:: Home :: Öffentliche Einträge :: Impressum ::

Nr. 79679
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.04.2021
01.01.2022
Vielleicht musst du das einfach mal h├Âren:

Du bist toll, genauso wie du bist! Ändere dich nicht, weil andere das wollen...

Gib nicht auf du kannst alles schaffen, was du willst.

Du wirst geliebt, du bist nicht niemand, vielleicht hast du nur noch nicht deinen Platz in
der Welt gefunden.

Nr. 79625
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.04.2021
25.09.2021
Hey Philipp,

Philipp hier ich hoffe dir geht es gut!!
Vlt erinnerst du dich noch am Start deines erschaffe dich neu
Coachings schriebst du diese E-Mail und wolltest folgende dinge
verbessern:1.Deine Lebensweise, wo du wohnst, wie du wohnst und
besonders was und wie viel und wie oft du dir Mist reinstopfst
2.Dein Soziales Leben, den ersten schritt in Gespr├Ąchen
machen nicht, zu viel ├╝ber Themen nachdenken einfach ein offenes
ehrliches Gespr├Ąch f├╝hren. Und endlich Frauen anspr├Ąchen, vlt hast
du auch schon mit einigen deinen spa├č gehabt, oder eine feste
Freundin, oder vlt stehst du schon kurz vor der Hochzeit mit einen
Kind im Anflug, es kann so viel passieren in nur 6monaten.
3.Dein Berufsleben, vlt wirst du noch deine Ausbildung
zum Einzelhandelskaufmann aus├╝ben oder schon dein Traum leben,
sowie ein freie Beruf zu haben. Egal was es ist ich hoffe du bist
gl├╝cklich damit.
4.Selbstbewusstsein verst├Ąrken, zu deinen Mann stehen
nicht immer nur da stehen und schweigen nur damit nichts schlimmes
passiert und du Leuten gef├Ąllts die Gift f├╝r dich sind.
5.Selbstwert steigern. Ich wei├č zwar gerade nicht wie
und was, aber mein zuk├╝nftiges ich wird mir davon erz├Ąhlen.
6.Bewegst du dich auch mehr oder sitzt du so wie ich
jeden tag vor dem Pc und fragst dich was k├Ânntest du besser
machen.

Ich bin gerade blank also beende ich es hier. Ich hoffe du bist
unseren Zielen ein ganzen st├╝ck n├Ąher gekommen und w├╝nsch dir in
der Zukunft viel gl├╝ck und Erfolg und egal was dir hier gerade
durch den Kopf geht, bleib weiterhin am ball and Keep getting
better and better be ur own Hero!

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Philipp Willinger


Nr. 79611
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.04.2021
09.10.2021
Hey Christian aus der Zukunft,
weist du noch vor 6 Monaten wo du in deinem Bett gelegen warst und hast
Netflix geschaut?

Ich denke schon das du es weist ist ja auch nicht so lange her nicht war
!

In den letzen 6 Monaten hat sich sehr viel ver├Ąndert in deinem Leben
hoffe ich nat├╝rlich!

Wenn JA, Reflektiere nochmal genau was sich in deinem Leben ge├Ąndert hat
ich kann mich noch ganz genau darin erinnern als du im Bett gelegen
warst und hast dr├╝ber nachgedacht wie es weiter gehen soll, du warst
unmotiviert, undankbar und hattest keine Grund etwas in angriff zu
nehmen.

Ich Hoffe das hat sich in den letzten 6 Monaten f├╝r dich ge├Ąndert <3

Du bist hast Selbstwert vergiss das nicht!!!
Du bist einer der Dankbarsten Menschen auf dem Planeten <3
Du kannst alles erreichen <3


Nr. 79438
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.04.2021
08.10.2021
Hallo Gemeinsam,

hiermit verpflichte ich mich in 6 Monaten zu folgendem:

* Werde die Goldstufe erreichen bei Hyla
* Werde einen Langzeitzuckerwert haben von unter 7
* Mein Gewicht wird 97 kg

Nr. 79231
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.04.2021
06.04.2021
I have a therapist ...

Her name is music...



ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 79145
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.04.2021
23.08.2021
Hej,
Es ist Sommer und ich f├╝hle mich von der
Sonne gek├╝sst und gebr├Ąunt. Mein Haar ist
durch meine Kur wieder voller und durch
die Sonne und das Meer wieder heller. Ich
bin wieder vitaler und mein Eisenspeicher
hat sich gef├╝llt. Ich bekomme wieder
besser Luft und habe eine bessere
Ausdauet. Mein K├Ârper ist super trainiert
und ich f├╝hle mich total wohl. Ich habe
straffe Beine, einen knackigen Po und
einen flachen Bauch. Mein Bachelorzeugnis
ist bereits schon erstellt und ich bin
super gl├╝cklich und zufrieden mit meinem
tollen Ergebnis. Ich befinde mich noch in
einer tollen Praktikumsphase und genie├če
diese sehr. Bald beginnt mein Job als
Sozialp├Ądagogin und ich freue mich sehr
darauf, weil es sich gerade richtig
anf├╝hlt, dass diese Stelle zur rechten
Zeit kam. Seit Juni widme ich mich wieder
mehr anstehenden TO Do Projekten zu und
genie├če auch die sch├Âne Sommerzeit. Im
Juli war ich noch in einem wundervollen
erholsamen Urlaub und habe das Meer und
die Sonne genossen. Ich meditiere immer
noch in meiner Morgenroutine und wenn es
mir gut tut. Ich bewege mich t├Ąglich,
jogge weiterhin und mache meinen
Sonnengru├č und bin sparzieren und in der
Natur. Meine Finanzen haben sich
vergr├Â├čert und ich habe einige Hunderte
Euros gespart und noch viel ├╝ber
Tr├Âdelverk├Ąufe eingenommen. In den
Sommermonaten standen einige tolle
Abenteuer in der Natur an und ich war
schwimmen. Wir haben auch Jans und
Chrissys Hochzeit feiern k├Ânnen, die war
wundersch├Ân und ist gerade mal zwei Tage
her. Seit der RUSU bin ich weiterhin im
Wachstum und einiges hat sich auch schon
weiter gerichtet, daf├╝r bin ich sehr
dankbar und gl├╝cklich. In meiner Familie
ist wieder mehr Ruhe eingekehrt und wir
konnten zusammen schon das ein und andere
Besprechen, auch da ist Wachstum zu
erkennen, was alle sehr erfreut. Auch in
meiner Beziehung mit Michel ist wieder
mehr Ruhe eingekehrt, wir kommunizieren
wieder liebevoller miteinander, haben
sch├Âne Abenteuer und f├╝hren gute und
tiefgr├╝ndige Gespr├Ąche. Auch sehe ich nach
und nach wieder mehr Freunde und es gab
bereits sch├Âne Tage und Abende zusammen.
Unsere Wohnung ist noch sch├Âner geworden.
Mittlerweile haben wir ein sch├Ânes Piano
im B├╝ro und einen neuen B├╝roschrank. Es
h├Ąngen auch mehr Fotos an der Wand. Ich
strahle Liebe, Dankbarkeit und Freude aus
und bringe mein Licht in Die Welt. Ich bin
gl├╝cklich, dankbar, fr├Âhlich und voller
Liebe - Rise up and Shine Sunshine in
Liebe ÔŁĄ

Nr. 79065
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.04.2021
05.10.2021
Hallo J├╝rgen,
ich hoffe dass wenn du diese E-Mail bekommst, du es zur Gewohnheit gemacht hast jeden Tag in dem Tagebuch zu schreiben um deine Gedanken zu sortieren und um dich jeden Tag entspannter, gl├╝cklicher, optimistischer und dankbarer zu machen. Da du diese Email vor 6 Monaten geschrieben hast, hoffe ich das folgende Sachen passiert sind:
1. Du bist noch mit Stephanie Wolf zusammen (und liebst sie wie am 1.Tag eurer Beziehung)
2. Du bist ein wenig weitergekommen mit dem Studium und bereitest dich auf deine Pr├╝fungen und Hausarbeiten vor
3. Du wei├čt n├Ąheres ├╝ber einen m├Âglichen Umzug nach Potsdam bzw. Berlin
4. Du hast einen Nebenjob gefunden
5. Du bist entspannter und freust dich dass du diese Email an dein zuk├╝nftiges Ich geschickt hast
6. Dass du awesome bist und dass diese Eigenschaft deine Superkraft ist

Da dein Vergangenes Ich sehr viel Spa├č hatte diese Email zu schreiben, solltest du es auf jedenfall f├╝r dein Zuk├╝nftiges Ich machen.

Stay awesome,

Dein J├╝rgen

Nr. 78986
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.04.2021
01.01.2022
Lieber Bruder,
ich liebe dich. Du bist gut so wie du bist.
Jetzt! Meine Liebe f├╝r dich ist unendlich und
immer da. Du bist gehalten im Geist Gottes, im
Universum, in allem.

Dein eins

Nr. 78959
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.04.2021
22.09.2022
Meine Liebe, du hast so erfolgreich deine
Masterarbeit geschrieben,dass du jetzt
ernsthaft ├╝ber Promotion nachdenkst-
Gl├╝ckwunsch! Du hast dein Vikariat
begonnen und genie├čt Zeit sehr.Deine
Wohnung ist (wieder) Treffpunkt f├╝r
gem├╝tliches Miteinander geworden.├ťber den
Verein FdN hast du dein Netzwerk sinnvoll
erweitert.Deine innere Zufriedenheit und
Ruhe strahlt aus.Endlich hast du deinen
Lenenspartner kennengelernt,er liebt dich
und du liebst ihn,ihr seit ein gl├╝ckliches
Paar.Du wirst viel Freude und
Gestaltungskraft bei allem Kommenden
haben,weil du liebst,was du tust.

Nr. 78929
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.04.2021
03.10.2021
Hallo Carsten,

derzeit ist viel chaotisch und einer der st├Ąrksten Impulse f├╝r dich
ist gerade nicht mehr existieren zu wollen oder einem deiner
Mitbewohner etwas anzutun, dass sie in einer unverh├Ąltnism├Ą├čigen
Ansicht schon verdient h├Ątten - nach dem Schei├č den er/sie/es die
letzten getrieben hat und meint damit durchkommen zu m├╝ssen.

Dennoch hast du das Tagebuch endlich angefangen, du teilst dich
Menschen um dich herum mit, dass es gerade schwierig ist voran zu
kommen und am Ball zu bleiben. Bislang hast du schon eine Woche in
das TB eingetragen, so schwierig es auch manchmal fallen mag.

Tage zu gestalten f├Ąllt dir immens schwer, jetzt kommt noch
Wohnungssuche hinzu. Am 20.4. ist der n├Ąchste Termin mit Dr.
Lammers, Therapeuten musst du dir wieder jemand neues suchen.
Berufliche Perspektive siehst du immer noch nicht, traust dich auch
nicht wirklich raus aus der Komfortzone oder etwas zu opfern was
vermeintlich Trost spenden mag, wenn auch nur kurzfristig. Es hat
dich lange gebraucht um den Antrag zur Verl├Ąngerung der Rente
auszuf├╝llen und abzuschicken. Du hast ein ungutes Gef├╝hl.
Du hast derzeit bei vielem ein ungutes Gef├╝hl, selbst bei der sich
aufbauenden Freundschaft (?) zu ├ľmer. Immer noch im Hinterkopf, dass
da was nicht ganz so l├Ąuft wie es scheint.

Ich hoffe f├╝r dich, dass es dir jetzt 6 Monate danach besser geht,
dass du eine neue Bleibe gefunden hast und es dir dort gut geht -
Katharina weit hinter dir gelassen, grazi├Âs aus dem alten
Mietverh├Ąltnis ausgestiegen. Und vor allem, dass du am Ball
geblieben bist. Weiter f├╝r dich selbst gesorgt und eine bessere
Beziehung mit dir selbst geschaffen hast. Das Tagebuch gut gef├╝llt,
deine Gedanken in Richtung Positivit├Ąt weiterentwickelt und auch
wieder Perspektiven hast. Ideen f├╝r dich und deine Zukunft, nicht
nur tr├Ąumend, auch umsetzend.
Weniger reagierend, mehr agierend.
Es ist auch nie zu sp├Ąt damit anzufangen oder weiter zu machen.
Au├čer wenn du tot bist. dann ist halt rum.????

Liebe Gr├╝├če,
Carsten

Nr. 78852
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.04.2021
01.09.2021
Es ist soweit - ich starte mein 3. Tagebuch und liebe es. In diesem Moment sitze ich im
Zug zu David nach N├╝rnberg und ich kann es kaum erwarten ihn wiederzusehen und
einfach ein Wochenende mit ihm zu genie├čen. Ich freue mich auch riesig Sarah
wiederzusehen. Sie ist so ein s├╝├čes Baby!!!
Jetzt zu mir: Die letzten Wochen und Monate waren gepr├Ągt von st├Ąndigen Up and
Downs. Januar und Februar waren hart ... Isolation, Streit mit David, BA und nicht
wissen, wohin es geht. Aber das ist jetzt vorbei. Auch wenn es eine riesengro├če
Umstellung ist, ich liebe meine Arbeit in der BCM mit den Consultants. Ich bin auch
dankbar, unabh├Ąngig von meinen Eltern zu sein und wieder mein Reich zu haben. Ich
liebe meine Mitbewohner, ich muss nur lernen Grenzen zu setzen!
Momentan belastet mich meine BA, aber ich wei├č, dass ich bald fertig bin und dann
endlich entspannen kann! Aber auch so, haben sich so viele Sorgen bereits in Luft
aufgel├Âst... :) Mit David l├Ąuft es immer besser, ich kann ihm was vertrauen und lerne
mich fallen zu lassen. Ich versuche nicht so viel Kontakt zu meiner Familie aufzubauen,
da mir das nicht gut tun. Es verletzt mich und l├Âst ein Gef├╝hl von unendlicher Trauer in
mir aus.... Ich m├Âchte mir Strategien suchen, die mich abschalten und entspannen
lassen - weniger Zucker, mehr Sport, mehr Natur und Zeit f├╝r mich!
Ich liebe David und w├╝nsche wir stetig zusammenwachsen und miteinander
verschmelzen. Mir tut seine N├Ąhe so gut und auch Carlo und ich sind wo ├╝ber uns
hinaus gewachsen.
You are a Great Person, Mimi

Nr. 78713
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.04.2021
01.01.2022
Heyyyy!!! So schnell gehts.. HAPPY NEW YEAR UND F├ťHL DICH GANZ DOLL GEKNUDDELT!

Ich hoffe du liegst gerade betrunken irgendwo rum oder schl├Ąfst bereits deinen Rausch aus, weil dus erst jetzt auf die Kette bekommen hast, in deine Mails zu schauen, like always.
Egal wie alles um dich herum gerade steht, ich bin so froh, dass du dort stehst. Denk immer daran, dass alles aus einem ganz bestimmten Grund geschieht, du ihn in den meisten F├Ąllen nur noch nicht kennst.
Also, take it easy, alles wird gut.
Und jetzt feier, vorausgesetzt Corona l├Ąsst euch endlich wieder leben, das neue Jahr!

Und ey, du bist echt okay so wie du bist, ich hab dich lieb!

Deine Kim aus der Vergangenheit, die sich selbst nicht ganz so lieb hat, aber auch echt okay war.

Nr. 78501
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.03.2021
04.04.2022
Hallo Zukunfts-Ich,

ich mache das hier zum ersten mal, desswegen
wei├č ich nicht wie ich anfangen soll. Nun
ja...heute war kein besonders guter Tag f├╝r
mich, denn heute wurde mir mitgeteilt dass
ich nach meiner Ausbildung nicht ├╝bernommen
werden kann. Um ehrlich zu sein hat das
innerlich schon sehr weh getan, da ich mich
in diesem Unternehmen wohl gef├╝hlt habe und
ich mit meinen Kollegen gut verstanden habe.
Ebenso wurde von allen best├Ątigt dass ich
meine Arbeit gut mache. Daher hatte ich
gehofft dass die Chance relativ gut ist, aber
wie es das Leben mit mir will, hatte ich
nicht so Gl├╝ck.
Alles im Leben wurde nie so, wie ich es mir
vorgestellt bzw. gew├╝nscht hatte.
Wieso muss ich immer so ein Pech in meinem
Leben haben..... .
Aber egal. Wie hei├čt es so sch├Ân: Immer
positiv denken. "Everything happens for a
reason!".
Ich hoffe dass ich, wenn ich diese Nachricht
wieder lesen werde, meinen neuen Weg gefunden
habe und dass ich gl├╝cklich bin.

Bleib stark Leah!

Nr. 78465
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.03.2021
03.04.2021
ÔÇ×Wenn du dich mit dem Verstand identifizierst, beeinflusst die Angst vor dem Tod jeden
Aspekt deines Lebens. Auch das scheinbar so triviale und normale zwanghafte
Bed├╝rfnis bei einem Streit recht behalten zu wollen und die andere Person ins Unrecht
zu setzen, also die Verstandesposition mit der du dich identifiziert hast zu verteidigen,
gr├╝ndet auf der Angst vor dem Tod. Wenn du dich mit einer Verstandesposition
identifizierst - und dann im Unrecht bist - wird sich dein auf den Verstand gegr├╝ndetes
Selbstgef├╝hl ernsthaft von der Vernichtung bedroht f├╝hlen. Du als Ego kannst es dir
also nicht leisten Unrecht zu haben: Unrecht zu haben bedeutet zu sterben. Dar├╝ber
sind Kriege gef├╝hrt worden - und zahllose Beziehungen sind daran gescheitert. Sobald
du dich von deiner Verstandesidentifikation getrennt hast, macht es f├╝r dein
Selbstgef├╝hl keinen Unterschied mehr, ob du im Recht oder im Unrecht bist. Der stark
zwanghafte und zutiefst unbewusste Drang recht zu haben - der auch eine Form von
Gewalt ist - wird nicht mehr l├Ąnger bestehen. Du kannst klar und deutlich zum Ausdruck
bringen wie du dich f├╝hlst und was du denkst, ganz ohne Aggressivit├Ąt oder
Verteidigungsmechanismen. Dein Selbstgef├╝hl wurzelt dann nicht mehr im Verstand,
sondern in einer viel tieferen inneren Wahrheit. - Beobachte es, wenn du defensiv wirst:
Was verteidigst du? Eine eingebildete Identit├Ąt - eine Vorstellung in deinem Verstand -
ein fiktives Wesen. In dem du dieses Muster durch reine Beobachtung bewusst machst,
trittst du aus der Identifikation mit ihm heraus. Im Licht deines Bewusstseins wird sich
dieses unbewusste Muster dann rasch aufl├Âsen. Das ist das Ende aller Streitigkeiten
und Machtspiele die in Beziehungen so zersetzend wirken. Macht ├╝ber andere ist nichts
anderes als Schw├Ąche - die sich als St├Ąrke maskiert.ÔÇť
Eckhart Tolle

Nr. 78367
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.03.2021
29.10.2021
Hallo

Hoffentlich kommt die Nachricht an. Heute
bist du umgezogen, es war und ist stressig,
auch der ehemalige Mieter hat Stress
verursacht. Doch ab heute wohnst du in
Schw├Ąbisch Gm├╝nd. Du hast eine tolle Wohnung
und machst das Richtige. In 7 Monaten hast du
ein tolles Arbeitsteam, eine sch├Âne Wohnung
toll eingerichtet und dir geht es gut. Du
f├╝hlst dich besser und gl├╝cklicher in deinem
neuen Zuhause und gehst wieder ins
Fitnessstudio (momentan sind sie wegen Corona
geschlossen). Du bist selbstst├Ąndiger und
hast an deinen Gewohnheiten gearbeitet, das
Tagebuch hast du voll geschrieben und
mindestens 1 Buch gelesen.
Ich w├╝nsche dir einen sch├Ânen Tag.
Du bist auf dem richtigen Weg.

Nr. 78337
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.03.2021
28.03.2022
Hey Elias,
Na wie gehts, heute vor einem Jahr war nicht so ein guter Tag, da warst du sehr sauer
auf Nina,
Hab ein paar Fragen:
-ist Kevin noch mit Nina zusammen
-hast du endlich ein Gaming Setup?
-hast du keinen Crush mehr auf Leyla?

Nr. 78309
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.03.2021
17.04.2021
am 27.4. sind 6 B├╝cher in der Stabi abzugeben!

Nr. 78298
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.03.2021
06.01.2022
Happy birthday to you!!!

Von ganzem Herzen w├╝nsche ich dir alles Gute zum 32. Geburtstag ÔťĘ Ich hoffe
Corona ist vorbei & du kannst mit deinen Freunden & deiner Familie ordentlich feiern
???? Es wird bestimmt nicht einfach, deine B-Party zu organisieren nebst all den
Auftr├Ągen die du gerade bearbeiten darfst aber du hast es dir verdient! Du kannst stolz
auf dich sein ÔÖą´ŞĆ Du hast hart an dir und deinem Traum gearbeitet & schau dich jetzt an
ÔťĘ

Ich liebe dich ÔÖą´ŞĆ

Nr. 78259
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.03.2021
21.09.2021
Lieber Markus,

heute ist Samstag, der 27. M├Ąrz 2021. Wenn du diese Mail liest,
sind wir bereits 6 Monate der Zeit voraus. Du liest diese Mail
sozusagen in der Zukunft! ;-)

Es ist bereits das zweite 6-Minuten-Tagebuch, das du in den H├Ąnden
h├Ąltst. Nachdem fast alle Dinge in Erf├╝llung gegangen sind, die du
dir mit der 1. Zukunftsmail vorgenommen hast - fast wie ein
"Wunder" - bin ich schon jetzt sehr gespannt auf das Ergebnis des
zweiten Durchlaufs. M├Âgen die Spiele beginnen! Ich bin gespannt,
was dir heute einf├Ąllt...

In 6 Monaten ist der 27. September 2021.

Zur Frage:
Wo sehe ich mich und mein Leben zu diesem Zeitpunkt?

Meine Einnahmen aus der Selbstst├Ąndigkeit haben sich so
stabilisiert, dass ich alleine von diesen Einnahmen sehr gut leben
kann.
Ich tue zum gr├Â├čten Teil nur noch die Dinge, die ich liebe und die
mich zutiefst erf├╝llen: Menschen helfen und sie auf ihrem Weg zu
begleiten.
Ich liebe es zu lernen und Menschen bei ihrem pers├Ânlichen
Wachstum f├╝r alle Lebensbereiche zu unterst├╝tzen - vor allem f├╝r
Beruf und Berufung. Herzlich willkommen Traumjob! :-)
Ich brenne dafür Blockaden, Ängste, Zweifel und Sorgen von
Menschen mit Instant Change zu transformieren - ebenso f├╝r meine
Passion als Jobcoach und Berufungs-Scout.
Mein 1. Seminar f├╝r M├Ąnner war ein voller Erfolg und die
Teilnehmer der Kleingruppe warten schon sehnlichst auf die
Fortsetzung.
Weitere Planungen von Retreats usw. stehen schon auf der Agenda
der Roadmap und freuen sich auf die Umsetzung.
Ich achte gut auf mich selbst und merke rechtzeitig, wenn mir
etwas zu viel wird.
Eine gro├če Klarheit zur Struktur der verschiedenen Lebensbereiche
ist vorhanden.
Ebenso eine gro├če Klarheit zu "Wie will ich es haben?"
Ich liebe mich selbst und bin es mir t├Ąglich Wert ausreichend
Pausen, Auszeiten, ... zur Selbstf├╝rsorge zu g├Ânnen.
Das neue Domizil von r├Ąumlicher Ver├Ąnderung mit einer neuen,
ruhigen Umgebung und wundervollen 4 W├Ąnden ist bereits klar,
manifestiert und auf dem Visionboard visualisiert. Bereit zum
Empfangen :-)
Durch Unterst├╝tzung von mehreren VA s erlaube ich mir wesentlich
weniger im und am Business zu arbeiten. Montag bis Freitag mit
maximal 6 Stunden t├Ąglich netto und samstags nur in
Ausnahmef├Ąllen.
Den Sonntag als kompletten Wellnesstag f├╝r meine Partnerschaft
habe ich ebenso beibehalten wie den Digital Detox Day, da komplett
offline und Verzicht auf digitale Ger├Ąte: Sonntag Ruhetag ;-)

Danke Leben!
Danke ihr lieben Menschen da drau├čen!
Danke, dass ich diesen Beitrag in die Welt bringen darf!

In Liebe,

Markus

Nr. 78150
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.03.2021
26.03.2022
Liebe Franzi!
Morgen hast du Geburtstag...den 47...ist nicht mehr
so jung????aber auch noch nicht alt????
So, im Moment ist ja nicht so rosig...Ehe erst
eineinhalb Jahre alt und schon zum 2 Mal im Arsch????
????
Ich w├╝nsche dir f├╝r die kommenden Monate viel
Power, Kraft, St├Ąrke und auch Gottes Segen f├╝r
deine Scheidung...du wei├čt sie ist notwendig damit
du gesund bleibst und auch wiedermal so richtig
gl├╝cklich wirst.
Dass du dich einmal wirklich selber und auch deine
Mitte findest....h├Âr auf, das Leben der Anderen zu
leben und dir um deinen "Noch Ehemann " Sorgen zu
machen ...der findet sich schon zurrecht.
Bleib stark, nicht um anderen etwas zu beweisen
sondern um deiner Selbst du hast dir ein
gl├╝ckliches Leben verdient. Du bist eine tolle
Frau....lass dir nix anderes erz├Ąhlen und auch wenn
du im Moment noch kein Licht am Ende des Tunnels
siehst....die Sonne wartet auf dich!!!
M├Âgen sich bis zur Ankunft dieser email alle deine
Sorgen in Wohlgefallen aufgel├Âst haben...ind auch
wenn nicht, ich bin trotzdem stolz auf dich und hab
dich lieb!!!!

Nr. 77910
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.03.2021
04.04.2021
alles, was du brauchst, steckt bereits in dir. glaube an dich, glaube an gott. du kannst
das und du schaffst das. sei dankbar, liebe, lebe, lache - das leben ist wundersch├Ân,
genau wie du! ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 77889
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.03.2021
06.05.2021
Moooin Meister,

es sind jetzt 44 Tage vergangen.

Lass das erst mal auf dich wirken. Das ist eine lange Zeit, auch wenn es dir nicht so vorgekommen ist. Du hast in dieser Zeit
hoffentlich alles erledigt, was du dir vorgenommen hast.

Gesunder Schlafrhythmus?
R├╝ckenschmerzen weg?
Handstand?
Spagat?
70kg?
Klausur?
20 Pull Ups?

Alles geschafft oder zumindest deutlich verbessert?

Besser isses...

Dann darfst du dich heute mal richtig feiern, du HUND! Sauber gemacht und weiter so!



Ansonsten bitte einmal Glatze scheren.
Ich meins ernst. Geh ins Bad. Du Depp du Bl├Âder!

Nr. 77540
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.03.2021
02.07.2026
Hallo mein 20 j├Ąhriges ich
Wie gehts dir alles gut ?
Wie l├Ąuft deine ausbildung
Oder bist du jetzt mit deiner ausbildung fertig .
Mir gehts momentan richtig gut.
Hoffetlich hast du nicht zugenommen du fettsack
Momentan macht mathe mein kopf kaputt und vor den
zentralabschluss pr├╝f├╝ngen habe ich auch angst .
Habe sogar eine petition gestartet mit julia.
Und hast du neue kollegen,freunde gefunden
Wie geht es malika und seniha ich frage mich ob ich
noch gut mit denen bin
Wenn nicht schreib die mal an und frag wie es ihnen
geht
Hoffentlich hast du die pandemie gut ├╝berstanden.
Ich frage mich ob es yaren gut geht ob sie
geheiratet hat und ob ihr immernoch so gut seid wie
tag eins.
Hoffentlich hast du einen guten chef und gut
arbeitende mitarbeiter.
Wenn es dir schlecht geht rede mit jemanden dar├╝ber
unsere gesundheit ist mir sehr wichtig also pass
auf dich auf.
Wie geht es salim mama und papa
Hast du endlich ein freshen style
Wenn ja freut mich das
Hast denn schon deine liebe gefunden wenn ja lass
sie das druchlesen .
Und wenn du nichs aus deinem leben gemacht hast
solltest du dich sch├Ąmen.
Ich schreibe das am 20 m├Ąrz um23:11 w├Ąhrend ich mit
malika und seniha telefoniere.
Wir wollten f├╝r msthe lernen hat aber nicht
geklappt
Also tsch├╝ss und schreibe bitte die n├Ąchste email
f├╝r das jahr 2031

Nr. 77473
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.03.2021
02.07.2026
Hallo mein 20 j├Ąhriges ich
Wie gehts dir alles gut ?
Wie l├Ąuft deine ausbildung
Oder bist du jetzt mit deiner ausbildung fertig .
Mir gehts momentan richtig gut.
Hoffetlich hast du nicht zugenommen du fettsack
Momentan macht mathe mein kopf kaputt und vor den
zentralabschluss pr├╝f├╝ngen habe ich auch angst .
Habe sogar eine petition gestartet mit julia.
Und hast du neue kollegen,freunde gefunden
Wie geht es malika und seniha ich frage mich ob ich
noch gut mit denen bin
Wenn nicht schreib die mal an und frag wie es ihnen
geht
Hoffentlich hast du die pandemie gut ├╝berstanden.
Ich frage mich ob es yaren gut geht ob sie
geheiratet hat und ob ihr immernoch so gut seid wie
tag eins.
Hoffentlich hast du einen guten chef und gut
arbeitende mitarbeiter.
Wenn es dir schlecht geht rede mit jemanden dar├╝ber
unsere gesundheit ist mir sehr wichtig also pass
auf dich auf.
Wie geht es salim mama und papa
Hast du endlich ein freshen style
Wenn ja freut mich das
Hast denn schon deine liebe gefunden wenn ja lass
sie das druchlesen .
Und wenn du nichs aus deinem leben gemacht hast
solltest du dich sch├Ąmen.
Ich schreibe das am 20 m├Ąrz um23:11 w├Ąhrend ich mit
malika und seniha telefoniere.
Wir wollten f├╝r msthe lernen hat aber nicht
geklappt
Also tsch├╝ss und schreibe bitte die n├Ąchste email
f├╝r das jahr 2031

Nr. 77229
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.03.2021
18.04.2021
Lieber Valerian,

krieg deinen Hintern hoch, geh die gro├čen Brocken in deinem Leben an,
mit Mut und Disziplin ab in die Zukunft - du wei├čt wof├╝r du s machst!

lg dein inneres Ich ;)

Nr. 76584
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.03.2021
03.08.2022
Hallo, heute ist der erste
Tag in meinem 6 Minuten
Tagebuch.Corona hat uns
jetzt schon ├╝ber 12 Monate
fest in seinen Klauen.
Viele von uns sind
depressiv und unzufrieden,
auch ich sehne die
Normalit├Ąt herbei. Der
Klimawandel, die
Tierqu├Ąlerei und die Gewalt
unter den Menschen macht
mich krank.Ich f├╝hle mich
machtlos und daran m├Âchte
ich etwas ├Ąndern. Mein
Leben soll jetzt nicht in
Demos weiter laufen, aber
ich m├Âchte nicht mehr stumm
bleiben. Vorallem m├Âchte
ich wieder Liebe zwischen
den Menschen und nicht Neid
und Missgunst.Ich werde
diesen Weg heute starten.
14.03.2021
Simone Fischdick

Nr. 76583
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.03.2021
03.08.2022
Hallo, heute ist der erste
Tag in meinem 6 Minuten
Tagebuch.Corona hat uns
jetzt schon ├╝ber 12 Monate
fest in seinen Klauen.
Viele von uns sind
depressiv und unzufrieden,
auch ich sehne die
Normalit├Ąt herbei. Der
Klimawandel, die
Tierqu├Ąlerei und die Gewalt
unter den Menschen macht
mich krank.Ich f├╝hle mich
machtlos und daran m├Âchte
ich etwas ├Ąndern. Mein
Leben soll jetzt nicht in
Demos weiter laufen, aber
ich m├Âchte nicht mehr stumm
bleiben. Vorallem m├Âchte
ich wieder Liebe zwischen
den Menschen und nicht Neid
und Missgunst.Ich werde
diesen Weg heute starten.
14.03.2021
Simone Fischdick

Nr. 76294
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.03.2021
31.08.2021
Liebe Annabelle,

Du hast es geschafft! Du hast 6 Monate
lang das 6-Minuten-Tagebuch gef├╝hrt und
damit noch andere gute Gewohnheiten
etabliert. Du bist insgesamt
ausgeglichener und hast ein Vertrauen in
dich selbst und in deine Umwelt
entwickelt. Du siehst die guten und
sch├Ânen Dinge im Leben viel deutlicher und
l├Ąsst andere daran teilhaben. Du scheust
dich nicht davor mehr zu geben als zu
nehmen, da du wei├čt, dass es irgendwann,
irgendwie auf gute Art und Weise auf dich
zur├╝ck kommt. Du hast tolle Beziehungen
aufgebaut, bist selbstbewusster,
fr├Âhlicher und gelassener geworden. Du
freust dich auf jeden neuen Tag und machst
jeden Tag zu einem sch├Ânen. Du bist stolz
auf dich selbst und merkst, wie du deinen
Zielen Schritt f├╝r Schritt n├Ąher kommst,
ohne daran zu verzweifeln, dass du etwas
noch nicht erreicht hast. Ich bin stolz
auf dich, dass du diesen Schritt in deinem
Leben gemacht hast, dass du optimistisch
und gelassen durch den Tag gehst und in
die Zukunft blickst.

Ich hab dich lieb.
Deine Annabelle

Nr. 76292
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.03.2021
11.09.2022
Ich habe ein bisschen Angst davor
wieder arbeiten zu m├╝ssen, weil ich
nicht wei├č was und wo ich dann
arbeiten werde und ob ich es schaffe
bis Januar 2022 durch zu arbeiten.
Ich hoffe das ich dann keine weiteren
gesundheitlichen Probleme habe und
mich auf den Aida Urlaub im Oktober
freuen kann. Vielleicht kann ich dann
auch ohne Angst vor Corona Ansteckung
wieder shoppen gehen.
Ich liebe Heiko und bin gl├╝cklich mit
ihm. Er ist der perfekte Partner f├╝r
mich.

Nr. 76235
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.03.2021
08.08.2021
Heute ist der 11.03.2021.wir sitzen
gerade im Bett und trinken Kaffee. Die
erste Woche aus dem 6 min Tagebuch ist
vorbei. Ich arbeite seit 5 Wochen bei
dream hair. Es macht Spa├č aber es
k├Ânnten etwas mehr Kunden kommen. Picbe
kenne ich seit 2 Wochen. In 1,5 Wochen
ist ein online Event ich hoffe das ich
nette Leute daf├╝r finde.
Ansonsten ist die Wohnung toll, es geht
uns gut Und wir lieben Wien.

Nr. 76188
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.03.2021
22.04.2022
Horido du Vollzeitchaot!

Bei deinem K├Ąseged├Ąchtnis wirst du bestimmt schon vergessen haben das ich dir geschrieben habe.
Macht nichts, daf├╝r gehe ich dir halt ganz automatisiert ungefragt auf die Nerven.

Ich arbeite gerade f├╝r deine Reisekasse bei J├Ârn, sodass du es m├Âglichst mal mit Skiern auf den Mount Hood schaffst.
Ein ziemlich langweiliger "Zahlenschubser Job", aber f├╝r dich scheue ich nun mal keine M├╝he.
Mach mir also bitte alle Ehre und genie├č die Tour da oben. Wehe du brichst dir die Beine oder so.

Ein ganzes Jahr ist jetzt also vergangen.
Jetzt erz├Ąhl unbedingt mal!

Ich habe viel aufgegeben um dich dorthin zu bringen. Ohne dich w├Ąre ich entweder Technischer Wachoffizier geworden oder w├╝rde jetzt ganz entspannt weiter Medizin
studieren. Aber du musstest ja unbedingt immerzu von der Fliegerei tr├Ąumen! :)

Also. War es das wert? IST es das wert?
Wenn die Antwort nein lautet, dann ├Âffne ich ein Portal durch Raum und Zeit um dir pers├Ânlich in den Hintern zu treten!


...
....
.....

Du bist also noch da?
Sofern du nicht gerade einen kr├Ąftigen Ruck im Gluteus Maximus gesp├╝rt hast, war die Antwort also ja.
Das ist ja schonmal gut.

Je nachdem wie das Wetter war und wie du dich angestellt hast, m├╝sstest du jetzt so langsam deine ersten Berufspilot-Lizenzen in den H├Ąnden halten. IFR schon fertig?
EASA?
So wie ich dich einsch├Ątze wirst du auch diesmal wie immer alles geben. Einen Plan D habe ich zumindest f├╝r dich nicht mehr.

Bald m├╝sstest du dich dementsprechend mal nach einem Job umsehen. Vielleicht hast du schon l├Ąngst etwas sicher, vielleicht machst du dir auch aktuell noch gro├če
Sorgen um das Thema.

So oder so, ich m├Âchte das du dich daran erinnerst das du mal F├Ąkalientanks gereinigt hast und dir den R├╝cken auf dem Spargelfeld krumm gemacht hast um dein Geld zu
verdienen.
Viel mehr als damals wird es wohl noch nicht sein, aber der Spa├čfaktor sollte ja hoffentlich um ein vielfaches h├Âher liegen.
├ťbrigens, falls du es vergessen hast:
Du hast sogar mal f├╝r 10ÔéČ/Stunde monatelang M├╝llf├Ąsser f├╝r Nuklearabf├Ąlle geschwei├čt.


Hat Rebecca es eigentlich in die USA geschafft?
Falls ja, wohin hat Ihr Weg sie gef├╝hrt? Habt ihr euch mal getroffen?
Sie ist jemand echt ganz au├čergew├Âhnliches und der Arschtritt von vorhin kann dich noch erwischen, wenn du mir jetzt sagst das ihr euch aus den Augen verloren habt.
Ich packe dir demn├Ąchst schonmal Ihr Geschenk damit du D├Âskopp nicht ihren Geburtstag verpennst.

K├╝mmer dich stets gut um sie und denk immer an all die sch├Ânen Momente die ihr gemeinsam erlebt habt, wenn es mal schwierig wird.
Man geht nicht mit jedem Menschen im selben Leben in Israel schwimmen, im indischen Ozean Basketball spielen und in Hamburg Weihnachtsskelette schm├╝cken.
Ich liebe sie wirklich aufrichtig von ganzem Herzen, das wirst du gef├Ąlligst auch tun!
Vermassel es also nicht, die Welt ist nicht gro├č genug f├╝r mehr als eine Becci!!!

Dein Vermieter hat ├╝brigens gerade angerufen und es wird alles klappen mit der Wohnung. Zum Schluss hat er dir alles Gute gew├╝nscht und gesagt das du ein taffer
Hubschrauberpilot werden sollst, wir br├Ąuchten mehr davon.
Auch J├Ârn, Oma, Leonie, Lukas und alle die es aktuell wissen w├╝nschen dir alles Gute und dr├╝cken dir die Daumen. Es stehen alle hinter dir und rede dir ja nicht ein
das es anders w├Ąre!

Du hast echt ein Wahnsinnsgl├╝ck in deinem Leben und ich m├Âchte das du, bis dich diese Nachricht erreicht, gelernt hast das mal mehr wertzusch├Ątzen. Und Kommasetzung
hast du bis dahin hoffentlich auch endlich mal gelernt. ;)



Also, dann lern mal flei├čig weiter f├╝r die anstehende Lizenz und vielleicht liest man demn├Ąchst noch einmal etwas voneinander.
Vielleicht aber auch nicht, das kommt drauf an wie viel Zeit ich f├╝r dich in den n├Ąchsten Tagen haben werde. Hab n├Ąmlich vor mein Leben noch zu genie├čen, bevor du
mich wieder in irgendein Chaos von Ausbildung st├╝rzt! ;P

Zum Schluss kommen aber noch ein paar ganz kitschige Tipps die ich dir mitgebe:
Sei immer nett zu allen und halte an deinen Freunden fest. Die sind alles was bleiben.
Trink mehr, denk weniger an Seefahrt, l├Ąchel mehr und urteile weniger.

In dem Sinne.
Mach es gut, oder am besten gleich besser.
Sei die Person die ich werden will!

Achja, und h├Âr endlich auf st├Ąndig die Eier beim kochen durch die Gegend zu werfen. Irgendwann fliegt dir mal eins auf den Boden und ich darf den Schei├č wieder sauber
machen. Hab eigentlich genug geputzt f├╝r meinen Geschmack.

Bin stolz auf dich!
- Julian

Nr. 76062
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.03.2021
19.07.2021
HEY ZUKUNFT ICH ICH HOFFE ICH HAB DIR
KEINE PROBLEME GEMACHT ABER LOCKER NICHT
DIE 10 KG SIND WEG ODER? SIND WIR IN DER
HG HABEN WIR EIN GLOW UP. Wenn nicht ist
das auch okay solange du gl├╝cklich bist
aber hoffen wir das ich alles doch
schaffe. Wehe du bist nicht mehr sozialer
geworden.Wie geht s lana sag ihr sie soll
sich ein eis backen danke. Hey ich
versuche f├╝r mich wirklich anzustrengen
f├╝r uns beide daf├╝r das wir in Ruhe unser
Leben genie├čen k├Ânnen. Ich hab Vertrauen
in uns.Ich wei├č einfach wir sehen gut aus.
Oh wie geht s josi Simon und Hilary und
mum und dad . Wie l├Ąuft es mit uno :D ÔÖí

Nr. 75542
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.03.2021
06.03.2021
Besserwisserin (lt. Wikipedia):

=Verwendung als Schimpfwort

Der Ausdruck bezeichnet eher den Charakter des Bezeichneten als eine Handlung und
ist insofern ein Schimpfwort. Die mildeste Verwendung dieses Schimpfwortes besteht
darin, den Angesprochenen darauf hinzuweisen, dass sein Kommunikationsverhalten
als unangenehm empfunden wird.

Die Bezeichnung wird jedoch auch ÔÇô und hierbei unangemessen ÔÇô verwendet, um als
argumentum ad hominem*eine wohlbegr├╝ndete Argumentationskette des Verwenders
abzuschneiden

ÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇö-

*Unter einem argumentum ad hominem (lateinisch etwa ÔÇ×Beweis[f├╝hrung] [bezogen] auf
den MenschenÔÇť) wird ein Scheinargument (Red Herring) verstanden, in dem die
Position oder These eines Streitgegners durch Angriff auf dessen pers├Ânliche
Umst├Ąnde oder Eigenschaften angefochten wird. Dies geschieht meistens in der
Absicht, wie bei einem argumentum ad populum, die Position und ihren Vertreter bei
einem Publikum oder in der ├Âffentlichen Meinung in Misskredit zu bringen und eine
echte Diskussion zu vermeiden. In der Rhetorik kann ein argumentum ad hominem
bewusst als polemische und unter Umst├Ąnden auch rabulistische Strategie eingesetzt
werden

ÔÇöÔÇöÔÇöÔÇö-
Was die einen als Besserwisserei antun ist f├╝r andere schlicht und einfach nur Sorge

Aber oberfl├Ąchlich gestrickte Menschen und RAÔÇťs verstehen sowas nicht.

Nr. 75527
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.03.2021
06.03.2021
TEST

Nr. 75490
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.03.2021
20.03.2024
Hallo karina

Jetzt hast du dir schon so viele Mails
geschrieben,aber momentan gibt es wieder
etwas was du aufschreiben m├Âchtest. Du hast
Ende des Jahres wirklich alkohol getrunken.
Und es hat nicht so gut geendet. Du hast in
timos Auto ge***** naja mehr muss ich glaube
ich nicht sagen. Basam war ├╝brigens auch da
und hat sich echt Sorgen gemacht. Auch wenn
ihr euch nicht oft seht ist er immer da
gewesen wenn du ihn gebraucht hast. Halte an
dieser Freundschaft fest. Er ist wirklich
jemand der es ehrlich mit dir meint. Das
alkohol Geheimnis ist bisher (M├Ąrz 2021)
immer noch sicher. Zumindest solange wie Mama
und marie den Mund halten k├Ânnen. Corona ist
immer noch da wer h├Ątte das gedacht und das
Konzert auf das du eigentlich schon sehr
lange wartest(Max giesinger) wurde wieder
einmal verschoben. 2022 soll es sein Hoffen
wir mal das es wirklich so ist. Ansonsten was
gibt es noch Ach ja da war die Sache mit
khaled. Du hast ihm "besoffen" Audio
geschickt und hast festgestellt, dass sich
auch Menschen die nicht immer so nett zu dir
waren noch Sorgen um dich machen. Auch wenn
du ihm nie wieder vertraust und ihr nie
wieder richtige Freunde sein werdet hast du
ihm nach 6 Monaten die Wahrheit erz├Ąhlt. Denn
eigentlich hast du ihm nur wegen ali nichts
erz├Ąhlt...und ali hat deine Freundschaft mal
wieder aufs Neue zu F├╝├čen getreten. Du bist
ihm einfach zu oft nach jedem Streit wieder
hinterhergerannt. Und er denkt sich jetzt
bestimmt ach die kommt eh wieder oder gibt
einen Dreck auf dich denn sind wir mal
ehrlich, aufgrund seiner Mentalit├Ąt war er
immer zu stolz dir wieder zu schreiben. Und
dieses Mal bleibst du bitte hart. Oder diese
Mail wird dich nochmal daran erinnern, dass
ich dir h├Âchstpers├Ânlich in den a**** treten
werde.
Sp├Ątestens ab August 2021 hast du sowieso
eine neue handynummer dann kannst du
endg├╝ltig damit abschlie├čen.

Bei loay bin ich mir noch nicht sicher. Auch
wenn eine Beziehung nicht klappt versteht ihr
euch ja trotzdem gut. Und auch wenn er es
niemals zugeben wird wei├čt du das ihm noch
was an dir liegt. Tief im Inneren ist er ein
guter Kerl und du wei├čt das. Er zeigt das nur
nicht so gerne. Versuch mit ihm im Kontakt zu
bleiben aber lass ihn auch nicht zu nah an
dich ran. Ihr seit Meister darin euch
gegenseitig weh zu tun ohne es eigentlich zu
wollen. Und trotzdem bezeichnet er dich nach
langem kontaktabbruch immer noch als gute
Freundin.

Arbeitstechnisch befindest du dich gerade in
der projektwoche. Es ist keine sch├Âne Zeit
denn eigentlich willst du viel lieber freier
sein was deine Aufgaben angeht. Wichtig ist
aber das du dich wohl f├╝hlst und das tust du
und das du dich mit den Kindern gut
verstehst.

Ich werde diese Mail f├╝r in vier Jahren
verschicken da in 5 bereits sehr viele
ankommen. Bitte bleibt alle gesund...

Liebe Gr├╝├če kafina jahr 2021

Nr. 75460
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.03.2021
01.01.2022
Hey du,
ich habe schon lange nicht mehr geschrieben aber ja, hier bin ich
:)

Wir haben schon wieder M├Ąrz 2021, es ist wirklich krass, wie die
Zeit vergeht. Einerseits will ich das auch, ich will, dass diese
schei├č zeit vorbeigeht aber trotzdem, die Zeit vergeht viel zu
schnell. Ach man Corona, es nimmt mir einfach alles, es nimmt mir
meine Hobbys, vor allem das Turnen, es nimmt mir die Zeit mit
meiner Familie, vor allem die, die ich eh nicht so oft sehe, sowie
Omas und Opa. Es nimmt mir die Schulzeit. Seit einem Jahr haben
wir keine richtige Schule mehr und es macht mich traurig zu
wissen, dass dieses Jahr das letzte Jahr ist, in dem wir noch eine
Klasse sind, ab n├Ąchstes Jahr sind wir in der Oberstufe und jeder
w├Ąhlt andere Kurse.
Es nimmt die Freiheit zu entscheiden was ich mache. Es nimmt mir
vor allem die Zeit mit meinen Freunden. Das fehlt mir am aller
meisten. Einfach raus gehen, mit so vielen wie man will, nicht
nachdenken und machen auf was man Lust hat. Mir fehlt der Spa├č und
die Sorgenlosigkeit...
Und was mir auch fehlt sind die ganzen Feste. Einfach mit Freunden
feiern, trinken, nicht nachdenken einfach gl├╝cklich sein und
leben. leben!!
Ich bin jetzt 16 und genau in dem Alter wo man a diese Dinge
erleben sollte und es wird mir alles genommen. Das macht mich
wirklich traurig und an manchen Tagen bekomm ich auch echt
Nervenzusammenbr├╝che, weil ich einfach nicht mehr will das ganze
man. Ich hoffe so sehr, dass der Impfstoff und alles jetzt was
bringt und alles bald besser wird... ich w├╝nsche mir nichts mehr.

Ohne Corona w├Ąre mein Leben so perfekt! Ich bin in dem besten
Alter, hab die besten Freunde und den besten Freund an meiner
Seite. Bin ja seit Dezember letztes Jahr mit Luis zusammen und ich
bin so so gl├╝cklich mit ihm. Ich bin so dankbar ihn zu haben! Ich
will, dass das zwischen mir und ihm f├╝r immer bleibt. Es ist was
ganz besonderen zwischen uns, ich kanns gar nicht richtig
beschreiben. Auf jeden Fall tut er mir so gut und k├╝mmert sich so
gut um mich und ich f├╝hl mich wohl und geborgen und vor allem
geliebt und Wertgesch├Ątzt bei ihm. Er ist einfach perfekt.

Irgendwie gibts gar nicht so viel zu erz├Ąhlen, ja gut, passiert ja
auch nichts ????

Ich hoffe einfach, dass das ganze Corona dings vorbei ist, wenn du
das hier grad liest und das du sch├Ątzt was du hast und gl├╝cklich
bist.

Ich habe viel gelernt und das ist vor allem, dass man die Zeit mit
der Familie und den Freunden wirklich mehr wertsch├Ątzten sollte.

Zeit ist unbezahlbar.
Gl├╝cklichsein ist unbezahlbar.
Freiheit ist unbezahlbar.

Liebe Gr├╝├če aus der Vergangenheit <3

Nr. 75422
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.03.2021
01.01.2022
Hey Girl,
da ist er!
Der 01.01.2022

Die Zeit rast und egal wo du heute stehst. Ob du gerade ein Hoch oder ein Tief hast.. vergiss
niemals: DU BIST WUNDERBAR!

Du bist geliebt
Du bist wertvoll
Du bist liebenswert
Du bist genug
Du bist umgehen von Liebe
Du bist kraftvoll

Gott ist immer bei dir! Die letzten Jahre, heute und auch in Zukunft. Er ist immer da, wenn du
ihn nur brauchst. Deine Engel selbstverst├Ąndlich ebenso, sie sind deine Besch├╝tzer, Helfer
und Partner. Sie lieben dich alle - vergiss das nicht!

& vergiss am Ende nicht dich selbst zu lieben!

Happy New Year kleines

Nr. 75337
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.03.2021
20.04.2021
Hi, Alex, wie geht es? Entspannung ist wichtig! Sei liebevoll zu dir und dann klappt es
auch mit dem emotionalen Essen. Du wirst ne fitte Alte.

Nr. 75291
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.03.2021
01.06.2022
Liebe Bettina,

Du hast am 01.03. begonnen das 6 Minuten Tagebuch zu schreiben.
Das tut sehr gut...danke daf├╝r...

Dein Leben ist finanziell schon sehr gut abgesichert. Du m├Âchtest ab Juni den Heilpraktiker f├╝r
Psychotherapie in den n├Ąchsten 10 Monate absolvieren.

Du hast bestanden, herzlichen Gl├╝ckwunsch. Auch f├╝r die tolle bestandene u. freudige
schriftliche, sowie m├╝ndliche Pr├╝fung vor dem Gesundheitsamt - die Du bestanden hast - ich
gratuliere.

Marco hat sich zu Deinem u. auch seinem Vorteil ver├Ąndert- Ihr liebt Ich innst├Ąndig.

Du arbeitest nur noch ca. 6-7 Stunden und das ist wundervoll.

Du bist gesund u. voller Freude.
Du hast liebe, erfolgreiche Menschen um mich herum, die dich mit Ihrer Energie aufputschen,
weil auch Du Energie bist...im H├Âchsten Ma├če.

Luna ist eine tolle H├╝ndin, hat sich so toll entwickelt, h├Ârt aufs Wort u. ist ein liebevoller Hund.

Dir geht es finanziell so sehr gut, so dass Du dir sehr viel leisten kannst und Du Dir sehr viele
W├╝nsche erf├╝llen kannst

Du hast Dich weiterentwickelt, sei stolz auf Dich..

Meine Worte vom 04.03.:
Ich sehe u. f├╝hle mich erfolgreich im Online-Business. Die Menschen lieben mich, so wie ich die
Menschen liebe. Jeder Mensch ist anders - und gut so wie er/sie ist.

Mein Online-Business floriert, es nehmen immer mehr Menschen an meinen
Hypnose/Meditationsabenden teil. Die Menschen m├Âchten sich gerne weiterentwickeln mit
meiner Hilfe und buchen mich im gesunden Ma├č. So das ich hervorragend leicht f├╝r den
Heilpraktiker Psych lernen kann. Ich lerne leicht u. habe viel Freizeit.

Ich bin ab u. zu noch mit Zweifeln konfrontiert. auch das geht vorbei...es ist bestimmt der
richtige Weg mit dem Heilpraktiker f├╝r Psych.

Bei DHL arbeite ich im Home-Office u. auch in Zukunft sehe ich mich hier von zu Hause
arbeiten, arbeiten mit Freude.

Der Familie geht es sehr gut...die Menschen die Krank sind u. erl├Âst werden m├Âchten, f├╝r die
Menschen bete ich aus tiefsten Herzen.

Danke
Bettina Du bist wunderbar




Nr. 75197
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.03.2021
01.09.2021
Hey, Zukunfts-Ich!
Da hast du wieder ein "neues" Projekt gefunden- dein
Dankbarkeitstagebuch. Es startete als fixe Idee, und dann wurde es
hoffentlich zur Gewohnheit. Heute ist ein halbes Jahr vergangen.
W├Ąhrend ich das schreibe, wei├č ich, dass du noch viele Pl├Ąne hast und
gleichzeitig immer voller Sorge bist und dir Gedanken darum machst, ob
du das ├╝berhaupt alles hinbekommst.
Und ich kann dir versprechen: Du bekommst es hin. Du hast schon so viel
in deinem Leben geschafft, und ich rede nicht von dem Auszug oder deiner
Kindheit. Du hast dir ein Leben aus Bruchst├╝cken aufgebaut, ein Studium
abgeschlossen, drei B├╝cher ver├Âffentlicht und eine ganz wundervolle
Tochter auf die Welt gebracht. Die dich teilweise in den Wahnsinn
treibt, vor allem aber unglaublich gl├╝cklich macht ;) Halte daran fest!
Halte an den Dingen fest, die dich gl├╝cklich machen. Deswegen ja auch
das Dankbarkeitstagebuch ;).
Heute hast du es seit einem halben Jahr gef├╝hrt. Nimm dir die Zeit, um
die Ver├Ąnderungen seit diesem Jahr aufzuschreiben. Hast du dein
Traumgewicht erreicht? Hast du Band 4 geschrieben? Bist du nun
geschieden? Wurdest du zum Master zugelassen? Das alles sind Gr├╝nde zum
feiern. Vergiss das feiern nicht, mach dir einen Kakao oder g├Ânn dir
einen veganen Kuchen und ein Glas Wein. Du hast es dir verdient, denn du
wirst noch so viel mehr in deinem Leben erreichen als das, was du
ohnehin schon gemacht hast.
Halte durch, denk daran, dass das Leben Umwege geht. Und wenn du noch
nicht da bist, wo du gerne w├Ąrst: Du komms schon noch dahin.

Ich dr├╝cke dir die Daumen und bin gespannt auf deinen Bericht!

Alles Liebe,
deine Vergangenheit

Nr. 75172
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.03.2021
30.05.2030
Hallo Johannes

Aus der Zukunft ich schicke dir diese Mail am Tag wo nach Hasel├╝nne
gezogen.Falls du noch nicht Selbstmord begagen hast m├Âchte ich dir
sagen das die Welt viel zu sch├Ân ist um sie zuverlassen

Nr. 75040
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.03.2021
01.09.2021
Ey du Gauner :)
Wenn du diese Post hier bekommst, ist bereits Sp├Ątsommer. Aus
Erfahrung.. immer eine brutale Zeit. Ich hoffe, du stehst emotional
genauso stabil mit deinen Freunden, wie die vergangen Jahre zu
dieser Jahreszeit.
Du hast 6 Monate Zeit mich zu ├╝berraschen, was realistisch
betrachtet, wirklich nicht viel ist. Aber mir w├╝rde schon reichen,
wenn du ein St├╝ck N├Ąher an die Stabilit├Ąt herangekommen bist, die du
dir so sehr w├╝nschst. Du hast deine Routinen am morgen
verinnerlicht. Hast den f├╝r dich passenden Ern├Ąhrungsplan gelebt und
Alltags tauglich umgestaltet. Hast sofort angefangen wieder ins gym
zu gehen, nachdem sie wieder ├Âffnen durften und hast dir die
notwendige Zeit verschafft Handanalysen zu lernen, sowie den Umgang
mit den notwendigen solvern.
Ich hoffe auch, dass sich die Problematik mit deinem Fu├č von alleine
gel├Âst hat, wodurch du wieder regelm├Ą├čig laufen, sowie deine
Ergebnisse tracken konntest. Sollte dies nicht der Fall sein,
besorge dir noch heute einen Termin beim Orthop├Ąden!
Desweiteren erhoffe ich mir, dass du in 6 Monaten noch bei Jenny
stehst. Sie ist eine tolle Frau die dich vor 6 Monaten sehr
begeistert hat, halte fest was dir gut getan hat und lebe deinen
zwanghaften Perfektionismus nicht in deinen Beziehungen aus. Sei
zufrieden mit dem was du hast und pflege es. Schenk ihr die
Aufmerksamkeit, die sie verdient. Strebe nicht st├Ąndig nach mehr und
Ver├Ąnderung. Setze dich hin und sei im hier und jetzt mit ihr.
Optimieren kannst du in der Arbeit.
Verstecke dich nicht im Team. Sei dir weiterhin bewusst, wie
wertvoll deine F├Ąhigkeiten sind und lasse dich nicht unterbuttern
von den Koordinatoren. Zeige jedoch auch Dankbarkeit f├╝r ihre
Unterst├╝tzung und l├Âse dich von Arroganz in fachspezifischen Themen,
denn deine Schwerpunkte sind nicht automatisch die von Stefan oder
Franziska..
Sei dir deinem Weg bewusst und reflektiere erneut, wenn du das hier
liest. Erinnere dich zur├╝ck, woher du gekommen bist, wie du gewohnt
hast, als du nichts hattest. Die jahrelangen Partyexzesse, die
Drogen, wie sie deinen Alltag allm├Ąhlich geflutet hatten, den
Entzug.. die Unmengen an gescheiterten Beziehungen.. Du bist so
gewachsen im letzten Jahr. Gebe jetzt nicht auf, aber setze dich
auch mal hin und sei Dankbar f├╝r diesen positiven Prozess. Du hast
eine strahlende Zukunft vor dir und hast noch so viel zu geben.. ich
liebe dich so wie du bist.

PS: reflektiere, ob pbtp noch w├╝nschenswert f├╝r dich ist, wenn ja
ziehe es durch und mach heute noch einen Infotermin aus.

wwdileie <3

Nr. 74991
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.03.2021
01.09.2021
Hi ├ľzg├╝,

Du hast heute, am 1.M├Ąrz 2021 angefangen,
dich zu ├Ąndern. Du w├╝rdest schon oft
verletzt, dein Herz wurde gebrochen. Aber
du bist am Finden von einer besseren
Zukunft. Du musst zu erst kommen, dein
Studium ist wichtig, wir wollen finanziell
unabh├Ąngig werden. Fang an in dich mehr zu
investieren, nicht nur dein Sport und
Yoga, wir wollen H├Ąkeln lernen und Geld
nebenbei verdienen. Die Liebe deine Lebens
wird da sein, wenn du Sie brauchst. Er wir
an deiner Seite sein und dir Vernunft
beibringen. Wir haben vor 6 Jahren nicht
aufgegeben, wir werden es nicht in 6
Monaten.

Ich mag dich, arbeite bitte an dir weiter.

Liebe Gr├╝├če
-├ľzg├╝

Nr. 74840
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.03.2021
01.07.2021
Hey du, ich wei├č nicht wie es dir jetzt geht aber Momentan geht es
mir nicht so gut. Ich bin teilweise echt am verzweifeln denn es gibt
noch so viele sachen mit denen ich mir nicht sicher bin. Werde ich
meine AUsbildung bis zum Ende durchziehen? Werde ich wirklich mal im
Tiergarten arbeiten und denke ich noch dar├╝ber nach? Wie geht es
meiner Beziehung? Hab ich noch immer so viel Angst? So viele Fragen
auf die du vielleicht eine Antwort hast aber ich jetzt noch nicht.
Ich hoffe dir geht es jetzt besser und das dein Leben besser ist.
Wir schaffen das.

Nr. 74692
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.02.2021
01.03.2021

Nur noch ein Schritt...
Komm schon
Du schaffst das!

Nr. 74682
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.02.2021
01.03.2021

Nur noch ein Schritt...
Komm schon
Du schaffst das!

Nr. 74581
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.02.2021
28.02.2031
Love is real
Real is love

-John Lennon

Nr. 74511
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.02.2021
31.07.2021
Hallo super sch├Âner Sonnenschein,

nun bist du schon bei deinem zweiten 6-Minuten-Tagebuch angelangt.
Ist das nicht ein Grund zu mega dollen Freude? Wow, ich bin
wirklich begeistert! Es ist eine grundlegende Routine in deinem
Leben geworden, die dir hilft stabil zu bleiben. Jeden Tag
beschenkst du dich erneut und pflegst gleichzeitig deine Beziehung
zu dir selbst.

Was hast du alles ver├Ąndert mit dem ersten Tagebuch?

1. Du machst regelm├Ą├čig Sport und bleibst in Bewegung. Es ist
nicht kontinuierlich das selbe, doch du bleibst dran vom Joggen,
zum Streching bis hin zum Yoga. Wirklich klasse. Auch schaffst du
bei sch├Ânem Wetter immer deine 10.000 Schritte.


2. Du lernst jeden Tag Englisch und bleibst dran!

3. Du hast eine Hausarbeit geschrieben und zwei m├╝ndliche
Pr├╝fungen abgelegt. Alles im 1-2 Notenschnitt. Wahnsinn!

4. Du nimmst deine unangenehmen Gef├╝hle mehr an, sodass die
"depressiven" Phasen weniger schlimm ausfallen und du sie mit
Mitgef├╝hl ├╝berstehst, statt dich selbst zu vernichten. Das
bedeutet auch "Ganz" zu sein. Au├čerdem gab es schwere Zeiten die
"angemessen" waren, anhand der Umst├Ąnde. Es gab eine
herausfordernde Zeit zu Weihnachten wegen Mama/Tom/Alleinsein und
es gab eine herausfordernde Zeit im Januar das Ende der
Hausarbeit/Auseinandersetzung mit Vici/Essenprobleme.

5. Du gehst regelm├Ą├čig zu Therapie und gehst deine Probleme an,
wie die mangelnde Verbundenheit zu deinen Freunden und
Mitmenschen. Das wird! Glaub an dich und schau wie viel besser es
schon die letzte Jahre geworden ist. Fordere einfach nicht so
viel, der Rest ergibt sich schon!

6. Du hast gelernt dich zu besch├Ąftigen. Puzzeln, Spazieren gehen,
Kochen, Yoga, Spagat lernen, Lesen, liebevoll mit dir selbst zu
sprechen

7. Du hast gelernt Grenzen zu ziehen. Keinen Kontakt zu Mama, auch
das wird in der Therapie bearbeitet. Mit Vici pausiert. Mit Eike
und Daniel den Kontakt abgebrochen und alles gel├Âscht. Ein JA zu
dir selbst.

8. Du hast ├╝ber 3 Monate eine krasse Morgenroutine durchgezogen.
Glaub an dich, wenn es das Leben hergibt, kommst du dorthin
zur├╝ck. Pausen sind auch wichtig.

9. Du hast dein ersten Tattoo, deine geliebte Sonne und sie ist
unperfekt, da ein wenig schief. Das m├Âchtest du annehmen, so wie
deine Rundungen. Sch├Ân, dass du dir das vornimmst, statt dich
dar├╝ber zu ├Ąrgern.

10. Du bist unglaublich zuversichtlich geworden. Du glaubst daran
einen tollen Mann zu finden, du glaubst daran eine leitende
Position einzunehmen, du glaubst daran dein Studium zu schaffen,
du glaubst daran wahre Verbundenheit zu sp├╝ren und entwickelst
dich anhaltend weiter.

11. Du hast Anfang Dezember aufgeh├Ârt zu rauchen!

12. Du hast mit Laura eine ganz wundervolle Freundin dazugewonnen.
Sei echt bei ihr und liebe euch!

Das alles unter schwierigen Bedingungen und einen unglaublichen
Durchhalteverm├Âgen trotz Corona. Gib niemals wieder auf. Es gibt
so viel Tolles und du bist einfach ein krasser Mensch. W├Ąre ich
nicht du, w├Ąre ich ziemlich begeistert von dir. Es ist der
Wahnsinn was du erreicht hast und ich bin ger├╝hrt, wenn ich dein
Leben geistig durchlaufe. Sei Stolz auf dich!

Ich bin gespannt, wie dein Leben in 6 Monaten aussieht. Bis dahin
gibt es sicherlich eine Ver├Ąnderung mit Mama, mit Vici, Corona,
Festivals, Praktika, Nebenjob, Freunde, K├Ârpergef├╝hl, Sport,
Wohnung, Couch, Techno lernen und vieles oder weniger mehr :-)

So meine S├╝├če, komm wunderbar toll in den Sommer rein und in das
neue Semester. Auf das alles in Erf├╝llung geht wovon du dir deine
Vorstellungen gemacht hast.

In vollster Liebe

deine Julia

Nr. 74473
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.02.2021
09.05.2022
Heyy Luisa aus der Zukunft
heute ist der 26.2.2021ÔŁĄ´ŞĆ
Ich hoffe es geht dir gut????Ich w├╝nsche dir einen Wundersch├Ânen Geburtstag????Hab
einen tollen Tag!
Beantworte mir bitte diese 3 Fragen!????
1.Bist du noch mit N├ęa befreundet????
2.hast du einen Freund????
3.bist du mit deiner Figur zufrieden?????

Das war es auch schon wieder????????

Hab dich Lieb Luisa????

Nr. 74361
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.02.2021
15.02.2030
Hallo Lars, Ich schreibe dir aus der vergangenheit!
Es ist der 24.02.2021, im 3ten Corona-lockdown.
Ich hoffe das Coronavirus ist jetzt besiegt.
Viel spa├č im jetzt!

Nr. 74171
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.02.2021
14.06.2021
Wie geht es mir heute? Nun ja, ich schlafe schlecht. Vor einer Woche hatte ich einen Rocke den digitalen Unterricht Workshop mit einem verherenden Feedback - 10 % von 100 % Bewertung ist schon sehr arg. Keine Ahnung was mir das Universum damit sagen will. Ich bin so bestrebt, eine tolle Performance abzulieferen. Deswegen verzweifle ich gerade total an diesem Urteil Schhon Tage qu├Ąlt mich ein nicht endend wollendes Gedankenkarussel.
Ich bin ausgelaugt, arbeite an meinen Reden, Vortr├Ągen, Workshops - und dann kommt dieses vernichtende Feedback.
Bin ich auf dem falschen Weg? Nur wenige Menschen reagieren auf meine mails. Wollen sich nur wenige hinsichtlich Pr├Ąsetationstechnik verbessern?
Das Singen, Gitarre spielen kommt viel zu kurz. Schon jetzt werden wieder Auftritte f├╝r 2021 abgesagt. Ich habe in letzter Zeit so wenig von dieser Freude zugelassen. Das will ich unbedingt ├Ąndern.
Die ganze Zeit zu arbeiten und dann noch so demotivierendes Feedback ist ein Desaster.
Es rennnt auch einiges gut. Ich muss vielmehr den Blick auf das Gute richten. Mein Ziel ist dieses Jahr in die Leichtigkeit und Freude zu kommen.
Es ist immer eine Momentaufnahme. Mal sehen, wie es mir an dem Tag geht, wenn ich dieses mail erhalte. ich gebe mal meinen Geburstag ein. Wahnsinn 48 Jahre , Danja, gratuliere. Tu alles, dass du gl├╝cklich bist. Mache haupts├Ąchlich Dinge, die dich gl├╝cklich stimmen. Ich will dich lachend sehen. Genie├če das Leben, meine sch├Âne Frau Ich liebe dich!

Nr. 74070
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.02.2021
11.06.2021
Hallo du wundervolle Katrin,

zu deinem 55. Geburtstag w├╝nsche ich dir, dass dein Mann dich auch
weiterhin auf H├Ąnden tr├Ągt, dass deine Werkstatt bald fertig wird,
dass du noch viele Schulungen erleben darfst, du du wichtige
Wissensbausteine deinem Lebenspuzzle hinzuf├╝gen kannst, dass du
dich beruflich etablierst, du deinen Humor nie verlierst und
vielleicht wieder 2 Kilo weniger wiegst, da der Sommer vor der T├╝r
steht. Ansonsten, bleib so, wie du bist - ich liebe dich.

Ganz herzlich
dein ICH

Nr. 74008
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.02.2021
24.02.2021
Glasperlenspiel
Nie vergessen








ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 73951
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
22.02.2021
01.08.2021
Hallo Kathi,

heute ist der 22.02.21 und ich muss mir selbst eine
Mail schreiben um den Fortschritt mit dem 6min
Tagebuch zu sehen.

Gerade liege ich im Bett und bin nicht so gut
drauf. Morgen bekomme ich die Info ob ich den Krebs
endg├╝ltig besiegt habe. Soweit komme ich Damit
klar.

Aktuell versuche ich mit den kleinen Dingen im
Leben zufrieden zu sein. Bzw es bleibt ja nichts
andere ├╝brig da mein immunsystem von der chemo noch
so unten ist und ich angst habe mich anzustecken
dass ich meine Freunde noch nicht treffen kann.

Ich mache regelm├Ą├čig Sport und versuche immer
selbst zu kochen.

Ich freue mich wahnsinnig auf die Arbeit und kann
es kaum eerwarten mein Leben wieder zu leben !

Liebe Gr├╝├če,
Deine kathi aus derVergangenheit

Nr. 73691
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.02.2021
01.01.2022
oh du. zwischen struggle und freuen
verlier dich nicht. bleib ehrlich, versuch
direkt zu sein, lache und vorallem weine,
blockier weniger, wenn du merkst es tut
nicht gut, lass es.
keine ahnung, wo du jetzt stehst.
vermutlich wohnt henni mit dir und
hoffentlich liebt ihr euch innigst, auch,
wenn ich mir sicher bin, dass es amtlich
knallen wird. vielleicht wirst du mit sina
den kontakt gesucht haben, oder es einfach
nicht mehr probieren, neue menschen
getroffen haben und neues gelernt.
hoffentlich hast du zeit f├╝r kreatives
verbracht und t├Âpfern professionalisiert.
sch├Ân, dass es dich gibt,sollte das l├Ąnger
keiner gesagt haben.

Nr. 73435
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.02.2021
19.08.2021
Hallo Julia,
Wahnsinn! Du hast einen wunderbaren Sommer hinter dir! Und jetzt bist du schon ein
ganzes Jahr mit Jan zusammen. Die Situation mit den Jungs hat sich bestimmt
entspannt! Wahnsinn ein halbes Jahr das Tagebuch gef├╝hrt. Ich bin gespannt

Nr. 73392
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.02.2021
18.02.2022
Moooiiiinnn Meister aus der zukunft es ist bereits 19:09Uhr und der
18.02.2021 und das bedeutet du hast morgen Geburtstag. Ich chill grad
mit mein bratan Maxman Im Discord w9 du hoffentlich auch! Hast du
entlich mal wieder nh Freundin du dummer bastard, nein? w├╝rde mich
auch wundern du Geile Sau

P.S Rico aus der Vergangenheit xD

Nr. 73279
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.02.2021
19.08.2021
Das ist spannend, ich bin wirklich gespannt, wo ich stehe, wenn ich diese Mail bekomme.Es wird Sommer sein und ich sehne mich jetzt schon sehr danach.Heute ist der 18.Februar und mein letzter Lockdown homeoffice geht heute zu Ende. Morgen noch einmal Notgruppe, dann kommt hoffentlich wieder ein St├╝ck Normalit├Ąt zur├╝ck. Ich hoffe nicht, dass wir eine 3. Welle ruchmachen m├╝ssen.
Wenn ich diese Mail zugesandt bekomme, befinde ich mich im Ferienmodus. Hoffentlich funktioniert unsere neue Heizung und das Galza-Haus ist veerkauft und Mama kann f├╝r ihr neues zu Hause Pl├Ąne schmieden. Allerdings gibt es da dann auch vieieiel zu tun!!
Ich sehe mich in der Zukunft regelm├Ą├čig walken in der Muna und ├╝berlege mir, ein neues Tagebuch zu kaufen.
Mit dem Leben, so wie es ist, bin ich zufrieden. Freue mich an meinen Garten und genie├če die Zeit mit Familie und Freunden.
Bin ich gespannt, ob das alles so kommt....
Liebe Gr├╝├če in die Zukunft!!

Nr. 73275
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.02.2021
18.08.2021
Hallo Nina,

ich hoffe dir geht es gut.
Momentan stecken wir mitten in der Corona Pandemie, doch lass mich
dir eins sagen: du wirst besser aus der Krise rausgehen, als du
reingekommen bist. Du hast die zeit genutzt, dir ein Nebenbusiness
aufzubauen. Ganz alleine! Au├čerdem hast du viel Selfwork und-care
gemacht, du h├Ârst auf dich und deinen K├Ârper und wei├čt, was du
brauchst. Dein Selbstwert ist super angestiegen. Du nimmst das
Leben weniger ernst - du nimmst viel mit Humor und anstatt dich zu
versteifen oder zu verbiegen, tust du was dich gl├╝cklich macht und
gehst mit dem Flow. Hinzukommend schaffst du es sogar, dir Zeit
f├╝r deine Freunde zu nehmen und zus├Ątzlich Sport zu machen.

Ich hoffe, wenn du das liest, geht es dir genauso gut oder noch
besser. Lass dich nie von deinem Weg abbringen.

Love you, xoxo

Vergangenheitsnina

Nr. 73166
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.02.2021
15.04.2021
14:22 Uhr: Ich f├╝hle mich jetzt sehr gut und frisch, da ich heute sehr gut in der Schule
mitgearbeitet habe. Dadurch bin ich motivierter danach etwas ohne Handy zu machen
(z.B. Bett neu beziehen). Gleich gehe ich mit Gismo und habe Spa├č mit ihm. Danach
muss ich leider noch ein paar Hausaufgaben machen, doch um 18 Uhr habe ich dann
ein Meeting mit meiner Mannschaft und wir werden ein Workout machen. Danach muss
ich schnell duschen, da meine Familie und ich zu einer Aschermittwoch-Messe gehen.
Am Abend habe ich Freizeit f├╝r meine Familie. In der Fastenzeit m├Âchte ich auf
Abendliche Leckereien verzichten und w├╝nsche mir, dass es mir nach mind. 1 Woche
nicht mehr so schwer fallen wird auf die Leckereien zu verzichten ????.

Nr. 73112
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.02.2021
17.08.2021
Hallo Julia,
Wahnsinn! Du hast einen wunderbaren Sommer hinter dir! Und jetzt bist du schon ein
ganzes Jahr mit Jan zusammen. Die Situation mit den Jungs hat sich bestimmt
entspannt! Wahnsinn ein halbes Jahr das Tagebuch gef├╝hrt. Ich bin gespannt

Nr. 73107
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.02.2021
17.08.2021
Heute habe ich begonnen das 6 Minuten Tagebuch zu schreiben meine Aufgabe ist es
eine E-Mail an mein Zukunfts ich zu senden indem ich beschreibe wo ich mich in sechs
Monaten sehe. Heute habe ich mir vorgenommen kein Raucher mehr zu sein, ich hoffe
das ich das in 6 Monaten erf├╝llt hat. Ich hoffe dass ich im allgemein zufriedener bin,
mich wieder mehr bewege, mich fitter f├╝hle, und mir dadurch alles leichter f├Ąllt. Ich hoffe
dass Kevin und ich immer noch gl├╝cklich sind, dass wir alle gesund sind und auf dem
Weg in eine tolle Zukunft. Was ich leider nicht beeinflussen kann,Ich mir dennoch sehr
w├╝nsche ist dass wir die Sache mit dem Corona in den Griff bekommen.

Nr. 73015
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.02.2021
21.02.2021
hallo du fettsack herzlichen gl├╝ckwunsch zum geburtstag du hure.
ich w├╝nsche dir eigentlich nichts au├čer den tod. also bitte stirb
einfach ok?

was hast du bekommen? :)

Nr. 72923
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.02.2021
16.11.2021
hast du deine Zahnspange noch ? Hast du noch reuhma ?gehst du schon wieder in die schule
oder ist noch homeschooling . Geht es unserer Familie gut . haben Lara und ich uns vertragen .
Mag ich immer noch den namen Cameron . habe ich ein neues handy . Mag ich immer noch
nach LA ziehen wenn ich erwachsen bin . was w├╝nsche ich mir zu weihnachten . Gibt es immer
noch die s├╝├čen Pandas . Habe ich mittlerweile Gesangs Unterricht .

Nr. 72862
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.02.2021
20.01.2022
Fuck hann dir eig grad gmailet aber hann usversehe alles gl├Âscht. happy birthday du
hurensohn und denk eh bitz it vergangenheit denn weisch wer ich bin

Nr. 72782
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.02.2021
03.08.2026
Liebste Zukunfts-Carolin,
bald hast du es geschafft. Bald hast du tats├Ąchlich dein Studium
beendet. Kannst du es glauben? In Wirklichkeit hattest du niemals
gedacht diesen Berg an Arbeit wirklich erfolgreich hinter dich zu
bringen. Du h├Ąttest generell so wieso niemals damit gerechnet
├╝berhaupt einmal zu studieren. Und jetzt bist du fast am Ende deiner
Reise. Nur noch wenige Wochen und du hast es endlich geschafft. Ich
bin so ├╝beraus stolz auf dich. Auf das was du alles geschafft hast.
Einige Tr├Ąnen hast du vergossen. Jedoch hast du nie aufgegeben. Du
hast immer weiter gemacht. Egal wie sehr zu gezweifelt hast. Verlier
niemals den Glauben an dich und an das was du alles kannst. Du bist
eine starke Frau! Auch wenn du das manchmal nicht glauben magst.
Bald beginnst du einen ganz neuen Lebensabschnitt. Wirst hoffentlich
in einen tollen Job starten und eine wundersch├Âne s├╝├če kleine
Wohnung f├╝r dich finden. Und denk dran unter 3065ÔéČ Brutto geht
nichts!! Verlier deine Ziele nicht aus den Augen! Das letzte Jahr
war ein auf und ab deiner Gef├╝hle. Wer h├Ątte gedacht, dass sich doch
nochmal alles zum Guten f├╝r dich wendet. Erst die Liebe deines
Lebens verlieren um ihn dann noch viel enger bei sich zu haben. Ich
kann mein Gl├╝ck manchmal nicht fassen. Wie viel Gl├╝ck kann ein
Mensch haben? Habe ich mein Gl├╝ckskonto bald aufgebraucht?
Hoffentlich aber nicht bevor ich mein Ergebnis vor meiner Bachelor
Arbeit wiederhabe und auch nicht bevor ich ein gutes Job Angebot
bekommen habe. Ich hoffe ich reizte mein Gl├╝ckskonto nicht zu sehr
aus. Ich wei├č genau, dass du all deine Ziele erreichen kannst, wenn
du nur fest genug daran glaubst und darauf hinarbeitest. Du kannst
n├Ąmlich alles schaffen. Und dann zum Thema Freundschaft. Wie viele
tolle Menschen hast du eigentlich um dich herum? Wow! Halte an ihnen
fest und lass sie nicht gehen. Arbeite an den Beziehungen zu den
einzelnen Menschen. Eine genauso tolle Familie hast du. Sie stehen
immer hinter dir und sind f├╝r dich da. Ich liebe jeden einzelnen so
sehr.
Lieber Gott oder wer auch immer da oben ist der auf mich Acht gibt,
bitte sag mir, dass Moritz immer an meiner Seite sein wird. Ich habe
schon tiefe Gef├╝hle f├╝r einen Menschen empfunden, jedoch ist dies
kein Vergleich zu dem was ich f├╝r ihn empfinde. Wie kann man einen
Menschen so sehr lieben? Ich sch├Ątze ihn so sehr. Er ist ein so
gutherzlicher Mann. Er soll der Mann an meiner Seite sein. Ich
m├Âchte keinen anderen mehr. Er erg├Ąnzt mich zu 100%. Wir hatten es
nicht immer leicht, doch hat uns dieser schwierige Weg dahin
gebracht, wo wir heute sind. Er macht mich so gl├╝cklich. Ich kann es
kaum in Worte fassen. Er ist der Mensch der mich komplett macht.
Carolin bleib dir immer treu. Verstell dich f├╝r keinen Menschen.
Wenn man dich nicht so akzeptiert wie du bist dann ist es der Mensch
nicht Wert. Lerne auch mal ├Âfter aus deiner Komfortzone raus zu
kommen! Das ist wichtig um dich weiterzuentwickeln. Sei immer der
offenherzige und lebensfrohe Mensch der du bist. Du bist du so wie
du bist. Mach dir keine sorgen um die Zukunft. Bleib im Moment.
Genie├če jeden Moment als w├Ąre es dein letzter. (Wow so ein
kitschiges Zitat) Egal wie kitschig das gesagt ist, es ist der
richtige Blickwinkel auf das Leben.

GANZ GANZ GANZ VIEL LIEBE
Carolin

Nr. 72777
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.02.2021
31.03.2026
Hallo Hannah,

Heute ist der 15.02.2021.
Eigentlich ein Tag wie jeder andere.
Vor 2 Tagen j├Ąhrte sich OpaÔÇśs Todestag bereits zum 8.mal.
Jedes Jahr aufs Neue werden Gemeinsame Tage, Erinnerungen und viele sch├Âne
Momente in den Vordergrund gerufen.
Was w├╝rde ich daf├╝r geben, dass er das letzte Jahr mit uns verbracht h├Ątte.
Erreichen der Weiterbildung - sportliche Erfolge - Gesundheit - Zufriedenheit -
beruflicher Erfolg und einfach Gl├╝cksgef├╝hle.

Ich hoffe, dass wenn ich in 5 Jahre diese Nachricht lese ich mich nicht ver├Ąndert habe.
Ich hoffe, dass mir nichts meinen Mut nimmt.
Beruflich l├Ąuft es aktuell nicht immer optimal - ich hoffe , dass ich am 15.02.2026
immernoch bei meinem Herzensbetrieb t├Ątig bin.
Vielmehr noch w├╝nsche ich mir, dass ich mir weiterhin Probleme annehme und vieles
daf├╝r gebe, diese Probleme zu l├Âse .
Ich hoffe dass es meiner Familie und meinen Freunden gut geht.
Aktuell sind wir mitten in der Covid-19Pandemie.

Wirklich eine verr├╝ckte Zeit!
Fast niemand kann seinem Hobby nachgehen, viele Menschen vereinsamen und die
HG-Rate steigt.
Es ist unfassbar traurig, viele junge Menschen zu sehen, die nicht die beste Zeit ihres
Lebens genie├čen k├Ânnen.
Im Sommer dieses Jahres will ich meinen ADA -Schein an der ADG machen.
Ich hoffe so sehr, dass ich es schaffen . Zudem hoffe ich, dass ich bis heute meine
Zulassung zum Pr├╝fer habe.

Sportlich bezogen glaube ich, dass ich meine aktive Karriere beendet habe.
In diesen Momenten m├Âchte ich mich erinnern wie wir in meinem letzten Spiel bei RWL
den Pokalsieg gefeiert haben. Jedes Mal wenn ich daran zur├╝ck denke, bin ich
unfassbar gl├╝cklich.
Zudem erfreut es mich, wenn ich an die vielen tollen Momente in Gr├╝n-Wei├č denke.
Aktuell plane ich wieder mit der Schiedsrichterei anzufangen.
Was nehme ich mir vor, in 5 Jahren geschafft zu haben.
- berufliche Zufriedeheit.(inkl. Aufstieg)
- Ein Titel im Trikot vom SVOU.
- Gesundheit
- Ich will unbedingt meinen Fallschirmsprung erledigt haben.
- vielmehr noch hoffe ich, dass meine Fam, ganz besonders Mama gesund ist.
Ich hoffe, dass ich immer noch dieser ÔÇ×Lebe-MenschÔÇť bin, wie ich es heute bin.

Hannah in 5 Jahren, tue das was du f├╝r richtig h├Ąltst, liebe dein Leben und genie├če
jeden einzelnen Tag.
Wenn du In Zukunft Tage hast, an denen du nicht zufrieden bist, denke bitte daran,
dass jeder Tag kostbar ist und es niemanden hilft, wenn du schlecht drauf bist.
Genie├če deine Zeit denn Zeit ist kostbar!

Liebe dein leben denn ich liebe dich!ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 72654
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.02.2021
15.02.2022
vor einer Woche wurde ich aus der Psychiatrischen Klinik entlassen. Ich habe viel aus
der Therapie mitnehmen k├Ânnen und bin jetzt bereit an mir und an meiner Einstellung
zu arbeiten. Die erste Woche wieder zuhause war schwierig und ich brauchte Zeit nach
12 Wochen Station├Ąrem Aufenthalt wieder so richtig zuhause anzukommen. Heute ist
Montag der 15.03.2021 und ich wollte ab heute mit einem Strukturierten Wochenplan
beginnen und ab jetzt auch T├Ąglich in mein 6 Minuten Tage Buch eintragen. Au├čerdem
m├Âchte ich meine Abend und Morgen Routine einhalten. Des Weiteren m├Âchte ich mich
Gesund ern├Ąhren, Sport treiben, t├Ąglich spazieren gehen und gen├╝gend Wasser zu mir
nehmen. Ich m├Âchte auch mit Hilfe von B├╝chern und Podcasts an meinem Selbstwert
und an meiner Einstellung arbeiten. Ich hoffe das sich nach einem Jahr einiges zum
Positiven ver├Ąndert hat. Ich w├╝nsche mir, dass ich nicht wieder in dieses ÔÇ×LochÔÇť falle
und mein Leben wieder vollkommen in den Griff bekomme.

Nr. 72418
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.02.2021
01.01.2027
Hallo 14 j├Ąhriges ich bins dein 8 j├Ąhriges
Ich. ich hoffe du hast dein Zimmer gut
aufger├Ąumt. Und du bist gut in der Schule


LG.Ariadne

Nr. 72356
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.02.2021
20.03.2022
Hallo ich in der zukunft hoffe du bist
noch mit Vanessa befeeundet oder auch
zusammen ich hoffe du bist reifer geworden
und respektierst deine Mutter esser gesagt
unsere mutter und Bist auch mit eimmie
noch befreundet und ja wow ich bin so eine
geile schnidde

Nr. 72353
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.02.2021
13.08.2021
Hallo Julia in 6 Monaten,

mir vorzustellen, wie mein Leben in der Zukunft aussehen k├Ânnte, ist immer noch eine ungewohnte und schwierige Sache f├╝r mich. Mein Kopf ist leer jetzt, wo ich es versuche.

Befriedigendes Gef├╝hl: In 6 Monaten werde ich keine Minusstunden mehr auf meinem Arbeitskonto haben, sondern einen kleinen Puffer an Plusstunden angesammelt haben. Ich lege die Priorit├Ąt in meiner Wochengestaltung so, dass ich langsam und kontinuierlich die Minusstunden abbaue. Daf├╝r arbeite ich ggf. bzw. f├╝r ├╝blich auch am Wochenende einen halben bis ganzen Tag. Und einen Tag im Monat Urlaub nehmen und arbeiten.

Etwas s├Ąuerliches Gef├╝hl, weil ich mir vorstelle, dass das Thema Gesundheit ein Fass ohne Boden ist. Es wird immer irgendwas geben, was nicht im Lot ist und mit dem Alter wird es nicht besser...: Ich werde mich so best├Ąndig um meine Haut sorgen, dass mein Hautausschlag verschwunden sein wird. Die n├Âtige Creme und das Shampoo habe ich sowohl daheim als auch in meiner WG parat. Morgens, wenn ich Deo auftrage, trage ich auch die Creme auf.

Eher mit Unmut, weil ich es weiterhin nicht mag, mich mit dem Thema Geld auseinanderzusetzen. Ich wei├č nicht was ich damit anfangen soll, und es ist auch einfach schn├Âde: Ich werde die Steuererkl├Ąrungen durchgezogen haben und davon einen fairen Anteil gespendet haben.

Mit Unmut: Gut m├Âglich, dass Bianca auszieht und wir eine neue Mitbewohnerin/Mitbewohner ausw├Ąhlen m├╝ssen. Mit Pech zieht sogar Ziad aus und die WG-Zusammenstellung ist v├Âllig neu. Ich werde also mich im Abschied ├╝ben und bis dahin auch im okay damit sein, nicht der Kern der Gruppe zu sein, sondern eine gern aufgenommene Nebenspielerin. In der Hoffnung, dass zumindest das der Fall ist. Es ist doof, wenn sie ausziehen und mit ihnen zusammen ist es auch nicht einfach - ein schwieriges Thema.

Mit Unmut, Verdruss, Lustlosigkeit, ├ťberlastungsgef├╝hl: Kontakt zu J├╝rgen, Ralph, Ludger, Tobias aufnehmen. Herausfinden, wo meine Grenzen sind, wie ich diese f├╝r andere klar abstecke. Unverarbeitete Themen aussprechen. Mich entschuldigen.

Mit eher mulmigem Gef├╝hl: Ich werde ein E-Piano haben. Ich habe etwas Bammel vor dem gemeinsamen Jammen mit meiner WG - peinlich ein bisschen und die Vorstellung, dass sich herausstellen k├Ânnte das ich nicht so gut bin - mich nicht schnell entwickle. Und die Vorstellung auf irgendeine Weise Anleitung und Korrekturanweisungen geben zu m├╝ssen. Au├čerdem stelle ich mir die Suche nach einem passenden Klavier anstrengend vor. Und dann gibt es eine weitere Quelle der Ablenkung in meinem Raum.

Mit etwas Angst: Mich lieben lassen und mich selbst genug lieben, um um Hilfe zu bitten, wo ich welche brauche. Sagen was ich brauche und was ich nicht gebrauchen kann/will.

Mit gutem Gef├╝hl: Ich werde das Tagebuch so h├Ąufig genutzt haben, dass sich ein Wandel in meinem Denken und Handeln etabliert hat. Ich werde ein st├Ąrkeres Bewusstsein daf├╝r haben, was mir wirklich Freude bereitet, was micht st├Ârt, was ich will, worin ich gut bin. Und ich werde mein Handeln vermehrt daran ausrichten - mein Leben gestalten. Ich werde bewusster genie├čen, was mir gef├Ąllt. Ich werde ├änderungen vornehmen, wo mich etwas st├Ârt, und pflegen, n├Ąhren, ehren, ausbauen, was mir gut tut. Dementsprechend wird mein Leben von mehr Erf├╝llung, Selbstliebe und Selbstsicherheit gepr├Ągt sein.

Nun, das hier ist eine vorwiegend pessimistische Nachricht an mein zuk├╝nftiges Ich. Da ich den meisten Zielen zu ambivalent gegen├╝ber stehe, bin ich gespannt, was ich davon in 6 Monaten erreicht haben werde. Immerhin bin ich nicht so verblendet, dass das Geschriebene sich v├Âllig falsch anf├╝hlt. Ich habe zwar einige Ziele aber von den meisten bin ich nicht ├╝berzeugt genug/habe allgemein nicht gen├╝gend Antrieb/Ehrgeiz, um mich da tats├Ąchlich rein zu h├Ąngen. Es wirkt einfach alles nicht so reizvoll, das Leben... Die Hoffnung ist, dass sich das durch das Tagebuch ├Ąndert. Vielleicht probiere ich es auch noch mal mit mehr Bewegung und frischer Luft...

Das meiste was ich aufgeschrieben habe, wenn nicht alles, sind Dinge, von denen ich denke, dass sie einfach getan werden m├╝ssen. Bis auf die Sache mit dem Tagebuch tats├Ąchlich. Gibt es denn irgendetwas das ich wirklich aus ganzem Herzen m├Âchte?

Im Bett rum liegen und einfach nur chillen.
Telefonieren mit Jiji. Telefonieren mit anderen, mit denen es einfach ist.
Sonne genie├čen.
Der Leere ihren Raum geben, wo sie ihn braucht.
Hingabe/Oxitocin-Quellen wahrnehmen und nach Wunsch gezielt ansteuern. z.B. N├Ąhe, Gespr├Ąche, gegenseite Hilfe mit Familie und engsten Freunden. Baby-Sitten in Uedem.
Belastende, unangenehme Themen gezielt aufarbeiten, insb. wenn ich nicht mehr zur Ruhe komme und mich das Thema vor seiner Verarbeitung am Vorankommen in einem wichtigen Lebensbereich hindert.

In der Hoffnung, dass du beim Vergleich deines jetzigen Standes mit den Erwartungen und Sorgen von vor 6 Monaten ganz zufrieden bist und dir auf die Schulter klopfst

Alles Liebe

Deine Julia von vor 6 Monaten


Nr. 72093
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.02.2021
06.06.2021
Liebe, wertgesch├Ątzte Barbara!
Ich w├╝nsche dir f├╝r dein neues Lebensjahr das allerbeste.
Der erste Tag in meinem neuen Lebensjahr hat einen magischen
Zauber f├╝r mich.
Ich sitze auf dem fertig gepflasterten Hof in der Weinlaube vor
unserem neuen zu Hause und vertraue darauf, dass zumindestens
unser Verkaufsraum startklar ist, gerne freue ich mich auf weitere
Wunder wie sich unser neues Zuhause weiterentwickelt hat. Ich bin
auch dankbar f├╝r das 6Minuten- Tagebuch welches mich immer wieder
motiviert hat weiterzutun. Hochachtungsvoll ziehe ich meinen Hut
vor mir selbst und der ganzen g├Âttlichen Sch├Âpfung.

Nr. 71986
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.02.2021
01.01.2024
Das ist der 10.2.2021 - Es ist Corona Zeit Lockdown... Bin gespannt,
was in 2024 davon noch ├╝brig ist!

Nr. 71900
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.02.2021
09.08.2021
Hallo liebe Zukunfts-July!
Du bist jwtzt fertig mit der Ausbildung
zum Mantaltrainer und bist auch schon
fleissig beim Ki-&Jugdmentaltrainer gut
dabei! Gratuliere daf├╝r!!
Dein Zielgewicht von 63kg hast du nun
auch erreicht! Ist das nicht cool!! Ich
wei├č genau, dass du dich jetzt wieder
richtig wohl f├╝hlst in deiner Haut.
Du bist mit den Kids jeden Tag im Garten,
Nico kann dieses Jahr mit Luis schon so
biel anfangen! Du genie├čt es, ihnen
zuzusehen
Mach weiter so, du bist toll und bist
eine gro├čartige Frau und Mutter
Deine July

Nr. 71824
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.02.2021
14.06.2021
Liebe Jone, du beginnst heute mit dem 6min-
Tagebuch und ich hoffe, dass du es bis zum
Ende durchh├Ąlt. Ich denke es wird dir helfen
in der kommenden Zeit, die sicher von einigen
Ängsten begleitet werden wird. Ich wünsche
dir, dass du dir selbst vertraust und deine
Idee f├╝r deine berufliche Zukunft f├╝r bare
M├╝nze nimmst und darauf hin zuarbeitest. Ich
hoffe, dass du die gewaltfreie Kommunikation
mehr und mehr in deinem Leben etablierst und
dabei vor allem in der Selbsteinf├╝hlung dich
schulst. Du bist es wert dich und deine
Gef├╝hle ernst zu nehmen und f├╝r dich zu
sorgen. Tu das, was dir gut tut!

Nr. 71751
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.02.2021
01.01.2022
Liebe Melissa,
Wir haben Februar. Ich hatte heute meine
K2 Pr├Ąsentation und die Abgabe meiner
Bewerbungen f├╝r die Schule. Ich habe mich
ge├Ąrgert, dass nicht klar gesagt worden
ist, dass die deutsche Bewerbung auch als
Word Datei f├╝r I3 versendet werden sollte.
Au├čerdem haben wir seit nun bald 2 Monaten
Lockdown. Ich sehe lediglich Lukas und
Alina regelm├Ą├čig. Kay ist aktuell h├Ąufig
nicht da. Ich f├╝hle mich ausgelaugt und
unter Druck. Ich versuche immer alles
perfekt zu machen, weil ich wei├č dass ich
das kann. Gleichzeitig bin ich total m├╝de
und m├Âchte blo├č wie Heidi mit den Tieren
spielen und den B├Ąumen in den Bergen
lauschen. Ich hoffe dass ich bald wei├č was
ich studieren m├Âchte. Ich denke mit ein
bis zwei Jahren als BTA als Kompromiss
arbeiten wird mich weniger gl├╝cklich
machen. Ich m├Âchte trotz Corona
durchstarten. Ich m├Âchte mich von meinen
Eltern befreien und wieder das Reiten
anfangen. Ich m├Âchte jung sein, Alkohol
trinken, Dummheiten machen, meine Haare
f├Ąrben und Spa├č haben, neue Leute kennen
lernen, Lara besuchen.
Doch daf├╝r ist aktuell leider nicht die
Zeit. Aktuell ist Arbeit mit der zickigen
Jana im UKE und lernen f├╝r die
Abschlusspr├╝fungen angesagt. Zwei Dinge
die mich sehr viel Energie kosten. Aber
auch das ist nicht f├╝r immer und ich w├╝rde
mir selbst dankbar sein f├╝r die Arbeit die
ich f├╝r eine gute Abschlussnote investiert
habe. Ich bin gespannt was ab geht wenn
ich das in sechs Monaten lese :D ich habe
grade das 6 Minuten Tagebuch angefangen
und dies war eine kleine Challenge.
Challenge Accepted!!

Nr. 71642
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.02.2021
08.08.2021
Liebe Maya,
ich hoffe, du hast es durchgehalten, das Tagebuch f├╝r 6 Monate zu f├╝hren.
Dein Ziel war jeden Morgen 5 Kniebeugen zu machen und die w├Âchentlich zu steigern.
Deine positive Selbstbekr├Ąftigung lautet ÔÇ× ich f├╝hre eine liebevolle und leidenschaftliche
BeziehungÔÇť. Ich hoffe, dass sich die Beziehungen der beiden Kids verbessert haben.
Daf├╝r ist mehr exklusive Zeit notwendig. MEHR FREUDE! MEHR LIEBE! WIR SIND
ALLE EINS! ÔŁĄ´ŞĆ
Deine Maya

Nr. 71392
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.02.2021
06.08.2021
Heyho liebes Zukunfts-Ich,

ich schreibe dir nun in der Vergangenheit und will dir einfach
einiges mitteilen. Ich hoffe doch sehr, dass es dir "heute" besser
geht und du an die schwere Zeit im Jahr 2020 sowie in diesem Jahr
mit einem l├Ącheln und mit Stolz zur├╝ckblicken kannst. Du bist nun
24 Jahre alt und hast einige H├╝rden in deinem Leben gemeistert. Du
kannst so ziemlich stolz auf dich sein.

Die Musik lenkt dich im Alltag ab - und das ist auch gut so. Die
Arbeit gef├Ąllt dir, weil du so ziemlich hilfsbereit bist und
anderen stets zur Seite stehst. Du bist ein toller Mensch - aber
das sagen ja auch schon mittlerweile viele zu dir...

Ich wei├č, dass dich dein Ex-Freund ziemlich verletzt hatte und du
ihn gewisser Weise noch liebst oder besser gesagt, immer lieben
wirst, weil du die Menschen, die dir ziemlich viel bedeutet haben,
nicht hassen kannst. Daf├╝r bist du viel zu gutherzig. Das ist
n├Ąmlich so eine Eigenschaft von dir, die ich ziemlich wertsch├Ątze.
Du bist einzigartig und besonders und das wusste er auch so.
Besondere Menschen werden sp├Ąter belohnt, hab bitte mehr Geduld.
Lass dich nicht unterkriegen, von nichts und niemanden. I m proud
of you. Dein Schicksal hat einen Plan f├╝r dich und vielleicht hat
sich ja bis dahin schon einiges ver├Ąndert? - Ich hoffe es doch.

Die Gedanken und ├ängste, die dir die N├Ąchte rauben, wirst du bis
dahin hoffentlich ├╝berstanden haben.

Wie sieht wohl dein Leben heute aus? Ist dein Russisch sowie
Englisch besser geworden sowie deine Ausdrucksweise? Kannst du nun
besser zeichnen? Ich bin gespannt, was du so zu berichten hast.

Du hast einige Dinge im Leben bereut und doch bist du noch da.
Danke daf├╝r! Ich bin ziemlich gespannt, wie dein Leben nun
aussieht. Eventuell siehst du dich nun auch anders - besser und
freier?

Sei dankbar auf die Geschehnisse und auf deine Vergangenheit, denn
so ist das Leben. Man wei├č nie, wohin der Weg f├╝hren wird...

Lass das Schicksal dich lenken!

Dein Vergangenheits-Ich Jana.

PS: Remember, love yourself first!



Nr. 71359
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.02.2021
01.09.2022
In den schlimmsten Momenten, denke ich an dich! Du beruhigst mich, ohne das du
davon weist. Du begleitest mich auf diesem Weg, trotz dieser ganzen Umst├Ąnde.

Vor deinen Ablehnungen habe ich panische Angst, trotzdem suche ich nach einem
Funken N├Ąhe zu dir. Ich begegne dir jeder Nacht in meiner Fantasie, doch in den fr├╝hen
Morgenstunden beginnt die Panik. Ohne dich, scheint der Bruch in meiner Welt real zu
sein. Ich w├╝nschte du k├Ânntest eines Tages verstehen, wieso ich so bin wie ich bin.

Seitdem du Weg bist, ist der Schmerz wieder da. Ich verleugne ihn nicht, aber er
prasselt wie Regen auf mich ein. Und ich kenne diesen Kreisel, mit der Abfahrt ins
H├Âllenfeuer. Nur du durftest diese Brandnarben ber├╝hren.

Verzeih mir B...

Ich werde bereit sein.
ÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇöÔÇö-

Wenn du diese Zeilen lie├čt, wird es vielleicht nicht mehr weh tun.







Nr. 71269
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.02.2021
18.04.2022
Hey
Vorab
Lebst du noch ?
Hast du den Kampf geschafft oder geht es dir
zumindest ein bisschen besser
Wie schlimm sehen deine Beine oder Arme aus
Leben die Meeris noch
Und hast du mittlerweile einen Hund
Oder bist du in einer Beziehung
Heute geht es mir naja
Ich hoffe ich muss nicht mehr in eine Klinik
und ich schaffe es irgendwie ohne
Auch wenn es aussichtslos scheint
Wie geht es Sarah ?
Wohnt sie mittlerweile in M├╝nchen
Geht es ihr besser ?
Ich hoffe du schaffst das

Nr. 71029
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.02.2021
03.04.2021
Hallo liebes Zukunftsich!

Wie geht es dir?
Ich hoffe von ganzem Herzen du hast
weniger Schmerzen und bist gl├╝cklich.
Wenn nicht kommt hier ein kleiner Reminder
:Meditieren, R├╝ckkehr zur Liebe lesen,
Musik h├Âren und um Gottes Willen fahr
wieder nach Holland und nimm jemanden mit.
Und erinnere dich an den Januarausflug
nach Holland, das Gl├╝ck dass du beim
Einatmen der Strandluft gef├╝hlt hast, wie
gut dir die langen Spazierg├Ąngen getan
haben und an diesen kleinen Talisman voll
Gl├╝ck ganz tief in deinem Herzen.
Hab keine Angst vor der Zukunft, hab keine
Angst dass du irgendetwas nicht schaffen
k├Ânntest. Du bist wunderbar, genauso wie
du bist. Und du kannst verdammt stolz auf
dich sein. Du hast im letzten Jahr so
wahnsinnig viel geschafft. Und du wirst
alles schaffen was du dir vornimmt, da bin
ich ganz sicher. Du bist frei und du bist
voller Liebe. Denk daran, wie gut es sich
anf├╝hlt, sich f├╝r andere zu interessieren.
Geh raus, sag den Leuten Hallo und bring
sie zum L├Ącheln. All das kann nur ein
Gewinn sein. Sei nicht so hart zu dir. Und
Gei├čel dich nicht wieder selbst. Sei
lieber froh ├╝ber die Frau, die du geworden
bist.
Ich liebe dich
PS: Gib dir mal wieder selbst eine
liebevolle Umarmung, dein inneres Kind
wird es brauchen :)

Nr. 70980
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.02.2021
01.01.2024
Liebe Sophia,

gerade bist du 22 Jahre alt, sitzt mit furchtbarer K├Ârperhaltung
in deinem B├╝ro in Friedrichshagen bei den Marketingseals. Du hast
gestern mit R├ęka gesoffen, aber der Kater ist ertr├Ąglich. 2 Kaffee
und 10 Liter Wasser haben das nachhaltig geregelt. Du trauerst
gerade ein bisschen, nein, sogar sehr um Lennart. Erinnerst du
dich ├╝berhaupt noch an den? Gibt es ihn noch in deinem Leben? Ich
kann dir sagen, die Sophia, die du gerade bist, die liebt ihn
sehr. Das hat sie ihm heute auch geschrieben und dabei geweint. In
der Welt, wie sie gerade ist, vereint er alle Hoffnungen, die du
jemals hattest. Ich hoffe wirklich, er hat noch einen kleinen
Platz in deinem Leben. Sicher bin ich mir nicht. Gerade bist du
geplagt von Zukunfts├Ąngsten und Vergangenheits├Ąngsten und
Gegenwarts├Ąngsten. Du schl├Ąfst nicht gut und ern├Ąhrst dich
unvern├╝nftig und trinkst zu viel. Du rauchst auch zu viel und
liest zu viele traurige B├╝cher. Du spielst kaum Klavier, weil du,
seit der Nachbar einmal geklopft hat, Angst hast, jemanden zu
st├Âren. Du tr├Ąumst von einem Freund, mit dem du die guten
Erlebnisse teilen kannst, aber vor allem von einer Karriere, die
dich erf├╝llt, von einem Leben, was nicht erwartbar ist wie gerade
(Corona geschuldet - erinnerst du dich?). Du tr├Ąumst von einer
neuen Wohnung und von Paris. Und eben von Lennart. Manchmal f├╝hlst
du dich einsam. Nein, du f├╝hlst dich immer einsam. Manchmal hast
du Angst, vollst├Ąndig zu verschwinden. Du ertappst dich bei dem
Gedanken, es zu beenden. W├╝rdest es nie tun, daf├╝r liebst du dich
zu sehr, aber allein der Gedanke hat gro├če Wirkungsmacht. Du
machst dir Vorw├╝rfe, warum du nicht gl├╝cklich bist und dich nicht
liebst. Dabei liebst du dich nicht nur nicht, du bist dir egal.
Das macht dich traurig. Aber du schmiedest auch kleine Pl├Ąne,
f├Ąhrst mit R├ęka an den Strand und versuchst, die Einsamkeit St├╝ck
f├╝r St├╝ck zu bek├Ąmpfen, du willst endlich ehrlich und authentisch
werden. Ein Teil von dir w├╝nscht dir sehr, dass du Lennart
gekriegt hast. EIn anderer ist neugierig - was machst du jetzt? Wo
lebst du? Und mit wem?
Auf eine Art w├╝rde es mich freuen, von dir zu h├Âren.
Ich hab dich lieb.
03.02.2021-Sophia

Nr. 70963
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.02.2021
03.08.2022
Hallo liebe Soraya,

heute m├Âchtest du ein paar Dinge festhalten und sehen wie es in einem halben Jahr wieder
aussieht.
Momentan bist du in deiner Heimat, freust dich wieder auf deinen Freund und morgen hast du
den Termin in der Klinik.
Mal sehen, vielleicht bist du in der Klinik, wenn du das liest oder warst gar nicht oder bist wieder
zuhause.
Ich w├╝nsche dir das Beste f├╝r die Zukunft, dass du vor allem deinen eigenen Weg findest.
Gl├╝cklich und gesund wirst. Dass alle die Schmerzen der letzten vier Jahre aufh├Âren und du ein
unbeschwerteres Leben f├╝hren kannst. Ich hoffe auch, dass du herausfindest welcher
Studiengang zu dir passt und was das richtige f├╝r dich und dein Wohlergehen ist.
Du schaffst das, dass wei├č ich <3
Mal sehen wie du es mit deinem K├Ârper und Gewicht schaffst. Ich hoffe dass du vor allem mehr
Selbstliebe f├╝r dich hast und lernst, dass dein K├Ârpergewicht nichts mit deinem Wert als Mensch
oder als Frau zu tun hat. Aber ich m├Âchte nicht, dass du dich auf Zahlen fixierst. Sei einfach
gl├╝cklich mit dir selbst.

Mal sehen wohin das hinf├╝hrt.
Liebe Gr├╝├če, hab dich lieb <3

Nr. 70929
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.02.2021
03.08.2021
Hey Alex,

in 6 Monaten ist alles vorbei. Du hast deinen Bachelor geschrieben, deine Pr├╝fungen sind um, und wenn alles gut l├Ąuft, hast du gerade Urlaub und feierst heute deinen Geburtstag! Du wirst einfach 22 Jahre alt... altes Haus. Kann ja nur bergab gehen.. oder bergauf? Ein neues Kapitel beginnt: neue Arbeitsstelle, Masterstudium, Pandemie-Ende (hoffentlich)... jetzt kannst du alles machen, wozu du keine Zeit hattest! Hier paar Ideen:
- Serie anfangen und fertigschauen
- zu Badeseen fahren (wehe ich habe wieder eine Blasenentz├╝ndung oder Pilz..)
- wenn KB auf See: Freibad
- Freizeitpark
- Buch im freien oder in einem sch├Ânem Cafe lesen (alleine)
- viel Fahrrad fahren und rausgehen
- am besten gar nicht mehr nach Hause kommen
- drau├čen feiern, Bierpong spielen,...

Wie du siehst: es wird eine geile Zeit. Wenn du das also gelesen hast, hast du dir deine Freizeit verdient.

Hab dich lieb!

Deine Vergangenheits-Alex
-

Nr. 70773
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.02.2021
19.07.2021
Ich schreibe diese Email wegen der ersten Aufgabe im 6-Minuten Tagebuch. Eigentlich bin ich schon 1 Monat zu sp├Ąt damit aber irgendwo muss man ja anfangen. Ich bin jezt schon ein halbes Jahr lang in Therapie und eigentlich immer zu hause wegen Corona und weil ich ja sonst auch schon nicht rausgegangen bin. Ich habe gerade eine 4 in Musik kassiert und hoffe ich kann mich Flei├č technisch verbessern bis diese Email ankommt. Ich hoffe ich stehe Inger inzwischen auch n├Ąher.Je mehr ich dar├╝ber nachdenke desto aufgeregter bin ich wo ich jetzt wohl bin wenn ich diese Mail lese. In einem halben Jahr passiert erfahrungsgem├Ą├č eine Menge. Das soll jetzt aber kein Druck sein falls dem nicht so sein sollte. Ich habe noch Zeit. Wer wei├č was im n├Ąchsten halben Jahr passiert? Du bist schlau und kannst alles erreichen wenn du nur die Arbeit hinein steckst. Machmal auch Gl├╝ck. Love you gurl. Ich sollte ja eigentlich ├╝ber die Vergangenheits Olivia reden und jetzt mache ich mir nur Sorgen meine zukunftiges Ich nicht zu verletzen. tja well du kannst ja im Buch nah schauen wie es ansatzweise im Moment bei mir l├Ąuft.
Februar-Olivia<3

Nr. 70683
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.02.2021
09.04.2021
Hey Tina!
Noch ist es kalt drau├čen und der Schnee w├╝tet schon seit einer Woche in Hannover.
Kaum zu glauben, aber immer sp├Ąter als man es sich gew├╝nscht h├Ątte. Gerade bin ich
dabei, oder zumindest nehme ich mir das f├╝r heute/die Woche vor mein 5. Semester
abzuschlie├čen und muss noch die SL und PL abschicken und meine Bachelor planen.
Hoffentlich geht der Plan auf, dass ich von September bis November ├╝ber ein Thema
schreiben kann, was mich interessiert. Was interessiert mich eigentlich? Lehrerin
m├Âchte ich ganz sicher nicht werden. Das Kommunikationsseminar und allgemein eine
beratende Hilfe f├╝r Menschen zu sein hat mir sehr gefallen. Das Gespr├Ąch/der
Spaziergang mit Fee bleibt mir immer noch im Ged├Ąchtnis. Ich wei├č, da ist ein Weg f├╝r
mich, auch wenn ich noch nicht wei├č wie der konkret aussieht. Hauptsache es f├╝hlt sich
richtig an und ich bin davon ├╝berzeugt. Das ist auch der Leitfaden woran ich mich
orientieren m├Âchte. Von diesem Weg m├Âchte ich jedenfalls nicht abkommen. Ich bin
dennoch offen f├╝r alle spontanen Ver├Ąnderungen im Leben. Ich bin gespannt, ob sich
bis heute was in der Wohnung getan hat (neue Fenster, die K├╝che, das neue Bad??)
spannend! So sch├Ân, ich hoffe, dass du gerade gl├╝cklich deine Sommertage genie├čt,
die Tage worauf du immer den gesamten Winter hintr├Ąumst. Eigentlich tr├Ąume ich nicht
nur, ich bereite ich mich auch gerade etwas darauf vor. Ich versuche alle
Angelegenheiten im Voraus zu kl├Ąren, meine k├Ârperliche Fitness aufzubauen und mir
die Zeit f├╝r die sch├Ânen Sonnentage freizuschaufeln. Achja ich hoffe es ist gerade so
sch├Ân, wie du dir das vor 66 Tagen vorgestellt hast. Wie sieht es eigentlich mit deinen
anderen Vorhaben aus? Mit dem Dreaden Geld zu verdienen und dem Balletttanzen?
Wem hast du bisher die Haare gemacht und wie weit bist du mit dem Spagat?
Ist es wieder m├Âglich mehr Leute zu treffen? Ich wei├č du brauchst es schlie├člich, wie
die Luft zum Atmen dich drau├čen mit Menschen zu treffen, Leute kennen zu lernen und
den gesamten Tag unter freiem Himmel zu genie├čen.
Henning ist mit Sicherheit immer noch an deiner Seite und ihr seid weiterhin am
rumalbern und euch lieben. Was auch sonst. Ihr seid ein super Team. Einzigartig!!!
Und die aller wichtigste Frage! Wohin geht der diesj├Ąhrige Fahrradurlaub hin? Ich bin
gespannt und freue mich auf die Zukunftsgedanken der Zukunftstina!
Bleib Achtsam und liebe das Leben.

Sch├Âne Gr├╝├če von Fabi
Tina

Nr. 70642
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.02.2021
12.03.2021
Hey Gro├čer,

im ISP kommt es drauf an dass du sehr organisiert an dich Sache gehst. Hier ein kleiner
Reminder, dass es an der Zeit w├Ąre sich einen Planer zu kaufen. Desweiteren solltest du auf
keinen Fall zu sp├Ąt kommen. In diesem Sinne w├╝nsche ich dir ein sch├Ânes Praktikum.

Lg Konsti

Nr. 70635
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.02.2021
02.08.2021
Ich sehe mich in den hellen Tagen des Sommer, dann wenn alles leichter und w├Ąrmer geworden
ist. Ich sehe mich in den Armen von Menschen, die ich gern habe, die nah bei mir sind, wir
streichen mit unseren H├Ąnden ├╝ber unsere Haut und da ist ein Mensch, den ich besonders mag.
Ich habe ein paar Videoarbeiten gemacht, die ich mochte und den 16mm Film gedreht. Ich hatte
das Aufnahmegespr├Ąch f├╝r Leipzig und ich wurde genommen. Ich habe viel Energie und viel
Freude, die ich teilen mag mit mir und der Welt. Ich bin viel drau├čen und mache Yoga und tanze.
Ich freu mich so auf diese Zeit. <3

Nr. 70626
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.02.2021
02.08.2021
Liebe Sandra,
Wahnsinn - du hast es wirklich bis August durchgezogen!
Du hast deinem K├Ârper mit der t├Ąglichen Einhaltung von Aleks
Empfehlungen etwas gutes getan!
Egal, was die Waage sagt, h├Ąttest du das nicht getan, w├Ąrst du
sicher nicht so zufrieden mit deinem K├Ârper, wie du es jetzt bist!
Ich bin stolz auf dich.
Und - wow - du warst wirklich jede Woche mindestens 2 Mal laufen
oder beim Sport. Hut ab! Tut gut, oder? Endlich fitter zu sein und
ein besseres K├Ârpergef├╝hl zu haben.
Und wie ich sehe bist du bez├╝glich deines Jobs auch auf einem guten
Weg? Es ist nicht schlimm, wenn diese Baustelle noch nicht komplett
erledigt ist. Wichtig ist, dass du daran arbeitest und ├╝berlegst,
was dich gl├╝cklich macht.
Mach weiter so, ich bin stolz auf dich!
Alles Liebe
LOVE

Nr. 70564
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.02.2021
01.02.2021
Manchmal sorge ich mich... sehr

und dann rufe ich dich....innerlich...immer wieder...

bist du mich h├Ârst oder ich dich...

Dann ist wieder gut...

Bis zum n├Ąchsten Mal




H├Ârt das jemals auf?


Nr. 70447
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.02.2021
08.09.2021
Heyyy. Also. Ich geh jetzt zu tirolia und kaufe
Mangas. Ist grad eigentlich stressig haha. Da heute
mein Geburtstag ist happy birthday bebi. Wie l├Ąuft.
Mit den goths. Mit der jeanne. Mit der Schule und
deinem Leben? Ich bin iwi komplett verwirrt was
mein Leben angeht. Ich hoffe das ├Ąndert sich bald.
Bist du... geshiftet? Des w├Ąre soooooo cool! Ich
hoffe du hast einen guten Geburtstag hab dich lieb
und glaub an dich <3

Nr. 70344
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
31.01.2021
20.12.2024
Erinnerst du dich? Ich hoffe heute kannst du von dir behaupten, jenes geschafft zu haben, was
du dir vorgenommen hast.

ÔÇĘÔÇĘErinnerst du dich? All diesen Schmerz konntest du bis zum heutigen Tage verarbeiten. Es gab
eine Zeit voller Schuld, die du ganz alleine tragen musstest, obwohl du nicht solltest, und die dir
niemand nahm. Eine Zeit, in der du gewiss nicht bereit warst, Abschiede auf so traumatische Art
und Weise zu akzeptieren. Du erinnerst dich an diese grauenhafte Hilflosigkeit? Deine Flucht vor
der Trauer, hinein in die Fantasie. Man brauchte dich da drau├čen, aber du warst in deiner Welt.
Du wolltest nicht schwimmen, in dem Meer aus Schmerz.

ÔÇĘErinnerst du dich? Jemand der die Liebe schenkte, in einer Zeit, in der du dachtest, du w├╝rdest
diese nicht verdienen. Die Erregung in dir, nur Schmerz und Angst, vor einem abgrundtiefen
schwarzen Loch, das du gut kanntest. Den Schmerz den du bei Ihr hervorgerufen hast, hattest
du zu verantworten. Du hast den Kampf gegen die Fehler, die du begangen hast, verloren. Deine
Bem├╝hungen kamen nicht mehr an. Aus Liebe musstest du Sie gehen lassen, was dich zerriss.
Ich weis, ein Teil von dir, ist heute noch bei Ihr. Aber hast du dir endlich verziehen?ÔÇŽÔÇĘÔÇĘ

Erinnerst du dich? ÔÇŽSie und Du. Sie war weg, der bessere Engel. Aus tausend vergangenen
Geschichten, war diese die schlimmste. Das Fass, welches ├╝berlief. Die Narben, welche sich
vom Herzen bis ins Hirn zogen. Die Spaltung, die Fehler, die Scham, die Angst und Panik. Aus
Liebe wurde Wahnsinn. Die Diagnose und die Stigmatisierung, lie├č dich Wertlosigkeit f├╝hlen. ÔÇĘÔÇĘ

Erinnerst du dich? Der Schmerz lie├č kein Schuldigen mehr zu. Nur du und das, was dich
davonlaufen lie├č. Die Hoffnung, nach einem besseren Ort. Der Umzug und der
Verarbeitungsprozess hielt lange an. Corona, Geldsorgen, schlafen auf Matratzen und die
gesellschaftliche Zukunftsprognose: keine Ahnung und irgendwie schlecht.ÔÇĘÔÇĘ

Du hast es geschafft. Aus diesem Jungle konntest du dich nur mit Hilfe dieses Traums retten.
Du bist viel st├Ąrker als du denkst. Diese schwache Seite von dir, darfst du lieben, genauso wie
die Starke. Jene und weitere H├Âhen und Tiefen - ein universelles Gesetz. Das schaukeln
beherrschst du. Ich weis, du liebst das Leben! ÔÇĘÔÇĘ

Wir beide sind dankbar f├╝r die F├Ąhigkeit, Erfahrungen und Erinnerungen zu erzeugen. Was w├Ąre
ich blo├č ohne unsere Vergangenheit und unsere fantastischen Zukunftstr├Ąumereien die uns
lebendig machen. Wir sind wenigstens nicht so stumpf. Wir k├Ânnen wieder f├╝hlen, weinen,
lachen, lieben und tr├Ąumen. ÔÇĘÔÇĘ

Du und ich. WIr Fantasten, haben uns schon lange wieder die Hand reichen k├Ânnen.
Vergangenheit und handelnde Gegenwart, f├╝r die Zukunft, sind wieder vereint.

Du bist Anders und sch├Ân. ÔÇĘÔÇĘSchau in die Zukunft und gib dein Bestes. Sei gut zu dir Selbst und
zu den Menschen.

Nr. 70301
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.01.2021
01.02.2021
Du bist toll!

Nr. 69947
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.01.2021
22.07.2021
H├Âr ma auf soviel redbull zu trinken und
rauch nich soviel du kleine bitch
ansonsten passt das schon, love you :***

Nr. 69838
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.01.2021
18.03.2021
Hallo Jule,
ich bin gerade genervt von der ganzen Corona-Situation. Die Homeschoolingzeit zieht
sich mittlerweile ganz sch├Ân lange und ich sitze jeden Tag aufs Neue alleine an meinem
Schreibtisch. Bald muss ich auch noch anfangen meine Facharbeit zu schreiben. Dann
sitze ich hier noch l├Ąnger. Ich hoffe f├╝r dich, dass diese Zeit jetzt allerdings ein Ende hat
und du wieder zur Schule gehen kannst. Ich hoffe auch, dass du heute deine Facharbeit
mit gutem Gewissen abgegeben hast! Du bist jetzt fertig und diese gro├če Last ist von
dir abgefallen! Sei gl├╝cklich! In diesem Moment, wo ich diese Mail schreibe, liegt noch
alles vor mir und ich denke, dass es sehr viel Arbeit werden wird und ich noch einige
Tage gro├čen Stress haben werde. Ich hoffe nat├╝rlich, dass du aber fr├╝h genug
angefangen bist und diesem Stress vielleicht ein bisschen aus dem Weg gehen
konntest. Ich hoffe dir geht es jetzt gut, Corona ist weniger geworden, du kannst wieder
mit deinen Freunden was unternehmen, ohne dass du auf zwei Haushalte beschr├Ąnkt
bist und dass das Wetter gut ist! Auch wenn das alles doch nicht so sein sollte, kannst
du jetzt aber stolz sein, dass du deine Facharbeit fertig hast und du dich jetzt hoffentlich
mit einem interessanten Thema besser auskennst. Auch wenn es nicht ganz so
gelaufen ist, wie du es dir vorgestellt hast, sei trotzdem stolz auf dich, weil du erstens
noch gar nicht wei├čt, wie deine Arbeit ausgefallen ist. Zweitens kann man aus Fehlern
lernen und dann wei├čt du was du n├Ąchstes Mal besser machen solltest und drittens
hast du es jetzt f├╝r die n├Ąchsten zwei Jahre erstmal hinter dir eine solche Arbeit zu
schreiben! Ich hoffe aber, dass du diese Abgabe trotzdem feiern kannst, auch wenn es
wahrscheinlich kein Facharbeitssaufen und Mottotag gegeben hat...dann geh essen mit
deinen Freunden oder genie├če deine stressfreie Zeit!
Es wird alles wieder gut, halte noch durch dann kannst du bald dein Leben genie├čen,
so wie es vor ├╝ber einem Jahr mal war!

Nr. 69413
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.01.2021
25.07.2021
Hello Sara in 6 Monaten :)

Ich hoffe dir geht es gut?
In 6 Monaten m├╝sste der 25.07 ungef├Ąhr sein. Ich bin gespannt, was
sich in dem halben Jahr getan hat. Wenn ich an den 25.07.2020
zur├╝ckdenke, was auch nur 6 Monate her ist, zittern mir die Beine.
Was hab ich diese 6 Monate gelitten. Das Herz drei Mal gebrochen,
geweint als w├╝rde es mein letzter Tag sein, umgezogen, jemand neues
gek├╝sst, einen neuen Job, mich Menschen ge├Âffnet.
Was wohl in den n├Ąchsten 6 Monaten passiert?
Hat sich Corona gelockert? Wie ist das Wetter? Hast du dich gut bei
Jermi eingelebt? Wie l├Ąuft die Wohnungssuche? Wie war die
Masterarbeit?
Und am wichtigsten: Wie geht es dir? Kannst du mittlerweile wieder
besser schlafen und f├╝hlst dich ausgeruhter? Hast du endlich mit
allem abschlie├čen k├Ânnen? Hast du jemand neues in dein Leben lassen
k├Ânnen? Und trotz allem: wie geht es ihm? Redet er wieder?

Egal was die Antworten sind: Ich bin stolz auf dich ÔÖą Du wirst mit
jedem Tag eine starke Frau. Auch wenn du faul auf dem Sofa hockst
und nicht gerade arbeitest/sport treibst/ oder auch immer noch wegen
ihm weinst. Ich glaub an dich ÔÖą

In aller Liebe, deine Januar-Sara ÔÖą

Nr. 69304
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.01.2021
16.03.2021
Raus aus der Komfortzone, rein ins Leben.
An dich, an mich, an uns:

Besondere Momente, ja die gibt es viele. Immer, jeden Tag.
Siehe hin, ├Âffne die Augen, ├Âffne dein Herz.

Der Schritt ins kalte Wasser, ist schnell lauwarm.
Es einfach mal wagen, mutig sein.
Einfach mal vertrauen, in sich, in Gott, das Universum.
Ängste überwinden und sich trauen.
Ja zu sagen zum Leben und Nein zu Stillstand.
Die H├Ąnde vom K├Ârper reisen und schauen wohin dich die Str├Âmung zieht.
Einfach mal loslassen und sich von den Wellen treiben lassen.
Sich durchsp├╝len lassen. Warum nicht?
Abtauchen und einfach mal schauen was sich unter der Wasseroberfl├Ąche
befindet.
Menschen kennenlernen und sich selbst begegnen.
Sich inspirieren lassen und tr├Ąumen.
Aus Fehlentscheidungen, Misserfolgen lernen und daran wachsen, immer
wachsen.
Neues ausprobieren und es genie├čen.
Da drau├čen im Wasser Leidenschaften entdecken, sich selbst besser
kennenlernen und merken, was dich wirklich gl├╝cklich und zufrieden
macht.
Mehr Lebensfreunde, Gelassenheit, Achtsamkeit ÔÇô du willst es doch
auch.
Tr├Ąume k├Ânnen Realit├Ąt werden.
├ľffne dein Herz und laufe los ÔÇŽ

Mit der Zeit wird
das Unbekannte zum Bekannten,
Ungewissheit zu Klarheit,
Unsicherheit zu Mut,
Angst zu Liebe.

Raus aus der Komfortzone, und rein mit Dir ins Leben.
Du bist st├Ąrker als du denkst. Du bist mutiger als du glaubst. Es ist
nie zu sp├Ąt f├╝r Ver├Ąnderung.



Nr. 69300
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.01.2021
01.03.2022
Du bist genau dort, wo du jetzt sein sollst!

Gl├╝ck durch Frieden! Frieden mit Dir, mit der Welt, mit den
Gegebenheiten, mit deinem K├Ârper, mit deinen Gedanken.

Deine Magda

Nr. 69079
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.01.2021
19.08.2022
Hallo Darling,

wenn Du das liest, dann m├Âchte ich Dir zun├Ąchst sagen, wie Stolz ich
auf Dich bin. Stolz, dass Du bisher Dein Leben mit all den
Herausforderungen und Deinen schwierigen Start gemeistert hast. Ich
wei├č, es war nicht immer einfach. Die langen schlaflosen N├Ąchte, all
die Erinnerungen, der ganze Schmerz und all die Wut, waren nicht immer
leicht auszuhalten. Oft hattest Du das Gef├╝hl, dass niemand, wirklich
niemand f├╝r Dich da ist.┬áDu hast lange gek├Ąmpft, Dir einzugestehen,
dass auch die st├Ąrksten Menschen, schwache Momente haben. Das auch Du
Hilfe annehmen darfst. Das es okay ist, dass Du nicht perfekt bist.
Denn Deine Unperfektheit ist Perfekt genug. Und ich sag es nochmal,
egal was im letzten halben Jahr passiert ist, ich bin unheimlich Stolz
auf Dich!

Du hast Deine schmerzhafte Vergangenheit hinter Dir gelassen und
Verantwortung übernommen. Du hast das letzte halbe Jahr genutzt, um
Dein Fundament neu aufzubauen. Jeder wackelige Stein wurde
ausgetauscht. Jedes Loch mit Liebe gefüllt. Der ganze Frust und der
ganze Schmerz, all die Energie, hast Du in Lebensfreude gewandelt. Du
hast die Zeit genutzt, um Deine Tasse zu leeren und bereit f├╝r all die
Sch├Ânen Dinge im Leben zu sein, die auf Dich warten.
Heute bist Du St├Ąrker denn je!


Du bist nun so weit, den n├Ąchsten Schritt zu machen. Du bist so weit,
allen da drau├čen Dein Geschenk zu offenbaren.┬áUnd wer wei├č, vielleicht
gehst Du deinen zuk├╝nftigen Weg gar nicht mehr alleine. Ich wei├č Du
hast jemanden kennengelernt und sp├╝rst, dass derjenige viel mit Dir
gemeinsam hat. Aber auch falls Du heute Deine n├Ąchsten Schritte
alleine gehst, bist Du stark genug. Jeder Mensch an Deiner Seite ist
eine zus├Ątzliche Bereicherung. Und mittlerweile wei├čt Du, welche
Menschen Dir gut tun. Du hast gelernt, dass der wichtigste Mensch,
immer Du selbst bist. Nichts und niemand wird das ├Ąndern.

Ich m├Âchte Dich heute best├Ąrken, jeden Tag zu nutzen, um Deine Ziele
zu erreichen. Beruflich, Privat, Sportlich und Finanziell. Es ist nie
zu sp├Ąt, seine Tr├Ąume zu leben. NIEMALS. Alles was Du bis hier hin
erreicht, erlebt und gelernt hast, war alles was Du brauchst, um jetzt
den n├Ąchsten Schritt zu gehen. Du bist so viele Stufen gegangen und es
sind noch so viele Stufen f├╝r Dich vorhanden, die darauf warten, dass
Du Sie nimmst. Du hast Deine Gewohnheiten etabliert und kannst Deine
ganze Energie Deinem einzigen Ziel widmen, welches Du jetzt ganz
konkret im Kopf hast. Du brauchst Dich nicht verstecken, denn die Welt
braucht Menschen wie Dich. 

JETZT IST DIE ZEIT ZU SCHEINEN!

Deine Christina

Nr. 69025
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.01.2021
01.01.2022
Hallo Jessica,
ich schreibe dir heute aus der Vergangenheit. Wir haben heute den
24.01.21 und mein 6 Minuten Tagebuch hat mir bereits vor einigen
Tagen die Aufgabe gegeben, mir eine Zukunftsmail zu schreiben. Dies
m├Âchte ich heute endlich nachholen.
2021 beginnt wie 2020 endet mit dem Lockdown. Dieser ist jetzt noch
bis zum 15.02 verl├Ąngert. Ich hoffe, dass dann langsam normalit├Ąt
herrscht.
Ich hoffe, dass du - mein Zukunftsich- die Sicherheit hat, dass ich
gesund bin und wenn ich das n├Ąchstes Jahr lese hoffentlich schon ein
Baby unser Baby in den Armen halten darf...oder zumindest diese
Zeilen schwanger lese. Das ist wirklich mein sehnlichster Wunsch.
Einen Heiratsantrag bekommen zu haben w├Ąre auch toll.
Ich hoffe du kannst bereits seit einiger Zeit im neuen Wohnzimmer
sitzen und das Ofenfeuer genie├čen mit der kleinen Zoe Maus.
In zwei Monaten ist das Kolloquium um, ich hoffe du hast es
bestanden und kannst dich jetzt Sozialarbeiterin/ Sozialp├Ądagogin
nennen und hast den nervigen Heuer├čener Kindergarten hinter dir
gelassen.
Bisher ist unklar ob Ereignisse wie Bachelorfeier (ich hoffe es so
sehr, weil ich den Hut mit anderen werfen m├Âchte), Konfirmation von
Phine und Taufe von Anton stattfinden k├Ânnen. Corona nervt.
Ich w├╝rde es mir w├╝nschen. Weight Watchers hat dir bis zur
Schwangerschaft hoffentlich viele Kilos genommen, sodass du leichter
in die Schwangerschaft starten konntest.
F├╝r 2021 w├╝rde ich mich au├čerdem freuen, wenn wir irgendwo Urlaub
machen k├Ânnten und ich mir den Traum von einem neuen Tiguan erf├╝llen
k├Ânnte.
Projekte habe ich dieses Jahr im Garten vor: Sofa ecke neu machen,
weil sie nicht gelungen ist, weiter Pflastern um das Sofa, einen
Gem├╝segarten anlegen, einen Weg bauen und vorallem Sichtschutz
pflanzen.
Ganz wichtig ist mir, dass wenn ich diese Zeilen im n├Ąchsten Jahr
lese, ich meinen Opa weiterhin lebend bei mir habe. Ich hoffe du
kannst seine Anwesenheit genie├čen.
F├╝r Ruven und mich w├╝nsche ich mir eine harmonische Beziehung mit
Freunde, Liebe und Sex.
Durch die hoffentlich eingetretene Schwangerschaft und das Kind
hoffe ich, dass dir die ANgst keine Probleme mehr macht und du frei
davon das Leben genie├čen kannst.

Ich freue mich diese Zeilen 2022 zu lesen.
Jessica

Nr. 69014
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.01.2021
04.04.2021
Liebe Claudia
Ich schicke Dir diese Mail um Dich zu fragen, wie geht es Dir heute.

Jetzt ist der 24.Januar 2021.

Mir geht es gut. Ich bin mitten im Kurs von der Katl Ziebart und ich
lerne wie ich mich in meine Mitte bringe und im JETZT lebe. Alle Dinge
in der Vergangenheit will ich nun verarbeiten, damit diese mich in
meinem jetzt voranbringen und erledigt und in Frieden in meinem
Unterbewusstsein ruhen d├╝rfen. Ich will mich weiterentwickeln und mir
mein Lifeplus Gesch├Ąft aufbauen, dass ich mein Ziel, im Januar 2022
ein Team von 2-4 erfolgreichen Freunden habe, die ich intensiv
betreuen darf.

Ich weiss, dass ich das schaffen kann.

Ich denke, dass auch mit dieser Ver├Ąnderung in meinem Leben und Tun
auch meine Beziehung sich zum positiven ver├Ąndern wird, denn ich liebe
Roman und will lernen, ihm diese Liebe auch mehr und ├Âfters zu zeigen.

Auch mit Mami m├Âchte ich wieder lockerer umgehen k├Ânnen und ihre Art
die sie hat so aktzeptieren wie sie ist. Es ist ihre Art und nicht
mein Problem.

Mit Luise werde ich auch ein besseres Verh├Ąltnis aufbauen, da sie auch
so ist wie sie ist und sich f├╝r mich nicht zu ver├Ąndern braucht. Sie
hat ihre Ansichten und die stimmen f├╝r sie. Das ist auch gut so.

Mich bewegt, dass die Zeiten die auf uns zukommen mit dem ganzen
Corona schwierig werden k├Ânnen und wir das Beste daraus machen. Wir
d├╝rfen uns vom Staat und den Bestimmungen das Leben nicht verbieten
lassen.

Ich w├╝nsche allen unseren Familien und Freunden, dass sie diese Zeit
gut ├╝berstehen, nicht krank werden und weiterhin positiv denken
k├Ânnen.
Irgendwann geht es bergauf und wir k├Ânnen einander wieder geniessen.
Es wird nie wieder werden wie vorher, aber wir machen f├╝r uns das
Beste daraus und werden es f├╝r uns besser machen.
Vielleicht sogar besser, als es vor Corona war.
In uns im Frieden, mit mehr Gelassenheit, Zufriedenheit, Gesundheit,
Gl├╝ck und Liebe.

Dann mit mehr Geld, weil das Buisness l├Ąuft!
Ich kaufe mir irgendwann ein weisses Porsche Cabriolet

In Liebe bis bald
Deine Claudia


Nr. 68992
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.01.2021
24.01.2021









ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 68964
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.01.2021
22.09.2022
Hi LENI
was geht? du magst in 2021 Frank ocean und Sza du bist obessed mit
bubbletea du hurensohn. also fragen f├╝r jetzt. wie viele Freunde hast
du? are u in a relationship? wenn ja wie l├Ąuft? hast du deine online
freunde getroffen?

Nr. 68835
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.01.2021
30.07.2021
Liebes Zukunfts-Ich,

Wenn Du diese Nachricht liest, ist das Schuljahr
beendet und Du hast das Referendariat abgeschlossen
:-) Du kannst unheimlich stolz auf Dich sein! Ab
jetzt bist Du frei, hast keinen Pr├╝fungsstress mehr
und kannst den Unterricht ganz nach deinen
Vorstellungen gestalten. Du hast einen sicheren
Job, der dir ein gutes Einkommen erm├Âglicht, eine
super Altersvorsorge ist, die Optionen von ein oder
mehreren Sabbatticals bereith├Ąlt und vor allem zu
deinem Charakter passt!! Du kannst deinen
Unterricht kreativ gestalten, hier und da feilen
und optimieren. Du wirst sehen, dass du mit den
Jahren zur Expertin wirst und du einen
ausgezeichneten Job machst, der Dich mit Freude
erf├╝llt!

Was Dein Privatleben angeht, bist du hoffentlich
noch genau so verliebt, wie noch vor einem halben
Jahr. Wer wei├č, vielleicht hat er sich inzwischen
auch getraut den zweiten Antrag zu machen :-D
Bei Problemen: fokussiere dich immer auf das
Positive. Du bekommst mehr von dem, was du denkst.
Lies in deinen Aufschrieben nach: das Hirn ist ein
guter Diener, aber ein schlechter Meister! Lasse
dich von Liebe und Optimismus leiten und gib
niemandem die Macht dein Strahlen zu verdecken.
Denn du bist stark und sch├Ân und stehst ├╝ber den
Dingen. Meditiere um dir das immer wieder in s
Ged├Ąchtnis zu rufen!

Vergiss nicht, was du aus der anstengenden Zeit des
Refs gelernt hast: genie├če die kleinen Freuden des
Alltags, treibe Sport - vielleicht ist das
inzwischen auch wieder im Studio m├Âglich - genie├če
die Natur. Sei nett zu Familie und deinem Schatz.
Du wei├čt nie, wie lange Du sie noch hast!

Und nun Lebe! G├Ânne Dir die Sommerferien zum
Entspannen und Kraft tanken. Genie├če die Sonne und
den See. Feier mit Freunden, probiere Standup
Paddeling aus (Gutschein von Mama) und fahr mit
deinem Schatz (und den Kindern) ein paar Tage weg.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch liebe Zukunfts-Adi! Du
kannst wirklich stolz auf Dich sein! ????ÔŁĄ


Deine Vergangenheits-Adi am 23.01.2021


Nr. 68629
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.01.2021
29.03.2021
Liebe Manu,

ich schreibe Dir heute, weil ich dankbar bin, das du vor 66 Tagen mit dem Schreiben
des 6-Minuten Tagebuches begonnen hast. Heute kannst du sagen ich habe mein
Inneres ver├Ąndert und viele Ziele erreicht, positive Gewohnheiten geh├Âren zu deinem
Alltag. Vor allem bist du gl├╝cklicher, dankbarer, achtsam und selbstbewusst.
Ich bin dankbar und stolz das du so bist wie du bist.
ÔÖą´ŞĆ Herzlich
Deine Manu

Nr. 68465
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.01.2021
01.09.2021
Hey Alex. Heute ist der 21.01.21.. du sitzt gerade bei Max.

Glaube an alles was dich antreibt. Ich hoffe, wenn du das liest l├Ąuft p├Âttmes wieder
richtig gut und du g├Ânnst dir auch ab und zu eine Pause. Halte dein Geld zusammen.
Sei nicht verschwenderisch. Gib Gas in deinem Business. Auch wenn es vielleicht grad
hart ist, glaube daran. Denn der Glaube versetzt Berge ! Das ist wirklich so!

Ich hoffe du hast in der Liebe auch die richtige Entscheidung getroffen, bist vielleicht
schon stabiler geworden. Sei einfach nur gl├╝cklich. Dann machst du alles richtig.

Ich liebe dich f├╝r immer und ewig. Du bist ein richtig toller Mensch !

Nr. 68455
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.01.2021
06.08.2026
Eine Nachricht an mein ZukunftÔÇśs- Ich:
Happy Birthday!
Ich bin du aus der Vergangenheit, erinnerst du dich?
Ich sitze hier in meinem Bett und ├╝berlege was ich sagen kann. Nun wir haben das Jahr
2021 erreicht, die Corona Pandemie schr├Ąnkt uns ein. Bald steht der Termin beim
Gericht wegen der Unterhaltsgeschichte vor der T├╝r...
Im Moment ist es schwierig, ich hab das Gef├╝hl an einem weiteren Tiefpunkt
angekommen zu sein. Mama ist weiterhin am trinken besucht allerdings die
Suchtberatung, ich spiele dennoch mit den Gedanken mich mit dem Jugendamt
zusammen zu setzen um nach einer eigenen Wohnung zu gucken,Papa m├Âchte kein
Kontakt und dann noch der Gerichtstermin welcher der Schlussstrich sein wird, bei Oma
ist der Krebs erneuert ausgebrochen, ich hab wieder Suizid Gedanken und die Schule
├╝bt auch ganz sch├Ân Druck aus.
Ich hoffe das ich diese Zeit ├╝berstehe, f├╝r uns. Ich werde so gut wie es geht K├Ąmpfen,
damit wir eine Zukunft haben. Versprochen.
Eigentlich haben wir ja auch noch viel vor, das Abitur, ein Studium in sozialer Arbeit und
dann noch ein tollen Mann finden mit dem ich eine Familie gr├╝nden kann, ich bin
gespannt wie weit wir mit unseren Zielen gekommen sind wenn du dies hier durchliest.
Ich hoffe das wenn du dies hier liest dich an diesem Moment erinnerst, l├Ąchelnd
zur├╝ckblickst und jetzt siehst was du aus dir gemacht hast. Vielleicht haben sich deine
Tr├Ąume und Ziele ge├Ąndert, die Hauptsache ist das du jetzt gl├╝cklich bist, das Gef├╝hl
hast den richtigen Weg f├╝r uns gegangen zu sein.
Vergiss niemals welchen Wert du hast, wie unglaublich stark du bist und was du alles
geleistet hast!!
Hab ein sch├Ânen 23. Geburtstag und treib es nicht zu wild.

Nr. 68358
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.01.2021
21.06.2021
Hallo Michaela,

jetzt gerade bin ich in der zweiten Woche des
Tagebuches angekommen. Tom telefoniert
dr├╝ben, auf Englisch, Arbeit.
Letzte Nacht hatte ich einen schlimmen Traum,
der aber sehr der momentanen Situation im
au├čen glich. Bin gespannt, wie es im Juni
sein wird.
Verbindung zu anderen Menschen ist wichtig.
Habe ich die bereits?
Im Moment haben Tom und ich Lust, durch
Musik etwas zu bewirken, innen wie au├čen.
Kanal "Take the Exit TTX"
Und unser Kanal "autobiografische Z├╝ge" ist
in unserem Kopf, es braucht einen Plan.
Wird es im Sommer wieder leichter sein?
So, werde jetzt Notizen machen.

W├╝nsche uns Kraft und Energie und
Kreativit├Ąt, die flie├čt.

Viele Gr├╝├če aus dem Januar 2021.
Sch├Âne Sommersonnenwende ????

Michaela


Nr. 68143
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.01.2021
08.03.2022
Liebes Ich,

Ich wei├č nicht was uns in den n├Ąchsten Monaten erwartet oder welche
Herausforderungen und Gl├╝cksmomente wir bew├Ąltigen werden. Das einzige was ich
wei├č ist, dass wir das schaffen! Wir haben bereits so viel erreicht und niemals
aufgegeben- egal wie schlecht es uns ging wir hatten immer Menschen um uns die uns
geholfen haben, wenn wir uns selber nicht helfen konnten.

Wenn du das hier liest ist bereits einige Zeit ins Land gegangen deswegen eine kurze
Bestandsaufnahme von dem aktuellen Moment.
Ich arbeite hart daran, dass wir unsere Trauma hinter uns lassen und stets voran
kommen und dabei den Moment genie├čen. Heute geht es mir nicht so gut. Aber es wird
wieder Tage geben an denen es besser wird. Es ist in Ordnung so wie es ist. Ich denke
wir werden Tag f├╝r Tag reicher an Sichtweisen und Ideen was dieses Leben von uns
erwartet. Ich hoffe dass wir unser Karma ausgleichen und die Lektionen in diesem
Leben lernen k├Ânnen, um alle weiteren bevorstehenden Leben friedvoll leben zu
k├Ânnen. Lass dich nicht unterkriegen verfolg weiterhin deinen Weg und habe keine
Angst vor dem Unbekannten!

Keep going! Rock on! Love yourself!
Namaste.

Nr. 68142
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.01.2021
05.07.2021
Wenn du jetzt die Schule verkackt hast bin
ich b├Âse. Kneif dir in den Arsch und mach
es n├Ąchstes Jahr noch besser.
Genie├č die Sommerferien, geh auf Konzerte,
treff dich mit Freunden und schalte
einfach ab.
Aber behalte einen strukturierten Alltag
bei. Du schaffst das ????ÔŁĄ

Nr. 68122
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.01.2021
16.03.2022
Bin gespannt was ich alles wei├č, was ich vorher nicht wusste. Auch ├╝ber
neue F├Ąhigkeiten und ├╝ber die, die mal verlorengegangen sind ;-)

Nr. 68051
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.01.2021
28.02.2021
Hey du,
ich wei├č nicht, ob diese Mail wirklich
notwendig ist, aber ich will dir nochmal klar
machen, dass Geeno dir nichts Gutes gebracht
hat. Klar hattet ihr mega sch├Âne Momente und
das, was ihr hattet, f├╝hlte sich an, wie nach
Hause kommen, aber er hat dich zerst├Ârt. Er
hat dir das Gef├╝hl gegeben, fehlerhaft zu
sein, obwohl du immer nur versucht hast, das
zu tun, was f├╝r ihn am besten war.
Er hat dir erz├Ąhlt, du w├Ąrst seine gro├če
Liebe, er will dich heiraten, nur um dann
innerhalb k├╝rzester Zeit so zu tun, als w├Ąrst
du das Schlimmste, was jemals irgendwem
passieren k├Ânnte.
Er hat dich belogen. Er hat dich
gegaslighted. Egal was passiert, gib ihm nie
wieder einen Platz in deinem Leben.
Ja, er wird immer irgendwie besonders f├╝r
dich sein, aber er wird niemals gut f├╝r dich
sein.

Sollte er sich gemeldet haben und du
zweifelst, was du tun sollst... Bedanke dich
bei ihm, w├╝nsch ihm alles Gute und lass
alles, was mit ihm zu tun hat, hinter dir.

Ich will dir das nur vorsichtshalber sagen,
um dich davor zu sch├╝tzen, dass er dich
wieder zerst├Ârt. ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 68036
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.01.2021
03.07.2021
hallo Alex???? ich gratuliere dir zu deinem
durchhalte Verm├Âgen und zu deinem
Engagement dein Leben in s├Ąmtlichen
bereichen wie
Selbstverwirklichung,N├Ąchstenliebe, ins
positive zu ver├Ąndern du bist gro├čartig so
wie du bist.
Und denk drauf gib nimmals auf nur du
bestimmst wer du bist was du kannst und wo
du Schluss endlich im Leben stehen wirst????
????????

Nr. 67973
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.01.2021
06.07.2021
Hallo du,

ich habe einige Fragen an dich:
-f├╝hrst du noch t├Ąglich das 6 min Tagebuch?
-Bist du zufrieden mit dem Ergebnis und dem, was du in deiner BA gelernt hast?
-Wer bist du?
-wie sieht deine Morgenroutine im Vergleich zu vor einem halben Jahr aus? (Stand Januar: Mobility, Schockfrosten, Kaffee, Journaling)
-Was machst du derzeit, um dieses Jahr zum geilsten deines Lebens zu machen?
-Wie l├Ąuft es mit deinen Jahreszielen?
-Hast du das Gef├╝hl, mehr Selbstvertrauen zu haben?
-Schon deinen Urlaub f├╝r Speerfischen, Thailand, Mecklemburg geplant?
-Mit wem hast du alles deinen Stollen geteilt?

Zur Zeit besch├Ąftigt mich:
-unklarer Kurs bez├╝glich Master/Job/Praktikum
-wie m├Âchte ich dieses Jahr meine mind. 20 Tauchg├Ąnge verbringen?
-ich w├╝rde gerne wissen, ob ich derzeit den richtigen Fokus habe und die richtigen Hebel in Bewegung setze
-Oma K├Âln und Demenz?
-Gleich werde ich Gerda anrufen
-Ich m├Âchte einen neuen Weg einschlagen, der vorsieht, deutlich anders Drogen zu konsumieren aber ich wei├č noch nicht, wie ich mir das vorstellen kann


Auffoderungen:
-denke an die Lehrer des Paolo Coelo! Ich habe es extremst genossen und bin mir sicher, dass es sich lohnt seine und andere Werke ein weiteres Mal zu inhalieren
-schreibe weitere 2 E-Mails
-sag jemandem, dass du ihn lieb hast
-schreibe Nikki (Freediving) an, wenn du es noch nicht getan hast
-Keep your fire burning!
-Run, but not away!

Ich hab dich lieb, egal was du tust und wer du bist.

Leon

Nr. 67944
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.01.2021
18.06.2021
in 6 Monaten...
in 6 Monaten m├Âchte ich gerne deutlich freier in meinen Gedanken sein,
ich m├Âchte mich mehr mit meinem Leben identifizieren und etwas
kraftvoller im Leben stehen. Ich m├Âchte f├╝r meine Kinder da sein, ohne
schimpfen, streit und Machtk├Ąmpfen.
Ich erwarte meinen Mann dann an meiner Seite und ein etwas geregelteren
Alltag, etwas mehr "Normalit├Ąt". Weniger finanzielle Sorgen und
deutlich mehr Entspanntheit. Einen normalen friedlichen Umgang mit den
Kindern und einfach eine tolle Zeit.

Nr. 67884
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.01.2021
19.01.2021
Hi mum bist du 1 Tag ├Ąlter

Nr. 67818
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.01.2021
18.07.2022
Hallo Lukas,

Du hast es geschafft 6 Monate sind um und deine Begierde dich weiter zu entwickeln
hat nicht nachgelassen. Deine Morgendliche Routine hat sich in deinen Alltag integriert
genauso wie das Lernen f├╝r die Schule. Die Positiven ├änderungen f├Ąrben sich auch auf
dein Umfeld ab du stehst nicht mehr st├Ąndig im Konkurrenzkampf mit deinen
(MIT)Menschen scheust aber trotzdem nicht Reflektiert gut ├╝berlegt deine Meinung zu
├Ąu├čern und dich auf Gerangel einzulassen. Du h├Ąltst es jetzt aus auch wenn es mal
nicht so harmonisch ist. Deine Zwischenpr├╝fung hast du gut bestanden du warst selber
verbl├╝fft wie einfach es dir viel und du hast gemerkt wieviel Disziplin Willenskraft
Verzicht Mut und Positive Aggression ausmachen. Nach der Zwischenpr├╝fung hattest
du auch die Zeit dich mehr dem Thema Beziehung zu widmen und gehst offen auf
Frauen zu wenn Sie dir gefallen du hast gelernt den richtigen Zeitpunkt abzuwarten und
deine Bed├╝rftigkeit hinten einzureihen. Der Sport l├Ąuft gut deine Schulterverletzung hat
sich nach weniger Belastung wieder regeneriert du hast dir mehr Ausdauertraining
eingebaut. Du hast dein Geld Sinnvoll gespart und nicht unn├Âtig verschleudert.Du hast
zus├Ątzlich noch angefangen f├╝r die Fahrschule zu lernen und wirst dieses Jahr noch mit
deinem F├╝hrerschein anfangen.Du hast bei den ganzen Positiven Entwicklungen nicht
vergessen wo du herkommst und was du nicht mehr willst deine
Minderwertigkeitsgef├╝hle lassen nach dein drang sich ├ťberlegen dazustellen ist nicht
mehr so stark du siehst es realistisch und willst auch nicht alles auf einmal haben. Der
Prozess macht dir mittlerweile am meisten Spa├č.

Nr. 67757
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.01.2021
01.01.2026
Lieber Beni,

vor paar Tagen habe ich mit dem 6-Minuten-Tagebuch angefangen, des mir die Mama zu Weihnachten geschenkt hat. Diese Zukunftsmail zu verfassen, ist die erste w├Âchentliche Challenge.

Mir gehts ganz okay soweit. Kati sagt, ich bin ein Schwein, weil ich die ganze Zeit Ausschau nach anderen Weibern halt und nicht unseren Abschnitt voll genie├če. Da hat sie mal verdammt recht.

Womit sie auch recht hat ist, dass man nie wei├č, was kommt, aber wir sollten unsere Zeit genie├čen, denn sie ist einmalig. Immer.

Manchmal schaffe ich es nicht aus meinen Hate-Zirkeln heraus.

Arbeiten macht ab und zu Spa├č, weil ich viel Verantwortung habe und aber auch viel gut gebacken kriege. Philips im IT-Port ageschlossen. Gerade Brunnenbohrung am Pachmayrplatz. Macht bock mal so ne richtige Baustelle mit Hoch- und Tiefbau, dies das.

Jedenfalls will ich mit der Kati zusammen sein. Ich will sie auch lieben. Ich denke, wir k├Ânnen echt geiles Zeug zusammen schaffen.

Jedenfalls freue ich mich sehr von dir bzw. mir in 5 Jahren zu h├Âren. Bin sau gespannt, was so abgehen wird!!

Liebe <3

Nr. 67560
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.01.2021
01.08.2021
Heute ist der 17. Januar 2021
Seit Monaten begleitet uns das Corona-Virus und hat meinen Alltag ziemlich auf den Kopf
gestellt.

Beruflich:
Unterricht von zuhause, Notbetreuung, manche Sch├╝lerInnen und Sch├╝ler erreiche ich nicht,
Aufgaben herrichten, kein pers├Ânlicher Kontakt mehr, daf├╝r Mails und Nachrichten zu jeder
Tageszeit...
In manchen Schulen klappt es gut mit den Absprachen und Aufgaben auch zwischen den
Lehrkr├Ąften. An anderen ist es schwierig.
Meine Herausforderung ist es hier, ein gesundes Ma├č zu finden zwischen Alltag, Arbeit, Kindern,
Haushalt und mir selbst. Nochmal mehr als als sonst. Wieso? Denn Alles passiert in einem
Raum, in einem Bereich. In "Meinem" Bereich. Eine richtige Abgrenzung ist schwierig. Ich kann
nicht die T├╝re zumachen oder das Haus verlassen und sagen: Jetzt ist gut. Schluss f├╝r heute...
Aber wieso eigentlich nicht? Was hindert mich daran den PC zu zu machen und erstmal eine
Runde spazieren zu gehen? Was hindert mich daran mir eine "Box/Schublade" anzulegen, in die
ich ganz bewusst meine Sachen hineinpacke und dann schlie├če? Das sind Gedanken, die
werden jetzt in der n├Ąchsten Zeit in mir reifen!

Am Montag habe ich ein Vorstellungsgespr├Ąch als SR.
Ich sp├╝re eine gesunde Aufregung, wenn ich daran denke, aber auch ein Grundvertrauen. Ich bin
nicht verbissen diesen Posten zu bekommen. Es kann ein Weg sein. Wenn es meiner sein soll,
dann klappt es. Wenn es nicht meiner sein soll, dann wird es einen anderen Weg geben. Ich bin
gespannt darauf, aber nicht angespannt oder unter Druck. Ich bin ich. Und ich arbeite / lebe.
Erfolg ist nicht alles. Und die Wahrnehmung, dass es meinen Weg gibt und dass er sich immer
wieder zeigen wird, das ist eine tiefe Sicherheit in mir. Sie tut gut und entlastet.

Im Privaten:
Ich bin alleine. Die Kinder sind 24/7 da. Meine Gro├če hat Homeschooling und macht es echt gut.
Doch auch hier fehlt noch eine Idee, wie es gut werden kann. Wie kann Sie gut arbeiten? Wo hat
sie ihren Raum daf├╝r, dass auch hier eine Trennung da ist? F├╝r Sie ist das noch schwieriger, da
Schule - wie sie schon mal sagte - nicht Daheim ihren Raum hat, sondern eben in der Schule.
Daher auch ihr Wunsch in den Hort zu gehen.
Auch hier kommt mir beim Schreiben die Idee: Wieso ihren Schreibtisch f├╝r diese Zeit nicht bei
mir mit ins Zimmer stellen? Dann ist klar: Hier sitzen hei├čt: Arbeiten.
Aber was ist mit meinem Kleinen?? Er Spielt so oft schon lange alleine, damit wir gut arbeiten
k├Ânnen. Wo hat er seinen Raum, dass er nicht v├Âllig au├čen vor bleibt? Fragen ├╝ber Fragen, aber
in mir wachsen Ideen.
Oft sitze ich abends da und ├Ąrgere ├╝ber mich selbst: Die Situation aber auch ich fordern aktuell
sehr viel von den beiden. Und: Sie machen das Echt gut. Leider vergesse ich das zu oft... Ich
habe zu hohe Vorstellungen davon, wie das alles zu sein hat, damit es "gut" ist. Ich zerdenke
viel, bevor ich es mache. Und dann muss es perfekt sein. Doch es sind Kinder. Es sind meine
Kinder. Ich habe das Recht Zeit mit Ihnen zu verbringen. Ich habe das Recht selbst zu
entscheiden, wie etwas gut f├╝r uns ist. Ich alleine kann das h├Ąndeln. Vielleicht kann mir mein
Bauch hier eine gute Hilfe sein. In dem ich in mich hinein h├Âre und lausche: Was ist jetzt dran?
Wo soll es hingehen? F├╝hlt sich das falsch an? Ich wei├č, ich habe eine gute Intuition und
dennoch lasse ich sie oft nicht zu. Zu oft noch agiere ich nach den Erwartungen, von denen ich
meine, dass andere sie an mich und mein Leben haben. Dabei ist das das aller letzte woran ich
denken sollte. Es ist "anerzogen", ich bin dabei, neue Glaubenss├Ątze zu finden und scheitere
doch in Krisen an den "neuen S├Ątzen". Ich gebe nicht auf...im Gegenteil, ich bin dankbar, dass
ich es jetzt in Worte fassen kann und daran arbeiten kann.


Der Haushalt kommt momentan echt zu kurz UND: Ich bin wieder unbewusster in meinen
Handlungen. Das st├Ârt mich gewaltig. Denn ich verliere damit leicht den ├ťberblick. Gerade im
Blick Finanzen. Durch dieses "Online" und "Mal schnell" "Nur Gucken" - zack, bestelle ich dinge,
die vielleicht nicht notwendig sind. F├╝r die Ich gar nicht die Zeit h├Ątte, wenn ich nicht st├Ąndig
daheim w├Ąre... Es ist wie ein Rattenschwanz und dennoch sind es Ausfl├╝chte. Denn ich kann
jeden Tag, jeden Moment neu und bewusst entscheiden, was ich mache und wie ich es mache.
Das m├Âchte ich in den n├Ąchsten Wochen Wieder mehr in den Blick nehmen und Beherzigen.

Und dann bin da ich: Wo ist mein Raum zwischen all den Aufgaben und ver├Ąnderten Situationen?
Ich habe angefangen regelm├Ą├čig an Manus Zoom-Meetings teilzunehmen und es tut mir gut. Es
ist eine Planungsaufgabe, dass es klappt. Manchmal schiebe ich Nichtigkeiten oder die Kids vor:
Weil Ihr / das war, konnte ich nicht...blablabla. Das ist nicht fair. Denn ich kann, wenn ich will und
es mir wichtig ist. Ebenso das Zeit nehmen f├╝r ruhige Momente. Meditation oder Selbstreflexion.
Es ist eine Lernaufgabe mir diesen Raum zu nehmen und nicht danach zu jammern, dass es
nicht klappte. Ich alleine kann dies ├Ąndern. Nicht die Kids, nicht die Umst├Ąnde oder
irgendetwas/irgendjemand anders.

Was die Zeit bringt? Ich wei├č es nicht. Doch ich kann sie aktiv gestalten.
Was ich mir vornehme:

Ich verbringe t├Ąglich Zeit mit den Kids ohne Ablenkung.
Ich verbringe t├Ąglich Zeit mit mir selbst ohne Ablenkung.
Ich esse und trinke regelm├Ą├čig f├╝r einen gesunden K├Ârper.

Gott sei dank, darf ich leben und jeden Tag neu wachsen!


Nr. 67536
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.01.2021
01.07.2021
Hallo Lieblingsmensch,

du hast die Probezeit gut ├╝berstanden und f├╝hlst dich an deinem neuen
Arbeitsplatz sehr wohl mit den netten Kollegen. Du bist der Arbeit
vollkommen gewachsen und hast schon mehrfach Verbesserungen
vorgenommen. Die digitalisierte Rechnungslegung ist bereits in
Planung. Vorf├Ąlle, die dich emotional ber├╝hren gehst du sachlich und
mit Vernunft an und l├Âst diese dadurch auf deine Best m├Âglichste
Weise. Die, dich aufreibenden Emotionen werden dadurch schw├Ącher,
wenn sie nicht bereits schon ganz verblasst sind. Du bist dir deines
tollen Arbeitsplatzes mit dem gesamten Umfeld bewusst und tust Alles
daf├╝r, dass das so erhalten bleibt. Nat├╝rlich in Abstimmung, dass es
dir dabei, der wichtigsten Person in deinem Leben, sehr gut geht.
Kommunikativ bist du weiter vorangeschritten. Es ist leicht f├╝r dich
Smalltalk mit den verschiedensten Personen zu f├╝hren. Du bist locker
drauf und wei├čt, das selbst eine kleine Blamage nicht weiter schlimm
ist und du damit f├╝r andere nur ein St├╝ck menschlicher wirst. Du bist
jetzt fokussierter im Hier und Jetzt und gr├╝belst nicht mehr soviel,
sondern lebst einfach. Du liebst dich und dein LEBEN ├╝ber Alles <3

Falls das Alles oder teilweise nicht zutrifft dann arbeite weiter
daran! Du hast das potenzial dazu und kannst das! :-)

In Liebe

Dein Ich <3 <3 <3

Nr. 67525
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.01.2021
16.07.2021
Liebes altes ICH,
ich hab es geschafft, ich bin zur Dranbleiberin und Macherin geworden und es macht jeden Tag mehr Spa├č.
Vor genau 6 Monaten war ich mittendrin im "Ausmisten" auf allen Ebenen und ja, was soll ich sagen, es wurde immer leichter und ich habe jetzt mehr Raum, in meinen Laden und auch in meinem Geist.
Kannst du dich erinnern, an das Jahr 2020, die meiste Zeit waren wir im homeoffice und am 16.1.2021 waren wir es noch immer, keiner wusste, wie lange das noch so gehen soll, gerade erfuhr ich, dass der lockdown noch bis 8.2. gehen soll, die spinnen ja. Keiner sprach von "Werkzeugen", die helfen k├Ânnten, es wurde nur Angst verbreitet... Ich bin echt dankbar, dass ich mein business im NWM habe, das so richtig Fahrt aufnahm. Im April 2021 erkletterte ich den n├Ąchsten Karrieresprung und das Gef├╝hl war so mega. Ich danke hier an dieser Stelle meinem pers├Ânlichen Coach und meinem Dranbleiben und vor allem, dass ich Anfang d. J. eine Entscheidung getroffen habe und jetzt schon langsam ernten darf. Im Juli werde ich es wieder rocken - so genial.
Mein Sohnemann hat seinen 17. Geburtstag mit uns verbracht, weil keine Lokale und auch kein Handel offen hatte, auch die Fris├Âre und Dienstleister waren zu. Ich bin dankbar, dass ich in dem Chaos, dass drau├čen herrscht, meinen inneren Halt und meine Mitte immer mehr finde. Und ich bin sehr dankbar, dass es meiner Familie und mir gut geht und wir gesund sind.
Ja, liebes alte ICH, ich danke dir, dass du dich jeden Tag aufs neue entschieden hast, die Verantwortung f├╝r dein Leben zu ├╝bernehmen, so dass ich heute da stehe, wo ich stehe...
Dein NEUES ICH <3

Nr. 67372
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.01.2021
01.05.2022
Hallo Liebes,

momentan ist es etwas raff bei mir hmh? Ich bin gerade im Umbau in meinem Inneren.
Elfie hat mich zu dem Spiegelgesetz gef├╝hrt.

Au├čen wie Innen, Innen wie Au├čen.

Was und wie ich mich selbst f├╝hle, genau das zeigen mir andere Menschen meines Umfeldes
in ihrem Verhalten mir gegen├╝ber. Laut der Theorie bin ich f├╝r alles was jemals in meinem
Leben geschehen ist und geschehen wird verantwortlich. Das ist ganz sch├Ân crazy. Elfie
sagt, dass das eine totale Befreiung ist. "Mensch ├╝berleg dir doch mal, wir haben so eine
Macht ├╝ber unser Leben, wir k├Ânnen so viel Freude mit dieser Erkenntnis generieren!!"
Ich bewundere Sie sehr. Leider kann ich das noch nicht sehen, ich will diese Verantwortung
vielleicht nicht in dem Ma├če. Manchmal beschwere ich mich gerne ├╝ber die Ungerechtigkeit,
die mir widerf├Ąhrt. Das ist so sch├Ân leicht. Hmh vielleicht lerne ich es noch zu akzeptieren.
Wer wei├č schon was die Zukunft bringt...

Meine Gef├╝hle sind wahr und richtig.
Ich kann mir vertrauen.
Ich achte auf meine Gef├╝hle und sorge mich liebevoll um mein Wohlbefinden.
Ich f├╝hle mich geborgen.
Ich f├╝hre liebevolle, tiefgr├╝ndige und lebensfreudige Beziehungen.
Meine Liebe zu mir selber erf├╝llt mich.
Ich bin gut genug.
Ich bin v├Âllig ausreichend.
Ich liebe mich.
Ich liebe mein Leben.
Ich liebe dich.
Ich vertraue in den Weg den ich gehe.
Es ist okay, ich gebe mein bestes.
Ich werde geliebt und umsorgt.
Ich werde verstanden.
Ich akzeptiere.
Ich lasse los.
Ich bin wertvoll.
Ich allein definiere meinen Wert.
Ich werde eines Tages ein gro├čartiges Konzept gro├čziehen, dass Die Welt nachhaltig
bereichert.

Ich bin mein gr├Â├čter Schatz.


M├Âge mein Herz morgens vor Freude singen.

Nr. 67095
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.01.2021
05.08.2021
Liebes Ich,
du kannst dich bestimmt noch an die Fastenwoche erinnern.
Hier nochmal ein kleiner Impuls. :)

10.01 ÔÇô 17.01.2021
In dieser Zeit hatte ich sehr intensive Tr├Ąume, teilweise ging es um Angst, wie etwa Angst vor dem Unbekannten oder vor Ablehnung.
Die Ängste habe ich bereits vorher gekannt, durch die Fastenwoche hole ich sie mir noch mehr in mein Bewusstsein, damit ich diese Trigger noch besser neutralisieren kann. (Beobachten und nicht damit Identifizieren)
Au├čerdem zeigt mir diese Zeit immer wieder, dass ohne Ablenkung schmerz in einem ist, dieser Schmerz wird am besten durch f├╝hlen, entspannen oder beobachten gelindert.
Ich lebe bereits sehr achtsam und folge meiner Intuition. Yoga, Meditation und Lesen unterst├╝tzen diesen Part der Selbstf├╝rsorge und Entfaltung. So m├Âchte ich in Zukunft weiter machen und wenn ich mal von der Bahn abkomme, ist das okay, ich muss mich nur auf meine Visionen und Ziele besinnen, bereits gelerntes anwenden und wieder auf die Spur kommen.
Ich sehne mich nach noch mehr Selbstausdruck und intimen Beziehungen. Durch die erlernten Tool┬┤s von Joy, B├╝chern und Yoga-Praxis kann ich gezielt mein Verhalten ├Ąndern und meine Trigger erkennen. Somit gelingt mir der erfolgreiche Selbstausdruck und das F├╝hren von intimeren Beziehungen.
Meine Seele erlangt Zufriedenheit durch vielerlei Dinge. Yoga und Meditation sind daf├╝r sehr wichtig, auch wenn ich manchmal nicht auf die Matte m├Âchte, am Ende der Stunde geht es mir immer besser und ich bin erneut ausgeglichen. Au├čerdem lese ich gerne philosophische B├╝cher oder h├Âre inspirierende Podcasts und tolle Musik. Ein Spaziergang in der Natur, Zeit mir der Familie und mit Freunden, ein Bad, Sport, gesunde Ern├Ąhrung, Karten spielen oder ein guter Film n├Ąhren mich ebenfalls.
Zeit zum Loslassen ist es f├╝r den Kontrolle oder Sicherheitsanteil in mir, um mehr ins Vertrauen und somit zu mir selbst zu gelangen. Nat├╝rlich ist es wichtig, nicht nur seine Entfaltung zu unterst├╝tzen, sondern auch auf die anderen Vitalit├Ątsspeicher zu achten. Auch der restliche Groll und Zorn gegen├╝ber Menschen, denen man vielleicht sogar unbewusst Schuld an so manchen Dingen gibt, darf gehen, um Platz f├╝r Liebe, Miteinander und Frieden zu schaffen.
Nat├╝rlich gibt es auch materielle Dinge welche ich nicht so h├Ąufig ben├╝tze, dabei lautet die Devise ÔÇ×MinimalismusÔÇť, um wirklich wertvolle Gegenst├Ąnde und Menschen in seinem Leben zu haben.
Voller Zuversicht sehe ich meine Visionen vor mir. Ich mache die Ausbildung zum Yogalehrer, studiere ab Herbst und hauche meiner Einzigartigkeit Leben ein.
Upuntu ÔÇô ÔÇ×Ich bin, weil wie sind.ÔÇť

Alles liebe und bleib so achtsam wie du bist :)

Nr. 67025
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.01.2021
01.06.2021
Hey Nicole,

Hier ist dein fr├╝heres Ich. Na, wie l├Ąufts? Ich wollte dich kurz dran erinnern, dass du eine Bereicherung f├╝r deine Mitmenschen bist, wril du das immer nicht glauben magst. Stimmt aber! Klar machst du Fehler, aber daraus lernst du ja auch jedes Mal was und eyyy du hast so viel gelernt in letzter Zeit! Deine Arbeit fordert nicht nur Kreativit├Ąt, sondern auch Entschlossenheit und Konsequenz. Ich bin echt erstaunt, wie gut das von Anfang an geklappt hat. Geduld und Empathie hattest du ja zum Gl├╝ck schon mitgebracht. Nicht jede*r k├Ânnte so gut auf die Bed├╝rfnisse der Kinder eingehen. Ich mag auch deinen Humor. Denk dran, egal was gerade ist, du bist willkommen. Das ist vielleicht das Netteste, was ich je zu dir gesagt habe, aber lass uns dran arbeiten, dass es nicht das letzte Mal bleibt. Ich fang gerade an zu heulen, dh, es ist wohl wichtig f├╝r dich, dass ich dir das endlich mal sage. Du machst dich immer so verr├╝ckt, aber mal ehrlich - wer kann dir denn was? Du bist jetzt erwachsen und darfst alles so machen, wie du es f├╝r richtig h├Ąltst. Und du bist ja jetzt nicht mega unvern├╝nftig, also brauchst du auch keine Angst vor deiner eigenen Freiheit zu haben.Was? Das wei├čt du alles schon? Ja dann ist ja gut...ich bin ja dein fr├╝heres Ich, ich wusste nicht WIE gut es genau laufen wird.
Du kannst stolz auf dich sein. Du darfst es auch. Na los :)

Nr. 67010
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.01.2021
15.02.2021
Hallo Steffi,

wenn diese Mail kommt dann schreibst du morgen deine erste Klausur. Ich bin so stolz auf dich, dass du gut gelernt hast und diese nicht angemeldet hast.
Ich dr├╝cke dir aus der Vergangenheit alle Daumen die ich habe. Du schaffst das schon. Ich glaube an dich.

LG
Steffi

Nr. 66969
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.01.2021
01.01.2022
Mega coole Idee!

Hey Du, na h├╝bscher Kerl, wie weit hast duÔÇÖs gebracht? Bist du unserem Ziel n├Ąher
gekommen? Wie vielen Menschen haben wir das Leben zur├╝ck geschenkt?

Gerade jetzt, ich fange an Tagebuch zu f├╝hren, mich f├╝r Erfolge zu belohnen. Das f├╝hlt
sich super an!
Kontostand irgendwo unter 10.-
Notfallplan Silber 1 kg

Am Anfang meines Unternehmens Human Design.
Erste Kohle f├Ąngt an zu flie├čen.
Ich mach mir erste Gedanken wie ich wirklich die Welt bewege. Bin dankbar f├╝r alles
und vor allem meine Einstellung und F├Ąhigkeiten. F├╝r das was ich erlebt habe.
Sitz gerade hier auf Patricks Dachboden. H├Âre Tom Walker. Freue mich auf alles was
jetzt vor uns liegt. In 20 Tagen werden wir hier ausziehen. Wohin wird der Weg uns
gef├╝hrt haben... bin gespannt
W├╝nsche das alles super gelaufen ist und falls nicht denk immer daran, alles was uns
hat schlecht f├╝hlen lassen, hat uns hierher gef├╝hrt..... also lass uns dankbar nach vorne
blicken! Lg Dein fr├╝heres Ich

Nr. 66939
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.01.2021
01.01.2022
Hey du, heute ist der 13.01.2021, ich habe grade das 6
Minuten Tagebuch zum ersten Mal nach dem aufstehen
benutzt und kuschel grade mit Edward im Bett. Mir geht s
ganz ok, finanziell habe ich wohl ein neuen Tiefpunkt
erreicht. Abgesehen davon bin ich durch meinen
finanzielle Lage sehr demotiviert. Ich hoffe sehr das
mir das Tagebuch weiter hilft oder das ich schlicht mehr
Erfolg in diesem Jahr haben werde. Ich wei├č ich bin noch
sehr jung und wenn du diese Mail liest bist du zwar auch
erst kurz davor 20 zu werden, aber wir wissen beide das
es m├Âglich ist,nur sind unsere ziele mit harter Arbeit
verbunden. Apropro Ziele gestern habe ich mich dazu
entschlossen das Abitur nachzuholen,ich bin mir nur echt
nicht sicher welchen Weg ich gehen soll. Ich hoffe sehr,
dass ich es hinkriege das Jahr erfolgreicher zugestalten
als das vorherige. Allgemein w├╝rde ich mir w├╝nschen
besser zu schlafen, ges├╝nder zu essen mehr Sport zu
treiben und regelm├Ą├čig zu Meditieren. Aber wichtig ist
erst einmal das du dich auf deine Zukunft konzentrierst
der Rest wird schon von alleine kommen.Ich bin wirklich
gespannt was du so in einem Jahr zu berichten hast. Bis
dahin pass auf dich auf und halte durch du schaffst das.
Dein alter Freund, K.

Nr. 66639
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
12.01.2021
01.07.2021
Hey du:)
Wei├čt du noch wor├╝ber du dir alles Gedanken
gemacht hast in letzter Zeit ? Ich habe mich
sehr schlecht gef├╝hlt aktuell. Hoffe dass es uns
nun besser geht:) du bist toll! Und du wirst
abgenommen haben und hoffentlich zufriedener
sein als jetzt (12.1.21)

Nr. 66166
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.01.2021
10.07.2021
Hallo meine Liebe,

ich hoffe du bist jetzt nicht ├╝berrascht. Manchmal vergessen wir
ja einfach, dass wir Dinge getan haben. Wie auch diese Mail. Du
hast bestimmt nicht damit gerechnet. Wie ich dich kenne stehst du
bestimmt immer noch unter Strom, kannst nicht sitzen bleiben und
nichts tun.. Solange es immer dem Herzen nach geht, ist dagegen ja
auch nichts einzuwenden.

Wie geht es dir?
Wie geht es dir wirklich?

Ich hoffe von Herzen, dass es dir gut geht. Dass es dir wirklich
gut geht. Du ohne schlechtes Gewissen all die Dinge machst zu
denen dich dein Herz schickt. Ich w├╝nsche dir, dass du deinen
W├╝nschen nachgehst, deinen Impulsen und weiterhin noch mehr deiner
Intuition folgst.

Tust du das alle schon? Ich wei├č, dass du damals auf dem Weg warst
und sehr oft angeeckt bist. Das war sehr ersch├╝tternd und
anstrengend f├╝r dich gewesen. Ich hoffe sehr, dass es nun leichter
geht. Es wird nie einfach, aber ich w├╝nsche mir f├╝r dich, dass du
erkannt hast wie wichtig du bist. Wie wertvoll. Wie wunderbar. Und
was f├╝r eine stolze Pers├Ânlichkeit du hast.
Schau dir doch mal an, was du damals schon alles gemacht hast:
Kinder, Hausbau, Ausbildung, Arbeit, Pers├Ânlichkeitsentwicklung,
Zeit f├╝r dich, Freunde und Familie... Du hast so viel erreicht.
Und du bist gewachsen. Du bist wirklich an deinen H├╝rden
gewachsen.
Es ist kaum zu glauben, dass du das erlebt hast. Du hast ja immer
gedacht du seist so nicht. Kennst du nun deine wahre Gr├Â├če? Hast
du gef├╝hlt wie es ist sich dem Leben vollst├Ąndig hinzugeben?
Kannst du deine Werte leben? Alles geben, was du geben willst ohne
R├╝cksicht auf all das Au├čen?
Du hast einen gro├čen Krieg mit dir gef├╝hrt. Ist er vorbei? Bist du
dir selbst dein bester Seelenpartner geworden?
Wie schaut es in dir nun aus? Was w├╝nschst du dir?
Hast du deinen eigenen Rat befolgt? Bist du dir selbst treu
geblieben?

Es war hart. Und es war schwer. Du hast lange viel unterdr├╝ckt
bist weggelaufen und hast dich dann all die schwierigen Dinge, als
junge Mutter. Das muss man erst einmal schaffen, Zeit f├╝r sich zu
finden.

L├Ąsst du dich noch stressen? Oder kannst du nun auch Dinge liegen
lassen, entspannter sehen? Mach dich nicht verr├╝ckt. Du hast
erkennt, es ist es nicht wert. Du hast nicht alle Zeit der Welt
und ich hoffe, du hast gelernt dir die Zeit f├╝r die wichtigsten
Dinge einzuteilen. Der Rest wird dann sp├Ąter gemacht.

Ich bin so stolz auf dich gewesen als du damals den Durchbruch
geschafft hast und dir endlich deinen Wunsch von einem
Nasenpiercing erf├╝llt hast. Wie absurd es klingt, aber so war es.
All die vielen Tage und Wochen voller Hin und Herdenken. Wie oft
hast du ├╝berlegt und den Wunsch vertagt. Aber du hast gemerkt, er
kam immer wieder. Und er war nie weg. Er wurde nur noch st├Ąrker.
Und als du es gemacht hast? Es hat sich au├čen nichts ge├Ąndert. Nur
innerlich bist du sowas von stolz gewesen, high 5 f├╝r dich selbst.
Mega!! Hast du diesen Rat f├╝r alle weiteren Dinge in deinem Leben
befolgt, nach denen du dich sehnst?
Kannst du nun Risiken eingehen ohne wenn und aber?

Ich hoffe, dass du ein Leben lebst, in dem du dir sagen kannst: SO
will ich es und so bin ich gl├╝cklich.
Ich w├╝nsche dir, dass du Frieden findest und den Krieg beendet
hast mit dir selbst. Du hast damals schon erkennen k├Ânnen, dass
all die vielen Menschen auf dieser Welt, die aller meisten, den
selben krieg mit sich f├╝hren. Du f├╝hltest dich so verbunden und
geerdet. Ich hoffe sehr, dass du hier noch tiefer gehen konntest.

Aber eine letzte Frage habe ich, die ich gern noch beantwortet
bekommen w├╝rde. Zumindest die Frage, ob du hierauf schon beginnen
kannst zu antworten...
Wer bist du?
Und was ist dein Sinn des Lebens?

In Liebe,
Dein Du

Nr. 66039
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.01.2021
10.07.2021
Liebe Sarah,
Es ist soweit - Du erf├╝llst Deine erste Hausaufgabe f├╝r DICH... Und zwar nur f├╝r DICH!!
Heute ist ein kalter Tag im Januar, mitten im Garten Lockdown und Du bist schon seit
heute Morgen sehr emotional und traurig. Es ist wie leider so oft wenig Zeit, dennoch
hoffe ich diese Mail erreicht dich an einem deutlich optimistischeren Tag. Einem Tag, an
dem die Sinne f├╝r dich scheint, Du entspannt und zufrieden bist und dein Leben magst.
Doch wenn auch nicht, sei gewiss, dass ich da bin. Immer und ├╝berall!
Du h├Ârst es nicht gerne, dennoch bist du ein gro├čartiger Mensch und hast es verdient
gl├╝cklich zu sein und geliebt zu werden. Und egal wo du gerade stehst, bist und f├╝hlst -
es wird gut werden. Du hast so viel gelernt, viele Fortschritte gemacht und h├Ąltst immer
zu dir, selbst wenn es sich manchmal komisch anf├╝hlt, es wird wieder anders werden.
Ich liebe dich und bewundere dich daf├╝r, wie stark Du bist, dass Du Deinen Weg gehst
und trotz aller Widrigkeiten Deinen Weg gehst.
Du schaffst das!!!! <3

Nr. 65840
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.01.2021
10.08.2021
Was geht ich?

Heute ist der 10.01.21 und ich befinde mich auf dem Weg nach Bayern f├╝r
das Schie├čmodul.

Am 07.01.2001 habe ich das 6 Minuten Tagebuch geschenk bekommen und die
Idee der wochen challange, mir selber ein zukunfts Email zu schreiben
hat mir gut gefallen.

Zwar ist das unh├Âflich aber lass mir dir zuerst von mir erz├Ąhlen.

Jetzt hatte ich ca. 25 Tage weihnachts Urlaub.
In dieser Zeit habe ich sehr viel Traininert, momentan strebe ich den
Planche und Front lever.
Ich habe sehr viel Zeit zum denken gehabt.
Zum einen habe ich zu beginn dieser Zeit das verlangen gahabt die BW zu
verlassen, aber wissend das ich nicht mit mir leben k├Ânnte, werde ich
sie durchziehen und das bis zum kalten Ende.
Das gr├Â├čte Ereigniss war dann doch das Gespr├Ąch mit dem Geist der mich
ein wenig verfolgt, Lavi.
Ich hatte sogar mit ihr Telefoniert und ich halte mich ihr zu lieber
von ihr fern.
Ich konnte auch zu beginn meine Gef├╝hle f├╝r sie nicht einordnen,
weshalb ich kurz dachte das ich noch in sie verliebt w├Ąre.
Ich vermute das schwere war einen Menschen zu dem man eine enge Bindung
hatte gehen zu lassen.
Aber das Telefonat ist jetzt etwas l├Ąnger her und mit ein wenig hilfe
von Niu ist mir klar geworden das Lavi f├╝r mich nicht so besonder ist
auch wenn das irgendwie b├Âse klingen mag.

Mein Zukunftsplan:

In der SGA die thorie Pr├╝fung f├╝r A2 zu machen und die praxis Pr├╝fung
f├╝r den B Schein zu beendne.

Danach mit dem A Schein weitermachen und ihn im bestenfall vor meier
Dienstzeit zu beenden.

Danach steht bei mir eine Woche Surfcamp an, eine Woche Van mit Lovis
und Zou, 2 Wochen Japan, 2 Wochen Mexiko, 4 Woche Usa an

Wollen wir aber jetzt lieber ├╝ber dich sprechen

Du, glaub weiter an deinem Traum und h├Âr nicht auf zu glauben.
K├Ąmpfe und gib nicht auf.
Sorg daf├╝r das sich die Vergangenheit in negativen wiederholt und lern
aus Fehlern.

Mir f├Ąllt auf, es w├Ąre echt lustig wenn du zur├╝ck schreiben k├Ânntes.

Wie dem auch sei, mach mich stolz und hilf anderen, denn daf├╝r willst
du stark werden!!!

Mit besten Gr├╝├čen
Luis G.





Nr. 65741
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.01.2021
01.08.2021
Hallo Sonnenschein,

komisch,oder? So nennt dich sonst niemand,
gell? Aber daf├╝r bin ich da, dich zu
motivieren, dich zu best├Ąrken und dich zu
lieben so wie du bist.

Du hast es mit Daniel momentan nicht
leicht. Er versteht dich nicht und kann
mit deiner Hochsensibilit├Ąt nicht umgehen.
Sei ihm nicht b├Âse, er kann es
wahrscheinlich nicht besser.

Umso wichtiger ist es, da├č DU gut zu DIR
bist.

Du bist eine fantastische Mutter. Deine
Kinder best├Ątigen dich, immer wieder, da├č
du die Beste auf der ganzen Welt bist.
F├╝r sie tust und gibst du alles und
vergisst dich dabei selbst.

Du hast dich von allen Freunden getrennt,
weil sie dir nicht gut taten. In deinem
Mann fehlt dir die tiefe St├╝tze.
Darum sei gut zu dir selber. Du hast die
Kraft ganz tief in dir. Du bist kreativ,
du bist strukturiert und voller Ideen.
Lasse das flie├čen und sp├╝re diese Energie
in dir.
Nutze das Lachen deiner Kinder, nutze die
Strahlen der Sonne, h├Âre den Wind und die
V├Âgel. Begegne den kleinen Besonderheiten
im Leben. Sie machen es wertvoll. Du bist
wertvoll. Du bist wundervoll. Du mu├čt es
nur zulassen.
Ja, ich wei├č, das ist verdammt schwer,
besonders wenn man sich so tief einsam
f├╝hlt und das Gef├╝hl hat, st├Ąndig zu
k├Ąmpfen. Aber vertraue darauf, das alles
seinen Grund hat. Sorge dich nicht so
sehr, genie├če den Augenblick. Egal wie, ob
mit Keksteig oder Musik. Aber vielleicht
auch durch intensivere Meditation oder
weitere Eintrageb├╝cher. Und auch ich bin
f├╝r dich da, um dich immer wieder daran zu
erinnern, da├č du gut bist so wie du bist,
ein tief f├╝hlendes Wesen. Du wirst
geliebt, ganz tief in dir drinnen.

Dein Herz

Nr. 65563
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.01.2021
09.07.2021
Hi Jessica,

Inzwischen sind 6 Monate um. Ich m├Âchte wirklich, wirklich gerafft haben, wie unendlich
viel wert ich mir selber bin. Ich allein kenne diesen Wert und er wird ganz allein durch
mich und von mir definiert. Ich m├Âchte gut zu mir sein, jeden Tag. Wenn ich niemanden
finde, der mich mindestens genauso liebt wie ich mich selber, dann werde ich mich,
meine Loyalit├Ąt und mein Herz nicht verschenken. Weniger have ich nicht verdient.

Ich hoffe, dass ich das Verhalten zu meinem K├Ârper und zum Essen in den Griff
bekommen habe. Ggf. mache ich eine Therapie. Ich wei├č, dass ich es in den Griff
bekommen habe.

Ich m├Âchte mich pers├Ânlich weiterentwickelt haben und mein Gl├╝ck nicht und zwar gar
nicht von anderen Menschen abh├Ąngig machen. Alles was ich brauche habe ich und ist
in mir, daran glaube ich fest.

Dinge passieren. Was passieren soll, das wird passieren. Glaub daran! Sei ein guter
Mesnch, dann wird dir gutes passieren. Sei ehrlich zu dir und sieh dich am Abend im
Spiegel an und sei die beste Version von dir.
Sei gut zur dir selbst! Verliere nicht deine Authentizit├Ąt und Loyalit├Ąt.
Du brauchst niemanden um wahres Gl├╝ck zu erfahren.

Nr. 65547
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.01.2021
29.01.2021
Du hast jetzt schon einen Monat durchgehalten! Bleib dran, bald wird es dir so leicht
fallen, dass du nicht mehr dr├╝ber nachdenken brauchst.
Die Morgenroutine ist wahrscheinlich schon etabliert. H├Âr nicht damit auf, dein Buch
wird Tag f├╝r Tag mehr Inhalt erhalten.
Ich glaube an dich und liebe dich!
Du schaffst das!

Nr. 65464
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.01.2021
11.12.2021
Hallo,

ja, ich bin s schon wieder. Ich m├Âchte sichergehen, dass du gut zu dir selbst bist.


Das Jahr 2021 war sicherlich nicht weniger turbulent als 2020, das meine ich jetzt schon absch├Ątzen zu
k├Ânnen. Ich hoffe aber, dass zum Wintersemester, in dem du dich jetzt wahrscheinlich befindest, etwas
Normalit├Ąt einkehrt. Falls das SoSe wirklich online war: Ich bin froh, dass du das durchgehalten hast.
├ťbrigens, ich w├Ąre dir auch nicht b├Âse, wenn du das Studium abgebrochen hast. Du findest deinen Weg. Ich
habe mir in den letzten Wochen viele Gedanken gemacht, ob ich nicht lieber eine MLTA-Ausbildung h├Ątte
anfangen sollen, aber im Moment f├╝hlt es sich richtig an, zu studieren. Und eine Sache noch zum Studium:
Tut mir leid, dass ich so wenig gelernt habe. Hoffentlich hast du die Klausuren trotzdem bestanden xD


Was ich mir sonst noch f├╝r dich w├╝nsche: Endlich eine eigene Wohnung, mehr soziale Kontakte, etwas mehr
positive Gedanken und zu guter Letzt vielleicht auch schon die Impfung? Falls du die M├Âglichkeit schon
hattest, ich wei├č du hast sie wahrgenommen. Vielleicht ist dadurch schon Normalit├Ąt eingekehrt,
vielleicht ist es aber noch schlimmer geworden und die Killermutation SARS-CoV-285453576 hat dich
umgebracht... (du siehst, positivere Gedanken w├Ąren wirklich n├Âtig)

Achso, fast h├Ątte ich es vergessen, du bist 20? Da steht eine Z W E I vorne? Such dir schonmal nen
Heimplatz ;)


Liebe Gr├╝├če aus der Vergangenheit :3

Nr. 65448
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.01.2021
08.07.2021
Hallo mein zuk├╝nftiges ich
Es sind nun 6 Monate vergangen & ich hoffe, du hast deinen
F├╝hrerschein, eine ausgezeichnete Matura und wei├čt, was du nun
beruflich machen willst. Sofern Corona vorbei ist sollst du auf
tollen Partys gewesen & gereist sein. Au├čerdem lie├čt du diese Email
mit deinem neuen, erworbenen Selbstbewusstsein und deiner
pers├Ânlichen Traumfigur. <3

Nr. 65425
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.01.2021
01.10.2021
And sometimes everyone needs a short reminder than they are strong, worthy and beautiful!
So are you!
Let this day be just perfect. Smile as often as you can. Help someone today. And write a letter so a special person to make them happy.

Today is your day!
I love you

Nr. 65420
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.01.2021
08.08.2021
Liebes Zukunfts-Ich,

wenn du diese Email liest, hast du wahrscheinlich ein aufregendes Jahr hinter dir. Die letzten Unipr├╝fungen sind abgelegt und wahrscheinlich ist sogar die Masterarbeit schon abgegeben. Wow, das ist ein ganz sch├Âner Schritt! Du hast dich intensiv mit einem Thema auseinandergesetzt und wahrscheinlich hast du das sehr genossen und an anderen Tagen hat es dich zur Weisglut gebracht. Vielleicht hatten die Bibs ja irgendwann wieder ge├Âffnet oder du hast einen anderen Arbeitsplatz gefunden, der f├╝r dich funktioniert. Und wie sieht es wohl gerade so mit Corona und deinen Zukunftspl├Ąnen aus? Vielleicht bsit du schon in den Vorbereitungen f├╝r dein ERASMUS-Semester oder hast andere Auslandspl├Ąne, vielleicht bist du sogar gerade schon unterwegs...Oder hast du dich vielleicht sogar entschieden dich doch schon f├╝rs Ref zu bewerben? Das kann ich mir allerdings kaum vorstellen..
Sch├Ân w├Ąre es wenn das ein oder andere Konzert oder Festival wieder stattfinden konnte. Bestimmt hast du aber in jedem Fall so manche Sonnenstunde auf der Dachterasse genossen. Wom├Âglich ist auch der "Garten" ein bisschen gepflegt worden.
Ob du wohl noch etwas mit Ole zu tun hast? Der ist gerade so pr├Ąsent aber trefft ihr euch immer noch? Und wie ist es mit Simon? Habt ihr irgendwann nochmal gesprochen oder ist der Kontakt jetzt ganz ausgelaufen? W├╝nschenswert w├Ąre es aus aktueller Perspektiver, wenn ihr einen freundlichen, wertsch├Ątzenden Abschluss des Ganzen gefunden habt.
Apropos Wertsch├Ątzung, auch die Ausbildung zum Schulfach Gl├╝ck ist wohl jetzt schon abgeschlossen. Wow. Ich sch├Ątze da kam noch die ein oder andere wundervolle Erfahrung oder Erkenntnis. Hoffentlich ab irgendeinem Zeitpunkt auch wieder in Pr├Ąsenz.

Grunds├Ątzlich hoffe ich, dass du gerade von dir sagen kannst, das du auf irgendeine Art und Weise gl├╝cklich bist. Und was auch immer kommt, denke daran, dass du ziemlich stark bist. Und dazu noch liebenswert und auf jeden Fall gut genug!
Liebe Gr├╝├če
Vergangenheits-Lulu am 8.1.2020

Nr. 65141
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.01.2021
31.08.2021
Hallo Zukunfts-Max,

Meinen Gl├╝ckwunsch zu dem was du alles in den letzten Monaten
erreicht hast!!!

Das 6-Minuten-Tagebuch hat dir beim Einf├╝hren deiner Morgen- und
Abendroutine sicher geholfen.
Ich wette deine neue Kanzlei ist der Hammer und du hast den
zweiten zuverl├Ąssigen Mitarbeiter gefunden, der dich tatkr├Ąftig
unterst├╝tzt und der Umsatz deines Teams geht durch die Decke!
Gl├╝ckwunsch ├╝brigens zu den beiden Stufen!!!

Wie viele Assistenten sind es inzwischen, 5 oder 6 oder sogar noch
mehr? Sicher ein grandioses Team!

Zu Hause hat sich bestimmt auch einiges ver├Ąndert, nachdem du
nicht mehr im HO arbeitest? Wie habt ihr das Zimmer eingerichtet?
Ich bin mir sicher, dass ihr noch gl├╝cklicher als zuvor seid. Du
hast echt die atemberaubendste Frau geheiratet!

Gott, was freue ich mich auf die n├Ąchsten Monate. So viele neue
Gesichter werden in dein Leben getreten sein und es bereichern. Du
wirst viele Erfolge und pers├Ânliche Bestmarken aufgestellt haben.
Wie viele Klimmz├╝ge schaffst du inzwischen 15? Falls nicht
solltest du dich ran halten. Am Ende diesen Jahres willst du
schlie├člich 25 packen!



Ich dr├╝cke dir die Daumen, dass du weiterhin alles f├╝r deine Ziele
gibst und noch konzentrierter arbeitest, als es die letzten
Monaten schon der Fall war!!!

Mit einem fokussierten Blick auf deine Ziele

Vergangenheits-Max

P.S.: Mach dein Bett! :D

Nr. 65126
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.01.2021
29.01.2022
Hallo liebe Laura,

es ist wundersch├Ân diese Mail zu bekommen. Danke f├╝rs Dranbleiben obwohl es echt oft sehr
m├╝hsam und frustrierend ist. Diese Innere Arbeit und das Heilen Deiner Muster/ schmerzvollen
Vergangenheit ist nicht leicht und dennoch bleibst Du dran! Gratuliere!
Als Erinnerung f├╝r Dich:

G├Ânne Dir Pausen!
Sei mitf├╝hlend mit Dir!
Du bist immer und zu jeder Zeit wertvoll! Lebe Deine eigene Magie und f├╝hle die Verbundenheit
mit der Welt.
Lache! Dir tun humorvolle Menschen mit intelligentem Humor sehr gut.
Du bist eine erwachsene, kraftvolle Frau und das Dranbleiben erm├Âglicht Dir das
Erleben und Erfahren Deiner Tr├Ąume! Du schaffst es!!!!
Sei liebevoll zu Dir und zu der Welt/Anderen! Setze aber auch Grenzen wenn notwendig, sonst
schw├Ącht Dich Deine eigene St├Ąrke!
Lerne aus Deinen Prozessen/Fehlern und freue Dich, dass Du aus ihnen lernen darfst - das ist
Weiterentwicklung!

Ich umarme Dich und wei├č, viele sch├Âne Dinge passieren jetzt . Du f├╝hlst Dich jetzt geliebt,
besch├╝tzt und versorgt. Dein h├Âheres Selbst UND die liebevolle Quelle sind immer DA f├╝r DICH
und DEINE Lieben! SO SEI ES!

In Liebe! Viele Hugs and Kisses!
L.

Nr. 65032
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.01.2021
25.06.2021


W├╝nsche 2021

Da das Jahr 2021 wegen der ganz bekannten Situation(Covid 19)

f├╝r mich sehr unangehnem war,erwarte ich mir eine viel,viel
bessere

Zeit.Ich erwarte ein baldiges Ende der Pandemie.Das hei├čt einen
"normalen" Alttag.Ganz wie gew├Âhnt wieder in der Schule zu gehen:

ohne Masken,ohne Abstand zu halten,jeden Tag Schule besuchen,kein
Homeschooling mehr...Es ist schon angenehm,wenn man nicht zeitig
aufstehen muss.Doch mit der Zeit verliert man seinen Rythmus.Ich
war immmer fauler und lustloser...Das einzige was mich
aufgemuntert hat,waren Videotelefonate mit meinen Freunden und
Privattrainings.
Ich w├╝nsche mir vom ganzen Herzen das ich wieder ganz normal meine
Freunde treffen kann.Das mann sich begr├╝├čen darf und nicht nur
kaltes "Hallo"sagt.Wieder mal mehrere Leute auf einmal treffen,auf
Geburtstagsfeiern zu gehen,Familie treffen und umarmen...Denn
das ganze macht sehr Freude im Leben.Am meisten erwarte ich
mir:wieder zum Training zu gehen,Matches spielen,zusammen gewinnen
und verlieren,f├╝nf mal in der Woche am Fussballplatz zu
sein,wieder ein Team zu sein...Denn ohne dem Ganzen,sind wir
nicht wir selbst.


Nr. 64858
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.01.2021
11.07.2021
Hallo Zukunfts-Lisa,

ich hoffe du schreibst noch flei├čig am 6-Minuten-Tagebuch. Vielleicht
hat es dir geholfen und du bist St├╝ck f├╝r St├╝ck und jeden Tag ein
kleines bisschen mehr an dir gewachsen. Das w├╝nsche ich mir f├╝r dich!
Lie├čt du das und schenkst dir ein L├Ącheln? Dann habe ich wohl gerade
alles richtig gemacht.
Jetzt stolz sein und hoffentlich auch in ein paar Monaten.

Liebe Gr├╝├če, ICH

Nr. 64480
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.01.2021
07.06.2021
Liebe Laurenzia,

ich schreibe dir heut, weil ich deine derzeitige Situation wirklich
├Ąndern m├Âchte und aus diesem Grunde nun das 6-Minuten-Tagebuch beginnen
werde.
In 6 Monaten wirst du das Tagebuch ausgef├╝llt haben und von den
positiven Auswirkungen auf Deine Psyche profitieren.
Insbesondere die Situation in der neuen Stadt, in der Du einen denkbar
schlechten Start hattest aus verschiedenen Gr├╝nden (von den Corona nur
einer ist), wird sich verbessert haben, selbst wenn sich ├Ąu├čerlich nicht
viel getan haben wird(Wohnung wird noch die gleiche sein,
herkunftsfamil├Ąr wird es sich nicht gro├č ver├Ąndert haben),so wirst Du
innerlich an einem ganz anderen Punkt stehen, der es dir erm├Âglicht mit
den ├Ąu├čeren Unwegbarkeiten ganz anders umzugehen als es bisher der FAll
war. Du wirst langsam aber sicher wieder in deine Kraft kommen und Dein
Nervenkost├╝m wiederherstellen.
Dein Familienleben (mit deiner eigenen Familie, deinen beiden s├╝├čen
Kindern und deinem tollen Ehemann) kannst du wieder genie├čen und ihr
werdet alle sehr gl├╝cklich sein.
Du wirst mittlerweile wissen ,wie es beruflich nach der Elternzeit f├╝r
dich weitergeht. Momentan bereitet dir das Thema Kopfzerbrechen und
Angst, aber im Laufe der n├Ąchsten Monate wirst du dich dem Thema Schritt
f├╝r Schritt stellen und dich ggf. dazu beraten lassen.
Mache Dir keine Sorgen. Du bekommst dich schon wieder hin und bist gut
so wie du bist. Wer das aus deiner Herkunftsfamilie nicht sieht, dem
kann man auch nicht helfen. Lass sie einfach ziehen!
Liebe Gr├╝├če Deine L.

Nr. 64476
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.01.2021
05.07.2021
Hey Sasa,
Ich hoffe, du hast die letzten 6 Monate gut genutzt. Ich w├╝nsche mir, dass du dich etwas
lieber magst, egal, ob du abgenommen hast oder nicht, egal, ob du deine Haare
geschnitten hast oder nicht. Du bist toll und du sollst dich selbst lieben. Ich bete daf├╝r,
dass du deine Pr├╝fungen bestanden, wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, dann
schaffen wir es beim n├Ąchsten Mal. Bist du mittlerweile gl├╝cklich? Was macht die
M├Ąnnerwelt?
Bitte sag mir, dass du Dinge gefunden hast, die dich erf├╝llen, bei denen du dich richtig
wohl f├╝hlst. Das g├Ânne ich dir.
In Liebe, Sasa aus den Januar

Nr. 64227
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.01.2021
01.07.2021
Hallo lieber Mario.

Ja es sind nun 6 Monate des Jahres 2021 vergangen und ich bin sehr stolz
darauf, dass du es t├Ąglich durchgezogen hast und am Buch drangeblieben
bist.

Besonders faszinierend finde ich es, wie du es dieses Jahr geschafft
hast, so fokussiert an den Sachen dranzubleiben. Ich denke die Ergebniss
sprechen f├╝r sich.

Dar├╝ber hinaus m├Âchte ich dir nochmal auf diesem Weg eine besondere
Frage stellen:

"Wie weit bist du mit deinen Priorit├Ąten gekommen und wie liegst du
derzeit im Rennen?"

Egal wie es ist, es ist immer noch genug Zeit um richtig Gas zu geben,
dran zu bleiben und viele Dinge einfach zu machen. Also gib nochmal
alles und mache dir dieses Jahr wieder selbst ein Geschenk mit dem Namen
... ERFOLG

Ich glaube an Dich.

Liebe Gr├╝├če
COACH H├Âfler


Nr. 64180
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.01.2021
02.02.2021
Warum mache ich das alles?
Ich mache das, weil Giaco mich so runtergelebt
hat. Er mich betrogen hat und mich drei mal
wieder verlassen.Ich will das alles nicht
mehr! Ich will frei sein und nicht mehr das
Gef├╝hl haben nichts wert zu sein.
Ich bin stark und komme da raus.

Nr. 63561
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.01.2021
04.07.2021
Hello omi,
Heute ist der 4.01.2021 und es ist 05:32 Uhr. Ob du dich in einem halben Jahr noch an
diesen morgen erinnerst weis ich nicht. Aber ich weis egal wann und egal wo du in dem
Moment bist in dem du diese email liest es geht dir gut. Du arbeitest hochmotiviert an
deinem Fachwirt. Und auch wenn dir in den letzten sechs Monaten Zweifel hoch
gekommen sind von wegen du schaffst das nicht oder es ist doch schwerer als du
dachtest, lass mich dir sagen das du an dich glauben sollst. Du schaffst das!! Du hast
so viel mehr geschafft von dem du dachtest das du es nicht schaffst und Siege da:
heute f├Ąhrst du ihn deinen Mercedes Benz von dem du Jahre getr├Ąumt hast. Und auch
wenn du daf├╝r drei Schritte zur├╝ck gehen musstest bist du jetzt 6 voran gegangen.
Sowohl in deinen Tr├Ąumen als auch bei dir selbst. Du bist heute nicht mehr der Mensch
der du vor sechs Monaten warst. Du hast dich weiterentwickelt und bist gl├╝cklicher als
je zuvor. Schon allein das zeigt das du mehr geschafft hast als du je dachtest. Und
wenn du diese email liest ist dein seelenverwandter vielleicht noch nicht bei dir aber du
weist du brauchst ihn nicht f├╝r dein eigenes Gl├╝ck. F├╝r dein eigenes Gl├╝ck bist nur du
verantwortlich. Und solltest du doch jemand haben dann ist genau heute und jetzt in
diesem Moment der richtige Zeitpunkt dieser Person zu sagen wie froh du ├╝ber ihre
Anwesenheit in deinem Leben bist. Ich will dir sagen das ich dich genauso liebe wie du
bist. Egal was du erreicht hast und was nicht. Egal mit wem du bist und mit wem nicht.
Du bist toll und einzigartig genauso wie du bist.
Ich liebe dich!ÔŁĄ´ŞĆ
In Liebe die alte omi vor 6 Monaten.

Nr. 63542
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.01.2021
01.01.2022
Hallo karina

Du hast dir hier jetzt schon so viele Emails
geschrieben. Da du dir aber dieses jahr
wichtige Ziele vorgenommen hast,muss ich noch
eine Email f├╝r n├Ąchstes jahr schreiben
einfach um zu wissen was du alles geschafft
hast. Du hast erfolgreich deine Ausbildung
geschafft? Du hast eine eigene Wohnung??? Und
hast du endlich einen Freund?? Kannst du
kochen???nicht nur tassenkuchen :D

Ich wollte dich fragen warum die einzigen
Menschen die du jetzt also heute immer noch
liebst, die Menschen sind die dich am meisten
verletzt haben. Bzw die menschen sind mit
denen du nie eine Zukunft haben wirst. Du
hast letztens wieder Khaled in der Stadt
gesehen. Es hat dich genervt das er dir bis
ins forum hinterherlaufen ist. Und immer wenn
du ihn siehst bist du traurig weil du ihn
eigentlich immer noch ein bisschen lieb hast.
Ich kann dich verstehen ihr seit mal gute
Freunde gewesen, aber du musst verstehen das
er dich nur angelogen hat. Er hat doch
ausgenutzt als du traurig warst. Er wollte
nie mit dir befreundet sein. Also wein nicht
wegen einen Kind. Das ist dumm. Und loay gib
es zu du hast wieder ├╝berlegt ihn
anzuschreiben. Aber dann beweist du ihm doch
nur das er recht hatte. Das du immer zu ihm
zur├╝ckkommst weil du denkst das dich keiner
liebt au├čer er. Wie dumm bist du eigentlich.
Da drau├čen wartet der Typ der dich ├╝ber alles
lieben wird und du denkst dauern daran zur├╝xk
zu ihm zu gehen nur weil du denkst das dich
niemand sonst so liebt.

Und ali. Du hast so daf├╝r gek├Ąmpft das ihr
beste Freunde seit und jetzt k├╝sst ihr euch
wieder und du machst mit ihm rum??? Was soll
das??? Am Ende passiert wieder etwas was dich
traurig macht. Lass ali einen guten freund
sein. Du hast ihn lieb aber nur wie ein
Bruder so wie Abdullah und so.

Du musst jetzt jemanden finden der deine
Bed├╝rfnisse befriedigt. Eine Person die dich
nicht verletzt und die du nicht verletzt. Ok
.

Und wenn du eine eigene Wohnung hast werden
sie eh Alle zu dir kommen. Hab Spa├č und
genie├če es...

Deine karina aus der Vergangenheit

Nr. 63484
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.01.2021
03.06.2021
Hey Keule ich hoffe dir geht es wieder
besser?Ich wei├č nicht was sein wird aber
ich wei├č du l├Ą├čt dich niemals unter
kriegen den du bist einer der st├Ąrksten
menschen die ich kenne du hast ein
K├Ąmpferherz.
Ich hoffe du hast dich nicht zu sehr
ver├Ąndert ich mochte unser ich(ein wenig
aus charmant zuvorkommend aber auch
aufbrausend wenn es mal sein kann)
Ich hoffe die trennung hast du gut
verarbeitet und lebst dein Leben!
Sollte ein Wunder in Erf├╝llung gegangen
sein und ihr seid wieder zusammen gekommen
richte ihr ein herzliches Hallo aus und
sag ihr danke f├╝r diese Lektion in meinem
leben (den wir haben sie wirklich
gebraucht)solltet ihr nicht wieder
zusammen gekommen sein und du hast heute
noch Gef├╝hle f├╝r sie dan leg los versuche
Kontakt aufzubauen und zeig ihr den sven
den sie verdient hat.
Heute ist der 3.1.21 ich hoffe in der
Zukunft habt ihr es nicht mehr so schlimm
mit corona zu tun naja bleib so wie du
bist und sollte es nicht mit janine
klappen (ja ich wei├č traumfrau ich wei├č)
Spiele nicht mit Gef├╝hlen anderer Frauen
solltest du eine neue Beziehung eingehen
oder du bist in einer und es f├╝hlt sich
nicht richtig an dan beende es den du
weist wie es sich anf├╝hlt einen menschen
zu verlieren der dir am Herzen liegt allso
sei immer ehrlich zu dir selbst und spiele
keine falschen Spiele mit den Herzen
anderer Frauen.

Bruder ich liebe dich denk an den Abend wo
du diese Nachricht geschrieben hast zur├╝ck
und l├Ąchele einmal f├╝r dein altes ich und
zeig der welt wer du bist und was du wert
bist

Nr. 63459
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.01.2021
01.06.2021
Hey du,

hier bin ich, dein altes ich.

Und geht es gerade nicht so gut.
Wir haben mit J Schluss gemacht, Uni macht
uns zu schaffen, wir sind unzufrieden mit
unserem K├Ârper und nichts bietet eine
positive Aussicht.
Papa fehlt uns schrecklich, auch gerade in
Momenten wie diesen, w├╝nschten wir nur er
k├Ânnte hier sein. Der einzig wichtige Teil
deines Lebens ist fort. Er wartet aber da
oben auf uns.

Wir haben gerade folgendes beschlossen:
Wir lassen uns nicht unterkriegen.
in 6 Monaten m├Âchte ich eine gl├╝ckliche
Version von dir sehen.

Wenn du das hier liest,
bist du gl├╝cklich?
Geht Uni bei dir voran?
Bist du ├╝ber ihn hinweg?
Hast du dein Wunschgewicht erreicht?
Liebst du dich selbst und dein Leben so
sehr, das du es nicht wieder aufgeben
willst? Ich m├Âchte nur das Beste f├╝r dich,
dass du gl├╝cklich bist. Und momentan
wissen wir einfach nicht, wie wir das
anstellen sollen.
Ich glaube aber an uns.

Ich werde dich lieben, immer, welche
Entscheidungen du im Leben auch treffen
magst.
Papa ist sicher stolz auf uns ÔÖą´ŞĆ

Nr. 63198
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.01.2021
03.07.2021
Hallo B,

du hast dir zu Weihnachten das 6 Minuten Tagebuch gew├╝nscht und kurze Zeit sp├Ąter auch erhalten. Nun hattest du es schon wieder einige Tage liegen lassen, weil dir einfach nicht danach war. Liegt es daran, dass du dich mit dir und deinem Seelenleben nicht auseinandersetzen m├Âchtest? Ganz bestimmt. Du f├╝hlst dich auch im neuen Jahr 2021 noch kraftlos und unmotiviert, die Dinge anzugehen, die dich eigentlich schon seit Monaten, wenngleich nicht Jahre st├Âren.

Von au├čen betrachtet, k├Ânnte man meinen, dass es dir gut geht. Du hast im Vergleich zu vielen anderen Menschen, das vergangene Jahr 2020 gut ├╝berstanden. Du hast noch kurzfristig vor der Coronakrise eine wundersch├Âne Wohnung mit gro├čen Balkon gefunden und konntest endlich mit deinem Freund zusammenziehen und die erste Lockdownphase bei sch├Ânstem Wetter und bester Gesellschaft verbringen. Dein Arbeitsplatz ist bis heute gesichert und du musst dir aus finanzieller Perspektive keine Sorgen machen. Sogar ein Kurzurlaub Anfang Juli war m├Âglich und jede freie Zeit kannst du so gestalten, wie du es m├Âchtest- n├Ąmlich in der Natur. Du hattest schon lange nicht mehr so viel Zeit, dich mit dir und deinen pers├Ânlichen Zielen zu besch├Ąftigen und obwohl du dich sogar beruflicher Natur, mit der pers├Ânlichen Weiterentwicklung anderer tagt├Ąglich auseinandersetzt, f├Ąllt es dir verflixt noch einmal schwer, dich l├Ąnger als 5 Minuten mit dir auseinanderzusetzen...

Du f├╝hlst dich wie so oft, als Versagerin, als reiner Durschnitt, weil du keine besonderen Begabungen hast und st├Ąndig an dir selbst zweifeln musst. Alle Versuche, dich von diesen negativen Gedanken zu distanzieren, schlagen fehl. Du drehst dich im Kreis, obwohl du es theoretisch so viel besser weist. Du zeigst dir und deiner psychischen Gesundheit zu wenig Selbstachtung. Dabei bist du doch stets auf der Suche nach einer Besserung.

Du hast Angst, dir eingestehen zu m├╝ssen, dass du dich auf deinem Weg verirrt hast und eigentlich wieder umkehren m├╝sstest, um einen neuen Weg einzuschlagen, der dir die ersehnte Besserung verspricht. Stattdessen klammerst du dich an die sch├Ânen Momente, die es vereinzelt in deinem Leben gibt und beschwichtigst die Gesamtsituation. Ja, es ist gut, dass du sch├Âne Momente noch erkennen kannst. Aber du bekommst das Gef├╝hl nicht los, dass du st├Ąndig mit angezogener Handbremse durchs Leben f├Ąhrst und sich deine psychische Gesundheit stetig verschlechtert, bis von den sch├Ânen Momenten nichts mehr ├╝brig bleibt. Du f├╝hlst dich phasenweise wertlos und so ersch├Âpft, dass du an dem Sinn deiner Existenz zweifelst. Obwohl du du im Hinterkopf beh├Ąltst, dass auch dieses Gef├╝hl wieder verfliegen wird, sind diese Schattenmomente so m├Ąchtig, dass sie deine Emotionen kontrollieren und dich zu einer unausstehlichen Person werden lassen. Du vertreibst die Liebenden um dich herum und tr├Ągst somit zur Verschlechterung deines Lebens bei.

Mit diesem Brief m├Âchte ich dir aber ein St├╝ck deiner Selbstachtung zur├╝ckgeben und dir zeigen, dass es nie zu sp├Ąt ist, f├╝r sich zu k├Ąmpfen. Auch in finsteren Zeiten, weist du, dass du es wert bist, weiterzumachen. Es ist nicht schlimm, wenn man hinf├Ąllt. Es ist wichtig, dass man wieder aufsteht und das machst du immer wieder! Du gewinnst dadurch an innerer St├Ąrke und Gr├Â├če. Es ist nicht schlimm, wenn du nicht perfekt bist und nicht den Erwartungen anderer entsprichst. Es ist viel wichtiger, was du von dir h├Ąltst und was du f├╝r DICH erreichen m├Âchtest. Auch aus diesem Grund hast du dir die Beratung als Arbeitsfeld ausgesucht. Du bist immer f├╝r andere da und du kannst anderen Menschen mit deiner Empathie, aber auch eigenem Erfahrungsschatz sagen: Es wird alles wieder gut. Glaube an dich, denn du bist es wert!

...und es ist nicht schlimm, wenn du von heute auf morgen keine Berge versetzen wirst, du hast einen ersten Anfang gemacht und wirst Schritt f├╝r Schritt eine positive Ver├Ąnderung in deinem Leben hervorrufen. Egal wie dieser Weg aussehen wird.

Ich liebe dich!
Deine B




Nr. 63062
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.01.2021
01.08.2021
Hallo,
ich habe jetzt gerade mit dem 6-Minuten Tagebuch begonnen, und schreibe Dir infolge der ersten Aufgabe, meine momentane Lebenssituation darzulegen.
Obwohl ich Ferien habe, und es mir w├Ąhrend dieser normaler Weise immer verh├Ąltnism├Ą├čig gut geht, f├╝hle ich mich sehr gestresst. Dies mag zum Teil daran liegen, dass ich gerade den Gro├čteil meiner Vor-Abi Klausuren geschrieben habe, eine noch schreiben muss, und deshalb Angst habe, und zum Teil an meiner momentanen mentalen Verfassung, welcher logischer Weise miserabel ist.
Innerhalb der letzten 24h musste ich gegen drei Panikattacken ank├Ąmpfen. Momentan habe ich oft welche, und habe oft grundlos Angstattacken in denen ich einen kaum aushaltbaren Drang zur Selbstverletzung sp├╝re. Ich habe sehr viel Angst und bin sehr depressiv, komme kaum aus dem Bett und versinke in Selbsthass.
Es f├╝hlt sich mal wieder so an, als steckte ich in einer gef├Ąhrlichen Teufelsspirale fest, die mich in den Suizid ziehen will. Das werde ich nat├╝rlich nicht tun, da ich genug habe, f├╝r das sich das K├Ąmpfen lohnt, und ich nebenbei auch viel zu viel Schiss habe.

Ich hoffe, dass du jetzt noch in Therapie bist und diese gut l├Ąuft. Und ich hoffe, dass du das Abitur gut ├╝berstanden hast und jetzt bald mit einem FSJ/F├ľJ oder nur einem Nebenjob etwas Geld verdienst.

K├Ąmpfe immer weiter, denn du hast viele Tr├Ąume und eine wunderbare Familie, sowie einige tolle Freunde. Du hast noch so viele potenziell sch├Âne Sachen vor dir, also wirf diese M├Âglichkeiten nicht in den Sand. Es gibt immer einen Weg, auch wenn er verborgen scheint! <3

- Vivien

Nr. 63023
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.01.2021
01.01.2022
Liebe Amy,

es ist der 2.Jan 2021, 22:21 Uhr. Happy new year!
Gerade bist Du ein wenig den Tr├Ąnen nahe, vor Traurigkeit aber auf einer
positiven Weise. Dankbar, dass Du das 6min Tagebuch angefangen hast und
diese Seite entdeckt hast. Du hast dich eben von zwei drei ├Âffentliche
Eintr├Ąge inspirieren lassen, welches dir schwarz auf wei├č sehr
pers├Ânliche Gef├╝hle Fremder lesen hat lassen. Dies zeigt Dir gerade,
dass Du nicht allein bist. Es gibt so viele Menschen, die es schwer
haben, in eigenen Sorgen und Kummer leben. Es ist nicht jeder 24/7 happy
und erreicht gleich alles, was man sich als Ziel setzt oder hat einen
klaren Plan, ein konkretes Ziel und/oder eine gro├če Vision vom eigenen
Leben.

2020 war kein besonders leichtes Jahr aber daf├╝r ein sehr, sehr
pers├Ânliches. Du hast sehr viel Zeit mir dir selbst verbracht. Zugegeben
sogar isoliert. Ich glaube, Du hast dich nie so einsam gef├╝hlt oder hast
es vlt. vergessen (? - denk an das leere Gef├╝hl als Kind, wenn du aus HK
wieder in DE warst). Du hast so viel reflektiert, dich mit deinen
Gedanken auseinander gesetzt, dir erlaubt zu f├╝hlen und traurig zu sein.
Die Unzufriedenheit, die haupts├Ąchlich durch deine Arbeit ausgel├Âst ist
und sich ├╝ber die letzten fast 3 Jahren im Job aufgestaut hat, nun deine
pure Aufmerksamkeit verlangt hat. Ich wei├č du wolltest diese weiter
hinausz├Âgern und verdr├Ąngen, wie du es zugegebener ma├čen, schon immer
getan hast. Damals zu Abiturzeiten, wusstest du schon nicht, was du
machen m├Âchtest, was du werden m├Âchtest. Alles was du wolltest, war es
die Welt zu entdecken, die Vielfalt an Kulturen und Menschen, die pure
Freude eine Entdeckungsreise zu beginnen. Du wolltest raus, dich zeigen,
neu Anfangen und dein altes ich zur├╝ck lassen. In der Schule warst du
eingesch├╝chtert, hattest wenig Selbstvertrauen und nicht sonderlich fest
an dich geglaubt. Du hattest viel an dir gezweifelt und sich nutzlos und
unf├Ąhig gef├╝hlt. Du kannst ja nichts besonders gut, was sollst du sp├Ąter
bieten k├Ânnen usw. Und wenn wir ehrlich sind, hast du genau diesen
Glauben in den letzten 10 Jahre bis heute mitgenommen. In den Bachelor
und MA-Zeiten hattest du viele neue Freundschaften aufgebaut und durch
die Auslandserfahrung gelernt, dass du dir immer vertrauen kannst.
Schlie├člich hast du es immer irgendwie geschafft. Du hattest keine Angst
vor dem Neuen und Unbekannten sondern hast es immer mit offenen Armen
empfangen. Du hast eher Freude und Neugier in Form von Aufregung
empfunden aber keine Angst vor dem Scheitern gehabt. Es waren immer
tolle Erlebnisse! (Ich wei├č, diese fehlen dir.)

Tja, in 2020 ist dir klar geworden, dass du die Unsicherheiten in dir
all die Jahre ignoriert hast. Bist du vlt. davor gefl├╝chtet? Du hast
geglaubt, irgendwann wird es schon verschwinden und du wirst gl├╝cklich
leben. ├ätsch b├Ątsch, wer nicht h├Ârt muss eben f├╝hlen. Du hast eben nicht
auf deine Gef├╝hle geh├Ârt und das wurde nun untragbar f├╝r dich.

Du hast das Gef├╝hl, dass du von Grund auf wieder lernen musst mit
Gef├╝hlen, deinen eigenen Gef├╝hlen, umzugehen hast. Nun bist du auf der
Suche deiner inneren Stimme und einem wohlverdienten, gro├čen Platzt in
deinem Herzen zu finden. Du hast gelernt, dass Du nicht alles alleine
schaffst, auch wenn du es gerne m├Âchtest. Es ist v├Âllig in Ordnung nach
Hilfe zu fragen und zu suchen. Es ist v├Âllig in Ordnung sich verloren zu
f├╝hlen bzw. sich so zu f├╝hlen, wie du es momentan tust: kraftlos, tr├╝b,
voller Zweifel und verletzt.
Aber hey, du hast vor allem eingesehen, dass du dich selbst lieben
lernen musst, denn nur du kannst dir die Zufriedenheit, F├╝lle, Harmonie
und Gelassenheit geben, die du dir w├╝nschst. Keiner lebt mit dir so
lange wie du es selber tuen wirst. Du bist der treuste und wertvollste
Partner deines Lebens. Gehe liebevoll und wertsch├Ątzend mir dir um.

Du brauchst keinerlei Zweifel an deiner Existenz und deinen F├Ąhigkeiten
zu haben. Habe mehr vertrauen in dir und keine Angst dich zu zeigen und
zu leben. Lerne deine inner Stimme kennen und ihr zu folgen. Du bist
genug und gut so, wie du bist und du hast es verdient, dich von dir
selber gesehen zu werden!
Sitze nicht rum und verzweifle, tu etwas dagegen und nehme dein leben
selber in die Hand. Es gibt keinen, der dich an die Hand nimmt und
f├╝hrt. Du nimmst dich selber an die Hand und f├╝hrst DEIN Leben! Du bist
die Autorin und die Hauptdarstellerin. Du hast die Kraft, das Talent,
die F├Ąhigkeit zu gestalten und zu erschaffen. Glaub an dich und an das
Leben. Du darfst dich den Fluss des Lebens hingeben und im Boot lenken.
Du darfst auch mal zur├╝ck rudern und die Richtung wechseln, Hauptsache
du gehst weiter und sammelst weiterhin wertvolle Erfahrung und
Erlebnisse. Dein Leben ist das Abenteuer, dass Du wir w├╝nschst. Sei
gespannt auf die Reise und die viele Stationen, die auf dich warten
begegnen werden. Ich hoffe du vergisst diese Erkenntnis nicht. Dein
Idealdenken ist vlt. sch├Ân aber nicht Realit├Ąt. Lass die Perfektion los.
Es hat dich 10 Jahre gekostet um das zu erkennen.

Ich freue mich auf 2021, darauf, wie Du dich selber neu entdeckst, deine
innere Stimme wieder findest und dieser einen gro├čen Platz im Herzen
schenkst. Und wenn du mal wieder traurig bist, lass es zu aber vergesse
nicht, was du bereits alles besitzt und vor allem die Menschen in deinem
Leben, die immer an deiner Seite sind: deine Familie!

Und ja, in 2020 hast du es tats├Ąchlich gewagt einige
Freund-/Bekanntschaften loszulassen. Damit schaffst du Platz f├╝r Neue.
Und bitte warte nicht zu lange mit der Partnersuche. Schlie├člich sitzt
du ebenfalls seit 10 Jahren im Wartebereich. Worauf wartest du nur die
ganze Zeit? Entdecke diesen neuen Lebensbereich und baue es auf. Trau
dich und vertrau dir. Du machst das schon. Ich wei├č, viele w├╝rden sich
f├╝r dich freuen aber ich glaube du wirst dich am meisten freuen.

Keep on going, Amy! I am your biggest fan and will support you despite
everything.

With much love,
dein 28 altes Ich.

Nr. 62957
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.01.2021
01.09.2021
Liebe Marina,
sei stolz auf Dich, dass Du die Pr├╝fung als
Psychologie. Beraterin bestanden hast und nun
auch Geld damit verdienst! Du kannst deiner
Leidenschaft - Menschen zu unterrichten und
zu helfen leichter durchs Leben zu kommen -
nun nachgehen!
Genie├če es und werde immer besser darin. Denn
wenn du machst, was dir Spa├č macht, bist du
immer gut darin. Mache mehr davon!!!

Deine Beziehungen zu Thomas, Kindern und
deinen Freunden ist gewachsen. Du hast dir
mehr Zeit genommen dar├╝ber nachzudenken und
deine Arbeitszeit eingehalten. Stark!!!

Du hast nun mehr leckere Gerichte zur
Auswahl, da du an einem Kurs teilgenommen
hast und jede Woche mind. Ein Rezept versucht
hast!

Es f├Ąllt dir nun leicht, Menschen zu loben
und ihnen deine Wertsch├Ątzung zu zeigen. Auch
f├Ąllt dir das spiegeln immer leichter. Gut so
!!!

Dein altes ICH Marina

Nr. 62839
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.01.2021
02.07.2021
Hallo Girl !
hier schreibt dein Vergangenheits Ich.
Heute gehts dir ziemlich gut, du hast mit deinem Opa telefoniert, und gesehen wie sehr er sich
gefreut hat ! Ein bisschen Hoola Hoop gemacht, und festgestellt das es sich lohnt wenn man
dran bleibt ( schliesslich wartet auch ein Urlaub auf dich ;) ) Hast sogar dein neues Zimmer
schon angefangen einzur├Ąumen, obwohl du normaler weise wahrscheinlich noch 4 Monate in
deinen Umzugskartons gelebt h├Ąttest.
also darfst du ruhig stolz auf dich sein.

2020 war nicht unbedingt immer dein Jahr, du lebst in einer Stadt in der es dir nicht unbedingt
gef├Ąllt, und hast wegen Corona dich nicht getraut deinen Job zu k├╝ndigen.
Aber ich hoffe du weist zu sch├Ątzen das es dir sogesehen gut geht, viele haben keinen Job
mehr.
Zudem hast du so viel Zeit mit deiner Familie verbracht wie sonst nie,
Ich hoffe das beh├Ąltst du bei !
Ruf das n├Ąchste mal direkt an und denk nicht mach ich morgen !
Nutze einfach die Zeit die wir noch zusammen haben.

So wie du heute gelaunt warst , gef├Ąllst du mir gut!
gl├╝cklich und ausgeglichen, mit ein paar Tr├Ąnchen zwischen durch, aber das ist okay.
Ich hoffe in einem Halben Jahr, hast du das Studium das du so gerne machen wolltest weiter
durchgezogen, oder dich dazu entschieden es bleiben zu lassen.
Aber ich hoffe du zahlst nicht noch weiter Geld f├╝r etwas das du nicht nutzt.
Ich hoffe auch das du dich endlich traust das Leben zu leben das du m├Âchtest.
Egal wo du sein willst.
Du darfst dich auch wieder Umentscheiden, aber sei gl├╝cklich, und entscheide dich f├╝r das was
dich zufrieden macht!
(oder du darfst eben nicht meckern ha ha)
Ich kenn dich jetzt schon 29 Jahre, deshalb weiss ich das du wenns hart auf hart kommt ├╝berall
ein Job findest. Also du darfst ruhig Mutig sein, und weggeben an was du nicht h├Ąngst.
Es kommt schon wieder Geld rein.
Zudem hast du begonnen dein Geld vern├╝nftig zu anlegen ( zumindest hast du das nach
heutigem Stand so vor, und ich hoffe in einem halben Jahr hast du damit begonnen und siehst
bereits die ersten Erfolge auch wenns nur 5 euro sind , wichtig ist das du einfach anf├Ąngst, und
nicht weiter alles aufschiebst)

Ich bin froh dass es dir besser geht als noch vor einem Jahr und ich hoffe in einem halben Jahr
ist das immer noch der Fall.
Du bist gut so wie du bist, vergiss das nicht.
Und habe nachsehen mit dir, wenn etwas nicht so l├Ąuft.
Du darfst auch mal auf die Schnauze fliegen, solange du wieder aufstehst.

Nochmal so ein Tief wie 2019 lassen wir nicht zu , das hast du dir versprochen!
Ich freu mich auf ein weiteres Jahr mit uns!

Halt an deinen Tr├Ąumen fest und trau dich einfach was. dann kann 2021 nur ein super Jahr
werden !
und sei Dankbar f├╝r das was du hast !
aber da bist du bereits auf einem Guten weg.

Ich bin gespannt wie unser Leben aussieht wenn du diese Mail liest, aber ich bin ├╝berzeugt
davon das dass Universum auf unserer Seite ist.

In liebe



Nr. 62349
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.01.2021
18.01.2021
Liebe Erika zu deinen heutigen Geburtstag w├╝nsche ich dir viel
Freude, Umarmungen, lass dich verw├Âhnen.

Nr. 62220
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.01.2021
01.06.2021
Hallo mein Lieber,

das soll eine Erinnerung sein f├╝r deine Freunde. Es war eine schei├č Zeit momentan, du warst
einsam und alleine. Hast Verlust├Ąngste das Nessa dich nicht mehr in ihrem Leben haben will und
das eure Bindung weg ist. Du warst zu Weihnachten und zu Silvester bei den beiden. Ihr ging es
nicht so gut, dir ging es nicht so gut. Ihr habe euch distanziert, hattet euch nicht mehr viel zu
sagen.
Ich wei├č nicht wie es jetzt ist, aber denk an den Sommer 2020 zur├╝ck, wie nah ihr euch wart,
wie offen und vertraut ihr euch seit, ihr seit euch in so vielen Dingen ├Ąhnlich und Liebt euch. Ihr
seit beste Freunde.
Wenn ihr wieder zu einander gefunden habt, freue dich daran, nehme es nicht als
selbstverst├Ąndlich und sage es ihr, wie wertvoll dir diese Freundschaft ist.
Sollte der schlimmste Fall eingetreten sein und ihr seit euch fern, dann bitte um ein Treffen,
sprecht euch aus, findet zueinander und probiert es nochmal. Freundschaft ist so was
wertvolles und gerade diese, war so intensiv, wichtig, hat dich durch diese schwere Zeit 2020
Corona gebracht, hat dich ermutigt, hat dir gesagt, dass du genug bist, attraktiv und ein
liebevoller Mensch. Versuche nochmal diese Freundschaft aufzubauen, ich bitte dich innig
darum.
Mir bricht es jetzt schon das Herz, wenn ich nur daran denke, dass wir uns verloren haben, im
Verein nur noch nebeneinander Arbeiten statt zusammen. Sie ist dir wichtig und denke auch an
ihren Freund Phil, der hat genau so dazu beitragen, dass diese Freundschaft so toll war, ihr habt
euch ├╝ber das Jahr, jede Woche gesehen, fast T├Ąglich geschrieben. Diese Gemeinsame Zeit
waren sch├Ân, bereichernd, lustig. Schaue einfach nochmal in deine Notizen rein, welche
tiefergreifenden Texte ihr geschrieben habt.
Sei Mutig und ehrlich zu dir.

Nr. 62214
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.01.2021
01.01.2022
Liebe B├Ąrbel,

es liegt ein hartes Jahr hinter dir. Da ist Corona, die Krankheit,
die dein Leben so einschneidet und zerschneidet. Du hast dich
verliebt, leider zwei mal in M├Ąnner, die dich nicht haben wollten,
du bist beruflich an deine Grenzen gekommen, hast aufgeh├Ârt zu
essen und musstest den Schlaf missen, hast miterlebt, wie der
Lebenstraum deiner Eltern zunichte gemacht wurde.
Trotz allem stehst du heute hier, am 01.01.2021 und hoffst und
glaubst, dass das Jahr 2021 besser, sch├Âner und leichter wird, du
vertraust, dass alles was dir passiert ist und dieses Jahr
passieren wird, passieren muss, um dich noch st├Ąrker, fr├Âhlicher
und gl├╝cklicher zu machen.
Du wei├čt, dass dieses Jahr seine H├╝rden und Fallstricken haben
wird, dass hatte 2020 auch und schau dich um, wie viel Gutes und
Sch├Ânes dir doch geschehen ist, wie stark du bist, wie viel Liebe
du zu geben hast und wie viel Liebe du von Familie und Freude, vor
allem Freunde bekommen hast.
Denk daran, egal welchen Weg du nehmen wirst, du wirst niemals
allein sein, deine Erinnerungen, deine W├╝nsche und Tr├Ąume werden
dich begleiten, dich aufstellen lassen, wenn du im Staub liegst,
dich ermuntern weiter zu machen, wenn du f├Ąllst. Du hast gro├če
Tr├Ąume und Pl├Ąne f├╝r dieses Jahr: den Master beginnen, Verreisen,
einen Lebenspartner finden, Freundschaften pflegen und neue
Freunde finden, im Beruf weiter kommen, auf ein eigenes Haus
sparen und ich bin sehr gespannt, was du in einem Jahr zu erz├Ąhlen
hast.

Bis dahin dein Vergangenheits-Ich

Nr. 62001
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.01.2021
05.05.2021
Hey du!

Du wei├čt bestimmt noch wie du diese Mail an Neujahr - unzufrieden im Bett liegend -
geschrieben hast.
Im Moment geht es mir nicht so gut. Ich konnte Silvester wegen corona nicht mit der
Familie verbringen. Das hat mir schon echt zu schaffen gemacht. Hinzu kommt meine
Beziehung. Auch wenn es mir nicht gef├Ąllt das zuzugeben und ich meinen Freund
liebe... Es ist langweilig. Ich lebe nicht die Beziehung die ich m├Âchte und wir sind 1 mal
im Monat Intim miteinander. jap das ist f├╝r mich kein guter Start. Aber genau deshalb
schreibe ich diese Mail.

Mein Ziel in 6 Monaten ist:

1. Selbstausdruck
Das die Beziehung so l├Ąuft ist auch deine Verantwortung. Daher dr├╝cke ich mich in der
Beziehung klipp und klar aus. Wenn er mir zu langweilig ist, habe ich au├čerdem immer
noch mich. Es kommt aber auf mich und mein selbstausdruck an. Wenn ich das Gef├╝hl
der Aufregung und Leidenschaft m├Âchte, dr├╝cke ich das f├╝r mich aus und lebe die
leidenschaftliche Frau unabh├Ąngig von ihm aus. Es er├Âffnen sich mir st├Ąndig Neue
M├Âglichkeiten mich selbst auszudr├╝cken. Du ziehst Leute, Ereignisse, Geschenke des
Universums an die deiner aufregenden und positiven liebevollen Art entsprechen. Frage
dich immer: Wie kann diese Situation besser werden? Was f├╝r Geschenke h├Ąlt mir die
Situation bereit? Und lasse dich vom Universum ├╝berraschen.

2. Schritte zur Selbstst├Ąndigkeit
Mittlerweile hast du Bomben Nailskills. Jetzt ist es Zeit f├╝r eine Schulung und den Kurs
wie man einen Onlineshop er├Âffnet. Du bist auf dem richtigen Weg, vergiss das niemals!
Sobald dein Vertrag Ende Mai ausl├Ąuft, kannst du endlich den Tanzkurs in Frankfurt mit
deiner besten Freundin anfangen. So wie du es die ganze Zeit wolltest. Auch wenn das
wegen corona noch nicht m├Âglich ist. Geh trotzdem mal f├╝r einpaar Wochen nach ffm.
Die Abwechslung und der Spa├č werden dir gut tun und dich Erden. Ich verspreche es
dir ÔŁĄ´ŞĆ Dir er├Âffnen sich st├Ąndig neue M├Âglichkeiten um dich neu zu entdecken Und dein
bestes ich zu werden.

3. Wohlergehen und Fitness
Du machst 3 mal die Woche Sport damit es dir und deinem K├Ârper und Verstand gut
geht. Du st├Ąrkst dein Immunsystem und senkst deinen Ruhepuls im Schlaf. Der Sport
gleicht dich aus. Du erreichst deine Fitness Ziele.

Zudem meditierst du regelm├Ą├čig, um die unn├Âtigen Gedanken aus deinem Kopf zu
befreien. Sie kommen und gehen wie Wolken am Himmel. Du gehst nicht darauf ein.

Mach weiter so. Du kannst stolz auf dich sein. ÔŁĄ´ŞĆ

4. Finanziell
Du hast durch dein eigenes Depot bereits Geld angelegt und legst weiterhin viel
erspartes auf die Seite. Dir er├Âffnen sich unendlich viele M├Âglichkeiten um zu
investieren und daraus Gewinn zu sch├Âpfen. Du bist ein Geldmagnet und weist wie du
mit Geld umgehst. Du bist auf dem richtigen Weg zur finanziellen Freiheit ????

Du liest das einen Monat fr├╝her um nochmal so richtig motiviert zu werden und um dich
f├╝r Frankfurt vorzubereiten. Ich glaube an dich. Du bist sehr wertvoll und das darfst du
auch genau so mit Genuss f├╝hlen. Dein Wert h├Ąngt nicht von deiner Produktivit├Ąt ab.
Deine Ziele sind da um dir gut zu tun. Vergiss nicht: es gibt keine Fehler, nur wichtige
Lektionen. In allen Ereignissen werden Geschenke f├╝r dich bereit gehalten.

Ich liebe mein Leben und mein Leben liebt mich. Ich bin dankbar f├╝r meine gesunde
und liebevolle Familie. Ich bin dankbar f├╝r all die liebevollen und gesunden Menschen
um mich herum. ÔŁĄ´ŞĆ

In Liebe
Deine Tutku ????


Nr. 61807
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.01.2021
01.01.2022
Servus aus der Vergangenheit (01.01.21),

ich hoffe ja aus tiefstem Herzen, dass du inzwischen hoffentlich
wirklich das gefunden hast, was dich gl├╝cklich macht. Voraussetzung
daf├╝r ist nat├╝rlich, dass du die Ausbildung (erfolgreich)
abgeschlossen hast....
In meiner Vision liegst du grad irgendwo in einem Studentenwohnheim in
Deggendorf als angehender technischer Designer. Vielleicht hast du
aber auch was besseres gefunden ???????? oder hast es erst gar nicht so weit
gebracht ????
Wie dem auch sei, liebestechnisch erwart ich erst gar nichts von dir,
lass mich aber gern ├╝berraschen. ÔŁú´ŞĆ
Deinen F├╝hrerschein sollest du inzwischen schon lange haben.
Das Leben solltest nun auch halbwegs im Griff haben, auch wenn Corona
dir wahrscheinlich immer noch ein Begriff ist und weiterhin sein Wesen
treibt Ôśú´ŞĆ
Vielleicht bist du ja inzwischen sozialer geworden ????????ÔÇŹÔÖé´ŞĆ

Also dann,
M├╝de Gr├╝├če aus dem Sofabett, verkacks diesmal nicht Ôťî????

A.K.

P.S. 5GUM Spearmint ist der shit

Nr. 61787
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.01.2021
31.12.2021
Hey Edward,
gleich ist das Jahr 2021 f├╝r dich zu Ende, und ich bin mir sicher,
dass du dich noch daran erinnern kannst, wann du genau DIESE E-Mail
geschrieben hast. Naja, ich wei├č jetzt auch ned richtig, was ich an
meinem "Zukunfts-Ich" schreiben soll, verstehst dus? Ich beginne mal
damit so paar Fragen zu stellen: Bist du gl├╝cklicher? Wie sieht es
gerade mit Kontakten aus? Hast du ne Freundin ;D? Wie geht es dir so
heute? An was hast du gerade eben gedacht? und, was bewegt dich im
Moment so? Du wei├čt ja, dass ich es hasse in die Zukunft zu schauen,
aber... Hat sich irgendetwas bei deinen Visionen ge├Ąndert? Ich hoffe
du kannst dich noch daran erinnern, wie du fr├╝her warst. Ich hoffe
auch, dass du sehr viel sch├Ânes erlebt hast. Wie siehts mit deinem
Tagebuch aus? F├╝hrst du es immernoch? was ist mit Waifu Ichigo oder
Uruha Rushia? naja, darauf werd ich keine Antwort kriegen. Ich hoffe
das n├Ąchste Jahr wird noch besser als dieses :) alles gute,
Edward (14-Jahre alt)

diese Nachricht wurde am 01.01.2021 geschrieben

Nr. 61566
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
31.12.2020
31.12.2021
Liebe Rosalie, in ein paar Stunden ist es so weit. Es ist dann
2021 und dieses Jahr hat ein Ende gefunden. Dieses Jahr sind
viele Dinge passiert. Vielleicht keine aktivit├Ąten, aber
metal. Obwohl das eigentlich miteinander verbunden ist. Ich
habe mich ver├Ąndert, bin mehr und mehr ich selbst geworden,
auf jedenfalls mein derzeitiges Selbst. Ich f├╝hle mich in
diesem Moment sehr ruhig, aber nicht das ruhige was vor einem
Sturm kommt sondern das in diesem Moment entspannte Ruhig. Ich
m├Âchte die erz├Ąhlen, wie mein Leben aussieht. Ich gehe in die
zw├Âlfte Klasse, meine Noten sind ganz okay nur in Mathe und
Deutsch hadert es dieses Jahr. Auch Franz├Âsisch. Ich m├Âchte in
der 13. Klasse Bio und Englisch als Lk nehmen. Mit meiner
Familie habe ich manchmal Schwierigkeite, aber es f├╝hlt sich
viel besser an als fr├╝her, vor allem seit ich mit Carlos
geredet habe. Manchmal falle ich zwar noch zur├╝ck, aber ich
kann immer wieder auftehen, meine Sicht ist dabei klar oder
klarer. Ich bin gerade super eng mit Kiki, ich hoffe das
bleibt auch so,Emma, Stella und Alaya, obwohl ich da immer ein
komisches Gef├╝hl habe. Mit Ava gerade nicht viel Kontakt ich
hoffe das ├Ąndert sich wieder. Ich habe dieses Jahr viele neue
Menschen kennengelernt: izzy, auch wenn wir so selten
schreiben, sophia,lilian,mit Clara bin ich enger geworden,
frieda, ich Frage mich wo das hinf├╝hrt sie ist dauerstoned
also lilian haha, linus, hab ich noch Kontakt?, Und Luise! Mit
Carla k├Ânnte Ich mal wieder telefonieren und Ich w├╝rde auch
gerne mit Ari und Vali telefonieren, Pack ich mal auf meine To
do liste.
Ich bin den letzten Monat wieder produktiver geworden, weniger
am Handy, nicht mehr s├╝chtig. Ich gehe w├Ąhrend des lockdowns
spazieren und hab gestern mit Sport angefangen wieder, Noe und
ich wollen uns jeweils auf dem Laufenden halten. Und ich, h├Âre
viel Musik, m├Âchte wieder anfangen zu schreiben, male,
vermisse Klettern, nehme mir vor dieses Jahr mich vollkommen
lieben und akzeptieren sowie respektieren zu werden. Ich
m├Âchte an den See mit Freunden ohne mich zu sch├Ąmen. Das ist
mein diesj├Ąhriges Ziel.So wie Ich mich kenne werde Ich noch
viel mehr tun. Eine Frage: wie hast du Sylvester heute
gefeiert,was hast du vor, was sind seine Vors├Ątze und welche
hast du eingehalten? Ich liebe dich ├╝ber alles. Deine Rosalie.

Nr. 61520
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.12.2020
01.01.2021


ÔÇ×Everythink i wantedÔÇť billie eilish

ÔÇ× Auf das was da noch kommtÔÇť Lotte & Max Giesinger



ÔÇ×Gustav GansÔÇť Beginner





Musik der beste FreundÔŁĄ´ŞĆ:


Nr. 61417
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
31.12.2020
31.12.2021
Im Jahr 2020 han ich m├╝sse min engste Fr├╝nd gah lah. Ich han mim
schlimmste Albtraum entgegegluegt und es isch mis schlimmste Jahr
gsi. Ich han min engste Fr├╝nd verlore. Ich han m├╝sse merke, dass ich
mich isoliert han. Ich han m├╝sse merke, dass ich mini Priorit├Ąte
falsch gesetzt han und si komplett falsch usl├Ąbe. Ich han m├╝sse
merke, dass ich mich selber verlore han. Ich han m├╝sse merke, dass
ich mini Beziehige uf k├Ârperliche, sexuelle Grundlage bilde und n├Âd
chan spirituelli, emotionali beziehige ufbaue. Ich han m├╝sse merke,
dass Erl├Ąbniss us minere Verganeheit, mis h├╝tige handle beeiflussed.
Ich han m├╝sse merke, dass ich min Wert vo mim ├ťssere abh├Ąngig mache
und dur das mis innere vernachl├Ąssigt han.

Im Jahr 2020 han ich mini Fr├╝nde d├Ârfe neu kenne lerne und ihne
n├Âcher cho als vorher. Ich han d├Ârfe mini Priorit├Ąte neu setzte. Ich
han d├Ârfe neui Sache usprobiere und neui L├╝t kenne lerne. Ich han
mini Lebensfreud wider d├Ârfe entdecke und mich uf dsuechi nachem
sinn vom l├Ąbe beg├Ąh. Ich han neui Hoffnig becho und strahli die aus
us. Ich han mini Energie zrug becho. Ich han d├Ârfe mich selber neu
kenne lerne.

Ich bin spanned. Ich bin intelligent. Ich bin offe und
abent├╝rlustig. Ich bin herzlich und liebevoll. Ich bin wichtig. Ich
bin if├╝lsam und sensibel. Ich bin starch, st├Ąrcher als ich erwartet
han.

Im 2021 dun ich mini Priorit├Ąte richtig setzte. Ich setzte mich in
Mittelpunkt vo min eigete L├Ąbe. Ich lahn mich n├Âd abl├Ąnke. Ich lose
uf zeiche vom Universum, vo Gott und vo min Herze. Ich chume mir
s├Ąlber n├Âcher und finde min L├Ąbensweg.

Nr. 61144
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.12.2020
29.06.2021
Liebste Anja,

heute vor 6 Monaten hast du mit dem Tagebuch angefangen. Du bist mutig nach R├╝ting
gezogen und lebst nun hier dein Leben. Heute wei├č ich dass du alles gut gemeistert
haben wirst. Du wirst angekommen sein in deinem Haus mit deiner Tochter und
Johannes. Du wirst dich gut mit Uwe und Dagmar verstehen und eine gute Einheit
bilden. Du wirst dich nach einem neuen Job umgucken und Anna wird 2 Jahre alt
werden. Du wirst fr├Âhlicher und ausgeglichener und mit dir im Einklang sein. Ich
bewundere dich jetzt schon f├╝r deine St├Ąrke und deinen Mut.

Ich bin stolz auf dich.


Nr. 61031
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2020
02.01.2021
Hi Zukunftsich,

du bist am 29.12.2020 ein Schritt n├Ąher an
dein neues Ich herangekommen. Du hast mit
dem ausf├╝llen deines 6-Minuten-Tagebuch
behonnen. Nun hast du schon 4 Seiten
beschrieben, dass ist super. Mach weiter
so und du wirst immer dankbarer f├╝r die
kleinen Momente sein. Ich bin stolz auf
dich.

Mit ganz viel Liebe,
Tami

Nr. 61029
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2020
02.01.2021
Hi Zukunftsich,

du bist am 29.12.2020 ein Schritt n├Ąher an
dein neues Ich herangekommen. Du hast mit
dem ausf├╝llen deines 6-Minuten-Tagebuch
behonnen. Nun hast du schon 4 Seiten
beschrieben, dass ist super. Mach weiter
so und du wirst immer dankbarer f├╝r die
kleinen Momente sein. Ich bin stolz auf
dich.

Mit ganz viel Liebe,
Tami

Nr. 61004
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2020
01.01.2021
Hallo mein lieber J├╝rgen,

denk immer daran Wieviel du in deinem Leben erreicht hast! Wieviel schwere Zeiten Du hattest. Du bist heute so gl├╝cklich wie niemals zuvor in deinem Leben! Erhalte Dir dieses Gl├╝ck und gehe deinen Weg weiter so! Es ist der richtige Weg! Gl├╝ck f├Ąllt nicht immer nur vom Himmel! Es gibt immer was daf├╝r zu tun! Du kennst diesen Weg! Gehe ihn so wie Du ihn jetzt gehst.
Ich bin immer bei Dir und f├╝r Dich da! Dein Ich!

In Liebe zu Dir!

Dein J├╝rgen

Nr. 60995
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2020
18.01.2021
Hallo Sinem, Alles alles gute zu deinem 16 Geburtstag ich hoffe dir geht es jetzt viel
besser und hoffentlich hat er sich gemeldet und dir gratuliert. Hoffentlich wird dieses
Jahr dein Jahr und hoffentlich bist du endlich gl├╝cklich. Ich w├╝nsche dir viel Gesundheit
mein Schatz deine SinemÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 60913
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.12.2020
01.06.2021
Heute sitze ich vor meinen Laptop sp├Ąt
abends.. Ich bin dabei mein Tagebuch f├╝r
heute zu vervollst├Ąndigen...
Ich bin aktuell entweder wieder blind
verliebt oder blind vor Liebe.. Genau
definieren kann ich es nicht vermutlich
hab ich deswegen nun auch schon wieder
Migr├Ąne..

Ich hab heute mal wieder angefangen mit
meiner Di├Ąt zu starten.. Mal schauen, ob
ich es dieses Mal wieder schaffe.. Ich
w├╝rde es mir w├╝nschen..

Ich w├╝nsche mir ein selbstbewussteres ich
mit mehr Motivation... Ich w├╝nsche mir die
Natalie von fr├╝her zur├╝ck.. Ohne dieses
st├Ąndige gedankenkaruselll.. Ich will
eifnach wieder ich sein ohne jemandem
gefallen zu m├╝ssen...

Nr. 60883
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.12.2020
28.12.2020
Lieber Daniel - Nr.59470,
ich habe deinen Text in den ├Âffentlichen Eintr├Ągen gelesen. Er hat mich sehr ber├╝hrt.
Wie mutig du bist, wie aufrichtig, positiv gestimmt, zielstrebig.
Auch ich habe die Psychosomatik hinter mir - schon vor ein paar Jahren, doch in zwei Wochen werde ich dort noch einmal einen Termin haben. Vielleicht bewegt mich dein Schicksal daher auch sehr.
Ich m├Âchte dir nur mitteilen, falls du das lesen solltest, dass ich fest an dich glaube. Obwohl wir uns nicht kennen, obwohl ich nichts von dir wei├č au├čer dass, was du an dich selbst geschrieben hast - aber das war so ehrlich. So ehrlich dass ich mit dir fieber, dir die Daumen dr├╝cke und dir ein wunderbares 2021 w├╝nsche, in dem du deine gesteckten Ziele verfolgen kannst und wenn du hinf├Ąllst - und das tut man - wieder aufstehst, inne h├Ąltst, aber weiter machst.
Ich w├╝nsche dir viel Kraft und Liebe.
eine Fremde

Nr. 60746
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.12.2020
29.12.2020
Liebes ich, du hast es ans Ende des Tagebuchs gemacht. Oder auch
nicht, w├Ąr auch ok. Wichtig ist, dass du wieder ein St├╝ck voran
gekommen bist, wieder ein St├╝ck gewachsen, wieder ein St├╝ck dazu
gelernt, auch wenn vielleicht nichts einschneidendes passiert ist. Und
falls doch, egal ob gut oder schlecht, es hat seinen Sinn. Wie alles
im Leben. everything happens for a reason. also ist alles was passiert
irgendwie gut. jetzt brauchst du nur noch die Kraft, daran zu glauben,
dass es auch gut ist. es ist ok mal traurig zu sein. aber glaub weiter
daran, dass der schmerz vergehen und die guten Dinge kommen werden.
irgendwann mal schaust du auf alles zur├╝ck und siehst: this too passed
und this too had a reason. ich rede hier jetzt so negativ, wer wei├č,
vielleicht sind auch gerade nur so wahnsinnig sch├Âne Dinge in deinem
Leben. Ich w├╝nsch es uns hihi. eigentlich muss man ja einfach nur das
Augenmerk auf gute Dinge legen, weil die immer da sind. Its all
perspective. Always healing always growing. Immer immer. liebe Hannah,
ich liebe dich von ganzem Herzen, du bist die eine gro├če Liebe meines
Lebens, auch wenn ichs manchmal nicht ganz ausdr├╝cken kann. love
yourself love yourself love yourself, weil wenn du an dich an dich
glaubst und dich liebst, werden es auch andere tun.
in Liebe, du
ps: die kleine Bauchfalte ist EGAL!!!

Nr. 60720
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.12.2020
13.04.2021
Liebe Kristina,

Es ist jetzt erst ein paar Tage her, dass
Phil und du es beendet haben. Ihr habt es
vier Monate versucht und seit schon mal
gescheitert. Trotzdem war es eine der
sch├Ânsten Zeiten bisher und du hast einen
sehr tollen Menschen kennengelernt. Du
warst verdammt traurig, weil du nicht
einsehen wolltest, dass es einfach nicht
richtig ist. Du hast dir gew├╝nscht, ihn
einfach sp├Ąter kennengelernt zu haben und
noch hattest du den Sinn nicht erkannt und
den Hintergrund. Sollte er dir etwas
beibringen? Sollte er eine Lehre sein? Du
hast du dir auch Gedanken gemacht, ob ihr
nochmal eine Chance habt. Jetzt, ein paar
Monate sp├Ąter bin ich mir sicher, du wei├čt
mehr als ich gerade. Du wei├čt, ob ihr noch
eine Chance habt. Oder er vielleicht
jemand neuen gefunden hat. Der Lockdown
wird gr├Â├čtenteils vorbei sein und das
Leben hat teilweise wieder begonnen. Ich
hoffe du hast es halbwegs ├╝berstanden. Du
bist diesen Weg gegangen, weil du dich
selbst nicht verlieren wolltest und die
Wertsch├Ątzung nicht erfahren hast, die du
so verdienst. Ich bin mir sicher, du
kannst auch jetzt noch sagen, dass Phil
ein guter Mensch ist. Trotzdem hoffe ich
f├╝r dich dass du deinen eigenen Weg
gegangen bist und, dass du das findest
oder gefunden hast, was dich gl├╝cklich
macht. Du hast Liebe, Vertrauen, Spa├č und
das gewisse etwas verdient. Du bist stark.
Und ich bin mir sicher, du hast die Zeit
bis die Email ankam tapfer ├╝berstanden.
Dein zuversichtliches Vegangenheits-Ich

Nr. 60685
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.12.2020
28.06.2021
Oh hey, wie geht es dir?
Aber eigentlich wei├č ich ja, wie es dir
geht:
Du hast es endliche geschafft auf dich
selbst zu achten. Egal was im Au├čen ist,
du ├╝bst stehst in deiner Mitte zu bleiben.
Das ist super! Ich bin so stolz auf dich!
Mach weiter so.
So toll, dass du die Pr├╝fung zum Meister
gepackt hast und jetzt darauf aufbaust.
Toll auch dass du endlich den Mut gefunden
hast dein Onlineshop zu starten. Ja er ist
noch nicht ganz so wie du ihn haben
m├Âchtest, aber das wird schon. Du
arbeitest ja dran.
2021 ist immer noch ein taffes Jahr und
sei nicht traurig falls du noch nicht
alles erreicht hast was du m├Âchtest.
Du wirst es noch! Wichtig ist, dass du in
dir selbst ruhst, alles andere wird zu dir
kommen wenn es Zeit dazu ist.
Du musst nicht st├Ąndig jagen...lass alles
zu dir kommen.
Namaste

Nr. 60635
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.12.2020
30.05.2021
Hallo meine Liebe,

ich schreibe dir aus der Vergangenheit und erz├Ąhle ein wenig dar├╝ber, was ich im Moment so
denke, wo ich dich sehe, wenn du das liest. Es ist Ende Dezember 2020, das Jahr ist fast vorbei.
Die Pandemie war eine Herausforderung. Du hattest so deine Ups and Downs, aber du hast sie
super gemeistert. Ich m├Âchte dir Mut machen, dir Vertrauen schenken. Liebe und Zeit. Jetzt und
immer.

Wenn du das liest hast du bestimmt mehr Ausgeglichenheit, mehr Dankbarkeit, mehr
Selbstliebe, mehr Selbstvertrauen in deinem Leben. Du f├╝hlst dich verbundener mit deinen
Liebsten. Du hast neue tolle Menschen kennengelernt. Du l├Ąsst los. Du bist flexibel, f├╝hlst dich
gesund in allen Bereichen und kannst auch besser mit deinen Themen umgehen. Du bist
proaktiver. Du hast schon so Vieles gemeistert und kannst stolz auf dich sein. Du hast jetzt
einen inneren Kompass, der dich durch deinen Tag f├╝hrt. Du h├Ârst mehr auf deine Intuition und
folgst ihr voller Vertrauen.

Wenn du das liest, hast du bestimmt viel dazu gelernt. Du kennst dich jetzt noch besser und
wei├čt mehr, was du willst. Sowohl in deinem beruflichen als auch in deinem pers├Ânlichen Leben.
Ein stetiger Prozess. Vielleicht haben sich neue Wege und M├Âglichkeiten ergeben. Das Leben ist
voll von Ver├Ąnderungen, Abschieden und Neuanf├Ąngen. Immer. Das ist auch gut so. Halte die
Augen offen. Vielleicht wird Vieles einfach besser. Das w├╝nsche ich mir f├╝r dich.

Und falls das alles oder zum Teil noch nicht der Fall ist, ist das auch okay. Gehe liebevoll mit dir
um. Du kannst aus jeder Situation etwas Gutes mitnehmen. Du bist auf einem guten Weg. Bleib
dabei. Es hat so seinen Sinn.

In Liebe,
Maja

????Hass ist krass, Liebe ist krasser.

Nr. 60583
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.12.2020
01.06.2021
Liebes zuk├╝nfitige Ich,

Ich hoffe dir geht es gut. Vor drei Tagen war Weihnachten. Ich lebe zurzeit mit David
zusammen und er hat sich vor 3 Tagen mit mir vorverlobt. Das war die s├╝├česte Idee, die
ich kenne. Ich bin zurzeit dabei alle Merkzettel f├╝r die TAB1 zu sortieren und ich hoffe
dies wird sich lohnen. Am 25.12 war David bei meiner Familie und das war
wundersch├Ân. Haben ein Tag vorher Raclette gegessen und dieses Hot Dog spiel
gespielt. Meinen Eltern und meinen Geschwistern hat das sehr viel Spa├č gemacht.
Ich liebe diese Zeit im Jahr. Manchmal fehlt mir zurzeit die Motivation und Ruhe um
konzentriert zu lernen und zu arbeiten. M├Âchte unbedingt wieder rausgehen und mich
frei bewegen k├Ânnen, ohne Angst zu haben, dass ich an Corona erkranke. Ich hoffe
sehr, dass die Impfung ohne Komplikationen funktioniert und niemanden aus meiner
Familie etwas passiert ist (David geh├Ârt auch dazu). Er tut so viel f├╝r mich und f├╝r uns
das ist unglaublich. Hoffentlich werden wir jeden Monat ein Date haben. Ich glaube er
ist der Richtige.

Versuch dich mehr auf die wesentlichen Dinge im Leben zu konzentrieren und lern nicht
den ganzen Tag, du hast jetzt schon das Gef├╝hl davon zu ersticken.

Ich liebe dich Caro. Und du bist die st├Ąrkste Person die ich kenne. Ich hoffe du hast
mittlerweile Freunde gefunden, die dich so lieben, wie du es verdienst.

In Liebe,
Caro.

Nr. 60574
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.12.2020
01.01.2021
Hi, du bekommst diese Mail 2 mal ├╝berkommen und ja, ich wollte dir nur mal was
sagen! Lebe dein Leben denn ein Leben kann in 1 2 3 4 sekunden vorbei gehen! Du
bist jetzt in einem neuem Jahr und ja 1000 % ist das jahr viel besser als dieses
Beschissene 2020! 1. Corona 2. Kobe 3. Waldbrannt-Tierparkbrannt! 4.
BlackLifesMatter 5. EXTRA Schutz-Masken f├╝r Coronavirus 6. Schul-schliessung
Fernunterricht. Ja und Fernunterricht war / ist sehhhhrr anstrengent gewesen!!!!!????

Liebe Gr├╝├če Erti Racaj

Looslistrasse 65 3027 Bern Bethlehem, Du?

Nr. 60268
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.12.2020
01.01.2021
Hi,
Wie geht es dir? Inschallah f├╝hlst du dich besser
als jetzt in diesem Moment?
Ich wei├č das Jahr 2020 war turbulent und ├╝berhaupt
nicht so wie du es dir vorgestellt hast. Du rennst
von einer Trag├Âdie zur anderen.
Das mit Mustapha hast du dir nicht so vorgestellt.
Du dachtest ihr w├Ąrt mittlerweile islamisch
verheiratet und du w├Ąrst sehr gl├╝cklich. Leider kam
alles anders und die bist wieder Single. Dein Herz
ist gebrochen. Aber sei nicht traurig erinnere dich
daran wer du bist und was du alles getan hast. Du
hast deine Fehler da bin ich mir sicher das wissen
wir beide. Aber du bist ein anst├Ąndiges h├╝bsches
gebildetes M├Ądchen das ihre Religion im Herzen
tr├Ągt und eine Bereicherung f├╝r den Mann sein wird
der sie mal heiratet. Egal was kommt im n├Ąchsten
Jahr halte den Kopf hoch und vergiss nicht wer du
bist. Vergiss nicht wer deine Eltern sind vergiss
nicht wer deine Oma ist.
Wenn er das alles nicht sch├Ątzt dann hat er dich
auch nicht verdient. Versuche dich im n├Ąchsten Jahr
nur auf dich selbst zu konzentrieren. Verfolge
deine pers├Ânlichen Ziele. Baue dir eine Karriere
auf und verfolge alle Ziele die dein Leben
Bereichen. Trenne dich sofort von Leuten die es
nicht wert sind mit ihnen zeit zu verschwenden hat
keinen sinn. Du bist ein wertvoller diamant. Wer
das nicht sieht wird es fr├╝her oder sp├Ąter bereuen.

Liebe dich dein leben und deine Familie vom ganzen
Herzen und erinnere dich jeden Tag daran wer du
eigentlich bist. Sei selbstbewusst!!!

Nr. 60235
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.12.2020
25.12.2021
Meine liebe etwas highere Self-Lina :)

mein heute sehr gl├╝ckliches Ich glaubt fest daran, dass dieses Gl├╝ck
noch unendlich viel gr├Â├čer wachsen kann, mit jedem Tag, den ich in
diesem wunderbaren Universum verbringen darf. All die Erkenntnisse,
die ich auch dieses Jahr wieder erlangen durfte, erf├╝llen mich so mit
Erfurcht, Demut und Dankbarkeit und mit dem tiefen Vertrauen in das
Universum, seine Entwicklung mit mir und dem Wachstum zu einem
wahrhaftigen Zauberwesen.

Die letzten Monate durfte ich wieder so unglaublich faszinierende,
bereichernde Menschen kennen lernen, welche mich so unfassbar stark
voran gebracht haben (Domi, Vera, Dani, alle Spuler Schwestern und
Freunde, alle m├Ąnnlichen Wegbegleiter, die mich so viel gelehrt haben
und mir neue Seiten an mir offenbart haben, bzw. mir mehr Verst├Ąndnis
f├╝r mich selbst gebracht haben, Kit, der mir gezeigt hat, dass ich
lieben kann darf, dass ich tiefe Gef├╝hle aufbauen kann ohne Angst
verletzt zu werden). Ich lerne und lerne und lerne. Werde mit Liebe
├╝bersch├╝ttet (Ksenia, Dani, Vera, Domi, Fiona, Linda, Zora, CS-
Jungs,Steffi, Ed, der die G├Âttin in mir sieht und das Licht, das
durch mich strahlt...endlos. Die neue Idee der Dani-Coaching-
Methode, all die Lichter die mir aufgehen. Der Weg der
Angsterkennung, der Weg der Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit, die
Erkenntnis meiner ├ťberangepasstheit, die mir doch so nicht bewusst
war, weil auch ich mir eine Identit├Ątsbild erschaffen habe ├╝ber mich,
welches ich ansprechender fand. Eines, wie ich gern w├Ąre, so wir es
alle tun. All die unglaublich inspirierenden Tools (Genekeys, Human
Design, C.G. Jung 16 Personality, Holistic Councelling,
Transformationstherapie, Buddhismus, Systemisches Coaching,
spirituelles Kraftraining, Dr. Joe Dispenza, Elizabeth Gilbert, Curse
Coaching Neuroplastizit├Ąt...usw.) Es ist ein Wahnsinn wie viel ich
dieses wirklich faszinierende Jahr ├╝ber lernen durfte und vor allem
wie meine Gef├╝hle immer tiefer werden, immer authentischer, wie ich
jeden Tag neue T├╝ren ├Âffne, in neue Dimensionen eintreten darf. Auch
meine derzeitige Auseinandersetzung mit Jo zeigt mir wieder mehr wer
ich bin und zu wem ich geh├Âre und zu wem nicht. Energie ist wertvoll.
Es ist wichtig zu schauen, wem wir sie geben wollen und wo sie
wachsen kann und nicht wo sie unterdr├╝ckt wird.

Liebes Higher-Self,

in one year from now. Where do I see myself? I wish to be that brave
woman who left Berlin in Spring to go out into the world. I wish to
be in a place that I feel safe, warm and happy. A place where I feel
love(d), a place where I feel I belong. I wish to have made more
wonderful inspiring contacts with amazing souls who make me who I
want to be. Who push me to the best possible version of myself even
when it hurts at times because this way I will know that I have
changed my DNA, that I am the evolution that I came into existence
for. I wish to have learned a new language or improved my English
into a contextual maybe spiritual language that gives me the skill to
express my thoughts in a way that I can give my Knowledge of what
I*ve into the world so people will understand and feel what I*m
trying to spread and live. I wanna share love, I wanna reconnect
people with each other, to their higher self, want them to heal,
interconnect them, and to the Universe. Be part of the spiritual wave
that has overcome the planet and make it even bigger. Heal the world
as Michael Jackson once sang. It*s time. It*s been time. I*m ready. I
wish to be with a person or people who I love and who love me back. I
wish to have come closer to my dream of reconnecting and healing
people*s souls in whatever way. Showing myself. Go outside. I wanna
have danced. I wanna have manifested my Knowledge in paper, voice, or
other creative expressions. I wanna be outside. I wish to be in
nature, close to mountains and water. Rivers and waterfalls, in fresh
air with fresh vegan food. I am just rarely smoking. Sometimes at
night when I sit with an occasional glass of wine on a terrace with a
good friend with whom I pour out my heart and feel connected in my
soul as I feel with Vera, her sisters, my family. In love. In safe
space. In peace. In authenticity. in honesty. In happiness. Feeling
whole. In fullfilment. In richness. Having earned money with my
passion, money that keeps me alive. Money that makes me grow, money
that leads me to where I need to be. Money that supports other
people. Money that I can extend to people who are in need. I wish to
be sexually active. Not just sexually but sensually. Close to myself,
to my being a woman. Feeling me as a woman. Feeling free. Feeling
beautiful, happy and rich in my body. Knowing from my soul spirit how
beautiful I am. Inside and out. Always.

I love you a lot my beautiful Lina. You*re not only intelligent,
inspiring, spirited, eloquent in speaking and writing, in everything
you are. You*re an empowering woman, a real source of inspiration,
healing and strength for others. Komm in deine Kraft. That*s what
you*ve been given to so many people on this planet this year. You can
be so proud of yourself and be happy about what the Universe provides
you with. Thank you Universe, for all and everything that youve been
again giving me. I could be more lucky.

Lina

Nr. 60212
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.12.2020
25.01.2021
Hi gestern bekam ich von Tamara
Das 6-Minuten Tagebuch geschenkt
und einer der ersten Anregungen
war, eine Zukunftsmail zu
schreiben.Ich hab nun
beschlossen,das erst mal in
einen 4-Wochenrythmus zu
schreiben.
Heute geht es mir sehr gut,es
ist der erste Weihnachtsfeiertag
und ich war mit Marcel und den
Kindern in Mainz bei der Familie
Es war sehr stressfrei und
sch├Ân.
Mit Marcel bin ich fast 4 Monate
zusammen und ich habe mich schon
sehr in ihn verliebt, h├Ątte ich
nie f├╝r m├Âglich gehalten.Ich bin
gespannt, wie es weiter gehen
wird.

Nr. 60100
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.12.2020
24.06.2021
Hallo Leonie.
Ich hoffe, dir geht es wieder besser,
wurdest richtig auf die Medis eingestellt
oder hast sogar einen richtigen
Therapieplatz bekommen.
Du hast dich vor knappen 7 Monaten bei
verschiedenen Unis in Medizin,
Psychologie, Soziale Arbeit und
Medizintechnik eingeschrieben.
Medizintechnik war safe, allerdings hoffe
ich irgendwie, dass du es in eines der
anderen Studieng├Ąnge geschafft hast und
allen zeigen kannst, dass du nicht "zu
dumm zum Studieren" bist. Schei├č auf die
anderen, Hauptsache du bist gl├╝cklich,
machst das was dich gl├╝cklich macht und
hast endlich wieder einen Sinn im Leben.
F├╝r jemand anderen solltet du nie deine
Ziele aufgeben, vergiss das nicht.
Lass dich bitte auch nie wieder von
anderen Leuten manipulieren und ver├Ąndern
- du bist besonders und einfach amazing so
wie du bist. Wenn jemand daran was
auszusetzen hat, dass soll derjenige den
Kontakt abbrechen und sich von dir fern
halten. Aber du musst dich f├╝r andere ganz
sicher nicht zur├╝ck nehmen.
Es ist dein Leben, du entscheidest, was du
darauf machen willst und kannst, nicht
irgend eine daher gelaufene Person wie
Elli Kurz, fremde Leute oder sogar deine
Exfreunde.
Du bist besonders, bitte mach nichts
dummes. Somehow everything will work out
some day, auch, wenn ich das gerade nicht
so ganz sehe. Aber es muss ja irgendwann
mal irgendeinen Sinn zum Leben gehen,
sonst h├Ątten sich doch alle mittlerweile
umgebracht.
Du bist besonders und du kannst alles
schaffen, worauf die schon dein ganzes
Leben lang hingearbeitet hast. Auch, wenn
du erstmal deine Traumata bew├Ąltigen und
verarbeiten musst - du schaffst das und
kannst irgendwann mal einen Fick auf die
Meinung anderer Leute geben, da bin ich
mir ganz sicher. Allein schon nach dem FSJ
sollte dich nicht mehr so schnell was aus
der Bahn werfen.

Du bist besonders. Wenn du es noch nicht
erkennst, dann wirst du es bald.
Passt auf dich auf.
~Past-Leonie

Nr. 60055
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.12.2020
24.06.2021
Meine S├╝├če,
6 Monate sind vergangen, seit ich dir diese
Mail geschrieben habe. In dieser Zeit hat sich
sicherlich viel ver├Ąndert.
Die Pandemie ist hoffentlich einigerma├čen im
Griff und das normale Leben wie wir es kennen,
kehrt langsam wieder ein. Unabh├Ąngig von den
vielen sch├Ânen Dingen die dich 2020 schon
umgeben, konntest du sicherlich noch weiter zu
dir finden. Mit dir noch mehr ins Reine
kommen, dich selbst lieb haben, negative
Glaubenss├Ątze aufl├Âsen und jeden Tag mit einer
gro├čen Portion Optimismus und Freude beginnen.
Ganz egal, ob du single bist oder in einer
Beziehung, am wichtigsten ist, dass du
gl├╝cklich bist! Du, mit dir selbst. Mit deinem
Leben und deinen Entscheidungen. Das w├╝nsche
ich dir von ganzem Herzen.

Und wie steht es um die restlichen Dinge in
deinem Leben? Urlaubsplanungen?
Freundschaften? Arbeit? Sport? Portugal?
Auch wenn der Schritt nicht leicht ist und dir
unter Umst├Ąnden etwas dazwischen gekommen ist,
verliere diesen Wunsch nicht aus den Augen, er
sitzt so tief. Alles was du willst und du dir
vornimmst kannst du schaffen. Du hast es schon
so unglaublich weit in deinem Leben gebracht.
Und das alles ganz alleine. Du bist viel
st├Ąrker als du dir vorstellen kannst. Darauf
bin ich so stolz!

Vergiss niemals wieder wie toll, liebenswert,
lebensfroh, positiv, willensstark und sch├Ân du
bist. Du hast es verdient gl├╝cklich zu sein
und ich bin mir jetzt schon sicher, dass du
das in 6 Monaten auch bist.

Ich hab dich wahnsinnig lieb und bin so stolz
auf deine Wandlung!

In Liebe
dein 6 Monate j├╝ngeres Ich

Nr. 60049
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.12.2020
01.06.2021
Ich sehe mich in diesem Zeitpunkt sehr gl├╝cklich dieses Jahr ist fast zu Ende 2020 es
war ein sehr schwieriges Jahr und ich hoffe wenn ich diese E-Mail bekommen dass
alles besser ist als jetzt ich sehe mich mutig talentiert nett sympathisch humorvoll l├Ąssig
ja. Was ich dieses Jahr erreicht habe ich habe neue Leute kennen gelernt und hab mich
auch von Leuten verabschiedet ich wei├č wer wahre Freunde sind oder wer keine
wahren Freunde sind und ich hoffe dieses Buch begleitet mich die n├Ąchsten sechs
Monate ich werde es nat├╝rlich manchmal vergessen was einzutragen aber das ist egal
ich schaff das schon bis irgendwann.

Nr. 59990
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.12.2020
24.12.2020
Wunschzettel:

Zu Weihnachten h├Ârt man immer so viel was die Menschen kaufen
und sich f├╝r Dinge w├╝nschen...

Ich w├╝nsche mir nur eins:

dass die eine Person, die das liest,

gl├╝cklich ist und gesund!

Merry Christmas ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 59812
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
22.12.2020
22.06.2021
Hallo ich :),
also fangen wir mal mit der frage an, wo ich mich in 6 Monaten ca. sehe.
Naja ich hoffe ich habe meine Abschlusspr├╝fung so bestanden, dass ich
stolz auf mich sein kann und mir keine allzu gro├čen ├ängste ausgedacht
habe, die gar nicht realistisch sein k├Ânnen. Au├čerdem hoffe ich, dass
ich an positiver Lebenskraft gewonnen habe und meinen Bruder damit etwas
angesteckt habe. Hm ich w├╝nsche mir auch von ganzem Herzen, dass es
meiner Familie Gesundheitlich gut geht und Corona endlich (fast) besiegt
ist. Ich hoffe auch, dass ich mich nicht mehr schlecht f├╝hle, nur weil
das eine gewisse "Freundin" zu mir sagt, sondern nur auf mich und mein
Wohlbefinden achte sowie von das meiner, mir wichtigen, Freunde.
Bleib gesund und naja tschau :)
PS: Du kannst stolz auf dich sein, dass du es soweit geschafft hast, hab
dich lieb.

Nr. 59470
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.12.2020
16.06.2021
Hey Daniel,

du hast heute mit dem 6 Minuten Tagebuch begonnen. Vor einer Woche bist du aus der Psychosomatik entlassen worden und seitdem geht es dir ziemlich gut. Es hat sich viel ver├Ąndert in den letzten drei Monaten und du bist auf einem guten Weg. Momentan f├╝hlst du dich motiviert und willst viele Dinge angeben und zum Besseren ver├Ąndern. Denn so wie es die letzten Jahre war kann es nicht weiter gehen.

Du hast vor elf Wochen aufgeh├Ârt zu zocken. Momentan f├Ąllt es dir sogar ziemlich einfach das Zocken zu lassen. Ich hoffe, du hast nicht wieder angefangen. Und wenn, dann h├Ârt gef├Ąlligst auf. Dir geht es heute soviel besser nachdem du endlich aufgeh├Ârt hast. Du hast soviele Tr├Ąume und W├╝nsche, also arbeite lieber wieder weiter an ihnen.

Du wiegst momentan 127 Kg und bist mal wieder dabei abzunehmen. Doch dieses Mal wirst du es durchziehen. Ich hoffe, du bist jetzt wirklich stolz auf dich, weil du es geschafft hast. Hast du wirklich angefangen zu Boxen? Oder doch weiter abgenommen bis du wieder Fu├čball spielen konntest?

Der Tag gestern und heute waren zwar auch gut, aber du hast dich mit dem Thema Marika bsch├Ąftigen m├╝ssen. Leider tut sie dir momentan nicht gut. Auch wenn du f├╝r sie da sein willst. Hast du es geschafft zu erlernen besser mit deinem Liebeskummer umzugehen? Das hast du dir heute als Ziel vorgenommen. Du willst nicht mehr jedes Mal Kontakte abbrechen m├╝ssen, nur weil du abgelehnt wurdest.
Schreib ihr eine Nachricht und frag sie, wie es ihr geht, wenn du schon lange nichts mehr von ihr geh├Ârt hast. Sie hat dir viel Hoffnung f├╝r dein zuk├╝nftiges Leben gegeben. Bedanke dich noch mal daf├╝r.

Momentan hast du ganz viele Fragezeichen vor dir. Du wohnst gerade wieder zeitweilig bei deinen Eltern und suchst deshalb nach einer neuen Wohnung. Du hast vor wieder bei Karin einzuziehen. Die Hoffnung ist, dass es dir dort wieder besser geht und du in der N├Ąhe deine Freunde wieder mehr unternimmst.
Auch deine Jobsituation ist ungewiss. Du willst dich beurflich etwas ver├Ąndern und einen Job in der N├Ąhe von deinen Kumpels und Freunden finden.

Und wie sieht dein Dating-Life aus? Der Traum von Ehefrau und Kinder ist noch nicht tot. Aber du musst JETZT was daf├╝r tun, dich nicht aufgeben und k├Ąmpfen. Auch wenn es momentan schwierig ist, und das nicht nur wegen Corona. Dir wurde in der Klinik so oft gesagt, dass du eine tolle Partnerin verdienst. Also go and get it.
Apropo Patienten... ich hoffe du hast den Kontakt zu ein paar Leuten gehalten. Es war eine so tolle Zeit, die dir wieder deine Lebensfreude wiedergebracht hat. Du bist, wie du es dir gew├╝nscht hast, motiviert und ehrgeizig aus der Klinik gekommen. Und nat├╝rlich war das vorallem auch dein Verdienst. Aber du wei├čt genaul, welchen Menschen du daf├╝r dankbar sein musst. Melde dich heute gef├Ąlligst bei Jennifer, Anke, Fernando, Nicole, Anna-Lena, Andreas, Jenny, Dorothee, Phil und nat├╝rlich Marika. Und wenn du nur noch mal Danke sagst.

Trotz der schwierigen Zeit haben deine Eltern dich nie im Stich gelassen. Dein Vater macht gerade seine eigene Ver├Ąnderung durch. Du hast dir vorgenommen nicht mehr so streng mit ihm zu sein. Er tut wozu er f├Ąhig ist. Und an der F├Ąhigkeit arbeitet er, also sei geduldig und dankbar.



Du siehst dich ganz klar an einem Neustart. Ja, das Spiel l├Ąuft und es steht gerade nicht so gut, wie du es dir w├╝nschst. Aber das SPiel ist noch lange nicht aus. Es liegt in deiner Hand. Nimm die Situation, das Szenario an und mach das Beste daraus. Du bist ein toller Mensch. Du hast ganz klare St├Ąrken. Du wei├čt es und jeder sagt es dir. Also nutze sie. Und sei dankbar daf├╝r, dass du so gut aus allem raus gekommen bist.

Ich hoffe dein Leben hat sich weiter verbessert in den letzten 180 Tagen. Wir haben es in der Hand. Und wenn nicht, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt es noch einmal zu versuchen.


Ich liebe dich,
Daniel

Nr. 59293
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.12.2020
15.12.2025
Hey, WAS GEHT AB WIR FEIERN DIE GANZE NACHT!
Heute ist der 14.12.2020, das Corona Jahr neigt sich bald dem Ende zu. Wir chillen mal
wieder in meinem Zimmer und wissen nicht was wir tun sollen. Ich hab vorgeschlagen,
dass wir eine email an uns gegenseitig in 5 Jahren senden sollen. Hast du die Email
erhalten lmao rofl nuub nuub? Haben wir schon mal gemeinsam in einem See bei Nacht
gebadet, mit Sel und den Anderen zusammen?
In 3 Wochen verbringen wir wahrscheinlich die ÔÇťhomeschoolingÔÇŁ(Ferien) Woche bei dir
und ich freu mich mega. Die N├Ąchte und Abende mit dir sind doch sowieso immer am
sch├Ânsten.
Irgendwie frage ich mich auch, was aus mir geworden ist? Studier ich? Reise ich? Lebe
ich?
Und bei dir? Studierst du Physik? Hast du Julian geheiratet? Hast du mit ihm eine WG
gegr├╝ndet? W├╝rdest du immernoch f├╝r n kg Schoki dein erstgeborenes Opfern?
Oh man jetzt sind wir noch jung und dumm (du nicht) aber in 5 Jahren... oh shit. Ich
hoffe, dass wir immernoch in super Kontakt stehen und uns im August zusammen die
Sternschnubben ansehen.
Ruf mich an wenn du kannst, und wir setzten uns zusammen auf mein Motorrad und
fahren an die Ostsee. Ich bin f├╝r alles immer bereit. Und ich brauch einen Freund omg
ich kann nicht f├╝r immer Single bleiben.

With amazayn, fabuluise, extraordanharry, greeting
Leon (dein Bester Freund)


Nr. 59289
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.12.2020
15.12.2025
Hey, WAS GEHT AB WIR FEIERN DIE GANZE NACHT!
Heute ist der 14.12.2020, das Corona Jahr neigt sich bald dem Ende zu. Wir chillen mal
wieder in meinem Zimmer und wissen nicht was wir tun sollen. Ich hab vorgeschlagen,
dass wir eine email an uns gegenseitig in 5 Jahren senden sollen. Hast du die Email
erhalten lmao rofl nuub nuub? Haben wir schon mal gemeinsam in einem See bei Nacht
gebadet, mit Sel und den Anderen zusammen?
In 3 Wochen verbringen wir wahrscheinlich die ÔÇťhomeschoolingÔÇŁ(Ferien) Woche bei dir
und ich freu mich mega. Die N├Ąchte und Abende mit dir sind doch sowieso immer am
sch├Ânsten.
Irgendwie frage ich mich auch, was aus mir geworden ist? Studier ich? Reise ich? Lebe
ich?
Und bei dir? Studierst du Physik? Hast du Julian geheiratet? Hast du mit ihm eine WG
gegr├╝ndet? W├╝rdest du immernoch f├╝r n kg Schoki dein erstgeborenes Opfern?
Oh man jetzt sind wir noch jung und dumm (du nicht) aber in 5 Jahren... oh shit. Ich
hoffe, dass wir immernoch in super Kontakt stehen und uns im August zusammen die
Sternschnubben ansehen.
Ruf mich an wenn du kannst, und wir setzten uns zusammen auf mein Motorrad und
fahren an die Ostsee. Ich bin f├╝r alles immer bereit. Und ich brauch einen Freund omg
ich kann nicht f├╝r immer Single bleiben.

With amazayn, fabuluise, extraordanharry, greeting
Leon (dein Bester Freund)


Nr. 59269
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.12.2020
27.01.2021
Wenn der VHS Kurs startet, dann h├Ąnge ich mich richtig rein.
Wenn Weihnachten vorbei ist, dann starte ich wieder richtig mit Kanji.
Wenn ich freie Minuten habe, dann ├╝be ich Katakana

Nr. 59052
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.12.2020
14.12.2021
Hallo liebe Alina :)

diese Mail schreibe ich kurz vor Weihnachten 2020. Das Jahr war verr├╝ckt
- Corona hat alles kontrolliert. Trotzdem bin ich mega stolz auf das,
was dieses Jahr passiert ist: Die Yogakurse laufen, wir haben online-
und offline Stunden, viele Events und Workshop und sind gerade dabei
@schwarzwald.adventures aufzubauen. Ich bin so gespannt, was ich
n├Ąchstes Jahr an Weihnachten ├╝ber diese Mail denken werde :) Gerade ist
alles superstressig, ich will vor Weihnachten fertig sein, damit ich mal
zwei Wochen Pause habe - f├╝r unseren Umzug, schlie├člich ziehen wir bald
auf den B├╝chen. Wie das wird, ist eine andere Geschichte :D. Aber die
gr├Â├čte Frage, die uns jeden Tag umtreibt, ist: Klappt das alles? Geht
unser Plan auf und wir k├Ânnen ein Business aufbauen, das es uns erlaubt,
finanziell frei zu werden?

Ich bin gespannt!

In Liebe, deine Alina :)

Nr. 58944
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.12.2020
13.06.2021
Liebes Ich,
Heute ist mein erster Tag des 6-Minuten Tagebuches. Ich folge dem Aufruf eines
Future-Mails.

Gestern habe ich bei der Waldwanderung mit Petra den toten Holzarbeiter gefunden.
Das erste Mal, dass ich einen Toten ber├╝hrt habe.
Halbherzig hatte ich noch eine Herzmassage gemacht - die Unsicherheit, ob er bereits
tot war und ob ich beherzter etwas tun h├Ątte k├Ânnen, hat mich in der Nacht besch├Ąftigt.

Dementsprechend ist heute ein guter Tag um das Leben zu feiern. Und ein Teil davon
ist mit dem Tagebuch zu beginnen.

Wo sehe ich mich in 6 Monaten?
Mein Herzensprojekt ist in einer Routine eingebettet und die Events laufen stressfrei ab.
Ich selber fokussiere mich auf die positiven Aspekte im Leben und genie├če all meine
M├Âglichkeiten in vollen Z├╝gen.
Schwerm├╝tige Tage habe ich kaum mehr. Die Vergangenheit mit - deren Namen ich
nicht mehr schreiben m├Âchte - habe ich vollst├Ąndig abgeschlossen.
Ich lebe gesund und habe auch endg├╝ltigen Frieden mit mir als Mensch - ohne dem
Gef├╝hl des Verlustes meiner Lebens-Partnerschaft zu haben - gefunden. Ich steige
jeden Tag mit Freude aus dem Bett und freu mich auf den neuen Tag, der vor mir liegt &
ich etwas neues schaffen kann.

Mein Lieber, Du bist gro├čartig! Liebe Dich weiter so, wie Du die Welt liebst und glaube
an Dich, so wie Du an das Gute in der Welt glaubst!
In Liebe,
Dein Ich

Nr. 58400
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.12.2020
07.06.2021
Hallo ZukunftsIch :-)

Habe sich meine W├╝nsche und Vorstellungen f├╝r die Zukunft erf├╝llt?

Ich m├Âchte mich gesund und fit f├╝hlen und ohne Medikamente und Symptome/Schmerzsch├╝be leben.

Ich m├Âchte ein gutes Zeitmanagement haben, ohne inneren Widerstand die notwendige Arbeit f├╝r Uni und Co. durchf├╝hren.

Ich m├Âchte mich getraut haben Frauen in der ├ľffentlichkeit anzusprechen und meine Flirt- und sozialen F├Ąhigkeiten zufriedenstellend verbessert haben!

Ich m├Âchte mit Freude und Zuversicht in die Zukunft blicken!

Ich m├Âchte meine Finanzen stabilisiert haben. Smartere und weniger Ausgaben t├Ątigen und mein Budget zufriedenstellend im Griff haben. So dass ich zus├Ątzlich zum langfristigen Sparen noch was zur Seite legen kann.

Und ich m├Âchte mich sportlich weiterentwickelt haben. Ich m├Âchte Handstand und Muscle-Ups k├Ânnen. Und meine Gewichthebe-Leistungen signifikant verbessert haben.

Wenn nicht..dann gib nicht auf und arbeite weiter daran!

Nr. 58335
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.12.2020
01.03.2021
Es ist okay wenn du mal einen schlechten Tag hast.
Es ist okay wenn du mal nicht allen Menschen gefallen willst.
Es ist okay wenn du mal an dir arbeitest.
Es ist okay wenn du mal Angst hast.
Es ist auch okay wenn du schlechte Angewohnheiten hast.
Es ist auch okay wenn du mal die Vergangenheit vermisst.
Es ist auch okay wenn du dich heute mal ersch├Âpft f├╝hlst.
Es ist okay wenn du diesen einen Menschen noch nicht losgelassen hast.
Es ist okay wenn du mal wieder im Gedankenkarusel bist.
Es ist okay wenn du dich wunderst, warum Du Du bist.
Es ist okay wenn du mit deinen Gedanken, wieder mal im n├Ąchsten Moment bist.
Es ist okay wenn du mal wieder keine Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens
hast.
Es ist okay wenn du die Antwort nicht kennst.
ES IST ALLES OKAY ES GEH├ľRT ALLES ZUM LEBEN.
Du bist GUT so wie DU bist und sch├Ân, das es dich gibt.

Nr. 58319
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.12.2020
06.06.2021
Liebe Sarina,

Durchhalteverm├Âgen zahlt sich aus! Endlich hast du einen tollen Job der dir Spass macht und
dich erf├╝llt in einem grossen Unternehmen wie du es dir vorgestellt hast. Nun verdienst du um
einiges mehr als vorher und du hast Kollegen die du verdienst und du super klar kommst. Wie
fr├╝her bei Oest.
Du hast bereits deine Vitametik Weiterbildung begonnen und kannst bald durchstarten.

Du bist viel ausgeglichener und hast Zeit f├╝r die kleinen und wichtigen Dinge.
Ihr habt schon eine Reise geplant nach Thailand, Australien oder Neuseeland und k├Ânnt schon
bald aufregende Dinge erleben.

Bis bald
Deine Sarina am 06.12.2020

Nr. 58292
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.12.2020
06.06.2021
Liebes Zukunfts - Ich,

heute schreibe ich Dir wo ich mich zum
Zeitpunkt sehe wenn ich diese Email lese.

Ich bin im 5. Semester, Mila istbei Nina
und ich bin weniger gestresst. Ich hoffe,
das ich 10 kg weniger wiege als jetzt. Ich
werde mehr Willenskraft besitzen und
positiver sein.

Bis bald deine lina

Nr. 58229
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.12.2020
05.06.2021
Lieber Benedikt,

was f├╝r eine Woche. Die Hausaufgabe f├╝r diese Woche erst heute erledigt, wo es am Montag schon wieder die n├Ąchste kommt.

Gleichzeitig dankbar, dass ich heute die Chance habe, ein bisschen aufzur├Ąumen und mich zu ordnen.

Heute morgen ausgiebig im Wald gewesen und versucht den Kopf frei zubekommen, mit nur m├Ą├čigem Erfolg.

Das Jahr ist total verr├╝ckt und wenn ich zur├╝ck schauen so schnell verflogen wie kaum ein anderes Jahr. Jeden Tag stehen unz├Ąhlige Entscheidungen an. Wir haben genau so viele Herausforderungen.

Ich bin so froh, das ich in diesem Jahr das Curriculum gestartet habe und so viel neues Erfahren habe. Ohne Tagebuch und den vielen wichtigen Input w├Ąre das Jahr mit Sicherheit noch anspruchsvoller geworden. Ich bin dankbarer und ich wei├č auch wie wichtig Achtsamkeit ist. Auch wenn ich es noch nicht immer im Alltag umsetzten kann.

Ich wei├č, dass ich auf eine sehr guten Weg bin und ich wei├č, dass der Weg noch lange nicht zu enden ist. Viel mehr bin ich davon ├╝berzeugt, das dieser Weg nicht aufh├Ârt. Das Ziel ist der beste Weg, nicht der schnellste und auch nicht der k├╝rzeste. Ich nehme mir regelm├Ą├čig Zeit meinen Weg aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Ich reflektiere mich und meinen Weg.

Das Tagebuch ist zu einem t├Ąglichen Begleiter geworden und ich freue mich jetzt schon auf Morgen und die Fragen mit denen ich mich besch├Ąftigen werde.

Der Impulse Newsletter, bzw. die Inspiration zum Thema Pausen hat mir mal wieder die Augen ge├Âffnet, ich brauche Pausen um produktiv zu sein. Und ich muss Pausen machen, weil ich damit als gutes Beispiel voran gehe. Nur wenn ich im Vollbesitz meiner Kr├Ąfte bin kann ich Leistung bringen und das Vorbild sein, das ich seien will.

Ich freue mich auf die n├Ąchsten 6 Monate und bin gespannt, welche Ver├Ąnderung das Tagebuch mit sich bringt.

Wenn du das hier liest, lieber Benedikt, dann wei├čt du, bzw. ich, es geht immer weiter. Du machst das Beste aus dir, deinem Leben und deinen Mitmenschen. So finden wir die Erf├╝llung und sind gl├╝cklich.

Ich bin immer bei dir, mach weiter so und geh deinen Weg.

Freu dich auf das, was da noch alles kommt.

Nr. 58187
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.12.2020
04.12.2021
Hi du :)
Willkommen in der Zeitkapsel.
Ich habe viele Enden hinter mir,vielleicht
hast du ein paar Anf├Ąnge.
Da ist ein Video f├╝r dich auf der
Festplatte unter "Zeitkapsel".
Take care.
Lena

Nr. 58133
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.12.2020
07.12.2020
Wir haben uns vor einer Woche auf dem Discord einer gewissen Dana kennengelernt. Du warst so bl├Âd und hast deinen Bericht bis auf den letzten Dr├╝cker verschoben. Somit waren wir gewzungen auf eine Person in unserem doch sehr am├╝santen Aram Game verzichten zu m├╝ssen, da du den Ernst unserer Lage nicht erkannt und dich deiner Pr├Ąsentation gewidmet hast. Dies l├Ąsst nur zu w├╝nschen ├╝brig, sodass du aus deinen Fehlern gelernt hast und beim n├Ąchsten Mal, deine Pr├Ąsentation zu einem fr├╝heren Zeitpunkt beginnst.
Suck My Dick

Dein Jurent du Fotze ;*

Nr. 58131
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.12.2020
04.06.2021
In sechs Monaten m├Âchte ich innere Ruhe und Freude wieder gefunden haben. Ich
m├Âchte pure Freude empfinden k├Ânnen, ohne ÔÇ×NebelÔÇť.
Mein Mann und ich werden an unserem gemeinsamen Gl├╝ck weiter arbeiten und ein
noch tolleres Team sein als jetzt.
In der Zwischenzeit werde ich viele Menschen und auch mich gl├╝cklich gemacht haben.
:-)

Nr. 57965
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.12.2020
30.11.2021
Das 6-Minuten-Tagebuch
Du hast es Geschafft!
Nimm dir jetzt das alte Tage Buch vom
01.12.2020 in die Hand und gehe es die n├Ąchsten
Tage mal durch!
Wenn du eine Frau gefunden hast die dich
bereichert, dann gehe es mit ihr gemeinsam
durch und habt gemeinsam Spa├č!

In Liebe dein Ich,
Jan Ginsburg

Nr. 57911
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.12.2020
01.06.2021
Hallo liebes Engelchen!
Heute ist der 01.12.2020. Mir geht es gut und genie├če meinen
1.Urlaubstag. Ich habe ???? Angst, vor den corona Versch├Ąrfungen und
Weihnachten nicht bei pascal zu sein, weil es nicht erlaubt ist. Ich
habe pascal jetzt 4 Wochen nicht gesehen und vermisse ihn so sehr.
Ich schreibe seit 2 Tagen mit einem Mann und es tut mir sehr gut. Er
tut mir sehr gut und habe bauchkrippeln, Herzrasen und ein
dauerhaftes grinsen im Gesicht. Am Wochenende wollen wir uns treffen
und kennenlernen. Ich bin so aufgeregt, nerv├Âs und gespannt...

Nr. 57788
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.11.2020
01.05.2021
Ich frage mich wie es heute aussieht mit Corona nach 6 Monaten,
nachdem ich diese Mail versendet habe. Ob ich diese ├╝berhaupt
erhalte und lesen werde oder ob ich mich so ver├Ąndert habe sowie
die Welt, dass ich eine ganz andere Sicht auf viele Dinge habe.

Ich w├╝nsche mir mein Ziel erreicht zu haben.

- Wunschgewicht erreicht. 58KG
- Zufriedenheit in der Seele
- Hart und Frech aber Fair!
- Routine im Alltag integriert

In Liebe zu mir selbst <3
Berna

Nr. 57422
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.11.2020
25.06.2021
Ich sehe mich selbst im Aufbruch. Nicht mehr im Stillstand. Ich bin mitten in den Vorbereitungen f├╝r ein neues Kapitel, vll sogar ein neues Leben. Es ist aufregend. Zum ersten Mal seit langem regiert nicht nur die Angst sondern auch die Neugier und auch ein bisschen Mut. Neue T├╝ren sind dabei sich zu ├Âffnen und die alten kann ich langsam endlich zu lassen. Noch nicht immer und ich muss noch herausfinden wie ich sie "verschlie├čen" kann und mich endlich auf neue t├╝ren konzentrieren zu k├Ânnen, aber ich bin aus meinem tiefen inneren irgendwie davon ├╝berzeugt, dass vll doch alles gut wird :)

Nr. 57305
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.11.2020
08.12.2025
Hey, wenn du das hier liest, dann bist du 21 Jahre alt, und Caro
wird auch Geburtstag haben, Ich hoffe ihr beide kommt immernoch
gut miteinander klar. Ich hoffe auch, dass ich gerade noch
Informatik studiere oder vll sogar schon arbeite. Heute, der
23.11.: Corona gibt es immernoch, ich zeichne sehr gerne und
schaue immernoch Anime. Ich wei├č es war schwer mit Mathilda, aber
bitte sag mir, dass du es einfach verdr├Ąngt hast. Ich glaube, dass
Corona vorbei sein wird, und fliegende Autos werden locker schon
existieren lol xD Ansonsten, Alles Gute an Caro <33,.,

Machs gut und viel gl├╝ck in der Zukunft!! :D

Nr. 57269
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.11.2020
23.11.2020
Die Menschen,
die von uns gehen
und die wir lieben,
verschwinden nicht...

Sie sind immer an unserer Seite...
Jeden Tag...

Ungesehen ....ungeh├Ârt...
und dennoch immer ganz nah bei uns

F├╝r immer geliebt und f├╝r immer vermisst
bleiben sie immer in unserem Herzen...
ÔŁĄ´ŞĆ

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
Kann man nicht durch den Tod verlieren

Das Sichtbare ist vergangen
aber es bleibt die Liebe und Erinnerung



ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ


Nr. 57266
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.11.2020
23.11.2020
Die Menschen,
die von uns gehen
und die wir lieben,
verschwinden nicht...

Sie sind immer an unserer Seite...
Jeden Tag...

Ungesehen ....ungeh├Ârt...
und dennoch immer ganz nah bei uns

F├╝r immer geliebt und f├╝r immer vermisst
bleiben sie immer in unserem Herzen...
ÔŁĄ´ŞĆ

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
Kann man nicht durch den Tod verlieren

Das Sichtbare ist vergangen
aber es bleibt die Liebe und Erinnerung



ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ


Nr. 57132
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.11.2020
01.01.2021
Hallo Alessia, heute stehst du bei 0. Hast ein
normalen privaten Instagram Account und schaust die
gerade das 3.Modul innerhalb 3 Tagen an. Lernst und
lernst t├Ąglich und m├Âchtest so schnell es geht was
erreichen. Mein Ziel ist es innerhalb 2 Monaten ein
geregeltes Einkommen zu erzielen,dass ich sehe es
funktioniert wirklich und unabh├Ąngig von meinem
Hauptberuf zu sein. Ich werde es schaffen und
sp├Ątestens nach 6-12 Monaten mehr als jetzt mit
meinem richtigen Beruf verdienen.

Nr. 57024
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.11.2020
01.01.2030
Hallo Maxim,
ich bin du! Heute ist der 19 November 2020
mitten in Corona. Ich zocke gerade mit Eli
Overwatch und habe mit Bastion alle
rasiert. Wie geht es dir? Bist du Polizist
geworden? Hast du schon eine Freundin? Ich
W├╝rde dir gerne sagen, dass du immer an
deine Ziele glauben sollst. Ich werde in 1
Monat 16 und du bist schon 26 Jahre alt.
Ich hoffe, dass du schon eine h├╝bsche Frau
gefunden hast???? Gr├╝├če an deine Kinder,
wenn du welche hast und sag mal Mama und
Papa hallo von deinem Ich aus 2020. Falls
du dies hier unseren Eltern zeigen
solltest, dann auch euch Mom, Pap hab euch
lieb. Btw hast du trainiert? Wenn nich
dann aber schnell du sack sonst wirst du
noch fett. Ich spiele jetzt wieder Ranked
weiter. Bin gerade kurz vor Diamant in
Damage. Ps ist One Piece schon vorbei? Und
hab spa├č. Immer Positiv sein.

Dein ich von vor 10 Jahren

Nr. 56893
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.11.2020
18.05.2021
Ich habe es als Aufgabe beckommen mir
selbst eine Mail zu schreiben und sie in
6monaten nochmals zu lesen. Bis dahin ist
Mai 2021. Dort werde ich meinen Laptop
besitzen, ellie wird Kastratiert sein, ich
werde noch mit Marco zusammen sein, noch i,
wo ich arbeiten werde? Lustig gestern habe
ich eine Stellenanzeige f├╝r gr├╝ndelhardt
gesehen. Und bei Pm (der Grund f├╝r das
alles) werde ich endlich die mangergar
Stufe erreichen, und 5leute sponsern. Ich
Erde mehr Geld auf meinen Konto haben,
durch das verkaufen meiner Sachen, und
durch pm und durch mein Sparplan. Es wird
Fr├╝hling sein und ich werde die Natur
genie├čen. Marco hat dann schon Geburtstag
gehabt, ich werde mit ihm ein sch├Ânen Tag
verbringen

Ich hin gespannt was alles noch in dieser
Zeit passiert ÔŁĄ´ŞĆ. Ich freue mich drauf.
Bis bald ÔŁĄ´ŞĆ????

Nr. 56674
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.11.2020
01.01.2022
Liebes Ich,

Ich m├Âchte dich heute daran erinnern, was du alles geschafft hast.
Mach dir bewusst, dass du schon so viel erreicht hast, und dass du
auch alles weitere erreichen kannst, das du willst. Alles was du
brauchst, steckt bereits in dir!

1. Du hast deinen Master erfolgreich abgeschlossen! Herzlichen
Gl├╝ckwunsch =) Du hast ihn verdient, und du hast super viel gelernt,
gerade w├Ąhrend deiner Zeit beim MPI in M├╝nchen. Du hast gemerkt, wie
viel Spa├č dir das experimentelle Arbeiten und das Durchf├╝hren von
eigenen Studien und Projekten macht. Mach weiter so!

2. Du hast die perfekte Promotionsstelle f├╝r dich gefunden! Ich
wei├č, dass du dir lange Sorgen und Gedanken gemacht hast, ob und wo
du eine passende Stelle finden wirst. Aber auch das hast du
gemeistert! Genie├če die Zeit, nutze sie um weiter zu wachsen und
dazuzulernen! Auch den Doktor wirst du erfolgreich abschlie├čen!

3. Du bist Direktorin der Kristallperlen! Auch dazu ganz herzlichen
Gl├╝ckwunsch! Als du diese Nachricht geschrieben hast, warst du
gerade im DIQ - der erste Monat des zweiten Versuchs. Du hast nicht
wirklich daran geglaubt, dass du es schaffen kannst. Aber du hast es
geschafft! DU BIST EINE TOP DIREKTORIN! Und du wirst auch deine
weiteren Ziele in Mary Kay erreichen. Du hast schon eine stabile
Unit, und du wirst sie weiter ausbauen und zu einer GLC und Top Unit
machen. Glaub an dich und mach einfach!

4. Nicht nur messbare Ergebnisse hast du geschafft. Du bist so sehr
gewachsen und hast an dir selbst gearbeitet. Du bist viel positiver,
stehst f├╝r dich selber ein und baust andere Menschen auf. Deine
innere Stimme redet aufbauend und positiv mit dir und deine
Selbstzweifel kommen nur noch ganz selten zum Vorschein. Mach weiter
so. Affirmiere weiter t├Ąglich, lies weiter tolle B├╝cher, h├Âre
Podcasts und H├Ârb├╝cher und besuche Seminare. Investiere in dich, das
bringt dir die gr├Â├čte Rendite!

Liebes Ich, glaub einfach an dich. Du kannst alles schaffen, was du
dir vornimmst. Du bist gut, so wie du bist, und du bist es wert,
geliebt zu werden. Am allermeisten von dir selber!

Alles Liebe,
dein Ich

Nr. 56553
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.11.2020
04.11.2021
Hallo liebe Moni in 2021,

heute am 14. November 2020 feierst du mit Lis auf ihrer umgestellten
Couch die Neumondparty und gibst dein Leben mit deinen W├╝nschen frei
f├╝r den Neumond und alles was in deinem Leben kommen darf :)

Du w├╝nschst dir mit M├Ąrz 2021 selbstst├Ąndig zu sein mit deiner
gro├čen Liebe der Aromapflege, hinter der du voll und ganz stehst und
f├╝r die dien Herz schl├Ągt. Du hast dann auch die Kr├Ąuterp├Ądagogin
schon abgeschlossen und darfst mit den Menschen unterwegs sein, die
mit dir die Natur entdecken wollen. Deine
Wanderf├╝hrerinnenausbildung hat du schon angefangen und du freust
dich auf da Wintermodul, das dir unz├Ąhlige neue M├Âglichkeiten
bietet, da du dann die Ausbildung abschlie├čen kannst :) Dein
Business l├Ąuft so gut, dass du in deinem eigenen Lebensrythmus leben
kannst und das genie├čt du sehr :) Du checkst immer wieder bei dir
ein und sp├╝rst und ├╝berlegst, was sich f├╝r dich gut anf├╝hlt und
triffst deine Entscheidungen mit Gef├╝hl und Vertrauen, Fokus auf
deine Happiness und dein Wohlbefinden.

Du lebst bei deinen Wurzeln in Rankweil und bist gl├╝cklich endlich
da zu leben, wo du hingeh├Ârst :)

Deinen Mond hast du gefunden und du liebst und wirst geliebt, so wie
du bist. Fantafeeling all over:) Ihr schaut MITNAND in eine Zukunft
voller Liebe, Vertrauen, Ehrlichkeit, Freude, Motivation und seid
offen, f├╝r das was kommt weil ihr wisst miteinander k├Ânnt ihr alles
schaffen, was ihr wollt :)

Du wei├čt, dass du deinen Lebensmann auf Augenh├Âhe gefunden hast, der
dich so liebt, wie du bist und dir so begegnet, wie er ist, offen
und ehrlich. Er m├Âchte mit dir gemeinsam sein Leben verbringen, weil
er wei├č, was er will und das mit deinem Leben zusammenstimmt. Ihr
f├╝hlt euch gemeinsam frei und schwingt und fliegt miteinander wie
der Adler.

Deine Familie ist f├╝r ihn wichtig, seine Familie ist f├╝r dich
wichtig und er ist einer deiner Herzensmenschen :) Deine Freunde
sind seine Freunde und seine Freunde sind deine Freunde :)

Ihr habt gemeinsame Visionen, Ideen und seid motiviert ein
gemeinsames Leben zu leben mit Verantwortung, Kindern und allem, was
dazu geh├Ârt :) Ihr seid ehrlich miteinander und echt und eure Liebe
ist sp├╝rbar.

Deine Soulsisters, Soulfriends und Soulfamilie umgeben dich und du
spr├╝hst vor Kraft und Energie und f├╝hlst dich licht, lebendig und
frei. Du wei├čt, wer in deinem Leben dir wichtig ist und was du
m├Âchtest und hast nach deinem Erwachen viele wunderbare und
wundersch├Âne Momente mit lieben Menschen, wertvolle Begegnungen f├╝r
die Zukunft.

Du freust dich, dass du vor einem Jahr endlich aus deinem
Dornr├Âschenschlaf erwacht bist und wei├čt, was du willst und deine
Visionen klar siehst und dein Leben bewusst gestaltest und ihm
seinen Lauf l├Ąsst.

Als Mond und Sonne habt ihr gemeinsam ├╝ber Sternenstaub durch
Mondenschimmer und Sonnenstrahlen nachgedacht und seid bereit f├╝r
Sternenstaub und kleine Sterne, wenn ihr euch bereit daf├╝r f├╝hlt.
Ihr wisst, dass dieses eine Leben euer leben ist und ein Geschenk an
euch ist, das ihr n├╝tzt und das beste f├╝r euch daraus macht.

Deine Wohnung ist dekoriert und du gibst den Dingen, Menschen, der
Natur, die dir wichtig sind einen Platz in deinem Leben. Du bist
einer der wunderbarsten Menschen auf der ganzen Welt und du wei├čt,
dass du super wertvoll und ein Geschenk f├╝r die Welt bist.

Dein Leben ist so frei und froh, wie noch nie zuvor und alles macht
einfach Sinn :)

Du hast gelernt Dinge stehen zu lassen, so wie sie sind und ihnen
und den Menschen ihre Zeit zu lassen, die sie brauchen. Du schenkst
dir selbst die Zeit, die du brauchst und bist lieb zu dir.

Du bist in Kontakt mit den Menschen, die dir gut tun und feierst
dich f├╝r deine Erfolge, das darfst du :)

Alles alles Liebe und viel Gl├╝ck f├╝r deine Zukunft und freu dich auf
alles, was kommt :)
Du bist ein Geschenk!
deine und zwar nur deine Moni :)

Nr. 56463
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.11.2020
13.05.2021
Lieber Marcel.

Du befindest dich nun kurz vor deiner Yogaausbildung oder hast diese schon begonnen, falls nicht, dann bleib am Ball, erinnere dich daran, dass du diese Achtsamkeit und Bewegung sehr sch├Ątzt.

Au├čerdem ist die Philosophie, sich dem Leben hinzugeben um das h├Âhere Ziel zu erreichen deine Spirituelleaufgabe und sei ehrlich zu dir Selbst, alles andere wie seiner Freude zu folgen und der Menschheit einen Dienst zu erweisen ist nicht deine Art. <3

Au├čerdem hast du das 6-Minuten-Tagebuch abgeschlossen, falls nicht, dann bleib dran, fang wieder damit an, es wird dich weiter bringen. :)

Man kann ohne Liebe leben, aber ohne Liebe ist alles bedeutungslos. - Liebe dich selbst so wie du bist. <3

Nr. 56439
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.11.2020
20.01.2021
Vernetzung des Projekts Schule stark machen (Saarland) mit der Idee von Anja Lehmann und
ihrem Team(Studierende motivieren f├╝r SikL /filme etc...)

Nr. 56435
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.11.2020
01.01.2021
Ich k├╝mmere mich als Senior weiter um die Frage, wie es tats├Ąchlich gelingen kann, die
immer wieder ÔÇ×Abg├ĄngernÔÇť Sch├╝ler*innen zum lernen zu gewinnen und motivieren!

Nr. 56431
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.11.2020
11.12.2020
Da ich in der Schulaufsicht t├Ątig bin, m├Âchte ich meinen Referenten die Begeisterung und die
Ideen weitergeben, mit SikL konkrete Arbeitsschritte zu gehen.

Nr. 56280
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.11.2020
01.06.2022
Hi,
wenn du das liest hoffe ich geht es dir gut. heute ist der 11.11.2020
heute hast du erfahren wie dein opa verstorben ist.der mit
selbstmord. dir geht es nicht gut. bitte weine jetzt nicht. es ist
okay du schaffst das. du hast wahrscheiinlich keine professionelle
hilfe aber du bist stark ich glaub an dich. egal was du gerade
durchmachst du schaffst das. aber wie ist die situation mit dem papa
wie ist gesche zu dir es ist alles so interessant. ich schreib nicht
viel aber ich liebe dich/mich.
bye

Nr. 56273
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.11.2020
01.05.2021
Aloha!
Ich hoffe so sehr, dass es dir gut geht!!! Ich w├╝nsche es mir von
ganzem Herzen..
Ich sollte mal ehrlich zu mir selber sein, denn die letzten
Wochen/Monate war ich es nicht.. genau so, wie ich es zu anderen auch
nicht war. Aber das Wichtigste ist, dass ich einfach nicht ehrlich zu
mir selber war.
Auch nach fast sieben Monaten vermisse ich diesen Mann noch so
unglaublich.
Ich vermisse die Gespr├Ąche mit ihm, das Lachen und die Ber├╝hrungen.
Die wundersch├Âne Stille, genau so, wie uns zwei lachend auf der Couch
oder am Telefon.
Ich vermisse es morgens mit ihm aufzuwachen und das Gef├╝hl von
┬┤┬┤Wohlf├╝hlsein`` und Gl├╝ck zu sp├╝ren.
Ich vermisse den Menschen, der mich meine ganze Liebe hat sp├╝ren
lassen, um sie ihm dann zu schenken..
Ich vermissen diesen Menschen so unglaublich.
Ich habe tats├Ąchlich Angst gleich diese E-Mail abzuschicken, da ich
beim letzten Mal dachte, dass es mir nach einem halben Jahr viel
besser gehen w├╝rde.. dem ist leider nicht so.
Ich habe in den letzten 6/7 Monaten viele Fehler gemacht, aber aus
diesen gelernt und mich tats├Ąchlich weiterentwickelt und meine
Gedanken und Gef├╝hle verst├Ąrkt. Meinen Charakter gest├Ąrkt.. und darauf
bin ich sehr stolz. Ich bin einfach stolz auf mich und auch wenn sie
klein ist.. auf meine Entwicklung.
Ich fokussiere mich sehr darauf, dass es mir besser geht, ich aber
auch ehrlich zu mir selber bin. Ich versuche und gebe mein Bestes, an
mir zu arbeiten und hoffe, dass wenn du diese Mail gerade liest
zur├╝ckblickend sagen kannst, dass sich wieder einiges positiv in dir
ver├Ąndert hat. Es ist nicht wichtig, ob du dich einem neuen Menschen
in deinem Leben ├Âffnen konntest bzw. wolltest, oder ob du niemand
neues kennengelernt hast. Beides ist v├Âllig in Ordnung und gut so, wie
es ist. Ich kann schlie├člich nicht in die Zukunft schauen.
Ich hoffe einfach, dass du auf dem richtigen Weg zu dir selbst bist
und du selber deine Inspiration bist. Mach dein Gl├╝ck nicht von
anderen Menschen abh├Ąngig, denn alles, was du brauchst, ist schon in
dir. Daf├╝r brauchst du niemand anderen.
Finde dein Gl├╝ck in dir.
Und denke immer daran: Dir soll es gut gehen.

In Liebe
L.

Nr. 56218
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.11.2020
01.01.2024
Hallo du da,

ich hoffe dir gehtÔÇśs gut! Liebe Gr├╝├če aus der Vergangenheit!!

Lebst du eigentlich noch vegan?

Umweltbewusst?

Spielst du noch Gitarre?

Wenn nein, was ist schiefgegangen?

Deine Anna

Nr. 56214
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.11.2020
11.07.2021
Liebstes Hannah Herzi,
wie sch├Ân, dass du diese Mail Heute empf├Ąngst. Es ist ein gro├čer,
bedeutsamer Tag f├╝r dich. Von Herzen gratuliere ich dir zu deiner
absolvierten Yoga Lehrer Ausbildung. Alles kam ganz anders als du es dir
erwartet hast, nicht wahr? Ich m├Âchte unbedingt wissen, ob Sampura
wirklich so aussah, wie du es dir vorgestellt hast. Ist veganes Essen
wirklich so heilsam und wohltuend wie alle Veganer behaupten? Was war
der gr├Â├čte Schift, den du w├Ąhrend deiner Ausbildung erfahren durftest?
Ich hoffe ganz intensiv, dass du wunderbare Änderungen erleben durftest,
und eine noch inspirierendere, positive, sensible Power Frau werden
durftest. Auf dass du deine Angst, dein Studium endlich zu schmei├čen,
├╝berwunden hast und verinnerlichen konntest, dass du ALLES, ja ich meine
wirklich ALLES, schaffen und rocken kannst. Nicht viele Menschen wachen
so sehr auf wie du es getan hast. Gib in die Welt und genie├če alles, was
dich finden darf und soll. Du wirst ein erf├╝lltest und wunderbares Leben
f├╝hren. Als unabh├Ąngige, willensstarke, selbstliebende, sch├Âne,
strahlende junge Frau. Auf dass du dich von Vergleichen befreien
konntest, deinem Ego einen fetten Arschtritt verpasst hast, du mit
mindestens zwei echt scharfen M├Ąnnern geknutscht (oder geflirtet o,
gefummelt hast, sobald es Coroni wieder erlaubt) und du deinen K├Ârper,
eeeeendlich annimmst, mit allen Rundungen und Kurven und H├╝gelchen und
Dellen. Ist es dir gelungen, dich mehr vom Materiellen zu befreien und
was machen deine Berlin Tr├Ąume - und hast du dich schon f├╝r den
F├╝hrerschein angemeldet? Oh Boy, sau viele Fragen auf einmal - but you
go girl! Nu ist aber mal gut mit all dem Denglisch und Quatsch. Ich bin
genau jetzt, am 10.11.2020, super stolz auf dich. In Mitten dieser super
kopf-und herzzerrei├čenden Pandemie tr├Ągst du dein Herz offen und
wehm├╝tig, bereit es mit jeder*m zu teilen, der/die es gerade braucht.
Viele Menschen leider gerade zutiefst, auch die super starken und
taffen. Und in Mitten all dieses Chaos , h├Ąlst du deine Kopfkrone hoch,
schickst positive Energien, schenkst dein offenes Ohr und gibst so weise
Ratschl├Ąge, dass es mir schon wieder etwas Angst macht. All deine Arbeit
der letzten zwei Jahre tr├Ągt nun seine Fr├╝chte. Und siehst du, alles
passiert aus einem Grund, alles. Selbst die Angst einfl├Â├čensten Dinge
k├Ânnen mit der richtigen Perspektive dich wachsen lassen. Und daran bist
du unschlagbar. Started from the bottom! Langsam gehen mir die Worte aus
- nicht weil ich nicht mehr wei├č, was ich sagen soll, sondern mein Kopf
mich gerade ├╝berrennt. Deshalb mach ichs nun kurz. Mir ist wichtig, dass
du deinem Studium nicht mehr hinterher trauerst. Du bist eloquent,
gerissen, ein richtiger Tough Cookie (w├╝rde Theresa nun sagen). Du
kannst alles, solange du mit Herz dabei bist und es dich n├Ąhrt. Setzt
dir utopische Ziele, du erreichst sie eh. Ich liebe dich von Herzen zu
kleine Laus und so tun es andere.
Ich bin unfassbar stolz auf dich.

PS: Hoffentlich hast du allen Menschen die tollen Briefe und Postkarten
geschickt. Davon tr├Ąumst du nun schon so lange. Spread the love little
Yogi! Und falls es dir noch niemand gesagt hast: Du wirst und bist eine
wunderbare Yoga Lehrerin! <3 Liebe, Liebe, Liebe

PPS: Bitte gib umgehend Bescheid, sobald man wieder legal das Tanzbein
schwingen und seine Liebsten Umarmen darf.

Nr. 56158
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.11.2020
20.07.2021
Hallo Zukunfts Ich,
Ich, Vergangenheits Ich schreibe dir, weil ich dazu aufgefordert
wurde. Wie du wei├čt bin ich nicht so gespr├Ąchig. Dementsprechend
halte ich mich auch. Das Einzige, was wohl thematisch passt, ist das
du hoffentlich etwas sozialer wirst. Wenn Leute dich komisch be├Ąugen
ist das deren Schuld, es sei denn du machst was Dummes. Mach nichts
Dummes in der ├ľffentlichkeit. Weiter will ich, dass du dich gut mit
deinen Mitarbeitern verstehst, falls du jemals arbeiten wirst.
Und wenn das Jahr sogar ganz gn├Ądig wird und ich meine Kompetenzen
erlerne und komplett aussch├Âpfen kann, springt ja vielleicht auch ne
Beziehung mal raus. No pressure though.
Wenn du das hier liest hast du hoffentlich Mem Aleph, der alten
Schabracke den Hintern versohlt und Strange Journey endlich
durchgespielt. Power durch und wenns 20 Stunden l├Ąnger als Beelzebub
braucht. Das sind K├Ąmpfe die Helden machen.
Noch sollst du Kontakt halten mit deinen Freunden und der Familie.
Einfach mal einmal in der Woche schreiben wies dir geht und was du so
gemacht. Auch wenn du das belanglos findest, so wie ich, interessiert
deine Lieben trotzdem, weil sie dich m├Âgen.
Wenn das Leben dann auch noch spendabel ist, was es ja nur sehr
selten ist und wir trotzdem (fast) immer Nutznie├čer sind, gibts
n├Ąchstes den Eurovision Song Contest. Das w├Ąre sch├Ân.
Wirklich mehr kann ich dir auch nicht erz├Ąhlen. Sei nett und artig,
dann schenkt dir Satan auch was zu Weihnachten, guten Rutsch ins neue
Jahr, ohne zuviel Krach nat├╝rlich, fr├Âhliche Ostern und Happy
Birthday zum 20! Ein Jahr n├Ąher an ner Midlife Crisis. Oder wir haben
schon unser Midlife ├╝berschritten. Wir wissen es nicht, sind ja nicht
omnipr├Ąsent.

Ciao
Christian Peetz

Nr. 56131
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.11.2020
21.01.2021
Wazuuuuup

jetzt hast ich die Seite nach Wochen immer noch offen am Laptop
gesehen und das mal als Zeichen f├╝r eine neuen Mail an dich - also
mich - interpretiert!

Du bist gerade in Wien, vor nicht all zu vielen Tagen wurden hier
Menschen auf offener Stra├če von radikalen, aber auch verlorenen
Menschen erschossen. Dich hat das ungew├Âhnlich stark mitgenommen,
aber du hast es auuch hinter dich gebracht, bzw. verarbeitet.

Jetzt bist du aber schon eine Weile hier, in Kurzarbeit, ohne
etwas tun zu m├╝ssen, und doch zu wenig Zeit und Motivation
irgendwas wichtiges zu tun. Ich hoffe das hat sich bis HEUTE
ge├Ąndert, und du sitzt bereits an deinen Aufgaben. Man kann immer
ein bisschen durchh├Ąngen. aber das sollte nicht die Norm sein.

Wenn du es heute noch nicht gemacht hast: dann mach mal ein
bisschen sport. biete dir selbst Bewegung und organisier dich mit
Daniel, zum gemeinsamen lernen! Und kaufe Felix mal wieder Blumen,
es wird Zeit :P :)

Ansonsten will ich dir nur mitteilen wie es dir heute ging.. Es
ist erst morgen, aber die Tage verschwimmen in einer Absurdit├Ąt.
Wir wachen sp├Ąt auf brunchen lang. kommen zum Nachmittag raus,
wenn die Sonne sich zu verabschieden beginnt und f├╝llen die
letzten paar Stunden vor der Ausgangssperre um 8, um daraufhin das
Gef├╝hl zu haben genug getan zu haben um sich dann wieder etwas zu
essen und zu rauchen vorzubereiten.

Nicht sehr erf├╝llend, aber k├Ânnte auch schlimmer sein... ein
bisschen mehr Me-Time k├Ânntest du vertragen. Falls dudas Gef├╝hl
uch zur Zeit hast : sprich es an! <3

noch eine sch├Âne Quarant├Ąne :) hehe.

PS.: Wenn du es noch nicht gemacht hast:

Mach einen Zahnarzt Termin, einen Hautarzttermin, denk an die
anderen Absprachen die f├╝r J├Ąnner anstehen und auch an die
Rheumatologie.

Nr. 56086
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.11.2020
09.05.2021
Hey du,
heute hast du mit dem 6-Minuten Tagebuch angefangen, um eine neue Art der Selbstreflexion
auszuprobieren. Au├čerdem hast du dein gesamtes Journaling wieder mal umgestellt. Denn seit
einer Woche studierst du wieder und somit hat sich dein Leben von Grund auf ge├Ąndert. Viele
neue ToDos sind hinzugekommen und eine gro├če Freude am Lernen.

Wenn du das hier liest, hoffe ich, dass du dich ein gutes St├╝ck besser verstehst und dein Leben
voll im Griff hast. Du bist es gewohnt den Spagat zwischen Studium, Haushalt, Partnerschaft
und Muttersein zu schaffen und du machst das gro├čartig.

Dann bleibt nur eins zu sagen. Es gibt nur einen, dem du diese Ver├Ąnderung verdankst und das
bist DU.

Nr. 56076
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.11.2020
14.05.2021
Liebste Mimi!
Alles Gute zum 23. Geburtstag. Ich hoffe, dir geht es gut. Was machst du heute sch├Ânes? verbringe einen sch├Ânen tag mit deiner familie.
bist du vielleicht schon ausgezogen?
momentan ist der 2. lockdown und es ist extrem zach. jeder tag schaut gleich aus und meine kreativit├Ąt ist weg. ich versuche zwar, die leiberl zu machen und bald zu verkaufen aber es f├Ąllt mir etwas schwer. aber von nix kommt nix und ich muss das jetzt durchdr├╝cken, wenn ich daraus etwas machen will!!! was andere k├Ânnen, kann ich auch. ich hoffe in diesen 6 monaten hast du schon einiges weiter gebracht.
jetzt ist das leben zwar langweilig und nichts neues passiert, aber im mai ist es bestimmt besser! die blumen bl├╝hen und es wird warm. sei zufrieden mit dem, was du hast. du hast den 2. lockdown ├╝berstanden yeyeeeeyyy!!! und endlich kann man rausgehen und freunde treffen.
super, dass du es geschafft hast so lange beim flying tiger zu bleiben. dort arbeiten ist zwar nicht toll, aber du verdienst geld und bist unabh├Ąngig!!!!!
und jetzt genie├če deinen geburtstag und denk dran, was f├╝r eine legende du bist! :) you can do anything you want!!!!! keep on workin keep on hustlin keep on winnin!!!!

Nr. 56042
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.11.2020
16.03.2021
Hallo Du.
Hier ist deine E-Mail, die du vielleicht gerade bekommst nachdem du
1. das 6-Minuten Tagebuch beendet hast und 2. nachdem du deine
Pr├╝fungen beendet hast.
Gerade geht alles los und du bist dir noch garnicht ganz genau
sicher ob das jetzt alles so klappt. Aber du bist sehr motiviert und
du wei├čt genau, wenn du jetzt an diesem Gef├╝hl festh├Ąlst, kannst du
alles schaffen. Dieses Semester ist eine wahre Herausforderung, weil
du nicht nur mit deiner "Intelligenz" das erste Mal rangelst
(Schaffst du soviel Uni und bist quasi unbesiegbar? Und traust dir
dann einen Master zu?), sondern auch mit deiner Pers├Ânlichkeit, weil
deine Mitbewohner dich vielleicht sehr ausschlie├čen aber bald sogar
gehen und du neue Leute kennenlernen musst oder eine neue Wohnung
finden musst, WENN NICHT sogar Kasi einzieht, was dieses Jahr auch
deine Beziehung auf ein neues Level bringen kann. Dieses Semester
├Ąndert sich so viel. Und ich hoffe und w├╝nsche so sehr f├╝r dich,
dass du diese Nachricht lesen kannst und an einem guten Ort bist,
denn gerade bist du es nicht, machst dich aber auf die Reise. Ich
stelle dir nun das Fundament und hoffe, dass du damit arbeiten
kannst. Wenn es dir nicht gut geht, wenn du das liest, dann denk
wenigstens an den Tatendrang den du versp├╝rt hast, als du diese
Nachricht gelesen hast und nimm deine Reise zum besseren Selbst
wieder auf.
Ich hoffe aber dir geht es gerade gut und ich kann diese EMail
abschlie├čen mit: WEITER SO

Nr. 56021
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.11.2020
09.05.2021
Hallo Miri,

Wo siehst du dich in 6 Monaten?

Du bist ausgeglichener und dankbarer f├╝r das was du hast und auch sehr liebst
Du bist deinem Ziel deine ZDE herauszufinden zumindest einen Schritt n├Ąher
gekommen und h├Ârst mehr auf deine Innere Stimme.
Du hast mindestens eine neue positive Gewohnheit etabliert und nimmst nun die
n├Ąchste in Angriff, super!!

So langsam ist auch die Selbstliebe gr├Â├čer geworden, du bist gn├Ądiger zu dir selbst,
Fehler sind die Saat f├╝r Neues und nicht der Welt Untergang.
- Sei du selbst und liebe dein Selbst mit allem was dazugeh├Ârt!

Ich hab dich lieb, hab du dich auch lieb

Miri

Nr. 55796
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.11.2020
04.04.2021
Hallo liebes Ich,

wir haben heute den 5.11.2020, ich bin gespannt was Du alles
geschafft hast. Aktuell geht es in meinem Leben ein wenig drunter
und dr├╝ber. Ich habe manchmal das Gef├╝hl das ich einsam bin. Mit dem
alleine wohnen klappt es zwar recht gut, aber man muss sich erstmal
dran gew├Âhnen, das man nicht immer jemanden um sich hat. Irgendwie
vermisse ich das. Ich muss lernen das man auch ganz ohne schlechtes
Gewissen alleine sein kann und ja, man darf auch mal chillen und
sich langweilen. Man muss nicht immer was tun und machen und an
sachen denken. Einfach mal Kopf ausschalten und frei sein.
Schwierige Zeit, in der wir gerade leben. Hektische Welt, st├Ąndiges
Input (Facebookm, Instagram oder generell das Handy. Man muss aktiv
lernen das Handy einfach weg zulegen, ohne das man jede f├╝nf Minuten
drauf schaut. Die Welt wird sich auch weiter drehen, ohne das man
das Handy st├Ąndig anschaut. Ich hasse es mittlerweile, es ist eine
richtige Sucht geworden, ABER ich bin auf einem guten weg.
Ich habe Anfang dieser Woche mit dem 6 Minuten Tagebuch angefangen.
Seid Mitte Oktober lese ich mich mehr in das Thema Selbstliebe,
Dankbarkeit, Pers├Ânlichkeitsentwicklung ein. Auch wenn es ein erst
kurzer Zeitraum ist, habe ich das Gef├╝hl, das seit dem ich in das
Tagebuch schreibe, auch morgens bessere Laune habe. Und das ist ein
richtig tolles Gef├╝hl. An der Selbstreflektion arbeite ich noch
stark, damit ich die richtigen Signale sende, aber ich bin auf einem
sehr guten Weg. Ich finde es gut, das ich mit dem Tagebuch
angefangen habe. Mach so weiter, wir sind auf einem richtigen Weg,
Du kannst alle schaffen was Du willst, wirklich alles.
Ich hoffe Du das hier liest wird es auch Deinem R├╝cken und Deinem
Knie wieder besser gehen.
Mach weiter und bleib wie Du bist, denn Du bist genug, Du Super, Du
bist toll, Du kannst alles.

Mach weiter so

Nr. 55707
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.11.2020
09.01.2021
6-Minuten Tagebuch
Heute ist der Tag f├╝r einen R├╝ckblick.
Schaue das Buch noch mal an. Ich bin Stolz auf Dich das du damit angefangen hast.
Auf welchem Stand bist du jetzt ?
K├Ârper - Geist - Seele
Routine K├Ârper, Meditation, Akasha
Ich liebe Dich Alojz
Deine Vergangenheit ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 55599
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.11.2020
27.11.2020
Was geht Julian,
Ich binÔÇÖs ich hoffe du wei├čt noch werd du bist und wer du warst! Vergiss das nie!!!
Ich hoffe dir gehts besser! Deine VergangenheitÔÇśs Person hat dir diese Email
geschrieben um dir zu zeigen das du alles schaffen kannst, wenn du es von Herzen
machst und 110% gibst! Du hast schon so viel geschafft!!!!????????????????
Als ich diese Email geschrieben hab, lag ich mit deinen Kopfh├Ârern in deinem Bett und
hatte es etwas schwer, ich meine mir ging es gut und ich war auch gl├╝cklich, aber das
wird sich bis morgen bis ├╝bermorgen bis Donnerstag alles noch ├Ąndern!
Ich hatte am Donnerstag Schularbeit ich wei├č jetzt noch nicht ob ich positiv oder negativ
bin....... aber ich habe sooooo viel gelernt jedes Beispiel kann ich eigentlich sollte es
positiv sein.....! Wenn du diese Email gerade liest wirst du bestimmt zum Lachen
Anfang und wirst dich fragen warum ich mir so viele Sorgen gemacht habe bez├╝glich
meiner Mathe Schularbeit!
Wenn du das liest weist du die Note der letzten Mathe Schularbeit bereits und bist sehr
stolz auf dich! ????????
Ich habe nur ein Problem das nach der positiven Schularbeit hoffentlich nicht ,eher zu
sp├╝ren ist und zwar: Ich habe Angst eine schlechte Note zu bekommen ich meine es ist
ja nichts schlimmes aber mein gr├Â├čter W├╝nsch/Traum ist es einfach die Matura zu
schaffen! Ich hoffe das ist auch weiterhin dein W├╝nsch/ Traum????????

Ich wusste du schaffst es auch wenn ich es nicht so r├╝berbringen konnte!
Ich hab dich lieb und bin sehr stolz auf dich ????????????????????????


Nr. 55582
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.11.2020
16.01.2021
Hi Arne. :)
Ich melde mich aufgrund der Wochenchallenge mit Feli. Ich soll etwas Selbstliebe aktiv ausf├╝hren und ├╝ber meine mir selbst gestellten Challenges reden.
Ich habe mir vorgenommen nichts auf Youtube oder Netflix anzuschauen und so sch├Ân viel Langeweile zu kreieren. Ich hoffe, dass ich f├╝r mich wichtigere und ges├╝ndere Dinge mache und nicht immer wieder f├╝r den Dopaminkick oder aus Ablenkungslust was ansehe. Ich denke auch mehr Motivation f├╝r mein Studium zu haben und generell mehr Zeit f├╝r mir wichtige Themen zu finden und mehr "connected" zu mir zu sein.
Sonst ├╝berlege ich mal wieder abzunehemn. Ich bin unzufrieden, dass so ziemlich jeder beim VOlleyballer weniger K├Ârperfett als ich hat. Ich kanns mir in meinen Augen auch nicht leisten atheletische M├Âglichkeiten wegzuwerfen. Au├čerdem wollte ich schon immer mal eine Sicpack haben. Ich bins auch relativ leid, dass nicht zu haben und daran zu denken. Allerdings bin ich es auch Leid ├╝ber meinen K├Ârper nachzudenken. Es ist mir wichtig, wie mein K├Ârper aussieht, was ich nicht so toll finde. Trotzdem erhoffe ich mir, wenn ich mich etwas besser ern├Ąhre und leicht weniger esse abnehme, athletisch zulege und zufriedener mit meinem K├Ârper bin oder wenigstens lerne, dass man immer unzufrieden ist oder mein K├Ârper nicht so wichtig, wie meine Gesundheit ist.
Zu guter letzt kommt die Selbstliebe. Ich bin stolz auf mich, meine Ern├Ąhrung ge├Ąndert zu haben und seit Monaten vegan zu essen und auch mehr und mehr so zu leben. Sonst finde ich auch gut, dass ich mir mehr Zeit f├╝r mich nehme und am Befinden anderer interessiert bin. Ich finde es sch├Ân, dass ich "viel" nachdenke und an mir arbeite. Ich sollte niemals aus den Augen verlieren, dass ich viel mache und gemacht habe, auf das ich Stolz sein kann. Ich sehe allzuoft die nicht erreichten Dinge. Doch ich habe es ja auch geschafft Jugendtoursbetreuer zu sein und mit anderen an der Ostsee zu zelten. Ich habe es auch auf die Kette bekommen, Volleyball zu spielen, Trainer zu werden und vor allem sehr viel an meiner Menschwerdung zu arbeiten. Da man mit letzterem nie fertig wird, ist es einfach zu sehen, was f├╝r Fehler man noch so hat, doch sollte man eher schauen, welche Fehler man schon ausgebessert hat. Liebe dich Arne, dass ist eine wichtige Sache zu tun und eine enorm wichtige Entscheidung. Du siehst doch, wie toll es sein kann sich ernt zu nehmen und sich zu geben, was man braucht. Meditieren, lesen und nachdenken haben mich bereichert. Mach weiter so und gib dir was du brauchst,
in Liebe, Arne. <3

Nr. 55504
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.11.2020
13.11.2020
Hallo du,
Ich weiss es war hart, ich weiss du hattest Angst ....
Trotzdem hast du es geschafft du hast es geschafft du alleine hast es geschafft!!
Ich bin stolz auf dich merk dir das sehr stolz!!
Du kannst alles schaffen egal gro├če H├╝rden oder kleine, du hast schon sooo viel in
deinem Leben erreicht und geschafft! Danke ÔŁĄ´ŞĆ
Ob du jetzt positiv oder negativ bist oder warst spielt jetzt keine Rolle mehr du hast alles
gegeben und alles versucht!!! Ist es positiv ausgefallen (1000000%) freut es mich ist es
negativ ausgefallen dann kann man auch nichts machen!! ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ
Sei dir trotzdem bewusst du bist einzigartig ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 55449
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.11.2020
01.05.2021
Ich habe mit dem 6 Minuten Tagebuch angefangen.
Wenn ich diese E-Mail bekomme, m├Âchte ich dankbar
sein und viel gl├╝cklicher im Leben! Am besten
einen sch├Ânen neuen Job und Karl ist immer noch an
meiner Seite. Ich hoffe ich habe mich bis dahin
getraut ihm zu erz├Ąhlen was in mir vorgeht. Ich
bin gespannt, ob dieses Tagebuch mir was geholfen
hat und ob ich es auch t├Ąglich genutzt habe.

Hey Caro, viele Gr├╝├če deine Caro

Nr. 55420
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.11.2020
01.05.2021
Liebe Beate,

du bist auf einem so guten Weg. Gib nicht auf, du machst alles
richtig. Es braucht nur alles seine Zeit. Sei nicht zu ungeduldig.
Auch wenn jetzt 6 Monate vergangen sind, du musst noch nicht
angekommen sein. Nimm dir den Druck. Es passiert alles zu seiner
Zeit. Du arbeitest an dir, du gehst zur Therapie (bzw. bis
gegangen), welche dir weiterhilft. Entspanne vielleicht auch mal
ein wenig und lass das Thema f├╝r ein paar Wochen ruhen. Genie├če
dein Leben und wenn du noch kein Tattoo hast, dann nimm es jetzt
vielleicht mal in Angriff ( wenn die Pandemie denn endlich vorbei
ist). Du bist nicht alleine...ich bin bei dir...das werde ich
immer sein. Du machst das alles super und genau richtig. Setz dich
nicht immer unter Druck...nur DU allein darfst und willst
gl├╝cklich sein f├╝r dich und f├╝r niemanden anderen.

Und wenn du einen tollen Mann an deiner Seite hast, dann freue
dich und genie├če es einfach nur. Mach dir blo├č nicht unn├Âtige
Gedanken...denn die brauchst du nicht.

Alles wird so kommen wie Gott es sich f├╝r dich ├╝berlegt hat auch
wenn der Weg steinig und schwer ist, du packst ihn bzw. du hast
ihn vielleicht schon gepackt und jetzt hei├čt es nur stetig daran
weiter wachsen, nie auh├Âren an sich zu arbeiten bzw. sich selbst
zu reflektieren.

Chaka YEAH Madame ;) we can do it!

Ich liebe Dich Beate, das tue ich wirklich vom ganzen Herzen und
du bist eine wundervolle, liebenswerte Frau die v├Âllig ausreichend
ist. Lass dir da blo├č nichts anderes einreden oder glaube nicht
daran, denn es stimmt einfach nicht. :)

F├╝hle dich gaaaaaaanz laaaaange umarmt. <3

Love u.

Nr. 55397
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.11.2020
30.09.2025
Am 31.10.2020 sa├čen Kai Dennis Laura und Laura im Gl├╝ckseligkeit zusammen und
haben entschieden, dass wir in f├╝nf Jahren in unsere Zukunftsmail reingucken und uns
genau um 19.30 am 31.10.2025 wieder treffen.
Wir haben uns beschrieben, wie wir uns diesen Abend vorstellen
Laura P: Laura und Laura ein Kind und Mann, leben im Haus und haben ihre freunde
mit Ralf und seiner Freundin, den Kindern um sich und sitzen an einem Riesen Tisch
mit massig essen und genie├čen den Abend
Laura H: same same aber sie ist mit dem 2. Kind schwanger
Kai: er sitzt in einem sch├Ânen Haus mit seinem Ehemann Dennis und genie├čt einen
ruhigen Abend mit aperol und gutem Essen ohne Hunde und Kinder
Dennis: er sitzt mit seinem Freund/Mann in einer tollen Wohnung und genie├čt einen
entspannten Abend ohne Hund und Kinder mit aperol und gutem Essen

Nr. 55396
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.11.2020
30.09.2025
Am 31.10.2020 sa├čen Kai Dennis Laura und Laura im Gl├╝ckseligkeit zusammen und
haben entschieden, dass wir in f├╝nf Jahren in unsere Zukunftsmail reingucken und uns
genau um 19.30 am 31.10.2025 wieder treffen.
Wir haben uns beschrieben, wie wir uns diesen Abend vorstellen
Laura P: Laura und Laura ein Kind und Mann, leben im Haus und haben ihre freunde
mit Ralf und seiner Freundin, den Kindern um sich und sitzen an einem Riesen Tisch
mit massig essen und genie├čen den Abend
Laura H: same same aber sie ist mit dem 2. Kind schwanger
Kai: er sitzt in einem sch├Ânen Haus mit seinem Ehemann Dennis und genie├čt einen
ruhigen Abend mit aperol und gutem Essen ohne Hunde und Kinder
Dennis: er sitzt mit seinem Freund/Mann in einer tollen Wohnung und genie├čt einen
entspannten Abend ohne Hund und Kinder mit aperol und gutem Essen

Nr. 55395
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.11.2020
30.09.2025
Am 31.10.2020 sa├čen Kai Dennis Laura und Laura im Gl├╝ckseligkeit zusammen und
haben entschieden, dass wir in f├╝nf Jahren in unsere Zukunftsmail reingucken und uns
genau um 19.30 am 31.10.2025 wieder treffen.
Wir haben uns beschrieben, wie wir uns diesen Abend vorstellen
Laura P: Laura und Laura ein Kind und Mann, leben im Haus und haben ihre freunde
mit Ralf und seiner Freundin, den Kindern um sich und sitzen an einem Riesen Tisch
mit massig essen und genie├čen den Abend
Laura H: same same aber sie ist mit dem 2. Kind schwanger
Kai: er sitzt in einem sch├Ânen Haus mit seinem Ehemann Dennis und genie├čt einen
ruhigen Abend mit aperol und gutem Essen ohne Hunde und Kinder
Dennis: er sitzt mit seinem Freund/Mann in einer tollen Wohnung und genie├čt einen
entspannten Abend ohne Hund und Kinder mit aperol und gutem Essen

Nr. 55394
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.11.2020
30.09.2025
Am 31.10.2020 sa├čen Kai Dennis Laura und Laura im Gl├╝ckseligkeit zusammen und
haben entschieden, dass wir in f├╝nf Jahren in unsere Zukunftsmail reingucken und uns
genau um 19.30 am 31.10.2025 wieder treffen.
Wir haben uns beschrieben, wie wir uns diesen Abend vorstellen
Laura P: Laura und Laura ein Kind und Mann, leben im Haus und haben ihre freunde
mit Ralf und seiner Freundin, den Kindern um sich und sitzen an einem Riesen Tisch
mit massig essen und genie├čen den Abend
Laura H: same same aber sie ist mit dem 2. Kind schwanger
Kai: er sitzt in einem sch├Ânen Haus mit seinem Ehemann Dennis und genie├čt einen
ruhigen Abend mit aperol und gutem Essen ohne Hunde und Kinder
Dennis: er sitzt mit seinem Freund/Mann in einer tollen Wohnung und genie├čt einen
entspannten Abend ohne Hund und Kinder mit aperol und gutem Essen

Nr. 55361
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
31.10.2020
30.04.2021
Hey bitch!
Ich hoffe wirklich das du es mittlerweile rausgeschafft hast und dein Leben zumindest
anf├Ąngt sich zu verbessern. Ich wei├č es ist nicht leicht aber du wei├čt jetzt wie es sich
anf├╝hlt wenn die Welt f├╝r dich in Ordnung ist oder du zumindest damit klar kommst und
du dich selber besser verstehst und akzeptieren kannst. Es kommt dir manchmal nicht
so vor aber das alleine ist das ganze Wert. F├╝r dich gibt es Leute und M├Âglichkeiten da
drau├čen die dich wirklich gl├╝cklich machen k├Ânnen und daran solltest du dich
festhalten. Es ist etwas gutes sich bessern zu wollen und kein Zeichen f├╝r Schw├Ąche.
Du selbst entscheidest also halte dich nicht an negativen Einfl├╝ssen fest. Es ist es nicht
wert ÔŁĄ´ŞĆ Ps. Ich hoffe du siehst gut aus!!! Ein bisschen mehr arsch vielleicht ????????

Nr. 55255
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.10.2020
30.10.2025
Hey Shannon,

Wie geht s dir so?
Du m├╝sstest jetzt 22 Jahre alt sein haha.

Ich liege hier gerade auf dem Bett und schaue
Modern Family Staffel 9 Folge 13. Ich suchte das
ziemlich durch bzw DU hahaha
Ich bin stolz auf dich! Du hast schon so viel
hingekriegt im Leben, besonders das mit deinen
Eltern. Ich hoffe, dass es im Moment besser bei
euch l├Ąuft. Wenn nicht, dann vergiss nicht,dass
Gott dir helfen kann und au├čerdem kannst du ja auf
Abstand gehen.
Ich bin jetzt mit Wuwu 3 Jahre zusammen...jetzt
m├╝sstet ihr 8 Jahre zusammen sein. Ist er immernoch
wie damals? Hat er sich ver├Ąndert? Glaub mir, ich
liebe ihn so sehr. Du kannst es dir nicht
vorstellen. Naa? Seid ihr schon verlobt? Hehe
Egal, was im Moment in deinem Leben ist...du
kriegst das hin. Ich glaub an dich.
Sag Chriss ein sch├Ânen Gru├č von deinem 17-j├Ąhrigen
Ich haha.

Also dann...Tsch├╝├╝├╝sss

Dein 17 Jahre altes Ich

Nr. 55135
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.10.2020
26.01.2021
Lieber Markus,

sooo sch├Ân, dass es dich gibt! <3

Danke f├╝r dein Vertrauen und deinen Mut dich mit dem 6-Minuten-
Tagebuch auf etwas Neues einzulassen und die jahrelange Morgen-
und Abendroutine deines pers├Ânlichen Journalschreibens auf eine
neue, kraftvolle Ebene zu heben.

Ich bin sehr gespannt, wie es dir nach dem 1. Durchlauf geht!? Er
ist glaube ich 90 Tage!? Wirst du diese Routine beibehalten? Oder
anpassen? Oder wieder zur├╝ck zu deinem pers├Ânlichen Journal gehen?
Oder eine Kombination daraus? Oder etwas v├Âllig Anderes!?
Fragen ├╝ber Fragen.. :-)

Der weg wird es zeigen.

Heute hast du zum 1. Mal Eintr├Ąge in das Buch geschrieben und du
sehnst dich nach einer Abl├Âse der alten Arbeit hin zu einer neuen,
die dich zutiefst erf├╝llt, gleichzeitig Menschen hilft und dich
ebenso reichhaltig n├Ąhrt mit Geld. Am besten verdienst du immer
etwas mehr Geld wie du ausgeben kannst.

Das w├╝nsche ich dir nach den 90 Tagen.

Einen Traumjob in Teilzeit, der dir Freude bereitet. Dass deine
Selbstst├Ąndigkeit mit deiner Berufung weiter gedeiht. Du weitere
Klarheit ├╝ber deine Mission bekommst, die du nach au├čen
kommunizieren kannst. Und du Menschen mit deiner wundervollen Art
auf ihrem einzigartigen Weg begleiten wirst.

Liebe dich selbst. So wie du die anderen Menschen liebst. Sei gut
zu dir. So wie du es f├╝r die anderen bist. Hilf dir selbst. So wie
du deinen Mitmenschen hilfst. Selbstf├╝rsorge ist wichtig. Denke
bitte daran!
Alles wird gut.

Gehe Schritt f├╝r Schritt deinen Weg. Hab Mut und Vertrauen. Ich
liebe dich von ganzem Herzen.

Dein liebevolles Ich

Nr. 55077
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.10.2020
28.01.2021
Liebes ich

Heute geht es mir ganz gut, die Kinos sind seit Samstag
geschlossen und wir stehen vor einer ungewissen Zukunft.
Soviel zur Arbeit..

Tauudi musste vorgestern weinen und ich auch.
Ich habe angst, er k├Ânnte es nicht ernst meinen mit mir.
Oder er will nicht an sich arbeiten, sich nicht helfen lassen..
Ich kann ihn nicht zwingen, aber ich hoffe wirklich er m├Âchte
auch, dass es ihm besser geht.
Ansonsten weiss ich nicht, wie unsere Zukunft aussehen wird..
Let s hope for the best.. M├Âchte ihn wirklich nicht verlieren!

Ich habe vor ca. einer Woche angefangen mit dem 6-Minuten Tagebuch
und mit Sport. Hoffe das mache ich in ein paar Monaten immer noch!

Und ich war bei der Zahnreinigung heute. Falls du noch keinen
Termin hast, mach jetzt einen! Es ist wichtig!

Und ich spiele mit dem Gedanken, mit dem Rauchen aufzuh├Âren.
Mal schauen, wie das ausgeht.

Bleib stark, es wird alles wieder gut!

N

Nr. 54955
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.10.2020
15.03.2021
Hi Aaron, ich schreibe dir diese E-Mail aus der Vergangenheit, um
dir mein altes ich zu zeigen.

Mir geht es im Moment nicht besondrs gut. Ich lebe, aber freue
mich nur kurze Momente, welche ich zur Ablenkung ausf├╝hre, um
meinen inneren Schmerz nicht dauerhaft wahrnehmen zu m├╝ssen.

Ich bin auf der Suche nach einer Partnerin, was dadurch befeuert
wird, das ich im NoFap Modus bin und meine Nachbarn ├╝ber mir
w├Âchentlich beim Sex h├Âren kann und auch ihr sch├Ânes Leben,
welches ich durch das viele Lachen und scheinbar sehr freudigen,
f├╝r mich durch die Decke h├Ârbar, Momenten warnehme.

Auch bin ich dabei meine Wohnung aufzur├Ąumen, da ich seit einem
Jahr in dieser unaufger├Ąumten Wohnung lebe. Bisher habe ich
zweimalo das Bad geputzt, das letzte Mal am 17./18.10.2020 und
mein n├Ąchstes Ziel ist es, das Wohnzimmer neu einzurichten und
alles bisher ges├Ąubertes sauber zu halten.

Derzeit habe ich mich gesellschaftlich bei Tech Mahindra beworben
und schicke heute, 26.10. die restlichen Unterlagen ab. Das
F├╝hrungszeugnis ausgenommen, da ich am 16.11. erst einen Termin im
Dresden Klotzsche B├╝rgerb├╝ro habe.

Ich freue mich darauf diese E-Mail in der Zukunft zu erhalten und
mein neues, verbessertes & gl├╝ckliches Ich mit den starken
Ver├Ąnderungen der 20 Wochen nach Beginn des 6-Minuten-Tagebuch zu
bemerken.

In Love2u, Aaron Blumenthal

Nr. 54823
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.10.2020
31.12.2040
Oktober 10, 2020 Vision SPACE 2040 ÔÇô die Ergebnisse

Im Jahr 2019 haben wir das Projekt ÔÇ×Vision SPACE 2040ÔÇť gestartet, eine Umfrage zur Zukunft der Raumfahrt in den n├Ąchsten 20 Jahren. Die Ergebnisse werden in einer digitalen Zeitkapsel aufbewahrt, die wir dann ÔÇô geringf├╝gig gealtert ÔÇô im Jahr 2040 einem Realit├Ątsvergleich unterziehen. Gefragt waren auch konkrete Vorhersagen f├╝r jedes einzelne Jahr bis 2040. Daf├╝r haben wir ein Gewinnspiel angesetzt, und die ersten Pr├Ąmien gibt es f├╝r die besten Prognosen zum Jahr 2021.

Die Redaktion der SPACE-Raumfahrtjahrb├╝cher

Die Auswertung liegt bereit auf https://my.hidrive.com/lnk/YfiGndOu

Nr. 54649
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.10.2020
01.01.2021
Hey mein Lieber,

so kann ich dich nennen, ich mag dich ja auch. Hat ja auch lang
genug gedauert, haha.
Ich hab eben begonnen die Geh├Ârlosen Uni auf Netflix zu schauen
und schon bei Folge 5. Es hat mich inspiriert ein wenig ASL zu
lernen. Vielleicht treffe ich mal eine Geh├Ârlose Person und kann
ihr so weiterhelfen. Auf der Arbeit gab es da immerhin auch schon
3 G├Ąste. Und es ist eine so viel pers├Ânlichere andere Art sich zu
unterhalten.

Deine Hausarbeit hast du heute mal wieder nicht weiter
geschrieben, aber das wird schon. Morgen ist ein neuer Tag ^^.
Ich wei├č noch nicht mal an welchen Zukunfts-Ich ich schreibe..
├╝berlege ich mir sp├Ąter. Falls es vor Weihnachten sein sollte:
LOS! HOL SCHNELL GESCHENKE! ich wei├č jetzt absolut gar nicht was
dein Freund wollen k├Ânnte. Viel Gl├╝ck dabei also! Hahaha.

Okay, jetzt wird es wohl noch vor Weihnachten, also bietet sich
der Geburtstag deines Bruders sich wohl fabelhaft an. Du wirst
dich heute sicher schon kurz aufgeregt haben und dann das alles
wieder geschluckt haben, als w├Ąre nichts... in meiner Brust
brodelt es gerade schon, hoffe dir ergehts da besser.

Heute hatte ich die Geburtstagsmassage von Hubert, der sicher
gerade von Bo getrennt hat. Wilde sache.

Haha, jetzt hast du ein LinkedIn Profil erstellt, um christian
├╝ber diese Website mitteilen zu k├Ânnen, dass er von seinem Freund
betrogen wird seit 2 Jahren :D

Okay, das wird so jetzt doch nix mehr.

Bist n Klasse Kerl!

Daumenhoch Horst!

Nr. 54551
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.10.2020
20.03.2021
Hey Monkey D. Robin,
ich freue mich, dass du es geschafft hast diese Mail zu
formulieren. Ich hoffe das mein Zukunfts-Ich zufrieden ist, mit
dem was es in den letzten 6 Monaten erreicht hat. Leg dir mal
Stift und Papier bereit!

Das m├╝ssen keine gro├čen Sachen sein. Dir ging es am 20.10.20
eigentlich ganz gut. Den Vortag hast du mit Fapo und Gras
verbracht, beim Prince Charming schauen. Den heutigen mit
Zimmeraufr├Ąumen, ein wenig Sport mit Felix, und sp├Ąter nochmal
Prince Charming in gr├Â├čerer Runde.

Ich hoffe du machst weiterhin relativ regelm├Ą├čig Sport, wenn auch
nur 2x in der Woche. Ich hoffe du warst schon ein wenig mit dem
Snowboard unterwegs und hast auch ohne Freizeitticket einen
Erlebnisreichen Winter hinter dir.
Ich schlage vor, du gehst diese Woche noch in die Sauna. Schnapp
dir jemand cooles (nach Felix, irgendwen mit dem du sowas noch nie
gemacht hast) und ab in die Sauna f├╝r nen Tag!

Deine Hausarbeit ├╝ber Rechtspopulismus solltest du allerdings
schon bestanden haben, und im Bestfall sitzt du auch schon an
deiner Masterarbeit, die du jetzt bitte einfach runterratterst,
abgibst, vorstellst und dann ready bist um nach Wien zu ziehen.

Wenn du bis jetzt noch nicht mit Felix ├╝ber deine Wohnw├╝nsche
gesprochen hast, und falls du bereits welche entwickelt haben
solltest: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt.

Ich hoffe du liebst, sch├Ątzt, und zeigst ihm auch immer noch wie
viel er dir gibt; so wie du es jetzt noch tust - oder mehr,
nat├╝rlich.

Du solltest jetzt gleich auf jeden fall mal ein wenig Relax-Musik
reinhauen, und dann ne Runde meditieren. Hab ich eben gemacht, war
herrlich!

Falls du noch nicht mit deiner Ukulele im Hofgarten am Teich
gesessen bist: das sollteest du die n├Ąchsten Tage auch mal wieder
anstreben. Deine Zeit in Innsbruck neigt sich dem Ende!

Falls du deine Haare wieder auf eine Glatze reduziert haben
solltest: wirf 50 ÔéČ in die Spardose.

Ich hoffe du bist die Faszitis am rechten Fu├č, so wie die
H├╝ftschmerzen, die Kieferschmerzen, und den Schnappfinger allesamt
losgeworden. wenn nicht, dann hast du was wohl nicht ganz richtig
gemacht.
Au├čerdem m├╝sstest du doch jetzt beschnitten sein? Wie ist es?
Heute, so wie gestern schmerzt meine Vorhaut wieder, aufgrund der
Schuppenflechte, was auch die Selbstbefriedigung eher unangenehm
macht. Das Problem solltest du jetzt los sein.

Hubert und Bo haben sich vor kurzem getrennt. Check mal ab, wie es
den beiden geht! Und ich hoffe du hast es zum Geburtstag deiner
Mutter geschafft. Wenn nicht: schreib ihr einfach heute nochmal
eine wertsch├Ątzende Email.

Das Jahr 2020 war turbulent - merkw├╝rdig - speziell. Es war f├╝r
viele ein grausames Jahr. F├╝r mich war es ehrlich. Es war
ungewohnt ehrlich, aber es hat dir viel gutes gebracht - vor allem
wohl auch diese Email, in der ich dir sagen muss, dass Erfolg
absolut relativ ist. Du schl├Ągst dich gut. Du gibst nicht immer
dein bestes, und du stehst im seichten Wasser und schwingst
langsam deine Arme im Halbkreis, erzeugst leichte Wellen, aber
traust dich vielleicht nicht einen Schritt zu machen. Aber so wird
das nix mit uns. Geh einfach. Mach mal heute noch was, was dich
ver├Ąngstigt. Schreibe mir nochmal, schreibe auch einer anderen
Person.

Ich w├╝nsche dir auf jeden Fall, dass du deinen Schei├č ein wenig
sortiert hast, dass du jeden Tag mehr raum f├╝r dich, und etwas
weniger Raum f├╝r dein Handy und Netflix eingeplant hast.
Gegen ein wenig chille-mille sagt aber auch keiner was. Das geh├Ârt
zu dir. Du bist nicht der krasse Sportler, aber alles in Ma├čen.

Nur zur Erinnerung: jetzt sind wir bei der zweiten Corona Welle.
Die Lokale bleiben bis 22 Uhr ge├Âffnet - alles Gastronomische
geschieht mit Registrierung, Maskenpflicht in allen Geb├Ąuden. Aber
ein richtiger Lockdown kam bisher leider noch nicht wieder.

ich springe die ganze Zeit von Thema zu Thema, also:

Hausarbeit fertig?
Masterarbeit begonnen?
Ukulele gespielt?
Sport gemacht?
Mum besucht?
Ein-J├Ąhriges gefeiert? - Bring him Flowers!
Meditier und geh in die Sauna!
Wohnungslage besprechen.

Liebe dich selbst. Ich tus.
Du machst alles etwas langsamer, aber du machst es ja auch f├╝r
dich.

Nr. 54530
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.10.2020
01.04.2021
Ich sehe mich heute (20.10.2020) als
positiver starker Mann der gewisse Ziele
verfolgt und st├Ąndig an sich arbeitet. Dem
manche Entscheidungen schwer f├Ąllt, sie
aber trotzdem in angriff nimmt. Ich bin
eine Person die viel nachdenkt und oftmals
mit den Gedanken abschweift, das mich (zb
im kampf) angreifbar macht. Ich habe
schw├Ąchen die mir bewusst sind und ich
teilweise akzeptiere. Diese werden laufen
von mir in angriff genommen. Mach jeden
Tag das beste aus dir! Gib nicht auf.
Verfolge deine Ziele und Manifestiere Sie.
Vertrau dir und deinen F├Ąhigkeiten. Du
bist was besonderes.
Liebe Gr├╝├če ICH

Nr. 54458
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.10.2020
01.05.2021
Hallo meine Liebe,

Nun bist du schon eine Weile eine erfolgfreiche virtuelle Assistentin,
die ihre Wunschkunden wertvoll unterst├╝tzt. Du hast riesigen Spa├č an
deiner Arbeit und bekommst die Wertsch├Ątzung, die du erwartet hast. Du
hast dich viel weiter entwickelt und hast in dieser Zeit w├Ąhrend deiner
Arbeit viel positives dazugelernt. Du verdienst 1.500 Euro monatlich
und wirst entscheiden m├╝ssen, ob du von Klein auf Gro├č-Gewebe
umwandelst. Au├čerdem habt ihr euch parallel die myworld.de aufgebaut
und super massiv f├╝r passives Einkommen gesorgt.

Sei einfach stolz auf DICH.

In Liebe
Dein Inneres

Nr. 54284
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.10.2020
08.03.2021
Coco,

es ist so. Du befindest dich gerade an einem Wendepunkt in deinem Leben. Ein Tiefpunkt. Ein essentielles auf dich gestellt sein. Ich bin gezwungen im hier zu sein. Und das halte ich kaum aus. Ich st├╝rze mich in Medienkonsum, sinnloses youtuben, instagram, facebook, nachrichten lesen. Ablenken. Davon immer wieder zu sp├╝ren wie ersch├Âpft, verloren, traurig, entwurzelt und orientierungslos ich bin.
Um dann in diesen Tagen festzustellen, dass es vielleicht um anderes geht und es Zeit ist Dinge grundlegend zu ├Ąndern.
1) Mein Leben zwischen den St├╝hlen, allem und nichts nachjagend
2) Meine Beziehung zu J*, die nicht existierte in den letzten Monaten
3) Meine Rolle als Mutter, Sorgerin der Familie, mental overloaded person

Ich stelle mir die Frage, ob es mein Aufbegehren gegen Dinge in meinem Leben ist, dass mir so sehr im Weg steht, gewisse Entwicklungen anzunehmen.
Kann ich nicht auch "einfach" Mutter sein. Jetzt bis in 10 Jahren, wenn unsere Kinder nicht mehr soviel Aufmerksamkeit und F├╝rsorge brauchen? Muss ich alles m├Âgliche andere machen? Erf├╝llt es mich zuhause zu sein, f├╝r die Kinder da zu sein, P├Ądagogik zu studieren und auszuprobieren? Freizeit f├╝r Sport, Reisen, Zusammenk├╝nfte wird es trotzdem geben.

Ich muss keiner Erwerbsarbeit nachgehen oder krasse Projekte stemmen.

Gerne w├╝rde ich mich ins Haus, h├Ąusliche, Wohnen, Leben mit Kindern, Familienleben, Beziehungsleben st├╝rzen. Das ist doch Tage f├╝llend und mich begl├╝ckend und ben├Âtigend!!!?! Und trotzdem habe ich Angst die Mama zu sein, die "nur" zu hause ist. Die nicht auch noch 1000 krasse Sachen macht.

Warum nur ist Sorgearbeit nicht gleichwertig zu Erwerbsarbeit?! Verdammtes Patriarchat.

Ein- und Ausatmen. Loslassen. die (b├Âsen) Geister wieder gehen lassen. Nicht zu sehr festhalten.

Hier bin ich.
Wo bin ich jetzt?

Nr. 54142
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.10.2020
22.04.2021
Liebes Zukunfts-Ich,

du hast beschlossen, 7 Monate lang ein 6 Minuten Tagebuch zu f├╝hren.
Die Sache mit der Zukunftsmail ist ziemlich cool, denn hier finden
sich gleich die Ideen, die du damals hattest, was heute wohl los sein
wird.

Zuerst noch kurz eine Info dar├╝ber, was heute heute, am Tag des
Abschickens, um dich herum passiert:

Es ist Donnerstag, der 15.10.2020, es sind aktuell Herbstferien und
das Wetter ist herbstlich grau. Ganz sch├Ân eigentlich, wir m├Âgen ja
Herbst. Die FoBi in Hamburg hast du gerade abgesagt, denn Big C h├Ąlt
uns wieder mal ein bisschen daheim und verhindert vergn├╝gtes
Herumreisen. Macht nichts. Hier ist genug Platz. Das Hundi liegt im
K├Ârbchen und schl├Ąft, die M├Ąnner sind aus dem Haus. Sohn2 hat gerade
seine Butze in B├Ąrlin bezogen und ist gl├╝cklich. Sohn3 hat die erste
Verschlaf-Serie seiner Lehre gerade hinter sich -- ich hoffe, das war
ihm eine solche! Sohn1 macht und tut und ist gl├╝cklich.

Der Lebensabschnittsversch├Ânerer ist hoffentlich wieder ins
gemeinsame Schlafzimmer eingezogen und diese Atem-Geschichte hat sich
gekl├Ąrt. Muss.

Heute ist der erste Tag seit WOCHEN, an dem (jetzt um 8:09 h) noch
keine Mails gecheckt, noch kein Insta gecheckt und auch noch kein FB
gecheckt sind. Wegen des Tagebuchs und des sicheren Wissens, dass das
nicht gut tut, morgens die kreative Energie mit reagieren statt mit
agieren zu verbringen! Stattdessen findet Selbstreflexion und Self-
Talk statt. Bombe. Kann so bleiben!

Also wirst du in 7 Monaten folgendes mit Leichtigkeit und Freude
erreicht haben:

- t├Ąglich in das 6-Minuten-Tagebuch zu schreiben und dich damit in
Babysteps t├Ąglich zu verbessern.
- 10 Minuten Meditation und 15 Minuten Yoga zu etablieren und auch
damit dich und dein Innenleben gut aufger├Ąumt zu halten. Dass das so
funktioniert, das wei├čt du und atmest di ein und aus -- also MACHEN.
- das Au├čen so weit sortieren, dass die Sanierung nach dem
Wasserschaden abgeschlossen ist und du die neue K├╝che und die neuen
Badezimmer voll genie├čen kann.
- ├ťberfl├╝ssiges in diesem Prozess des notwendigen Herumr├Ąumens immer
weiter reduziert und mindestens 2x Sperrm├╝ll organisiert haben. Das
bedeutet u.a. konkret: Kleidung, Kochb├╝cher, Garage ausmisten und
verschenken -- so viel wie halt nebenbei flott und easy geht.
- deine Beziehung zu Geld weiterhin liebevoll und freundlich
gestalten, Dankbarkeit und Gro├čz├╝gigkeit etablieren, Rechnungen
p├╝nktlich bezahlen und damit zu deiner eigenen Traumkundin werden.
- mindestens 3 weitere 6-Monats-Coachees "angezogen" haben, die du
mit voller Hingabe begleitest und die sich dank dieser Unterst├╝tzung
sensationell weiter entwickeln, ihre Gesundheit und ihr Business
stabilisieren und mit Energie rausgehen.
- das Rebranding abgeschlossen zu haben und die neue Marke zu rocken.
- die Beurlaubung ab 2022 innerlich und formal gekl├Ąrt und vielleicht
schon beantragt haben.
- die Online-Kurse f├╝r die Gesundheit im Herbst und im Fr├╝hjahr
erfolgreich entwickelt und gelauncht haben.
- eine weitere FoBi geplant haben im Bereich Yoga und/ oder Ayurveda.
- for the time being eine gute Lehrerin sein, allerdings mit wieder
reduzierter Stundenzahl, nach dem sehr lehrreichen Schulleitungs-
Intermezzo.
- die Beziehung liebevoll und leidenschaftlich gestalten und die
beste m├Âgliche Partnerin zu sein.
- deinen Sinn f├╝r Prozesse zu optimieren und eine VA f├╝r
Unausweichliches und Projekte engagiert zu haben, die auch bei
Launches, beim Sortieren, bei der Ablage etc. hilft.
- das mit dem Human Design mal in Erfahrung gebracht haben in Bezug
auf Pers├Ânlichkeit und Business.

Da ist dieses sichere Kribbeln im Bauch, was ganz klar signalisiert,
dass du auf einem verdammt guten Weg bist. Du kennst das Gef├╝hl (und
es hat NICHTS mit dem Chai von eben zu tun!) -- es ist das Gef├╝hl
von: "Alles ist richtig, geh weiter, das wird cool!" Hattest du schon
oft, hast du JETZT GERADE wieder und es f├╝hlt sich gro├čartig an.
Let s take this even further!

Liebes Future-Self, vielleicht bist du schon viel weiter, als ich es
mir jetzt vorstellen kann. Vielleicht auch noch nicht ganz so ... Was
auch immer in 7 Monaten wirklich passiert sein wird, du wirst mit
Freude daran gearbeitet haben, es so gut zu machen, wie es in deiner
Macht steht. Und das mit dem "Zeit verdaddeln", das kriegst du auch
noch in den Griff -- das Leben ist halt auch einfach so wahnsinnig
interessant!

Rock on, 50 ist das neue 30 und es geht gerade erst los!

Viel Freude, Liebe, Selbstachtung, Klugheit, G├╝te!
Ich

Nr. 54111
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.10.2020
21.12.2020
Winter
Wenn Bl├Ątter von den B├Ąumen st├╝rzen,
die Tage t├Ąglich sich verk├╝rzen,
wenn Amsel, Drossel, Fink und Meisen
die Koffer packen und verreisen,
wenn all die Maden, Motten, M├╝cken,
die wir vers├Ąumten zu zerdr├╝cken,
von selber sterben - so glaubt mir:
es steht der Winter vor der T├╝r!
Ich lass ihn stehen! Ich spiel ihm einen Possen!
Ich hab die T├╝r verriegelt und gut abgeschlossen!
Er kann nicht rein! Ich hab ihn angeschmiert!
Nun steht der Winter vor der T├╝r - und friert!
Heinz Erhardt (1909-1979)

Nr. 53939
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.10.2020
01.01.2021
Hallo liebstes ich.
Toll wie du dich begeisterst an deinem tollen Ich zu wachsen.
Super viel hast du erreicht, alle deine Tr├Ąume sind in diesem Jahr in Erf├╝llung
gegangen. Erfolge wie noch nie! DANKE! Danke f├╝r alles was geschah!
Alles so magisch und wie eine Trance aber ich bin wach und wei├č bewusst wach zu
genie├čen. Klar gibt es bl├Âde Tage aber ich glaube wir sind auf besten Weg das positive,
achtsame und magische zu manifestieren. DU BIST GEWACHSEN!
Und das tolle ist du willst weiter wachsen. Dies ist der Beweis und ich freue mich auf
den Erfolg am Ende des 6 Minuten Tagebuchs.

Bewahre deine Akzeptanz dem Leben gegen├╝ber, auch negatives geh├Ârt dazu.
Bewahre deinen k├╝hlen Kopf, deine Freude, deine Motivation und deine Energie f├╝rs
Leben. Es ist toll alle B├Ąlle jonglieren zu lernen wenn man geglaubt hat den dritten Ball
w├╝rde man nicht schaffen. Bewahre alle B├Ąlle im Auge du machst das WUNDERBAR!!!!
Auch wird dir mal ein Ball runter fallen oder zwei ich w├╝nsche nicht aber alle drei
k├Ânnen auch mal auf dem Boden liegen. Kein Thema du wei├čt, dass alle aber
jonglierbar sind! Du schaffst das wow!
Ich bin stolz auf mich und du heute bitte auch
Ich hoffe du hast heute drei B├Ąlle am jonglieren, vlt auch schon mehr als drei und wenn
nicht dann hier nochmal die Eroberung! Du hast erlebt es geht!

Ich liebe dich!
Liebste Gr├╝├če und hoffe heute in einem Jahr sind deine F├╝├če nicht so kalt wie jetzt:D
Einen wundervollen und erfolgreichen Tag w├╝nsche ich dir .. und GANZ VIEL LIEBE ÔŁĄ´ŞĆ
ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 53690
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.10.2020
01.01.2021
Hallo liebstes ich.
Toll wie du dich begeisterst an deinem tollen Ich zu wachsen.
Super viel hast du erreicht, alle deine Tr├Ąume sind in diesem Jahr in Erf├╝llung
gegangen. Erfolge wie noch nie! DANKE! Danke f├╝r alles was geschah!
Alles so magisch und wie eine Trance aber ich bin wach und wei├č bewusst wach zu
genie├čen. Klar gibt es bl├Âde Tage aber ich glaube wir sind auf besten Weg das positive,
achtsame und magische zu manifestieren. DU BIST GEWACHSEN!
Und das tolle ist du willst weiter wachsen. Dies ist der Beweis und ich freue mich auf
den Erfolg am Ende des 6 Minuten Tagebuchs.

Bewahre deine Akzeptanz dem Leben gegen├╝ber, auch negatives geh├Ârt dazu.
Bewahre deinen k├╝hlen Kopf, deine Freude, deine Motivation und deine Energie f├╝rs
Leben. Es ist toll alle B├Ąlle jonglieren zu lernen wenn man geglaubt hat den dritten Ball
w├╝rde man nicht schaffen. Bewahre alle B├Ąlle im Auge du machst das WUNDERBAR!!!!
Auch wird dir mal ein Ball runter fallen oder zwei ich w├╝nsche nicht aber alle drei
k├Ânnen auch mal auf dem Boden liegen. Kein Thema du wei├čt, dass alle aber
jonglierbar sind! Du schaffst das wow!
Ich bin stolz auf mich und du heute bitte auch
Ich hoffe du hast heute drei B├Ąlle am jonglieren, vlt auch schon mehr als drei und wenn
nicht dann hier nochmal die Eroberung! Du hast erlebt es geht!

Ich liebe dich!
Liebste Gr├╝├če und hoffe heute in einem Jahr sind deine F├╝├če nicht so kalt wie jetzt:D
Einen wundervollen und erfolgreichen Tag w├╝nsche ich dir .. und GANZ VIEL LIEBE ÔŁĄ´ŞĆ
ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 53605
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.10.2020
06.10.2020
Wenn Worte schon lange nur Makulatur sind...

Sind Taten das einzige was z├Ąhlt....

Kleine Taten= kleine Schritte = kleine Erfolge..

Viele - ganz, ganz viele- davon ....

Wie gro├čartig und sch├Ân w├Ąre das ...ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 53553
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.10.2020
31.03.2021
Liebe Sindy,

Heute ist der 6. Oktober 2020. Heute vor einem
Monat hast du den ganzen Tag geweint. Genauso wie
die Tage zuvor. "Ich muss immer weinen und ich wei├č
nicht warum." hast du immer gesagt. Und mit jeder
Woche die verging, kamen immer mehr Aha-Erlebnisse
in deine kleine Welt. Wochenlang zu Hause zu
sitzen. Das Gef├╝hl zu haben, sich nur ausruhen und
weinen zu k├Ânnen, hat dir geholfen, deine Seele zu
verstehen. Wei├čt du noch, was deine gr├Â├čte Einsicht
war? Du hast herausgefunden, dass die Dinge die du
tust, nicht die Dinge sind, die du tun m├Âchtest. Du
hast so vieles nur getan, weil es getan werden
musste, weil es sonst keiner tut, weil nur du es
richtig machst. Klingt das nicht bescheuert? Gerade
auf den bl├Âden Haushalt bezogen. Als ob es eine DIN
Norm einzuhalten g├Ąbe. Du hast dich die letzten
Wochen weiterentwickelt. Hast Dank der
Hypnosetherapie innerhalb k├╝rzester Zeit
herausgefunden, was dir wirklich wichtig ist. Hast
das Schreiben wiederentdeckt und bist so stolz ├╝ber
deine calligraphiegeschriebenen Werke. Selbst mit
Sport hast du angefangen. Wer h├Ątte das mal
gedacht. Aber siehe an, du f├╝hlst dich damit
besser. Du hast endlich verstanden, dass ist deine
gr├Â├čte Einsicht, dass du dich hast lenken lassen
und nun lenkst du. Du ├╝berlegst, was dir wichtig
ist und f├╝hlst dich einfach wunderbar! Du hast
verstanden, dass das Leben dir gibt, was du gern
tust, wenn du es immer wieder machst. Lass nie
wieder zu, dass dein Leben dir Arbeit schickt, weil
es meint, du tust dies so gern.

Ich bin gespannt, was du an deinem Geburtstag ├╝ber
diese Zeit denkst und wie sie deinen Lebensweg
beeinflusst hat. Ich bin mir sicher, dass du
inzwischen wei├čt, f├╝r welche Dinge du deine Energie
nutzt. Vergiss nie die gr├╝ne Meeresschildkr├Âte aus
dem "Caf├ę am Rande der Welt".

Lieb gr├╝├čt dein neues, zuversichtliches Ich


Nr. 53488
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.10.2020
31.03.2021
Na du geile Sau? Wie gehts, wie stehts?

Jetzt ist wieder mal ein halbes J├Ąhrchen vergangen. Was hat sich
getan, wie ist es dir ergangen? Wie schauts aus mit Uni,
Freundschaften, Job, Geld, Wohnung und der lieben Liebe?

Heute war der erste Tag der Uni, wenn du das liest, ist das
Semester ja schon wieder aus - gerade Pr├╝fungszeit I guess?

Mein Job gerade ist es, mir dich in einem halben Jahr
vorzustellen, also mache ich das mal:


Ich bin gl├╝cklich. Gl├╝cklich weil ich das 6-Minuten Tagebuch
durchgezogen habe. Weil ich einiges, das ich mir vorgenommen habe,
durchgezogen und verinnerlicht habe. Gl├╝cklich weil ich neue
Freundschaften und Bekanntschaften mit lieben Leuten geschlossen
habe. Gl├╝cklich, weil es Fr├╝hling wird/ist. Auf der Uni hab ich
alles geschafft, was ich mir vorgenommen habe. Ich habe mein Leben
ziemlich gut im Griff. Ich mache regelm├Ą├čig Sport und verbringe
nur noch wenig Zeit am PC - und vermisse es auch nicht.

Vielleicht tut sich ja auch beim Thema Liebe was, wer wei├č? Ich
denke aber schon, ich bin bereit. So oder so geht es mir einfach
durch und durch sehr gut. Danke, dass du dich das letzte halbe
Jahr zusammengerissen hast und ├╝ber deinen Schatten gesprungen
bist, all die Schwierigkeiten hinter dir gelassen hast :)

Mach weiter so, bleib nicht stehen. Wir sehen uns dann in einem
halben Jahr - viele Bussis

dein

Vergangenheits-Andi

(auch Bussis an die Mit-Leser)

Nr. 53413
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.10.2020
05.05.2021
Hallo liebe Jana,

hier schreibt dein Ich. Hier schreibst Du!

Heute ist der 04. Oktober 2020. Ich hatte heute einen wunderbaren
Tag. Generell geht es mir irgendwie besser. Das macht mir wirklich
Hoffnung. Ich wohne seit einer Woche wieder in meinem Zimmer, habe
es mir schon neu und ganz gem├╝tlich eingerichtet und f├╝hle mich
schon jetzt sowas von wohl hier! Auch das Zusammenleben mit Teresa
ist toll, und ich freue mich, dass wir gemeinsam wohnen.

Wir denken beide, dass das letzte Trimester des Jahres (also
Oktober-Dezember 2020) energetisch krass sein wird. Ich wei├č nicht
genau, was und wie es alles passieren wird, aber irgendwie kribbelt
es in meinem K├Ârper und ich f├╝hle, dass sich irgendetwas ├Ąndern
wird. Etwas positives. Zum Besseren. Ich denke, es hat mit unserem
(kollektiven) Bewusstsein zu tun. Es geht voran. Wir entwickeln uns
und ich glaube, in den n├Ąchsten drei Monaten werden wir einen
gro├čen Sprung machen. Ich freue mich irgendwie drauf!

Also, liebe Jana, mal sehen was du Anfang Mai 2021, wenn du diese
Zeilen lesen wirst, r├╝ckblickend dazu sagen wirst. Neulich erst
habe ich folgendes gelesen:

Verstehen kann man das Leben nur r├╝ckw├Ąrts, aber leben muss man es
vorw├Ąrts. That┬┤s true...

Es wird Fr├╝hling sein, wenn du diese Zeilen liest. Berlin erwacht,
es scheint schon ab und an die Sonne und der Fr├╝hling zeigt sich in
all seiner bunten Pracht, mit zartrosa Bl├╝ten und frischen D├╝ften
zwischen den B├Ąumen. Du genie├čt es und freust dich auf den Sommer.
Vor allem, weil du sehen willst, wie sich der Garten entwickelt und
die Natur zum Leben zur├╝ckkehrt. Du bist viel drau├čen an der
frischen Luft, hast viel Bewegung und bist immer aktiv - du
werkelst viel im Garten herum, verbringst gern Zeit mit den
Menschen aus dem Garten und in deiner Freizeit besch├Ąftigst du dich
entweder viel mit dir selbst in Form von Therapie, Meditation,
Yoga, Human Design, Finanzen, und Spiritualit├Ąt. Oder du verbringst
deine Zeit mit Menschen, die du liebst und die dich lieben. Alle
Begegnungen bringen dich zum Wachsen und lassen dich mehr und mehr
dein bestes Selbst ausleben. Dein Schlaf ist endlich gut und
erholsam, du kannst mental gut abschalten und loslassen. Du wachst
jeden morgen erholt und frisch auf und hast den Tag ├╝ber verteilt
viel mehr Energie als noch vor einem halbem Jahr. Du merkst
deutlich ein Upgrade deines Selbst und wie viel mehr du in deiner
eigenen Mitte bist.

Jana, das ist toll. Du kannst so stolz auf dich sein. Du arbeitest
hart an dir, und du bleibst dran, und nun zahlt es sich aus. Das
ist dein Ehrgeiz! Auch in diesem Sinne, bringt dich dieser Ehrgeiz
voran.

Keep doing all the good stuff, my love.


I love you so much!


Yours <3



Nr. 53383
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.10.2020
04.04.2021
Hallo Zukunfts-Ich,

es ist spannend sich selbst in der Zukunft zu schreiben. Gerade weil
man zu oft ├ängst damit assoziiert. Tr├Ąume meist selten. Doch die
Realit├Ąt ist meist ein Zwischending, oder?
Guck doch einfach mal, inwiefern du n├Ąher an deinen Tr├Ąumen oder
Ängsten von damals herangekommen bist.

Meine Ziele f├╝r die n├Ąchsten sechs Monate aktuell sind:
+ 250ÔéČ passiv zu verdienen
+ Kaltakquise gemeistert zu haben
+ ├ťberraschung: Mit Lara einen Kurzurlaub gemacht zu haben
+ ein soziales Projekt erfolgreich gestartet haben
(Pers├Ânlichkeitsentwicklung vielleicht?!)

Mit meinen Ängsten will ich mich gar nicht zu lange aufhalten. Die
schreib ich einfach mal fix runter. Du verstehst, selektive
Wahrnehmung, Visualisierung und so:
- Lara verlieren
- kein Geld besitzen
- Job aus├╝ben auf den ich keine Lust habe, um ├╝ber die Runden zu
kommen.


Da du eine kl├╝gere Version von mir bist, steht es mir eigentlich
nicht zu Dir einen Rat mitzugeben. Da man aber jedoch viel vergisst,
was man liest, m├Âchte ich Dir eine Sache mitteilen, die ich aus dem
Buch welches ich aktuell lese mitgenommen habe. (Unangreifbar -
Deine Strategie f├╝r finanzielle Freiheit von TR): 1. Sich finanziell
zubilden macht unnormal Spa├č. Habe heute 3,5 Stunden durchgelesen.
2. Nimm Dir mal 2 Stunden. Schau nochmal in TRs Power-Prinzip und
reflektiere dich in allen Bereichen selbst. Auch wenn nicht viel
passiert sein mag, ist es ein toller Selfcheck ├╝ber dich selbst.

Und am wichtigsten. Viel Erfolg, du schaffst das. Ich liebe Dich mit
Inbrunst und habe tiefstes (Selbst)mitgef├╝hl gegen├╝ber Dir, egal was
passiert!

Dein,
Vergangenheits-Ich!

P.S. Wisse Lara wertzusch├Ątzen und ├╝berrasch Sie vielleicht mal mit
Blumen. Sie hat es verdient!

Nr. 53253
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.10.2020
07.05.2022
Liebe Grit,

heute ist der 03.Oktober 2020 und genau vor drei Jahren habe ich einen
Vertrag ausgef├╝llt, der mein Leben ziemlich durcheinander gewirbelt hat.
Vieles hat sich ver├Ąndert. Nicht alles f├╝hlt sich gut an, da liegt wohl
noch eine ganze Strecke vor mir. Besonders zu schaffen macht mir gerade
meine Eintunnelung und Fixierung und ich hoffe nicht nur, sondern bin
mir sicher, dass sich dieses Thema inzwischen aufgel├Âst hat. So oder so,
ich hoffe es ist alles gut zwischen euch!
Aber wo stehe ich denn, wenn diese Mail ankommt?
Ganz klar, am Meer!!! Und da stehe ich nicht nur, ich sitze da und liege
und ├╝berhaupt mache ich dort alles, was zum Leben geh├Ârt. Weil ich da
wohne, ich nehme mal an in Stralsund.
Meine Arbeit ist immer noch toll und das Schreiben hat sich immer weiter
entwickelt. Trotzdem habe ich noch einen Nebenjob, wegen der Kohle, aber
vor allem wegen der Kontakte in so einer fremden Stadt. Schlie├člich will
ich ja trotzdem verreisen und daf├╝r habe ich die letzten eineinhalb
Jahre ja auch flei├čig Englisch gelernt!Und ich liebe eben Kinder, vor
allem die ganz kleinen.
Und hey! Es hat geklappt mit der Wohnung in der Altstadt! Von meinem
Balkon aus kann ich die R├╝genbr├╝cke sehen und das Meer riechen. Und die
vielen Touris sehen, die unter mir rumschlendern.
Ach so, stell dir vor, ich habe einen Hund! Verr├╝ckt oder?
Und ich male wieder, das tut mir gut und hier gibt es so sch├Âne Motive.
So, nun habe ich fast das Wichtigste vergessen!
Alles Gute zu deinem Geburtstag!!! Wer h├Ątte gedacht, dass du mit 57
nochmal so durchstartest? Und das du gl├╝cklich bist, einfach so...
Ich hoffe das mit der Party auf dem Boot hat geklappt und alle deine
Liebsten haben sich Zeit genommen. Ich glaube, dich erwartet heute eine
gro├če ├ťberraschung. Etwas, was nochmal dein Leben weiterdreht. Du wei├čt
ja, nichts ist schlimmer als Stillstand.
Alles Liebe f├╝r dich!
Genie├č dein Leben, du hast hart daf├╝r gek├Ąmpft! Und wenn es mal wieder
hakt, dann denke daran, dass das zum Leben geh├Ârt! Reguliere dich, ruf
deine Freunde an und dann surf die Welle!!!!
Ganz liebe Gr├╝├če von deinem fr├╝herem, nun etwas hoffnungsvollerem Ich
:-)

Nr. 53205
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.10.2020
07.12.2020
Hallo liebes Ich
Du hast hoffentlich heute das 6 Tagebuch fertig ausgef├╝llt und hast
Dir t├Ąglich Zeit daf├╝r genommen uns besser zu machen.
Vor 66 Tagen habe ich, also heute, zum ersten Mal einen Eintrag
get├Ątigt. Das Buch erscheint mir sehr sinnvoll, darum habe ich auch
gleich zwei weitere Exemplare in Englisch (f├╝r Elena und Francesca)
bestellt und auch die Fortsetzung f├╝r mich in Deutsch.
Ich m├Âchte an diesem Punkt sein, wo ich das Leben in vollen Z├╝gen
geniessen kann, mich entschieden habe was ich machen m├Âchte und
positiv und gl├╝cklich in die Zukunft blicke. Dann wird auch der 2.
Dezember durch sein, der 333 Tag seit dem ersten Kuss mit Elena. Die
Beziehung zu ihr bedeutet mir die Welt und ich hoffe Du gibst Dir
immer noch genauso M├╝he wie am ersten Tag. Sie ist die Liebe unseres
Lebens.
Ich freue mich wenn Du das liest und hoffe Du hattest eine tolle
Zeit.
Bis sp├Ąter.
Herzlichst
Rafael

Nr. 53204
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.10.2020
24.02.2021
Geschafft! Also ich hoffe zumindest f├╝r mich, dass ich das
6Minuten Tagebuch durchgezogen hab. Heute sollte der letzte
Eintrag zu machen sein (falls ich mich nicht v├Âllig verrechnet
hab).
Eine Sache wei├čt du heute wie auch f├╝r die Zukunft ├╝ber dich
sicher: ich bin nicht der Typ der sich wie wild belobhudelt und
durch Eigenlob schneller ans Ziel kommt. Plump gesagt, es bringt
meinem zuk├╝nftigen Ich absolut nix, wenn ich mir heute erz├Ąhle was
ich f├╝r eine geile Braut sein werde.
Diese Mail entsteht gerade aus einer anderen Motivation.

Ich mache dieses Experiment (das mir auf der ersten Seite
aufgetragen wurde) tats├Ąchlich mit, weil es mich reizt zu
erfahren, welche Hoffnungen, W├╝nsche und Zukunftsvisionen sich
erf├╝llt haben und welche in fast 5 Monaten so gar keine Rolle mehr
f├╝r mich spielen werden. Allein der Gedanke daran, dass doch sonst
die Tage unbemerkt verstreichen und das Leben einfach so weiter
pl├Ątschert, aber man nicht wirklich nachvollziehen kann was/oder
ob sich etwas in der Selbstwahrnehmung ge├Ąndert hat, fasziniert
mich gerade. Denn mit dieser Mail kann ich zumindest einen Teil
nachvollziehen.

Erst einmal herzlichen Gl├╝ckwunsch das du den Plan gefasst hast,
jeden Tag aufs Neue zu erkennen das du nur dieses eine Leben hast!
Gestern Abend hattest du einen Augen├Âffner, gepaart mit einem
gro├čen Glas Rotwein um es durchzuziehen...denn jeder wei├č, so
entstehen die bestehen Ideen. Festes Vorhaben: von nun an l├Ąufst
du in die richtige Richtung. Also zuk├╝nftiges Ich, die erste Frage
ist, ob du so clever wars das durchzuziehen?

Na dann mal los:
Meine gr├Â├čte Hoffnung lege ich in die Gesundheit von Mila. Die OP
ist heute vier Tage her und sie macht Fortschritte. Wer auch immer
da Oben f├╝r uns zust├Ąndig ist und unsere Gebete erh├Ârt: wenn ich
beten w├╝rde, w├╝rde ich dies heute f├╝r Mila tun. Das kein Tumor
mehr entsteht, metastasiert, streut oder wie man den Schei├č sonst
noch schimpft! Pass gut auf meine Kleine auf! Amen!
Mehr Zeit mit ihr! Das ist das Wichtigste!

Au├čerdem hoffe ich darauf, das ich endlich meinen Verstand wieder
beisammen bekomme und diesen Kerl vom Podest zur├╝ck auf den Boden
der Realit├Ąt gesetzt bekomme. Hab ich eingesehen das er doch nicht
perfekt ist und seine Fehler und meine damit verbundenen Gef├╝hle
endlich mal abgespeichert? Bitte hab nicht wieder alles vergessen
und welche Palmen du schon wegen dem Trottel erklommen hast! Denn
er tut nichts anderes mehr als dich auf die Palme zu bringen! Das
Leben ist zu kurz f├╝r Liebe mit schlechtem Beigeschmack! Mir das
Ganze immer wieder und wieder anzutun ist schlichtweg dumm! Du
bist heute so dumm! Ich hoffe f├╝r mich, dass ich am 24.2. in der
Hinsicht deutlich kl├╝ger geworden bin und auf mein Innerstes
geh├Ârt habe. Denn ich wei├č eigentlich was ich m├Âchte, aber heute
habe ich mich noch nicht getraut es auch zu tun...bitte hab dich
getraut! Ich hoffe inst├Ąndig f├╝r mich, das ich den kleinen Tod der
hundertsten Trennung von ihm ├╝berwunden habe und st├Ąrker aus der
Sache raus gegangen bin. Ja er riecht so gut, ja er ist
bombastisch im Bett, ja er kann dich mit seinem kleinen Finger
hoch heben...du schweifst ab...ABER er ist auch ein arrogantes
Arschloch und hat dich in der Zeit von Milas Krankheit im Stich
gelassen! Hier noch mal der Reminder: er hat sich tats├Ąchlich
einfach nicht gemeldet und du musstest allein da durch! Hoffe ich
hab das nicht vergessen!

Was ich mir f├╝r mich und meine Zukunft w├╝nsche? Ganz allein nur
f├╝r mich? Schwere Frage. Vielleicht starte ich mit etwas fast
schon Banalem. Der Selbstsabotage. H├Âr verdammt noch mal auf dir
so konsequent selbst im Weg zu stehen! Mein Wunsch f├╝r mich ist,
dass ich die selbst inszenierten Dramen runter geschraubt hab,
meine Gef├╝hle deutlicher nach au├čen getragen und meinen Panzer
etwas gelockert habe. Sehen die Menschen nun klarer was ich will?
Oder verstecke ich mich immer noch? Konnte ich meine Ängste etwas
besser ├╝berwinden? (In so kurzer Zeit glaube ich einfach noch an
keine Wunder, aber bin mir sicher ich arbeite an mir). Wie stehts
mit der Verunsicherung? Hast du auch an deinem Selbstvertrauen
gearbeitet und die sch├Ânen Dinge im Leben deutlicher zu sehen?
Im Gro├čen und Ganzen: Staunst du wieder? H├Ąltst du dein Herz etwas
weniger verschlossen, tr├Ągst es auf der Zunge? Und hast du
aufgeh├Ârt dich immer nur zu beschweren und bist in Richtung
Zuversicht geschritten? I HOPE SO!

Meine gr├Â├čte Motivation liegt in der Hoffnung, dass ich es
geschafft habe klar zu sagen was ich m├Âchte und was ich nicht
m├Âchte! Ich kontrolliere meine Entscheidungen und mein ZukunftsIch
kann sie stark, selbstbewusst und furchtlos aussprechen. Achja und
auch dazu stehen! Dir ist nix peinlich! Was du wirklich willst
bringt dich weiter, nicht die Akzeptanz! Nur die Dinge die dich
gl├╝cklich machen. Da sehe ich mich!

Nun habe ich von Hoffnungen und W├╝nschen gesprochen. Was jetzt
noch fehlt ist die Zukunftsvision: Wenn du diese Mail ├Âffnest hast
du den Arsch hoch bekommen und dein Business gegr├╝ndet! Weil du
den Mut hattest deiner Chefin zu sagen, dass du das Studio
verl├Ąsst und im Idealfall hat sie dir gek├╝ndigt, damit du den
Zuschuss einsacken konntest. Ich sehe mich mit Mila, einem Glas
zuckers├╝├čen Filou, einem gro├čen St├╝ck Kuchen und allen meinen
Liebsten in dem Raum, der meine Zukunft sein wird! In meiner
Werkstatt, die mein Hobby sein wird und nebenbei mal ganz eben so
meinen und Milas Lebensunterhalt finanziert. Ich bin frei!
Oh man, bitte sei so gut und hab das wahr gemach!

Du sp├╝rst dich mehr, hast mehr Lebensfreude, ├Âffnest die T├╝r f├╝r
neue Chancen und tr├Ągst dein Herz auf der Zunge! Klingt doch ganz
leicht. Das hab ich bestimmt in 5 Monaten geschafft, null
Problemo.
Naja gut ein bisschen bin ich nun doch zu meinem eigenen
Cheerleader geworden, aber das ist vielleicht auch gar nicht so
verkehrt. GO GIRL!
Das wars von meiner Seite *mic drop*

Nr. 53188
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.10.2020
01.04.2021
Hallo Zukunfts-Ich,

In meinem "6 Minuten Tagebuch" stand, dass ich mir selber eine Mail an mein eigenes Ich in
6 Monaten schreiben soll.

Momentan geht es mir eher schlecht als recht. Seit 2,5 Jahren bin ich krank und werde nur
phasenweise wieder gesund. Die Letzten 6 Wochen waren wieder sehr schlimm. Ich hoffe es
wird jetzt wieder ein bisschen besser.

Seit einer Woche meditiere Ich t├Ąglich und mache ├ťbungen aus meinem Buch. Ich denke,
dass hilft mir etwas und ich hoffe, dass du das weiterhin durchziehst und mittlerweile ein
Meister der Meditation bist.

Beruflich l├Ąuft es im Gegensatz zu meiner Gesundheit super. Ich habe momentan sehr viele
Auftragsanfragen und kann diese kaum bearbeiten. Somit kann ich mich finanziell auch nicht
beschweren. Ich hoffe du hast es geschafft das Auftrgaspensum noch weiter auszubauen
und im besten Fall sogar einen Praktikanten angestellt zu haben, der dir bei Seite steht und
der dich entlastet.


Ich w├╝nsche dir vom ganzen Herzen, dass du es schaffst deiner Gesundheit noch weiter auf
den Grund zu gehen und endlich mal eine Diagnose bekommst, mit der du leben kannst.
Denn deine Gesundheit ist der gr├Â├čte Negativpunkt in deinem Leben.

Auch w├╝nsche ich dir, dass du eine tolle Freundin gefunden hast und es nicht noch weitere
Ausrutscher mit deiner Exfreundin gab. Und Vor allem, dass du emotional nicht mehr an
deiner Exfreundin h├Ąngst. Du weisst ja, es hat damals nicht zwischen euch gepasst und es
war teilweise sehr anstrengend und toxisch. Und das wird nicht anders, wenn ihr es nochmal
versucht. Es wird wieder ein schlechtes Ende nehmen, Also Finger weg!

Eigentlich w├╝rde ich am 5.10 mit meinem Studium starten, jedoch werde ich dieses aufgrund
meiner Gesundheit nicht antreten. Aber was Solls. Ich bin noch jung, ich habe hoffentlich
noch viel Zeit zu studieren, wenn ich noch Lust darauf habe.

Du bist eine starke Person und du hast schon schlimme Krisen ├╝berstanden, an denen andere
Personen zerbrochen w├Ąren. Du bist ein K├Ąmpfer und auch wenn du dich manchmal schwach
f├╝hlst hast du einen unglaublichen Willen dich weiter durch zu bei├čen.

Ich hoffe du hast gelernt, dass es nicht schlimm ist seine Gef├╝hle offener zu zeigen und auch
mal nach au├čen hin Schw├Ąche zu zeigen. Alles in sich zu fressen ist auf Dauer nicht die beste
L├Âsung. Auch wenn du das nur machst, weil du nicht willst, dass andere Menschen denken,
dass es dir schlecht geht und sich Sorgen machen.


Also Machs gut und bis in 6 Monaten. Egal wie deine Situation aussieht, wenn du diese Mail
liest: Du bist ein geiler Typ und du wirst mit allem fertig was kommt. Du hast die geilste
Familie und sehr geile Freunde.

Nr. 52978
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.09.2020
29.09.2021
Ich bin gl├╝cklich mit Stefan und er wei├č es. Meiner Familie geht es gut. Ich habe einen
Ausbildungsplatz und gebe mein bestes daf├╝r. Mein Leben ist leichter und mir geht es
besser. Ich hab mich endlich gern

Nr. 52925
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.09.2020
01.07.2021
Wei├čt du noch wie es sich anf├╝hlt wenn du verliebt bist?
Du schaust ihn an und hast das dringende, pulsierende Bed├╝rfnis ihn
zu ber├╝hren... mit geschlossenen Augen jede Ber├╝hrung in deine
Erinnerungsschatzkiste zu packen um dieses Gef├╝hl immer und immer
und immer wieder erleben zu k├Ânnen. Es gibt keine Umarmung die fest
und intensiv genug sein k├Ânnte um das Gef├╝hl von komplettem
eingeh├╝llt sein in den K├Ârper des anderen erreichen zu k├Ânnen.

Ich sitze neben ihm und kann nur l├Ącheln wenn ich ihn von der Seite
ansehe und er verlegen durch sein Haar streicht, weil er nicht wei├č
was er anderes tun soll w├Ąhrend ich einfach mit meinen Augen
genie├če... jedes F├Ąltchen, die Form seiner Nase, das Augen blinzeln
und wie sich sein Gesicht ver├Ąndern wenn er l├Ąchelt.

Ich w├╝nsche mir eine Parallelwelt, in der ich einfach das tun darf
was meine Gef├╝hle tun wollen. Zwischen all den Menschen seine Hand
nehmen, w├Ąhrend wir erz├Ąhlend nebeneinander her laufen. Ihn auf der
Treppenstufen einfach an mich ziehen um ihm in die Augen zu schauen
und ihn dann zu k├╝ssen so lange ich will!

Ich will!.... Ich will doch nur.... Ich will doch einfach nur wollen
d├╝rfen....

Nr. 52800
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.09.2020
29.03.2021
Hallo liebe Caro,

Heute ist Sonntag, der 27.09.2020. Du
hattest gestern einen sch├Ânen Abend mit
Chris, Jochen und Lissy beim Essen und im
Kino. Du arbeitest gerade daran, an dir
selbst zu arbeiten, bei dir zu bleiben,
auf dich zu achten und dich gut zu
behandeln.

In 6 Monaten, also heute, Ende M├Ąrz, wirst
du dein 1. Semester in deinem Studium
geschafft haben! Das 2. Hat gerade
begonnen und du bist nun erfahrener und
immer noch froh, das zu tun, was du tust.
Dein Job hat sich nicht gro├č ge├Ąndert,
home Office ist noch etwas normales.

Deine pers├Ânliche Entwicklung hat einen
Sprung gemacht! Es f├Ąllt dir viel
leichter, nicht aus der Haut zu fahren und
deine Anzeichen besser zu erkennen. Wenn
mal etwas nicht klappt, bist du dir deine
gr├Â├čte Hilfe. Du bist f├╝r DICH da. Du
behandelst dich gut und mit dir bist du
nie alleine. Deine Depressionen
kontrollieren dich nicht, du kontrollierst
sie nicht...sie sind ein Teil von dir, mit
dem du leben kannst, der aber nicht mehr
dein Leben bestimmt.

Deine Beziehung mit Chris hat ebenfalls an
St├Ąrke und Reife gewonnen. Ihr wisst nun,
dass ihr ganz viel aushalten und einfach
zusammen sein wollt, seit ├╝ber 4 Jahren
und noch viele mehr.

Du bist gl├╝cklich mit deinem Leben und
dankbar daf├╝r. Du haderst nicht mit der
Zukunft, du nimmst die H├╝rden, die da
kommen und freust dich auf die Reise, die
noch vor dir liegt.

Ich habe dich unglaublich lieb!

Deine Caro vor 6 Monaten.

Nr. 52486
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.09.2020
31.08.2021
Seit 3 Wochen mache ich nun mein FSJ an der Kita Villa
Traumland. Habe meine G├Ąnsebl├╝mchen-gruppe am 2. Arbeitstag
bekommen. Es sind zwar erstmal nur 8 Kinder, aber selbst die
fordern einen. Dennoch macht es mir mega Spa├č Morgens das
Fr├╝hst├╝ck vorzubereiten oder mit den Kindern zu malen oder
spielen.
Ich hoffe das ich in dem n├Ąchsten Jahr gut mit noch mehr Kinder
gut zurecht komme und ich Vertrauen aufbauen kann.
Au├čerdem m├Âchte ich mich selbst noch steigern und eventuell
├╝ber meine H├╝rden oder Anstrengungen hinwegkommen.
Eventuell auch mal in die Krippe schnuppern oder meine
eigentliche K├╝chenzeit doch eher mit den Kinder verbringen.
Ich freue mich auf die gemeinsamen Feste und Feiern, egal ob
das Geisterfest (Halloween) oder Fasching!
Ich erhoffe mir eine klarere Berufs-Orientierung zu schaffen
und meine Zukunft erstmal festzusetzten.
Ich blicke gespannte auf noch weitere Ver├Ąnderungen egal ob bei
Kindern oder in meinem Kollegium.
Ich m├Âchte au├čerdem durch die Hilfe meiner Leiterin den Umgang
mit Kinder einpr├Ągen und selbst mehr sicherer sein.
Ich hoffe in einem Jahr alle Mit-FSJler mal kennengelernt zu
haben und an einem (nicht online) Seminar teilgenommen zu
haben.
Bis in einem Jahr!
Jette

Nr. 52287
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.09.2020
14.07.2021
SO, hallo haris du genie, du hast es gechaft du elefant jetzt ka was
ich sagen soll einfach ehrenmann

Nr. 52265
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.09.2020
09.07.2021
Hallo Julian,
ich hoffe du hast endlich ein 3er in Englisch erreicht.
Genauso hoffe ich das du deine Restlichen Noten gehalten hast und in
keiner Schularbeit eine schlechtere Note als 4 hast;)
Liebe gr├╝├če,
Julian

Nr. 52258
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.09.2020
09.07.2021
David,
ich hoffe du hast deine Verhaltensnote verbessert und hast nun Linsen:)
Ebenso hoffe ich du hast nat├╝rlich auch ein gutes Zeugnis!
Hoffentlich bist du auch endlich ├ľsterreichischer Meister, wird ja
langsam zeit;)
Auf jeden Fall w├╝nsche ich dir noch viel Gl├╝ck;9
Liebe Gr├╝├če,
david

Nr. 52169
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.09.2020
24.08.2021
Brief an meinen Sohn

Ich habe soeben meine Gedanken vom Januar gelesen.
Seitdem ist viel passiert. Viel Tolles. Und viel gro├če Schei├če.
Erstaunlich, wie sehr die letzten Monate Blickwinkelsache sind.
Wieviel Mist uns Corona gebracht hat, ist unbestritten.
Aber unbestritten ist auch, dass wir in all der Zeit verdammte
Gl├╝cksschweine waren. Unsere Jobs waren sicher, unser Geld war
sicher, unser Alltag war einigerma├čen sicher - und wir konnten
viel viel Zeit mit Dir verbringen. Die war nicht immer leicht,
aber im Nachhinein betrachtet sch├Ąme ich mich teilweise sehr, wie
oft ich gejammert habe, verzweifelt war und nicht zu sch├Ątzen
wusste, was f├╝r ein Geschenk die Zeit mit seinem Kind eigentlich
ist. Pfui, Mama, also ehrlich!!

Nun bist Du zwei Jahre alt geworden.
Du f├Ąngst an zu sprechen, Du bist jetzt in der "gro├čen Gruppe"
(und dort wieder mal der J├╝ngste), die U7 ist durch (leider musst
Du zum Augenarzt, aber wir haben Galgenfrist bis November), Du
tr├Ągst jetzt Cap wie Papa, f├Ąhrst einen Mercedes mit Malle-Mucke,
machst sch├Ąferhundgro├če Haufen und pazifikgro├če Pipipf├╝tzen in den
Topf und die 92 wird langsam aber sicher knapp.

Vieles aber ist tats├Ąchlich erstaunlich gleich geblieben.
Du schl├Ąfst f├╝r gew├Âhnlich ganz gut, wenn auch noch immer nicht
lange genug und nur mit Milch bist Du noch ab und zu zu weiteren
10 bis 90 Minuten Schlaf zu ├╝berreden. Dank Deiner Tonibox bist Du
allerdings fr├╝h wirklich friedlich und l├Ąsst uns oft noch unser
Klimbimsel erledigen, bevor Du wirklich keinen Bock mehr auf
allein sein hast. Wenn Du Nuckel, Toni-Figur oder sonstige
Habseligkeiten versehentlich oder absolut gewollt aus dem Bett
schmei├čt, verk├╝ndest Du das in der Regel zuverl├Ąssig mit
"Auweiauweiauwei mannomannomann!" und es obliegt uns, dass
schleunigst wieder zur├╝ck in Deine Obhut zu geben. Sind alle
Vesperboxen und Rucks├Ącke gepackt, Dein Fr├╝hst├╝ck bereitet und der
erste Kaffee durchgelaufen, wirst Du tagschick gemacht und
manchmal ist es Dir schon jetzt ein Bed├╝rfnis, Deinen Missmut mit
der charmanten Aussage "Kita nee!" zu bekunden.

Die ersten Minuten in der Kita sind grunds├Ątzlich ein
Verzweiflungsakt, nicht selten verlasse ich nassgeschwitzt die
Kita und muss erstmal - ohne Maske - durchatmen.
Auch nicht Deine neue Gruppe und nichtmal Deine Sabrina, die Du
zum Abschied grunds├Ątzlich k├╝ssen m├Âchtest, k├Ânnen Dich dazu
bewegen, mal fr├Âhlich pfeifend in den Gruppenraum zu gehen. Statt
dessen versuchst Du Dich energisch loszurei├čen und zur├╝ck zum
Ausgang zu rennen, wo ich schon den einen oder anderen skeptischen
Blick (ja, auch durch die Maske!!) wegen der offensichtlichen
Gr├Ąueltaten, die wir Dir antun, geerntet habe.
Man wird nicht m├╝de, uns zu versichern, dass es wirklich nur die
ersten Minuten sind und Du danach totaaaaal gl├╝cklich und
zufrieden bist. Was soll ich dazu sagen? Ich glaub das einfach, ne
Wahl haben wir eh nicht.

In der Kita d├╝rftest Du au├čer Deinen paar Zweiworts├Ątzen noch
nicht allzu viel beizutragen haben, aber ich hoffe einfach, dass
es Dir da gut geht.
Wenn allerdings zu viele Eltern am Nachmittag ihre Kinder abholen
und Du einfach (noch) nicht unter den Auserw├Ąhlten bist, dann kann
das schon auch nochmal sehr betr├╝blich sein.
Ich kann Dir das nicht verdenken, zu seltsam und wenig gut sind
die Erinnerungen an meine Kindergartenzeit, obwohl es daf├╝r wohl
nie einen schl├╝ssigen Grund gab.

Die Nachmittage sind ausgef├╝llt von Spazierg├Ąngen, S-Bahnen und
ICE┬┤s angucken, Eis essen, Spielpl├Ątze besuchen, Kastanien
sammeln, bei DM Quetschi┬┤s aussuchen, Kronkorken auflesen und in
die daf├╝r vorgesehenen Boxen werfen und das alles auch und
nat├╝rlich mit Vorliebe mit der Oma.
Der Sommer ist einfach wunderbar und wenn┬┤s dann doch mal
unwettert, dann besteht das gr├Â├čte Lebensgl├╝ck f├╝r Dich, mit
Gummistiefeln oder ohne die tiefsten Pf├╝tzen zu durchwaten und
Berechnungen anzustellen, wie weit das Wasser bei bei welcher
Stampfintensit├Ąt spritzt. Diese maximal entschleunigte Einfach-
nur-Freude-am-Leben ist so gro├čartig zu beobachten! Nass machen,
schmutzig machen, Zeit vertr├Âdeln, jauchzen, mit den Fingern in
der Pampe w├╝hlen, gucken, ob man bis zum Grund sehen kann, Steine
reinschmettern - leb, Du wunderbares Kind! Leb einfach und genie├č
die vielen kleinen Gl├╝ckshormone, die Pf├╝tzen noch in Dir
ausl├Âsen. Viel zu schnell wirst Du daf├╝r keinen Sinn mehr haben.

Eis essen klappt auch schon wunderbar und Du wei├čt auch genau,
dass Du nur aus dem einen Grund in die Kita gehen musst: damit
Mama und Papa arbeiten gehen k├Ânnen, um Taler zu verdienen und das
"Money" f├╝r Eis ausgeben zu k├Ânnen. Vereinfachter aber plausibler
Wirtschaftskreislauf. Eis geht eben immer. Bevorzugt Mamas vegane
Variante wie Moscow Mule oder Himbeer Basilikum. Manchmal kannst
Du wirklich nervt├Âtend w├Ąhlerisch sein... Aber an sich isst Du
ganz hervorragend. Um nicht zu sagen: Du haust Unmengen an
Nahrungsmitteln weg!
Bevorzugt Leberwurst Du Alles-M├Âgliche-in-Tomatenso├če. Aber Du
entscheidest auch t├Ąglich neu, was Du magst. Hast Du gestern noch
Heidelbeeren, Rosenkohl und Currybrotaufstrich gemumpelt, willst
Du pl├Âtzlich Mamas veganen Schokopudding, Mais und Obst nur noch
in Quetschiform. Hauptsache, es gibt abends noch die
obligatorischen 90ml Babymilch (inklusive zweiter Zahnputzrunde)
und Du kannst hin und wieder auf den Smoothiemixerknopf dr├╝cken.

Abends nach dem Abendbrot wird gebadet (und so langsam aber sicher
muss ich mir eingestehen, dass Du nicht mehr wirklich in die
Babywanne passt..), ggf. Fingern├Ągel, Fu├čn├Ągel und Ohren schick
gemacht, wenn┬┤s mal wieder rosig bl├╝hend aussieht, Cortisoncreme
geschmiert, Schlafanzug angezogen und dann folgen Milch, Sandmann
und das Bett.
Nach einer fiesen Ich-will-noch-nicht-schlafen-und-schon-gar-
nicht-allein-Phase hast Du Dich momentan wieder gut damit
arrangiert, dass schlafen keine Wahlm├Âglichkeit ist und nach einem
kurzen Wir-erz├Ąhlen-nochmal-wie-der-Tag-war-Intermezzo l├Ąsst Du
Dich mittlerweile sogar freiwillig von Deiner Decke zudecken (der
Winter kann kommen!) und ich darf mit dem Versprechen, dass ich
gleich nochmal gucken komme, ob Du schon schl├Ąfst, das Zimmer in
beiderseitigem Einvernehmen verlassen.

Nun kommt bald der Herbst und die gem├╝tliche Zuhause-Zeit beginnt.
Malen, puzzeln, Musik h├Âren und machen, B├╝cher angucken, etwas
bauen, Autos, Kran und Ball spielen - all das geht ganz wunderbar
zuhause und ehe wir es uns versehen, k├Ânnen wir die
Weihnachtskisten aus dem Keller holen. Letztes Jahr zu Weihnachten
konntest Du pl├Âtzlich laufen. Es sieht so aus, als k├Ânntest Du in
diesem Jahr zu Weihnachten sprechen. Es ist durch und durch
am├╝sant, Deine Fortschritte zu beobachten. "Ampel nee an", "Oma
All, Papa Opupu", "Oma Ati an", "D├Ârti da", Mama Money Ei", Ma
Eier" sind nur eine Auswahl Deiner zahlreichen, v├Âllig
einleuchtenden Kreationen (├ťbersetzungen: "Die Ampel war aus",
"Oma nennt mich Aal, Papa nennt mich Oktopus", "Ich will Oma Beate
anrufen", "D├Ârti soll da sitzen", "Von Mamas Geld kaufen wir ein
Eis", "Max will Eier essen").

Die Tatsache, dass es pl├Âtzlich gar nicht mehr so schwer ist, mit
dem Zug und einer Reisetasche nach Schweinitz zur TicktackOma,
TicktackOpa, WauWau, D├Ârti, raus aus der Stadt und hin zu all den
tausend Zeerstreuungen zu fahren, wird zuk├╝nftig sicher noch
ausgiebig genutzt werden. Win-Win-Situation f├╝r alle.

Die n├Ąchsten gro├čen Meilensteine sind dann die Windelfreiheit und
die Nuppi-Abstinenz.
Ersteres wird hin und wieder bereits an den Nachmittagen zuhause
praktiziert, klappt zu 70-80% und wird noch den Winter ├╝ber
dauern, dann sollte das soweit passen. Dein Tempo.
Letzteres - und ich bin sehr froh, dass wir da irgendwie alle
einig sind - entscheidest Du. Und das wird ganz von allein und
stressfrei passieren und das ist okay so. Kein kalter Entzug, kein
Kampf. Sp├Ątestens in der ersten Klasse wirst Du ihn rausnehmen,
wenn Du Dich melden willst, weil Du nat├╝rlich die richtige L├Âsung
wei├čt.
Ob und wie wir Dich sportlich oder k├╝nstlerisch f├Ârdern, ist noch
nicht final entschieden. Wir witzeln hier und da ein bisschen rum,
dass Du auf jeden Fall in eine Sportart eintauchen sollst, in der
Du noch ein bisschen Disziplin eingestampft bekommst. Und Mama
w├Ąre nat├╝rlich begeistert, wenn Du pl├Âtzlich dastehst und
verk├╝ndest, dass Du eigentlich nie etwas anderes wolltest als
Reitstunden. Aber all das wird sich noch zeigen.

Ich freue mich wahnsinnig auf all die Abenteuer, die da noch
kommen.
Mit jedem neuen Jahr gibt es neue M├Âglichkeiten, ich m├Âchte so
viel mit Dir erleben.
Und manchmal m├Âchte ich nachts einfach nur in Dein Zimmer gehen,
Dich ansehen, Deinen Babyduft einatmen, Dich zudecken (und genau
wissen, dass das nur f├╝r die n├Ąchsten 5 Minuten halten wird) und
stolz und gl├╝cklich sein, dass Du Teil unseres Lebens bist. Ein
frecher, s├╝├čer, lebensfroher, neugieriger, nerviger,
anstrengender, ungeduldiger und von uns ├╝ber alle Ma├čen geliebter
Teil.

Bis gleich, Du wunderbarer Mensch.
Deine Mama liebt Dich.

Nr. 52014
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.09.2020
01.01.2021
Hi,
Dir geht es gerade halbwegs gut.. Es sind
auf und abs wobei die ab s immer ganz
schlimm sind weil sie im Zusammenhang mit
dem Chris und den Streitereien stehn.
Dir ist grad deine sterblichkeit komplett
bewusst und du willst gl├╝cklich sein und
dich nicht mehr mit l├Ącherlichen Sache
umgeben die dich runter ziehen und dein
Leben nicht genie├čen lassen .
Du f├╝hlst dich immer wieder ungeliebt weil
er nicht so da sein kann wie du es
brauchts und dich nicht so nimmt wie du
bist .. Ich hoff so sehr du kommst davon
weg und findest einfach nur Gl├╝ck und
Zufriedenheit in deinem Leben.. Egal ob
mit einem Mann oder alleine. Ich hoff du
überwindest ein paar Ängste und schaffst
es wieder zu vertrauen und stark zu sein..
Ich hoff du verzeihst allen die dir etwas
genommen oder zerst├Ârt haben.. Und ich
hoff du kannst sehr viel gutes tun und
jedem alles doppelt zur├╝ck geben der dir
gutes getan hat..

Nr. 51832
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.09.2020
01.02.2021
Hallo Philipp,

sehr geil, wie du das 6 Minuten Tagebuch durchgezogen hast!
Feier dich ordentlich und trink mal einen Gin Tonic. Du bist deinen
Zielen ein ganzes St├╝ck n├Ąher gekommen.

Beste Gr├╝├če,
dein Philipp

Nr. 51771
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.09.2020
04.03.2021
Liebe Maria,

erstmal alles alles Liebe zum Geburtstag! Ich hoffe, du hast einen wundervollen Tag und machst etwas wirklich Aufregendes, Magisches, Entspannendes! Genie├č den Tag :-*

Jetzt ist es also schon ein halbes Jahr her, seit du mit dem 6-Minuten-Tagebuch angefangen hast und ich hoffe, du hast es durchgezogen und dir vielleicht schon das n├Ąchste gekauft.
Ich vermute, dass du sehr viel entspannter und gl├╝cklicher bist, als zuvor. Immerhin hast du viel und hart an dir gearbeitet. Du kannst richtig stolz auf dich sein.
Und wenn es doch mal R├╝ckschl├Ąge gab (und da kenne ich dich ja gut genug, um zu sagen, dass es wohl so war), dann hast du die bestimmt anders wahrnehmen k├Ânnen als fr├╝her. Erinnere dich an 2019, als du mit Panikattacken und dem Tiefpunkt deiner Depression eigentlich nur noch ein H├Ąufchen Elend warst. Es ist so sch├Ân, dass das vorbei ist. Das hast du geschafft. Und ich hoffe, dass du dir diese Attit├╝de auch bewahren konntest.
Was deinen Job angeht hast du ja Einiges an ├ťberlegungen angestellt und darauf hingearbeitet, herauszufinden, wie du dein Leben diesbez├╝glich gestalten willst. Ich bin gespannt, wo du gerade stehst und ob dir dein Designteam weitergeholfen hat, einen vern├╝nftigen Prototypen ans Laufen zu bringen.
Ich glaube, du hast angefangen, aktiv etwas Gutes zu tun. Falls nicht, ├╝berlege doch noch mal, wie du ein Ehrenamt in dein Leben integrieren kannst. Ich bin mir sicher, dass es dir gut tun wird.
Und das Wichtigste: die Kreativit├Ąt. Sie ist wieder da! Sei jeden Tag dankbar und stolz darauf, was dein Kopf dir alles zeigt und wie du es der Welt (oder auch nur dir selbst) n├Ąherbringst. Wie weit ist eigentlich dein Buch? Eins der Big Five, also bleib dran!
Ich hoffe sehr, dass du diesen Blog angefangen hast - ich w├╝rde ihn zu gerne jetzt schon lesen! Der hat schon gewonnen, wenn du auch nur einer Person damit geholfen hast oder jemanden zum lachen gebracht hast. Oder wenn du auf eine Sammlung von guten Geschichten zur├╝ckblicken kannst.
So spannend!
Und die spannendste, und kritischste Frage: L├Ąufst du noch, oder ist der Enthusiasmus von Tag 1 schnell gestorben? :D

Was auch immer in dem letzten halben Jahr passiert ist:
Ich liebe dich!

F├╝hl dich geherzt.
Deine Maria

Nr. 51749
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.09.2020
08.03.2021
Hallo Zukunfts-Ich,
ich habe heute (08.09.2020) mit dem "6-Minuten Tagebuch" begonnen, und die heutige Tagesaufgabe ist, diese Mail zu verfassen. Ich soll schreiben, wo ich mich und mein Leben zu diesem Zeitpunkt sehe.

Nun ja, ich bin momentan eigentlich sehr zufrieden. Ich habe mit Burk einen super Freund, der immer sehr einf├╝hlsam ist, er ist ehrlich und aufrichtig, er gibt mir immer das Gef├╝hl, dass ich perfekt f├╝r ihn bin, obwohl er meine Schw├Ąchen und Fehler kennt. Und er macht mir jeden Tag klar, dass er mich liebt. In der Hinsicht kann und will ich mich also ├╝berhaupt nicht beschweren - Im Gegenteil.
Au├čerdem haben wir momentan die Abmachung beide mindestens bis Anfang Oktober keinen Alkohol mehr zu trinken. Wenn du diese Mail bekommst, kannst du ja mal ├╝berpr├╝fen, ob das geklappt hat.

Auch mit den Freunden l├Ąufts momentan gut. Erst gestern hatten wir Schafkopf-Stammtisch. Ist super f├╝r mich gelaufen, war am Ende Erste und habe 7,90ÔéČ gewonnen. Und heute haben Kati, Anja und ich gekocht und uns danach alte Fotos angeschaut. War ein sehr lustiger Abend.
Und auch sonst passt momentan alles mit den Freunden. Es sind zwar coronabedingt keine Parties, und auch im Wirtshaus ist es nicht mehr ds Gleiche, aber ich treffe mich trotzdem regelm├Ą├čig mit den wichtigsten.

Mit der Familie passt im Gro├čen und Ganzen eigentlich auch alles, nur Opa geht es sehr schlecht. Er redet nahezu gar nicht mehr, isst nur noch minimal und trinkt auch viel zu wenig. Die ├ärztin meinte letztens schon, er wird die Nacht nicht ├╝berleben, allerdings gings ihm am n├Ąchsten Tag schon wieder besser. Es schwankt momentan einfach extrem, er selber sagt aber, dass er einfach sterben m├Âchte. Wir bereiten uns jetzt alle darauf vor, es wurden auch die Tabletten, die nicht unbedingt notwendig sind, abgesetzt. Ich denke also, es wird nicht mehr lange dauern, bis Opa stirbt. Und nat├╝rlich ist das sehr traurig und es wird die ganze Familie sehr mitnehmen, aber f├╝r ihn ist es das Beste. Er muss dann nicht mehr l├Ąnger leiden.

Auch beruflich ist diese Woche ein bisschen der Wurm drin. Ich h├Ątte eigentlich gestern das Klinikpraktikum starten sollen, allerdings wurde ich wieder nach Hause geschickt, weil das Ergebnis vom Corona-Test noch immer nicht da ist. Es wird wohl auch noch ein paar Tage dauern. So lange sitze ich zuhause, kann nicht in der Rettungswache arbeiten, weil meine Schichten schon verplant sind, darf aber auch nicht in die Klinik. Und die Tage, die ich deswegen jetzt noch nicht mit dem Prakitkum starten kann, muss ich dann irgendwann ja auch nachholen, damit ich insgesamt auf genug Stunden in der Klinik komme. Mal sehen wie das wird.
Abgesehen davon l├Ąuft es beruflich aber sehr gut. Ich hab mich in der Rettungswache super eingelebt, die Arbeit macht einfach super viel Spa├č, ich geh sehr gern hin. NUr die Bezahlung ist nat├╝rlich nicht so gut ;)

Auch bei der Feuerwehr geht es endlich mal voran. Am 26. September soll die Abschlusspr├╝fung MTA stattfinden, bis dahin sind zwei Mal die Woche ├ťbungen. Die machen zwar Spa├č, allerdings ist eine davon immer Sonntag Morgen um viertel 10, und da habe ich wenig Bock drauf. Wenn ich schon mal einen freien Tag habe, kann ich nicht mal ausschlafen f├╝r die n├Ąchsten Wochen. Aber das wird dich Zukunfts-Ich, wahrscheinlich nicht mehr belasten.

Ich lese zur Zeit auch wieder viel mehr, habe erst gestern die Biografie von Michelle Obama angefangen, was wirklich interessant ist. Sie ist einfach eine inspirierende Frau. Mit dem Japanisch lernen habe ich leider wieder R├╝ckschritte gemacht. Fast alle Hiragana-Zeichen habe ich schon wieder vergessen. Ich sollte wirklich regelm├Ą├čig lernen. Ich habe es mir fest vorgenommen, aber mal sehen, was in 6 Monaten, wenn du diese Mail liest, ist. Ich hab mir auch fest vorgenommen, das 6-Minuten Tagebuch jeden Tag auszuf├╝llen, aber ich kenne mich ja selber, und sch├Ątze fast, dass das schwierig f├╝r mich wird. Aber hoffen wir das Beste :D

Wie gesagt, momentan l├Ąuft es wirklich gut. Ich hoffe sehr, dass das auch so bleibt, oder sogar noch besser wird. Luft nach oben ist ja immer.
Und hoffentlich landet diese Mail nicht im Spam-Ordner, oder ich l├Âsche sie aus Versehen.

Na dann, das wars eigentlich von mir.
Liebe Gr├╝├če vom Gegenwarts-Ich :)

Nr. 51741
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.09.2020
31.03.2021
In this moment my life is becoming better but it was miserable.
I Managed to stop smoking at the beginning of the year, part of the Tagebuch, part Ines, and recently also quitted on drinking alcohol massively.
I have started to use the Tagebuch again because recently I had a massive breakdown where "the horse was running without me". I ve had these breakdowns more and more often and this one managed to amaze me as well. I have quitted my vices in order to be me and I am starting to heal my mind.
I have to let go for good and be myself again, be happy, be a warrior.
When you read this email, remember the pain but be so damn happy with the one by your side, love him.
Tell everyone you love that you love them TODAY! Do something good and spontaneous, go on a trip this next weekend!
YOU HAVE MANAGED TO LET GO! Be proud! Go out there and bloody shine!
Mayssera D Artha

Nr. 51715
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.09.2020
01.02.2021
hey s├╝├če. ich wei├č dir gehts so mittel aber denk daran an dich selbst
zu glauben. du bist s├╝├č und einfach perfekt okay? wie ist die lage so?
du wei├čt schon.. mit cedric? :) hehe gurl. du magst ihn. er hat nen
mega charakter uff. okay. wie ist es in der neuen schule? und generell?
ich hoffe dir gehts besser .. i mean MIR.. haha. anyway bin ich echt
gespannt wenn ich diese mail bekomm. heute ist ja mein geburtstag
hehe.hoffe aus der switch wird was )).
bis dann und love myself see ya :33

Nr. 51677
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.09.2020
01.01.2021
Hey Gro├čer, herzlich Gl├╝ckwunsch mich selbst zu feiern,
Ich habe viel geschafft, ausdauernd & unerm├╝dlich trainiert.

Das vergangenes Jahr war mein selbstgew├Ąhltes Jahr der Disziplinierung.
Und endlich habe ich mir die Basis geschaffen auf der ich meine Projekte erfolgreich
verwirklichen werde.

Ich bin Gesund, Fit, Smart, Flexibel & Verl├Ąsslich geworden,
Wei├č das Leben zu sch├Ątzen, zu ehren & werde nun alles daf├╝r tun,
damit die Samen die ich s├Ąe zu prachtvoller Ernte f├╝hren, zum Wohle aller & allem.
Und dies im ├ťberfluss, sowie es das Leben mich gelehrt hat.

Ich nehme mir JETZT zwei Stunden Zeit, mich fokussiert mit meiner weiteren
Vorgehensweise zu besch├Ąftigen.

Im Anschluss g├Ânne ich mir dann einen sch├Ânen Spaziergang & will mich dankbar
zeigen & alles um mich herum bewundern, eins werden mit diesem Moment.

Ich freue mich ;) :) :D

Nr. 51640
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.09.2020
16.02.2025
hallo ich bin die 15 j├Ąhrige Giulia mit Essst├Ârungen und Selbsthass und ich denke ich h├Ątte alles
versagt in meinen jetzigen leben es ist ein Auftrag von der schule und wie ist es mit der
Essst├Ârung ┬┐ wie ist es mit freunden| Freundinnen.
hat du noch Kontakt mit Shania
0768173010.
wie erfolg in deinem zuk├╝nftigen leben

Nr. 51631
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.09.2020
01.04.2021
Lieber Sebastian,

zu allererst: Du kannst sehr stolz auf dich sein und du bist recht so wie du bist. Du bist ein wundervoller Mensch mit einem Herzen voller ├╝berw├Ąltigender Liebe. Die Menschen um dich herum lieben dieses innerstes Wesen, auch wenn du selbst es noch nicht so annehmen kannst. Aber auch du bist auf dem Weg dich selbst so anzunehmen, sehen und lieben zu k├Ânnen. Bleib nur weiter am Ball. Das wird schon. Du machst das ganz wunderbar.

Du steckst aktuell in einer der herausfordernsten Phasen deines Lebens. Aber wie alle Krisen, ist diese Zeit dazu da, dir aufzuzeigen, was du noch zu lernen hast und worin du wachsen willst.

Es ist jetzt an der Zeit mehr und mehr Verantwortung f├╝r dein gesamtes Denken, F├╝hlen und Handeln, ja dein gesamtes Leben wie du es dir w├╝nschst, zu ├╝bernehmen. Nicht deine Vergangenheit, deine Konditionierungen, oder irgendetwas bzw. irgendjemand wird in Zukunft dar├╝ber entscheiden, sondern du in deinem vollen Bewusstsein. Das hast du am 03.09.2020 endg├╝ltig f├╝r dich entschieden. Und du bleibst bei dieser Entscheidung.

Die Freiheit, dein Leben so zu leben wie du es dir w├╝nschst, kommt mit einer Verantwortung einher. Deshalb sind die Meilensteine dieses Projektes:

- Ich m├Âchte nicht in eine Opferrolle fallen und die Verantwortung von mir schieben, denn ich bin ein Sch├Âpfer und werde mir meine Welt immer wieder aufs Neue kreieren. Keine ├Ąu├čeren Umst├Ąnde bestimmen mein Verhalten, sondern ich alleine.

- Ich m├Âchte vor Allem nicht gegen├╝ber anderen Menschen klagen und "die Schei├če" zus├Ątzlich noch verteilen. Stattdessen m├Âchte Ich mich mir selbst und anderen gegen├╝ber verhalten und ├Ąu├čern, wie die beste Version meiner selbst. Mir geht es demnach immer ausgezeichnet. Wenn ich schlecht geschlafen habe, dann ist es sowieso so wie es ist. Egal ob ich anderen damit vor die Nase falle oder nicht.

- Ich m├Âchte die Dinge nicht mehr zerreden oder zerdenken und mich damit davor dr├╝cken, die eigentliche Sache zu erledigen (!). Am Ende des Lebens wird nur entscheiden, was wir getan haben und nicht was wir geplant haben zu tun.

- Ich m├Âchte das K├Ąmpfen aufgeben. Das Leben ist kein Kampf und die Dinge sind nun einmal so wie sie sind. Akzeptiere, was dir das Leben in diesem Moment geschenkt hat und ├╝berlege lieber was jetzt geschehen soll.

Konkrete Ma├čnahmen daf├╝r sind unter Anderem also:

- Erledige die Dinge und wende die Rezepte an, die dir der Professor in der Therapie an die Hand gegeben hat.

- Wenn du dir Dinge vornimmst und entschieden hast diese aus Leidenschaft zu verfolgen, dann tue das auch. Denke nicht pausenlos dar├╝ber nach und rede nicht mit anderen dar├╝ber, sondern lasse deine Taten f├╝r dich sprechen.

- Hadere nicht mit deiner anf├Ąnglichen Entscheidung und stelle im Kopf 5 weitere Alternativen auf, die vielleicht besser sein k├Ânnten. Am Ende tust du n├Ąmlich nichts davon.

Das ALLERWICHTIGSTE f├╝r dieses Projekt ist, dass du geduldig, nachsichtig und freundlich mit dir selbst bist. Das ist die eigentliche Aufgabe und auch die gr├Â├čte deines Lebens. Du wirst sie meistern. Gib dir jedoch gen├╝gend Zeit daf├╝r. Momentan erwartest du noch von dir, alles in k├╝rzester Zeit und mit maximalem Erfolg erledigen zu m├╝ssen. Das sind keine anspruchsvollen Ziele sondern ungesunder Perfektionismums. Du setzt dich damit unn├Âtig unter Druck und tendierst dazu nach kurzer Zeit alles hinzuschmei├čen, da du unzufrieden bist und nicht mehr an dich selbst glaubst. Du untersch├Ątzt was kleine konstante Schritte ├╝ber einen langen Zeitraum bew├Ąltigen k├Ânnen. Bleib einfach dran. Gerate nicht in Panik,wenn du mal den Faden velierst und sei nicht zu hart mit dir selbst in diesem Moment. Atme durch, sei liebe- und verst├Ąndnisvoll mit dir selbst und mache am letzten Punkt einfach weiter. Wenn du merkst du kommst nicht weiter, dann adaptiere vielleicht den Prozess, aber verliere niemals dein Ziel aus den Augen.

Wof├╝r das Alles:

Um meine wundersch├Âne Frau Tanita in einem tollen Hochzeitskleid voller tiefster Liebe anblicken zu k├Ânnen, wenn sie zum Altar schreitet. Um meine Liebe vollkommen verschenken zu k├Ânnen an meine Frau, vor Allem aber an meine zuk├╝nftigen Kinder. Ihnen soll erspart bleiben, was ich in meiner Kindheit erfahren habe und mich bis hierhin begleitet hat. Ich will liebe-und verst├Ądnisvoll gegen├╝ber Ihnen allen sein. Bedingungslos. Und damit fange ich jetzt zun├Ąchst selbst bei mir an.

In tiefster Liebe und Verbundenheit.
dein Sebastian

Nr. 51621
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.09.2020
10.11.2020
Hallo Zukunft!

Ich hoffe, du sitzt gerade auf deiner Dachterrasse in der Sch├╝ttelstra├če 95.
du hast versprochen, dass du 250.- an Obdachlose spendest.
Ich erinnere Dich daran. Sei dankbar und froh, dass Du es endlich geschafft hast.

Ich hoffe auch, dass Mathematik halbwegs geht und Du alles ├╝berstanden hast, ohne
zu grantig zu sein.

Liebe Dich selbst, dann lieben Dich auch Andere.

Nr. 51502
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.09.2020
05.09.2020
Niemals geht man so ganz
Irgendwas von dir bleibt hier...

... hat seinen Platz immer bei mir...






In Augenblicken wo dein Herz schwer ist
denke dran du bist nie allein
In Gedanken bin ich dann immer bei Dir

ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 51481
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.09.2020
04.09.2021
Hiiii,

Ich bin gerade auf dem Weg zum Gardasee mit
Thomas.

46.363694, 11.289887

Bei diesen Google Koordinaten auf der A22 sind
wir gefahren und ein Street View Auto war vor
uns. Ich soll Mal in Google Street View danach
suchen. K├Ânnte witzig aussehen.

04.09.2020

Nr. 51393
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.09.2020
14.05.2024
Hi du,
na wie f├╝hlt Frau sich.
Wohlverdiente 50 Jahre hast du
dich entwickelt, bist gewachsen
und hast viele Scherben
aufgesammelt. Ein Puzzlespiel,
das alle deine Ideen und deinen
inneren Reichtum beinhaltet.
Deine Kreativit├Ąt hat dich
unterst├╝tzt die Teile so
zusammenzusetzen, dass sich ein
sch├Ânes Bild ergibt. Du hast
viel geschafft, dir vieles
vorgenommen und danach
umgesetzt. Es wirkt als w├Ąrst du
entspannt und ausgeglichen. Dann
hast du wohl vieles richtig
gemacht. Bleib bei dir. Du bist
ein Geschenk des Himmels und
diese Individualit├Ąt kann dir
niemand nehmen. gek├Ąmpft wie ein
Stier. Bleib auf der Spur.
Ausdauer und Liebe bringen dich
ans Ziel. Lass dich umarmen von
der Liebe des Lebens und von der
Lebendigkeit. Ein wertvoller
Mensch erw├Ąhnte einmal. Lebe!

Nr. 51262
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.09.2020
11.01.2021
Ey bitch

jetzt bist du wirklich alt. immer nur am rumheulen, dass du so ultra-alt bist mit 27, aber jetzt w├╝nschst du dir,
wieder 27 zu sein was? ich wette das ist so ultimative cringe deine gedanken als text zu lesen. ich war grad bei den
├Âffentlichen eintr├Ągen und k├Ânnte einfach nur kotzen. aber die coolen eintr├Ąge werden wsl gar nicht erst
ver├Âffentlicht. whatever
jedenfalls werde ich jetzt cool und du bist es besser schon oder das ganze funktioniert nicht so richtig gut. j├Ąnner
h├Ârt sich schon so an als w├Ąr das ganze von nem *zensiert* programmiert. und es gibt keine garantie, dass das hier
keiner lie├čt. seriously, wenn ich den schei├č programmiert h├Ątte, h├Ątte ich mir ne hintert├╝r eingebaut um anderer leute
intimer schei├č zu lesen. die spannenden eintr├Ąge sind eh die, die nicht ├Âffentlich sind. aber selbst schuld :D
also, ich werde cool. nein ich bin cool. aber ich will meine people pleasing fassade brutal zerst├Âren damit des auch
alle leute wissen. ich hoffe vooooll darauf, dass du coole leute getroffen hast, aber w├Ąhrend corona ist das vermutlich
zu viel verlangt. ich sch├Ątze, w├Ąre geil wenn wir mit dem cool sein und der brutalen zerst├Ârung weiter gekommen sind.
dieses mal sollten wir vllt mal die nachricht abfotografieren damit wir die auch bekommen. ich finde mich n├Ąmlich
ziemlich witzig und das will ich aufbewahren.
kp was ich noch schreiben will ich sollte eig arbeiten. ich sitz dumm in der uni rum. a propos, wei├čt du noch wie du
die rechnungen von allen mitgenommen hast weil du dachtest du w├Ąrst ultranett und dann festgestellt hast dass das nen
haufen probleme f├╝r alle verursacht. jep, witzig ne?
ach ja, ich hoffe es gibt ein neues paper zu den tensoren :D das w├Ąre echt nice, wenn das klappt. ich hab ├╝bel schiss,
dass die kristalle nicht genug gestreut haben. *zensiert* geht mir jetzt schon jeden tag auf den sack mit seinem
"tensor, tensor". aber ist irgendwie auch lustig. ich muss das dringend ├Ąndern dass andere denken ich nehm immer alles
superernst wenn ich in wahrheit superflexibel bin mit meiner interpretation von leuten weil ich krass unsicher aber
auch einfach spontan bin.

naja kp hoffe diese mail kommt mal an :D

Nr. 51259
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.09.2020
02.07.2021
Hola Unai soy yo, Unai estoy escribiendo esto el 1 de Septiembre ed
2020.
te voy a contar mi vida porque soy un pesao de mierda. Ahora mismo
quiero preguntar a anisha que sea mi novia pero no estoy encontrado un
buen momento para hacerlo tambien es porque soy un mierda seca, no lo
entiendo, ya le he dicho que la quiero varias veces y se perfectamente
que me diria que si. Pero bueno espero que vaya todo bien la verdad
porque desde hace tiempo no estaba tan contento. De aqui un a├▒o quiero
tener una Lehrstelle que me guste si puede ser algo relecionado con la
architectura o con la cocina. La musicaque escucho es la mayoria es rap
espa├▒o: Ayax y prok,Fernandito y Kaze. Tambien me gusta rap americano
old school como: 2pac, Dr. dre, Biggie, Snoop dogg.
Y felicidades CABRON.

Nr. 51159
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.08.2020
01.01.2021
Hi,

Du hast angefangen einen neuen Weg f├╝r dich zu
entdecken.
Scheinbar bist du richtig abgebogen.
Du hast vor 6 Monaten bereits erkannt, dass das
immer machbar ist.
Egal wie es l├Ąuft, mach neu wenn es nicht richtig
ist. Alles andere kann viele Jahre kosten. Hab dich
lieb!

Nr. 51093
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.08.2020
10.02.2021
Meine herzallerliebste Jule,

sehr, sehr cool ... mittlerweile sind es knapp 2 Jahre, die du durchgehend mit dem 6-Minuten-Tagebuch arbeitest. Ich bin sehr stolz auf dich und wenn ich mir die Ergebnisse in deinem Leben seitdem anschaue, bin ich so sehr gl├╝cklich mit ansehen zu d├╝rfen, wie du dich immer mehr mit deinem w├Ârklichen SEIN connectest und du deinem Weg des Herzens folgst.

Doch lass uns gemeinsam einen Blick in die Zukunft werfen ...

Mein BOAT Jahr habe ich am 10. AusbildungsWochenende am 3. Advent 2020 erfolgreich und voller Freude mit dem Abschluss inSpiriT-Coach abgeschlossen. So vieles durfte ich lernen und erfahren ... was f├╝r einen Schatz trage ich nach Hause. Danke, Patrick und Andrea, danke Assis, danke BOAT, danke BOAT bodies & bitches.

Ich entscheide mich nebenher f├╝r weitere Ausbildungen und erfolgreiche Abschl├╝sse, die mir f├╝r meine Vision EnergieTankstelle auf der Insel Fehmarn dienlich sind.

Ich bin gesund und f├╝hle mich sehr wohl und vital mit meinem Gewicht von 58 kg. Ich ern├Ąhre mich gesund und f├╝hre mein Leben aus einem Gef├╝hl der F├╝lle heraus.

Ich habe meinen f├╝r mich richtigen Lebens- und Liebespartner an meiner Seite, der mit mir gemeinsam meine EnergieTankstelle manifestieren und leben m├Âchte.

Immer mehr n├Ąhere ich mich dem, was jetzt und hier f├╝r mich gemeint ist und F├ťR mich ist.

Ich sehe meine St├Ąrke und erkenne sie an, ich f├╝hle mich so eins mit ihr und bin in der Lage, sie in meinem Leben ausdr├╝ckend zu erfahren.

In meinem beruflichen Umfeld hat es Ver├Ąnderungen gegeben: Kollegin AD und Freundin Karia wir zur BL NW. Ich habe einen neuen AD Kollegen oder arbeite in einer anderen Abteilung, der Ablaufkontrolle f├╝r und mit den Fahrern. Die n├Ąchsten beruflichen Erfahrungen best├Ątigen mich nur darin: ... I m on my way ...

Meine Absicht: Ich lebe in Freude und Liebe und sammle ... alles f├╝r meine EnergieTankstelle ... und alle Ergebnisse im Au├čen sowie im Innen best├Ąrken mich in dem, wof├╝r ich losgehen will.

Einen rosaroten JuleGru├č von Herz zu Herz

Nr. 51042
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.08.2020
31.08.2021
Liebe Julie,

in 2 Tagen wirst du 22 Jahre alt. Und seit einigen Wochen und Monaten
schwirren dir einige Gedanken durch den Kopf, die dich kaum noch
schlafen lassen. Dir gef├Ąllt dein Leben, so wie es jetzt ist,
├╝berhaupt nicht mehr. Du schl├Ąfst am Tag und in der Nacht halten dich
die Gedanken wach. Du vernachl├Ąssigst dich: Deinen K├Ârper und deine
Seele. Du zweifelst deine Tr├Ąume und Ziele an, glaubst, dass alles
was du dir f├╝r die Zukunft vorgenommen hast, nur Luftschl├Âsser sind.
Doch damit ist jetzt eindeutig Schluss, sagst du dir in diesem
Moment. Ab dem 31.8.2020 wirst du jeden Tag daran arbeiten, jeden Tag
1% besser zu werden.
Du wirst, wenn du in einem Jahr diese Mail liest:
- deinen Uniabschluss auf Vordermann gebracht haben
- eine fantastische Bachelorarbeit geschrieben haben
- von deinem furchtbaren Job weggekommen sein
- dir einen Nebenjob suchen, der dich wirklich voranbringt
- einen gesunden Schlafrhythmus entwickeln und endlich wieder die
Morgenstunden so zu sch├Ątzen wissen, wie du es bereits schon getan
hast
- deinen K├Ârper wieder so trainieren und pflegen, wie er es verdient
hat, denn er hat dich in dieser ganzen Zeit niemals im Stich gelassen
- Du bist dem Ziel mit den 52 B├╝chern im Jahr so nah! Zieh es durch
und mache im n├Ąchsten Jahr gleich dasselbe! Denn du hast in den
letzten Monaten mehr aus deinen B├╝chern gelernt, als in der Schule!
- deinen Mann sch├Ątzen gelernt zu haben: Er war da, als alle anderen
dich verlassen haben
- du willst in die franz├Âsische Schweiz? Sch├Ân, dann wirst du in
einem Jahr wieder das Sprachniveau erreichen, auf dem du schon einmal
warst! Selbes gilt f├╝r Englisch!
- Bekomme dein Konsumverhalten in den Griff! Kleider machen keine
Leute!
- gehe auf die Menschen zu, die dir wichtig sind. Fange wieder damit
an, dich f├╝r andere zu interessieren, sie zu motivieren und zu
ermutigen! Lade sie ein, lasse sie reden und lerne, wie man auf
andere zugeht!
- Sei VERDAMMT NOCHMAL dankbar! Du lebst, du bist mehr oder weniger
gesund, du atmest!!! Verzeihe schnell, genie├če jeden Moment und fang
an wieder positiver zu werden. Tiefer wie jetzt, geht es eh nicht
mehr!

Wenn du das jetzt kurz vor deinem 23. Geburtstag liest, wird das
garantiert hart sein f├╝r dich. Du bist mit dir selber hart ins
Gericht gegangen. Aber soll ich dir was sagen: Ich bin jetzt schon
stolz auf dich. Du willst etwas ├Ąndern, du erkennst, dass du das so
nicht mehr willst. Und ich bin fest davon ├╝berzeugt, dass du das hier
gerade liest und hinter jeden Punkt einen Haken machen kannst. Du
wirst das geschafft haben und dann bist du eine Maschine! Die
Maschine, die du immer sein wolltest. Du hast nur dieses eine Leben,
mach was draus!

You can do it!
Bis dahin, halt die Ohren steif!

Die 21.j├Ąhrige Julie

Nr. 51032
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.08.2020
02.11.2020
Hallo Daniel,

ich hoffe es geht dir gut. Ich hoffe,dass
du und Sarah euch wieder n├Ąher gekommen
seid. Ich hoffe ihr seid genauso gesund
und munter wie jetzt. Ich hoffe, dass du
das 6-Minuten Tagebuch hat dir geholfen.
Ich hoffe, du gehst entspannter und
gelassener durch die Welt. Ich hoffe die
Jungs entwickeln sich weiterhin so
pr├Ąchtig. Ich hoffe, ihr k├Ânnt das Leben
und Zusammenleben als Familie so genie├čen,
dass es euch allen guttut. Ich hoffe der
Bau des Hauses hat begonnen.

Sei lieb zu dir und deinen Lieben.
Sei der, der du sein m├Âchtest.

Nr. 50907
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.08.2020
26.08.2021
Hallo Du,

ich hoffe du bist jetzt endlich gl├╝cklich und aus diesem unsagbar tiefen Loch raus gekommen. Ich hoffe du hast deine ├Ąngste gegen├╝ber Fremden und deren Meinung ├╝ber dich besiegt und akzeptierst dich endlich so wie du bist. Desweiteren hoffe ich das du dich nur noch mit Menschen umgibst die dir wirklich gut tun und dich von denen die dir nur stress machen und dich traurig machen gel├Âst hast.
Ich w├╝nsche dir weiterhin das du dich endlich gefunden hast und endlich wei├čt was deine Aufgabe in dieser Welt ist und warum du hier bist. Ich w├╝nsche dir vom ganzen Herzen das du gl├╝cklich bist und das einfach so und nicht aufgrund Materiellen Dingen. Ich w├╝nsche dir weiterhin das du auch alleine gl├╝cklich sein kann und nicht auf deinen Partner mehr angwiesen bist sonder die Beziehung einfach als ein sch├Ânes Ereignis in deinem Leben siehst. Ich hoffe auch das du dich bis dahin in deiner wohnung eingelebt hast und nicht mehr st├Ąndig nachhause f├Ąhrst weil du dich allein f├╝hlst denn auch alleine sein muss man ├╝ben. Vorallem aber w├╝nsche ich dir dann du ein vollkommen erf├╝lltes Leben hast und nicht mehr st├Ąndig daran denkst aufzugeben. Denk dran k├Ąmpfe jeden Tag egal wie schwer es ist !K├äMPFE F├ťR DICH!

Nr. 50892
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.08.2020
31.10.2020
Hej coole Frau,

ok, coole aber heute verkaterte Frau die sich gerade so f├╝hlt, als w├Ąre sie am Tiefpunkt und Abgrund und als w├╝rde alles um sie herum auseinenaderbrechen.

Heute ist Tag 66 in deinem 6-Minuten Tagebuch. 66 Tage f├╝r eine neue Gewohnheit. Hast du es geschafft das Tagebuch jeden Tag auszuf├╝llen? Geht es dir gut?
Keinen Kater mehr, eine Morgenroutine, mehr Struktur und Klarheit und vor allem Leichtigkeit?

Ich w├╝nsche es dir sooooo sehr!
Du bist toll und absolut phantastisch und schaffst alles was du dir vornimmst. Los, gehe da raus und rock die Welt weiter, nach dem du wieder auf Spur bist.

Ach ja, Liebeskummer wird ├╝berbewertet, nicht wahr ;)?

Ich liebe dich!

Nr. 50891
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.08.2020
28.02.2021
Hallo Tamara,

heute ist der 26.08.2020 und diese E-Mail erreicht dich 7 Monate sp├Ąter.

Ich wollte mich vergewissern, dass dein Traumjob einer VA in Erf├╝llung gegangen ist und du
zufrieden bist. Konntest du deinen MIndeststundensatz von 40,00 Euro erreichen?

Deine Beziehung mit Neil ist hoffentlich noch in Takt und im besten Fall teilt Ihr Euch jetzt eine
gemeinsame Wohnung oder seid sogar jetzt in Neu Seeland.

Egal, was es geworden ist. Jedoch m├Âchte ich, dass du gl├╝cklich bist und f├╝r dich zu dem
Zeitpunkt die richtige Entscheidung getroffen hast.

Konntest du diese Dinge erfolgreich in deine t├Ąglichen Routinen einbinden?

- t├Ąglich in deine Journal schreiben?
- dir Zeit f├╝r dich zu nehmen?
- was f├╝r die Arbeit tun?
- den Sport regelm├Ą├čig machen?
- dich gesund ern├Ąhren?
- 3x die Woche Sex haben?

Wenn du auch nur einen Teil geschafft hast, ist es ein Erfolg!
Nehm dich selbst nicht zu ernst und konzentriere dich lieber auf das, was noch werden kann!

Halte deine Vors├Ątze immer gut vor Augen, denn sie werden dir helfen, die Person zu werden,
die du gerne sein m├Âchtest :)

Denn nur ein gesundes DU schafft ein gesunden Umfeld.

Melde dich doch ├Âfter bei deinen Liebsten und g├Ânne dir was Gutes. Verliere jedoch nicht deine
Ziele aus den Augen!

Bis zum n├Ąchsten Mal! Mach s gut und bleib am Ball ;)

Nr. 50870
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.08.2020
26.08.2020
Gib niemals einen Menschen auf den du liebst
oder der dir viel bedeutet
Gib ihm die Zeit die er braucht
Gib ihm den Raum den er braucht
Gib ihm halt wenn es n├Âtig ist
und gib ihm Liebe
aber gib ihn auf gar keinen Fall auf!
ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 50855
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.08.2020
01.02.2021
Ein weiterer Tag wo ich leide.

Ich bin 18(M) Jahre alt und habe im Leben nichts erreicht. Ich
hatte nie so wirklich Freunde und war immer einsam. Ich habe
niemanden der mich mag oder liebt...das hatte ich nie und das
werde ich wahrscheinlich auch nie bekommen....

Ich habe jemanden im Leben gefunden, die mir ziemlich wichtig ist.
Mit ihr bin ich immer ziemlich gl├╝cklich, wenn ich in ihrer N├Ąhe
bin oder mit ihr rede.... ich stehe total auf Sie, Sie ist das
beste M├Ądchen auf der Welt, die ich bisher kenne. Ich hatte mit
M├Ądchen noch nie Kontakt und Sie ist die einzige. Leider steht Sie
auf mich nicht...zumindest noch nicht und Sie wei├č, dass ich auf
Sie stehe. Leider habe ich gro├če Eifersucht...wieso? Weil ich ein
wertloser Mensch bin der im Leben nichts erreicht hat, der nie
Freunde hatte, der keinen Abschluss hat, der keine berufliche
Zukunft hat, der wahrscheinlich mit 25+ noch zu Hause wohnen wird
und nie eine Frau abkriegen wird. Ich wei├č, dass ich mit dieser
Einstellung erst recht nichts erreichen werde...aber ich kann
nicht anders denken. Ich habe aufgegeben..nur das Schicksal
entscheidet jetzt was mit mir in Zukunft passiert.



Ich sehe Schwarz vor meine Augen. Meine Kindheit war nicht leicht.
Ich habe Angst was aus mir wird. Ich habe Angst jemanden zu
verlieren den ich mega gern habe..Eifersucht tut mir nicht gut.
Ich leide darunter..



Ob mein Zukunft-Ich sich verbessert hat? Ob er gl├╝cklich lebt? Ob
er was im Leben doch erreicht hat? Ob er jemanden hat der ihn
liebt? Das kann nur die Zukunft wissen.

Nr. 50811
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.08.2020
20.06.2021
Hey Zukunfts-Ich,

ich bin gespannt, ob du es geschafft hast, diese Mailadresse so
lange zu behalten... Wenn ja ist das auf jeden Fall ein Erfolg :)

Ich sitze gerade in meinem Zimmer bei Mama, alles ist ein bisschen
durcheinander, weil ich durch Corona irgendwie l├Ąnger hier bin als
gedacht. Trotzdem genie├če ich es, nicht alleine zu sein. Auch
jetzt wo Watson da ist und schon fast im Junghund Alter ist. Vor
knapp 2 Wochen ist Oma gestorben, am Geburtstag der Zwillinge.
Auch wenn wir alle es erwartet haben, begleitet einen der Gedanke
doch ├╝berall hin. Ich habe ein bisschen Angst vor der Beerdigung,
wei├č noch nicht, wie es mir gehen wird. Aber auch das geh├Ârt dazu.

Allgemein bin ich zur zeit viel in meinen Gedanken unterwegs. Ich
habe zwischendurch depressive Phasen, in denen es mir schwerf├Ąllt,
aufzustehen oder etwas zu tun. Ich rede nicht mit vielen Menschen
offen dar├╝ber, teils weil ich es mir auch nicht eingestehen will.
Aber es ist schwer und anstrengend. Ich hoffe, dass es dir besser
geht und wir gelernt haben, damit umzugehen und nicht weiter ins
Loche gesogen zu werden.
Auch habe ich Angst, was ich nach dem Studium machen soll. Ich
habe viele Tr├Ąume und habe Angst, sie nicht umsetzen zu k├Ânnen.
Aber ich erinnere mich jedes Mal daran, dass ich die Person bin,
die mein Leben erschafft. Ich entscheide, was ich damit anstelle.
Denk dran, du willst etwas machen, was dir einen Sinn gibt, was
anderen Menschen hilft und dich erf├╝llt. Arbeit ist nicht alles
und ich will nicht ein Drittel meines Tages damit verschwenden.
Wenn etwas so viel Zeit einnimmt, lass es etwas sein, was sinnvoll
ist und dich gl├╝cklich macht. Du musst keinen gro├čen Erfolg haben
und "Karriere machen". DU bist in diesem Leben, um zu lernen und
die Welt ein kleines St├╝ckchen besser zu machen. Halte dich daran
fest und geb das nicht auf, nur weil ein normaler Job einfacher
ist.

Ich hoffe, dass du bis jetzt gelernt hast, dich selbst zu lieben
und zu akzeptieren, auf eine gesunde Art und Weise. Du hast
vielleicht nur dieses eine Leben - mach etwas daraus - Verschwende
es nicht!Du bist unglaublich, so wie du bist. Es ist egal, was
andere Leute denken oder sagen, steh zu dir und dem wie du bist.
Du wirst die Leute anziehen, die du brauchst. Du bist es wert
geliebt zu werden,genauso wie du es brauchst. Du hast nicht zu
viele Erwartungen und zu hohe Anspr├╝che: Du wei├čt, was du
brauchst. K├Ąmpfe daf├╝r und gib dich nicht mit weniger zufrieden.
Du wirst Menschen finden, die so sind wie du und die so lieben wie
du; die dich lieben. Du bist bist nicht zu viel.

Du liebst und f├╝hlst so umfassend und so stark, dass es dich
manchmal ├╝berw├Ąltigen wird. Und das ist okay. Das bist du und das
liebe ich an dir! Das ist eine deiner gr├Â├čten St├Ąrken. Du bist
emotional, sensibel, offen und doch verschlossen, intuitiv und
liebevoll.Du hilfst Leuten und f├Ąngst sie auf. Lass sie dies auch
f├╝r dich tun.
Wie geht es deinen Beziehungen generell? Hast du es geschafft,
auch mal nur f├╝r dich zu sein? Hast du deine Erfahrungen gemacht?
Sind wir immernoch Bi? Macht die Beziehung, in der du gerade bist,
dich gl├╝cklich und ist es so, wie du es dir w├╝nscht? Oder hast du
nur wieder Angst eine Person zu verlieren, die du doch liebst aber
eben nicht so? Funktioniert es?

Ich hoffe, zu dem Zeitpunkt, wo du das hier lie├čt, hast du dich
endg├╝ltig von Jenni gel├Âst und lebst dein Leben unabh├Ąngig von
dem, was sie getan hat. Du bist so viel mehr wert als diese
Beziehung und diese Art von falscher Liebe. Diese Beziehung war
nicht echt, du reagierst nicht ├╝ber und es ist auch nicht dein
Fehler. Du h├Ąttest sie nicht retten k├Ânnen. Das wirst du nie. Und
das ist okay. Falls du wieder am zweifeln bist, such nochmal alles
zum Thema Narzismus raus. Vielleicht hast du sogar noch die
Pinnwand? Du schaffst das.


Ich hoffe, dass wir es schaffen, diese Tradition weiterzuf├╝hren.
Also wenn du diese Mail bekommst: schreib die n├Ąchste!

Ich w├╝nsche dir alles Gute und hoffe, du h├Ârst nie auf zu tr├Ąumen.

Ich liebe dich,
die alte Cati

Nr. 50740
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.08.2020
01.11.2020
Oles Geschenk - Stromae Karten

Nr. 50399
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.08.2020
15.02.2021
Hallo meine Liebe!

Jetzt ist dein Erstes 6-Minuten-Tagebuch fast fertig geschrieben. Wie geht es dir heute?
Hat es dir neue - gute - Gewohnheiten, wie du es dir gew├╝nscht hast? Funktioniert der
Ansatz f├╝r dich?
Nein - noch nicht so richtig... wie f├╝hlt sich das an? Hast du ja Ideen woran das liegen
k├Ânnte? Vielleicht l├Ąsst sich das eine oder andere Schr├Ąubchen drehen, und dann
funktioniert es besser.
Ja? TOLL!! Es sind die kleinen Dinge, die einzelnen Schritte, die eine Wanderung
ausmachen - klasse, dass du dich dem gestellt hast! Dass du einen Weg gefunden hast
damit, was gezielt zu ver├Ąndern in deinem Leben und nicht mehr ÔÇ×nurÔÇť ÔÇ×von Tag zu TagÔÇť
zu leben! Und - vielleicht magst du weitermachen dabei?!

Sei die Antwort wie sie sei - ich hoffe, es geht dir gut und du bist bei dir, h├Ârst auf deine
Seele, deinen Geist und deinen K├Ârper. Ich liebe dich!
Dein ein halbes Jahr j├╝ngeres Selbst

Nr. 50098
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.08.2020
23.08.2020
Liebe Elena
Momentan bist du sehr am dich selbst finden, was willst du, wie
m├Âchtest du die Beziehung zu deiner Familie gestallten und wie
m├Âchtest du mit deiner Vergangenheit umgehen. Momentan wird dir sehr
vieles bewusst. Ich denke, manchmal wirst du davon ├╝berrannt und
kommst in eine Zwickm├╝hle. Eigentlich m├Âchtest du eine heile
Familie, zum Anderen merkst du, dass in deiner Familie nicht alles
heile und und vieles einfach heile gesprochen wird. Ich denke oft,
hast du Zwickm├╝hlen, auf Grund dessen, dass du eigentlich weisst,
was gut ist f├╝r dich, jedoch Angst hast davor, was andere davon
denken, vor Schl├Ągen daf├╝r, wie du bist.

Ich bin jedoch sehr stolz auf dich, dass du dich dem ganzen stellst,
auch wenn es momentan schwer ist, gibst du nicht auf, befasst dich
mi deinem Innere und gehst dem Schmerz nicht aus dem Weg. Ich weiss,
dass es hart ist, aber ich bin stolz auf dich! Ich weiss, es kommt
alles gut. Alles was du brauchst, steck in dir und genau so soll es
sein. Du solltest so emotional, empathisch, quirlig, aufgestellt,
spontan sein, denn genau so braucht dich die Welt! Klar darfst du
noch lernen und dich optimieren, jedoch sind das die i T├╝pfelchen,
denn du bist schon perfekt, wie du bist! Du bist das beste in dir!

Ich liebe dich! Und das meine ich ernst! Ich w├╝sste nicht, was ich
ohne deine wunderbare, einzigartige Art machen w├╝rde. Glaub mir, ich
bin da nicht die einzige! Es gibt so viele Menschen, welche dies
auch so sehen und auf genau diese darfst du dich konzentrieren,
jene, welche nur das Beste f├╝r dich wollen, denn nichts anderes hast
du verdient!!

Nr. 49872
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.08.2020
25.08.2020
Hoi Sigi

S├Ąg wie gaats der au??

Vor zwei wuche hesch der das online Buech
kauft zum wiitercho im Lebe.

Mini Ziel f├╝r di negste 2 Wuche sind:
Us dir usecho und allne Mitmensche
gege├╝ber offner ufzt├Ąte.
Gueti gspr├Âch ch├Âne f├╝ehre und die au
witerzf├╝ehre wens ruhig wird.
Schlagfertigkeit ahzeigne und immer parat
zsie uf en kommentar vo epperem.
Sch├╝chternheit ablege im bezug uf Fraue
und Sex.
Neue L├╝t kenne lerne idem das usegash und
dich ├Âffnisch.
Wird n├Âd immer rot und fang ah schwizze
wender ├Âppis unagnehm isch sondern stah
dezue.
Versuech eifach dich irgendwoh izbringe
neui kollege oder en Verein.
Ich hoffe hesch jez au schomal es paar
wort mit dine Nachbere gredet.

Ich bin zueversichtlich das du alle dem vo
dere Liste es st├╝ckli n├Âcher cho bisch
aber es isch sicher na en witte weg und du
musch halt eifach drah blibe.

Gruess vom 2 Wuche j├╝ngere Sigi

Nr. 49851
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.08.2020
11.01.2021
Hallo Rebecca,

heute ist der 11. August und vor 1 Woche war final Schluss mit Danijel, nachdem es vor 2
Wochen im Urlaub schon nicht sch├Ân war und ich eigentlich dort schon die Beziehung beendet
hatte. Ich f├╝hle mich hin- und hergerissen und konzentriere mich nun auf mein seit gestern
formuliertes Herz, um mehr Liebe in meiner Brust zu sp├╝ren, so lange wir noch zusammen
wohnen, damit ich in mir die Harmonie, Liebe, Frieden, Gelassenheit und Geborgenheit sp├╝ren
kann, die ich ich vorher im Au├čen gesucht habe. Ich habe erst seit kurzem herausgefunden,
dass ich mich bedeutungslos fand und Angst davor habe/hatte, von au├čen beeinflusst zu
werden, aber wenn ich einfach im Fluss bin und in der Verbindung mit mir kann mich ja gar
nichts umhauen :-)

Studium: Auch hier zieht diese Angst, ich will mir einen Coach zulegen und Gesangslehrerin, um
noch besser durch die Emotionen zu kommen.

Finanzen: Um das Geld daf├╝r zu bekommen, mache ich gerade ENDLICH meine Steuer

Familie und Freunde: Mama und David sind gerade noch im Klinsch, wird aber besser, Jul ist
verlobt und sonst bin ich einfach dankbar f├╝r meine Freunde und Familie

Arbeit: Noch keine Arbeit, als n├Ąchstes kommt Marketing, hier vervollst├Ąndige ich hoffentlich
noch heute meine Vision

Bezug zu mir: Ist schon fast konstant da, die letzten Monate mit Danijel waren krasses Training

Wenn ich nun diese E-Mail bekomme, hoffe ich, dass ich bereits Arbeit gefunden habe im
Marketing-Bereich, eine eigene Website erstellt habe, ein gutes Verh├Ąltnis zu Danijel aufgebaut
habe, mit meinem Studium um mindestens 4 Pr├╝fungen, lieber 6 vorangekommen bin, was mir
Druck macht, da ich noch Angst habe, aber ich hoffe, dass ich dann bereits seit mindestens 3
Monaten, lieber 4 einen Coach habe. Au├čerdem hoffe ich, dass ich immer noch singe und ich
hoffe so sehr, dass ich herausgefunden habe, wie ich lieben kann und meine Vision jeden Tag
vor Augen habe. Ich hoffe, dass ich stolz auf mich bin und dankbarer, dass ich generell mehr
verzeihe und Liebe sp├╝re.
Ich hoffe, dass ich dann ein gro├čes St├╝ck mehr wei├č, wie bedeutungsvoll ich bin

Mit hoffnungsvollen und liebevollen Umarmungen an mich selbst,
Rebecca

Nr. 49801
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.08.2020
01.08.2020
Und?
Was hat sie geantwortet?

Viel wichtiger ist, kannst du ohne leben?


(Sido fest. TonyD&..)

Nr. 49699
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.08.2020
07.02.2021
Hi Tim,
ich binÔÇśs... also du selbst.
Ich mag dich nur daran erinnern das du mittlerweile deutlich positiver gestimmt bist.
Deine Launen haben sich deutlich verbessert.
Du beh├Ąltst l├Ąnger die Ruhe und bist produktiver geworden.

Nr. 49579
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.08.2020
06.08.2023
Frag Jenny ob Sie ÔÇ×Ohne sex leben kannÔÇť

Nr. 49578
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.08.2020
09.08.2020
Frag Jenny ob Sie ÔÇ×Ohne sex leben kannÔÇť

Nr. 49485
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.08.2020
01.03.2021
Hey Eva!:)
Ich hoffe, dir hat das 6-Minuten-Tagebuch gezeigt, dass du mehr Wert
bist, als das, was du bisher dachtest, dass du es w├Ąrst. Du hast mir
Leid getan...Ich wollte versuchen, dir selbst zu helfen und hab daher
mit diesem Experiment angefangen. Ich wei├č, normalerweise bist du
nicht so ein Mensch, der Dingen lange und mit der selben positiven
Einstellung nachgeht... Aber ich hoffe, dass du drann geblieben bist
und es dir auch tats├Ąchlich was gebracht hat!
Ich m├Âchte, dass du einen richtigen Vergleich bekommst:
1. Heute ist der 4.8.2020 und du hattest schon wieder ein verr├╝cktes
Wochenende hinter dir... Die meisten glauben, dass sei etwas
Positives, aber du weist genau, dass es das nicht war. Zu viel
Zuneigung von zu vielen Verschiedenen Personen ist dir einfach zu
viel. Und ich hoffe, du hast einen Weg gefunden, dem zu entgehen.
2. Du bist grad auf der WU Wien aufgenommen worden und nun auf
Wohnungssuche. Werde dir bewusst, wo du jetzt stehst! Du bist
selbstst├Ąndig und hast nun dein ganz eigenes Leben, dass du so
gestalten kannst, wie du es gerne m├Âchtest.
3. Deine besten 5 Freunde sind: Anna, Eva, Lena, Max, Aignes und Sarah

Ich bin stolz auf dich, dass du ohne jegliche Hilfe so weit gekommen
bist und egal wo do auch jetzt stehen wirst:
Du hast es verdient gl├╝cklich zu sein! Und keiner kann dir das
wegnehmen au├čer du selbst.

Wenn du Lust hast, kannst du dir ja f├╝r das n├Ąchste halbe Jahr auch
wieder eine Zukunftsmail schreiben;)

Alles Liebe
deine Vergangenheit

Nr. 49466
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.08.2020
01.08.2021
Na du,
normalerweise schreibe ich dir ja Briefe, aber jetzt bekommst du auch
mal eine E-Mail von mir.
Ich hoffe, dass es dir gut geht und dass du die wichtigen Dinge im
Leben nicht vergessen hast. Manchmal neigst du ja dazu, wenn dir mal
wieder alles zu viel wird und eine Katastrophe nach der anderen auf
dich zurollt.
Es ist so viel Zeit vergangen und du hast so viele Entscheidungen
getroffen. Jede dieser kleinen und gro├čen Entscheidungen hat dich
dahin gef├╝hrt, wo du jetzt bist. Ich hoffe sehr, dass du dein Leben
im Griff hast und nicht das totale Chaos ├╝ber dich hereingebrochen
ist. Aber ich gehe mal davon aus, dass du eine gut organisierte,
flei├čige junge Frau bist, genug Geld f├╝r dich und deine Familie
verdienst und vielleicht sogar mal einen Freund hast, oder hattest.
In einem Jahr kann so viel passieren und wer wei├č, ob du diese E-Mail
├╝berhaupt jemals lesen wirst. Das spannende an diesem Leben ist doch,
dass man keine Ahnung hat was im n├Ąchsten Jahr, im n├Ąchsten Monat, in
der n├Ąchsten Woche, am n├Ąchsten Tag oder in der n├Ąchsten Stunde
passiert. Manchmal ├╝berraschen einen sogar die n├Ąchsten Minuten oder
Sekunden.

Vergiss nicht, dass dieses Leben einmalig ist und du es genie├čen
solltest. Und zwar jeden Tag!

Ich hab dich lieb!
Deine Sandy

Nr. 49465
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.08.2020
18.08.2020
Hallo S├╝├če,

hier spricht dein Herz. Es erinnert dich daran, niemals aufzugeben. Du
wei├čt, was du wei├čt und was du kannst. Es gibt kein Gut und B├Âse. Alles
ist Ursache und Wirkung. Dies ausdr├╝cken zu k├Ânnen, wirst du lernen. Du
wirst deine Struktur und deinen Rhythmus (wieder)finden. Ich bin so
stolz auf dich, was du alleine und mit Hilfe geschafft hast. Es geht
weiter. Du gehst weiter. Es ist dein Weg. Ein Weg f├╝r dich und f├╝r alle.
Mit allen.

Ich liebe dich.

Dein Herz

Nr. 49343
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.08.2020
22.01.2021
wenn ich das 6-Minuten Tagebuch ausgef├╝llt habe, werde ich mich soweit in meinem
Leben entwickelt haben, dass ich weiss wer ich bin. Ich werde zu mir, meinen Ecken
und Kanten stehen und wissen, dass ich toll bin wie ich bin. Ich werde nie alleine sein,
weil ich bei mir bin. Ich werde gesunde, vertrauensvolle und wertsch├Ątzende
Beziehungen/Freundschaften f├╝hren. Mein Leben wird frei und ohne Bedingungen sein.
Ich werde wieder gl├╝cklich sein. Vielleicht werde ich auch meine Morgenroutine
gefunden haben, die zu mir passt. :-)

Nr. 49273
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.08.2020
19.07.2021
19. JULI 2021 TAROT KARTEN ROMEO

Nr. 49230
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.07.2020
31.07.2020
Alles was du brauchst
Ist Hoffnung und Kraft
Die Hoffnung dass alles irgendwann besser wird
Und die Kraft so lange durchzuhalten

Es wird von Jahr zu Jahr besser diese Tage gerade jetzt durchzustehen

Vieles passiert mit einem ohne es beeinflussen zu k├Ânnen....

Und einiges davon m├╝sste so gar nicht sein...

Lag leider in anderen H├Ąnden nicht in deiner Hand ...

es ist wie es ist....

Jeder bekommt seine Zeche und hey, deine ist fast abgearbeitet


Sali S├╝├če ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 49173
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.07.2020
30.07.2021
Hey, haha wenn ich ehrlich bin hab ich keine Ahnung wie anfangen sollen, ich improvisier
einfach wie immer. aber bevor ich anfangen wie gehst dir eigentlich ? sei ganz ehrlich was
besch├Ąftigt dich zurzeit, wie geht es Mam und meinem Bruder seit ihr immer noch so behindert
wie immer ?.
wie war deine schule hast du denn 1er Durchschnitt geschafft und hast du dein Studienplatz
und f├╝r was hast du dich entschieden f├╝r Medizin oder immer noch Psychologie ?
naja egal was du genommen hast es ist das richtige und zieh es weiter durch. Du wei├čt doch das
eine Wort was wir immer sagen Geduld.
By the way hast du jetzt noch ein neues Tattoo oder bist du bei deinem kreuz am Unterarm
geblieben ?.
Und Hast du jetzt eigentlich ein auto oder muss der tr├Ąum noch warten ?
und eine sehr wichtige frage hast du jemanden gefunden der dir gut tut der an deiner Seite ist
und dich unterst├╝tzt in guten und schlechten Zeiten die manchmal vielleicht echt nervt aber
dich so liebt wie du bist ? wenn ya dann bau kein schei├č und zeig ihr deine besten Seiten und
arbeite an deinen schlechten. keiner ist perfekt du auch nicht aber mann kann das beste aus
einer Person machen wenn man es will und auch macht!. und mach nicht denn gleichen Fehler
wie bei Simone damals es gibt immer schlechte Zeiten wie aktuell bei mir auch naja was hei├čt
schlecht wei├čt du noch als du vors bricht musstet wegen der Blitzer schei├če da oder als du
bisschen stress hattest weil du das auto deines Bruder gefahren bist ohne seine Einverst├Ąndnis.
oder als du angst hattest geh wieder geliebt zu werden und dich niemanden mehr so richtig
├Âffnen wolltest bestimmt nicht alles aber vieles und wo stehst du jetzt du hast das alles hinter
dir sogar noch mehr du bist da durch gegangen und hast es bis hier hin geschafft und dein weg
geht noch weiter also kopf hoch King in schlechten wie guten Zeiten gehe mit erhobenen kopf
und ausgestreckter Brust haha. ich stelle mir grade dein Gesicht vor wenn du das lie├čt und dir
denkst was f├╝r einen schei├če hab ich da geschrieben das ergibt doch kein sinn...

Aber egal wie gesagt ich hoffe dir gehts gut und deiner Familie auch Aicha nat├╝rlich auch und
Viel erfolg auf deinem weg Remember it wir machen das f├╝r unsere Familie nicht f├╝r
irgendwelche Freunde or f├╝r Fame naht wir machen das f├╝r meine Oma f├╝r meinem Bruder f├╝r
meine Mama die immer da ist egal was war und immer an deiner Seite war

Keep your head up King !!

Nr. 49162
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.07.2020
31.01.2021
Hi Vinh, heute ist der 30.07.2020. Ich habe mich gestern in den Kurs
f├╝r Copywriting eingetragen. Mein Ziel, mehr F├Ąhigkeit zu haben, um
mehr Einkommenquellen zu erschlie├čen. Ich schreibe dir diese Mail, um
dir zu sagen, dass wir am Tag, an dem die Email kommt, bereit
mindestens 3000 ÔéČ mit Copywriting generiert haben. Ich habe mich dazu
verpflichtet.

Nr. 49020
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.07.2020
27.02.2021
Liebe Anna-Lena,
aktuell laufen noch deine Au-Pair Vorbereitungen. Du bist nerv├Âs und
kannst es kaum erwarten am 02.08.2020 um 17:30 nach Dublin zu fliegen.
Um 18:30 Uhr kommst du dort an und begegnest zum ersten Mal deine
Gastfamilie. Gerade genie├čt du noch die harmonische und wunderbare
Natur bei deinem Papa und seiner Frau -deinem Elternhaus-. Du sitzt
auf der Terrasse, mit deinem 6-Minuten-Tagebuch und einem Tee. Ich
wei├č, dass Momente kommen werden, in denen du Heimweh bekommst. Aber
denk dran! Wir brauchen das, um uns von den ganzen Schmerzen die wir
hier erfahren haben, abgelenkt zu werden. Gib nicht auf, denn -den
Mutigen geh├Ârt die Welt-. Also geh├Ârt auch dir die Welt. Nimm sie dir
und mache das Beste daraus. Ein Jahr lang sollst du dir keine
Vorw├╝rfe anh├Âren, die von deiner echten Familie kommen. Ein Jahr
aufbl├╝hen und einfach ICH sein. Das W├╝nsche ich dir.
Deine noch in der Vergangenheit sitzendes
ICH

P.S. You can do everything, just believe in your self.
You are a amazing women. Never give up.

Nr. 48964
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.07.2020
01.10.2020
Hallo liebes Ich,

Ein kleiner R├╝ckblick auf den 26.7.2020

Heute ist Sonntag, ich beginne ab morgen mit meinem 6- Minutentagebuch, das mich ca. ein halbes Jahr begleiten soll. Die Wochenaufgabe besteht darin, an mein Zukunfts- Ich eine E-mail zu schreiben um festzuhalten wo ich mich zum jetzigen Zeitpunkt im Leben befinde. Das tue ich JETZT!

Zurzeit geht es mir nicht so gut. Dieses Jahr hat eigentlich mehr oder weniger gut gestartet, durch die Coronazeit wurde mir zwar Lebensqualit├Ąt in vielen Bereichen genommen aber auf der anderen Seite hat mir das auch viel gegeben. Viele Spazierg├Ąnge in der Natur, die Verbundenheit zur Natur und mir selbst wurde gest├Ąrkt, ich habe gelernt, den Fokus auf mich und die wichtigen, kleinen Dinge im Leben zu setzten, viel mehr kleine, allt├Ągliche Dinge wertzusch├Ątzen und Zeit f├╝r mich zu nehmen.

Anfang April habe ich an dem 33 Tage - Ver├Ąnderung JETZT Programm von Christian Bischoff teilgenommen, in dieser Zeit ging es mir so gut, ich habe viel gelernt und auch umgesetzt. Viel mehr Lebensenergie, fitter und zufriedener habe ich mich gef├╝hlt. Ich hatte mein Wohlf├╝hlgewicht, eine gute Ern├Ąhrung und Morgenroutine.

Auf einmal habe ich, wie auch immer, wieder meinen Lebenssinn und meine Ziele aus den Augen verloren. Ich habe mich wieder m├╝de, schlapp und antriebslos gef├╝hlt, verloren, irgendwo in der Welt schwebend. Und dann noch dieses Unwohlsein vom Bauch her, die Lebensmittelunvertr├Ąglichkeit und seit Mitte Mai fast 10kg mehr auf der Waage. Ich f├╝hle mich gerade nicht wohl in meinem K├Ârper, versuche aber trotzdem mich anzunehmen und zu lieben wie ich bin. Ich lerne gerade, dass ich so in Ordnung und genug bin wie ich eben bin. Ich mich selber lieben darf und sich somit alles im Au├čen ├Ąndern wird.

Anfang Juli durfte ich den Tobi pers├Ânlich kennenlernen, daf├╝r bin ich sehr dankbar und ich w├╝nsche mir, dass er mich noch ein ganzes St├╝ck auf meinem Weg begleitet. Er hat einiges in mir ausgel├Âst, meine pers├Ânlichen Entwicklung voran gebracht, mir wieder neuen Mut und Antrieb gegeben mich um mich selbst zu k├╝mmern und auf meine Gef├╝hle zu h├Âren. Das alles einfach nur durch seine Ausstrahlung, seine Art wie er ist und unsere Gespr├Ąche.

Ich glaube ich habe dem Au├čen und mir, meinen Gef├╝hlen, gegen├╝ber eine ziemlich gro├če Mauer errichtet, um mich zu sch├╝tzen, mich nicht verletzten zu lassen und die Kontrolle zu behalten. Ich wei├č oft nicht wie es mir wirklich geht, was ich f├╝hle, gehe ├╝ber meine Grenzen und sp├╝re meine Intuition oft nicht mehr. Ich habe aber das Gef├╝hl, dass ich so langsam eine bessere Verbindung zu mir bekomme, ich gehe mehr in mich, kann mich zeitweise etwas mehr f├╝hlen, versuche es in Worte zu fassen und rede dar├╝ber. Es kommen mir immer mehr kleine Erkenntnisse und Aha - Erlebnisse im Alltag.


Ab jetzt hole ich mich raus aus dieser Abw├Ąrtsspierale, ich werde wieder voller Lebensenergie sein und sie ausstrahlen, viele positive Menschen in mein Leben ziehen, dankbar sein, meine Ziele verfolgen und umsetzen, meinen Lebenssinn leben. Der erste Schritt ist der Start mit dem 6- Minutentagebuch!!

Das Leben ist eben nicht nur im Aufschwung, sondern hat immer 3 Phasen, die Fortschritts-, R├╝ckschritts- und Stagnationsphase. W├Ąhrend der R├╝ckschritts- und Stagnationsphase nehme ich aber viel Energie und sammel Erfahrung f├╝r die n├Ąchste, gr├Â├čere Fortschrittsphase.



An mein Zukunfts- Ich:

Heute hast du 66 Tage mit dem 6- Minutentagebuch geschafft. Wie ist deine Stimmung? Wie geht es dir jetzt? Wie f├╝hlst du dich? Was hat sich ver├Ąndert, hat sich ├╝berhaupt etwas ver├Ąndert? Lass die Antworten auf diese Fragen und den aktuellen Stand an dem du gerade bist deinem neuen Zukufts- Ich wissen.


Dein vergangenes ICH <3



















Nr. 48870
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.07.2020
31.10.2020
Hallo Liebe Sally
Mit dieser E-Mail erh├Ąlst du nun einen kleinen
Einblick in dein neues gl├╝cklicheres Leben???? du
hast das Tagebuch Tag um Tag gef├╝hrt und dich
dabei teilweise selbst ├╝bertroffen du kannst
einfach stolz auf dich sein. Auch kannst du dich
besonders gl├╝cklich sch├Ątzen, ├╝ber die Tolle
Beziehung mit Roti, denn er ist der Mensch der
nur dich liebt ÔŁĄ´ŞĆ und das zeigt er dir auch
weiterhin. Also gib nicht auf ????

Nr. 48789
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.07.2020
27.09.2020
Gut, ich bin gerade bei Tomson, ich kann
es kaum erwarten wenn er wieder hier isz.
ich liebe ihn so. Hast du dein
Zukunftstagebuch gut ausgef├╝llt?

Nr. 48698
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.07.2020
21.01.2021
Hallo,

hoffe Dir geht es gut und du bist soweit gesund. Erinnere dich, wo
du vor 6 Monaten standest:

"Ich wei├č ehrlich gesagt nicht, wo ich dabei anfangen soll.
Grunds├Ątzlich habe ich die besten Voraussetzungen und muss mir
keine Sorgen machen. Theorie und Praxis sind zwei unterschiedliche
Sachen. Erst heute bin ich wieder in ein Loch gefallen, die
letzten Wochen waren eine Achterbahnfahrt meiner Gef├╝hle. Ich f├╝hl
mich verletzt, manchmal allein gelassen. Ich habe keinen Plan,
keinen Antrieb, sehe auch kein Ziel in dem Moment.

Aber genug Selbstmitleid viel wichtiger ist, dass da drau├čen
irgendwo mein Ziel wartet und nicht erst dieses Ziel mir Gl├╝ck
verspricht. Ich m├Âchte mich vorher entscheiden gl├╝cklich zu sein,
m├Âglichst unabh├Ąngig von anderen Personen. Auch wenn der Schmerz
gerade unertr├Ąglich scheint, werde ich meinen Weg finden."

In diesem Sinne hoffe ich, dass wir beide in die gleiche Richtung
gehen Zukunftskollege. Halt die Ohren steif und sei gl├╝cklich mein
Freund.

Nr. 48629
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.07.2020
20.01.2021
Hallo Mark, die 6 Monate sind endlich vor├╝ber. Und wie f├╝hlst du dich? Hast du endlich aus all
dem Schmerz gelernt? Hast du es endlich verstanden, dass all das nicht n├Âtig ist. Ich helfe dir
auf die Spr├╝nge und erinnere dich an den 20.07.2020...: Der Tag lief nicht sonderlich gut, du bist
durcheinander, dir ist vollstes bewusst, dass sie dich nicht verdient hat, scheisse mit dir
umgegangen ist. Nicht das erf├╝llt hat, wie du dir eine Frau immer gew├╝nscht hast. Aber
dennoch sitzt du hier bei Jules und trauerst. Du bist unterwegs in einer Achterbahn, nur fehlt dir
das Atemberaubende Adrenalin. Es ist nur Schmerz und Trauer, doch tief in dir ist etwas, was dir
sagt: Mark es wird besser, es vergeht... Glaube an dich! H├Âr auf von anderen zu erwarten, dass
sie dich verstehen, dass sie immer f├╝r dich da sein werden. Du liegst auf dem Sofa und
zerbrichst dir den Kopf, was sie wohl tut? WARUM Mark, WARUM? Wozu tust du dir das an?
Denke nochmal an diese Zeit und Erinnere dich an die positiven Erfolge, an die Momente, wo du
deinen Antrieb wiedergefunden hast, wo du verstanden hast, dass du der sein kannst, der du
willst. Es wird dich niemand mehr bremsen k├Ânnen. NIEMAND! Ich hoffe dir geht es jetzt besser
und du bist das erste Mal in deinem Leben gl├╝cklich und zwar vom ganzen Herzen. Mach dir
selbst nichts vor! Klammer nicht! verlasse dich nicht auf den Partner! Sei du selbst! Liebe dich!
Respektiere dich! Und Mark, eines noch... Erniedrige dich nie wieder vor einer Frau! Wenn sie
dich wirklich liebt, l├Ąsst sie dich nie im Stich. Nie.

Ich hoffe es geht dir gut, ich hoffe du lebst noch. Zieh dich an, geh raus und sei stolz auf das,
was du erreicht hast, denn du hast dich entwickelt und du bist ganz bestimmt besser geworden!

Solche Menschen haben dich einfach nicht verdient Mark! Behalte deine neuen Gedanken und
Erkenntnisse bei. Sei nicht mehr faul, d├╝mmer dich um deine tr├Ąume und h├Âre ├Âfter in dich
hineinÔÇŽ Nur du selbst kannst dir helfenÔÇŽ

Bleib weiterhin stark!

In Liebe, dein altes Ich

Nr. 48623
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.07.2020
15.09.2020
Salut ICH

Am 15.07.2020 hesch du mit em "6-min-Tagebuech agfange", jetzt sind
scho zwei M├Ânet ume und sTraining mit em "10-min-f├╝r-die-Selbstliebe"
isch bereits au scho wieder fertig. Bl├Ąttere doch mol dur die
vergangene Itr├Ąg und gsie wie viel passiert isch und wie du dich
positiv entwicklet hesch. Nimm au die schwerere Ziite wohr und bi ganz
stolz uf die, das au die verbii gange sind. Du bisch meh als nur Okay,
du bisch du und ich liebe dich, vo ganzem Herze. Jo mir isch bewusst,
dass ich das zu mir selber schriibe, aber ich bin w├╝rklich stolz uf
dich und dankbar de Weg d├Ârfe zgoh.

Chantal, du bisch liebenswert, Ich liebe mich und dini Mitmensche
werde bi gegebener Ziit das au no zeige.

Liebi Gr├╝essli und tr├Ąum s├╝ess
ICH

Nr. 48549
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.07.2020
10.12.2023
Alles was du werden kannst, ist bereits in dir!
Du bist ein gro├čes Potential!
Vielleicht fragst du dich: Wer bist du, brilliant zu sein? Ich frage dich: Wer bist du, es nicht zu
sein?

Nr. 48548
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.07.2020
10.12.2021
Alles was du werden kannst, ist bereits in dir!
Du bist ein gro├čes Potential!
Vielleicht fragst du dich: Wer bist du, brilliant zu sein? Ich frage dich: Wer bist du, es nicht zu
sein?

Nr. 48547
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.07.2020
10.12.2020
Alles was du werden kannst, ist bereits in dir!
Du bist ein gro├čes Potential!
Vielleicht fragst du dich: Wer bist du, brilliant zu sein? Ich frage dich: Wer bist du, es nicht zu
sein?

Nr. 48505
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.07.2020
30.07.2020
...eine blasse Erinnerung

B.- B. (Enigma)





R.I.P.

Nr. 48240
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.07.2020
15.07.2021
Hey Zukunfts-Ich,
ich bef├╝rchte du hast dieses wundervolle Video inzwischen vergessen,
interessiert dich weder f├╝r 1d noch f├╝r Ziam und dir sind die damit
verbundenen Erinnerungen nicht mehr bewusst. Ich respektiere das,
Menschen und deren Interessen ├Ąndern sich. Trotzdem hat es deinem
j├╝ngeren Ich eine Menge Freude (aber auch Tr├Ąnen bereitet).
Ich bitte dich, schau dir dieses Edit bei Zeiten nochmal an, ja?
(Fall der Link nicht mehr abrufbar ist, tut es mir unglaublich Leid)
https://www.youtube.com/watch?
v=u_IWGoySiWs&list=PL3lE1YOk05ad_2IXw526E4FAv0NY5QkW8&index=2&t=1s

Nr. 48230
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.07.2020
18.05.2021
Hi an mein zuk├╝nftiges Ich????
Du und Marco seid gerade dran einen neuen Schritt in Richtung gemeinsame Zukunft
zu gehen ???? ihr wollt das Haus seiner Schwester kaufen. Lebst du heute schon drin?
Oder hat es leider nicht geklappt? Dann sollte es nicht sein ÔŁĄ´ŞĆ Irgendwann kommt ein
der Moment, wo alles seinen Weg geht! Du musstest schon immer f├╝r deine Ziele hart
k├Ąmpfen ???? und irgendwie hast du immer gewonnen. Entweder an Erfahrungen oder
deine Ziele erreicht. Polly ist heute 8 Jahre alt und sie ist der sch├Ânste Hund der Welt
???? auch hier bist du dir bewusst, sie bleibt nicht ewig an deiner Seite aber ewig in
deinem Herzen. Der Job beim DRK im OP ist wie ein Traum der wahr wird. Endlich
arbeitest du im Krankenhaus und bist so gl├╝cklich damit. Es ist Deine Schicht und
keiner redet dir da rein ???????? du schaffst das, seit heute ist dir das bewusst, wie nie
zuvor ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ Viel Gl├╝ck weiterhin und denk daran, wenn es nicht klappt sollte es nie
sein.

Nr. 48220
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.07.2020
14.07.2021
Mein Leben ist Aktuell auf einem guten Weg aber ich bin nicht zufrieden und hoffe das
ich es verbessern kann.
Lg Carlo

Nr. 48101
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.07.2020
13.01.2021
Hallo Zukunfts-Janine,

Ich habe heute angefangen das 6-Minuten-Tagebuch zu schreiben.
Was ich mir erhoffe? Dass du in 6 Monaten auf diese Mail zur├╝ckblickst und dir klar
machst, wie weit du gekommen bist.
Was hast du alles erreicht, wo bist du vielleicht auch gescheitert? Denn auch das geh├Ârt
dazu und ist alles Teil der Lernkurve. Wichtig ist dass du dran bleibst und st├Ąndig an dir
arbeitest. Denn dann kann es nur vorw├Ąrts gehen.
Manchmal in kleinen Schritten, aber das ist auch ok.
Du rockst das, da bin ich mir sicher! Warum ich mir da so sicher bin?
Weil du Durchsetzungskraft hast und wenn du dir etwas in den Kopf gesetzt hast, dann
setzt du es auch um. Dich knockt man nicht so schnell aus.
Also viel Erfolg weiterhin mit deinem Business!

Kerp going und eine wundervolle und erfolgreiche Woche,

Deine Vergangenheits-Janine

Nr. 47836
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.07.2020
16.07.2020
ZAHNARZTTERMIN DIENSTAG 16. JULI 14:15

Nr. 47754
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.07.2020
20.02.2021
Hallo,
also ich wei├č ja nicht ob du inzwischen wei├čt wer du eigentlich bist und wo du hingeh├Ârst, aber
ich bin mir sicher alles findet seinen Weg.
Ich hoffe, dass wenn du diese Nachricht liest, es dir deutlich besser geht als jetzt. Du musstest
in den letzten Jahren sehr viel durchmachen und stark sein. Wer wei├č, vielleicht ist inzwischen
schon wieder irgendetwas schlimmes passiert, vielleicht bist du aber der gl├╝cklichste Mensch
auf Erden. Eins ist sicher, du hast es verdient gl├╝cklich zu sein!
Momentan geht es mir sehr schlecht. Morgens schaffe ich es kaum aufzustehen und Abends
kann ich ewig nicht einschlafen. Der Wunsch zu Oma zu kommen wird immer st├Ąrker und
manchmal frage ich mich, wie ich dem noch entgegen halten kann.
Aber jetzt mal was anderes. Kannst du dich noch daran erinnern als du mit deinen Freunden
einen Tag am See verbracht hast? Du hast da nach Monaten das erste mal wieder richtig
gelacht. Ich hoffe du hast immer noch Kontakt zu ihnen. Sie tuen dir gut!
Und erinnere dich mal an Opas Geburtstag als du ihm das Fotobuch geschenkt hast. Er hat vor
Freude fast geweint. Oder der Moment als du das erste mal auf Willow im Gel├Ąnde galoppiert
bist, es war unglaublich, wie fliegen.
Hoffentlich hast du inzwischen aufgeh├Ârt, es allen Recht zu machen und achtest mehr darauf
was du eigentlich brauchst. Ich w├╝nsche mir wirklich, dass du inzwischen einer der gl├╝cklichen,
gut gelaunten, aufgeweckten Teenager M├Ądchen bist.
Vielleicht konntest du mit dem Tod deiner Oma oder der Krankheit deines Vaters immer noch
nicht abschlie├čen, aber gewisse Dinge brauchen eben ihre Zeit. Das Mama ausgezogen ist,
macht es ja auch nicht leichter.

Eins ist jedoch klar, du bist stark und hast so viel kraft. Oma, dein Vater, Opa, deine Mutter und
Romina. All diese Ereignisse hast du in den letzten 6 Jahren ganz ohne Hilfe (leider) durchgestanden. Du kannst stolz auf dich sein!

Jetzt bekomme ich Hilfe und glaube das ich schon bald wieder t├Ąglich lachen kann.
Ich hoffe das der Sommer 2020 genau so unvergesslich und besonders wird, wie ich es mir
w├╝nsche!

Und vergiss eines nicht, du bist wundersch├Ân!

Nr. 47659
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.07.2020
02.05.2022
Hi Zukunfts-Ich,

Diese E-mail schreibst du genau 666Tage
in der Vergangenheit. Du fragst dich
sicher: Warum? Ganz einfach, dein 666Tage
altes ich hat einfach keinen Humor und
keine Hobbies und findet es n├Âtig jetzt
ne E-mail in die Zukunft zu schicken.
Also, wie l├Ąufts, hast du deine Freunde
noch alle, oder ist der Plan deiner
Eltern aufgegangen, und ihr habt jetzt
keinen Kontakt mehr? Zumindest mit
dennen, die nicht mehr in deine Klasse
gehen. Apropos Klasse, hat der Shit
wierde von vorne Angefangen, gibts Leute
die absolut gegen dich sind? L├Ąuft alles
in der Schule und hast du jetzt schonmal
ne Klasse wiederholt? Hast du dich
verbessert, also dein Durchschnitt in den
Hauptf├Ąchern ist jetzt grade ungef├Ąr 3,0.
War der Sozialzweig die richtige
Entscheidung, oder bereust du es jetzt
genauso wie Latein? Ich glaube ich habe
dich jetzt genug mit der Schule genervt,
jetzt zu deiner Freizeit:
Was machst du grade so, hast du wieder
mit Tennis angefangen? H├Ârst du immer
noch Kpop, falls ja, welche Bands feierst
du gerade? Also zu Zeit sind es BTS, du
bist kurz davor GOT7 zu feiern, du kennst
n paar Namen von NCT127 und deine
Beziehung zu Stray Kids ist irgendwie
confusing.Ach ja, was.is mit Jackson
Wang? Jo, sonst feierst du noch 1D, sind
die Pisskinder wieder zusammen, oder
hatten sie keinen Bock mehr, und haben
aus den 18Monaten 18 Jahre gemacht?
Deine Lieblings Besch├Ąftigung bei allen
Bands ist es aber, die Member miteinander
zu shippen: Taekook, Yoonmin, Namjin,
Larry, Markson und Niemand wei├č wieso,
aber Hobi und Hyunjin.
Ok, und jetzt zu dwn Ernsten Themen:
Wohnst du noch zu Hause, oder ist
irgendwas passiert, dass du jetzt
irgendwo anders wohnst? I mean ich
wundere mich nicht, falls du in 2Monaten
in ner Psychiatrie chillst.
Anyways, ich gehe mal davon aus du lebst
noch, falls nicht, hab ich jetzt grade
meine Zeit verschwendet.

Bis in 666Tagen,
666Tage ├Ąlteres Ich

Ps: Ich hoffe ws war cringe genug es zu
lesen, gern geschehen!

Nr. 47640
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.07.2020
03.01.2021
Klasse Thomas,

Du hast jetzt 6 Monate das Tagebuch gef├╝hrt und hast Dich sicherlich ver├Ąndert |
verbessert. Ich bin stolz auf Dich.

Dein Thomas

Nr. 47519
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.07.2020
05.08.2020
Aja und noch etwas will ich dir zu deinem 30.Geburtstag sagen...

keine Kinder in deinem Alter zu haben ist v├Âllig in Ordnung!!! Es gibt so viele Kinder auf dieser Welt und du wei├čt ja eh, dass du sp├Ąter einmal ein Kind (oder sogar zwei) adoptieren wirst um auch gegen diese Massenpopulation in dieser Welt etwas beitragen zu k├Ânnen...
Keine Kinder in deinem Alter zu haben bedeutet auch Weiterentwicklung, denn du erf├╝llst dir nun endlich deinen Traum, den DU schon als Kind hattest und brauchst diesen Traum nicht an deine kleinen weitergeben...Verstehst du???


Es ist nun endlich DEINE Zeit und es ist wundervoll was du bisher geschaffen hast!!! Du bist gro├čartig bitte vergiss das nicht!!! DU BIST GUT SOWIE DU BIST!!!

Im Moment hast du keinen Partner und wom├Âglich ├Ąndert sich das in der Zukunft, jedoch vergiss bitte nicht dass du lange Zeit emotional abh├Ąngig von einer narzisstischen Pers├Ânlichkeit warst und es derma├čen wichtig f├╝r dich ist eine gesunde Beziehung zu f├╝hren.

Egal wo dich dein Weg hinf├╝hrt, du wei├čt es inzwischen eh schon! Lass dich nicht durch eine Partnerschaft davon abbringen, denn wenn es tats├Ąchlich Liebe ist, wird sie dies auch ├╝berstehen.

Du bist klug und wirst es niemals bereuen deinen Weg beschritten zu haben, daher mach einfach weiter so, denn nichts und niemand kann dir das jemals wieder nehmen! Daf├╝r wurdest du geboren. Du rettest Leben, das ist deine Bestimmung!!!

xoxoxoxoxoxoxoxoxo

Nr. 47500
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.07.2020
01.03.2021
Dear Future Self,
it is the beginning of July and you are just starting your business, doing marketing work day by
day and waiting for clients who want to work for you.
I am feeling overwhelmed sometimes and not sure if the work I put in is right and will give me
results.
My goal is to be self employed as a Health Coach by turning 25 years old.
I am currently feeling empowered by my studies and by implementing successful routines. I want
to use Audible and skill share more and create more content (put out/learn) than I consume (just
scrolling through social media).
I am feeling small now but want to change that. >Feeling big first and then become it...

Nr. 47281
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.06.2020
01.01.2030
Hallo du Sack, was geht.
Die Mail habe ich am 30.06.2020 geschrieben.
F├Ąhrst du immernoch mit deinem roten Tiguan rum? Hahaaa geiles Auto ist das.
Marius ist dein bester freund, er hat dich immer rum gefahren. Marie war immer dabei und Sophie seine Freundin auch. Rami war nur abunzu dabei aber die letzten Monate hat er sich ziemlich ins Negative verwandelt, wie ist er heutzutage?
Immer auf dem teamspeak auf trashlagune.net und so unterwegs gewesen, dann war keiner mehr da, keine eierkrauler, kein Korfab, einfach niemand. Alle tod. Wollte nur fragen, wie es dir geht und wie es jz nach 10jahren bei dir aussieht. Mit freundlichen Gr├╝├čen: Du selber du Eierkopf

Nr. 47181
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.06.2020
29.01.2021
wo du dich und dein leben zu diesem Zeitpunkt siehst
Hallihallo!
ich habe gestern das 6 Minuten Tagebuch von Anna geschenkt bekommen und will das jetzt
auch durchziehen. In letzter Zeit war ich total unmotiviert und wie du und ich wissen, habe ich
nicht gerade sehr viel Selbstdisziplin. Ich schaffe sehr wenig und bin nur auf Netflix, Tik Tok und
Instagram unterwegs - heute allerdings ist ein guter Tag! Ich habe schon das
Motivationsschreiben geschrieben (es ist nat├╝rlich noch nicht perfekt), hab aufger├Ąumt und
fahre gleich in die Stadt einen Film abholen. In letzter Zeit habe ich sehr viel getrunken, um mich
von der Realit├Ąt abzulenken, das soll sich ├Ąndern. Ich m├Âchte nicht mehr bis 13 Uhr im Bett
liegen und abends Angst vorm einschlafen haben. Ich hoffe, wenn ich das hier in der Zukunft
lese, habe ich meine Bewerbungen f├╝r Modedesign abgeschickt. Der Traum w├Ąre nat├╝rlich, in
Hamburg angenommen zu werden - ich bin etwas in Moers gefangen und verrenne mich immer
wieder in die gleichen Probleme. Gott sei dank habe ich Anna und Anna, die mich verstehen und
mir zuh├Âren. Ich hoffe von ganzem Herzen, das meine heutige Motivation lange anh├Ąlt und sich
mit der Zeit mit Selbstdisziplin verb├╝ndet, damit ich, auch wenn ich null Bock habe, die Kraft
finde, meine Erledigungen durchzuziehen. Meine letzten Tage und Wochen waren viel zu
langweilig, um so weiterzumachen wie bisher. Ich muss an mir selber arbeiten und die Balance
zwischen K├Ârper, Geist und Verstand finden. Wie gesagt, heute geht es mir sehr gut, aber wer
wei├č, wann ich wieder in diesen halb komat├Âsen Zustand verfalle, wo ich nur im Bett Gammel
und dann abends mit Freunden chille, um etwas gemacht zu haben, mich dort aber genauso
langweile. Ich hoffe, dass du,Sara, eine gl├╝cklichere und ges├╝ndere Person bist als die Sara, die
das hier gerade alles heruntertippt. Und wenn es dir nicht besser geht als sieben Monate zuvor,
mach dir nichts draus: Du kannst jederzeit anfangen, etwas zu ├Ąndern: Es ist niemals zu sp├Ąt!!!
Verliere nicht die Hoffnung und vertraue auf deine Freunde und versuche einfach, es beim
n├Ąchsten Mal besser zu machen. Ich hab dich lieb, sei gut zu dir selbst, deinen Mitmenschen
und deiner Umwelt. Kiss kiss Sara

Nr. 47171
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.06.2020
12.10.2030
Hallo liebes zukunft Ich

Ich schreibe dir weil ich dich an ein paar
Dinge erinnern m├Âchte...

Wei├čt du noch als du 2020 mit abo jasem
fast dein erstes mal gehabt h├Ąttest. Gott
sei dank hast du es nicht getan. Ich bin
immer noch sehr stolz auf dich deswegen
als du endlich gemerkt hast das er dir
nicht gut tut und du ihn f├╝r immer aus
deinem Leben gestrichen hast. Er war deine
erste gro├če Liebe. Auch wenn ihr nicht
zusammen gewesen seit h├Ąttest du alles f├╝r
ihn getan. Warum eigentlich??? Was war an
ihm so besonders???verstehe ich bis heute
nicht. Aber die Bank bei Mama und Papa
wird immer eure Bank bleiben. Du hast
immer seine und alis Jacke
angezogen...hast du die noch?. 3 August
das war der tag an dem ihr euch
kennengelernt habt es war sein Geburtstag
achja und ali hat am 20 Juni... Ich
schw├Âre dir w├Ąrst du damals mit Abo jasem
in dein Bett und nicht in den pavillion
gegangen dann w├Ąrst du save keine jungfrau
mehr gewesen. Heilige Maria Mutter hast du
Schwein gehabt.
Au├čerdem hast du immer gesagt das du
vielleicht nie Kinder bekommen kannst. Du
hast st├Ąndig deine periode nicht bekommen
und dir ├╝belste Gedanken gemacht was denn
jetzt los ist. Damals hast du immer gesagt
du h├Ąttest gerne mal 3 Kinder... mal sehen
ob dein Plan aufgegangen ist

Was ist mit ali mejd und khaled??? Sie
sind deine einzigen s├╝dl├Ąndischen Freunde
aus stadtmitte gewesen gewesen die dich
irgendwie immer unterst├╝tzt haben. Auch
wenn sie dir auch das ein oder andere Mal
Kopfschmerzen bereitet haben. Khaled
besonders viel uff...

Und bleib immer in Kontakt mit alena und
Alina...sie sind wirklich deine wahren
Freunde...wenn du das lie├čt sind sie
hoffentlich schon die patentanten deiner
kinder...ich sag es ja nur ich k├Ânnte mir
keine besseren Personen daf├╝r
vorstellen...sie haben dich immer
unterst├╝tzt und vor allem haben sie dir
immer die Wahrheit gesagt. Ihr hattet nie
gro├čartig Streit und sie standen immer
hinter die als andere dich fallen gelassen
haben. Mit den beiden hast du wirklich
eine Freundschaft f├╝rs Leben gewonnen.
Erinner Alena mal daran das sie zu dem
Zeitpunkt wo ich das hier schreibe mit
oscar zusammen war. Was f├╝r Geschichten
sie dir erz├Ąhlt hatte wo du auf einmal ein
ganz anderes Bild von ihr hattest (fifty
shades of grey)...xD und Alina hat sie
mittlerweile mit Tom ein Haus auf dem Land
mit ziegen??? Das war damals sein gro├čer
Traum

Und wie l├Ąuft das Leben als erzieherin???
Offenes oder geschlossenes Konzept? Und
vor allem gibt es mittlerweile
nachtschichten in Kitas??? Gruselige
Vorstellung...

Mich w├╝rde es auch sehr interessieren was
aus Ben Timo und Latif geworden ist...seit
ihr noch befreundet??? Hat Timo endlich
sein Gl├╝ck gefunden??? Und ist er noch bei
den Gr├╝nen:D und mit latif und Ben hast du
echt nette Kollegen dazu gewonnen.

Au├čerdem wird dich das Thema zwar nerven
wie die pest aber zu dem Zeitpunkt wo ich
dir schreibe haben du und marie gerade
erst ihren Abschluss gemacht und musstet
aufgrund von corona auf s├Ąmtliche
Veranstaltungen verzichten.

Apropos ist marie bei der stadt essen
gl├╝cklich geworden oder studiert sie jetzt
doch psychologie...das war mal ihr ding
gewesen.

Nichts desto trotz habt ihr am Ende eine
sch├Âne Feier mit eurer Familie nachgeholt.
Ich hoffe du musst ein wenig schmunzeln
wenn du das hier liest... mit freundlichen
Gr├╝├čen deine karina aus dem Jahr 2020

Nr. 46982
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.06.2020
11.11.2020
Liebe Trixi!
So schnell vergeht fast ein halbes Jahr. Dein 6 Minuten Tagebuch ist ausgef├╝llt. Ich
habe es sch├Ątzen gelernt mir t├Ąglich Dinge bewusst zu machen und dankbar f├╝r die
vielen kleinen Dinge im Alltag zu sein. Es ist ein wertvoller Schatz geworden f├╝r mich.
Ich bin auf das Tagebuch durch das online Programm Lifestyle schlank mit Julia Sahm
aufmerksam geworden. Tag f├╝r Tag verliere ich an Gewicht bis ich mein Idealgewicht
von 65 kg erreicht habe. Ich habe mich f├╝r ein gl├╝ckliches zufriedenes gesundes
schlankes Leben entschieden. Es liegt in meiner Hand. Habe ja auch gleich im August
das I-Land gebucht das mir bei meiner pers├Ânl. Weiterentwicklung hilft. Wow !
Wer h├Ątte das gedacht das ich noch so aus mir heraus wachse. Ich bin stolz auf mich.
Ich bin eine starke Frau und kann das. Mein Leben hat an Freude und Leichtigkeit
zugenommen. Ich liebe das Leben. Erfolgreiche Menschen finden immer eine L├Âsung.
Sie geben nicht auf. Sie ├Ąndern solange ihre Strategie bis sie ihr Ziel erreichen. Genau
so mache ich es jetzt auch. Das Tagebuch fokussiert das positive in meinem Leben.
Verr├╝ckt was so ein Buch bewirken kann. Ich bin sehr dankbar und ├╝bergl├╝cklich darauf
gesto├čen zu sein. W├Ąhrend ich so schreibe merke ich wie leicht es mir f├Ąllt zu
schreiben. Es sprudelt nur so aus mir heraus. Schreiben ist eine meiner St├Ąrken.
Das Leben h├Ąlt soviel bereit f├╝r mich. Ich muss nur offen sein und neues ausprobieren.
Ich kann viel mehr als ich immer gedacht habe. Ich lerne t├Ąglich dazu. Man bin ich
gl├╝cklich und zufrieden. Danke mein super wertvolles 6 Minuten Tagebuch.
Deine ├╝bergl├╝ckliche Trixi L├Âwenstark

Nr. 46939
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.06.2020
08.10.2021
Hallo Ich,
Ich hoffe du freust dich das ich mal auf die idee kam, etwas gutes zu tun :D
Mir geht es momentan eigendlich ganz gut. Ich bin fast mit meinem BFD durch. Ich hoffe du hast das FSJ im Diako Durchgezogen und bist mit Herbert zusammengezogen :)
Ich hoffe das du endlich deine stelle f├╝r die Ausbildung bekommen hast und das es dir in Stade gut geht. Vergiss deine Freunde und Familie nicht okay?
Zieh dein leben durch und h├Âre nicht auf das was andere zu dir sagen oder was sie von dir erwarten. Mach deine Feuerwehr weiter denn das ist ein Hobby, welches dir spa├č macht und f├╝r dich auch ausgeglichenheit ist, auch wenn du manchmal denkst das du den ganzen stress nicht mehr aush├Ąlst und das du am liebsten alles hinschmei├čen w├╝rdest. Tu es nicht ;)
Ich hoffe du hast auch spa├č an der Bereitschaft gefunden und ziehst das auch weiterhin durch, bis du deine Ausbildung bekommen hast, denn danach solltest du dir gut ├╝berlegen ob du weiterhin teil der Bereitschaft sein m├Âchtest, denn wir wissen beide das du dich dann schnell an etwas ├ťberarbeitest und dann daran die Lust verlierst.
Bitte tu dir nicht weh und lerne dich endlich mal wert zu sch├Ątzen, denn acuh du bist wunderbar, auf deine eigene Art und weise.

In Liebe,
Dein Vergangenheits-Ich

Nr. 46864
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.06.2020
19.10.2020
Hallo Enes der Zukunft,
momentan bin ich noch in der Ausbildung und habe meine Pr├╝fungen vor mir, ich hoffe
du hast die Pr├╝fungen erfolgreich abgeschlossen, wenn nicht ist das auch kein
Weltuntergang, denn du bist gut so wie du bist.
Ich schreibe dir diese Mail, da das meine W├Âchentliche Aufgabe vom 6-Minuten
Tagebuch ist.
Ich soll schreiben wo ich dich - also mich - nach meinem 6-Minuten Tagebuch sehe.
Wie du schon wei├čt, hast du vor nicht all zu langer Zeit ein Buch gelesen ┬╗Das Caf├ę am
Rande der Welt┬ź und wie du wei├čt ist einer der Hauptfragen im Buch ÔÇ×Wieso bin ich
hier?ÔÇť.
Jetzt kommen wir wieder zur├╝ck zur Frage, die mir (dir) im 6-Minuten Tagebuch gestellt
wurde, also wo ich mich - also dich - nach dem Tagebuch sehe.
Ich sehe mich - also dich - da, dass du dich auf die Suche nach der Antwort gemacht
hast oder eventuell auch schon die Antwort gefunden hast, falls nicht, dann frage dich
nochmal ÔÇ×Wieso bist du hier? was ist der Zweck deines da seins? Was m├Âchtest du
wirklich machen? Und erf├╝llt dich deine jetzige Situation?ÔÇť.
Falls du die Antwort gefunden hast, super. Falls nicht, nicht schlimm, dann ist noch nicht
der richtige Zeitpunkt, gebe nicht auf!
Ich sehe mich nach dem Tagebuch ├╝brigens auch gl├╝cklicher und gelassener, auch mit
mir und mit meinen zwischenmenschlichen Beziehungen.
Vergiss nicht Enes, du liebst und wirst geliebt, vertraue anderen und vertraue dir selbst.

Liebe Gr├╝├če
Dein Enes

Nr. 46811
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.06.2020
24.01.2021
Ich bin selbstst├Ąndig mit Picbe, kann von Zuhause und ├╝berall aus arbeiten, mir meine
Zeit frei einteilen und endlich an mir und meinen Zielen arbeiten- einfach gl├╝cklich sein

Nr. 46638
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.06.2020
22.12.2020
Hallo Zukunfts-Ich,
Ich bin bereit f├╝r neue Abenteuer und neue Erlebnisse die mich geistig weiter voran
bringen. Zudem hoffe ich dass sich deine Situation weiter zum Guten entwickelt. Ich
stelle gerade meine pers├Ânlichen Weichen, um meinen Zug in Richtung Freiheit und
Lebensfreude fahren zu lassen. Mit Freiheit meine ich keine Einschr├Ąnkungen zu haben
durch unkontrollierte oder unterdr├╝ckte Emotionen. Ich stehe am Anfang einer gro├čen
Erfahrung, die mich im Leben ver├Ąndern wird und ich bin sehr gespannt darauf mein
Leben in die Hand zu nehmen und neu zu gestalten.
Ich bin wieder motiviert meine Bachelor-Arbeit zu meistern und mich weiter fortzubilden.
Du kannst mir dann ja sagen, ob die Entscheidung f├╝r den Finanzassistenten die
Richtige war.
Ich w├╝nsche dir nur das Beste.
Celina

Nr. 46550
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.06.2020
21.06.2020
Die Liebe
Sie ist nicht logisch
Sie wird nicht auf verlangen gr├Â├čer oder kleiner
Sie ├╝berrascht
gibt niemals auf
Die Liebe kann deine beste Freundin
Oder deine gr├Â├čte Feindin sein
Sie entschuldigt sich nicht
wenn sie die L├╝ge der Vergebung frisst
Die Liebe nimmt den Kampf gegen die ganze Welt auf
Selbst wenn keine Aussicht auf Sieg besteht
Sie ist die Ausrede und der Grund
Das Opfer und die Belohnung
Der Schmerz und die Entt├Ąuschung
Liebe ....der ultimative Verrat
ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 46493
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.06.2020
01.12.2021
- Mir ist wichtig (und erreiche damit weiterhin die gew├╝nschten Schritte erreichen,
Identit├Ątsplastizit├Ąt): jeden Tag mich bzgl meinen Vorhaben zeigen, dabei keinen
einzigen Tag auslassen (auch bei Krankheit liegt ein Minimum drin), konstant bleiben ist
alles was es braucht...
- Ich bleibe im Jazzwire, um hier meine gew├╝nschten Fortschritte weiterhin zu
erreichen...: Auswendig Repertoire bis zu 140 Songs, 30 Bebop heads, 2-3 Et├╝den a la
hazeltine, uptempo ├╝berwunden sicheres Gef├╝hl, Eigenkomposition Repertoire,
Language breit abgest├╝tzt...
- Nach meinem Tod hinterlasse ich mindestens 3 Alben
- Eigene Band aufbauen und regelm├Ąssig Konzerte geben!
- Arbeit: wenn ich im Kjz bleibe, dann kann ich die Belastungen lockerer als heute
nehmen, sowie f├╝hle ich mich im Team sicher und wohl. Falls dies bis Ende 2021 nicht
zutreffen sollte: h├Ątte ich bis dann eine neue Arbeitsstelle gefunden und w├Ąre damit
zufrieden.
- schrittweise Nebent├Ątigkeit mit ÔÇ×PausenkunstÔÇť ausbauen, bis zu 500.- plus pro Monat
als erstes grosses Ziel, Business Planung
- Familie: weniger Streit (nur noch so viel, wie ich dies als ÔÇ×normalÔÇť bezeichnen w├╝rde),
f├╝hle mich zu Hause mit Familie wohl...

Nr. 46471
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.06.2020
20.06.2040
Jungs mir m├╝ssen mit Frany Linda
Hannes wieda was Mach luagama wo
ma sind. Status : 20.06.2020 kle
agsofa be Frany vor da Matura....

Nr. 46077
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.06.2020
01.01.2021
Liebe Dani
Dieses Mail schreibe ich am 15. Juni 2020 und finde es jetzt schon mega
mega spannend, was sich wohl alles ver├Ąndert hat, wenn du diese Zeil
Zeilen liest.

Ich habe in den letzten Wochen erkannt, dass ich mehr auf mich selber ac
achten muss und mich selber mehr lieben will. Ich bin ein gr
grossartiger Mensch und gebe mir selber viel zu wenig Anerkennung re
resp. bin ich sehr streng mit mir selber. Weiter neige ich total da
dazu, dass ich Dinge tue, die ich selber gar nicht unbedingt will re
resp. lasse mich mitreissen oder sage ja, und nachher ist es ei
eigentlich alles zu viel. Einfach weil ich selber Angst vor Zu
Zur├╝ckweisung habe und gleichzeitig meinen Freunden nicht das Gef├╝hl ge
geben will, dass ich sie zur├╝ck weise. Das ist ja voll hohl, denn Ne
Nein zu etwas sagen heisst ja nicht Zur├╝ckweisung von einem als Pe
Person.

Lerne dich abzugrenzen und nimm auch Kritik oder bl├Âde Spr├╝che von
anderen nicht so zu Herzen. Du selber entscheidest, wer dass die
Macht hat, dich so zu treffen, dass du es an dich ranl├Ąsst und es
dich verletzt. ´âá Beispiel Schlagzeug spielen im Gaswerk.

Weiter m├Âchte ich in den n├Ąchsten Monaten lernen, viel achtsamer zu
sein und auf mich zu h├Âren. Was sagt mein Gef├╝hl, habe ich Lust dazu
etc. Ich m├Âchte f├╝r mich einstehen und wenn es f├╝r mich nicht stimmt,
dann m├Âchte ich das auch nicht mehr machen oder ich wehre mich
entsprechend. Ich trainiere Schlagfertigkeit, damit man mich gar
nicht mehr so ├╝berrumpeln kann. Das ich in diesen Momenten sofort
reagieren kann und mich nacher nicht mehr nerven muss, weil ich keine Antwor
Antwort hatte und erst sp├Ąter einen riesen Monolog f├╝hren k├Ânnte, wenn e
wenn es aber eigentlich schon zu sp├Ąt ist..

Mit dem Tagebuch hoffe ich, dass ich achtsamer werde, weil ich mich jede
jeden Tag mit diesen Punkten auseinander setze und so auch sp├╝re, was mach
macht mir Freude und was mache ich nur, weil ich denke das es von mir erwa
erwartet wird.

Wenn du diese Mail liest hoffe ich daher, dass folgendes eingetroffen is
ist:

- Du bist viel mehr bei dir und weisst, was dir gut tut und was nicht ÔÇô
ÔÇô du machst auch nur die Dinge die dir gut tun
- Du bist dankbar f├╝r die Dinge die du hast im Leben und bist viel g
gl├╝cklicher
- Gr├╝belst nicht mehr unn├Âtig sondern geniesst das Leben
- Du hat eine feste Morgenroutine, in welcher du Zeit f├╝r dich hast u
und dich nicht schon stressen l├Ąsst
- Du treibst immer noch 5 Mal in der Woche Sport, weil du dich fit u
und gesund f├╝hlen willst
- Hoffentlich hast du mit meditieren angefangen, um viel ruhiger und e
entspannter zu sein
- Du l├Ąsst dich nicht mehr leiten von deiner Spontanit├Ąt und machst n
nur diese Dinge ab, die du auch gerne machen willst.
- Menschen, die dir nicht mehr gut tun resp. dir nichts geben, diese
hast du nicht mehr so aktiv in deinem Leben sondern diese machen nur
noch einen kleinen Teil aus..
- und last but not least - ich hoffe du hast endlich deine
Nikotinsucht ├╝berwunden und bist wieder gl├╝cklicher Nichtraucher - so
wie ich es mir jetzt gerade mega w├╝nsche! You can do it!

Ich w├╝nsche dir f├╝r das neue Jahr, dass du weiterhin fest auf dich h├Â
h├Âren kannst und achtsam und dankbar durchs Leben gehst und gl├╝cklich bi
bist, weil du diese Dinge umsetzen konntest und so erkennst, was dir Fr
Freude macht und was du gerne noch erreichen m├Âchtest.

Alles Gute und Liebe f├╝rs neue Jahr! Das Jahr 2021 wird rocken ÔÇô geniesse es in vollen Z├╝gen und sei du selber
geniesse es in vollen Z├╝gen und sei du selber ÔÇô du bist super so wie d
du bist!

Nr. 46069
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.06.2020
13.06.2021
Hey Kirsten!
Ich hoffe es hat sich in deinem Leben alles ge├Ąndert, oder vieles, was du dir erhofft hast.
Ich wei├č, dass viele Dinge nicht einfach zu ├Ąndern sind und du dich selber immer sehr verr├╝ckt machst. Das solltest du ablegen. Du hast eine wundervolle Familie und manchmal glaube ich, machst du dir die mit deinem Verhalten kaputt. Gehe mehr auf deinen Mann ein und zeige ihm, dass du ihn immer noch liebst, auch nach all den Jahren und gerade deswegen. Ihr habt soviel durchgestanden und sei dankbar daf├╝r. Aber sag es nicht nur, sonder tue es auch.
Deine Familie liebt dich so wie du bist. Akzeptiere das endlich und fange an dich selber zu lieben. Ich hoffe das hast du bereits gelernt. Wenn man sich selber liebt, ist so einiges einfacher.
Liebe dich selbst und akzeptiere dich so wie du bist.

Nr. 46014
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.06.2020
15.01.2021
Liebe M.,

wenn du das hier liest, wirst du die Unsicherheit bez├╝glich der
Ausbildung, die du hattest w├Ąhrend du das hier schriebst,
bel├Ącheln.
Du wirst bedeutsame erste Schritte gegangen sein, Schwierigkeiten
und deine Angst ├╝berwunden haben.
Du wirst eine PT-Stelle gefunden haben und dich dort gut
eingearbeitet haben. Wahrscheinlich wird dies nicht in HH sein,
und das ist auch gut so. So hast du einen Bereich deines Lebens,
der wirklich nur dir geh├Ârt, und wirst mittlerweile einen
besseren Zugang zu dir haben. Du wirst dir im Klaren sein, wie du
die Zukunft deiner Beziehung siehst, wie du zu einem Kind und wie
du zu Ps Konsum stehst. Und du wirst mit ihm dar├╝ber geredet
haben! Wenn nicht, dann tue es jetzt.
Du wirst sehr achtsam mit deiner Energie umgehen, denn du wei├čt,
wie belastend die PT-Zeit sein kann, wenn du dies nicht tust. Das
hei├čt, du triffst nur Leute, die du wirklich sehen willst, und nur
dann, wenn es sich stimmig anf├╝hlt. Du ├╝bernimmst
Eigenverantwortung und hast deswegen kein schlechtes Gewissen! Du
ern├Ąhrst dich gut, konsumierst nicht oder wenig, achtest auf
ausreichend Schlaf und bewegst dich genug. Nat├╝rlich gibt es aber
auch Momente, in denen du ganz locker l├Ąsst und dich treiben
l├Ąsst, genie├čt... Gl├╝ckwunsch zu deiner "erwachsenen" Lebensweise!
Du hast an Selbstvertrauen dazugewonnen und weil dein Leben so
ausgef├╝llt und erf├╝llt ist, bist du mehr im Hier und Jetzt. Du
machst dir nicht zu viel Druck mit der Ausbildung und anderen
Sachen, denn du wei├čt, wenn du vertraust und gelassen bleibst, im
Hier und Jetzt bist, und deinen Impulsen folgst, dann klappen die
meisten Dinge! Du gehst "t├Ąnzelnd" durchs Leben und freust dich
auf Herausforderungen / Lernaufgaben, denn tief im Inneren wei├čt
du: Es ist schon alles gut, so wie es ist.

Liebste Gr├╝├če und weiter so ;)

Nr. 45962
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.06.2020
14.06.2020

Dir auf irgend etwas zu antworten
w├Ąre wie Blumen gie├čen im Regen...
v├Âllig sinnlos und Belastung f├╝r die Seele...
nein, danke

Nr. 45715
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.06.2020
10.07.2020
##DU WIRST STOLZ AUF MICH SEIN##

Liebe Stella,

heute ist Donnerstag der 10.06.20.Es ist bew├Âlkt und es regnet.
Trotz allem ist es ein toller Tag, den ich habe so eben mein
unterschriebenen Vertrag der Zukunft in den Briefkasten eingeworfen.
Eine neue Etappe beginnt, es ist der Neustart meines neuem Ichs!

Ich freue mich schon seit Wochen auf meine neue Arbeit. Ich bin
gespannt, welche neuen Eindr├╝cke und Situationen mich erwarten.


Fr├╝her f├╝hlte ich mich in meinem K├Ârper unwohl, da ich nicht dem
Standard entsprach. Ich hatte leider nie das Privileg ein gut
best├╝ckten weiblichen K├Ârperbau zu haben. Fr├╝her tat ich alles ,
damit ich zumindest schlank aussah. Ich ern├Ąhrte mich monatelang
ausschlie├člich von Karotten und Quark mit Fr├╝chten. Ab und an g├Ânnte
ich mir eine Reiswaffel mit einer Scheiben K├Ąse drauf.

Fr├╝hst├╝ck: Reiswaffel mit einer Scheibe K├Ąse

Mittag: Salat oder eben Quark mit Fr├╝chten

Abends: Quark mit Fr├╝chten


In dieser Zeit war ich super schlank und hatte tolle weibliche
Kurven, doch war ich gl├╝cklich?

NEIN

Wieso, weil ich mich immer wieder mit "h├╝bscheren" Frauen vergleichen
musste, es war keine sch├Âne Zeit.

Heute kann ich endlich sagen , dass ich mein Ich LIEBE!
Meine Kurven,meine R├Âllchen, meinen kleinen aber feinen Po, meinen
breiten R├╝cken, sowie meine verbogene Nase. ICH LIEBE ALLES AN MIR!

Ich hoffe nach der Quarant├Ąne, wenn ich feiern gehen werde, Freunde
treffe oder auf der Arbeit bin,dass ich mich nicht vergleiche sondern
mein Ich weiterhin als Unikat ansehe sowie alle Anderen auch.
















Nr. 45586
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.06.2020
30.07.2020
5 Teammitglieder und rote Jacke

Nr. 45516
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.06.2020
10.11.2020
Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Nun hast du es geschafft!
Ca. 6 Monate hast du das 6-Minuten-Tagebuch genutzt.
Sp├╝rst du Ver├Ąnderungen?
Wenn Ja, dann sei stets Dankbar f├╝r deine Disziplin, deinen neuen Selbstwert und
deine Familie.

Weiter so Zukunftsf├Ąhig-Martin !

Nr. 45508
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.06.2020
08.12.2020
Hey Lissy,

es sah vor sechs Monaten nicht so rosig um dich aus. Mit deinen angsteinfl├Â├čenden
Gedanken und deinen tagt├Ąglichen Gef├╝hlsausbr├╝chen, hast du dir das Leben echt
nicht leicht gemacht.
Ich wei├č nicht, in welchem Rahmen uns diese Situation selbst verschuldet ist, aber f├╝r
vieles kannst du nichts. Die Umst├Ąnde haben dich dahin geleitet, denn der Schmerz war
immer viel gr├Â├čer als alles andere.

Also, wo sehe ich uns und unser Leben zu diesem Zeitpunkt ?
Ich befinde mich nach wie vor im Dunkeln. Aber ich kann sagen, dass es ein
Gl├╝hw├╝rmchen an diesem Ort gibt.
Du hast in diesem Jahr die Chance deine Schulische Ausbildung zu beginnen und ich
wei├č, dass du dich aus mehreren Gr├╝nden unwohl deswegen f├╝hlst, aber wie du auch
deinem Kindheits-Ich sagen w├╝rdest: ┬ź┬áSei furchtlos!┬á┬╗

Ich hoffe, wenn du das jetzt liest, dass ein paar mehr Gl├╝hw├╝rmchen da sind und es
irgendwann so hell ist das du deinen Weg siehst.

Mit ganz viel Liebe f├╝r dich,
dein Vergangenes Ich

Nr. 45352
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.06.2020
07.11.2020
So sieht mein Leben jetzt aus:
- Ich bin selbstst├Ąndig
- Mein Magen und Darm sind kerngesund und funktionieren einwandfrei
- Ich vertrage alle Lebensmittel ohne jegliche Beschwerden
- Ich bin optimistisch und positiv eingestellt
- Ich vertraue meinem K├Ârper
- Ich kann auch mal NEIN sagen, ohne schlechtes Gewissen
- Ich reite ohne Angst
- Ich mische mich nicht mehr in das Leben meiner Eltern ein
- Ich bin kein Hypochonder mehr
- Ich bin dankbarer


Na dann gucken wir mal, ob davon alles so eintreten wird ????????

Nr. 45284
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.06.2020
01.05.2021
Hey, wenn du diese Mail hier liest, bist du in jedem Bereich deines
Lebens zufrieden richtig? Gerade bin ich kurz vor meiner ersten
Anstellung im Radio. Ob es gut gelaufen ist, wei├čt du ja schon. aber
Egal was daraus geworden ist. Ich hoffe du hast unabh├Ąngig davon
dieses Jahr zu 100% genutzt. Und wenn nicht? Wenn du irgendwann
alles wieder aufgegeben hast? Dann Fang wieder an!!!

Nr. 45205
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.06.2020
01.06.2025
Hallo Moritz!
Hier ist dein f├╝nf Jahre j├╝ngeres ich! Diese Mail ist vom 1.6.2020 :) Kannst du dich noch
an das Jahr 2020 erinnern? Ich weiss, dieses Jahr war wirklich komisch. Und als du in
dieser Zeit deine Vogelspinnen bekommen hast? Hast du meine L.Klugi und G.Poteri
immer noch? :D Wenn ja, geht es ihnen gut, sind sie jetzt ausgewachsen, hats du mehr
Vogelspinnen oder hast du garkeine mehr? :c Zu der Zeit wo ich dir grade schreibe will
ich Mangaka werden, willst du dass immer noch? Hast du mittlerweile kurze oder immer
noch lange Haare wenn ja, will ich dich daran erinnern dass du alles richtig gemacht
hast! Wo sind Mama und Papa hingezogen besser gesagt ihr alle? Geht es Maxi, Pel├ę
und Pippi auch gut? Arbeitest du schon? Leben Oma und Opa noch, wenn ja vergiss
nie! Immer wenn du kannst genug Liebe zugeben!

Ich hoffe dir geht es gut! LG dein kleines dummes ich xD

Nr. 45040
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.06.2020
17.10.2020
Hallo liebe Shoshana,

ich m├Âchte Dir einfach mal DANKE sagen, sch├Ân, dass es Dich gibt! Das Du so viele Erlebnisse gemeistert hast, Klasse!
Das Du weiterhin mutig an LP arbeitest, um Deine Ziele zu erreichen,lobe ich ausdr├╝cklich aus-toll!
Nun hast Du es endlich geschafft, stabil Silber zu sein- herzliche Gratulation!!!! Weiter so, der Diamant steht vor der T├╝r!

Liebe Gr├╝├če, ich habe Dich lieb, Dein H├Âheres Selbst :)
PS Alles Gute zum Geburtstag!!!

Nr. 44910
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.06.2020
28.11.2021
M├Ądels :
Corona nervt, Kinder daheim, Koppel nicht gekl├Ąrt auf dem ├Âdenhof ,

Nr. 44848
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.06.2020
01.11.2020
Heute ist der 01. Juni 2020 - ein
Feiertag. Ich bin nicht zu sp├Ąt und
nicht zu fr├╝h aufgewacht, h├Ątte
bisschen fr├╝her sein k├Ânnen. Ich bin
nur leider gestern sehr sp├Ąt im Bett
gewesen, weil ich die Einf├╝hrung in das
6-Minuten Tagebuch gelesen habe und ab
heute mein Leben zum Besseren ver├Ąndern
m├Âchte.

Ich f├╝hle mich heute ganz gut. Bin zwar
nicht ganz ausgeschlafen, aber bin
voller Elan etwas tolles an diesem Tag
zu machen. F├╝hle mich aber auch
irgendwie bisschen einsam, da ich
alleine wohne und niemanden so richtig
um mich habe, mit dem ich mich
unterhalten kann.Ich habe zwar ein paar
Freundinnen hier, aber die
besch├Ąftigten sich mehr mit deren
Leben. Fr├╝her haben die ├Âfter gefragt,
ob wir was unternehmen m├Âchten, aber
zur Zeit sieht es komplett anders aus.
Sie melden sich nicht von alleine und
ich melde mich auch nicht, weil ich
mich nicht aufzwingen m├Âchte...
Vielleicht ist es ein Fehler von mir,
ich wei├č es nicht. Vielleicht sollte
ich mehr Eigeninitiative zeigen... oder
es sind einfach falsche Freunde, wer
wei├č. Einen Freund habe ich auch nicht,
mit dem ich was unternehmen kann, was
ich schade finde. Ich hatte fr├╝her
immer einen Freund, der mir das
Wochenende oder allgemein den Tag
vers├╝├čt hat. Vor ein paar Tagen habe
ich mich dazu entschlossen, eine Aff├Ąre
mit einem egoistischen Mann zu beenden,
der mir vorgespielt hat etwas zu sein,
was er gar nicht ist. Er ist immer
wieder gekommen und ich habe ihm immer
aufs Neue verziehen, was er gemacht hat
und wie er sich mir gegen├╝ber verhalten
hat.Ich habe verstanden, dass es ein
Fehler von mir war und, dass ich so ein
Leben nicht weiterf├╝hren und etwas in
mir ver├Ąndern m├Âchte, damit ich nicht
wieder in solche Situationen komme, wo
ich am Boden zerst├Ârt bin und mein
Leben und Emotionen au├čer Kontrolle
sind. Diese Person hat mich sehr stark
in dem letzten Jahr ver├Ąndert. Ich habe
angefangen auf die M├Ąnnerwelt mit
komplett anderen Augen zu sehen. Ich
m├Âchte zwar einen Freund haben, aber
nicht irgendjemanden. Ich m├Âchte erst
sicher sein, dass es ein guter Mensch
ist und es sich lohnt, in ihn meine
Zeit, Geld und Nerven zu investieren.
Weil ich so am Boden zerst├Ârt war, habe
ich angefangen nach L├Âsungen zu suchen
und bin auf dieses Buch gesto├čen. Ich
hoffe, dass es mir dabei hilft, mich
gelassener und ausgeglichener zu
f├╝hlen. Ebenso m├Âchte ich erfolgreicher
und produktiver als vorher am Tag sein.
Zur Zeit bin ich in so einer Situation,
dass ich nicht genau wei├č, wie ich mein
Leben in der Zukunft gestalten m├Âchte.
Mein Studium schaffe ich nicht und das
bereitet mir Sorgen, weil ich nicht
genau wei├č, was ich stattdessen
studieren k├Ânnte und ob ich es
├╝berhaupt tun sollte. Ebenso m├Âchte ich
meine Eltern nicht entt├Ąuschen, was ich
aber letztendlich machen werde, weil
ich denen fr├╝her oder sp├Ąter erz├Ąhlen
muss, dass es nichts aus dem Studium
wird. Das alles habe ich meiner
mangelnder Motivation und dem Fokus,
einen Mann zu finden zu verdanken. Ich
habe ungewollt den Mann in den
Mittelpunkt meines Lebens gestellt und
ihn meinem Studium vorgezogen. Ich
wei├č, dass es nicht richtig sei, aber
aus alten Gewohnheiten, einem Mann
immer rechtzutun, kann man nicht so
schnell ausbrechen, wenn man nicht
genau wei├č, wie man es anstellt.
In der nahen Zukunft m├Âchte ich mich
selbstbewusster f├╝hlen, meine
Leidenschaften zum Beruf und meine
Eltern stolz gemacht haben. Ich m├Âchte
nicht, dass sie sich Sorgen um meine
Zukunft machen, sondern sehen, dass ich
auch ohne die auf meinen eigenen Beinen
stehen kann. Ebenso m├Âchte ich mich
weiterentwickelter sehen und f├╝hlen,
damit ich einen besseren
Selbstwertgef├╝hl entwickle und bessere
Menschen zu mir anziehe, die zu mir
wirklich passen. Ich m├Âchte gesundes
Leben f├╝hren, in dem ich mich immer
richtig ern├Ąhre und viel Sport mache,
auch wenn ich es nicht besonders mag.
Ich m├Âchte bessere Gewohnheiten haben
z.B. strukturierter und ordentlicher
sein.

Ich w├╝nsche dir viel Erfolg dabei,
deine Ziele zu verfolgen und hoffe,
dass du es dieses Mal schaffst, deine
Ziele zu verwirklichen und nicht wieder
in eine dieser Sackgassen zu landen.

Nr. 44845
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.06.2020
01.01.2020
Heute ist der 01. Juni 2020 - ein
Feiertag. Ich bin nicht zu sp├Ąt und
nicht zu fr├╝h aufgewacht, h├Ątte
bisschen fr├╝her sein k├Ânnen. Ich bin
nur leider gestern sehr sp├Ąt im Bett
gewesen, weil ich die Einf├╝hrung in das
6-Minuten Tagebuch gelesen habe und ab
heute mein Leben zum Besseren ver├Ąndern
m├Âchte.

Ich f├╝hle mich heute ganz gut. Bin zwar
nicht ganz ausgeschlafen, aber bin
voller Elan etwas tolles an diesem Tag
zu machen. F├╝hle mich aber auch
irgendwie bisschen einsam, da ich
alleine wohne und niemanden so richtig
um mich habe, mit dem ich mich
unterhalten kann.Ich habe zwar ein paar
Freundinnen hier, aber die
besch├Ąftigten sich mehr mit deren
Leben. Fr├╝her haben die ├Âfter gefragt,
ob wir was unternehmen m├Âchten, aber
zur Zeit sieht es komplett anders aus.
Sie melden sich nicht von alleine und
ich melde mich auch nicht, weil ich
mich nicht aufzwingen m├Âchte...
Vielleicht ist es ein Fehler von mir,
ich wei├č es nicht. Vielleicht sollte
ich mehr Eigeninitiative zeigen... oder
es sind einfach falsche Freunde, wer
wei├č. Einen Freund habe ich auch nicht,
mit dem ich was unternehmen kann, was
ich schade finde. Ich hatte fr├╝her
immer einen Freund, der mir das
Wochenende oder allgemein den Tag
vers├╝├čt hat. Vor ein paar Tagen habe
ich mich dazu entschlossen, eine Aff├Ąre
mit einem egoistischen Mann zu beenden,
der mir vorgespielt hat etwas zu sein,
was er gar nicht ist. Er ist immer
wieder gekommen und ich habe ihm immer
aufs Neue verziehen, was er gemacht hat
und wie er sich mir gegen├╝ber verhalten
hat.Ich habe verstanden, dass es ein
Fehler von mir war und, dass ich so ein
Leben nicht weiterf├╝hren und etwas in
mir ver├Ąndern m├Âchte, damit ich nicht
wieder in solche Situationen komme, wo
ich am Boden zerst├Ârt bin und mein
Leben und Emotionen au├čer Kontrolle
sind. Diese Person hat mich sehr stark
in dem letzten Jahr ver├Ąndert. Ich habe
angefangen auf die M├Ąnnerwelt mit
komplett anderen Augen zu sehen. Ich
m├Âchte zwar einen Freund haben, aber
nicht irgendjemanden. Ich m├Âchte erst
sicher sein, dass es ein guter Mensch
ist und es sich lohnt, in ihn meine
Zeit, Geld und Nerven zu investieren.
Weil ich so am Boden zerst├Ârt war, habe
ich angefangen nach L├Âsungen zu suchen
und bin auf dieses Buch gesto├čen. Ich
hoffe, dass es mir dabei hilft, mich
gelassener und ausgeglichener zu
f├╝hlen. Ebenso m├Âchte ich erfolgreicher
und produktiver als vorher am Tag sein.
Zur Zeit bin ich in so einer Situation,
dass ich nicht genau wei├č, wie ich mein
Leben in der Zukunft gestalten m├Âchte.
Mein Studium schaffe ich nicht und das
bereitet mir Sorgen, weil ich nicht
genau wei├č, was ich stattdessen
studieren k├Ânnte und ob ich es
├╝berhaupt tun sollte. Ebenso m├Âchte ich
meine Eltern nicht entt├Ąuschen, was ich
aber letztendlich machen werde, weil
ich denen fr├╝her oder sp├Ąter erz├Ąhlen
muss, dass es nichts aus dem Studium
wird. Das alles habe ich meiner
mangelnder Motivation und dem Fokus,
einen Mann zu finden zu verdanken. Ich
habe ungewollt den Mann in den
Mittelpunkt meines Lebens gestellt und
ihn meinem Studium vorgezogen. Ich
wei├č, dass es nicht richtig sei, aber
aus alten Gewohnheiten, einem Mann
immer rechtzutun, kann man nicht so
schnell ausbrechen, wenn man nicht
genau wei├č, wie man es anstellt.
In der nahen Zukunft m├Âchte ich mich
selbstbewusster f├╝hlen, meine
Leidenschaften zum Beruf und meine
Eltern stolz gemacht haben. Ich m├Âchte
nicht, dass sie sich Sorgen um meine
Zukunft machen, sondern sehen, dass ich
auch ohne die auf meinen eigenen Beinen
stehen kann. Ebenso m├Âchte ich mich
weiterentwickelter sehen und f├╝hlen,
damit ich einen besseren
Selbstwertgef├╝hl entwickle und bessere
Menschen zu mir anziehe, die zu mir
wirklich passen. Ich m├Âchte gesundes
Leben f├╝hren, in dem ich mich immer
richtig ern├Ąhre und viel Sport mache,
auch wenn ich es nicht besonders mag.
Ich m├Âchte bessere Gewohnheiten haben
z.B. strukturierter und ordentlicher
sein.

Ich w├╝nsche dir viel Erfolg dabei,
deine Ziele zu verfolgen und hoffe,
dass du es dieses Mal schaffst, deine
Ziele zu verwirklichen und nicht wieder
in eine dieser Sackgassen zu landen.

Nr. 44727
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
31.05.2020
29.08.2021


Jerusalem ( feat. Nomcebo Zikode)
Master KG

ÔŁĄ´ŞĆMusik der beste Freund ever...

Nr. 44677
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.05.2020
24.12.2020
Moin Waldemar,
du bist jetzt im 3 Jahr deiner Selbstst├Ąndigkeit.
Mach weiter so ich bin extrem stolz auf dich!!!!

Ich habe zum 24.12.2020 Teamleiter sein und ein Team von 7 Mitarbeitern, davon 4
direkte Linien, haben.
Es werden 3/4 Azubis, 1 NB und 2 HB in Pr├╝fungsvorbereitung sein.
Ich schreibe im Team im Schnitt 2000EH.
Ich habe 10.000ÔéČ R├╝cklagen geschaffen
Ich habe 5.000ÔéČ im Depot liegen
Ich habe einen Plan f├╝r meine eigene Wohnung geschaffen und schon einen festen
Termin f├╝r den Kauf stehen.
Ich habe meine Morgenroutine etabliert.
Ich habe die Akzeptanz meiner Mitarbeiter und gehe mit Vorbild voran.

Nr. 44391
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.05.2020
27.07.2021
Hallo Lena,
ich schreibe das am 25.05.2020, nachdem ich eine Klausur abgebrochen habe. Im Moment bin
ich in Bezug auf das erste Examen sehr verzweifelt. Ich habe Angst, nicht genug getan zu haben
und es nicht zu schaffen.

Aber es ist nur der Freiversuch und ich hoffe, du hast ihn bestanden. Wende ihn nicht bestanden
hast, hoffe ich, dass du dich daran erinnert hast, wie jung du bist und wieviel Zeit du noch f├╝r
alles hast.

Ich hoffe, du bist mit deiner Beziehung und dir selbst weiterhin sehr gl├╝cklich. Denk daran, dass
du schon so viel geschafft hast und noch so viel schaffen kannst!

Nr. 44239
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.05.2020
23.02.2021


DAS GRAS WIRD GEBETEN ├ťBER DIE SACHE ZU WACHSEN.

DAS GRAS BITTE!

Nr. 44214
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.05.2020
20.07.2023
Liebe Lucero,

heute vor einem Jahr, habe ich meine Ausbildung als Kauffrau f├╝r
B├╝romanagement und IHK Fremdsprachenkorrespondentin erfolgreich
abgeschlossen. Ich bin super stolz auf mich!
Alle haben am mir gezweifelt, keiner an mich gelaubt doch ich selber
habe NIE an mir gezweifelt. Ich habe gek├Ąmpft, gelitten und war kurz
davor abzubrechen.

Ich bin immer gefl├╝chtet vor meinem Ich, sobald es zu schwer wurde
oder kompliziert. Ich bin des ├Âfteren umgezogen, war auf zehn
verschiedenen Schulen und bin ins Ausland gegangen, da ich ein
Neustart wollte.

Ich erinnere mich als Padre Javier zu mir sagte;
Du kannst nicht immer neustarten und von Dir selbst fl├╝chten..

Er hat Recht. Dank Ihm und allen Menschen die an mich geglaubt haben,
bin ich Festangestellte in einer super Firma und fl├╝chte nicht mehr
von Problemen.

Gott ist unheimlich gro├čz├╝gig zu mir. Ich h├Ątte niemals gedacht, dass
ich so ein tollen Mann namens Daniel kennen lernen durfte.

Wir kennen uns schon einige Monate. Er ist ein Freund von meinem
Arbeitskollege. Auf einer Firmenveranstaltung hat er Ihn mitgebracht.
Wir haben uns sofort verstanden. Er ist super lustig, spontan und
intelligent. Wir "daten" uns zurzeit, denn wir haben uns entschieden
es langsam anzugehen. Seit letzter Woche kennt er mein gr├Â├čtes
Geheimnis. Ich habe Ihn von dem Missbrauch erz├Ąhlt. Es fiel mir nicht
einfach, da es mich immer noch sehr mitnimmt. Aber es ist Geschichte.
Vergangenheit, die nicht zu ├Ąndern ist. Ich habe es akzeptiert und
kann mit meinen Tod-Starren umgehen.

Daniel ist ein wundervoller Mann. Er dr├Ąngt mich zu nichts und
akzeptiert mich wie ich bin. Es ist toll.
Ich h├Ątte nie gedacht, dass ich mich jemals wieder ├Âffnen k├Ânnte,
nach allen schlechten Erfahrungen.

Danke Daniel,dass es Dich gibt! I love you <3

Nr. 44039
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.05.2020
30.09.2020
Liebe Clara.

Heute ist der 20.05.20 und mitten
In den Coronaferien. Ich mache meine
Aufgaben nicht wirklich zuverl├Ąssig
und ich hoffe du musstest deswegen
nicht nachsitzen. Wow, wenn du das
hier liest bist du schon auf der Real!
Also, falls du genommen wurdest...
Ich hoffe es gef├Ąllt dir dort.
Schiebst du immer noch so einen Crush
auf Luca? Ihr seit ja vor genau einem
Jahr zusammen gekommen...

See you,
Clara

Nr. 43888
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.05.2020
18.11.2020
Ich bin stolz diese Reise mit mir selbst
gegangen zu sein. Ich sehe mich gl├╝cklicher und
zufriedener. Ich sehe mich gelassen und stabil
etwas nur f├╝r mich tuend. Ein Praktikum in
einer Firma, die mir gef├Ąllt. Ich genie├če die
Arbeit und sehe hier meine berufliche Zukunft.
Ich werde noch viel lernen und was sich auch
├Ąndert, ich habe immer mich. Ich bin mein
bester Freund.

Nr. 43883
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.05.2020
18.11.2020
Liebes Zukunfts-Ich,

Du hast gerade einen fordernden aber erf├╝llenden
Arbeitsplatz, bist zufrieden mit dir selbst und
├╝bst dich in Achtsamkeit.

Du rockst dein Leben

Nr. 43882
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.05.2020
18.05.2021
Hi an mein zuk├╝nftiges Ich????
Du und Marco seid gerade dran einen neuen Schritt in Richtung gemeinsame Zukunft
zu gehen ???? ihr wollt das Haus seiner Schwester kaufen. Lebst du heute schon drin?
Oder hat es leider nicht geklappt? Dann sollte es nicht sein ÔŁĄ´ŞĆ Irgendwann kommt ein
der Moment, wo alles seinen Weg geht! Du musstest schon immer f├╝r deine Ziele hart
k├Ąmpfen ???? und irgendwie hast du immer gewonnen. Entweder an Erfahrungen oder
deine Ziele erreicht. Polly ist heute 8 Jahre alt und sie ist der sch├Ânste Hund der Welt
???? auch hier bist du dir bewusst, sie bleibt nicht ewig an deiner Seite aber ewig in
deinem Herzen. Der Job beim DRK im OP ist wie ein Traum der wahr wird. Endlich
arbeitest du im Krankenhaus und bist so gl├╝cklich damit. Es ist Deine Schicht und
keiner redet dir da rein ???????? du schaffst das, seit heute ist dir das bewusst, wie nie
zuvor ÔŁĄ´ŞĆÔŁĄ´ŞĆ Viel Gl├╝ck weiterhin und denk daran, wenn es nicht klappt sollte es nie
sein.

Nr. 43864
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.05.2020
21.09.2020
Hey Marcell =)

Hat geklappt mit der P3 Bef├Ârderung oder wie ????

Herzlichen Gl├╝ckwunsch mein Guter !!!

Du hast es dir verdient, sei gl├╝cklich.

Anno 18.05.2020

Nr. 43783
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.05.2020
17.12.2020
Lieber Julius,

es ist Dezember eine Zeit der Liebe und Einkehr. Es schneit sch├Ân und die ganze Welt ist wohlig
und entspannt. So wie Du. Du bist wieder in deiner Mitte, in deiner Kraft und Potenz an
gekommen. Dein spiritueller Weg hat Dich zu dem Meister gef├╝hrt den du brauchtest. Deine
Fortschritte in der Meditation sind erstaunlich. Es ist ein kleines Wunder passiert. Du wirst f├╝r
vier Wochen nach Nepal reisen im neuen Jahr zu deinem Meister. Du bist die Tabletten los
geworden durch viel Disziplin, Selbstliebe, Hing├Ąbe und Mut. Du wohnst vergn├╝gt in deiner
eigenen kleinen Wohnung, einem warmen Zelt, einer kleinen H├╝tte oder bist bei einem guten
Freund unter gekommen.
Du bist mit Sonja immer noch in Liebe und Freundschaft verbundene, aber Ihr habt beide
eingesehen, dass es besser ist getrennte Wege zu gehen, da ihr beide etwas anderes vom
Leben wollt und braucht. Es herrscht Frieden zwischen Euch.
Du arbeitest immer noch sehr gut f├╝r Lukas, doch nebenbei ist das Schreiben immer besser
geworden. Du hast auch dadurch mehr wieder zu dir gefunden. Au├čerdem hast Du eine kleines
Skript einiger kurz Geschichten und einer Kindergeschichte an einen Verlag geschickt, der
gerne mit Dir zusammen arbeiten m├Âchte.
Dein Verh├Ąltnis zu deinen Freunden ist wieder sehr gut gerade mit Johannes, Tobi, Konsti und
Alex Krueger verstehst du Dich blendend.
Einige deine Therapie Ideen sind erfolgreich. Du warst bei der K├Ârpertherapie, beim Reiki, und
konntest Dank Reinkartionsb├╝ro alte Muster durchbrechen. Durch Hypnose wurde deine
Vergangenheit geheilt und du bist wieder im reinen mit Dir selbst und hast aus deinen Fehlern
endg├╝ltig gelernt. Die Depression ist durchbrochen. Du wohnst wieder gl├╝cklich in Dir, kannst
wieder besser h├Âren, kommst besser mit Dir und anderen Menschen klar. Du bist k├Ârperlich und
geistig wieder vollkommen gesund. Die Liebe f├╝r dich und andere ist ├╝berw├Ąltigend und dein
Herz ist gro├č und voller Liebe f├╝r alle die es brauchen. Du hast viel gelernt ├╝ber Dich und das
Leben. Lukas und Du ihr versteht Euch klasse und Du bist voller Kraft und Energie. Au├čerdem
hast Du durch regelm├Ą├čigen Sport auch im Fitness Studio deine alte Kondition und ein paar gut
aussehende Muskeln gewonnen.
Alles in Allem liebst du dich wieder aus vollem Herzen und bist mit Dir im Reinen.
Du hast das alles sehr gut gemacht mit Liebe und Mitgef├╝hl.
Ach und im ├ťbrigen deine Geldsorgen bist Du endlich los und du hast auch diese Energie unter
Kontrolle bekommen, wie auch deine K├Ârper Energie. Du bist mit Dir und der Welt im Einklang
und ausgeglichen ohne Schmerzen.

Mach Dir weniger Sorgen und lebe aus vollem Herzen mit aller Freude die Du in deinem tiefsten
Inneren hast.

des Weiteren schlie├če ich mich meinen Br├╝dern und Schwestern an in der Hoffnung und dem
Glaube, dass die Corona Pandemie beendet ist und sich statt eines dunklen Zeitalters ein
goldenes Zeitalter ank├╝ndigt aus Lieb, Freude und Frieden.

Mit besten W├╝nschen von Herzen an Dich Julius mein Bester!

Und Gr├╝├č alle lieb von mir ;)

Dein Zukunfts-Ich in Liebe verbunden

Nr. 43706
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.05.2020
20.12.2020
Liebe Nommi,
heute sind es noch vier Tage bis Weihnachten und du hast dein 6min Tagebuch beendet und die Morgenroutine fest in dein Leben eingebaut, YESSS!
Haferkraft liegt bereits fast zwei Monate hinter dir, du hast 20.000ÔéČ durch diesen Auftrag verdient und davon gut was zur Seite gelegt, um Sicherheit zu haben - denn: Du bist schwanger! Endlich, dein lang ersehntes Baby hat den Weg zu euch gefunden. Es wurde durch Liebe gezeugt und wird in Liebe und Freiheit aufwachsen.
Au├čerdem seid ihr jetzt verlobt!
Du befindest dich in einer der wunderbarsten Phasen deines Lebens, das kleine Seelchen in dir w├Ąchst t├Ąglich, du kannst entspannt deinen Routinen und Weiterentwicklungsm├Âglichkeiten nachgehen, arbeitest momentan nicht und genie├čt die entschleunigende Weihnachtszeit soo sehr!
Eure Beziehung hat sich noch einmal um einiges verfestigt und geeredet und ihr schwelgt in eurer Liebe und der Vorfreude auf euren neuen Erdenb├╝rger <3
Nuni spielt kaum noch an der Konsole, ist viel mehr in seiner Mitte und auch das Rauchen ist nur ganz selten noch an der Tagesordnung.
Du bist bereits einige Schritte gegangen, um deinem Ziel als Life Coach n├Ąher zu kommen und erkennst so langsam die Zielgerade :)
Du hast wieder angefangen zu schreiben und merkst, wie gut es dir tut. Du hast schon einige Ideen f├╝r dein erstes Buch.
Dein Vision Board hat dazu gef├╝hrt, dass du auch hier erste Schritte gegangen bist und die Auswanderung, sowie das Haus am Meer n├Ąher r├╝cken!
Der Corona Maskenball wurde im Juni vollst├Ąndig beendet, es wurde weltweit aufgedeckt, was wirklich dahinter steckte und die Menschen sind nun um einiges wacher, vor allem auch endlich die Deutschen. Es wurde keine Impf-/Chip-/Ausweispflicht eingef├╝hrt, Impfungen und 5G (und weiteren sch├Ądlichen Mobilfunk) gibt es nicht mehr und die Menschen haben begonnen, die Impfgifte aus ihrem K├Ârper auszuleiten, nachdem ├╝berall aufgekl├Ąrt wurde, was das seit Jahrzehnten mit unseren K├Ârpern und Genen gemacht hat. Es werden nun freie Energien genutzt.
Das goldene Zeitalter hat begonnen. Der Bewusstseinswandel l├Ąuft auf Hochtouren, die Menschen finden ├╝berall immer mehr in ihre Herzebene. Das System wurde gest├╝rzt und beendet, die satanisches P├Ądos sind allesamt hinter Schloss und Riegel und wir bauen alle gemeinsam eine neue Welt auf, frei von Kapitalismus, Habgier, Konkurrenzkampf und Neid. Back to the roots! Endlich!
Wir feiern allesamt das Leben und durch das Bedingungslose Grundeinkommen finden nun alle nach und nach endlich in ihre Berufung, anstatt dem Geld nachzujagen und sich totzuarbeiten. Wo bisher beim Deutschen oft herunterh├Ąngende Mundwinkel zu sehen waren, ist jetzt ein L├Ącheln zu sehen :)

YESSSS to all of this!

So sei es.

Deine Nommi <3

Nr. 43677
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.05.2020
15.12.2020
Hey an mich,

Ich habs nun die Aufgabe, eine Mail an mich selbst zu schreiben, irgendwie ein komisches Gef├╝hl...aber ich werde es versuchen.
Wir befinden uns momentan in der Corona Pandemie, aber es kommt zu immer mehr Lockerungen...seit dieser Woche haben wieder Restaurants und manche Kneipen ge├Âffnet. Es f├╝hlt sich trotzdem alles noch merkw├╝rdig an, aber trotz vieler kritischer Aspekte und Einbu├čen kann ich auch positive Aspekte erkennen. Durch die Kontaktsperre ist man gezwungen seine Kontakte zu reduzieren und sich einzeln zu treffen, was auch total sch├Ân ist, weil man so eine viel qualitativere Zeit mit einzelnen Personen verbringt und sich nicht durch die Masse an Angeboten nur Oberfl├Ąchlich trifft. Es ist eine Zeit in der viele Gespr├Ąche stattfinden, aber auch viel Auseinandersetzung mit sich selbst. Ich lerne gerade zu erkennen mich in Situationen selbst zu reflektieren und nicht den anderen, dabei wird mir bewusst was ich m├Âchte, wie z.b. mein Studium zu beenden, mich kreativer auszuleben und darauf zu achten, welche Personen mich im Leben weiterbringen und welche nicht. Ich bin momentan noch ganz am Anfang, aber wer wei├č, wo ich in 7 Monaten gelandet bin

Gru├č von mir selbst

Nr. 43535
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.05.2020
13.05.2023
Hallo Zukunfts-Ich. Diese Mail wirst du heute in drei Jahren
erhalten.

Gerade - eher Zuf├Ąllig - hat es 12 Uhr nachts geschlagen. Ein neuer
Tag beginnt. Irgendwie ein sch├Ânes Zeichen gerade.

Derzeit bist du sehr mit deinem Leben unzufrieden. Gerade stecken wir
mitten in der Coronakrise und ich hoffe doch sehr, dass die Welt eine
gewisse Normalit├Ąt zur├╝ckerlangt hat, wenn du diese Zeilen liest. Wer
wei├č? Vielleicht ist schon in einem halben Jahr alles wieder beim
Alten. Ich glaub s zwar nicht aber alles ist gerade so ungewiss und
unvorhersehbar. Irgendwie ist alles m├Âglich. Regeln und Empfehlungen
und Schutzma├čnahmen ├Ąndern sich gef├╝hlt t├Ąglich. Vor einigen Tagen
gab es ein paar Lockerungen und mittlerweile darf man beim Caf├ę
Plaisir wieder coffee to go kaufen. Zum Gl├╝ck. N├Ąchste Wochen sollen
die Lokale wieder ├Âffnen und heute waren wir zum ersten Mal dieses
Jahr im IKEA. Aber Spa├č macht das alles nicht mit der Maske. Auch,
wenn es lustig ist, dass Atemschutzmasken derzeit fast schon ein
Modeaccessoire sind. Oh und beim Coyote Caf├ę kann man gerade Essen
zum Mitnehmen bestellen. Das ist unser Verderben. Aber so lecker!
(Wenn auch furchtbar ├╝berteuert.)

Naja. Aber sonst? Ich f├╝hle mich als w├╝rde ich mit meinen Leben im
Kreis gehen. Immer die selben Probleme. Immer das selbe Gejammer. Ich
will einfach nur weg von hier und ich wei├č selbst nicht, was ich mit
"Hier" meine. Aus dem Saarland weg? Weg von ihm? Alles hinter mir
lassen oder einfach ans Meer ziehen und nochmal neu anfangen - mit
ihm? Ich wei├č es nicht. Ich habe so Heimweh oder Fernweh. Aber nicht
nach einem Ort sondern nach meinem alten Leben. Ich will nichts
sehnlicher als die 2016-Leonie zur├╝ck. Damals dachte ich schon, ich
w├Ąre traurig und nutzlos und bl├Âd und depressiv. Aber das ist alles
einfach nichts im Vergleich zu dieser Shitshow, die gerade mein Leben
ist.

Ich bin 22 Jahre alt und verheiratet. Wohne 400+ km von zu Hause weg.
Bin ungl├╝cklich in dieser Ehe, ungl├╝cklich mit diesem Bundesland,
ungl├╝cklich mit der Schwiegerfamilie und ungl├╝cklich mit all den
Umst├Ąnden. Ich will Corinna zur├╝ck aber nicht die, die sie jetzt ist.
2016-Corinna halt. Meine beste Freundin. Ich vermisse es, Leute zu
treffen und einen Freundeskreis zu haben und geliebt zu werden und zu
lachen und selbstst├Ąndig in der Hinsicht zu sein, dass ich das Gef├╝hl
habe, mich frei bewegen zu k├Ânnen.

Ich f├╝hle mich so furchtbar gefangen. Ich wei├č ... ich k├Ânnte weg.
Aber dann wiederum: Ich kann nicht weg. Ich kann nicht zur├╝ck zur
Mama, denn wir w├╝rden uns nach sp├Ątestens einer Woche nur noch
streiten. Ich habe aber kein Geld f├╝r eine eigene Wohnung. Ich habe
aber keine St├Ąrke oder Kraft oder den Mut, Arbeit zu finden. Seit
drei Jahren vegetiere ich einfach nur herum. Erst auf der M├╝llhalde,
jetzt in einer sch├Ânen Wohnung im vierten Stock mitten in der Stadt.
Aber es ├Ąndert sich nichts am Herumvegetieren, nur, weil die vier
W├Ąnde, die man jeden Tag von fr├╝h bis sp├Ąt sieht, nun sch├Âner sind.
Wohnst du noch dort? Oder bist du gegangen? Oder wohnt ihr gemeinsam
woanders? Gerade ist es mein gro├čer Traum, ans Meer zu ziehen. Aber
die H├Ąuser dort sind sehr teuer. Leider.

Manchmal - aber leider immer ├Âfter - habe ich Angst vor ihm. Er wei├č,
was er mir antut, aber er hat nicht vor, irgendwas daran zu ├Ąndern.
Er hat die Macht ├╝ber meine Psyche zu entscheiden und dar├╝ber, was
mit ihr passiert. Ob mir geholfen wird. Ich f├╝hle mich hilflos und
verarscht und manchmal schaut er mich mit diesen tiefen blauen Augen
an und mir ist so, als w├╝sste er genau, was er da tut. Es ist so ein
Abfuck. Er wei├č, er kann mir helfen. Aber er tut es seit drei Jahren
nicht. Wenn er mich noch einmal fragt, was er tun kann, damit es mir
besser geht ... Wenn er noch einmal sagt, er w├╝rde mir so gern
helfen, dann ... Ich kann nicht mehr. Ich bin am Ende all meiner
Kr├Ąfte. Ich mag nicht mehr aufwachen aber wir wissen beide, dass ich
ein zu gro├čer Feigling bin, als dass ich mir irgendwas antun w├╝rde.
Ich bin entt├Ąuscht ├╝ber meine eigene Schw├Ąche. Nicht mal das kriege
ich hin. Und ich glaube, das ist der Grund, warum er nie
einschreitet. Er wei├č, dass ich ja doch niemals was tun werde.

Manchmal wei├č ich nicht, ob er das alles wirklich wei├č. Oder ob er
wirklich nicht versteht, wie schlecht es um mich steht. Ich wei├č
nicht, ob er mir wirklich helfen will oder ob er der Teufel in Person
ist. Manchmal habe ich furchtbare Angst vor ihm. Aber am Ende des
Tages ist es er, der mich tr├Âstend in den Arm nimmt, wenn ich mir
wehtun will oder w├╝tend bin - wegen ihm. Seine Arme sind immer offen
f├╝r mich und auch hier wei├č ich nicht, ob das eine Taktik ist. Ob er
das alles mit Absicht und purer Geh├Ąssigkeit macht. Ob diese Liebe
nicht einfach nur Hass und Masochismus ist. Ich wei├č es nicht. Das
macht mir Angst. Vielleicht bin ich einfach nur paranoid. Vermutlich
sogar. Ganz sicher sogar. Aber ich will hier trotzdem weg. Bist du
weg?

Ich will so viel mehr schreiben. Morgen vielleicht. Gute Nacht.

Nr. 43401
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.05.2020
10.12.2020
- mir geht s gesundheitlich gesehen ganz gut! In der Hinsicht kann ich
mich absolut nicht beschweren. Momentan herrscht die Corona-Pandemie
und man hat quasi unbegrenzt Zeit zum nachdenken und das macht die
ganze Situation teilweise unertr├Ąglich. Mental gesehen w├╝rde ich
sagen, dass alle N├Ąhte zwar halten aber mental als gut gehen w├╝rde ich
meinen Zustand nicht bezeichnen!

- gerade in dieser Zeit denkt man viel dar├╝ber nach welche
Entscheidungen man getroffen hat und noch treffen wird. Ich bin schon
immer ein Mensch gewesen, der oftmals zu oft nachdachte und das
verkompliziert einige Dinge in meinem Leben, dass teilweise einfach
nicht sein muss. Ich habe nach dieser Saison endg├╝ltig gesagt, (und
auch Schritte f├╝r die Ma├čnahme eingeleitet) dass ich mit dem
Hochleistungssport erstmal aufh├Âre! Die Betonung liegt da auf
ERSTMALS! Ich habe das Gef├╝hl es w├Ąre momentan einfach das Beste sich
auf andere Sachen zu konzentrieren und einen anderen Weg
einzuschlagen, auch wenn das jetzt f├╝r mich bedeutet, einen Teil von
mir aufzugeben, der mich eins ausgemacht hat. Aber zu diesem Zeitpunkt
kann ich sagen, dass Basketball mich nicht definiert! Ich liebe
Basketball und ich liebe Sport. Ich werde auch weiterhin noch Sport
betreiben aber es wird mich nicht mehr ausmachen. Der Sport hat mich
geformt und mich zu dem gemacht was ich heute bin und daf├╝r bin ich
sehr dankbar! Wer wei├č vielleicht kann ich eines Tages wieder auf
einem einigerma├čen hohen Niveau weiterspielen... Bis dahin erwarte ich
meine Zukunft mit ausgestreckten Armen.

- Ein weiterer Gedanke, der mich die ganze Zeit verfolgt ist, dass ich
das Gef├╝hl habe ein absolut schlechter Mensch zu sein und eine
schlechte Freundin. Momentan kann ich keine wichtigen Geheimnisse
h├╝ten, ich urteile ├╝ber andere Mensch und rede teilweise schlecht ├╝ber
sie, selbst ├╝ber andere Menschen schlecht zu denken l├Âst in mir ein
schlechtes Gewissen aus... Ich bin teilweise von Schuldgef├╝hlen
geplagt und wei├č echt nicht wie ich damit umgehen soll... Ich habe
heute beschlossen ein Gedanken-Tagebuch zu f├╝hren, vielleicht hilft
das einfach Gedanken aufzuschreiben und die eines Tages zu analysieren
oder auch einfach schlechte Gedanken nicht unbedingt auszusprechen.
Nun zum schlechten Menschsein: Ich wurde christlich aufgezogen, musste
von kein auf in eine afrikanische Kirche. Ich habe fr├╝h gemerkt, dass
die Art und Weise wie der Glaube gelehrt wurde, einfach die falsche
f├╝r mich ist. Besonders als ich mit 13/14 von zu Hause ausgezogen bin.
Ich will nicht die Schuld auf die Mitglieder der Kirche schieben,
dennoch habe ich das Gef├╝hl, dass sie meine Denkweise beeinflusst
haben.
Ich l├╝ge und habe viel gelogen. Ich habe das Gef├╝hl ein falscher
Mensch zu sein. Ich will das nicht... Wie kann es sein, dass ich in so
vielen Dingen ehrlich meine Meinung sagen kann und in so unendlich
vielen Dingen mir und den anderen was vormache? Ich kann das einfach
nicht verstehen... Ich hoffe eines Tages kann ich mich zumindest in
einigen Dingen verbessern und mich weiterentwickeln. Denn eigentlich
ist das wichtigste nicht f├╝r mich der Reichtum oder eine gewisse
Sicherheit, sondern die SELBSTZFRIEDENHEIT. Das ist mir jetzt gerade
beim schreiben dieser Zeilen wirklich bewusst geworden, dass das
wirklich mein Lebensziel ist. Ich m├Âchte irgendwann in meinem Garten
sitzen, hoffentlich neben meinen Mann sitzen, ein Kaffee trinken und
meinen zwei Kindern beim aufwachsen zu sehen und sagen k├Ânnen, ich hab
alle meine Entscheidungen getroffen (gut oder schlecht), daraus
gelernt und kann sagen, dass ich selbstzufrieden bin oder zumindest
auf den Weg dorthin...

- ich fange im August mein duales Studium bei der Justiz in NRW an.
Ich bin so froh, dass ich diese Stelle bekommen habe und kann es kaum
abwarten einen neuen Lebensabschnitt zu starten. Ich habe nat├╝rlich
ein wenig Angst es zu vermasseln doch irgendwie hoffe ich, dass dieser
Beruf der Rechtspflegerin mir Spa├č macht. Ich hoffe zudem, dass ich
weitere neue Freunde f├╝rs Leben gewinnen und auch halten kann.

- Liebe. Ich glaube eigentlich an die gro├če Liebe. Diese eine Liebe
die wie in den Liebesromanen beschrieben ist, die ich so sehr liebe.
Ich hab noch nie eine solche Liebe erfahren. In der Vergangenheit
dachte ich, ich war schonmal verliebt, doch eigentlich habe ich es
vermutlich nur behauptet und bei meinen Freunden gut dazustehen. Ich
wei├č gar nicht mehr genau mit wem ich alles geschlafen hatte, aber
diese Personen habe ich nicht geliebt. Ich habe zurzeit Sex aber ich
kann nicht behaupten, dass es mir Spa├č macht oder in irgendeiner Form
befriedigend ist, es tut sogar weh... Aber ich habe irgendwie das
Gef├╝hl, dass ich Sex haben muss, ich habe absolut keine Ahnung warum.
Ich hoffe irgendwie, dass ich die Liebe irgendwann finde... ich habe
angst, dass ich sie nicht finde und aus irgendeinen Grund einsam
sterben muss. Ohne Kinder. Ohne jemanden der mich so liebt und
akzeptiert wie ich bin. Ich habe Angst das keiner mit mir in einer
Beziehung sein will, denn ich auch will. Ich habe das Gef├╝hl, dass ich
teilweise so von meinen Trieben geleitet werde, dass ich das
wesentliche, weshalb man Sex hat komplett ├╝bersehe. Nicht weil es
befriedigend sein kann, sondern weil man einer Person so nah sein
m├Âchte...

- Zum Abschluss m├Âchte ich einfach nur Danke an mein Zukunfts-ich in
ein paar Monate sagen! Wenn du es tats├Ąchlich schaffst, dass du in
einigen Punkten einen Schritt nach vorne machst, dann bist du
definitiv ein besserer Mensch geworden. Aber wenn nicht, ist es auch
nicht schlimm erinnere dich aber dann blo├č an dein gro├čes Ziel:
SELBSTZUFRIEDENHEIT!!
Ich liebe dich und du solltest dich auch lieben, alle Fehler und
Macken an dir, den Letzens endlich machen dich alle diese Dinge in
gewisser Hinsicht aus. Dass darfst du nie vergessen! Stay true to
yourself!x <3

Nr. 43388
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.05.2020
07.11.2020
Hallo meine Liebe,
ich schreibe dir heute, damit du weist das alles vorbei geht.
Ich schreibe dir heute, damit du weist das Aufgeben niemals eine
Option ist.
Ich schreibe dir heute, damit du dir vor Augen h├Ąltst was du alles
schaffen kannst.
Heute ist ein harter Tag f├╝r mich.
Heute befinde ich mich seit 50 Tagen in Isolation.
Jeder Faser meines K├Ârpers schreit nach meinen Liebsten.
Jeder Tag wird schlimmer. Ich muss mich ziemlich zusammenrei├čen um
nicht komplett abzudriften. Meine feste Morgen- und Abendroutine
hilft mir Struktur in meinem Leben zu behalten. Desto l├Ąnger ich
hier bin verliere ich den Mut, dass ich es drau├čen schaffen
k├Ânnte. Zurzeit bin ich so unglaublich instabil.
Dennoch schreibe ich dir diese E-Mail um dich daran zu erinnern
dass, das Leben eigentlich sch├Ân ist. Jeder Tag ist ein
Museumstag, du entscheidest wie perfekt er wird. Ich weis nicht,
wo du gerade stehst in deinem Leben, aber vergiss nicht das ich an
dich glaube.
Aufgeben war nie eine Option.
Glaube an dich.
Du bist genug.
Du kannst alles schaffen was du dir vornimmst.
Du wirst geliebt.
Vertraue dir selbst und anderen.
H├Âre nicht auf zu lesen, B├╝cher geben dir St├Ąrke.
Lasse nicht zu das irgendwas dich umst├Â├čt, sei so stark wie ein
Baum in der Erde verwurzelt.
Wolltest du dir selbst nicht schon immer etwas beweisen?
Wolltest du es nicht allen immer beweisen?
Du kannst das schaffen, wenn du nur fest an dich glaubst.
Ich kenne dich. Du kannst das.
Du kannst alles schaffen.
Zum heutigen Zeitpunkt, weis ich nicht wie ich es nennen soll,
aber ich habe mir sagen lassen, dass eine unbeschreibliche Kraft
dich bei den Dingen unterst├╝tzt auf die du deinen Fokus setzt.
Also erinnere dich immer wieder daran was du willst.
Bleibe an deinen Tr├Ąumen dran.
Lass dir von niemanden einreden, dass du irgendwas nicht schaffen
k├Ânntest.
Du bist nur Gefangen in den Grenzen die du dir selbst auferlegst.
Du bist ein wundersch├Ânes, schlaues und starkes M├Ądchen.
Du bist klein und wirst schnell ├╝bersehen, aber lasse dich davon
nicht verunsichern. Auch David konnte gegen Goliat gewinnen.
Niemand wird je erfahren, wie viel Mut ihn das vorher gekostet
hat. Niemand weis wie lange er mit sich gehadert hat. Das wirst du
bei niemandem sehen. Das was du letzten Endes sehen wirst ist der
Erfolg.
Viele Leute wird dieser Erfolg Angst machen und sie werden
Entschuldigungen daf├╝r suchen, warum diese Menschen das geschafft
haben und sie selbst aber nicht.
Weist du warum diese Menschen das geschafft haben?
Sie haben ihren ganzen Schmerz zusammengenommen und in Kraft
umgewandelt.
Es war sicher nicht einfach, zu keinem Zeitpunkt, aber diese
Menschen wollte einfach nicht aufgeben. Der Schmerz war zu gro├č.
Sie wollten an etwas gr├Â├čeres glauben und daran das dies hier noch
nicht alles gewesen sein kann. Sie konnten nicht aufh├Âren zu
Tr├Ąumen. Ihr Herz konnte sich nicht mit so einem Leben
zufriedengeben. Sie konnten es nicht zulassen aufzugeben. Der
Vorteil, an diesem unendlichen Schmerz ist, dass er nie vergehen
wird. Die Erinnerungen werden immer bleiben. Irgendwas sagt mir,
dass du ihn umleiten kannst.
Was hast du zu verlieren?
Stirbst du lieber an dem Versuch oder willst du kampflos das Feld
r├Ąumen?
Jeder Schmerz kann dich so unendlich stark machen und dich pushen,
so sehr das du nicht mehr aufzuhalten bist. Nimm ihn an und
k├Ąmpfe. K├Ąmpfe bis zu deinem letzten Atemzug. Erschaffe dein
eigenes Museum.

Nr. 43338
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.05.2020
10.05.2021
10.05.2020
heyhey,
Wei├čt du ich hab schon wieder tr├Ąnen in den augen es ist einfach so schwer des mit
ihm. ich wei├č nicht obs besser wird un wann. Der schmerz hat nachgelassen ein
bisschen aber nicht weil ich ihn weniger liebe sondern weil ich beginne es zu
akteptieren.
Man es ist schwer jemanden zu lieben von dem man wei├č dass er einen nicht liebt...
nicht mehr...
Aber Ich liebe ihn.
Ich bekomm herzklopfen wenn er mir snapt oder ich seinen namen h├Âr oder einfach nur
an ihn denke omg.
Jetzt in Quarant├Ąne kann ich eh an nichts anderes denken und mich kaum ablenken
und die ganzen Bilder hab ich immernoch in meinem zimmer stehen.
Ich hab ihn noch als hintergrund und alles.
Denke die ganzen zeit an ihn und das was wir waren und sein k├Ânnten. Was wir erlebt
haben und erleben wollten, die pl├Ąne f├╝r sie zukunft und die momente an dene wir
gelacht haben und ich sorgenfrei war und bei ihm einfach allws vergesswn konnte.
Ich f├╝hl mich einfach wohl bei ihm.
Das ist Liebe.
Er hat mir gezeigt was es bedeutet jemanden zu lieben.
Wie es ist den anderen nur anzuschazen und einfach wunschlos gl├╝cklich zu sein.
Den ganzen tag an den anderwn zu denken und ihn zu vermissen wenn er gerade erst
gegangen ist.
Jemanden zu ahben auf den man sich verlasse kann.
Dem man allwa anvertrauen kann und bei dem man sich geborgen f├╝hlt.
Das ist liebe.
Und ich liebe ihn.

Nr. 43299
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.05.2020
05.12.2020
Ich wohne zum heutigen Zeitpunkt in einer wundersch├Ânen Wohnung mit gro├čer K├╝che
und Balkon, weil ich es verdient habe.

Ich bin ├╝bergl├╝cklich in einer festen Beziehung, und habe eine wundersch├Âne Frau an
meiner Seite, weil ich liebenswert bin, und viel Liebe zu geben habe, und auch genauso
viel Liebe verdient habe.

Ich habe 10000 ÔéČ mit Krypto und Aktien verdient, weil ich es klug angelegt habe.

Ich bin in der Planung f├╝r meine 5 w├Âchige Afrika Reise, weil die Corona Zeit endlich
vorbei ist und man endlich wieder Reisen kann.

Ich bin dankbar f├╝r meine Gesundheit, weil ich mich gesund Ern├Ąhre und ich viel Sport
und Yoga mache, und viel in den Bergen unterwegs bin.

Ich habe eine Arbeit gefunden die mich erf├╝llt und mir Spa├č macht, weil ich ein
zielstrebiger und willensstarker Mensch bin.

Nr. 43278
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.05.2020
08.08.2020
Servusle,
sweet 16 bitsccch
how is love life going?
wie siehts mitn friends aus? Mehr als 3?

Nr. 43231
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.05.2020
13.07.2020
Hallo meine Liebe,
ich hoffe wenn du das liest hast du einiges dazu gelernt.
Ich hoffe du bist gl├╝cklich und zufrieden. Ich hoffe das dir das
Buch dabei geholfen hat, dich anzunehmen, besser zu verstehen und im
Gesamten positiver durchs Leben zu gehen.
Denn: Gedanken werden Worte, Worte werden Taten, Taten werden
Gewohnheiten und diese werden dein Charakter!
Ich hoffe du konntest deinen Wert deiner Selbst erkennen, und
akzeptieren. "Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht",
denk daran. Es ist so wichtig mit sich selbst klar zu kommen, sich
anzunehmen und lieben zu lernen. Denn wie soll dich jemand lieben,
wenn du es selbst nicht kannst?
Es gibt da so ein Lied, welches ich zur Zeit h├Âre - das passt sehr
gut dazu. "But how am I supposed to love you, when I don`t love who
I am? And how can I give you all of me, when I┬┤m only half a man?"
"I┬┤ve been running from myself"....
Ich bin auch Jahre lang vor mir selbst weggerannt und hoffe ich bin
endlich zum stehen gekommen...ich war nicht zufrieden mit mir, doch
hoffe ich bin jetzt genug. Bitte erinnere dich immer wieder daran,
dass die Entscheidung GL├ťCKLICH zu sein, alleine bei DIR liegt. Und
sorge daf├╝r, das dein Kopf ein sch├Âner Ort ist, denn du verbringst
die meiste Zeit in diesem.
Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, sondern wie du bist!

Das ist nun auch mein Abschlusssatz, ich w├╝nsche dir das du
gl├╝cklich bist. Alleine gl├╝cklich sein kannst. Und weiterhin an dir
arbeitest, um dir noch mehr gute Gewohnheiten anzueignen. Und diese
alte Denkmuster und Verhaltensweisen ├╝berspielen.
Lieb DICH wie DU bist!

Nr. 43216
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.05.2020
01.12.2020
Hey Linh,
ich bins, Linh :) Ich wei├č nicht, ob du dich bis hierhin an die
W├Âchentliche Herausforderung aus dem 6 Minuten Tagebuch erinnern
wirst, aber here we go, ich hoffe du freust dich diese Nachricht zu
lesen.

Wir haben fast ende des Jahres, noch 31 Tage bis zum Jahr 2021! Bist
du bis dahin mit deiner Leistung und deinen Taten zufrieden? Oder
h├Ąttest du lieber was bessere gemacht? Bist du ein St├╝ck n├Ąher
gekommen, dein eigenes Vorbild zu werden? Oder hast du die Zeit
nicht sinnvoll genutzt? Ich wei├č es ist schwer mit meinem jetzigen
ich Dinge zu beurteilen, die ich nicht voraussehen kann. Ich wei├č
nicht was bis dahin passiert ist, oder ob es vielleicht Dinge gibt,
die du gar nicht h├Ąttest beeinflussen k├Ânnen. Aber ich wei├č wer wir
sind, wie unsere Einstellung ist und das wir kleine Powerfrauen
sind. Its all about perspective and mindset. In drei Monaten 20 bist
du 20 Jahre, bist du ready daf├╝r? Hast du bereits die Vorbereitung
getroffen um Momentum mitzunehemen? Genug gefragt, nun musst du dich
selbst fragen, was du noch aus dem Jahr 2020 mitnehmen willst und
was du bis dahin noch ├Ąndern willlst/kannst.

Ich bin mir sicher, dass du nun finally dein Abitur in der Tasche
hast und endlich deine verdiente Ausbildung bekommen hast. Ich hoffe
dir geht es gut, du f├╝hlst dich wohl und hast Spa├č an dem Beruf.
Bestimmt hast du schon neue Freunde dort gefunden und dich langsam
reingelebt. Ist bestimmt auch nicht einfach f├╝r dich, immer zu
pendeln und so fr├╝h aufzustehen. Aber ich wei├č, dass du es gerne
machst und es sich auszahlen wird! Bis dahin seid ihr 100% schon
umgezogen, in die Wohnung, in die du dich seit tagen freust endlich
einzuziehen hihi. Alles so wie du es wolltest? Ich meine von Zimmer,
Einrichtung etc? Wie ich dich kenne gibt es immer noch was zu
├Ąndern, oder besser zu machen haha.
What about your husband Kevin? Eure Liebe w├Ąchst immer mehr und mehr
zusammen und ihr seid in einer sehr sehr tollen und ausgeglichenen
Beziehung. Er gibt dir den Respekt und die Stabilit├Ąt die du
brauchst und die du verdient. Ihr k├Ânnt nicht ohne einander und ihr
solltet euch gegenseitig immer zeigen, wie wichtig euch der andere
ist und wie sehr ihr ihn liebt und sch├Ątzt.
Wenn du diese Email liest, hoffe ich, dass du deinen Freundeskreis
gefunden hast, der dich gl├╝cklich macht, wo du dich wohl f├╝hlst, und
der dich voran bringt.Halte nicht an altem fest und denk immer
daran, dass du ausgeglichen sein sollst und so sein sollst, wie du
bist. Ich bin mega stolz auf dich, dass du es bis hierhin geschafft
hast. Ende des Jahres deinen Traumk├Ârper erreicht? I hope so du
aufschieber und S├╝├čigkeiten esserin hahah.

Bis hierhin wirst du mit dem 6 Minuten Tagebuch durch sein und
hoffentlich eine Morgenroutine gefestigt haben. Reminder: alle
Erfolgreichen Menschen haben eine Morgenrotine :D

Kurz noch zum jetzigen Stand, um anschlie├čend Bilanz zu ziehen:
Heute ist der 09.05.2020, 9:16 Uhr und ich schreibe diese Mail auf
meinem Bett, in der Wohnung Sommerseller Weg 2. In 4 Tagen schreibe
ich meine erste Abipr├╝fung im Fach deutsch, Donnerstag darauf direkt
P├Ądagogik. Das hei├čt die Vorbereitungen laufen auf hochtouren. Miles
von Taddl sind aufjedenfall angebracht haha, und nat├╝rlich den
Glauben, der mich immer und ├╝berall Unterst├╝tzt! Danke Gott, dass
ich bis hierhin gekommen bin, das hast alles du mir erm├Âglicht!
Abgesehen von meinen anstehenden Pr├╝fungen, habe ich bis jetzt noch
keine Ausbildungsstelle, das wird sich aber ├Ąndern..
Kevin wird auch in Zukunft an meiner Seite bleiben, wir erg├Ąnzen und
wie Feuer und Wasser, Sonne und Regen und ying und yang. Ich liebe
ihn so sehr und bin ├╝bergl├╝cklich ihn in meinem leben zu haben! Auf
weitere sch├Âne Momente und ganz ganz viel Liebe. Falls du zweifeln
solltest, denk immer daran, warum ihr ├╝berhaupt zusammengekommen
seid, was er alles f├╝r dich gemacht hat, was ihr alles schon
zusammen durchgestanden habt und wie sehr er dich liebt und sch├Ątzt.
Es ist nicht selbstverst├Ąndlich jemanden zu haben, der dich so
liebt, wie du bist.
Mein jetziger Freundeskreis ist toll. Ich habe alles was ich brauche
und wei├č wer f├╝r mich da ist und hinter mir steht. Ich w├╝rde gerne
eine Gruppe haben, mitder ich mich identifizieren kann und die mich
aus mach.

Let us see what has changing in a half year.

Ich liebe dich so wie du bist. All the way up girl, du kannst alles
erreichen wenn du dich anstrengst, in dir steckt so viel!

In liebe
Linh

Nr. 43085
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.05.2020
07.11.2020
Hey du,
Ich hoffe, wenn du diese Mail liest wirst du schon l├Ąngst erkannt und verinnerlicht haben, was f├╝r ein toller Mensch du eigentlich bist und nur noch dich selbst brauchen, um den Tag zu einem guten zu machen, an dem du immer Dankbar sein kannst und irgendwo im Detail die noch so sch├Ânen kleinen Momente entdecken kannst !:)

Heute f├Ąllt es mir noch nicht sehr leicht, das alles zu sehen. Es ist noch nicht leicht, die positiven Dinge an mir zu sehen und sie ohne (m├Ąnnliche) Best├Ątigung von aussen wertsch├Ątzen zu k├Ânnen. Ich mache mich noch sehr davon abh├Ąngig, ob mir nach einem Date noch einmal geschrieben wird oder nicht und es f├Ąllt mir schwer, nicht zu denken, dass die andere Person mich nicht schrecklich findet. Kurzum: Ich stelle mich sehr h├Ąufig gedanklich unter andere Personen und sehe fehlende Resonanzen oder AMbitionen, Kontakt zu halten als Best├Ątigung f├╝r die negativen und anstrengenden Seiten an meinem Charakter.

Letztendlich habe ich jedoch zu einem gro├čen Teil in der Hand, wie andere Menschen mich sehen. Kann ich mich selbbst wertsch├Ątzen, dankbar sein und den Tag unabh├Ąngig vpn Best├Ątigung von au├čen geniessen, so mache ich es meinem Umfeld deutlich leichter, mich in einem positiven Blickwinkel zu sehen. SO gesehen spiegelt mein Umfeld meine Emotionen und ich bin sehr gespannt, welchen Weg der positiven Ver├Ąderung ich im n├Ąchsten halben Jahr gehen kann oder werde. Ich muss lernen, an mich zu glauben und meine ST├Ąrken auszubauen, anstatt immer nur auf meine Schw├Ąchen zu achten. Ich kann von innen heraus strahlen und aus jedem Tag das Beste herausholen! Ich kann alten Kontakten zeigen, wie sehr sich meine EInstellung zu mir und meine AUsstrahlung nach au├čen ver├Ąndert haben und mit jedem Tag die Welt/ meine Welt ein kleines bisschen besser machen, egal was um mich herum passiert.

Ich hoffe, dass ich diese Mail in einem halben Jahr lesen werde und ├╝ber meine jetzigen Gedanken und Struggle l├Ącheln kann. Mein Ziel ist es, mich selbst wirklich lieb zu haben und alleine 100% sein zu k├Ânnen. Ich brauche Menschen weil ich sie gerne um mich habe-. Aber wie gl├╝cklich und zufrieden ich bin/ wie stabil mein Selbstwertgef├╝hl ist, das entscheide ich ganz alleine und da kann ich zwar Unterst├╝tzung bekommen, aber den Grundstein daf├╝r lege ich mir selsbt. Und ich glaube fest daran, dass ich das schaffen kann und werde, weil ich ein zufreidenes Leben haben mlchte unabh├Ąngig von den Umst├Ąnden , die es mir vielleicht bieten wird! Mein Gl├╝ck schaffe ich mir zum Gro├čteil selbst und es wird sich lohnen, diesen Weg und Schritt allein gehen zu k├Ânnen mit kleinen Hilfestellungen im Leben :)

Ich habe mich lieb und ich hoffe sehr, dass ich in einem halben Jahr wieder alleine udn mit einem L├Ącheln aufwachen kann! ich brauche keine Beziehung um richtig gl├╝cklich zu sein, sie kann lediglich das Sahneh├Ąubchen sein. Und den richtigen Partner werde ich erst dann finden, wenn ich mich selbst gefunden habe und die Leute damit in mein Leben ziehen kann, die sich auf dem gleicgen Weg wie ich befinden und ebenfalls mit einer Selbstakzeptanz die sch├Ânen DInge im Leben sehen k├Ânnen! Das ist das Leben was ich mir w├╝nsche und ein Ziel , f├╝r das es sich lohnt zu arbeiten und immer ein bisschen mehr an mich zu gkauben und dankbar f├╝r das zu sein was ich jetzt schon bin und was ich jeztzt schon im Leben habe. Damit der Druck und der Zwang wegf├Ąllt von all den sch├Ânen Dingen, die mich noch erreichen k├Ânnen und ich offen und positiv an neue Sitautionen Menschen und Gedanken herantreten kann!

Alles Gute !:)) 07.Mai 2020

Nr. 42873
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.05.2020
26.05.2020
Hallo an mich selbst,

ich bin jetzt leider schon 2 Wochen sp├Ąter dran als gedacht, aber be
besser sp├Ąt als nie.

Da bin ich jetzt also. Meine 4 Wochen Kapstadt sind seit 3 Wochen
vorbei und ich bin gef├╝hlt ein anderer Mensch. Ich bin durch so viele
Emotionen durch. Viel geweint, sehr viel geweint, aber auch vieeel St├Ąrker als jemals zuvor. Ich h├Ątte auch nie gedacht, dass sich in dieser Corona Time noch ein neuer Job f├╝r mich ergibt und jetzt trennt mich nur noch eine Woche von meiner gl├╝cklichen Zukunft. Ich bin guter Dinge, dass das gerade so sein soll und ich dort gl├╝cklich und erf├╝llt bin.
Meine Ansichten sind so viel positiver geworden und ich f├╝hle mich leichter.
Mein Innen zeigt sich im Au├čen. Ich habe ungewollt super viel abgenommen und jetzt steht pl├Âtzlich auch eine Bauchdeckenstraffung an...Ich m├Âchte mir das schenken. Meinen K├Ârper belohnen f├╝r das was er geleistet hat und den alten Ballast ablegen. Ich habe Frieden geschlossen. Frieden mit mir und meinem K├Ârper. Ich hasse nicht mehr, oder erwarte. Ich respektiere und liebe und genau deswegen scheint es wohl zu funktionieren. Ich f├╝hle mich so wohl in meiner Haut und kann es kaum abwarten mich danach zu sehen. Dieser unerreichbar scheinende Traum, geht in Erf├╝llung. Mein
St├Ąrker als jemals zuvor. Ich h├Ątte auch nie gedacht, dass sich in di
dieser Corona Time noch ein neuer Job f├╝r mich ergibt und jetzt tr
trennt mich nur noch eine Woche von meiner gl├╝cklichen Zukunft. Ich bi
bin guter Dinge, dass das gerade so sein soll und ich dort gl├╝cklich un
und erf├╝llt bin.
Meine Ansichten sind so viel positiver geworden und ich f├╝hle mich l
leichter.
Mein Innen zeigt sich im Au├čen. Ich habe ungewollt super viel
abgenommen und jetzt steht pl├Âtzlich auch eine Bauchdeckenstraffung
an...Ich m├Âchte mir das schenken. Meinen K├Ârper belohnen f├╝r das was
er geleistet hat und den alten Ballast ablegen. Ich habe Frieden
geschlossen. Frieden mit mir und meinem K├Ârper. Ich hasse nicht mehr,
oder erwarte. Ich respektiere und liebe und genau deswegen scheint es
wohl zu funktionieren. Ich f├╝hle mich so wohl in meiner Haut und kann
es kaum abwarten mich danach zu sehen. Dieser unerreichbar scheinende
Traum, geht in Erf├╝llung. Mein Weihnachtsgeschenk an mich. Ich bin so une
unendlich stolz auf mich und was ich dieses Jahr geleistet habe. Es ist
ist so schnell so viel passiert und oft kann ich nur staunen und auch gar
gar nicht in Worte fassen, was da eigentlich passiert ist.

Mein Umfeld reagiert anders auf mich. Freundlicher, offener. Das was i
ich mir gew├╝nscht habe. Es kommt doch alles zur├╝ck zu einem.
Meine Haare sind ab und ich f├╝hle mich so pudel wohl. Keine Matte mehr hin
mehr hinter der ich mich verstecke und auch kein Pony. Ich liebe das.
Ich liebe mich und schau mich so gerne an.
Der Kleiderschrank ist halb leer und ich habe neue Dinge in mein Leben
Leben gelassen.
Neue Kleidung, neue Frisur, neue Menschen, neue Meinungen und mich von d
von dem getrennt, was mir nicht gut tat.

Ich bin so gespannt was ich in 3 Wochen ├╝ber diese Mail denken werde. Wo
Wo ich dann stehen werden, und kann es kaum abwarten.

Ich liebe mich.

Nr. 42743
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.05.2020
01.01.2021
Hallo, heute hab ich das 6-Minuten Tagebuch angefangen.

Ich f├╝hle mich sehr gut. Ich habe zwar im Moment keinen Job, aber ich
vertraue darauf, dass das richtige kommt.

TiMe l├Ąuft noch schleppend, ich hoffe, das wir damit schon in K├╝rze
erfolgreicher sind. Diese Arbeit macht mir n├Ąmlich sehr Spa├č, es
besch├Ąftigt mein Geist.

Ich merke, dass ich wieder zu mir finde, meinen K├Ârper wieder besser
akzeptiere und liebe. Das ich mich ver├Ąndert habe, ist ganz normal.
Ich bin immer noch toll.

Gru├č

Nr. 42742
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.05.2020
01.05.2021
Hallo, warum ich dir schreibe.

Ich baue mit Melli ein kleines Unternehmen auf. Und gestern wurde
meine Zielcollage daf├╝r fertig.

Wir haben damit Erfolg. Wir verbessern die einzelnen Familienwelten.
Die Familien und Kinder sind gl├╝cklich, sie lernen was in unseren
Veranstaltungen und setzen es um. Melli und ich haben eine
ausgewogene Work-Life-Balance und wir arbeiten toll zusammen. Auch in
unseren Familien l├Ąuft es gut. Andere finden es toll, was wir
aufgebaut haben und buchen unsere Angebote gerne.

www.time2take.de

Vielen Dank daf├╝r!

Viele Gr├╝├če, Katrin

Nr. 42739
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.05.2020
12.06.2020
Liebe Chiara,

10 Wochen Power Sprint und Lebensvision Tr├Ąumerei liegen hinter dir.
Diese Mail darf dich daran erinnern, dass du es in jedem Moment gut
mit dir meinst! Schon immer, auch wenn du es vielleicht nicht nicht
sehen kannst. Die letzten Tage haben dir gezeigt dein Kampf, dein
Scham, alles vergeblich, alles zu Vergeben!
Deine Zuversicht, Milde und Geduld werden sich auszahlen, das
garantiere ich dir! Love ya

PS.: Hier eins der letzten Gedichte, schreib doch auch mal wieder
eins ;)

Fokus

Im Strahl der Sonne streut sie wie ein Prisma
in allen bunten Farben
Die eigne Hand vor Augen sieht sie nicht,
denn alles verschwimmt, verwischt in diesem Wellenmeer
Einen Diamanten zu sch├╝rfen aus ihr,
m├╝hseliges Schleifen und Schaben
Doch an ihrer Oberfl├Ąche zerbricht alles Licht
in 1000 kleine Splitter mehr
Sie nimmt alle Energie zusammen,
sch├Ąrft den Verstand,
entfacht ein Feuer im Herzen
und w├╝nscht ein einfach Linsenglas zu sein,
glasklar und lupenrein.



PPS.:
An alle da drau├čen, die mitlesen:
Ich bin so gl├╝cklich dar├╝ber, dass ihr in Kontakt mit euch seid!
Diese Welt wird sch├Âner, indem wir anfangen, uns selbst zu lieben
und unser Potential zu leben um dann wiederum andere daran teilhaben
lassen. Mich motivieren eure Beitr├Ąge enorm! Danke

Nr. 42725
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.05.2020
16.05.2020
Liebe Chiara,

du hast beschlossen, keine Kompromisse mehr zu machen und dein Leben
proaktiv zu gestalten. Das erfordert im Moment, deine kurzfristigen
W├╝nsche und Tr├Ąumereien hinten anzustellen und dich voll auf die
anstehenden Arbeiten zu fokussieren! Du darfst dich dennoch die
n├Ąchsten 10 Wochen auf den I AM-Kurs von Laura Malina Seiler freuen
und weitere Therapie-Sitzungen als emotional Support und 100% ME-
Time!

Das ist deine offizielle 2.Chance, dir zu beweisen, dass du in der
Lage bist, deine Pl├Ąne auch umzusetzen :)

Die ersten zwei Wochen sind geschafft! Halte weiter durch!
It`s worth it! Ich bin so oder so sooo stolz auf dich!

Alles Liebe!

Nr. 42273
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.04.2020
01.11.2020
Na Danny, haben sich Deine neuen Gewohnheiten etablieren k├Ânnen?
Kannst Du nun 30 Minuten am St├╝ck joggen? Yeah!
Hast Du gelernt zu meditieren?
Wie zufrieden bist Du?
Dein Atelier, sieht es gut aus? Bist Du da produktiv! Ich hoffe
sehr! ;-)

Danke f├╝r diese Gelegenheit!
Danny

Nr. 42266
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.04.2020
26.11.2020
Das 6-Minuten-Tagebuch hilft mir, immer mehr mit mir in Kontakt zu kommen. Da es nur das JETZT gibt und eine Hoffnung in der Zukunft dadurch nie eintreten kann, w├╝nsche ich mir folgendes JETZT:
- Ich bin liebe-/verst├Ąndnisvoll und voller Mitgef├╝hl f├╝r mich und andere
- Ich mache/lese/unternehme Sachen, die mir rundherum gut tun
- Ich genie├če wundervolles Essen, Bewegung, die Spa├č macht, die herrliche Sonne, den erfrischenden Wind, Regen (und Pf├╝tzen...)
- Ich nehme mir gen├╝gend Freiraum/freie Zeit, in der ich in Kontakt mit mir kommen kann
- Nichts muss fertig sein, alles ist im Fluss, ich schiebe nichts auf, ich erledige heute, was gerade dran ist
- Ich g├Ânne mir B├╝cher zu lesen, die mir gut tun, auch wenn es scheint, als wenn ich "Zeit vertr├Âdele" mit "einfacher" Literatur
- Ich erfreue mich an der tiefen Liebe zu mir und teile sie mit den Menschen um mich herum
- Das Bewusstsein, ein g├Âttliches, wundervolles Wesen der Sch├Âpferkraft, der bedingungslosen Liebe zu sein, erf├╝llt mich voller Freude und Dankbarkeit
- BEWUSST im JETZT sein - dieser Zustand erfreut mich jeden Tag immer ├Âfter
- Ich teile voller Hingabe mein Leben/Erfahrungen mit Familie, Freunden, Menschen, so wie es passt
- Voller Dankbarkeit und Freude liebe ich mich und das, was ich gerade tue

DANKE

Nr. 42197
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.04.2020
02.05.2020
Gl├╝ckliche Menschen haben ein schlechtes Ged├Ąchtnis und reiche Erinnerungen - Thomas Brussig (Autor von Sonnenallee)

Nr. 42045
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.04.2020
01.06.2020
Schon mein drittes Mail heute - juhu ich bin aber sowas von Motiviert - F├╝r Sport, Yoga, Lesen
und einfach gl├╝cklich sein.

Ich bin dankbar f├╝r mein Leben. Ich bin dankbar f├╝r mein Erfolg, Reichtum, Gesundheit und
Gl├╝ck.

Heute genie├če ich das sch├Âne Wetter am Balkon mit einem Buch.

Wie war der Camping Trip ? Die Reise ans Meer die wird noch wiederholt. ;)

Nr. 42022
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.04.2020
23.10.2020
Liebes Ich,

aktuell bist du in der Corona-Krise gefangen, ungl├╝cklich mit deiner jetzigen
Job Situation, ungl├╝cklich in deiner jetzigen Beziehung und es f├╝hlt sich
hoffnungslos an. Aber ist jemals irgendwas passiert, dass nicht wieder vorbei
gegangen ist? Es ist alles wie gesagt nur eine Phase. Ich hoffe f├╝r dich, dass du
einen neuen Job gefunden hast der dir Spa├č macht. Ich hoffe dass du dich von
Menschen und Sachen getrennt hast, die dir nicht gut getan haben. Ich bin mir
ziemlich sicher, dass du das geschafft hast. Und auch wenn es vielleicht noch
weh tut, das Leben geht weiter wie davor. Und fr├╝her oder sp├Ąter wirst du
wieder einen neuen Lebensabschnitt mit jemandem beginnen. Du wirst nicht
wissen wie lange es h├Ąlt, aber zumindest wirst du wissen, dass es zu diesem
Zeitpunkt das richtige f├╝r dich ist. Es gibt keine Garantie f├╝r Liebe und Zukunft,
es gibt nur das jetzt und was du dir vielleicht f├╝r die Zukunft erhoffst. Aber
lerne aus deinen Fehlern und trenne dich von Sachen die dir nicht gut tun. Es
hat keinen Sinn. Das Leben ist zu kurz. Sei gl├╝cklich und erf├╝lle dir deine
W├╝nsche, denn DU musst am Ende mit dir selbst klarkommen und dir sagen
k├Ânnen, dass du dein Leben so gelebt hast wie du es wolltest. Im Leben muss
man auch ein klein wenig egoistisch sein. Also stelle nie wieder jemand anderen
vor dein Gl├╝ck.

H├Âr auf deine eigenen Worte, dein Ich, von vor 6 Monaten.

Nr. 41758
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.04.2020
17.02.2030
Hi zukunfts ich. Ich bin 26 Jahre alt und
lebe jetzt in Thailand. Wie du weisst,
haben wir uns verlobt. Wir sind gerade am
Anfang, dass wir das Gym eroeffnen. Wir
haben insgesamt 1 mio baht ausgegben und
erhofffen uns einen Profit um die 30k
baht. Pilove hat uns heute sehr
ausgeholfen, indem er uns 600k geliehen
hat uns vorausichtlich noch 400k geben
wird, um usas schulden zu begleichen. Wir
wollen in einem Jahr ein grosses gym bauen
und zielen dabei auf 1mio Pro Monat gewinn
ab. Wir wollen nachdem wir geheiratet
haben Kinder bekommen und den Sohn, falls
es einer sollte, benedict bennen. Mir geht
es gut und bin zufrieden mit meinem Leben.
Den schritt zu wagen und nach Australien
zu gehen war dir beste entscheidung meines
lebens. Ich denke, ich lebe gerade in
einer der besten Zeiten meines leben. Ich
versuche es sehr zu geniessen und hoffe,
dass es dir gur geht. Vergiss niemals:es
kann immer nur besser werden. Jeder Tag
hat nur 24 Stunden. Gib niemals auf, auch
wenn Tag zum heulen ist.

Nr. 41682
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.04.2020
18.10.2030
An Sabine im Oktober 2020!

Am 5. April habe ich damit begonnen, das 6-Minuten-Tagebuch f├╝r dich zu schreiben. Etwa zur gleichen Zeit habe ich auch damit begonnen, t├Ąglich (mindestens 5 mal pro Woche) Yoga und Meditation zu praktizieren. Jeweils in kleinen Einheiten, denn dann mache ich es viel eher und mit Freude. Diese drei Dinge zusammen bilden nun meine Morgenroutine. Schon l├Ąnger hatte ich damit gelieb├Ąugelt, so etwas als guten Start einzuf├╝hren, aber das morgendliche Nicht-aus-dem-Bett-kommen hatte dies bisher verhindert. Ich glaube, dass ich jetzt doch losgelegt habe, liegt auch in dieser Zeit, die seit einigen Wochen fast ausschlie├člich durch das Corona-Virus bestimmt wird und die damit verbundene merkw├╝rdige Stimmung. Anfangs als das so richtig los ging, wurde ich von einer Art Endzeitstimmung erfasst und habe wohl unbewusst nach etwas gesucht, das mir hilft, wieder aus dem Loch raus zu kommen. Nun, das ist mir bis auf Weiteres gelungen.

Wenn du das hier in ca. sechs Monaten wieder liest, ist aus der Morgenroutine tats├Ąchlich eine liebe und feste Angewohnheit geworden, ohne die etwas fehlen w├╝rde.

Was sonst noch eingetreten ist: Deine Website ist bereits seit dem fr├╝hen Sommer online und du hast einen ganz guten Start hingelegt, indem du bereits einige Anfragen und Auftr├Ąge hattest. Wahrscheinlich bist du bereits endlich vollst├Ąndig in der Selbst├Ąndigkeit oder gehst diese sp├Ątestens jetzt gerade an. Du kannst bis zu einem gewissen Grad endlich selbstbestimmt leben und arbeiten.

Das Jahr neigt sich bereits schon wieder seinem Ende zu und es war, trotz(oder vielleicht gerade wegen) Corona ein gutes Jahr f├╝r dich. Du hast viel erreicht auf der Zielgeraden zu dem erf├╝llten Leben, wie es deinen Vorstellungen entspricht und bist einen gro├čen Schritt weitergekommen.

Und nicht zu vergessen: Zum WS 2020 hast du dich f├╝r Psychologie eingeschrieben und erf├╝llst dir endlich den lang gehegten Traum, ein Studium zu machen. Den Lehrgang Farb- und Stilberatung hast du nat├╝rlich bis dahin abgeschlossen.

Ich bin stolz auf dich, weil du so viel aus einem anfangs verkorksten Leben gemacht hast und gratuliere dir, f├╝r alles, was du bisher erreich hast. Und was jetzt noch nicht ist, wird noch. Auf jeden Fall. Es bleibt spannend, weil du es spannend gestaltest :)

Deine Sabine vom 19. April 2020

Nr. 41432
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.04.2020
17.07.2020
Hall├Âchen kleines

Die 66 Tage sind um und ich hoffe das du die Routine verinnerlichen konntest.

Viel spass dir noch

LG Scarlet

Nr. 41352
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.04.2020
14.10.2020
Liebes ICH !

Heute ist der 14. April und in genau 6 Monaten werde ich mit meinem 6 - Minuten
Tagebuch fertig sein. Ich bin gespannt, ob ich es durchgezogen habe, so wie ich mir es
vorgestellt habe.

Momentan ist das Leben durch die Corona Krise sehr eingeschr├Ąnkt. Man f├╝hlt sich in
der Schwebe und man hofft, der gro├če Knall ist schon vorbei. Man wird sehen, was die
Zeit bringt.

Es geht uns allen gut- wir sind alle gesund. Der Plan f├╝r die n├Ąchsten Monate ist wie
folgt: Im Mai und Juni erledige ich den letzten Diplom Sommelier Kurs ( den ich
nat├╝rlich schaffe), Den Sommer arbeite ich wieder zu Hause; ab August 3 Tage im
Kaiserhof. Geplant ist bis Oktober - mal schauen was die Zeit bringt. Mein Wunsch ist
auch , dass sich f├╝r den Winter etwas erm├Âglicht, das mir l├Ąngerfristig sehr gut gef├Ąllt -
eventuell Vinorama oder Morandell. Es w├╝rde mir gut tun, wieder etwas geregeltes und
einen Plan zu verfolgen, der mich zum Ziel bringt. Nat├╝rlich ist der Kurs nicht der letzte -
ich werde mich auf alle F├Ąlle schon im Herbst informieren, was mir an Weiterbildungen
noch so offen steht - ich bleibe nicht stehen und will mich jedes Jahr weiterbilden. Mein
Kopf und mein Geist brauchen eine Aufgabe, die gr├Â├čer ist. Alexander wird hoffentlich
seine Lehre im Juli begonnen haben - ich w├╝nsche ihm nur das BESTE - er hat es
verdient. Mama und Papa arbeiten wie gewohnt Seite an Seite. Rosi ist in Mamas bzw.
Unser Leben getreten - hoffentlich wird sie das , um Mamas Willen, auch weiterhin sein.
Oma und Opa geht es sicher nicht gut, wobei man es ihnen nur in so manch stillen
Stunden ansieht. Sie bzw. Die ganze Situation tut mir oft im Inneren sehr weh - generell
wie sich das Leben entwickelt hat in unserer Familie tut mir oft f├╝r Mama im Herzen
weh. Trotzdem kann man nur daraus lernen, damit sich die Fehler nicht wiederholen,
die schon seit Generationen in unseren Herzen unaufh├Ârlich schlagen. Julia und Emily
sind weiterhin mit mir immer in Kontakt - es sind wirklich 2 Seelenschwestern
geworden. Es sind wirklich Freundschaften f├╝rs Leben entstanden.

F├╝r MICH w├╝nsche ich mir, dass ich mein Leben mehr genie├če, weniger plane und
offener werde. Das Leben l├Ąsst sich nicht planen und verfolgt seinen eigenen Plan. Ich
w├╝nsche dir eine Liebe, an der du nicht zweifelst und sie so annehmen kannst, wie du
es dir verdient hast. Du bist bereit daf├╝r - das wei├č ich . Die Liebe soll dich lieben, wie
der Mond seine Sterne und zweifle nicht an dir - du bist genug und genau das hast du
verdient - jemand der dich mehr liebt als er sein Leben. Du wirst dein M├Ąrchen haben -
daran darfst du glauben.

Verfolge deine Ziele und bleib so ehrgeizig, freundlich, tierlieb, liebend, ehrlich, wild,
zuverl├Ąssig, hilfsbereit, optimistisch, wie du schon dein ganzes Leben bist.

DU bist schwer in Ordnung! ÔÇ×Bis etz homma no oiwe ois gschofftÔÇť

Alles Liebe
Dein vergangenes ICH

Nr. 41300
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.04.2020
19.07.2020
Hallo Rike.
du bist unglaublich. Jetzt bist du 18. Herzlichen Gl├╝ckwunsch. Ich
hoffe sehr das du diesen Tag(und auch dein ganzes Leben) mit
Menschen verbringst die dich lieben und die du genau so liebst.
Ich hoffe du bist noch genau so gl├╝cklich wie zum jetzigen
Zeitpunkt.
In deiner letzten und ersten Beziehung hast du dich irgendwie
verloren, obwohl du ihn geliebt hast. Eventuell tust du es noch,
ich kann es momentan nicht mal sagen. Aber ich hoffe das dein
Liebesleben so l├Ąuft wie du es dir w├╝nscht. Aber denk immer daran.
Du bist das wichtigste. Stelle dein Wohl ├╝ber das von anderen. Sei
egoistisch!
Du bist schon ganze 18 Jahre alt. Trotzdem hast du dein Leben noch
vor dir. Such dir nicht irgendeinen. Such dir den f├╝rs Leben. Und
wenn du der Meinung bist, er war es, dann warte auf ihn.
Ich kann dir sagen das du alles erdenkliche getan hast um ihn zu
halten. Aber mach dein Gl├╝ck nicht von jemandem abh├Ąngig.
Letztendlich sollte es hier auch nicht um jemand anderen gehen. Du
hast heute Geburtstag. Lass dich feiern. Ich fange an zu weinen
wenn ich daran denke, was du schon alles gemeistert hast.

Und letztendlich bist du hier.
Ich liebe dich.
Pass auf dich auf.
Dein Vergangenheits Ich
Rike

Nr. 41177
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.04.2020
17.06.2020
Hallo Aaron,
hoffe es geht dir gut und du bist schon ein Schritt n├Ąher an deine
Ziele herangekommen.
Theoretisch sollte jetzt das 6 Minuten Tagebuch fertig sein und hoffe
das du das weiter f├╝hrst.
Ich w├╝rde mich f├╝r dich freuen wenn die Corona Krise vorbei ist und du
wieder ein normales leben f├╝hren kannst. Wenn du die ganze Kriese
durch immer brav deine Workouts gemacht hast bist du jetzt sicher eine
brutale Maschine...ideal f├╝r den Sommer und ein gutes Wohlbefinden f├╝r
dich selber. Dein Garten Projekt sollte ja auch voll am laufen sein
und f├╝r frisches Gem├╝se sorgen das dir viel Energie spendet um immer
noch fitter und sportlicher zu werden.
Bleib auf jeden Fall am Ball, ich glaube du hast es bis hier her
ziemlich gut gemeistert und wirst auch weiterhin aktiv deine Ziele
verfolgen.
Bis jetzt hat mir das Tagebuch sehr zugesagt und hoffe das bleibt auch
so und das du es durchgezogen hast.
Ich bin sehr stolz auf dich und froh das du dich bisher so entwickelt
hast wie du bis und jeden weiteren Tag immer noch mehr wachsen wirst!

Ich hab dich Lieb und viel Erfolg weiter in der Zukunft.

Dein Liebes Vergangenheit┬┤s Ich, Aaron K├Âpfle

Nr. 41133
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.04.2020
30.06.2020
Mein Lieber: die herzlichsten Gl├╝ckw├╝nsche!????????????
Du hast es geschafft und dein erstes 6 Minuten Tagebuch fertig geschrieben????
Wie f├╝hlst du dich bei diesem Gedanken?
Ich schreibe dir aus einer Zeit, zu der die D├Ąmonen in mir toben und ich denke oft ├╝ber
Suizid nach (ohne Handlungsdruck ;-).
Wie siehtÔÇśs damit heute aus?
Und wie l├Ąuft dein Fitnessprogramm? Wie viel n├Ąher sind wir schon an der Flagge? ????
Schau auch nach deinem M├Ądel, dass er ihr gut geht????????
Ich liebe dich Gro├čerÔŁĄ´ŞĆ, halt die Ohren steif und... cheers GENIE├čE dein Leben in
F├╝lle ????????

Stefan & Manfred

P.S: ein Geschenk wartet auch noch auf dich????

Eckart Tolle ÔÇ×wenn du das herausfindest, wirst du ├╝berrascht seinÔÇť ????

Keep going and NEVER EVER give up!!! Best├Ąndig und unabl├Ąssig....

Nr. 41059
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.04.2020
30.06.2020
Mein Lieber: die herzlichsten Gl├╝ckw├╝nsche!????????????
Du hast es geschafft und dein erstes 6 Minuten Tagebuch fertig geschrieben????
Wie f├╝hlst du dich bei diesem Gedanken?
Ich schreibe dir aus einer Zeit, zu der die D├Ąmonen in mir toben und ich denke oft ├╝ber
Suizid nach (ohne Handlungsdruck ;-).
Wie siehtÔÇśs damit heute aus?
Und wie l├Ąuft dein Fitnessprogramm? Wie viel n├Ąher sind wir schon an der Flagge? ????
Schau auch nach deinem M├Ądel, dass er ihr gut geht????????
Ich liebe dich Gro├čerÔŁĄ´ŞĆ, halt die Ohren steif und... cheers GENIE├čE dein Leben in
F├╝lle ????????

Stefan & Manfred

P.S: ein Geschenk wartet auch noch auf dich????

Eckart Tolle ÔÇ×wenn du das herausfindest, wirst du ├╝berrascht seinÔÇť ????

Keep going and NEVER EVER give up!!! Best├Ąndig und unabl├Ąssig....

Nr. 41022
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.04.2020
16.04.2020
Hy Franzi
So... Dir war gerade noch ganz klar,
da├č Du Single bist, sein willst und
auch mal bleiben sollst. Ab August
oder so, dann darfst du gern mal
wieder die F├╝hler ausstrecken. Aber
dann ganz getreu nach dem Motto:
Suche dir einem Mann nach deinen
Kriterien. Das hei├čt, Nicht gleich
wieder Abstriche machen. Wenn dir am
Anfang schon etwas nicht passt bzw.
St├Ârt, dann lass dich nicht gleich
wieder drauf ein, nur weil du denkst
du kannst ihn da noch
├Ąndern/besinnen oder denkst wieder
das kannst du akzeptieren. Ne wenn
du am anfang schon ein Aber hast,
dann h├Âre f├╝r dich rein und guck in
dir, kannst du es f├╝r dich dich
einordnen oder entspricht das
einfach deinem wertesystem nicht.
Und dein wertesystem ist gut, wenn
es auch hart ist aber Ehrlichkeit
und Selbstbewusstsein finden nur
wenige toll an dir. Aber bleibe
ruhig und entspannt.
Denk an deine Lebensgeschichte!
Aufschreiben!

Nr. 41013
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.04.2020
04.07.2020
1. In meinem n├Ąchsten Kurs w├╝rde ich alle gelernten Tools anwenden. Ich bin ja stolz auf die erworbenen Kenntnisse in diesem Bereich
und warte gespannt darauf, dass ich das Gelernte in die Tat umsetze. Es werden vielleicht noch Fragen geben, aber diese finden mit der
Zeit mehr Klarheit.
2. Der Schl├╝ssel zum Erfolg besteht im eigenen Einsatz, in der Weiter-und Fortbildung, im Weiterlesen und im Selbstausprobieren.
Momentan habe ich mich auf die Technik konzentriert. Was noch sinnvoll f├╝r meine Lernergruppe w├Ąre, ist noch zu ├╝berlegen.
3. Ich stehe nie gerne unter Zeitdruck, aber es gelingt mir immer den Stress abzubauen: durch Atem├╝bungen :) und gute Musik :)))
Falls ich unter Zeitdruck kommen werde, was den zu unterrichtenden Stoff betrifft, w├╝rde ich mich mehr auf die wichtigsten Inhalte
einlassen und ├╝berfl├╝ssige Details wegr├Ąumen.
4. Nach dem Motto " ich kann nichts daf├╝r! Lernen ist ein lebenlanger Prozess". Wenn man nicht auf dem Laufenden bleibt, geht man ein
gro├čes Risiko ein: man bekommt keinen Rettungsring zum ├ťberleben.

Nr. 40735
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.04.2020
29.12.2020
Hallo Ines,
Heute ist dein 14 Geburtstag alles Gute.
Ich wei├č nicht ob du dich noch daran
erinnerst aber diese Nachricht habe ich
die in die Zukunft geschickt. Ich hoffe es
geht dir gut. Feiere deinen Geburtstag
sch├Ân. Man wir nur einmal 14. Hast du eig
einen Freund. Aber wenn nicht ist es auch
egal du bist eh Single like a Pringle.

Mit freundlichen
Ines

Nr. 40590
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.04.2020
01.01.2021
Hey Laura,

jetzt sitzt du da und hast vor 2 Wochen die Diagnose zu h├Âren bekommen, von der du dir gew├╝nscht hast, sie nicht h├Âren. Seit Jahren k├Ąmpfst du daf├╝r, weil du die ganze Zeit der ├ťberzeugung warst oder viel eher die Hoffnung hattest das deine k├Ârperlichen Probleme und Einschr├Ąnkungen keine genetische Ursache haben.
Aus irgendeinem Grund hattest du dich entschieden dich nochmal neurologisch durchchecken zu lassen und du hast nun eine Antwort, die aber bei einem genaueren hinsehen auch wiederrum keine Antwort ist.
Vielleicht wird dir aber das was du wei├čt helfen mehr Akzeptanz f├╝r dich selbst zu finden, gewisse Punkte entspannter zu sehen und Dinge die du gerne ├Ąndern w├╝rdest, anders anzugehen und mehr Nachdruck zu verleihen.
Du hast im Moment kein Gef├╝hl daf├╝r und im Moment f├╝hlt es sich f├╝r dich ok an. Du lebst deinen Alltag, EMotionen komen nur hoch, wenn dich jemand darauf anspricht und du wei├čt gerade selbst nicht, was es mit dir macht. DU fragst dich die ganze Zeit ob du dich nur ablenkst, aber irgendwie f├╝hlt es sich so auch nicht an. Vielleicht war es auch die Antwort von der du l├Ąngst innerlich vermutet hast dass sie kommen wird, du aber Angst davor hattest sie zu h├Âren.
Eine Freundin hat dir direkt daraufhin gesagt das du auch ├╝ber deine ├ängste sprechen musst. Du kennst deine ├ängste genau. Die beharren aber in der Zukunft und f├╝r dich ist es gerade viel angenehmer im hier und jetzt zu sein. Du bist besser darin dich im Schreiben, anstatt im Reden auszudr├╝cken und deshalb wirst du jetzt einfach mal erz├Ąhlen was deine ├ängste sind, auch wenn es passieren wird, dass dir dabei die Tr├Ąnen das Gesicht herunter laufen.
Du wei├čt aktuell nur dass es was mit deinem K├Ârper macht, das die schei├č Muskelspannung erh├Âht ist, du hast aber keine Ahnung was es genau mit dir machen wird und wann.....
Ja du hast Angst davor, das irgendwann ein Rollstuhl ein Thema sein,
ja du hast Angst das es die Muskulatur deines kompletten K├Ârpers betrifft und nicht wei├čt wo die Reise hingeht. Du hast Angst das es mehr und mehr dein Sprechen beeinflusst und du irgendwann gar nicht mehr laufen kannst. Du hast Angst das es gro├čen Einfluss auf deine pers├Ânlichen Ziele nehmen wird, das hei├čt Partnerwahl, Familienwunsch und Best├Ąndigkeit. Du siehst deine Einschr├Ąnkungen und beschr├Ąnkst soviel darauf, aber das beruht daher das du die Einschr├Ąnkungen Tag f├╝r Tag sp├╝rst. Umso mehr du gerade schreibst umso schwerer f├Ąllt es dir. Es sind doch ganz simple Tr├Ąume die du hast. Ein Partner der dich akzeptiert wie du bist und bei dem du dich fallen lassen kannst. Der dir ehrlich und klar seine Meinung sagen kann, dabei auf Harminie ausgerichtet ist und ein bisschen intelektuell und weitblickend denkt, ein Haus in deinem Garten, eine Familie und ein Hund, am liebsten einen wei├čen Labrador. Den fandest du doch als KInd schon immer toll.
Viele haben das l├Ąngst in deinem ALter erreicht. Und du. Dein Weg soll anscheinend ein anderer sein, auf Umwegen verlaufen und bringt dich dem Thema Gesundheit viel n├Ąher als vergleichsweise anderen in deinem Alter. Es ist wie es ist steht an der Flipchart in deiner Wohnung, wof├╝r du sehr dankbar bist, sie gerade bei dir zu haben.
Und ja du kannst nur es ist wie es ist sehen und versuchen trotzdem f├╝r dich selbst dein Leben und deinen Weg so positiv wie nur m├Âglich zu gestalten. Versuch die Einschr├Ąnkungen als auch ein wenig als gewinnbringend zu sehen und als etwas besonderes. Sehe aber auch nicht nur deine Einschr├Ąnkungen, sondern ver├Ąndere deinen Fokus auf all die positiven Eigenschaften die dich ausmachen,deine Neugier, deine Kreativit├Ąt, deine Einf├╝hlsamkeit und das du anderen Zuh├Âren kannst.
Das du in der Lage bist zu Hinterfragen und du einen Weitblick auf viele DInge hast (auch wenn der dich manchmal echt verr├╝ckt macht, weil Ihnen so viele Menschen nicht haben)....du musst deine Blickwinkel ver├Ąndern und dann wirst du mit gro├čer Sicherheit lernen deine Krankheit ohne Namen und das was sie mit deinem Leben macht mit mehr positiven Charakter zu sehen und wirst in der Lage sein, trotzdem deine Ziele W├╝nsche und Tr├Ąume in deinem Leben zu erreichen. Denk immer daran was du schon alles geschafft hast, wo du warst und es gab immer einen Weg. Und ein letzter Rat an dich. Lerne selbstbewusst und offen mit deiner Einschr├Ąnkung umzugehen und es wird dich mehr und mehr zum Ziel f├╝hren. Ich w├╝nsche dir daf├╝r alles erdenklich Gute, Zielstrebigkeit und immer positives Denken.

Nr. 40527
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.04.2020
03.04.2020
Hy. . .so jetzt schreib ich mal. Gerade ist alles kunfus. Ich will
hier jetzt mein Pl├Ądoyer f├╝r mein bereits gelebtes Leben
aufschreiben. Das wird ne gro├če Sache mir selber gerecht zu werden.
Das macht mir Angst. Eine Freundin hat mich gerade ziemlich scharf ins
Gericht genommen. Ich will perfekt sein. Ich will was darstellen.. Ich
bin toll so wie ich bin und das hab ich zu akzeptieren. Ich tu mir
st├Ąndig Aufgaben auferlegen. Ich bin so verbissen. Ich muss meine
Sichtweise ├Ąndern. Was meint Sie. Bin ich so. Bin ich so geworden.
War ich das? Bin ich das so gar vielleicht.
Na toll was und wer bin ich? Gut, das ist ein guter Anfang, anzufangen
wo alles begonnen hat. Oh jetzt muss ich forschen. Geboren in Herbert
an der Elster. Das wei├č ich. Und gewohnt bis zum in Holzdorf.
Ich hab da keine Erinnerungen daran. Au├čer die Bilder , welche mir
wohl, Erinnerungen zu glauben schenken wollen. Aber doch ich hab
eine, ein Gef├╝hl von Angst. Das war ein Gef├╝hl was ich mit Holzdorf
verbinde. Ich wei├č noch zum ersten mal hab ich schlechtes ├╝ber die
Welt erfahren. Eine Bekannte, wir waren auf dem Spielplatz und ich
sitzte glaube auf einem Ger├╝st im Wald. Und sie erz├Ąhlte mir von einen
Wildschweinangriff, wie ein M├Ądchen dadurch get├Âtet wurde. Ich h├Ątte
so ein Angst- und Schmerzgef├╝hl in mir. So und nun, ja was ist jetzt
als n├Ąchste Episode dran. Ach ja das Hause in kamenz, mit dem gro├čen
Zimmer. Aber warte nicht so schnell. Schreib sp├Ąter weiter. Gerade
bist du nicht mehr im Fluss.

Nr. 40526
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.04.2020
01.10.2020
Hallo!

Heute hab ich mein 6-Minuten Tagebuch beendet und es hat sich gut
angef├╝hlt.

Es iat schwer zu erkennen was genau sich ver├Ąndert hat in diesem
halben Jahr aber ich bin ├╝berzeugt, dass mir das Tagebuchschreiben oft
geholfen hat um zur Ruhe zu kommen und sicher auch um mir selber
kleine Aufgaben zu stellen. Ich find das gut, sich nach und nach mit
kleinen Herausforderungen voran zu arbeiten und sich dabei zu
beobachten. Es war eine starke Erfahrung und ich kann das Buch jetz
immer mal wieder dazu verwenden, mich an etwas zu erinnern und um die
kleinen Sachen des Lebens zu sch├Ątzen.

Beim finalen Durchlesen ist mir oft aufgefallen, dass ich Jessie als
sehr positiven Einfluss erw├Ąhne und dass ich mich als Wertvoll
erkenne. Das sind zwei wesentliche Meilensteine.

Ich schreib dir in die Zukunft von einem Punkt wo einiges ungewiss ist.
Momentan bin ich auf der Jobsuche, die Erfahrung der letzten Jahre
sagt mir, ich muss mich nicht stressen, denn es kommt dann eh das
richtige. Aber momentan versp├╝r ich wieder den Impuls etwas eigenes zu
starten - ich wei├č nur nicht ganz wie.. vielleicht bin ich da in einem
halben Jahr schon weiter. Wenn nicht, dann ists Zeit f├╝r einen
Workshop Startup Gr├╝nden oder ├Ąhnliches. (buch von daniel:social
business, ein guter tipp)

Die Uni is derzeit ganz okay, Soziologie is spannend, das
naturwissenschaftliche sehe ich mehr als "pflicht". Masterarbeit hab
ich noch nicht aber bin jetz ja schon mal am umschauen. So richtig
erf├╝llen tut es mich nachwie vor nicht, was kann ich draus machen?

Gut gut, Noch etwas allgemeines zum Schluss. Derzeit sind Corona-Virus
Prognosen die sagen es k├Ânnte bis Juni/Juli dauern um wieder halbwegs
zu Normalit├Ąt zu gelangen.
Vielleicht ist die Sache bis Du also ich ;-) das lesen wirst/werde
noch nicht vorbei und es wird zu einer neuen Normalit├Ąt.
Noch is es sehr schr├Ąg, dass wir so beschr├Ąnkt sind in der
├ľffentlichkeit und nicht mehr frei reisen d├╝rfen..


Aja und wenn das funktioniert mit der Mail, dann muss ich nach dem
lesen wieder eine Mail an die Zukunft schreiben - wom├Âglich kann die
Zukunft ja auch von der Vergangenheit lernen, nicht nur umgekehrt.


Sch├Ân, dass du das lest und dass ich es heute geschrieben habe.

Nr. 40478
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.04.2020
01.10.2020
Bis in 6 Monaten.
Heute ist der 01.04.2020
Ich fange heute offiziell an Sport, Gesundheit & Leistung zu studieren. Das Leben mit Jeff l├Ąuft
sehr gut. Wir verstehen uns und helfen uns gegenseitig mit unseren anderen freunden in allen
Lebenslagen. Sport und Gesunde Ern├Ąhrung laufen wie gehabt immer noch sehr gut. Mit meinen
Eltern verstehe ich mich auch sehr gut. Ich versuche sie einmal in der Woche zuhause zu
besuchen, wo ich auch direkt ein Set aufnehme. Mein Instagram Account hat richtig fahrt
aufgenommen und meine Follower zahl ist beachtlich gestiegen. Meine ersten Sportgruppen
laufen auch sehr gut und das feedback ist auch sehr gut.
Ich habe mit Kampfsport angefangen und bin in der K├Ârperlich besten Verfassung.
Es fehlen mir noch ca 12 B├╝cher dann habe ich mein Jahresziel (52B├╝cher) zu lesen erreicht.
Ich Kiffe nicht mehr und habe einen Vipassana Platz bekommen und es erfolgreich absolviert.

Es ist egal was davon erreicht wurde und was nicht. Was nicht erreicht wurde wird nachgeholt.
Du bist nicht mehr die Person die du an dem heutigen Tag bist. Du bist besser. Ich liebe dich
und w├╝nsche dir alles gute auf unserem weiteren Weg. Kopf hoch, Brust raus und immer den
Weg(Dao) gehen. Er ist es der, der dich best├Ąrkt in deinem Tun und Machen. Vergiss nicht das
egal was auch in diesen 6 Monaten passiert ist, dich nicht von deinen Zielen abbringen kann.

Die meisten gro├čen Taten, die meisten gro├čen Gedanken haben einen bel├Ąchelnswerten Anfang.

Nr. 40426
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.03.2020
01.10.2020
Heute kann ich schlecht sehen. Corona - die Kinder machen echt gut mit!

Nr. 40355
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.03.2020
01.06.2020
Jetzt sind ca 3 Monate des 6min Tagebuchs rum und diese Mail gilt als kleine
Erinnerung um mich zu fokussieren, falls in Vergessenheit geraten ist was mein Ziel
damit war:
:Wenn ich das Tagebuch beendet habe m├Âchte ich dass es fester Bestandteil meiner
Routine geworden ist, durchgehend. Ich m├Âchte wacher und noch dankbarer durchs
Leben geben. Diese Motivationstiefs die man ab und zu hat , wird es nicht mehr geben
bzw. schneller wieder aufgel├Âstes sein. Ich denke dass wenn ich nach so kurzer Zeit
wie jetzt so einen positiven Effekt auf mein Leben sehe es danach umso krasser wird
und ich freue mich darauf. Ich werde entspannter sein. Ich werde noch kleinere Dinge
sch├Ątzten. Ich werde organisierter sein. Und ich werde weniger schlechte Laune haben
und sinnlos meckern da ich dankbar f├╝r jede Sekunde vin. Ich werde meine Emotionen
und mein Temperament kontrollieren k├Ânnen weil ich wei├č worauf es wirklich ankommt.
Ich werde mit meiner guten Laune andere anstecken und motivieren. Ich werde jeden
Tag etwas Gutes tun weil ich mich dadurch auch gut f├╝hle. Und meinen liebsten immer
zeigen wie sehr ich sie liebe. Die ÔÇÜBig 5ÔÇÖ immer im Kopf behalten und das Leben
bewusst danach ausrichten. Ich werde jede Minute genie├čen.

Nr. 40179
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.03.2020
01.08.2021
Hallo Viktoria,

es ist M├Ąrz 2020. Coronabeschr├Ąnkungen gelten seit zwei Wochen. Du wohnst gerade bei Toni und solltest eigentlich was f├╝r die Uni machen. Aer Selbstreflexion sit wichtiger.

Ich schick dir diesen Brief in bisschen mehr als in einem Jahr. Was ist inzwischen passiert? Hast du deinen Bachelor? Was machst du jetzt? Mster in Deutschland oder doch in Wien? Gehst du ins Ausland? Warst du in El Salvador? Wie gehts dir?

Momentan gehts mir okay, ich bin selbstst├Ąndig und bin endlich nicht mehr emotional abh├Ąngig von jemanden. Du hast dich jetzt vor kurzem in Tim verknallt. Ja er hat ├Ąhnliche Werte,er passt zu dir und er ist "cool". Aber tief in mir wei├č ich, dass er kein Partner f├╝r mich ist. Ich hab gerade viel Zeit nachzdenken und finding a partner is a big one. Es muss nicht sein aber isch damit au├čerinanderzusetzen kann ja nicht schaden.
Also wie soll er sein? Aufregend und tief, er soll die Komplexit├Ąt des Lbens erkennen, er muss viel und gerne ├╝ber Emotionen reden, er muss sich aber auch komplett vergessen k├Ânnen und mit dir n├Ąchtelang fliegen, er muss ein aktiver Mensch sein, interessiert und offen und trotzdem naturverbunden. Mutig, Spa├č, Spannung, Empathie, Compassion, Coolness. Wie siehst du das heute?

Vor paar Wochen gabs noch Marko, das hat Spa├č gemacht aber wurde schnell langweilig obwohl der Sex richtig gut war. Wieso? weil er so flach war und man ├╝ber nichts mit ihm reden konnte.

Elena leidet etwas weil Fabi such a mess is. Wie geht das nur weiter?

lg viky

pls bleib bei techno und produziere etwas

Nr. 40086
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.03.2020
26.10.2020
Hey Mauro

Diese E-Mail erreicht dich heute und von dem heutigen Heute sind genau 7 Monate vergangen.
Momentan befinden wir uns in der Corona-Krise, die du bis jetzt zu deinem Vorteil nutzt.

Du arbeitest gerade an deinem ersten Buch IST.DAS.KUNST und an einer eigenen Schrift f├╝r
dein OnlinerBuch.
Nele ist ├╝ber die Coronazeit bei dir und eben sagte sie dir, dass das Campusfest abgesagt
wurde.

Heute nach sieben Monaten hast du dich weiterentwickelt und bist eine viel bessere Version. Du
bist jetzt besser als ich heute. Dein erstes Buch ist fertig und damit wirst du 100.000,00ÔéČ
verdienen.
Solltest du nicht das tun oder ungl├╝cklich in deinem Leben sein, dann zieh sofort die Reisleine.
Egal was passiert, nur du bist f├╝r dein Leben und vor allem f├╝r dein Gl├╝ck verantwortlich.

Bis dann Bruder

Nr. 40060
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.03.2020
26.10.2020
Heute habe ich zum ersten Mal in mein neues 6 Minuten Tagebuch geschrieben.
Ich bin sehr gespannt auf die Zeit in der ich mich t├Ąglich morgens und abends dem
Buch und somit mir selbst und meiner Verfassung widme. Ich erhoffe mir dadurch
positiver zu werden, mehr an mich und meine Ziele zu glauben, selbstklebend zu
st├Ąrkeren und generell zu lernen mehr auf meine Gef├╝hle und Emotionen zu h├Âren und
ich selbst zu sein. Authentisch zu werden und mich nicht mehr so viel zu verstellen und
verschlie├čen. Au├čerdem m├Âchte ich meine Passionen entdecken und mehr davon in
meinem Leben tun. Weniger m├Âchte ich Dinge in meinem Leben haben die mich
ausbremsen und negativ sind. Das Leben ist daf├╝r zu kurz. Ich habe das Recht darauf
gl├╝cklich zu sein. Mir ist aber auch bewusst dass ich dies Vorhaben selbst in die Hand
nehmen muss und daran gezielt arbeiten muss. Denn leider wird niemand kommen und
dies f├╝r mich erledigen.

Ich f├╝hle mich am heutigen Tag, aber auch schon die letzte Zeit (einige Monate) sehr
lebendig und viel positiver als noch vor einem Jahr. Ich habe durch die Zeit in
S├╝damerika sehr viel ├╝ber mich gelernt. Ich liebe mich mehr. Sehr st├Ąrker meinen Wert
und glaube ich kann so ziemlich alles schaffen wenn ich es nur wirklich m├Âchte und
daf├╝r k├Ąmpfe. Das Universum wird mich unterst├╝tzen. Ich bin sehr dankbar f├╝r diese
Einsichten. Aber auch daf├╝r dass ich bin wer ich bin und alle M├Âglichkeiten welche ich
habe nutzen kann. Es ist nicht selbstverst├Ąndlich solch ein gro├čartiges Leben zu haben.
Solche Unterst├╝tzung durch die Eltern. Die Intelligenz und das ├Ąu├čere
Erscheinungsbild. Ich bin dankbar f├╝r alles. Dennoch habe ich meine Passion noch
nicht gefunden. Auch die job suche ist etwas wovor ich Koch Angst habe und mir
Kopfzerbrechen und Zukunfts├Ąngste bereitet. Aber dieser stelle ich mich. Ich bin sehr
gespannt und freue mich auf die Zukunft. Wenn ich diese Mail nach 7 Monaten lesen
werde - wird sich vielleicht etwas in dieser Hinsicht getan haben, durch meine St├Ąrke
und den Willen etwas zu VERÄNDERN. .

Nr. 39990
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.03.2020
25.05.2020
Was nehme ich mir vor:
1. Fair zu den Lehrlingen zu sein
2. Auf guten und sachlichen Umgang achten
3. verst├Ąndliche Anweisungen geben
4. Zeit f├╝r den Lehrling zu haben

Wie will ich das umsetzen:
1. mir selbst Zeit nehmen
2. verst├Ąndliche Erkl├Ąrungen liefern
3. auf den Lehrling eingehen

Nr. 39875
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.03.2020
23.10.2020
Wie es mir heute geht? Ich hab heute mit meinem 6 Minuten Tagebuch
angefangen. Es f├Ąllt mir schwer Dinge morgens aufzuschreiben aber
ich hoffe das es mit der Zeit einfacherer wird. Momentan denke ich
viel ├╝ber Corona nach weil das ja irgendwie ├╝berall Thema ist und
das nervt mich. Ja es ist schlimm und alle sollen auch daheim
bleiben aber man muss es nicht alles und jeden beherschen.
Ansonsten denke ich viel ├╝ber meine erziehung von Lias nach. Ob
ich das alles so richtig mache eben weil wir so viel daheim sind
ist es komisch weil ich muss viel arbeiten die Welt steht nicht
still nur weil er kein Kiga hat. Ich hab Angst das er sich
vernachl├Ąssigt f├╝hlt und ich will ihn auch nicht immer so anzicken
er versteht nicht was momentan los ist und er kann nichts daf├╝r
aber es f├Ąllt mir schwer immer die Ruhe zu bewahren. Ich hab mir
als mein Ziel im 6 Minuten Tagbuch vorgenommen jeden Tag 3 Spiele
mit ihm zu spielen und mir jeden Tag eine Stunde nur f├╝r ihn zu
nehmen. Wenn er malen will tun wir malen wenn er Buch anschauen
will dann tun wir das. Zudem besch├Ąftig mich die ganze Sache mit
Mark auch extrem. Ist er treu hat er noch ne andere Freundin wie
wird das weiter gehen? Kommt er mit auf die Hochzeit von meiner
Schwester, Theresa oder Jacky. Ich w├╝nschte er w├╝rde zu mir
stehen. Er f├Ąhrt nur f├╝r mich jetzt hier runter... Also bin ich
ihm ja schon wichtig... aber auch so wichtig das er f├╝r mich was
aufgibt oder sagt er tut etwas daf├╝r das wir voran kommen? Ich
w├╝nschte er w├Ąre einfach mal 100% ehrlich zu mir... Ich hoffe das
die Konstaltation mit meinem Girls so bleibt wie es jetzt ist. Ich
liebe jede von denen so unglaublich.

Nr. 39843
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.03.2020
23.09.2020
Hallo Dominik,
aktuell ist Montag der 23.03.2020. Am Freitag wurde dein 6-Minuten Tagebuch geliefert und du hast alles einleitende ├╝ber das Wochenende gelesen (das freut mich f├╝r dich und ich bin stolz auf dich! Sonst bist du ja nicht immer der motivierteste Leser).
Du hast durch das Tagebuch endlich eine feste Morgenroutine festgelegt. 1. 6-Minuten Tagebuch, 2. dein leckerer Powercocktail zur besten N├Ąhrstoffversorgung ├╝ber den Tag, 3. dein t├Ągliches Sportprogramm, 4. kalte Dusche. Mich w├╝rde interessieren, ob es bei dieser Routine blieb oder ob z.b. eine Bodo Sch├Ąfer Affirmation dazu gekommen ist und ob es dir gelugen ist die Routine zur Gewohnheit zu machen. F├╝hle jetzt in dich hinein, ob du mit der Entwicklung zufrieden bist.
Seit gestern Nachmittag ist das Kontaktverbot zur COVID-19 Eind├Ąmmung in Kraft und du hast dich soeben beim Krankenhaus als freiwillige Hilfskraft gemeldet. Ob du pflegend aushelfen wirst oder ob es wahrscheinlicher die K├╝che wird, ist noch nicht bekannt. Du w├╝rdest irgendwie lieber in die Pflege, dabei w├╝rde dich die K├╝che beruflich weiter bringen und die Ansteckungsm├Âglichkeit w├Ąre geringer. Vielleicht ist es einfach der neue Bereich der dich interessiert. Auch hier kannst du jetzt mal an diese Erfahrungen zur├╝ck denken.
Ansto├č dich ├╝berhaupt dort zu melden lieferte dir das Tagebuch und der Mastermaind Call von Tobias Beck. Haben dich diese Quellen seit dem weiter bereichert? Notiere dir doch mal schnell f├╝r welche Anst├Â├če aus diesen Quellen du 2020 Dankbar bist. Z.b. die FreeHugs Aktion war ja bereits.
Zum Erhalt dieser Email ist die Krise sicher nicht mehr pr├Ąsent und der Alltag im Land und deinem Leben hat sich wieder normalisiert. Konntest du deine Ziele auch danach und ├╝ber 6 Monate etablieren?

1. Du hast ├╝ber die Krise hinweg t├Ąglich f├╝r dein Gesch├Ąft gearbeitet und bist gest├Ąrkt aus der Situation hervorgegangen. Auch die Wochen danach hast du dich so gut aufgestellt, dass der Wagen und eine neue Wohnung zum Referendariat erreicht ist. Bitte Spare mehr und nutze Verm├Âgenswerte. Wie sorgenfrei und unabh├Ąngig m├Âchtest du die n├Ąchste Phase deines Lebens bestreiten?
2. Du hast deinen Balast aufger├Ąumt und nicht mehr zeitgem├Ą├če Verpflichtungen aufgek├╝ndigt.
3. Deine Leseliste ist stark geschrumpft bzw. durch neues erweitert, weil altes gelesen ist ;)
4. du hast deine Masterarbeit geschrieben bzw. verfolgst einen genauen Plan diese mit den Seminaren im Einklang anzufertigen
5. Du bist dem Sport und der bewussteren Ern├Ąhrung treu geblieben und hast deine 10 Kilo bis Jahresende weitesgehend abgenommen. Wenn nicht, dann JETZT los! Du wei├čt, dass du gerade ├╝ber die Weihnachtsmonate unglaubliches leisten kannst. Du hast keine Ausrede.
6. Die Morgen- und die Abendroutine konntest du fest etablieren und regelm├Ą├čiges lesen, t├Ąglicher Sport und das kalte Duschen ist inzwischen eine feste Gewohnheit.

wir sehen uns in einem halben Jahr du Gewinner!
Mit den besten W├╝nschen
Dominik Kron

Nr. 39767
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.03.2020
22.10.2020
Hallo mein Zukunftsich,

vorab freue ich mich schon jetzt tierisch
auf dich. Denn momentan bin ich alles
andere als Gl├╝cklich.

Ich kann es nicht so ganz erkl├Ąren, doch
ich versuche es so gut es geht:

Ich bin gefangen im Alltag, mache einen
Job der mich nicht weiter bringt, der mir
keinen Spa├č macht und mich zu Tode
langweilt. Ersch├Âpft von der Monotonie der
Arbeit finde ich keine Motivation mich
abends noch mit den wichtigsten Dingen in
meinem Leben zu besch├Ąftigen: Mit mir und
mit meinem Sohn.
Finanziell geht es mir nicht gut, ich habe
zwar ein Dach ├╝ber dem Kopf und verhungern
tue ich auch nicht, doch ist das der Sinn
dahinter? Arbeiten um zu ├╝berleben?
Ich Wandel blind durchs Leben und f├╝hle
mich leer. Eigentlich bin ich ein
Gef├╝hlvoller Mensch, doch momentan f├╝hle
ich nichts. Keine Liebe, keine Freude und
keine Dankbarkeit. Ist es, weil ich
verletzt worden bin? Ich wei├č es jetzt
noch nicht und hoffe du hast eine Antwort
gefunden. Gesundheitlich, nun ja ich bin
gesund. Aber wie lange noch? ├ťbergewichtig
bin ich schon lange, bzw. so lange ich
denken kann. Das Gef├╝hl wie es ist, in den
Spiegel zu schauen und einen d├╝nnen K├Ârper
zu sehen kenne ich gar nicht. Ich rauche
immer noch, obwohl ich wei├č, wie sch├Ądlich
es ist. Das Problem dabei, es macht mir
Spa├č und ich genie├če es. Aufgrund des
Coronavirsuses habe ich momentan mehr Zeit
f├╝r mich und meinem Sohn und ich hoffe,
ich werde es auch noch nach dieser Zeit
beibehalten.

Nun ja was erwarte ich von dir? Erwartung
ist ein gro├čes Wort und man wird stets
entt├Ąuscht wenn man Erwartungen hat.
Deshalb w├╝nsche ich mir. Ich w├╝nsche mir,
dass du diese Mail liest und all die
folgenden Punkte f├╝r dich selber erf├╝llt
hast. Man kann nur seine eigenen W├╝nsche
erf├╝llen.

Ich wei├č, dass du nun unter 90 kg wiegst
und du sehr fit und fital durchs Leben
gehst. Sport ist in deinem Alltag fest
intigriet und dir fehlt einfach etwas,
wenn du dich nicht sportlich bet├Ątigst.
Einen neuen Job hast du eventuell noch
nicht, aber du wei├čt jetzt ganz genau was
du machen m├Âchtest, und was dir spa├č
macht. Motiviert suchst du nach der
passenden stellenausschreibung. Dein Kind
liebst du ├╝ber alles und du versp├╝rst
nicht nur liebe sondern auch Dankbarkeit
dem kleinen Menschen gegen├╝ber. Du bist
ruhiger und gelassener und erkl├Ąrst deinem
Kind jeder seiner Fragen mit Freude. Du
spielst und lernst flei├čig mit ihm und
gibst ihm spannende Themen in die Hand
welche sich positiv auf sein sp├Ąteres
Leben auswirken. Du spielst schon relativ
gut Gitarre und hast richtig Spa├č daran
weiter zu machen. Eine neue Sportart
betreibst du auch und hast tolle neue
Leute kennen gelernt. Du wei├čt, dass deine
Familie das wichtigste f├╝r dich ist und
bist dankbar f├╝r all das, was sie dir bis
jetzt geschenkt und gegeben hat. Du gehst
Achtsam durch die Welt und beobachtest
gern das Leben um dich herum, sowie dich
selbst in vielen situationen. Ach ja,
rauchfrei bist du auch endlich :)

Kevin, du bist gl├╝cklicher den je und hast
gelernt dich selbst bedingungslos zu
lieben. Ich freue mich so sehr, dass du es
geschafft hast. Ich bin stolz auf dich
Kevin!

In Liebe dein Vergangenheitsich

Nr. 39765
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
22.03.2020
01.09.2024
Ja, Fehler sind sowas wie Farben im Leben
nur meine,
die kann ich mir selbst nicht vergeben
Und Schw├Ąchen,
die machen die Menschen so sch├Ân,
aber meine,
die soll keiner bei Tageslicht sehen...

( Julia Engelmann)

Nr. 39492
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.03.2020
16.10.2020
Lieber Zukunfts-Max,

heute, am 15.03.2020, hast du mit deinem Dankbarkeitstagebuch angefangen.
Gerade ist auch die Corona-Krise ausgebrochen und ich hoffe, du wei├čt schon gar nicht mehr,
was das ist, weil sie dann schon l├Ąngst vorbei ist.
Die letzten Wochen von Bangkok bis Erlangen waren ziemlich aufregend.
Wir haben alles gemacht, was irgendwie reizvoll ist, sich aber nicht gut f├╝r den K├Ârper anf├╝hlt.
Deswegen nun der Switch hin zu Momenten und T├Ątigkeiten, die uns gut tun und in den Moment
holen.
Mehr gutes, veganes Essen, mehr Sport, mehr Ruhe und mehr Zeit mit Familie und den
Freunden.
Mach das, worauf du Bock hast! Heute hast du dir eine Glatze geschnitten. <3
Du hast viel in den letzten Monaten ├╝ber dich gelernt.
Per se hat nichts f├╝r sich genommen eine Bedeutung. Kein Gespr├Ąch, kein Ziel und auch kein
Ereignis.
Nur, wenn wir diesen Themen einen Wert bemessen, haben sie auch einen.
Deswegen glaube ich fest daran, dass du deine Ziele findest und an diesen arbeitest, weil sie f├╝r
dich eine Bedeutung haben. Das ist alles, was z├Ąhlt.

Also, wenn du Bock auf Businessideen hast, dann mach sie. Wenn du nackt baden gehen willst,
dann mach es. Wenn du eine Glatze willst, dann wiederhole ist. Just do it.

Das Gegenteil des Erfolgs ist nicht Misserfolg, sondern Nichtstun. Also liebe den Prozess auf
dem Weg des Erfolgs und spiele jedes Spiel, auf das du Bock hast.

Den wahre Sch├Ânheit entsteht, wenn wir einfach nach den uns selbst festgelegten Idealen
leben.

Geb Gas mit Mini-Schritten und Mega-Geduld.

Dein M├Ąrz-Max
Gib Gas


Nr. 39445
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.03.2020
13.08.2020
Hey Michi,

als ich die E-Mail geschrieben hab, haben die Menschen ├╝belst
Klopapier gehortet wegen dem Corona Virus, ich hab meinen ersten
Tag mit dem Tagebuch so halb durchgezogen (Schei├č Pornos) und
gestern in der BattleAlm (oder wie man das schreibt) hat sich eine
blonde, durchtrainierte, sexgeile MILF an mich rangemacht.

Leider hab ichs verschissen^^ Ich hoffe, du kennst dich
mittlerweile besser aus mit den Ladys. Meine Lektion gestern war
folgende:

Sie hat schon mit mir herumgemacht und mir sogar Sex bei ihr
versprochen, aber sie will bis 6 Uhr in der Fr├╝h bleiben und
tanzen,... komischerweise dachte ich damals sogar dar├╝ber nach, ob
ich so lang bleiben soll oder nicht, anstelle zu sagen:

"M├Ądel schau her, ich muss morgen um 8 Uhr 30 aufstehen, weil ich
Dinge zu erledigen habe. Deshalb werd ich in 10min heimfahren.
Entweder du kommst mit oder suchst dir jemand anderen"

Vielleicht bewertest du die Aussage mittlerweile anders, aber f├╝r
mich klingt es wie, das was ich h├Ątte sagen sollen.

Ansonsten suche ich gerade Arbeit, hatte aber ein geiles
Bewerbungsgespr├Ąch letzte Woche und ich bin stark am ├╝berlegen, ob
ich nicht schon am 25 M├Ąrz anfangen soll f├╝r die Defensio zu
lernen. Ich mein, sie soll nciht so schwierig sein und Arbeit
finden w├Ąre, um einiges geiler als 1-2 Notengrade besser
abzuschneiden.

Dadurch, dass wir jetzt nicht rausgehen sollen, hab ich wieder
angefangen bisschen zu tindern, aber es ist mehr Mysterium, als
einfach rauszugehen und mit den M├Ądels zu plaudern. Ich bin noch
immer ├╝berrascht, wie schnell ich in der letzten Nacht gek├╝sst
wurde. Du hast da sicher noch bessere Erfahrungen gemacht haha,
meine Journey f├Ąngt ja jetzt erst richtig an.

Was ich mir zur Zeit w├╝nsche ist:

1) Mehr Erfolg bei Frauen, indem ich selbst lockerer und cooler
werde (und nat├╝rlich instiktiv gute Geschichten erz├Ąhlen kann und
einigerma├čen kalibriert bin)

2) Eine Arbeit finden, die geil ist

3) Den Master abschlie├čen

4) Ein geiler Body, Sport auf regelm├Ą├čiger Basis (auweiha, auch
die USI Kurse wurden mal f├╝r ne Zeit eingestellt)

Bin gespannt, ob sich die Ziele verschoben haben und, ob du dir
das n├Ąchste 6-Minuten-Tagebuch zulegen wirst. Ein Bisschen
Disziplin und Planung braucht es sicher trotzdem, aber ich denk es
lohnt sich.

Jo, machs gut und schreib den Typen in 6 Monaten eine geile E-Mail
;D

Nr. 39433
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.03.2020
11.03.2021
Heute vor einem Jahr musste ich
meine geliebte Sunny einschl├Ąfern
lassen.
Das Gef├╝hl diese Entscheidung
treffen zu m├╝ssen war
herzzerrei├čend.????
Meine Kehle f├╝hlte sich wie
zugeschn├╝rt an und mein Herz
schmerzte. Ich habe sie so sehr
geliebt, meinen kleinen Hundeengel.
Ich werde sie nie vergessen.
F├╝nfzehn Jahre war sie an meiner
Seite, ich bin so unendlich dankbar
daf├╝r. ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 39431
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.03.2020
11.01.2021
Am Mittwoch, den 11.03.20 musste ich
meine geliebte Sunny einschl├Ąfern
lassen.
Das Gef├╝hl diese Entscheidung
treffen zu m├╝ssen war
herzzerrei├čend.????
Meine Kehle f├╝hlte sich wie
zugeschn├╝rt an und mein Herz
schmerzte. Ich habe sie so sehr
geliebt, meinen kleinen Hundeengel.
Ich werde sie nie vergessen.
F├╝nfzehn Jahre war sie an meiner
Seite, ich bin so unendlich dankbar
daf├╝r. ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 39410
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.03.2020
12.09.2020
hallo celly ,
Wenn du diesen Brief lie├čt hoffe ich, dass du nicht mehr auf L.
stehts.
Denn er steht nicht auf dich und das musst du auch irgendwann mal
akzeptieren.
Du kannst deine ganze Abi zeit nicht damit verbringen einer Person
hinterher zu trauen die dir einen Korb geben w├╝rde ( angeblich).
Wenn er wirklich auf dich stehen w├╝rde ,w├╝rde er sich auch bem├╝hem
um mit dir in Kontakt zu treten.
Die einzige Verbindung die du zu ihm hast ist,dass ihr manchmal im
gleichen Bus sitzt,das war es aber auch schon und es ist schon 9
Monate her dass ihr miteinander geschrieben habt.
Es ist okay dass er nicht auf dich steht.
So etwas ist normal du stehst ja auch nicht auf jeden.
Au├čerdem hat er viele weibliche Freunde und wahrscheinlich schreibt
er momentan schon mit anderen M├Ądchen.
Denk daran irgendwann hast du keine Gef├╝hle mehr f├╝r ihn und dann
wird es auch nicht mehr weh tun.
Ich w├╝nsche mir dass du nur noch gef├╝hle f├╝r eine Person entwickelts
mit der du auch wirklich was zu tun hast und diese Person auch an
dir interessiert ist .
lg deine celly

Nr. 39223
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.03.2020
29.03.2024
wer das liest ist dumm wer das liest ist dumm wer das liest ist dumm

Nr. 39221
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.03.2020
10.03.2020
BAUM BAUM BAUM BAUM BAUM BAUM BAUM BAUM BAUM BAUM BAUM

Nr. 39216
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.03.2020
29.03.2024
wer das liest ist dumm wer das liest ist dumm wer das liest ist dumm

Nr. 39198
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.03.2020
01.04.2020
wer das liest ist dumm

Nr. 39197
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.03.2020
01.04.2020
wer das liest ist dumm

Nr. 39153
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.03.2020
09.08.2020
Dieses Tagebuch ist der Versuch von meiner negativen Grundeinstellung
wegzukommen. Ich WILL positiv denken, das sch├Âne im Leben und in den Dingen
sehen, aber es gelingt mir noch nicht. Ich habe soviel Privilegien, so viel Potential Gutes
zu tun UND selbst gl├╝cklich zu sein, ich kann es aber im Moment nicht entfalten und
nutzen. Ich habe schon immer an mir gearbeitet, auch dieses Mal wird es mir gelingen
das zu schaffen, auch wenn das Ziel ein ganz anderes ist als bisher. Vielleicht haben
deshalb meine alten, gut erprobten Mittel versagt. Es ist Neuland, nicht einfach durch
ehrliche Arbeit weiter zu kommen sondern durch auf die Bremse dr├╝cken. So f├╝hlt es
sich zumindest an. Aber es ist keine option auf Dauer zu leben wie in den letzten
Monaten. Ich leide, Katrin leidet, meine Familie und Freunde bekommen nicht den J├Ârg
den sie kennen und m├Âgen. Nihilismus mag vielleicht eine ehrliche, berechtigte Stellung
haben, bringt im Endeffekt aber niemanden weiter. Das ist also keine Option. Was bleibt
ist der Blick nach vorn, das Handeln, wenn auch manchmal naiv und wegschauend.
Kein Mensch kann es aushalten, alles Leid auf seinen Schultern zu tragen und in jedem
Moment zu bek├Ąmpfen. Ich will mein bestes geben und bin auf der Suche nach dem
richtigen Weg.

Nr. 39104
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.03.2020
15.03.2020
Genie├č dein fucking Leben Laura

Nr. 39103
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.03.2020
01.01.2021
Genie├č dein fucking Leben Laura

Nr. 39083
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.03.2020
07.09.2020
Liebes Ich in 6 Monaten
Gut gemacht Jakob zu deinem Durchhalteverm├Âgen dein Tagebuch mit all seinen
Aufgaben 6 Monate zu verfolgen.
Ich denke du hast es geschafft dein Leben etwas zu ordnen und deine Lebensqualit├Ąt
zu erh├Âhen. Ich bin mir sicher du hast es auch geschafft dich durch die Meditationen
deine Beziehungen zu deinen Mitmenschen offener zu gestalten und wieder mehr auf
sie zuzugehen. Du wirst sicher Spa├č an dem Studium gefunden haben und mit ganz
anderer Weise an es herangegangen sein als zu jetzigem Zeitpunkt. Ich bin stolz auf
dich weil, du dich nicht mit dem zufrieden gegeben hast was war und immer weiter an
dir gearbeitet hast. Ich weis das du deinen Lebensweg ein St├╝ck weiter gegangen bist,
in die Richtung die du f├╝r dich Richtig war. Auch weis ich du hast f├╝r ein Leben ohne
Zwang entschieden, irgendwem was zu seinen Gunsten zu machen au├čer f├╝r dich
selber. Ich will das du daran denkst das wahrer Frieden nur von innen kommen kann
und du nur Menschen gl├╝cklich machen kannst, wenn du auch selber mit dir Gl├╝cklich
bist.
Ich hoffe du hattest einen wundersch├Ânen Start ins 22 Lebensjahr mit neuem Mut f├╝r
neue Aufgaben.
Ich finde du bist eine wunderbarer Mensch und lass dir von niemanden deinen
Selbstwert reduzieren.
Gru├č von deinem Ich vor 6 Monaten

Nr. 39073
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.03.2020
17.05.2020
Hallo mein Lieber.
Alles Gute zu deinem Geburtstag :-)

Taschent├╝cher parat?

R├╝ckblick:
etwas ├╝ber eine Woche ist es her, dass die Sicht auf dein Leben
zusammengebrochen ist.
Und w├Ąhrend ich das schreibe und mir Tr├Ąnen des Schmerzes die Sicht
vernebeln, muss ich l├Ącheln - weil ich mir schon denken kann, dass mein
zuk├╝nftiges ich etwas milde l├Ąchelnd auf die Zeit zur├╝ckblickt,

Heute auf den 100 KG angekommen - gut, eine Woche sehr wenig gegessen -
aber trotzdem achtsam gewesen (keine Selbstzerst├Ârung - zumindest sehe
ich das heute so) UND du hast dich mit Kollegen zum essen Verabredet
:-)

Der Blutdruck ist erstaunlicherweise auch nur noch leicht erh├Âht -
vielleicht hat dich das alles in der Vergangenheit mehr gestresst als
du dir eingestehen wolltest.
Achte auf Dich!

Jobwechsel:
Bewerbungen gehen morgen raus - mal schauen wohin es mich weht - nicht
dauerhaft wehen lassen; vielmehr Dingen M├Âglichkeiten zu geben.

Du hast gerade dein Coaching Buch von 2012 wieder Wahrgenommen - ich
hoffe du hast was draus gemacht.

Das 6-Minuten Tagebuch f├╝hre weiter - es sind die paar Minuten am
Morgen und abends die nur dir geh├Âren - nutze diese Zeit und verliere
dich nicht f├╝r andere!

Da sind wir bei der Essenz:
wer bist du geworden?
Was sind deine konkreten Ziele f├╝r das n├Ąchste Lebensjahr?
Was hat dich bewegt im letzten Jahr?
Was willst du auf keinen Fall mehr so machen/haben?

und nun die Frage:
Worauf bist du Stolz?
(4 W├Ârter - erinnere dich an das Gef├╝hl beim Schreiben; wow)

Ich habe dich lieb - so wie du bist, und tue weiterhin das was uns in
den letzten Tagen sehr geholfen hat:
Atmen, ein Schritt nach dem anderen und etwas Vertrauen in Dein Umfeld
- der Rest kommt schon. Es ist DEIN Umfeld; was dort passiert soll
sein; vertraue etwas darauf (und das hei├čt ja nicht das alle lieb zu
dir sein werden.)

Verliere dich nicht erneut im Sumpf des Misstrauens und der Angst; es
war schwer genug da rauszukommen - allein daf├╝r sei dankbar - egal
welcher Schmerz da mitklingt!!


Ich dr├╝ck dich und freu mich auf Dich :-)
Bis bald

Nr. 39054
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.03.2020
06.12.2020
Hallo ZukunftsIch :-)

Habe sich meine W├╝nsche und Vorstellungen f├╝r die Zukunft erf├╝llt?

Ich m├Âchte mich gesund und fit f├╝hlen und ohne Medikamente und Symptome/Schmerzsch├╝be leben.

Ich m├Âchte ein gutes Zeitmanagement haben, ohne inneren Widerstand die notwendige Arbeit f├╝r Uni und Co. durchf├╝hren und es mit Freude tun.

Ich m├Âchte mich getraut haben Frauen in der ├ľffentlichkeit anzusprechen und meine Flirt- und sozialen F├Ąhigkeiten zufriedenstellend verbessert haben!

Ich m├Âchte einen stabileren Freundeskreis haben und mehr soziale Kontakte haben, wenigstens 2-3 mal die Woche.

Ich m├Âchte meine Finanzen stabilisiert haben. Smartere und weniger Ausgaben t├Ątigen und mein Budget zufriedenstellend im Griff haben. So dass ich zus├Ątzlich zum langfristigen Sparen noch was zur Seite legen kann.

Und ich m├Âchte mich sportlich weiterentwickelt haben. Ich m├Âchte Handstand und Muscle-Ups k├Ânnen. Und meine Gewichthebe-Leistungen signifikant verbessert haben.

Wenn nicht..dann gib nicht auf und arbeite weiter daran!

Nr. 38918
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.03.2020
31.03.2020
vergiss nicht das (noch) kostenlose Zeitungsabo abzubestellen!

Nr. 38860
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.03.2020
02.10.2020
Hei mein zuk├╝nftiges Ich in 7 Monaten.????
Ich hoffe dir geht s seelisch gut und
zumindest um einiges besser als jetzt, da
dich ja wie du wei├čt gerade Vanessa
verlassen hat... Das macht aber nichts,
weil ich daran glaube, dass du es in 7
Monaten geschafft hast sie
zur├╝ckzugewinnen und wenn nicht dann wirst
du mit ihr wenigstens befreundet bleiben
und das ist doch schon mal was oder? Du
wei├čt ja was f├╝r ein toller Mensch sie
ist... Und irgendwann wirst du auch ├╝ber
sie hinwegkommen! Mehr gibt es eigtl nicht
zu sagen. Ich bin mir ziemlich sicher,
dass du zu dem Zeitpunkt schon in deinem
Abschlussjahr bist, in dem du dein Abi
schreiben wirst... Lern flei├čig! So wie
ich es gerade tue! Lass dich wegen nichts
h├Ąngen! Beweis dir selbst, dass du es
drauf hast! Du k├Ânntest nen 1er Schnitt
schaffen, wenn du nur willst! Vertrau mir!
Glaub dran! Wir h├Âren sp├Ąter voneinander
;) Genau genommen in sieben Monaten also
am 02.oktober 2020! Bis dann mein Freund!

Nr. 38858
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.03.2020
01.03.2025
Simal heiraten

Nr. 38854
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.03.2020
07.03.2020
Ich vertrau dir da, das du die
richtige Entscheidung f├╝r dich
getroffen hast. .. Ich hab den Weg
gefunden jetzt musst du deinen
finden

Nr. 38733
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.03.2020
01.04.2020
Ch├Ęre Moi de l avril

Je ne peux pas croire que c est d├ęj├á avril! Regardant le f├ęvrier, je
pense que j ai r├ęussi presque tout que je me suis dit de faire. Je me
suis joui des ├ëtats-unis e plus ou moins du carnaval. Oui, il n ├ętait
pas comme j imaginais, mais c ├ętait ├ęgalement rigolo. Et le plus
important, j ai termin├ę la chose avec Linus et j ai ├ęcrit un message ├á
Phil, bien que il ne me r├ęponde plus. Et avec ces mots, je voudrais
dire, ce que je voudrais faire en mars. En facette personelle, je doit
sortir de ma zone de confort. Je ne suis pas tr├Ęs s├╗r ce que ├ža est,
mais si je continue de vivre ma vie comme je le fais maintenant, je ne
serai jamais heureuse et je ne trouverai jamais une personne sp├ęciale.
Mais si je doit ├¬tre honn├¬te, ce n est pas le pens├ęe que m occupe le
plus. Je ne suis pas s├╗re o├╣ je voudrais faire mes ├ętudes. Je sais que
Gen├Ęve serait ma place pr├ęf├ęr├ęe mais je ne sait pas si mon fran├žais
est suffisant pour faire mes ├ętudes en cette langue. Voil├á la raison
pour laquelle j ├ęcris ce mail en fran├žais. Il faut que je parle avec
mes profs de fran├žais pour identifier si j ai un niveau suffisant. Ce
mois je doit prendre une d├ęcision et m inscrire pour l universit├ę de
ma choix. Je sais que dans mon c┼ôur je veux aller ├á Gen├Ęve, mais
maintenant c est une d├ęcision que je doit faire avec mon cerveau.
En autre, il y a plus de choses ├á propos de l ├ęcole et de mon avenir.
Pour commencer, c est important que je r├ęussisse mes examens de langue
et que je fasse des bonnes notes. Je veux avoir un moyen de 5.3 pour
devenir une candidate de la "Schweizer Studienstiftung". En plus je
rencontrerai le conseiller f├ęd├ęral. Alors, le mars deviendra un mois
tr├Ęs scolaire, mais je ne peux pas oublier de sortir de ma zone de
confort et de me bien amuser. Je doit seulement être courageuse et
d├ętermin├ęe, c est tout.

Cordialement,

une Zoe plus jeune

Nr. 38711
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.03.2020
06.03.2020
Ich lass mich f├╝r alles begeistern
und mitrei├čen, welche davon ist
meine begeisterung.

Nr. 38694
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.02.2020
30.09.2020
Liebe Vivi ÔÇ×imHIERundJETZTÔÇť,
Heute, genau am 30.September 2020, an dem Nico und Du auch 2 Jahre und 9 Monate
auf den Tag genau zusammen seid, stehst Du wahrscheinlich kurz vor Eurer kleinen
Traumhochzeit, die mit der ganzen Familie gefeiert wird. Wenn ich mich nicht recht
erinnere, w├╝nschtest Du Dir den 10.10.2020 als Hochzeitstag f├╝r Dich und Deinen
LIEBSTEN Nico. Die Aufregung ist bestimmt Gro├č und fast alles ist schon vorbereitet.
Alles geplant und alle steuern sehns├╝chtig auf den gro├čen Tag hin. Vielleicht w├Ąchst
auch schon ein kleines und wundervolles Wesen in dir heran, so wie Du es Dir
gew├╝nscht hast und Dir mit Nico zusammen ertr├Ąumt hast?! Du hast einen Job und in
eine neue, etwas gr├Â├čere Wohnung seid ihr auch schon gezogen. Vielleicht sogar die,
├╝ber der 1. Wohnung?! Ihr habt es euch wundersch├Ân gem├╝tlich eingerichtet und
dekoriert und seid gl├╝cklich das ihr das auf die Beine gestellt habt?! Mit Luis klappt alles
und er wird Jahr f├╝r Jahr etwas ruhiger.
Tr├Ąumen darf man immer, sich t├Ąglich motivieren auch aber niemals darfst du aufgeben
nur, weil zu dem Zeitpunkt etwas nicht klappt!
Bleib so, wie Du bist und ver├Ąndere Dich f├╝r Niemanden!

Allerliebste Gr├╝├če und alles Gl├╝ck der Welt
Dein ICH ÔÖą´ŞĆ

PS: auch allerliebste Gr├╝├če an Deinen Schatz NicoÔÖą´ŞĆ

Nr. 38683
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.02.2020
08.03.2020
Franzi du warst selbstbewusst. Dann
hast du dich zu klein machen lassen
und hast dein Gl├╝ck von M. abh├Ąngig
gemacht. Daweile kannst du auch f├╝r
dich alleine gl├╝cklich sein. Ich war
dann abh├Ąngig von seiner Laune,
welche ich f├╝r mein gl├╝cklich sein
brauchte. Seine Launen haben dich
bestimmt.. Wieso Franzi ? Wieso bist
du nicht selbstbestimmte.. Menschen
haben wir immer um uns.... Also du
zumindest und die haben halt andere
Stimmungen aber dann lass dich davon
nicht beeindrucken sondern habe
deine Stimmung weiter im Herzen.

Nr. 38681
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.02.2020
25.04.2020

Es tut mir leid wenn ich dich
scheinbar nie verstanden haben. Das
meine ich ganz ernst. Ach wenn man
vorher mal schlauer w├Ąre. M. ich
lass dich nicht fallen, weil ich
dich liebe und somit auch
akzeptiere. Das du das nicht so
f├╝hlst tut mir leid. Aber ich liebe
nur Menschen die ich auch akzeptiere
in ihren Grundeigenschaften.
Ich m├Âchte aber mit dir diskutieren
d├╝rfen. Aber scheinbar tu ich dir
nicht gut, zumindest bist du nicht
mehr der der du einmal warst. Ob das
an mir liegt weil ich durch meine
Art dich in Frage stelle bzw.
Hinterfrage oder und ob du einfach
insgesamt unzufrieden bist, wei├č ich
nicht. Und vielleicht Hinterfrage
ich falsch und zu hart und zu
verletztend aber eigentlich m├Âchte
ich nur gucken, ist es das was er
wirklich will, meint und braucht...
Wie oft sagt man einfach was, weil
man es immer so gedacht und gef├╝hlt
hat. Ich wei├č nur, das ich dich
Liebe und ich dich annehmen will,
wie du bist, aber ich darf eine
Meinung haben, darum tu ich dich ja
nicht weniger lieben, nur weil wir
unterschiedlicher Meinung sind.
Leider kann ich sehr schwer deine
und du meine Meinung sachlich
annehmen und ich denke das ist der
Knackpunkt. Manchmal gibt es einfach
keine l├Âsung und schon ist das die
L├Âsung.
Ich werde daran arbeiten meinen
Haltung auf mich zu richten, das was
ich brauche und will muss ich mir
selber geben und auch tun.
Man Entwickelt sich auch dann weiter
wenn man zutiefst traurig ist.... Du
bist toll, daher hast du auch das
verdient was dir gut tut... Und auch
ich bin toll und dann akzeptiere ich
jetzt.
Ich danke dir f├╝r die tolle,
aufregende, herausfordernde Zeit.
F├╝r deine Art wie du mit mir lachen
konntest, wie du mich ernst
anschautest, wenn du was doof
fandest, deine N├Ąhe und das du
vieles mit mir geteilt hast

Ich liebe Dich ÔŁĄ
PS. Ich gucke jetzt mal auf mein
adhs, welche Rolle das spielt in
Beziehungen. Ich glaub das hab ich
ganz au├čer Acht gelassen, was aber
eine massive Rolle spielt und dann
hab ich einen Ansatz mit dem ich
arbeiten kann. Man m├Âchte ja nicht
die selben Fehler wiederholen. Es
tut mir leid, das ich eine Beziehung
die ich wollte, mit zerst├Ârt habe.
Ich liebe Dich ÔŁĄ



Nr. 38604
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.02.2020
02.03.2020
Gerade glaube ich mir ein gutes
Gef├╝hl mal selber zu geben, indem
ich mir selber schreibe. Da ist mir
die Frage aufgekommen;"Wie kann ich
mir selber ein gutes Gef├╝hl geben".
Denn das fehlt mir. Aufmerksamkeit
und Beachtung. Ich glaube das ist
meine Sucht, meine Sucht die mir
Martin befriedigen kann. Mist jetzt
denk ich schon wieder dar├╝ber nach
ihm den Text zu schicken um das
weiter zu f├╝hren wo wir aufgeh├Ârt
haben! Aber es ist doch schon lange
nicht mehr so das Martin dir das
gute Gef├╝hl gibt. Das war mal aber
es ist weg. Das wird auch nur dann
immer da sein wenn du darum k├Ąmpfst.
Aber du wolltest doch nicht mehr
k├Ąmpfen. K├Ąmpfe dort wo sie auch
k├Ąmpfen wollen. Beide Seiten m├╝ssen
wollen, um das es ein wirkliches
k├Ąmpfen ist.

Nr. 38564
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.02.2020
07.01.2021
Hi. Na?

Diese Email m├╝sste circa nun 11 Monate auf
dich warten..
Gerade sitze ich hier auf der Couch, leider
wieder krank aber bei bester Laune :D.

Was sind deine Ziele? Lernst du, schreibst
du, trainierst du und am aller wichtigsten
lebst du im hier und jetzt? Keep it going
mike├ę.

Ich hoffe ich arbeite weiter flei├čig an mir
und verfolge meine Ziele.

Pros: Fitness motivated
Ern├Ąhrung motivated
self work motivated
still motivated at all

Contras:
oft krank
kein geld
noch nicht so " in love"
still a litte to much of socials ( bad ones)
kein guter schlaf Rhythmus..


hast du die Gitarre jetzt drauf oder schon
aufgegeben?

und wie siehts im Betrieb aus, alles gut
soweit? Was machen die investments in dich
und die welt?

wenn du das liest, wei├čt du wohlmoglich was
du als n├Ąchstes tun solltest..

setzt dich hin und schreib, einfach schreiben
so wie du es heute und die woche und den
ganzen monat getan hast, es tut dir so gut,
vertrau mir ;)

fang doch mal wieder mit dem Jahres R├╝ckblick
an ????

best greetings. michael 26. 02.2020

Nr. 38389
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.02.2020
14.09.2020
Hallo zuk├╝nftiges ich, es ist der 24.2. 2020, 02:01
Ersteinmal vorab, alles gute zu deinem 18.
Geburtstag. Diese E-Mail verfasst du gerade, weil
du nicht wei├čt mit wem du reden sollst. Momentan
besch├Ąftigt dich ziemlich viel. Du bist in Gedanken
versessen, versuchst Taten nachzuvollziehen. Du
bist kaputt aber wei├čt nicht warum. Du willst dich
wieder selbstverletzen, aber kannst nicht, du
stehst dar├╝ber, auch wenn der Drang gro├č ist, du
bist st├Ąrker geworden. Du besch├Ąftigst dich
momentan sehr viel damit, warum man anderen
Menschen weh tun sollte. Wieso man einen Grund
haben sollte jemanden zu verletzen. Warum Menschen
sich gegenseitig verletzen und denkst dir, niemand
au├čer man selbst solle das Recht haben sich zu
verletzen. Es ist grausam. Aber es passiert. Was
hat man davon? Wieso tut man das? Hast du es schon
herausgefunden? Hast du aufgeh├Ârt dar├╝ber
nachzudenken?

Eine weitere Sache die dich momentan sehr
besch├Ąftigt bist du selbst. Du bist verdammt
unzufrieden mit dir selbst. Du willst am liebsten
alles an dir ├Ąndern. Du hasst dich... ich hoffe, du
hast schon geschafft dich mehr zu akzeptieren,
vielleicht sogar dich selbst zu lieben.
Was dir trotzdem nicht aus dem Kopf geht, ist die
Tatsache dass du momentan wieder h├Ârst du nervst
alle. Du solltest wieder ruhiger werden. Jeder sagt
dir du nervst. Du bist anstrengend mit deinen
Fragen. Das interessiert niemanden... denk es dir,
wie fr├╝her, da konntest du auch leise sein. Du hast
niemanden interessiert und daran hat sich nichts
ge├Ąndert. Ist das noch so? Sogar dein eigener
Freund ist genervt von dir, wtf.

Deine Gedanken zerst├Âren dich gerade und du brichst
langsam in Tr├Ąnen aus. Ist das jetzt wieder?

Aber wie du einmal bist hast du noch mehr Fragen an
dich: Bist du wieder alleine an deinem Geburtstag?
Hast du deinen Dad wieder nicht gesehen? Haben
wieder alle deine Freunde vergessen dir zu
gratulieren? Ist wieder jemand gestorben? Hast du
wieder fast den ganzen Tag geweint und einfach
alleine in deinen Zimmer sein wollen? Es ist
Montag. Du hattest Schule. Wie war sie? Geht M noch
in deine Klasse? Wenn M weg ist, was machst du
jetzt? Ich meine du hast au├čer M niemanden. Mit wem
machst du was in der Pause? Mit wem lachst du? Bist
du wieder mal alleine? Ich sag ja, niemand mag dich
momentan. Zumindest f├╝hlt es sich so an. Hast du
noch mit den gleichen Personen Kontakt?


Sch├Ânen restlichen Geburtstag und versuche
irgendwie ein L├Ącheln zu fassen

Nr. 38279
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.02.2020
12.04.2020
Liebes selbst,

Gerade ist es 03:58 und du hast angefangen mit dem Tagebuch angefangen weil es dir
zum kotzen geht, heute hast du dir ein Kopf gemacht ├╝ber 3 fucking Typen darunter
dieser eine (der Typ mit den 4 Katzen) wtf? Unn├Âtig. Ich hoffe dir geht es nach 50 Tagen
mit dem Tagebuch besser und du bist weniger depressiv. Bindungs├Ąngste hast du
bestimmt immer noch aber ja was will man machen. Auf jeden Fall ja was soll ich sagen
hoffentlich hat es etwas gebracht und du f├╝hlst dich etwas sicherer, weniger traurig und
wei├čt wenigstens ansatzweise wie es dir geht, was du willst und wo du im Leben stehst.
Und ich hoffe auch du weinst weniger.

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Du selbst vom 22 Februar 2020




Nr. 38178
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.02.2020
26.02.2020
Ich sehe mich gerade auf einem guten Weg weiterhin
zur Selbstliebe. Ich nehme mir bewusst Zeit und
Ruhe. Ich m├Âchte weiter zum yoga und hoffe dass
meine Hand wieder mitmacht! Ich bin zufrieden in
meiner kleinen tollen Wohnung. Ich denke noch ab
und an an max, weil ich noch i.was erwarte aber
auch das wird besser werden ich merke es jeden Tag!
Ich bin dankbar f├╝r mein Umfeld, meine
M├Âglichkeiten, welche ich nur mehr nutzen m├Âchte!

Nr. 38177
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.02.2020
01.01.2021
Ich sehe mich gerade auf einem guten Weg weiterhin
zur Selbstliebe. Ich nehme mir bewusst Zeit und
Ruhe. Ich m├Âchte weiter zum yoga und hoffe dass
meine Hand wieder mitmacht! Ich bin zufrieden in
meiner kleinen tollen Wohnung. Ich denke noch ab
und an an max, weil ich noch i.was erwarte aber
auch das wird besser werden ich merke es jeden Tag!
Ich bin dankbar f├╝r mein Umfeld, meine
M├Âglichkeiten, welche ich nur mehr nutzen m├Âchte!

Nr. 38085
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.02.2020
17.02.2020

Leider unterst├╝tzt das Programm hier keine k├╝nstlerisch gestaltete Nachrichten ...
schade .....f├╝r den Empf├Ąnger

Aber manchmal soll etwas einfach nicht sein....passt ja .....dann ist das so

CÔÇśest la vie.....
das Leben ist sch├Ân, von einfach war nie die Rede

Nr. 38068
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.02.2020
17.02.2020






????????????????????????????????????????????

Nr. 38067
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.02.2020
17.02.2020
????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????????????

Nr. 38032
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.02.2020
22.06.2020
Liebe Yasmin,
Jetzt bin ich schon so viele Monate gef├╝hlt in einer Sackgasse und es geht und geht
nicht voran. Gefühlt kann und vor allem bei Ärzten will mir auch nicht wirklich jemand
helfen. Gott sei Dank habe ich Andreas, der immer f├╝r mich da ist.
Ich ├╝berlege schon seit einiger Zeit, wie es beruflich f├╝r mich weiter geht...soll ich, wenn
es mir besser geht, weiter arbeiten? WiILL ich ├╝berhaupt weiter arbeiten? Mir gehen
tausend Sachen durch den Kopf. Immerhin habe ich in Ost eine unbefristete Stelle, und
es gibt genug Leute, die mir einen Vogel zeigen w├╝rden, wenn ich k├╝ndige. Auf der
anderen Seite muss ich auch auf mich h├Âren, und die anderen ausblenden. Was tut mir-
mir allein- gut? Die Arbeit neben Familie und Haushalt ist anstrengend. Aber die Arbeit
mit meinen Patienten macht mir auch Spa├č und liegt mir am Herzen. Auch im Team
f├╝hle ich mich pudelwohl. Aber dann kommt wieder der Stress mit den Ferienzeiten.
Und mit Nora ist es auch nicht leicht. Sie wird mich noch viel brauchen in den n├Ąchsten
Monaten und Jahren. Wir haben sie jetzt im EBI angemeldet, weil sie so starke Ängste
hat. Ich w├╝nsche mir sehr, dass es ihr damit irgendwann besser geht.
Du siehst, ich bin in einer sehr schwierigen Situation, aber es tut gut, die Gedanken
aufzuschreiben. Und vielleicht hat sich, wenn du diese Zeilen liest, ja schon etwas
ver├Ąndert.

Ich bleibe stark.

Ganz liebe Gr├╝├če, ich umarme dich fest.
Yasmin

Nr. 37883
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.02.2020
14.02.2020




ÔŁĄ´ŞĆ

Nr. 37880
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.02.2020
14.08.2020
Liebe Phiene,

vermutlich drehen sich deine
haupts├Ąchlichen Gedanken gerade um die
n├Ąchste potentielle gro├če Ver├Ąnderung in
deinem Leben: Wird das was mit dem
Studium? Wenn ja, wo?
Aber da du dich wahrscheinlich schon genug
verr├╝ckt machst, werden wir heute nicht
dar├╝ber sprechen sondern ├╝ber alles
andere, was in den letzten 6 Monaten
geschehen ist.
Nimm dir einen Moment Zeit und reflektiere
nochmal deine R├╝ckkehr. Ist die Wohnung
mittlerweile komplett fertig? Ich denke du
hast es geschafft. Hast du dich zu einer
Einweihungsparty durchringen k├Ânnen? Wenn
ja, war sie sicher ein voller Erfolg ;)
Und nimm dir mal einen Moment Zeit, deinen
Einstieg in das richtige Berufsleben zu
reflektieren! Also im Gro├čen und Ganzen
hast du die ersten Monate grandios ├╝ber
die B├╝hne gebracht und dir selbst
bewiesen, dass du auch wirklich gut
arbeiten kannst. Ich wette, du hast noch
ein bisschen von den aufgeweichten
Strukturen bei Alexa profitiert und bist
dann, wie es ebend deine Art ist, weiter
gezogen. Ich hoffe du konntest unheimlich
viele Erfahrungen sammeln und vor allem
hast viel gelernt um jetzt perfekt
vorbereitet zu sein ;)
Und was ist mit M? Gibt es den noch? Wenn
ich wetten m├╝sste, w├╝rde ich sagen, dass
dieses Kapitel grade wundersch├Ân wird.
Und hast du Muxxis Kind schon gesehen?
Mein Auftrag an dich: verdammt nochmal n├Ąh
was sch├Ânes!! Das hat sie verdient :)

So nun zu den inneren Zielen... ich hoffe
du hast dich im letzten halben Jahr gut in
dir selbst eingelebt und kommst gut mit
dir klar und bist dir treu, denn das
darfst du und das hast du vor allem
verdient. Vielleicht hast du etwas Geduld
gelernt und nichts von deiner Neugier
verloren. Ich bin ├╝berzeugt, dass du schon
wieder halb ein anderer Mensch bist, als
ich heute und kann es kaum erwarten,
herauszufinden, was passiert ist...

Also wenn ich meine W├╝nsche ├Ąu├čern darf...
wenn es nach mir geht, hast du
mittlerweile eine feste Morgenroutine
entwickelt und kommst eher aus dem Bett.
Du rauchst seltener (was ja nicht gerade
schwer ist :D ) und hast einen etwas
definierten K├Ârper. Du bist nicht mehr so
schnell aus der Ruhe zu bringen und machst
ca 50% der Drogerieartikel selbst. Puuh,
hohe Erwartungen, aber du kannst sie
erf├╝llen, das wissen wir beide ;)

Nun zu den Erlebnissen... wie war
Schottland? Nimm dir jetzt nochmal einen
Moment Zeit, um dir aufzuschreiben, wie
dich diese Reise beeinflusst, inspiriert,
ver├Ąndert hat.
Ich w├╝nsche mir von dir au├čerdem, dass du
die Laube wundersch├Ân gestaltet und das
Beet vollgepflanzt hast. Wenn du das
geschafft hast, setz dich heute mindestens
10 Minuten in deinen Garten und freu dich
├╝ber ihn, sei ruhig ein bisschen stolz auf
dich :)

Zum Schluss interessiert mich noch eines:
gibt es das 6 Minuten Tagebuch noch? ;)


So, das wars.. ich bin gespannt, wie du
dich jetzt f├╝hlst... sei dir sicher: ich
liebe dich! <3

Nr. 37860
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.02.2020
13.06.2020
Die Frage: Wo ich mich und mein Leben zu diesem Zeitpunkt sehe.
Keine leichte Frage.

Ich sehe mich als eine relativ selbstbewusste junge Frau, die sich
bisher aber viel zu sehr - unterbewusst - ├╝ber ihre Beziehungen
definiert hat. Eine Kindheitsfreundin, sowie meine Schwester und
Mutter meinten mal zu mir (durch die Blume), dass ich von einer
Beziehung in die n├Ąchste rutsche. Klar, mit 27 insgesamt 6
Beziehungen gehabt zu haben ist jetzt nicht das schlimmste, denke
ich. Was aber "schlimm" ist, ist die Tatsache, dass ich es somit
nie gelernt habe, l├Ąnger als ein halbes Jahr komplett alleine zu
sein.

Durch die Selbstarbeit, die ich momentan aktiv praktiziere, ist
mir das bewusst geworden. Ich brauche niemanden. Ich brauche mich
selbst, um gl├╝cklich zu sein. Ich bin eine ehrgeizige Person und
ich kann alles schaffen, wenn ich es auch wirklich will. Auf mich
kann ich mich immer verlassen, das hat mir meine letzte bzw
aktuelle Beziehung gezeigt.

Es macht mich gl├╝cklich, feste Strukturen zu haben. Es macht mich
gl├╝cklich, zu lesen, das solltest du viel ├Âfter tun. Lass dich
nicht von nicht funktionierenden Beziehungen unterkriegen. Schei├č
drauf! Ich kann s momentan noch nicht so ganz, bin aber auf dem
besten Weg der Besserung. Wie sieht es inzwischen aus bei dir?

Die Beziehung ist momentan beendet und ich wei├č nicht, ob ich es
nochmal versuchen soll und ob er es ├╝berhaupt verdient hat. Wenn
es nicht klappt und du noch mit ihm zusammen sein solltest: Trenn
dich von ihm! DAS hier ist das Zeichen! H├Âr auf mit dieser
beschissenen Selbstgeiselung, warum tust du dir das an? Achte
darauf, dass es dir gut geht! Such dir nicht selbst st├Ąndig
kaputte Leute, die du fixen kannst! H├Âr auf deine
Kindheitstraumata in aktuellen Beziehungen zu wiederholen. Achte
auf dich! Sei dir das Wichtigste, was es gibt! Auf dich kannst du
dich immer verlassen. Ich bin gespannt, was du denkst, wenn du
diese Nachricht hier liest.

Abgesehen von der Beziehung geht es mir n├Ąmlich relativ gut.
Klar, Optimierungsbedarf ist immer da.
Aber mit deiner Familie verstehst du dich besser, du hast zwar
wenige, aber gute Freunde, die sich f├╝r dich interessieren und
denen du wichtig bist. Du hast einen festen Job. Klar ist da
Verbesserungsbedarf, aber immerhin musst du dich nicht erh├Ąngen am
Montag Morgen vor Ekel und Angst und Depressionen. Gerade
heutzutage ist das viel wert. Ich bin gespannt, woran du noch
wachsen wirst, was du erlebst in der Zeit. Ich hoffe du bist dann
gl├╝cklicher als jetzt!

Nr. 37732
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.02.2020
18.02.2020
so, ich fang heute an :) Bisschen um sich selbst
k├╝mmern. ich hoffe, es hat was gebracht. ich bin auf
jeden fall schon positiv und es geht mir nur darum,
die kleinen schritte wahrzunehmen. ein bisschen
klarheit zu bekommen und mir ein bisschen mehr zeit,
frieden und positivit├Ąt zu g├Ânnen.

Nr. 37697
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.02.2020
03.04.2020
hey,
es geht mir ehrlich gesagt nicht besser. ich wei├č nur, dass Noah
seit Wochen mit mir reden w├Âchte, aber nicht zu mir kommt.
Ich wei├č jetzt auch, das ich Gef├╝hle f├╝r ihn habe, und das
vielleicht mehr als ich mir zugeben m├Âchte. heute haben wir
franz├Âsisch mit der Gruppe von Madame Serrier gemacht. und ich
dachte ich weine in jeder Sekunde, auch als ich es mit lachen
ersetzt habe, sind mir in jeder Sekunde wo er lacht, ich seine
Stimmer h├Âre oder ihn sehe, kamen mir die Tr├Ąnen.
Es hat mir mein Herz gebrochen, zu sehen, dass er auch ohne mich
ehrlich lachen kann. ich wei├č echt nicht was ich machen soll.
es ist sogar so krank geworde, dass ich ├╝ber ihn tr├Ąume und mir
vorstelle, wie es sein k├Ânnte wenn wir zusammen w├Ąren.
es gibt Tage, wo ich echt nur noch heulen m├Âchte, zu ihm gehen und
ihm sagen was f├╝r ein Idiot er ist mich einfach so gelassen zu
haben. mich einfach nur im Stich gelassen zuhaben, alleine gegen
alle, die mich dann noch mehr unter Druck setzen. ich will ihm
sagen, wie sehr mein Leben den Bach runter gefallen ist, seit dem
er mich einfach so in die Stra├če geworfen hat.
aber manchmal will ich ihm auch sagen, dass es gut war mich
gelassen zu haben, weil ich denke ich mich echt in ihn
verliebth├Ątte, und ich es nicht geschafft h├Ątte, h├Ątter er mich
zum Beispiel 23 MOnate danach einfach weggeschmissen.
aber nach dem allem was er mir angetahen hat. Wei├č ich, dass wenn
er zu mir kommt, ich alles hinschmei├čen w├╝rde, um nur ein mal mit
ihm zi├║ reden und mich in seine Arme legen.

Ich vermisse ihn so sehr, dass es nicht normal ist. Ich habe
nichts mehr ohne ihn.

ich kann nicht mehr sagen, dass es mir "Gut" geht. auch "Auf dem
Weg der Besserung" kann ich nicht mehr sagen. Ich war auf dem Weg
der Besserung. ich schw├Âre es. Aber nachdem man mir immer und
immer wieder sagt, dass er mit mir reden kommt. er aber nicht
kommt, schwimme ich in Hoffnung. immer mehr hoffung.
ich habe das Gef├╝hl, ich bin in einem Schwimmbecken wo ich einfach
in Hoffnugn schwimme und um so mehr Leute mir sagen, dass er mit
mir reden m├Âchte, um so mehr Weg legt dich im mein Schwimmbecken
an, so dass ich nicht an meinem Ziel komme: ├╝ber ihn hinweg
kommen.
Naja, das wars bis jetzt, bis zur n├Ąchsten E-Mail <3

Nr. 37694
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.02.2020
10.02.2020
Hallo Zukunft, hier spricht die Vergangenheit.

Nr. 37549
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.02.2020
26.08.2020
Meine herzallerliebste Jule,

nun gibt dir das Tagebuch also zum wiederholten Male (genau genommen zum 3. Mal) die Aufgabe, festzuhalten, wo du dich wie in deinem Leben siehst ... in 7 Monaten, am 26.8.2020

Bereits 1 x hast du bewiesen, dass du diese Disziplin sehr gut beherrscht, zumindest, was das Ergebnis "deines Jahres" betrifft. Das hat dich ganz sch├Ân geflashed und dir wieder gezeigt, wieviel gr├Â├čer du bist, als du tats├Ąchlich mit deinem Ego von dir zu denken getraust.

Das ist schon einmal eine richtig gute Grundlage. Nun ist die Situation aber eine v├Âllig andere. Ich bin eingebunden ... beruflich zumindest ... in eine 40 Stunden Stelle ... was bedeutet, dass mir im Vergleich zum letzten Jahr genau 40 Stunden pro Woche vom Arbeitgeber vorgegeben sind, also 160 Stunden pro Monat bei genau 300,- ÔéČ/M netto mehr als in deinem Jahr ... also 2,- ÔéČ/Stunde ... ein Stundenlohn, f├╝r den ein reines "UmZu" keine w├Ârklichen Sinn macht.
Aber nun gut, es gibt ja auch mehr "SinnMachBarkeiten" wie Rente ... Erfahrungsfeld "Beruf", "Erfolg", Kontexterweiterung ... etc. Mimimi ... nichts weiter als Befindlichkeiten.

Liebe Jule,
... du bist immer noch in dem Jahr, in dem du dir selber einen gro├čen Wunsch erf├╝llst ... du bist im Prozess deiner pers├Ânlichen Weiterentwicklung und erf├Ąhrst dich immer wieder neu. Du warst zwischenzeitlich bei der MindSetNacht in Aachen Anfang M├Ąrz, hast Veit Lindau Ende M├Ąrz in Detmold getroffen, im Juni hast du dein 1. HallenEvent mit einem Speaker, Damian Richter in Bochum erleben d├╝rfen. Und zwischendurch immer wieder BOAT Wochenenden mit den genial geilen BOAT Bodies ... einem wunderbar erkenntnisreichen MenschenKenntnisSeminar Ende April ... 3 Wochen Seelenschutzgebiet im Juli ... und dann auch noch im August KonzertHighlight "Fury in the Slaughterhouse" im Rahmen der Parklichter Bad Oeynhausen.

Was den ├Ąu├čeren Rahmen anbelangt, hast du mit der Umsetzung w├Ârklich keine Frage.

Ich mache mir die Welt, wie sie mir gef├Ąllt.

Aber auch innen drin ... ich schreite mit meiner inneren Arbeit immer weiter voran, entwickle mich pers├Ânlich und transformiere. Ganz besonders hier folge ich meiner Freude ... immer mehr ... immer intensiver.

Ich bin mir zu 100 % sicher und im vollen Vertrauen dar├╝ber, dass die Ereignisse und Menschen in meinem Leben sind, die zu meinem h├Âchsten Wohl zu genau in dem richtig Zeitpunkt da sind und geschehen d├╝rfen.
Das Universum sorgt f├╝r mich. Ich bin wach dar├╝ber, lasse geschehen und nehme an. Ich sage JA. All meinem Ego entsprungenen W├╝nsche und Erwartungen lasse ich los, ich lasse sie frei ...

Loslassen bedeutet: no attachment to the outcome

Ich kann eine Vision aufbauen, aber ich habe ├╝berhaupt keine Erwartung, dass das Leben mit das bringen muss. Das ist wirkliches Loslassen.

Change it, leave it or love it
>Kann ich die Situation ├Ąndern, imdem ich z.B. mehr ... mache?
>Wenn ich sie nicht ├Ąndern kann, ├╝berlege ich, ob ich die Situation verlassen kann, also mir ein neues Ziel in einer anderen Richtung stecke.
>Wenn ich das nicht m├Âchte, dann "love it" - nehme ich es an, wie es ist und f├╝hle hinein - ohne in den Verstand zu gehen.

So, und diese so sehr bewegende und elementare Erkenntnis schicke ich dir jetzt mal locker mit der Zeitmaschine Email an mich in meine eigene Zukunft.

Meine liebe Jule, ich bin sehr stolz auf dich und deine Entwicklung, ich liche dich aus tiefstem Herzen und mit jeder Faser meines Herzens.

Und bis dich diese Mail erreicht, werde ich jeden einzelnen Tag genie├čen.

Nr. 37276
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.02.2020
09.03.2021
Liebes zuk├╝nftige Ich

Dieses Mail schreibe ich vielmehr an mich als an dich. Ich schreibe
es, um mich daran zu erinnern, dass auch ich mich verlieben werde. Es
wird unerwartet kommen. Ich werde es nicht so hart versuchen m├╝ssen
und es wird das einfachste sein, was ich je getan habe. Ich werde mich
nicht bei jeder Nachricht, vor und nach jedem Treffen und jedes Mal
wenn es zu einem Gespr├Ąch mit anderen kommt, mich davon ├╝berzeugen
m├╝ssen, dass ich Gef├╝hle hege. Ich werde nicht etliche Male dasselbe
Gespr├Ąch f├╝hren m├╝ssen, dass ich es doch so dringend will und es
einfach nicht klappt. Die Liebe wird auch f├╝r mich kommen,
Schmetterlinge werden auch in meinem Bauch flattern. Ich muss
Vertrauen auf die Zeit, auf Gott und auf mich selber setzen. Ich muss
jeden Moment nehmen wie er ist und ihn bis auf den letzten Atemzug
geniessen. Es ist nicht n├Âtig, sich so viele Gedanken ├╝ber das
Verliebtsein zu machen, es kommt einfach und dann weiss man, das es
mit einem geschehen ist. Ich will auf diesen Augenblick warten. Ich
will es nicht erzwingen m├╝ssen. Schliesslich weiss ich was ich weiss.
Und jetzt gerade weiss ich, dass ich nicht verliebt bin. Vielleicht
stimmt es tats├Ąchlich und man muss zuerst sich selbst lieben.
Zumindest muss man wissen, wer man ist und was man will. Das tue ich
nicht, noch nicht. Ich habe mein ganzes Leben vor mich. Ich habe Zeit.
Jetzt gilt es, mich selbst zu finden und Spass zu haben. Und wenn die
Liebe dazu bestimmt ist zu kommen, dann wird sie das auch.
Liebes zuk├╝nftige Ich, ich hoffe, dass du weiter bist, als ich jetzt.
Ich hoffe, dass du auf einem guten Weg bist, dich selbst zu finden,
dass du Erfahrungen gesammelt hast, die ich zu diesem Zeitpunkt noch
nicht habe. Ich hoffe, dass du dich auch mal gehen gelassen hast, dich
einfach mit dem Zauber der Zeit mitgehen lassen hast. Und ich hoffe,
dass du die Liebe in all ihren Facetten erlebt hast. Hast du beendet,
was zu beenden war? Hast du Phil geschrieben? Hast du zugelassen, was
die Welt dir geben will? Ich weiss, dass ich vollkommen bin, ohne
jemanden zu brauchen. Trotzdem ist es das, wonach sich mein Herz so
sehr sehnt. Ich will Schmetterlinge im Bauch und ein Feuerwerk in
jeder Faser meines K├Ârpers f├╝hlen. Hast du es schon gef├╝hlt? Ich hoffe
es. Wenn nicht, liebes zuk├╝nftige Ich, dann mach dir keine Sorgen.
Stresse dich nicht selbst. Ansonsten werden wir wieder in derselben
Situation sein wie auch schon jetzt. Wir werden versuchen, etwas zu
erzwingen, das nicht ist. Alles was dazu bestimmt ist, wird sich
ergeben. Vertraue auf das Schicksal. Auf Gott. Auf die Zeit. Auf
Erfahrungen. Auf dich selbst, deinen Verstand und dein Herz. Diese
Dinge werden dich leiten und dir helfen, deine Tr├Ąume zu erf├╝llen. Sei
es die Liebe oder die Karriere. Bist du da schon weiter? Wie ist das
Studium? War es die richtige Wahl? Bist du viel gereist? Hast du neue
Menschen kennen gelernt? Was ist mit all den gegenw├Ąrtigen Freunden?
Wie ist deine Beziehung zur Familie? Zu Gott? Behandelst du die
Menschen, denen du begegnest, gut? Tust du Gutes? Bist du selbstlos?
Vergisst du nicht, auch an dein Wohl zu denken?
Liebes zuk├╝nftige Ich, Ich hoffe, auf eine erfahrene, weise und
neugierige, aufgeregte und ausgeglichene Person zu treffen. Ich hoffe,
dass du das liest und sagen kannst, dass du dein Bestes gegeben hast
und dass du das Beste aus jedem Augenblick geholt hast. Lass los. Lass
zu, dass dich das Leben in seinen Bann zieht. Es ist es wert.

Bis bald.

Nr. 37191
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.02.2020
02.07.2020
Hey du,

Vor genau nem halben Jahr hast du das 6-Minuten Tagebuch angefangen. Jetzt solltest
du durch sein. Ich hoffe zu diesem jetzigem Zeitpunkt dass du es geschafft hast und
grad total in den Vorbereitungen f├╝r dein FSJ drinne bist, wobei dich Careleaver
unterst├╝tzt.;-*

Alles gute Ellebelle

Nr. 36925
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.01.2020
14.03.2020
Liebe Birgit!
Mein erster Tagebucheintrag, und schon die erste Herausforderung. Ich
schreibe mir selber ein email, irgendwie spannend. Ich finde es ist
eine gute Idee, Dinge auszuprobieren, die man noch nie zuvor gemacht
hat. Ich muss mutig sein, es kommen in n├Ąchster Zeit bestimmt viele
Dinge auf mich zu, die ich mich vorher nicht getraut habe. Also,
heute, wenn du diese email liest, ist Tag 70. Johannes sagte an Tag 70
soll ich ihn nochmal fragen, ob sich was ver├Ąndert hat. Ob er sich
vorstellen kann dass es weitergeht. Ich m├Âchte an Tag 70 den Mut
fassen, ihn daran zu erinnern. 70 Tage sind eine lange Zeit.
Vielleicht lange genug, um neue Hoffnung zu fassen.

Nr. 36881
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.01.2020
28.08.2020
Ich bin eine liebevolle, verst├Ąndnisvoll
Mama. Ich bin finanziell unabh├Ąngig und
lebe meine Berufung, die mich von Herzen
erf├╝llt. Ich lebe in einer Erwachsenen
Paarbeziehung. Ich Pflege meine
Beziehungegen und lade gerne Freunde,
Familie und Bekannte ein. Das erf├╝llt mich
mit Glucksmomenten und gibt mir Kraft. Ich
nehme mir meine Auszeit ohne schlechtes
Gewissen. Ich liebe mich, meinen K├Ârper,
mein Sein und stehe mit beiden Beinen auf
dem Boden. Ich reise regelm├Ą├čig, treibe
Sport, lese, meditiere und tu Dinge die
mich mit Freude erf├╝llen. Ich BIN Sheila,
Mama, Partnerin, Schwester, Freundin,
Kollegin, Divine Intervention und alles
worauf ich Bock habe.

Ich liebe mich und mein Leben.

Danke, ich habe erhalten.

Nr. 36573
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.01.2020
24.01.2021
Hallo mein liebes Ich aus der Zukunft,

ich schreibe dir von dem 24.01.2020 aus der Vergangenheit. Ich habe gerade das 6-Minuten-
Tagebuch begonnen und diese E-Mail zu schreiben, war die erste Aufgabe.

Nun wie sehe ich mich in diesem Moment? Diese Beschreibung k├Ânnte ziemlich negativ
verlaufen. Im Grunde bin ich gerade ein bisschen Stolz auf mich, weil ich lange keine Binge-
Attacke mehr hatte. Ich habe es zweimal hintereinander geschafft einen einzigen Lebkuchen zu
essen, ohne einen R├╝ckfall zu bekommen. Ich musste in diesem Momenten das Verlangen
ank├Ąmpfen, habe es jedoch geschafft. Darum m├Âchte ich mich selbst im Arm nehmen, und "Gut
gemacht. Du wirst das schaffen." sagen.

Besteht meine Essst├Ârung noch in der Zukunft? Selbst wenn, wir schaffen es sie zu besiegen.


Gerade habe ich einen ziemlichen Streit mit Andi. F├╝r ihn ist dieses Thema schon vergessen, f├╝r
mich jedoch nicht. Aus dem Grund, dass ich nicht m├Âchte, dass die Streitursache nochmal
jemals vorkommt. Ich hoffe wir haben uns wieder vertragen. Wenn nicht, ist es auch in Ordnung.
Dann sollte es nicht so sein. Das Universum hat seine Gr├╝nde. Ich hinterfrage oder bereue
nichts.

Im allgemeinen bin ich ziemlich kritisch in meiner eigenen Sichtweise, wenn man das so sagen
kann. Ich hoffe ich habe, wenn ich diese Email erhalte, ein bisschen mehr Selbstliebe gewonnen.

Ich kann dir auf jedenfall sagen: Ich hab dich unendlich lieb. Du schaffst alles wenn du nur
m├Âchtest.

Dein Vergangenheits-Ich
Sabrina

Nr. 36558
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.01.2020
23.07.2020
Huhu, heute vor einem Jahr hast du das Tagebuch
angefangen. Ich denke das du jetzt schon positiver
Denken kannst.
Au├čerdem bist du jetzt bei 80 kg
Und hast ewtl sogar einen Minijob oder einen
Ausbildungsplatz
Finanziell wird es dir bestimmt besser gehen
Denk dran du bist gut so wie du bist. Wer das nicht
sch├Ątzt hat dich nicht verdient

Nr. 36375
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.01.2020
10.05.2020
Neuen Handyvertrag suchen. Bei Anbieter erkundigen wie weit im Voraus m├Âglich.

Nr. 36291
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.01.2020
01.11.2020
Es geht mir heute gut.
Ich glaube ich stehe vor einer Wende, einen weiteren Umbruch in
meinem Leben. Ich kann jetzt schon f├╝hlen, es wird positiv. Vieles
kommt noch hervor, was ich bei mir nicht vermute.
Es geht in eine bewusstere Zeit, besserer Umgang mit meiner Zeit,
intensiveres Erleben der einzelnen Dinge.
Es ist kaum zu glauben, dass ich mir manches seither vorgenommen
hatte, aber immer wieder im Nichts endete und ich am Ende auch
nicht zufrieden und gl├╝cklich ├╝ber dieses Handeln war. Gerne
m├Âchte ich bestimmte Gewohnheiten, die am Ende des Erlebens oft
gar nicht Freude bringen, ├Ąndern. Es w├Ąre auch f├╝r mich ein gro├čes
Erlebnis und Best├Ątigung, das Absetzen meines Antidepressivas im
Verbund mit dem Arzt gelingend zu erleben.

Nr. 36217
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.01.2020
05.05.2020
Einfach anfangen im Hier und Jetzt sein.
H├Ârt sich simpel an aber aus den Erfahrungen weiss ich wie schnell ich mich ablenken lasse.
Ich bin sehr aufgeregt denn ich werde in ca.12-14 Wochen meine neue Wohnung beziehen und dann in eine v├Âllig neue Gegend ziehen . W├Ąhrend ich das schreibe durchst├Âmt mich Freude und tiefe Dankbarkeit.Ich bitte das gesamte
Universum um Unterst├╝tzung bei meinem Vorhaben. Ich bitte darum mir die Menschen zu senden die mir hilfreich zur Seite stehen bei meinem Umbau. Die f├╝r mich da sind bei Zweifeln und mich wieder auf die Erde der Tatsachen zur├╝ckbringen wenn ich in Illusionen abschweife. Meine Gef├╝hle zulasse und meine tiefen ├ängste durchlebe um frei zu sein und ein gl├╝ckliches Leben lebe etwas Sch├Ânes daraus mache. Danke

Nr. 36190
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.01.2020
16.05.2020
Hallo Martin. Heute ist ein wunderbarer
Taf. Du hast einen fantastischen Urlaub
hinter dir bei dem du wunderbare Menschen
getroffen hast. Es ist enorm welche
Fortschritte du mit dem Lernen der
portugiesischen Sprache gemacht hast und
wie fit du geworden bist. All die
Anstrengungen die letzten Monate haben
sich gelohnt. Dein Gewicht ist stark
zur├╝ckgegangen und du leidest nun nicht
mehr unter falschen Freunden. Du meidest
die Sachen die dir schaden. Die WG mit
Fabian tut dir gut und du hast dich von
den Personen getrennt die dir schaden.
Weiter so. Jetzt geht es weiter mit deiner
Traumfrau

Nr. 36035
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.01.2020
12.10.2020
Ich bin oft verzweifelt und unsicher
Ich werde lernen mich selbst zu leben mehr
auf mich zu achten
Ich werde gest├Ąrkt aus dieser Situation
gehen.
Ich bin dann ein Jahr mit meinem Schatz
zusammen und hoffentlich genauso
gl├╝cklich wie jetzt koch .
Ich werde eine sch├Âne Wohnung haben und
dort ankommen
Ich werde mich in der neuen Wohnung zu
Hause f├╝hlen
Ich werde entspannter und gelassener sein
Hello IT s me????ÔŁĄ

Nr. 35865
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.01.2020
15.08.2020
Liebe Julia,
Der Monat Januar ist aufregend, wir erf├╝llen uns unserem Traum mit dem zweiten
Laden und wir haben wirklich Angst vor der Zukunft. Schaffe ich das? Zwei L├Ąden, ein
Fernstudium, eine UG Gr├╝nden, endlich Aktien kapieren und anlegen.. ziemlich viel auf
einmal. Aber ich bin mir ziemlich sicher das wir das packen, immerhin sind wir
unfassbar cool. Es wird nicht einfach, dass wei├č ich, aber wir haben schon so unfassbar
viel geschafft, das kann uns niemand wegnehmen.

Mein Herz wurde gestern gebrochen und ich w├╝rde am liebsten jede Sekunde mit
weinen verbringen, aber bitte tu mir den Gefallen und lass es nicht zu das du dich
wieder komplett verschlie├čt und niemanden an dich ranl├Ąsst. Es ist ein harter Weg bis
hierhin gewesen, mich selber zu akzeptieren und zu lieben und es wird noch eine Weile
hart bleiben, weil ich mich leider immer noch nicht jeden Tag selber liebe. Aber bitte tu
das in 7 Monaten, stell dich vor deinen Spiegel und liebe dich endlich! Du bist toll!

Ich wei├č das Leben ist kompliziert und du denkst dich kann niemand lieben, weil du
einfach schwierig bist, aber das bist du nicht, du bist toll. Du liebst die Natur, du liebst
Luna, du bist ein liebenswerter und sch├Âner Mensch, du verdienst dein Gl├╝ck. Tu mir
den gefallen verzeihe dir endlich, verzeih Papa und werde bitte endlich gl├╝cklich. Aber
vielleicht hast du das in 7 Monaten ja schon geschafft.

In 7 Monaten wirst du wahrscheinlich gerade dein neues Auto bekommen haben, Pflege
es bitte besser als den Nissan! ????

Ich bin schon ziemlich gespannt was in 7 Monaten so abgeht.

Ich liebe dich, ich liebe mich!

Nr. 35704
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.01.2020
23.04.2020
Hallo Zukunfts-Ich,

heute habe ich die Email vom 10.11 bekommen und ich habe sie voller Stolz
gelesen. Es ist erstaunlich wie sich das Innenleben ver├Ąndert, sobald man
begriffen hat, dass die eigenen Gedanken nicht einen selbst kontrollieren,
sondern man selbst seine Gedanken.

Ich habe an diesem Tag angefangen mein Leben in den Griff zu bekommen, nach der
harten aber lehrreichen Zeit im Ausland. Selbstreflexion war ein enorm wichtiger
Teil dessen, meine Pers├Ânlichkeit zu entwickeln. Gl├╝ck, Freude und Dankbarkeit
sind nun fester Bestandteil meines Lebens.

Mit R├╝ckf├Ąllen gehe ich auch sehr gut um, ich akzeptiere sie und mache mir
bewusst, dass ich Nichts auf Anhieb schaffen muss. Ich wei├č, dass das ganze Leben
ein Lernprozess ist, bei dem man st├╝rzt und wieder aufsteht.

Mittlerweile absolviere ich 4 Mal w├Âchentlich ein Krafttraining, was sich
k├Ârperlich auch schon bemerkbar macht. Du kannst wirklich stolz und dankbar auf
unsere Disziplin sein!

Abgesehen davon verbringe ich auch viel Zeit famili├Ąr was nach der langen
Abwesenheit im Ausland definitiv notwendig ist. Mit meinen Eltern gehe ich 1 bis
2 Mal die Woche spazieren was mir unglaubliche Freude bereitet. Auch meine Eltern
empfinden das so und das macht mich gl├╝cklich.

Die n├Ąchste Email folgt in 100 Tagen und ich bin mehr als gespannt wie du dich in
dieser Zeit ver├Ąndert und was du erreicht hast. Ab jetzt liegt der Fokus vermehrt
auf das Business, w├Ąhrend ich meine Routinen nach wie vor einhalte.

Als Abschluss m├Âchte ich dir nochmal bewusst machen, dass wir am 10.11 ohne ein
festes Ziel gestartet haben. Das hat uns einen immensen Druck von der Schulter
genommen. Gewisse Ziele sind gut, aber mach nur Dinge, die du wirklich willst und
dir Spa├č machen.

Viel Erfolg,
Dein Vergangenheits-Ich

Nr. 35674
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.01.2020
02.06.2021
Lebe, egal was kommt.
Sei du selbst.
Egal was die anderen sagen, mach dein Ding.
Glaub an dich.
Hab Respekt, egal wie.

Nr. 35637
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.01.2020
01.06.2021
Telekom k├╝ndigen!

Nr. 35590
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.01.2020
13.05.2020
Mir geht es heute super.Heute ist der 13.01.2020.
Ich denke daran mich pers├Ânlich und beruflich zu ver├Ąndern.
Ich denke noch zu oft negativ, ich werde positiver denken.
Mich bewegt meine Person und meine berufliche und sportliche Zukunft.
Zum Zeitpunkt, an dem ich diese Mail bekomme, m├Âchte ich mich dazu
entschieden haben selbstst├Ąndig zu sein (beruflich).
Zum Zeitpunkt, an dem ich diese Mail bekomme, will ich erfolgreich
Fu├čball spielen und Spa├č haben.
Zum Zeitpunkt, an dem ich diese Mail bekomme m├Âchte ich fit und
gl├╝cklich sein und mich attraktiv finden!

Nr. 35460
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.01.2020
12.07.2020
Ich sehe mich und mein Leben in einer Phase der Ungewissheit. Ich wei├č nicht was die
Zukunft und mein Arbeitsplatzwechsel bringt. Mein Konto ist 4 stellig im Minus und
meine Frau und ich m├Âchten im Oktober kirchlich Heiraten, das kostet auch genug
Geld.

Nr. 35454
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.01.2020
01.01.2021
Hallo Sandra,
heute ist der 12.01.2020 und ich hab mich heut dazu entschlossen mir
selbst zu schreiben.Seit anfang Januar schreibe ich nun des 6 Minuten
tage buch, bin gespannt ob ich es durchhalte... es f├Ąllt mir jetzt
schon oft schwer weil ich es einfach vergesse. Aber ich habe ja einen
sehr starken willen und wird mich bem├╝hen. Ich hab mich daf├╝r
entschieden ab Januar wieder Zuckerfrei und Glutenfrei zu leben und
bin gepannt ob ich es durchsetzt. bin davon ├╝berzeugt das es mir sehr
gut tun wird. und ich habe schon wieder eine 3 tage Heilfasten darm
kur hinter mir. Und m├Âchte dich daran erinnern wie gut es tut und das
es gar nicht schwer ist.
kurzes update zum jetztigen lebensstand:
Ich bin in Kneiding hab am 8.1. meinen gips runterbekommen und bin
noch ganz sch├Ân geschwollen wobei ich hoffe das ich bald wieder yoga
machen kann und meine Beweglichkeit wieder kommt. Ich bin mit Roland
zusammen und wir sind gerade auf der suche nach einem Haus oder
grund. Bin zu dem jetztigen Zeitpunkt ├╝ber gl├╝cklich mit ihm und
unendlich dankbar f├╝r einen so tollen Mann an meiner seite, der mich
jeden tag sp├╝hren l├Ąsst wie sehr er mich liebt und wie wichtig ich
f├╝r ihn bin. Falls sich daran was ge├Ąndert hat, davon gehe ich aber
nicht aus. erinnere dich daran und sei unendlich dankbar f├╝r dieses
geschenk!
ich verbringe viel zeit f├╝r mich aber auch mit Andrea und Scarlett!
Arbeitsteschnisch bin ich derzeit beim dm und es ist auch voll gut!
mir gef├Ąllt die arbeit und die leute sind auch super lieb. wei├č es
ist nichts f├╝r die Ewigkeit aber solange ich zeit f├╝r mich habe und
mit einem leeren kopf heimfahren kann ist es genau das richtige!
Erinnere dich daran! aber bedenke auch das du eher gehen solltest als
das letzte mal wenn du merkst es passt nicht mehr f├╝r dich!
so jetzt an das was ich mir f├╝r die Zukunft w├╝nsche:
Ich w├╝nsche mir das ich an meinen ├ťberzeugungen festgehalten habe
oder sie aktualiersier habe. Das ich weiterhin dabei bin meine
Spiritualit├Ąt zu leben und an meinen F├Ąhigkeiten die ich habe zu
arbeiten! Vielleicht hast du es ja schon geschafft das du endlich
auch ohne brille "alles" siehst.
Ich w├╝rde mir w├╝nschen das wir in der Zwischenzeit schon einen Platz
gefunden haben wo wir leben wollen und schon dabei sind unser kleines
Paradies zu erschaffen! Reis dich zusammen und lern so viel ├╝ber
pflanzen und Gartenarbeit wie du kannst. Denk daran wie sehr es dich
mit Muttererde verbindet und das du ├╝ber deine nacken f├╝├če alles
aufnimmst vom Boden was du brauchst!
Ich w├╝nsche mir auserdem das ich mit Scarlett wunderbare reitausfl├╝ge
hinter mir hab und wir ein gro├čartiges Team sind.
Und ich w├╝nsche mir das meine linke Hand wieder richtig beweglich ist
und ich nichts mehr sp├╝hre vom bruch.
so das sollte reichten.... ach ja wenn du immer noch ├╝ber 60 kg
wiegst dann lass gut sein und akzeptier dich wie du bist!
ohh was noch in meinem kopf rumfliegt ist da Philipp ich w├╝nsche das
ich in ihn mal getroffen habe und den mut hatte f├╝r ein Gespr├Ąch. Ich
hoffe das es mir danach gut ging und ich endlich loslassen kann und
es als gro├čes geschenk annehmen kann!
so aber jetzt! Liebe Sandra du bist gro├čartig wie du bist, du gibst
dein bestes die Ver├Ąnderung zu leben die du in der welt sehen
m├Âchtest und vorallem hast du den mut auf dein bauchgef├╝hl zu h├Âren
und das gef├╝hl daf├╝r wird auch immer besser. Hab vertrauen das alles
zum richtigen Zeitpunkt auf dich wartet weil alles genau so von dir
selbst bejaht worden ist! Ich liebe dich

Nr. 35103
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.01.2020
09.08.2020
Du siehst auf eine schwere Zeit zur├╝ck. Heute war dein erster Tag in
der Reha und ohne Kr├╝cken l├Ąuft nichts. Jetzt l├Ąufst du sicher wie
fr├╝her und keiner sieht einen Fehler. Du bist arbeiten und dein Leben
ist wieder normal. Du und David seid gl├╝cklich und sucht mit Hermann
eine Wohnung f├╝r eure gemeinsame Zukunft. Solltest du dich jemals
unsicher und unwichtig f├╝hlen, denk immer daran, was du alles
geschafft hast und vorallen mit welcher Kraft. Den diese Kraft
schlummert in dir und du kannst sie nutzen. Du bist ein toller und
starker Mensch und wirst weiterhin Menschen mit deiner positiven Art
verzaubern.

Nr. 35075
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.01.2020
09.01.2020
lieber geh├Ârnter Ehemann m├Âchte dir auf diesem Wege mitteilen das
deine Ehefrau (Michi) st├Ąndigen Kontakt zu Herrn Werner
Bernhard pflegt (Whattsapp) er Prahhlt in unserer Runde das sie
Wax in seinen H├Ąnden sei und er ihr nur ein paar nette W├Ârter
schreiben bzw.beim Telefonieren sagen mus um sie zu verz├╝cken ...
solltes davon bescheid wissen da ich selbst in dieser Lage war und
der oben genannte meine Frau eiskalt abservierte als es brenzlig
wurde warum ich dir schreibe weil ich dich kenne und als ehrlichen
korrekten Mensch einsch├Ątze der dies nicht verdient SP Mitglied der
Galerie runde hoffe das alles sich zum guten wendet

Nr. 35052
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.01.2020
13.03.2020
Mein liebstes Selbst!

Wie geht es mir heute? Ich habe einen tollen 10 T├Ągigen Urlaub
├╝ber Weihnachten und Neujahr im Paradies auf Erden erleben d├╝rfen.
Es war fast eine Runderneuerung meines ICH s! Es war die beste
Entscheidung meines bisherigen Lebens. Ich bin vollst├Ąndig erholt
und erneuert zur├╝ck gekehrt. Weil ich endlich auch die n├Âtige Zeit
gefunden habe, habe ich dort mit verschiedenen positiven,
lebensverst├Ąrkenden Meditationen und Arbeiten mit Engelsenergie
begonnen. Diese haben mir zu neuer Kraft, Energie,
Selbstbewusstsein und Selbstliebe verholfen. Es f├╝hlt sich so
unbeschreiblich gut an. Ich f├╝hle mich wie neu erwacht und beginne
behutsamen Schrittes das Leben mit neuen Augen zu sehen und mich
wieder zu sp├╝ren - die Lebendigkeit und Leichtigkeit.

Ich denke, es war an der Zeit meinem Leben neuen Sinn zu geben.
Ich war kurz vor einem Burnout, mut- und kraftlos, nicht mehr
f├Ąhig die Sch├Ânheiten des Lebens zu sehen und das Gute zu
erkennen. Alles war mir zu anstrengend und Entscheidungen treffen
zu m├╝ssen haben mich restlos M├╝de gemacht. Ich war ungl├╝cklich und
M├╝de vom Leben. Ich bin regelrecht in eine Negativspirale und in
Aussichtslosigkeit gerutscht. Und ich war zu sehr darauf fixiert,
meine W├╝nsche, Tr├Ąume und Wertvorstellungen von meinem Partner
abh├Ąngig zu machen. Ich habe wie in einem Vakuum gelebt - wartend
auf seine Entscheidungen, damit sich mein Leben positiv ver├Ąndert.
Ich bin in einer emotionalen Abh├Ąngigkeit gesteckt und war wie
festgefahren. Dabei bin ich es, die f├╝r mein eigenes Gl├╝ck und
Wohlbefinden verantwortlich ist. Ich m├Âchte in Zukunft viel
behutsamer, liebevoller und verantwortungsbewusster zu mir selbst
sein. Ich habe ein wenig erfahren wie es sich anf├╝hlt, in die
Selbstliebe zu gehen. Sich auch verzeihen zu k├Ânnen und zu sich zu
stehen, wie man ist - mit all seinen kleinen Schw├Ąchen und Macken.
Ich habe endlich verstanden, wie toll es sich anf├╝hlt, so sein zu
d├╝rfen wie man ist und sich zu akzeptieren. Das erste mal, dass
ich beginne mich selbst zu lieben, mich wert zu sch├Ątzen und
aufrichtige Dankbarkeit in mir zu versp├╝ren. Dankbarkeit ist so
wichtig und kraftvoll. Langsam beginnen sich meine Gedanken ins
Positive zu drehen. Meine Sichtweise erweitert sich und mein
Bewusstsein wird gr├Â├čer, all die Dinge zu sehen, die ich bereits
erreicht und erlangt habe. All die Menschen, die ich st├Ąndig um
mich habe, die mich lieben und wertsch├Ątzen. Vieles wird mir erst
jetzt so richtig bewusst, wie sehr ich gesegnet von Gott und dem
Universum bin. Ich bin mir selbst dankbar, dass ich den Zugang und
die Offenheit f├╝r die Meditationen, die Arbeiten mit Engelenergien
und die positiven Affirmationen besessen habe. Es ist so sch├Ân,
jeden Tag Besserung zu erfahren, neue wundervolle Momente und
Begegnungen zu erfahren und sensibilisiert zu sein. Offen zu sein
f├╝r Positives und Gutes, liebevoll zu mir zu sein!

Ich bin am Besten Weg mein Leben positiv zu ver├Ąndern und die
F├╝lle des Lebens anzunehmen, das Positive anzuziehen und es
dankbar zu empfangen.

Ich danke Gott f├╝r all die Liebe, F├╝rsorge, Unterst├╝tzung und
Wegweisungen.

Ich danke mir, f├╝r meine Selbstliebe, Motivation, positive
Gedanken, Verst├Ąndnis, Akzeptanz, innere Ruhe und Klarheit, nur
die Menschen und Dinge in mein Leben zu ziehen, die mir gut tun.
Alles Schlechte darf sich verabschieden und in Liebe gehen!

Ich freue mich auf eine positive Zukunft, auf eine liebevolle und
gl├╝ckliche Ehe und Partnerschaft, auf Erfolg in meinem Job und
alle sch├Ânen und liebevollen Begegnungen. Ich bin ein offenes
Gef├Ą├č f├╝r alles Gute und Positive! Ich bin bereit die Wunder des
Lebens zu empfangen und vertraue dem Leben!

In Liebe
Dein "ICH"

Nr. 35049
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.01.2020
15.03.2020
Hey Zukunfts ÔÇô Ich,
Da ich diese Aufgabe aus meinem 6- Minuten Tagebuch schon ein paar
Tage aufgeschoben habe, m├Âchte ich die Aufgabe endlich angehen. Heute
ist der 09.01.2020 und ich m├Âchte dir erz├Ąhlen in welcher Situation du
dich befunden hast. Selbstkrise? Selbsthass? Negative Gedanken?
Schlechte Gesundheit? Ja, ich denke von allem ist etwas dabei. Ich
hoffe inst├Ąndig, dass du gelernt hast dich wieder selbst zu lieben.
Das du im Leben auch wieder die kleinen Dinge Wertsch├Ątzen kannst. Die
letzten 1 ┬Ż Jahre waren mit vielen Herausforderungen und Tiefen in
deinem Leben gekennzeichnet. Du hast nach dem Unfall einfach verlernt
auch positiv zu bleiben, denk dran du hast schon schlimmeres in deinem
Leben ├╝berwunden. Der Tod von deinem Bruder hat dein Leben ver├Ąndert
und war bis jetzt das Schlimmste in deinem Leben war passieren konnte,
dagegen ist dein Unfall und die OPs eigentlich ein Klacks. Nat├╝rlich
hast du schmerzen, kannst nicht richtig laufen aber mit sehr viel
Herzblut und Schwei├č wirst du das wieder in den Griff bekommen. Ja,
ich wei├č Handball ist leider keine Option mehr aber dann nimm dir vor
wieder kleine Monster zu trainieren wie damals. Du hast einfach
verlernt dich Selbst zu lieben, st├Ąndig meckerst du an dir rum. Hast
du vergessen wie Willensstark du warst/bist? Ziele die du dir in den
Kopf gesetzt hast, hast du immer erf├╝llt auch wenn es dir niemand
zugetraut hat. Denke daran! Du schaffst alles was du dir in den Kopf
setzt und die Kilos werden auch wieder schmelzen. Versprochen! Du hast
doch genug Unterst├╝tzung, deine Eltern, deine Gro├čeltern, deinen
tollen Freund, dein Kater, deine besten Freunde!
Ich hoffe wirklich das du dein 6- Minuten Tagebuch regelm├Ą├čig gef├╝hrt
hast und viele positive Dinge mitgenommen hast. Das du gelernt hast,
dass du es Wert bist dich selbst zu lieben und ein toller,
gro├čherziger Mensch bist. Das du endlich wieder in deinem Job bist und
anderen Menschen helfen kannst. Deine Kollegin wird sich freuen, dass
du wieder da bist.
Ich hoffe deine Beziehung ist auch wieder mehr gest├Ąrkt und ihr schaut
in eine positive Zukunft. Heiraten und Familienplanung! Ein ganz neuer
Lebensabschnitt zusammen. Ihr habt so viel geschafft in den letzten 4
Jahren. Viele H├Âhen und auch Tiefen habt ihr gemeinsam gemeistert!
Ich hoffe inst├Ąndig das Mamas Lungentumor immer noch gutartig ist und
sich nicht verschlechtert hat. Papa wieder positiver im Leben ist und
auf sich Acht gibt. Bei Omas Untersuchung nichts Schlimmes dabei
herauskommt. Deine besten Freunde immer noch hinter dir stehen. Man
braucht nicht viele Freunde und du wei├čt das, denn du hast die zwei
besten Freunde an deiner Seite!
Vielleicht bist du jetzt zur Reha oder sie ist schon positiv Verlaufen
und du hast endlich deine geliebte Freiheit wieder!
Ich w├╝nsche mir das du die kleinen Dinge im Leben wieder zu sch├Ątzen
wei├čt, denn momentan ist das leider nicht der Fall. Aber du wirst
jeden Tag an dir arbeiten, versprochen!
Denke an das Gedicht von Charlie Chaplin:
Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist ÔÇô
von da an konnte ich ruhig sein.
Heute wei├č ich: Das nennt man VERTRAUEN.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid
nur Warnungen f├╝r mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute wei├č ich: Das nennt man AUTHENTISCH SEIN.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgeh├Ârt, mich nach einem anderen Leben zu sehnen
und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Aufforderung zum
Wachsen war.
Heute wei├č ich, das nennt man ÔÇ×REIFEÔÇť.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgeh├Ârt, mich meiner freien Zeit zu berauben,
und ich habe aufgeh├Ârt, weiter grandiose Projekte f├╝r die Zukunft zu
entwerfen.
Heute mache ich nur das, was mir Spa├č und Freude macht,
was ich liebe und was mein Herz zum Lachen bringt,
auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo.
Heute wei├č ich, das nennt man EHRLICHKEIT.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich von allem befreit, was nicht gesund f├╝r mich war,
von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen
und von Allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst.
Anfangs nannte ich das ÔÇ×Gesunden EgoismusÔÇť,
aber heute wei├č ich, das ist ÔÇ×SELBSTLIEBEÔÇť.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgeh├Ârt, immer recht haben zu wollen,
so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt: das nennt man DEMUT.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich geweigert, weiter in der Vergangenheit zu leben
und mich um meine Zukunft zu sorgen.
Jetzt lebe ich nur noch in diesem Augenblick, wo ALLES stattfindet,
so lebe ich heute jeden Tag und nenne es ÔÇ×BEWUSSTHEITÔÇť.

Als ich mich zu lieben begann,
da erkannte ich, dass mich mein Denken
armselig und krank machen kann.
Als ich jedoch meine Herzenskr├Ąfte anforderte,
bekam der Verstand einen wichtigen Partner.
Diese Verbindung nenne ich heute ÔÇ×HERZENSWEISHEITÔÇť.

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen f├╝rchten,
denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander
und es entstehen neue Welten.
Heute wei├č ich: DAS IST DAS LEBEN !

Jeder Tag, an dem du nicht l├Ąchelst, ist ein verlorener Tag.
Sei positiv, sei liebevoll, sei mutig, sei gro├čartig, sei wild, sei
laut und auch leise, sei herzlich, sei einzigartig, sei einfach du
selbst. Genau so mag ich dich am liebsten.
In Liebe, dein Vergangenes ÔÇô Ich

Nr. 35045
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.01.2020
01.09.2020
Hallo,

ich gratuliere, dass du dieses Jahr so erfolgreich warst.

Der Anfang war ja eher ein Tiefpunkt, aber durch den Fokus auf
deine Ziele, st├Ąndiger Reflektion und Selbstoptimierung hast du
dich nach Vorne bewegt.

G├Ânne dir heute ein tolles Bier bei Brewdow und genie├če deine
Fortschritte. Du kannst stolz auf dich sein!

Mit bestes Gr├╝├čen
dein altes Ich

Nr. 35020
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.01.2020
09.08.2020
Ich f├╝hle mich sehr oft allein und ├╝berfordert und hab e das Gef├╝hl ich kann nichts schaffen. Ich
muss mich mit Serien oder anderen menschen ablenken um mal nicht zu denken. Ich bin gerne
alleine, doch manchmal ist es sehr hart mit so vielen wirren Gedanken, st├Ąndig alles zu
analysieren. Ich will auch niemanden belasten, sondern einfach nur gl├╝cklich sein und wieder
funktionieren. Mein Leben nutzen. Ich f├╝hle mich oft als w├╝rde mein Leben an mir vorbei ziehen
und als k├Ânnte ich sch├Âne Momente kaum behalten. Ich f├╝hle mich strukturlos und manchmal
als w├Ąre ich ein hoffnungsloser fall. Ich verdr├Ąnge, dass es mir nur wegen meiner Medikamente
gut geht. (Tut es das?) Ich klammere mich stark an Dinge die in mir glucksgefuehle ausl├Âsen.
F├Âhnen, gewissen Personen, abschalten beim Serien schauen, mein Bett bzw. schlafen. Ich bin
mir extremst unschl├╝ssig dar├╝ber wer ich bin und wer ich sein will. Was ich f├╝r meine Zukunft
will. Ich bin nicht mit mir im reinen, nicht im Einklang mit meinem K├Ârper, jedoch sehnt sich mein
K├Ârper und geist extrem danach. Ich versuche reflektiert zu handeln, lasse mich jedoch zu oft
von meinen Emotionen leiten (wor├╝ber ich mir dennoch in den Situationen bewusst bin). Ich bin
so besessen von Gl├╝ck, dass ich zu sehr auf mich selbst fokussiert bin und zu wenig auf andere
schaue. ich versp├╝re nur selten Dankbarkeit.
Ich f├╝hle mich k├Ârperlich und geistig verspannt und kann so kaum klare Gedanken fassen. Ich
bin mir momentan sehr unschl├╝ssig, ob meine leben in die richtig Richtung geht und ich meine
Entscheidung in ein paar jahren noch gut heisse. umso wichtiger w├Ąre ein klarer kopf.
Ich f├╝hle mich, als h├Ątte ich meine Disziplin seit der Trennung mehr und mehr verloren und somit
auch die Struktur in meinem leben, welche ich jedoch sehr brauche.

Ich hoffe sehr, dass es mir besser geht, wenn ich diese Email lese und ich klarer bin, in dem was
ich will und etwas mehr weis wer ich bin.

Ich hab dich lieb und glaube an dich!
Lass den Kopf niemals h├Ąngen!
Muri

Nr. 35003
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.01.2020
07.05.2021
Hey you
heute ist der 8.1.2020 und ich m├Âchte Dir erz├Ąhlen, in welcher Situation Du Dich befunden hast, Deine Gedanken, Deine Bedenken und auch Deine Hoffungen.
Deine gr├Âsste Sorge ist die Beziehung zu Deinem Mann. Wie geht es weiter? Er steckt anscheinend mitten in einer Mid-life Krise und stellt nun auch unsere Ehe in Frage. Du nimmst eine geringe Menge Antidepressiva (schon seit 20 Jahren) und nach 11 Jahren Beziehung, fragt er sich nun, ob ich wirklich ich selbst bin und ob er mich ohne Antidepressiva akzeptieren kann/will. Das war ein heftiger Schlag ins Gesicht. Nun machst Du Dir auch Gedanken.
Du bist geduldig und SEHR tolerant in der Beziehung, gehst viele Kompromisse ein.....aber bist Du gl├╝cklich? Was m├Âchtest Du? Du liebst deinen Mann und m├Âchtest deine Familie nicht aufgeben. Ihr habt fantastischen Sex......ABER:
Du m├Âchtest einen Ehemann, der sich f├╝r dich interessiert, der fragt, wie es dir geht, wie dein Tag war. Du brauchst Z├Ąrtlichkeiten(.....w├Ąhrend ich das schreibe, f├Ąllt mir auf, wie klischeehaft das klingt....und wie unrealistisch....)

Ihr habt am 14.1 einen Termin bei der Paarberatung, hoffentlich hat es geholfen!!!!!!

Deine Gedanken heute:
...Du hast Angst, Sie aufzuschreiben, da sie die Realit├Ąt auf Papier bringen...

Was m├Âchtest Du:
- eine harmonische Familie
- deinen Ehemann wieder gl├╝cklich sehen
- eine gemeinsame Zukunft
- Dein Mann soll mehr mit Eurem Sohn unternehmen....und nicht nur, weil er muss, sondern weil er m├Âchte...es ist doch sein Sohn!!!!
- Du m├Âchtest gl├╝cklich sein
- ein Leben f├╝hren mit Menschen um Dich, die dich lieben und sch├Ątzen, die R├╝cksicht auf Dich nehmen
- Du m├Âchtest keine Angst mehr haben

Und nun sag mir: WIE GEHT ES DIR HEUTE?
Hoffentlich, gehst Du heute abend nach Hause und kannst Deine beiden M├Ąnner fest in den Arm nehmen und Ihnen sagen, dass Du sie liebst!

Egal wie es ausgeht, Kopf hoch....es geht weiter

Alles Liebe und dicke Umarmung
XXX
Alles Liebe

Nr. 34972
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.01.2020
14.03.2020
Hellouuu! Wir stelle ich mit mein Leben in 66 Tagen vor? Ich hoffe und w├╝nsche mir,
dass ich dankbarer und positiver durchs Leben gehen kann und meinen Blick
automatisch auf die guten und sch├Ânen Dinge richte. Ich hoffe, dass ich dadurch mich
selber besser annehmen kann, mir wieder mehr vertrauen und so auch besser auf
Leute zugehen kann. Ich w├╝nsche mir, dass Janas Therapie(n) definiert sind und gut
angelaufen sind. Und ich hoffe, dass Martin ebenfalls dranbleibt mit dem Tagebuch,
dass er positive Energie bekommt und dass dadurch unsere Beziehung und unser
Familienleben gest├Ąrkt wird. Zudem w├╝nsche und hoffe ich auf Gesundheit f├╝r uns und
unsere Liebsten!

Danke!
Claudia

Nr. 34872
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.01.2020
30.06.2020
Hallo Faisal,
diese Mail schreibe ich an dir von mir. Die Idee dazu bekam ich von meinem 6- Minuten
Tagebuch, welches ich Anfang 2020 begann. Eigentlich verwunderlich, dass ich sowas
gerade mache, aber warum eigentlich nicht? Es h├Ârt sich irgendwie spannend an sich an
einem Zeitpunkt wieder zu erinnern lassen durch diese Zukunftsmail.
Ich sitze gerade auf meinem wei├čen Eckschreibtisch, den ich mittlerweile ├╝ber alles hasse.
Anfangs wollte ich unbedingt so einen und fand ihn mega praktisch und cool so im Raum,
doch eigentlich nervt er so wie er steht. Au├čerdem f├╝hlt man sich so gefangen. Heute habe
ich meine WUG Hausarbeit ├╝ber das Thema Saudi Aramco hochgeladen. Morgen fr├╝h ist die
schriftliche Abgabe. und wieder habe ich mich von meinem Handy ablenken lassen. Warum
f├Ąllt es mir so schwer mich zu konzentrieren, zu fokussieren? wenn ich es mal schaffe mich
nicht ablenken zu lassen, dann kommt sogar in den meisten F├Ąllen erstaunlich krass was
dabei rum.
Zurzeit bin ich mega verliebt in Anna, um ehrlich zu sein wei├č ich es nicht ganz. Es ist
defintiv Liebe, keine Frage. Ich w├╝rde alles f├╝r sie tun und ich wei├č, dass sie das selbe f├╝r
mich empfindet, doch irgendwie habe ich das Gef├╝hl da ist mehr. Immer dieses mehr, warum
kann ich mich nie zufrieden geben mit dem was ich habe. Damals mit Hannah war das auch
so. Verliebt ├╝ber beide Ohren. Die sch├Ânste Frau der Stadt, jeder wollte sie, nur ich hatte
sie. Trotzdem ging ich ihr fremd und war ein Draufg├Ąnger. Das war eine andere Zeit, so bin
ich nicht mehr. Ich bin ruhiger, nachdenklicher geworden, reifer! Will ich das eigentlich?
Wieso habe ich das Gef├╝hl ich mochte mich damals irgendwie mehr? Sind es die ganzen
Drogen in Australien und Asien, die mich ver├Ąndert haben? Wohl kaum. Stimmt das mit der
bipolaren Sachen, die Siad angesprochen hat. Es ist der 07.01. 23:59 und ich habe es noch
immer nicht geschafft mit einem Psychologen zu sprechen. Habe ich etwa Angst davor? Vor
dem Gespr├Ąch? Vor den Ergebnissen? Wohl kaum. Ich bin ein mutiger Mensch und lasse mir
helfen. Auf der anderen Seite zieht das Leben immer an einem vorbei und man hat gef├╝hlt
durchgehend was anderes im Kopf. Sollte man nicht eigentlich ein Problem beheben, wenn
man es findet, anstatt es zu ignorieren? what ever man. genau heute in einer Woche
verlasse ich meine mega fette Wohnung, die mich aber auch irgendwo finanziell auseinander
genommen hat. Ich habe viel gearbeitet um diesen Lebensstandard zu f├╝hren und ganz im
Ernst, ich habe gut gelebt. Die Frage ist, wie gut werde ich in Zukunft leben mit satten 430
Euro mehr im Monat. Damit kann ich mir meine Arbeit sparen. Die Antwort werde ich haben,
sobald ich diese Mail wieder lese. One Take oder sie nochmal gelesen zu haben. Fuck it! An
sich bin ich gespannt wie das Leben sein wird in der neuen Wohnung. Wie die Beziehung mit
Anna sich entwickelt und wie schnell eigentlich das Sommersemester rumgehen wird...
Fragen ├╝ber Fragen. Geduld Faisal. Alles wird schon kommen, wie ich es mir vorstelle.
Schritt f├╝r Schritt. Zun├Ąchst forme weiterhin meine Pers├Ânlichkeit und versuche die beste
Version meines Selbst zu sein.
In diesem Sinne. Anfangen, dranbleiben und abschlie├čen.

Faisal aus der Vergangenheit

Nr. 34713
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.01.2020
07.07.2020
Hallo Phillip,

in den letzten Wochen hatte ich einige Gespr├Ąche mit Frank und Roluf, um
herauszufinden, was wirklich meine Ziele sind und wie ich sie schneller erreiche.
Au├čerdem haben wir uns damit besch├Ąftigt, was ich in meinem Leben ├Ąndern muss, um
gl├╝cklicher zu sein. Das wissen dar├╝ber, was ich tun muss, habe ich bereits. Nun muss
ich das ganze umsetzen und bin gespannt, ob der Plan aufgeht. Ich hoffe, wenn du das
hier liest, dass du deinen Zielen einen gro├čen Schritt n├Ąher gekommen bist und
gl├╝cklicher im Leben bist. Wenn nicht, dann solltest du nun schleunigst etwas ├Ąndern,
um dies zu erreichen. Ich hoffe du hast gelernst, dankbarer zu sein f├╝r dein Leben,
deine Familie und deine Freunde. Und ich hoffe, dass du einen Weg gefunden hast, wie
du am schnellsten an deine Ziele kommst.

Dein Phillip vor 6 Monaten

Nr. 34710
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.01.2020
07.08.2020
Hey Zukunfts-ich! :D
Ich stehe gerade in meiner K├╝che, koche f├╝r Christian und warte auf ihn (:
Ich habe heute mit dem 6-Minuten Tagebuch angefangen und das ist meine erste
Wochenaufgabe. Diese Mail. Ich will sie nicht halbherzig schreiben aber bin langsam
m├╝de und v├Âllig fertig von Uni und Arbeit. Also kurz fassen ????
Jetzt m├╝sste es Mitte August sein. Deine Pr├╝fungen m├╝ssten hinter dir liegen und ich
hoffe du hast dich auf den Arsch gesetzt, eine gute Abschlussarbeit geschrieben und
deinen Notenschnitt nicht v├Âllig ruiniert, denn im Moment bist du wahnsinnig unmotiviert
und faul ???? aber jetzt m├╝sstest du das alles hinter dir haben! Ich bin gespannt ob du
dich f├╝r ein weiteres Studium eingeschrieben hast oder einfach nur froh bist, das diese
anstrengende Zeit hinter dir liegt? Ich hoffe du hast deine Di├Ąt durchgezogen und
machst noch Sport! Momentan bist du so fett wie noch nie ???? stell dich auf die Waage!
Ich rate dir nicht mehr 78kg zu wiegen, das ist n├Ąmlich krank! :D ich hoffe du hast
Christian noch und bist gl├╝cklich und gut zu ihm. Er hat es verdient er ist wundervoll. ÔŁĄ´ŞĆ
Und ich hoffe du k├╝mmerst dich um deine Oma! Haben deine Eltern sich getrennt oder
diese ├Ątzende Kreise ├╝berstanden? Geht es allen gut? Ich bete daf├╝r. .
Sieh zu das du ein guter Mensch bist! Ein strahle Mann mit einem reinen Herzen. Das
ist das wichtigste, ein reines Herz. Wenn du alles daf├╝r tust an dir zu arbeiten und gut
zu sein, aufmerksam und dankbar, dann wird immer alles gut werden.
Versprochen.
Und jetzt geh und mach was Sinnvolles. ????
In Liebe, dein Vergangenheits-ich

Nr. 34598
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.01.2020
06.07.2020
Heute ist der 6. Januar 2020. Wo sehe ich mich in 6 Monaten? Am 6. July 2020?
Ich denke, dass ich immer noch in meinem selben Job bin, aber mit mehr
Verantwortungen und selbstbewusster in meinem Arbeitstag. Ich werde immer
noch in der selben Wohnung leben und zum selben Gym gehen, aber eine Clique
haben, mit denen ich gerne unterwegs bin und einfach super angekommen im
Leben. Einen festen Freund habe ich dann nicht, aber bin dann langsam bereit
daf├╝r, da ich die anderenDinge im Leben erreicht haben werde. Nein zu sagen, eine
Clique, Selbstliebe, Selbtvertrauen und Selbstbewusstsein. Ich hoffe, dass bis
dahin auch meine Ängste weg sind und ich ohne Tabletten lebe.

Nr. 34529
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.01.2020
01.07.2020
Hallo Raik,

Wie oft hast du dir schon vieles vorgenommen
und dann ist nichts draus geworden...
Euphorisch, motiviert und gut geplant hast du
dir den Monat f├╝r dich genommen.

Hast du ihn durchgezogen und hat es dir was
gebracht? Jetzt am Anfang ist alles noch gut
und zielgerichtet. Die neuen Gewohnheiten
f├╝hlen sich anstrengend an. Hast du sie bis
jetzt beibehalten oder verworfen? Wie sieht es
mit der Morgen Routine aus? Noch flei├čig dabei?

Dich durch wichtigste Frage... Wei├čt du wo die
Reise hin geht und was f├╝r Schritt hast du
bereits unternommen?

Ich hoffe du bist noch motiviert dabei.

Wir sehen in 3 Jahren ob das Endziel erreicht
wurde.

Mit besten Gr├╝├čen aus der Vergangenheit

Raik

Nr. 34297
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.01.2020
21.04.2020
Hallo meine Liebe,

wenn du diese Mail liest, ist Ende April. Du bist jetzt ein halbes
Jahr Mama. Eine Tatsache, die du dir vor 2 Jahren unendlich gew├╝nscht
hast, aber nicht geglaubt hast, dass sie wahr w├╝rde. Im Jahr 2019 war
die kritische Zeit vorbei und alle Welt hat an deinem Gl├╝ck
teilgenommen. Mit der Geburt kamen aber auch viele Sorgen, die meisten
bisher komplett unbegr├╝ndet. Ich hoffe, dass du jetzt wei├čt, dass
alles gesund und munter ist und du die st├Ąndigen Angst-Gef├╝hle
gr├Â├čtenteils beiseite legen konntest. Ganz wird man diese bei Kindern
ja nie los... ich hoffe auch, dass du ruhiger und gl├╝cklicher mit dem
Jetzt geworden bist. Nicht mehr nach dem "wenn das, dann gl├╝cklicher"
hinterherjagst. Auch hoffe ich, dass du etwas abgenommen hast und wenn
nicht, auch nicht schlimm. Deine Familie und Freunde lieben dich f├╝r
dein Inneres. Zwar nicht deine Klamotten aber die hast du doch
hoffentlich mal neu gekauft, sodass du nicht mehr nur die Umstandshose
anhast, weil die die einzige ist, die dir momentan passt :D Ich hoffe
einfach, dass du mit dir mehr im Reinen bist, dich vielleicht sogar
etwas mehr lieben gelernt hast. Das kannst du n├Ąmlich, denn alles ist
gut. Und Dinge, die nicht gut laufen oder dich nerven, kannst du
bek├Ąmpfen. Du hast das doch schon bewiesen. Glaub weiterhin an dich!

Nr. 33859
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.01.2020
01.07.2020
Hallo Sam, ja schon irgendwie komisch sich selber anzuschreiben. Wir
befinden uns gerade Anfang 2020. Genauer gesagt ist heute der
2.1.2020 und ein neues Jahr hat begonnen. Das hei├čt ein neues Jahr
und viele weitere gro├če Herausforderungen warten noch auf mich.
In sieben Monaten, also genau jetzt wenn ich diese Nachricht lese
habe ich schon ein paar dinge erlebt. Wie z.b den geplanten Urlaub.
Ich hoffe das ich jetzt noch daran zur├╝ckblicke und schmunzeln werde.
Aber auch bin ich gespannt wie weit ich jetzt nun bin mit den Auszug.
Gerade jetzt steht noch gar nichts fest und ich habe mal gerade 500
Euro zusammen. Wie sieht es jetzt aus?
Zudem frage ich mich ob genau in diesen Zeitpunkt es noch allen gut
geht. Ob Mama und Papa, Pam, oder Juicy wie auch meine Pumi immer
noch alle gesund und munter sind.
Aber auch habe ich es geschafft ein ganzes Jahr als Fachkraft zu
Arbeiten. Schon irgendwie ungewohnt da die Zeit so schnell umgegangen
ist.
Ich werde nicht aufgeben, und immer sch├Ân mein Ziel weiterverfolgen.
Auch darf ich mich von nichts entmutigen lassen. Alles wird gut, das
habe ich in den schweren anderen Jahren gelernt, auch wenns manchmal
nicht einfach war. Also, auch jetzt immer noch sch├Ân am Ball bleiben
;)

Nr. 33699
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.01.2020
01.06.2020
Hallo liebes Zukubfts-Ich,
Du lie├čt das jetzt ein halbes Jahr in der
Zukunft,
Ich liege im Bett und es ist der 2te Januar
kurz nach 3 in der Nacht.
Du hast es mal wieder geschafft... Ein halbes
Jahr ├╝berstanden irgendwie.
Wo bist du? In Pamplona? Was machst du?
L├Ąufst du gerade los oder bist du angekommen
Wo treibst du dich rum? Oh gott hoffentlich
tut dir nicht alles so weh ich jetzt
glaube... Einige fragen in deinem Leben
m├╝ssten gekl├Ąrt sein, du has dein Abitur bald
in der Tasche Gl├╝ckwunsch!
Hoffentlich mit den Noten die du dir ehofft
hast.
Momentan geht es mir nicht gut... Du trinkst
zu viel, Tabletten und dein Leben ist ein
Chaos... Du liebst nicht und bist wohl auch
nicht dazu in der Lage einen Mann auch nur
einen Tag l├Ąnger als n├Âtig zu halten.
Beweis mir das Gegenteil bitte.
Sag mir was ist mit uns passiert? Irgendetwas
gutes? Bitte mach das du die letzten 6 Monate
gute Dinge getan und bewegt hast.
Und jetzt im Begriff bist noch bessere Dinge
zu tun.
Denkst du ├╝ber dein Studium nach? Oder wohin
die Reise gehen soll?
Mhm... Alles nicht so einfach wa...
Aber du machst das schon Ich glaub du bist
doch st├Ąrker als ich jetzt gerade denke...
Stark warst du nur solange du geglaubt hast
schwach zu sein... Denk daran...

Woran mag es wohl liegen das es dir so
schlecht geht?
Ich hab keine ahung.. Aber ich w├╝nschte ich
w├╝sste es und k├Ânnte es ├Ąndern...
Irgendwie... Alles l├Ąuft doch eigentlich nach
Plan... Dir geht s finanziell ganz gut, gut
in der schule, siehst gut aus und hast tolle
Freunde... Wieso schaffen wir es nicht
dankbar und gl├╝cklich zu sein....
Ich werde morgen damit anfangen mein Leben
etwas umzukr├Ąmpeln mich mehr um mich zu
k├╝mmern und mir gute Dinge zu tun...
Ich will n├Ąchstes Jahr mehr zum Sport
gehen... Und mehr Leben, weniger trinken und
geregelt essen...
Hoffentlich schaff ich irgendetwas davon.
Du hast dich Silvester stark dar├╝ber beklagt,
dass du keine Kinder hast.. Sieh zu das du
dir eins machst... So schwer kann das doch
wohl nicht sein...
Puhh Schatz... Alles nicht so einfach und
gerade bin ich echt in nem fiesen tief
gefangen...

Denk daran,
Aufstehen, Krone richten und dann weiter
gehen...
Du bist besonders f├╝r mich,
Lieb mehr, dich vorallem
Ich bin so stolz auf uns und alles was wir
erreicht haben.
Buen Camino

Ich schreib dir im Juni wieder...

Nr. 33472
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.01.2020
06.06.2020
Soooo,
jetzt habe ich mein 6-Minuten-Tagebuch beendet und bin in meinem Business 3 Karrierestufen weiter nach oben geklettert, was bedeutet, dass ich das ganze jetzt schon hauptberuflich mache.

Meine Pers├Ânlichkeit hat sich gefestigt, ich bin rundum zufrieden und gl├╝cklich. Das Zusammenleben mit den Menschen um mich herum ist harmonischer denn je, weil ich einfach achtsamer mit mir und auch den Menschen in meinem Umfeld umgehe.

Mein Sohn ist nach wie vor mein Mittelpunkt, f├╝r den ich alles gebe und meine Zeit sinnvoll mit ihm nutze.

Zum Thema C frage ich mich jetzt, ob es sich erledigt hat oder wie der aktuelle Stand ist. Liebes Zukunfts-ich.... hast du dich verliebt? bist du vielleicht in einer Beziehung? Wie hat sich die S auf deine aktuelle "Beziehung" ausgewirkt?
Ich w├╝nsche Dir, dass du hier eine Klarheit hast, kein Wischiwaschi, Klarheit, Entscheidung, Cut, Schnitt, eine klare Richtung. KLARHEIT =D Das kann sich so wie es jetzt ist, nicht noch l├Ąnger hinziehen und schon gar kein halbes Jahr mehr =D

Hat sich bzgl der Wohnsituation was ge├Ąndert?
Ich bin gespannt auf deinen Bericht!

Mach weiter so.

Nr. 33468
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.01.2020
07.03.2020
Hallo Selina,
na, bist du noch dran? 66 Tage hast Du nun schon geschafft, was hat sich ver├Ąndert?
Bist du gelassener und ruhiger?
Trinkst du deinen Liter Wasser am Tag?
Bist du weniger Zeit am Handy und nutzt die Handyzeit und auch die handyfreie Zeit sinnvoll?

Ich w├╝nsche es Dir.
Bleib dran, wir lesen uns am Ende des Projekts!

Nr. 33304
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.12.2019
30.12.2020
Ziele f├╝r 2020:
-Erfolgreiche Pr├╝fungen 3/4 Semester
-sch├Ân Motorrad bei geilem Wetter rum cruisen
-Viel Tennis bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang spielen
-Erkennbare Leistungssteigerung im Tennis
-Viel Spa├č in Karlsruhe mit WG und Uni Leuten haben
-Organisation eine Praktikums/Optimal im Ausland
-Erfolgreiche Bewerbung f├╝r Auslandssemester
-Ein paar coole Reisen
Hoffnungen f├╝r 2020:
-Das es Paula wieder besser geht
-Das die Familie wieder mehr zusammenh├Ąlt
-Mehr Taten als Gedanken

Nr. 33280
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.12.2019
01.07.2020
Hallo Zukunfts-Ich,

jetzt zu deinem neuem Lieblingslied kannst du nun endlich anfangen zu
tippen und die Aufgabe nicht l├Ąnger vor mir her schieben (vielen
lieben Dank "Das 6-Minuten Tagebuch" ..... *Dance with Darkness* ....

Nach wie vor werde ich das Tagebuch regelm├Ą├čig f├╝llen, und eine
M├Âglichkeit gefunden haben meine Gedanken auch in Komfort freien
Zeiten zu notieren.

Um ehrlich zu sein, bin ich ganz gespannt, was ich gerade beruflich
mache, da ich zum aktuellen Zeitpunkt mir unsicher geworden bin, ob
den Weg, welchen ich eingeschlagen habe mit den einhergehenden
Entbehrungen wirklich, dass richtige ist.
Auf jedenfall wei├č ich aber, dass ich das Beste aus der Situation
mache und mich nicht unterkriegen lasse.

Aber mal genug wischi-waschi reden wir mal Klartext :o )

In meiner Wohnung erkennt man zwar noch, dass ich mit dem Einzug noch
nicht fertig bin, aber gem├╝tlich ist es trotz allem.
Und einen 100km-Marsch absolviert man ja auch Schritt f├╝r Schritt ;)

Beruflich werde ich gefordert, so wie ich es mir vorgestellt habe und
mittlerweile bin ich auch "angekommen" und bin teil der Gemeinschaft,
auch wenn ich hin und wieder aus dem Raste falle (aber das ist auch
gut so...). Weiterhin muss ich mich anstrengen meine Ziele zu
erreichen und weitere f├Ârdernde Routinen einbauen.

Jetzt w├Ąre es doch eine Super Sache mal wieder mit den Jungs feiern zu
gehen, also lass es krachen und hab Spa├č. Apropos, ich habe nach wie
vor Kontakte zu meinen alten Kameraden. Und habe auch mittlerweile
endlich etwas mit meinem besten Freund erlegen k├Ânnen, daran werde ich
mich noch ewig erinnern.

Ansonsten ist mein Privatleben relativ unspektakul├Ąr, aber das wollte
ich ja eh nicht um meinen Fokus auf meine berufliche Karriere zu
richten. Und he, Ansichten, sind auch nur Momentaufnahmen, also falls
du deine Ansicht ge├Ąndert hast -> Herzlichen Gl├╝ckwunsch dazu.

Ich denke f├╝r den Anfangen reicht es erstmal, gleich geht es raus, die
ersten Raketen in den Himmel zu jagen, und Ben fragte auch schon, wann
die 6-Minuten um seien..... LOL

Nun noch einige Worte an dich Zukunfts-Ich:
Behalte dir deine Art, die Dinge mit Verstand und Scharfsinn anzugehen
und stets ├╝ber den eigenen Horizont hinaus zu sehen, dann Schaden kann
es nie! Ansonsten sei so zielstrebig, wie 2019, in dem du viele
sportliche Herausforderungen gro├čartig gemeistert hast.
Und falls du dich einmal einsam f├╝hlst und niedergeschlagen f├╝hlst,
denk an mich, denn ich erwarte viel von dir -> du also ich schaffe
das.

P.S.: Schreibe direkt nochmal eine Zukunftsmail, aber diesmal mit
Ankunft in einem Jahr.

Nr. 33255
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.12.2019
31.03.2020
Mein Ziel f├╝r 2020 ist es, mich mehr mit Dingen zu besch├Ąftigen, die mich interessieren
und weiterbringen. Selbstliebe, Nachhaltigkeit, Gesundheit.
Immer auch an mich denken und eine Auszeit/ Ruhrzeit k├Ânnen.
Mich mehr mit meinem inneren Besch├Ąftigt und mich selbst zu akzeptieren und zu
lieben. Auch mich an einem Coach zu suchen/wenden, wenn ich nicht weiterkomme.
Mein Leben so zu gestalten, wie ich es will. Mich mit Leuten zu umgeben dir mir gut tun.
Dinge zu machen die mir wichtig und Spa├č machen.
Mein m├Âglichst tun, um Anima weiter voran zubringen, seiÔÇÖs mit Ideen, Informationen
oder Aktionen.
Mich zu lieben und dankbar zu sein, wer ich bin. Ohne die Best├Ątigung von au├čen.

Nr. 33252
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.12.2019
30.06.2020
Mein Leben zum jetzigen Zeitpunkt:
Ich habe das 6-Minuten Tagebuch abgeschlossen. Ich kann sagen, dass ich mein
Leben in der Hand habe. Ich bin erfolgreich im Studium, ich bestimme selbst was ich
tue und wer ich bin. Ich bin bestimme selbst, dass ich gl├╝cklich bin. Ich stehe morgens
motiviert auf, umgebe mich mit tollen Menschen und ich bin gewachsen. Ich bin bald 20
Jahre alt und ich f├╝hle mich auch so. Ich bin ausgeglichen und sinnlich.

Nr. 33188
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.12.2019
31.07.2020
Liebes Zukunfts-Ich,
heute ist der 31.12.2019 und wir stehen kurz vorm Jahrzehnt-Wechsel - ein wahnsinniger
Schritt, spirituell und emotional, f├╝r mich. Ich habe wieder zu meinem Ehrgeiz gefunden, daher
diese Email. Heute, an diesem Tag, an dem du, also ich, das lese, werde ich gewachsen sein. Ich
bin stark und erf├╝llt durch meine Arbeit mit den Kindern. Ich sehe mich etwas ersch├Âpft, aber
gleichzeitig stolz, die ersten beiden Ausbildungsabschnitte im Ref gemeistert zu haben. Ich bin
gewachsen und habe viel dazu gelernt in den letzten 6 Monaten. Ich bin dankbar f├╝r die Zeit
bisher, freue mich auf meine Ferien und auch darauf, im September wieder voll durchstarten zu
k├Ânnen. Ich habe viel an mir gearbeitet und bin dankbarer und "more mindful" als vorher. Ich
halte ab und an w├Ąhrend des Tages inne und atme. Ich bin viel in der Natur und bewege meinen
K├Ârper. Ich genie├če es und wage Dinge. Ich will die pure Lebensfreude sp├╝ren und lebe diese
aus. Ich habe Abenteuer erlebt, unvergessliche Momente und auch R├╝ckschl├Ąge, denn auch
diese geh├Âren mit dazu. Aber ich lerne daraus und werde st├Ąrker. Ich liebe meine Familie und
meinen kleinen Schatz, der nun schon ├╝ber 3 Monate alt ist. Ich bin Tante. Ja, ich bin gl├╝cklich
und ich werde nicht aufh├Âren, an meinem Gl├╝ck zu arbeiten. Ich meistere alles mit Leichtigkeit
und Freude, denn vereint mit mir bin ich unbesiegbar.
H├Âr nicht auf, weiter an mir zu arbeiten. Bilde dich t├Ąglich weiter und zeig Interesse an der Welt
und am Leben. DU - ICH kann meinen Traum leben und das alles nur durch meine eigene
├ťberzeugung! Ich kann alles schaffen! Und falls ich das vergessen habe, lese ich das Buch "The
Miracle Morning" nochmal, um mir Inspiration zu holen.
Ich bin toll und unschlagbar und ich k├Ąmpfe! Ich k├Ąmpfe und bei├če meine Z├Ąhne zusammen und
erreiche das, was ich will. Ich liebe mich!

Nr. 33112
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.12.2019
31.12.2020
Ich bin ein durchweg positiver Mensch. Immer dankbar, meistens
gl├╝cklich, nie launisch. Doch zurzeit f├╝hlt es sich schwieriger an
als sonst, ich zu sein.
Ich habe eine innere Unruhe in mir. Mein Herz ist so schwer. Es
schl├Ągt schneller und ich habe das Gef├╝hl, nicht mehr so tief atmen
zu k├Ânnen. Ich atme oberfl├Ąchlich und habe Angst vor den Momenten, in
denen ich ├╝ber meine Zukunft nachdenken muss.
Sie macht mir Sorgen. Mir wird ├╝bel, wenn ich dar├╝ber nachdenke. Ich
habe das Gef├╝hl, jetzt schon wissen zu m├╝ssen, wo es mich beruflich
hinf├╝hrt, was meine Pl├Ąne f├╝r 2020 sind.
Doch zurzeit f├╝hle ich mich 100% planlos. Lasse mich nur von meiner
Leidenschaft treiben. Von meinen Hobbies, die mich zu tiefst
gl├╝cklich machen, der Musik, der Fotografie, dem Sport, spannenden
B├╝chern. Darin k├Ânnte ich mich verlieren.
Aber ich will mich nicht verlieren. Will mich wieder fangen, meine
Motivation in Bezug auf meine berufliche Zukunft zur├╝ckfinden. Wieder
lernen und Spa├č dabei haben. Oder ein Praktikum finden, das mir Spa├č
macht. Wieder ambitioniert sein.
Weil ich ich bin und mich auch in schweren Situationen immer auf das
Positive fokussiere kommt jetzt, was mich zurzeit gl├╝cklich macht.
Das Verh├Ąltnis zu meiner Familie und zu meinen Geschwistern. Ich bin
so unendlich dankbar sie zu haben. Oma und Opa. Ich hoffe, es geht
ihnen in einem Jahr auch noch gut und Opas Krankheit wird nicht viel
schlimmer. Aber ich sch├Ątze, so wird es sein.. Die Zeit vergeht viel
zu schnell.
Meine Freunde. Ich habe die tollsten Menschen um mich herum und sie
bedeuten mir alles.
L., der vor einem Monat in mein Leben getreten ist. Ich wei├č nicht,
wo er auf einmal herkommt, aber er gibt mir schon jetzt so viel. Er
scheint mich in jeder Situation zu verstehen, unterst├╝tzt mich bei
allem und gibt mir so viel Kraft und Energie. Mit ihm zu sein, f├╝hlt
sich an wie Sonnenstrahlen auf der Haut. Es ist so leicht mit ihm, so
schwerelos. Ich bin gespannt, wie sich das alles zwischen uns noch
entwickelt.
Ich hoffe, dass viel passiert ist, wenn ich das hier lese. Dass ich
aus meiner Komfortzone gekommen bin, dass ich mir jetzt wieder selbst
und in die Zukunft vertraue. Ich hoffe, mein Jahr 2020 war toll. Und
lehrreich. Und vor allem herausfordernd (aber da bin ich mir jetzt
schon sicher). Ich hoffe, die Stadt, in der ich jetzt bin, tut mir
gut. Und dass ich meine alte Stadt und meine alte Wohnung nicht zu
sehr vermisse. Und dass ich nichts und niemandem hinterhertrauere.
Denn wenn ich ehrlich bin, war ich in der alten Stadt nicht mehr
gl├╝cklich, ich bin einfach stehen geblieben. Wo stehe ich jetzt?

Dein Vergangenheits-Ich

Nr. 33023
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2019
31.07.2020
Mittlerweile bin ich fast ein Jahr in Berlin.
Zu Beginn habe ich gelernt, dass ich mich erst als Berliner bezeichnen darf, wenn ich schon sehr lange hier lebe. Trotzdem, ich fuehle mich schon sehr berlinerisch mit meinem Rad und meiner Schnauze. Berlin ist schlechte Laune mit einem guten Herzen, hat mal jemand gesagt.
Wenn ich jetzt an Juli 2020 denke, dann sehe ich mich mittendrin im Berliner Kulturleben. Ich bilde mich und lese viel. Ich gehe viel aus, in die Oper, ins Theater, zu Konzerten, auf Dates, alleine oder zusammen, ganz egal. Meinen Indern habe ich mittlerweile Deutsch beigebracht. Ich gehe mit Rishab laufen, in einem halben Jahr wollen wir beim Marathon mitlaufen. Wir schauen Serien an und gehen zusammen ins Training. Woooow Berlin hat so viel zu bieten. Diese Stadt ueberrascht mich immer wieder aufs Neue. Viele Leute besuchen mich gerne in Berlin. Ich bin im Frieden mit mir, meinem Koerper, meiner Ernaehrung, meinem Job. Ich moderiere jetzt taeglich und werde bald mein Gehalt erhoehen. Sarah und ich treffen uns regelmaessig. Einmal im Monat mit der Familie, einmal besucht sie mich in Berlin oder ich sie in Leipzig. Dann absolvieren wir oft das klassische Touriprogramm oder chillen auf der Couch mit Nachos mit Kaese ueberbacken. Auch Fabi und Korz sehe ich wieder regelmaessiger. Wir sehen uns beim Wrestling, in Frankfurt, in Berlin oder auf den den vielen tollen Idar Obersteiner Veranstaltungen, die ich so liebe. Der Indianermarkt, die Karl May Festspiele, der Veitsrodter Praemienmarkt,... Bald fliegen wir Maedels mit Papa wieder nach Toronto. Meine Inder und ich wollen im November zusammen nach Indien oder in ein anderes Land reisen. Ich habe auch jemanden kennengelernt... ob es die grosse Liebe ist, wird sich zeigen...

Nr. 33006
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2019
27.01.2020
Hey du,

Happy Birthday. Du bist wundervoll. Empathisch, verst├Ąndnisvoll,
mutig, lebensfroh, aufgeschlossen, klug, verl├Ąsslich. Du hast die
tollste Familie, die man sich vorstellen kann und Freunde, die immer
f├╝r dich da sind. Und wenn es gerade immer noch schwierig ist, dann
sei genau daf├╝r dankbar. F├╝r die Menschen, die dich t├Ąglich umgeben
und dir den R├╝cken st├Ąrken. Dankbar f├╝r den Menschen, der vor 2
Monaten in dein Leben getreten ist. Dankbar f├╝r deine Gesundheit.
Dass du so fit bist, deinen Sport regelm├Ą├čig machen kannst, dass du
dir Zeit f├╝r dich nehmen kannst und dass du immer so positiv bist.
Denn egal wie schwer der n├Ąchste Monat f├╝r dich wird, du wirst das
locker ├╝berstehen. Aber LOCKER! Du kennst dich doch! Du hast bisher
alles geschafft, das du wolltest und auch wenn du mal hin f├Ąllst und
vielleicht einen anderen Weg einschl├Ągst, na und? Der Weg ist dein
Ziel und du bist zu gut darin, die kleinen Dinge im Leben zu
genie├čen, als dass dich eine Umstrukturierung runterzieht. Und hab
nicht zu viel Angst vor der Zukunft. Sie wird wundervoll. Ganz
sicher. Glaub an dich, denn du schaffst alles, was du willst!

Ich hab dich lieb!

Nr. 32807
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.12.2019
19.01.2020
Wie geht es dir? Wo stehst du gerade? Was ist gerade los in deinem Leben? Heute, am 26.12.2019, habe ich Angst, fast k├Ârperlich dr├╝ckend in der Magengrube, diese Fragen zu stellen und mir Antworten und deine Realit├Ąten vorzustellen, die ja meine sind, meine auf mich wartende Zukunft. Ohne ├╝berhaupt zu wissen, WEM ich die Fragen stelle - denn die Angst vor Antworten der ferneren wie der n├Ąheren Zuk├╝nfte sind gleich gro├č.
Vielleicht ist aber gerade DAS die Falle, in die ich tappe: von dir wissen zu wollen, zu spekulieren auf Eingetretenes oder noch Verschonendes, Angst vor Tod und Abschied und Verlust zu haben und so sehr darauf fokussiert zu sein, dass die Angst und Beklemmung an mir klebt und mich wie ein geteert-und-gefederter betroffener Pudel scheel und verunsichert und voll Anspannung dastehen l├Ąsst wie das Kaninchen vor der Schlange. Dabei k├Ânnte ich doch auch dir Mut zusprechen statt Absolution und Erleichterung zu erwarten von dir. Vielleicht brauchst ja du meine R├╝ckenst├Ąrkung, weil tats├Ąchlich furchtbar Trauriges eingetreten ist und Mama nicht mehr ist. Vielleicht brauchst du meine Beruhigung, weil morgen die Operation vorgenommen wird - oder du sie gerade hinter dir hast und sich alles elend und verquollen und matschbirnig anf├╝hlt. Oder du brauchst mein Dr├Ąngeln, dir auch allein die Reise nach R. zu wagen, auch wenn kein anderer mitkommt, oder die Mitkommeden mit ihren Rhythmen und Gepflogenheiten nicht deinem Wunschtraum der Erlebensgemeinschaft entsprechen, mit der du dir ein Reproduzieren des Gef├╝hls vom letzten Jahr ausmalen kannst. Oder brauchst Anteilnahme f├╝r deine Euphorie nach ausgelebter Wildheit, oder nach Entt├Ąuschung von dir selbst dar├╝ber, dass du Chancen nicht ergriffen hast, mal wieder.
W├Ąhrend ich das schreibe, sp├╝re ich wie sich mein Fokus verschiebt. Tut er das auch bei dir? Egal, wo du stehst in deinem Heute, was dich schmerzt oder freut - vielleicht ist es nur das, was ich dir von hier und jetzt aus sagen kann, dass die Realit├Ąten so facettenreich sind und du den Blick auch auf die gerade nicht obenaufliegenden richten darfst, ihn und dich ├Âffnen und f├╝llen und bereichern und anreichern kannst.
Ein altkluger Schei├č, was? ???? Hast Recht. Mach einfach.

Nr. 32745
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.12.2019
25.07.2020
Hey,
ich hoffe es geht Dir gut.
Mir geht es gerade sehr sehr gut. Ich liebe meine zwei freien Wochen, ich habe heute
Felix getroffen, viel Spa├č mit Charlie gehabt und bin gl├╝cklich bei Mehr Gesch├Ąft zu
sein. Aufgrund von fehlender Disziplin und fehlender schneller Execution bin ich noch
oft bei Mehr Gesch├Ąft gestresst manchmal sogar extrem stark, aber ich wei├č das ich
diese Disziplin und schnelle Execution noch lernen darf. Ich hoffe sehr das ich in 7
Monaten noch bei Mehr Gesch├Ąft bin und genau diese schnelle Execution und Disziplin
gelernt habe, das ist mir das Aller Wichtigste.

Nr. 32621
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.12.2019
23.12.2020
Als Erinnerung und ├ťberpr├╝fung wie ich mich selbst an meine
Vors├Ątze f├╝r das neue Jahr halte, schreibe ich diese Email.

Am 4.12.2019 und am 11.12.2019 hatten wir ein ganzt├Ągiges Projekt
was wir mit den Lehrern an der Beruflichen Schule f├╝r Wirtschaft
und Verwaltung in HH-Eimsb├╝ttel durchlaufen haben. Das Thema vom
Projekt war die Europ├Ąische Fl├╝chtlingspolitik. Wir haben als
Sch├╝ler Vortr├Ąge ├╝ber die verschiedenen Themen die uns zugeteilt
wurden gehalten.
Wir als Sch├╝ler haben uns selber sozusagen aufgekl├Ąrt mit Zahlen
und Fakten, ├╝ber die Rechtliche Dimension, Moralische Dimension,
Wirtschaftliche Dimension.

Eines der gr├Â├čten Fluchtursachen sind die Naturkatastrophen, die
sehr mit dem Klimaschutz zusammenh├Ąngen. Jeder einzelne auf der
Welt kann etwas dazu beitragen das diese Welt nicht noch mehr zu
Grunde geht und sollte daf├╝r auch etwas tun!

Hier sind meine Vors├Ątze die ich als EU-B├╝rger so weit wie m├Âglich
einhalten will wie es nur geht.

- Das Auto auch mal stehen lassen, und die kleinen Wege zu Fu├č
oder mit dem Fahrrad fahren. Nat├╝rlich kann man das Autofahren
nicht komplett weg lassen im Alltag, aber da wo es m├Âglich ist, es
auch zu tun und nicht den faulen Hund gewinnen lassen!

- Das gleiche wie mit dem Auto gilt auch f├╝rs Fliegen, wenn es
m├Âglich ist lieber mit der Bahn fahren anstatt zu Fliegen. Wenn es
nicht m├Âglich ist und man fliegen muss dann ist es halt so aber im
Inland lieber die Bahn benutzen.

- Wenn m├Âglich saisonal, regional, und Bio einkaufen. Es ist
nat├╝rlich Nachhaltig z.B regional einzukaufen weil dann der gro├če
Transport in dem Fall weg f├Ąllt.

- Fleischverzehr verringern, es zwingt einem keiner von 0 auf 100
Vegetarier zu werden aber den Fleischkonsum zu verringern hilft
auf jeden Fall der Umwelt.

- Beim Einkauf auf Plastik verzichten wie z.B doppelt und dreifach
eingepacktes Gem├╝se einfach nicht kaufen stattdessen lieber die
Variante ohne Plastik. Keine T├╝ten mehr kaufen sondern die
Einkaufst├╝te von zu hause aus mitnehmen um unn├Âtigen M├╝ll zu
vermeiden. Genau so die Mehrwegbecher wie an unserer Schule
benutzen, um die Papp und Plastikbecher zu vermeiden.

- Zu guter letzt einfach mal beim Shoppen oder Einkaufen zweimal
├╝berlegen, ob ich das Produkt wirklich brauche oder ├╝berhaupt
jemals benutzen oder tragen werde. So wird auch sehr sehr viel
M├╝ll produziert und das kann man einfach vermeiden.

So falls du diese Email schon wieder vergessen hast, soll dich das
nochmal wach r├╝tteln und deine eigenen Vors├Ątze in den Vordergrund
bringen.






Nr. 32566
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.12.2019
22.07.2020
Hallo Ralf,

Am 22. Dezember habe ich mit meinem Ver├Ąnderungsprozess
gestartet.
Aktuell stehe ich vor einem Wendepunkt in meinem Leben.

K├Ârperlich geht es mir mittelpr├Ąchtig. Ich bin ├╝bergewichtig (109 kg),
f├╝hle mich schwerf├Ąllig und steif. Manchmal habe ich Kopfweh und ich
bin etwas depressiv.
Jetzt im November konnte ich nochmals meinen Kredit-Rahmen am
Firmenkonto aufstocken. Das verschafft mir LUFT bis zum 30 April
2020.

Jetzt habe ich zeit meine Firma ins Laufen zu bringen.

Das Potential ist da. Ich habe ein tolles Konzept f├╝r die Gemeinden
entwickelt um die Stra├čenbeleuchtung finanzierbar zu machen. Ich
habe Exclusiv das beste Produkt f├╝r diesen Job zur Verf├╝gung.

Mein ziel ist es eine LKW-Hebeb├╝hne mit eingebauter Werkstatt
anzuschaffen, damit ich sehr schnell meine Dienstleistungen anbieten
kann. Mein Ziel ist es 5-6 Gemeinden in der Woche zu besuchen. Ich
werde zus├Ątzlich Informationsfilme drehen, damit ich die Gemeinden
sehr schnell informieren kann.
Ich habe weitere Projekte in der Beleuchtungs-Sanierung in Summe
mit ca. 8000 Lichtpunkten.
Ich habe 1-2 neue Mitarbeiter die mit mir in diesem Projekt arbeiten.

Mein Ziel ist es eine KLIMASCHUTZ Ma├čnahme in Leben zu rufen.
Jede umgestellte Lampe braucht 80% weniger Energie.
In Europa habe ich ein Potential von 65 Mio. Lichtpunkten zu sanieren.
Wir k├Ânnten damit auf ├╝ber 2500 Kohlekraftwerke verzichten.

Ich hoffe auf einen Investor, um Geld f├╝r Fernseh-Werbung und f├╝r
dem Aufbau eines Support-Teams.
Vielleicht bekomme ich auch Termine in die Bundesregierung und ins
EU Parlament.

Nebenbei m├Âchte ich im Bogensport aktiv sein und einen EM oder
WM-Titel erreichen. Ich habe das Talent dazu und werde daf├╝r auch
die Zeit finden zu trainieren.

Mein K├Ârper ist wieder schlank, beweglich und kr├Ąftig. Mental bin ich
ausgeglichen, fokussiert und stark. Ich erfreue mich meinem Leben.

Ich bin jetzt 52 Jahre alt und habe noch 30 aktive Jahre vor mir, wo
ich viel positives f├╝r unsere Welt machen kann.
Mein Kinder haben wieder mehr Kontakt zu mir und ich habe Zeit mit
Ihnen gemeinsame Aktivit├Ąten zu erleben.

All das fehlt aktuell in meinem Leben.

Ralf Sallaberger, 22. Dezember 2019

Nr. 32540
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.12.2019
19.02.2020
Liabi Tanja
I m├Âchti diar mit dem Mail mol s├Ąga
wia wunderbar du bisch. F├╝r dini
Fr├╝nda machsch du alles, bisch f├╝r
sie do, wenns dini Hilf bruchand!
Vergiss bitte nia, das witerhin au z
macha. As isch a sch├Âni Gesta.??????
Denk bitte au immer dra, wenn di was
stresst, au wenns a Fr├╝ndschaft
isch, den tuan das bitte versuacha
zum ├Ąndra. Falls dus nit
herakriagsch, tuan das bitte beenda.
Will as isch extrem wichtig, dass du
di wohl f├╝hlsch. As s├Âll diar
schliasslich guat go!????????????
Wasi au super wichtig finda isch,
dass du dia Sacha machsch, wo du
m├Âchtisch. Au wenns diar nit immer
liacht fallt zums allei macha, z├╝chs
dura. Heb dia ersta paar Minuta
dura. Nachher ischs au viiil
liachter zums duraz├╝cha. Du wirsch
den au super├╝bermegastolz uf di
selber sieh. Umso meh du das ├╝absch,
umso eifacher wirds diar vo mol zu
mol falla. ???? ????
Do no paar St├Ąrkana vo diar, wo i di
dra erinnra m├Âchti:
-offa
-ehrgizig
-sympathisch
-hilfsbereit
-mit diar kama R├Âsser stehla
-organisiart
-guata Orientiarigssinn
-herzlich
-warmherzig
-lernbereit

Liaba di ├╝ber alles, du bisch
perfekt, so wia da bisch ??????
Love you, my crazy Girl
BLIB WIA DA BISCH UND MACH ALL DIA
VERRUCKTA SACHANA, WO DU M├ľCHTISCH
MACHA!!!!!!!! ???? ???? ???? ???? ???? ???? ????
???? ???? ???? ???? ???? ???? ???? ????


PS: wia laufts mit da HIITs ├ťabiga?
????

Nr. 32539
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.12.2019
19.02.2020
Liabi Tanja
I m├Âchti diar mit dem Mail mol s├Ąga
wia wunderbar du bisch. F├╝r dini
Fr├╝nda machsch du alles, bisch f├╝r
sie do, wenns dini Hilf bruchand!
Vergiss bitte nia, das witerhin au z
macha. As isch a sch├Âni Gesta.??????
Denk bitte au immer dra, wenn di was
stresst, au wenns a Fr├╝ndschaft
isch, den tuan das bitte versuacha
zum ├Ąndra. Falls dus nit
herakriagsch, tuan das bitte beenda.
Will as isch extrem wichtig, dass du
di wohl f├╝hlsch. As s├Âll diar
schliasslich guat go!????????????
Wasi au super wichtig finda isch,
dass du dia Sacha machsch, wo du
m├Âchtisch. Au wenns diar nit immer
liacht fallt zums allei macha, z├╝chs
dura. Heb dia ersta paar Minuta
dura. Nachher ischs au viiil
liachter zums duraz├╝cha. Du wirsch
den au super├╝bermegastolz uf di
selber sieh. Umso meh du das ├╝absch,
umso eifacher wirds diar vo mol zu
mol falla. ???? ????
Do no paar St├Ąrkana vo diar, wo i di
dra erinnra m├Âchti:
-offa
-ehrgizig
-sympathisch
-hilfsbereit
-mit diar kama R├Âsser stehla
-organisiart
-guata Orientiarigssinn
-herzlich
-warmherzig
-lernbereit

Liaba di ├╝ber alles, du bisch
perfekt, so wia da bisch ??????
Love you, my crazy Girl
BLIB WIA DA BISCH UND MACH ALL DIA
VERRUCKTA SACHANA, WO DU M├ľCHTISCH
MACHA!!!!!!!! ???? ???? ???? ???? ???? ???? ????
???? ???? ???? ???? ???? ???? ???? ????


PS: wia laufts mit da HIITs ├ťabiga?
????

Nr. 32447
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.12.2019
10.06.2020
Mooooinsen,

du hast gerade deine erste richtige Zukunftsmail bekommen. Ja wenn
dass mal kein Anlass ist direkt noch eine zu schreiben :D

stand Sommer 2019 war ziemlich tr├╝b. Du warst niedergeschlagen,
deine Ex ging dir nicht aus dem Kopf. Du f├╝hltest dich alleine und
warst sehr in dich gekehrt.
Au├čerdem waren die Pollen am Fliegen...

In 5 Tagen ist Weihnachten, trotz der stressigen Weihnachtszeit,
dem ganzen Zeug, dass f├╝rs Ehrenamt noch geregelt werden muss bist
du total tiefenentspannt.
Gestern war dein letztes Gespr├Ąch mit Frau E.
Ihr habt euch darauf geeinigt keine Therapie zu beginnen, da es
dir z.Z. oder generell einfach gut geht!:)

Das ist schon ne feine Sache:P
Deine Pr├╝fungsergebnisse sind gerade reingetrudelt. Glatte 3,
k├Ânnte ziemlich entt├Ąuschend sein. Ist dir aber verh├Ąltnism├Ą├čig
jux. :D

Das Ehrenamt macht unglaublich viel Spa├č
Deine sprotlichen Leistungen sind unglaublich gut! 8-iV. probiert
Du hast dich am WE mit J. getroffen. Es war unglaublich sch├Ân. Das
k├Ânnte wirklich mal wider eine f├╝r l├Ąnger sein.
Sie ist soo lustig, du f├╝hlst dich aufgehoben, du merkst wie gerne
du einfach viiiiel mehr Zeit mit ihr verbringen wollen w├╝rdest.
Trotzdem bist du vorsichtig und wei├č nicht recht ob du dich
vollkommen darauf einlassen kannst... Aber mal schauen:)

Die Arbeit ist noch sehr belastend aber es scheint nicht mehr so
hoffnungslos und alternativlos wie fr├╝her:P
Vielleicht ergibt sich mittelfristig ja auch noch was anderes,
oder es bleibt ein Tagtraum :P #V......

Du bekommst den Brief hier im Sommer, kurz vor deinem geplanten
Urlaub in ├ľsterreich:)

Och die Vorfreude ist jetzt schon gro├č:)

Gru├č an alle, die das hier in den ├Âffenlichen Eintr├Ągen lesen
werden. Macht euch einen feinen Tag mit ner sch├Ânen Schoki, nem
Bierchen im der Dusche oder was euch so in den Sinn kommtD:

Und auch Gr├╝├če an dich ZukunftsICH
jeder hat seine Problemchen im Leben, spreche sie weiterhin an. Du
wirst merken wie viel du dadurch ├╝ber dich und deine Freunde
lernen kannst.
Und lerne endlich Niederl├Ąndisch, das h├Ârt sich total lustig an!:D

Auf bald
T

Nr. 32329
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.12.2019
16.06.2020
Guten Morgen, Mittag oder auch guten Abend Jonas,
kannst du dich noch erinnern wie du diese E-Mail schreibst? Ein Montag
morgen - Politik ist ausgefallen und du hast entschlossen nach Hause zu
gehen und diese E-Mail (deine Wochenaufgabe) zu schreiben.

Jetzt ein paar Worte wo ich mich in 6 Monaten sehe - mm... ich bin fester
├ťberzeugung, dass ich das Buch regelm├Ą├čig und gewissenhaft gef├╝hrt habe.
Somit bin ich ausgeglichener geworden und konnte meine Ziele noch besser
in Angriff nehmen. Das Verh├Ąltnis mit meiner Familie, meiner Freunde und
meiner Freundin (Vivien) ist dadurch auch positiver geworden. Nur noch
selten habe ich das Gef├╝hl von Druck auf den Schultern.

Mir f├Ąllt auch grade ein, dass ich zu dem Zeitpunkt der E-Mail die
Abschlusspr├╝fung fertig habe. Hoffentlich lief es so wie ich es mir
gew├╝nscht habe.

Was ist aus dem Plan geworden mit Ben 1 Jahr nach Australien zu fliegen?
Wenn wir das wirklich durchziehen w├Ąre das so mega cool - was ein
Abenteuer :)

Zu mir noch die letzen Worte, zu dem Zeitpunkt der E-Mail hoffe ich, dass
ich dankbarer geworden bin und Dinger mehr zu sch├Ątzen wei├č. Das ich eine
gute Finanzielle Lage habe und mit mir voll und ganz zufrieden bin :)

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Jonas vom 16.12.2019

Nr. 32204
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.12.2019
13.06.2020
Hallo meine Liebe,
6 Monate sind nun vergangen in denen du
das 6 minuten Tagebuch ( hoffentlich
t├Ąglich benutzt) vergangen.
Ich w├╝nsche mir sehr das ich alle meine
Ziele erreicht habe und langfristig aus
meinem Tagebuch gelernt. Ich hoffe das du
liebes ich, gelernt hast das was du hast
mehr zu sch├Ątzten als vorher und deinen
eigenen Weg selbstbewusst und sicher gehst
und nicht immer alle Entscheidungen
hinterfragst die du triffst denn es werden
die besten und richtigen sein f├╝r dich und
deine Familie. Sei immer du selbst und
behalte dir bei was du alles gelernt hast.
Bleib dir selbst treu und verbiegen dich
nicht. Ich w├╝nsche mir das du vlt sogar
bald zum zweiten Mal Mama wirst das w├Ąre
etwas ganz sch├Ânes.
Viel Gl├╝ck und mach weiter so du bist
super! ????

Nr. 32151
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.12.2019
11.12.2020
Liebe Martina,
heute ist Tag 365 nach diesem Schreiben.
Ich bin so gespannt, wie es dann sein wird - mein Leben. Halte ich weiter zu mir? Stelle ich
mich ab sofort auf meine Seite, sorge ich, so wie ich es mir vorgenommen habe, in Liebe f├╝r
mich?
Wer werde ich sein? Habe ich es geschafft, meine Ziele zu erreichen, oder ihnen n├Ąher zu
kommen? Werde ich mich lieb haben k├Ânnen, bedingungslos? Werde ich noch immer
angewiesen sein auf Best├Ątigung im au├čen, oder finde ich all das was ich ben├Âtige, um mich
frei zu f├╝hlen, im innen?

Ich habe gerade eine Woche hinter mir, die so viel neue Einsichten gebracht hat, die
Wendepunkte in meinem Leben aufzeigt, mich mutig macht, mich mit Zuversicht in meine
Zukunft schauen l├Ąsst. Ich habe es geschafft, eine Einigung zu erzielen in Punkto
Hausratteilung und Immobilien, nach endlos scheinenden 5 Jahren. Ich f├╝hle mich gut damit
auch wenn ich Abstriche gemacht habe. Was hei├čt Abstriche..... ich brauche nicht mehr zum
Leben. Alles wird reichen und mich n├Ąhren. Mein Leben wird selbstbestimmt und sch├Ân.

Ich m├Âchte mich von Immobilien trennen, die mir mein bisheriges Leben so schwer gemacht
haben, m├Âchte Kredite abl├Âsen um autark durchs Leben gehen zu k├Ânnen. Ich m├Âchte mich
in G├Ąnze der negativen Kraft von Michael entziehen. Es tut schon jetzt so gut, ihn nicht mehr
als viel gr├Â├čer als mich selbst zu sehen. Im Gegenteil, zuweilen f├╝hle ich mich wirklich
├╝berlegen. Ich m├Âchte mir ein sch├Ânes Wohnumfeld schaffen. Vielleicht eine kleine
Eigentumswohnung mit Badewanne. Badewanne muss!!!! Keine Miete mehr zahlen und dann
kann im Alter wirklich fast alles passieren. Mich wird nichts mehr umhauen. Ich habe meine
Kraft entdeckt. Ich erlebe gerade wie viel Positives in mir steckt, welche Kraft da noch in mir
schlummert. Ich werde alles schaffen, was ich mir vornehme. Ich habe gelernt, meinen
Blickwinkel zu ver├Ąndern und liebevoll auf das zu schauen, was passiert.
Wenn ich mir jetzt noch abgew├Âhnen k├Ânnte, nicht mehr alles zu hinterfragen ÔÇô das w├Ąre
gro├čartig.

Ich sehne mich so sehr danach nach au├čen zu treten mit all meiner Energie, mit all meiner
Liebe und dem was ich zu geben bereit bin. Ich m├Âchte anderen Menschen sch├Âne Momente
bereiten, vielleicht Kindern etwas vorlesen, oder mit ihnen basteln, singen, n├Ąhen, kochen
oder oder oder. Gemeinn├╝tzig etwas bewegen, vielleicht Hospitzarbeit.
Ich m├Âchte in der Theatergruppe eigene Solos bekommen. Ich traue mich das endlich! Ich
habe keine Angst mehr ausgelacht oder verspottet oder klein geredet zu werden. Im Moment
w├╝sste ich keinen Menschen in meinem wirklich sehr ausgew├Ąhlten Umfeld, der so auf mich
und meine Art durchs Leben zu gehen, reagieren w├╝rde.

Vielleicht habe ich in 365 Tagen eine gute Idee entwickelt, wie ich der momentanen Isolation
entfliehen kann.
Das Arbeiten zu Hause // immer allein // alleine wohnen // wenig Antrieb mich in die Masse zu
schmei├čen //
Wo ist die wilde Martina geblieben? Die Martina, die ungehemmt tanzt, laut lacht, Menschen
begeistert, kindlich ihre Umgebung erkundet, die Martina die Freude am Joggen hat, die
Ihren K├Ârper fit h├Ąlt und sich wie die coolste 56j├Ąhrige ├╝berhaupt f├╝hlt?
Heeeee, da gibt es wirklich Potenzial nach oben. Das Gef├╝hl will ich wieder zur├╝ck!
Inzwischen habe ich gelernt wie es geht. Im Kopf ist alles klar. Die Umsetzung f├Ąllt mir nur so
schwer. Nicht mehr aus Ohnmacht oder empfundene Einsamkeit in mich hineinfressen. Nicht
mehr zu Hauf B├╝cher verschlingen, um von der eigenen Realit├Ąt abzulenken.

Ich schaffe das letzte St├╝ck auch noch. In einem Jahr m├Âchte ich geschieden sein. Ich
m├Âchte, dass dann alles gekl├Ąrt ist. Ich m├Âchte eine Unterhaltszahlung, die nicht meine neue
Selbst├Ąndigkeit verkennt und den Wert meiner Arbeit auf Null ÔéČ setzt, als w├╝rde ich nicht
arbeiten. Das macht mich wirklich richtig, richtig sauer!!!! Und das lasse ich mir nicht mehr
gefallen.

Ich denke, wenn ich diesen gro├čen und die vielen kleinen Kackhaufen zu Humus verarbeitet
habe, dann klappt es auch mit einer Liebesbeziehung. Die w├╝nsche ich mir n├Ąmlich wirklich
sehr. Ich m├Âchte in meinen Leben noch einmal eine wirkliche Liebe erleben. Keine Co-
Abh├Ąngigkeiten, keine Besitzanspr├╝che, keine Begrenzung nur reine wahre Liebe.
Leben ich bin bereit.
Also ich packe das dann mal an
Martina, was immer du in den n├Ąchsten 365 Tagen vergeigst oder wo es dich zur├╝ck wirft,
oder wenn du dich und deine Ziele mal etwas im Nebel h├Ąltst. Ich halte zu dir! Ich hab dich
uneingeschr├Ąnkt lieb!



Nr. 32079
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.12.2019
23.07.2020
Ich habe das 6-Minuten-Tagebuch begonnen. Gespannt bin ich, wie ich und
das Buch sich entwickelt.
Heute bin ich m├╝de. Bei der B├╝rgergenossenschaft hat Daniel einfach
nicht richtig nachgefragt. Ich wie empfinde ich, dass Daniel einfach
keine Kritik vertr├Ągt, da, so meine Unterstellung, er sich f├╝r
intelligenter als die Andere h├Ąlt. Auch hier gibt es spannende 6 Monate,
inclusive Kanzlei.
Bis zum Sommer! Lieber Dietmar, mach es gut und gib Dich nicht auf!!!!

Nr. 32030
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.12.2019
08.07.2020
Liebe Zukunfts-Anna!

Heute ist der 8.12.2019, es ist Sonntag Abend und in nicht einmal
3 Tagen schreibe ich die Pr├╝fung zu Differentielle Psychologie.
Das hei├čt eigentlich sollte ich lernen, aber ich hab mir
vorgenommen diese Mail zu schreiben und nun will ich das nicht
noch l├Ąnger vorschieben.

Zuerst einmal m├Âchte ich dir beschreiben wie es mir zur Zeit geht,
was sich bei mir so tut, also meinen aktuellen Stand eben.
Ich f├╝hle, dass all die Vorarbeit zu meiner Heilung und
Tansformation endlich im Leben ankommt. Ich treffe nat├╝rlich immer
noch Entscheidungen, die nicht das Beste in mir f├Ârdern, aber ich
├╝be t├Ąglich mich zu ├╝berwinden mehr Kraft in mein neues Ich
anstelle alter Programmierungen zu geben.
Zum Beispiel habe ich am 28.9 ja von einem auf den anderen Tag mit
dem Rauchen und auch dem Alkohol aufgeh├Ârt. Seit dem habe ich auch
in 98% der F├Ąllen kein Verlangen danach. Das was mir jedoch fehlt,
ist das Gef├╝hl von Spa├č, Loslassen und aus mir herausgehen,
Abenteuer. Ich hatte ja auch seit einiger Zeit beobachtet wie
ungesund sich mein Essverhalten gezeigt hat, also Thema Binge
Eating. Deshalb hab ich auch Mitte November, also auch schon seit
fast einem Monat das Intervallfasten in meinen Alltag eingebaut.
Ich erlaube es mir mich nicht komplett unter Druck oder Zwang
damit zu setzen, sondern mache es so gut ich kann und bin auch
nicht b├Âse auf mich wenn mal ein Tag anders l├Ąuft als gedacht.
Diese Denkweise, dass man jeden Tag ehrlich sein bestes gibt, aber
sich auch nicht schlecht macht, wenn mal nicht alles l├Ąuft wie
vorgenommen, funktioniert schon so super. Darauf bin ich enorm
stolz. Ich schaffe es generell mich viel leichter und auf tiefere
Ebenen zu entspannen als bisher. Auch mein K├Ârpergef├╝hl ist besser
als je zuvor und sogar Bewegung scheint immer mehr Bestandteil
meines Alltags zu sein. Es ist echt wahnsinnig sch├Ân gerade zu
begreifen wie weit ich doch bis jetzt schon gekommen bin!
Nat├╝rlich tragen das Superhuman Training oder auch die New Spirit
Ausbildung zuvor, enorm dazu bei :)

Jetzt geht s aber um dich und das was ich mir f├╝r dich ertr├Ąume.
Du erh├Ąltst diese Email und dein Bachelor Zeugnis ja so gut wie
gleichzeitig! Wow wie sch├Ân, das endlich in den H├Ąnden zu halten.
Ich bin jetzt schon unbeschreiblich stolz auf dich Anna. Ich denke
manchmal begreifst du nicht viel viel du Tag f├╝r Tag daran
arbeitest alles zu geben f├╝r dich selbst f├╝r dein Umfeld und damit
f├╝r die Welt. Ich liebe dich immer mehr und mehr, ich bin mir
sicher du sp├╝rst das auch. Dieses letzte Semester hast du alles
gegeben, du hast dich nicht mehr versteckt, dich nicht mehr klein
gehalten. Weil du fest verwurzelt in deiner Mitte stehst. Du
kennst dich. Du wei├čt wer du bist und was du zu geben hast. Deine
Motivation schreit nur so nach dir und du kannst es nicht
erwarten, alles nach au├čen zu tragen was du hast. Du hat endlich
deine Abenteuerlust und deine Leidenschaft wieder zur├╝ckerobert.
Und zwar nicht als Schatten, sondern echt. Ich seh dich bis hier
her strahlen, wei├čt du das? Und nat├╝rlich, du wirst auch jetzt
noch Zweifel kennen, aber heute hast du keine Angst mehr vor
ihnen, nein, du hast sie zu deinen Freunden gemacht. Sie zeigen
dir wo du noch mehr spielen darfst. Oh wie du tanzt und singst.
Dein Feuer erleuchtet jeden den du ber├╝hrst. Du erw├Ąrmst die
Herzen um dich mit deiner unerbitterlich mutigen Offenheit.
Sei dir gewiss, du stehst erst am Anfang mein Schatz. Ich seh dich
schon fliegen, du tust es bereits. Die Zeit der Einsamkeit und der
fahlen Graut├Âne ist schon lange vorbei!

Danke f├╝r dein Sein.
Dein gr├Â├čter Fan, Anna ?


P.S.: Danke auch an das 6 Minuten Tagebuch f├╝r diese wunderbare
erste Wochenchallenge, das war gro├čartig. Danke Danke Danke ?

Nr. 31848
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.12.2019
24.12.2020
Hey John,heute ist der
02.12.2019.R├╝ckblick: Heute habe ich
meinen Praktikumsordner fertig gemacht.Ich
hoffe du hast nun deinen Beruf
gerufen.Heute ist mir noch der Beruf als
Psychologe eingefallen da ich mit Pia ├╝ber
ihre Probleme geredet habe. Ich bin gerade
an 2ter stelle im Tor und das Kotzt mich
an.Aber das wird durch harte Arbeit
ge├Ąndert.Ich hustldgerade jeden Tag durch
f├╝r mein Sport.Sixpack ist bald da.Ich
mache jetzt seit 8 Monaten Kampfsport.Mit
Lara habe ich fast keinen Kontakt mehr.Den
Hasen geht es gut.Genies die Zeit mit dein
besten Freunden noch,den bald ist die
Schule f├╝r dich zu Ende.Habe ein geile
Zeit und geb niemals auf.Ich freue mich
extrem auf die fasnet,mein H├Ąs ist aber
noch nicht fertig.Ich w├╝nsche dir eine
sch├Âne Weihnachtszeit,genie├č es.
John Dura 02.12.2019 Waldm├Âssingen

Nr. 31825
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.12.2019
01.06.2020
Hallo Zukunfts-Cindy,

ich schreibe dir heute aus der Vergangenheit, weil du gerade das 6-Minuten-Tagebuch
begonnen hast. Ein kleines Experiment, in der Hoffnung, dass du dich besser f├╝hlst.
Und? Hat es geklappt? Erz├Ąhl mir alles, ich bin neugierig! Auch, wenn ich zu diesem Zeitpunkt
sicherlich gar nicht mehr existiere, denn du wirst ein ganz anderer Mensch sein. Schlie├člich
haben wir gelernt, dass unsere Entwicklung nie abgeschlossen sein wird und jede neue
Erfahrung, die wir machen, wird uns weiter formen.

Betrachte diese E-Mail also als einen Nachruf an den Menschen, der du vor 6 Monaten einmal
gewesen bist.

Du hast einen tollen Job. Also, eigentlich. Eigentlich war immer alles klasse. Ein tolles Team,
tolle Aufgaben, t├Ągliche neue Herausforderungen. Ich glaube, das ist auch immer noch so. Du
hast es nur nicht mehr gesehen, weil du dich viel zu sehr auf all das Negative konzentriert hast.
Du hast die tollste Freundin der Welt, zwei Katzen, die dich lieben und ein Haus in der absoluten
Idylle. Eigentlich sollte doch alles perfekt sein, oder?
Kannst du mir noch sagen, warum es das nicht war? Ich kann es.
Du hattest das Gef├╝hl, dich einfach nur noch im Kreis zu drehen und nicht mehr voran zu
kommen. Dass du an einem Punkt in deinem Leben stagnierst und du hattest Angst, so bis zum
Ende weitermachen zu m├╝ssen. Ich hoffe, du hast begriffen, dass mit 30 Jahren noch lange
nicht das Ende erreicht ist. Es ist nicht mal Halbzeit! Und eigentlich geht das Leben jetzt erst so
richtig los. Bisher war ja alles irgendwie nur Larifari. Leben ist immer das, was JETZT geschieht
und besteht nie aus Konjunktiven, sondern immer aus Tatsachen. Ich hoffe, das Tagebuch hat
dir geholfen, diese Tatsachen zu verinnerlichen und zu begreifen, dass es dir gut geht.

Und dann war da ja auch noch diese Sache mit dem t├Ąglichen Frust, der Routine, in der du
feststecktest. Im Tagebuch steht, dass Routine gut ist. Aber warum f├╝hlte es sich so nicht an?
Ich hoffe, dass du das herausgefunden hast.

Du hast vielleicht nicht viele Freunde, aber die, die du hast, halten zu dir. Und die andern? Die,
die dir den R├╝cken zugekehrt haben? Schei├č doch auf die. Sei dankbar f├╝r die Zeit, die du mit
ihnen hattest, aber trauere ihnen nicht nach. Ich wei├č, dass es schwer ist. Ich f├╝hle es ja gerade,
aber ich hoffe du hast begriffen, dass jetzt alles besser ist.

Vielleicht hast du es auch geschafft, wieder Ausgewogenheit in dein Leben zu bringen und es zu
genie├čen. Nicht mehr nur aufs Wochenende hinzuleben und dich dann zu fragen, wo eigentlich
die Woche hin ist. Ratzfatz ging Jahr um Jahr vorbei und dann warst du 30, dann 31 und die Zeit
dazwischen? Verschwunden.
Wenn du diese Nachricht liest, gehst du mit gro├čen Schritten auf die 32 zu, aber das sollte dir
keine Angst machen. Älter werden ist nicht schlimm! Es ist nur das Glück neue Erfahrungen
gemacht zu haben. Also feiere nicht das Älterwerden, sondern feiere all das, was du erlebt hast
und die Menschen, die dich begleiten.

Jetzt bleibt mir aber nur noch der Gru├č aus der Vergangenheit, aus einem Abschnitt deines
Lebens, der sicherlich irgendwann auch eine Bedeutung haben wird. Und sei es nur die, dass du
jetzt dort stehen kannst, wo du stehst.

Also Kopf hoch,
deine Cindy

Nr. 31732
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.11.2019
30.05.2020
Hallo Jannes,

du hast grade mit dem 6 min Tagebuch begonnen und wie du dich
sicher noch Erinnern kannst ist die erste Herausforderung an mein
Zukunfts-Ich eine Mail zu schreiben. Ich hoffe du hast durch das 6
min Tagebuch gelernt die keinen Dinge im Leben noch mehr Wert
zusch├Ątzen. Au├čerdem wird es dir jetzt leichter fallen Komplimente
an Personen zu verschenken. Ich wei├č das er dir nun leichter fehlt
mit Personen in Gespr├Ąch zu kommen. Behalte diese Lebensweisheiten
weiter bei, du MASCHINE.

Machst du immer noch so viel Sport?

Bitte tu mir den gefallen und schreibe eine Mail an dein
Zuk├╝nftiges ICH. Frage dich in der Mail wie es dir am
Zustellungsdatum gehen wird?

Hau rein alte MASCHINE
Jannes WILKE

Nr. 31647
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.11.2019
09.03.2020
Liebe Liselotte,

hallo - wie geht es Dir mittlerweile?
Ich hoffe, Dir zu deinem Masterabschluss gratulieren zu d├╝rfen - auf eine vogelfreie Zeit mit
kurzen und weiten Reisen, mit ganz viel Zeit f├╝r Dich und der Freiheit, Ideen zu entwickeln, wie
und wo du im Anschluss weitermachen m├Âchtest. Mache auf jeden Fall weiter mit der
Sprecherausbildung - egal ob Du jemals damit Geld verdienen wirst oder nicht!

Auf jeden Fall ist es soweit: auch ich w├╝nsche Dir nach all den Jahren der Schule und des
Studiums das, was Dir alle Lehrer w├╝nschten: dass du doch bitte mal an dich selber glaubst.
H├Âr bitte auf dich zu vergleichen, dich in Frage zu stellen und steh deine Frau!
Du bist kein kleines M├Ądchen mehr, dass der Willk├╝r seiner Eltern ausgesetzt ist. Du stehst nicht
zwischen ihnen, bist f├╝r keinen mehr oder weniger. Du bist Du und hast ein freies,
eigenst├Ąndiges Leben vor Dir.
Du bist eine Erwachsene Frau, mit einen Hochschulabschluss, einer eigenen wunderbar nach
deinen W├╝nschen gestalteten Wohnung... so viel Licht...so viel Raum!! Das hast du mit harter
Arbeit, Leidenschaft und guten Freunden (fast) ganz allein geschafft! GRATULATION.
Du hast eine wahnsinns Fantasie und Neugierde - bewahr sie Dir.
Geh deine Freunde auf der ganzen Welt besuchen, sei wieder mutiger und bitte ...bitte setze
wieder deiner verr├╝ckten Ideen in die Tat um.
Wichtig ist dabei nur: h├Âre auf dein (Bauch-)Gef├╝hl, nimm dir die Zeit, die Du brauchst. Halte
Inne.
Dein Gl├╝ck ist nicht von der Anerkennung anderer, insbesondere M├Ąnner abh├Ąngig. Eine
Beziehung ist sch├Ân, aber doch letztlich nicht der Weg zum Gl├╝ck oder gar einer
Vollkommenheit. Alles was du zum guten Leben brauchst, steckt in Dir.
Auf Dich, auf das Leben. All das Ungl├╝ck, welches du in den letzten Jahren, Monaten und
Wochen hinter Dir lassen konntest.
Besorg Dir eine gute Flasche Wein und setze Dich heut Abend allein auf deinen Balkon,
betrachte bei Regen oder der untergehenden Sonne die vorbeiziehenden Flugzeuge und feier
deine Erfolge - die Gro├čen wie die Kleinen.

l chaim

Nr. 31551
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.11.2019
25.05.2020
Ich bin gelassener und gehe das Leben stressfreier an. In der Arbeit geht es besser. Ich
achte mehr auf meine Gesundheit und trinke ausreichend. Ich mache gerne Yoga und
gehe klettern. Wir machen viel gemeinsam mit der Familie.
Ich bin zufrieden und habe Spa├č am Leben.

Nr. 31434
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.11.2019
22.05.2020
Liebste Mara,

hier ist dein Vergangenheits-Ich, das erwartungsvoll den n├Ąchsten Monaten voller
wertvoller neuer Erfahrungen und Erkenntnissen entgegenblickt, die du bereits
gesammelt hast!
Ich wei├č, dass es nicht f├╝r dich nie leicht gewesen ist, du k├Ąmpfst wie eine L├Âwin f├╝r
dein Gl├╝ck, deine innere Zufriedenheit. Du versuchst das Glas immer als halbvoll
wahrzunehmen. Es f├Ąllt dir so schwer, die eine wichtige Entscheidung zu treffen, die
deine Zukunft ma├čgeblich beeinflussen kann. Die Zeit ist vorbei, dass du dich davor
dr├╝ckst, du hast dein Schneckenhaus nun endlich hinter dir gelassen. Ich hoffe, du hast
in den vergangenen Monaten erkannt, dass du nicht in deiner Komfortzone verharren
kannst, wenn du pers├Ânlichen Wachstum erreichen willst!
Ich w├╝nsche dir, dass du aufgestanden bist und der Welt nun deine starke,
lebensbejahende, immer optimistische, hilfsbereite und emphatische Seite pr├Ąsentierst!
Ich hoffe, dass du erkannt hast, was f├╝r eine tolle, sympathische und kluge junge Frau
du bist und dass du dir erlaubst, stolz auf dich zu sein!
Du hast bis hierher schon so viel geschafft, du hast immer weiter gek├Ąmpft, bist immer
am Ball geblieben, bleib weiterhin so stark, du wirst alle Ziele, die du dir gesteckt hast
erreichen und den Weg dorthin gro├čartig meistern!
Ich als dein Vergangenheits-Ich glaube fest an dich, ich glaube, dass du alles
durchstehst, du musst nur darauf vertrauen, dass du alles, was daf├╝r n├Âtig ist, in dir
tr├Ągst, alle Voraussetzungen deine Ziele zu erreichen schlummern in dir, du musst sie
nur noch wach r├╝tteln!
Wenn du diesen Brief liest, bist du bereits die ersten, zweiten, dritten und vielleicht
schon weitere Schritte in die richtige Richtung marschiert, du hast alles daf├╝r getan, das
Ruder f├╝r dich fest zu ergreifen und herumzurei├čen. Du hast das Studium, das dich all
die Jahre innerlich gequ├Ąlt hat, endlich an den Nagel geh├Ąngt und du hast nun einen
neuen Weg eingeschlagen, hast eine neue Perspektive gew├Ąhlt.
Ich glaube fest daran, dass du es auch geschafft hast, deine Manuskripte zu beenden
und vielleicht hast du sie auch schon an das eine oder andere Verlagshaus geschickt
und vielleicht hast du auch schon eine R├╝ckmeldung bekommen. Du wirst deinen
Lebenstraum bald gedruckt in H├Ąnden halten und ich werde die Erste an deiner Seite
sein, die sich aus tiefstem Herzen mit dir freuen wird. Du hast es verdient, gl├╝cklich zu
sein, Erfolg zu haben mit dem, was du liebst und du hast es verdient, deine Tr├Ąume
Wirklichkeit werden zu lassen.
Ich glaube an dich, und ich hoffe, du hast das heute verinnerlicht, denn dein Glauben in
dich selbst und deine Vorstellungskraft k├Ânnen Berge versetzen.
Ich, dein Vergangenheits-Ich, das dich sehr lieb hat, w├╝nscht sich sehnlichst, dass du
gl├╝cklich bist und dass du deine Zweifel abgelegt hast, die dich, als du mit dem 6-
Minuten-Tagebuch begonnen hast, noch t├Ąglich begleitet haben. Denk dran, bist
wertvoll und das gr├Â├čte Geschenk f├╝r mich!

In Liebe und aufrichtiger Dankbarkeit ein Teil von dir zu sein, dein Vergangenheits-Ich
:D


Nr. 31401
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.11.2019
21.10.2021
T├ťV Termin.Ablauf Warnung: LI - CS 106 :November 2021

Nr. 31399
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.11.2019
21.10.2020
T├ťV Termin.Ablauf Warnung: LI - CS 143 :November 2020

Nr. 31396
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.11.2019
21.09.2020
T├ťV Termin.Ablauf Warnung: LI - CS 143 :Oktober 2020

Nr. 31330
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.11.2019
18.06.2020
Hall├Âchen Pop├Âchen,
Ich hoffe sehr dass es dir hervorragend geht, dass du viel aus der Tagesklinik gelernt
hast und dein 6 Minuten Tagebuch artig jeden Tag ausgef├╝llt hast. Ich hoffe dass du
nicht mehr so super emotional auf alles reagierst, nicht mehr so oft an die
Vergangenheit zur├╝ckdenkst sondern eher mehr in der Gegenwart lebst und diese auch
mehr genie├čt und ich frage mich was du alles so neues und tolles mit deiner besten
Freundin erlebt hast... wart ihr schon in Amsterdam? Habt ihr ein Wochenendtrip
gemacht? Und ich hoffe du warst schon mit deinem Freund in Tschechien und dass
deine Familie ihn endlich kennengelernt hat. Ich hoffe dass du es geschafft hast deine
Glaubenss├Ątze umzuprogrammieren und sie nun viel positiver gestimmt sind denn auch
wenn es noch manchmal in Vergessenheit ger├Ąt du bist die fucking Queen du bist der
Hammer und das Leben ist nicht immer toll aber wenn man nur daran denkt was man
nicht hatte und was einem fehlt oder gefehlt hat dann kann man nur traurig sein aber
wenn man man ├Âfter dar├╝ber nachdenkt wie heftig toll und cool das leben ist, was f├╝r
tolle liebenswerte Menschen man um sich herum hat die einen m├Âgen und f├╝r einen da
sind und was man alles hat und was man alles erlebt hat dann kann man sich nur so
denken WOW fick mein Leben ist das geil alles und wir haben noch sooo viel tolles vor
uns. Ich hoffe du freust dich genau so sehr wie ich auf alles was noch kommt

XOXO your gossip girl

Nr. 31195
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.11.2019
24.04.2020
Hallo liebes Zukunfts-ich, zum Zeitpunkt des
Erhalts ist mein Zukunftsich
selbstbewusster, mit weniger Zweifeln und
lebt schon fast in seinem Wohlf├╝hlk├Ârper.
Es hinterfragt sich nicht st├Ąndig und kann
sein Leben genie├čen.

Nr. 31147
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.11.2019
12.05.2020
Moin,

in 6 Monaten hast du deine Bachelorarbeit fertig geschrieben und betreibst deine erste Wohnung im Airbnb Buisness. Du hast dich k├Ârperlich sehr ver├Ąndert, da du sehr aktiv Kraftsport betreibst und bist motiviert dies weiter zu tun. Au├čerdem erledigst du weiterhin alle wichtigen Aufgaben zur Pers├Ânlichkeitsentwicklung fr├╝h am Morgen und bist gewillt dies auch weiterhin zu tun. Deine Pl├Ąne f├╝r die Zeit nach dem Studium sind mittlerweile deutlich konkreter und du bist erfolgreicher als je zu vor.

Sei stolz auf dich und liebe und sch├Ątze deine Familie und Freunde.

JT mic drop

Nr. 30982
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.11.2019
14.01.2020
Hallo Zukunfts-Ich,

66 Tage dauert es, bis eine Gewohnheit in einem selbst verankert
ist.

Mein Gef├╝hl sagt mir, dass ich es dieses Mal schaffe. Das Leben,
welches ich bis jetzt gef├╝hrt habe, geh├Ârt unserer Vergangenheit
an. Es ist unumg├Ąnglich wichtige Entscheidungen sehr bald zu
treffen. Ich lasse mich nicht mehr von meinem inneren Schweinehund
festhalten.

Ich w├╝nsche es mir wenn du das liest, mein Zukunfts-Ich, dass dir
Gl├╝ck und Freude im Leben Begriffe sind und all das Negative
akzeptiert und hinter dir gelassen hast. Die Geschehnisse sind ein
Teil von uns und lassen sich nicht mehr ├Ąndern, aber sie machen
uns stark!

2020 wird das Jahr, in dem sich alles ├Ąndert. Ich fange jetzt, in
diesem Moment, bereits mit meinen pers├Ânlichen Aufgaben an, damit
es dir gut gehen wird, wenn du diese EMail bekommst.

Viel Erfolg,
dein Vergangenheits-Ich

Nr. 30970
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.11.2019
30.10.2024
Liebes,

du bist schon so weit gekommen....
bist diesen m├╝hsamen Weg schritt f├╝r schritt gegangen und manchmal siehst du schon
Sonnenstrahlen in der Ferne ...
sie w├Ąrmen dich noch nicht aber du siehst sie schon.

Die Trauer um das Verlorenene dauert....
so lange wie sie halt dauert...

Lass dich von Bildern=Gemeinheiten eines einzelnen Menschen nicht beeinflussen...
gehe weiter diesen Weg ....
jetzt erstmal bleibe ruhig und gelassen, atme tief durch........
Karma regelt das schon...glaube mir...
fr├╝her oder sp├Ąter...


Nr. 30818
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.11.2019
06.05.2020
Hallo Monique,
diese Mail schicke ich dir, weil du jetzt, zu diesem Zeitpunkt, das 6-
Minuten-Tagebuch so gut wie ausgef├╝llt haben solltest.. Und? Wie
geht s dir jetzt?

Also ich denke mal, dass du jetzt wieder in Schwerin bist.. die ersten
Tage im neuen Trimester sind schon rum, die Bachelorthesis ist
abgegeben... Das Trimester hat bestimmt wieder etwas stressig
angefangen, oder? Die ganzen Pr├╝fungen, die kurzfristig reingeballert
werden m├╝ssen und so weiter... alles nicht so einfach, aber das
schaffst du schon. Vor allem, weil du gelernt hast nicht so viel
Stress an dich ran zu lassen. Geh lieber ein mal ├Âfter zum Zumba (oder
generell Sport), dann wird das. Sport hast du ja sowieso schon wieder
mehr in dein Leben implementiert, oder?

Ich m├Âchte, dass du auch mal ans Meer f├Ąhrst! Ein St├╝ck Kuchen bei
Miss T├Ârtchen isst, Caro besuchst, dich mit Nadine triffst, mit Julia
Elvers oder Josie Scheven oder Jessi Matveev ├Âfter was unternimmst,
die tun dir gut.

Und was macht deine Achtsamkeit? Meditierst du weiterhin? F├╝hrst du
weiter Tagebuch? ich hoffe es doch! Ich und auch dein Therapeut w├Ąren
stolz - wer auch immer dies gerade ist. Ich wette, dass es weiterhin
Schotti ist :-) Wenn ich, dein Vergangenheits-Ich recht hatte, dann
genehmige dir bitte am heutigen Tag noch einen sch├Â├Â├Â├Ânen Latte
Macchiato und ein St├╝ck Kuchen irgendwo! Und sag Schott, dass du diese
Mail heute erhalten hast :)

Ich w├╝nsche mir, dass du weiterhin deine Ziele verfolgst / verfolgt
hast: Tanzen, mehr Sport (Zumba!), Kreativ sein (Malen, Keyboard
spielen), auf deine Gesundheit achten... Probiere es doch vielleicht
nochmal mit Bogenschie├čen oder generell Schie├čen. Das mochtest du doch
so gern.

Ich sehe dich in einem selbstsichereren Zustand als jetzt: Du f├╝hlst
dich wohler in deiner Haut, bist happy, hast vielleicht Pl├Ąne f├╝r die
n├Ąchsten Jahre (Haustier, Kinder, Hochzeit, Ansatz, neues Zuhause) und
hast dich mit deinem Leben abgefunden. Du hast deiner Familie
verziehen, dir selbst verziehen und redest viel positiver von dir als
heute, am 06.11.19.

Liebe Nicki, Zuckermaus, Moni: Bitte, bitte mach weiter. Bleib weiter
am Leben. Gerade ist es f├╝r mich die H├Âlle hier, aber seit drei Tagen
ca. geht es mir schon ein wenig besser.. Bitte behalte dir das bei. Du
bist wertvoll und gut, genau so wie du bist. Ich hab dich lieb!!!!

Nr. 30814
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.11.2019
09.11.2020
Hey, futuristisches Ich!
Morgen gibst du deine Seminararbeit ab! Ich freu
mich jetzt schon auf diesen Tag. Momentan hab ich
jedenfalls noch keinen Plan, wor├╝ber es gehen soll
.... Literatur, Frauenbewegungen idk. Ich hoffe, du
hast dir alles gut eingeteilt und machst nicht wie
immer alles auf den letzten Dr├╝cker (hust
Prokrastination). Naja, es hilft eh nur abwarten und
Tee trinken!
Farewell and greetings from the past


Nr. 30771
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.11.2019
10.02.2020
HALLO Michael,

ich bin m├Ąchtig Stolz auf dich dass du es durchgezogen hast. Du bist
der Beste Gratuliere und JETZT GEH FEIERN.

Liebe Gr├╝├če Michael

Nr. 30570
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.10.2019
22.04.2020
Liebe Karina,

nun sitz ich hier vor dem Kamin, es ist der 30.10.2019, neben mir
brennt Kerzenlicht und Fabian schmatzt gen├╝sslich sein Bruschetta-
Br├Âtchen. Ich m├Âchte an dich schreiben, um dich an diesen Moment zu
erinnern und auch um an die Gedanken zu erinnern, die mich aktuell
herumtreiben.

Wie ging es dir in diesem Moment? Gut - das steht fest.
Du f├╝hlst dich gl├╝cklich und wehm├╝tig, hast die erste Woche deines 6-
Minuten Tagebuchs erfolgreich hinter dich gebracht und das sogar mit
Spa├č! Au├čerdem geht es dir gerade wirklich nachhaltig besser, noch
nicht super gut aber es wird!

Heute war wieder ein guter Tag, die sich seit dem du mit der Therapie
angefangen hast deutlich h├Ąufen. Derzeit bist du noch etwas unsicher
bzgl. der Dauer der Therapie - wie lange es wirklich dauert bis du das
alles aufgel├Âst und verarbeitet hast. Au├čerdem bist du mega
unzufrieden mit dem Job bei B+W, nimmst es aber hin weil es erstmals
darum geht dein Wohlbefinden ins sichere Fahrwasser zu bringen. Der
Rest wie Selbstverwirklichung, Sinn im Leben etc. darf anschlie├čend
folgen.

Mit Fabian l├Ąuft es nach dem katastrophalen Urlaub gut - ihr findet
immer mehr zu einander und du ├Âffnest dich immer h├Ąufiger. Ihr geht
liebevoll miteinander um - das ist sch├Ân und erf├╝llt dich mit so viel
Liebe.

Derzeit f├Ąllt es dir noch sehr schwer die Frage "Was habe ich heute
Gutes f├╝r jemanden anderen getan?" zu beantworten. Wie sieht es jetzt
mit dieser Frage aus?

Wie haben sich denn deine Gewohnheiten ver├Ąndert?
Trinkst du jeden Tag genug?
Schaffst du es regelm├Ą├čige Ruhepausen f├╝r dich einzurichten?
Belohnst bzw. putscht du dich noch mit Schokolade auf?
Lie├čt du regelm├Ą├čig?
Hast du mehr Zeit f├╝r dich selbst in der Beziehung mit Fabian?
Habt ihr mittlerweile ein gemeinsames Hobby finden und anfangen
k├Ânnen?
Bist du n├Ąher an deinem Wunsch der Selbstverwirklichung?
Was machen deinen finanziellen Ängste?
Wie stehst du zu dem Thema Geld?

Ich w├╝nsche dir viel Spa├č bei der Beantwortung dieser Fragen und
w├╝nsche dir einen wundervollen Tag!

In Liebe,

dein 6 Monate altes Ich

Nr. 30558
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.10.2019
15.11.2019
191,61 Euro Guthaben mit Dezembermiete verrechnen!

Nr. 30536
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.10.2019
08.11.2019
Hi Tim,
du hast heute die 6 Sitzung deiner
Vorbesprechung abgeschlossen. Seit Anfang
der Gespr├Ąche geht es dir um ein
Vielfaches besser. Du nimmst mehr wahr,
alles ist irgendwie presenter. Beim
N├Ąchsten Gespr├Ąch sollst du deine
selbstgesetzten Ziele w├╝nsche auf
Papierform mitbringen. Klinge nach einer
machbaren Aufgabe.
Wenn die Umsetzung doch nur nicht so
schwer w├Ąre :D

Kopf hoch, es geht bergauf.

Kleiner reminder: gestern hat dich eine
s├╝├če Br├╝nette Frau in der Mensa
ausgecheckt. Sch├Ânes Gef├╝hl Oder?:p


Nr. 30399
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.10.2019
26.10.2026
Es geht mir gerade nicht so gut.
Krankheiten und Tod sind gerade
ein gro├čes Thema.
Trotzdem, oder vielleicht auch
genau deswegen, kommt gerade meine ganze
Kraft zum Vorschein.
Meine Nieren ├Ąrgern mich. Liegt wohl
auch mit an meiner Ern├Ąhrung. Diese
m├Âchte ich nachhaltig ├Ąndern. Vieles
setzte
ich schon um.


Ich denke, das ich stark bin.
Ich denke ich kann schaffen was ich
mur vornehme.
Ich denke, Gemeinsam sind wir stark.
Um alle St├Ąrke auszusch├Âpfen, m├Âchte
uch sein was ich bin.
Nach dem Satz: sei nicht mehr
als du bist. Aber sei das was du bist,
Ganz!

Ich denke zum Gr├Â├čten Teil positiv und
L├Âsungsorientiert.

Mich bewegt, wie unbewusst wir uns alle
selbst behandeln und dabei gar nicht
merken, was wir uns selbst damit antun
und vor allem was wir unseren Nachkommem
dabei mit auf den Weg geben.

Mein Ziel ist es, bis zu meinem 50
Geburtstag
ein Netzwerk um mich herum aufgebaut zu
haben, welches sich von selbst bildet,
(durch Menschen die ├Ąhnlich oder gleiche
Ambitionen haben wie ich) und welches sich
von selbst tr├Ągt. (GEBEN UND NEHMEN)

Dies ist eine Vision die ich vor 3 Jahren
hatte. Ob sie sich verwirklicht? Je mehr
Menschen an ihrer Selbstliebe arbeiten,
desto reeller wird dieses Ziel. Zeit tr├Ągt
den Rest bei.


Nr. 30299
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.10.2019
21.12.2019
Hallo liebe Tanja,

ich bin so happy und dankbar mit Sascha. Es ist die Liebes-Lebens-
Partner-Beziehung die ich mir immer gew├╝nscht habe. Desweiteren bin
ich viel gelassener geworden und gl├╝cklich. Wir fahren dieses Jahr
auf Urlaub nach Kroatien und ich freue mich riesig auf das Meer.
Dominik hat die LAB mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen und wir alle
sind gesund. Ich kann gelassen wieder auf der Autobahn fahren wor├╝ber
ich sehr sehr dankbar bin.
Ich hab dich sehr lieb, deine Tanja

Nr. 30172
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.10.2019
20.01.2020
Hallo Julius, mir geht es heute sehr gut. Ich
bin gerade in Thailand auf Koh Phangan und
genie├če die gemeinsame Zeit mit Deborah.
Heute habe ich mit dem Ausf├╝llen des 6-
Minuten Tagebuchs begonnen und bin so
gespannt wie ich mich positiv ver├Ąndern werde
:-) Wir sind hier im Paradies gelandet ,
trotzdem bewegt mich der Umgang der
Einheimischen mit der Natur und Umwelt
extrem.... es ist hier sehr dreckig und
unordentlich... das macht mir Sorgen
... die Natur leidet darunter sehr....
Ich f├╝r meinen Teil verhalte mich vorbildlich
und entsorge meinen M├╝ll ordentlich.
Ich w├╝nsche mir alles Gute f├╝r die Zukunft
und werde mich heute mal bei meinen Freunden
per Whatsapp melden :-) Liebe Gr├╝├če aus der
Zukunft :- D

Nr. 30045
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.10.2019
21.12.2019
Liebe Zukunfts-Mimi,

heute schreibe ich dir, weil dies meine w├Âchentliche Herausforderung aus meinem nicht neuen 6-Minuten-Tagebuch ist. Das Tagebuch habe ich zu Weihnachten 2018 geschenkt bekommen. Doch erst jetzt im Oktober 2019 habe ich mir dieses auch mal zur Brust genommen. Gestern habe ich mit den f├╝nf Fragen begonnen und den ersten Bestandscheck gemacht. Nun gut, dass solltest du ja selber wissen, wir haben es ja gemeinsam erlebt.

Wo sehe ich mich heute? Ich befinde mich in einer spannenden Phase meines Lebens. Seit einigen Monaten habe ich keine Festanstellung mehr und erhalte Krankengeld von der Krankenkasse. Meine ├ärztin hat eine psychische Erkrankung diagnostiziert und so kam es, dass ich mich auch in psychische Behandlung gewagt habe. Mit Hilfe der Psychotherapie arbeite ich hart an meiner Pers├Ânlichkeit. Ich analysiere aktuelles Verhalten und schaue, wo es aus der Vergangenheit herkommt. Wo sind diese damals n├╝tzlichen und heute aber blockierenden Verhaltensmuster geboren worden. Dann wird dies mit der Realit├Ąt gecheckt und die Aktualit├Ąt ├╝berpr├╝ft. Und so stelle ich fest, dass ich so einiges zu ├╝berdenken habe.

Mein Freund setzt gerade meinen Rechner neu auf. Es ist witzigerweise sehr gut zu Vergleichen mit meiner Pers├Ânlichkeitsentwicklungsarbeit. Die Hardware steht, die Software wird gel├Âscht und neu installiert. Ganz so radikal mache ich das nicht, denn alles, was ich bisher erlebt habe, hat mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute sein darf. Aber ich l├Âsche nicht mehr dienliche Programme und ├╝berspiele sie mit einer upgedateten Version. Ziemlich geile Vorstellung. :}

Ich erfinde mich aktuell komplett neu. Lerne, gl├╝cklich zu sein und finde daf├╝r heraus, was mich genau gl├╝cklich macht. Ich wei├č es heute noch nicht im Detail. Aber du wirst sicherlich schlauer sein. Ich bin gespannt, was du zu erz├Ąhlen hast. Ich bin gut und gerne kreativ in jeder Hinsicht. Ich male, schreibe, bastle, dekoriere gerne.

Aber um schlechte Gewohnheiten zu ├╝berarbeiten dauert es eben im Durchschnitt 66 Tage. Eine richtige Tagesroutine habe ich heute nicht. Dienstags habe ich Psychotherapie und ansonsten habe ich keine festen Pl├Ąne oder Termine. Ich lebe oft planlos in den Tag hinein und genau das soll sich nun ├Ąndern. Ich m├Âchte wieder strukturierter sein und minidestens eine Morgen- und Abendroutine einb├╝rgern.

Die k├╝rzlich diagnostizierte Schilddr├╝senunterfunktion ist da etwas Hinderlich, allerdings bringt diese wiederum viel Klarheit. Kein Wunder, dass ich seit Monaten Depressiv bin, keinen Antrieb habe und null Energie. Wer wei├č, wie lange ich das schon so ausgiebig hatte. Die Schilddr├╝senunterfunktion ist meines Erachtens aber nicht ausschlaggebend f├╝r meine aktuelle Situation, allerdings hat sie sicherlich ihren Beitrag dazu geleistet. Die Kombination ist einfach ziemlich bl├Âd. Aber auch das bekomme ich in den Griff und habe daf├╝r schon alle notwendigen Schritte in die Wege geleitet.

Aktuell bin ich stark von Bahar und Jeffrey inspiriert. Unsere Lebensaufgabe ist es, unsere Lebensaufgabe zu finden. Meinen Herzensweg gehen. Schattenarbeit leisten. Mit allen meinen Teilen Frieden schlie├čen. Meine Geschichte hinaustragen. Das ist mein n├Ąchster Schritt: Meine Geschichte erz├Ąhlen. Ich w├╝rde gerne meinen Entwicklungsprozess, der nebenbei gesagt nie enden wird, gerne online stellen und andere Menschen damit motivieren und inspirieren, ermutigen, ebenfalls ihren eigenen Weg zu gehen. So steinig dieser am Anfang auch aussehen mag. So hinderlich dieser sich anf├╝hlen mag. So sozial ├╝berhaupt nicht genormt dieser auch sein mag. Aber wir haben heute die M├Âglichkeiten, uns mit so vielen Menschen auf der Welt zu verbinden und unsere Entwicklung gemeinsam zu machen. Wir haben heute das Gl├╝ck des Internetzeitalters. Wir k├Ânnen uns Hilfe, Inspiration, Motivation, Ideen und so viel mehr aus dem Internet ziehen. Wir sollten es f├╝r etwas Gutes nutzen. Und dann werden wir feststellen, dass wir nicht anders sind, sondern alle ziemlich ├Ąhnlich gestrickt. Wir sind nicht alleine!

Wie genau mein Weg aussieht, wei├č ich echt noch nicht und irgendwie st├Ârt mich das heute auch nicht mehr so doll. Ich mache Schritt f├╝r Schritt Fortschritte und lasse mich leiten und f├╝hren. Ich bin voller Zuversicht, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Ich bin so im Frieden mit meiner aktuellen Situation, dass ich gern die Zeit nutze f├╝r mich. Es ist ein sch├Ânes, geborgenes Gef├╝hl. Manchmal gesellen sich auch Sorgen und ├ängste hinzu, aber diese kommen wirklich nur hin und wieder kurz zu Besuch. Und es ist okay so. Ich habe gelernt, damit umzugehen.

Der n├Ąchste Schritt ist also wirklich, rauszugehen! Sich zu verbinden mit den Menschen auf diesem Planeten, am besten real und pers├Ânlich, aber auch digital, um das Netzwerk so weit wie m├Âglich zu spannen.

Ich sehe spannende Zeiten auf uns zukommen und ich freue mich auf dich und deine Zeit! Bis dahin sammle ich weiterhin ordentlich Energie und r├Ąume im Kopf ordentlich auf, damit unser Herz mehr Platz zum Entfalten hat.

Von Herz zu Herz,
Vergangenheits-Mimi

Nr. 29998
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.10.2019
10.04.2021
Hallo!

Hier ist die Laura vom 15. Oktober 2019.

Seit die 8. Klasse begonnen hat, habe ich richtig arge Schlafst├Ârungen. Seit ca. einem Monat und einer Woche haben wir schon wieder Schule und seit dem bin ich so oft ganz knapp nicht im Unterricht eingeschlafen. Vorher war das nie so, da war ich nicht mal m├╝rde.Aber jetzt bin ich untertags so m├╝de und will nur noch schlafen, schlafen, schlafen. besonders im Unterricht ist es voll schlimm, wenn wir einen Film ansehen, lernen sollen oder die Lehrperson nur redet, redet, redet.
Ich muss zugeben, dass ich noch nie so richtig gut geschlafen habe, aber seit diesem Monat brauche ich noch viel l├Ąnger zum Einschlafen und wache mindestens 2 Mal in der Nacht auf und kann dann wieder ewig nicht einschlafen.
Wahrscheinlich kommt das alles vom Stress, aber ich habe keine Zeit fr├╝her ins Bett zu gehen oder sp├Ąter aufzustehen, wegen dem ganzen Zeug, das ich f├╝r die Schule erledigen muss. Ich gehe, um die gleiche Uhrzeit schlafen wie auch letztes Jahr, wenn nicht sogar fr├╝her. Seit ca. einer Woche trinke ich am Abend immer einen Schlaftee oder hei├če Milch mit Honig. Dadurch werde ich noch m├╝der und schlie├če meine Augen fr├╝her, aber trotzdem liege ich dann noch ewig wach.....

Ich wei├č echt nicht mehr, was ich tun soll :(

ich hoffe jetzt, in genau 543 Tagen, schlafe ich wieder wie ein Baby xD

PS.: Bitte setzte dich jetzt hin und verfasse eine neue Zukunftsmail, damit ich auch in Zukunft etwas zu lesen habe xD (und mittlerweile m├╝sste es doch schon Tradition sein, oder?)

Nr. 29993
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.10.2019
15.01.2020
Hallo Liebe Zukunfts Cataleyá,
ich schreibe dir aus der Vergangenheit. Und Girl Du wei├čt selbst
worum es geht : Deine Beziehung.
Erstmal ein kleiner Reminder an Dich : Du hast es so weit
geschafft und dich echt entwickelt. Klar bist Du nicht diesselbe
Person...
Und Trotzdessen bist Du immer noch ein verdammter Jackpot und
wert geliebt zu werden, diese Liebe zu sp├╝ren und voll und ganz in
ihr aufzubl├╝hen...

Ich hoffe mittlerweile das Deine Beziehung ein Ort der Kraft f├╝r
Dich und Deinen Partner geworden ist. Das der Alltag wieder leicht
ist und alles flie├čt f├╝r euch....
Vielleicht habt ihr ja eure ersten Reisen gemacht zusammen und
mehr ├╝ber den jeweils anderen gelernt und es hat euch enger
zusammengeschwei├čt.
liebstes Ich, ich hoffe so sehr das ihr diese Paartherapie gemacht
habt und du mittlerweile Dinge aussprechen und kommunizieren
kannst die dir auf dem Herzen liegen und er genauso...
Ich hoffe das Bryan an sich gearbeitet hat und die Ursache f├╝r
deine mood swings raus gefunden hat und daran arbeitet.
Das er klar kommuniziert was seine W├╝nsche und Bed├╝rfnisse sind
und verst├Ąndnis hat und cool ist wenn es mal nicht perfekt ist...
und du genauso...
Und wie schaut`s aus mit den Magic Mornings ? Und der Z├Ąrtlichkeit
und dem Respekt f├╝reinander... Du wei├čt das dies A und O ist und
du es verdienst. (dont settle down for less)
Vielleicht habt ihr einige Dinge auch unternommen und habt eine
Balance zwischen Action und Lazyness gefunden als P├Ąrchen

Check : Was hast DU alles f├╝r die Beziehung getan und was hat ER
getan ?

Ja und evtl. klaappt es auch mit dem Sex wieder... ihr habt vlt
einen Lover gefunden oder ein anderes P├Ąrchen... Und habt
leidenschaftlichen und Intimen Sex ... Ganz ganz vieeel... wie die
Kanickel LOL
Und ihr habt die Balance zwischen Freiheit und Liebe gefunden ohne
dabei Euch und den Respekt voreinander zu verlieren.
Gerade jetzt... in diesem Moment wie f├╝hlst Du dich ? Machst Du
wieder Sport, Bist du deinen Zielen n├Ąher gekommen ? Hast Du immer
noch Dein eigenes Ding laufen... was macht dein Tanz, das
Schreiben und Gestalten ...
Supportet Dich Dein Partner... Und was macht er als Individuum,
ist er gl├╝cklich ? Ist er vorangekommen, hat er Unterst├╝tzung von
dir bekommen ?
Ich w├╝nsche Dir das Dein Partner Dich deine Emotionen f├╝hlen
l├Ąsst, ganz und pur und mit der Intensit├Ąt f├╝r die Du dich
entscheidest.
Und ja, vielleicht hast du ein bisschen mehr teflon bekommen was
deine emotionale seite ihm gegen├╝ber betrifft. Das du einfach auch
mal als individuum funktionieren kannst ohne immer affected von
ihm zu sein...
Cataleyá ... Ich Wünsche Dir Deeptalks und Lachen... wir wissen..
Dein Lachen ist eine sch├Âne Melodie, die man gerne h├Ârt, verr├╝ckte
spontane und witzige Sachen ... und Gem├╝tlichkeit! (Das Bad am
Sonntag Nachmittag)

Vielleicht hast Du dinge ausprobiert die Deinen Partner gl├╝cklich
machen... vielleicht hat er dinge f├╝r dich ausprobiert, die dich
gl├╝cklich machen ... Und ihr seid beide an dieser Beziehung
gewachsen ... IN LIEBE

Und ich ├╝nsche DIR Das ihr an eurer Zukunft plant ... vielleicht
erste seri├Âse schritte gemacht habt ... euch intensiv damit
besch├Ąftigt habt ... Und auch das nicht so ernste... Ohh Girl,
vielleicht seid ihr ja zusammen feiern gegangen und habt getanzt
bis in den Morgen ...

Ich hoffe Du l├Ąchelst und startest fr├Âhlich und mit Energie in
deine Tage und freust Dich am Leben zu Sein.
Liebes Zukunfts ich... atme frei und mit deiner ganzen Lunge, denn
dieses Leben ist so lebenswert und es gibt noch so viel mehr davon
!

In liebe und mit ganz Viel Oktober Sonne und Vollmond Kraft
Cataleyá (aus der Vergangenheit)

Nr. 29917
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.10.2019
01.04.2020
Ich bin an einem Punkt im
Leben,an dem mir bewusst ist
dass es viel zu tun gibt um
wieder zur Normalit├Ąt zur├╝ck zu
kehren. Zu diesem Zeitpunkt
sind wichtige Meilensteine
schon gelegt, darauf bin ich
sehr stolz ,widerum ist es noch
ein weiter Weg bis ich
├╝berzeugend behaupten kann
endg├╝ltig zufrieden zu sein.
Viele R├╝ckschl├Ąge und schlechte
Erfahrungen haben mir gezeigt
welchen Weg ich nicht mehr
gehen m├Âchte.
Nun ist das Ziel
herauszufinden, welchen Weg ich
stattdessen einschlagen m├Âchte
und welche Menschen mich bei
meiner weiteren Entwicklung
begleiten d├╝rfen/ k├Ânnten.
#casimir i miss you.

Nr. 29868
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.10.2019
11.04.2020
Hier bin ich, 6 Monate sp├Ąter:
Nat├╝rlich wei├č ich nicht wo ich genau in sechs Monaten stehe und was mich f├╝r
Ereignisse und Erlebnisse getroffen haben, aber es gibt da etwas, was ich mir sehr
w├╝nsche und hoffe, es bis dahin erreicht zu haben. Ich w├╝rde so gern mein Bachelor
beendet haben und den Abschluss des Studiums der sozialen Arbeit erfolgreich
absolviert haben. Vielleicht habe ich bis dahin sich schon Aussichten auf einen neuen
Job. Kann mein Anerkennungspraktikum evtl. noch einmal verk├╝rzen und meine
staatliche Anerkennung relativ zeitnah machen. Ich w├╝nsche mir weiterhin mit Linus
gl├╝cklich zu sein und zusammen zu leben. Vielleicht bin ich ja schon zu diesem Zeitpunkt
Schwanger. Es w├Ąre unglaublich toll und wenn nicht, dann werd ich es viellcht ja bald
darauf sein. Ich m├Âchte kein Tag ohne Linus sein. Er ist mein ein und alles und ich glaub
ich hab ihn gefunden, den Mann an meiner Seite. Ich w├╝nsche mir mehr gl├╝cklicher zu
sein, weniger Angst zu haben und mehr darauf zu vertrauen, dass alles Gut ist und das
alles Gut wird.
Ja, da m├Âchte ich sein in sechs Monaten. Doch wenn du das liest und die Dinge alle
noch nicht zutreffen und noch nicht eingetroffen sind, dann sei nicht traurig und mach
dich nicht selbst daf├╝r fertig. Alles braucht seine Zeit und deine Zeit ist nicht die Zeit der
Anderen. Alles was im Leben z├Ąhlt ist, dass du mit ganzem Herzen liebst !!!

Nr. 29824
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.10.2019
15.03.2020
Hallo liebes ZukunftsIch,

erstmal w├╝nsche ich dir alles Liebe zum Geburtstag hoffe f├╝r dich,
also auch f├╝r mich, dass du nach wie vor wohl auf bist und w├╝nsche
alles beste und liebe. Verliere dien "Kanadierl├Ącheln" nicht und
bleibe dir selbst treu. Verstell dich f├╝r niemanden und sieh
t├Ąglich in den Spiegel und sei dankbar f├╝r dein gutes Aussehen ;)
hahaha. Auch wenn dir das manchmal schwer f├Ąllt, mir zumindest
jetzt. Ich m├Âchte dich heute zu unserem Geburtstag ermutigen, egal
wo du jetzt stehst. MIttlerweile ist eine Entscheidung zu den
Elefanten gefallen, der weitere Studiengang wird sich daraus
ergeben haben und evtl. stehst du kurz vor einem beginnenden
Lehrauftrag. Selbst wenn nicht, mach dir keinen Kopf. Wir haben
uns schon oft bewiesen, dass wir uns keine negativen Gedanken
dar├╝ber machen m├╝ssen, ob "etwas" aus uns wird.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du dich weiterhin gut
entwickelst, wenn du dir treu bleibst und den Weg gehst, den du
gehen willst. Im Moment w├╝nsche ich mir Klarheit dar├╝ber, was ich
machen werde und wenn ich diese Mail in der Zukunft, die f├╝r dich
heute ist lese, wird mir hoffentlich bewusst, dass wir eh nie
planen k├Ânnen, was kommt und es somit auch spannend bleibt =)

Ich bin gespannt darauf, wie sich der Job bei der Welle
weiterentwickelt, die k├Ânnten mich gut gebrauchen und wollen mich
auch. Fakt ist nur, dass ich mich weiter bilden m├Âchte und nicht
im Januar fertig studiert haben will. Das w├Ąre nichts f├╝r mich,
denke ich!

Egal wo du bist und was du gerade tust, lass dir gesagt sein, dass
ich dich liebe und dir vertraue, dass du auf dich aufpasst. Das
hast du uns schon oft bewiesen. Du bist ein toller Mensch.

Auch in der Liebe w├╝nsche ich dir alles erdenklich gute. Versuche
hier den Weg zu finden, der dir gut tut. W├Ąhrend du in der
Vergangenheit diese Mail schreibst, befindest du dich etwas l├Ąnger
als eine Woche der Trennung von Chaqlin entfernt. Wie sich das
entwickelt ist im Moment ebenfalls unklar. Ich vermisse sie sehr.
Meine Gef├╝hle sind allerdings sehr abgeschw├Ącht. Ich hoffe auf
eine schnelle Therapie f├╝r sie und bin dem Gedanken nicht
abgewandt, dass wir uns im Lauf ihrer Therapie neuverlieben und
ich endlich eine Beziehung zu einer gl├╝cklichen Person f├╝hren
kann. Die Zukunft wird es zeigen und nur r├╝ckblickend wird es zu
verstehen sein. Da bist du mir nun ein par Schritte voraus ;)

nutze doch die n├Ąchsten 5 Minuten, um nochmal genau dar├╝ber
nachzudenken, was seit dem Schreiben dieser Mail alles geschehen
ist =).

W├Ąhrend des Schreibens dieser Mail ( Hat Stephan (Kids) mich mit
einem Telefonat unterbrochen in dem es unter anderem um eine
Honorarerh├Âhung ging ) nur du wei├čt, was dabei rumgesprungen ist.

Also mein lieber, pass auf dich auf und vergiss nicht dass ich
dich liebe und vor allem auch ganz viele andere dich lieben.
Niggi, Jan, Marc, Sarah, Schr├Âter, Mimi, Weeny, Alessia, Jessman,
Kiki, Gregor, und viele mehr. Die Welt bietet viel sch├Ânes f├╝r
dich und das auch jenseits deiner Karriere ;)

<3


Nr. 29792
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.10.2019
02.02.2020
Hallo Kleines,

wenn du das liest, ist sogar schon der Jahreswechsel gesehen :)

Gegenw├Ąrtig liege ich mit fast keinem schlechten Gewissen krank auf dem Sofa. Ich muss mich sehr zusammenrei├čen, wirklich mal nix zu tun. Daher passt diese Aufgabe perfekt.

Ich freue mich auf die bevorstehenden Wochenenden mit den M├Ądels. Sie tun mir so gut.

Moritz und ich haben irgendwie gerade wieder mal ein Defizit bei der Kommunikation. Gott sei dank geht es aber langsam wieder in die richtige Richtung.

Wenn ich so nach vorne schaue, habe ich etwas Sorge und Angst, dass dieser Winter mir wieder einen Stock zwischen die Beine stellt, auch wenn ich vor Energie - mit Ausnahme der Erk├Ąltung - strotze :)

Auch da wird mir mein inneres Kind einen guten R├╝ckzugsort bieten. Ich liebe mich, fr├╝her - heute und .... k├╝nftig.

Da ich eben so ein wenig einen Keks im Kopf habe, also nichts mehr zu schreiben wei├č, nur soviel... Nach dieser E-Mail, folgt eine weitere

Sei gut zu dir, jetzt und immer.

Dein vergangenes Ich. BS 09.10.2019

Nr. 29714
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.10.2019
01.01.2020
Hallo Kirancilla a.k.a. "The Hydration Lady"!

Ich hoffe, es geht dir gut und du bist gut ins neue Jahr
gestartet.
Ich hoffe, du freust dich auf die Kur in Alland, die bald startet.
Hast du schon alles gepackt? Denk daran, all deine Gl├╝cks- und
anderen Tageb├╝cher und Journals mitzunehmen - du wirst sie
brauchen!

Hast du deinem Chef schon von MoKuKim erz├Ąhlt? Wenn ja, was h├Ąlt
er davon? Wenn nein - wann sagst du es ihm?

Ist MonSun noch immer "a thing"? Hast du noch guten Kontakt zu
deinem Nachbarn Sundar? Ich hoffe doch, und dass ihr beiden
gl├╝cklich seid... im Moment bin ich ehrlich gesagt fast ein wenig
verknallt in ihn. H├Ątte ich nicht meinen superlieben Michael
Odiase, w├Ąre Sundar mein Traumtyp!!!!

Hat er eigentlich eine Freundin? Was ist sein Frauen-Typ? K├Ânntest
du ihm helfen, eine Freundin in ├ľsterreich zu finden?

Wie l├Ąuft es mit LinkedIn, Instagram, Affiliate links, deinen
Blogs und generell mit Social Media? Verbringe nicht zuuuu viel
Zeit auf Facebook - es gibt auch noch ein Leben "drau├čen"!

Genie├če vor allem in Alland die (eventuell tief verschneite)
Natur. Liegt gerade Schnee? Geh sofort hinaus und mach einen
Schnee-Engel und baue einen SChneemann!

Hab Spa├č!

Ich w├╝nsche dir ein tolles neues Jahr!
2020 wird DER WAHNsinn!!!!!!!!!

In Liebe, deine Kirancilla




Nr. 29712
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.10.2019
07.04.2020
Hallo Marlies "Kirancilla" Zengerle-(Odiase) a.k.a. "The Hydration
Lady"!
Ich hoffe, es geht dir genauso gut wie mir heute in deiner
Vergangenheit - fast schon zuuuuu gut (gehobene Stimmung,
submanisch).
Ich hoffe, du liebst dein Leben und genie├čt jeden Tag davon.
Ich hoffe, du sch├Ątzt dein Gl├╝ck, denn es ist nicht
selbstverst├Ąndlich - aber du kannst dich jeden Tag aufs Neue daf├╝r
ENTSCHEIDEN, gl├╝cklich und happy zu sein.
Ich hoffe, du hast noch immer guten Kontakt zu Sundar Esan und ihr
habt eure Projekte "MoKuKiM" und "MonSun" umgesetzt - oder seid
zumindest diesen gro├čen Traumzielen ein gutes St├╝ck n├Ąher
gekommen.
Ich w├╝nsceh dir f├╝r die Zukunft alles Gute.
Bitte denk daran, noch heute auf www.zukunftsmail.com wieder eine
Mail "in die Zukunft" zu senden.

Ich habe dich sehr lieb, tapfere kleine Seele.
Mein tapferer kleiner Sonnenstrahl.
Ich liebe dich.

Herzlich, dein Innerer F├╝hrer - der W├Ąchter deiner Seele.
Gezeichnet, Kiran Ishvara

Nr. 29580
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.10.2019
03.10.2020
Hey my little Future-Me!
You will be a little more amazing than
now^^ Chill down, take a cup of tea and
read this pointless letter while laughing.
In autumn 2020... I ts so fucked up...
what a crazy time... fckn future... humans
are more and more like robots. Not all, at
all.. but more. And you are one of them,
they try to break out. Mostly in mind!
Don t forget this...

Ich sehe mich in wolligweichwarmer
Herbst├╝bergangskleidungskombinationen,
├Ąpfelsammelnd, N├╝sse sammelnd (und
Hagebutten! f├╝r Mus, Saft und Tee),
drau├čen sein, ein zauberhafter stiller
Ort. Es ist mir noch ein R├Ątsel, ob ich
dort wohne, oder auf Reisen dort
zeitweilig bin... Ich bin gerade allein,
ich habe Gr├╝nde, die mich morgens wach und
gl├╝cklich aus dem Bett treiben. Ich bin
mittendrin, an mir und meinem Projekt zu
arbeiten, was umfassend mein Einkommen
bildet. Es ist noch etwas holprig, ich
habe nicht viel raus, aber es reicht, um
zu ├╝berleben und frei zu arbeiten. Ich
habe Schlupfl├Âcher gefunden, die diesen
Weg beg├╝nstigen, Geldtechnisch und
Kontakte, die das best├Ąrken und f├Ârdern,
was ich tue. Ich arbeite f├╝r einen
fantastischen Verein, der mir mehr gibt,
als wenn ich es allein durchziehen w├╝rde.
Ich kann mir ein Projekt w├Ąhlen und es
frei begleiten, das meiste mache ich
tats├Ąchlich mit Homeoffice... ich bringe
Menschen in St├Ądten als kleine
Gemeinschaften zusammen und vermittle sie
auf das Land. Es ist eine so wichtige
Sache! Die St├Ądte entlasten, das Land
wiederbeleben, der Natur etwas zur├╝ck
geben, das eigene Essen anbauen und siehe
da! so viele Krankheiten verschwinden.. so
heilsam ist dieses Leben, drau├čen und
bewegen und reine Nahrungsmittel... Ich
schaffe es so ├╝berzeugend und inspirierend
zu sein, so warm und vertrauensgebend,
dass dar├╝ber hinweggesehen wird, dass ich
erst 22 bin und keine Ausbildung habe. Ich
kann ├╝berzeugen durch das was ich
schreibe, wenn man den Blog ├Âffnet, in den
alles hineingeflossen ist, was in mir war.
Ich habe mich ge├Âffnet. Und deshalb ist es
so authentisch wie nur m├Âglich. Endlich
habe ich das Gef├╝hl Ruhe in mir zu haben,
bez├╝glich Freiheit und T├Ątigkeit. Da ist
Raum und Gelassenheit.
Vielleicht ist das was ich da geschildert
habe eine durch die gesellschaftlichen
Gepflogenheiten beeinflusste Vorstellung,
mit festem Einkommen... nicht das Geld
soll mein Antrieb sein, sondern der
gesellschaftliche und pers├Ânliche Nutzen.
Gesellschaftlich meint in meiner Sicht,
etwas beitragen zur Aufl├Âsung des uns
auffressenden Kapitalismus, etwas was
wirklich gesundheitlich sinnvoll f├╝r alle
Menschen und die Umwelt ist. Ich m├Âchte
mich nicht totarbeiten, ich m├Âchte nicht,
dass andere sich totarbeiten. Eigentlich
tr├Ąume ich von dem bedingungslosen
Grundeinkommen... auf so vielen Ebenen
w├Ąre das doch die L├Âsung! Ich w├╝nsche mir
von ganzem Herzen, dass ich es erhalte!
Dass es jeder erh├Ąlt.
Tja... der Klimawandel l├Ąsst sich auch
zeigen... es wird immer krasser und
schlimmer... die Politik schleppt uns
dahin, die Demos und Proteste nehmen zu,
ob sie immernoch nicht verstehen, dass ein
radikaler Lebenswandel von N├Âten ist? Kein
globaler Handel mehr! So eingeschr├Ąnkt wie
m├Âglich, Energie nicht mehr so verballern,
selten noch PC, Amazon, Flug, Primark
(wurde abgeschafft!), nicht mehr die
neusten Smartphones... Es m├╝ssen Dinge
produziert werden, die ewig halten (wie in
der DDR^^) und nicht mit eingebauter
Zeitschsltuhr zum Kaputtgehen, damit amn
neu kauft. Fuck capitalism... das hab ich
tats├Ąchlich schon mit 14 gedacht und
gesagt!
So viele Themen...
Ich beginne in die Vers├Âhnung zu gehen,
mit der Technik... Bedingung ist, dass
sie, die in Symbiose mit alten Methoden
und Handwerk, vollkommen nachhaltig ist.
Ein Stopp der Ausbeutung der seltenen
Erden und derer, die auf der anderen Seite
der Welt daf├╝r schuften m├╝ssen! Ich will
dieses Wissen verbreiten, und verdammt
nochmal L├Âsungen bringen, Ans├Ątze zu
L├Âsungen, an denen weiter Menschen, denen
es genauso wichtig ist, forschen k├Ânnen...
Ich habe viele gute B├╝cher gelesen, die
dem Beihilfe verschaffen... habe sie
weitergegeben, Briefe verteilt mit Links
und Lesetipps, boykottiere dennoch
teilweise die moderne schnelle
Kommunikation. Ich m├Âchte zeigen, was
geht, aber auch, da die Zeit knapp wird,
das Internet nutzen, um zu teilen, was
wirklich wichtig ist zu teilen!

Ich habe n├Ąhen gelernt und meine eigene
Kleidung aus naturstoffen upgecyclet. Ich
habe einerseits aus gesammelten Baumwoll-
und Jutestoffen, Hanf - und Wollkleidung
die perfekte Collection gemacht.
Andererseits konnte ich durch mein nun
h├Âheres zur Verf├╝gung habendes Geld
Menschen unterst├╝tzen, die mit
unglaublicher Liebe und Sorgfalt Stoffe
aus regionalen Pflanzen und Tierhaaren
hergestellt haben. (Ja, Wolle von Schafen
finde ich ganz in Ordnung, Ben ist ja auch
gerade dabei Sch├Ąfer zu werden^^) Endlich
kein Plastik mehr...
Wenn jemand, dass was ich tue gut findet
und verbreitet, freue ich mich. Nicht,
weil ich verbreitet werde, sondern weil ES
verbreitet und gelebt wird! Das bringt mir
so viel Erf├╝llung...
Dieses bunte Wesen... ich liebe dich, du
zu sein, du bist anstrengend und
wechselhaft und doch so bl├╝hend, bunt und
kerngut. Ich schaffe es immer mehr in
meiner eigenen Kraft zu sein, zu wissen
was ich will, wird immer klarer. Das wei├č
jetzt auch das Universum, und antwortet
mir schon bald fl├╝sternd. Ich schaffe
Spagate zwischen dem Hellen und Dunklen,
zwischen schnell, t├Ątigsein,
funktionierend im Kopf sein, und langsam,
gar nichts tuend, au├čer ruhen,
meditierend, bis die Zeit wieder gekommen
ist zu handeln, ja es sind die Phasen
durch die ich bl├╝he. Und es gibt auch
Phasen, wo ich regelm├Ą├čiger etwas tue,
fast so als h├Ątte ich ein "normales"
Leben.
Ich bin die einzige, die mich festh├Ąlt,
die verkrampft... die glaubt, die Ziele
die ich habe gehen erst anzugehen los in 5
oder 10 Jahren. Warum denn? Doch das
wichtigste ist... no stress, lovely
child.. haha du wei├čt es ganz genau, dass
das keine Zeitersparniss bringt, sondern
Nerven kostet. Nimm dich trotz allem was
in dir ist nicht zu ernst... Liebe das
spielen in in diesem Leben. Liebe das
spielen in jeder Handlung. Betrachte dich
von au├čen, und Fehler sind nice, sind ok,
du bist ein Mensch, schon vergessen. Fuck
off Selbstoptimierung. Einfach mal mehr
hinsehen was du schon h├╝bsches tust und
nich so h├╝bsches bleiben l├Ąsst. Du hilfst
der Welt am meisten, wenn du Gl├╝ck, Freude
und Liebe ausstrahlst!
Ich hoffe, dass du den ganzen Sommer
drau├čen warst ? Dass du viel gelaufen
bist, viele Kr├Ąuter gegessen hast und
gereist bist! Oh wie sch├Ân w├Ąre es doch...
7 oder mehr Monate nicht arbeiten (aber
so, dass ich mich nicht st├Ąndig verfolgt
f├╝hle etwas tun zu m├╝ssen, jeden freien
Schritt gef├╝hlt eine Beh├Ârde im Nacken zu
haben. Ich brauche gerade noch diese
Absicherung, irgendwie brauche ich das
"ok" dazu.. was eigentlich unm├Âglich wird
in diesem Land. Aber ich werde eine L├Âsung
finden so zu arbeiten wie ich m├Âchte...
und dann kann ich auch den Beitrag geben,
den ich die ganze Zeit geben will... mit
Angst und Zweifel im Nacken gibt es sich
nicht so gut und frei... :) :) :)

Ben... ich liebe dich. Und ich bewundere
deine Bem├╝hungen wie du mich frei l├Ąsst.
Ich zehrte viel deiner Kraft... ich m├Âchte
dir aber Raum lassen f├╝r deine eigene
Kraft und dich unterst├╝tzen. Ich habe
immer deurlicher verstanden an was ich bei
dir wachsen kann... Ver├Ąnderungen zu
wollen und zu erzwingen, die nicht wollen
und dabei verkrampfen.. was n├╝tzt das?
Lieber weiter frei, aus Liebe Impulse
setzen. Balance. Anspannung, locker
lassen, Handeln, loslassen... wie das Herz
stetig schl├Ągt, Blut flie├čen zu lassen,
alles hat seinen Rhythmus...

Das gen├╝gt vorerst :)
Alles Liebe! Auf all deinen Wegen...
ich sitze gerade im Flixbus zur LCOY in
Heidelberg.. und zu Chi! Und gleich esse
ich K├╝rbis mit Kornbrei :D

Ich liebe dich, f├╝hle dich umarmt und
gek├╝sst..
deine Jasmin ~


Nr. 29495
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.10.2019
20.12.2019
Hallo Tatjana,
ich hoffe dir geht s sehr gut und du hast es geschafft endlich deine
Sorgen abzustellen, denn sie sind absolut unbegr├╝ndet. Du brauchst
dich vor nichts im Leben zu f├╝rchten, denn du bist gesund und ein
junger und agiler Mensch. Zudem bist du eine wundersch├Âne Frau und du
hast eine absolut gesunde und zugleich wundersch├Âne Tochter. Du hast
einen Mann der dich liebt und eine kleine Familie, die f├╝r dich da
ist. Du hast ein Dach ├╝berm Kopf und genug Essen+Trinken. Mehr
braucht man eigentlich nicht, um gl├╝cklich zu sein! Oder? Du hast
schon so viele Hindernisse ├╝berwunden. Die Zeit wird ohne wenn und
aber weiterlaufen, sie wird nicht anhalten. Also lebe heute, wie
morgen - ohne Sorgen, sei dankbar f├╝r alles was du hast und genie├če
die sch├Ânen Momente. Und denk immer daran, es ist keine Schw├Ąche,
wenn man mal nicht mehr kann, wenn man krank oder m├╝de ist. G├Ânn dir
deine Ruhe, du bist auch nur ein Mensch mit einem Leben!

Pass auf dich auf! Du bist wichtig!
In Liebe Tatjana (01.10.2019)

Nr. 29487
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.09.2019
30.03.2020
Hello, hello, hello.
Heute ist der erste Tag des 6-Minuten-Tagebuchs & eine meiner allerersten Aufgaben war es mir selbst diese Mail hier zu schreiben ... ich bin gespannt, ob ich es wirklich durchziehen werde, aber es war ein Geschenk & ist so nach dem ersten Lesen eine tolle possibility einen kleinen Part meines Lebens besser zu machen & diese Phase im Moment festzuhalten. Wer wei├č ... vielleicht gew├Âhne ich mir sogar die ein oder andere Sache ab? :)

Jedenfalls ... ich denke, dass die meisten dieser Mail anders aussehen. Viele schreiben das als ersten Antrieb der Motivation, um aus ihrem Leben wirklich etwas Besseres zu machen. Bei 0 anfangend, den gro├čen Ansporn in einem Buch suchend.
Aber das betrifft mich einfach mal so garnicht.
Ich bin nicht hier, damit das Buch mir hilft - sondern um mir selbst zu helfen. Anhand dieses B├╝chleins, das aber nicht Zentrum meines Lebens sein wird, wie es das fr├╝her wahrscheinlich geworden w├Ąre.

Ich bin im Moment an einem vielleicht [aber hoffentlich nicht] einmaligen Zeitpunkt in meinem Leben. 21 zu sein macht viel mehr Spa├č als ich gedacht h├Ątte & ich bin gerade (trotz Problemen mit meinem Dad] ziemlich, ziemlich gl├╝cklich und happy.

Du wei├čt garnicht, wie sehr es mich selbst ├╝berrascht diese Worte zu schreiben - vor allem, wenn ich an die Zeit vor ein paar Wochen zur├╝ckdenke. Ich war im Loch gefangen und dachte den Weg aus der Dunkleheit nie wieder finden zu k├Ânnen. F├╝hlte mich traurig und leer, wie sehr, sehr lange nicht mehr.

Aber jetzt gerade funktioniere ich wieder. Ich bin dankbar und f├╝hle mich geliebt. An Selbstakzeptanz muss ich zwar wirklich noch arbeiten, aber nach dieser perfekten Woche mit den zwei Pr├╝fungen, der Einb├╝rgerung, vielen tollen Gespr├Ąchen mit Freunden und einigen Pl├Ąnen, f├╝hle ich mich, als h├Ątte ich wieder den n├Âtigen R├╝ckenwind f├╝r was Neues.

Und in einem halben Jahr kann sich seehr viel ├Ąndern. Vielleicht guckst du ja in den Spiegel & siehst einen neuen Menschen vor dir? Oder aber du hast dein Studium geschmissen und f├╝hrst ein neues Leben ganz wo anders.

Egal was ist, ich hoffe es geht dir & und all den Menschen, die du liebst gut. Diese Achterbahnfahrt wird von Mal zu Mal anstrengender und st├Ąrker, aber lerne weise aus den Tiefpunkten und genie├če die H├Âhepunkte um das Doppelte. Du bist nicht alleine & wirst es auch nie sein.

Bin gespannt zu h├Âren, ob du es wirklich durchgezogen hast! Wie ist 2020 so? Ist es wirklich so futuristic, wie ich es mir gerade vorstelle? Hab┬┤ die Zeit deines Lebens, girl & stay strong!

Love always

Sarah

Nr. 29397
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.09.2019
15.02.2020
Hallo, meine wundervolle gro├čartige und liebenswerte Jule,

ich f├╝hle mich heute als eine wunderbare Frau, begehrenswerte Geliebte, ehrliche und liebevolle Freundin, authentische und bereichernde Weggef├Ąhrtin und einzigartige Seelenpartnerin. Ich bin Tochter und Mutter, beides mit gro├čer Begeisterung, da ich aktuell keine direkte Verantwortung f├╝r meine Mutter und auch nicht f├╝r meine Kinder trage, dies d├╝rfen sie f├╝r sich alleine tun, dadurch erm├Ąchtige ich sie in der Liebe zu sich selbst.

Ich bin vollkommen und perfekt. Ich bin stark und m├Ąchtig. Ich bin liebevoll und harmonisch. Ich bin gl├╝cklich.

I am prepared for new opportunities, friendships and doors to open. My relationships are growing deeper, including the relationship I have with myself. I believe in myself and value my worth. I am open minded to what is coming my way and I believe everything is falling into place the way it needs to.

Dies ist ein guter Augenblick ... ihm wohnt der Zauber eines reinen und offenen Bewusstseins inne. Ich genie├če ihn, diesen G├Ąnsehautmoment und lasse mein Licht strahlen und lasse meine Liebe ├╝berflie├čen.

So oft verliere ich mich im Unbewu├čten und begegne meinen ├ängsten, f├╝hle mich nicht gut genug, handle und tue Dinge, um zu ... mache mich klein. Auch diese Zeiten sind gut und wichtig, sie geben mir immer wieder die M├Âglichkeit zu lernen und mir auch meine Schattenseiten anzuschauen, sie zu f├╝hlen, mich bewu├čt damit auseinanderzusetzen und mich trotzdem und aus genau diesem Grund vollkommen und perfekt zu f├╝hlen und zu sehen.

Jetzt habe ich nach "meinem" Jahr vor 4 Wochen wieder angefangen zu arbeiten. Seitdem arbeite ich jeden Tag wieder mit der etwas abgespeckteren Version des DankbarkeitsTagebuch. Ich bin sehr gl├╝cklich, dieses Werkzeug auch weiter in meinem Leben bedienen zu d├╝rfen und es Tag f├╝r Tag realisiere. Seit Oktober 2018 hat mich dieses Tagebuch und mein eigenes Sein damit so sehr auf den Weg gebracht und ich folge immer mehr dem Ruf meines Herzens. Ich komme immer mehr in meine Kraft und St├Ąrke.

M├Âge ich meinen Weg weitergehen und immer mehr bei mir ankommen.
So sei es.
Dein Wille geschehe.

Dein Ich

Nr. 29202
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.09.2019
03.08.2029
Hallo mein nun vierzigj├Ąhriges Ich!
Dieses Jahr bin ich 30 geworden und stecke gerade in der Endphase meiner
Brustkrebsbehandlung...es war ein hartes Jahr, voller Schmerzen, Zweifel und vieler
Tr├Ąnen- ich habe so gek├Ąmpft! Aber es war auch ein Jahr voller Liebe, unendlicher
Unterst├╝tzung von so vielen lieben Menschen..Familie, Freunde, Bekannte,
Unbekannte...ich bin immer noch ├╝berw├Ąltigt und so so dankbar! Ein Jahr, dass mich
sehr nachdenklich gemacht und sicherlich sehr ver├Ąndert hat...mich bewusster leben
l├Ąsst und mich achtsamer hat werden lassen. Auch habe ich so viele Ideen, was ich nun
mit meinem Leben anstellen m├Âchte. Wie man so sch├Ân sagt: Das zweite Leben
beginnt, wenn man erkennt, dass man nur eins hat! Somit hoffe ich, dass ich
mittlerweile viel von der Welt gesehen hab, weiterhin meinen mich bedingungslos
Liebenden Mann Miguel an meiner Seite hab und vielleicht Innendesignerin oder K├Âchin
bin?! Hoffentlich auch mindestens ein Kind hab - das w├╝nsch ich mir so sehr! Und vor
allem: gerate jetzt blo├č nicht in eine midlife crisis oder so, weil du jetzt vierzig bist! Ich
will und werde f├╝r jedes weitere Jahr Leben dankbar sein - vergiss das nie!!! :)
Lieben Gru├č aus der Vergangenheit,
Katha
P.S. Never give up!!

Nr. 29200
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.09.2019
24.02.2020
Liebes ich,

es sind nun ├╝ber 5 Monate vergangen, seit ich mit meinem neuen Tagebuch begonnen habe.

W├Ąhrend ich diese Zeilen schreibe, steht das neue Uni-Jahr bevor und nach 5 Monaten Ferien, in denen ich nicht viel unternommen oder geschafft habe, f├╝hle ich mich sehr tr├Ąge und lustlos. Ich w├╝nsche mir sehr, dass meine Motivation f├╝rs Studium inzwischen wieder zur├╝ckgekehrt ist und ich mit meiner Leistung zufrieden bin.

Ein ganz wichtiges Thema ist f├╝r mich meine k├Ârperliche Gesundheit. Ich habe mich die letzten Monate nicht gut um mich gek├╝mmert und habe sehr viel zugenommen. Das bereitet mir gro├če Sorgen. Oft f├╝hle ich mich nicht gut, habe kleine Wehwehchen, und vor allem habe ich Angst, dass ich Oliver keine so gute Mutter bin, wie ich es sein k├Ânnte. Bei meinem letzten gro├čen Gewichtsverlust habe ich erlebt, wie viel besser ich mich gef├╝hlt habe, wie ich mein ganzes Leben bewusster, positiver und sch├Âner wahrgenommen habe. Ich m├Âchte unbedingt da hin zur├╝ck kommen, nicht nur f├╝r mich, sondern f├╝r meine kleine Familie, die mir alles bedeutet. Ich hoffe, dass ich schon einen guten Schritt in diese Richtung gemacht habe.

Desweiteren bin ich gespannt, was das Leben neues f├╝r uns als Familie gebracht hat. Wie sieht es mit Ts Arbeit aus? Hat er sein Buch ver├Âffentlicht? Was habe ich in den letzten Monaten gelernt? Was ist aus den politisch bedingten Ungewissheiten geworden (Brexit)?

Dein Ich


Nr. 29197
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.09.2019
28.11.2019
Hallo Conny
Heut hattest du deinen ersten Eintrag in die richtige Richtung. Du beginnst endlich mit
dem Tagebuch und wirst bald gemerkt haben das es dir gut tut, dass leben wieder
positiv zu sehen. Ebenfalls hast du heut die Wiedereingliederung in deinen geliebten
Job gemeistert und das die volle Arbeitszeit schaffst du. Job und Kind und Haushalt
schaffst du t├Ąglich selbst, weil du deine Zeit und deine Priorit├Ąten selbst einsch├Ątzt und
weist was wichtig ist und was man auch morgen machen kann. Das nein sagen klappt
auch schon viel besser und du konzentrierst dich auf deine Aufgaben im Leben. Du
wirst auch gemerkt haben, dass es deine Beziehung zu deinem Mann deutlich durch
deine Einstellung besser geht. Mach weiter so und zeig deinem Kind wie stark die
Mama ist mit Angst um ihn und trotzdem das Leben positiv erblickt. Teile weiterhin
deine Sorgen und Ängste mit anderen Menschen. Du bist nicht allein in deinem Leben
und auch nicht verantwortlich f├╝r alles. Sei dir immer bewusst, dass du selbst
entscheidest und kein anderen!!

Nr. 29131
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.09.2019
01.10.2019
Hallo Franz,

Sch├Ân, dass es Dich gibt!

Du musst nix ... Freu Dich einfach

Franzl

Nr. 29075
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.09.2019
17.04.2020
Liebes Ich aus der Zukunft,
die Pl├Ąne bis zum heutigen Tag waren gro├č. Ob du dich damit ├╝bernommen hast,
kannst nur du sagen. Ich w├╝nsche uns sehr, dass du in einem neuen Job bist, der dich
kreativ und pers├Ânlich mehr Bzw ├╝berhaupt erf├╝llt. Nichts desto trotz vergiss nicht, wie
weit die vorherige Arbeit dich pers├Ânlich gebracht hat. Vielleicht h├Ąttest du dich nicht so
intensiv mit der Meditiation und deinem Mindset auseinandersetzen k├Ânnen, wenn
dieser Job nicht gewesen w├Ąre.

Deine Gesundheit stand in dem Zeitraums bis du dieses E-Mail erh├Ąltst im Fokus. Kein
Alkohol, kein rauchen, kein Kaffee, keine tierischen Produkte und daf├╝r Sport, wandern
und spazierengehen. Bis auf die zwei Ausnahmen von Polterabend und Hochzeit. Aber
wenn du diese Zeit gut gemeistert hast hast du hoffentlich festgestellt, dass das
Konsumieren dieser Dinge Dir nur Sch├Ąden anrichtet und dich von deiner Klarheit
fernh├Ąlt. Es tut dir nicht gut dich zu bet├Ąuben und die Kontrolle zu verlieren. Behalte es
bei so lange wie m├Âglich!

Ich w├╝nsche uns, dass du - sofern du es jetzt noch nicht bist - bald schwanger wirst um
Dir mit deinem Schatz eine eigene Familie aufbauen zu k├Ânnen. Und ich w├╝nsche uns,
dass du niemals aufh├Ârst dich zu entwickeln und die Zeit die du auf der Erde hast nutzt!
Be the best of yourself! Es ist immer Platz zum entwickeln. Und glaube an dich. Und sei
nicht dein Geist. Sei klar, liebevoll und dankbar.

Hilf anderen Menschen!

Nr. 29054
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.09.2019
19.03.2020
Ein wundervolles Hallo an mich selbst :)

Heute scheint die Sonne und es ist ein Donnerstag. Ich habe frei und schreibe mir selbst wie ich
mich in 6 Monaten sehe.
Es ist mein erster Tagebuch Eintrag heute morgen, somit werde ich die n├Ąchsten 6 Monaten
jeden Tag meine Routinen durchf├╝hren und mich in die richtige Richtung entwickeln.

Ich sehe mich zufrieden und ausgeglichen. Ich m├Âchte eine innerliche Zufriedenheit versp├╝ren
├╝ber die Gegenwart, wie sie ist und eine Dankbarkeit ├╝ber die Menschen die sie bereichert.

Ich sehe mich als erwachsene Frau, die ihr Leben selbst f├╝hrt, in dem sie morgens aufsteht, ihre
Morgenroutine durchf├╝hrt, einen erf├╝llten Tag durchlebt, mit verschiedensten Sachen die ihr
Spass machen und die sie zum Strahlen bringen. Ich werde weiterhin sehr reflektiert durchs
Leben gehen und mich konzentrieren, in meinem Erwachsenen Modus zu bleiben. Mein Kopf ist
gerade und ich stolziere durch die Welt, denn diese mache ich mir wie sie mir gef├Ąllt.

Ich f├╝hle mich bereit, durch meine innere St├Ąrke, den n├Ąchsten Schritt in meinem Leben zu
gehen und freue mich auf eine standhafte Beziehung mit H├Âhen und Tiefen und einer
gemeinsamen Familie voller Liebe.

Ich sehe mich nachhaltig, gesund ern├Ąhrend und minimalistisch. Ich strahle Liebe aus und
verbringe gerne Zeit mit Freunden und Familie. Ich weiss welche Dinge wichtig sind im Leben
und k├╝mmere mich um diese.

Ich schaue auf meinen K├Ârper und mache regelm├Ąssig Sport der mir gut tut.

Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich.

Danke, dass du bist wie du bist. Ich liebe dich.

Nr. 28984
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.09.2019
17.04.2020
In sieben Monaten habe ich meine ersten 50.000 Euro durch Online-Marketing eingenommen
und meine eigene Schulung zum Thema Nebengewerbe Starten ins Leben gerufen.

Meine Frau ist hoch Schwanger und ich habe bereits die Stelle ins PTLS PoL gewechselt.

In meinem Aktiendepot sind 50.000 Euro die ich durch Zuzahlungen und Trades erhalten habe .

Nr. 28983
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.09.2019
01.01.2020
Liebe Katja

Ich bins :-)
Ich hoffe, dir geht es super. Dass du deine Beziehung endlich regeln konntest und einfach nur gl├╝cklich sein kannst. Du hast es dir so was von verdient. Geniesse jeden Tag, jeden Sonnenstrahl und jedes kleine Zeichen in deinem Leben, das f├╝r dich bestimmt ist. Sehe das positive und sei unbeschwert und fr├Âhlich. So sehe ich dich am liebsten :-)

Deinen Augen geht es bestimmt auch besser. Ich weiss, dass es nur ein vor├╝bergehendes Problem sein wird. Du wirst dein Leben lang gut sehen k├Ânnen, davon bin ich fest ├╝berzeugt. Und mittlerweile weisst du es sicher auch. Glaub daran, alles kommt gut!

Du bist ein herzensguter Mensch und dich lieben so viele Menschen. Egal was auch immer auf dich zukommt, sie werden dich tragen und mit dir gehen.

Ich liebe dich genau so wie du bist.
Sei ehrlich zu dir und zu allen anderen, und stehe zu dem was du in deinem Leben noch erreichen willst. Du bist wunderbar meine Liebe.

Ich hoffe, dieses Mail macht dir Mut. Es wurde in einer Zeit geschriebe, wo du ziemlich am Boden warst. Deine Bezeihung und deine Augen machten dir t├Ąglich so viel Sorgen, dass du fast daran zerbrochen w├Ąrst. Sch├Ân geht es dir heute besser! Und es wird immer noch besser und noch besser!!!

Ich freue mich auf die Zukunft mit dir.
HAPPY NEW YEAR. Lass es im 2020 krachen. Es wird DEIN JAHR!!!
Ich liebe dich, deine Katja

Nr. 28919
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.09.2019
01.04.2020
Ich stehe neben mir. Die unangenehme
Gef├╝hle will ich nicht wahrnehmen. Doch
ich bin bereit zu lernen, alle meine
Emotionen und Gedanken zu akzeptieren und
anzunehmen, als ein Teil von mir. Zu
akzeptieren dass es nicht immer so l├Ąuft
wie ich es gerne h├Ątte und zu verstehen,
dass man sich auch mal schlecht gelaunt
gegen├╝ber anderen zeigen darf. Zu sein
ohne zu bereuen.

Nr. 28757
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.09.2019
13.03.2020
Liebe E.,

das letzte halbe Jahr hat viele Ver├Ąnderungen mit sich gebracht.
Du bist nicht mehr die die du im Sommer 2018 warst.
Du bist viel gelassener und mitf├╝hlender geworden. Du hast durch regelm
regelm├Ą├čige Meditation gelernt die Dinge aus einer anderen Perspe
Perspektive zu betrachten und dich selbst so anzunehmen wie du bist. Selbst
Selbstliebe stand ganz oben auf deiner Wunschliste der pers├Ânlichen Ver├Ąnd
Ver├Ąnderung.
Und damit hat sich alles ge├Ąndert.
Du bist nun viel mehr in der Lage Liebe zu geben. Es gibt nichts sch├Â
sch├Âneres als anderen Gesch├Âpfen Mitgef├╝hl und Liebe zu schenken.
Du steckst mitten in deiner MBSR Ausbildung und erfreust dich daran dic
dich selbst noch besser kennen zu lernen.
Au├čerdem hast du dich endlich dazu durchringen k├Ânnen mit K. ein ge
gemeinsames Leben zu starten.
Du hast endlich das Gef├╝hl, dass du seine N├Ąhe zulassen kannst und i
ihn nicht mehr auf Abstand halten musst.
Du hast dich zu einer liebe,- und verst├Ąndnisvollen Frau entwickelt.
Weil du aus tiefstem Herzen verstanden hast, dass alles was dir je fehlt
fehlte nur in dir zu finden war/ist.
Gib nicht auf, such weiter in dir nach Erf├╝llung. Glaub an dich und das
das das Leben nur das Allerbeste f├╝r dich bereit h├Ąlt.
Du hast schon einige Erfahrungen in diese Richtung gemacht. Glaube ver
versetzt Berge.

In Liebe

Nr. 28716
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.09.2019
30.04.2020
Heute Abend bin ich beim Tagebuch aufgefordert
worden eine Mail zuschicken.
Ich denke ich habe mein Tagebuch fertig und
k├Ânnte es nochmal durchlesen. Vielleicht
braucht man ja eine positive Wandlung.
Welches Auto haben wir jetzt letztlich
gekauft? Steht schon ein Gartenhaus? Ziele,
die hoffentlich erledigt sind.

Nr. 28711
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.09.2019
01.09.2020
Liebe Sandra, du sagtest vor einer
Woche noch, es sei nicht dein
Jahr. Im Winter warst du so krank
mit der Darmgeschichte.
Antibiotika noch und n├Âcher. Mit
Mario war es auch schwierig. Im
Januar hast du dann
├╝berraschenderweise die K├╝ndigung
bekommen. Da brach deine kleine
heile Welt zum ersten Mal
zusammen. Offensichtlich warst du
nach der Diagnose
Geb├Ąrmutterhalskrebs im
Anfangsstadium unertr├Ąglich und
statt Halt von Mario zu bekommen
hat er dich verlassen. Die OP hast
du Ende April gut ├╝berstanden. Du
warst mit deiner neuen Situation
v├Âllig ├╝berfordert und allein
gelassen. Freunde entfernten sich
von dir, um so mehr du ihre N├Ąhe
gesucht hast, nur weil du ehrlich
warst. Zu tiefste Entt├Ąuschung,
allein gelassen zu werden mit all
diesen Problemen. Du hast gut
durchgehalten, gro├čartig gek├Ąmpft.
Es gab Tage da hast du vieles
positiv gesehen, meistens aber
traurig und voller Entt├Ąuschung.
Im Juni hast du nach langem
├╝berlegen bei Dentaline in Peine
angefangen...was f├╝r ein seltsamer
Laden. Auch dort hast du Ende Juli
die K├╝ndigung bekommen und bist
aufgewacht. Das ist nicht mehr
dein Leben, das ist nicht dein
Weg. Das Leben m├Âchte dir was
sagen! Du hast dich viel mit dir
besch├Ąftigt, es gelingt dir immer
besser. Letzte Woche, vom
1.-6.9.2019 hast du dir die
Transformationswoche bei Robert
Betz geg├Ânnt und bist nun auf dem
richtigen Weg. So eine unfassbar
tolle Woche, so unglaublich viele
#herzbegegnungen, so viele
Denkanst├Â├če, so viel positive
Energie. Ich bin unendlich
dankbar, das ich diesen Schritt
gegangen bin. Nun hei├čt es dran
bleiben und sich vom Instinkt, von
deiner Seele und deiner kleinen
Sandra f├╝hren lassen. Ich bin so
gespannt wo du am 1.9.2020 auf
deinem Weg stehst. Bis dahin
w├╝nsche ich dir aus tiefstem
Herzen weiterhin tolle Reisen mit
deinem Camper, gro├čartige
Begegnungen und f├╝r all deine
Vorhaben immer gen├╝gend Geld,
Selbstvertrauen und h├Âr auf deinen
Instinkt und vor allem auf dein
Herz. Bleib gesund und f├╝hle dich
von Herzen ganz feste umarmt. Ich
liebe Dich, du bist das Beste was
mir passieren konnte!

Nr. 28683
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.09.2019
13.11.2019
Liebe Esther,

Dein Leben war nicht immer ganz leicht und ist es gerade nicht. Aber
heute ist dein erster Tag im neuen Leben, gestern hast du das
Krankenhaus verlassen, und beendest damit 6 Monate Chemoterapie,
Bestrahlung, Darmkarzinom OP und Stomarueckverlegung. Du bist gesund,
du bist wieder da!
Du weisst nicht, wohin dich das Leben in Deutschland nun treiben wird,
und stehst - wie schon zu Beginn des Jahres - vor der grossen Frage
des Lebens: die Sinnfrage:
"Wer bin ich eigentlich, wer will ich sein? Was will ich, wo will ich
hin? Was und wen will ich in meinem Leben haben, was und wen nicht?
Wenn ich mich durch meine Erfolge definiere warum fuehle ich mich so
sinnlos, bedeutungslos, und glaube dass ich nichts kann und nichts
bin? "
Die Selbstzweifel nagen an Dir, Du bist nun seit einem Jahr in
Deutschland, hast den Sprung aus Cancun geschafft, bist dem heissen
Wetter und dem ungenuegenden Zukunftsangebot fuer die Kinder
entkommen, mit dem Ziel, Europa zu bereisen, dass die Kinder Deutsch
lernen und es in D. fuer ein Jahr zu versuchen.
Ihr habt im Mai noch festgestellt, dass ihr jetzt gerade eigentlich
erst ankommt, und ein Jahr fuer die Erfahrung nicht genug ist, Daniel
und Zara wollen weiter in D. bleiben und Du ordnest Deine Wuensche dem
unter.
Im Innern moechtest Du ja auch hierbleiben, und willst es schaffen,
dich hier zu behaupten, einen Platz in dieser Gesellschaft finden,
wertvolle Freunde zu den guten dazugewinnen und dir eine sonnige,
liebevolle, lebensfrohe Umgebung aufzubauen. Doch du fuehlst dich so
unwohl, und sehnst dich oft in deine Konfortzone zurueck, nach Cancun,
zu Flor und Ale in der gleichen Strasse, zu den Radtouren
CrossCountry, zu der Bikerkommune, den schoenen, herrlich
anstrengenden Radfahrwochenenden. Zu deiner Welt als Fotografin, wo du
wer warst, man dich per WhatsApp suchte fuer einen neuen Auftrag am
Meer. Sehnst dich nach dem tuerkisen Meer, nach den sternenklaren
N├Ąchten, danach dass das Wetter selten schlecht war und dir nie kalt.
In all der Sehnsucht taucht auch Andres immer wieder auf, der dich in
diese Welt eingefuehrt hat, der Mann der immer fuer dich da war und
alles tat um dich gluecklich zu machen. Francisco taucht selten in
diesen Gedanken auf, obwohl er ein tiefer Teil von dir ist und es
immer sein wird, an seiner Stelle ist ein Bruch, der bis heute
schmerzt, und gerade jetzt, wo alles noch nicht so klappt.
Du fuehlst dich unkomplett, als wuerde etwas fehlen, manchmal fuehlst
du dich einsam, oft aber einfach nur allein auf weiter Flur. Du weisst
dass deine Beziehung mit Andres aus dieser Einsamkeit entstanden ist
und du ueber alle seltsamen Dinge hinweggesehen hast weil du wolltest
dass es funktioniert obwohl ihr in 2 Welten zuhause wart, er oft nicht
autentisch wirkte, dir alles recht machen wollte und dabei so farblos
wurde, und seine Ambitionen nicht ueber das Radfahren hinausging.

Du hast sehr gute Freunde hier, Stephi, Tini, Andre, Claudita, neue
dazu, Susanne, Katrin, und gute Bekannte wie Wilfried, Cooly, Carsten
und Vera, und viel Naehe zu Arne und Katrin, Mama und nun auch wieder
Papa. Nicht zu vergessen Deine mexikansichen Freunde, Martha, Flor,
Ale, Nalleli, Massiel, Rafa, Afrika, Brenda und immer mal wieder
Francisco. Sie alle haben dich begleitet durch deine Krankheit,
genauso wie Zara und Daniel.
Darmkrebs. Du hattest damit 6 Monate Zeit, eine Pause im Leben
einzuraeumen und einfach nur DA zu sein. Es war anstrengend, sehr
anstrengend, nach der Chemo brauchtest du 4 -5 Wochen um wieder auf
die Beine zu kommen, nach der grossen OP 8-9 Wochen. Jetzt stehst du
nach der 2. OP, nach 1 Woche nur, wieder zuhause und kannst nun dieses
Kapitel abschliessen.

Du hast gelernt, dass Gesundheit wichtiger ist alles alles andere.
Dass Deine Kinder sehr wohl ohne dich klarkommen und mehr koennen als
du dachtest.
Die Welt ist nicht untergegangen weil du mal nicht "konntest".
Du bist staerker als du glaubst, du hast diese ganzen Monate bis auf
2-3 Durchhaenger positiv durchstanden, guten Mutes und mit blick nach
vorne.
Du hast gelernt dass du nicht alleine bist, dass es da viele liebe
Menschen gibt, die sich um dich sorgen und nach dir sehen.


Du durchgehst gerade schwere Tage, und die Angst, dass es vielleicht
nie wieder gut wird. Stundenlang auf Toilette RENNEN und doch oft zu
spaet kommen, hinterlaesst ein Gefuehl von absoluter Hilflosigkeit,
und du schliesst dich zuhause ein weil du nie weisst wann das Gerenne
wieder anfaengt. Gestern war es wirklich von 9 am bis 10 pm immer und
immer wieder, heute war von 9 am bis 1 pm und dann Schluss - fuer den
Rest des Tages!! Ist das ein gutes Zeichen? Wird es vielleicht doch
besser?

Was schreibt mein naechstes Kapitel? ich bin gespannt..

Alles Liebe,
Deine Esther


Esther Schmidtsdorff
Birkenweg 4
27721 Ritterhude
Deutschland
Tel. 0049(4292)1628

Nr. 28481
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.09.2019
03.04.2020
Hallo liebe Theresa

ich schreibe dir aus der Vergangenheit und freue mich, dass du das liest. Du bist
wirklich sehr wertvoll. Gerade geschieht ein Meilenstein in deinem Leben und ich bin
unendlich dankbar, dass du das erleben darfst. Deine W├╝nsche und Tr├Ąume werden
wahr. Ich bin so stolz auf dich. Auch wenn es mich so jetzt nicht mehr gibt, so behalte
mich in guter Erinnerung. Denn der Moment ist das was z├Ąhlt. Und irgendwie bin ich ja
doch immer da und schau vom Himmel aus auf dich. Aber du bist die Person, die jetzt
das Leben und die Wege entscheidet. Du kannst die Zukunft seines Lebens und die
Leben von vielen Menschen pr├Ągen. Ich hab das was ich k├Ânnte f├╝r dich getan und
heute gebe ich die Staffel ab an dich. Ich trau dir das zu. Du schaffst das. Ich hab dir
den Weg gebahnt. Du musst ihn nur beschreiten. Ich bin dankbar, dass du mich
gesehen hast. Du kennst die B├╝rden, die ich hatte. Aber jetzt kannst du alles loslassen
weil ich zur├╝ck nach Hause gegangen bin. Du darfst tief durchatmen. Mein Lauf ist
vorbei. Deiner beginnt jetzt! Ich bin stolz auf dich! Du bist das beste, was ich mir jemals
w├╝nschen konnte. Du bist die Erf├╝llung meines Traumes. Genie├če dein Leben in vollen
Z├╝gen und sei f├╝r die Menschen da, die mir wertvoll sind. Du wirst niemals gr├Â├čere
Sch├Ątze finden. Sie alle brauchen dich! Du bist so wichtig f├╝r deine Familie. Gib sie
niemals auf! Glaube an sie. Jeder Einzelne hat soviel Potential in sich! Entdecke ihre
Potentiale und erwecke sie durch deine Liebe und Ermutigung und dein Da-Sein! Du
bist eine Siegerin und eine K├Ânigin! Ich glaube an dich aus ganzem Herzen!
Ich w├╝nsche dir ein wundervolles, kraftvolles und lebendiges Leben voller Gl├╝ck und
Zuversicht! Lass die Weisheit Gottes immer mehr auf dich scheinen und seine Liebe in
dir aufleben!

Es gr├╝├čt dich herzlichst...

... deine getreue Wegbegleiterin und Besch├╝tzerin

Nr. 28404
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.09.2019
01.03.2020
Hallo D,

heute ist der 02.09.19 und ich schreibe dir diese Email.

Gerade jetzt geht es mir so "lala". Ich versuche mein Leben zu
├Ąndern. Ich habe im M├Ąrz angefangen zu meditieren, meine
Vergangenheit im Kindesalter aufzuarbeiten und seit neuestem f├╝hre
ich das sog. 6-min Tagebuch.

Ich soll aufschreiben, wie ich mich und mein Leben zum Zeitpunkt,
wenn ich diese Mail erhalte, sehe.

Durch das Meditieren konnte ich schon einige Änderungen in meinem
Leben feststellen. Zb sehe ich einige Dinge anders. Ich g├Ânne mir
pers. mehr, ich versuche mich mehr zu reflektieren und arbeite
daran, ein gl├╝cklicher, besserer Mensch zu werden.

Da ich wie gesagt jetzt schon Änderungen festellen kann, auch wenn
diese eher gering sind und ich noch sehr viel ├Ąndern will und
muss, denke ich, dass in 6 Monaten weitere Ver├Ąnderungen
eingetreten sein werden. Ich denke, dass ich ein gutes St├╝ck bzgl.
eines neuen Jobs weitergekommen bin. Dass hei├čt nicht zwingend,
dass ich einen neuen Job haben werde, aber ich arbeite aktiv
daran, etwas neuen zu finden. Au├čerdem versuche ich, Beziehungen
die es Wert sind, weiter zu vertiefen. Ich werde aktiv daran
arbeiten, neue Freundschaften auzubauen. Und ich m├Âchte meiner
Umwelt gegen├╝ber deutlich freundlicher auftreten. Jeder bekommt
das zur├╝ck was er ausstrahlt.

Alles in allem m├Âchte ich ein gl├╝cklicherer Mensch werden.

Liebe ich mich?
D

Nr. 28339
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.08.2019
01.02.2020
Mein Lieber C.,

ich hoffe du wei├čt mittlerweile etwas besser, dass dein Selbstwert
nicht an ├Ąu├čere Umst├Ąnde wie berufliche Erfolge, soziale Anerkennung,
Coolness nach au├čen, sexuelle Eroberungen oder Lob von anderen
gebunden sein sollte.

Ich hoffe du kannst dich mittlerweile selbst mehr loben und dir
Anerkennung und Respekt schenken. Liebe dich selbst, denn wenn du das
nicht kannst, kannst du auch niemanden anders wirklich lieben.

Du wirst endlich Facharzt sein oder kurz davor und auch deine
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin wahrscheinlich schon in der Tasche
haben. Tolle Leistung!
Ich hoffe du ├Ąrgerst dich nicht mehr ├╝ber diesen Korinthenkacker der
deine Dissertation initial abgelehnt hat. Auf ein Jahr mehr oder
weniger kommt es am Ende nicht an.

Und du hast hoffentlich (wenn nicht, tu es jetzt!) entschieden ob du
dein weiteres Leben mit oder ohne S. verbringen willst.
Falls du es bis jetzt nicht konsequent gemacht hast, ist dies eine
erneute Aufforderung das Alleinsein zu lernen und auch die guten
Seiten daran (Unabh├Ąngigkeit, Freiheit, Flexibilit├Ąt, pers├Ânliches
Wachstum) zu sehen.
Verbrenne nicht deine Lebensenergie mit unbedeutenden sexuellen
Abenteuern um kurzfristig dein Ego aufzupolieren und suche nicht
verzweifelt nach dem perfekten Partner wenn du allein sein solltest.

Falls du dich f├╝r S. entschieden hast: Mach dir das bewu├čt. Du musst
sie genauso lieben und respektieren wie du das von ihr auch
erwartest.

Ich hoffe du hast daran gearbeitet weniger impulsiv und reaktiv zu
sein. falls nicht ├╝be weiterhin zu pausieren, das Gef├╝hl zu benennen,
zu sehen was du eigentlich brauchst und dann hoffentlich mit deinem
pr├Ąfrontalen Kortex zu antworten und zu reagieren und nicht mit
deinem Reptiliengehirn.

Habe keine Angst dich deinen ├ängsten zu stellen, schei├č auf das was
andere sagen oder denken k├Ânnten.
Du hast sowieso keine Macht ├╝ber die Gedanken anderer.
Und du hast auch kein Recht und keine Macht sie zu ├Ąndern...Sie sind
so wie sie sind und das ist weder gut noch schlecht und erst recht
nicht so, wie du sie haben willst.
Sie wollen gl├╝cklich sein und nicht leiden, genau wie du.

Ich denke du wirst mit deiner Meditationspraxis das n├Ąchste Level
(Retreats) erreicht haben, falls nicht dann fang doch jetzt damit an
:)

Verurteile dich nicht f├╝r deine Schw├Ąchen, Sorgen oder ├ängste sondern
habe Mitgef├╝hl mit dir selbst und sei dein bester Freund und nicht
dein gr├Â├čter Kritiker.

Falls du immer noch soviel arbeitest, frag dich: warum? Brauchst du
wirklich soviel Geld oder w├Ąre nicht mehr Freizeit besser?
Bist du dankbar f├╝r dein Leben? Falls nicht, warum? Was hindert dich
daran?
Sei insbesondere dankbar f├╝r deine tolle, intakte Familie, deine
engen Freunde, deine bisherige Gesundheit, das viele Gl├╝ck trotz
deiner Dummheiten und Risiken. Daf├╝r, wie oft du Gl├╝ck hattest wo
andere Pech hatten. Bleib positiv, freundlich und hilfsbereit dann
wird dir auch genau das wieder entgegenschlagen. Sei dankbar daf├╝r in
einem reichen, freien Land geboren zu sein, in eine
Mittelstandsfamilie, ohne Hunger, Krieg oder Diskriminierung
aufgewachsen zu sein.
Mach dir klar, dass alles verg├Ąnglich ist. Alles was sch├Ân ist wird
enden und alles was du festhalten willst wird unter deinen Fingern
entrinnen. Aber auch alles schlechte wird vorbeigehen und jede dunkle
Zeit wird mit einem neuen Sonnenaufgang enden.

Peace is this Moment without Judgement.
Let the joy land and then fly on, grasping will only create
suffering.

Nr. 28325
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.08.2019
01.11.2019
Hey Simon,

du bist ein toller Mensch. Bleib an deinen Tr├Ąumen drann und geh deinen Weg. Gib nicht zu viel auf die Meinung anderer ihr Weg ist nicht deiner. Es geht nicht darum was andere ├╝ber dich denken sondern was du ├╝ber dich denkst. Bist du gl├╝cklich? Wenn nein warum? Es ist einfach zu sehen was man gerne anderst machen w├╝rde nur die Umsetzung ist nicht so einfach. Wenn du aber wei├čt, dass du dir das w├╝nschst und deine Meinung wichtig ist, was h├Ąlt dich noch auf?

LG deine vergangenes Ich (31.08.19)

Nr. 28301
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.08.2019
27.03.2020
Liebe Gloria,

heute vor 210 Tagen hast du angefangen dein Tagebuch zu f├╝hren.
Gerade im Moment ist noch viel vor dir:
- du musst die Sache mit dem Haus und Andy kl├Ąren
- der Einsatz
- und so viele Dinge, die davor noch erledigt werden m├╝ssen.
Du f├╝hlst dich ├╝berfordert und hast Angst "die Liebe deiens Lebens" f├╝r immer zu Verlieren, wenn ihr jetzt, auch endlich beim Notar, alles kl├Ąrt. Hast Angst das Haus, dein / euer Traumhaus f├╝r immer zu verlieren und dort nie die Blumen bl├╝hen zu sehen.

Aber in den n├Ąchsten 210 Tagen wird ganz sicher ganz viel passieren...
Du wirst alle Dinge, die du bis November erledigt haben willst, schaffen. Du wirst zuversichtlich und gl├╝cklic sein und Andy wird nicht mehr omnipr├Ąsent in deinem Leben sein. Du wirst eine gute Zeit in Afghanistan haben, mit netten Menschen und wirst viel f├╝r dich und dein Leben dazulernen. Du wirst nach Hause kommnen und dort werden Menschen sein, die dich vermisst haben, die dich lieb haben und die sich freuen, dass du wieder da bist.
Auch wenn es nicht wirklich wichtig ist, wirst du deine Figur verbessert haben und rundum zufrieden mit dir sein.
Heute, wo du diese E-Mail bekommst, das wird ein guter Tag sein und es werden nur noch gute kommen, weil du das schlechte hinter dir l├Ąsst und einfach nochmal von vorne beginnst und du schaffst das, weil du dir und dem Leben und deinen Schutzengeln vertraust.
Alles wird gut, denn du hast das Leben verdienst, dass du dir w├╝nschst. Sei ein bisschen stolz auf dich und nimm die Menschen in den Arm, die dich herzlich ├╝ber diese vier Monate begleitet haben, es werden die sein, denen du etwas bedeutest.

Du bist gut und vor allen Dingen gut genug. Vergiss das nie.

Nr. 28192
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.08.2019
27.08.2020
Hey ZunkunftsIch,

endlich holt dich mal was gutes aus der Vergangenheit ein!
Ich schreibe dir das am 27.08.2019. Ich Sitze gerade mal wieder
auf Arbeit und habe bis zur Mittagspause nicht einen Finger
ger├╝hrt. Heute Abend ist die offizielle Schl├╝ssel├╝bergabe f├╝r
deine erste eigene (gemeinsame) Wohnung mit Klara. Aber ich bin
mir sicher, dass wenn du diese Mail liest, ihr noch immer zusammen
wohnt. Ich hoffe, du hast das erste Semester nicht nur gefeiert,
sondern auch gelernt und h├Ąngst nicht jetzt schon hinterher.
Momentan wiegen wir 71,5 KG (wehe du hast nicht mehr Muskeln
aufgebaut ;)) Ich gebe mein Bestes, aufzuh├Âren mit dem t├Ąglichen
rauchen anzufangen. Erinnerst du dich noch an den letzten Abend
des Festivals mit J & M & K? Bitte hab dich an die 2 Monats-
Absprache gehalten! Klara tut dir wirklich gut, versau es nicht.
Und wenn du es doch getan hast und jetzt Liebeskummer hast, denk
an all die anderen h├╝bschen M├Ądels. Hat Freddy seinen Mazda noch?
Und was mich noch brennender interessiert: wie f├Ąhrt sich die
NINJA 636 *-*? Hoffentlich hast du Mama oft genug besucht und ihr
zuhause geholfen, wenn was war.
Ich w├╝nsche uns noch viel Gl├╝ck bei unseren weiteren 8 Semestern.
Genie├če die ganze Freizeit und wenn es mal stressig ist, denk
daran, wie nervig es w├Ąre 5 Tage die Woche bei diesen Temperaturen
im B├╝ro zu sitzen.

Mir f├Ąllt kein angemessener Schlusssatz ein, also lasse ich ihn
einfach mal weg.

Nr. 28181
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.08.2019
01.03.2020
Hello :)

Ich bin jetzt fertig mit meinem Tagebuch. Ich hoffe, ich habe viel davon mitnehmen
k├Ânnen... Meine Klausuren sind richtig gut gelaufen und die Hausarbeiten waren auch
ein voller Erfolg! Dann habe ich ein tolles Thema f├╝r meine Masterarbeit gefunden und
bin auch schon flei├čig am schreiben und komme sehr gut voran. Mein Weihnachtsfest
war hoffentlich entspannt! Die Beziehung mit Kai l├Ąuft besser und du hast gelernt ihm
wieder richtig zu vertrauen. Ich w├╝nsche mir einfach, gl├╝cklich zu sein, mit dem sport
durchzuhalten und viel Zeit im letzten Semester mit den M├Ądels zu verbringen.

Nr. 28099
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.08.2019
09.09.2019
Ich m├Âchte mich wirklich ver├Ąndern und die ├ťbungen gemacht haben werde
jeden Tag etwas kleines getan haben um mich voranzubringen M├Âchte Angst
und Sch├╝chternheit loswerden will mit anderen Spa├č haben und mit
anderen gut reden k├Ânnen will auch ein normales Verh├Ąltnis zu !will
mein leben neu machen

Nr. 28026
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.08.2019
24.02.2020
Ähm hi xD

Ich habe bis jetzt (22.08.2019) bereits ca. 5 bis 10 Zukunftsmails geschrieben, aber es ist noch keine angekommen.

Wann auch immer ich diese Mail hier erhalte, m├Âchte ich, dass ich mir eine Mail schreibe und diese so schicke, dass ich sie in genau f├╝nf Jahren bekomme (sollte dann auch eine l├Ąngere und ausf├╝hrlichere Mail werden).

Dies hier ist einfach irgendeine Mail, in der ich ein paar Tipps und Tricks, die ich heute gelesen habe, vermerke.

Wie nehme ich ohne Di├Ąt und Fitnessstudio ab?
- Acupressur: Punkt ca. 4 Finger ├╝ber Bauchnabel, drei Minuten lang dr├╝cken; anderer Punkt ca. 4 Finger unter Bauchnabel, auch drei Minuten lang dr├╝cken
-Ingwer und Pfefferminz- Tee trinken und essen
-weniger Salz essen
mehr Tomaten, Bananen, Avocados, Spinat und Kokosnusmilch/wasser essen
-weniger S├╝├čes essen
- viel mehr Wasser trinken
- weniger Kohlenhydrate und mehr Proteine
-Spazierengehen und Radfahren

Wie kann ich nachhaltiger leben?
-keine Plastikstrohhalme, Plastikt├╝ten, Plastik- oder Papierbecher, ...
-gebraucht kaufen: Secondhand, E-bay, ...
-Wasser sparen
-nicht bzw. wenig fliegen
-weniger mit dem Auto fahren
-Essen vorplanen und Reste essen, um Nichts wegwerfen zu m├╝ssen
-Pflanzenmilch anstatt Kuhmilch trinken
-Konsumverhalten bedenken
-viel selber herstellen (backen, Beautyprodukte, ...)

Beste Body Hacks:
-nicht auf die Waage stellen
-nicht auf Kleidergr├Â├čen achten
-├╝ber sich selbst gut reden/denken
weniger Social Media benutzen (sehr oberfl├Ąchlich)
-Tagebuch selber machen (Vorlage: 6-Minuten Tagebuch)
Sport betreiben, um sich wohl und gesund zu f├╝hlen
-keine extremen Di├Ąten durchf├╝hren

Okay, es war zwar nur eine kurze Mail und der Inhalt sehr random, aber ich wollte das einfach niederschreiben.

Es gilt das Selbe wie immer: Bitte jetzt einen neue Mail schreiben xD (Wie oben genannt, bitte danke)

BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE-BYE

Nr. 27906
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.08.2019
01.09.2034
Lebst du noch oder bist du schon tot ?
Was war mit Knossi ? Wieso guckst du ihn nichg mehr und machst jetzt nichts .
Lebst du mit deiner Perle im Haus und hast 1 Kind oder sind es doch 4linge geworden ? M├Âglich in deiner Familie ist es ja .

Ich nichts tuten war immer dein Spruch , was f├╝r ein hast du heute ?

Mach bitte eine Mail f├╝r das Jahr 45 . Und denke nicht an 1945 ;)

Kuss dein ich mit 25 haha

Nr. 27665
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.08.2019
01.06.2020
Hallo ich bin du, ich schreibe aus dem
Jahr 2019 und nehme mir vor ├Ąu├čert gut f├╝r
meine Klausuren zu ├╝ben und m├╝ndlich gut
mitzuarbeiten.

Nr. 27654
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.08.2019
05.01.2020
Ich habe einen tollen Freund, der mich liebt und mich unterst├╝tzt. Ich
hatte einen super sch├Ânen Urlaub mit meiner lieben Christin und meiner
lieben Tilda. Ich bin gerade dabei mein Leben neu zu gestalten, das
hei├čt, ich versuche abzunehmen und mich bewusster zu ern├Ąhren. Ich
versuche ruhiger auf der Arbeit und im privaten Leben zu werden. Zur
Zeit warte ich auf die Zusage f├╝r das Studium, das ist sehr aufregend.
Ich wiege zur Zeit 140 Kilo und m├Âchte das ├Ąndern

Nr. 27505
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.08.2019
15.08.2020
Hallo Ich

du hast zwar schon einen Brief an dich beim ersten Seminar
geschrieben, aber das ist jetzt auch schon ein paar Monate her.
Wie geht s?
Aktuell ist es der 10.08.2019 abends um 22.44 Uhr. Morgen ist dein
gro├čer Abflug, oder besser gesagt war. Ich bin furchtbar
aufgeregt. Ist das berechtigt, aus deiner, "Reiferen" Sicht:-) ?
Klar, momentan ist erstmal die Vorfreude auf 13.30 in einer 747-
8I, aber was kommt dann. Ich schreibe das alles, weil ich nicht
wei├č, an wie viel von den Emotionen du dich erinnern kannst. Ich
nehme an, in dir/mir ist eine unglaublich riesig gro├če Menge von
neuen Eindr├╝cken, Emotionen, Erfahrungen...
Ich habe ein St├╝ck weit Angst, aber ich glaube die erste Erfahrung
gestern hat mir geholfen, neue, aufregende, unbekannte Dinge
einfach zu machen. Klar habe ich/du auch mal kurz ├╝bers Kneifen
nachgedacht, aber das ist bestimmt super schade aus deiner Sicht.
Manometer, ich schreibe mir, in einem Jahr.
Gestern hat sich Roman verabschiedet mit den Worten: "Du bist
bestimmt wer ganz anderes!" Ich glaube ja!!, aber stimmt es??
Ein Jahr in einem anderen Land, einer anderen Kultur, mit anderen
Menschen..., erinnerst du dich noch an den USA-Austausch (KlAr
erInNEre IcH mICh nOCh aN dEn, wIE K├ÂnNte Ich SO waS vErgESsEN?)
Damals warst du auch super aufgeregt, und beruhigt hat dich der
Gedanke an den nicen Flug vor dir. Aber warum schreibe ich dir
das, du hast das alles hinter dir!! *nerv├Âser lacher einf├╝gen*
Ich bin jetzt schon irgendwie neidisch auf dich, aber zugleich ist
es auch schade, dass wenn du das hier lie├čt, das Jahr bereits rum
ist. Da ich am 11. fliege hoffe ich, die E-Mail erreicht dich/mich
wenn ich schon wieder in Deutschland bin.
Jetzt noch ein paar Hoffnungen aus der Vergangenheit:
Wenn du es noch nicht getan hast, danke Yvonne herzlichst f├╝r die
Vorbereitung.
Ich hoffe sehr, dass du beim Zwischenseminar die Stimmungskanone
warst, die von deiner Organisation erwartet wird ;-).
Ich hoffe auch, dass ich nicht allzu fett geworden bin =-)=-);-),
aber was will ich schon machen, liegt ja schlie├člich nur in meinen
H├Ąnden die Zukunft zu schreiben. Erinnerst du dich an all die
Geschichtsstunden, in denen du voller Erstaunen den Worten deines
Lehrers in der Oberstufe gefolgt bist?? Dieses mal folgst du einem
Lehrer aus der Vergangenheit, und ich bin nich