:: Home :: Öffentliche Einträge :: Impressum ::

Nr. 108141
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.12.2021
07.06.2022
Hallo zukĂŒnftiges ich,

ich schreibe dir jetzt, 07.12.2021, diese E-Mail um dich zu erinnern wie du dich vor sechs
Monaten gefĂŒhlt hast, was du gedacht hast, wie du gedacht hast, was dich bewegt hat und vor
allem was du dir vorgenommen hast.

Im Moment geht es mir gut, ich habe heute ein Buch geschenkt bekommen, welches mir bei
meinen neuen Routinen helfen soll. Ich möchte weiter abnehmen, ich möchte Sport treiben um
das zu beschleunigen, die Haut zu straffen und mich besser zu fĂŒhlen! Ich will das Sport ein Teil
von mir wird.

Ich hoffe du hast geschafft was wir uns vorgenommen haben. Achte auf deine ErnÀhrung, lass
nicht zu wieder Dick zu werden, und wenn es doch passiert ist, dann tu wieder etwas dagegen.
Du weißt du kannst das! Mache bitte 2x die Woche Sport. Du weißt genau es muss nicht viel
sein! Ich hoffe Corona hat sich etwas gelegt und du kannst wieder schwimmen gehen, falls
nicht: du hast deine BĂ€nder! Du hast Apple-Sport! Du brauchst das! Du weißt wie gut dir das tut!

Hast du wieder den Weg fĂŒr deine Brust-OP eingeleitet? Ich hoffe wirklich das du das hast! Du
weißt du brauchst das, fĂŒr dich und deine Gesundheit, dein RĂŒcken und dein SelbstwertgefĂŒhl
werden es dir danken! Du Bist 30 geworden. Alles gute :D

Noch bist du jung und kannst alles Umsetzen was du willst, lass nicht zu, dass dein innerer
Schweinehund dir hierbei im Weg steht.

Ich liebe dich und hör nie auf an dir zu arbeiten !

Nr. 108090
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.12.2021
07.12.2021
Ist Karma gerade tÀtig?

Auch wenn es zurecht ist/wÀre, sorgst es mich doch sehr


Ich kann nur hoffen, dass du aus der Vergangenheit gut gelernt hast und dich vor
schlechten/ falschen/ gemeinen Menschen distanzierst und den Kontakt komplett
einstellst

Du wirst ihnen nie gewachsen sein
und sie dir immer wieder schaden




Keine Sorge..das war’s schon 

Nur ein ganz kurzes Auftauchen und erinnern/ mahnen

Jeder ist seines ( Un-) GlĂŒckes Schmied! Auch DU!






Nr. 108062
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.12.2021
08.05.2022
Hallo zukĂŒnftiger Toni, ich wĂŒnsche mir
das du gesund bist und deine Knie, sich
erholt haben.
Wichtig ist mir auch das du 75-80kg wiegts
und weiterhin Sport machst und dich abei
gesund ernÀhrst. Eigentlich ist es nur
wichtig das du wohl in deinem Körper
wohlfĂŒhlst. Habe gelernt BĂŒcher zu lesen
und ordentlich mit Geld umzugehen.

Sei auf diesem Weg glĂŒcklich und werde dir
vieles bewusst.

Mit lieben GrĂŒĂŸen Toni.

Ich liebe dich.

Nr. 108042
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.12.2021
01.01.2077
Und ist die Welt wirklich wie in Cyberpunk2077?

Corona (der Virus) ist scheiße

dein Flo aus einer anderen Zeit

Nr. 108015
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.12.2021
01.01.2026
Du willst etwas im Leben erreichen mach etwas daraus. Nimm dir deine Ziele vor und
setze sie in die RealitÀt um! Du hast nur ein Leben. Helfe Menschen und sei immer ein
Vorbild helfe oder Spende, sei nich egoistisch. Du wirst das hin kriegen ich glaube an
dich. Außerdem bist du eine tolle Person du hast so viele positive Idee und bist kreativ
und verĂŒkt bleib da bei, werde mich langweilig.!!!!!

Nr. 108012
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.12.2021
06.06.2022
Hallo Zukunfts-Roland, also Hallo Ich,

Heute schreiben wir den 06.12.2021 also ca. 2 1/2 Wochen bis
Weihnachten. Mir geht es heute nach 2 wöchiger NorP Pause ziemlich
gut, ich fĂŒhle wieder wie es mir Tag auf, Tag ein, wieder besser
geht-. Ich habe die letzte Zeit an dem Armband fĂŒr die Tanja als
Weihnachtsgeschenk gearbeitet. Damit will ich ihr zeigen wie viel sie
mir bedeutet (obwohl sie, dass wahrscheinlich eh schon weiß ;)), das
ich sie immer beschĂŒtzen und fĂŒr sie da sein werde und dass ich sie
liebe. (kitschig, aber dass ist mein naturell^^). Ich hoffe es gefÀllt
ihr. Mein Bruder macht eine schwere Zeit durch (Depression und
Selbstmordgedanken), hier habe ich meinen Willen wieder hergestellt
die Familie und ihn wieder in meinen Fokus zu rĂŒcken und sie nicht
aufzugeben. (Die richtige Entscheidung!) Ich werde so gut es geht
versuchen fĂŒr ihn da zu sein und ihn zu helfen. Auch der Nassim hat
erst eine schwere Zeit durchgemacht (Abtreibung von Jessica). Ich
glaube, dass es ihm auch ein wenig besser gingÂŽ, weil er mit mir
darĂŒber geredet hat. (Aber das lĂ€sst er sich natĂŒrlich nicht einfach
anmerken;)) Ich glaube wir haben als Freunde irgendwie noch eine Stufe
mehr erreicht (Auch wenn ich bis Dato nicht wusste, dass das bei uns
ĂŒberhaupt noch möglich ist). Wie als hĂ€tten wir den Social Link bei
Persona ausgemaxt. Er hat mich an dem Tag, als ich ihm das Armand fĂŒr
die Tanja zeigte umarmt und meinte, dass ich immer mehr gebe als
nehme. Ich glaube, dass dies genau das ist, als was ich irgendwie auch
bekannt sein möchte. Vor einer Woche, an einem Sonntag, wo es mir
nicht so gut ging, schrieb mir plötzlich der Christian ob er mir etwas
vorbeibringen könne. Dem stimmte ich ĂŒberrascht zu und als er dann
hier war, bekam ich von ihm einfach so Baklava geschenkt. Ich fragte
ihn, warum er mir etwas schenken wĂŒrde und er antwortete mit einem
stillen einfach so. Dies hat mich so gerĂŒhrt, dass ich dann in meinen
Zimmer weinte. Solche Taten und Geschehnisse zeigen mir, dass ich hin
und wieder auch was richtig machen dĂŒrfte. :) DafĂŒr bin ich immens
dankbar.
Eigentlich hĂ€tte diese E-Mail "nur" darĂŒber seinen sollen, wo ich mich
denn in 6 Monaten sehen wĂŒrde, jedoch habe ich etwas ausgeschweift und
die letzte Zeit etwas festgehalten. Ich sehe mich in 6 Monaten noch
immer in meiner Ausbildung und auch noch in meinen Beruf als
Tennistrainer (Welchen, ich wenn möglich nie aufgeben will). Ich will
auch noch immer an der Seite der Person seien, welche mir jedes Mal
ein LĂ€cheln ins Gesicht zaubern kann und immer fĂŒr mich da ist, egal
was ich in schweren Zeiten auch fĂŒr einen Blödsinn vor mir hin rede.
Tanja. Vielleicht kann ich sie ja dann schon offiziell als meine
Freundin bezeichnen...Ein Mann kann ja trÀumen^^:).
Sonst hoffe ich auch, dass mit meiner Familie und dem Nassim alles in
Ordnung ist und alle gesund sind.

Ja mit diesen Worten endet mein Referat, ich danke allen fĂŒr ihre
Aufmerksamkeit und wĂŒnsche noch ein schönes restlichen Jahr. :D

Mit den freundlichsten GrĂŒĂŸen

Roland
(Hoffentlich noch immer) Tennistrainer
(Hoffentlich noch immer) In der Ausbildung zum Psychotherapeut
(Hoffentlich noch immer) Sportlicher Leiter des Tennisvereins
(Hoffentlich schon :)) Freund von der Tanja
(Vielleicht schon...) Tennisinstruktor in der Ausbildung

Nr. 107907
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.12.2021
04.06.2022
Hallo Marcel,
Heute morgen habe ich das Tagebuch das erste mal benutzt, es fĂŒhlt sich heute schon super
an, ich hoffe du hast es weiterhin regelmĂ€ĂŸig genutzt und siehst die VerĂ€nderungen in
deinem Leben.
Und konntest eine Menge negativer Gedanken in positive Umwandeln. Ebenso has du
hoffentlich den Job gefunden in dem du jetzt GlĂŒcklich bist und klasse Kollegen hast
Auch wenn das Tagebuch voll ist, bleib dran und kauf ein neues, zieh die VerÀnderung durch
:)
Lieber immer ein bisschen regelmĂ€ĂŸig und dauerhaft, also kurz viel 
. Und dafĂŒr nicht
dauerhaft.
Wenn du nichts Ă€nderst,ist alles wie immer????????‍♂
Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
Marcel

Nr. 107726
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.12.2021
01.06.2022
Mein liebes Zukunfts-Ich,

heute schreibe ich Dir einen Brief, weil es mir mein Tagebuch so aufgetragen hat. In den letzten Wochen seit
dem Seminar zu dem Thema habe ich mich viel mit dem Thema Achtsamkeit und allem was sich damit
verbindet beschÀftigt und ich habe beschlossen, dass ich achtsamer sein will. Mehr wahrnehmen. Mehr Freude
fĂŒhlen. Mehr Liebe zu anderen, aber auch zu mir selbst spĂŒren. Mehr aus meinem Leben machen. Mich selbst
mehr lieben. Vor allem auch möchte ich freundlicher mit mir selbst sein und lernen, mir selbst nicht zu viel
zuzumuten und mehr MitgefĂŒhl entgegen zu bringen. Mir ohne schlechtes Gewissen auch mal Zeit fĂŒr mich
selbst zu nehmen und das als wichtigen Teil meines Alltags zu begreifen und zu leben. Dabei wĂŒrde ich mich im
Moment nicht einmal als unglĂŒcklich bezeichnen. Eigentlich kann ich mich sehr glĂŒcklich schĂ€tzen - trotzdem
glaube ich, dass es da noch mehr gibt. Dass ich mehr innere Ruhe erreichen kann. Diesen Brief zu schreiben -
und ihn dann in einigen Monaten wieder zu lesen - kann mir hoffentlich dabei helfen.

Im Moment fĂŒhle ich, dass ich in dem Bereich schon einiges erreicht habe. Auf der anderen Seite aber weiß ich,
dass ich noch ganz am Anfang bin. Am Anfang einer Reise zu meiner eigenen Mitte. Ich hoffe, dass Du, wenn
Du diese Zeilen hier liest, auf dieser Reise bereits ein ganzes StĂŒck weiter gekommen bist und Dich selbst noch
ein bisschen besser kennen gelernt hast. Hast Du es geschafft, die guten Gewohnheiten und Routinen aufrecht
zu erhalten, an denen ich gerade arbeite? Hast Du weiterhin Dein Tagebuch gefĂŒhrt, tĂ€glich meditiert und hast
Dich regelmĂ€ĂŸig bewegt? Etwas fĂŒr Dein eigenes Wohlbefinden und Deine Gesundheit getan?

Im Moment kÀmpfe ich wieder etwas mit dem Kiffen. Das wird wohl etwas sein, was mich noch lange begleiten
wird. Was fĂŒr lange Zeit eine tĂ€gliche Gewohnheit, ja, eine Sucht war, wird man wohl nicht so schnell wieder los.
Aber ich habe fĂŒr mich den Entschluss gefasst, dass ich das nicht mehr so will. Es tut mir einfach nicht gut,
macht mich stumpf und nimmt mir die Motivation. Mal ganz abgesehen von der gesundheitlichen Komponente.
Deswegen will ich das weiter reduzieren - in langsamen Schritten. Ich glaube auch, ich habe schon einiges
geschafft. Der tÀgliche Konsum ist kein Thema mehr. Trotzdem gibt es immer wieder Phasen, in denen ich
mehrere Tage in Folge "dran hÀnge". Ganz aufhören kann und will ich aber auch nicht. Irgendwie mag ich es ja
auch und es hat fĂŒr mich neben den schlechten auch einige positive Seiten. Manche trinken sich gerne mal
einen, ich rauche halt gerne mal einen Joint. Ist das schlimm? Ich glaube nicht. Also muss ich weiterhin daran
arbeiten, mein altes Konsummuster konsequent zu unterbrechen und ein "gesunderes" Muster zu etablieren.
Mal am Wochenende einen Abend zu kiffen ist okay - das die Woche drauf einfach noch fĂŒr ein paar Tage
fortzufĂŒhren ist es nicht. Die beste Strategie scheint hier fĂŒr mich zu sein, nichts auf Vorrat zu Hause zu haben.
Dann ist die HĂŒrde groß genug, dass ich meine eigenen Impulse hinterfragen und unterbrechen kann. Im
Moment kostet das an manchen Tagen noch viel Willenskraft und ich wĂŒnsche Dir, meinem zukĂŒnftigen Selbst,
dass es fĂŒr Dich einfacher geworden ist. Dass Du einen Weg gefunden hast, damit gut umzugehen. Doch auch
falls es nicht so ist, Ă€rgere Dich nicht darĂŒber und sei nicht traurig. Es ist einfach ein schwerer Weg und
RĂŒckschlĂ€ge sind da ganz normal. Wichtig ist, dass Du den Wille nicht verlierst - denn wo ein Wille ist, da ist
immer auch ein Weg. Manche Wege muss man nur eben langsam beschreiten. Gewohnheiten wird man
schließlich nicht von einen Tag auf den nĂ€chsten wieder los. Sei also nicht zu hart zu dir selbst!

Jetzt habe ich viel darĂŒber geschrieben was mir im Moment negative GefĂŒhle bereitet aber ich möchte Dir auch
etwas von all den Dingen erzĂ€hlen, die mich glĂŒcklich machen - denn davon gibt es sehr viel! Das habe ich in
der letzten Zeit mehr zu schÀtzen gelernt und all die positiven Dinge in meinem Leben geben mir viel Kraft und
Schwung.
Da ist zum Beispiel meine wunderbare Beziehung. Nachdem ich mein ganzes Leben bisher ohne eine Frau an
meiner Seite verbracht habe ist das fĂŒr mich das schönste der Welt nun seit eineinhalb Jahren mit einer
wunderbaren Frau zusammen zu sein, die so unglaublich gut zu mir passt, dass es manchmal schon ein
bisschen gruselig ist. Ich genieße jede Minute mit ihr und ich wĂŒnsche Dir, dass das noch immer so ist. Dass
noch immer jedes FĂŒnkchen Liebe das du schenkst gleich doppelt wieder zurĂŒck kommt.
Auch im Job lÀuft es super - ich mag meine Arbeit noch immer sehr sehr gerne und es fÀllt mir leicht, sehr viel
Energie und Herzblut dafĂŒr aufzubringen. Manchmal so viel, dass ich mich selbst dabei vergesse. Letzten
Monat habe ich deswegen beschlossen weniger zu arbeiten um mir mehr Zeit fĂŒr mich selbst und meine
sonstigen Interessen nehmen zu können. Wenn Du diesen Brief liest, arbeitest Du jetzt schon seit 3 Monaten
nur noch 4 Tage in der Woche und ich wĂŒnsche Dir von Herzen, dass Du den zusĂ€tzlichen freien Tag als Tag
etablieren konntest, an dem Du etwas fĂŒr Dich selbst tust. Aus innerem Antrieb und ohne Druck. Dich nur um
Deine eigenen Interessen und Projekte kĂŒmmerst, nach Lust und Laune. Was auch immer Du die letzten
Wochen an Deinem freien Tag getan hast, ich hoffe Du hattest jede Menge Spaß dabei!

Ich könnte Dir noch so viel schreiben, doch jetzt muss ich leider Schluss machen. Ich habe noch einiges in der
Wohnung zu tun bevor mein Schatz zurĂŒck kommt. Bis dahin will ich die Wohnung geputzt haben, damit wir
mehr Zeit nur fĂŒr uns zwei haben. Heute Abend werden wir dann leckere Weihnachtskekse backen. Ich freue
mich schon darauf!

Dir wĂŒnsche ich einen schönen Sommer! Vielleicht kannst Du ja mal wieder auf ein Festival fahren, Corona hat
das in den letzten 2 Jahren leider unmöglich gemacht und das fehlt mir sehr. Ich wĂŒnsche Dir, dass es 2022
wieder klappt!

In Liebe und Verbundenheit
Dein Vergangenheits-Ich

Nr. 107638
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.12.2021
03.06.2022
Hallo Selina, zurzeit befindest du dich in einer Phase die dir Raum
schafft deine Zukunft frei zu gestallten. Du hast alle Möglichkeiten
offen und ich wĂŒnsche mir das du in 6 Monaten genau da bist wo du seien
willst. Was willst du? Wo möchtest du hin? Ich wĂŒnsche dir das
Selbstbewusstsein und den Glauben an dich. Du bist toll so wie du bist
und egal was passieren wirst, es wird gut. Gut fĂŒr dich. Sei mutig,
lebensfroh und dein Eigener Herr. Habe keine Angst vor VerÀnderung. Jede
VerÀnderung ist auch eine Chance.
In Liebe deine Selina

Nr. 107567
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.12.2021
08.06.2022
Liebe Zukunfts-Verena,

heute ist der 02.12.2021. Es geht mir so mittelprĂ€chtig. Ich habe momentan wieder latent mit Ängsten und Zweifeln zu kĂ€mpfen. Ich befinde mich gerade wieder in einer Talphase, in der ich dauermĂŒde bin und alle guten Gewohnheiten schleifen lasse. Ein GlĂŒck weiß ich mittlerweile, dass so ein Tal nicht ewig lang ist und auch wieder durchschritten wird. Dann geht es wieder aufwĂ€rts. Ich habe mit dem 6 Minuten Tagebuch angefangen. Das ist der Grund, warum ich gerade diese Mail schreibe. Es war die erste Wochenaufgabe.
Wenn du, liebes Zukunfts-Ich, diese Mail liest am 08.06.2022 stehen große Ereignisse an. Vielleicht liegt der Urlaub in DĂ€nemark hinter dir. Aber morgen geht es fĂŒr 2 NĂ€chte in das sĂŒndhaft teure Superior Apartment und zum ausgiebigen Shopping in Köln. Die Belohnung fĂŒr das festgelegte Ziel einer deutlichen Gewichtsabnahme und sportlichen Figur. Ich hoffe instĂ€ndig, du bist drangeblieben, nachdem du das jetzige Tal durchschritten hast und hast dich die weiteren Monate gut ernĂ€hrt und regelmĂ€ĂŸig Sport getrieben. Du warst schon auf einem so guten Weg!
Aktuell bin ich wieder im Online-Dating unterwegs. Mehr eine Verzweiflungstat, als aus Freude und Überzeugung. Im Tal ist es einsam, auch fĂŒr EinzelgĂ€nger wie dich. Es ist mĂŒhselig und leicht frustrierend, weil Ungeduld und eine Art BedĂŒrftigkeit sich dazugesellen. Aus der unabhĂ€ngigen und stolzen Frau kann da schnell mal ein verhuschtes HĂ€schen werden. Aber vielleicht ist die Welt in 6 Monaten ja auch beziehungstechnisch ganz anders. Auch wenn ich es eigentlich kaum fĂŒr möglich halte.
Der Winter steht vor der TĂŒr und es ist jetzt schon sehr ungemĂŒtlich, kalt und nass. Wenn du diese Mail liest, geht es auf den Sommer zu. Was fĂŒr ein schöner Gedanke.
Ich wĂŒnsche mir fĂŒr dich, liebes Zukunfts-Ich, dass du das Tal schnell ĂŒberwindest und zu alten Gewohnheiten und alter Freude zurĂŒckfindest. Dass du ordentlich abgenommen und auch ordentlich weiter studiert hast. Nimm eine Job- oder Karriereberatung in Anspruch, wenn du dich weiterhin mit VersagensĂ€ngsten plagst, die nur darauf basieren dass du dir nicht vorstellen kannst, wie es nach dem Studium weitergehen soll. Diese Zweifel sind der einzige Grund, warum du das Studium schleifen lĂ€sst!!! Such dir eine Beratung. Sprechenden kann geholfen werden, du alte EinzelgĂ€ngerin und -kĂ€mpferin.
Wenn du diese Mail liest, sind es nur noch 3 Monate bis zur großen Schottland-Rundreise. Ich hoffe sehr, dass sich die Covid-Lage bis dahin beruhigt hat. Vielleicht auch nur den Sommer ĂŒber. Vielleicht mĂŒssen wir weiter gefĂŒhlt ewig damit leben. Vielleicht verschwindet das Virus so schnell wie es gekommen ist. So wie die Pest im Mittelalter auf unerklĂ€rliche Weise plötzlich verschwunden ist.

Ich komme zum Ende und wĂŒrde gerne noch einen feschen Spruch hinzufĂŒgen, aber mir fĂ€llt kein gescheiter ein.

Ich hoffe einfach nur, dass es dir richtig gut geht!

In Liebe, deine Vergangenheits-Verena

Nr. 107565
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.12.2021
08.06.2022
Liebe Zukunfts-Verena,

heute ist der 02.12.2021. Es geht mir so mittelprĂ€chtig. Ich habe momentan wieder latent mit Ängsten und Zweifeln zu kĂ€mpfen. Ich befinde mich gerade wieder in einer Talphase, in der ich dauermĂŒde bin und alle guten Gewohnheiten schleifen lasse. Ein GlĂŒck weiß ich mittlerweile, dass so ein Tal nicht ewig lang ist und auch wieder durchschritten wird. Dann geht es wieder aufwĂ€rts. Ich habe mit dem 6 Minuten Tagebuch angefangen. Das ist der Grund, warum ich gerade diese Mail schreibe. Es war die erste Wochenaufgabe.
Wenn du, liebes Zukunfts-Ich, diese Mail liest am 08.06.2022 stehen große Ereignisse an. Vielleicht liegt der Urlaub in DĂ€nemark hinter dir. Aber morgen geht es fĂŒr 2 NĂ€chte in das sĂŒndhaft teure Superior Apartment und zum ausgiebigen Shopping in Köln. Die Belohnung fĂŒr das festgelegte Ziel einer deutlichen Gewichtsabnahme und sportlichen Figur. Ich hoffe instĂ€ndig, du bist drangeblieben, nachdem du das jetzige Tal durchschritten hast und hast dich die weiteren Monate gut ernĂ€hrt und regelmĂ€ĂŸig Sport getrieben. Du warst schon auf einem so guten Weg!
Aktuell bin ich wieder im Online-Dating unterwegs. Mehr eine Verzweiflungstat, als aus Freude und Überzeugung. Im Tal ist es einsam, auch fĂŒr EinzelgĂ€nger wie dich. Es ist mĂŒhselig und leicht frustrierend, weil Ungeduld und eine Art BedĂŒrftigkeit sich dazugesellen. Aus der unabhĂ€ngigen und stolzen Frau kann da schnell mal ein verhuschtes HĂ€schen werden. Aber vielleicht ist die Welt in 6 Monaten ja auch beziehungstechnisch ganz anders. Auch wenn ich es eigentlich kaum fĂŒr möglich halte.
Der Winter steht vor der TĂŒr und es ist jetzt schon sehr ungemĂŒtlich, kalt und nass. Wenn du diese Mail liest, geht es auf den Sommer zu. Was fĂŒr ein schöner Gedanke.
Ich wĂŒnsche mir fĂŒr dich, liebes Zukunfts-Ich, dass du das Tal schnell ĂŒberwindest und zu alten Gewohnheiten und alter Freude zurĂŒckfindest. Dass du ordentlich abgenommen und auch ordentlich weiter studiert hast. Nimm eine Job- oder Karriereberatung in Anspruch, wenn du dich weiterhin mit VersagensĂ€ngsten plagst, die nur darauf basieren dass du dir nicht vorstellen kannst, wie es nach dem Studium weitergehen soll. Diese Zweifel sind der einzige Grund, warum du das Studium schleifen lĂ€sst!!! Such dir eine Beratung. Sprechenden kann geholfen werden, du alte EinzelgĂ€ngerin und -kĂ€mpferin.
Wenn du diese Mail liest, sind es nur noch 3 Monate bis zur großen Schottland-Rundreise. Ich hoffe sehr, dass sich die Covid-Lage bis dahin beruhigt hat. Vielleicht auch nur den Sommer ĂŒber. Vielleicht mĂŒssen wir weiter gefĂŒhlt ewig damit leben. Vielleicht verschwindet das Virus so schnell wie es gekommen ist. So wie die Pest im Mittelalter auf unerklĂ€rliche Weise plötzlich verschwunden ist.

Ich komme zum Ende und wĂŒrde gerne noch einen feschen Spruch hinzufĂŒgen, aber mir fĂ€llt kein gescheiter ein.

Ich hoffe einfach nur, dass es dir richtig gut geht!

In Liebe, deine Vergangenheits-Verena

Nr. 107526
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.12.2021
02.06.2022
Liebes Zukunft-Ich,

ich wĂŒnsche mir von dir, dass du in sechs Monaten nicht mehr so viel
Angst vor VerÀnderungen hast und wenn VerÀnderungen eingetreten sind,
dass du gut damit zurechtgekommen bist. Ich hoffe, dass du mutig bist
und die Herausforderungen, die auf dich zugekommen sind, gut
gemeistert hast. Ich wĂŒnsche mir, dass du von jemanden weggekommen
bist, den du leider nicht nÀher in dein Leben lassen durftest. Ich
weiß, dass du eine Entscheidung treffen musstest und ich bin mir
sicher, wie auch immer du dich entschieden hast, sie wird die richtige
gewesen sein. Ich hoffe, dass du das Leben mit voller Neugierde und
Optimismus begegnest und Strategien gefunden hast, um auch in
schwierigen Situationen einen Ausweg zu finden. Ich wĂŒnsche mir, dass
du an jedem Tag lachst und das Leben genießt. Egal was kommt du wirst
es meistern, da bin ich mir ganz sicher. Ich glaube an dich.

In Liebe dein
Vergangenheits-Ich

Nr. 107477
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.12.2021
01.06.2022
Liebstes Ich der Zukunft,

heute ist der erste Dezember 2022 und ich hatte einen Sturm in meinem
Kopf; nichts, das nicht zu bewÀltigen wÀre und doch etwas, das sich
nicht so leicht erledigen ließ. Ich war unausgeglichen, gestresst, ich
kann gerade auch noch nicht sagen, was vor mir steht und welche Wege ich
gehen werde und fĂŒr welche Menschen ich mich entscheiden werde.
Ich bin dann raus und habe mich dazu entschieden, in die Stadt
"abzuhauen". Mit mir selbst. Einfach los. Warschauerstraße – sie gibt
mir irgendwie Ruhe, sie gibt mir das GefĂŒhl, im Herzen der Stadt zu
sein, genau in der Mitte von allem. Dort ist das RAW-GelÀnde, dort ist
der Fernsehturm, dort wohnt Jannis nicht weit davon entfernt, die
OberbaumbrĂŒcke ist da, die Musiker*innen versammeln sich dort; ich liebe
diesen Ort. Ich spazierte in die Mall, und ich ließ mich selbst davon
ĂŒberzeugen, mir was Gutes zu tun. RĂ€ucherstĂ€bchen, Duftglas,
Lichterkette mit Mondphasen dran. So einfache Dinge, die mir gerade in
meinem von orangem Licht erhellten Zimmer das GefĂŒhl geben, mich
beruhigt zu haben. Mein Zimmer soll fortan eine Oase sein. Ein Ort, um
den ich mich richtig penibel darum kĂŒmmere, dass er in sich heilig ist.
Ein Ort, in dem man gerne ist, in dem ich gerne bin. Ein Ort, in dem ich
trÀume, lese, Musik höre, Filme schaue und mich besinne; ein Ort, in dem
ich meine Gewohnheiten Àndere, in dem ich meine tÀglichen EintrÀge
schreibe und ein Ort, in dem ich mich beruhige. Ich liebe dieses Zimmer,
ich liebe diese Wohnung, und in meinem aktuellen Zimmer habe ich das
GefĂŒhl, dass ich Clara sehr nahe bin – weil ich hier einen heiligen Ort
geschaffen habe, wie sie es bei ihrem getan hat. Ein Ort, der ich ist.
Ich möchte ihn nicht zu vollstellen; er soll frei bleiben, frei von
Ballast und frei von Dingen, die Staub ansetzen können.
Wenn ich diese Mail in einem halben Jahr lese, dann ist vermutlich alles
anders. Ich werde Entscheidungen getroffen haben. FĂŒr Berlin, fĂŒr meine
Zukunft und meine Ausbildung, fĂŒr MĂ€nner, fĂŒr MICH. Ich werde mich in
einem neuen Leben befinden, und das fĂŒr lĂ€ngere Zeit. Ich werde mich von
Altem befreit haben und ich werde immer noch an gewissen Dingen
arbeiten, die mich Àrgern. Aber ich manifestiere hiermit auch, dass ich
genau in einem halben Jahr mein "Wunschgewicht" erreicht habe. Zumindest
sportlich bin. Wenn diese Mail ankommt, möchte ich weiter sein als
jetzt. Mich weiterentwickelt haben; und gesundheitlich in einem Stadion,
in dem ich glĂŒcklich bin. Beweglich, glĂŒcklich, fit und munter. Das ist
eine Manifestationsmail. Ich freue mich drauf, sie zu bekommen, sie zu
lesen und mir eine Frage beantworten zu können: Was mache ich am 1. Juni
2022, und wo werde ich sein? :D

Nr. 107396
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.12.2021
01.05.2022
Hallo SĂŒĂŸe,
Ich wĂŒnsche dir, dass du einen tollen
neuen Job hast, der dich glĂŒcklich
macht und der dir genĂŒgend Zeit fĂŒr
dich lÀsst, in dem du ein gute Gehalt
bekommst und kreativ sein kannst!
Du Spaß an deinem Leben hast und jeden
Tag lachen kannst! Hab den Mut zu sein
wie du bist, denn so bist du ein
wunderbarer Mensch! Ich hoffe, du
liebst dich heiß und innig!
Deine Liebe zu den Tieren und deine
Verbundenheit zu ihnen ist stark,
nutze sie! Bleib immer du selbst!
Ich wĂŒnsche dir einen tollen Weg bis
zu deiner / dieser Mail und sende dir
einen dicken Kuss von einen
liebevollen Quetschi
Deine große und deine kleine Eike

Nr. 107301
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.11.2021
01.01.2022
Kdkykwkfbwbidkwbbfkxqokfnwkkdnxfkk

Nr. 107284
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.11.2021
01.05.2022
so Auens, 6 Monate sind rum und nun machen wir Butter bei die Fische.
Egal was passiert ist, wr beide wissen das wir auf unserem weg nie aufgeben werden und es bis zum schluss durchziehen werden! Also erstmal Danke das wir so sind wie wir sind, wir ziehen es bis zur Erleuchtung durch alles zum Wohle der Wesen zu machen!!

Das wichtigste was immer in meinem Herz bleiben muss ist in allen was du tust Freude zu erfahren. Denk an eine Katze, sie jagt und chillt immer im hier und jetzt 100 %. Das erleben an sich ist freudvoll und suche den sinn dahonter. Die schwarze Krone ist in meinem Herzen. Zuflucht zu Buddha, Dharma und Sangha. Zu zeitlosen Werten Zuflucht zu nehmen nimmt den Druck raus wenn man sich zu sehr in Samsara verwickelt. Denke an diese Zeit und den Vibe hier zurĂŒck. In jeden Tag zu starten nit der Einstellung was du neues lernen kannst.

Denk an die AnfĂ€nge von Vabali zurĂŒck. Positiv gelaunt und bewusst in den Raum hinein gehen und Freude versprĂŒhen. Geben statt zu nehmen!

was konntest du ei vabali lernen?
wie geht man mit Mitarbeitern um?
Wie funktioniert team chemie ?

zudem zeitpunkt steht robin davor die Seite weiter zu programmieren und Aron stell ich den jungs diese Woche vor, mal schauen ob er ins Team kommt.
Ich fĂŒhe wie das Jahr 2022 abgehen wird. seit dem Jakobsweg ahst du deinen Fixstern gesetzt das war 2020. 2021 hast du an deinem Mindset gearbeitet und 2022 erntest du die FrĂŒchte. Es waren die Jahre davor die dich zudem punkt gebracht haben, egal ob depression oder liebesverarbeitung. nun hast du es geschafft. Ich gratuliere, lasse alles raus. schrei,weine was auch immer. wir werden noch viel weiter hinaus gehen. e bis du 30 bist sind die 1 mio. da du weiß0t das du es kannst !!
Genieße den warmen Regen das es endlich Energie fließt und umgesetzt wird !!!

und selbst wenn du nicht dort sein solltest weißt das jetzt der Zeitpunkt nochmal etwas zu Ă€ndern und in die richtige richtung zu fliegen.

Arbeite mit unendlichem Fleißund ausdauer zum wohle aller Wesen.
Ich liebe Dich !!

Nr. 107156
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.11.2021
06.07.2022
Hallo du wundervoller Mensch

ich freu mich, dass du mutig bist, deinen Weg zu gehen.
Voller Liebe und Dankbarkeit. Nichts als selbstverstÀndlich ansiehst
und immer optimistisch bist.
Die letzten Monate waren eine Probe, die du hervorragend gemeistert
hast.
Du hast immer an dich geglaubt, das Gute in allem gesehen und nie
aufgegeben.
FĂŒr dich FĂŒr deine Kinder FĂŒr deinen Mann FĂŒr das Leben FĂŒr den Frieden

Du bist so viel stÀrker und mutiger als du denkst.
Folge weiter deinem Herzen & alles Gute zum Geburtstag

Nr. 107012
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.11.2021
30.05.2022
An mein Ich,

nun ist es schon 6 Monate her, dass du diese Mail verfasst und
ĂŒber die Zeilen nachgedacht hast.

Das Leben ist eine Reise. Deine Reise der vergangenen Monate,
sogar Jahre war geprĂ€gt von extremen Ausschweifungen von GlĂŒck,
Trauer, Verletzung... Ein Weg, der viele VerÀnderungen mit sich
gebracht hat. Nicht alle VerÀnderungen konntest du schnell in dein
Leben und deinen Alltag integrieren. Die fundamentalen SĂ€ulen des
Lebens wurden fast vollstÀndig abgerissen und nur schwer waren
diese in ihrer Funktion als Geber fĂŒr StabilitĂ€t und Halt wieder
herzustellen. Beruf, Partnerschaft, Freunde... Manchmal sortiert
sich alles neu. Auf deiner Reise hast du die Richtung gewechselt
und bist an vielem "Neuen" vorbeigekommen. Neue Bekanntschaften,
neue Lebenssituationen, neue Hobbies, neue Herausforderungen.
Nicht all dies Neue hat es gut mit dir gemeint. Jedoch hat es
deine Sicht auf die Dinge verÀndert. Es hat deine
Wertvorstellungen geprÀgt und dir bewusst werden lassen, die
alltÀglichen Dinge nicht als selbstverstÀndlich anzusehen. Du hast
unfassbar wertvolle Menschen in deinem Leben! Und unter ihnen
weilt sogar jemand, der mit Blick in die vergangene Zeit besonders
hervorsticht. Es ist dein Schutzengel, der dich in der dunkelsten
Zeit deines Lebens begleitet hat. Selbstlos, unermĂŒdlich und
herzlich. Danke an dieser Stelle fĂŒr ALLES. Auch beruflich hast du
große UnterstĂŒtzung erfahren. Nicht zuletzt hat dir auch deine
Familie geholfen, deine TrÀume zu verwirklichen, um das Leben zu
leben, welches du gewÀhlt hast.

Es liegt in unserer Natur, die schlechten Dinge prÀgnanter
wahrzunehmen. Bei genauer Betrachtung kommt man rĂŒckblickend
jedoch nicht umhin, den noch so dunklen Schleier etwas aufzulösen.
Ja, es haben sich Ereignisse zugetragen, welche Narben
hinterlassen haben. Dies sind jedoch nur Zeichen fĂŒr Personen,
welche aus deinem Leben auszuschließen sind! Die Narben sind
manchmal notwendig, um diese Personen als solche zu erkennen. Dem
gegenĂŒber steht jedoch eine enorme Entwicklung deiner
Persönlichkeit. Eine Welle von Erfahrungen und EindrĂŒcken. Eine
Vielzahl an Personen, die dein Leben bereichert haben und es auch
jetzt noch tun...

Du hast die Orientierung verloren, bist auf der Suche nach dem
richtigen Weg. Du hast Ziele und WĂŒnsche vor Augen, welche jedoch
in Konflikt miteinander stehen. Wieder andere kannst nicht du
alleine beeinflussen. Die Folge daraus ist klar: du kannst deine
Ziele und insgeheimen WĂŒnsche nicht erreichen, verharrst auf der
desorientierten Ebene in deinem Leben, weil du einzig und allein
auf genau diese Ziele und WĂŒnsche fokussiert bist. Dabei verlierst
du dich aus den Augen. Es passiert so viel mehr und du kannst es
nicht sehen, nicht genießen. Du siehst nur was gerade fehlt.

Diesen Spruch sehe ich gerade vor mir: "you dont always need a
plan. Somtimes you just need to breathe, trust, let go and see
what happens" Du hast diesen Spruch in deiner Umgebung
visualisiert.

Manchmal mĂŒssen wir einen anderen Weg gehen und manchmal gefĂ€llt
uns dieser Weg. Manchmal mĂŒssen wir einen anderen Weg gehen und
bekommen die BestÀtigung, dass wir auf dem Richtigen waren.

Ich wĂŒnsche mir fĂŒr dich:
Dass du deine Lebensfreude zurĂŒck bekommst. Dass du deine Chancen
und Möglichkeiten erkennst und es genießt diese wahrzunehmen.
Lass den dunklen Schleier nicht deine Wahrnehmung dominieren. Das
GlĂŒck muss man nicht suchen, es begegnet uns jeden Tag. Wir mĂŒssen
lediglich offen dafĂŒr sein, es zuzulassen. Genieß das Hier und
Jetzt und sieh mit freudiger Erwartung der Zukunft entgegen! Nicht
alle Ziele mĂŒssen gleichzeitig erreicht werden. Genieß die
einzelnen Abschnitte deines Weges, welche dir ganz
unterschiedliche Möglichkeiten bieten. Nimm sie wahr und lass dich
darauf ein. Hör auf dein Herz und erobere deine Welt. Leb das
Leben das du dir wĂŒnscht. Mach Fehler aber schiebe nichts auf.
Zeit ist kostbar, denn sie ist begrenzt. Verbringe deine Zeit
wundervoll.

In Liebe
dein Ich vor sechs Monaten

Nr. 106976
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.11.2021
27.05.2022
Liebe Ronja,

Ich habe gerade eine befreiende Yogasession und Online-Dogdance hinter mir. Es ist
Samstag und ich hoffe, dass wenn du das liest, du bereits jeden Tag so beginnen
kannst und glĂŒcklich mit deinem Business bist und viel Zeit mit deinen Tieren verbringst.
Möglicherweise wohnst du schon auf einem Hof mit allen Tieren zusammen oder der
Umzug steht bald an :-)
Darauf freue ich mich!
Du hast die her mĂŒrbende Corona-Zeit dann hoffentlich ĂŒberstanden und gehst gestĂ€rkt
da raus!

Höre immer auf dein Herz und deine Intuition und dein Ort der Liebe findet dich!
Du bist wundervoll, trag‘ dein Licht hinaus in die Welt und mache sie immer heller...
Eine herzliche Umarmung von deinem sechs Monate zurĂŒckliegenden Ich!
In Liebe,
Ronja âŁïž

Nr. 106938
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.11.2021
03.12.2021
Weil ich es wert bin iwann aufrichtig geliebt
zu werden.
Weil meine Familie und Freunde auch darunter
leiden wenn es mir schlecht geht.
Weil ich schon zu viel mitgemacht habe um
jetzt noch aufzugeben.
Weil ich alleine auch komplett sein kann.
Weil die richtigen Menschen auch meine
SchwÀchen lieben.
Weil Beziehungen eben nicht fĂŒr immer halten
und das wertvollste in meinem leben ich selbst
bin.

Nr. 106624
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.11.2021
23.02.2022
Hallo liebes Zukunft-Ich,

ich habe mir gestern mein zweites 6-Minuten-Tagebuch bestellt. Das alte habe ich von
November 2020 bis Februar 2021 durchgehend gefĂŒhrt. Ich bin sehr stolz auf mich. Heute ist
der 23.11.21. Ich weiß nicht mehr warum ich aufgehört habe.
Ich habe gestern viel in dem Buch gelesen und habe die gleichen ambitionierten Ziele wie vor
einem Jahr. Spannend und witzig irgendwie. Ich habe so viel erreicht in dem letzten Jahr. Habe
mich aus einer Depression gekĂ€mpft. Habe endlich auf meine eigenen BedĂŒrfnisse gehört und
diesen schrecklichen Job gekĂŒndigt. Ich bin meinen TrĂ€umen nachgegangen und habe noch
meinen Master angefangen! Ich habe 20kg abgenommen. Verdammt ich kann so stolz sein, auf
das was ich in diesem Jahr erreicht habe. Und ich bin so viel weiter als vor einem Jahr und
trotzdem habe ich die gleichen GrĂŒnde fĂŒr das Buch wie vor einem Jahr.

Ich merke, dass die Depression sich wieder anschleicht... Ich habe meine Routinen schleifen
lassen von denen ich weiß, dass sie mir gut tun. Ich achte nicht mehr viel auf mich. Ich esse
wieder ungesund (das Gewicht stagniert, dabei fehlen noch 20 Kg). Immerhin ĂŒberlaste ich mich
nicht mit Arbeit sondern achte in der Hinsicht auf mich!

Diesmal gehe ich das Ganze etwas anders an:

1. nur 3 Monate bis mich diese Mail erreicht
2. nicht zu hohe Erwartungen an mich:
a es ist okay nicht 10kg im Monat zu schaffen... lass uns mit 2kg im Monat anfangen
b die Morgenroutine soll gut tun, was nicht gut ist wird rausgeschmissen.
c Meditation fÀllt mir leichter mit Mantra. Dann gibt es ein Mantra
d wenn mal ein Tag nicht lÀuft, dann ist das so!

Ich hoffe Zukunft-Ich, dass du etwas liebevoller mit Dir selbst umgegangen bist. Dass du
achtsam mit dir selbst die Ziele verfolgt hast, die du dir gesetzt hast. Ich hoffe Du pflegst immer
noch eine gute Morgenroutine und eine gute Abendroutine. Ich hoffe du liest mehr. Vor allem
hoffe ich, dass du mehr Kraft hast und mehr daran glaubst, dass du es schaffen kannst.

Du hast die Kraft dein Leben in eine positive Richtung zu lenken!

Nr. 106577
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
22.11.2021
22.05.2022
Ich bin gerade 16 geworden. Diese Schrift verfasse ich einen Tag nach
meinem Geburtstag. Ich habe mich ĂŒber die GĂ€ste das erste Mal richtig
gefreut und war dankbar.

In der Schule hat Toni mir unsere Buisinessidee erzÀhlt.
Ist das was jetzt?

Ich kÀmpfe gerade mich aus meinen Depressionen zu erheben. Ich will
nĂ€mlich nicht mehr negativ ĂŒber mich, meine Existenz, die Existenz und
andere Menschen, ob ich sie nicht mag oder sogar liebe denken.
Ich will die kurze Zeit, die ich habe genießen.
Ganz und völlig.
Ich war heute bei Nick und habe Battlefield 2042 ausprobiert.

Erinnerst du dich?

In deR Schule hatte ich eine EVA-Stunde, in der ich zu Penny gegangen
bin mit Toni, Cecile, Luna und Andrew. Dort habe ich Luna und Cecile
beide meinen Arm genommen. Andrew auch. Jetzt und damals denke ich
ernst darĂŒber. Ich hatte ein Bild, auch wenn kurz, in meinem Kopf, in
dem ich sah wie lustig das ist. mein Leben ist eine Komödie. Ja, die
ganze Existenz ist eine.

Ich bin philosophisch. So bin ich eben.

Ich lasse mich von Frauen sehr verunsichern und runter ziehen. Wieso
ist es peinlich fĂŒr mich dich zu fragen, ob du eine Jungfrau bist?
Und?
Ich hoffe du weinst nicht.
Falls ja, Bro ich liebe dich gÀnzlich. Are we human or are we dancer?
Ich , du bist ein Mensch. Ich liebe dich. Ich habe Familie, die zu mir
hÀlt, obwohl sie meine kleinen Zettel las. Rafi, Mama, Neo.

Ich bin stolz auf dich und will, dass du glĂŒcklich bist.

Falls du gerade Sachen zu ernst nimmt, distanziere dich, nur kurz fĂŒr
mich, lege alles beiseite und erfahre die Existenz, die Wirklichkeit
fĂŒr mich.

Ich meditiere gleich. Danach gehe ich spazieren und lese ein wenig.
Beides kurz.

Ich liebe dich!!!!!!

Nr. 106344
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.11.2021
02.07.2022
Was geht?

Momentan gehts mir und Teemo gut. Unser FSJ endet bald oder ist schon
geendet. Ich hoffe sehr, dass du es geschafft hast aktiv und pĂŒnktlich
dort zu erscheinen, wenn nicht fickt dich ins Knie.

Nr. 106328
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.11.2021
04.02.2022
Hallo mein Zukunfts-Ich, hier schreibt dein Ich aus der Vergangenheit.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass du in der Zeit die vergangen ist
viel an die gearbeitet hast um endlich das Leben zu haben was du schon
immer haben wolltest, du wirst sicherlich noch lange nicht am Ende der
Reise sein, jedoch stelle ich mir grade vor wie du endlich deine
Vision und Passion gefunden hast, wie du endlich Struktur in dein
Leben gebracht hast und jetzt jeden Tag an deinen Zielen und TrÀumen
festhÀltst und jeden Tag etwas dazu beitrÀgst um nÀher an die Ziele zu
kommen. Du hast endlich geschafft dir neue positive Gewohnheiten
anzueignen und deine alten negativen hast abgelegt, außerdem hast du
es endlich geschafft dich von negativen Leute fernzuhalten und
fokussierst nur noch auf die positiven Sachen im Leben anstatt immer
nur das negative aus jedem Menschen und jeder Situation. Es ist fĂŒr
dich sicherlich ein tolles GefĂŒhl ein Macher geworden zu sein und
nichts mehr vor dir herzuschieben. Ich kann mir sehr gut vorstellen,
dass du mittlerweile einen neuen Job hast oder sogar schon selber fĂŒr
dich wirtschaftest. Wenn nicht, dann bist du bestimmt kurz davor
dieses Ziel zu erreichen. Du bist ein liebevoller Mensch, besonders zu
deiner Familie und jeder Mensch den du begegnest spĂŒrt deine Energie
und je nachdem ob er die selbe Energie hat wird er auf magische Weise
angezogen, oder abgestoßen.

Liebes Zukunfts-Ich, ich habe hier noch ein paar Erinnerungen aus
deinem "alten Leben" was gar nicht lange her ist. Du bist damals jeden
Morgen unmotiviert aufgestanden, bist schon mit Angst und NegativitÀt
auf Arbeit gefahren, hast in vielen Gelegenheiten nur das Schlechte
gesehen, hast dich viele Sachen nicht getraut, hast deine PlÀne nicht
umgesetzt, hast den ganzen Tag nach der Arbeit gefaulenzt und bist
dann am Abend wieder schlecht gelaunt ins Bett gegangen, weil du
wieder an den nÀchsten Tag und die nÀchsten schlechten Dinge die
passieren werden denken musstest.

Ich bin mir sicher, dass wenn du das liest, du einfach nur froh bist
dein Leben in den Griff genommen zu haben und dich jetzt auf jeden
kommenden Tag und die Möglichkeiten sich zu verbessern freust.

Nr. 106261
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.11.2021
18.11.2021
Momentan bin ich sehr undiszipliniert, orientierungslos, verzweifelt und
unglĂŒcklich.
Ich hoffe sehr, dass ich nach dieser Challenge fokussiert und
diszipliniert bin.
Ich will unbedingt aus meine Komfortzone herauskomme und das Leben leben
möchte was ich fĂŒr mich und meine Tochter ertrĂ€umt habe

Nr. 106212
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.11.2021
18.05.2022
Ich sehe mit im Garten beim Pflanzen, beim arbeiten
mit der Erde, gemeinsam mit Opa, um vieles zu lernen
und mein eigens gesundes GemĂŒse wachsen zu lassen.
Ich sehe mich beim Reiten mit Aerow frei und
verbunden wie eine Einheit und ein super Team.
Ich geniese meine gewonnnene Freizeit und nutze sie
ganz intensiv mit den Menschen die mir gut tun und an
der frischen Natur.
Ich sehe ganz viel Liebe in meiner Beziehung die
immer weiter wachst und intensiver wird.
Ich sehe mich als Tante von Marie und bin sehr
glĂŒcklich.
Ich sehe mich in einer Welt mit mehr Menschlichkeit,
Miteinander und Akzeptanz fĂŒr jede unterschiedliche
Meinung.

DANKE fĂŒr mein wunderschönes Leben :)

Nr. 106196
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.11.2021
01.06.2024
Mi, 17.11.2021

Liebes zukĂŒnftiges Ich,

gerade wurdest du von Y... dazu genötigt ein Brief an dich selbst zu schreiben. Du machst es ja, es ist schon okay.
‹Gerade hast du viel durchgemacht. Du hast deine MĂ€nnlichkeit hinterfragt, du bist im hier und jetzt. Ohne Freundin, ohne Verlobte. Hier in K.... Manchmal wie gefangen, aber frei wie noch nie. Du entdeckst alte Freunde wieder, bist gerade neue am Finden.

Ich wĂŒnschte mir zu sehen wie es dir geht. Bist du ĂŒber Sie hinweggekommen? Ist sie immer noch ein Schatten in deiner Psyche? Ich wollte weg von ihr, nicht weil ich sie hasste, sondern weil sie mir nicht gut tat. Gut.. zugegeben. Ich habe jetzt zurzeit weniger warme Mahlzeiten, aber wenn ich mir mal wieder Asiatische Suppen gönnen wĂŒrde, wĂ€re ich auch bald wieder auf den Stand von damals.

Ich heile von diesem ganzen „FrĂŒher“. 8 Jahre waren es. Sie haben mich gefressen und wieder ausgespuckt. Teils bin ich noch Kind und Teils Erwachsen. Ich habe Tai Chi bis jetzt durchgehalten. Ich hoffe du auch? Ich weiß, zukĂŒnftige Ichs sind bestimmt weißer, klĂŒger und mehr fĂŒr sich da.
Du hast doch sicher gelernt mehr auf dich acht zu geben. Ich bin stolz darauf. Hast du es mit dem Filme drehen probiert?
Ich lasse zurzeit leider Aikido schleifen und diese Woche war jetzt wieder mal besonders schwer, weil ich am Samstag feiern war und alte Wunden wieder aufgerissen sind. Ich will nicht lĂŒgen, kĂŒnftiges Ich.. ich hoffe dir geht es besser als mir. Ich bete darum.

Bist du Gott unseren Vater wieder nĂ€her gekommen? Ich wĂŒnschte du könntest mir von den neuen Wundern erzĂ€hlen, die er in deinem Leben wieder getan hast. Aber auch ich werde es erleben. Es wird kommen.

Ach mein kĂŒnftiges Ich, weiß dass ich voller Liebe und MitgefĂŒhl bin fĂŒr deine Schmerzen, die ich noch erfahren muss und auch diese, die wir beide schon ertragen haben. Lass uns nicht davon unterkriegen! Wir schaffen alles.. auch wenn wir uns niemals treffen, so sind wir auf ewig verbunden.

Durch die Erinnerungen spreche ich zu dir, weiß das immer. Du hast noch so viel vor!

Ich hoffe du hast mehr Frieden gefunden mit all deinen Dingen, die du verpasst hast und Menschen, die du vermisst.

Ich hoffe du hast mehr Freude in deinem Leben. Ambitionen, die du durchziehen möchtest und schaffst eine Disziplin fĂŒr dich zu finden, welche dir gutes tut.

Ein bisschen kommen mir die TrĂ€nen, weil ich nie als dieses „ich“ hier das sehen darf, aber du darfst es tun und das ist wunderschön.

Ich darf gleich Kundalini Yoga machen, wĂ€hrend mein Kopf noch vom letzten Samstag donnert, die seltsamste Partynacht ĂŒberhaupt. Irgendwie war sie gut, aber irgendwie war sie auch extrem unbefriedigend. Gerade suche ich mehr nach lĂ€ngerfristigen Bindungen mit Menschen, als eine „mal coole“ Nacht.

Die Arbeit als Sysadmin bei P... ist okay, aber stressig. Ich hoffe ich schaffe es mal endlich eine bessere Arbeitsmoral hinzulegen und mich nicht so leicht stressen zu lassen. Oder aber rechtzeitig den Absprung zu schaffen und endlich mal meine Passion im Leben zu finden.

Gott sagte zu mir, dass ich „fĂŒhren“ werde und viele Menschen um mich haben werde. Mal schauen was er damit meint. Ich bin gespannt, ob er es dir schon offenbart hat.

Was hÀltst du davon mir auch einen Brief zu schreiben? Ich werde es auch erst spÀter lesen können, aber durch die Erinnerung werde ich ein bisschen es lesen können.

Ich liebe dich, kĂŒnftiges Ich. Sei gesegnet. Egal ob du dich als Frau, Mann, oder Fuchs fĂŒhlst.. mach dein Ding. Ich glaube an dich und ich weiß, du glaubst auch an mich.

Wenn ich voll schmerzen bin kann ich am liebsten sein. Vielleicht sollte ich mir auch mal angewöhnen lieb zu sein, wenn es mir gut geht. :D (Bist ich meistens)

Ich komme mal langsam zu einem Ende. Ich wĂŒnsche dir Jasmin-teeige GrĂŒĂŸe.. grĂŒĂŸ mal deinen Partner von mir, wenn du einen schon hast. Wenn nicht, sei auch so gesegnet, große, großer
. Lieber Mensch.

Ich liebe dich

Dein Ich aus der Vergangenheit

Nr. 106190
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.11.2021
17.05.2022
In 6 Monaten, wenn ich diese Email
bekomme, möchte ich einen Plan haben, wie
mein Leben nach der Ausbildung aussieht.
Ich möchte meine Finanzen im Griff haben
und meine Versicherungen alle
abgeschlossen haben. Ich möchte weiterhin
glĂŒcklich in meiner Beziehung sein und
hoffentlich mit meinem Freund zusammen
wohnen. Ich möchte mich gut mit mir selbst
fĂŒhlen und ein gesundes Selbstbild haben.

Nr. 106185
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.11.2021
17.05.2022
Hallo Zukunfts-Mika,

hier dein ich von vor 6 Monaten. Du bist gerade in der ersten Woche des 6 Minuten Tagebuchs und die erste Wochenaufgabe ist es, eine E-Mail an dein Zukunfts-Ich (das bist du!) zu formulieren, in der man schildert, wo man sich und sein Leben nach AusfĂŒllen des kompletten ersten 6 Minuten Tagebuchs (also ca. in 6 Monaten) sieht. So, here I am.

Zu allererst hoffe ich, dass du durchgehalten hast und das Tagebuch wirklich tĂ€glich ausfĂŒllst.
Ich hoffe, du hattest ein schönes Weihnachtsfest und bist gut in das neue Jahr gerutscht.
Deine Probezeit im neuen Job sollte nun vorbei sein und ich wĂŒnsche mir sehr, dass du sie ĂŒberstanden hast, denn dieser Job und die Kollegen sind das beste, was dir passieren konnte.
Gesundheitlich hast du weiter an deiner ErnĂ€hrung gearbeitet und schaffst es endlich, mindestens zwei Mal die Woche ins Fitnessstudio zu gehen und öfter zu Fuß unterwegs zu sein.

Generell hoffe ich, dass du entspannter durchs Leben gehst als momentan. Heißt vorallem, dich weniger des Aufregens wegen aufzuregen und nicht immer alles zu zerdenken. Vielleicht hat dir ja das tĂ€gliche Lesen und die tĂ€gliche Meditation dabei geholfen.

Wie ist die aktuelle Covid19-Lage? Hat es sich ein wenig beruhigt? Ich hoffe es sehr. Denn wenn du dies liest, solltest du schon an der ein oder anderen Veranstaltung teilgenommen haben. Falls die Veranstaltungen nicht stattgefunden haben sollten, hoffe ich, dass du locker damit umgegangen bist. Schließlich kannst du zwar nicht beeinflussen, was in der Außenwelt passiert und was andere tun, aber deine Reaktion schon.

Ich hoffe deine Freundschaften hast du gut gepflegt und die zu deinem besten Freund wieder vernĂŒnftig hergestellt. Vielleicht hast du noch ein paar neue Freundschaften geschlossen?
Hat sich vielleicht in der Zwischenzeit doch eine Beziehung ergeben? Aktuell bin ich nicht aktiv auf der Suche. Ich bin allein glĂŒcklich, muss aber auch noch an mir arbeiten. Aber wer weiß, wie das jetzt bei dir aussieht.

Warst du weniger grantig zu Mama als sonst? Sie will dir nur gutes. Ich versteh noch nicht so ganz, warum wir trotzdem oft so grummelig auf sie reagieren, aber ich hoffe, du hast daran gearbeitet.
Lebt Otto, der alte Sack noch?

Anyway, du bist toll so wie du bist! Und falls du nicht zufrieden bist, mit dem, was du erreicht hast, wenn du diese Mail bekommst, dann sieh dies hier als Arschtritt, dich wieder aufzuraffen!

Mit besten GrĂŒĂŸen aus der Vergangenheit,
Mika, am 17.11.2021

Nr. 106175
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.11.2021
16.12.2021
Hallo ich, ich bin s... ich!
Ich hoffe dass du in 4 Wochen Zeit endlich gerade stehst
und nicht schaukelst mit den FĂŒĂŸen und dass du oder ich
oder was auch immer, ist ja egal, ich hoffe du redest
endlich mit einer aktiven Stimme mit den Kunden und nicht
wie eine Person mit einem kranken Hals und öffne Mal
deine (unsere) Augen damit es nicht aussieht das du sie
verbirgst. Das war s von mir alles Gute liebe dich du
Trottel <3
- Dein Aleks aus vor 4 Wochen

Nr. 106004
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.11.2021
16.11.2021



„Dingfest Nacht legte Blumen und vertrocknete BĂ€ume, die noch mehr herunterwehten,
und die Sterne waren wie Regen.

Der BMW Carving Car duftete ĂŒberall auf der Straße, die Pfönixflöte ertönte, das
Jadetopflicht drehte sich und der Fisch und der Drache tanzen ĂŒber Nacht.

Die goldenen StrÀnge der Motte Schneeweide, das LÀcheln ist voller Duft.

Die Menge suchte nach seinem Sohn Baidu und blickte zurĂŒck, aber die Person war da,
an einem schwach beleuchteten Ort.“

Google-Übersetzer (chinesisch-deutsch)




Wow


Nr. 105967
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.11.2021
01.01.2022
Hallo Zukunftsmail Schreiber,

wenn es dir gerade scheiße geht, machst du
jetzt erstmal Lou Bega - Mambo No. 5 laut
an!!! Feel It! ????????

Dann googlest du "Leben ist Leiden" und
versuchst dies zu verstehen.

Pack dein erstes Leid und arbeite dran ????

Halte dich im Leben einfach an die 4 L-
Wörter, die dir eins ein weiser Mann
erklÀrte.

Liebe, Lache, Laufe und Lerne
Bleibe immer in Bewegung, denn wer rastet,
der rostet, wie mein KĂ€mpferopa immer sagt!

Wenn gerade eins von den L Wörtern leidet,
dann arbeite an diesem! Fang doch schonmal
an und lache ĂŒber lustige Katzenvideos auf
YouTube.

Auf materielle Dinge sollte man nicht zu
viel Wert legen, genauso wenig wie auf Geld
und Macht, denn jeder bekommt dass, was ihm
zu steht oder das wofĂŒr er sich entweder
bemĂŒht oder nicht.


Mit Gelassenheit und Humor werden die Dinge
und Situationen meist immer gut.

Bis dahin, dein Zukunfts-Ich.

Nr. 105704
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.11.2021
12.11.2021



Die Magie der Farben

Schaffe ich eine kleine Pause von der Trauer die der Seele ein wenig gut tut
.


Eine Fantasie
ein Traum


Darf ich bitten?
ein kleines TĂ€nzchen?
Bitte


komm schon


Der Rhythmus ist auch ganz nah am Schlager
 ; )

„Cold Heart (PNAU Remix)“

Ups..das war mein Fuß
egal
.


.



Merci

Nr. 105640
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
12.11.2021
01.07.2022
Hallo mein lieber,
hast du noch immer Angst?? Angst davor, dass dein Herz dich im Stich lÀsst??
Heute am 12.11.21 hattest du Angst. BekÀmpfe die Angst und deine Sorgen.
Du hast eine wunderbare Frau und eine wunderbare Familie. Ich bin gespannt was deine
berufliche Situation heute ist?
Schau in die Zukunft mein lieber Freund und liebe dein Leben.

Nr. 105585
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.11.2021
06.06.2022
Markus!!????

Heute hast du dich beim Coaching mit Deniz
Team angemeldet..

Mir geht es heute, naja es ist kalt und ich
muss bald zur Arbeit. Ich habe 5 min eiskalt
geduscht und nicht viel geschlafen aber ich
bin motiviert und ich freue mich schon auf
meinen neuen Laptop!

Das Jahr 2021 geht jetzt zu Ende und ich es
war das beste meines Lebens, weil ich mich aus
den Schulden geboxt und das nÀchste Level
erreicht habe aber 2022 wird das höchste Level
was ich je erreicht habe.
Markus du musst deinen Traum leben und du
darfst nicht aufgeben, niemals hörst du!??
Du hast so viel erreicht und schau dir an was
fĂŒr einen Sprung du gemacht hast von der Zeit
als arbeitsloser fremdbestimmter
hochverschuldeter Kiffer zu dem was du 2021
geworden bist.
Das ist ein krasser Kontrast und so einen
wirst du zu dem schaffen was du jetzt bist.

Ich hoffe, dass du bis Ende des Coachings in 6
Monaten verdammt noch mal dein eigenes Geld
Verdienst online.
2000€ im Monat, das kann ich erreichen. Ich
weiß das .. FĂŒr dich. Und deshalb werde ich
Vollgas geben.

Und jetzt möchte ich dir noch etwas sagen.
Egal was du bis jetzt erreicht hast.
Ob du deine Ziele gemeistert hast.
Sei verdammt nochmal stolz darauf, was du bist
jetzt geleistet hast.
Du hast an deinen Zielen gearbeitet und Zeit,
Geld und Energie in dich selbst investiert.
Und egal wie nahe du deinen Zielen gekommen
bist, wenn du so weiter machst wirst du es
frĂŒher oder spĂ€ter schaffen.
Du musst durchhalten.

Ich liebe dich Markus.

Nr. 105549
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.11.2021
21.03.2023
Hi logg dich bitte regelmĂ€ĂŸig auf iserv ein

Nr. 105459
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.11.2021
18.01.2022
Heyya! Es ist der 09.11.2021

Ich bin dabei meinen Auszug mit Celine zu planen. Ich arbeite der Zeit
und versuche die Tage zu genießen. Mir geht es insgesamt ganz gut. Die
letzten Wochen waren sehr ereignisreich. Die erste Therapie Stunde mit
Frau JĂ€ger, mein Entschluss mit ganzem Herzen zu leben und mein Wandel
im Anschluss standen im Fokus.

Ich meditiere viel, lege viel Tarot und versuche mehr und mehr zu
lesen, dafĂŒr weniger zu zocken. Nachdem ich knapp 2 Wochen fast nur
den "gesunden" Stuff gelebt habe, pendle ich gerade wieder ein wenig
in die andere Richtung zurĂŒck. Wieder mehr Medienkonsum und zocken,
weniger Meditieren und Sport.

Ich arbeite daran meine gesunde Balance herzustellen.

Sehr wichtig fĂŒr mich ist immer noch herauszufinden in welche
berufliche Richtung ich mich entwickeln möchte. Da ich keine Antworten
vom darĂŒber nachdenken erlangt habe, lebe ich derzeit fĂŒr tĂ€gliche
kleine Verbesserungen und hinterfrage meine SeelenwĂŒnsche.

Ich scheine zu helfen und zu lieben mehr als alles andere zu wollen.

Wirklich wichtig ist mir:

Achtsam zu bleiben. Im Jetzt zu sein. Meine Gedanken nicht in
Vergangenheit oder Zukunft zu verlieren. Einen Schritt nach dem
anderen zu machen und jeden einzelnen davon mit Herz und Seele.

Ich lerne meine Leben lieben. Ich lerne dem Universum zu vertrauen und
alles hinderliche StĂŒck fĂŒr StĂŒck abzulegen.

Mal schauen wo ich bin wenn diese Mail ankommt.
love you joshi <3

Nr. 105309
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.11.2021
07.05.2022
Wenn du dein MotorradfĂŒhrerschein noch nicht hast bist du ein hurensohn

Nr. 105275
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.11.2021
18.05.2022
Hi Jo,

heute Haftbedingungen altes Ich das erste mal das 6 Minuten Tagebuch befĂŒllt. Das Lesen
hat mir viel Freude bereitet und viele neue DenkanstĂ¶ĂŸe gegeben. Es ist dennoch eine
Herausforderung ĂŒber sich selbst nachzudenken und zu beschreiben, wer man ist und was
man wirklich möchte.
Ich hoffe, dass du in den vergangenen Monaten dran geblieben bist und die Reise zu dir
selbst einen großen Schritt vorangekommen bist.
Auch wenn es mir in letzten Tagen ganz gut ging, was auch mit dem Lesen des 6 Minuten
Tagebuches zu tun hatte, so befinde ich mich in einer Phase des Zweifelns und Suchen. Die
Frage „ wer bin ich?“ „bin ich glĂŒcklich“ „was macht mich glĂŒcklich?“ „was sind meine
StĂ€rken?“ „Was sind meine Interessen?“ „ macht mich mein Job zufrieden?“ „ ist es der
richtige Job fĂŒr mich?“ oder habe ich mich auf dem langen Weg nachdem Wunsch nach
Karriere in die Irre fĂŒhren lassen?
All diese Fragen beschÀftigen mich seid langer Zeit und lassen mich oft in depressive Phasen
verfallen.
Ich wĂŒnsche mir, dass du nach 6 Monaten einige Fragen klarer beantworten kannst und deine
Vorhaben, deine kleinen Gewohnheiten erfolgreich umsetzen konntest.
Und ganz wichtig: Hast du deinen ersten Triathlon geschafft?
Wie war es? Hat dich das Fieber gepackt?

Bin gespannt auf deine Antwort.
Lass von dir hören, wie es dir ergangen ist.
LG
Jo

Nr. 105250
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.11.2021
07.05.2022
Hey du liebe Kia,

bist du an einem Ort wo du dich wohlfĂŒhlst? Wo du dich Zuhause fĂŒhlst?
Gerade komme ich von einem Morgenspaziergang - Eine der ersten
FrostnÀchte, die Sonne hat die kleinen Grashalme funkeln lassen, der
Nebel wanderte und leuchtete weiß, schon im Aufbruch in den Tag hinein
und dahinter die Berge. Die Berge mit ihrem ersten weißen Überzug. So
eine schöne Aussicht. Ein lieblicher Spaziergang.

Und doch fĂŒhle ich - diese Schönheit wo erreicht sie mich wenn ich sie
nicht mit jemandem teile? Wie wertvoll ist sie mir dann? Auf einem
lauschigen Sofa sitzten, zu zweit zu dritt. Ein gemĂŒtliches Zimmer,
schöne Einrichtung. Gemeinsam erschaffen, PlÀne schmieden, TrÀume bauen,
kochen, leben, miteinander sein und Leben teilen... das fĂŒhlt sich so
viel wÀrmer an.

Vielleicht flĂŒstert der Wind, es ist an der Zeit weiterzuziehen. ZurĂŒck
zu kehren. Wie damals in Portugal an den KĂŒstennĂ€chten und im
Kiefernwald. Und im Bus als plötzlich diese Lied kam und der Wind
auffrischte...

Viele SehnsĂŒchte, viele WĂŒnsche haben mich hier her getragen.
Vieles hat sich bewegt, sortiert, ist gereift und reift weiter. Meine
eigene Art und Weise entdecken. Sie herausfordern, und ihr Boden geben.

Ich möchte in 6 Monaten in einem richtigen Mich-WohlfĂŒhlen Zuhause
wohnen. (Evt. Einzug etwas spÀter aber wo/mit wem sollte schon klar
sein.) Ich möchte mich wohl und wohlig fĂŒhlen! Im Wissen dort eine Zeit
lang zu sein und zu leben(1-3 Jahre wÀre die Zeitspanne, die ich mir
jetzt wĂŒnschen wĂŒrde). Ein Zuhause aufbauen mit allem was dazu gehört.
Auf dem lauschigen Sofa verbringen wir gemĂŒtliche Stunden. Die RĂ€ume
bergen GemĂŒtlichkeit, Geborgenheit, schöne Einrichtung. Zum Essen kommen
tolle Freunde. An einem Sonntagmorgen fahren wir mal zum Family
FrĂŒhstĂŒck. Ich komme in die TĂŒr hinein und fĂŒhle jaa hier fĂŒhle ich mich
wohl. Hier fĂŒhle ich mich als die Person, die ich sein will. Mal gehen
wir zu Besuch. Mal gehe ich zu Besuch. Freunde, Freundinnen. tanzen!
Austausch.

Meine Arbeit lĂ€sst mich aufblĂŒhen. Sie erfĂŒllt mich. Sie ist
Abwechslungsreich, inspirativ. Ich weiß konkret was ich tue. Ich habe
eine Wochenstruktur, nicht zu strikt, nicht zu lasch. Genau richtig. Ich
bringe mich in die Welt. In Freude, in Liebe, in Verbundenheit und
HandlungsfĂ€higkeit. In einer Art und Weise, die sich in mir gut anfĂŒhlt,
entspannt und darin zu meiner GrĂ¶ĂŸe heran wachsend. Die Spannungen sind
Geschichte. Das was zÀhlt, ist jetzt, hier. Mich verwirklichen ins Leben
hinein. Die Kunden und Clienten zeigen die Ergebnisse an...

Ich laufe durch die Straßen und fĂŒhle in mir: Ja das bin ich.


Ich schreibe mir auch noch eine Mail fĂŒr in 1 Jahr. Vielleicht magst du
jetzt auch noch eine schreiben fĂŒr in 6 Monate. Das wird interessant was
gleich geblieben ist und was sich verÀndert ;).


lieben
leben
in Verbindung sein.




Nr. 105149
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.11.2021
09.02.2022
Herzallerliebste Jule,

vor ca. 3 Monaten hast du angefangen, dir mit Carsten zu schreiben.

StĂŒck fĂŒr StĂŒck hast du dich von diesem wundervollen Menschen verzaubern lassen, anfĂ€nglich und auch immer wieder zwischendurch irritiert, einfach weil Verstand/Ego dich nicht wörklich an das heranlassen wollte ... dein offenes Herz und eine ĂŒberfliessende Liebe, zauberhaft, leicht, verspielt, lustvoll, Freude versprĂŒhend, voller Hingabe, ein tiefer Frieden, der sich zeitweise breit macht.

Ein ganz tiefes GefĂŒhl, was dich ĂŒberrascht hat, mit dem du an dieser Stelle nicht gerechnet hast und plötzlich ist es da ... out of the blue sky ... und du tauchst ab, lĂ€sst dich ein, lĂ€sst dich fallen und verliebst dich ... immer tiefer ... immer echter ... kein Ende in Sicht.

Und jetzt darfst du schauen, wo du dich in 4 Monaten siehst ... krasses Geschenk so ... einfach, weil du voll aus deiner KomfortZone raus bist, wo du ganz viel Zeit fĂŒr dich hast und dich immer wieder einfinden kannst.

Also, ehrlich gesagt, bin ich durcheinander ... von voll doll verliebt - ich will - nehmen und geben - einfach ALLES ... bedingslos und so ... bis hin zu ... ja, was denn?

keine Kontrolle
Vertrauen
Liebe

... wahrnehmen und fĂŒhlen ... also los ...

Du fĂŒhlst dich weiterhin voll doll gut so mit Carsten und all der Liebe, die euch so umgibt ... auf allen Ebenen ... seelenumwoben ... erweiternd ...

kein Grund, weitere Fragen zu stellen ... alles so klar ...

Wenn du diese Zeilen Mitte Februar 2022 liest, hast du das erste Weihnachtsfest und den ersten Jahreswechsel mit Carsten verbracht ... alles Feste, Situationen und Dinge, die du zum ersten Mal erlebst. Eure gemeinsame Zeit fĂŒllt ihr mit maximalem GlĂŒcklichSein, erfahrt bedeutsame CoCreationen, bereichert euch gegenseitig und lebt eine tiefe, erfĂŒllende Liebe.

Dein Job ... dazu fÀllt mir irgendwie nicht wörklich viel ein. Na klar, Karia ist seit Jahresanfang in Sachen Smart Loop Container Logistic unterwegs. Vielleicht hast du einen neuen AD? Vielleicht auch nicht. Vielleicht geht es bei der TOF weiter, vielleicht auch bei XPack oder ganz woanders.
Fazit ist: ... derzeit gibt es andere PrioritÀten in deinem Leben ...
Ich freue mich fĂŒr dich!
Ich bin stolz auf dich!
Ich liebe dich ĂŒber alles!

Einen rosaroten JuleHerzensDrĂŒcker

Nr. 105089
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.11.2021
05.12.2022
Liebe sensible, chaotische, neurotische,
emotionale, originelle Katharina
Das 6 min Tagebuch fĂŒhre ich schon eine
ganze Weile. Ich gebe zu dass es mir
schwerfĂ€llt regelmĂ€ĂŸig reinzuschreiben.
Ich kann nicht so auf Kommando
GlĂŒcksgefĂŒhle verströmen. Aber ich bleibe
dran. Jetzt steht der Winter vor der TĂŒr.
Winter heisst Dunkelheit und KĂ€lte. Im
Winter vor 3 Jahren hast du dich im Chat
verloren. Damals gab es fĂŒr dich nur
diesen einen Chat. Und heute bist du immer
noch in Gedanken hÀufig dort. Surreal
irgendwie...vergiss das endlich! Du hast
dich ganz schön selbst bloßgestellt. Sei
froh wieder du selbst zu sein. Der Alltag
will gemeistert werden. Wie wird es
weitergehen mit all den Aufs und Abs. Den
Herausforderungen die das Leben so bietet.
Am besten bleibe realistisch, authentisch,
bleibe bei dir. Verliere dich nicht mehr.
Sich verlieren das ist ein komisches
GefĂŒhl. Man ist nur halb. Halb hier halb
dort in diesem Raum jenseits der
RealitÀt.Und alles gedÀmpft. Aber hey, Du
bist soviel stÀrker als du meinst. Soviel
mehr als das, was du warst. Hast soviel
geschafft. Bleib aktiv und neugierig.
Verliere nie den Respekt vor dir selbst
und lass ihn dir nicht nehmen. Wenn du das
liest bist du wieder ein StĂŒck
weitergekommen in deiner Entwicklung. Ich
bin gespannt wen ich dann so antreffe.
Überraschungen sind bei dir ja immer drin!
Lol. Liebe das Leben, das Jetzt. Vergiss
das GrĂŒbeln. Vertraue auf deinen Bauch.
Der ist ganz schön clever. Wenn du das
liest sag mir wie du dich verÀndert hat,
ja? Bis dann
Katharina

Nr. 104986
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.11.2021
08.11.2021
Bitte sauf die mil wieder an

Nr. 104901
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.11.2021
03.11.2021

Liebe ist die Lösung.
äžœéŁŽć€œæ”ŸèŠ±ćƒæ ‘ïŒŒæ›ŽćčèœïŒŒæ˜ŸćŠ‚é›šă€‚
ćźé©Źé›•èœŠéŠ™æ»Ąè·ŻïŒŒć‡€çź«ćŁ°ćŠšïŒŒçŽ‰ćŁ¶ć…‰èœŹïŒŒäž€ć€œé±ŒéŸ™èˆžă€‚
è›Ÿć„żé›ȘæŸłé»„é‡‘çŒ•ïŒŒçŹ‘èŻ­ç›ˆç›ˆæš—éŠ™ćŽ»ă€‚
äŒ—é‡ŒćŻ»ä»–ćƒç™ŸćșŠïŒŒè“Šç„¶ć›žéŠ–ïŒŒé‚ŁäșșćŽćœšïŒŒçŻç«é˜‘çŠć€„ă€‚

Nr. 104875
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.11.2021
01.09.2023
Yooo! Guck nach neuem Gasanbieter! KĂŒndigung muss bis zum 1.11 erfolgen!

Nr. 103070
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.10.2021
28.10.2021
Test, Test, funktioniert das hier?

Nr. 103069
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.10.2021
21.03.2027
Liebe.. Àh ... Mai,
weißt du noch als du zehn warst?
Du hattest Depressionen und Angst es jemandem zu sagen...
das kommt dir heute vielleicht witzig vor,
aber als du 10 warst, war das gar nicht witzig.
Und weißt du noch dieses coole Videospiel? Es heißt Forge of
Empires...
das darfst du jetzt spielen!!! Bitte, fĂŒr dein 1-jĂ€hriges ich musst du
es tun!!! Erreiche fĂŒr dich die Zukunft.

Deine Mai

PS: Happy Birthday!!! Jetzt kannst du alles ab 16 machen!!!

Nr. 103036
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.10.2021
28.04.2022
Na was geht altes Haus :D. Alleine der Gedanke diesen Text zu
schreiben gibt mir gute Laune. Ich muss sagen ich bin echt stolz auf
dich. Obwohl du zeitweise das GefĂŒhl hast nicht sonderlich schnell
voranzukommen hast du die großen Projekte der letzten Email
abgeschlossen, wobei die nicht so relevanten auf der Strecke geblieben
sind. Aber hey...lieber so als andersrum. Krass wie lange sich die
letzten 6 Monate angefĂŒhlt haben. Alleine die Beziehung zu Kiki fĂŒhlt
sich an wie 10 Jahre ( in a good way). Holy shit wenn ich drĂŒber
nachdenke habe ich wirklich viel erledigt. Wobei erledigt nicht
zwingend geschafft heißt und geschafft nicht zwingend wichtig, but I m
still learning so that s alright. Now onto the future stuff. Du
schreibst grad deinen Keto Plan und bist almost finished. Wenn du dich
gut damit fĂŒhlst nehme ich an du wirst das lĂ€nger als 3 Monate
durchziehen which is totally fine. GrundsÀtzlich gibt s nur 3 Dinge
die wichtig sind und ich glaube daran das du stark genug bist dir
nicht wieder 100 andere Sachen gleichzeitig vorzunehmen und
anzufangen. Der Keto Plan, Training und Trading bzw. Moneyyyy yess.
I m currently at 77,5 kg and I m planning to be on 83gk by the time I
receive this mail. I mean you ve already been there. But this time you
won t get fucked up by sleep, illness or by overloading your focus
with less important stuff...3 things remember that. I feel like I m
reaaaly close the the person and the life I want. I ve been living
this shit far too long but I guess it s just the time I needed to grow
out of it. Madeira I m coming but u might have to wait a little longer
as there are more important topics like you right now. Not much to say
about my relationship cuz it will be fucking amazing just as it is
right now. And I ve never been as close with someone as with my Kiki.
Ok kein Bock mehr zu schreiben. Das muss reichen my boi. Ah btw hope
your beard will be a bit more...y know...beardy???? love you and see
you around...(ghostly vanishing sounds)

Nr. 102973
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.10.2021
28.11.2021
Liebe Verena,

Heute war ich bei meinem ersten Kommunikationsensimar.

Ich habe heute gelernt, dass wir im Alltag sehr viele FĂŒllwörter (Ähm, uh, ah, eigentlich, irgendwie,..) verwenden und was das fĂŒr andere sagt. Ebenso, dass ich viel an meiner Haltung, Stimme und Mimik Ă€ndern kann und sollte. Dazu war es interessant zu sehen, wie unterschiedlich Wörter, wie "Bisschen", "immer", "nie", etc. wahrgenommen werden und das man aus diesem Grund darauf verzichten sollte.
In Zukunft werde ich bei meiner Kommunikation darauf achten genau die oben genannten FĂŒllwörter zu vermeiden.
In meinem Berufsalltag werde ich das Gelernte integrieren indem ich lauter spreche, mehr auf meine Haltung und auf bewusstes Zuhören achte.

Bis bald, deine Verena

Nr. 102922
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.10.2021
26.10.2022
Hey
I am having a deep breakdown and i am sure its at least partly winter depression but i need to send this now. I want to know that it will get better. I will never read the response because I will be dead in the past and you will be alive in the future but i want to know that someone will read this. Someone who is happier than i am right now.

I want to know that i will be at least a bit okay. Did we survive a year of Uni? Please tell me we still do Puk. I do want to so Psycho but so much more i want to finish something. I want to be able to stick to something. I want to have something thats real. Thats not just me floating through space

Did we loose weight? I know its not that important but it is the most important. Its so important. I am happy being broad being big taking upspace and yet i hate the way the weight makes me feel. I want that weight to be useful. I dont want to feel like a useless slob all the time. I want to feel good in this fucked up meatsack that doesnt look right anyway. I am not me. How can i not be me? i am the only me and yet i fuck that up.

I am so sorry i am making you read this. I hope i am not ruining a great day but i hope even less that i am making a terrible day worse. I hope you re okay. I am looking forward to being you and i want me you to be okay. I need that please.

Whats the stupid toiktok? "Cheer the fuck up you beautiful looser, sincerely signed you from the futuzre?" That is the only shit thats getting me through everyhing rn

I feel so numb all day. I can turn everything off so easily. BUt it really doesnt go away. Its stil there. REally fucking feeeling my web alingment. Why is lying so easy? It should be hard.
Ill send you a nicer letter. Ill probably send you two nicer letters. But i also want you to get this one.

DOnt forget me. Or do. Maybe the me you thats listening to "Teen Idle" on loop not the you me we shpould remember. Maybe i can be a forgotten piece and thats fine. Maybe i am sad and then you re not and i get forgotten and thats cool.

At least you ll remember me once. Fucking love imortalizing myself in a shitty breakdown email to my future self. Got i have no sense of anything huh?

I hope you re good. I love you. I love the idea of you so much more than i love me. You need to be strong. I need to get through this. I want to be strong. I want to be famous. I want to be a published author. I want to be a content creator. U want to be beloved.

I feel so bad
I feel so fucking bad
i need to end this email this is not gtting better
again love you. stay strong. i believe(d) in you. So you believe in you.

Nr. 102794
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.10.2021
01.01.2022
Hey Liebes,
unglaublich aber gerade mal in zwei Monaten hast du so einiges bewirken können. Du
liest viel, du hast die Liebe zu deinen Projekten wieder neu entfacht, du hast dein
FĂŒhrerschein bestanden und du hast endlich dein trautes Heim fĂŒr dich und RuRo. Wie
gerne wĂŒrde ich jetzt dein Gesicht sehen, du weißt wie talentiert du bist, ich freue mich
sehr fĂŒr dich, denn du hast es dir verdient. Jetzt kaufen wir endlich ein Auto und freuen
uns wieder arbeiten zu können, zu Hause deine Projekte weiter leben zu schenken und
weiteres Einkommen dadurch finanziert zu haben. Jetzt geht’s wieder ab in die
Schauspiel Welt du wirst eine wichtige Rolle bekommen, die dein ganzes Leben positiv
verÀndern wird.
Eine schöne Beziehung fĂŒhrst du jetzt zu Mama und Andy schaut auf dich auf.
Ich liebe dich und bin sehr stolz auf dich.
Happy New Year <3

Nr. 102721
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.10.2021
25.10.2021

„Wenn wir uns Wiedersehen, uns endlich gegenĂŒberstehen, haben wir fĂŒr uns endlich
unendlich Zeit“ (Peter Maffay fĂŒr seinen Dad)








..wie hÀtte ich dich genannt?

Dad, Papa, Paps, Vater,Papi?
ich weiß es nicht


HĂ€tte ich dich umarmt?
Fest gedrĂŒckt ?
Lange Festgehalten?
HĂ€tte ich in deinen Armen den Kummer all der Jahre mir von der Seele geweint?

Wie hÀtte deine Stimme geklungen?
HÀttest du gelÀchelt oder gar geweint?

Nichts davon werde ich erfahren, ich habe dich gefunden jedoch zu spÀt


Die Welt dreht sich weiter aber fĂŒr mich ist fĂŒr eine Weile alles stehen geblieben

alles unwichtig/ unwirklich

Es hat mir den Boden unter den FĂŒĂŸen gerissen

Wie kann ich so traurig sein um einen Menschen den ich nie gekannt habe?

Um einem Menschen, der mich aufgegeben hat, abgehakt, begraben?

Es ist dennoch nichts schlechtes jetzt mehr da in mir dir gegenĂŒber ( kein Zorn, Wut,
keine VorwĂŒrfe mehr)

Nur noch unendlich große Trauer die zugelassen und mal wieder abgearbeitet werden
muss..



Keine Erinnerungen vorhanden an die man sich festhalten kann, die einen in der Trauer
trösten

Es scheint als ob ich in den letzten Wochen dir verziehen habe

mein Herz und meine Seele,
ja sogar mein Verstand mit dir ins reine gekommen sind 


Ich habe mich immerzu gefragt wozu das ganze mit DD gut sein sollte

was ist der Sinn der ganzen QuÀlerei
WofĂŒr die nicht aufhörende schwierige Zeit, Sehnsucht trotz der vielen
EnttĂ€uschungen/Verletzungen 
einem mir gegenĂŒber gemeinem Menschen

Vielleicht damit ich verstehe wie es dir ergangen ist, dass es manchmal notwendig ist,
wenn einem etwas furchtbar fehlt und andauernd wehtut/ einem wehgetan wird, man es
aber nicht Àndern kann, dann der einzige Weg ist, es abzuhacken, zu begraben ganz
tief im Herzen und Verstand
Aus dem GedÀchtnis zu verbannen,
damit es nicht wieder aufbricht und alles von vorn beginnt, einen in die Knie zwingt/
bricht

Ja ĂŒberlebensnotwendig 

denn das Leben geht weiter

War das so fĂŒr dich?

Warst du hilflos/verzweifelt? SehnsĂŒchtig/Traurig?

Ich werde es nie mehr erfahren
Hast du mich so sehr geliebt um so handeln zu mĂŒssen?
Das wĂ€re tröstend

Tröstend wie du um deine zweite Tochter gekĂ€mpft hast

Aber auch wehtuend

Schlechte GefĂŒhle machen sich breit 

so lange Zeit die sie mit dir verbringen durfte

Sie und ihre Kinder

deine uneingeschrÀnkte Liebe sie alle erfahren durften

Ich nichts davon, ich nicht und meine kinder nicht




It‘s hard for me to say,
i jealous of the way,
you‘re happy without me


„Jealous“ von Labrinth
&
„Were does the time Go“ von A Great Big World
&
„Tears in Heaven“



It seems as if deep in my Heart I loved you,
RIP Dad
❀❀






Nr. 102466
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
22.10.2021
30.06.2022
AKtuell geht es mir eigentlich ziemlich gut, auch wenn ich keinen Bock haben am Montag so frĂŒh raus zu mĂŒssen. Ich freu mich auf das Wochenende, hinter mir gelassenen HĂŒrden habe ich schon vergessen, ergo die Zukunft wird nicht so schlimm. Das Riegel Grillfest war o.k. nĂ€chstes mal werde ich wieder hinmĂŒssen, da ich sonst ein kek bin. Ich ĂŒberlege mir nach meinem Monatsgehalt einfach eine teurere PS5 zu kaufen, is ja mein Geld. Konkrete ÜlĂ€ne fĂŒr nĂ€chstes Jahr habe ich eigentlich nicht. Hoffentlich reicht mein Urlaub aus, muss noch Herrn Walser schreiben. Als Ziele habe ich, dass ich mit den Autos gut umgehen kann (practice nach dem FĂŒhrerschein) und dass ich den KettensĂ€genschein besitze. Ich denke, dass ich relativ effizient mĂ€hen kann, allerdings habe ich bisher noch so wenig anderes gemacht, dass es schwerfĂ€llt hier Punkte aufzulisten. Ich muss mich trauen mitzudenken, ist fĂŒr die Leute da wichtig. Dahingehend möchte ich mich noch entwickeln. NatĂŒrlich möchte ich mich selsbt noch "entfalten" und meine Arbeitsform bzw. -weise kennenlernen. Is fĂŒr spĂ€ter wichtig. Konkret habe ich keine Vornahmen außer das mit dem Mitdenken. Nach dem Bfd bzw im Bfs möchte ich unbedingt an konkreten Naturschutzmaßnahmen teilnehmen, da ich evtl. dabei auch herausfinden kann, ob Naturschutz etc. mir wirklich liegt. Mir ist es ehrlich gesagt egal, was die anderen Denken, ich nehme an dass sie sagen sollen, dass es eine wichtige Erfahrung war (?)

GrĂŒĂŸe aus der Vergangenheit

Nr. 102457
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
22.10.2021
19.04.2022
Lieber Steve,

in 6 Monaten wird dein 6 Minuten Tagebuch auslaufen, wenn du es
durchgehalten hast, dann GlĂŒckwunsch - ich hoffe das sehr. Den die
ersten Tag mit diesem Buch haben uns sehr gut getan.

Die Aufgabe war zu beschreiben, wie ich uns von heute an - in 6
Monaten sehe. Also los.

Ich hoffe wir sind glĂŒcklich und gut durch den Winter gekommen - die
dunkle Jahreszeit ist ja nicht immer so unseres. Markus, Suki und Du
werdet nach wie vor glĂŒcklich und gesund sein. Ich hoffe der
Winterurlaub mit den Eltern war richtig schön.

Du selbst bist hoffentlich weiter ĂŒber dich hinausgewachsen, beim
Sport und auch beim Studium.

Das erste Semester ist vorbei und das zweite ist bereits angelaufen,
arbeite weiter daran, sei fleißig und sichere dir so eine tolle
berufliche Karriere. Geld ist bei weitem nicht alles, aber ohne geht
es leider auch nicht. Außerdem machst du dies damit du den
Arbeitsplatz / TĂ€tigkeitsbereich findest der dich erfĂŒllt.

Thema Sport und Körper, ich bete dafĂŒr dass du es diesmal geschafft
hast und am Ball geblieben bist. Im Momente wenn ich dir das hier
schreibe, fÀllt es mir manchmal schwer zum Sport zu gehen - aber ich
gehe immer, jeden Tag um mein Ziel zu erreichen.
"Ich werde weiter hart trainieren, bis ich einen definierten und
muskulösen Körper habe." - Jetzt habe ich gerade herausgefunden das
ich "muskulös" die ganze zeit im Buch falsch geschrieben habe und habe
es korrigiert. Merk es dir nicht mit einem "U" und dann ein "O"
sondern zweimal "U" - mUskUlös - du alter Sachse :D :D :D

Ich hoffe sehr das wir unser Ziel die 95 Kg geschafft haben,
vielleicht sogar noch mehr. Ich bin auf jeden fall stolz auf dich wenn
du dran geblieben bist.

Vielleicht machst du dir und Markus heute eine kleine freunde, kauft
euch etwas, geht Essen oder macht irgendwas anderes schönes - nicht
alles muss immer viel Geld kosten.

Zum Schluss, schreibe heute deine Großeltern und Eltern, Sie freuen
sich immer von dir zu hören. Alle die wichtig sind, haben dich ganz
dolle lieb - zeig Ihnen wie sehr du Sie auch liebst.

Sein die beste Version von dir selbst.

Ich habe dich auf jeden Fall lieb.

Dein Steve

PS: Vielleicht schreibst du noch einmal so eine Email, ich habe gerade
bevor ich auf "senden" gedrĂŒckt habe, in den "öffentlichen BeitrĂ€gen"
gelesen und da diesen Tipp gefunden - fand ich super. Das ist auch der
Grund warum ich unseren Beitrag öffentliche machen, eventuell zieht
jemand eine Idee oder Kraft daraus.

#you better work

Nr. 102284
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.10.2021
24.12.2021
Liebe Ich

Vor 66 Tage hast du mit dem 6-
Minutentagebuch gestartet. Deine Welt
sieht aktuell gerade ein wenig turbulent
aus... deine GefĂŒhle spielen Achterbahn
und die Angst in der Beziehung sei etwas
nicht gut ist gerade wiedermal riesig
gewesen. Wie geht es dir heute damit?
Kannst du schon besser mit diesen GefĂŒhlen
umgehen? Wenn Ja, was hat sich geÀndert?
Wenn Nein, welche Verhaltensmunster sind
gleich geblieben? Ich möchte dir heute
sagen, wie fest Stolz ich auf dich bin!
Ich bin ein wundervoller Mensch, ich liebe
mich ❀

In Liebe
Dein eigenes Ich

Nr. 101746
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.10.2021
01.01.2022
Meine Liebe Maria,
Du warst damals schon eine starke Frau, die bereits
viel Erlebt hat in ihrem Leben und dennoch immer
erhobenen Hauptes aus der Situation hervorgegangen ist
!
Du bist heute noch stÀrker, selbststÀndiger,
UnabhÀngiger und eine wundervolle Mutter !!
Dein Traum flexibel und OrtsunabhÀngig Arbeiten zu
können , hat sich jetzt erfĂŒllt und du kannst richtig
stolz auf deine Leistungen sein !!!
Mach weiter so ..
Du bist eine tolle Mutter, eine wunderschöne,
lievevolle Frau , die genau weiß, was sie sie will und
nicht will in ihrem Leben !!!
Behalt das immer bei ...
Ich liebe dich ..
Du wundervoller Herzensmensch ❀????????

Nr. 101654
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.10.2021
01.02.2022
Ich finde es schon interessant die
Kommunikation. Ich denke das ich vieles
gelernt hab bzw. wieder Erinnerungen
zurĂŒck kamen.

Nr. 101607
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.10.2021
15.04.2022
So Max, es ist bereits ein halbes Jahr vergangen.
Ich sah uns zu diesem Zeitpunkt, in dem du dich gerade befindest, mein liebes Zukunftsich, wie folgt.
Mein Studium lĂ€uft Ă€ußerst gut. Ich habe so gut wie immer zweistellig geschrieben, wenn nicht sogar jedes Mal.
Ich habe natĂŒrlich mit dem Sport wieder angefangen und fĂŒhle ich so fit, wie seit Jahren nicht mehr.
Meine ErnĂ€hrung erweitere ich immer wieder mit neuen tollen Rezepten und verbessere somit auch meine KochkĂŒnste.
Rauchen und Alkohol habe ich besser im Griff und nicht Mal auf Partys habe ich von irgendwas davon zu viel.
Da mich Luisa damals so toll versucht hat zu integrieren, habe ich auch ein paar gute neue Freunde dazugewonnen und meine alte jedoch nicht vernachlÀssigt. Das letzte bezieht sich auch auf family.
Die neue Gewohnheiten: Meditieren, Lesen und ein Mal am Tag etwas kreatives fĂŒr mich und mein GlĂŒck machen, habe ich nun fest im Alltag und das macht mich glĂŒcklich.
Durch das Lesen/Weiterbildung, sowie weiterhin ein relativ ausgeprÀgtes soziales Leben, sehe ich immer wieder neue Ansichten auf allmögliche Bereiche des Lebens und werde dadurch immer offener und einfach eine bessere Version meiner Selbst.

Ich hoffe Max, mein Zukunftsich, dass es wirklich alles in ErfĂŒllung gegangen ist. Ich weiß, das war bestimmt nicht leicht, aber ich glaube uns ganz fest. Egal ob es jedoch klappt oder nicht, ABER ES KLAPPT!, das wichtigste ist, dass wir weiterhin versuchen ein guter Mensch zu sein und zumindest ein wenig GlĂŒck finden und festhalten können.

Vielleicht schreibst du so eine Mail wieder. Auf jeden Fall viel Erfolg weiterhin, Kuss auf Nuss und ja wir sind immer noch Spastis, aber dafĂŒr lieben wir uns auch.

Hau rein Großer!
Wir packen das <3

Nr. 101509
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.10.2021
13.10.2021
Aktives Zuhören, Sketch , Kommunikation

Nr. 101498
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.10.2021
28.11.2021
Hallo
Zukunft-Ich ichhoffe es geht dir gut.
Die folgenden Dinge solltest du sie nicht
schon beachten wirst du sie erst ab jetzt
beachten mĂŒssen:
1) bei paraverbaler Kommunikation musst du
auf die Stimme und Stimmung achten
2)Achte auf die Körperhaltung!
3) das ist essentiell im Kundenumgang also
erinnere alle die du in der Branche kennst
daran
LG Vergangenheit Alex

Nr. 101306
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.10.2021
11.10.2021
Heyyyy Bimbo what s going here is AMANDA FUCKDOLL Ummmmmmm.... Hopefully
you have really big ass you already have 3 Brazilian butt lifts and 2 implants behind
you???? Your lips must be inflated soo much *GIGGLE* WOMEN WITH BEAUTY OPS
ARE MUCH MORE BEAUTIFUL FAKE WOMAN ARE MUCH MORE BEAUTIFUL...
Was great to talk to you your AMANDA FUCKDOLL and don t forget bigger is always
better


Here is in my IQ Level After Hypnose:
Hey Bimbo what z, like, going here are AMBER FUCKDOL Um.... Hopefuly u hav realy
big asz ya alweady hav, like

Nr. 101280
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.10.2021
16.12.2021
I m Moment ist mein Leben in der Mitte
angekommen. Ich weiß viel ĂŒber mich und
bin dabei es auch anzuwenden. Ich weiß das
nur ich das tun kann schon mal im
Gegensatz zu frĂŒheren Zeiten eine große
Erkenntnis. Ich möchte nur noch besser
wissen wo es am besten hin geht.

Nr. 101265
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.10.2021
01.03.2022
Liebe Andrea
Ich wĂŒnsche dir von Herzen das der Job dir richtig Spaß macht . Das du gut
angekommen bist Du schon viel schaffst das du mit deinen Kollegen gut auskommst
du gesund bist uns deinen Sport wieder machen kannst . Du hast es dir so sehr
verdient ❀Ich hoffe das dass VerhĂ€ltnis mit Tobi eine gute Wendung genommen hast
und du noch einige gute GesprÀche mit ihm hattest . Das Benni gesund und munter ist
und du die Möglichkeit hattest ihn zu sehen .
Ich hoffe du findest Ruhe in dir bist glĂŒcklich und zufrieden. Glaubst weiter an dich und
bist positiv und verliebt in dich und das Leben . Du bist toll du kannst was du bist wer du
bist liebenswert. Ein wundervoller Mensch den man gern haben muss .
Vergiss nicht zu sehen was du hast vergiss nicht dankbar zu sein vergiss nicht dich zu
freuen zu lachen zu genießen und daran zu glauben das das Leben es gut mit dir meint
und das richtige zum richtigen Moment kommt ❀
Alles liebe du hast es sooooooooo verdient ❀????????????

Nr. 101090
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.10.2021
08.10.2021
jjojo

Nr. 101056
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.10.2021
24.12.2022
Hallo Zukunfts Safi,

falls du dich erinnerst die Nachricht kommt vom Fsj ich hoffe du
bleibst der lustige chamante Safi und hast schon dein FĂŒhrerschein mit
Azra neben dir. Heute ist der 08.20.21 enttÀusch mich nicht:DD. Mach
dein sport gehe zur Ausbildung und genieß die zeit mit Freunden und
deiner Freundin (deinen echten Freunden). Dein Fsj soll gut gelaufen
sein und dein Auto oder roller sauber. Ich liebe dich mein bester und
habe kontakt zu Tami Miriam und Mina. Mama darfst du nicht mehr
enttÀuschen mach was aus dir. Denk an deine Ziele ich brauche sie
nicht aufschreiben weil die weisst du ganz genau.

LG vergangenheits Safi

PS: VernachlÀssige nicht das singen und tanzen und zu guter letzt das
boxen und Siomon und Azra und familie bleib positiv und liebe alles um
dich herum mein choya achi asahbe oder wie du dich auch jetzt immer
selbst nennst jetzt :D NUR LIEBE

Nr. 100953
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.10.2021
01.07.2022
Chanti,

Seit du denken kannst möchtest du ein Kind haben, wie oft hast du dir vorgestellt
schwanger zu sein, wie sehr liebst du kleine Babys.
Bei jedem Mann hast du dich gefragt ob er in frage kommt.
Bis du Linus getroffen hast und ihm dein Wunsch geĂ€ußert hast.
Am liebsten hÀttest du direkt begonnen. Doch manchmal da meint es das Universum
anders.
Es möchte dir mehr Zeit geben. Du wolltest dich nicht mehr impulsiv handeln.
Du ĂŒberdenkst alles mehrmals.
Reflektierst.

Also habt ihr gemeinsam beschlossen etwas zu warten aber sollte sich der Wunsch
verstĂ€rkt Ă€ußern können wir immer offen darĂŒber sprechen.
Was ein Goldschatz dieser Linus !

Und plötzlich siehst du die Welt mit anderen Augen und fragst dich ob ein Kind in unser
heutigen Welt nicht nur noch reiner Egoismus ist.
Wie soll ein Kind nach meinen jetzigen moralischen Vorstellungen vernĂŒnftig groß
werden und nicht von der verbissenen Menschheit zerfressen werden, harte Worte aber
im Grunde ist es so.
Die WertschÀtzung, die Empathie und das Gemeinwohl stehen nicht an erster Stelle.
Die meisten tun etwas gutes um daraus etwas zu erhalten. Missgunst ist ein Hauptteil
unserer Gesellschaft.
Also wie könnte ich guten Gewissens ein Kind zeugen und in die Welt hinaus schicken
nur weil es mein BedĂŒrfnis und auch meine Biologie ist. Aber es wird schwer da durch
zu kommen als MittelstÀndler.

Statt dessen könnte ich mich ganz darauf verlassen diese Zeit auf der Erde nur fĂŒr mich
und mein Potenzial zu nutzen.
Mich komplett frei entfalten, alles ausprobieren, keine Angst zu haben.
Es gibt immer ein zurĂŒck, nur manchmal ist das zurĂŒck etwas anders, weil alles immer
in Bewegung ist und nichts so bleibt wie es ist.

Also, meine Frage an Dich

Wie siehst du jetzt zu dem Thema?
Bist du noch der selben Meinung oder hast du weitere Erkenntnisse?

Ich bin unglaublich gespannt

Bis dahin,
Bleib gesund und leb dein Leben und dein volles Potenzial!

In Liebe
Chanti XO

Nr. 100938
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.10.2021
07.04.2022
Hallo Sandra!
Es sind jetzt 6 Monate vergangen, seitdem ich diese Mail geschrieben habe. Heute ist der erste
Tag, an dem ich das 6-Minuten-Tagebuch benutze. Ich hoffe du bist die 6 Monate dran
geblieben :) Ich kann mir aber vorstellen, dass du in dieser Zeit viele HĂŒrden genommen hast,
und das Tagebuch auch mal vergessen hast. Aber du kannst stolz auf dich sein, dass du es so
gut geschafft hast.
Ich wĂŒnsche mir fĂŒr dich, dass du deine Ängste und Sorgen ĂŒberwinden konntest und gelernt
hast, mit deinen Liebsten immer offen und konstruktiv zu sprechen und deine WĂŒnsche deutlich
zu machen. Ich hoffe, du kannst fĂŒr dich einstehen, und nach dem fragen, was du brauchst.
Ohne Angst davor, abgewiesen zu werden.
Das ist dein Leben und du darfst es dir so gestalten, wie es dir gut tut. Ich hoffe das weißt du
mittlerweile zu 100% :)
Ich hoffe dein Booty ist bigger und deine Liebe zu den Menschen stÀrker als jemals zuvor. Du
weißt, dass jeder Tag mit einer Person der letzte sein kann. Verliere dich nicht in diesem Wissen,
aber sei dir auch ĂŒber die Endlichkeit und VergĂ€nglichkeit bewusst.
Warte nicht auf irgendwann, sondern mach es jetzt. Liebe bedingungslos, wachse immer weiter,
entwickle dich tÀglich. Lass dich nicht von der NegativitÀt anderer runterziehen und mach dein
Ding.
Auch schwere Zeiten weißt du zu meistern und kannst dich immer wieder hochziehen.
Ich bin echt stolz darauf, wer du in den letzten 6 Monaten geworden bist!

Ich habe dich unendlich lieb,
Deine Sandra

Nr. 100470
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.10.2021
01.04.2022
Einen schönen guten Tag liebe Susi,
ich hoffe, du hast die 6 Monaten durchgezogen


@ in dem du ohne ein schlechtes Gewissen haben zu mĂŒssen auch mal nichts zu tun.
@ alle 2 Tage dich sportlich zu bewegen
egal was, Hauptsache du machst es mit Freude.
@ mache nur das, worauf du Spaß hast und ohne das mit dem Wort „ich muss“.

Die 3 Punkte ist ein kleiner Schritt. Du schaffst das! Wer hinfÀllt, der steht auch wieder auf.
Wie oft hast du das im Leben schon gemeistert. Du bist eine starke Frau.

Toi toi toi
.Packen wir?

Nach 6 Monate wirst du die Nachricht wieder lesen und hast du das erreicht, was du
wolltest????

Nr. 100460
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.10.2021
31.03.2022
Es ist Samstag Abend. Lukas und ich sitzen auf der Couch.
Es ist das Wochenende vor unserem ersten gemeinsamen Urlaub. Heute waren wir in
der Innenstadt in Fulda unterwegs. Haben ein Geschenk fĂŒr Raphaelas 40. Geburtstag
besorgt.
Am Montag werden wir es ihr in Lindau geben. Dort verbringen wir unseren Urlaub fĂŒr
eine Woche. Leider sind die Wettervorhersagen sehr schlecht. Mal schauen, wie es
wirklich wird.
Heute Morgen hatte ich ein Probetraining mit Barbara bei Crossfit. Es war sehr
anstrengend und hat auch Spaß gemacht. Nach dem Training bin ich wieder zu mir in
die Wohnung. Lukas und ich haben gekocht und sind dann in die Stadt.
Nach unseren Besorgungen haben wir Oma Erna im Altenheim besucht . Die Sonne hat
so schön geschienen, wir sind mit ihr raus und haben BlÀtter und Kastanien neben dem
Spazierengehen gesammelt. Diese hab ich nun mit Kerzen im Wohnzimmer dekoriert.
Ein bisschen herbstliche Stimmung in den eigenen Vier-WĂ€nden.
Ich freu mich riesig auf diesen Urlaub, da die Arbeit bei MVS sehr anstrengend und
fordernd ist. Dennoch merke ich eine Verbesserung meiner Empfindungen zu den
Verhaltensweisen meiner Kolleginnen. Es macht mich stolz zu sehen, dass es besser
lÀuft und ich eine Entwicklung in den 5 Monaten gemacht habe.

Nr. 100438
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.10.2021
01.01.2022
Hey Eduard,
Ich dachte mir, dass eine Mail an dich ganz spannend wÀre. Wie geht es dir, wie steht es mit
deinem Leben?
Ich stehe gerade an einem gewissen Scheideweg in meinem Leben, da ich mich intensiv mit
Philosophie auseinandergesetzt habe und der Epikureismus sowie der Stoizismus begeistern
mich besonders. Der Epikureismus sagt, dass Lust das höchste Gut ist; ein gutes Leben ist also
ein schmerzfreies Leben. Der Stoizismus hingegen behauptet, dass Tugend das höchste Gut ist.
An diese beiden Philosophien hÀngt sich auch mein Weg nach der Schule an: ich habe gemerkt,
dass ich FĂŒhrungsfĂ€higkeiten habe, sodass es mich wieder in die Armee als Offizier zieht, auf
der anderen Seite sehe ich mich auch als Psychotherapeut und will somit Menschen helfen. ich
werde also herausfinden mĂŒssen, was ich mehr mag. Vermutlich wird es eine Kombination aus
beidem :)
Schulisch sieht es bei mir derzeit auch ganz ok aus, nur bin ich sehr genervt von ihr; denn Schule
prĂŒgelt uns Wissen rein, keine Weisheit, Das fĂŒhrt dazu, dass die Motivation fehlt- ich hoffe, es
wird sich nicht nachteilig auswirken.
Pass auf dich auf, und bleibe gesund,
Eduard

Nr. 100219
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.09.2021
31.03.2022
Hallo lieber Fabian :D


du kleiner stinker.

Heute ist der 29.09.2021 16:20 Uhr

Ich hoffe du hast bis heute folgende Liste abgearbeitet:


- Nicht genervt sein
- Tanzschule besuchen
- am sixpack /Körper/ErnÀhrung arbeiten
- Keine Zigarette/Iqos anfassen
- Mehr mit Oma unternehmen
- Mit Papa was unternehmen
- Youtube Kanal aufbauen
- Zur Massage gehen
- Luzides trÀumen lernen
- Planung Tattoo vervollstÀndigen
- Projekt takeshis castle angreifen
- Sauna gehen
- Schwimmen gehen


Hoffentlich ist der Braten endlich in der Röhre!!!



P.S.: Vielleicht ist es wieder an der Zeit jemanden eine Postkarte zu senden :)

Und denk dran, morgen ist der 1. April.
Zeit etwas fĂŒr den Youtube kanal zu unternehmen

Im April sollten dann auch die Planungen fĂŒr deinen Brockenbesuch und eine Kanufahrt stehen.

Bitte plane doch auch die schon mal die kommenden 6 Monate.
SUPER! MAch Weiter SO!!!
LG Fabian aus der Vergangenheit

Nr. 100201
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.09.2021
01.11.2021
Hi Jojo, i hoffdu hasch es in den SGA geschafft, du wolltest noch ein Fußball bzw.
Völkerballturnier veranstallten.

Nr. 100195
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.09.2021
29.09.2021
Mir geht es gut

Nr. 100084
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.09.2021
01.11.2021
Hallo meine Liebe,

dies ist eine Erinnerung an dich und ein dickes Dankeschön, dass
du so fleissig warst und deine Vorhaben alle erledigt hast.

Na jedenfalls so gut es eben ging, weil das Leben mal wieder
dazwischen kam.

Mach gut so weiter.

In Liebe


Nr. 100027
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.09.2021
14.03.2022
Hi Peter!

Frohen Schniblotag! Hoffentlich warst du nett und verbringst ihn
mit deiner Königin ;) Wie lÀuft der Aufbau deines Imperiums? Ist
Bali schön? Wie viele Immobilien hast du dort inzwischen? Machst
du noch Musik? Wie sieht s mit Bodybuilding und Tattoos aus?

Ich arbeite gerade hart dir diesen Traum zu erfĂŒllen und es macht
Spaß :) Achte gut auf deine Investments! Du hast hart dafĂŒr
gearbeitet, vergiss das nicht! Dass du jetzt all das hast liegt
nur daran, dass du dich dazu entschlossen hast von NICHTS und
NIEMANDEM mehr abhÀngig zu sein! Vergiss das niemals! Lade deine
deutschen Freunde ein und genieß das Leben mit ihnen. Lass dich
auch mal wieder in Deutschland blicken und kĂŒmmer dich um deine
Familie.

Ich wĂŒnsche mir fĂŒr dich, dass euer erstes Baby auf dem Weg ist.
Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie schön es noch werden wird
:) Mach genauso weiter!

Falls Dinge nicht so geklappt haben wie geplant: Das ist ganz
normal. Du hast genug Skills dich aus jeder Situation rauszuziehen
und etwas grĂ¶ĂŸeres, schöneres zu erschaffen!

In diesem Sinne, hau rein Diggahhhh! :D
Pete

Nr. 99734
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.09.2021
16.02.2022
Hi mein guter! Du hast es wieder
einmal geschafft! Klasse ich bin
stolz auf Dich, sei Du es auch!
Und jetzt kommt die Belohnung.
Aber die suchst Du Dir mal schön
selber aus. Etwas, was Du sonst
nich machst, vielleicht auch etwas
ganz VerrĂŒcktes, Liebes, Schönes,
Warmes alleine oder mit anderen!
Ich lade Dich ein!
Om Shanti ????????â˜Żïž????????????????????

Nr. 99715
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.09.2021
24.12.2022
Hey Kevin, ja Kevin ist nÀmlich ein toller Name steh dazu.
Ich bin so stolz auf dich das du endlich durch gestartet bist. Du
hattest immer Zweifel, was wÀre wenn und was passiert wenn du dies
und das tust und nun hast du mit Mut und Zuversicht all diese Dinge
in angriffen genommen. Bewusst gezielt und mit Erfolg.
Du hast mit dem rauchen aufgehört, du bist netter freundlicher
geduldiger und verstÀndnisvoller geworden. Du glaubst an dich selbst
und du wirst alle deine Ziele erreichen wenn du weiter machst.
Wie das Zitat. Werde der du bist. Du hast dich auf den Weg gemacht
die Reise deines Lebens zu beginnen. Dein Leben so wie du es willst
zu leben ohne dich davon beeinflussen zu lassen was die anderen
sagen. Denn es ist dein Leben und du machst jetzt genau das was du
möchtest. In Gedenk an Don, bleib auf deinem Weg. Denn das ist es
was dein bester Freund fĂŒr dich wollte.

Nr. 99692
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.09.2021
01.03.2022
Hallo Simone,
Ich hoffe du bist in diesem halben Jahr wieder mehr zu dir selbst geworden!
Hoffentlich hast du es durch gezogen jeden Tag in das Buch zu schreiben um deine
Gedanken ins Positive umzuwandeln:-)
Grad momentan geht es dir nicht ganz so toll und das soll bis dahin echt besser sein !!
Aber das wird auf jeden Fall wieder werden :)
Hoffe mit dem GeschÀft hat es sich geÀndert; das du entweder einen Weg gefunden
hast dass es okay ist oder du arbeitest schon wo anders :D
Versuche weiterhin auf dein GefĂŒhl zu hören, das sagt dir immer was richtig und was
falsch ist :)))

Nr. 99689
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.09.2021
27.09.2021
Lieber David,

denke bitte daran:

Make Monday Morning Your Bitch!!!

Liebe GrĂŒĂŸe

Dein ZukĂŒnftiges Ich

Nr. 99682
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.09.2021
27.09.2021
Lieber David,

denke bitte daran:

Make Monday Morning Your Bitch!!!

Liebe GrĂŒĂŸe

Dein ZukĂŒnftiges Ich

Nr. 99517
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
22.09.2021
22.09.2031
Hey nah wie gehts dir Max ?
was machst du oder zockst du noch zum beispiel worzon.
Oder wo ich 1000€ in Fortnite investiert hab.
Ich bin jetzt 13 Jahre alt und hab das iPhone 12 bin richtig stolz drauf.
Wie geht es Mama und papa und Nele ist Nele immer noch so wirrrr im kopf?
Hast du eine Freundin oder schon kinder? Wenn du eine Freundin hast sag ihr das du sie
richtig doll liebst.
Wie geht es Oma und Peter?
Ich hoffe mal du vergisst nicht die email.
Gibt es auch schon fliegene Autos?
Egal hab viel Spaß noch dein alter Max

Nr. 99354
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.09.2021
20.03.2022
Liebes zukĂŒnftiges Ich,
Ich schreibe dir diese Zeilen nach einem
Nachtdienstblock, ich bin noch nicht lange
auf, draußen regnet es in Strömen und wir
warten auf die Pizza zum Abendessen.
Vielleicht erinnerst du dich an diesen Moment
und lÀchelst sogar dabei?
Ich hoffe dir geht es gut, du bist gesund und
achtest auf dich. Vielleicht hast du es ja
geschafft und machst wieder mehrmals pro
Woche Yoga? Ich hoffe sehr, dass du das
Meditieren beibehalten hast, zur Zeit tut dir
das sehr gut.
Im besten Fall hast du gerade das
schriftliche Physikum hinter dir, vielleicht
auch schon das mĂŒndliche abgehakt, und freust
dich auf deine Semesterferien. Vielleicht
hast du dich auch fĂŒr ein Urlaubssemester und
Physikum im Sommer entschieden. Egal wie es
kommt: Du warst super mutig, tapfer und hast
dein bestes in diesem Studium gegeben.
Vergiss nicht dieses Jahr einen Urlaub mit
Michi zu planen, das habt ihr euch verdient
nach allen Krisen und Katastrophen. Vergiss
nicht ihm mit viel Liebe und VerstÀndnis zu
begegnen, denn auch wenn er dich oft in den
Wahnsinn treibt ist er doch deine grĂ¶ĂŸte
StĂŒtze und dein Anker.
Bei all den Gedanken, die du dir immer um
unsere Zukunft machst, vergiss doch nicht die
Gegenwart zu genießen! Du hast so viel Liebe
in deinem Leben und noch mehr Liebe zu geben,
du darfst glĂŒcklich und stolz sein, das Leben
ist sowieso zu kurz um immer traurig zu sein.
Es gibt noch so viele Dinge die du erleben
wirst. Du bist stark, du hast ein
KĂ€mpferherz.
Dein Vergangenheits-Ich

Nr. 99320
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.09.2021
01.09.2022
Hallo zukĂŒnftiges Ich, hallo David.

Zeit fĂŒr eine weitere Nachricht meinerseits aus der Vergangenheit an dich! Heute ist der 20.
September 2021. Ich sitze gerade in unserem aktuellen Lieblings-Café, dem Emils, trinke Kaffee
und esse ein StĂŒck Kuchen. Der perfekte Augenblick fĂŒr eine Zukunftsmail, wenn du mich fragst.

Hinter uns liegen wirklich sehr durchwachsene Wochen. Darunter eine der schlimmsten Wochen
deines / meines Lebens. Ängste, endlose Gedankenkarouselles mit AngstgefĂŒhlen. Und das Tag
ein Tag aus. Aber wir haben das so gut wie ĂŒberstanden. Und ich hoffe auch sehr, dass dies so
bald nicht wieder in unser Leben tritt.

Ich habe nun die Ausbildung abgeschlossen. Ein perfektes Zeugnis. Lobpreisungen von allen
Seiten. Und sogar ein Förderpreis der Schule. An sich ist das doch alles erfreulich und wirklich
ein Grund, stolz auf sich sein zu können bzw. zufrieden mit der Gegenwart zu sein! Doch leider
erwies sich das als etwas schwierig. Leider sieht man immer nur das, was einen bewegt und das
ist bei mir nun einmal die Zukunft. Was wird geschehen? Wo gehe ich hin? Was soll ich machen?
Werde ich jemals einen Beruf finden, der mich wirklich mit GlĂŒck und Freude erfĂŒllt. Gibt es so
einen Beruf denn? Bleibt meiner Familie immer gesund oder sollte ich dort hin ziehen und die
Zeit möglichst intensiv zu nutzen, die man gemeinsam auf diesem Planeten hat? ...

Ja ja schon ziemlich anstrengend solche Gedanken: ich beneide wirklich die Menschen da
draußen, die dem Leben mit solch einer Leichtigkeit und Gelassenheit gegenĂŒber treten! Aber
ich denke, dass ich eines Tages auch ein solcher Menschen sein kann. Man muss es einfach
nun. Kopf aus und einfach leben! Man muss sich immer die Frage stellen, ob es das viele
"Zerdenken" denn wirklich wert ist.

Ich lese derzeit das Buch "Die Seele will frei sein - Eine Reise zu sich selbst", das wir wirklich
weitergeholfen hat. Wer hÀtte das gedacht. Ich habe gelernt nicht in meinen Gedanken zu
versinken, sondern die Stimme im Kopf von mir zu distanzieren und den Weg meines
Bewusstseins zurĂŒck in die RealitĂ€t und in die PrĂ€sens zu finden. Ich habe richtig das GefĂŒhl,
sobald ich mich beim Overthinking erwische und die Welt vor meinen Augen einfach nur
verwischt, dass ich wie aus den Gedanken auftauche und alle klarer denn je ist. Ich sehe mehr,
ich rieche mehr, ich schmecke mehr und ich fĂŒhle wieder!

Auch an die jenigen, die möglicherweise meinen Eintrag hier lesen und Àhnliche Probleme
haben. Lest das Buch. Zumindest die ersten 3 Kapitel. Es hilft einem echt weiter :)

Aber zurĂŒck zu mir und was ich mir in der Zukunft erhoffe. Ich hoffe, dass ich einem Jahr diese
Zeilen lese und darĂŒber lĂ€cheln kann, weil ich ein Mann geworden bin, der im Leben steht, Geld
verdient, weiß was er will und sein Leben auch so gestaltet wie er will. Jemand, der verreist,
wenn er Fernweh hat. Jemand der sich die Ruhe nimmt, die er braucht. Jemand, der ein klares
Ziel vor Augen hat und dieses verfolgt. Das wĂŒnsche ich mir. Ich möchte mich nicht mehr rastlos
und desorientiert fĂŒhlen.

NatĂŒrlich erfordert so ein Wachstum Arbeit, aber ich bin mehr als gewillt, aufzuwaschen und die
TĂŒren, die mir offen stehen im Leben zu öffnen! - Das ist doch mal ein klasse abschließendes
Mantra fĂŒr die Zukunft.

Ich liebe dich, David

Nr. 99262
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.09.2021
17.10.2024
Hallo VergangenheitsIch,

Als du das Tagebuch gekauft hast (25.01.2021) war
alles schwer und du hattest keine Energie das
Buch weiter zu fĂŒhren, weil du alles "scheiße"
fandest. Weil alles wegen Corona nicht weiter
ging und du auf der Stelle gestanden bist und
sich nichts verÀndert hat. Also bist du in die
Vitos Klinik in Gießen gegangen damit es dir
besser ging und du wieder Energie hast. Du hast
die Zeit aber nicht wirklich fĂŒr deine
Weiterentwicklung genutzt sondern dachtest dass
alles nur daran lag das sich nichts geÀndert hat.
Jetzt am 20.09.2021 hast du deine Ausbildung und
deinen FĂŒhrerschein geschafft und es lĂ€uft alles
worauf du wirklich stolz sein kannst. Super du
hast geschafft was du möchtest und du kannst echt
stolz sein. Aber trotzdem bist du noch nicht
glĂŒcklich und dich blagen immer noch
Selbstzweifel weshalb du dich endlich wieder fĂŒr
Psychotherapie bei Herr R. entscheiden hast.
Bitte habe die Chance genutzt weil wenn dir einer
wirklich hilft dann Herr R.
Wenn alles gut verlaufen ist hast du jetzt deine
Ausbildung in der Tasche... Wie sieht s aus?
Gehst du endlich Mal nach Kanada oder ziehst du
nach ThĂŒringen oder wie sieht es aus?
Bist du eigentlich noch mit Matthis "befreundet"
oder hast du ihn endlich auf den Mond geschossen
so wie du es eigentlich schon lange hÀttest
machen sollen. Ich meine ihr beiden passt schon
lange nicht mehr zusammen und ihr habt doch nur
deshalb eine F+ weil du dich auf niemand anderes
einlassen kannst wÀhrend er (Stand 2021) schon
mind. 3 andere hatte.
Falls du Jonny immer noch toll findest und ihn
noch nicht angesprochen hast. Mach es einfach. Du
hast schon 3-4 Jahre gewartet. Let s Go Girl!!!❀
Hast du es geschafft bei den Pfadfindern
aufzusteigen oder bist du immer noch nur Helferin
weil wenn dich das immer noch stört und du es
nicht schaffst es anzusprechen hör auf mit den
Pfadfindern und fange wo anders an.
Wohnst du noch Zuhause? Wenn ja zieh endlich aus
du weißt dass es das richtige fĂŒr dich ist
auszuziehen und wenn du nicht genug Geld
verdienst gibt es Bafög oder andere
UnterstĂŒtzung.
Falls Oma und Opa noch leben. Knuddel sie von mir
und backe mit Oma einen Kuchen von mir ????.
Wenn es dir Mal wieder schlecht geht höre nicht
auf die Meinung anderer sondern tue das was gut
fĂŒr dich ist.
Wenn Matthis jemand anderes gefunden hat sei
glĂŒcklich fĂŒr ihn. Er hat es verdient. Das nicht
nur weil ihr nicht zusammen passt, sondern weil
er mehrere Jahre fĂŒr mich da war als er mir nicht
gut ging.

Ich wĂŒnsche dir alles gute und du schaffst alles
was du dir vorgenommen hast.
Ich liebe dich
Dein Vergangenheits Ich

Nr. 99255
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.09.2021
20.09.2021
Moin Marazahara!
Hier ist die Susanne Larissa, deine liebe Nichteeeee. Ich habe mir heute mal ĂŒberlegt
eine Zukunftsmail an dich zu schreiben, um dir zu zeigen, wie ich dich als noch SEHR
KLEINE 15jÀhrige sehe. Diese Mail will ich dir dann bei unserem nÀchsten Treffen
zeigen und dich ĂŒberraschen. Ich muss sagen ich bin sehr stolz, dass ich auf diese
wunderbare fantastische und hĂŒbsche Idee gekommen bin. Da muss ich mich auch mal
ein bisschen selbst loben, das war eine 2000 IQ Idee - so viel IQ hast du lange nicht
Marazahara. Wenn ich ehrlich bin bist du auch schon zimlich dum, dass muss ich schon
sagen. Ich glaube dir wĂŒrde ich so 50IQ geben, so lost kann man gar nicht sein. Also
mal bisschen schlauer werden, ich kann dir ja Nachhilfe geben, wenn du die dir
ĂŒberhaupt leisten kannst so arm wie du bist HAHAHAHAHHAA. Aber nunja, nicht jeder
kann so wunderbar schlau und perfekt sein wie ich es bin. Also eigentlich mag ich dich
gar nicht. Deswegen gebe ich mir uetzt keine MĂŒhe mehr fĂŒr das tolle Geschenk. Das
hast du sowieso nicht verdient. Also tschĂŒss.
Deine Susanne, die besser ist als du
PS: Schenk mir mal mehr, ich bin wichtiger als du und das muss sich auch in deinen
Geschenken widerspiegeln.

Nr. 99175
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.09.2021
18.09.2026
Hallo zukĂŒnftiges Ich,

jetzt sitze ich hier unter TrĂ€nen und ĂŒberlege mir, was ich mir fĂŒr die Zukunft fĂŒr mich selbst wĂŒnsche.

Ich wĂŒnsche mir, dass ich immer noch meine kleine glĂŒckliche Familie habe. Meine kleine Maus, den haarigen Stinker und meinen tollen Ehemann auf den ich mich bisher in jeder Lebenslage verlassen konnte.
Ich möchte immer noch dankbar dafĂŒr sein, dass er mich 2013 durch die schlimmste Phase meines Lebens begleitet hat.
Ich möchte zu schÀtzen wissen, dass es nichts wichtigeres als Gesundheit im Leben gibt und mir immer noch tÀglich aufsagen, dass Krebs ein Arschloch ist.
Was fĂŒr ein GlĂŒck ich hatte, aus dieser scheisse lebendig wieder rauszukommen.
Das ich keine Lust habe eine erneute Therapie zu machen,
das nochmal durchzustehen, einfach so, weil man das nach 5 Jahren nach Heilung nochmal macht.

Außerdem hoffe ich, dass der Kontaktabbruch zu meinem Vater nicht mehr so sehr schmerzt wie er es zur Zeit tut. Das ich nicht mehr so viel weinen muss wenn er mir zum Geburtstag mal wieder nur eine Postkarte mit einem Satz drauf schickt. Oder seinem Enkelkind Dinge, die sie nicht braucht, weil er sie gar nicht kennt oder kennenlernen wollte. Oder im Auto ein Lied lĂ€uft das mich an meine Kindheit erinnert. Es soll einfach nicht mehr weh tun.

Meiner Mami wĂŒnsche ich, dass sie nun endlich glĂŒcklich ist. Mit einem Menschen der ihr nicht dauernd das Herz bricht, sie belĂŒgt oder nicht zu schĂ€tzen weiß.
Ich wĂŒnsche ihr Ruhe, GlĂŒck und Seelenfrieden. Verpiss dich, scheiß Depression.
Meiner Oma wĂŒnsche ich einen schönen Lebensabend, ohne ihren Tyrann, den wir in schöner Erinnerung behalten werden.
Vielleicht wohnen wir sogar zusammen im großen Haus, wer weiß.

Meine KreativitĂ€t ist hoffentlich mittlerweile auf einem Level, bei dem ich damit Geld verdienen kann und wenn nicht, dann habe ich hoffentlich immer noch Spaß an diesen Dingen.

Du bist GUT SO WIE DU BIST.

Nr. 99151
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.09.2021
17.03.2022
Heyho,

es ist der Samstag vor dem Festival und ich sitze in der
"Übergangswohnung" und höre Hozier. Gerade lĂ€uft alles ziemlich
BESCHISSEN, nicht "zuhause" zu sein, der Stress mit der Arbeit und die
Trennung. Ich fĂŒhle mich wahnsinnig alleine und immer wieder kommen
diese störenden Gedanken. Ich weiß dass der Stress mit Arbeit in einer
Woche, das mit der Wohnung in spÀtestens 4 Wochen vorbei ist aber wann
der letzte Punkt endlich "besser" wird weiß ich nicht.

Ich kann gar nicht einschÀtzen ob ich Hoffnungsvoll oder nicht bin,
das verĂ€ndert sich von Stunde zu Stunde und fĂŒhlt sich alles total
instabil an. Ich fĂŒhle mich einsam und verlassen und irgendwie so, als
wĂŒrde ich nirgends so richtig dazugehören. Ich hĂ€tte so gerne einen
Plan oder eine Mission, irgendwas worauf ich hinarbeiten kann oder
woran ich arbeiten kann aber momentan ist alles einfach zu viel. Jetzt
ĂŒberlege ich TikToks zu machen was fĂŒr eine 25 JĂ€hrige irgendwie
albern ist aber ich brauche irgendwie kreativen Output mit instant
gratificiation if that makes sense.. Alles andere dauert so lange (Bus
umbau, neuer Job, Hund...)

Es fĂŒhlt sich an als wĂŒrde ich in ALLEN Bereichen meines Lebens nicht
mein volles Potenzial ausschöpfen und das ist ein ganz doofes GefĂŒhl.
Ich brauch mal etwas auftrieb! Ich hoffe in 180 Tagen habe ich mehr
Momentum und dass ich woanders stehe.

Ich wĂŒnsche Dir einen TOLLEN Tag und dass du hoffentlich diese Mail
liest und siehst wie weit Du gekommen bist und wie viel besser alles
gerade ist. Ich werde jetzt noch etwas arbeiten (toll..) und hab dich
lieb.

Juliane aus der Vergangenheit.

Nr. 98988
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.09.2021
23.06.2024
Adam ich hoffe du willst dein ziel ereichen steuer berater oder frauen arzt ich hoffe du
machst dein abschluss und diese sachen dein abi und so steuerberater wolltest du
werden wie war deine schulzeit? ich hoffe du warst in mathe gut weil das ist sehr
wichtig beim job steuerberater so also dein war glĂŒcklich verheiratet zu sein 37 im
monat zu verdienen warst du schob in amerika? ???????? wenn du genug geld hast geh nach
mexico in eine villa mit meer vor der tĂŒr tschĂŒs ???? bis bald

Nr. 98973
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.09.2021
13.03.2022
Hallo Anne,

mir geht es momentan eigentlich ganz gut. Allerdings habe ich viele
Selbstzweifel und bin wenig ruhig und gelassen. Ich hoffe das sich das
durch das Tagebuch Àndert. Ich bin nÀmlich eigentlich sehr zufrieden
und komme nur mit mir selbst einfach nicht so gut klar. Ich denke das
ist momentan so eine Phase, da ich viel Zeit habe und somit auch mehr
nachdenke und weniger zu tun habe.
Wer mich allerdings besonders glĂŒcklich macht ist Nils. Ich liebe ihn
wirklich sehr und wĂŒsste gar nicht mehr was ich ohne ihn tun soll. Bei
ihm fĂŒhle ich mich wohl und auch wenn ich mal einen schlechten Tag hab
ist er bei mir.
FĂŒr meine Familie und Freunde bin ich natĂŒrlich auch sehr dankbar. Es
freut mich im Moment insbesondere, dass ich so viel Zeit mit meiner
Schwester verbringe und wir uns so gut verstehen.
Die Selbstzweifel und das Gestresst-sein bleiben allerdings trotzdem
bzw. kommen plötzlich. Falls das immer noch so sein sollte wenn du
diese Mail bekommst, solltest du vielleicht ernsthafter ĂŒber eine
Therapie nachdenken :)

Mach s gut,
Anne

Nr. 98790
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.09.2021
19.11.2021
Liebe ich,

eben ist das Achtsamkeits-Seminar zuende gegangen und
Du/ich...wir? haben Stephanie versprochen, diese Mail zu
formulieren. Eigentlich will ich nach hause gehen, Jana möchte ein
Eis essen gehen.
Aber ich soll an mein zukĂŒnftiges Ich (=Du) noch schnell
schreiben, was ich ĂŒber mich gelernt habe: Aus mich wirken
Stressfaktoren ein, von außen aber auch von innen. Im Moment denke
ich: Es hilft, sich diesem Umstand bewusst zu werden.
Diese Sache will ich mir merken (wo ist Spock, wenn man ihn mal
braucht): Schaffe dir zu Beginn der Situation einen Raum zum
Durchatmen. Mache eine kleine BewusstseinsĂŒbung (5 Finger) und
denke an die 60-90 Sekunden Adrenalinaufbau. Außerdem: Der
angestaute Druck will auch wieder abgebaut werden (nicht immer nur
durch KĂŒche-aufrĂ€umen)!
hast Du Dir die surfende Sonne im Bad an das blaue Regal geklebt?
Es soll in der Stresssituation "Windel" als Erinnerung dienen.
Mache auch mal einen Schritt rĂŒckwĂ€rts wenn es stressig/bedrohlich
wird - das ist okay und hilft auf lange Sicht. Nicht jede Aufgabe
muss sofort erfĂŒllt werden.
Hinter mir möchte ich die Selbstzweifel lassen.
Selbstzerfleischung im Nachhinein bringt nicht viel und GrĂŒbeln im
Voraus ob der Dinge die da kommen mögen noch viel weniger!!!
FĂŒr das Stressmanagement in der Familie wĂŒnsche ich mir, dass es
Entspannung bringt. Wir haben es in den zwei Wochen des Kurses
schon gemerkt: Eine gelassene Mama mit laaangem Geduldsfaden
machen ein entspanntes Kind und auch einen aufmerksameren Mann.
Ich möchte Dich an den Tunnelblick erinnern: Er leuchtet ganz
schnell nur ganz schmal in eine Richtung. Diesen Tunnelblick
auszuschalten eröffnet ganz schnell neue Perspektiven.
Und denke ans Atmen, es entspannt!

Ganz viel Liebe und Kraft
Dein altes Ich von vor 66 Tagen

Nr. 98554
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
12.09.2021
04.04.2022
Hallo du liebe!
Du hast bald Geburtstag, hoffe du freust dich drauf und machst es dir schön!!
Mit Cupcakes und rosa Dingen!!
Hier schreibe ich dir am 21.sept 2021.

Viele GrĂŒĂŸe in die Zukunft.


Aufgabe aus dem 6-Min-Tagebuch
Wo du dich und dein Leben zu diesem Zeitpunkt siehst wenn du damit fertig bist.
Angefangen im August 2021

Also ich möchte gerne MICH spĂŒren und kennen und auf mich achten.
Dinge um meineswillen tun und nicht fĂŒr oder wegen andern.
Ich bin das wichtigste!!!

Das weiß und spĂŒre ich momentan nicht immer. Orientiere mich oft am anderen, was
machen sie und was wollen sie von mir?
Das sollte sich Àndern .
Ich will erst wissen was ich will, und dafĂŒr einstehen. Dann kann ich schauen was die
anderen wollen und Wege und Kompromisse finden.

Ich will achtsam sein und gut zu mir selbst. Ich will mir Pausen gönnen. Auch Pausen
vom “zusammen sein” und Zeit mit mir alleine verbringen so dass ich meine innere
Stimme höre.

Ich will mich selbst lieben und wertschÀtzen <3

Das ist das Ziel von der Zeit und der Zeit in der ich das Tagebuch ausfĂŒlle.

Nr. 98464
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.09.2021
01.01.2022
Lieber Nico
ich hoffe du arbeitest weiter an dir. Merke du willst weg vom zustand
des mangelns. Denk an den Tag zurĂŒck als du beim kampf von rock lee
geweint hattest. Denk an costa rica stangniere nichtr und komm weiter.
Ich glaub an dich.
Freues neues jahr des wachstums.

Nr. 98324
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.09.2021
08.09.2022
Heute vor einem Jahr wollte Lara, dass ich diese Email ausfĂŒlle.

Nr. 98255
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.09.2021
08.03.2022
Liebe Denise,
dein Leben war in den letzten Wochen und Monaten sehr turbulent. Sei es, dass du die
Liebe deines Lebens aufgeben musstest, die Fliegerei durch Corona extrem
eingeschrĂ€nkt war oder du dich in deiner Wohnung einsam und alleine gefĂŒhlt hast.
Du wusstest zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich wo du stehst oder hin gehörst.

Allerdings hast du die Dinge endlich in deine eigenen HĂ€nde genommen und
angefangen zu handeln! Ich bin sehr sehr stolz auf dich.

Du bist sehr achtsam geworden und nimmst du jeden Morgen und jeden Abend Zeit,
deine Tagebuch Routine durchzufĂŒhren. Du arbeitest fleißig und weißt, das Geld nur
Papier ist. Geld kommt leicht und hĂ€ufig. Du wirst es sehen, Geld wird fĂŒr dich in HĂŒlle
und FĂŒlle vorhanden sein.
Zu diesem Zeitpunkt hast du deinen Bachelor erfolgreich mit 1,0 abgeschlossen. Was
eine Hammerleistung! du hilfst deinen Eltern im GeschĂ€ft und unterstĂŒtzt sie so
tatkrÀftig. Ich hoffe, dass du dieses Jahr entweder ein Praktikum oder deinen Master
antreten wirst. Du wirst einen wunderbaren Job finden, der zu dir passt und dich jeden
Tag erfĂŒllt.
Außerdem wirst du einen Menschen kennen lernen, die Kirsche auf dem
SahnehĂ€ubchen, der dir genau die Liebe bedingungslos zurĂŒck gibt, die du bereit bist
zu geben.
Es kostet sehr viel Kraft, sich aus einem mentalen Loch selbst heraus zu holen, du hast
es jedoch geschafft.
Gib nicht auf und verschwende keine kostbaren Tage in deinem Leben.

Dein Vergangenheits Ich,

Denise

Nr. 97847
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.09.2021
19.03.2026
GEH ZUR BUNDESWEHR!!! John. F Kennedy sagte einst „Fragt nicht,
was Euer Land fĂŒr Euch tun kann, sondern fragt, was Ihr fĂŒr Euer
Land tun könnt“
es ist gerade der 3.09.2021 du/ich warst heute mit deiner (alten)
Klasse 8F in Bonn und danach bei Juri. egal was deine
Lebenssituation gerade ist geh zur Bundeswehr frag bei der
Bundeswehr Kariere Beratung in Köln nach. Im Moment bin ich noch
ein echter Patriot und von denen gibt es jetzt schon wenige.
Konrad Adenauer sagte einst ein Mann muss die Geschichte seines
Landes kennen und verehren, dann ist er in der Lage jedes Opfer
fĂŒr sein Land zu vollbringen. Ich weiß nicht wie deine Beziehung
zu Alex gerade ist doch, wenn er sich bis jetzt nicht verÀndert
hat bitte stoppe diese Freundschaft. Sie tut dir nicht gut!!!
Falls ihr in der Zukunft die Technologie habt sende mir doch bitte
was mit dir/mir und Mia passiert (ist). Und Furze bitte Robbi in
die Wohnung oder Zimmer, wo auch immer dieser Zipfel jetzt wohnt
das hat er nÀmlich heute gemacht. Aber egal GEH ZUR BUNDESWEHR!!!
Wie die vielen vor dir, DIENE DEINEM LAND.

Nr. 97827
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.09.2021
02.12.2021
Ein Plan in mein Leben zu haben.
Den Willen zu haben mein Leben positiv zu Àndern.
Ich möchte gerne Klarheit in mein Leben erfahren.
Meine Persönlichen Ziele erfahren und meinen roten Faden finden.
Meine Verlorenheit aufgeben.
Meine Ziele und Herausforderungen erfahren und sie auch geschafft
zu haben.
Mein Lebensweg finden.
Dinge im Leben nicht zu verkomplizieren oder komplizierter machen
als es ist.
Meine Beziehung verbessern.
Nicht zu Àngstlich sein.
Eine Wohnung auf dem Land mit meiner Frau und Hund.
Nicht vergesslich sein

Nr. 97754
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.09.2021
27.10.2050
We re no strangers to love
You know the rules and so do I
A full commitment s what I m thinking of
You wouldn t get this from any other guy
I just wanna tell you how I m feeling
Gotta make you understand
Never gonna give you up
Never gonna let you down
Never gonna run around and desert you
Never gonna make you cry
Never gonna say goodbye
Never gonna tell a lie and hurt you
We ve known each other for so long
Your heart s been aching but you re too shy to say it
Inside we both know what s been going on
We know the game and we re gonna play it
And if you ask me how I m feeling
Don t tell me you re too blind to see
Never gonna give you up
Never gonna let you down
Never gonna run around and desert you
Never gonna make you cry
Never gonna say goodbye
Never gonna tell a lie and hurt you
Never gonna give you up
Never gonna let you down
Never gonna run around and desert you
Never gonna make you cry
Never gonna say goodbye
Never gonna tell a lie and hurt you
Never gonna give, never gonna give
(Give you up)
We ve known each other for so long
Your heart s been aching but you re too shy to say it
Inside we both know what s been going on
We know the game and we re gonna play it
I just wanna tell you how I m feeling
Gotta make you understand
Never gonna give you up
Never gonna let you down
Never gonna run around and desert you
Never gonna make you cry
Never gonna say goodbye
Never gonna tell a lie and hurt you
Never gonna give you up
Never gonna let you down
Never gonna run around and desert you
Never gonna make you cry
Never gonna say goodbye
Never gonna tell a lie and hurt you
Never gonna give you up
Never gonna let you down
Never gonna run around and desert you
Never gonna make you cry
Never gonna say goodbye

Nr. 97117
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.09.2021
30.03.2022
Hallo Ronja,
ich weiß das du glaubst, dass die
Situation fĂŒr immer unverĂ€ndert bleibt
oder du diese nicht bewÀltigen kannst.
Aber ich weiß es besser, denn ich trage
die Hoffnung ganz tief in mir. Wir haben
schon so viel bewÀltigt, wieso dann nicht
auch das.

In erste Linie muss du lernen die
Dankbarkeit in dein Leben zu lassen. Sie
manifestiert das gute in dir und sorgt fĂŒr
Ausgleich. Konzentriere dich auf dass, was
du hast und dir gut tut. Sehe und
WertschĂ€te die Dinge die dich glĂŒcklich
machen und dir das GefĂŒhl von Harmonie
geben.

Als zweites musst du deine Gedanken
kontrollieren. Nicht jeder Gedanke in
deinem Kopf ist wahr oder es wert ernst
genommen zu werden. Ich weiß das wir den
drang dazu haben uns vieles kaputt zu
denken, doch damit sollte Schluss sein!
Nicht jeder in unserem Leben möchte uns
schaden oder uns in die Ecke drÀngen.
Dieses Leben mit den schlechten Menschen
haben wir vor Jahren hinter uns gelassen!
Sei und Denk also positiv. Das soll nicht
heißen das du naiv sein sollst, doch
vertrau und schenk dir selber mehr liebe
und Lebensfreude! Wir wissen beide, dass
du das verdient hast!

Und zum Schluss, wir ganz alleine sind uns
am wichtigsten. Und das gilt fĂŒr alle
Bereiche in unseren Leben. Ob es Meinungen
oder Entscheidungen sind. Wir entscheiden
ganz alleine was wir in unser Leben
anziehen möchten. Nur unsere Meinung oder
Entscheidung zÀhlt! Es ist ok wenn du dich
beraten lÀsst, doch du bist die einzige
die diesen Weg und darum auch die einzige
die ZĂ€hlt! Lass dich von Meinungen oder
Aussagen anderer nicht beeinflussen oder
von deinem Weg abbringen!

Das mag nun schwer erscheinen. So viele
VerÀnderungen, die die du dir selber noch
gar nicht zutraust. Doch vertrau auf meine
bzw deine StÀrke ganz tier in dir drinnen.

Stell es dir so vor:
Du bist jetzt wie der Tag nach der Flut.
Es scheint Hoffnungslos und nicht zu
bewÀltigen. Da spielen so viele Zweifel
und Ängste eine enorme Rolle. Doch so wie
unsere Heimat wieder aufgebaut und alle
Menschen an Ahrweiler geglaubt haben, so
werden auch wir uns aus dem Schud erheben
und all das negative und schlechte hinter
uns lassen. Unsere Heimat kehrt zurĂŒck
sowieso auch wir zurĂŒck kommen. Und dann
wir es nur noch besser!

Daran glaube ich. Daran halte ich fest.
Weil ich weiß das die Gegenwart nicht
unsere Zukunft ist! Genauso wie das
schlechte, das Unheil oder die Trauer kein
Teil davon ist. Vertrau mir!

Nr. 96994
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.09.2021
01.01.2022
Liebe Andrea,
Wenn du diese Mail bekommst, hoffe ich, dass du genauso entspannt bist, wie du es
heute bist.
Der ‚Flow‘ aus Mallorca hĂ€lt an, heute bin ich entspannt, versuche alles um dieses
Innere GefĂŒhl zu halten, zu leben und so in mein Leben zu integrieren, dass dieses
GefĂŒhl ewig hĂ€lt.
Das 6 Minuten Tagebuch zu schreiben fÀllt noch etwas schwer, es hakt an
Formulierungen und inneren Einstellungen, wird aber bestimmt besser!
Klappt es besser? FĂŒhlst du dich gut? Ich sehe mit Freude und Spannung in die
Zukunft! ALLES ist möglich!
Und wenn du heute noch keinen Kontakt zu den anderen MallorcinerInnen hattest:
Schreib ihnen!
FĂŒhl dich gedrĂŒckt! Ich liebe dich! ????⭐

Nr. 96884
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.08.2021
30.10.2021
Hallo du wundervolle Göttin der Weiblichkeit,
Heute ist es soweit...du erhÀltst eine Mail, die du am 31.8.21 an dich
selbst verfasst hast. Du warst zu dieser Zeit sehr unglĂŒcklich und
hast oft an dir gezweifelt. Du hast jeden einzelnen Tag gekÀmpft gegen
dieses GefĂŒhl fĂŒr deinen Mann einfach nicht mehr gut genug zu
sein...nicht begehrenswert...nicht wertvoll, sondern einfach nur noch
der Mensch zu sein, der sein Leben von allem Stress befreit und ihn
glĂŒcklich und frei leben lassen zu können. Es waren Dinge passiert,
die dein Vertrauen gebrochen und deine Zweifel haben stÀrker werden
lassen. Aber sei stolz auf dich, denn du hast in dieser Zeit das erste
Mal angefangen deinen eigenen Wert zu schÀtzen. Das erste Mal Dinge
unternommen, die dir geholfen haben zu erkennen wie wundervoll und
wertvoll, wie liebens- und begehrenswert DU bist und das du keinen
Partner an deiner Seite möchtest, der deine Grenzen ĂŒberschreitet
wĂ€hrend er selbst macht was er will. Der dir fĂŒr deine Probleme,
Ängste und Sorgen nicht einmal 5 Minuten seiner Zeit schenkt, obwohl
er weiss dass es dir nicht gut geht. Du hast damals entschieden genug
gekÀmpft und genug gebettelt zu haben von ihm erkannt zu werden und
das war ein sehr großer Schritt fĂŒr dich. Du hast dir gewĂŒnscht
endlich wieder den Mann an deiner Seite zu wissen, in den du dich so
verliebt hast. Mit Ecken und Kanten, aber der niemals zugelassen
hĂ€tte, dass du das Vertrauen in eure Ehe und das GefĂŒhl der Sicherheit
an seiner Seite verlierst! Ich hoffe von Herzen, dass er dies erkannt
und das GesprÀch mit dir gesucht hat. Und ich hoffe auch, dass ihr
gemeinsam eine Lösung gesucht und eure Ehe damit retten konntet! Dass
du dich wieder sicher, geliebt und geborgen fĂŒhlst und deine
Weiblichkeit frei leben und wahrnehmen kannst. Du hast es verdient
glĂŒcklich zu sein und fĂŒr das geschĂ€tzt zu werden was du bist! Dir
wurde im August endgĂŒltig bewusst, durch u.a. viel Zuspruch von
aussrn, dass du nur das Beste verdienst und ich hoffe du gibst dich
nur damit zufrieden! Was ist mit deinem Vorhaben Selbstvertrauen zu
erlangen durch Gesangsunterricht? Nimmst du diesen noch? Was ist mit
deinen Terminen bei Jason? Brauchst du diese noch oder musiziert ihr
mittlerweile nur noch gemeinsam? Du bist bestimmt viel besser
geworden, hast deinen eigenen Stil gefunden und trÀgst dein Juwel
erhabenen durchs Leben! Du bist schön, mutig, stark und trotzdem
liebevoll mit einen wunderschönen großen Herzen. Du schenkst Liebe an
Menschen, die es schÀtzen und hast dich von Menschen distanziert, die
dich nur benutzen und die dich an dir selbst Zweifeln ließen. Ich bin
stolz auf dich. Auf jeden deiner Schritte, jede deiner
Entscheidungen...denn ich weiss du hast damals die StÀrke entwickelt
endlich zu dir und deinen BedĂŒrfnissen zu stehen und auch fĂŒr sie
einzustehen. Du liebst deine Kinder und bist stolz auf sie. Und auch
hier bist du sehr stolz auf dich und das, was du als alleinerziehende
Nama alles geleistet hast. Du bist großartig, wirst geliebt, geschĂ€tzt
und begehrt genau so perfekt unperferkt wie du bist und geniesst die
NĂ€he zu deinen Liebsten in vollen ZĂŒgen. Ich freue mich bereits auf
deine nÀchste Mail du wundervolle Zauberfrau...bleib stark und
virsllem einem Menschen treu - Dir selbst!

Nr. 96589
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.08.2021
17.01.2030
Hallo du,

alles Gute zu deinem Geburtstag von deinem ich, aus dem Jahr 2021.
Heutzutage ist Corona topp aktuell gibt es bei dir noch Corona ?


Zurzeit bin ich noch Single (seit 21 Jahren), wie stehts bei dir?
Bist du noch fleißig beim Trainieren?

Hat die Wischpont technologie Aktie den gewĂŒnschten Erfolg
gebracht?

Wenn du diese Mail liest wirst du dich an damals erinnern, glaube
mir.

Nr. 96538
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.08.2021
13.02.2022
Hallo liebe Barbara,

ich schreibe Dir diese Mail an Dich, weil Du beschlossen hast einige Dinge in deinem Leben
zu verÀndern zum Positiven.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Mail warst du mit einigen Dingen in deinem Leben und
mit dir selbst nicht sonderlich zufrieden oder nicht ganz so glĂŒcklich.
HauptsÀchlich ging es um die Themen Beziehung, Gesundheit und Gewicht.

Wie sieht es heute damit aus? Was hat sich verÀndert und in welche Richtung?

Hier sind normal deine Ziele aufgefĂŒhrt, die dir zu dem Zeitpunkt wichtig waren:

- ich möchte mit mir und Gisbert wieder wertschÀtzender umgehen

- ich sorge dafĂŒr, dass auch Gisbert mir gegenĂŒber WertschĂ€tzung, indem er mich einbezieht
in uns und unsere Umgebung betreffende Entscheidungen

- ich werde am 13. Februar 2022 59,5 Kilogramm wiegen und dieses Gewicht halten

- ich lebe abstinent von Alkohol und habe durch gesetzt, dass Zuhause kein Alkohol mehr
getrunken wird und auch keiner mehr im Haus ist

- ich bewege mich in der Regel tÀglich min. eine halbe Stunde (wenn möglich an der frischen
Luft) oder absolviere ein min. halbstĂŒndiges sportliches Training

- ich suche neue und pflege alte soziale Kontakte wieder vermehrt und rufe jede Woche min.
einmal meine Eltern an

- ich ernĂ€hre mich gesund, ausgewogen und hauptsĂ€chlich gemĂŒseorientiert - Fleisch gibt es
max. einmal die Woche und ich reduziere den Genuss von Wurstwaren und KĂ€se auf zweimal
pro Woche. Bei
KĂ€se achte ich auf Ziegen- und Schafsmilchprodukte.

- ich suche Ruhe und Erholung ganz bewusst, indem ich wochentags das Handy um 21 Uhr
auf Flugmodus schalte und die WĂ€rmekabine in den anstehenden kĂŒhlen Monaten min.
einmal wöchtenlich
nutze.

- ich pflege mein 6 Minuten Tagebuch, weil ich bewusst und reflektiert gesund und glĂŒcklich
leben will.

So dann schau doch jetzt mal, was Du erreicht hast in den letzten sechs Monaten und freu
Dich ĂŒber jeden Deiner Erfolge.
Ach ja, ich finde es ĂŒbrigens super wie du dich um VerĂ€nderung bemĂŒhst und dein GlĂŒck
selbst in die Hand nimmst.

Vergiss nie: DU BIST GUT SO WIE DU BIST.

I love you forever, (437)

deine babs

Nr. 96364
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.08.2021
27.02.2022
Hallo Nikolai,
heute am 27.8.21 geht es dir nicht ganz so gut. Du bist krank geschrieben und weißt nicht, ob es dir noch einmal besser gehen wird. Diese Email bekommst du nach dem ausfĂŒllen des ersten 6 Minuten Tagebuch. Du hast mehr Dankbarkeit und Selbstreflektion in dein Leben gebracht. Dadurch bist du von oben heraus glĂŒcklicher, weißt welche TĂ€tigkeiten die Spaß machen und hast den ein oder anderen Druck erzeugenden Glaubenssatz losgelassen. Das fĂŒhlt sich toll an oder?

Liebe mitfĂŒhlende GrĂŒĂŸe
Nikolai

Nr. 95638
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.08.2021
27.09.2021
Hallo Christian
Das habe ich bei dem seminar gelernt:
1.)Non verbale / verbale / para verbale
2.)bewusste sprache
3.)bravo methode vor einem referat
4.)Selbstbewusstsein Reden und Wirken
Tschawes pepal gö????

Nr. 95493
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.08.2021
24.02.2022
Hallöchen meine Liebe,
irgendwie komisch zu wissen, dass wir das in 6 Monaten lesen werden. Ich bin stolz auf
dich, weil ich weiß, egal wo du stehst, dass du nach deinem Herzen gehandelt hast.
Krass, wir sind jetzt einfach auch schon in der zehnten Klasse, du bist schon zur HĂ€lfte
durch und bei mir beginnt der Ernst des Lebens erst in 4 Tagen. Achso, ich hoffe auch,
dass unser Stundenplan gut ist. Ich hoffe wirklich und diese Frau MĂŒller ist bestimmt
lieb. Mama und Papa haben sich bestimmt auch wieder eingekriegt und wir haben
unsere Emotionen hoffentlich wieder unter Kontrolle. Krass es ist schon 2022, wir
wollten doch garnicht so schnell alt werden? Im ĂŒbrigen siehst du im Moment toll aus:)
Ich wÀre lieber jetzt schon, wie du es gerade bist. Wir sind toll und können stolz auf uns
sein.

Nr. 94527
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.08.2021
08.08.2022
Ey digga,

Wie geht s es wie steht es. Junge jetzt
gerade sind Zeiten wo enes der
jugendwörter papatastsisch ist.
Aber egal wollte nur fragen ob du immer
noch Single bist. Ja? War ja klar Nein
Spaß irgendwann bekommst du eine Freundin
welche hĂŒbscher als Madison beer ist.
Hoffe die Email kommt nicht in schlechten
Zeiten.
Und wenn du noon immernoch nur diamond in
rocket league bist und Silber in Valorant
dann geh dich bitte löschen kappa
Ach du Scheiße ist das cringe

Und ich hoffe ich habe schon mit streaming
angefangen und den msa bestanden.

Nr. 93290
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.08.2021
13.02.2022
Ich sehe mich, zufriedener, sanfter,
fröhlicher, glĂŒcklicher und entspannter.
Authentisch und freier in meinem Ausdruck.
Meine Finanzen und Papiere besser
schaffend in einem guten Leben,dass ich
mir Tag fĂŒr Tag weiter kreiere und das
immer schöner werden kann.
Vielleicht auch schon in einer glĂŒcklichen
Beziehung voller Liebe, verbunden von Herz
zu Herz:) <3 Mit einem Job, den ich mag.
Ein StĂŒck geheilter und gut bei mir und
meinen Lieben. Ein Leben mit und aus
vollem Herzen und in Dankbarkeit.
Friedlicher. In meiner Kraft.

Nr. 93232
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.08.2021
16.10.2021
Hallo ich selber,
Hier schreibt dein jetziges depressive
und niedergeschlagenen Ich.
Ich stehe gerade vor der Entscheidung,
meine Ausbildung vielleicht abzubrechen.
Mir geht es auf dem Hof nicht gut und
werde dauernd runtergemacht. Im Moment bin
ich daheim, werde morgen aber mit meiner
Chefin reden um eine Lösung zu finden.

Ich hoffe dass du an dem Punkt an dem du
im Moment stehst, auf dein Herz gehört
hast und die richtige Entscheidung
getroffen hast. Ich wĂŒrde mich jetzt gerne
mit dir unterhalten und wissen wie ich/du
dich entschieden hast. Ich hoffe einfach
nur das beste und hoffe, dass du diese E-
meil ĂŒberhaupt noch erlebst...

Wir sehen uns, deine Lucy-Marlene

Nr. 92839
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.08.2021
03.08.2046
DCJM - die coolen jungen Menschen Esther und Michael haben in der Nacht auf den 14.8. zusammen Sternschnuppen angeschaut und eine sehr schöne Nacht erlebt. Sie wollen das in 25 Jahren wieder tun.

Nr. 92814
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.08.2021
04.08.2031

Was geht Özkan herzlichen GlĂŒckwunsch zum Geburtstag ich hab dir diese Mail
geschickt als ich 13 Jahre alt war denn man konnte sich eine Mail in die Zukunft
schreiben und ja ist es geil so mit Cousins raus zu gehen und hoffe du hast Fettes Auto
aber wenn jetzt noch nicht dann vllt bald und ja 2021 ist scheisse weil Corona einfach
Scheisse ist hadi Bye ????

Nr. 92792
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.08.2021
14.08.2021
Heb Sorg 
.
könnte auch bedeuten :



Heb Sorg zu jedem Jahr, wo chunnd.
Es lauft villicht nĂŒd alles rund.
Es chönnt ja sii, mÀngs liit dr quer.
Und lache fallt dr öppe schwer.
Heb Sorg!


Heb Sorg zu jedem, liebe MĂ€nsch,
wo dich guet kÀnnt, wo du guet kÀnnsch.
Wo dich eso, wied bisch, vertreit,
und was er tÀnkt, au ehrlich seit.
Heb Sorg!


Heb Sorg zu jedem gseite Wort.
Bhalts ehner zrugg. Bruuchs nĂŒd sofort.
Hau gschiider, nu wÀnnt sicher bisch,
so richtig zĂŒmpftig uf de Tisch.
Heb Sorg!


Heb Sorg hingÀge, das wÀr guet,
trotz allem zume bitzli Muet.
Pack e Idee, chuum hÀsch si ghaa,
au ohni Goldwaag eifach aa.
Heb Sorg!


Heb Sorg zu jedem Tag im Jahr.
TĂ€nk nĂŒd an Herbscht im Februar.
Freu di, wÀnn Freud chasch wiitergÀh.
Lass dir au eigni TrĂ€um nĂŒd nĂ€h.
Heb Sorg!


(Max RĂŒeger)

<3 <3

Nr. 92759
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
12.08.2021
12.02.2022
Liebe Carolin,

Vor 6 Monaten hast du diese Mail an
dich verfasst. Vor 6 Monaten, als du
voller Zweifel in die Zukunft geblickt
hast. Als du wegen deinem grĂ¶ĂŸten
Wunsch, der nicht in ErfĂŒllung geht,
so traurig und verzweifelt warst und
mehr Pessimist als Optimist warst.
Ich hoffe, dass diese Zeiten rum sind.
Ich hoffe, dass dein Wunsch in
ErfĂŒllung ging oder du damit leben
gelernt hast, dass es vielleicht noch
etwas dauern wird. Weißt du, die
schönsten Dinge diese Welt brauchen
ihre Zeit. Bitte tu mir einen Gefallen
und gib ihnen die nötige Zeit. Du
kannst nicht alles gleich haben. Ich
hoffe du hast in diesen 6 Monaten
gelernt, geduldiger zu werden. Und ich
hoffe, du bleibst weiterhin am Ball!
Diese VerÀnderung ist der beste
Schritt um in Zukunft glĂŒcklich zu
sein und das Leben in vollen ZĂŒgen
genießen zu können. Denn alles kommt
wie es kommen muss. Das wichtigste ist
Vertrauen. Vertraue dir und dem Leben.

Liebes Ich,
Du bist eine tolle Person, auch wenn
dich nicht jeder leiden kann. Scheiß
drauf! Der Sinn des Lebens ist nicht
anderen zu gefallen, nachzuahmen oder
stÀndig daran zu denken, wer was von
dir halten könnte. Das Leben besteht
darin, Spaß zu haben, jeden Moment zu
genießen und in schwierigen Zeiten den
Blick auf das positive nicht zu
verlieren.
Glaube mir wenn ich dir sage, dass
dein Vergangenheits-Ich so unglaublich
stolz auf dich ist. Erinnerst du dich,
was fĂŒr eine kleine, graue Maus du
frĂŒher warst. Wie du dich von anderen
hast rumschubsen und ausnutzen lassen?
Erinnerst du dich an den Moment, als
deine erste große Liebe dich von vorne
bis hinten verarscht hat? Erinnerst du
dich an die so schwierige PubertÀt,
als du am liebsten nicht mehr da sein
wolltest und dich als Person, deinen
Charakter und dein Aussehen
verabscheut hast?
Und jetzt schau heute einmal in den
Spiegel, lÀchel dir zu und sei fucking
stolz auf dich! DU bist diejenige, die
sich aus jedem einzelnen Loch, egal
wie schwer es auch war, rausgekÀmpft
hat. Und jedes mal wenn du wieder
aufgestanden bist, bist du ein
bisschen stÀrker geworden. Glaube mir
wenn ich dir sage, dass hÀtte nicht
jeder geschafft. Du bist ein so
starker Mensch und hast es verdient
endlich mal glĂŒcklich zu sein. Lass
dir dieses GlĂŒck von keinem Menschen
der Welt zerstören!

Ich hoffe du liest diese Zeilen,
lÀchelst dabei und erkennst endlich
deinen Wert. Mach weiter so und gib
niemals auf, ich bin so unglaublich
stolz auf dich!

In Liebe, dein Ich ????

Nr. 92731
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
12.08.2021
25.12.2021
Fröhliche Weihnachten wĂŒnsche ich dir und deiner Familie

Ich bin zwar du und du bist ich aber lassen wir dabei.
Hoffe du hast gestern schöne Geschenke gekriegt und dich gefreut.
Nur nen kleiner reimender. Im Schrank liegt noch ein Geschenk von mir fĂŒr dich.
Also kurz gesagt hast du es dir selbst geschenkt.
Hoffe du findest es immer noch so toll wie ich es gerade tue.
Eigentlich mĂŒsste ich ja gerade Vici lernen aber da ja noch Sommerferien sind und
meine (unsere) Eltern arbeiten sind, habe ich gedacht kann ich auch gerade eine
(lÀngere) pause machen. schliesslich gehen die Sommerferien ja noch bis am
Sonntag, sowas muss man geniessen.
Vielleicht hasst du Fremdsprachen genau so wie ich es tue oder auch nicht mehr. Wer
weiss.

Jedenfalls hoffe ich hast du schöne Weihnachten und auch schöne Weihnachtsferien
hast.

Noch Fröhliche Weihnachten <3

Nr. 92640
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.08.2021
12.12.2021
Du hast gestern schon eine Mail aus der
Vergangenheit bekommen, das ist mir
gerade eingefallen. Laura, was auch
immer dort drin stand, es hat dich
hoffentlich nicht zu sehr aus der Bahn
geworfen. Ich hoffe du bist
mittlerweile noch glĂŒcklicher,
vielleicht hast du endlich
PrÀsenzveranstaltungen an der Uni. Ich
drĂŒcke dir die Daumen. Falls dich die
gestrige Mail traurig gemacht hat: Tu
dir heute etwas Gutes <3

Nr. 92364
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.08.2021
02.02.2022
Hallo du,

Falls du noch im Job bist: Gestern war dein JubilÀum! Ein Jahr in
deinem ersten Job. Der Job, der dich so viel Schweiß, TrĂ€nen,
Verzweiflung und Wachstumsschmerz gekostet hat. Ich bin unfassbar stolz
auf dich. Wie du das alles gemeistert hast, stets deine Meinung gesagt
hast, hart gekÀmpft und jeden Tag an deinen Aufgaben gewachsen und ein
StĂŒck in Richtung Zukunft gegangen bist. Du hast das geschafft, also
kannst du alles schaffen. Wenn du nicht mehr hier bist, dann hat das
seinen guten Grund! Dann bin ich unfassbar stolz, dass du die
Entscheidung getroffen hast, deinen Weg zu Àndern.

Wer hÀtte gedacht, dass du so stark bist? Dass du so klug, teamfÀhig,
ambitioniert bist? ICH. Jetzt werde ich nie wieder an dir zweifeln. Du
bist meine Heldin. Du bist mein Vorbild. Du bist toll und wertvoll. Ich
hab dich lieb.

Wo wird dein Weg hinfĂŒhren? Wirst du nochmal studieren? Wirst du
nochmal Pause machen und reisen? Oder wirst du weiter im Job dein
Bestes geben? Was auch immer - alles ist ok und alles soll so sein.
Vertraue in die Zeit und in deine Entscheidungen. Es werden die
richtigen sein.

Auf eine tolle Zukunft. Denn die wirst du garantiert haben. <3

Kuss

Nr. 92324
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.08.2021
08.02.2022
Hallo liebes Ich,

heute schreibst du dir selbst eine Mail, weil das Tagebuch, das dir
deine beste Freundin geschenkt hat, dir das vorschreibt. Arthur
Weasley wÀre wahrscheinlich nicht stolz darauf, dass ich Befehlen von
BĂŒchern folge, aber lassen wir es darauf ankommen.
Gerade ist es morgens, es lÀuft ruhige Musik im Hintergrund und du
trinkst wie immer Earl Grey. Ich drĂŒcke dir die Daumen, dass du in
einigen Monaten Kaffee wieder besser vertrĂ€gst, wobei ich nicht weiß,
ob ich von diesem BergamottengetrÀnk nochmal wegkomme. Es ist zu gut!
Die Kater sind glĂŒcklich, der Ehemann hat auch den Tee probiert und es
ist ziemlich friedlich.

Gerade geht es dir nicht besonders gut. Die hypochondrischen Anteile
von deinem Gehirn sind derzeit relativ laut und sie zu bekÀmpfen ist
schwer. Ich wĂŒnsche dir, dass du in einigen Monaten keine Angst mehr
vor deinen ZĂ€hnen hast und dich wieder traust, mehr Obst zu essen und
auch mal eine SĂŒĂŸigkeit.
Gestern hast du angefangen, Comics zu malen, mit den Hauptdarstellern
Hase und Bartagame. KreativitĂ€t wiederentdecken ist so ein großes
Thema derzeit. Heute möchte ich ein Bild von Winnie Pooh malen, ich
bin so gespannt, wie sich das alles weiterentwickelt. Man braucht zwar
kein Talent, um Dinge gern zu tun, aber was hÀngt wohl an deiner Wand
in der Zukunft? Und hast du endlich Kunstdrucke von Monet ins Bad
gehÀngt?
In 6 Monaten hast du einen weiteren Herbst erlebt, der hoffentlich
wunderschön war. Ich wĂŒnsche dir viele bunte BlĂ€tterhaufen, in die du
mit neuen gelben Gummistiefeln springen kannst, ganz viel Pumpkin
Spice Latte an grauen Tagen und vielleicht warst Du zum ersten Mal in
deinem Leben Pilze finden? (nicht sammeln, sondern finden - haben wir
von Janosch gelernt).
Außerdem ist ein weiterer Dezember gekommen und gegangen. Ich hoffe,
du hast mit deinen Liebsten Kekse gebacken und gegessen, neue
Traditionen gesucht nach Olafs Vorbild, Weihnachtsfilme geguckt, einen
Baum aufgestellt und bist Schlitten gefahren.

Heute hast du vor wenigen Tagen erst den Kontakt zu deiner Mama
abgebrochen, weil es einfach nicht mehr ging und du irgendwann heilen
musst. Nichts ist mehr wert als deine geistige Gesundheit und du musst
sie fĂŒr niemanden opfern. Ich hoffe, du weinst nicht mehr so viel
deswegen wie ich gerade. Es tut schon noch sehr weh, auch wenn es die
richtige Entscheidung war. Ich wĂŒnsche dir so sehr, dass du Illusionen
loslassen konntest und im Jetzt leben kannst - nun ganz ohne Familie,
aber dafĂŒr echt, mit Liebe und Fröhlichkeit und Zuneigung ohne
Bedingungen.

Vielleicht kannst du jetzt sogar endlich wĂŒtend sein und mit Wut
konstruktiv umgehen.
Vielleicht sind auch die schlimmen Nachwirkungen der Medikamente
endlich vorbei, die GABA-Rezeptoren alle wieder vorhanden und
funktionstĂŒchtig und das Drama mit Pseudo-PMDD vorbei.

Hoffentlich geht es dir, dem Ehemann und den Katern gut.
Ich bin unendlich stolz auf dich.

Nr. 92253
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.08.2021
15.07.2022
Hallo Champion, Hallo Dominik,

Happy Birthday!!!!

Ich sitze hier auf meinen Balkon in meiner Wohnung in Leopoldsdorf. Die Inspiration
diese Zukunftsmail an mein ZukĂŒnftiges ICH also dich zu schicken kam dankender
Weise aus den “Das 6 Minuten Tagebuch”. Ich habe gerade meine Beats Kopfhörer auf
und höre mir werden ich dieser ganzen Zeilen schreibe von Sarah Mc Lachlan Angel
an. Dreh es jetzt auch auf wenn es sich stimmig anfĂŒhlt.

Ich stehe gerade an einen Punkt wo sich sehr viel verÀndert, wo ich mich, meine Werte,
meine BedĂŒrfnisse ganz neu kennenlernen darf. Vor circa 2 Monaten kam es zur
Trennung mit Sani und in diesen Prozess befinde ich mich gerade.
DANKENDERWEISE!!
Ich darf JETZT lernen was es bedeutet sich selbst aus tiefen Herzen anzunehmen und
wertzuschÀtzen. Ich darf lernen einen ehrlichen authentischen Weg zu gehen.
UNSEREN WEG!
Ich durfte durch die Beziehung mit Sani lernen das es unfassbar wichtig ist nicht jedem
oder jeder Person zu gefallen. Wir dĂŒrfen in erster Linie uns gefallen Dominik.
#selbstliebe
Desweiteren meine Ehrlichkeit zu mir und anderen zu stĂ€rken und natĂŒrlich zu Leben.
Weil ich mich sonst selbst verletze und gegebenenfalls auch Krank werde.
AB JETZT MACHE ICH ES MIR RECHT!!
Ich durfte erleben wie es ist wenn ich selbst die Person bin die Betrogen hat. Daraus
habe ich ganz viel Wachstum erkannt. Zum Beispiel das ich vor der wahren Liebe und
auch vor mir davon laufe. Ich tat dies aus Angst plötzlich nicht geliebt zu werden,
verlassen zu werden da ich das schon zwei mal erlebt habe wo ich mich 100% auf eine
Beziehung eingelassen hatte und dann selbst 2 x Betrogen wurde. Ich hatte Angst mich
darauf einzulassen und wieder den Boden unter den FĂŒĂŸen zu verlieren.
Dieser Trennungsschmerz dauerte bei mir immer sehr lange, es riss mir Schicht weg
den Boden unter den FĂŒĂŸen weg. Es war der stĂ€rkste Schmerz den ich je gesprĂŒht
hatte.

Ich durfte mich nach meinen Handeln bei anderen Frauen die vermeintliche Liebe zu
finden obwohl mein Herz eindeutig bei Sani war durch diese Erfahrung lernen was es
bedeutet eine Beziehung zu fĂŒhren, wie ich sein möchte. Schlussendlich ein Riesen
Geschenk. Ich habe eine UnverÀnderliche Entscheidung getroffen. Ich habe mich aus
tiefen Herzen entschlossen die volle Verantwortung fĂŒr mein Handeln meine Worte
meine Taten und Entscheidungen zu ĂŒbernehmen. Yes Yes Yes!!!
Da ich erkannt habe das mich nur die Liebe an mein Ziel bringen wird, habe ich
folgende Punkte an denen ich liebevoll arbeite und auch nach RĂŒckschlĂ€gen nie
aufgegeben hatte.

Ich bin auf den Weg zu


-meiner Selbstliebe
-Ehrlichkeit zu mir selbst und anderen
-authentisch mein Leben fĂŒhren
-Offen fĂŒr neues sein
-meine MÀnnlichkeit stÀrken
-mich neu erfahren was sind meine BedĂŒrfnisse, WĂŒnsche, Ziele
-Starker Körpersprache weil ich der König bin wenn ich einen Raum betrete
-Achtsamkeit/Dankbarkeit
-mich in meinen Körper annehmen und zu lieben
-Fokus auf das was mich weiter bringt
-durch Vergebung mir meine Schöpferkraft zurĂŒckholen
-mir und den Leben zu 100% Vertrauen (Alles hat seinen Sinn)

Was ist bis dahin passiert?

Ich bin unter anderem durch die Rise up & Shine Uni von Laura, zu einer tiefgrĂŒndigen
Selbstliebe und Selbstannahme gekommen. Sowohl auf körperlichen als auch geistigen
Ebene. Ich bin Frei von alten GlaubenssĂ€tzen wie “Ich bin nicht gut genug” , “Ich bin
nicht schön”. Ich weiß jetzt das es eine Bullshit Story war und die Wahrheit ist es das
ich ein Geschenk fĂŒr die Welt bin. Durch und mit der Ayurveda Kur im Sonnhof durfte
ich vollkommen alles Loslassen. Ich kam vollkommen bei mir an und schöpfte noch nie
dagewesene Kraft. Durch diese Kur war ich sowas von bei mir angekommen. Ich habe
mein Herz wie ein Scheunentor öffnen können. Dieser positive heilende Flow haltete
noch Monate an. Nach dieser Kur am 14.10.2021 lernte ich eine wunderschöne Frau
kennen. Wunderschön war Sie Innen wie außen. Ich war vollkommen geflasht von Ihrer
Anwesenheit. Uns verbindet eine unbending Liebe und Seelenverwantschaft. Es
zeichnete sich schon beim ersten kennenlernen ab wie wir harmonieren wie alles sich
so leicht anfĂŒhlte. Wenn wir miteinander Zeit verbringen durften scheinte die Zeit
stillzubleiben. Es ist so eine elektrisierende Anziehung bei uns da. Sie ist ungefair in
meinen Alter, Blonde Haare eine wunderschöne gepflegte Haut, mit traumhaften
BrĂŒsten, Beinen, Po. Sie hat so ein gutes Herz wo man sich so aufgehoben und
geborgen fĂŒhlt. Es ist eine ganz besondere Verbindung. Wir schĂ€tzen unsere StĂ€rken
als auch schwÀchen. Wir wollen den anderen verstehen und wachsen von Tag zu Tag.
Wir Reisen sehr viel. Ob es AusflĂŒge in die Therme sind oder die Reise auf die
Malediven. Wir leben eine so tiefgrĂŒndige und offene SexualitĂ€t nehmen den anderen
von Tag zu Tag neu war. Wir unterstĂŒtzen uns bei unseren eigenen Zielen.
Wir haben beide die Selben Werte welche eine GlĂŒckliche und erfĂŒllte Beziehung
ausmacht. Die Werte

-100%es Einlassen auf einander
- eine ehrliche und liebevolle wie wertschÀtzende Kommunikation
-Sexuell leben und sprechen wir alles was wir wollen aus und sind neugierig und offen
fĂŒr neues
-wir kennen und schĂ€tzen jeweils die BedĂŒrfnisse des anderen
- Wir haben auch ein großes gemeinsames Ziel und zwar: Die Beziehung als heiliger
Tempel unseres Lebens zu sehen. 2 Kinder ein Leben schenken und in einen
wundervollen harmonischen neuen Haus mit 200 m2, einen eingegrabenen beheizten
Salzwasser Pool mit gegen Strom Anlage. Einen wundervollen Garten. Finanziell
vollkommen Frei zu sein um unseren Kindern als auch uns ein traumhaftes Leben zu
bescheren.

Beruflich bin ich so gelassen wie noch nie. Ich bin ein richtiger Geldmagnet. Ich werde
geschÀtzt wie noch nie. Bin Finanziell so aufgestellt das ich jedes Monat immer
mindestens ĂŒber 4000€ Netto verdiene. Ich fĂŒhre trotz der Arbeit eine wohltuende Work
Life Balance. Ich unterstĂŒtze auch Menschen denen es nicht so gut geht.

Mit meinen Eltern habe ich Frieden geschlossen. Ich habe verstanden warum Sie so
sind wie sie sind und vergeben und mich Frei gemacht. Ich habe nun eine wirklich
ausgezeichnete Beziehung zu meinen Eltern als auch zu meiner Schwester. Meine
Partnerin wird angenommen und geliebt. Manchmal mehr als ich. :))

Was darf zu unseren Geburtstag nun eingetreten sein?

Meine Partnerin und ich entscheiden uns eine Familie zu GrĂŒnden weil wir so fĂŒr
einander gemacht sind und beginnen den ersten Schritt das wir zusammenziehen.
Beide wollen wir Kinder weil wir so ein Weltklasse Team sind. Wer hÀtte das gedacht
das ich aus tiefen Herzen tatsÀchlich Bastle mit meiner Göttin Kinder zu bekommen.

Ich möchte dir noch Abschließend sagen du kannst sowas von Stolz auf dich sein was
du alles geschafft hast. Wo standest du als diese Mail abgeschickt wurde wo stehst du
heute. Du wurdest Doppelt und 3 fach fĂŒr deine Eigenverantwortung deinen unbĂ€ndigen
Glauben an dich belohnt. Du bist Frei Atme durch. Dominik Atme!!!
Umarme dich und sag deiner Partnerin wie sehr du Sie liebst und fĂŒhre sie zu einen
Romantischen Essen aus. Wir haben es geschafft anzukommen. Es war auch das du
niemals aufgegeben hast und ich weiß das du keine Einfache Zeit hattest als diese
Zeilen verfasst wurden sowie davor aber du hast durchgehalten. All das was war mit
Sani war ein Geschenk. Ohne diesen Geschenk und deiner Eigenverantwortung
wĂŒrdest du nicht hier stehen.

Jetzt lass dich Feiern und Lebe Lebe und Lebe nochmals. DU bist Geschenk fĂŒr die
Welt Dominik!!!

Solltest du meine ZufkĂŒnftige Partnerin das lesen dĂŒrfen. Möchte ich der Dominik der
gerade diese Zeilen geschrieben hat, dir sagen das Dominik bestimmt nicht immer
einfach ist er hat Ecken und Kanten und manchmal braucht er vielleicht ein bisschen
lĂ€nger aber er hat wirklich ein gutes Herz und er hat dieses Herz fĂŒr dich aufgemacht.
Das war in seiner Vergangenheit Jahrelang verschlossen. Daher kann und darf ich dich
nur bitten pass gut darauf auf. Pass auf dieses Herz so gut du kannst auf. Dominik ist
etwas ganz besonderes. Glaub mir er wird dich so glĂŒcklich machen wie dich noch nie
jemand glĂŒcklich gemacht hat. SchĂ€tze das und umarm in aus tiefer Dankbarkeit das du
diese Zeilen Lesen durftest.

In tiefer liebe Dominik vom 07.August.2021

NAMASTE


Nr. 92195
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.08.2021
01.10.2021
Ich bin in der Lvr Klinik in Bonn um die
DBT-S zu machen. Ich möchte erreichen,
keinem Konsum mehr zu verfallen und
möchte ebenso erreichen eine
selbstbewusste Frau zu werden, die weiß
was sie möchte. Ich möchte meine GefĂŒhle
regulieren können und sie vor allem
bearbeiten und niemals mehr verdrÀngen.
Ich möchte mein hysterisches Ich ablegen
und die innere Ruhe finden. ~

Nr. 92188
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.08.2021
03.10.2025


Ich bin am Boden zerstört. Wieso tut Liebe so weh? Wieso zerstört es mich so? Ich
wĂŒnschte, ich könnte meine Emotionen ausschalten.
Werde ich jemals wieder lieben können? Meine erste Beziehung, mein erster
heartbreak. Ich liebe ihn immer noch, egal was er mir angetan hat. Ist das toxic? Ja. Ich
wĂŒnschte, ich könnte ihn vergessen. Ich weine mich jeden Abend in den Schlaf, fĂŒhle
mich verdammt alleine und bin ratlos. Ich hoffe es wird bald besser. Ich habe das nicht
verdient. Ich habe ihm doch alles gegeben. Meine GefĂŒhle, meine NĂ€he, meine Liebe.
War das ĂŒberhaupt Liebe? Oder AbhĂ€ngigkeit? Nach ihm, suchte ich in jedem nach ihn.
Es klappt nicht. Keiner ist wie er. Ich kann keinen in meine NĂ€he lassen, so wie er es
war. Ich werde das nie wieder bei irgendwem zulassen. Ich dachte er und ich werdens.
Ich dachte wir werden fĂŒr immer zusammen sein. Wir passen doch so gut..
Ich bringe ihm so bald wie möglich alle Sachen die mich an ihn erinnern. Seine zwei
Pullis, sein Shirt, die zwei PlĂŒschtiere. Das scheiss FortniteLama was er mir gekauft
hat, weil ichs so sĂŒss fand. Die Kiste mit Kleinigkeiten, die mich an ihn erinnern. Ich
habe so viel investiert.. meine Mauern gebrochen. Meine Zerbrechlichkeit gezeigt. Er
hatte mich voll und ganz in der Hand. Nach der Beziehung hat er trotzdem immer
versucht den Kontakt zu finden. So ein scheiss Egoist ist er. Fick dich einfach. Fick dich,
dass du mir so nah gekommen bist, obwohl du wusstest, dass es zum Scheitern
verurteilt war. Fick dich, dass du nie zugelassen hast, dass ich mich trenne. Fick dich,
dass du mich so zerstört hast. Unsere Freunde fragen nicht mal mehr nach mir. Alle
chillen mit dir. Du wolltest nie, dass ich andere Freundschaften knĂŒpfe, ausser die, die
mit dir sind. Jetzt siehst du was passiert ist. Es fÀllt mir schwer mit Leuten zu reden.
Habe miese anxiety. Jede Ablenkung fĂŒhrt zu nichts. Und trotzdem schriebst du mir
Sachen wie „freut mich dass du neue leute kennenlernst“ ach halt doch dein Maul.
Mein Herz ist in 100 StĂŒcke geteilt, wegen dir. Ich dachte du liebst mich. Ich dachte wir
schaffen alles zusammen. Ich habe mich getÀuscht. Ich war naiv. Jedes mal habe ich
gehofft und gehofft wie eine Dumme. Ich sitze hier mit einem gebrochenen Herz und
kann an nichts anderes denken.
Ich werde diesen Monat 18. Wenn ich 22 bin und diese Mail kriege (2025), möchte ich,
dass du keinen Einfluss mehr auf meine GefĂŒhle und mich hast. Ich möchte nicht mehr
wegen jeder kleinsten Erinnerung an dich anfangen zu weinen. Ich möchte einfach alles
in der Vergangenheit lassen. Ich hoffe, dass mich irgendwann jemand so sehr liebt,
aber richtig. Nicht so wie deine Liebe. Deine scheinbare Liebe. Ich hatte alles
akzeptiert. Ich war bereit noch mehr zu geben und opfern, als ich es schon tat. Warum
muss ich um 03:50 hier liegen und weinend diesen Text schreiben wÀhrend du
wahrscheinlich schön schlÀfst? Fick dich einfach. Ich hoffe ich vergesse all das so
schnell wie möglich. Ich bereue diese Beziehung so sehr. Das scheinbare GlĂŒck was
ich fĂŒhlte, war nichts als eine riesen Einbildung in meinem Kopf.Im Endeffekt hat es
mich zerstört. Ich hoffe dich hat es genauso zerstört wie mich. Ich hab das alles nicht
verdient du fucking Egoist fick dich einfach. Wegen dir kann ich keinem mehr glauben.
Du hast mich so gebrochen.. ich werde dir das niemals verzeihen.

Nr. 92175
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.08.2021
05.08.2021
Wenn man mit der RealitÀt gerade nicht klar kommt 

Ist die Flucht in einem Traum die Lösung?

„come away with 
.“ Nora Jones


<3 <3


Nr. 92113
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.08.2021
15.02.2022
Lieber Alion,

du bist heute in Wien, in einem Wohnheim mit Klavier, bei dem du stundenlang ĂŒbst (oder du hast - wie dir versprochen - ein Keyboard gekauft). Dein Master lĂ€uft gut und du hast gute Leute gefunden, mit denen du Spaß hast und Vieles unternimmst - trotz Coronasituation. Einen Job in einem Bereich, den du magst, hast du auch gefunden!

Wien ist toll! Ich denke, das ist eine der besten Entscheidungen deines Lebens!

Ich liebe dich und bin neidisch auf dein Leben!

Nr. 92038
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.08.2021
31.12.2021
Hallo mein tolles und liebes ICH Janina :)

heute habe ich schon rĂŒckblickend viel erreicht, 3 liebe
Freundinnen an meiner Seite denen ich vertraue und mich öffnen
kann, da sie fĂŒr mich da sind und mir gut tun!

Ich habe jetzt 10.000€ auf der hohen Kante und nun kommen die
nĂ€chsten 10.000€ in den nĂ€chsten 4 Monaten zu mir.

Ich liebe das Leben und freue mich, dass ich nun auch wieder einen
liebevollen Partner an meiner Seite habe, er tut mir gut und hört
mir zu... er ist immer fĂŒr mich da und liebt mich ĂŒber alles! :)

Danke, Mir und meinem Leben fĂŒr alles was ich erreicht habe und
das ich meine Gesundheit jeden Tag mehr und mehr spĂŒre... ich
liebe Dich mein wertvolles Leben und werde 85 Jahre alt, die Jahre
werde ich genau so genießen wie ich das Leben schĂ€tze und liebe.

Wir, Du mein Leben und ich tuen UNS gut... DANKE, das wir uns so
gut verstehen!


:))))

In liebe Deine Janina

Nr. 91964
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.08.2021
02.01.2030
meine Titten hÀngen, vielleicht irgendwann nicht mehr, wenn OP in
Istanbul ;)) haha gibt es MilliardÀre, die das finanzieren???
Elon??? WIE WÄRS ????? ICH BIN GEN AUSO GUT WIE GRIMES"""" ICH KANN AUCH
SANDWICH MIT BUTTER ESSENNAKJFHAJKFhailujkf

(frohes Neues Jahr, 2030 hfofentlich ist die Welt nicht untergegangen)
GĂŒrße von 2021 es ist Corona kennst ud noch??
DIese Pandmie
aus CHINA
wiel ALLES kommt aus CHINA >:(((((((((((

Nr. 91963
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.08.2021
29.04.2024
pussy ficken sex bumsen Anal Pimmel scheide Vagine

Nr. 91897
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.08.2021
08.10.2021
Hey Angie,
Heute ist der 3. august und du sitzt grad im Paradies bunjuk bay in der TĂŒrkei. Und du
bist extrem unglĂŒcklich. Du kannst diesen Ort hier garnicht genießen, weil durch die Zeit
die du zum nachdenken hast, einiges hochkommt. Du trÀumst zB viel von Julius und
dass du dich verabschieden willst/musst. Dann wachst du neben Sam auf und der
Kontrast macht dir zu schaffen. Deshalb fliegst du auch morgen zurĂŒck nach Berlin. Du
kannst so nicht weiter machen, du musst dich mehr auf dich konzentrieren, frage dich
was du wirklich willst. Finde einen Therapeuten. Oh ich hoffe du hast mittlerweile
einen?!;)
Nichts desto trotz bist du ein wundervoller Mensch, es kommt nur grad einiges hoch
und du steigerst doch gern rein. Sein aufmerksam, sei geduldig mit dir. Und auch mit
Sam, er ist ein echt Guter. Wer weiß wo ihr steht, wenn du das hier liest.
Egal wo DU stehst, du bist wundervoll.

Nr. 91743
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.08.2021
01.02.2022
Ich wĂŒnsch mir mehr Struktur in meinem
Leben.
Ich kann meine Wohnung nicht aufgerÀumt
und sauber halten.
Ich finde auch nicht Die Zeit und Ruhe um
den Unterricht gut vorzubereiten.
Mir fehlt es an innerer Sicherheit,
Vertrauen und selbstÀndiges Denjen, zu mir
stehen.
Ich habe Schwierigkeiten abzunehmen und
habe einen Kugel- BlĂ€hbauch, was. Mir groß
e Sorgen bereitet.
Ich will gezielt Sport treiben und
weiterhin meine ErnÀhrung umstellen.
Ich brauche mir BestÀndigjwit in der
ganzen Sache.
Auch meine Finanzen dĂŒrfen wieder in
Ordnung kommen.
Ich wĂŒnsche mir , natĂŒrlicher mit anderen
in Kontakt kommen zu können. Ohne mich in
Vergkeichen zu isolieren.

Nr. 91692
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.08.2021
01.02.2022
Liebes Zukunfts-Ich,

Heute habe ich das 6-Minuten-Tagebuch angefangen. Mal sehen, ob mein
Durchhaltevermögen dieses halbe Jahr ĂŒbersteht.

Du weißt ja, das mit dem Durchhaltevermögen ist immer so ne Sache. Die Motivation
packt dich und du bist voller Ehrgeiz, die zu bewerkstelligende Aufgabe zu vollenden.
Darauf hin folgt ein Motivationstief, das du bis jetzt bei fast keiner Aufgabe ĂŒberstanden
hast. Schlussendlich bist du dann deprimiert, weil du mal wieder alle guten Intentionen
auf einen Haufen geworfen hast.
Ich hoffe fĂŒr dich, dass sich dieses Problem in der kommenden Zeit löst und du einen
Weg findest, deinen Ehrgeiz aufrechtzuerhalten.

Momentan mache ich eine Ausbildung als AnÀsthesietechnische Assistenz im OP. Das
Team ist unfassbar schlecht und ich frage mich fast jeden Tag auf‘s neue, was diese
Personen mit ihrer Inkompetenz im „sozial-sein“ in einem so sozialen Beruf verloren
haben. Aber du weißt ja - je sozialer der Beruf, desto asozialer die Menschen.
Vielleicht sind sie auch so geworden, weil sie eine Schutzmauer bauen mussten, um
das Arbeitsleben vom Privaten trennen zu können. Das wĂŒrde mir selbst eventuell auch
gut tun (nur eben nicht in diesem Ausmaß
). Auf jeden Fall solltest du das
Krankenhaus nach Abschluss deiner Ausbildung wechseln. Das wĂ€re fĂŒr dich wohl das
beste.

Marius und ich sind mittlerweile schon 2 1/2 Jahre zusammen und es lÀuft immer noch
super. Langsam wird es mal Zeit fĂŒr eine eigene Wohnung, findest du nicht? Seine
Eltern sind wirklich toll und fast wie ein Elternersatz fĂŒr mich. Allerdings ist das
zusammenwohnen nicht immer so ganz förderlich.
Ich möchte mit Marius ein eigenes Leben aufbauen und das ohne Interventionen oder
„gut gemeinten RatschlĂ€gen“ von ihnen. Ich meine, wir beide sind doch selber
Erwachsen und durch Fehler wird man geprÀgt und lernt. Deshalb setz dich da dran,
dann dauert es auch nicht mehr lange komplett unabhÀngig zu sein!

Erst gestern hatte ich ein Treffen mit meinem leiblichen Vater und seinen Eltern. Der
Kontakt ist immer noch ziemlich schlecht, allerdings weiß ich nicht, ob sich das Ă€ndern
sollte. Eigentlich ist es gut so wie es ist. Er wartet jetzt auf das Gerichtsurteil und wird
demnÀchst wahrscheinlich wieder in der Justizvollzugsanstalt in Gewahrsam
genommen.
Es war ein erschreckendes Bild ihn so zu sehen. Wie kann ein Mensch sein eigenes
Leben so sehr aus den Augen verlieren und sich weiter in Alkohol ertrÀnken? Selbst
seine eigene Mutter war angewidert von ihm.
DarĂŒberhinaus hat er viel ĂŒber Mama geredet und gefragt wie es ihr geht.
Wahrscheinlich hat er nach all den Jahren endlich eingesehen, was er fĂŒr eine
wundervolle Ehefrau verloren hat. Und dich ja gleich mit dazu.
Aber der Zug ist abgefahren. Da gibt es kein ZurĂŒck mehr.
Du kennst ihn und seine ganze Familie ja praktisch ĂŒberhaupt nicht. Es sind fremde
Personen. Blutsverwandtschaft, aber mehr auch nicht.

Mama und Ronny geht es gut. Sie sind vor einem Jahr 600km weit weggezogen und
haben angefangen ihr gekauftes Haus zu renovieren. Ich bin gespannt, wie weit sie in
dem halben Jahr gekommen sind. Ich fahre im Oktober wieder eine Woche zu ihnen
(mit Oma im Schlepptau - Prost Mahlzeit) und bin voller Vorfreude.

Und ich
 ja das ist ein kompliziertes Thema. Ich versuche meine Motivation zu finden
und mich selbst ein bisschen besser kennenzulernen. Meinem Körper bin immer noch
negativ gestimmt. Ich hab seit Monaten kein Sport gemacht und esse nur MĂŒll. Meine
Haut ist mies und irgendwie wird es mal Zeit fĂŒr einen Glow Up. Nicht nur Ă€ußerlich,
sondern besonders innerlich.
Mein Pessimismus ist schwer abzulegen und ich wĂŒnsche mir, dass du optimistischer
durch dein Leben spazieren kannst.
Ich werde von Menschen kaum wahrgenommen (und das schiebe ich meistens auf
meine KörpergrĂ¶ĂŸe). Selbstbewusstsein ist wirklich schwer, wenn man mit sich nicht im
Reinen ist. Deshalb hoffe ich, dass es in einem halben Jahr etwas anders aussieht. Ich
werde versuchen an mir zu wachsen.

So. Eigentlich wollte ich keinen Roman schreiben, aber es gibt vieles was mir
momentan auf der Seele liegt. Erwachsen sein ist alles andere als leicht und ab und zu
fehlt mir die UnterstĂŒtzung, alles unter einen Hut zu bekommen.
Mit einem guten Start ins neue Jahr und frischen 21 Jahren, sieht die Welt vielleicht ein
StĂŒckchen besser (oder schlechter) aus.

Genieße die Zeit und lerne deine StĂ€rken auszubauen!
You got this guuurl.

See you later alligator
Viktoria aus der tiefsten Vergangeheit

Nr. 91648
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.08.2021
30.07.2022



„Jahrestage können wunderbar sein, können Dir aber auch den Boden unter den FĂŒĂŸen
wegziehen
“


Hey SĂŒĂŸe, versuche das anzunehmen was ich dir gerade sage
.
Ich, dein Inneres, bin stolz auf dich 

Du hast es geschafft, ja ich weiss, du empfindest es gerade nicht so, der RĂŒckfall
gerade mag dich sehr erschrecken aber das ist nichts im Vergleich zu vorher und zu
dem wo du jetzt stehst..

Jetzt bist du am Ende des Tunnels Angekommen
wirst schon komplett vom Licht der
Sonne erfasst
nur noch paar Schritte und du hast das große dunkle Loch hinter dir
gelassen.. in einem Jahr schaust du zurĂŒck und siehst es nicht mal mehr


Es gab Zeiten da wolltest du einfach nur ruhen, die Augen geschlossen lassen.. endlich
keine Stimmen mehr im Kopf 
keine verletzenden Gedanken/ GefĂŒhle

Erinnerungen
SehnsĂŒchte

Aber Gott/ das Universum / Schutzengel/ wer auch immer haben beschlossen, dass
deine Zeit noch nicht abgelaufen ist..

Und wie gut
langsam merkst du es doch auch
wie gut

Du hast deinen Geist geöffnet
hast dein augenmerk auf neues gerichtet und dich
abgelenkt

Du nimmst die Natur um Dich wieder wahr und in Teilen viel intensiver 
.sie fehlt dir 

möchtest mehr 
viel mehr in ihr eintauchen



Du hast neben all dem vielen Musikrichtungen die du magst auch neuen eine Chance
gegeben, Klassik/ Oldies und tatsÀchlich ausgewÀhlte Country


Entschuldige wenn ich hier schmunzeln muss aber Country?

muss aber eingestehen hin und wieder das hat was 


Du hast wieder angefangen mit Menschen zu sprechen..nicht beruflich wo es
muss..nein privat
erste Kontaktversuche zu frĂŒheren Menschen vorsichtig eingefĂ€delt

 und es geht dir gut dabei
.macht nichts wenn du gerade wieder etwas ins Stocken
GerÀts 
ich merke du wirst / willst hier weitermachen


Du schlÀfst wieder Nachts, und manchmal sehr gut sogar

Du bist ein morgenmensch, hast aber deinen Rhythmus umgestellt und verschlÀfst die
frĂŒhen Morgenstunden ( das hat gedauert war aber klug und wichtig fĂŒr dein Seelenheil)
meistens zumindest
manchmal schreckst du noch auf
kannst dich aber beruhigen
und weiterschlafen..

Du musst dich nicht mehr 24 Stunden am Tag mit Musik/Hörspielen beschallen
lassen

Das ist ein Riesenfortschritt..
Dein Kopf hat es gelernt Stille zuzulassen und die andauernden GesprÀche
verstummen

Du achtest wieder auf deinen Körper
.du hast bitter erkennen mĂŒssen dass es der
Seele nicht hilft, wenn du ihn vernachlÀssigt oder andauernd betÀubst
.keine
Fressattacken und keine Alkohol Orgien mehr
. Du hast gemerkt wie mĂŒhsam es ist
wieder die alte Fitness und Körperform
Zu erlangen
arbeitest aber so gut es dir möglich ist weiter daran

Gut so
hartnÀckig aber mit milde bei kleinen Ausrutschern



Aber am meisten bin ich stolz dass du anfÀngst dich anzunehmen mit all dem was du
bist Oder fĂŒhlst und damit deinem Frieden findest , es aushĂ€ltst
Versuchst dein GlĂŒck in dir zu finden und nicht in anderen Menschen..ja ich weißt , noch
ein langer Weg aber die ersten Schritte machst du gut


Wenn du traurig bist, Sehnsucht hast
 nimmst du dir die Zeit dafĂŒr es auszuhalten,
nimmst du dich selbst in den Arm und hÀlst dich fest/hÀlst es aus
.verdrÀngst es nicht
sondern lĂ€sst es fließen
um dann wenn es abgeklungen ist, weiter zu leben 

gestÀrkter zu leben


Du hast dir auch schon fast verziehen zugelassen zu haben was passiert ist
nicht
erkannt zu haben dass es jemand ist der es nicht erst meint 
der nur schöne Worte
kann solange es ihm nĂŒtzlich, aber keine Taten
der unehrlich ist und dich so tief
verletzt
.
Du hast dir fast verziehen dass du immer noch tief im Herzen das Gute in ihm suchst,
um ihn trauerst und dich damit abgespalten hast 

dass du nicht immer Herr der Situation bist und Zuviel und falsch empfindest


Sehe es so; du hast in einen komplett unperfekten Menschen etwas perfektes gefunden
und das hat dich eingefangen
vielleicht fĂŒr immer

Auch das nehme an


Und der Rest
ich kenne dich doch
du gibst nicht auf
und wirst weiter daran
arbeiten
.

Die Menschen sind nun mal so wie sind sind
arbeite weiter und am hÀrtesten daran
dass du einer der guten / besseren bist 


Du merkst selbst, das andere /dein schlechte Verhalten macht dir zu schaffen und quÀlt
dich


Und jetzt schau, in paar Tagen kommt der nÀchste Jahrestag, ein guter, der dein
ganzes Leben bestimmt hat
.freue dich 
den schwierigen Jahrestag hast fast du
geschafft
Ich verstehe dass der gute fĂŒr dich inzwischen zur BĂŒrde geworden ist
dennoch sei
stolz 
wer hat heutzutage sowas noch?

Und denke immer daran : lebe im jetzt und mache aus allem das beste

Und BITTE halte still, atme tief ein & aus und schlage nicht um dich wenn dich mal
wieder Worte verletzen 
.
Du siehst selbst- wenn du diese Wut zulÀsst wie unangenehm es dir im nachgang
geht
 wie sehr du das eine oder andere rausgeschriehene Wort bedauerst aber nicht
mehr zurĂŒck nehmen kannst 
wie sehr dann das Gesamtbild deiner GefĂŒhle und der
Situation verfÀlscht wird und nicht das wiedergibt was wirklich ist

wie du selbst den anderen verletzt obwohl du das nicht möchtest

Halte es aus ..du kannst das 
 mache die Probleme anderer nicht zu deinen
um
deiner selbst Willen


Und ja 
du kannst nicht jeden retten
 ich bin unsagbar stolz auf dein Verhalten/
Reaktion auf deine Begegnungen deines ersten Schwarms jĂŒngst
( manche Parallelen mit S. sind immer noch erschreckend und unheimlich)

Es war aufregend, sehr nahegehend, etwas prickelnd
aber mit klarem Verstand hast
du dich erinnert dass es GrĂŒnde gab dass es damals nicht passte
hast du erkannt
dass es sich nicht lohnt dich wieder ggf. einer emotionalen Gefahr auszusetzen und
hast - obwohl dir aufgefallen ist, dass du auch da leicht helfen könntest, dir fragen,
Lösungen/ RatschlÀge auf der Zunge lagen- hast du auf Dich geachtet und Abstand
gewahrt- dich zeitig zurĂŒckgezogen
Hey das war großartig


Und schau jetzt scheint die Sonne wieder 
lass dich von ihr kitzeln 


Auch wenn nie mehr wie es war wird 
wird dennoch alles gut



❀❀












Nr. 91571
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.07.2021
30.01.2022
ich habe so etwas, wie hier noch nie gemacht und ich
finde es irgendwie schon aufregend.
also hey du in 6 monaten!
ich hoffe deine haut wird stets besser, vielleicht ist
sie ja sogar auch ganz rein, wer weiß. am heutigen tag
ist der jahrestag mit mir und meinem freund, ein jahr
sind wir schon zusammen. eine lange zeit. und manchmal
hab ich unsicherheiten, ob das alles hier so richtig
ist. aber ich denke, dass ist normal mit 14. ich habe
gerade wieder mit dem schreiben und lesen angefangen
und der spaß daran kommt allmĂ€hlich zurĂŒck. in
zweieinhalb wochen beginnt die neunte klasse und ich
wĂŒsste gerne, ob deine noten so werden, wie du es dir
vorgenommen hast? vielleicht kommt ja der ehrgeiz im
leichtathletik auch wieder?
es geht mir gut, denke ich. wir renovieren gerade noch
mein zimmer bzw. richten es noch ein wenig ein und das
motiviert mich irgendwie, warum auch immer. wir steht
es eigentlich mit corona? ist es immer noch so prÀsent,
wie jetzt oder ist es wieder zurĂŒck gegangen? mĂŒssen
wir immer noch masken in den schulen tragen?
ich wĂŒsste auch gern, wie es um dein selbstbewusstsein
steht? momentan ist es ja eher eine 5 von 10? ist es
mittlerweile höher? und deine positivitÀt? ich denke,
das reicht fĂŒr s erste.
bis in sechs monaten!

Nr. 91519
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.07.2021
24.01.2022
Ich habe von einer Frau gesagt bekommen, sie habe kein Interesse an
mir. Damit muß ich nun klarkommen und denke darĂŒber nach, weiter zu
hoffen. Eine andere Fickmöglichkeit hat sich auch zerschlagen, aber
ich sehne mich danach, eine Frau zu bumsen, ihre BrĂŒste zu liebkosen
und ihre Muschi zu lecken. Ansonsten gibt es Klarheit, nach langer
Zeit, wg. Fahrkartenerwerb, es gibt einige Reiseziel, hoffentlich
klappt Oman. Mit dem Geld ist es möglich, auszukommen. Kann mich gut
so beschÀftigen aber der Wunsch nach einer Frau und Sex ist schon da
halt.

Nr. 91349
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.07.2021
01.11.2022
Hallo Du,
ich fĂŒlle gerade das 6 Minuten Tagebuch aus und die 1. Challenge ist mir eine Zukunftsmail zu schreiben.
Thema: wo ich mich und meine Leben zu diesem Zeitpunkte sehe.

Mir gehe es im Großen und Ganzen gut. Wir sind alle wohlauf und ich fĂŒhre ein gutes Leben.
Immer wieder tauche ich aber in die negative Energie in Zusammenhang mit den Corona Regenln und Auswirkungen ab. Ich habe zum Teil das GefĂŒhl in einer irren Welt zu leben mit vielen Menschen, die z.T. unsinnige Regeln befolgen und alles mitmachen, auch gegen ihr gesundes BauchgefĂŒhl.
Vielleicht sehe ich aber auch die Welt aus einer falschen Brille. Wer weiß das schon?
Was ist noch "die" RealitÀt, "die" Wahrheit? Was ist richtig, was falsch?
GefĂŒhlt lebe ich in einer Parallelwelt und es geht mir immer besser damit.
Ich mach mir das Leben so wie es mir gefĂ€llt und versuche so gut wie möglich mein Ding zu machen und das Außen soweit wie möglich auszubleden.
Wenn ich die 2-3% Menschen um mich habe, die Àhnlich sind, reicht das.
Ich habe angefangen Schwermetalle auszuleiten, esse seit Pfingsten vegetarisch, mache mehr Sport, nehme AminosĂ€uren ein, trinke regelmĂ€ĂŸig Smoothies mit wilden Blaubeeren, etc.
Ich meditiere meist tÀglich und versuche Positives in mein Leben reinzubringen.
Neulich kam mir die Erkenntnis: was ich im Inneren heile (Mikro), heile ich auch im Äußeren - Ganzen (Makro).
Daran werde ich weiter arbeiten.
Schließlich soll die grĂ¶ĂŸte Form der Selbstliebe Disziplin sein;)
Alles Liebe,
Dein Ich vor ca. 3 Monaten

Nr. 91211
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.07.2021
27.07.2021

HĂ€rrdibullja Dani
.

ein kluger, ausgeglichener Mensch reagiert nicht auf Schwachsinnige, unlogische/
widersprĂŒchliche und unwahre/gelogene Nachrichten

Vielleicht bin ich noch so ein Mensch nicht ganz (arbeite aber dran)daher doch soviel:

warum suchst du im Netz nach Bildern, die dir als Vater in Unmengen vorliegen sollten
und warum musst du in Bildern schauen, kannst du dich nicht mehr erinnern?

traurig, da hast du mit der Besten den Lottogewinn gemacht, und weißt nicht mal mehr
wie sie aussah und wo sie war an einen so einzigartigen Ereignistag?

Ein Tipp:) :

Anstatt soviel deiner kostbare Zeit mit bla, bla ( glaube dir kein Wort davon) zu
verschwenden, schreibe ihr 100 mal

„Ich liebe dich, meine Beste,
die erste, letzte und einzige Liebe meines Lebens“

Du wirst sehen. das wird ein Feuerwerk entfachen ( und bestimmt ein BJ und extra F*)

Gern geschehen, ich helfe wirklich gern ; )

Nr. 91117
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.07.2021
29.07.2022
Olls Guatee zum 18. <3
Lass di von niemanden einreden dass du net genug bist den verdammt ich lieb dich!
Feier gscheid egal ob allan oder mit 5 leit den MY LIFE IS A PARTYY and my home is
the club!!!
Bussi Baba

Nr. 90950
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.07.2021
19.01.2022
ПроĐČДт .... ĐŒĐœĐ”!

ĐŻ ĐœĐ°ĐŽĐ”ŃŽŃŃŒ, у Ń‚Đ”Đ±Ń сДĐčчас ĐČсД Ń…ĐŸŃ€ĐŸŃˆĐŸ. И ты ŃĐŒĐŸĐłĐ»Đ° ŃĐŸĐ±Ń€Đ°Ń‚ŃŒŃŃ Đž
ĐœĐ°Ń‡Đ°Ń‚ŃŒ Đ¶ĐžŃ‚ŃŒ эту Đ¶ĐžĐ·ĐœŃŒ, Đ° ĐœĐ” ĐżŃ€ĐŸĐżŃƒŃĐșать ДД ĐŒĐžĐŒĐŸ ŃĐ”Đ±Ń.
А ДщД ĐœĐ°ĐŽĐ”ŃŽŃŃŒ, Ń‡Ń‚ĐŸ ты Ń‚Đ°ĐŒ ĐœĐ°Ń‡Đ°Đ»Đ° ŃĐ”Đ±Ń Đ»ŃŽĐ±ĐžŃ‚ŃŒ, Đ° Ń‚ĐŸ сĐșĐŸĐ»ŃŒĐșĐŸ ĐŒĐŸĐ¶ĐœĐŸ?
Đ’Đ”ĐŽŃŒ ты Ń‚ĐŸŃ‚ ŃĐ°ĐŒŃ‹Đč Ń‡Đ”Đ»ĐŸĐČДчДĐș, ĐșĐŸŃ‚ĐŸŃ€Ń‹Đč таĐș ĐŒĐœĐŸĐłĐŸ сЎДлала ŃĐ°ĐŒĐ° (ĐŽĐ°,
пусĐșĐ°Đč ĐżĐŸŃ€ĐŸĐč с ĐœĐ”ĐłĐ°Ń‚ĐžĐČĐŸĐŒ Đž ĐœŃ‹Ń‚ŃŒĐ”ĐŒ, ĐœĐŸ ĐČсД жД), ŃŃ‚ĐŸĐ»ŃŒĐșĐŸĐłĐŸ ŃĐŒĐŸĐłĐ»Đ°
ĐŽĐŸĐ±ĐžŃ‚ŃŒŃŃ, ĐœĐŸ ĐœĐ” ĐœĐ°ŃƒŃ‡ĐžĐ»Đ°ŃŃŒ ĐČсД ŃŃ‚ĐŸ Ń†Đ”ĐœĐžŃ‚ŃŒ. ĐĐ” ĐœĐ°ŃƒŃ‡ĐžĐ»Đ°ŃŃŒ ĐŽĐŸ сох ĐżĐŸŃ€
ĐŸ сДбД Đ·Đ°Đ±ĐŸŃ‚ĐžŃ‚ŃŒŃŃ Đž стаĐČоть сĐČĐŸŃ‘ "ĐŻ" ĐœĐ° пДрĐČĐŸĐ” ĐŒĐ”ŃŃ‚ĐŸ.
Đ’Đ”ĐŽŃŒ ĐČ Ń‚ĐČĐŸĐ”ĐŒ сДрЎцД Юыра Đž ĐŸŃ‚Ń‚ŃƒĐŽĐ° ŃŃ‚ĐŸĐ»ŃŒĐșĐŸ ĐżĐŸŃ€ĐŸĐč Đ±ĐŸĐ»Đž Đ»ŃŒĐ”Ń‚ŃŃ, ĐœĐŸ
ĐżĐŸŃ€Đ° ДД Đ·Đ°Đ»Đ°Ń‚Đ°Ń‚ŃŒ. бы заслужОĐČĐ°Đ”ŃˆŃŒ Đ¶ĐžŃ‚ŃŒ эту Đ¶ĐžĐ·ĐœŃŒ ĐșрасоĐČĐŸ Đž
счастлОĐČĐŸ. И я уĐČĐ”Ń€Đ”ĐœĐœĐ°, Ń‡Ń‚ĐŸ у Ń‚Đ”Đ±Ń ĐČсД ĐżĐŸĐ»ŃƒŃ‡ĐžŃ‚ŃŃ.

ĐŽĐ°, сĐșĐŸŃ€ĐŸ эĐșĐ·Đ°ĐŒĐ”ĐœŃ‹. ĐĄĐŸŃ…Ń€Đ°ĐœŃĐč ŃĐżĐŸĐșĐŸĐčстĐČОД, ты спраĐČошься Đ°Đ±ŃĐŸĐ»ŃŽŃ‚ĐœĐŸ
ŃĐŸ ĐČŃĐ”ĐŒ.
ĐŸĐŸĐ¶Đ°Đ»ŃƒĐčста, сĐșажО, Ń‡Ń‚ĐŸ у Ń‚Đ”Đ±Ń ĐČсД Ń…ĐŸŃ€ĐŸŃˆĐŸ.

бы ĐŽĐŸĐ»Đ¶ĐœĐ° Đ±Ń‹Ń‚ŃŒ Đ»ŃŽĐ±ĐžĐŒĐ°.... ŃĐŸĐ±ĐŸĐč. А ĐŸŃŃ‚Đ°Đ»ŃŒĐœĐŸĐ” Đ±ŃƒĐŽĐ”Ń‚ )



Nr. 90949
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.07.2021
18.01.2022
Gerade ist das Leben sehr bewegt.ich habe meine Arbeit gekĂŒndigt und
will zurĂŒck nach Sigmaringen als Leitung der KBS.wenn ich die Mail
wieder lese, wie ist dann der Start gelungen? Sind wir zu einem Team
geworden? Kann ich die Aufgaben anpacken? lÀsst der Vorstand mich
machen? Gelingt die Kommunikation? Habe ich meinen guten Platz
gefunden?war es die richtige Entscheidung? Sorge ich gut fĂŒr mich?
Nehme ich mir Zeit fĂŒr Bewegung? Signalisiert mein RĂŒcken, dass es ihm
gut geht? Wie geht es uns als Familie mit Julia im Abitur? Finden wir
gemeinsame Zeiten mit Freude und Spaß? Wie geht es Linda? Haben wir
genug Zeit als Paar und auch jeder fĂŒr sich? Bin ich dankbar? Die
Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht!
Wie geht es mir ohne Zimt? Erinnere ich mich noch an meine Ziele aus
der Kur? Loslassen: Perfektionismus, Opferrolle, Harmoniesucht und
stattdessen mit leidenschaftlicher Gelassenheit handeln,
fehlerfreundlichkeit und Leichtigkeit, meine BedĂŒrfnisse ernst nehmen
und zu mir stehen. Ich vertraue der Stimme in mir und drĂŒcke mich
klar, deutlich und unmissverstÀndlich aus.menschen, die von mir
gefĂŒhrt werden, sind sicher und in guten HĂ€nden. Hinein ins
VergnĂŒgen!!!

Nr. 90814
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.07.2021
19.01.2022
Hey,

was geht?

Wow. Bis jetzt war ich mir ja noch nie im Leben so sicher wo ich in
den nÀchsten halben Jahr sein/ stehen werde, aber diesmal, ist es
wirklich spannend. Wird mein Erasmus klappen und ich werd seit ein
paar Tagen in Oslo sein? Das wÀren dann ungefÀhr soviele Tage wie ich
jetzt in Berlin bin. Oder werd ich in Berlin "verhÀngen" und hier
bleiben? Werd ich zurĂŒck nach Wien weil ich es so vermiss? Nee
letzteres ist ausgeschlossen, zumindest fĂŒr das nĂ€chste halbe Jahr.
Ich liebe Wien und all meine Freunde da und vermise die Stadt und die
Leute jeden Tag, aber es tut auch gut ein bisschen Abwechslung zu
genießen und neue EindrĂŒcke zu sammeln und daran zu wachsen. Denn
anders als der Autor mit dem ich bereits auf dem ein oder anderen Date
war, glaube ich fest daran, dass Ortswechsel den Geist beflĂŒgeln und
erweitern. Ich muss ab und zu fernab von allem sein um einen
differenzierten Blick auf Dinge zu erlangen.

Ich suche im Moment eine WG. Ich möchte nicht in dieser Wohnung
bleiben, sie ist teuer und ich möchte mit Leuten zusammenwohnen die
von hier sind und was unternehmen wollen. Ich möchte hier Kontakte
knĂŒpfen. In Wien hatte ich mit allem echt GlĂŒck. Der Mitbewohnerin, dn
Nachbarn, den Studienkollegen,... aber hier habe ich soweit nichts von
alle dem. Es sind erst 2 Wochen, aber ich merke dass ich mich echt
aktiv darum kĂŒmmern muss. Ich habe mich - nicht nur um Kontakte zu
knĂŒpfen- fĂŒr einen Schauspielkurs hier angemeldet. Ich hab immer
wieder daran gedacht, aber mich nie getraut. Ich glaube in einer Stadt
wo ich niemanden kenne, fĂ€llt es mir leichter ĂŒber meinen Schatten zu
springen. Die Idee wurde reaktiviert, weil ich mit einer
TheaterpÀdagogin zusammengearbeitet habe. Ich finde das sehr spannend
und ziehe in Betracht etwas in die Richtung zu lernen. Nachdem ich
mein Studium abgeschlossen hab, natĂŒrlich. Reiß dich zusammen und
beende es. Dazu benötigt man natĂŒrlich bereits einiges Wissen und
Praxis ausm Theater.
Die Zukunftsmusik von der ich gerade spreche, spielt in Berlin. Hier
gibt es soviele Möglichkeiten , es kann einen auch erschlagen denk
ich. In dieser Stadt musst du gefestigt sein und wissen wer du bist
und was du willst, wie es mir im Moment scheint.

Ich bin gespannt wie sich die Zeit hier entwickelt und ob ich bis zum
Jahresende hierbleiben werde. Ich denke schon. Wenn ich schon die
Möglichkeit hab, nutz ich die auch. Wird halt tough wegen
Bachelorarbeit online studieren, aber das geht schon.

Morgen bekomm ich die Impfung, ich hoffe es geht alles gut. Ich bin
auch gespannt was mit dem Autor noch passiert. Passiert noch was? Hab
t ihr euch noch weiter getroffen? Ich benutze bewusst die
Vergangenheitsform, weil ich mir nicht so recht vorstellen kann, dass
das in der Zeit wo du diese Mail liest noch aktuell sein wird. So ein
bisschen find ich den schon gut. Aber auch nicht.

KĂŒmmerst du dich noch um dein Dankbarkeitstagebuch? Das hat dich ja
eigentlich hier her gebracht. Sei dankbar dafĂŒr ;)

Wie gehts deinen Freunden? Hast du noch mit allen regelmĂ€ĂŸig Kontakt?

Wie gehts dir? das ist eigentlich die wichtigste Frage.

Weißt du denn schon mehr was du vom Leben willst wie im Moment gerade?

Hast du denn schon mehr gefunden was du an dir magst und gut kannst?

Was hat sich verÀndert in den letzten 6 Monaten? Wars eine intensive
Zeit?

Fragen ĂŒber Fragen. Ich hĂ€tte mir schon viel frĂŒher "Zukunftsmails"
schicken sollen. Die Frage ist nur, ob ich viele Fragen beantworten
hÀtte können.

Ich bin gerade ziemlich mĂŒde, deshalb beende ich die Mail jetzt. Eines
weiß ich sicher: du bist mindestens noch genau so awesome wie jetzt,
wo du diese Mail gerade schreibst <3

bussis an dich selbst,

Kathy

Nr. 90711
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.07.2021
18.01.2022
Meine Trennung liegt ziemlich genau 6
Wochen zurĂŒck. Der Liebeskummer hat vor 2
Tagen aufgehört. Ich habe wieder
Zuversicht, möchte herausfinden, wer ich
bin, wenn ich nicht die Freundin Von bin.
Bin hochmotiviert, gespannt, offen und
neugierig, was Neues auf mich zukommt. Ich
habe schon Schlimmeres ausgehalten. Und
ich werde daran wachsen.

Nr. 90562
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.07.2021
16.01.2022
Hallo Sally
Jetzt sind es 6 Monate, in denen du
hoffentlich mehr als erfolgreich das
Tagebuch genutzt hast. Ich hoffe sehr,
dass es dir geholfen hat und du es
weiterhin positiv nutzen und in deinen
Alltag integrieren kannst ❀
Liebe GrĂŒĂŸe deine Sally aus der
Vergangenheit

Nr. 90504
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.07.2021
03.09.2021
Hallo Daniel aus der Zukunft ich möchte dir sagen das du vor der
schule immer deine Sachen auf den tisch legst. das du niemanden
schlÀgst das du nicht den Klassensahl verlÀsst und dich gut benimmst
(:

Nr. 90475
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.07.2021
11.01.2022
Ich habe mein ersten 6 Minuten Tagebuch erfolgreich ausgefĂŒllt und das nĂ€chste ist
schon unterwegs. Ich weiß jetzt noch nicht ob es geholfen hat aber ich werde es jetzt
wissen wenn ich diese Mail
Erhalte.
Mein Leben ist aktuell stressig aber geht in die Richtung von Perfektion.
Jetzt wird mein Leben absolut passend sein

Nr. 90259
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.07.2021
11.10.2021
hey liebes ICH
Du hast es geschafft!
Du hast die Kilos verloren, bist leichter, fĂŒhlst dich beschwingt,
passt in alte Klamotten, guckst in Spiegel und findest: "Yess!" Du
magst, was du siehst, du bewegst dich graziler, Sport fÀllt dir
leichter, Yoga-Asanasa fĂŒhlen sich um ein vielfaches einfacher an.
Du hast Ballast abgeworfen, nicht nur körperlich. Auch im Kopf. Was-
wĂ€re-Wenn oder Wieso-tu-ich-mir-das-ĂŒberhaupt-an - solche Fragen
gibt es nicht mehr. Weil du gelernt hast, NEIN zu sagen. Stattdessen
sagst du JA zu dir, zu deinen WĂŒnschen, TrĂ€umen. Du lĂ€sst dich nicht
mehr kleinmachen, kleinreden. Du stehst auf, wehrst dich, gegen
Menschen, Situationen, die dich schlecht fĂŒhlen lassen. Du lachst
viel mehr. Das Leben ist toll, du bist glĂŒcklich. Hast die besten
Menschen an deiner Seite. Das Leben ist ein Geschenk, du hast es in
der Hand. Alles, j e d e n einzelnen Schritt. Du geniesst dich,
deinen Körper, deine Gedanken, dein Leben, dein Sein. Du bist King!

Nr. 90244
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.07.2021
09.07.2024
Hallo Ich

Es isch de Dsistig de 13. Juli 2020, in 3 TĂ€g isch d Sek verbi und d Lehr fangt i 5 Wuche a. Das
isch jetzt scho 3 Jahr her und Lehr isch in kĂŒrze Fertig. Ich hoffe ich Han e ganz schöne Zeit
gha, d LaP erfolgrich abgschlosse. Wie isch din Schnitt gsi? Ich wĂŒnsche mir au, dass es mir i de
Sportabteilig g falle hett und ich weiterhin bim SRF schaffe def. Isch mini Motivation fĂŒr de
Sportkommentator immerno so so gross und husch no Kontakt zu dine SekfrĂŒnde? Wie laufts i
de Liebe, besser als no i de Sek? In KĂŒrze wirsch ja mit em MilitĂ€r afange, freusch dich? Und
welsch au Sportjournalismus studiere. Wie laufts im Tennis, husch mal Preisgeld gwunne oder bi
nem Wettkampf mitgmacht. Ich hoffe dir Gasts guet und Lebsch es schönes Lebe.

Ganz liebe GrĂŒsse
Ich

Nr. 90153
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
12.07.2021
12.01.2022
Liebe Annett,
es ist nun schon ein halbes Jahr her, dass wir uns kennengelernt
haben und wir haben seit dem viel miteinander gelernt. Du hast dich
auf die positiven Aspekte im Leben ausgerichtet, gehst Dankbar in den
Tag und Du bist als Coach gewachsen, Du hast deine ersten
Jahrespakete verkauft und hilfst Menschen das Drama loszulassen,
Allergien loszulassen und endlich ein glĂŒckliches und von Wachstum g
geprĂ€gtes Leben zu fĂŒhren, genau wie auch du es fĂŒhrst. Du hast Deine B
Beziehung mit Liebe ausgefĂŒllt und gehst mit viel mehr Energie in den T
Tag.
Du weißt Schritt fĂŒr Schritt kommt man vorwĂ€rts und nicht wenn man
alles auf einmal will und sich damit ĂŒberfordert. Zerlege Deine
wunderbaren großen Ziele in Teilziele und Aufgaben und höre auch
weiterhin nicht auf voranzugfehen.
Du bist ein Geschenk fĂŒr die Welt, Du bist wundervoll und Du bist un
unendlich wertvoll.

Gemeinsam erschaffen wir Großes und machen diese Welt zu einem bessseren
bessseren Ort.

Nr. 90056
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.07.2021
11.01.2022
Liebes Ich,

Ich begebe mich ab heute auf die Suche
nach mir. Ich bin gespannt, was ich finde.
Ich liebe das Leben und wi
ll mich darin nicht verlieren, sondern
mich darin finden. Möchte stolz auf mich
sein und nicht nur die anderen beneiden.
Ich möchte mich sichtbar machen, fĂŒr mich
eingestehen. Ich bin es mir Wert, ich zu
sein.
Was sagst du dazu?
Wie weit bin ich gekommen?

Nr. 89973
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.07.2021
09.07.2022
Hallo Jessica,

Wenn er bis jetzt noch nicht bei dir wohnt oder es anbahnt - trenn dich! Das wird nichts
mehr! Jeder andere wĂ€re glĂŒcklich, dich zu haben!

Nr. 89938
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.07.2021
31.07.2022
TIMECPASULE:

Nun bist Du erwerbsgeminderter Teilzeitrentner, oder es ist etwas
schief gelaufen 
 und Du musst Dich beeilen, die AntrĂ€ge fĂŒr
Tagesklinik und BTZ auszufĂŒllen 
 viel Spaß in der dritten Runde!

Nr. 89797
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.07.2021
03.12.2022
Hallo Kaddi,

ich bins, du selber. Also ein frĂŒheres ich vom 07.07.21. Erneut nutzt du diese coole Möglichkeit der Zukunftmail. Die letzte Mail zu bekommen war wirklich toll und es ist auch zu dem Zeitpunkt wo ich diese Mail geplant habe gut. Keiner weiß was zu diesem Zeitpunkt ist, denn anders als bei der letzten Mail liegt er weit in der Zukunft. Wenn diese Mail kommt, dann bist du in Freiburg und Niklas im Erasmus. Wie das alles wird, wirst du, wenn du die Mail dann bekommst schon zumindest in AnsĂ€tzen wissen. Dur wirst im 7ten Semester sein und wenn alles gut klappt an deiner Bachelorarbeit schreiben. Die anderen werden hoffenmtlich alle da sein und Corona wird hoffentlich anders sein als jetzt. zumindest mein Umgang damit. Du wirst hoffentlich wieder mehr wissen wer du bist und wo du stehts. ich hoffe du wirst nicht all zu viel weinen weil Niklas weg ist. ich hoffe du hast hier auch spaß. icch hoffe ihr telefoniert genung und die Zeit gehet schneller vorbei als du denkst. Wenn diese Mail kommt sind wir auch schon auf die alm gezogen und ob Kisrten immernoch hier wohnt weißt du zu diesem Zeitpunkt auch. Du wirst dann schon 22 1/2 Jahre alt sein und bald 23 werden. Antonia wird auch schon im zwieten Semester studieren und noch so vieles mehr kann anders sein. Doch wie ist es gearde. heute am 07.07.21. Ich weiß nicht wie es ist. Es gibt gute und schlechte Tage. ich bin GlĂŒcklich und traurig. Ich weiß gerade nicht so richtig wo ich stehe und da wo ichs ein wwill kann ich au mehreren verschiedenen GrĂŒnden nicht hin. Ich bin nach wie vor unsicher wegen Corona und ich habe angst etwas falsches zu tun. ich will keinen fehler machen. Oft fĂŒhle ich mich alleine. ich wache manchmal auf und weiß nnicht was ich heute ĂŒberhaupt amchen soll. Ich weiß einfach nicht wo ich gerade bin und hinwill. und das was ich denke wo ich hin will will irgendeina derer aus meinem Leben nicht. Ich zerreiße mich es allen recht zu mavchen. Wahrscgeinlich nicht nur wegen ihnen sondern weil ich nicht weiß was ich will. ich bi gespannt wo ich da stehe wenn ich deise Mail bekomme. Ob ich die ganze zeit wirklich so tarurig sein werde weil niklas im Erasmus ist oder ob es alles ganz anders kommt. ich hoffe auf da beste. man wird sehen was kommt

Nr. 89767
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.07.2021
25.07.2026
Hey Halis in der Zukunft,
Alles gute zum Geburtstag. Wir sind gerade in englisch Unterricht und
schreiben uns Sachen zu uns selber in der Zukunft. ich hoffe dir geht
es gut ka was ich sagen soll. tschau

Nr. 89722
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.07.2021
09.07.2026
ĂŒberwachungsstaat mit chinesischen verhĂ€ltnissen im jahr 2026?

marie und ich kaufen ein haus, morgen kaufvertrag.
sex ist son thema

Nr. 89519
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.07.2021
01.01.2022
liebes ich, ich möchte dir noch einige worte hier lassen, ehe ich
weiter arbeiten werde. neben den ganzen geschehnissen in der
klinik, den lÀstigen depressionen und deinen traumata in der
vergangenheit, hast du am allermeisten mit dir selbst gekÀmpft. du
warst dir freund und feind zugleich und hast den wald vor lauter
bÀumen nicht gesehen. ob du nun mit 13 in den hungerkrieg gegangen
bist, dir die arme aufgeschnitten hast oder vor lauter frustration
und immensem liebesentzug die liebe immer im außen gesucht hast...
ob du weinend im bett lagst, am liebsten nach hilfe schreien
wolltest... du hattest versucht, durchzukommen. wenngleich es
momente gab (und davon gab es reichlich viele), in denen du keinen
ausweg mehr gesehen hast, hast du es immer wieder geschafft. du
hattest beispielsweise schon immer schwierigkeiten, freundschaften
zu knĂŒpfen, die die zeitspanne von drei monaten ĂŒberschritten.
entweder hast du die freundschaft beendet oder du wurdest
abgeschossen. so oder so war es nicht einfach fĂŒr dich,
verbindungen aufzubauen. toxische mÀnnergeschichten und
beziehungen waren dein alltag. du hast deinen vater unglaublich
frĂŒh verloren, ohne zu verstehen, was eigentlich sache ist. dir
wurde eine konstante im leben genommen, ohne dir je erklÀrt zu
haben, was der tod eigentlich bedeutet. alle waren so in ihrem
leid, dass sie die 8jÀhrige +
vergaßen, die noch nicht viel begriff. frĂŒh schon gab man dir das
gefĂŒhl, nicht gut genug zu sein. in der schule warst du zu dumm,
zu unterentwickelt. die lehrer kritisierten und bemÀngelten alles
mögliche an dir, ohne je darauf rĂŒcksicht zu nehmen, dass dein
vater gestorben ist. deine engste familie hat dir nie eine
kindgerechte erziehung hinsichtlich einer nÀhrstoffreichen,
gesunden und vitalen ernÀhrung beigebracht und TROTZDEM
beleidigten dich alle als dick. du musstest von kleinauf lernen,
dein essen zu kontrollieren. du hast frĂŒh das gefĂŒhl vermittelt
bekommen, nicht schön, nicht schlau, nicht gut genug zu sein.
aber damit ist jetzt schluss. du bist nicht mehr das kleine
hilflose mĂ€dchen, das sich nĂ€chtelang wachhielt, um zu ĂŒberprĂŒfen,
ob deine mutter noch atmet. du bist nicht mehr das verzweifelte
mĂ€dchen, das hinten im auto saß und zusehen musste, wie dein vater
zusammenklappt. diese traumatisierten erinnerungen und
erfahrungen, die dein ganzes sein geprÀgt haben, sind vorbei. es
ist vorbei. du bist in sicherheit. weder ist dein leid klein zu
reden, noch ist es jetzt, in eben diesem moment, so schlimm, als
dass du es nicht aushalten kannst. du bist erwachsen, du kannst
dich nun um dich und deine bedĂŒrfnisse kĂŒmmern. du bist nicht zu
dick, du bist nicht zu hÀsslich, du bist nicht zu dumm und du bist
und bleibst jederzeit liebenswĂŒrdig.
du dachtest lange, dein akademischer werdegang, dein beruflicher
erfolg und dein aussehen wĂ€ren der schlĂŒssel zum erfolg, zur
anerkennung. aber wem zum henker interessiert das? es ist DEIN
leben und du solltest es leben, wie es dir gut tut. wie du es
möchtest. niemand sonst hat es in der hand, du bist imstande,
deine bedĂŒrfnisse zu erfĂŒllen. und sei es, dass du dein lebenlang
jobbst und dich als stripperin versuchst - na und!? du musst dir
endlich vor augen fĂŒhren, dass es scheißegal ist, was andere von
dir halten. indem du dein studium abgebrochen hast, hast du es dir
selbst schon mal mÀchtig bewiesen. du bist nicht angewiesen auf
den applaus von anderen. du kannst dir deinen eigenen weg malen,
du entscheidest die linien, konturen, muster und farben. es ist
dein kunstwerk.
ich bin stolz auf dich und all das, was du bisher gewuppt hast. du
bist eine wunderschöne junge frau, die sich aus der depression,
aus der essstörung und aus traumatisierten verhÀltnissen
herausgekĂ€mpft hat. mit jedem tag verwirklichst du dich ein stĂŒck
mehr und ich weiß, dass die zukunft großartiges fĂŒr dich
bereithÀlt. bitte vergiss das nie, okay? ich liebe dich. du bist
die beste. du bist kostbar. du hast eine bestimmung.

dein ich
(ps. bitte schneide dir nicht mehr selbst die haare, das sieht
furchtbar aus!)

Nr. 89444
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.07.2021
01.01.2022
Zur Zeit habe ich Streit mit Katja und sie verhÀlt sich komisch. Ich bin mir unsicher. Ich
versuche an mir und meinen schlechten Eigenschaften zu arbeiten. Ich versuche mich
zu Ă€ndern und nicht nur innerlich sondern auch Ă€ußerlich. Ich hoffe dass ich glĂŒcklich
werde. Mein einziger und grĂ¶ĂŸter Wunsch zur Zeit ist es mein GlĂŒck zu finden. FĂŒr dich
wĂŒnsche ich mir, dass du glĂŒcklich bist und du deinen Vorstellungen entsprichst und
vollkommen zufrieden mit dir selber bist. Ich hoffe dass du ein toller Mensch bist und du
dein Leben endlich in den Griff bekommen hast. Falls du es vergessen hast, ich liebe
dich und mach dir keine Sorgen darĂŒber ob du mich enttĂ€uscht
 das könntest du
niemals. Ich bin unglaublich stolz darauf wie weit du bereits gekommen bist und du bist
noch lange nicht am Ende deiner Geschichte angelangt!

Nr. 89230
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.07.2021
24.12.2041
Hey John ich also du hattest vor Paar Tagen dein abschluss in der Schule also Förder Schule :( Ich habe grade ein Video gefunden was Ich/Du dir in der Zukunft anschauen musst ???? es ist von TikTok : https://vm.tiktok.com/ZMduAsETt/

Nr. 89227
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.07.2021
15.06.2032
Hey erstmal. Ich sitze bei der Abschlussfeier fĂŒr die Kinderpflege
am BKE. Sitze auch gerade neben Marcel mit dem ich bestimmt in
Kontakt bleibe. Mal schauen wo ich lande wenn ich 30 bin. Ob ich
ĂŒberhaupt noch Email erhalten kann wer weiß. Falls du ein anderer
Leser bist. Hör dir Crystal Dolphin von Engelwood an. Hoffentlich
bleibe ich auch dort noch mit meiner Besten freundin Anna
zusammen. Mit Nora lief es nicht gut aber ich denke das wird
wieder besser. Meine Gruppe aus der Ausbildung bleiben hoffentlich
ein StĂŒck in meinem Leben. Hoffentlich werde ich in Zukunft weiter
Monstercat, Oliver Heldens hören. Lo-fi bleibt hoffentlich in
meinem Leben. Mich wĂŒrde es auch interessieren wie die Technik
spÀter aussehen wird xD. Also momentan habe ich das Oneplus Nord.
Mal gucken wie groß der Leistungsunterschied in den Jahren
verfÀllt. Roccat und Teufel bleiben meine Marken. Tja ich glaube
ich muss so langsam zuende kommen. Dir aufjedenfall viel glĂŒck
mein Ich und ich Immer dran denken Nekos Exsistieren spÀter.

Nr. 89186
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.07.2021
01.07.2031
Wie werden die Dinge in der Zukunft sein? Kommen die erhofften
Zukunftsereignisse?
(https://www.reddit.com/r/AskReddit/comments/oauuyn/what_is_somethin
g_that_will_be_normalized_in_10/)

- Alte Leute zocken (2021: Gar nicht)
- Eigene BehÀlter in SupermÀrkte mitbringen (2021: nur spezielle
LĂ€den)
- Home-Office (2021: nur wÀhrend Pandemie, sonst nur im sanften
Wachstum)
- Weniger Bargeld/mehr Zahlung ĂŒber Handy (2021: bar noch quasi
ĂŒberall möglich, Handyzahlung noch nicht sehr verbreitet)
- 4-Tages-Arbeitswoche (2021: 5 Tage, noch nicht wirklich Besserung
in Sicht)
- Psychische Gesundheit als gesellschaftliches Thema (2021: wird
langsam besser)
- VR-Shopping (2021: gar nicht)
- Vertical Farming (2021: gar nicht)
- E-Autos (2021: im Wachstum)
- Mehr junge Leute bleiben lÀnger bei den Eltern (2021: ziehen so
frĂŒh aus wie geht)
- Laborfleisch (2021: noch nicht so leicht vorhersehbar)
- Marihuana-Legalisierung (2021: könnte nach der Bundestagswahl ein
Thema werden)
- Legalisierung von Psychedelika bei Therapien (2021: nur in der
Wissenschaft ein Thema, Allgemeinbevölkerung gar nicht)
- Selbstfahrende Autos (2021: ethische Fragen ungeklÀrt)
- Àrztlich begleiteter Suizid (2021: noch nicht vorstellbar)
- Masken tragen bei Krankheit (2021: nur in manchen asiatischen
LĂ€ndern)
- Bedingungsloses Grundeinkommen (2021: wird diskutiert, liegt aber
noch in weiter Ferne)
- Kein Welthunger mehr (2021: wieder leicht gestiegen)

Nr. 89048
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.07.2021
26.08.2021
Yo Serhat, ich bins, du. Ich fĂŒhle mich
zurzeit eigentlich ganz gut, ich komme
weiter, auch wenn mein zeugnis nicht so
gut ausgefallen ist. Am besten wÀre es,
wenn du jetzt wieder im unterricht
zeilnehmenen wĂŒrdest, das wĂŒrde uns
ungemein helfen, dieses jahr zu bestehen.
Keine sorge du kannst die 5 in deutsch
beibehalten.

Nr. 88972
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.06.2021
01.12.2022
Hallo liebes Ich,

ich hoffe du weißt dass ich jeden Tag so
unglaublich stolz auf dich bin.
Ich bin stolz drauf wie du jeden Tag
wÀchst, wie du erkennst wie wichtig du
bist, wie du mit jeder Therapie Stunde an
reife gewinnst und wie toll du dich
entwickelst. Du bist alles was DU
brauchst. Du bist. Ich bin gespannt wie es
jetzt mit A. aussieht?
Mein GefĂŒhl sagt mir irgednwie ihr seid
jetzt zusammen? Ist es so dann:

Ich bin stolz auf dich Selina dass du
diesen Weg gehst mit ihm.
Vergiss niemals im Leben deinen Wert.
Vergiss niemals deine freude am Leben.
Alles wird so kommen wie es kommen muss.
Ich wĂŒnsche dir dass er der richtige ist.

Wenn nicht dann:
Es ist okay mein Schatz. Ihr habt es
versucht und es hat halt nicht geklappt..
Egal was passiert ist, es hatte seinen
Grund!
UnterdrĂŒck dieses GefĂŒhl nicht und falls
du es nicht schon verarbeitet hast dann
setz dich JETZT hin und arbeite am dem
getriggerten inneren Kind.


Ich liebe dich so sehr Selina.
Du bist dass aller aller wichtigste in
meinem Leben.
Du bist einfach wunderschön und ich werde
dich fĂŒr immer lieben.

Nr. 88943
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.06.2021
13.07.2021
Hier ein kleiner Reminder: Du bist jetzt
in Spanien und die HĂ€lfte der Zeit ist
vorbei. Genieß jede Sekunde, du erlebst
gerade Tage, an die du dich noch in Jahren
erinnern wirst und die sich in deine Seele
einbrennen, weil sie so schön waren. Denk
nicht an morgen. Höchstens, weil du dich
aufs FrĂŒhstĂŒck freust. Gruß an Tabi ♄ Und
nicht streiten!

Nr. 88942
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.06.2021
29.06.2022
Hallo Rebecca,

ich hoffe von ganzem Herzen, dass es dir
gut geht. Vielleicht so gut wie nie zuvor.
Dieses Jahr hat echt hart angefangen, aber
dann kamen ein schönes Erlebnis nach dem
nÀchsten. Mit Freunden und Familie. Obwohl
die Arbeit so viel ist, dass sie mich fast
erdrĂŒckt.
- Hast du dich getraut, deinen Job an den
Nagel zu hÀngen?
- Bist du wirklich reisen gegangen? Bist
du vielleicht sogar gerade unterwegs? Wenn
ja, wo?
- Was sind deine PlĂ€ne fĂŒr danach? Wirst
du umziehen?
- Existiert die WG noch in der alten
Konstellation?
- Denkst du noch an den Damir? Hat er sich
jemals wieder gemeldet (die Drecksau)?
- Bist du immer noch obsessed mit Estela?
- Warst du mit Tom auf der Zugspitze? Ist
jemals was zwischen euch gelaufen, seit er
single war? Warst du wirklich verknallt
oder hast du es dir nur eingebildet?
- Hast du jemanden kennengelernt, der dich
so behandelt, wie du es verdient hast?
Hast du vielleicht schon den nÀchsten
Heartbreak ĂŒberstanden?
- Wie war Spanien mit Tabi? Kam es an
SĂŒdfrankreich und Italien ran? War es
sogar noch schöner?
- Wie ist die Corona-Lage?
- Was gibt es sonst Neues?

Ich freue mich, bald von dir zu hören. Ich
bin stolz auf dich und weiß, dass ich
beeindruckt wĂ€re, wenn ich schon wĂŒsste,
was du in der Zukunft machst. Ich liebe
dich, immer. Und du bist genau richtig, so
wie du bist, Rebi RĂ€ubertochter.

Deine Rebecca

Nr. 88706
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.06.2021
27.12.2021
Dein innerer Frieden und innere Balance wurde dir durch Ă€ußere
UmstĂ€nde weg genommen. Aber dieser Anstoß ist hierzu da um aufzuwachen
und die beste Version deiner selbst heraus zu holen, warum?
Ganz einfach weil das Leben schön ist und der Sinn des Lebens darin
besteht zu leben.
Es kommt nicht darauf an was macht denkt und redet, sondern was man
macht mit seinem Leben Tag fĂŒr Tag, denn denk dran: fĂŒlle dein Alltag
mit schönen Dingen so fĂŒhlst du dich lebendig. und noch eines: du bist
eine Biene die Nektar sammelt um Honig zu machen, sinngemĂ€ĂŸ: du holst
aus allem das beste fĂŒr dich individuell heraus um das bestmögliche
daraus zu kreieren. Seit ein Creater deiner selbst und und mach es dir
leichter und besser.

Nr. 88642
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.06.2021
09.02.2022
Ich grĂŒĂŸe Dich mein liebenswertes ICH,

ich schreibe Dir, weil ich mich daran erinnere, wie Du vor genau einem Jahr begonnen
hast, Dich nicht mehr selbst zu verleugnen. Ich weiß noch, wie sehr Du Dich auf Deine
Reha gefreut hast. Du hattest ein ganz festes Ziel vor Augen: Hilfe zur Selbsthilfe!
Wie genau, darauf warst Du sehr neugierig und fĂŒr alles offen.
Da gab’s dann auch den netten Arzt, der Dich mit Empathie und Freundlichkeit durch
die Zeit fĂŒhrte, seine Helfer und UnterstĂŒtzer, die Dich Schritt fĂŒr Schritt durch diese
heilsame Zeit gefĂŒhrt haben.

Du hast alle Angebote angenommen und lerntest auch gerne allein und mit Dir zu sein,
reflektiertest und sortiertest Dich selbst, konntest zur Ruhe kommen und gleichzeitig in
Bewegung. Du hattest endlich Zeit - wertvolle, geschenkte Zeit nur fĂŒr DICH. Du fingst
an, Dich zu sehen ohne die anderen zu vergessen und Du hast jeden Tag einen Schritt
vor den anderen gesetzt. Bald wurden aus den Schritten Meter und Kilometer, aus den
verlorenen Gramm wurden Pfund und dann viele Kilos!
Wie schön war es, mitzuerleben, wie Du daran gewachsen bist, wie sehr Du auch Dein
inneres Kind verstehen, trösten und annehmen konntest, wie Du Dein Leben liebst und
dadurch Dich selbst! Wie schön anzusehen, wie alles anfing, ineinander zu greifen und
Synergien zu bilden. Du warst immer sehr diszipliniert und je routinierter Du wurdest,
desto dankbarer, fröhlicher und unabhÀngiger wurdest Du. Eine tÀgliche Freude, das
miterleben zu dĂŒrfen!
Ich bin sicher, dass Achtsamkeit, Routinen und UnabhÀngigkeit auch heute noch Deine
stÀrksten Begleiter sind.
Seitdem Du Dein Tagebuch mit Leben fĂŒllst, kann ich Dich noch besser begleiten. Bleib
dran, es macht so viel Spaß, Deine Entwicklung und tĂ€gliche Erlebniswelt zu teilen und
zu begleiten.
Ich liebe Dich und wertschÀtze Dich, Du gutes ICH. Denke immer daran, wie lang und
geduldig Dein Weg bis hier und heute war und sei sehr stolz auf Dich! Du genĂŒgst in
allem was Du fĂŒr mich bist. Bleib so, bleib weiter stark und unabhĂ€ngig.
Ich melde mich gerne wieder bei Dir, weil ich bei Dir bin - ein Leben lang.

Ich umarme Dich von ganzem Herzen

Dein ICH



Ich weiß auch, dass Du damit den Grundstein fĂŒr ein unglaublich erfĂŒlltes und
glĂŒckliches Leben gelegt hast und ich bin sehr stolz auf Dich.

Nr. 88633
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.06.2021
31.12.2021
Hallo,

ich bin stolz auch dich, dass du es soweit geschafft hast.
Du bist wundervoll und absolut liebenswert.
Ich liebe dich.
Ich liebe mich.
Mach weiter so.

Du bist stark und mutig und ehrgeizig und kannst alles erreichen, was du willst.
Liebe

geschrieben am 26.06.2021

Nr. 88351
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.06.2021
23.12.2021
Hallo wunderschöne Frau,

Heute ist der 23.Juni 2021. Und ich möchte dir sagen, wo ich dich sehe, wenn ich jetzt an dich denke.

Ich wĂŒnsche mir, dass Du folgendes erreicht hast:

(1) Optimismus: Ich bin endlich wieder so optimistisch, wie damals als ich begonnen habe zu studieren. Ich lasse mir diesen Optimismus
auch einfach nicht wieder nehmen. Im Gegenteil stecke ich andere damit an.

(2) Glauben an mich selbst: Ich habe den Glauben an mich selbst erlangt. Ich zweifle nicht weiter an meinen FĂ€higkeiten sondern
betrachte wie ich diese ausbauen kann. Erfolge kann ich annehmen. Ich kann stolz auf mich sein, wenn ich eine PrĂŒfung bestanden habe,
wenn ich einem Freund geholfen habe oder einfach wenn ich mir selbst etwas gutes getan habe.

(3) Selbstliebe: Ich liebe mich selbst bedingungslos. Ich kopple dies nicht mehr an berufliche oder soziale Erfolge. Fehler sorgen dafĂŒr,
dass ich ĂŒber mich selbst lachen kann. Mein Wert ist gleich egal ob Fehlschlag oder Erfolg. Ich bin glĂŒcklich genau diesen Weg zu gehen
und genau an diesem Punkt sein zu dĂŒrfen. Ich bin glĂŒcklich ich sein zu dĂŒrfen.

(4) Ich sehe diese Mail als Ansporn: Wenn ich die Punkte nicht erfĂŒllen konnte, ist das fĂŒr mich ein Ansporn weiter an meinen Zielen zu
arbeiten. Ich werde mich nicht darĂŒber Ă€rgern 90% nicht geschafft zu haben sondern mich freuen bereits 10% des richtigen Wegs
beschritten zu haben.

Diese 4 Dinge wĂŒnsche ich Mir, Ă€h ich meine Dir, Ă€h ich meine Uns. Ich verlange sie nicht. Ich erwarte sie nicht. Ich WÜNSCHE sie. Denn
dies ist bestenfalls geschehen. Andere brauchen fĂŒr diese Dinge ein ganzes Leben. Was sind da 6 Monate? Die Zeit die richtigen
Weichen zu stellen und die richtigen PrioritÀten zu setzen.


Ich Danke Dir, dass du versuchst Dich glĂŒcklich zu machen! Dass Du lernen möchtest wie es ist jeden Morgen mit einem LĂ€cheln
aufzustehen. Ich Danke Dir, dass Du DU SELBST sein möchtest und nicht anderen gefallen möchtest.


ICH BIN STOLZ AUF DICH!
DU BIST WUNDERVOLL, GANZ GENAU SO, WIE DU BIST!

Herzliche GrĂŒĂŸe, KĂŒsse und viel Liebe

Ich

Nr. 88208
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
22.06.2021
22.06.2022
Hey Mattie in 2022,
hoffe dir geht es am Krökentor gut und deine Ausbildung lÀuft
Super.
Vielleicht hast du jetzt auch mal wen richtiges gefunden.
Ich sitze hier gerade und lerne fĂŒr die Konsultationen, wird
bestimmt noch was xd.
VernachlÀssige bitte deine SR50 nicht sie ist das beste was du je
bekommen hast.
Ach und streng dich in der Schule an wir wollen ja eine schöne
Honda CB500F fahren xd.

Na denn bis dann Mattie vom 22.06.2021

Nr. 88124
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.06.2021
01.01.2030
Hallo Lukasz, heute bist du 26 Jahre alt
und dir geht es deutlich besser als mit 20
jahren. Der Grund ist einfach der weil du
dich entschieden hast dir deine eigene
Meinung zu bilden und dich dazu
entschieden hast dein Leben selbstÀndig zu
meistern. Ich weiß, dass nur ich mein
leben selbststÀndig kontrollieren und
meistern kann. Mit der ein oder anderen
Hilfe von Menschen die, die selbe
Einstellung haben ist das etwas einfacher
und spaßiger durchs Leben zu gehen. Wenn
ich daran zurĂŒckdenke wie ich mit 20
jahren gedacht habe, bin ich ziemlich
erschrocken um ehrlich zu sein, weil mich
diese Denkweise kaputt gemacht hÀtte. Nun,
Lukasz was war der Grund um deine
Denkweise zu Àndern? Der Grund oder die
GrĂŒnde waren zum einen das, dass leben
viel zu schade ist und die Zeit viel zu
kostbar ist um stÀndig Dinge zu tun die
einen unglĂŒcklich machen und und sich mit
Menschen zu umgeben die sowieso stehen
bleiben wollen. Die alte Denkweise habe
ich hinter mir gelassen um Platz fĂŒr die
neue denkweise zu haben um auf der weiter
aufbauen zu können. Denn ohne die neue
denkweise hÀtte ich das ganze nicht
erfahren zu was ein Mensch in der Lage ist
zumindest bis hier hin und ich weiß es
geht noch viel viel mehr. Aber allein wird
es schwierig beziehungsweise unmachbar.
Ich möchte mit 30 jahren finanziell frei
sein, durch die welt reisen und menschen
helfen so gut es geht. So gut es geht die
welt verbessern und natĂŒrlich auch stĂ€ndig
mich verbessern. Bleib dran ich glaub an
dich!

Nr. 87808
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.06.2021
17.12.2021
Hallo Marina, heute ist der 17. Juni 2021 und deine GefĂŒhle fahren Achterbahn. Die B-
Lizenz ist geschafft, der Standort gefunden, aber die Shadowingstunde bereitet dir
schlaflose NĂ€chte und gehetzte Tage. Um besser damit umzugehen, habe ich das 6
Minuten Tagebuch gestartet. Ich habe Meditation und Achtsamkeit etwas aus den
Augen verloren, obwohl es mir immer so unendlich gut tut. Ich darf mich immer wieder
daran erinnern, dass alle GefĂŒhle in Ordnung sind, da sein dĂŒrfen und sich erst
auflösen, wenn ich sie vollstĂ€ndig akzeptiere. Ich möchte mir wieder mehr Zeit fĂŒr mich
nehmen und auf meine BedĂŒrfnisse achten, auch wenn der Alltag mit zwei Jungs sehr
hektisch ist. Ich bin unendlich dankbar, dass sie wieder voll betreut werden, aber nun
muss ich meine Balance finden um mich selbst nicht durch den Tag zu hetzen. Es ist
eine aufregende Zeit und ich habe Respekt vor meiner neuen Aufgabe als
Fitnesstrainerin. Aber ich bin auch sehr stolz darauf und freue mich auf die neue
Herausforderung. Ich bin gespannt, wo ich im Dezember damit stehe.

Nr. 87619
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.06.2021
28.11.2021
Liebe Zukunfts-Rike,

heute ist der 1. Advent und ich hoffe, du freust dich schon auf Weihnachten. Im Idealfall
sind es die ersten Weihnachten, die du nicht allein in der Familie verbringst sondern in
einer wunderbaren Beziehung bist.

Aber selbst wenn das nicht passiert ist, bist du ein wunderbarer Mensch. Du bist fĂŒr
deine Freunde da, hast eine klare Meinung und stehst dafĂŒr ein und trotzdem verlierst
du nie deinen sein fĂŒr Humor. Nimm dir Mut zusammen und wirf jeden Menschen, den
du triffst, deine ganze Persönlichkeit entgegen. Denn entweder sie mögen dich sofort
oder du weißt, woran du bei ihnen bist. Du musst nicht allen gefallen. Genieße es, auch
mal jemanden zu Missfallen und sei stolz darauf.

Du bist die beste Version deiner selbst. Ich wĂŒnsche dir alles erdenklich gute,
deine Vergangenheits-Rike
14.06.2021

Nr. 87456
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.06.2021
24.08.2022
Brief an meinen Sohn

Nun wirst Du also bald 3 Jahre alt.
All die Klugscheißer, die damals gesagt haben, die Zeit wĂŒrde so
schnell vergehen und ich solle sie genießen blablabla.... sie
hatten recht. Verdammt, und wie sie recht hatten...

Wenn man Dich jetzt auf Fotos sieht, bekommt man den Eindruck, Du
wÀrst 4 oder 5 - dass Du noch nichtmal 3 bist, ist kaum zu
glauben.
Du bist unglaublich groß. Im Mai waren es ganze 103cm, inzwischen
dĂŒrften es an die 17 Kilo sein, Du trĂ€gst SchuhgrĂ¶ĂŸe 26-27 und
KleidergrĂ¶ĂŸe 98.
Auf dem Gruppenfoto Deiner Kita siehst Du bei weitem nicht aus wie
der JĂŒngste.
Deine Oma hat dieses Foto kommentiert mit: "Der sĂŒĂŸeste Junge mit
den dreckigsten Hosen" :D

Inzwischen schnatterst Du wie ein Wasserfall.
An Deinem zweiten Geburtstag hast Du noch nicht einen Satz
zustande gebracht. Mama, Papa und ein paar Wortfetzen. Das wars.
So auch noch im Oktober mit 26 Monaten.
Dann ist irgendwas passiert. Eine Schleuse wurde geöffnet und
plötzlich, zu Weihnachten, hast Du geredet wie ein Wasserfall.
Die Kracher, die Du mittlerweile raushaust, sind schon so
legendÀr, dass sie separat gesammelt werden.
Beispiel: "Mama, ich kann alleine kackern, geh raus, Du kannst die
KĂŒche aufrĂ€umen."
Ich hatte angenommen, die ersten SĂ€tze sind weniger tiefgrĂŒndig,
aber Du hast ja lange genug gewartet und jetzt muss eben alles
raus.

Nachts bist Du leider noch immer der Meinung, dass ein
Schlummertrunk in Form einer Milchflasche zwischen 3 und 6 eine
adĂ€quate Forderung fĂŒr Dein Alter ist.
Das ist ziemlich uncool, damit Dir das mal jemand gesagt hat!
FĂŒr gewöhnlich schlĂ€fst Du dann zwar nochmal ein, aber in der
Regel ist um 6 die Nacht vorbei.
Auch das findet nur wenig Anklang, aber da lÀsst Du nur sehr wenig
Verhandlungsspielraum.
Wenn Du die Wahl hast - je nach Tagesplanung - krabbelst Du auch
gern nochmal ins Elternbett. Aber schlafen? Nee, das is was fĂŒr
Babys. Lieber pustest Du Mama und Papa noch ein bisschen
Stinkeatem ins Gesicht und stellst tausend total wichtige Fragen,
die nicht aufgeschoben werden können. Nee, morgens sind wir echt
noch keine Freunde...

Wenn es Mama und Papa dann doch mal aus dem Bett geschafft haben,
beginnt meist ein etwas wĂŒhliger Morgen, der immer ein bisschen
von den Arbeitszeiten abhÀngt.
Deine Vesperbox wird vorbereitet, Dein FrĂŒhstĂŒck auch, manchmal
frĂŒhstĂŒcken wir gemeinsam, manchmal frĂŒhstĂŒckst Du in der Kita,
manchmal ist ein bisschen Zeit, oftmals nicht.
Anziehen, ZĂ€hne putzen, Sachen packen.... der ganz normale
Wahnsinn....
Aktuell findest Du es total in Ordnung, morgens an allem
rumzunölen, was nicht nach Deinem Kopf geht.
Richtig auf die Palme bringst Du mich, wenn ich sage "Komm bitte
her!" und Du sagst "Nö." und gehst weg.
Das macht mich maximal hilflos und wĂŒtend und kostet mich echt oft
die Kontrolle.
Da mĂŒssen wir beide wohl noch etwas an uns arbeiten.

Ganz ganz langsam wird der Weg zur Kita weniger zur Qual.
Bis vor ganz kurzer Zeit waren die letzten Momente in der Kita
immer der Horror. Du weinst und klammerst Dich an unseren Beinen
fest und nichts kann Dich davon ĂŒberzeugen, dass es ein schöner
Tag werden könnte.
Seit kurzem haben wir ein kleines Ritual. Knutschen, drĂŒcken,
reinspazieren.
Das klappt in 80% der FĂ€lle wirklich gut und das macht mich sehr
glĂŒcklich.
Ich habe Dir erklÀrt, dass es auch Mama und Papa sehr traurig
macht, wenn Du frĂŒh so viel weinst. Wie pĂ€dagogisch inkorrekt das
war, wird uns Dein Therapeut spÀter schon auf die Nase binden,
aber erstmal scheint es ein kleines bisschen besser zu werden. Ich
hoffe, das bleibt so. Denn schließlich weißt Du, dass bald die
NachrĂŒcker aus der Nestgruppe kommen und Du dann "der Große" bist
und alles zeigen und helfen musst. Das macht Dich jetzt schon
stolz. Haik sagt, Du bist ein sehr fĂŒrsorgliches Kind und hilfst
immer gern. Das macht MICH stolz :)

Die Kita selbst tut Dir gut.
Und uns auch.
Corona war nicht lustig.
Klar ist es wahr, dass man so so so viel Zeit mit seinem Kind
hatte und das kann einem ja keiner nehmen und blabla, aber keiner
kann mir erzĂ€hlen, dass es leicht ist, sein Kind Tag fĂŒr Tag aufs
neue abwechslungsreich zu bespaßen, ohne andere Kinder, ohne
Freizeitangebote, mit Kackwetter.... nee, wir haben die
Notbetreuung ausgereizt wo es ging und das war gut fĂŒr Dich.
Punkt.
In der Kita wird gesungen und getanzt, das liebst Du, Du singst so
gerne und "Kindersingen" ist eines Deiner LieblingsYouTubeVideos.
Es wird gespielt, gefuttert, geschlafen und im Garten getobt. In
all diesen Dingen bist Du ziemlich gut.
Spielen kannste. Oft auch selbststÀndig und ausdauernd. Essen
kannste sowieso, da bin ich absolut sorgenfrei. Schlafen ist
tagesformabhÀngig. Wenn Du kein Mittagschlaf machst (was an 2-3
von 5 Tagen der Fall sein soll), bist Du abends eben auch
entsprechend platt. Das geht in Ordnung. Und der Garten is ganz
Deins. Fegen, Autos fahren, Buddeln, Wasser patschen.... alles
toll.
Jetzt wo der Sommer kommt und kurze Hosen am Start sind, sind die
Knie regelmĂ€ĂŸig zerstört, aber das gehört wohl dazu. Du ertrĂ€gst
es wie ein Mann. Pusten und weiter gehts.
Nachmittags holen wir fĂŒr gewöhnlich ein glĂŒckliches Kind und eine
mehr oder weniger leere Vesperbox aus der Kita ab.

Die Nachmittage sind dann ganz unterschiedlich gefĂŒllt.
Mittlerweile kann man Dich ĂŒberall mit hinnehmen, woÂŽs nicht allzu
lange dauert. Hauptsache man verpackt es als kleines Abenteuer.
Im Sommer ist Eisessen natĂŒrlich Dein Favorit. Fahrrad fahren,
Enten fĂŒttern, Brezel kaufen, Buddeln, Rutschen, Mangolassi
trinken.... es gibt nicht viel, was Du nicht mitmachst. Der Sommer
is eben toll.
Und wenn die Oma da ist, ist sowieso alles noch viel toller. Denn
mit Omas Fantasie und Enthusiasmus kann keiner mithalten.
Da werden ganze Burgen, GrÀben und Landschaften hochgezogen, es
gibt immer viel zu tun.

Abends gibts ein buntes Potpourri aus Brot, etwas Warmem (Du
liebst Zucchini, WĂŒrstchen, Nudeln, Erbsen, Spinat, Möhren,
Kartoffeln......), Gurke, Pudding.... Du isst gern Leberwurst,
Tomatenaufstrich, Avocado und alles, was Du nicht gleich abwÀhlst
(das kann heute etwas ganz anderes sein als morgen). Du klaust
gern Mama und Papa was vom Teller, am liebsten Bohnen, Ei,
irgendwas mit Ketchup und GemĂŒseburger. Ei ist sowieso Dein klarer
Favorit in Sachen Lebensmittel. Wann immer Du gefragt wirst, was
Du essen möchtest, kommt als erstes "Eier". Ganz entschieden.
Danach GummibÀrchen. Weil Du mal gehört hast, dass in GummibÀrchen
Vitamine drin sind, willst Du natĂŒrlich nur der Vitamine wegen
stÀndig GummibÀrchen. Klar. Du magst Laugenbrezeln und Kekscreme,
Bananen und Kiwis, futterst gern Apfelmus, trinkst gern Saft und
zutschelst alle Quetschies die Du in die Finger kriegst.
Am liebsten hantierst Du selbst mit Messer und Gabel, auch wenns
oft nach Massaker aussieht.
Oma Ticktack hat ihre helle Freude, wenn sie fĂŒr Dich kocht, denn
Du bist der dankbarste Esser der Welt und wenn Du nicht mindestens
2 Teller leergefuttert hast, stehst Du nicht vom Tisch auf.

18 Uhr gibt es Abendessen, danach wird der Schlafanzug angezogen
und bei einer kleinen Milchflasche der Sandmann geguckt.
Pittiplatsch. Dieselben 5 Folgen hoch und runter..... Es ist
schrecklich.
ZĂ€hneputzen, Waschen, Gute Nacht sagen, Geschichte vorlesen und ab
ins Bett.
Dieses ganze Zeremoniell wird beliebig verlÀngert, wenn a) Badetag
ist oder b) die Oma da ist. Logisch.
Eingeschlafen wird je nach Tagesform mal schneller und mal
langsamer. Meist langsamer.
3 Mal Pipi, einmal kackern, 3 Mal aufstehen, hier noch n Zippel am
Finger, da noch n GerÀusch gehört, noch Tonibox anmachen, Kissen
auf die andere Seite legen, noch schnell was fragen, was sagen
oder einfach nicht allein sein wollen.
Du spielst alle Karten regelmĂ€ĂŸig erfolgreich aus und irgendwann
is dann Ruhe. Auch unsere Geduld ist tagesformabhÀngig, aber im
Großen und Ganzen können wir uns sicher nicht beklagen.

Wenn Du einmal schlÀfst, dann schlÀfst Du.
Da kann auch passieren was will. Und fĂŒr gewöhnlich, bis zu Deinem
Milch-Jeeper. Irgendwann zwischen 3 und 6......

Ansonsten bist Du seit dem letzten Jahr trocken, seit diesem Jahr
auch in der Kita (also mit etwa 2,5 Jahren), alle Windeln sind
verschenkt.
Seit etwa 2 Monaten gehst Du aufs große Klo (und schickst auch
konsequent alle raus, wenn Du kackern musst).
Und mittlerweile geht, wenn Du gut drauf bist, auch das An- und
Ausziehen schon ganz gut alleine.
Den Nuckel sind wir noch nicht losgeworden. Das ist ein Tröster in
schweren Zeiten, bei MĂŒdigkeit und grundsĂ€tzlich im Bett. Wir
hoffen, Du entscheidest irgendwann selbst, wann gut ist.
Mittlerweile darf die Oma hin und wieder die Haare schneiden,
lange Zeit Grund fĂŒr Dramen, und mit ein bisschen GlĂŒck rastest Du
auch bei Deinen ZehennĂ€geln nicht mehr aus - aber da wĂŒrde ich nie
allzu viel drauf wetten.
Du liebst "Leo Lastwagen" und "Peppa Wutz" und "Kindersingen" und
alles, wo Bagger, Polizeiautos oder Àhnlich geartete Fahrzeige
vorkommen, im Fernsehen.
Du kannst Dich aufrichtig darĂŒber aufregen, wenn die Schubladen
nicht richtig verschlossen sind, Mama oder Papa einen Fehler
machen, das Internet nicht funktioniert ("MĂŒssen wir eben wieder
das Tablett nehmen!") oder Sachen aufgerÀumt werden, mit denen Du
noch spielen wolltest. Lego ist ganz weit oben im Ranking, Deine
Holzeisenbahn wird immer wieder aufgebaut, Dein Handy ist auch nie
weit weg, Deine BĂŒcher, Deine ToniBox, Deine Werkbank, Deine
SpielkĂŒche und Deine Filzstifte - all das beschĂ€ftigt Dich gut und
gerne 2-30 Minuten - je nach Stimmung. Nur Fernsehen (Youtube) -
da tauchst Du plötzlich ab in eine andere Welt und alles andere
ist vergessen - egal wie lange...

Alles in allem bist Du ein wunderbares Kind und wenn wir hin und
wieder jammern, dann wissen wir, dass es ein Jammern auf sehr
hohem Niveau ist.
Du wirst superselten krank, bist absolut nicht schmerzsensibel, Du
bist cool und verstÀndnisvoll, hilfst gern und erklÀrst gern die
Welt.
Und sĂŒĂŸ bist Du. Zweifellos. So sĂŒĂŸ.
Gott sei Dank. Sonst wĂŒrden wir Dich schon ab und zu zur Adoption
freigeben.... :)

Wir lieben Dich, kleiner Mann.
Und wir freuen uns auf all die Jahre, die Du an unserer Seite
verbringen wirst.

Nr. 87174
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.06.2021
01.10.2021
Heyy zukĂŒnftige Caro,

es ist echt komisch das hier alles zu schreiben, aber ich hoffe, dass
es mir hilft.
Seitdem ich die schweren Thrombosen letztes Jahr hatte und ich
wochenlang im KH lag, ist nichts mehr wie es mal war. Mein
körperlicher Zustand verschlechtert sich immer mehr und ich weiß
nicht, was ich noch tun kann. Die Reha wird auch nicht genemigt, ich
bin langsam einfach nur am ende und habe ansgt, dass ich die
Ausbildung im September nicht starten kann.

Was gut lÀuft ist die Schule, ich mache gerade den Realschulabschluss,
wie ist er verlaufen und hast gut bestanden?

Es stehen direkt nach dem Abschluss ja einige Termine im KH an und
auch Operationen. Wie sind die Termine verlaufen? Hast du die OPs gut
ĂŒbe und haben sie etwas gebracht?

Wurde die Reha endlich genemigt und wie ist die Ausbildung gestartet?


Ich hoffe sehr, dass alles langsam besser wird, auch mit Corona. Zum
GlĂŒck geht es gerade in die Richtige Richtung, Hohenlohe liegt bei
14. Hoffentlich ist das alles bald vorbei.


LG Caroline Vom 10. Juni 2021

Nr. 87100
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.06.2021
07.09.2021
Liebes ZukunftsICH,
wir sind schon so weit gekommen und ich möchte dir „Danke“ sagen! „Danke“, das du
mich nicht aufgegeben hast und daran geglaubt hast, dass wir es schaffen! Bisher fĂŒhlst
du dich immer mehr den Dingen gewachsen und lÀsst dich auch immer mehr vom
Leben tragen! Mache weiter so! Ich bin und du sei stolz auf dich! Bleib bei dem was dir
wichtig ist und sei stolz darauf, wer und was du bist! Sei reich und gesund und offen,
weil du es willst und kannst. Alles ist da und das Universum hĂ€lt alles Gute fĂŒr dich
bereit! Lausche mit dem Herz und du wirst verstehen! Danke fĂŒr mich, danke fĂŒr Maila,
Danke fĂŒr Tobi und dies als meine Familie, sowie meine Wurzeln und meine Familie
sowie Tobis Familie und alle meine tollen Freunde! Danke fĂŒr meinen Körper und fĂŒr
meine Gesundheit. Meine KreativitÀt und meinen Gleichmut. Und die Welt die ich mir
geschaffen habe. In meine Kraft gekommen zu sein und meine Urkraft und mich selbst
zu leben! Das Geld lÀuft super und mein Leben ist von Reichtum gesichert! Ich habe
Zeit fĂŒr all die schönen und sinnvollen Sachen fĂŒr mich, meine Familie, meine Freunde,
meine Umwelt, Freiheit und Freizeit, Work- Live Ballance. Ich bin da wo ich hingehöre!

Bleibe dankbar und frei, die liebsten GrĂŒĂŸe sende ich dir von mir heute! 9.6.2021
Gezeichnet: dein vergangenes ICH!

Nr. 87065
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.06.2021
18.08.2021
Liebes Alter Ego,

du hast dir mal wieder vorgenommen eine neue Gewohnheit in deinem Leben zu integrieren und ich bin gespannt as fuck, ob du dabei geblieben bist. Und dann noch schreiben, Tagebuch meeeeeessig, das habe ich noch nie gern gemacht.
FĂŒr mich hat die folgende Zeit eine besondere Bedeutung, da ich einige herausfordernde Lebensbereiche habe, die ich gerne anders gestallten möchte. Partnerschaft, Freunde, soziales Engagement und Arbeit, ich schreibe schon so als wĂ€re es beruflich. Aber meine grĂ¶ĂŸte Herausforderung ist, dass ich einen besseren Umgang mit mir selbst habe und viel positiver und wohlwollender mir gegenĂŒber eingestellt bin, um alles weitere zu schaffen. In diesem Sinne, hab dich lieb, altes alter Ego und versuche weiterhin dran zu bleiben

Nr. 87032
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
09.06.2021
09.06.2022
Hallo Jana

Mir geht es heute sehr gut und es ist ein schöner Tag. Es sind die letzten Tage wo ich
noch in der 10.klasse bin und es sind mittlerweile nur noch 16 Tage bis wir alle unseren
Weg gehen werden. Wir genießen die Tage alle zusammen noch bis wir uns nicht mehr
so hÀufig sehen werden. Ich hoffe ich werde noch Kontakt haben mit meinen MÀdels
aus der 5.Klasse wir sind seit mittlerweile 6. Jahren miteinander befreundet und es wÀre
schade wĂŒrden wir keinen Kontakt mehr haben nach der schönen Zeit die wir schon
erlebt haben. Ich hoffe das sich die Lage nÀchstes Jahr sich mit Corona verbessert hat
und man wieder freier leben kann und sich nicht so stark einschrÀnken muss und man
mal wieder schöne Sachen unternehmen kann. NÀchstes Jahr um die Zeit bin ich schon
mit dem ersten Jahr in der Oberstufe und Werde das Jahr darauf dann mein Abitur
schreiben ich hoffe ich habe da schon erreicht was mir gerne gewĂŒnscht habe und neue
Leute kenngelernt habe und vielleicht auch einen Freund gefunden habe auf der neuen
Schule und sie mir auch gefallen wird die Schulformen und das ich gut zurecht kommen
werde. Ich hoffe ich habe die MÀdels dann nochmal öfters gesehen damit der Kontakt
nicht ganz verloren geht.❀ Ich hoffe das ich dieses Jahr noch viel erleben werde und
viel reisen werden. Ich hoffe ich habe bis nÀchstes Jahr alle Ziele erreicht die Ich mir
vorgestellt habe und WĂŒnsche❀


Nr. 86788
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.06.2021
01.01.2023
hi Maki, ichbin es Maksim aus 2021 . wollte sagen das du dein leben und schule verbessern kannst. LG . Maki aus 2021

Nr. 86773
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.06.2021
07.12.2021
Hallo ZukunftsIch :-)

Habe sich meine WĂŒnsche und Vorstellungen fĂŒr die Zukunft erfĂŒllt?

Ich möchte mich gesund und fit fĂŒhlen und ohne Medikamente und Symptome/SchmerzschĂŒbe leben.

Ich möchte ein gutes Zeitmanagement haben und einen guten Tagesrhytmus etabliert haben (frĂŒh aufstehen und frĂŒh ins Bett)

Ich möchte meine Flirt- und sozialen FĂ€higkeiten zufriedenstellend verbessert haben! - Frauen ansprechen können und ehrlich und direkt meine WĂŒnsche und BedĂŒrfnisse ausdrĂŒcken können

Ich möchte mit Freude und Zuversicht in die Zukunft blicken!

Ich möchte meine Finanzen stabilisiert haben. Smartere und weniger Ausgaben tÀtigen und mein Budget zufriedenstellend im Griff haben. So dass ich zusÀtzlich zum langfristigen Sparen noch was zur Seite legen kann.

Ich möchte meine finanziellen FÀhigkeiten im SK System verbessert haben und konstant daran arbeiten!

Ich möchte weiterhin konstant an meiner persönlichen Weiterentwicklung arbeiten und nie, nie, niemals aufgeben!

Wenn nicht..dann gib nicht auf und arbeite weiter daran!

Nr. 86712
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.06.2021
01.01.2022
Hey,
ich hoffe es geht dir gut.
Ich weiß, dass die letzten Monate ziemlich hart fĂŒr dich gewesen
sein mĂŒssen. Doch siehe da - auch die Zeit verging und du bist
gewachsen!
Merke dir, es waren nur blaue Flecken auf deinem Herzen, wessen
Schmerzen mit der Zeit vergangen sind. Bald sind sie nicht mehr zu
sehen.
Vielleicht lachst du heute schon drĂŒber, wieviel TrĂ€nen du
vergossen hast.. weinend vorm WĂ€schekorb gegessen hast.. weinend
vor dem Spiegel, in der Dusche, vor deinen Freunden, alleine im
Bett. So viele TrÀnen..
Doch siehe da, du bist bestimmt wieder ein glĂŒcklicher Mensch, der
mit bravur seine Ausbildung beendet hat und der lachend durchs
Leben geht und sein Studium begonnen hat und möglicherweise in
einer eigenen Wohnung wohnt.
Eins möchte ich dir noch sagen, sei bitte nie wieder so traurig
wegen einer Person, die dich nicht schÀtzt. Kenne deinen
Selbstwert. Du weißt was du möchtest!

Liebe GrĂŒĂŸe,
dein Ich - aus der jetzigen schwierigen Zeit..

Nr. 86690
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.06.2021
06.06.2022
Liebes Zukunfts ICH von Regina!

Das hier ist nicht das erste Mal, dass du einen Brief an dich selbst geschrieben hast, der Unterschied ist, dass er dieses Mal per e-Mail kommt.
Nun, ...wie und wer bist du in heute? Gute Frage.
Dazu erheben wir kurz einmal, wer du heute am 6.Juni 2020 bist. Du hast ein Coachingbusiness, dass in den Augen anderer sehr erfolgreich lĂ€uft. Du persönlich hast dazu eine noch etwas andere Wahrnehmung. FĂŒr dich ist ERfolg ein wenig anders definiert.
Und genau um diesen geht es hier.
Du hast mit heutigen Tag ein skalierbares COnline Coachingbusiness in dem du stabil im Monat 40,000€ verdienst.
Du beginnst langsam darĂŒber nachzudenken ein großes Event zu planen, in dem sich die wundervollen kniglichen Zauberfrauen der Wechseljahre amĂŒsieren und bereit sind ihren nĂ€chsten Schritte zu gehen.
Du hast dein Busiiness im wahrsten Sinne mit gefunden und unermesslichen Spass daran in dieser Materie zu arbeiten. Du hast Spaß daran, diesen Weg gegangen zu sein, da es dir den wirklich lang ersehnten Traum ErfolgREICH zu sein ermögicht hat.
Du kannst dir mittlerweile all die kleinen und auch ein wenig grĂ¶ĂŸeren Dinge eisten, wo es frĂŒher geheißen hat: "DafĂŒr haben wir jetzt kein Geld. Das können wir uns nicht leisten." und so weiter und so fort. Das macht dir Freude und verleiht dir das GfĂŒhl von Sicherheit.
Dein Netzwerk hat sich sensationell vergrĂ¶ĂŸert und deine Kundinnen sind nach wie vor so coll drafu wie ehe und je. Du hast immer noch Spaß an und mit deinen Kundinnen.
Von dir wurden mittlerweile ein paar Berichte in den Hochglanzmagazinen veröffentlicht und die ersten Anfagen von Fernsehauftritten hattet du auch schon.
Du bist nun die Expertin darin, wie man sich als Frau die STrahlkraft trotz Wechseljahre erhĂ€lt und wie man sich trotz der Wechslejahre die eigenen Karriere wĂŒnsche erfĂŒllt.
Dein Zeitmanagement hat sich trotz deines supergutlaufenden Business nicht verĂ€ndert. Du findest nach wie vor genug mE -Time und Zeit fĂŒr deine Familie.

Hast du eigentlich schon dein Sparziel erreicht, das du dir fĂŒr den Whirlpool aund die neu angebaute Terrasse vorgenommen hast oder geht es schon in Richtung Verwirklichung des Hausumbaues mit der verlegung der KĂŒche ins Wohnzimmer?

Nun meine Liebe ich gratuliere dir, denn du hast im vergangenen Jahr zahlreiche große und kleine Entescheidungen getroffen, die fĂŒr dich richtig und wichtig waren, welche dein Business kontinuierlich im Umsatz wachen liesen, sodass dein Traumeinkommen nun Wirklichkeit geworden ist.
ICh gratuliere dir, fĂŒr ale MEnschen die du in deinem Umfeld hast und sich mit dir mitfreuen und deine TrĂ€ume und Visionen stets mitunterstĂŒzten.
Ich gratuliere dir, fĂŒr all den Mut und jeden einzelnen Schritt, mit welchen du deine KOmfortzone verlassen hast.

Hab ene QUEENtastische Zeit - deine Regina vor genau einem Jahr!
(verfasst in deinem Königinnen-Reich)

Nr. 86460
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.06.2021
04.12.2021
Hallo Maria.
Heute ist der 4.6 und dir geht es richtig scheiße.

Ich hoffe du hast zu dir gefunden und bist wieder glĂŒcklich geworden und, dass nicht ein
all zu großer Teil von Happy Maria abgestorben ist. Ich hoffe du weißt, was du in
deinem Leben willst und welche PrioritÀten du setzten möchtest.
Ich hoffe du hast mit deinen Eltern geredet und die können dich verstehen.
Ich hoffe du verstehst, dass das Leben kein Wettrennen ist und dass es okay ist
manchmal lĂ€nger fĂŒr Sachen zu brauchen als andere.
Ich meine, du musstest auch erstmal herausfinden, warum du ĂŒberhaupt Medizin
studieren wolltest at the first place.
Und ich hoffe das du es wieder geschafft hast aus allen Sachen das beste zu ziehen.
Es kommt nÀmlich leider immer auf die Perspektive und die Einstellung an. Habe keine
Angst vor der Zukunft ! Du schaffst das schon irgendwie und sterben wirst du erst recht
nicht.
Bist du noch mit Alex zusammen? Wohnst du in Freiburg ?

Nr. 86438
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.06.2021
04.06.2021
Heyyyy Bimbo what s going here is AMANDA FUCKDOLL Ummmmmmm.... Hopefully
you have really big ass you already have 3 Brazilian butt lifts and 2 implants behind
you???? Your lips must be inflated soo much *GIGGLE* WOMEN WITH BEAUTY OPS
ARE MUCH MORE BEAUTIFUL FAKE WOMAN ARE MUCH MORE BEAUTIFUL...
Was great to talk to you your AMANDA FUCKDOLL and don t forget bigger is always
better


Here is in my IQ Level After Hypnose:
Hey Bimbo what z, like, going here are AMBER FUCKDOL Um.... Hopefuly u hav realy
big asz ya alweady hav, like, dwea Brazilian ass liftz and two implantz behind u???? Yur
lipz must be inflated so much *GIGLE* FUCKDOLLS WITH BEAUTY OPS ARE MUCH
MORE u konw, uh, BEAUTIFUL FAKE PUSSYCAT ARE MUCH MORE uh,
BEAUTIFUL... Were literaly kinda gweat to so talk to ya yur AMBER FUCKDOL and
totaly don t forget, like, sorta biger iz alwayz literaly sorta beter

So and here how i can read this:
Fsflub Jqvac what s going here is NJDIQO BNAWSAFM Nevwjful.... Gbkoiwiuj you have
iursai big ass you vljoijl have 3 Hdljhwfqq dbqj gdens and 2 loagspks rhohqm
youPPJLRYour nfvs must be pdhldmgk soo mcuh *CWABOE* LPGARS WITH
UKFWVU OPS ARE MCUH MORE NCEWROKFJ DMJC LPGAR ARE MCUH MORE
NCEWROKFJ... Was garet to atkl to you your NJDIQO BNAWSAFM and don t kbglra
oiulup is qdubis rjapeo

Byeee Ummm

Oh yess your Bimbo AMANDA FUCKDOLL

Nr. 86415
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.06.2021
04.06.2021
Heyyyy Bimbo ❀ FOR PLASTIC SURGERY hoffentlich bist du so richtig dumm
‚GIGGLE‘
Deine Lippen mĂŒssen auch aufgespritzt werden du Bimbo ????????
Ummmmmmm

BIGGER IS ALWAYS BETTER ????????
Idk ich bin dumm haha ????????????
DUMBER IS FUNNER
I WANT TO HAVE A IQ OF 20????
Bimbos are the Best *GIGGLE*
Lass dir deine Lippen aufpumpen und genieße es ????????????

Nr. 86174
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.06.2021
01.06.2021


klare/ ehrliche Worte...= ...Balsam fĂŒr die Seele


Die Antwort schlicht und ergreifend:

in allem dito. !


——-


Vertrauen kann man in diesem Fall keinem, nicht mal sich selbst



———




Manchmal muss man Entscheidungen treffen
die dein Herz brechen
aber deiner Seele Frieden schenken...
So wie jetzt...
Verzeih....





❀❀



Nr. 86129
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.06.2021
26.11.2021
Hallo du, in 6 Monaten, ich hoffe es geht dir gut, und falls nicht, denk dran du bekommst
es immer wieder hin! Das sagt jetzt gerade dein positives Ich, dass es schon so oft
geschafft hat ( just to remind you ???? )
Jedoch hoffe ich, dass es dir besser geht, und die Lage auch besser ist. Wahrscheinlich
studierst du gerade schon, und bist vollkommen beschÀftigt mit lernen!
Dein 6 Minuten Tagebuch ist jetzt voll
 heute war der letzte Eintrag, und ich hoffe
wirklich du bist dran geblieben, weil es mir hier gerade wirklich gut damit geht!
Ich denke du bist viel positiver als ich gerade, weil du gesehen hast, welch eine Kraft es
hat, sich jeden Tag auf etwas positives zu konzentrieren, was wir beide ja schon ewig
wissen, aber nie umsetzen konnten! Nichts desto trotz haben wir nun einen neuen Start
gewagt und das 6-Minuten Tagebuch, hat dich begleitet, also sollte es gar nicht so
schwer gewesen sein!
Hoffentlich weißt du viele kleine Dinge jetzt mehr zu schĂ€tzen UND vor allem,
hoffentlich lÀsst du dich nicht so schnell Stressen wie ich jetzt, hihi ????
Naja was auch immer, ich bin wirklich froh dass wir diesen Weg gegangen sind, und an
uns selbst geglaubt haben, denn du bist einen positiven Schritt nach vorne gegangen,
hoffentlich noch mehr als ich jetzt! Unser Leben ist wundervoll!! Wir sind wundervoll!! In
vergangenem und in Zukunft bist du bzw. Ich einfach es wert glĂŒcklich zu sein! Ich hoffe
die letzten 6 Monate waren ein großer Schritt in die richtige Richtung!

Glaub an dich, du bist es wert!

Nr. 85875
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.05.2021
01.10.2021
Mein Leben ist momentan stĂŒrmisch. Ich bin
aufgewĂŒhlt und nicht die beste Version von
mir selbst. Ich mache viele Fehler. Ich
bin unglĂŒcklich in meiner Beziehung. Ich
leide unter schrecklicher Eifersucht, die
mein Leben einnimmt und weshalb ich nicht
mehr vernĂŒnftig essen und leben kann.
Meine Leidenschaft, meine Hobbies, mein
reiner Optimismus, alles zerfÀllt. Mein
Leben möchte einschlafen und nie wieder
aufwachen. Ich habe alles, was ich
brauche, mir geht es gut. Ich bin dankbar,
Familie zu haben, Wasser und Essen zur
VerfĂŒgung zu haben. Ich sehne mich nicht
nach materialistischen teuren Dingen, nach
Autos, nach teurer Kleidung, nein ich bin
zufrieden, aber meine innere Unruhe
vermittelt mir, dass mein Leben keinen
Sinn macht und ich denke manchmal darĂŒber
nach, wenn auch sehr selten, mir das Leben
zu nehmen. Ich bin sehr schwach, emotional
schwach, fragil, obwohl ich nach außen
taff und stark erscheine. Viele Stunden
fĂŒhlen sich leer an und ich will meinen
Schmerz vergessen, zu meiner
optimistischen und starken Persönlichkeit
zurĂŒckkehren, die ich einst war. Das
bedeutet fĂŒr mich, ich muss den gesamten
Weg nochmals gehen. Ich muss nochmals
schreiben, viel Neues lernen, leiden, um
zu erkennen, dass ich stÀrker werde. Es
ist fĂŒr mich eine Frage der Zeit, bis
alles zerbricht, meine Beziehung, meine
Restpersönlichkeit. Das Böse spĂŒrt
Potential und will sich in mir einnisten,
es macht sich gut in diesem Vorhaben. Ich
schreibe diese Email, weil ich an mir
arbeiten muss, weil ich Angst habe und
weil ich meine Fortschritte erkennen will.
Das erneute Lesen wird mich erkennen
lassen, in welcher GefĂŒhlslage ich gerade
stecke. Es wird mich verstehen lassen,
dass ich mich gebessert habe, dass ich
wieder Julia bin und nicht nur eine am
Leben gehaltene Figur unter vielen
Menschen. Ich will irgendwann in der Natur
sitzen, durchatmen und mir selbst sagen
können, dass ich stark genug bin, um Alles
zu schaffen. Ich will in diesem Moment
nichts denken mĂŒssen, ich will auch Nichts
unterdrĂŒcken mĂŒssen. Ich will frei sein,
frei in Gedanken und Seele und ich will
endlich leben und vergessen. Irgendwas
lÀsst mich stÀndig vergessen, ich erinnere
mich nur vage an Vieles aus meiner
Vergangenheit. An Manches erinnere ich
mich jedoch auch extrem genau. Ich will
nicht unbedingt vergessen, ich will damit
leben können, denken können, objektiv
handeln können. Ich will Menschen aus
meinem Leben filtern können ohne Probleme,
wie einst. Liebe ist gefÀhrlich, das habe
ich gelernt. Liebe ist selten ehrlich und
rein, aber es gibt sie. Ob man sie
gefunden hat, zeigen die Jahre, zeigen die
Momente.
FĂŒr die Zukunft: Bitte höre auf, Jahre und
Monate zu vergeuden, um zu trauern, dich
schlecht zu fĂŒhlen, denn andererseits muss
man erkennen, dass man mit seinem Leben
verĂ€ndern kann. Wenn ich unglĂŒcklich bin
und mein Leben mir keinen Sinn mehr
schenkt, dann kann ich es in Gedanken
wegwerfen. Das kann ich, aber es erscheint
mir von Vorteil, diesen Gedanken zu
nutzen. Man nutzt den Gedanken, dass sein
eigenes Leben nichts mehr wert sei, indem
man endlich wagt, zu riskieren, wenn man
sowieso den Tod wĂŒnscht. Dann ist es
besser, sein Leben auszuprobieren, es zu
nutzen, indem man z.B. anderen hilft,
damit diese niemals in sowas verfallen.
Man kann sein Leben nutzen oder man kann
es wegwerfen wegen zu großer Angst. Man
muss erkennen, dass diese böse Energie den
Menschen immer beeinflussen will. Diese
Energie will sich fortpflanzen und
ernÀhren und der Mensch lÀsst es zu. Der
Mensch sollte jedoch mit dieser in Kampf
treten und beweisen, dass er stÀrker und
intelligenter ist als all die negativen
EinflĂŒsse. Ich bin stark. Ich muss diese
StÀrke nur erwecken.

Nr. 85796
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.05.2021
01.01.2025
Ich hoffe ich schreibe mit einer
Psychologin oder einer Leherin im Studium,
weil das der Beruf ist den ich ausĂŒben
will!

Heutiger Stand:
Ef 10 Klasse
Noch ein Monat bis zu den Sommerferien
Und ab nÀchster Woche kann ich wieder
meinen Nebenjob ausfĂŒhren



Nr. 85795
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.05.2021
06.06.2021
Heute, am 30. Mai 2021, habe ich das 6-
Minuten Tagebuch angefangen. Ich fĂŒhle
mich okay. Das Wetter wird wÀrmer. NÀchste
Woche habe ich wieder normal Unterricht
und dann sind die ganzen Klausuren+ ich
habe ein bissl Angst nicht versetzt zu
werden. Mein Ziel: trainieren und gute
Noten schreiben + soziale Kontakte


Joa sonst was mich herausfordert ist, dass
ich Dinge aufschiebe was ich nicht möchte!

Nr. 85788
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.05.2021
05.06.2022


PapiTag❀

Siehe Mail vom 6.6.2021

Nr. 85765
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.05.2021
06.06.2021
Danja zum Geburtstag eine Geburtstagsemail schreiben!

Nr. 85595
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
27.05.2021
12.08.2031
He. Woasch no, als da Tobi mit da Lina
Schluss gmacht hot? Jo, an deam Obad hon
da jo usgmacht, dass da a Café in Spanien
ufmacha werdend. HĂŒt isch da Tag zum euch
dra macha zum an Termin zum finden, bei
deam da ĂŒber die geniale chillige Idee
redend.

P.s. (vom Tobi): Frog mi, wie isch da
Nachname vo da oben genannten Lina?

SoliGrĂŒ
Alex, Tobi

tobia.giesinger@icloud.com

Nr. 85410
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.05.2021
14.08.2023
Liebes Ich,
2 Jahre ist nun vergangen... Und es ist wieder
so viel passiert. Aber egal ob positiv oder
negativ... Du hast es geschafft. Und du bist
noch stÀrker da raus gegangen... Chris, unsere
WG, Freunde, Familie alle sind bei dir um dir zu
helfen egal wann du Hilfe brauchst. Du bist eine
so wundervolle Persönlichkeit... So stark, so
schön...Du schaffst alles was du willst!
Pass weiterhin auf dich auf und denk dran nach
Hilfe zu fragen wenn du sie brauchst. Es sind
alle fĂŒr dich da. Sie lieben und schĂ€tzen dich!
Veergiss das niemals!!!
In Liebe dein Zukunfts Ich

Nr. 85206
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.05.2021
21.05.2022
17.05.2021
Ich bin eben aus Gais zurĂŒckgekehrt. Acht Wochen um wieder zu mir
selbst zu finden. Wie geht es Dir Manuela?
Es geht bescheiden, ich fĂŒrchte mich etwas vor Daheim. Ich bin
unsicher wie es weitergeht und ob sich wirklich etwas verÀndert. NEIN,
ob ich mich wirklich verÀndert habe.
Und wenn ja, wie verÀndert sich mein Umfeld dadurch? Werden die
Menschen um mich herum merken dass ich mich verÀndert habe? Wird sich
meine Beziehung zu Othmar dadurch verbessern?
Was erwartest Du von der Zukunft Manuela?
Ich möchte meine neu gewonnene Selbstsicherheit in Leben umsetzen. Ich
möchte mein Leben geniessen können wie es fĂŒr mich stimmt. Das tun was
fĂŒr mich wichtig ist ohne immer ein schlechtes Gewissen zu haben. Ich
möchte meine Beziehung mit Othmar wieder gemeinsam leben, aber eben
auch zu meinen Bedingungen nicht nur zu seinen.
Was kannst Du dafĂŒr tun Manuela?
Ich kann meine BedĂŒrfnisse besser anbringen, ich darf NEIN sagen, ich
darf auch mal um Hilfe bitten und ich darf so leben dass ich mich
dabei wohl fĂŒhle und mich selber bleibe.
Was spĂŒrst Du gerade in Deinem Körper nach diesen Zeilen?
Ich fĂŒhle Anspannung, Unruhe, Unsicherheit aber auch Frieden und
Freude. Ich fĂŒhle mich stĂ€rker als irgendwann in den letzten 26 Jahren
und diese StĂ€rke möchte ich fĂŒr MICH nutzen.
Was denkst Du wo Du stehst in einem Jahr liebe Manuela?
Ich denke ich stehe endgĂŒltig auf meinen eigenen zwei Beinen und bin
wieder die Manuela die ich vor vielen Jahren verloren habe. Vielleicht
ist ja auch Othmar dann noch bei mir und wir haben einen Weg gefunden
um zusammen das Leben zu geniessen.
Möchtest Du noch etwas hinzufĂŒgen Manuela?
Ja möchte ich, ich werde die kleine Manuela und die junge Frau Rohr
mit viel MitgefĂŒhl und Liebe in die Heutige Zeit fĂŒhren und Ihnen
zeigen dass wir vor nichts und niemandem den Kopf einziehen mĂŒssen
oder gar Angst haben mĂŒssen. Wir drei waren bis jetzt so stark das
alles zu ĂŒberleben dass wir auch diese Schritte noch zusammen gehen
können. Ich bin dankbar fĂŒr alle meine Anteile in mir und werde fĂŒr
unser Leben ein miteinander einschlagen.
Liebe Manuela, Du stehst Heute vor einem neuen und vielseitigem Leben
und ich hoffe Du kannst in einem Jahr mit Stolz darauf zurĂŒck sehen
was Du alles erreicht hast.
Liebe GrĂŒsse sendet Dir eine mutige und starke Frau.

Nr. 85191
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.05.2021
24.11.2021
Liebe Tami,

du hast geschafft wieder ein
Dankbarkeitstagebuch zu fĂŒllen. Dabei
wirst du mal lĂ€nger ĂŒber Antworten
gegrĂŒbelt haben aber das ist vollkommen in
Ordnung. Du wirst spannende AusflĂŒge
gemacht haben und dabei GlĂŒck und Freude
empfunden haben.
Mach weiter so und du wirst immer
Dankbarer fĂŒr die Kleinen Dinge im Leben
werden.

Mit ganz viel liebe an dich von dir
selbst.

Nr. 85110
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.05.2021
17.11.2021
Sevgili ƞilan,
Umarım iyisin ve mutlusundur. Sana Ɵu an bu maili almanyadan stuttgarttan nazlının
odasından yazıyorum. BugĂŒn keyifim yerinde ve mutluyum. Pandemi koƟullarında biraz
olsada nefes almÄ±ĆŸ oldum.
Umarım Ɵimdiki sende iyisindir keyiflisindir.. okul bittimi?
MaaƟ ne durumda?
Umarım bu maili okuduğunda bu sorulara tebessĂŒm ile cevaplarsın.
Sevgili? Bulabildinmi bu bi kaç ay içinde ?
Seviyorum seni. Kendine iyi bak. GĂŒlĂŒmse! â˜ș

Nr. 84951
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.05.2021
21.05.2021
Liebe Person, die den Beitrag Nr.84580 geschrieben hat. Ich hoffe du
findest diese Zeilen.

Es tut mir sehr leid zu lesen, dass du dich so fĂŒhlst. Das Leben hier
in Europa sollte gut und einfach sein, weil es uns an nichts fehlt,
aber so einfach ist es wirklich nicht. Leistungsdruck, Sozialer
Druck, so viele Erwartungen,... und noch dazu lÀsst dich niemand in
sein Inneres blicken. (Vor Allem die in deinem Alter). Sonst wĂŒrdest
du sehen, es geht nicht nur dir so.

Ich hoffe du stellst deine Erwartungen an dein Zukunfts-ich nicht zu
hoch. Wer ist denn schon ein High-Performer?
Gib nicht auf. Ich verspreche Dir, es wird besser werden. Auch wenn
du das jetzt nicht glauben magst.
Du bist gut so wie du bist. Atme mal durch. Ich hoffe du findest
etwas das dich glĂŒcklich macht und erlaubst dir du selbst zu sein. Es
ist leider so, erst wenn du dich selbst magst und akzeptierst können
es auch andere tun.
Hast du schon mal ĂŒberlegt dir professionelle Hilfe zu suchen? Das
kann man auch ruhig machen bevor man garnichts mehr alleine auf die
Kette kriegt. Genau dafĂŒr sind Therapeuten doch da. Auch wenn der
Anfang dazu schwer ist. Einen Versuch wÀre es vielleicht Wert? Dein
jetziges Umfeld kann wahrscheinlich nicht so gut mit den Themen
umgehen, die dich so belasten. Aber dafĂŒr gibt es ja Menschen die
darin studiert sind.

Es klingt abgedroschen, ja, aber es stimmt: Es wird besser werden. Du
kannst dich dazu entscheiden den Weg aus dem Dunkeln ins Licht zu
wagen. Es lohnt sich.

Bitte gib nicht auf. Da draußen wartet noch so Vieles auf dich! Pass
auf dich auf.
In Liebe
Liz

Nr. 84793
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.05.2021
25.07.2021
Hallo Andrea! Tja,wo werde ich ich 66 Tagen stehen?Im Momnet spĂŒre ich deutliche VerĂ€nderungen im körperlichen,aber auch im geistigen Zustand.Positiv.Ich kann annehmen,daß ich meinenm Körper all die Jahre ĂŒberfordert habe und ich nicht meinen Weg gegangen bin...Ich hoffe,ich bleibe auf dem richtigen,meinem Pfad..Ich wĂŒnsche mir viel GlĂŒck,Zufriedenheit,Loslassen lernen und Selbstvertrauen...Ich habe dich lieb Andrea

Nr. 84580
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.05.2021
18.05.2022
Heute
18. Mai 2021

Ich hab keinen Bock mehr.
Alle kommen miteinander klar, lachen haben Spaß,

Nur wo bleibe ich?
Ich hab keine Freunde, kein gutes Umfeld, kein Leben

Mein Leben ist ein Scheißhaufen. Am liebsten wĂŒrde ich mich umbringen. Ich kotze vor mir
selbst. Ein bedĂŒrftiger Typ, der frustriert ist, weil seine gleichaltrigen Azubi-Kollegen
ihn ignorieren, und auch Nenad und Mona wenden sich ab. Keiner kann etwas mit dir anfangen.
Du bist ein einsamer behinderter und bedĂŒrftiger Spast, der nichts auf die Reihe kriegt. Du
kannst einfach nicht bei Frauen landen. Du bist ein Loser, und wenn du so weiter machst bleibst
du das auch. Ich hoffe ganz ehrlich wenn du das liest, hat sich dein Leben geÀndert. Wenn nicht
DANN BRING DICH BITTE JETZT UM!!!! ICH HALTE ES NICHT MEHR AUS.

KAUF DIR EINE VERF***TE PACKUNG SCHLAFTABLETTEN UND TU ES!!!

Oder dein Leben hat sich geÀndert, du bist ein disziplinierter High-Performer, der endlich ein
vernĂŒnftiges Umfeld hat, vernĂŒnftige Frauen hat, vernĂŒnftige ErnĂ€hrung und Sport macht.

GrĂŒĂŸe aus dem deprimierten 1-Jahres Ich. Viel Spaß in der Zukunft, und viel GlĂŒck in der
neuen Weltordnung. Du wirst sie schon ĂŒberleben ;-)

Nr. 84288
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.05.2021
16.11.2021
Liebes Ich,

gerade beginnt wieder der Winter, die Jahreszeit, die Du gar nicht magst, weil Du ein
Sonnenmensch bist. Du hast vor einiger Zeit begonnen, Dein Leben und Dein Herz mit Sonne zu
fĂŒllen, ich bin so stolz auf Dich.

Du hast es auch endlich beruflich geschafft, das wieder zu finden, was Dich vollkommen erfĂŒllt,
weil Du nicht akzeptieren konntest, dass Aufgeben eine Option fĂŒr Dich ist. Du wolltest dass
auch da die Sonne wieder fĂŒr Dich scheint. Es war ein schwerer Weg, mit vielen Ängsten, aber
Du bist ihn gegangen und das ist das Einzige was zÀhlt. Du hast etwas verÀndert, zum Positiven.
Du gehst wieder gerne arbeiten und es macht Dich wieder vollkommen glĂŒcklich. Du hast das
Fernstudium begonnen und lernst Englisch mit Begeisterung, weil Du weisst, dass Dich das alles
weiter bringt, auch mit 45 noch ;-) ... es ist nie zu spÀt!

Du geniesst immer noch sehr die Zeit mit Deinen Freunden und die Lieben um Dich und hast so
viel neue Menschen kennengelernt, die Dich inspiriert haben, neue Impulse gegeben haben oder
mit denen Du einfach ein schöne Zeit hattest und gelacht hast. In Deinem Leben haben die
Menschen immer Platz, die die WĂ€rme der Sonne in sich tragen. Dein Sohn ist mit Abstand die
hellste Sonne in Deinem Leben, er ist der bemerkenswerteste Mensch, den Du je getroffen hast,
er zeigt Dir auch ein wenig, wie das geht, mit dem "an sich glauben und Dinge verÀndern". Er hat
es in die 7.Klasse geschafft und ist ein mega toller Junge! Du spĂŒrst wie unendlich dankbar Du
bist, dass er in Deinem Leben ist und Du ihn begleiten darfst.

Vergiss das nie, liebe Anja, Du bist ein Sonnenmensch!

Sei lieb umarmt und pass immer gut auf Dich auf,
"Sunshine is a state of mind"

Nr. 84065
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.05.2021
14.05.2026
Hallo Zukunft!
Ich bin du von frĂŒher! Schaust du noch anime?
Hast du.... AnoHana vergessen?

Nr. 83907
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.05.2021
13.11.2021
Hallo meine liebe Susi,

heute schreiben wir den 13. November 2021. Du solltest folgende
Dinge in deinem Leben spĂŒren:

- Selbstliebe
- WertschĂ€tzung fĂŒr dich und alle anderen Menschen
- AuthenzitÀt
(du hörst auf deine innere Stimme und dein BauchgefĂŒhl)
- Klarheit fĂŒr deine nĂ€chsten beruflichen Schritte in Richtung
SelbststÀndigkeit


Sollte das nicht der Fall sein, setzt deine Segel neu! Versprich
mir das!

Deine Susi.

Nr. 83884
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.05.2021
13.05.2021

Manchmal ist Gutes gar nicht gut, gar nicht gut...

Manchmal macht man alles richtig ...und doch ist es falsch....

F*** ...du hast leider in letzter Zeit vieles richtig gemacht, ganz bewusst oder nur per
Zufall


Aber was soll es jetzt noch Àndern?

Das Leben ist hart;

Wenn man die Antwort hat, Àndert das Leben die Frage


❀❀



Nr. 83621
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.05.2021
13.05.2021
Hi Frieda, na hast du Silber gemacht? Ich hoffe schon!

Nr. 83578
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.05.2021
01.03.2022
Hey Zukunft
Ich muss dir mal wieder schreiben.
NĂ€chstes Jahr kommt eine Email ĂŒber ali ab
die du im Nachhinein echt bereuen wirst.
Aber mittlerweile bist du ganz gut drĂŒber
hinweg naja zumindest versuchst du es.

Da ist diese andere Person burhan. Er trat
plötzlich in dein Leben. Und nach allen
schlechten Erfahrungen die du gemacht hast
fragst du dich natĂŒrlich ob er nun
derjenige ist der wirklich anders ist auch
wenn du das schon oft dachtest. Du kommst
jetzt langsam an einem Punkt an dem du
verletzbar wirst. Und du hast Angst. Ich
hoffe wirklich das er dich glĂŒcklich
machen wird denn das hast du wirklich
verdient.

Liebe GrĂŒĂŸe karina

Nr. 83537
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.05.2021
18.10.2027
Mein liebes ich!
Heute ist der 10.5.2021, ein Montag nach einem wunderbaren
Wochenende mit Peter und ich möchte mir heute etwas versprechen:
das GlĂŒck, das ich in mir trage, will ich nicht als
selbstverstÀndlich sehen, ich will es weitergeben so gut ich nur
kann und ich will niemanden, weder Peter noch Bettina zu irgend
etwas verpflichten, will niemanden durch versprechungen oder
Nötigung an mich binden, ich will das, was ich im Überfluss habe,
verschenken, ohne damit Druck auszuĂŒben.
Ich möchte alle Menschen, die mir begegnen, mit Achtung und
Respekt behandeln und Herausforderungen erkennen und annehmen.
Ich wĂŒnsche mir, dass Peter noch an meiner Seite ist und Bettina
eine glĂŒckliche junge Frau ist, wĂŒnsche mir aber auch, es in Liebe
akzeptieren zu können, wenn es nicht so ist.

Ich geh mit Hoffnung und Liebe in meine Zukunft, ich weiss, dass
ich schon so viel geschafft habe, dass ich weiterhin alles
bewÀltigen werde, was sich noch in meinem Leben ereignen wird.
Christine

Nr. 83476
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.05.2021
24.05.2021
Was habe ich heute gelernt?

Was möchte ich umsetzen?

Was werde ich zurĂŒck im Standort erfragen?

Nr. 83433
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.05.2021
01.11.2021
Liebes ich,

du hast in relativ kurzer Zeit eine
beachtliche Entwicklung durchgemacht. Es
ist eine positive Entwicklung, denn du
bist dir sehr viel nÀher als vor einem
Jahr. Ich komme aus der Vergangenheit und
ich bin jetzt schon stolz auf dich. Ich
geh davon aus, dass du dich auf Arbeit
wohl fĂŒhlst und es Mega Spaß macht, von
deinen Kollegen zu lernen und deinen
eigenen Weg zu finden. Du musst keine
Zweifel haben, du bist sehr
verantwortungsbewusst und ein tolles
Vorbild fĂŒr Kinder. Ich bin sicher, die
schulische Ausbildung lÀuft auch sehr gut.
Bestimmt hast du schon Freunde gefunden.
Falls nicht: die coolen Leute lernst du
ganz automatisch kennen. So ist unser
Schicksal ;) Ansonsten lerne fleißig! Frau
Henker will die Halbjahreszeugnisse sehen.
Das sollte allerdings kein Problem sein,
denn das alles sind Themen, fĂŒr die wir
uns begeistern können.
Ich bin sehr stolz auf uns, weil wir
Johanni ehrlich gesagt haben, dass wir uns
den 4 Seiten Hof so nicht vorstellen
können. Sie hat auch gar nicht so schlimm
reagiert, wie gedacht!
Verbringe mit Lisa bitte nur so viel Zeit,
wie es dir gut tut, aber so viel, dass sie
sich sicher fĂŒhlt. Ich denke, das bekommen
wir hin. Vielleicht machst du das auch
schon so, dann bin ich gleich doppelt
stolz.
Luci darfst du niemals vernachlÀssigen.
Sie ist eine tolle Freundin, die dich
weiter bringt. Mo genauso, aber wenn er
seine Tage hat, darfst du ihn auch einfach
erstmal in Ruhe lassen.
Du hast wahrscheinlich den Kontakt zu
Cindy wieder etwas eingeschrÀnkt. Wenn
nicht, entscheide Dich jetzt: Kontakt
einschrÀnken oder Autonomie!
Ich hoffe, du stehst Sina noch sehr nahe,
trotz Cannabisentzug. Und auf jeden Fall
solltest du dich auch ĂŒber Katharina
freuen und ĂŒber Christian. Nicky bitte
immer mal anrufen, das hat ja die ganze
Zeit schon gut geklappt. Ich freu mich
sehr, dass du dich an dem Lied fĂŒr paps so
sehr beteiligst und viele VorschlÀge
bringst, damit du auch einen großen Teil
dazu beigetragen hast. Das wird ganz
anders als die Zeitung fĂŒr Opa!
Schön, dass du immer noch in dieser Villa
wohnst, die jetzt mit reina und 4 Katzen
natĂŒrlich etwas kleiner wirkt. Reina ist
ne coole Socke, gut wenn du ihr zeigst,
dass sie willkommen ist. Es ist total in
Ordnung, wenn auch sie sich im Haushalt
beteiligt. Sie ist kein Gast, sie wohnt
bei uns. Bitte finde trotz des Trubels
immer die Zeit, Jan wertzuschÀtzen und ihm
deine Liebe zu zeigen. Er ist ein toller
Typ, den haben wir gut ausgesucht!
Toll, wie du den Haushalt schmeißt. Du
hast StĂŒtzen an deiner Seite, musst nur
fragen, bevor es dir zu viel wird :)
Bestimmt hast du rausgefunden, wie unsere
Mama uns geprÀgt hat und welche
Eigenschaften/Schutzstrategien daraus
hervor gingen. Ich bin gespannt!
So, meine liebe... Zum Schluss will ich
dir sagen: Sei selbstbewusst und hab
Vertrauen in dich! Ein halbes Jahr ist um,
seit wir das 6 Minuten Tagebuch begonnen
haben. Du entwickelst dich dein Leben lang
weiter, machst dabei große und kleine
Schritte, ab und zu mal einen zurĂŒck oder
zur Seite. Meistens lÀufst du aber gerade
aus auf das GlĂŒck zu. Du bist zufrieden
damit, wer du bist! Freust dich ĂŒber das,
was du hast. Bist dankbar und bist
Spieler, statt Spielfigur.
Ich hab dich lieb mit all deinen Facetten
und Persönlichkeiten! ❀

Nr. 83154
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.05.2021
07.11.2021
In 6 Monaten wird Elias sich gut im neuen Kindergarten eingewöhnt
haben und bereits erste Freunde gefunden haben. Ariana wird von mir
problemlos gestillt und Elias hat bereits Interesse an seiner
Schwester. Wir werden uns mit unseren Lieben (Gabi, Hermann und
Ursel) wieder zu einem Familienfest getroffen haben. Ich genieße die
Elternzeit mit der kleinen Maus, Ariana und bin entspannt. Mein Mann
und ich haben körperlich wieder Zeit fĂŒr einander.

Nr. 82979
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.05.2021
06.05.2030
Hallo Zukunftsmai,
wahrscheinlich hast du diese Mail schon lÀngst vergessen oder
vielleicht existiert diese E-Mail-Adresse schon gar nicht mehr,
immerhin bist du jetzt 19! Wenn du Abitur machst, dann mĂŒsste die
Mail-Adresse noch existieren, es ist ja eine Schul-Mail. Auf jeden
Fall hoffe ich das es dir gut geht, das du noch programmierst, das
du einen Freund hast und so weiter und so fort. Ich hoffe das du
Python oder JavaScript programmieren kannst und in den nÀchsten
Jahren ein paar Apps auf den Markt bringst. Ich hoffe auch dass
du, wenn du nicht programmierst, mit Tieren arbeitest. Und vergiss
nicht, dass du dir seit du 8 bist einen ganz, ganz, kleinen Hund
wĂŒnschst.
Deine Mai vom 6.5.21

Nr. 82762
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.05.2021
04.11.2021
Liebe Zukunfts-Jasmin,
ich liege gerade frisch geduscht in meinem kleinen Kinderzimmer meiner Eltern.
Es ist die 3. Nacht hier, frisch von meinem Freund getrennt.
Ich bin gesund, habe ein Dach ĂŒber dem Kopf und die liebsten Eltern, die man sich
vorstellen kann. Klar ist es gerade sehr hart fĂŒr mich. Es kommen nochmal zwei/drei
Tage, die bestimmt nicht schön werden, wenn ich all mein Hab und Gut aus dem Haus
rÀumen muss. Aber ich habe meine Eltern, meine Schwester und meinen Schwager, die
mich unterstĂŒtzen. Die Zeit wirds schon heilen, das weiß ich genau. Aber es geht mir
gerade nicht gut. Ich sage mir immer wieder: „Jasmin, es ist nicht DEINE Schuld!!!!“
Es kann nur besser werden.
Ich hoffe, liebe Zukunfts-Jasmin, dass du das auch sagen wirst....

Nr. 82575
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.05.2021
03.05.2023
Hallo, Ich wette du hast diese E-Mail vergessen .Ich bin du aus
der Vergangenheit ,du bist jetzt 16 glaube ich Wow,hast du jetzt
endlich mal einen Freund? Wie geht es dir ? Ist corona immer noch
da? Hast du endlich richtige freunde? Ist es sehr schwer in der
Schule? Ist My Hero Academya immer noch dein Liebling Anime ? Hast
du dich an deine Klasse gewöhnt? OK Ich glaube das wahren genug
Fragen.Ich hoffe fĂŒr mich das du jetzt GlĂŒcklicher bist und keine
Deprissionen mehr hast,und ich hoffe fĂŒr DICH DAS DU IMMER NOCH
ANIME GUCKST WENN NICHT HAU DIR BITTE JETZT EINE REIN UND DANACH
GUCK DIRECKT EINEN,UND KOMM JETZT NICHT MIT DER AUSSREDE ES GIBT
KEINEN.OK das wars genisse deine Jugend und joa





































VON JAPANNNNNN!!!!!!!!!

Nr. 82501
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.05.2021
03.07.2023
Hallo gibt es Corona immer noch? hahahhahahahhahahahaahhahahahahaha

Nr. 82216
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.05.2021
02.05.2031
Liebe Viola

Diese Email soll dich erst in zehn Jahren erreichen. Wahrscheinlich bist du ĂŒberrascht und hast es total vergessen.
Oh herrje wie geht es dir wohl gerade.
Erinnerst du dich an den Tag, als du das hier geschrieben hast?
Es ist der 02.05.2021. Jahre zwei der Corona Pandemie. Du bist schon einfach geimpft und arbeitest mit Baris in der Mibi vom UKT.
Gerade liegt Luna, die Nachbarskatze auf deinem Schoß und ist genervt von dem geklapper der Tastatur.

10 Jahre. 2031.

Heute bist du Single, kommst gerade aus einer "Beziehung" mit Marius aus Karlsruhe in der du sehr unglĂŒcklich warst. Ich hoffe, du bist nun in einer glĂŒckliche Beziehung, zumindest mit dir selbst. ich bin so gespannt, was du tust. Arbeitest du noch im Labor? hast du dich weiterentwickelt? Wo wohnst du?
In einem Haus? HAst du Kinder?

Weißt du noch wie es dir ging, vor zehn Jahren? Deine Gedanken waren damit erfĂŒllt zu lernen dich selbst zu lieben, zu meditieren, Yoga, Joggen,... Eckhart Tolle und andere Spirituelle Lehrer. Du hattest große Angst fĂŒr immer allein zu bleiben, bzw immer nur kurze dramatische beziehungen zu fĂŒhren weil du dich selbst fĂŒr BindungsĂ€ngstlich oder verlustĂ€ngstlich hĂ€ltst. Ich bin mir sicher du wirst wieter an dir gearbeitet haben. Ich bin mir sicher es geht dir gut!
Nimm dir mal etwas Zeit fĂŒr dich, schau vielleicht in deine 6 Minuten TagebĂŒcher. Oder schau dir Fotos aus diesem Jahr an, um dich zu erinnern wie es war. wie schön und schlimm es auch mit Marius war.
WIe glĂŒcklich die mit dir und deinem Körper warst.
ICh muss weinen und lachen. ich tue mir leid und bin doch irgendwie zuversichtlich dass es dir gut geht- das du glĂŒcklich bist. Dass du vielleicht eine Katze und einen Hund hast, einen tollen Job oder zufrieden daheim mit den Kindern bist.

Melde dich bei deinen Eltern und deinen Geschwistern. und Falls du mit einem von ihnen streit hast, reflektiere das und versuche es zu kitten.
Ich sitz in meiner kleinen WOhnung in Kfurt und höre den Vögeln zu . Seit knapp zehn jahren lebe ich hier. und ich weiß dass ich hier in zehn jahren nicht mehr lebe.

Noch ein paar Fragen:

Wer wurde nach Angela Merkel Bundeskanzler?
WElche LĂ€nder hast du inzwischen bereist?
Worauf bist du am meisten Stolz?
Was erfĂŒllt dich jeden Tag mit Freude?
Liebst du immer noch so sehr Spargel und Rhabharber?
Machst du dir noch oft ein Pooridge mit vielen FrĂŒchten?
Sagst du deinen Liebsten oft dass du sie liebst?

Und wenn es dir nicht gut geht. Such dir hilfe. Bitte.

SO. Ich kuschel jetzt die Katze, trink meinen Tee und dann wollte ich Yoga machen und Joggen gehen. Vielleicht Fitness? Aber irgendwie bin ich gerade auch so faul und will eine rauchen. Obwohl ich das ja nicht mehr tu.
Naja.
Allles gute dir! ich liebe dich!

Nr. 82176
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.05.2021
01.11.2021
Hi Frank in der Zukunft,

Du hast Dein Projekt "Wertschöpfung in KreislĂ€ufen" ins Laufen gebracht. FĂŒr Dein Projekt der Verzuckerung gibt es einen Plan.
Du hast eine neue Wohnung in Aussicht.
Annalena ist Kanzlerin.
Du bist gut vernetzt und bist wieder im Flow.
Du hast es geschafft, Sachen durch Delegation und Motivation anzuschieben.

Beste GrĂŒĂŸe aus der Vergangenheit, Frank

Nr. 82049
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.04.2021
27.10.2021
Liebe Pauline,
6 Monate ist es her, dass du dir das Tagebuch bestellt hast. Du hast dich toll gemacht!
Deine Gewohnheiten bekommen langsam Festigkeit in deinem Alltag und das mit dem
Sport ziehst du mega durch! Ich weiß wie scheisse es ist, wenn einem die Motivation zu
allem fehlt, aber du hast dir etwas aufgebaut und die schlechten und negativen
Gedanken aus deinem Kopf verbannt. Du meisterst jeden Tag harte Arbeit mit dir und
deinem Unterbewusstsein. Du bist so stark geworden und kommst deinen Zielen immer
nÀher. Lass das negative nicht so nah an dich ran, das Leben möchte dir nichts
schlechtes. Lass dich nicht so leicht reizen und Àrgern und sei nicht immer so genervt
wenn Leute dir helfen wollen! „Ich bin so so zu anderen, wie ich möchte, dass andere
zu mir sind“ - weist du noch? Erinnere dich öfter daran und nutze die Macht des
positiven Denkens, denn das kannst du verdammt gut, wenn du es willst und nicht so
ein Sturrkopf bist! Ich liebe dich Pauline und du bist genug! Vergiss das nie.
In Liebe,

Dein altes Ich

Nr. 81946
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.04.2021
29.10.2021
Ich fĂŒhle mich antriebslos und weiß nicht wohin mit mir und meinen GefĂŒhlen, mein
bester Freund, Sex Partner und gleichzeitig auch die Person die ich liebe und die mir
zurzeit am meisten geholfen hat und mich glĂŒcklich machte wenn ich bei ihr war hat
mich verlassen. Von jetzt auf gleich hat er sich in ein neues MĂ€dchen verliebt. Ich
vermisse ihn jeden Tag. Seine wundervollen tiefblauen Augen wie der Ozean sein
helles wuscheliges blondes Haar sein bezauberndes und so ansteckendes Lachen,
seine arschloch Art wo er aber gleichzeitig so herzerwÀhmend und voller Energie
positivity und liebe steckte, er wusste einfach wie er mit mir umzugehen hat und wie ich
ticke und das in so einer schnellen Zeit. Mein Herz ist so zerrissen und ich wĂŒrde am
liebsten jeden Tag um ihn weinen. Er hat mich in meiner schersten Zeit dank meiner
erneut und stÀrker auftretenden Krankheit im Stich gelassen, er wusste davon und ging
um mir laut ihm nicht noch mehr Probleme zu machen aber das Ding ist das ich nur bei
ihm keine Probleme hatte. Es tut so weh wir waren jeden Tag beisammen und mir fehlt
es so sehr seine Stimme zu hören oder in seinen Armen zu liegen oder einfach
irgendeine scheiße mit ihm zumachen.
Meine Freundeskreise die ich seit 6 Jahren besitze hat mich von Zeit zu Zeit verlassen
es gibt nur noch eine Person auf die ich mich verlassen kann und die wohnt eine halbe
Stunde weg.
Meine Eltern meine Arbeit meine Freunde meine Krankheit all diese Dinge stressen
mich so so sehr und ich wĂŒrde zur Zeit am liebsten von einer Klippe springen oder mich
vor das nÀchst beste Auto werfen.

Nr. 81834
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.04.2021
24.09.2021
Lieber Marc-André,

Unvorstellbar, dass diese Mail fast 5
Monate unterwegs war. Was muss dir damals
durch den Kopf gegangen sein als du die
Aufgabe gestellt bekommen hast: "Schreibe
dir selbst eine Mail!". Es ist wundervoll,
dass du dich dieser Aufgabe gestellt hast.

Nun sind fast 5 Monate vergangen und du
solltest nun an folgenden Punkten stehen
die aus der Dankbarkeit heraus entstanden
sind:
- du kannst auf 6 Monate zurĂŒckblicken in
der sich viel getan hat in deiner
Beziehung, in der der du viel gelesen hast
und bereit warst an ihr zu arbeiten und
magische Momente zu kreieren. ❀????‍❀‍????‍????????
- der erste Monat in deinem Berufsleben
ist so gut wie gemeistert und du hast viel
gelernt. ????????
- Lese dir heute 2 Wochen deines Tagebuchs
durch und erinnere dich an diese Tage
zurĂŒck. Was empfindest du jetzt, wenn du
es dir nochmal durchliest? ????
- Hast du deine Ziele mit Blick auf
Dankbarkeit und GlĂŒck erreicht? ????????
- Du bist dankbar fĂŒr die starke
UnterstĂŒtzung, die du den Menschen zu
verdanken hast, die dir sehr viel bedeuten
und die du ĂŒber alles liebst.
- Mach deinem Seelenverwandten den
schönsten Tag ❀????

Wie fĂŒhlst du dich heute? Was macht dich
glĂŒcklich und wofĂŒr bist du heute dankbar?
Schreib es nieder oder erzÀhl es jemanden!

Mach was aus deinem heutigen Tag! ????

Dein 6-Minuten Tagebuch


Nr. 81716
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.04.2021
22.06.2021
Hey christian,

gerade lÀuft der kick-off termin zum thema "desing thinking".

bisher hatten wir nur ein kleines warmup und das vorstellen des
workshops und seiner durchfĂŒhrung.

bin doch positiv ĂŒberrascht bisher...alles recht gut aufbereitet.

ich hoffe, dass in 2 monaten:

- ich neue methoden kennengelernt habe, die wir auch WIRKLICH einsetzen
können
- alle teilnehmer ein verstĂ€ndnis fĂŒr den nutzer zentrierten design
thinking prozess bekommen haben
- die leute erkennen und verstehen, dass UX schon lÀnger so arbeitet und
das der prozess nichts "neues" ist

in dem sinne...gruß vom vergangenheits christian

Nr. 81636
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.04.2021
17.10.2021
Hallo Ich in der Zukunft.
Ich finde es gerade sehr lustig mir selber zu schreiben, aber in der
Zukunft.

Hallo, Ich hoff es geht dir gut. Mir geht es nÀmlich gerade blendend.
Ich bin umringt mit den Leuten die ich will(Cris,FLorio,Ave)
und freue mich riesig auf das Austauschjahr.
Es ist lustig wie vor einem halben Jahr ich damit angefangen habe fĂŒr
das Austauschjahr und jtzt mach ich es wirklich.
Ich bin gerade dabei mein erstes Lied zu mixen und habe ein paar
andere schon geschrieben. Ich hoff sie sind gut angekommen bei den
Leuten.
Ausserdem trainiere ich sehr gerne immernoch. Hat zwischendurch ein
bisschen gehappert aber jtzt geh ich mit neuer motivation dahinter.
Ich hoffe das ist bei dir immernoch so.
Ich arbeite gerade an meinem Front-lever und dem Muscle-up.
Ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem Leben, ausser vielleicht
mit der Schule,welche anstrengend ist.
Wie lÀufts so in Spanien? hahah
Ich hoff du hast Spass und vergiss nicht geniess das Leben

Nr. 81564
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.04.2021
26.04.2021


SpielzĂŒĂŒg ( SmackWTG)



Musik the best friend....





❀❀

Nr. 81538
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.04.2021
28.03.2022
Liebe Zukunfts-Annika,

ich hoffe, es geht dir heute sehr gut.

Ich wĂŒnsche, dass du glĂŒcklich bist und viele schöne Momente
sammeln konntest. Dass zu zuversichtlicher auf die Zukunft blickst
und bereits eine Ahnung davon hast, wie du dein Leben mit Sinn und
Liebe fĂŒllen kannst.

Ich wĂŒnsche, dass du deinen Mann immer noch so liebst, wie ich es
heute tue und ihm auch weiterhin eine gute und liebevolle Ehefrau
bist.

Ich wĂŒnsche, dass du kreativ bist und Projekte starten und
umsetzen kannst - ohne Angst Fehler zu machen - sondern dich ĂŒber
jede Herausforderung freust und Lösungen findest. Und dass du bei
Misserfolgen gelassen bleibst, Abstand nimmst und schaust, was du
beim nÀchsten Mal anders machen kannst.

Ich wĂŒnsche, dass du das Leben mit mehr Leichtigkeit nimmst, mehr
SpontanitĂ€t zulĂ€sst und auch mal verrĂŒckte Ideen startest. Und mit
deinem Spaß daran und deine liebevolle und tolle Art andere
mitreißen kannst.

Ich wĂŒnsche, dass dir die Planung von Treffen und Freizeit nicht
als Last vorkommen, sondern als die Möglichkeit deine Tage/dein
Leben selbst zu gestalten und die Menschen um dich herum daran
teilhaben zu lassen und ihnen die Möglichkeit zu geben teil deiner
Lebensgeschichte zu werden.

Ich wĂŒnsche, dass du die StĂ€rke hast deine GefĂŒhle und Ängste
auszudrĂŒcken und zusprechen und auch die GefĂŒhle und Ängste
anderer Hören und Verstehen kannst.

Ich denke, du bist eine wunderbare Frau mit einem wunderbaren
Mann, einer wunderbaren Familie und einem wunderbaren Leben.
Sei stolz darauf und erfreue dich an diesem GlĂŒck.
Und dann wirst du andere auch glĂŒcklich machen.

Ich liebe dich :-*

Liebe GrĂŒĂŸe
Vergangenheits-Annika

Nr. 81535
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.04.2021
26.04.2021


SpielzĂŒĂŒg ( SmackWTG)



Musik the best friend....





❀❀

Nr. 81415
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.04.2021
12.06.2021
Jetzt ist Sonntag morgen um 10:30. Heute morgen habe ich mein Rolladen ein paar
Schlitze offen gelassen, sodass ich mit der Sonne aufgewacht bin. Dann bin ich um
8:15 Joggen gegangen, dann habe ich gefrĂŒhstĂŒckt und geduscht. Jetzt fĂŒhl ich mich
voll gut und muss jetzt noch lernen und dann genieße ich noch das Wetter. Diese
Woche habe ich jeden Tag Sport gemacht oder war laufen und irgendwie fĂŒhle ich mich
jetzt voll gut. Ich liebs. Mach doch morgen auch nochmal so ein Sonntag????❀

Nr. 81387
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.04.2021
23.06.2021
Hi,
Wie geht es dir?
Dir hat wahrscheinlich noch niemand
gratuliert was jedes Jahr so ist, aber ich
bin so stolz auf dich. Du wirst 17 und
hasst wahrscheinlich niemals gedacht das
du dieses Alter erreichen wirst. Auch wenn
es manchmal hart ist ich bin so froh das
du noch da bist. Du bist so ein hĂŒbsches
und starkes MĂ€dchen. Auch wenn es Zeiten
gab an denen du lieber nicht mehr da
wÀrst, hast du es trotzdem gemeistert bis
hier her zu kommen. Denke immer daran wie
toll dein Leben in der Zukunft sein
könnte, schließlich plannst du ja in ein
neues Haus einziehen. Du wirst vllt auch
mal eine Katze haben. Du sparst gerade
fleißig Geld und arbeitest hart um dir
diese WĂŒnsche zu erfĂŒllen. Ich liebe dich
mehr als alles andere in der Welt!

Alles Gute zum Geburtstag!


Nr. 81363
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.04.2021
24.10.2022
Hey ho liebe Tanja!

Als ich dir den Brief schreibe, bist du in der Arbeit mit dir. Du
möchtest Struktur & Disziplin lernen um deinem Leben noch mehr
Ordnung zu geben. Du möchtest aus deinem Leben noch etwas machen.
Du hast Ziele.
Beruflich möchtest du dich verÀndern. Heute bist du begeistert
davon, ErnÀhrungsberatung zu lernen. Darauf möchtest du aufbauen
um in die Beratung gehen, welches das Thema hat: Gesundheit,
Gewichtsabnahme & Psyche. Hast du das angefangen? Bleibe dran. Es
ist so wichtig ein Ziel zu haben! Versteife dich aber nicht auf
das Thema. Sei flexibell.

In der Challange - die du so wertvoll bezahlt hast, hast du so
viel UnterstĂŒtzung gehabt. Hast du nun Routine in deinem Leben?
Wichtig ist nicht nur Kalender zu schreiben, sondern auch
Tagebuch. Das "6 Minuten" Buch sollte langsam voll sein. :D (Lese
dir die Notitzen der Challange nochmal durch.)

Denke daran, Virtualisierung ist so wichtig fĂŒr dich.

Hast du mehr TrÀume/Ziele mittlerweile? Vergesse nicht, du
wolltest mehr Kontakt nach außen, durch Vereine -> Hobbys leben.
Was hast du ausprobiert bisher? Hast du Hobbys noch auf deiner
Liste? Wolltest du ggf ein Instrument lernen?

Hast du dein Ziel erreicht und noch mehr Gewicht verloren? Bis zum
21.11.21 war dein Ziel - 22 Kg? Das wÀren 125Kg. Bleib dran!
Denke daran, du machst es fĂŒr dich und deine Gesundheit! Belohne
dich mit schöne Bilder vom Fotografen. Mache das minds. 1/Jahr. Du
brauchst das. Liebe dich selber. Achte dich!

Hast du mids. 1 Freundin? Das ist wichtig. Pflege Freundschaften.
BemĂŒhe dich darum. Werde aktiv.
Bei Sorgen oder Probleme, bespreche dich mit jemanden. Ist die FH
noch da? Sie ist so gut. Denke daran, du hast immer das JA an
deiner Seite wenn es brennt. Aber warte nicht solange, ergreife
vorher schon die Initiative.

Noch etwas: Nicht nur sozial Media nutzen, sondern auch Treffen
planen, Einladungen aussprechen und/oder telefonieren. ;)
Apropos sozial Media: Wie ist der Konsum? Ich hoffe sehr, du hast
das unter Kontrolle!

Meine Idee: drucke den Brief aus und antworte darauf. Schau was
nochmal ein Âœ Jahr spĂ€ter ist. Bewahre die Briefe auf.

Du bist toll! Soviel hast du nun schon geschaffen! Verliere dich
nicht wieder aus den Augen.
Glaube an dich und gebe deiner „SchnĂŒffeltrine“ keine Stimme!

Es ist so schön das es dich gibt!


Herzlichst
Tanja
24.04.2021

Nr. 81223
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.04.2021
22.10.2021
Hallo Mari

Wie es das 6-min Tagebuch sagt, schreibe ich dir heute,
nach meinem ersten Tagebucheintrag diese Mail.
Ich erhoffe mir von dem Tagebuch: dass es mir nicht mehr
so vorkommt als wĂŒrde ich meine Lebenszeit verschwenden.
dass ich mehr freude am Leben, an mir selber und meiner
Familie habe. Dass ich meine Umgebung bewusster wahrnehme
und mich selber besser kennenlerne. Allzuviele Ziele und
Hoffnungen will ich nicht mehr aufschreiben. Yoga wird
mich dabei bestimmt auch unterstĂŒtzen :)

LG
Vergangeheits Mari

Nr. 81199
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
22.04.2021
01.08.2029
Listen to your own album and fucking dance!!!


Can you see the ocean?

LIVE

Nr. 81094
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.04.2021
01.03.2022
Liebe Julia,

ich wollte nachfragen wie es dir jetzt geht? Bist du jetzt wirklich endlich glĂŒcklich? Lebst du dein
Leben, so wie du es leben magst? Oder nimmst du immer noch RĂŒcksicht auf andere und
machst dich selber traurig und unzufrieden?

Im April 2021 hattest du einen Tiefpunkt. Du hast erkannt, dass du dich endlich dazu bekennen
willst, dass du von nun an nicht mehr monogam leben willst. Nach 35 Lebensjahren hast du es
verstanden und gemerkt, dass es dringend an der Zeit ist, da endlich ehrlich mit dir selber zu
sein.
Du hast dir gewĂŒnscht, dass das mit Robert irgendwann so klappen kann und dass ihr eure
Beziehung auf eine höhere Ebene bringt. Beziehung 2.0.
Hast du offen mit ihm gesprochen? Redet ihr mittlerweile regelmĂ€ĂŸig ĂŒber alles? Seid ihr offen
und ehrlich miteinander? Liebt ihr euch bedingungslos?

Ich hoffe sehr, es ist so. Vielleicht arbeitet ihr auch noch dran?

Oder hat es nicht geklappt?
Das wÀre so schade... Aber falls es echt so wÀre... seid ihr trotzdem noch ein Paar und du bist
wieder unglĂŒcklich? Oder seid ihr nun getrennt und du suchst - wie vorgenommen - nach einem
Partner der so denkt wie du?

Dein Wunsch war es, nicht mehr so weiter zu machen wie bisher. Nicht noch mehr Zeit vergehen
lassen...

Ich hoffe sehr, du gehst deinen Weg zusammen mit Robert - und zwar glĂŒcklich! BEIDE!

Ich liebe Dich!

Deine Julia

Nr. 81016
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.04.2021
20.10.2021
Hallo liebe Yvonne, ich hoffe du hattest viel Freude mit dem 6-
Minuten Tagebuch und bist ein paar Schritte weiter. Ich wĂŒnsche
mir, dass du ĂŒber die Trennung hinweggekommen bist, dein Job und
Corona sich geklÀrt haben. Letzteres liegt nicht in deiner Hand,
aber was du daraus gemacht hast bzw. mit die hast machen last
schon. Ich wĂŒnsche mir, einen entspannten und zufriedenen Menschen
zu sehen, der in die Zukunft blickt und vielleicht auch wieder
Liebe findet bzw. eine Partnerschaft zu lÀsst. Viel wichtiger ist
jedoch, dass du herausgefunden hast, was du MÖCHTEST und nicht
wieder nur, was es NICHT ist ;-) Ob du NÀhe und Freunde zulÀsst
oder in den Frieden mit dir gehst bezĂŒglich Einsamkeit. Ich bin
stolz auf dich und freue mich auf eine zuversichtliche Version, die
das Leben anderer, aber auch insbesondere das eigene bereichert.
Glaub an dich, sei glĂŒcklich und souverĂ€n. Sei du selbst und eine
noch viel bessere Version davon!! Jeden Tag aufs neue!

Nr. 80808
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.04.2021
24.06.2035
Ey du Knecht ich bin du aus der Vergangenheit. Ich bin gerade 15 und
in der 9 Klasse. Gerade lÀuft eine Weltweite Pandemie. Wir haben uns
einen Hund zugelegt sein Name ist Smiley es ist ein Fettsack. Ok
kommen wir zum Wesentlichen ich habe das Ziel einen Guten Job zu
haben um Papa einen Rolex kaufen zu können. Mein Ziel ist es eine
Wunderschöne Frau zu haben und vielleicht sogar schon 1 Kind. Wenn
ich Knecht es wirklich geschafft habe eine Frau zu bekommen wirst du
sie genau jetzt rufen und ihr sagen das sie Stinkt. Und ihr sagen das
sie die beste ist. Ich hoffe ich schreibe gerade mit einem Arzt, weil
das der Beruf ist den ich ausĂŒben will.

Nr. 80751
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.04.2021
06.01.2022
Hallo Roman,
Es ist ein tolles GefĂŒhl mir selbst einen Brief in der Zukunft zu
schreiben. Doch ich muss zugeben, etwas Angst habe ich schon, denn
Menschen Àndern sich mit der Zeit und was wenn ich mich in eine
Richtung entwickle in die ich gar nicht möchte...Doch ich denke fĂŒr
genau soetwas ist so ein Brief gut. Ich bin zurzeit 15 Jahre alt heute
ist der 19.April 2021(Montag). Die Lage in Deutschland ist noch
relativ angespannt aufgrund der Corona Pandemie. Trotzdem hoffe ich
dass du deine TrÀume verwirklicht hast. Du wolltest Polizist werden
und noch etwas fitter werden, ich hoffe dass du deine Ziele nicht
aufgegeben hast, deine schlechten Angewohnheiten jedoch schon. Wie
z.b. lange cod zocken... ich hoffe du bist viel ruhiger und denkst
nicht soviel ĂŒber andere nach(nicht schlecht gemeint). Ich hoffe du
magst das lesen noch, obwohl die Welt digitalisiert und dass du dich
noch daran erinnerst dass in der Anleitung dieser Webseite "spaß"mit
doppel s geschrieben wurde LOL. Wenn du dass hier ließt Doch nicht
alles so gelaufen ist wie du wolltest, dann denk immer dran: DU BIST
FÜR DICH DA UND DEINE FAMILIE AUCH(HOFFE ICH)...
Viele GrĂŒĂŸe aus der Vergangenheit Marty mc... oh stimmt...
Roman Sheikh ;)

Nr. 80696
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.04.2021
27.01.2022
Hallo du Sonnenschein,

Weißt du welcher Tag heute ist? Richtig, dein 25. Geburtstag!

Happy Birthday du wunderbares Wesen! Ich wĂŒnsche dir das Allerbeste,
denn nur das hast du verdient. Und dass du diesen Tag glĂŒcklich mit
deinen Liebsten verbringen kannst. Vielleicht kannst du ja heute ein
bisschen feiern, wenn Corona sich beruhigt hat?

Ich wĂŒnsche mir fĂŒr dich, dass es dir wirklich und ehrlich gut geht.
Dass du dich ausgeglichener fĂŒhlst als im April 2021. Denn das war eine
verdammt aufregende und anstrengende Zeit. Eine Gute - du hast einen
neuen Job, der dich jeden Tag vor neue Herausforderungen stellt, eine
gesunde Familie, die dich ĂŒber alles liebt und fĂŒr die du dankbarer
nicht sein könntest. Eine neue tolle Wohnung in Berlin, die zu
hoffentlich in dieser Zeit zu deinem Heim gemacht hast. Deine erste
eigene! Und einen Menschen an deiner Seite, der das Beste aus dir
herausholt. Ich hoffe, du passt immer noch jeden Tag gut auf ihn und
euch auf und weißt, wie glĂŒcklich er dich macht und wie einzigartig er
ist. Wenn du das liest und er bei dir ist, schau mal ganz tief in seine
blauen Augen und gib ihm einen dicken Kuss. Vielleicht seid ihr ja
mittlerweile zusammen gezogen?

Ich hoffe, dass du mehr in dich vertraust. Vor allem beruflich. Denn du
machst deinen Job toll! Lass dir da nichts von niemandem einreden,
komme was und wer wolle. Du gibst jeden Tag dein Bestes, hast
mittlerweile ein dreiköpfiges Team geleitet. Mit 24? Obwohl du 2020
noch so planlos warst, was deine berufliche Zukunft angeht? Wow! Da
kann man schon mal den Hut ziehen! Klopfe dir mal bitte selbst auf die
Schulter. Du bist unfassbar toll und liebenswert. Und du bringst ganz
viele Freude und Licht in das Leben der Menschen um dich herum. Vergiss
das niemals!

Happy 1/4 Jahrhundert meine Liebe. Die Zeit wird immer besser. Und die
Zukunft hat noch ganz viele bezaubernde Momente fĂŒr dich. Versprochen!
<3

Ich hab dich lieb!

Ps: rufe Papa und Omi mal öfter an!

Nr. 80636
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.04.2021
18.10.2022
Liebe Felicitas,

es ist so schön, dass es dich gibt!
Wenn du das liest, bist du wundervolle 31 Jahre alt und seit
Kurzem Tante! Ich hoffe, Konrad geht es gut und du spĂŒrst die
Liebe fĂŒr ihn tief in deinem Herzen. Und du verbringst viel Zeit
mit ihm
Ich hoffe auch, dass du einen großartigen Sommer hattest und viel
Zeit in der Sonne in schöner Natur verbracht hast und das du, wie
ich es mir wĂŒnsche, Zeit mit Menschen verbracht hast, die dir am
Herzen liegen und bei denen du so sein kannst wie du wirklich bist
und mit denen du das Leben feiern kannst. Menschen mit denen du
tief verbunden bist.

Wenn du das liest, bist du auch in deine neue Wohnung in Urbach
gezogen. Ich hoffe du fĂŒhlst dich wohl und dein Herz hat eine
Heimat gefunden. Und ich hoffe, du hast in deinem Schlafzimmer ein
Vision-Board und einen Ort, an dem es keine schlechten Gedanken
gib. Ich hoffe, du bist deiner Schöpferkraft nÀher gekommen und
deinem inneren Reichtum in dem du alles hast, was du brauchst. Ich
hoffe du hast viele gute BĂŒcher gelesen und gehört die dich weiter
bringen. Und viel gute Musik.

Jetzt gerade stehe ich kurz vor dem schwierigen GesprÀch mit
Daniel. Vermutlich diese Woche in dem ich ihm sage möchten, dass
ich etwas fĂŒr ihn empfinde und fragen möchte, was er dazu denkt.
Wenn du das liest, ist dieses GesprÀch schon eine Weile her und
wer weiß, was daraus wurde. Ich hoffe, du bist in jedem Fall daran
gewachsen! Ich hoffe das dir bewusst ist, dass du mit dem GesprÀch
einen sehr wichtigen Schritt gegangen bist. Das du inneres Erleben
nach Außen getragen hast. Und das ist sehr gut so. Vielleicht bist
du ja nun auch mit ihm als Freund tief verbunden.

Ich hoffe auch, dass du dich weiter besser kennengelernt hast und
du auch an deinen tief liegenden Schmerz gekommen bist und trösten
konntest. Und ich hoffe, dass du mehr und mehr entdeckst, dass du
wunderschön und großartig bist. Ich hoffe, dass du immer mehr
Möglichkeiten ausschöpfts um das Leben zu gestalten, dass du dir
wĂŒnschst.

Jetzt gerade ĂŒberlege ich auch, wie ich mich beruflich
weiterentwickeln kann und ob ich mich auf die Stelle beim
Ordnungsamt bewerbe. Wenn du das liest, hast du hoffentlich einen
Weg gefunden, wie du weiterkommst um das zu machen, was du
möchtest. Jetzt arbeite ich noch zweimal die Woche im Corona-Team
im KĂŒnkelin-Rathaus. Und es ist ein riesen Geschenk weil ich mit
einem tollen Team arbeite und die Zeit mit den Menschen dort
heilsam fĂŒr meine Seele ist. Ich habe sehr gute GesprĂ€che mit
Jessi gefĂŒhrt und ich arbeite sehr gerne mit ihr zusammen. Und
auch mit Katja, Caty, Jan, Meli arbeite ich gerne zusammen. Und
zufÀllig auch mit Daniel. Vielleicht bist du immer noch im Corona-
Team

Ich hoffe du hast mehr herausgefunden was deine innere Berufung
ist und dein Platz und deine Aufgabe im Universum.

Ich wĂŒnsche mir, dass du auch immer besser verstehst, wie du mit
dem Universum zusammen arbeitest. Denke daran, alles ist Energie.
Gedanken, Worte, Taten. Dein Bewusstseinszustand manifestiert
sich.
Du bist sicher und gehalten in der Welt. Alle Antworten die du
suchst sind bereits in dir. Du bist nicht getrennt! Du bist ein
Teil von Allem und Alles ist ein Teil von dir. Du bist ein Teil
von der höchsten Energie des Universums, du kannst nicht getrennt
sein.

WĂ€hrend ich das geschrieben habe, hab ich vorwiegend zwei Lieder
gehört. Ich dachte ich schreib dir das kurz: Himmel auf Erden von
Hanna Batka und Irgendwann ist jetzt von Max Giesinger. Viellicht
magst du sie nochmal hören.

Ich möchte gerade einer Sportgruppe beitreten und viel Tanzen
gehen und neue Menschen kennenlernen. Aber wegen Corona sind diese
Sachen nur begrenzt möglich. Ich hoffe du hattest trotzdem viel
Spaß. Und du hast viele Menschen in deine neue Wohnung eingeladen
die du gern hast.

Liebe Felicitas, du bist vollstÀndig lebensfÀhig und hast alles
fĂŒr ein wundervolles Leben. Denn das Leben IST wundervoll!!! Und
du wirst auf keinen Fall sterben!

In aller Liebe fĂŒr dich!

Deine Felicitas

PS: Es ist alles nur eine Illusion ????

Nr. 80634
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.04.2021
18.10.2021
Hallo Nadine,

es fĂ€llt mir gerade schwer fĂŒr solch eine Email einen richtigen Anfang zu
finden, da ich Schwierigkeiten habe, mich auf solche esoterischen Sachen
einzulassen. Auf der anderen Seite kann ich es mir sehr gut vorstellen,
dass es gut tut, 6 Monate so ein Buch durchzuarbeiten und sich daran
weiterzuentwickeln - deshalb bin ich wirklich gespannt wer du bzw. ich in
6 Monaten bist/bin :)
Aktuell geht es mir nicht so gut, weil ich meine mir gesteckten Ziele in
Punkte gesunde ErnÀhrung, Bewegung und Abnehmen nicht erreiche. Zudem
schlÀgt mir der Corona Lockdown auf die Laune, da man unter der Woche nur
noch arbeitet, am Wochenende immer die gleichen Dinge erlebt und in
Interaktionen mit Freunden immer die gleichen GesprÀchsthemen hat. An der
Arbeit dreht es sich auch immer um dieselben Aufgaben und
Herausforderungen und die hohe Arbeitsbelastung lassen einem kaum Energie
unter der Woche zur Freizeitgestaltung und machen mĂŒrbe.
In 6 Monaten ist dann schon Oktober und bis dahin hoffe ich, dass sich
privat wie beruflich etwas Abwechslung ergeben hat:
- Lockdown vorbei, Roman und ich sind geimpft
- Tolle Urlaube und WochenendausflĂŒge inkl. sportlicher Herausforderungen
wie z.B. Gletscherbegehung
- Hochzeitsantrag von Roman erhalten, ich plane mit Ramona meine Hochzeit
- Beförderung zur Teamleiterin an der Arbeit
- Meiner Familie und meinen Freunden geht es gut, und sie fĂŒhren ein
glĂŒckliches und ausgeglichenes Leben
- sportlicher und gesunder Lifestyle, gern auch vegan/vegetarisch,
Zielgewicht: 56kg

Das sind viele Dinge und WĂŒnsche, die ich hier aufgeschrieben habe. Selbst
wenn nicht alle in ErfĂŒllung gehen sollten, hoffe ich dennoch dass ich mit
mir und meinem Leben zufrieden bin, auf Ziele weiter hinarbeite, aber eben
auch das Hier und Jetzt genießen kann.

Ich freue mich auf alles was kommt :)
Nadine

Nr. 80483
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.04.2021
12.02.2025
Hey aleks,

Ich bins der Aleks von 2021. es ist der 16 April gerade. Ich denke die ganze zeit nur an
sie und stell mir die Zukunft mit ihr vor. Vielleicht weißt du ĂŒber wen ich rede.... Angelina
????. Ich hoffe so sehr vom ganzen Herzen das ich mit ihr zusammen gekommen bin,
das es meiner Familie bestens geht und das du das alles erreicht hast was du immer
wolltest..... reich werden , glĂŒcklich und eine gesunde familie...... vergiss niemals wie
alles angefangen hat und insbesondere nicht wie es geendet hat..... Ich kĂŒss dein Herz
Aleks...... Alles gute zum Geburtstag mein Freund

Lg der Aleks von 2021

Ps: ich hoffe du hast jetzt einen bart du bastard

Nr. 80062
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.04.2021
21.03.2023
Heyy Mia :)
Alles gute zum Geburtag ! Du wirst heute ja 15! Wie geht es dir? MĂŒsst ihr immer noch Masken tragen ? Und ich Corona immer noch da ? ich hoffe nicht... Falls du nicht weißt wer diese email geschrieben hat... Ich bin dein 13 JĂ€hriges ich !!! Du hast diese email am 13.04.2021 im online Bio unterricht geschrieben... Ich erzĂ€hle dir mal ein bisschen was ĂŒber dich (falls du es nicht mehr weißt) Du gehst zur Zeit jeden Tag mit deinen Nachbarn raus und du verstehst dich mega gut mit Sophie ich hoffe das das immer noch so ist !!! Die sind echt mega nett!!! HAst du jetzt schnon einen Freund ? Das interessiert mich :) Du hast im moment keinen... Gibt es auch schon pĂ€rchen in der klasse ? Im moment sind nur David und Jana zusammen aber das lĂ€uft nicht so gut.... Ach ja falls du dich noch erinner kannst... vielleicht fĂŒhrst du es sogar noch weiter... man kann es nie wissen... Hannah hat die letztes Jahr zu Weihnachten ein Notizbuch geschenk. Ja das mit den Ananasen ! Falls du es nicht mehr weißt schau es dir auf jeden Fall an !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wer ist im moment deine beste Freundin ? Jetzt gerade bei mir sind es Hannah und Sophia und natĂŒrlich Juli Johannah und Lea und Paulina. Dein Lieblingsfach ist im Moment Geschichte. Es ist halt einfach das spannenste. Ich hab ja spanisch gewĂ€hlt... Ich hoffe du bist damit zufrieden und du kannst jetzt auch spanisch sprechen... Es tut mir leid wenn diese email lang wird aber ... jaaaaaaaaaaa.... Wie geht es lucky ? er ist der aller beste hund der ganzen weiten welt !!!! Und alle die das nicht erkennen sind dumm. Ach ja mal noch so ein paar fakten: Du bist dreizehn jahre alt, wohnst im Lorbeerweg 14 und bist 1,67 groß. Deine Haare sind 30 cm lang ( frag mich bitte nicht wieso du das gemessen hast)
Und falls es dir im moment nicht gut geht (was ich nicht glaube weil du ein super leben hast zumindestens ich aber ich bin ja du): Ich hab dich ganz doll lieb. Sei einfach du selbst egal was andere sagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Du zeichnest gerade voll gerne Wölfe die du dann in dein zimmer hÀngst und du liebst ananasse
Wenn du das liest schreib doch mal mit 15 an dein 17 jĂ€hriges ICH !!! Ich hoffe du freust dich gerade ĂŒber diese email... Ich hoffe ich konnte dir ein lĂ€cheln ins gesicht zaubern... I LOVE YOU
Ich hoffe das diese email ankommt!!!!!°!°!!°!°!°!°° ups ohne die punkte
Achso ja . kannst du jetzt spagath ? du wolltest es unbedingt lernen !!! Und es hat ja auch fast geklappt. Hör dir mal auf Spotify die Playlist The best an ! FAlls du sie nicht findest hier sind die Lieder die da drauf sind: Arcade ; Lot to learn ; Phantasie ; Close your eyes ; Speechless (Full) ; break up with your gitlsfriend,i m boring ; unsaid emily ; Wake up ; Flying solo ; Ya no mas ; Titanium ; Shower ; Unforgettable ; Let you Down ; Someone better
Ich könnte diese email noch stunden weiter schreiben aber ich glaube ich lass dich jetzt mal deinen Geburtatag feiern !!!
ich hab dich mega super doll stark lieb
Viele kĂŒsse und umarmungen aus der vergangenheit
Deine 13 jÀhrige Mia
P.S: love you to the moon and back

Nr. 79968
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.04.2021
11.10.2021
Ich sitze im Wohnzimmer beim Simon und habe viele Dinge heute erledigt,
Bad aufgerÀumt, Sachen aus der Wohnung ins Haus gebracht, Sport gemacht
und jetzt Tagebuch schreiben. Danach werde ich noch lernen und um 1900
kommt mein Baby heim dem ich was richtig Gutes gekocht habe. Ich hoffe
wir haben wieder so einen wunderschönen Abend wie gestern. Ich liebe ihn
so sehr und will, dass es so bleibt. Lara geht es leider nicht so gut,
vllt. kommt sie heute noch vorbei fĂŒr einen Portion Liebe <3
Ich bin im Job nicht ganz so zufrieden und hoffe in 6 Monaten wenn ich
diese Mail erhalte schon Zahnmedizin zu studieren und einen guten
Nebenjob zu haben. Das wĂ€re gerade mein grĂ¶ĂŸter Wunsch!
Das Haus ist ein Traum und bald haben wir eine neue Couch und einen
neuen Esstisch <3

xoxo ich liebe mich, Cady

Nr. 79940
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.04.2021
12.04.2021

...aus den Augen aus dem Sinn....

So war der Plan...mein Lieber...so war der Plan,
noch funktioniert das nicht wirklich...

fĂŒr die langen Fahrten und/oder Sessel, FĂŒĂŸe hoch und Augen zu:

„If the World Was Ending“ JP Saxe




❀❀




Nr. 79693
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.04.2021
10.10.2021
Liebe Lena,

als Du diese Mail an Dich selbst geschrieben hast, hattest Du gerade
Deinen letzten Urlaubstag - eine Zeit ohne Arbeit, dafĂŒr endlich mal
wieder Kontakt zu Dir selbst. Zwei lange Wochen, in denen Du bereits
Anfang April im Bikini auf Deinem Balkon Sonne tanken konntest und nur
eine Woche spĂ€ter im weißen Schnee Deine dreckigen Winterschuhe
versucht hast zu sĂ€ubern. Zwei lange Wochen, in denen Du ĂŒberwiegend
positiv geblieben bist und in denen Du aus den wenigen Möglichkeiten im
Lockdown das Beste fĂŒr Dich rausgeholt hast.

Du hattest vor dem Urlaub eine stressige Zeit, denn Du liebst Deinen
Job. Und Du machst ihn verdammt gut - auch, wenn Du zu oft denkst, dass
Du nicht (gut) genug bist. In den letzten Woche hat Dich immer mal
wieder beschĂ€ftigt, wer Du eigentlich bist, wenn Du Dich nicht ĂŒber
Deine Arbeit definieren kannst. Wenn Du daran gedacht hast, kamen Dir
schnell mal die TrĂ€nen, weil es in Deinem Leben zu wenig Platz fĂŒr Dich
gab. Du bist in Deinem eigenen Leben zu kurz gekommen.

Tja, das ewige Thema. Du bist auf der Suche nach Orientierung.
Orientierung hilft Dir, wenn Du Dich verloren fĂŒhlst. Das findest Du
nicht im Außen. Es ist in Dir. Du kannst Dir vertrauen.

Schließe die Augen. Atme ein. Atme aus. Du bist gut so wie Du bist.

_____
Du hast in den letzten sechs Monaten Dein Leben auf folgende Weise
positiv beeinflusst:

- Du hast Dich tĂ€glich in Dankbarkeit geĂŒbt.
- Du bist in Frieden mit Deinem Körper - ohne DiĂ€t, dafĂŒr mit ner extra
Portion Selbstliebe und MitgefĂŒhl fĂŒr Dich selbst.
- Du hattest eine wundervolle Hochzeit in Spanien am Strand.
- Ob Du wohl schon schwanger bist? :-)
- Du hast Ende September auf einer Hochzeit gesungen.
- Du hast Dich fĂŒr den Master beworben und wurdest mit Kusshand
genommen. Dein Studium mĂŒsste doch gerade begonnen haben?
- Ihr habt ein GrundstĂŒck gefunden, dass Euch gut gefĂ€llt!!
- Deine SelbststÀndigkeit wÀchst weiter, wÀhrend Du eine gute Balance
gefunden hast und selbst genug Platz in Deinem Leben hast.

Du warst Dir ĂŒberwiegend selbst eine Orientierung und hast einen
reichen Schatz an Erfahrungen sammeln können, die Dir zeigen, dass Du
auf Dich vertrauen kannst.

Deine Lena


Nr. 79679
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.04.2021
01.01.2022
Vielleicht musst du das einfach mal hören:

Du bist toll, genauso wie du bist! Ändere dich nicht, weil andere das wollen...

Gib nicht auf du kannst alles schaffen, was du willst.

Du wirst geliebt, du bist nicht niemand, vielleicht hast du nur noch nicht deinen Platz in
der Welt gefunden.

Nr. 79625
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.04.2021
25.09.2021
Hey Philipp,

Philipp hier ich hoffe dir geht es gut!!
Vlt erinnerst du dich noch am Start deines erschaffe dich neu
Coachings schriebst du diese E-Mail und wolltest folgende dinge
verbessern:1.Deine Lebensweise, wo du wohnst, wie du wohnst und
besonders was und wie viel und wie oft du dir Mist reinstopfst
2.Dein Soziales Leben, den ersten schritt in GesprÀchen
machen nicht, zu viel ĂŒber Themen nachdenken einfach ein offenes
ehrliches GesprĂ€ch fĂŒhren. Und endlich Frauen ansprĂ€chen, vlt hast
du auch schon mit einigen deinen spaß gehabt, oder eine feste
Freundin, oder vlt stehst du schon kurz vor der Hochzeit mit einen
Kind im Anflug, es kann so viel passieren in nur 6monaten.
3.Dein Berufsleben, vlt wirst du noch deine Ausbildung
zum Einzelhandelskaufmann ausĂŒben oder schon dein Traum leben,
sowie ein freie Beruf zu haben. Egal was es ist ich hoffe du bist
glĂŒcklich damit.
4.Selbstbewusstsein verstÀrken, zu deinen Mann stehen
nicht immer nur da stehen und schweigen nur damit nichts schlimmes
passiert und du Leuten gefĂ€llts die Gift fĂŒr dich sind.
5.Selbstwert steigern. Ich weiß zwar gerade nicht wie
und was, aber mein zukĂŒnftiges ich wird mir davon erzĂ€hlen.
6.Bewegst du dich auch mehr oder sitzt du so wie ich
jeden tag vor dem Pc und fragst dich was könntest du besser
machen.

Ich bin gerade blank also beende ich es hier. Ich hoffe du bist
unseren Zielen ein ganzen stĂŒck nĂ€her gekommen und wĂŒnsch dir in
der Zukunft viel glĂŒck und Erfolg und egal was dir hier gerade
durch den Kopf geht, bleib weiterhin am ball and Keep getting
better and better be ur own Hero!

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
Philipp Willinger


Nr. 79611
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.04.2021
09.10.2021
Hey Christian aus der Zukunft,
weist du noch vor 6 Monaten wo du in deinem Bett gelegen warst und hast
Netflix geschaut?

Ich denke schon das du es weist ist ja auch nicht so lange her nicht war
!

In den letzen 6 Monaten hat sich sehr viel verÀndert in deinem Leben
hoffe ich natĂŒrlich!

Wenn JA, Reflektiere nochmal genau was sich in deinem Leben geÀndert hat
ich kann mich noch ganz genau darin erinnern als du im Bett gelegen
warst und hast drĂŒber nachgedacht wie es weiter gehen soll, du warst
unmotiviert, undankbar und hattest keine Grund etwas in angriff zu
nehmen.

Ich Hoffe das hat sich in den letzten 6 Monaten fĂŒr dich geĂ€ndert <3

Du bist hast Selbstwert vergiss das nicht!!!
Du bist einer der Dankbarsten Menschen auf dem Planeten <3
Du kannst alles erreichen <3


Nr. 79438
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.04.2021
08.10.2021
Hallo Gemeinsam,

hiermit verpflichte ich mich in 6 Monaten zu folgendem:

* Werde die Goldstufe erreichen bei Hyla
* Werde einen Langzeitzuckerwert haben von unter 7
* Mein Gewicht wird 97 kg

Nr. 79231
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.04.2021
06.04.2021
I have a therapist ...

Her name is music...



❀❀

Nr. 79145
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.04.2021
23.08.2021
Hej,
Es ist Sommer und ich fĂŒhle mich von der
Sonne gekĂŒsst und gebrĂ€unt. Mein Haar ist
durch meine Kur wieder voller und durch
die Sonne und das Meer wieder heller. Ich
bin wieder vitaler und mein Eisenspeicher
hat sich gefĂŒllt. Ich bekomme wieder
besser Luft und habe eine bessere
Ausdauet. Mein Körper ist super trainiert
und ich fĂŒhle mich total wohl. Ich habe
straffe Beine, einen knackigen Po und
einen flachen Bauch. Mein Bachelorzeugnis
ist bereits schon erstellt und ich bin
super glĂŒcklich und zufrieden mit meinem
tollen Ergebnis. Ich befinde mich noch in
einer tollen Praktikumsphase und genieße
diese sehr. Bald beginnt mein Job als
SozialpÀdagogin und ich freue mich sehr
darauf, weil es sich gerade richtig
anfĂŒhlt, dass diese Stelle zur rechten
Zeit kam. Seit Juni widme ich mich wieder
mehr anstehenden TO Do Projekten zu und
genieße auch die schöne Sommerzeit. Im
Juli war ich noch in einem wundervollen
erholsamen Urlaub und habe das Meer und
die Sonne genossen. Ich meditiere immer
noch in meiner Morgenroutine und wenn es
mir gut tut. Ich bewege mich tÀglich,
jogge weiterhin und mache meinen
Sonnengruß und bin sparzieren und in der
Natur. Meine Finanzen haben sich
vergrĂ¶ĂŸert und ich habe einige Hunderte
Euros gespart und noch viel ĂŒber
TrödelverkÀufe eingenommen. In den
Sommermonaten standen einige tolle
Abenteuer in der Natur an und ich war
schwimmen. Wir haben auch Jans und
Chrissys Hochzeit feiern können, die war
wunderschön und ist gerade mal zwei Tage
her. Seit der RUSU bin ich weiterhin im
Wachstum und einiges hat sich auch schon
weiter gerichtet, dafĂŒr bin ich sehr
dankbar und glĂŒcklich. In meiner Familie
ist wieder mehr Ruhe eingekehrt und wir
konnten zusammen schon das ein und andere
Besprechen, auch da ist Wachstum zu
erkennen, was alle sehr erfreut. Auch in
meiner Beziehung mit Michel ist wieder
mehr Ruhe eingekehrt, wir kommunizieren
wieder liebevoller miteinander, haben
schöne Abenteuer und fĂŒhren gute und
tiefgrĂŒndige GesprĂ€che. Auch sehe ich nach
und nach wieder mehr Freunde und es gab
bereits schöne Tage und Abende zusammen.
Unsere Wohnung ist noch schöner geworden.
Mittlerweile haben wir ein schönes Piano
im BĂŒro und einen neuen BĂŒroschrank. Es
hÀngen auch mehr Fotos an der Wand. Ich
strahle Liebe, Dankbarkeit und Freude aus
und bringe mein Licht in Die Welt. Ich bin
glĂŒcklich, dankbar, fröhlich und voller
Liebe - Rise up and Shine Sunshine in
Liebe ❀

Nr. 79065
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.04.2021
05.10.2021
Hallo JĂŒrgen,
ich hoffe dass wenn du diese E-Mail bekommst, du es zur Gewohnheit gemacht hast jeden Tag in dem Tagebuch zu schreiben um deine Gedanken zu sortieren und um dich jeden Tag entspannter, glĂŒcklicher, optimistischer und dankbarer zu machen. Da du diese Email vor 6 Monaten geschrieben hast, hoffe ich das folgende Sachen passiert sind:
1. Du bist noch mit Stephanie Wolf zusammen (und liebst sie wie am 1.Tag eurer Beziehung)
2. Du bist ein wenig weitergekommen mit dem Studium und bereitest dich auf deine PrĂŒfungen und Hausarbeiten vor
3. Du weißt nĂ€heres ĂŒber einen möglichen Umzug nach Potsdam bzw. Berlin
4. Du hast einen Nebenjob gefunden
5. Du bist entspannter und freust dich dass du diese Email an dein zukĂŒnftiges Ich geschickt hast
6. Dass du awesome bist und dass diese Eigenschaft deine Superkraft ist

Da dein Vergangenes Ich sehr viel Spaß hatte diese Email zu schreiben, solltest du es auf jedenfall fĂŒr dein ZukĂŒnftiges Ich machen.

Stay awesome,

Dein JĂŒrgen

Nr. 78986
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.04.2021
01.01.2022
Lieber Bruder,
ich liebe dich. Du bist gut so wie du bist.
Jetzt! Meine Liebe fĂŒr dich ist unendlich und
immer da. Du bist gehalten im Geist Gottes, im
Universum, in allem.

Dein eins

Nr. 78959
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.04.2021
22.09.2022
Meine Liebe, du hast so erfolgreich deine
Masterarbeit geschrieben,dass du jetzt
ernsthaft ĂŒber Promotion nachdenkst-
GlĂŒckwunsch! Du hast dein Vikariat
begonnen und genießt Zeit sehr.Deine
Wohnung ist (wieder) Treffpunkt fĂŒr
gemĂŒtliches Miteinander geworden.Über den
Verein FdN hast du dein Netzwerk sinnvoll
erweitert.Deine innere Zufriedenheit und
Ruhe strahlt aus.Endlich hast du deinen
Lenenspartner kennengelernt,er liebt dich
und du liebst ihn,ihr seit ein glĂŒckliches
Paar.Du wirst viel Freude und
Gestaltungskraft bei allem Kommenden
haben,weil du liebst,was du tust.

Nr. 78929
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.04.2021
03.10.2021
Hallo Carsten,

derzeit ist viel chaotisch und einer der stĂ€rksten Impulse fĂŒr dich
ist gerade nicht mehr existieren zu wollen oder einem deiner
Mitbewohner etwas anzutun, dass sie in einer unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸigen
Ansicht schon verdient hĂ€tten - nach dem Scheiß den er/sie/es die
letzten getrieben hat und meint damit durchkommen zu mĂŒssen.

Dennoch hast du das Tagebuch endlich angefangen, du teilst dich
Menschen um dich herum mit, dass es gerade schwierig ist voran zu
kommen und am Ball zu bleiben. Bislang hast du schon eine Woche in
das TB eingetragen, so schwierig es auch manchmal fallen mag.

Tage zu gestalten fÀllt dir immens schwer, jetzt kommt noch
Wohnungssuche hinzu. Am 20.4. ist der nÀchste Termin mit Dr.
Lammers, Therapeuten musst du dir wieder jemand neues suchen.
Berufliche Perspektive siehst du immer noch nicht, traust dich auch
nicht wirklich raus aus der Komfortzone oder etwas zu opfern was
vermeintlich Trost spenden mag, wenn auch nur kurzfristig. Es hat
dich lange gebraucht um den Antrag zur VerlÀngerung der Rente
auszufĂŒllen und abzuschicken. Du hast ein ungutes GefĂŒhl.
Du hast derzeit bei vielem ein ungutes GefĂŒhl, selbst bei der sich
aufbauenden Freundschaft (?) zu Ömer. Immer noch im Hinterkopf, dass
da was nicht ganz so lÀuft wie es scheint.

Ich hoffe fĂŒr dich, dass es dir jetzt 6 Monate danach besser geht,
dass du eine neue Bleibe gefunden hast und es dir dort gut geht -
Katharina weit hinter dir gelassen, graziös aus dem alten
MietverhÀltnis ausgestiegen. Und vor allem, dass du am Ball
geblieben bist. Weiter fĂŒr dich selbst gesorgt und eine bessere
Beziehung mit dir selbst geschaffen hast. Das Tagebuch gut gefĂŒllt,
deine Gedanken in Richtung PositivitÀt weiterentwickelt und auch
wieder Perspektiven hast. Ideen fĂŒr dich und deine Zukunft, nicht
nur trÀumend, auch umsetzend.
Weniger reagierend, mehr agierend.
Es ist auch nie zu spÀt damit anzufangen oder weiter zu machen.
Außer wenn du tot bist. dann ist halt rum.????

Liebe GrĂŒĂŸe,
Carsten

Nr. 78852
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.04.2021
01.09.2021
Es ist soweit - ich starte mein 3. Tagebuch und liebe es. In diesem Moment sitze ich im
Zug zu David nach NĂŒrnberg und ich kann es kaum erwarten ihn wiederzusehen und
einfach ein Wochenende mit ihm zu genießen. Ich freue mich auch riesig Sarah
wiederzusehen. Sie ist so ein sĂŒĂŸes Baby!!!
Jetzt zu mir: Die letzten Wochen und Monate waren geprÀgt von stÀndigen Up and
Downs. Januar und Februar waren hart ... Isolation, Streit mit David, BA und nicht
wissen, wohin es geht. Aber das ist jetzt vorbei. Auch wenn es eine riesengroße
Umstellung ist, ich liebe meine Arbeit in der BCM mit den Consultants. Ich bin auch
dankbar, unabhÀngig von meinen Eltern zu sein und wieder mein Reich zu haben. Ich
liebe meine Mitbewohner, ich muss nur lernen Grenzen zu setzen!
Momentan belastet mich meine BA, aber ich weiß, dass ich bald fertig bin und dann
endlich entspannen kann! Aber auch so, haben sich so viele Sorgen bereits in Luft
aufgelöst... :) Mit David lÀuft es immer besser, ich kann ihm was vertrauen und lerne
mich fallen zu lassen. Ich versuche nicht so viel Kontakt zu meiner Familie aufzubauen,
da mir das nicht gut tun. Es verletzt mich und löst ein GefĂŒhl von unendlicher Trauer in
mir aus.... Ich möchte mir Strategien suchen, die mich abschalten und entspannen
lassen - weniger Zucker, mehr Sport, mehr Natur und Zeit fĂŒr mich!
Ich liebe David und wĂŒnsche wir stetig zusammenwachsen und miteinander
verschmelzen. Mir tut seine NĂ€he so gut und auch Carlo und ich sind wo ĂŒber uns
hinaus gewachsen.
You are a Great Person, Mimi

Nr. 78713
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.04.2021
01.01.2022
Heyyyy!!! So schnell gehts.. HAPPY NEW YEAR UND FÜHL DICH GANZ DOLL GEKNUDDELT!

Ich hoffe du liegst gerade betrunken irgendwo rum oder schlÀfst bereits deinen Rausch aus, weil dus erst jetzt auf die Kette bekommen hast, in deine Mails zu schauen, like always.
Egal wie alles um dich herum gerade steht, ich bin so froh, dass du dort stehst. Denk immer daran, dass alles aus einem ganz bestimmten Grund geschieht, du ihn in den meisten FĂ€llen nur noch nicht kennst.
Also, take it easy, alles wird gut.
Und jetzt feier, vorausgesetzt Corona lÀsst euch endlich wieder leben, das neue Jahr!

Und ey, du bist echt okay so wie du bist, ich hab dich lieb!

Deine Kim aus der Vergangenheit, die sich selbst nicht ganz so lieb hat, aber auch echt okay war.

Nr. 78501
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.03.2021
04.04.2022
Hallo Zukunfts-Ich,

ich mache das hier zum ersten mal, desswegen
weiß ich nicht wie ich anfangen soll. Nun
ja...heute war kein besonders guter Tag fĂŒr
mich, denn heute wurde mir mitgeteilt dass
ich nach meiner Ausbildung nicht ĂŒbernommen
werden kann. Um ehrlich zu sein hat das
innerlich schon sehr weh getan, da ich mich
in diesem Unternehmen wohl gefĂŒhlt habe und
ich mit meinen Kollegen gut verstanden habe.
Ebenso wurde von allen bestÀtigt dass ich
meine Arbeit gut mache. Daher hatte ich
gehofft dass die Chance relativ gut ist, aber
wie es das Leben mit mir will, hatte ich
nicht so GlĂŒck.
Alles im Leben wurde nie so, wie ich es mir
vorgestellt bzw. gewĂŒnscht hatte.
Wieso muss ich immer so ein Pech in meinem
Leben haben..... .
Aber egal. Wie heißt es so schön: Immer
positiv denken. "Everything happens for a
reason!".
Ich hoffe dass ich, wenn ich diese Nachricht
wieder lesen werde, meinen neuen Weg gefunden
habe und dass ich glĂŒcklich bin.

Bleib stark Leah!

Nr. 78465
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.03.2021
03.04.2021
„Wenn du dich mit dem Verstand identifizierst, beeinflusst die Angst vor dem Tod jeden
Aspekt deines Lebens. Auch das scheinbar so triviale und normale zwanghafte
BedĂŒrfnis bei einem Streit recht behalten zu wollen und die andere Person ins Unrecht
zu setzen, also die Verstandesposition mit der du dich identifiziert hast zu verteidigen,
grĂŒndet auf der Angst vor dem Tod. Wenn du dich mit einer Verstandesposition
identifizierst - und dann im Unrecht bist - wird sich dein auf den Verstand gegrĂŒndetes
SelbstgefĂŒhl ernsthaft von der Vernichtung bedroht fĂŒhlen. Du als Ego kannst es dir
also nicht leisten Unrecht zu haben: Unrecht zu haben bedeutet zu sterben. DarĂŒber
sind Kriege gefĂŒhrt worden - und zahllose Beziehungen sind daran gescheitert. Sobald
du dich von deiner Verstandesidentifikation getrennt hast, macht es fĂŒr dein
SelbstgefĂŒhl keinen Unterschied mehr, ob du im Recht oder im Unrecht bist. Der stark
zwanghafte und zutiefst unbewusste Drang recht zu haben - der auch eine Form von
Gewalt ist - wird nicht mehr lÀnger bestehen. Du kannst klar und deutlich zum Ausdruck
bringen wie du dich fĂŒhlst und was du denkst, ganz ohne AggressivitĂ€t oder
Verteidigungsmechanismen. Dein SelbstgefĂŒhl wurzelt dann nicht mehr im Verstand,
sondern in einer viel tieferen inneren Wahrheit. - Beobachte es, wenn du defensiv wirst:
Was verteidigst du? Eine eingebildete IdentitÀt - eine Vorstellung in deinem Verstand -
ein fiktives Wesen. In dem du dieses Muster durch reine Beobachtung bewusst machst,
trittst du aus der Identifikation mit ihm heraus. Im Licht deines Bewusstseins wird sich
dieses unbewusste Muster dann rasch auflösen. Das ist das Ende aller Streitigkeiten
und Machtspiele die in Beziehungen so zersetzend wirken. Macht ĂŒber andere ist nichts
anderes als SchwĂ€che - die sich als StĂ€rke maskiert.“
Eckhart Tolle

Nr. 78367
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.03.2021
29.10.2021
Hallo

Hoffentlich kommt die Nachricht an. Heute
bist du umgezogen, es war und ist stressig,
auch der ehemalige Mieter hat Stress
verursacht. Doch ab heute wohnst du in
SchwĂ€bisch GmĂŒnd. Du hast eine tolle Wohnung
und machst das Richtige. In 7 Monaten hast du
ein tolles Arbeitsteam, eine schöne Wohnung
toll eingerichtet und dir geht es gut. Du
fĂŒhlst dich besser und glĂŒcklicher in deinem
neuen Zuhause und gehst wieder ins
Fitnessstudio (momentan sind sie wegen Corona
geschlossen). Du bist selbststÀndiger und
hast an deinen Gewohnheiten gearbeitet, das
Tagebuch hast du voll geschrieben und
mindestens 1 Buch gelesen.
Ich wĂŒnsche dir einen schönen Tag.
Du bist auf dem richtigen Weg.

Nr. 78337
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.03.2021
28.03.2022
Hey Elias,
Na wie gehts, heute vor einem Jahr war nicht so ein guter Tag, da warst du sehr sauer
auf Nina,
Hab ein paar Fragen:
-ist Kevin noch mit Nina zusammen
-hast du endlich ein Gaming Setup?
-hast du keinen Crush mehr auf Leyla?

Nr. 78309
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.03.2021
17.04.2021
am 27.4. sind 6 BĂŒcher in der Stabi abzugeben!

Nr. 78298
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.03.2021
06.01.2022
Happy birthday to you!!!

Von ganzem Herzen wĂŒnsche ich dir alles Gute zum 32. Geburtstag ✹ Ich hoffe
Corona ist vorbei & du kannst mit deinen Freunden & deiner Familie ordentlich feiern
???? Es wird bestimmt nicht einfach, deine B-Party zu organisieren nebst all den
AuftrÀgen die du gerade bearbeiten darfst aber du hast es dir verdient! Du kannst stolz
auf dich sein ♄ Du hast hart an dir und deinem Traum gearbeitet & schau dich jetzt an
✹

Ich liebe dich ♄

Nr. 78259
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.03.2021
21.09.2021
Lieber Markus,

heute ist Samstag, der 27. MĂ€rz 2021. Wenn du diese Mail liest,
sind wir bereits 6 Monate der Zeit voraus. Du liest diese Mail
sozusagen in der Zukunft! ;-)

Es ist bereits das zweite 6-Minuten-Tagebuch, das du in den HĂ€nden
hĂ€ltst. Nachdem fast alle Dinge in ErfĂŒllung gegangen sind, die du
dir mit der 1. Zukunftsmail vorgenommen hast - fast wie ein
"Wunder" - bin ich schon jetzt sehr gespannt auf das Ergebnis des
zweiten Durchlaufs. Mögen die Spiele beginnen! Ich bin gespannt,
was dir heute einfÀllt...

In 6 Monaten ist der 27. September 2021.

Zur Frage:
Wo sehe ich mich und mein Leben zu diesem Zeitpunkt?

Meine Einnahmen aus der SelbststÀndigkeit haben sich so
stabilisiert, dass ich alleine von diesen Einnahmen sehr gut leben
kann.
Ich tue zum grĂ¶ĂŸten Teil nur noch die Dinge, die ich liebe und die
mich zutiefst erfĂŒllen: Menschen helfen und sie auf ihrem Weg zu
begleiten.
Ich liebe es zu lernen und Menschen bei ihrem persönlichen
Wachstum fĂŒr alle Lebensbereiche zu unterstĂŒtzen - vor allem fĂŒr
Beruf und Berufung. Herzlich willkommen Traumjob! :-)
Ich brenne dafĂŒr Blockaden, Ängste, Zweifel und Sorgen von
Menschen mit Instant Change zu transformieren - ebenso fĂŒr meine
Passion als Jobcoach und Berufungs-Scout.
Mein 1. Seminar fĂŒr MĂ€nner war ein voller Erfolg und die
Teilnehmer der Kleingruppe warten schon sehnlichst auf die
Fortsetzung.
Weitere Planungen von Retreats usw. stehen schon auf der Agenda
der Roadmap und freuen sich auf die Umsetzung.
Ich achte gut auf mich selbst und merke rechtzeitig, wenn mir
etwas zu viel wird.
Eine große Klarheit zur Struktur der verschiedenen Lebensbereiche
ist vorhanden.
Ebenso eine große Klarheit zu "Wie will ich es haben?"
Ich liebe mich selbst und bin es mir tÀglich Wert ausreichend
Pausen, Auszeiten, ... zur SelbstfĂŒrsorge zu gönnen.
Das neue Domizil von rÀumlicher VerÀnderung mit einer neuen,
ruhigen Umgebung und wundervollen 4 WĂ€nden ist bereits klar,
manifestiert und auf dem Visionboard visualisiert. Bereit zum
Empfangen :-)
Durch UnterstĂŒtzung von mehreren VA s erlaube ich mir wesentlich
weniger im und am Business zu arbeiten. Montag bis Freitag mit
maximal 6 Stunden tÀglich netto und samstags nur in
AusnahmefÀllen.
Den Sonntag als kompletten Wellnesstag fĂŒr meine Partnerschaft
habe ich ebenso beibehalten wie den Digital Detox Day, da komplett
offline und Verzicht auf digitale GerÀte: Sonntag Ruhetag ;-)

Danke Leben!
Danke ihr lieben Menschen da draußen!
Danke, dass ich diesen Beitrag in die Welt bringen darf!

In Liebe,

Markus

Nr. 78150
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.03.2021
26.03.2022
Liebe Franzi!
Morgen hast du Geburtstag...den 47...ist nicht mehr
so jung????aber auch noch nicht alt????
So, im Moment ist ja nicht so rosig...Ehe erst
eineinhalb Jahre alt und schon zum 2 Mal im Arsch????
????
Ich wĂŒnsche dir fĂŒr die kommenden Monate viel
Power, Kraft, StĂ€rke und auch Gottes Segen fĂŒr
deine Scheidung...du weißt sie ist notwendig damit
du gesund bleibst und auch wiedermal so richtig
glĂŒcklich wirst.
Dass du dich einmal wirklich selber und auch deine
Mitte findest....hör auf, das Leben der Anderen zu
leben und dir um deinen "Noch Ehemann " Sorgen zu
machen ...der findet sich schon zurrecht.
Bleib stark, nicht um anderen etwas zu beweisen
sondern um deiner Selbst du hast dir ein
glĂŒckliches Leben verdient. Du bist eine tolle
Frau....lass dir nix anderes erzÀhlen und auch wenn
du im Moment noch kein Licht am Ende des Tunnels
siehst....die Sonne wartet auf dich!!!
Mögen sich bis zur Ankunft dieser email alle deine
Sorgen in Wohlgefallen aufgelöst haben...ind auch
wenn nicht, ich bin trotzdem stolz auf dich und hab
dich lieb!!!!

Nr. 77910
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.03.2021
04.04.2021
alles, was du brauchst, steckt bereits in dir. glaube an dich, glaube an gott. du kannst
das und du schaffst das. sei dankbar, liebe, lebe, lache - das leben ist wunderschön,
genau wie du! ❀

Nr. 77889
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.03.2021
06.05.2021
Moooin Meister,

es sind jetzt 44 Tage vergangen.

Lass das erst mal auf dich wirken. Das ist eine lange Zeit, auch wenn es dir nicht so vorgekommen ist. Du hast in dieser Zeit
hoffentlich alles erledigt, was du dir vorgenommen hast.

Gesunder Schlafrhythmus?
RĂŒckenschmerzen weg?
Handstand?
Spagat?
70kg?
Klausur?
20 Pull Ups?

Alles geschafft oder zumindest deutlich verbessert?

Besser isses...

Dann darfst du dich heute mal richtig feiern, du HUND! Sauber gemacht und weiter so!



Ansonsten bitte einmal Glatze scheren.
Ich meins ernst. Geh ins Bad. Du Depp du Blöder!

Nr. 77540
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.03.2021
02.07.2026
Hallo mein 20 jÀhriges ich
Wie gehts dir alles gut ?
Wie lÀuft deine ausbildung
Oder bist du jetzt mit deiner ausbildung fertig .
Mir gehts momentan richtig gut.
Hoffetlich hast du nicht zugenommen du fettsack
Momentan macht mathe mein kopf kaputt und vor den
zentralabschluss prĂŒfĂŒngen habe ich auch angst .
Habe sogar eine petition gestartet mit julia.
Und hast du neue kollegen,freunde gefunden
Wie geht es malika und seniha ich frage mich ob ich
noch gut mit denen bin
Wenn nicht schreib die mal an und frag wie es ihnen
geht
Hoffentlich hast du die pandemie gut ĂŒberstanden.
Ich frage mich ob es yaren gut geht ob sie
geheiratet hat und ob ihr immernoch so gut seid wie
tag eins.
Hoffentlich hast du einen guten chef und gut
arbeitende mitarbeiter.
Wenn es dir schlecht geht rede mit jemanden darĂŒber
unsere gesundheit ist mir sehr wichtig also pass
auf dich auf.
Wie geht es salim mama und papa
Hast du endlich ein freshen style
Wenn ja freut mich das
Hast denn schon deine liebe gefunden wenn ja lass
sie das druchlesen .
Und wenn du nichs aus deinem leben gemacht hast
solltest du dich schÀmen.
Ich schreibe das am 20 mÀrz um23:11 wÀhrend ich mit
malika und seniha telefoniere.
Wir wollten fĂŒr msthe lernen hat aber nicht
geklappt
Also tschĂŒss und schreibe bitte die nĂ€chste email
fĂŒr das jahr 2031

Nr. 77473
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.03.2021
02.07.2026
Hallo mein 20 jÀhriges ich
Wie gehts dir alles gut ?
Wie lÀuft deine ausbildung
Oder bist du jetzt mit deiner ausbildung fertig .
Mir gehts momentan richtig gut.
Hoffetlich hast du nicht zugenommen du fettsack
Momentan macht mathe mein kopf kaputt und vor den
zentralabschluss prĂŒfĂŒngen habe ich auch angst .
Habe sogar eine petition gestartet mit julia.
Und hast du neue kollegen,freunde gefunden
Wie geht es malika und seniha ich frage mich ob ich
noch gut mit denen bin
Wenn nicht schreib die mal an und frag wie es ihnen
geht
Hoffentlich hast du die pandemie gut ĂŒberstanden.
Ich frage mich ob es yaren gut geht ob sie
geheiratet hat und ob ihr immernoch so gut seid wie
tag eins.
Hoffentlich hast du einen guten chef und gut
arbeitende mitarbeiter.
Wenn es dir schlecht geht rede mit jemanden darĂŒber
unsere gesundheit ist mir sehr wichtig also pass
auf dich auf.
Wie geht es salim mama und papa
Hast du endlich ein freshen style
Wenn ja freut mich das
Hast denn schon deine liebe gefunden wenn ja lass
sie das druchlesen .
Und wenn du nichs aus deinem leben gemacht hast
solltest du dich schÀmen.
Ich schreibe das am 20 mÀrz um23:11 wÀhrend ich mit
malika und seniha telefoniere.
Wir wollten fĂŒr msthe lernen hat aber nicht
geklappt
Also tschĂŒss und schreibe bitte die nĂ€chste email
fĂŒr das jahr 2031

Nr. 77229
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.03.2021
18.04.2021
Lieber Valerian,

krieg deinen Hintern hoch, geh die großen Brocken in deinem Leben an,
mit Mut und Disziplin ab in die Zukunft - du weißt wofĂŒr du s machst!

lg dein inneres Ich ;)

Nr. 76584
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.03.2021
03.08.2022
Hallo, heute ist der erste
Tag in meinem 6 Minuten
Tagebuch.Corona hat uns
jetzt schon ĂŒber 12 Monate
fest in seinen Klauen.
Viele von uns sind
depressiv und unzufrieden,
auch ich sehne die
NormalitÀt herbei. Der
Klimawandel, die
TierquÀlerei und die Gewalt
unter den Menschen macht
mich krank.Ich fĂŒhle mich
machtlos und daran möchte
ich etwas Àndern. Mein
Leben soll jetzt nicht in
Demos weiter laufen, aber
ich möchte nicht mehr stumm
bleiben. Vorallem möchte
ich wieder Liebe zwischen
den Menschen und nicht Neid
und Missgunst.Ich werde
diesen Weg heute starten.
14.03.2021
Simone Fischdick

Nr. 76583
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.03.2021
03.08.2022
Hallo, heute ist der erste
Tag in meinem 6 Minuten
Tagebuch.Corona hat uns
jetzt schon ĂŒber 12 Monate
fest in seinen Klauen.
Viele von uns sind
depressiv und unzufrieden,
auch ich sehne die
NormalitÀt herbei. Der
Klimawandel, die
TierquÀlerei und die Gewalt
unter den Menschen macht
mich krank.Ich fĂŒhle mich
machtlos und daran möchte
ich etwas Àndern. Mein
Leben soll jetzt nicht in
Demos weiter laufen, aber
ich möchte nicht mehr stumm
bleiben. Vorallem möchte
ich wieder Liebe zwischen
den Menschen und nicht Neid
und Missgunst.Ich werde
diesen Weg heute starten.
14.03.2021
Simone Fischdick

Nr. 76294
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.03.2021
31.08.2021
Liebe Annabelle,

Du hast es geschafft! Du hast 6 Monate
lang das 6-Minuten-Tagebuch gefĂŒhrt und
damit noch andere gute Gewohnheiten
etabliert. Du bist insgesamt
ausgeglichener und hast ein Vertrauen in
dich selbst und in deine Umwelt
entwickelt. Du siehst die guten und
schönen Dinge im Leben viel deutlicher und
lÀsst andere daran teilhaben. Du scheust
dich nicht davor mehr zu geben als zu
nehmen, da du weißt, dass es irgendwann,
irgendwie auf gute Art und Weise auf dich
zurĂŒck kommt. Du hast tolle Beziehungen
aufgebaut, bist selbstbewusster,
fröhlicher und gelassener geworden. Du
freust dich auf jeden neuen Tag und machst
jeden Tag zu einem schönen. Du bist stolz
auf dich selbst und merkst, wie du deinen
Zielen Schritt fĂŒr Schritt nĂ€her kommst,
ohne daran zu verzweifeln, dass du etwas
noch nicht erreicht hast. Ich bin stolz
auf dich, dass du diesen Schritt in deinem
Leben gemacht hast, dass du optimistisch
und gelassen durch den Tag gehst und in
die Zukunft blickst.

Ich hab dich lieb.
Deine Annabelle

Nr. 76292
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.03.2021
11.09.2022
Ich habe ein bisschen Angst davor
wieder arbeiten zu mĂŒssen, weil ich
nicht weiß was und wo ich dann
arbeiten werde und ob ich es schaffe
bis Januar 2022 durch zu arbeiten.
Ich hoffe das ich dann keine weiteren
gesundheitlichen Probleme habe und
mich auf den Aida Urlaub im Oktober
freuen kann. Vielleicht kann ich dann
auch ohne Angst vor Corona Ansteckung
wieder shoppen gehen.
Ich liebe Heiko und bin glĂŒcklich mit
ihm. Er ist der perfekte Partner fĂŒr
mich.

Nr. 76235
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.03.2021
08.08.2021
Heute ist der 11.03.2021.wir sitzen
gerade im Bett und trinken Kaffee. Die
erste Woche aus dem 6 min Tagebuch ist
vorbei. Ich arbeite seit 5 Wochen bei
dream hair. Es macht Spaß aber es
könnten etwas mehr Kunden kommen. Picbe
kenne ich seit 2 Wochen. In 1,5 Wochen
ist ein online Event ich hoffe das ich
nette Leute dafĂŒr finde.
Ansonsten ist die Wohnung toll, es geht
uns gut Und wir lieben Wien.

Nr. 76188
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.03.2021
22.04.2022
Horido du Vollzeitchaot!

Bei deinem KÀsegedÀchtnis wirst du bestimmt schon vergessen haben das ich dir geschrieben habe.
Macht nichts, dafĂŒr gehe ich dir halt ganz automatisiert ungefragt auf die Nerven.

Ich arbeite gerade fĂŒr deine Reisekasse bei Jörn, sodass du es möglichst mal mit Skiern auf den Mount Hood schaffst.
Ein ziemlich langweiliger "Zahlenschubser Job", aber fĂŒr dich scheue ich nun mal keine MĂŒhe.
Mach mir also bitte alle Ehre und genieß die Tour da oben. Wehe du brichst dir die Beine oder so.

Ein ganzes Jahr ist jetzt also vergangen.
Jetzt erzÀhl unbedingt mal!

Ich habe viel aufgegeben um dich dorthin zu bringen. Ohne dich wĂ€re ich entweder Technischer Wachoffizier geworden oder wĂŒrde jetzt ganz entspannt weiter Medizin
studieren. Aber du musstest ja unbedingt immerzu von der Fliegerei trÀumen! :)

Also. War es das wert? IST es das wert?
Wenn die Antwort nein lautet, dann öffne ich ein Portal durch Raum und Zeit um dir persönlich in den Hintern zu treten!


...
....
.....

Du bist also noch da?
Sofern du nicht gerade einen krĂ€ftigen Ruck im Gluteus Maximus gespĂŒrt hast, war die Antwort also ja.
Das ist ja schonmal gut.

Je nachdem wie das Wetter war und wie du dich angestellt hast, mĂŒsstest du jetzt so langsam deine ersten Berufspilot-Lizenzen in den HĂ€nden halten. IFR schon fertig?
EASA?
So wie ich dich einschĂ€tze wirst du auch diesmal wie immer alles geben. Einen Plan D habe ich zumindest fĂŒr dich nicht mehr.

Bald mĂŒsstest du dich dementsprechend mal nach einem Job umsehen. Vielleicht hast du schon lĂ€ngst etwas sicher, vielleicht machst du dir auch aktuell noch große
Sorgen um das Thema.

So oder so, ich möchte das du dich daran erinnerst das du mal FĂ€kalientanks gereinigt hast und dir den RĂŒcken auf dem Spargelfeld krumm gemacht hast um dein Geld zu
verdienen.
Viel mehr als damals wird es wohl noch nicht sein, aber der Spaßfaktor sollte ja hoffentlich um ein vielfaches höher liegen.
Übrigens, falls du es vergessen hast:
Du hast sogar mal fĂŒr 10€/Stunde monatelang MĂŒllfĂ€sser fĂŒr NuklearabfĂ€lle geschweißt.


Hat Rebecca es eigentlich in die USA geschafft?
Falls ja, wohin hat Ihr Weg sie gefĂŒhrt? Habt ihr euch mal getroffen?
Sie ist jemand echt ganz außergewöhnliches und der Arschtritt von vorhin kann dich noch erwischen, wenn du mir jetzt sagst das ihr euch aus den Augen verloren habt.
Ich packe dir demnÀchst schonmal Ihr Geschenk damit du Döskopp nicht ihren Geburtstag verpennst.

KĂŒmmer dich stets gut um sie und denk immer an all die schönen Momente die ihr gemeinsam erlebt habt, wenn es mal schwierig wird.
Man geht nicht mit jedem Menschen im selben Leben in Israel schwimmen, im indischen Ozean Basketball spielen und in Hamburg Weihnachtsskelette schmĂŒcken.
Ich liebe sie wirklich aufrichtig von ganzem Herzen, das wirst du gefÀlligst auch tun!
Vermassel es also nicht, die Welt ist nicht groß genug fĂŒr mehr als eine Becci!!!

Dein Vermieter hat ĂŒbrigens gerade angerufen und es wird alles klappen mit der Wohnung. Zum Schluss hat er dir alles Gute gewĂŒnscht und gesagt das du ein taffer
Hubschrauberpilot werden sollst, wir brÀuchten mehr davon.
Auch Jörn, Oma, Leonie, Lukas und alle die es aktuell wissen wĂŒnschen dir alles Gute und drĂŒcken dir die Daumen. Es stehen alle hinter dir und rede dir ja nicht ein
das es anders wÀre!

Du hast echt ein WahnsinnsglĂŒck in deinem Leben und ich möchte das du, bis dich diese Nachricht erreicht, gelernt hast das mal mehr wertzuschĂ€tzen. Und Kommasetzung
hast du bis dahin hoffentlich auch endlich mal gelernt. ;)



Also, dann lern mal fleißig weiter fĂŒr die anstehende Lizenz und vielleicht liest man demnĂ€chst noch einmal etwas voneinander.
Vielleicht aber auch nicht, das kommt drauf an wie viel Zeit ich fĂŒr dich in den nĂ€chsten Tagen haben werde. Hab nĂ€mlich vor mein Leben noch zu genießen, bevor du
mich wieder in irgendein Chaos von Ausbildung stĂŒrzt! ;P

Zum Schluss kommen aber noch ein paar ganz kitschige Tipps die ich dir mitgebe:
Sei immer nett zu allen und halte an deinen Freunden fest. Die sind alles was bleiben.
Trink mehr, denk weniger an Seefahrt, lÀchel mehr und urteile weniger.

In dem Sinne.
Mach es gut, oder am besten gleich besser.
Sei die Person die ich werden will!

Achja, und hör endlich auf stĂ€ndig die Eier beim kochen durch die Gegend zu werfen. Irgendwann fliegt dir mal eins auf den Boden und ich darf den Scheiß wieder sauber
machen. Hab eigentlich genug geputzt fĂŒr meinen Geschmack.

Bin stolz auf dich!
- Julian

Nr. 76062
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.03.2021
19.07.2021
HEY ZUKUNFT ICH ICH HOFFE ICH HAB DIR
KEINE PROBLEME GEMACHT ABER LOCKER NICHT
DIE 10 KG SIND WEG ODER? SIND WIR IN DER
HG HABEN WIR EIN GLOW UP. Wenn nicht ist
das auch okay solange du glĂŒcklich bist
aber hoffen wir das ich alles doch
schaffe. Wehe du bist nicht mehr sozialer
geworden.Wie geht s lana sag ihr sie soll
sich ein eis backen danke. Hey ich
versuche fĂŒr mich wirklich anzustrengen
fĂŒr uns beide dafĂŒr das wir in Ruhe unser
Leben genießen können. Ich hab Vertrauen
in uns.Ich weiß einfach wir sehen gut aus.
Oh wie geht s josi Simon und Hilary und
mum und dad . Wie lĂ€uft es mit uno :D ♡

Nr. 75542
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.03.2021
06.03.2021
Besserwisserin (lt. Wikipedia):

=Verwendung als Schimpfwort

Der Ausdruck bezeichnet eher den Charakter des Bezeichneten als eine Handlung und
ist insofern ein Schimpfwort. Die mildeste Verwendung dieses Schimpfwortes besteht
darin, den Angesprochenen darauf hinzuweisen, dass sein Kommunikationsverhalten
als unangenehm empfunden wird.

Die Bezeichnung wird jedoch auch – und hierbei unangemessen – verwendet, um als
argumentum ad hominem*eine wohlbegrĂŒndete Argumentationskette des Verwenders
abzuschneiden

———————-

*Unter einem argumentum ad hominem (lateinisch etwa „Beweis[fĂŒhrung] [bezogen] auf
den Menschen“) wird ein Scheinargument (Red Herring) verstanden, in dem die
Position oder These eines Streitgegners durch Angriff auf dessen persönliche
UmstÀnde oder Eigenschaften angefochten wird. Dies geschieht meistens in der
Absicht, wie bei einem argumentum ad populum, die Position und ihren Vertreter bei
einem Publikum oder in der öffentlichen Meinung in Misskredit zu bringen und eine
echte Diskussion zu vermeiden. In der Rhetorik kann ein argumentum ad hominem
bewusst als polemische und unter UmstÀnden auch rabulistische Strategie eingesetzt
werden

————-
Was die einen als Besserwisserei antun ist fĂŒr andere schlicht und einfach nur Sorge

Aber oberflĂ€chlich gestrickte Menschen und RA“s verstehen sowas nicht.

Nr. 75527
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.03.2021
06.03.2021
TEST

Nr. 75490
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.03.2021
20.03.2024
Hallo karina

Jetzt hast du dir schon so viele Mails
geschrieben,aber momentan gibt es wieder
etwas was du aufschreiben möchtest. Du hast
Ende des Jahres wirklich alkohol getrunken.
Und es hat nicht so gut geendet. Du hast in
timos Auto ge***** naja mehr muss ich glaube
ich nicht sagen. Basam war ĂŒbrigens auch da
und hat sich echt Sorgen gemacht. Auch wenn
ihr euch nicht oft seht ist er immer da
gewesen wenn du ihn gebraucht hast. Halte an
dieser Freundschaft fest. Er ist wirklich
jemand der es ehrlich mit dir meint. Das
alkohol Geheimnis ist bisher (MĂ€rz 2021)
immer noch sicher. Zumindest solange wie Mama
und marie den Mund halten können. Corona ist
immer noch da wer hÀtte das gedacht und das
Konzert auf das du eigentlich schon sehr
lange wartest(Max giesinger) wurde wieder
einmal verschoben. 2022 soll es sein Hoffen
wir mal das es wirklich so ist. Ansonsten was
gibt es noch Ach ja da war die Sache mit
khaled. Du hast ihm "besoffen" Audio
geschickt und hast festgestellt, dass sich
auch Menschen die nicht immer so nett zu dir
waren noch Sorgen um dich machen. Auch wenn
du ihm nie wieder vertraust und ihr nie
wieder richtige Freunde sein werdet hast du
ihm nach 6 Monaten die Wahrheit erzÀhlt. Denn
eigentlich hast du ihm nur wegen ali nichts
erzÀhlt...und ali hat deine Freundschaft mal
wieder aufs Neue zu FĂŒĂŸen getreten. Du bist
ihm einfach zu oft nach jedem Streit wieder
hinterhergerannt. Und er denkt sich jetzt
bestimmt ach die kommt eh wieder oder gibt
einen Dreck auf dich denn sind wir mal
ehrlich, aufgrund seiner MentalitÀt war er
immer zu stolz dir wieder zu schreiben. Und
dieses Mal bleibst du bitte hart. Oder diese
Mail wird dich nochmal daran erinnern, dass
ich dir höchstpersönlich in den a**** treten
werde.
SpÀtestens ab August 2021 hast du sowieso
eine neue handynummer dann kannst du
endgĂŒltig damit abschließen.

Bei loay bin ich mir noch nicht sicher. Auch
wenn eine Beziehung nicht klappt versteht ihr
euch ja trotzdem gut. Und auch wenn er es
niemals zugeben wird weißt du das ihm noch
was an dir liegt. Tief im Inneren ist er ein
guter Kerl und du weißt das. Er zeigt das nur
nicht so gerne. Versuch mit ihm im Kontakt zu
bleiben aber lass ihn auch nicht zu nah an
dich ran. Ihr seit Meister darin euch
gegenseitig weh zu tun ohne es eigentlich zu
wollen. Und trotzdem bezeichnet er dich nach
langem kontaktabbruch immer noch als gute
Freundin.

Arbeitstechnisch befindest du dich gerade in
der projektwoche. Es ist keine schöne Zeit
denn eigentlich willst du viel lieber freier
sein was deine Aufgaben angeht. Wichtig ist
aber das du dich wohl fĂŒhlst und das tust du
und das du dich mit den Kindern gut
verstehst.

Ich werde diese Mail fĂŒr in vier Jahren
verschicken da in 5 bereits sehr viele
ankommen. Bitte bleibt alle gesund...

Liebe GrĂŒĂŸe kafina jahr 2021

Nr. 75460
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.03.2021
01.01.2022
Hey du,
ich habe schon lange nicht mehr geschrieben aber ja, hier bin ich
:)

Wir haben schon wieder MĂ€rz 2021, es ist wirklich krass, wie die
Zeit vergeht. Einerseits will ich das auch, ich will, dass diese
scheiß zeit vorbeigeht aber trotzdem, die Zeit vergeht viel zu
schnell. Ach man Corona, es nimmt mir einfach alles, es nimmt mir
meine Hobbys, vor allem das Turnen, es nimmt mir die Zeit mit
meiner Familie, vor allem die, die ich eh nicht so oft sehe, sowie
Omas und Opa. Es nimmt mir die Schulzeit. Seit einem Jahr haben
wir keine richtige Schule mehr und es macht mich traurig zu
wissen, dass dieses Jahr das letzte Jahr ist, in dem wir noch eine
Klasse sind, ab nÀchstes Jahr sind wir in der Oberstufe und jeder
wÀhlt andere Kurse.
Es nimmt die Freiheit zu entscheiden was ich mache. Es nimmt mir
vor allem die Zeit mit meinen Freunden. Das fehlt mir am aller
meisten. Einfach raus gehen, mit so vielen wie man will, nicht
nachdenken und machen auf was man Lust hat. Mir fehlt der Spaß und
die Sorgenlosigkeit...
Und was mir auch fehlt sind die ganzen Feste. Einfach mit Freunden
feiern, trinken, nicht nachdenken einfach glĂŒcklich sein und
leben. leben!!
Ich bin jetzt 16 und genau in dem Alter wo man a diese Dinge
erleben sollte und es wird mir alles genommen. Das macht mich
wirklich traurig und an manchen Tagen bekomm ich auch echt
NervenzusammenbrĂŒche, weil ich einfach nicht mehr will das ganze
man. Ich hoffe so sehr, dass der Impfstoff und alles jetzt was
bringt und alles bald besser wird... ich wĂŒnsche mir nichts mehr.

Ohne Corona wÀre mein Leben so perfekt! Ich bin in dem besten
Alter, hab die besten Freunde und den besten Freund an meiner
Seite. Bin ja seit Dezember letztes Jahr mit Luis zusammen und ich
bin so so glĂŒcklich mit ihm. Ich bin so dankbar ihn zu haben! Ich
will, dass das zwischen mir und ihm fĂŒr immer bleibt. Es ist was
ganz besonderen zwischen uns, ich kanns gar nicht richtig
beschreiben. Auf jeden Fall tut er mir so gut und kĂŒmmert sich so
gut um mich und ich fĂŒhl mich wohl und geborgen und vor allem
geliebt und WertgeschÀtzt bei ihm. Er ist einfach perfekt.

Irgendwie gibts gar nicht so viel zu erzÀhlen, ja gut, passiert ja
auch nichts ????

Ich hoffe einfach, dass das ganze Corona dings vorbei ist, wenn du
das hier grad liest und das du schĂ€tzt was du hast und glĂŒcklich
bist.

Ich habe viel gelernt und das ist vor allem, dass man die Zeit mit
der Familie und den Freunden wirklich mehr wertschÀtzten sollte.

Zeit ist unbezahlbar.
GlĂŒcklichsein ist unbezahlbar.
Freiheit ist unbezahlbar.

Liebe GrĂŒĂŸe aus der Vergangenheit <3

Nr. 75422
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.03.2021
01.01.2022
Hey Girl,
da ist er!
Der 01.01.2022

Die Zeit rast und egal wo du heute stehst. Ob du gerade ein Hoch oder ein Tief hast.. vergiss
niemals: DU BIST WUNDERBAR!

Du bist geliebt
Du bist wertvoll
Du bist liebenswert
Du bist genug
Du bist umgehen von Liebe
Du bist kraftvoll

Gott ist immer bei dir! Die letzten Jahre, heute und auch in Zukunft. Er ist immer da, wenn du
ihn nur brauchst. Deine Engel selbstverstĂ€ndlich ebenso, sie sind deine BeschĂŒtzer, Helfer
und Partner. Sie lieben dich alle - vergiss das nicht!

& vergiss am Ende nicht dich selbst zu lieben!

Happy New Year kleines

Nr. 75337
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.03.2021
20.04.2021
Hi, Alex, wie geht es? Entspannung ist wichtig! Sei liebevoll zu dir und dann klappt es
auch mit dem emotionalen Essen. Du wirst ne fitte Alte.

Nr. 75291
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.03.2021
01.06.2022
Liebe Bettina,

Du hast am 01.03. begonnen das 6 Minuten Tagebuch zu schreiben.
Das tut sehr gut...danke dafĂŒr...

Dein Leben ist finanziell schon sehr gut abgesichert. Du möchtest ab Juni den Heilpraktiker fĂŒr
Psychotherapie in den nÀchsten 10 Monate absolvieren.

Du hast bestanden, herzlichen GlĂŒckwunsch. Auch fĂŒr die tolle bestandene u. freudige
schriftliche, sowie mĂŒndliche PrĂŒfung vor dem Gesundheitsamt - die Du bestanden hast - ich
gratuliere.

Marco hat sich zu Deinem u. auch seinem Vorteil verÀndert- Ihr liebt Ich innstÀndig.

Du arbeitest nur noch ca. 6-7 Stunden und das ist wundervoll.

Du bist gesund u. voller Freude.
Du hast liebe, erfolgreiche Menschen um mich herum, die dich mit Ihrer Energie aufputschen,
weil auch Du Energie bist...im Höchsten Maße.

Luna ist eine tolle HĂŒndin, hat sich so toll entwickelt, hört aufs Wort u. ist ein liebevoller Hund.

Dir geht es finanziell so sehr gut, so dass Du dir sehr viel leisten kannst und Du Dir sehr viele
WĂŒnsche erfĂŒllen kannst

Du hast Dich weiterentwickelt, sei stolz auf Dich..

Meine Worte vom 04.03.:
Ich sehe u. fĂŒhle mich erfolgreich im Online-Business. Die Menschen lieben mich, so wie ich die
Menschen liebe. Jeder Mensch ist anders - und gut so wie er/sie ist.

Mein Online-Business floriert, es nehmen immer mehr Menschen an meinen
Hypnose/Meditationsabenden teil. Die Menschen möchten sich gerne weiterentwickeln mit
meiner Hilfe und buchen mich im gesunden Maß. So das ich hervorragend leicht fĂŒr den
Heilpraktiker Psych lernen kann. Ich lerne leicht u. habe viel Freizeit.

Ich bin ab u. zu noch mit Zweifeln konfrontiert. auch das geht vorbei...es ist bestimmt der
richtige Weg mit dem Heilpraktiker fĂŒr Psych.

Bei DHL arbeite ich im Home-Office u. auch in Zukunft sehe ich mich hier von zu Hause
arbeiten, arbeiten mit Freude.

Der Familie geht es sehr gut...die Menschen die Krank sind u. erlöst werden möchten, fĂŒr die
Menschen bete ich aus tiefsten Herzen.

Danke
Bettina Du bist wunderbar




Nr. 75197
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.03.2021
01.09.2021
Hey, Zukunfts-Ich!
Da hast du wieder ein "neues" Projekt gefunden- dein
Dankbarkeitstagebuch. Es startete als fixe Idee, und dann wurde es
hoffentlich zur Gewohnheit. Heute ist ein halbes Jahr vergangen.
WĂ€hrend ich das schreibe, weiß ich, dass du noch viele PlĂ€ne hast und
gleichzeitig immer voller Sorge bist und dir Gedanken darum machst, ob
du das ĂŒberhaupt alles hinbekommst.
Und ich kann dir versprechen: Du bekommst es hin. Du hast schon so viel
in deinem Leben geschafft, und ich rede nicht von dem Auszug oder deiner
Kindheit. Du hast dir ein Leben aus BruchstĂŒcken aufgebaut, ein Studium
abgeschlossen, drei BĂŒcher veröffentlicht und eine ganz wundervolle
Tochter auf die Welt gebracht. Die dich teilweise in den Wahnsinn
treibt, vor allem aber unglaublich glĂŒcklich macht ;) Halte daran fest!
Halte an den Dingen fest, die dich glĂŒcklich machen. Deswegen ja auch
das Dankbarkeitstagebuch ;).
Heute hast du es seit einem halben Jahr gefĂŒhrt. Nimm dir die Zeit, um
die VerÀnderungen seit diesem Jahr aufzuschreiben. Hast du dein
Traumgewicht erreicht? Hast du Band 4 geschrieben? Bist du nun
geschieden? Wurdest du zum Master zugelassen? Das alles sind GrĂŒnde zum
feiern. Vergiss das feiern nicht, mach dir einen Kakao oder gönn dir
einen veganen Kuchen und ein Glas Wein. Du hast es dir verdient, denn du
wirst noch so viel mehr in deinem Leben erreichen als das, was du
ohnehin schon gemacht hast.
Halte durch, denk daran, dass das Leben Umwege geht. Und wenn du noch
nicht da bist, wo du gerne wÀrst: Du komms schon noch dahin.

Ich drĂŒcke dir die Daumen und bin gespannt auf deinen Bericht!

Alles Liebe,
deine Vergangenheit

Nr. 75172
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.03.2021
30.05.2030
Hallo Johannes

Aus der Zukunft ich schicke dir diese Mail am Tag wo nach HaselĂŒnne
gezogen.Falls du noch nicht Selbstmord begagen hast möchte ich dir
sagen das die Welt viel zu schön ist um sie zuverlassen

Nr. 75040
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.03.2021
01.09.2021
Ey du Gauner :)
Wenn du diese Post hier bekommst, ist bereits SpÀtsommer. Aus
Erfahrung.. immer eine brutale Zeit. Ich hoffe, du stehst emotional
genauso stabil mit deinen Freunden, wie die vergangen Jahre zu
dieser Jahreszeit.
Du hast 6 Monate Zeit mich zu ĂŒberraschen, was realistisch
betrachtet, wirklich nicht viel ist. Aber mir wĂŒrde schon reichen,
wenn du ein StĂŒck NĂ€her an die StabilitĂ€t herangekommen bist, die du
dir so sehr wĂŒnschst. Du hast deine Routinen am morgen
verinnerlicht. Hast den fĂŒr dich passenden ErnĂ€hrungsplan gelebt und
Alltags tauglich umgestaltet. Hast sofort angefangen wieder ins gym
zu gehen, nachdem sie wieder öffnen durften und hast dir die
notwendige Zeit verschafft Handanalysen zu lernen, sowie den Umgang
mit den notwendigen solvern.
Ich hoffe auch, dass sich die Problematik mit deinem Fuß von alleine
gelöst hat, wodurch du wieder regelmĂ€ĂŸig laufen, sowie deine
Ergebnisse tracken konntest. Sollte dies nicht der Fall sein,
besorge dir noch heute einen Termin beim OrthopÀden!
Desweiteren erhoffe ich mir, dass du in 6 Monaten noch bei Jenny
stehst. Sie ist eine tolle Frau die dich vor 6 Monaten sehr
begeistert hat, halte fest was dir gut getan hat und lebe deinen
zwanghaften Perfektionismus nicht in deinen Beziehungen aus. Sei
zufrieden mit dem was du hast und pflege es. Schenk ihr die
Aufmerksamkeit, die sie verdient. Strebe nicht stÀndig nach mehr und
VerÀnderung. Setze dich hin und sei im hier und jetzt mit ihr.
Optimieren kannst du in der Arbeit.
Verstecke dich nicht im Team. Sei dir weiterhin bewusst, wie
wertvoll deine FĂ€higkeiten sind und lasse dich nicht unterbuttern
von den Koordinatoren. Zeige jedoch auch Dankbarkeit fĂŒr ihre
UnterstĂŒtzung und löse dich von Arroganz in fachspezifischen Themen,
denn deine Schwerpunkte sind nicht automatisch die von Stefan oder
Franziska..
Sei dir deinem Weg bewusst und reflektiere erneut, wenn du das hier
liest. Erinnere dich zurĂŒck, woher du gekommen bist, wie du gewohnt
hast, als du nichts hattest. Die jahrelangen Partyexzesse, die
Drogen, wie sie deinen Alltag allmÀhlich geflutet hatten, den
Entzug.. die Unmengen an gescheiterten Beziehungen.. Du bist so
gewachsen im letzten Jahr. Gebe jetzt nicht auf, aber setze dich
auch mal hin und sei Dankbar fĂŒr diesen positiven Prozess. Du hast
eine strahlende Zukunft vor dir und hast noch so viel zu geben.. ich
liebe dich so wie du bist.

PS: reflektiere, ob pbtp noch wĂŒnschenswert fĂŒr dich ist, wenn ja
ziehe es durch und mach heute noch einen Infotermin aus.

wwdileie <3

Nr. 74991
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.03.2021
01.09.2021
Hi ÖzgĂŒ,

Du hast heute, am 1.MĂ€rz 2021 angefangen,
dich zu Ă€ndern. Du wĂŒrdest schon oft
verletzt, dein Herz wurde gebrochen. Aber
du bist am Finden von einer besseren
Zukunft. Du musst zu erst kommen, dein
Studium ist wichtig, wir wollen finanziell
unabhÀngig werden. Fang an in dich mehr zu
investieren, nicht nur dein Sport und
Yoga, wir wollen HĂ€keln lernen und Geld
nebenbei verdienen. Die Liebe deine Lebens
wird da sein, wenn du Sie brauchst. Er wir
an deiner Seite sein und dir Vernunft
beibringen. Wir haben vor 6 Jahren nicht
aufgegeben, wir werden es nicht in 6
Monaten.

Ich mag dich, arbeite bitte an dir weiter.

Liebe GrĂŒĂŸe
-ÖzgĂŒ

Nr. 74840
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.03.2021
01.07.2021
Hey du, ich weiß nicht wie es dir jetzt geht aber Momentan geht es
mir nicht so gut. Ich bin teilweise echt am verzweifeln denn es gibt
noch so viele sachen mit denen ich mir nicht sicher bin. Werde ich
meine AUsbildung bis zum Ende durchziehen? Werde ich wirklich mal im
Tiergarten arbeiten und denke ich noch darĂŒber nach? Wie geht es
meiner Beziehung? Hab ich noch immer so viel Angst? So viele Fragen
auf die du vielleicht eine Antwort hast aber ich jetzt noch nicht.
Ich hoffe dir geht es jetzt besser und das dein Leben besser ist.
Wir schaffen das.

Nr. 74692
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.02.2021
01.03.2021

Nur noch ein Schritt...
Komm schon
Du schaffst das!

Nr. 74682
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.02.2021
01.03.2021

Nur noch ein Schritt...
Komm schon
Du schaffst das!

Nr. 74581
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
28.02.2021
28.02.2031
Love is real
Real is love

-John Lennon

Nr. 74511
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.02.2021
31.07.2021
Hallo super schöner Sonnenschein,

nun bist du schon bei deinem zweiten 6-Minuten-Tagebuch angelangt.
Ist das nicht ein Grund zu mega dollen Freude? Wow, ich bin
wirklich begeistert! Es ist eine grundlegende Routine in deinem
Leben geworden, die dir hilft stabil zu bleiben. Jeden Tag
beschenkst du dich erneut und pflegst gleichzeitig deine Beziehung
zu dir selbst.

Was hast du alles verÀndert mit dem ersten Tagebuch?

1. Du machst regelmĂ€ĂŸig Sport und bleibst in Bewegung. Es ist
nicht kontinuierlich das selbe, doch du bleibst dran vom Joggen,
zum Streching bis hin zum Yoga. Wirklich klasse. Auch schaffst du
bei schönem Wetter immer deine 10.000 Schritte.


2. Du lernst jeden Tag Englisch und bleibst dran!

3. Du hast eine Hausarbeit geschrieben und zwei mĂŒndliche
PrĂŒfungen abgelegt. Alles im 1-2 Notenschnitt. Wahnsinn!

4. Du nimmst deine unangenehmen GefĂŒhle mehr an, sodass die
"depressiven" Phasen weniger schlimm ausfallen und du sie mit
MitgefĂŒhl ĂŒberstehst, statt dich selbst zu vernichten. Das
bedeutet auch "Ganz" zu sein. Außerdem gab es schwere Zeiten die
"angemessen" waren, anhand der UmstÀnde. Es gab eine
herausfordernde Zeit zu Weihnachten wegen Mama/Tom/Alleinsein und
es gab eine herausfordernde Zeit im Januar das Ende der
Hausarbeit/Auseinandersetzung mit Vici/Essenprobleme.

5. Du gehst regelmĂ€ĂŸig zu Therapie und gehst deine Probleme an,
wie die mangelnde Verbundenheit zu deinen Freunden und
Mitmenschen. Das wird! Glaub an dich und schau wie viel besser es
schon die letzte Jahre geworden ist. Fordere einfach nicht so
viel, der Rest ergibt sich schon!

6. Du hast gelernt dich zu beschÀftigen. Puzzeln, Spazieren gehen,
Kochen, Yoga, Spagat lernen, Lesen, liebevoll mit dir selbst zu
sprechen

7. Du hast gelernt Grenzen zu ziehen. Keinen Kontakt zu Mama, auch
das wird in der Therapie bearbeitet. Mit Vici pausiert. Mit Eike
und Daniel den Kontakt abgebrochen und alles gelöscht. Ein JA zu
dir selbst.

8. Du hast ĂŒber 3 Monate eine krasse Morgenroutine durchgezogen.
Glaub an dich, wenn es das Leben hergibt, kommst du dorthin
zurĂŒck. Pausen sind auch wichtig.

9. Du hast dein ersten Tattoo, deine geliebte Sonne und sie ist
unperfekt, da ein wenig schief. Das möchtest du annehmen, so wie
deine Rundungen. Schön, dass du dir das vornimmst, statt dich
darĂŒber zu Ă€rgern.

10. Du bist unglaublich zuversichtlich geworden. Du glaubst daran
einen tollen Mann zu finden, du glaubst daran eine leitende
Position einzunehmen, du glaubst daran dein Studium zu schaffen,
du glaubst daran wahre Verbundenheit zu spĂŒren und entwickelst
dich anhaltend weiter.

11. Du hast Anfang Dezember aufgehört zu rauchen!

12. Du hast mit Laura eine ganz wundervolle Freundin dazugewonnen.
Sei echt bei ihr und liebe euch!

Das alles unter schwierigen Bedingungen und einen unglaublichen
Durchhaltevermögen trotz Corona. Gib niemals wieder auf. Es gibt
so viel Tolles und du bist einfach ein krasser Mensch. WĂ€re ich
nicht du, wÀre ich ziemlich begeistert von dir. Es ist der
Wahnsinn was du erreicht hast und ich bin gerĂŒhrt, wenn ich dein
Leben geistig durchlaufe. Sei Stolz auf dich!

Ich bin gespannt, wie dein Leben in 6 Monaten aussieht. Bis dahin
gibt es sicherlich eine VerÀnderung mit Mama, mit Vici, Corona,
Festivals, Praktika, Nebenjob, Freunde, KörpergefĂŒhl, Sport,
Wohnung, Couch, Techno lernen und vieles oder weniger mehr :-)

So meine SĂŒĂŸe, komm wunderbar toll in den Sommer rein und in das
neue Semester. Auf das alles in ErfĂŒllung geht wovon du dir deine
Vorstellungen gemacht hast.

In vollster Liebe

deine Julia

Nr. 74473
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
26.02.2021
09.05.2022
Heyy Luisa aus der Zukunft
heute ist der 26.2.2021❀
Ich hoffe es geht dir gut????Ich wĂŒnsche dir einen Wunderschönen Geburtstag????Hab
einen tollen Tag!
Beantworte mir bitte diese 3 Fragen!????
1.Bist du noch mit NĂ©a befreundet????
2.hast du einen Freund????
3.bist du mit deiner Figur zufrieden?????

Das war es auch schon wieder????????

Hab dich Lieb Luisa????

Nr. 74361
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.02.2021
15.02.2030
Hallo Lars, Ich schreibe dir aus der vergangenheit!
Es ist der 24.02.2021, im 3ten Corona-lockdown.
Ich hoffe das Coronavirus ist jetzt besiegt.
Viel spaß im jetzt!

Nr. 74171
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.02.2021
14.06.2021
Wie geht es mir heute? Nun ja, ich schlafe schlecht. Vor einer Woche hatte ich einen Rocke den digitalen Unterricht Workshop mit einem verherenden Feedback - 10 % von 100 % Bewertung ist schon sehr arg. Keine Ahnung was mir das Universum damit sagen will. Ich bin so bestrebt, eine tolle Performance abzulieferen. Deswegen verzweifle ich gerade total an diesem Urteil Schhon Tage quÀlt mich ein nicht endend wollendes Gedankenkarussel.
Ich bin ausgelaugt, arbeite an meinen Reden, VortrÀgen, Workshops - und dann kommt dieses vernichtende Feedback.
Bin ich auf dem falschen Weg? Nur wenige Menschen reagieren auf meine mails. Wollen sich nur wenige hinsichtlich PrÀsetationstechnik verbessern?
Das Singen, Gitarre spielen kommt viel zu kurz. Schon jetzt werden wieder Auftritte fĂŒr 2021 abgesagt. Ich habe in letzter Zeit so wenig von dieser Freude zugelassen. Das will ich unbedingt Ă€ndern.
Die ganze Zeit zu arbeiten und dann noch so demotivierendes Feedback ist ein Desaster.
Es rennnt auch einiges gut. Ich muss vielmehr den Blick auf das Gute richten. Mein Ziel ist dieses Jahr in die Leichtigkeit und Freude zu kommen.
Es ist immer eine Momentaufnahme. Mal sehen, wie es mir an dem Tag geht, wenn ich dieses mail erhalte. ich gebe mal meinen Geburstag ein. Wahnsinn 48 Jahre , Danja, gratuliere. Tu alles, dass du glĂŒcklich bist. Mache hauptsĂ€chlich Dinge, die dich glĂŒcklich stimmen. Ich will dich lachend sehen. Genieße das Leben, meine schöne Frau Ich liebe dich!

Nr. 74070
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.02.2021
11.06.2021
Hallo du wundervolle Katrin,

zu deinem 55. Geburtstag wĂŒnsche ich dir, dass dein Mann dich auch
weiterhin auf HÀnden trÀgt, dass deine Werkstatt bald fertig wird,
dass du noch viele Schulungen erleben darfst, du du wichtige
Wissensbausteine deinem Lebenspuzzle hinzufĂŒgen kannst, dass du
dich beruflich etablierst, du deinen Humor nie verlierst und
vielleicht wieder 2 Kilo weniger wiegst, da der Sommer vor der TĂŒr
steht. Ansonsten, bleib so, wie du bist - ich liebe dich.

Ganz herzlich
dein ICH

Nr. 74008
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.02.2021
24.02.2021
Glasperlenspiel
Nie vergessen








❀❀

Nr. 73951
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.02.2021
01.08.2021
Hallo Kathi,

heute ist der 22.02.21 und ich muss mir selbst eine
Mail schreiben um den Fortschritt mit dem 6min
Tagebuch zu sehen.

Gerade liege ich im Bett und bin nicht so gut
drauf. Morgen bekomme ich die Info ob ich den Krebs
endgĂŒltig besiegt habe. Soweit komme ich Damit
klar.

Aktuell versuche ich mit den kleinen Dingen im
Leben zufrieden zu sein. Bzw es bleibt ja nichts
andere ĂŒbrig da mein immunsystem von der chemo noch
so unten ist und ich angst habe mich anzustecken
dass ich meine Freunde noch nicht treffen kann.

Ich mache regelmĂ€ĂŸig Sport und versuche immer
selbst zu kochen.

Ich freue mich wahnsinnig auf die Arbeit und kann
es kaum eerwarten mein Leben wieder zu leben !

Liebe GrĂŒĂŸe,
Deine kathi aus derVergangenheit

Nr. 73691
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.02.2021
01.01.2022
oh du. zwischen struggle und freuen
verlier dich nicht. bleib ehrlich, versuch
direkt zu sein, lache und vorallem weine,
blockier weniger, wenn du merkst es tut
nicht gut, lass es.
keine ahnung, wo du jetzt stehst.
vermutlich wohnt henni mit dir und
hoffentlich liebt ihr euch innigst, auch,
wenn ich mir sicher bin, dass es amtlich
knallen wird. vielleicht wirst du mit sina
den kontakt gesucht haben, oder es einfach
nicht mehr probieren, neue menschen
getroffen haben und neues gelernt.
hoffentlich hast du zeit fĂŒr kreatives
verbracht und töpfern professionalisiert.
schön, dass es dich gibt,sollte das lÀnger
keiner gesagt haben.

Nr. 73435
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.02.2021
19.08.2021
Hallo Julia,
Wahnsinn! Du hast einen wunderbaren Sommer hinter dir! Und jetzt bist du schon ein
ganzes Jahr mit Jan zusammen. Die Situation mit den Jungs hat sich bestimmt
entspannt! Wahnsinn ein halbes Jahr das Tagebuch gefĂŒhrt. Ich bin gespannt

Nr. 73392
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.02.2021
18.02.2022
Moooiiiinnn Meister aus der zukunft es ist bereits 19:09Uhr und der
18.02.2021 und das bedeutet du hast morgen Geburtstag. Ich chill grad
mit mein bratan Maxman Im Discord w9 du hoffentlich auch! Hast du
entlich mal wieder nh Freundin du dummer bastard, nein? wĂŒrde mich
auch wundern du Geile Sau

P.S Rico aus der Vergangenheit xD

Nr. 73279
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.02.2021
19.08.2021
Das ist spannend, ich bin wirklich gespannt, wo ich stehe, wenn ich diese Mail bekomme.Es wird Sommer sein und ich sehne mich jetzt schon sehr danach.Heute ist der 18.Februar und mein letzter Lockdown homeoffice geht heute zu Ende. Morgen noch einmal Notgruppe, dann kommt hoffentlich wieder ein StĂŒck NormalitĂ€t zurĂŒck. Ich hoffe nicht, dass wir eine 3. Welle ruchmachen mĂŒssen.
Wenn ich diese Mail zugesandt bekomme, befinde ich mich im Ferienmodus. Hoffentlich funktioniert unsere neue Heizung und das Galza-Haus ist veerkauft und Mama kann fĂŒr ihr neues zu Hause PlĂ€ne schmieden. Allerdings gibt es da dann auch vieieiel zu tun!!
Ich sehe mich in der Zukunft regelmĂ€ĂŸig walken in der Muna und ĂŒberlege mir, ein neues Tagebuch zu kaufen.
Mit dem Leben, so wie es ist, bin ich zufrieden. Freue mich an meinen Garten und genieße die Zeit mit Familie und Freunden.
Bin ich gespannt, ob das alles so kommt....
Liebe GrĂŒĂŸe in die Zukunft!!

Nr. 73275
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.02.2021
18.08.2021
Hallo Nina,

ich hoffe dir geht es gut.
Momentan stecken wir mitten in der Corona Pandemie, doch lass mich
dir eins sagen: du wirst besser aus der Krise rausgehen, als du
reingekommen bist. Du hast die zeit genutzt, dir ein Nebenbusiness
aufzubauen. Ganz alleine! Außerdem hast du viel Selfwork und-care
gemacht, du hörst auf dich und deinen Körper und weißt, was du
brauchst. Dein Selbstwert ist super angestiegen. Du nimmst das
Leben weniger ernst - du nimmst viel mit Humor und anstatt dich zu
versteifen oder zu verbiegen, tust du was dich glĂŒcklich macht und
gehst mit dem Flow. Hinzukommend schaffst du es sogar, dir Zeit
fĂŒr deine Freunde zu nehmen und zusĂ€tzlich Sport zu machen.

Ich hoffe, wenn du das liest, geht es dir genauso gut oder noch
besser. Lass dich nie von deinem Weg abbringen.

Love you, xoxo

Vergangenheitsnina

Nr. 73166
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.02.2021
15.04.2021
14:22 Uhr: Ich fĂŒhle mich jetzt sehr gut und frisch, da ich heute sehr gut in der Schule
mitgearbeitet habe. Dadurch bin ich motivierter danach etwas ohne Handy zu machen
(z.B. Bett neu beziehen). Gleich gehe ich mit Gismo und habe Spaß mit ihm. Danach
muss ich leider noch ein paar Hausaufgaben machen, doch um 18 Uhr habe ich dann
ein Meeting mit meiner Mannschaft und wir werden ein Workout machen. Danach muss
ich schnell duschen, da meine Familie und ich zu einer Aschermittwoch-Messe gehen.
Am Abend habe ich Freizeit fĂŒr meine Familie. In der Fastenzeit möchte ich auf
Abendliche Leckereien verzichten und wĂŒnsche mir, dass es mir nach mind. 1 Woche
nicht mehr so schwer fallen wird auf die Leckereien zu verzichten ????.

Nr. 73112
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.02.2021
17.08.2021
Hallo Julia,
Wahnsinn! Du hast einen wunderbaren Sommer hinter dir! Und jetzt bist du schon ein
ganzes Jahr mit Jan zusammen. Die Situation mit den Jungs hat sich bestimmt
entspannt! Wahnsinn ein halbes Jahr das Tagebuch gefĂŒhrt. Ich bin gespannt

Nr. 73107
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.02.2021
17.08.2021
Heute habe ich begonnen das 6 Minuten Tagebuch zu schreiben meine Aufgabe ist es
eine E-Mail an mein Zukunfts ich zu senden indem ich beschreibe wo ich mich in sechs
Monaten sehe. Heute habe ich mir vorgenommen kein Raucher mehr zu sein, ich hoffe
das ich das in 6 Monaten erfĂŒllt hat. Ich hoffe dass ich im allgemein zufriedener bin,
mich wieder mehr bewege, mich fitter fĂŒhle, und mir dadurch alles leichter fĂ€llt. Ich hoffe
dass Kevin und ich immer noch glĂŒcklich sind, dass wir alle gesund sind und auf dem
Weg in eine tolle Zukunft. Was ich leider nicht beeinflussen kann,Ich mir dennoch sehr
wĂŒnsche ist dass wir die Sache mit dem Corona in den Griff bekommen.

Nr. 73015
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.02.2021
21.02.2021
hallo du fettsack herzlichen glĂŒckwunsch zum geburtstag du hure.
ich wĂŒnsche dir eigentlich nichts außer den tod. also bitte stirb
einfach ok?

was hast du bekommen? :)

Nr. 72923
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.02.2021
16.11.2021
hast du deine Zahnspange noch ? Hast du noch reuhma ?gehst du schon wieder in die schule
oder ist noch homeschooling . Geht es unserer Familie gut . haben Lara und ich uns vertragen .
Mag ich immer noch den namen Cameron . habe ich ein neues handy . Mag ich immer noch
nach LA ziehen wenn ich erwachsen bin . was wĂŒnsche ich mir zu weihnachten . Gibt es immer
noch die sĂŒĂŸen Pandas . Habe ich mittlerweile Gesangs Unterricht .

Nr. 72862
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.02.2021
20.01.2022
Fuck hann dir eig grad gmailet aber hann usversehe alles glöscht. happy birthday du
hurensohn und denk eh bitz it vergangenheit denn weisch wer ich bin

Nr. 72782
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.02.2021
03.08.2026
Liebste Zukunfts-Carolin,
bald hast du es geschafft. Bald hast du tatsÀchlich dein Studium
beendet. Kannst du es glauben? In Wirklichkeit hattest du niemals
gedacht diesen Berg an Arbeit wirklich erfolgreich hinter dich zu
bringen. Du hÀttest generell so wieso niemals damit gerechnet
ĂŒberhaupt einmal zu studieren. Und jetzt bist du fast am Ende deiner
Reise. Nur noch wenige Wochen und du hast es endlich geschafft. Ich
bin so ĂŒberaus stolz auf dich. Auf das was du alles geschafft hast.
Einige TrÀnen hast du vergossen. Jedoch hast du nie aufgegeben. Du
hast immer weiter gemacht. Egal wie sehr zu gezweifelt hast. Verlier
niemals den Glauben an dich und an das was du alles kannst. Du bist
eine starke Frau! Auch wenn du das manchmal nicht glauben magst.
Bald beginnst du einen ganz neuen Lebensabschnitt. Wirst hoffentlich
in einen tollen Job starten und eine wunderschöne sĂŒĂŸe kleine
Wohnung fĂŒr dich finden. Und denk dran unter 3065€ Brutto geht
nichts!! Verlier deine Ziele nicht aus den Augen! Das letzte Jahr
war ein auf und ab deiner GefĂŒhle. Wer hĂ€tte gedacht, dass sich doch
nochmal alles zum Guten fĂŒr dich wendet. Erst die Liebe deines
Lebens verlieren um ihn dann noch viel enger bei sich zu haben. Ich
kann mein GlĂŒck manchmal nicht fassen. Wie viel GlĂŒck kann ein
Mensch haben? Habe ich mein GlĂŒckskonto bald aufgebraucht?
Hoffentlich aber nicht bevor ich mein Ergebnis vor meiner Bachelor
Arbeit wiederhabe und auch nicht bevor ich ein gutes Job Angebot
bekommen habe. Ich hoffe ich reizte mein GlĂŒckskonto nicht zu sehr
aus. Ich weiß genau, dass du all deine Ziele erreichen kannst, wenn
du nur fest genug daran glaubst und darauf hinarbeitest. Du kannst
nÀmlich alles schaffen. Und dann zum Thema Freundschaft. Wie viele
tolle Menschen hast du eigentlich um dich herum? Wow! Halte an ihnen
fest und lass sie nicht gehen. Arbeite an den Beziehungen zu den
einzelnen Menschen. Eine genauso tolle Familie hast du. Sie stehen
immer hinter dir und sind fĂŒr dich da. Ich liebe jeden einzelnen so
sehr.
Lieber Gott oder wer auch immer da oben ist der auf mich Acht gibt,
bitte sag mir, dass Moritz immer an meiner Seite sein wird. Ich habe
schon tiefe GefĂŒhle fĂŒr einen Menschen empfunden, jedoch ist dies
kein Vergleich zu dem was ich fĂŒr ihn empfinde. Wie kann man einen
Menschen so sehr lieben? Ich schÀtze ihn so sehr. Er ist ein so
gutherzlicher Mann. Er soll der Mann an meiner Seite sein. Ich
möchte keinen anderen mehr. Er ergÀnzt mich zu 100%. Wir hatten es
nicht immer leicht, doch hat uns dieser schwierige Weg dahin
gebracht, wo wir heute sind. Er macht mich so glĂŒcklich. Ich kann es
kaum in Worte fassen. Er ist der Mensch der mich komplett macht.
Carolin bleib dir immer treu. Verstell dich fĂŒr keinen Menschen.
Wenn man dich nicht so akzeptiert wie du bist dann ist es der Mensch
nicht Wert. Lerne auch mal öfter aus deiner Komfortzone raus zu
kommen! Das ist wichtig um dich weiterzuentwickeln. Sei immer der
offenherzige und lebensfrohe Mensch der du bist. Du bist du so wie
du bist. Mach dir keine sorgen um die Zukunft. Bleib im Moment.
Genieße jeden Moment als wĂ€re es dein letzter. (Wow so ein
kitschiges Zitat) Egal wie kitschig das gesagt ist, es ist der
richtige Blickwinkel auf das Leben.

GANZ GANZ GANZ VIEL LIEBE
Carolin

Nr. 72777
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.02.2021
31.03.2026
Hallo Hannah,

Heute ist der 15.02.2021.
Eigentlich ein Tag wie jeder andere.
Vor 2 Tagen jĂ€hrte sich Opa‘s Todestag bereits zum 8.mal.
Jedes Jahr aufs Neue werden Gemeinsame Tage, Erinnerungen und viele schöne
Momente in den Vordergrund gerufen.
Was wĂŒrde ich dafĂŒr geben, dass er das letzte Jahr mit uns verbracht hĂ€tte.
Erreichen der Weiterbildung - sportliche Erfolge - Gesundheit - Zufriedenheit -
beruflicher Erfolg und einfach GlĂŒcksgefĂŒhle.

Ich hoffe, dass wenn ich in 5 Jahre diese Nachricht lese ich mich nicht verÀndert habe.
Ich hoffe, dass mir nichts meinen Mut nimmt.
Beruflich lÀuft es aktuell nicht immer optimal - ich hoffe , dass ich am 15.02.2026
immernoch bei meinem Herzensbetrieb tÀtig bin.
Vielmehr noch wĂŒnsche ich mir, dass ich mir weiterhin Probleme annehme und vieles
dafĂŒr gebe, diese Probleme zu löse .
Ich hoffe dass es meiner Familie und meinen Freunden gut geht.
Aktuell sind wir mitten in der Covid-19Pandemie.

Wirklich eine verrĂŒckte Zeit!
Fast niemand kann seinem Hobby nachgehen, viele Menschen vereinsamen und die
HG-Rate steigt.
Es ist unfassbar traurig, viele junge Menschen zu sehen, die nicht die beste Zeit ihres
Lebens genießen können.
Im Sommer dieses Jahres will ich meinen ADA -Schein an der ADG machen.
Ich hoffe so sehr, dass ich es schaffen . Zudem hoffe ich, dass ich bis heute meine
Zulassung zum PrĂŒfer habe.

Sportlich bezogen glaube ich, dass ich meine aktive Karriere beendet habe.
In diesen Momenten möchte ich mich erinnern wie wir in meinem letzten Spiel bei RWL
den Pokalsieg gefeiert haben. Jedes Mal wenn ich daran zurĂŒck denke, bin ich
unfassbar glĂŒcklich.
Zudem erfreut es mich, wenn ich an die vielen tollen Momente in GrĂŒn-Weiß denke.
Aktuell plane ich wieder mit der Schiedsrichterei anzufangen.
Was nehme ich mir vor, in 5 Jahren geschafft zu haben.
- berufliche Zufriedeheit.(inkl. Aufstieg)
- Ein Titel im Trikot vom SVOU.
- Gesundheit
- Ich will unbedingt meinen Fallschirmsprung erledigt haben.
- vielmehr noch hoffe ich, dass meine Fam, ganz besonders Mama gesund ist.
Ich hoffe, dass ich immer noch dieser „Lebe-Mensch“ bin, wie ich es heute bin.

Hannah in 5 Jahren, tue das was du fĂŒr richtig hĂ€ltst, liebe dein Leben und genieße
jeden einzelnen Tag.
Wenn du In Zukunft Tage hast, an denen du nicht zufrieden bist, denke bitte daran,
dass jeder Tag kostbar ist und es niemanden hilft, wenn du schlecht drauf bist.
Genieße deine Zeit denn Zeit ist kostbar!

Liebe dein leben denn ich liebe dich!❀

Nr. 72654
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.02.2021
15.02.2022
vor einer Woche wurde ich aus der Psychiatrischen Klinik entlassen. Ich habe viel aus
der Therapie mitnehmen können und bin jetzt bereit an mir und an meiner Einstellung
zu arbeiten. Die erste Woche wieder zuhause war schwierig und ich brauchte Zeit nach
12 Wochen StationÀrem Aufenthalt wieder so richtig zuhause anzukommen. Heute ist
Montag der 15.03.2021 und ich wollte ab heute mit einem Strukturierten Wochenplan
beginnen und ab jetzt auch TĂ€glich in mein 6 Minuten Tage Buch eintragen. Außerdem
möchte ich meine Abend und Morgen Routine einhalten. Des Weiteren möchte ich mich
Gesund ernĂ€hren, Sport treiben, tĂ€glich spazieren gehen und genĂŒgend Wasser zu mir
nehmen. Ich möchte auch mit Hilfe von BĂŒchern und Podcasts an meinem Selbstwert
und an meiner Einstellung arbeiten. Ich hoffe das sich nach einem Jahr einiges zum
Positiven verĂ€ndert hat. Ich wĂŒnsche mir, dass ich nicht wieder in dieses „Loch“ falle
und mein Leben wieder vollkommen in den Griff bekomme.

Nr. 72418
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.02.2021
01.01.2027
Hallo 14 jÀhriges ich bins dein 8 jÀhriges
Ich. ich hoffe du hast dein Zimmer gut
aufgerÀumt. Und du bist gut in der Schule


LG.Ariadne

Nr. 72356
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.02.2021
20.03.2022
Hallo ich in der zukunft hoffe du bist
noch mit Vanessa befeeundet oder auch
zusammen ich hoffe du bist reifer geworden
und respektierst deine Mutter esser gesagt
unsere mutter und Bist auch mit eimmie
noch befreundet und ja wow ich bin so eine
geile schnidde

Nr. 72353
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.02.2021
13.08.2021
Hallo Julia in 6 Monaten,

mir vorzustellen, wie mein Leben in der Zukunft aussehen könnte, ist immer noch eine ungewohnte und schwierige Sache fĂŒr mich. Mein Kopf ist leer jetzt, wo ich es versuche.

Befriedigendes GefĂŒhl: In 6 Monaten werde ich keine Minusstunden mehr auf meinem Arbeitskonto haben, sondern einen kleinen Puffer an Plusstunden angesammelt haben. Ich lege die PrioritĂ€t in meiner Wochengestaltung so, dass ich langsam und kontinuierlich die Minusstunden abbaue. DafĂŒr arbeite ich ggf. bzw. fĂŒr ĂŒblich auch am Wochenende einen halben bis ganzen Tag. Und einen Tag im Monat Urlaub nehmen und arbeiten.

Etwas sĂ€uerliches GefĂŒhl, weil ich mir vorstelle, dass das Thema Gesundheit ein Fass ohne Boden ist. Es wird immer irgendwas geben, was nicht im Lot ist und mit dem Alter wird es nicht besser...: Ich werde mich so bestĂ€ndig um meine Haut sorgen, dass mein Hautausschlag verschwunden sein wird. Die nötige Creme und das Shampoo habe ich sowohl daheim als auch in meiner WG parat. Morgens, wenn ich Deo auftrage, trage ich auch die Creme auf.

Eher mit Unmut, weil ich es weiterhin nicht mag, mich mit dem Thema Geld auseinanderzusetzen. Ich weiß nicht was ich damit anfangen soll, und es ist auch einfach schnöde: Ich werde die SteuererklĂ€rungen durchgezogen haben und davon einen fairen Anteil gespendet haben.

Mit Unmut: Gut möglich, dass Bianca auszieht und wir eine neue Mitbewohnerin/Mitbewohner auswĂ€hlen mĂŒssen. Mit Pech zieht sogar Ziad aus und die WG-Zusammenstellung ist völlig neu. Ich werde also mich im Abschied ĂŒben und bis dahin auch im okay damit sein, nicht der Kern der Gruppe zu sein, sondern eine gern aufgenommene Nebenspielerin. In der Hoffnung, dass zumindest das der Fall ist. Es ist doof, wenn sie ausziehen und mit ihnen zusammen ist es auch nicht einfach - ein schwieriges Thema.

Mit Unmut, Verdruss, Lustlosigkeit, ÜberlastungsgefĂŒhl: Kontakt zu JĂŒrgen, Ralph, Ludger, Tobias aufnehmen. Herausfinden, wo meine Grenzen sind, wie ich diese fĂŒr andere klar abstecke. Unverarbeitete Themen aussprechen. Mich entschuldigen.

Mit eher mulmigem GefĂŒhl: Ich werde ein E-Piano haben. Ich habe etwas Bammel vor dem gemeinsamen Jammen mit meiner WG - peinlich ein bisschen und die Vorstellung, dass sich herausstellen könnte das ich nicht so gut bin - mich nicht schnell entwickle. Und die Vorstellung auf irgendeine Weise Anleitung und Korrekturanweisungen geben zu mĂŒssen. Außerdem stelle ich mir die Suche nach einem passenden Klavier anstrengend vor. Und dann gibt es eine weitere Quelle der Ablenkung in meinem Raum.

Mit etwas Angst: Mich lieben lassen und mich selbst genug lieben, um um Hilfe zu bitten, wo ich welche brauche. Sagen was ich brauche und was ich nicht gebrauchen kann/will.

Mit gutem GefĂŒhl: Ich werde das Tagebuch so hĂ€ufig genutzt haben, dass sich ein Wandel in meinem Denken und Handeln etabliert hat. Ich werde ein stĂ€rkeres Bewusstsein dafĂŒr haben, was mir wirklich Freude bereitet, was micht stört, was ich will, worin ich gut bin. Und ich werde mein Handeln vermehrt daran ausrichten - mein Leben gestalten. Ich werde bewusster genießen, was mir gefĂ€llt. Ich werde Änderungen vornehmen, wo mich etwas stört, und pflegen, nĂ€hren, ehren, ausbauen, was mir gut tut. Dementsprechend wird mein Leben von mehr ErfĂŒllung, Selbstliebe und Selbstsicherheit geprĂ€gt sein.

Nun, das hier ist eine vorwiegend pessimistische Nachricht an mein zukĂŒnftiges Ich. Da ich den meisten Zielen zu ambivalent gegenĂŒber stehe, bin ich gespannt, was ich davon in 6 Monaten erreicht haben werde. Immerhin bin ich nicht so verblendet, dass das Geschriebene sich völlig falsch anfĂŒhlt. Ich habe zwar einige Ziele aber von den meisten bin ich nicht ĂŒberzeugt genug/habe allgemein nicht genĂŒgend Antrieb/Ehrgeiz, um mich da tatsĂ€chlich rein zu hĂ€ngen. Es wirkt einfach alles nicht so reizvoll, das Leben... Die Hoffnung ist, dass sich das durch das Tagebuch Ă€ndert. Vielleicht probiere ich es auch noch mal mit mehr Bewegung und frischer Luft...

Das meiste was ich aufgeschrieben habe, wenn nicht alles, sind Dinge, von denen ich denke, dass sie einfach getan werden mĂŒssen. Bis auf die Sache mit dem Tagebuch tatsĂ€chlich. Gibt es denn irgendetwas das ich wirklich aus ganzem Herzen möchte?

Im Bett rum liegen und einfach nur chillen.
Telefonieren mit Jiji. Telefonieren mit anderen, mit denen es einfach ist.
Sonne genießen.
Der Leere ihren Raum geben, wo sie ihn braucht.
Hingabe/Oxitocin-Quellen wahrnehmen und nach Wunsch gezielt ansteuern. z.B. NÀhe, GesprÀche, gegenseite Hilfe mit Familie und engsten Freunden. Baby-Sitten in Uedem.
Belastende, unangenehme Themen gezielt aufarbeiten, insb. wenn ich nicht mehr zur Ruhe komme und mich das Thema vor seiner Verarbeitung am Vorankommen in einem wichtigen Lebensbereich hindert.

In der Hoffnung, dass du beim Vergleich deines jetzigen Standes mit den Erwartungen und Sorgen von vor 6 Monaten ganz zufrieden bist und dir auf die Schulter klopfst

Alles Liebe

Deine Julia von vor 6 Monaten


Nr. 72093
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.02.2021
06.06.2021
Liebe, wertgeschÀtzte Barbara!
Ich wĂŒnsche dir fĂŒr dein neues Lebensjahr das allerbeste.
Der erste Tag in meinem neuen Lebensjahr hat einen magischen
Zauber fĂŒr mich.
Ich sitze auf dem fertig gepflasterten Hof in der Weinlaube vor
unserem neuen zu Hause und vertraue darauf, dass zumindestens
unser Verkaufsraum startklar ist, gerne freue ich mich auf weitere
Wunder wie sich unser neues Zuhause weiterentwickelt hat. Ich bin
auch dankbar fĂŒr das 6Minuten- Tagebuch welches mich immer wieder
motiviert hat weiterzutun. Hochachtungsvoll ziehe ich meinen Hut
vor mir selbst und der ganzen göttlichen Schöpfung.

Nr. 71986
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
10.02.2021
01.01.2024
Das ist der 10.2.2021 - Es ist Corona Zeit Lockdown... Bin gespannt,
was in 2024 davon noch ĂŒbrig ist!

Nr. 71900
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.02.2021
09.08.2021
Hallo liebe Zukunfts-July!
Du bist jwtzt fertig mit der Ausbildung
zum Mantaltrainer und bist auch schon
fleissig beim Ki-&Jugdmentaltrainer gut
dabei! Gratuliere dafĂŒr!!
Dein Zielgewicht von 63kg hast du nun
auch erreicht! Ist das nicht cool!! Ich
weiß genau, dass du dich jetzt wieder
richtig wohl fĂŒhlst in deiner Haut.
Du bist mit den Kids jeden Tag im Garten,
Nico kann dieses Jahr mit Luis schon so
biel anfangen! Du genießt es, ihnen
zuzusehen
Mach weiter so, du bist toll und bist
eine großartige Frau und Mutter
Deine July

Nr. 71824
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.02.2021
14.06.2021
Liebe Jone, du beginnst heute mit dem 6min-
Tagebuch und ich hoffe, dass du es bis zum
Ende durchhÀlt. Ich denke es wird dir helfen
in der kommenden Zeit, die sicher von einigen
Ängsten begleitet werden wird. Ich wĂŒnsche
dir, dass du dir selbst vertraust und deine
Idee fĂŒr deine berufliche Zukunft fĂŒr bare
MĂŒnze nimmst und darauf hin zuarbeitest. Ich
hoffe, dass du die gewaltfreie Kommunikation
mehr und mehr in deinem Leben etablierst und
dabei vor allem in der SelbsteinfĂŒhlung dich
schulst. Du bist es wert dich und deine
GefĂŒhle ernst zu nehmen und fĂŒr dich zu
sorgen. Tu das, was dir gut tut!

Nr. 71751
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.02.2021
01.01.2022
Liebe Melissa,
Wir haben Februar. Ich hatte heute meine
K2 PrÀsentation und die Abgabe meiner
Bewerbungen fĂŒr die Schule. Ich habe mich
geÀrgert, dass nicht klar gesagt worden
ist, dass die deutsche Bewerbung auch als
Word Datei fĂŒr I3 versendet werden sollte.
Außerdem haben wir seit nun bald 2 Monaten
Lockdown. Ich sehe lediglich Lukas und
Alina regelmĂ€ĂŸig. Kay ist aktuell hĂ€ufig
nicht da. Ich fĂŒhle mich ausgelaugt und
unter Druck. Ich versuche immer alles
perfekt zu machen, weil ich weiß dass ich
das kann. Gleichzeitig bin ich total mĂŒde
und möchte bloß wie Heidi mit den Tieren
spielen und den BĂ€umen in den Bergen
lauschen. Ich hoffe dass ich bald weiß was
ich studieren möchte. Ich denke mit ein
bis zwei Jahren als BTA als Kompromiss
arbeiten wird mich weniger glĂŒcklich
machen. Ich möchte trotz Corona
durchstarten. Ich möchte mich von meinen
Eltern befreien und wieder das Reiten
anfangen. Ich möchte jung sein, Alkohol
trinken, Dummheiten machen, meine Haare
fĂ€rben und Spaß haben, neue Leute kennen
lernen, Lara besuchen.
Doch dafĂŒr ist aktuell leider nicht die
Zeit. Aktuell ist Arbeit mit der zickigen
Jana im UKE und lernen fĂŒr die
AbschlussprĂŒfungen angesagt. Zwei Dinge
die mich sehr viel Energie kosten. Aber
auch das ist nicht fĂŒr immer und ich wĂŒrde
mir selbst dankbar sein fĂŒr die Arbeit die
ich fĂŒr eine gute Abschlussnote investiert
habe. Ich bin gespannt was ab geht wenn
ich das in sechs Monaten lese :D ich habe
grade das 6 Minuten Tagebuch angefangen
und dies war eine kleine Challenge.
Challenge Accepted!!

Nr. 71642
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.02.2021
08.08.2021
Liebe Maya,
ich hoffe, du hast es durchgehalten, das Tagebuch fĂŒr 6 Monate zu fĂŒhren.
Dein Ziel war jeden Morgen 5 Kniebeugen zu machen und die wöchentlich zu steigern.
Deine positive SelbstbekrĂ€ftigung lautet „ ich fĂŒhre eine liebevolle und leidenschaftliche
Beziehung“. Ich hoffe, dass sich die Beziehungen der beiden Kids verbessert haben.
DafĂŒr ist mehr exklusive Zeit notwendig. MEHR FREUDE! MEHR LIEBE! WIR SIND
ALLE EINS! ❀
Deine Maya

Nr. 71392
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.02.2021
06.08.2021
Heyho liebes Zukunfts-Ich,

ich schreibe dir nun in der Vergangenheit und will dir einfach
einiges mitteilen. Ich hoffe doch sehr, dass es dir "heute" besser
geht und du an die schwere Zeit im Jahr 2020 sowie in diesem Jahr
mit einem lĂ€cheln und mit Stolz zurĂŒckblicken kannst. Du bist nun
24 Jahre alt und hast einige HĂŒrden in deinem Leben gemeistert. Du
kannst so ziemlich stolz auf dich sein.

Die Musik lenkt dich im Alltag ab - und das ist auch gut so. Die
Arbeit gefÀllt dir, weil du so ziemlich hilfsbereit bist und
anderen stets zur Seite stehst. Du bist ein toller Mensch - aber
das sagen ja auch schon mittlerweile viele zu dir...

Ich weiß, dass dich dein Ex-Freund ziemlich verletzt hatte und du
ihn gewisser Weise noch liebst oder besser gesagt, immer lieben
wirst, weil du die Menschen, die dir ziemlich viel bedeutet haben,
nicht hassen kannst. DafĂŒr bist du viel zu gutherzig. Das ist
nÀmlich so eine Eigenschaft von dir, die ich ziemlich wertschÀtze.
Du bist einzigartig und besonders und das wusste er auch so.
Besondere Menschen werden spÀter belohnt, hab bitte mehr Geduld.
Lass dich nicht unterkriegen, von nichts und niemanden. I m proud
of you. Dein Schicksal hat einen Plan fĂŒr dich und vielleicht hat
sich ja bis dahin schon einiges verÀndert? - Ich hoffe es doch.

Die Gedanken und Ängste, die dir die NĂ€chte rauben, wirst du bis
dahin hoffentlich ĂŒberstanden haben.

Wie sieht wohl dein Leben heute aus? Ist dein Russisch sowie
Englisch besser geworden sowie deine Ausdrucksweise? Kannst du nun
besser zeichnen? Ich bin gespannt, was du so zu berichten hast.

Du hast einige Dinge im Leben bereut und doch bist du noch da.
Danke dafĂŒr! Ich bin ziemlich gespannt, wie dein Leben nun
aussieht. Eventuell siehst du dich nun auch anders - besser und
freier?

Sei dankbar auf die Geschehnisse und auf deine Vergangenheit, denn
so ist das Leben. Man weiß nie, wohin der Weg fĂŒhren wird...

Lass das Schicksal dich lenken!

Dein Vergangenheits-Ich Jana.

PS: Remember, love yourself first!



Nr. 71359
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.02.2021
01.09.2022
In den schlimmsten Momenten, denke ich an dich! Du beruhigst mich, ohne das du
davon weist. Du begleitest mich auf diesem Weg, trotz dieser ganzen UmstÀnde.

Vor deinen Ablehnungen habe ich panische Angst, trotzdem suche ich nach einem
Funken NĂ€he zu dir. Ich begegne dir jeder Nacht in meiner Fantasie, doch in den frĂŒhen
Morgenstunden beginnt die Panik. Ohne dich, scheint der Bruch in meiner Welt real zu
sein. Ich wĂŒnschte du könntest eines Tages verstehen, wieso ich so bin wie ich bin.

Seitdem du Weg bist, ist der Schmerz wieder da. Ich verleugne ihn nicht, aber er
prasselt wie Regen auf mich ein. Und ich kenne diesen Kreisel, mit der Abfahrt ins
Höllenfeuer. Nur du durftest diese Brandnarben berĂŒhren.

Verzeih mir B...

Ich werde bereit sein.
————————————————————-

Wenn du diese Zeilen ließt, wird es vielleicht nicht mehr weh tun.







Nr. 71269
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.02.2021
18.04.2022
Hey
Vorab
Lebst du noch ?
Hast du den Kampf geschafft oder geht es dir
zumindest ein bisschen besser
Wie schlimm sehen deine Beine oder Arme aus
Leben die Meeris noch
Und hast du mittlerweile einen Hund
Oder bist du in einer Beziehung
Heute geht es mir naja
Ich hoffe ich muss nicht mehr in eine Klinik
und ich schaffe es irgendwie ohne
Auch wenn es aussichtslos scheint
Wie geht es Sarah ?
Wohnt sie mittlerweile in MĂŒnchen
Geht es ihr besser ?
Ich hoffe du schaffst das

Nr. 71029
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.02.2021
03.04.2021
Hallo liebes Zukunftsich!

Wie geht es dir?
Ich hoffe von ganzem Herzen du hast
weniger Schmerzen und bist glĂŒcklich.
Wenn nicht kommt hier ein kleiner Reminder
:Meditieren, RĂŒckkehr zur Liebe lesen,
Musik hören und um Gottes Willen fahr
wieder nach Holland und nimm jemanden mit.
Und erinnere dich an den Januarausflug
nach Holland, das GlĂŒck dass du beim
Einatmen der Strandluft gefĂŒhlt hast, wie
gut dir die langen SpaziergÀngen getan
haben und an diesen kleinen Talisman voll
GlĂŒck ganz tief in deinem Herzen.
Hab keine Angst vor der Zukunft, hab keine
Angst dass du irgendetwas nicht schaffen
könntest. Du bist wunderbar, genauso wie
du bist. Und du kannst verdammt stolz auf
dich sein. Du hast im letzten Jahr so
wahnsinnig viel geschafft. Und du wirst
alles schaffen was du dir vornimmt, da bin
ich ganz sicher. Du bist frei und du bist
voller Liebe. Denk daran, wie gut es sich
anfĂŒhlt, sich fĂŒr andere zu interessieren.
Geh raus, sag den Leuten Hallo und bring
sie zum LĂ€cheln. All das kann nur ein
Gewinn sein. Sei nicht so hart zu dir. Und
Geißel dich nicht wieder selbst. Sei
lieber froh ĂŒber die Frau, die du geworden
bist.
Ich liebe dich
PS: Gib dir mal wieder selbst eine
liebevolle Umarmung, dein inneres Kind
wird es brauchen :)

Nr. 70980
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.02.2021
01.01.2024
Liebe Sophia,

gerade bist du 22 Jahre alt, sitzt mit furchtbarer Körperhaltung
in deinem BĂŒro in Friedrichshagen bei den Marketingseals. Du hast
gestern mit Réka gesoffen, aber der Kater ist ertrÀglich. 2 Kaffee
und 10 Liter Wasser haben das nachhaltig geregelt. Du trauerst
gerade ein bisschen, nein, sogar sehr um Lennart. Erinnerst du
dich ĂŒberhaupt noch an den? Gibt es ihn noch in deinem Leben? Ich
kann dir sagen, die Sophia, die du gerade bist, die liebt ihn
sehr. Das hat sie ihm heute auch geschrieben und dabei geweint. In
der Welt, wie sie gerade ist, vereint er alle Hoffnungen, die du
jemals hattest. Ich hoffe wirklich, er hat noch einen kleinen
Platz in deinem Leben. Sicher bin ich mir nicht. Gerade bist du
geplagt von ZukunftsÀngsten und VergangenheitsÀngsten und
GegenwartsÀngsten. Du schlÀfst nicht gut und ernÀhrst dich
unvernĂŒnftig und trinkst zu viel. Du rauchst auch zu viel und
liest zu viele traurige BĂŒcher. Du spielst kaum Klavier, weil du,
seit der Nachbar einmal geklopft hat, Angst hast, jemanden zu
stören. Du trÀumst von einem Freund, mit dem du die guten
Erlebnisse teilen kannst, aber vor allem von einer Karriere, die
dich erfĂŒllt, von einem Leben, was nicht erwartbar ist wie gerade
(Corona geschuldet - erinnerst du dich?). Du trÀumst von einer
neuen Wohnung und von Paris. Und eben von Lennart. Manchmal fĂŒhlst
du dich einsam. Nein, du fĂŒhlst dich immer einsam. Manchmal hast
du Angst, vollstÀndig zu verschwinden. Du ertappst dich bei dem
Gedanken, es zu beenden. WĂŒrdest es nie tun, dafĂŒr liebst du dich
zu sehr, aber allein der Gedanke hat große Wirkungsmacht. Du
machst dir VorwĂŒrfe, warum du nicht glĂŒcklich bist und dich nicht
liebst. Dabei liebst du dich nicht nur nicht, du bist dir egal.
Das macht dich traurig. Aber du schmiedest auch kleine PlÀne,
fĂ€hrst mit RĂ©ka an den Strand und versuchst, die Einsamkeit StĂŒck
fĂŒr StĂŒck zu bekĂ€mpfen, du willst endlich ehrlich und authentisch
werden. Ein Teil von dir wĂŒnscht dir sehr, dass du Lennart
gekriegt hast. EIn anderer ist neugierig - was machst du jetzt? Wo
lebst du? Und mit wem?
Auf eine Art wĂŒrde es mich freuen, von dir zu hören.
Ich hab dich lieb.
03.02.2021-Sophia

Nr. 70963
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.02.2021
03.08.2022
Hallo liebe Soraya,

heute möchtest du ein paar Dinge festhalten und sehen wie es in einem halben Jahr wieder
aussieht.
Momentan bist du in deiner Heimat, freust dich wieder auf deinen Freund und morgen hast du
den Termin in der Klinik.
Mal sehen, vielleicht bist du in der Klinik, wenn du das liest oder warst gar nicht oder bist wieder
zuhause.
Ich wĂŒnsche dir das Beste fĂŒr die Zukunft, dass du vor allem deinen eigenen Weg findest.
GlĂŒcklich und gesund wirst. Dass alle die Schmerzen der letzten vier Jahre aufhören und du ein
unbeschwerteres Leben fĂŒhren kannst. Ich hoffe auch, dass du herausfindest welcher
Studiengang zu dir passt und was das richtige fĂŒr dich und dein Wohlergehen ist.
Du schaffst das, dass weiß ich <3
Mal sehen wie du es mit deinem Körper und Gewicht schaffst. Ich hoffe dass du vor allem mehr
Selbstliebe fĂŒr dich hast und lernst, dass dein Körpergewicht nichts mit deinem Wert als Mensch
oder als Frau zu tun hat. Aber ich möchte nicht, dass du dich auf Zahlen fixierst. Sei einfach
glĂŒcklich mit dir selbst.

Mal sehen wohin das hinfĂŒhrt.
Liebe GrĂŒĂŸe, hab dich lieb <3

Nr. 70929
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.02.2021
03.08.2021
Hey Alex,

in 6 Monaten ist alles vorbei. Du hast deinen Bachelor geschrieben, deine PrĂŒfungen sind um, und wenn alles gut lĂ€uft, hast du gerade Urlaub und feierst heute deinen Geburtstag! Du wirst einfach 22 Jahre alt... altes Haus. Kann ja nur bergab gehen.. oder bergauf? Ein neues Kapitel beginnt: neue Arbeitsstelle, Masterstudium, Pandemie-Ende (hoffentlich)... jetzt kannst du alles machen, wozu du keine Zeit hattest! Hier paar Ideen:
- Serie anfangen und fertigschauen
- zu Badeseen fahren (wehe ich habe wieder eine BlasenentzĂŒndung oder Pilz..)
- wenn KB auf See: Freibad
- Freizeitpark
- Buch im freien oder in einem schönem Cafe lesen (alleine)
- viel Fahrrad fahren und rausgehen
- am besten gar nicht mehr nach Hause kommen
- draußen feiern, Bierpong spielen,...

Wie du siehst: es wird eine geile Zeit. Wenn du das also gelesen hast, hast du dir deine Freizeit verdient.

Hab dich lieb!

Deine Vergangenheits-Alex
-

Nr. 70773
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.02.2021
19.07.2021
Ich schreibe diese Email wegen der ersten Aufgabe im 6-Minuten Tagebuch. Eigentlich bin ich schon 1 Monat zu spĂ€t damit aber irgendwo muss man ja anfangen. Ich bin jezt schon ein halbes Jahr lang in Therapie und eigentlich immer zu hause wegen Corona und weil ich ja sonst auch schon nicht rausgegangen bin. Ich habe gerade eine 4 in Musik kassiert und hoffe ich kann mich Fleiß technisch verbessern bis diese Email ankommt. Ich hoffe ich stehe Inger inzwischen auch nĂ€her.Je mehr ich darĂŒber nachdenke desto aufgeregter bin ich wo ich jetzt wohl bin wenn ich diese Mail lese. In einem halben Jahr passiert erfahrungsgemĂ€ĂŸ eine Menge. Das soll jetzt aber kein Druck sein falls dem nicht so sein sollte. Ich habe noch Zeit. Wer weiß was im nĂ€chsten halben Jahr passiert? Du bist schlau und kannst alles erreichen wenn du nur die Arbeit hinein steckst. Machmal auch GlĂŒck. Love you gurl. Ich sollte ja eigentlich ĂŒber die Vergangenheits Olivia reden und jetzt mache ich mir nur Sorgen meine zukunftiges Ich nicht zu verletzen. tja well du kannst ja im Buch nah schauen wie es ansatzweise im Moment bei mir lĂ€uft.
Februar-Olivia<3

Nr. 70683
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.02.2021
09.04.2021
Hey Tina!
Noch ist es kalt draußen und der Schnee wĂŒtet schon seit einer Woche in Hannover.
Kaum zu glauben, aber immer spĂ€ter als man es sich gewĂŒnscht hĂ€tte. Gerade bin ich
dabei, oder zumindest nehme ich mir das fĂŒr heute/die Woche vor mein 5. Semester
abzuschließen und muss noch die SL und PL abschicken und meine Bachelor planen.
Hoffentlich geht der Plan auf, dass ich von September bis November ĂŒber ein Thema
schreiben kann, was mich interessiert. Was interessiert mich eigentlich? Lehrerin
möchte ich ganz sicher nicht werden. Das Kommunikationsseminar und allgemein eine
beratende Hilfe fĂŒr Menschen zu sein hat mir sehr gefallen. Das GesprĂ€ch/der
Spaziergang mit Fee bleibt mir immer noch im GedĂ€chtnis. Ich weiß, da ist ein Weg fĂŒr
mich, auch wenn ich noch nicht weiß wie der konkret aussieht. Hauptsache es fĂŒhlt sich
richtig an und ich bin davon ĂŒberzeugt. Das ist auch der Leitfaden woran ich mich
orientieren möchte. Von diesem Weg möchte ich jedenfalls nicht abkommen. Ich bin
dennoch offen fĂŒr alle spontanen VerĂ€nderungen im Leben. Ich bin gespannt, ob sich
bis heute was in der Wohnung getan hat (neue Fenster, die KĂŒche, das neue Bad??)
spannend! So schön, ich hoffe, dass du gerade glĂŒcklich deine Sommertage genießt,
die Tage worauf du immer den gesamten Winter hintrÀumst. Eigentlich trÀume ich nicht
nur, ich bereite ich mich auch gerade etwas darauf vor. Ich versuche alle
Angelegenheiten im Voraus zu klÀren, meine körperliche Fitness aufzubauen und mir
die Zeit fĂŒr die schönen Sonnentage freizuschaufeln. Achja ich hoffe es ist gerade so
schön, wie du dir das vor 66 Tagen vorgestellt hast. Wie sieht es eigentlich mit deinen
anderen Vorhaben aus? Mit dem Dreaden Geld zu verdienen und dem Balletttanzen?
Wem hast du bisher die Haare gemacht und wie weit bist du mit dem Spagat?
Ist es wieder möglich mehr Leute zu treffen? Ich weiß du brauchst es schließlich, wie
die Luft zum Atmen dich draußen mit Menschen zu treffen, Leute kennen zu lernen und
den gesamten Tag unter freiem Himmel zu genießen.
Henning ist mit Sicherheit immer noch an deiner Seite und ihr seid weiterhin am
rumalbern und euch lieben. Was auch sonst. Ihr seid ein super Team. Einzigartig!!!
Und die aller wichtigste Frage! Wohin geht der diesjÀhrige Fahrradurlaub hin? Ich bin
gespannt und freue mich auf die Zukunftsgedanken der Zukunftstina!
Bleib Achtsam und liebe das Leben.

Schöne GrĂŒĂŸe von Fabi
Tina

Nr. 70642
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.02.2021
12.03.2021
Hey Großer,

im ISP kommt es drauf an dass du sehr organisiert an dich Sache gehst. Hier ein kleiner
Reminder, dass es an der Zeit wÀre sich einen Planer zu kaufen. Desweiteren solltest du auf
keinen Fall zu spĂ€t kommen. In diesem Sinne wĂŒnsche ich dir ein schönes Praktikum.

Lg Konsti

Nr. 70635
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.02.2021
02.08.2021
Ich sehe mich in den hellen Tagen des Sommer, dann wenn alles leichter und wÀrmer geworden
ist. Ich sehe mich in den Armen von Menschen, die ich gern habe, die nah bei mir sind, wir
streichen mit unseren HĂ€nden ĂŒber unsere Haut und da ist ein Mensch, den ich besonders mag.
Ich habe ein paar Videoarbeiten gemacht, die ich mochte und den 16mm Film gedreht. Ich hatte
das AufnahmegesprĂ€ch fĂŒr Leipzig und ich wurde genommen. Ich habe viel Energie und viel
Freude, die ich teilen mag mit mir und der Welt. Ich bin viel draußen und mache Yoga und tanze.
Ich freu mich so auf diese Zeit. <3

Nr. 70626
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.02.2021
02.08.2021
Liebe Sandra,
Wahnsinn - du hast es wirklich bis August durchgezogen!
Du hast deinem Körper mit der tÀglichen Einhaltung von Aleks
Empfehlungen etwas gutes getan!
Egal, was die Waage sagt, hÀttest du das nicht getan, wÀrst du
sicher nicht so zufrieden mit deinem Körper, wie du es jetzt bist!
Ich bin stolz auf dich.
Und - wow - du warst wirklich jede Woche mindestens 2 Mal laufen
oder beim Sport. Hut ab! Tut gut, oder? Endlich fitter zu sein und
ein besseres KörpergefĂŒhl zu haben.
Und wie ich sehe bist du bezĂŒglich deines Jobs auch auf einem guten
Weg? Es ist nicht schlimm, wenn diese Baustelle noch nicht komplett
erledigt ist. Wichtig ist, dass du daran arbeitest und ĂŒberlegst,
was dich glĂŒcklich macht.
Mach weiter so, ich bin stolz auf dich!
Alles Liebe
LOVE

Nr. 70564
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.02.2021
01.02.2021
Manchmal sorge ich mich... sehr

und dann rufe ich dich....innerlich...immer wieder...

bist du mich hörst oder ich dich...

Dann ist wieder gut...

Bis zum nÀchsten Mal




Hört das jemals auf?


Nr. 70447
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.02.2021
08.09.2021
Heyyy. Also. Ich geh jetzt zu tirolia und kaufe
Mangas. Ist grad eigentlich stressig haha. Da heute
mein Geburtstag ist happy birthday bebi. Wie lÀuft.
Mit den goths. Mit der jeanne. Mit der Schule und
deinem Leben? Ich bin iwi komplett verwirrt was
mein Leben angeht. Ich hoffe das Àndert sich bald.
Bist du... geshiftet? Des wÀre soooooo cool! Ich
hoffe du hast einen guten Geburtstag hab dich lieb
und glaub an dich <3

Nr. 70344
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
31.01.2021
20.12.2024
Erinnerst du dich? Ich hoffe heute kannst du von dir behaupten, jenes geschafft zu haben, was
du dir vorgenommen hast.

‹‹Erinnerst du dich? All diesen Schmerz konntest du bis zum heutigen Tage verarbeiten. Es gab
eine Zeit voller Schuld, die du ganz alleine tragen musstest, obwohl du nicht solltest, und die dir
niemand nahm. Eine Zeit, in der du gewiss nicht bereit warst, Abschiede auf so traumatische Art
und Weise zu akzeptieren. Du erinnerst dich an diese grauenhafte Hilflosigkeit? Deine Flucht vor
der Trauer, hinein in die Fantasie. Man brauchte dich da draußen, aber du warst in deiner Welt.
Du wolltest nicht schwimmen, in dem Meer aus Schmerz.

‹Erinnerst du dich? Jemand der die Liebe schenkte, in einer Zeit, in der du dachtest, du wĂŒrdest
diese nicht verdienen. Die Erregung in dir, nur Schmerz und Angst, vor einem abgrundtiefen
schwarzen Loch, das du gut kanntest. Den Schmerz den du bei Ihr hervorgerufen hast, hattest
du zu verantworten. Du hast den Kampf gegen die Fehler, die du begangen hast, verloren. Deine
BemĂŒhungen kamen nicht mehr an. Aus Liebe musstest du Sie gehen lassen, was dich zerriss.
Ich weis, ein Teil von dir, ist heute noch bei Ihr. Aber hast du dir endlich verziehen?
‹‹

Erinnerst du dich? 
Sie und Du. Sie war weg, der bessere Engel. Aus tausend vergangenen
Geschichten, war diese die schlimmste. Das Fass, welches ĂŒberlief. Die Narben, welche sich
vom Herzen bis ins Hirn zogen. Die Spaltung, die Fehler, die Scham, die Angst und Panik. Aus
Liebe wurde Wahnsinn. Die Diagnose und die Stigmatisierung, ließ dich Wertlosigkeit fĂŒhlen. ‹‹

Erinnerst du dich? Der Schmerz ließ kein Schuldigen mehr zu. Nur du und das, was dich
davonlaufen ließ. Die Hoffnung, nach einem besseren Ort. Der Umzug und der
Verarbeitungsprozess hielt lange an. Corona, Geldsorgen, schlafen auf Matratzen und die
gesellschaftliche Zukunftsprognose: keine Ahnung und irgendwie schlecht.‹‹

Du hast es geschafft. Aus diesem Jungle konntest du dich nur mit Hilfe dieses Traums retten.
Du bist viel stÀrker als du denkst. Diese schwache Seite von dir, darfst du lieben, genauso wie
die Starke. Jene und weitere Höhen und Tiefen - ein universelles Gesetz. Das schaukeln
beherrschst du. Ich weis, du liebst das Leben! ‹‹

Wir beide sind dankbar fĂŒr die FĂ€higkeit, Erfahrungen und Erinnerungen zu erzeugen. Was wĂ€re
ich bloß ohne unsere Vergangenheit und unsere fantastischen ZukunftstrĂ€umereien die uns
lebendig machen. Wir sind wenigstens nicht so stumpf. Wir können wieder fĂŒhlen, weinen,
lachen, lieben und trĂ€umen. ‹‹

Du und ich. WIr Fantasten, haben uns schon lange wieder die Hand reichen können.
Vergangenheit und handelnde Gegenwart, fĂŒr die Zukunft, sind wieder vereint.

Du bist Anders und schön. ‹‹Schau in die Zukunft und gib dein Bestes. Sei gut zu dir Selbst und
zu den Menschen.

Nr. 70301
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.01.2021
01.02.2021
Du bist toll!

Nr. 69947
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.01.2021
22.07.2021
Hör ma auf soviel redbull zu trinken und
rauch nich soviel du kleine bitch
ansonsten passt das schon, love you :***

Nr. 69838
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.01.2021
18.03.2021
Hallo Jule,
ich bin gerade genervt von der ganzen Corona-Situation. Die Homeschoolingzeit zieht
sich mittlerweile ganz schön lange und ich sitze jeden Tag aufs Neue alleine an meinem
Schreibtisch. Bald muss ich auch noch anfangen meine Facharbeit zu schreiben. Dann
sitze ich hier noch lĂ€nger. Ich hoffe fĂŒr dich, dass diese Zeit jetzt allerdings ein Ende hat
und du wieder zur Schule gehen kannst. Ich hoffe auch, dass du heute deine Facharbeit
mit gutem Gewissen abgegeben hast! Du bist jetzt fertig und diese große Last ist von
dir abgefallen! Sei glĂŒcklich! In diesem Moment, wo ich diese Mail schreibe, liegt noch
alles vor mir und ich denke, dass es sehr viel Arbeit werden wird und ich noch einige
Tage großen Stress haben werde. Ich hoffe natĂŒrlich, dass du aber frĂŒh genug
angefangen bist und diesem Stress vielleicht ein bisschen aus dem Weg gehen
konntest. Ich hoffe dir geht es jetzt gut, Corona ist weniger geworden, du kannst wieder
mit deinen Freunden was unternehmen, ohne dass du auf zwei Haushalte beschrÀnkt
bist und dass das Wetter gut ist! Auch wenn das alles doch nicht so sein sollte, kannst
du jetzt aber stolz sein, dass du deine Facharbeit fertig hast und du dich jetzt hoffentlich
mit einem interessanten Thema besser auskennst. Auch wenn es nicht ganz so
gelaufen ist, wie du es dir vorgestellt hast, sei trotzdem stolz auf dich, weil du erstens
noch gar nicht weißt, wie deine Arbeit ausgefallen ist. Zweitens kann man aus Fehlern
lernen und dann weißt du was du nĂ€chstes Mal besser machen solltest und drittens
hast du es jetzt fĂŒr die nĂ€chsten zwei Jahre erstmal hinter dir eine solche Arbeit zu
schreiben! Ich hoffe aber, dass du diese Abgabe trotzdem feiern kannst, auch wenn es
wahrscheinlich kein Facharbeitssaufen und Mottotag gegeben hat...dann geh essen mit
deinen Freunden oder genieße deine stressfreie Zeit!
Es wird alles wieder gut, halte noch durch dann kannst du bald dein Leben genießen,
so wie es vor ĂŒber einem Jahr mal war!

Nr. 69413
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.01.2021
25.07.2021
Hello Sara in 6 Monaten :)

Ich hoffe dir geht es gut?
In 6 Monaten mĂŒsste der 25.07 ungefĂ€hr sein. Ich bin gespannt, was
sich in dem halben Jahr getan hat. Wenn ich an den 25.07.2020
zurĂŒckdenke, was auch nur 6 Monate her ist, zittern mir die Beine.
Was hab ich diese 6 Monate gelitten. Das Herz drei Mal gebrochen,
geweint als wĂŒrde es mein letzter Tag sein, umgezogen, jemand neues
gekĂŒsst, einen neuen Job, mich Menschen geöffnet.
Was wohl in den nÀchsten 6 Monaten passiert?
Hat sich Corona gelockert? Wie ist das Wetter? Hast du dich gut bei
Jermi eingelebt? Wie lÀuft die Wohnungssuche? Wie war die
Masterarbeit?
Und am wichtigsten: Wie geht es dir? Kannst du mittlerweile wieder
besser schlafen und fĂŒhlst dich ausgeruhter? Hast du endlich mit
allem abschließen können? Hast du jemand neues in dein Leben lassen
können? Und trotz allem: wie geht es ihm? Redet er wieder?

Egal was die Antworten sind: Ich bin stolz auf dich ♄ Du wirst mit
jedem Tag eine starke Frau. Auch wenn du faul auf dem Sofa hockst
und nicht gerade arbeitest/sport treibst/ oder auch immer noch wegen
ihm weinst. Ich glaub an dich ♄

In aller Liebe, deine Januar-Sara ♄

Nr. 69304
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.01.2021
16.03.2021
Raus aus der Komfortzone, rein ins Leben.
An dich, an mich, an uns:

Besondere Momente, ja die gibt es viele. Immer, jeden Tag.
Siehe hin, öffne die Augen, öffne dein Herz.

Der Schritt ins kalte Wasser, ist schnell lauwarm.
Es einfach mal wagen, mutig sein.
Einfach mal vertrauen, in sich, in Gott, das Universum.
Ängste ĂŒberwinden und sich trauen.
Ja zu sagen zum Leben und Nein zu Stillstand.
Die HÀnde vom Körper reisen und schauen wohin dich die Strömung zieht.
Einfach mal loslassen und sich von den Wellen treiben lassen.
Sich durchspĂŒlen lassen. Warum nicht?
Abtauchen und einfach mal schauen was sich unter der WasseroberflÀche
befindet.
Menschen kennenlernen und sich selbst begegnen.
Sich inspirieren lassen und trÀumen.
Aus Fehlentscheidungen, Misserfolgen lernen und daran wachsen, immer
wachsen.
Neues ausprobieren und es genießen.
Da draußen im Wasser Leidenschaften entdecken, sich selbst besser
kennenlernen und merken, was dich wirklich glĂŒcklich und zufrieden
macht.
Mehr Lebensfreunde, Gelassenheit, Achtsamkeit – du willst es doch
auch.
TrÀume können RealitÀt werden.
Öffne dein Herz und laufe los 


Mit der Zeit wird
das Unbekannte zum Bekannten,
Ungewissheit zu Klarheit,
Unsicherheit zu Mut,
Angst zu Liebe.

Raus aus der Komfortzone, und rein mit Dir ins Leben.
Du bist stÀrker als du denkst. Du bist mutiger als du glaubst. Es ist
nie zu spĂ€t fĂŒr VerĂ€nderung.



Nr. 69300
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.01.2021
01.03.2022
Du bist genau dort, wo du jetzt sein sollst!

GlĂŒck durch Frieden! Frieden mit Dir, mit der Welt, mit den
Gegebenheiten, mit deinem Körper, mit deinen Gedanken.

Deine Magda

Nr. 69079
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.01.2021
19.08.2022
Hallo Darling,

wenn Du das liest, dann möchte ich Dir zunÀchst sagen, wie Stolz ich
auf Dich bin. Stolz, dass Du bisher Dein Leben mit all den
Herausforderungen und Deinen schwierigen Start gemeistert hast. Ich
weiß, es war nicht immer einfach. Die langen schlaflosen NĂ€chte, all
die Erinnerungen, der ganze Schmerz und all die Wut, waren nicht immer
leicht auszuhalten. Oft hattest Du das GefĂŒhl, dass niemand, wirklich
niemand fĂŒr Dich da ist. Du hast lange gekĂ€mpft, Dir einzugestehen,
dass auch die stÀrksten Menschen, schwache Momente haben. Das auch Du
Hilfe annehmen darfst. Das es okay ist, dass Du nicht perfekt bist.
Denn Deine Unperfektheit ist Perfekt genug. Und ich sag es nochmal,
egal was im letzten halben Jahr passiert ist, ich bin unheimlich Stolz
auf Dich!

Du hast Deine schmerzhafte Vergangenheit hinter Dir gelassen und
Verantwortung ĂŒbernommen. Du hast das letzte halbe Jahr genutzt, um
Dein Fundament neu aufzubauen. Jeder wackelige Stein wurde
ausgetauscht. Jedes Loch mit Liebe gefĂŒllt. Der ganze Frust und der
ganze Schmerz, all die Energie, hast Du in Lebensfreude gewandelt. Du
hast die Zeit genutzt, um Deine Tasse zu leeren und bereit fĂŒr all die
Schönen Dinge im Leben zu sein, die auf Dich warten.
Heute bist Du StÀrker denn je!


Du bist nun so weit, den nÀchsten Schritt zu machen. Du bist so weit,
allen da draußen Dein Geschenk zu offenbaren. Und wer weiß, vielleicht
gehst Du deinen zukĂŒnftigen Weg gar nicht mehr alleine. Ich weiß Du
hast jemanden kennengelernt und spĂŒrst, dass derjenige viel mit Dir
gemeinsam hat. Aber auch falls Du heute Deine nÀchsten Schritte
alleine gehst, bist Du stark genug. Jeder Mensch an Deiner Seite ist
eine zusĂ€tzliche Bereicherung. Und mittlerweile weißt Du, welche
Menschen Dir gut tun. Du hast gelernt, dass der wichtigste Mensch,
immer Du selbst bist. Nichts und niemand wird das Àndern.

Ich möchte Dich heute bestÀrken, jeden Tag zu nutzen, um Deine Ziele
zu erreichen. Beruflich, Privat, Sportlich und Finanziell. Es ist nie
zu spÀt, seine TrÀume zu leben. NIEMALS. Alles was Du bis hier hin
erreicht, erlebt und gelernt hast, war alles was Du brauchst, um jetzt
den nÀchsten Schritt zu gehen. Du bist so viele Stufen gegangen und es
sind noch so viele Stufen fĂŒr Dich vorhanden, die darauf warten, dass
Du Sie nimmst. Du hast Deine Gewohnheiten etabliert und kannst Deine
ganze Energie Deinem einzigen Ziel widmen, welches Du jetzt ganz
konkret im Kopf hast. Du brauchst Dich nicht verstecken, denn die Welt
braucht Menschen wie Dich. 

JETZT IST DIE ZEIT ZU SCHEINEN!

Deine Christina

Nr. 69025
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.01.2021
01.01.2022
Hallo Jessica,
ich schreibe dir heute aus der Vergangenheit. Wir haben heute den
24.01.21 und mein 6 Minuten Tagebuch hat mir bereits vor einigen
Tagen die Aufgabe gegeben, mir eine Zukunftsmail zu schreiben. Dies
möchte ich heute endlich nachholen.
2021 beginnt wie 2020 endet mit dem Lockdown. Dieser ist jetzt noch
bis zum 15.02 verlÀngert. Ich hoffe, dass dann langsam normalitÀt
herrscht.
Ich hoffe, dass du - mein Zukunftsich- die Sicherheit hat, dass ich
gesund bin und wenn ich das nÀchstes Jahr lese hoffentlich schon ein
Baby unser Baby in den Armen halten darf...oder zumindest diese
Zeilen schwanger lese. Das ist wirklich mein sehnlichster Wunsch.
Einen Heiratsantrag bekommen zu haben wÀre auch toll.
Ich hoffe du kannst bereits seit einiger Zeit im neuen Wohnzimmer
sitzen und das Ofenfeuer genießen mit der kleinen Zoe Maus.
In zwei Monaten ist das Kolloquium um, ich hoffe du hast es
bestanden und kannst dich jetzt Sozialarbeiterin/ SozialpÀdagogin
nennen und hast den nervigen Heuerßener Kindergarten hinter dir
gelassen.
Bisher ist unklar ob Ereignisse wie Bachelorfeier (ich hoffe es so
sehr, weil ich den Hut mit anderen werfen möchte), Konfirmation von
Phine und Taufe von Anton stattfinden können. Corona nervt.
Ich wĂŒrde es mir wĂŒnschen. Weight Watchers hat dir bis zur
Schwangerschaft hoffentlich viele Kilos genommen, sodass du leichter
in die Schwangerschaft starten konntest.
FĂŒr 2021 wĂŒrde ich mich außerdem freuen, wenn wir irgendwo Urlaub
machen könnten und ich mir den Traum von einem neuen Tiguan erfĂŒllen
könnte.
Projekte habe ich dieses Jahr im Garten vor: Sofa ecke neu machen,
weil sie nicht gelungen ist, weiter Pflastern um das Sofa, einen
GemĂŒsegarten anlegen, einen Weg bauen und vorallem Sichtschutz
pflanzen.
Ganz wichtig ist mir, dass wenn ich diese Zeilen im nÀchsten Jahr
lese, ich meinen Opa weiterhin lebend bei mir habe. Ich hoffe du
kannst seine Anwesenheit genießen.
FĂŒr Ruven und mich wĂŒnsche ich mir eine harmonische Beziehung mit
Freunde, Liebe und Sex.
Durch die hoffentlich eingetretene Schwangerschaft und das Kind
hoffe ich, dass dir die ANgst keine Probleme mehr macht und du frei
davon das Leben genießen kannst.

Ich freue mich diese Zeilen 2022 zu lesen.
Jessica

Nr. 69014
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.01.2021
04.04.2021
Liebe Claudia
Ich schicke Dir diese Mail um Dich zu fragen, wie geht es Dir heute.

Jetzt ist der 24.Januar 2021.

Mir geht es gut. Ich bin mitten im Kurs von der Katl Ziebart und ich
lerne wie ich mich in meine Mitte bringe und im JETZT lebe. Alle Dinge
in der Vergangenheit will ich nun verarbeiten, damit diese mich in
meinem jetzt voranbringen und erledigt und in Frieden in meinem
Unterbewusstsein ruhen dĂŒrfen. Ich will mich weiterentwickeln und mir
mein Lifeplus GeschÀft aufbauen, dass ich mein Ziel, im Januar 2022
ein Team von 2-4 erfolgreichen Freunden habe, die ich intensiv
betreuen darf.

Ich weiss, dass ich das schaffen kann.

Ich denke, dass auch mit dieser VerÀnderung in meinem Leben und Tun
auch meine Beziehung sich zum positiven verÀndern wird, denn ich liebe
Roman und will lernen, ihm diese Liebe auch mehr und öfters zu zeigen.

Auch mit Mami möchte ich wieder lockerer umgehen können und ihre Art
die sie hat so aktzeptieren wie sie ist. Es ist ihre Art und nicht
mein Problem.

Mit Luise werde ich auch ein besseres VerhÀltnis aufbauen, da sie auch
so ist wie sie ist und sich fĂŒr mich nicht zu verĂ€ndern braucht. Sie
hat ihre Ansichten und die stimmen fĂŒr sie. Das ist auch gut so.

Mich bewegt, dass die Zeiten die auf uns zukommen mit dem ganzen
Corona schwierig werden können und wir das Beste daraus machen. Wir
dĂŒrfen uns vom Staat und den Bestimmungen das Leben nicht verbieten
lassen.

Ich wĂŒnsche allen unseren Familien und Freunden, dass sie diese Zeit
gut ĂŒberstehen, nicht krank werden und weiterhin positiv denken
können.
Irgendwann geht es bergauf und wir können einander wieder geniessen.
Es wird nie wieder werden wie vorher, aber wir machen fĂŒr uns das
Beste daraus und werden es fĂŒr uns besser machen.
Vielleicht sogar besser, als es vor Corona war.
In uns im Frieden, mit mehr Gelassenheit, Zufriedenheit, Gesundheit,
GlĂŒck und Liebe.

Dann mit mehr Geld, weil das Buisness lÀuft!
Ich kaufe mir irgendwann ein weisses Porsche Cabriolet

In Liebe bis bald
Deine Claudia


Nr. 68992
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.01.2021
24.01.2021









❀❀

Nr. 68964
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.01.2021
22.09.2022
Hi LENI
was geht? du magst in 2021 Frank ocean und Sza du bist obessed mit
bubbletea du hurensohn. also fragen fĂŒr jetzt. wie viele Freunde hast
du? are u in a relationship? wenn ja wie lÀuft? hast du deine online
freunde getroffen?

Nr. 68835
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.01.2021
30.07.2021
Liebes Zukunfts-Ich,

Wenn Du diese Nachricht liest, ist das Schuljahr
beendet und Du hast das Referendariat abgeschlossen
:-) Du kannst unheimlich stolz auf Dich sein! Ab
jetzt bist Du frei, hast keinen PrĂŒfungsstress mehr
und kannst den Unterricht ganz nach deinen
Vorstellungen gestalten. Du hast einen sicheren
Job, der dir ein gutes Einkommen ermöglicht, eine
super Altersvorsorge ist, die Optionen von ein oder
mehreren Sabbatticals bereithÀlt und vor allem zu
deinem Charakter passt!! Du kannst deinen
Unterricht kreativ gestalten, hier und da feilen
und optimieren. Du wirst sehen, dass du mit den
Jahren zur Expertin wirst und du einen
ausgezeichneten Job machst, der Dich mit Freude
erfĂŒllt!

Was Dein Privatleben angeht, bist du hoffentlich
noch genau so verliebt, wie noch vor einem halben
Jahr. Wer weiß, vielleicht hat er sich inzwischen
auch getraut den zweiten Antrag zu machen :-D
Bei Problemen: fokussiere dich immer auf das
Positive. Du bekommst mehr von dem, was du denkst.
Lies in deinen Aufschrieben nach: das Hirn ist ein
guter Diener, aber ein schlechter Meister! Lasse
dich von Liebe und Optimismus leiten und gib
niemandem die Macht dein Strahlen zu verdecken.
Denn du bist stark und schön und stehst ĂŒber den
Dingen. Meditiere um dir das immer wieder in s
GedÀchtnis zu rufen!

Vergiss nicht, was du aus der anstengenden Zeit des
Refs gelernt hast: genieße die kleinen Freuden des
Alltags, treibe Sport - vielleicht ist das
inzwischen auch wieder im Studio möglich - genieße
die Natur. Sei nett zu Familie und deinem Schatz.
Du weißt nie, wie lange Du sie noch hast!

Und nun Lebe! Gönne Dir die Sommerferien zum
Entspannen und Kraft tanken. Genieße die Sonne und
den See. Feier mit Freunden, probiere Standup
Paddeling aus (Gutschein von Mama) und fahr mit
deinem Schatz (und den Kindern) ein paar Tage weg.

Herzlichen GlĂŒckwunsch liebe Zukunfts-Adi! Du
kannst wirklich stolz auf Dich sein! ????❀


Deine Vergangenheits-Adi am 23.01.2021


Nr. 68629
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.01.2021
29.03.2021
Liebe Manu,

ich schreibe Dir heute, weil ich dankbar bin, das du vor 66 Tagen mit dem Schreiben
des 6-Minuten Tagebuches begonnen hast. Heute kannst du sagen ich habe mein
Inneres verÀndert und viele Ziele erreicht, positive Gewohnheiten gehören zu deinem
Alltag. Vor allem bist du glĂŒcklicher, dankbarer, achtsam und selbstbewusst.
Ich bin dankbar und stolz das du so bist wie du bist.
♄ Herzlich
Deine Manu

Nr. 68465
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.01.2021
01.09.2021
Hey Alex. Heute ist der 21.01.21.. du sitzt gerade bei Max.

Glaube an alles was dich antreibt. Ich hoffe, wenn du das liest lÀuft pöttmes wieder
richtig gut und du gönnst dir auch ab und zu eine Pause. Halte dein Geld zusammen.
Sei nicht verschwenderisch. Gib Gas in deinem Business. Auch wenn es vielleicht grad
hart ist, glaube daran. Denn der Glaube versetzt Berge ! Das ist wirklich so!

Ich hoffe du hast in der Liebe auch die richtige Entscheidung getroffen, bist vielleicht
schon stabiler geworden. Sei einfach nur glĂŒcklich. Dann machst du alles richtig.

Ich liebe dich fĂŒr immer und ewig. Du bist ein richtig toller Mensch !

Nr. 68455
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
21.01.2021
06.08.2026
Eine Nachricht an mein Zukunft‘s- Ich:
Happy Birthday!
Ich bin du aus der Vergangenheit, erinnerst du dich?
Ich sitze hier in meinem Bett und ĂŒberlege was ich sagen kann. Nun wir haben das Jahr
2021 erreicht, die Corona Pandemie schrÀnkt uns ein. Bald steht der Termin beim
Gericht wegen der Unterhaltsgeschichte vor der TĂŒr...
Im Moment ist es schwierig, ich hab das GefĂŒhl an einem weiteren Tiefpunkt
angekommen zu sein. Mama ist weiterhin am trinken besucht allerdings die
Suchtberatung, ich spiele dennoch mit den Gedanken mich mit dem Jugendamt
zusammen zu setzen um nach einer eigenen Wohnung zu gucken,Papa möchte kein
Kontakt und dann noch der Gerichtstermin welcher der Schlussstrich sein wird, bei Oma
ist der Krebs erneuert ausgebrochen, ich hab wieder Suizid Gedanken und die Schule
ĂŒbt auch ganz schön Druck aus.
Ich hoffe das ich diese Zeit ĂŒberstehe, fĂŒr uns. Ich werde so gut wie es geht KĂ€mpfen,
damit wir eine Zukunft haben. Versprochen.
Eigentlich haben wir ja auch noch viel vor, das Abitur, ein Studium in sozialer Arbeit und
dann noch ein tollen Mann finden mit dem ich eine Familie grĂŒnden kann, ich bin
gespannt wie weit wir mit unseren Zielen gekommen sind wenn du dies hier durchliest.
Ich hoffe das wenn du dies hier liest dich an diesem Moment erinnerst, lÀchelnd
zurĂŒckblickst und jetzt siehst was du aus dir gemacht hast. Vielleicht haben sich deine
TrĂ€ume und Ziele geĂ€ndert, die Hauptsache ist das du jetzt glĂŒcklich bist, das GefĂŒhl
hast den richtigen Weg fĂŒr uns gegangen zu sein.
Vergiss niemals welchen Wert du hast, wie unglaublich stark du bist und was du alles
geleistet hast!!
Hab ein schönen 23. Geburtstag und treib es nicht zu wild.

Nr. 68358
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.01.2021
21.06.2021
Hallo Michaela,

jetzt gerade bin ich in der zweiten Woche des
Tagebuches angekommen. Tom telefoniert
drĂŒben, auf Englisch, Arbeit.
Letzte Nacht hatte ich einen schlimmen Traum,
der aber sehr der momentanen Situation im
außen glich. Bin gespannt, wie es im Juni
sein wird.
Verbindung zu anderen Menschen ist wichtig.
Habe ich die bereits?
Im Moment haben Tom und ich Lust, durch
Musik etwas zu bewirken, innen wie außen.
Kanal "Take the Exit TTX"
Und unser Kanal "autobiografische ZĂŒge" ist
in unserem Kopf, es braucht einen Plan.
Wird es im Sommer wieder leichter sein?
So, werde jetzt Notizen machen.

WĂŒnsche uns Kraft und Energie und
KreativitĂ€t, die fließt.

Viele GrĂŒĂŸe aus dem Januar 2021.
Schöne Sommersonnenwende ????

Michaela


Nr. 68143
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.01.2021
08.03.2022
Liebes Ich,

Ich weiß nicht was uns in den nĂ€chsten Monaten erwartet oder welche
Herausforderungen und GlĂŒcksmomente wir bewĂ€ltigen werden. Das einzige was ich
weiß ist, dass wir das schaffen! Wir haben bereits so viel erreicht und niemals
aufgegeben- egal wie schlecht es uns ging wir hatten immer Menschen um uns die uns
geholfen haben, wenn wir uns selber nicht helfen konnten.

Wenn du das hier liest ist bereits einige Zeit ins Land gegangen deswegen eine kurze
Bestandsaufnahme von dem aktuellen Moment.
Ich arbeite hart daran, dass wir unsere Trauma hinter uns lassen und stets voran
kommen und dabei den Moment genießen. Heute geht es mir nicht so gut. Aber es wird
wieder Tage geben an denen es besser wird. Es ist in Ordnung so wie es ist. Ich denke
wir werden Tag fĂŒr Tag reicher an Sichtweisen und Ideen was dieses Leben von uns
erwartet. Ich hoffe dass wir unser Karma ausgleichen und die Lektionen in diesem
Leben lernen können, um alle weiteren bevorstehenden Leben friedvoll leben zu
können. Lass dich nicht unterkriegen verfolg weiterhin deinen Weg und habe keine
Angst vor dem Unbekannten!

Keep going! Rock on! Love yourself!
Namaste.

Nr. 68142
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.01.2021
05.07.2021
Wenn du jetzt die Schule verkackt hast bin
ich böse. Kneif dir in den Arsch und mach
es nÀchstes Jahr noch besser.
Genieß die Sommerferien, geh auf Konzerte,
treff dich mit Freunden und schalte
einfach ab.
Aber behalte einen strukturierten Alltag
bei. Du schaffst das ????❀

Nr. 68122
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.01.2021
16.03.2022
Bin gespannt was ich alles weiß, was ich vorher nicht wusste. Auch ĂŒber
neue FĂ€higkeiten und ĂŒber die, die mal verlorengegangen sind ;-)

Nr. 68051
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.01.2021
28.02.2021
Hey du,
ich weiß nicht, ob diese Mail wirklich
notwendig ist, aber ich will dir nochmal klar
machen, dass Geeno dir nichts Gutes gebracht
hat. Klar hattet ihr mega schöne Momente und
das, was ihr hattet, fĂŒhlte sich an, wie nach
Hause kommen, aber er hat dich zerstört. Er
hat dir das GefĂŒhl gegeben, fehlerhaft zu
sein, obwohl du immer nur versucht hast, das
zu tun, was fĂŒr ihn am besten war.
Er hat dir erzĂ€hlt, du wĂ€rst seine große
Liebe, er will dich heiraten, nur um dann
innerhalb kĂŒrzester Zeit so zu tun, als wĂ€rst
du das Schlimmste, was jemals irgendwem
passieren könnte.
Er hat dich belogen. Er hat dich
gegaslighted. Egal was passiert, gib ihm nie
wieder einen Platz in deinem Leben.
Ja, er wird immer irgendwie besonders fĂŒr
dich sein, aber er wird niemals gut fĂŒr dich
sein.

Sollte er sich gemeldet haben und du
zweifelst, was du tun sollst... Bedanke dich
bei ihm, wĂŒnsch ihm alles Gute und lass
alles, was mit ihm zu tun hat, hinter dir.

Ich will dir das nur vorsichtshalber sagen,
um dich davor zu schĂŒtzen, dass er dich
wieder zerstört. ❀

Nr. 68036
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.01.2021
03.07.2021
hallo Alex???? ich gratuliere dir zu deinem
durchhalte Vermögen und zu deinem
Engagement dein Leben in sÀmtlichen
bereichen wie
Selbstverwirklichung,NĂ€chstenliebe, ins
positive zu verĂ€ndern du bist großartig so
wie du bist.
Und denk drauf gib nimmals auf nur du
bestimmst wer du bist was du kannst und wo
du Schluss endlich im Leben stehen wirst????
????????

Nr. 67973
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.01.2021
06.07.2021
Hallo du,

ich habe einige Fragen an dich:
-fĂŒhrst du noch tĂ€glich das 6 min Tagebuch?
-Bist du zufrieden mit dem Ergebnis und dem, was du in deiner BA gelernt hast?
-Wer bist du?
-wie sieht deine Morgenroutine im Vergleich zu vor einem halben Jahr aus? (Stand Januar: Mobility, Schockfrosten, Kaffee, Journaling)
-Was machst du derzeit, um dieses Jahr zum geilsten deines Lebens zu machen?
-Wie lÀuft es mit deinen Jahreszielen?
-Hast du das GefĂŒhl, mehr Selbstvertrauen zu haben?
-Schon deinen Urlaub fĂŒr Speerfischen, Thailand, Mecklemburg geplant?
-Mit wem hast du alles deinen Stollen geteilt?

Zur Zeit beschÀftigt mich:
-unklarer Kurs bezĂŒglich Master/Job/Praktikum
-wie möchte ich dieses Jahr meine mind. 20 TauchgÀnge verbringen?
-ich wĂŒrde gerne wissen, ob ich derzeit den richtigen Fokus habe und die richtigen Hebel in Bewegung setze
-Oma Köln und Demenz?
-Gleich werde ich Gerda anrufen
-Ich möchte einen neuen Weg einschlagen, der vorsieht, deutlich anders Drogen zu konsumieren aber ich weiß noch nicht, wie ich mir das vorstellen kann


Auffoderungen:
-denke an die Lehrer des Paolo Coelo! Ich habe es extremst genossen und bin mir sicher, dass es sich lohnt seine und andere Werke ein weiteres Mal zu inhalieren
-schreibe weitere 2 E-Mails
-sag jemandem, dass du ihn lieb hast
-schreibe Nikki (Freediving) an, wenn du es noch nicht getan hast
-Keep your fire burning!
-Run, but not away!

Ich hab dich lieb, egal was du tust und wer du bist.

Leon

Nr. 67944
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.01.2021
18.06.2021
in 6 Monaten...
in 6 Monaten möchte ich gerne deutlich freier in meinen Gedanken sein,
ich möchte mich mehr mit meinem Leben identifizieren und etwas
kraftvoller im Leben stehen. Ich möchte fĂŒr meine Kinder da sein, ohne
schimpfen, streit und MachtkÀmpfen.
Ich erwarte meinen Mann dann an meiner Seite und ein etwas geregelteren
Alltag, etwas mehr "NormalitÀt". Weniger finanzielle Sorgen und
deutlich mehr Entspanntheit. Einen normalen friedlichen Umgang mit den
Kindern und einfach eine tolle Zeit.

Nr. 67884
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.01.2021
19.01.2021
Hi mum bist du 1 Tag Àlter

Nr. 67818
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
18.01.2021
18.07.2022
Hallo Lukas,

Du hast es geschafft 6 Monate sind um und deine Begierde dich weiter zu entwickeln
hat nicht nachgelassen. Deine Morgendliche Routine hat sich in deinen Alltag integriert
genauso wie das Lernen fĂŒr die Schule. Die Positiven Änderungen fĂ€rben sich auch auf
dein Umfeld ab du stehst nicht mehr stÀndig im Konkurrenzkampf mit deinen
(MIT)Menschen scheust aber trotzdem nicht Reflektiert gut ĂŒberlegt deine Meinung zu
Ă€ußern und dich auf Gerangel einzulassen. Du hĂ€ltst es jetzt aus auch wenn es mal
nicht so harmonisch ist. Deine ZwischenprĂŒfung hast du gut bestanden du warst selber
verblĂŒfft wie einfach es dir viel und du hast gemerkt wieviel Disziplin Willenskraft
Verzicht Mut und Positive Aggression ausmachen. Nach der ZwischenprĂŒfung hattest
du auch die Zeit dich mehr dem Thema Beziehung zu widmen und gehst offen auf
Frauen zu wenn Sie dir gefallen du hast gelernt den richtigen Zeitpunkt abzuwarten und
deine BedĂŒrftigkeit hinten einzureihen. Der Sport lĂ€uft gut deine Schulterverletzung hat
sich nach weniger Belastung wieder regeneriert du hast dir mehr Ausdauertraining
eingebaut. Du hast dein Geld Sinnvoll gespart und nicht unnötig verschleudert.Du hast
zusĂ€tzlich noch angefangen fĂŒr die Fahrschule zu lernen und wirst dieses Jahr noch mit
deinem FĂŒhrerschein anfangen.Du hast bei den ganzen Positiven Entwicklungen nicht
vergessen wo du herkommst und was du nicht mehr willst deine
MinderwertigkeitsgefĂŒhle lassen nach dein drang sich Überlegen dazustellen ist nicht
mehr so stark du siehst es realistisch und willst auch nicht alles auf einmal haben. Der
Prozess macht dir mittlerweile am meisten Spaß.

Nr. 67757
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
17.01.2021
01.01.2026
Lieber Beni,

vor paar Tagen habe ich mit dem 6-Minuten-Tagebuch angefangen, des mir die Mama zu Weihnachten geschenkt hat. Diese Zukunftsmail zu verfassen, ist die erste wöchentliche Challenge.

Mir gehts ganz okay soweit. Kati sagt, ich bin ein Schwein, weil ich die ganze Zeit Ausschau nach anderen Weibern halt und nicht unseren Abschnitt voll genieße. Da hat sie mal verdammt recht.

Womit sie auch recht hat ist, dass man nie weiß, was kommt, aber wir sollten unsere Zeit genießen, denn sie ist einmalig. Immer.

Manchmal schaffe ich es nicht aus meinen Hate-Zirkeln heraus.

Arbeiten macht ab und zu Spaß, weil ich viel Verantwortung habe und aber auch viel gut gebacken kriege. Philips im IT-Port ageschlossen. Gerade Brunnenbohrung am Pachmayrplatz. Macht bock mal so ne richtige Baustelle mit Hoch- und Tiefbau, dies das.

Jedenfalls will ich mit der Kati zusammen sein. Ich will sie auch lieben. Ich denke, wir können echt geiles Zeug zusammen schaffen.

Jedenfalls freue ich mich sehr von dir bzw. mir in 5 Jahren zu hören. Bin sau gespannt, was so abgehen wird!!

Liebe <3

Nr. 67560
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.01.2021
01.08.2021
Heute ist der 17. Januar 2021
Seit Monaten begleitet uns das Corona-Virus und hat meinen Alltag ziemlich auf den Kopf
gestellt.

Beruflich:
Unterricht von zuhause, Notbetreuung, manche SchĂŒlerInnen und SchĂŒler erreiche ich nicht,
Aufgaben herrichten, kein persönlicher Kontakt mehr, dafĂŒr Mails und Nachrichten zu jeder
Tageszeit...
In manchen Schulen klappt es gut mit den Absprachen und Aufgaben auch zwischen den
LehrkrÀften. An anderen ist es schwierig.
Meine Herausforderung ist es hier, ein gesundes Maß zu finden zwischen Alltag, Arbeit, Kindern,
Haushalt und mir selbst. Nochmal mehr als als sonst. Wieso? Denn Alles passiert in einem
Raum, in einem Bereich. In "Meinem" Bereich. Eine richtige Abgrenzung ist schwierig. Ich kann
nicht die TĂŒre zumachen oder das Haus verlassen und sagen: Jetzt ist gut. Schluss fĂŒr heute...
Aber wieso eigentlich nicht? Was hindert mich daran den PC zu zu machen und erstmal eine
Runde spazieren zu gehen? Was hindert mich daran mir eine "Box/Schublade" anzulegen, in die
ich ganz bewusst meine Sachen hineinpacke und dann schließe? Das sind Gedanken, die
werden jetzt in der nÀchsten Zeit in mir reifen!

Am Montag habe ich ein VorstellungsgesprÀch als SR.
Ich spĂŒre eine gesunde Aufregung, wenn ich daran denke, aber auch ein Grundvertrauen. Ich bin
nicht verbissen diesen Posten zu bekommen. Es kann ein Weg sein. Wenn es meiner sein soll,
dann klappt es. Wenn es nicht meiner sein soll, dann wird es einen anderen Weg geben. Ich bin
gespannt darauf, aber nicht angespannt oder unter Druck. Ich bin ich. Und ich arbeite / lebe.
Erfolg ist nicht alles. Und die Wahrnehmung, dass es meinen Weg gibt und dass er sich immer
wieder zeigen wird, das ist eine tiefe Sicherheit in mir. Sie tut gut und entlastet.

Im Privaten:
Ich bin alleine. Die Kinder sind 24/7 da. Meine Große hat Homeschooling und macht es echt gut.
Doch auch hier fehlt noch eine Idee, wie es gut werden kann. Wie kann Sie gut arbeiten? Wo hat
sie ihren Raum dafĂŒr, dass auch hier eine Trennung da ist? FĂŒr Sie ist das noch schwieriger, da
Schule - wie sie schon mal sagte - nicht Daheim ihren Raum hat, sondern eben in der Schule.
Daher auch ihr Wunsch in den Hort zu gehen.
Auch hier kommt mir beim Schreiben die Idee: Wieso ihren Schreibtisch fĂŒr diese Zeit nicht bei
mir mit ins Zimmer stellen? Dann ist klar: Hier sitzen heißt: Arbeiten.
Aber was ist mit meinem Kleinen?? Er Spielt so oft schon lange alleine, damit wir gut arbeiten
können. Wo hat er seinen Raum, dass er nicht völlig außen vor bleibt? Fragen ĂŒber Fragen, aber
in mir wachsen Ideen.
Oft sitze ich abends da und Ă€rgere ĂŒber mich selbst: Die Situation aber auch ich fordern aktuell
sehr viel von den beiden. Und: Sie machen das Echt gut. Leider vergesse ich das zu oft... Ich
habe zu hohe Vorstellungen davon, wie das alles zu sein hat, damit es "gut" ist. Ich zerdenke
viel, bevor ich es mache. Und dann muss es perfekt sein. Doch es sind Kinder. Es sind meine
Kinder. Ich habe das Recht Zeit mit Ihnen zu verbringen. Ich habe das Recht selbst zu
entscheiden, wie etwas gut fĂŒr uns ist. Ich alleine kann das hĂ€ndeln. Vielleicht kann mir mein
Bauch hier eine gute Hilfe sein. In dem ich in mich hinein höre und lausche: Was ist jetzt dran?
Wo soll es hingehen? FĂŒhlt sich das falsch an? Ich weiß, ich habe eine gute Intuition und
dennoch lasse ich sie oft nicht zu. Zu oft noch agiere ich nach den Erwartungen, von denen ich
meine, dass andere sie an mich und mein Leben haben. Dabei ist das das aller letzte woran ich
denken sollte. Es ist "anerzogen", ich bin dabei, neue GlaubenssÀtze zu finden und scheitere
doch in Krisen an den "neuen SĂ€tzen". Ich gebe nicht auf...im Gegenteil, ich bin dankbar, dass
ich es jetzt in Worte fassen kann und daran arbeiten kann.


Der Haushalt kommt momentan echt zu kurz UND: Ich bin wieder unbewusster in meinen
Handlungen. Das stört mich gewaltig. Denn ich verliere damit leicht den Überblick. Gerade im
Blick Finanzen. Durch dieses "Online" und "Mal schnell" "Nur Gucken" - zack, bestelle ich dinge,
die vielleicht nicht notwendig sind. FĂŒr die Ich gar nicht die Zeit hĂ€tte, wenn ich nicht stĂ€ndig
daheim wĂ€re... Es ist wie ein Rattenschwanz und dennoch sind es AusflĂŒchte. Denn ich kann
jeden Tag, jeden Moment neu und bewusst entscheiden, was ich mache und wie ich es mache.
Das möchte ich in den nÀchsten Wochen Wieder mehr in den Blick nehmen und Beherzigen.

Und dann bin da ich: Wo ist mein Raum zwischen all den Aufgaben und verÀnderten Situationen?
Ich habe angefangen regelmĂ€ĂŸig an Manus Zoom-Meetings teilzunehmen und es tut mir gut. Es
ist eine Planungsaufgabe, dass es klappt. Manchmal schiebe ich Nichtigkeiten oder die Kids vor:
Weil Ihr / das war, konnte ich nicht...blablabla. Das ist nicht fair. Denn ich kann, wenn ich will und
es mir wichtig ist. Ebenso das Zeit nehmen fĂŒr ruhige Momente. Meditation oder Selbstreflexion.
Es ist eine Lernaufgabe mir diesen Raum zu nehmen und nicht danach zu jammern, dass es
nicht klappte. Ich alleine kann dies Àndern. Nicht die Kids, nicht die UmstÀnde oder
irgendetwas/irgendjemand anders.

Was die Zeit bringt? Ich weiß es nicht. Doch ich kann sie aktiv gestalten.
Was ich mir vornehme:

Ich verbringe tÀglich Zeit mit den Kids ohne Ablenkung.
Ich verbringe tÀglich Zeit mit mir selbst ohne Ablenkung.
Ich esse und trinke regelmĂ€ĂŸig fĂŒr einen gesunden Körper.

Gott sei dank, darf ich leben und jeden Tag neu wachsen!


Nr. 67536
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.01.2021
01.07.2021
Hallo Lieblingsmensch,

du hast die Probezeit gut ĂŒberstanden und fĂŒhlst dich an deinem neuen
Arbeitsplatz sehr wohl mit den netten Kollegen. Du bist der Arbeit
vollkommen gewachsen und hast schon mehrfach Verbesserungen
vorgenommen. Die digitalisierte Rechnungslegung ist bereits in
Planung. VorfĂ€lle, die dich emotional berĂŒhren gehst du sachlich und
mit Vernunft an und löst diese dadurch auf deine Best möglichste
Weise. Die, dich aufreibenden Emotionen werden dadurch schwÀcher,
wenn sie nicht bereits schon ganz verblasst sind. Du bist dir deines
tollen Arbeitsplatzes mit dem gesamten Umfeld bewusst und tust Alles
dafĂŒr, dass das so erhalten bleibt. NatĂŒrlich in Abstimmung, dass es
dir dabei, der wichtigsten Person in deinem Leben, sehr gut geht.
Kommunikativ bist du weiter vorangeschritten. Es ist leicht fĂŒr dich
Smalltalk mit den verschiedensten Personen zu fĂŒhren. Du bist locker
drauf und weißt, das selbst eine kleine Blamage nicht weiter schlimm
ist und du damit fĂŒr andere nur ein StĂŒck menschlicher wirst. Du bist
jetzt fokussierter im Hier und Jetzt und grĂŒbelst nicht mehr soviel,
sondern lebst einfach. Du liebst dich und dein LEBEN ĂŒber Alles <3

Falls das Alles oder teilweise nicht zutrifft dann arbeite weiter
daran! Du hast das potenzial dazu und kannst das! :-)

In Liebe

Dein Ich <3 <3 <3

Nr. 67525
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.01.2021
16.07.2021
Liebes altes ICH,
ich hab es geschafft, ich bin zur Dranbleiberin und Macherin geworden und es macht jeden Tag mehr Spaß.
Vor genau 6 Monaten war ich mittendrin im "Ausmisten" auf allen Ebenen und ja, was soll ich sagen, es wurde immer leichter und ich habe jetzt mehr Raum, in meinen Laden und auch in meinem Geist.
Kannst du dich erinnern, an das Jahr 2020, die meiste Zeit waren wir im homeoffice und am 16.1.2021 waren wir es noch immer, keiner wusste, wie lange das noch so gehen soll, gerade erfuhr ich, dass der lockdown noch bis 8.2. gehen soll, die spinnen ja. Keiner sprach von "Werkzeugen", die helfen könnten, es wurde nur Angst verbreitet... Ich bin echt dankbar, dass ich mein business im NWM habe, das so richtig Fahrt aufnahm. Im April 2021 erkletterte ich den nĂ€chsten Karrieresprung und das GefĂŒhl war so mega. Ich danke hier an dieser Stelle meinem persönlichen Coach und meinem Dranbleiben und vor allem, dass ich Anfang d. J. eine Entscheidung getroffen habe und jetzt schon langsam ernten darf. Im Juli werde ich es wieder rocken - so genial.
Mein Sohnemann hat seinen 17. Geburtstag mit uns verbracht, weil keine Lokale und auch kein Handel offen hatte, auch die Frisöre und Dienstleister waren zu. Ich bin dankbar, dass ich in dem Chaos, dass draußen herrscht, meinen inneren Halt und meine Mitte immer mehr finde. Und ich bin sehr dankbar, dass es meiner Familie und mir gut geht und wir gesund sind.
Ja, liebes alte ICH, ich danke dir, dass du dich jeden Tag aufs neue entschieden hast, die Verantwortung fĂŒr dein Leben zu ĂŒbernehmen, so dass ich heute da stehe, wo ich stehe...
Dein NEUES ICH <3

Nr. 67372
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.01.2021
01.05.2022
Hallo Liebes,

momentan ist es etwas raff bei mir hmh? Ich bin gerade im Umbau in meinem Inneren.
Elfie hat mich zu dem Spiegelgesetz gefĂŒhrt.

Außen wie Innen, Innen wie Außen.

Was und wie ich mich selbst fĂŒhle, genau das zeigen mir andere Menschen meines Umfeldes
in ihrem Verhalten mir gegenĂŒber. Laut der Theorie bin ich fĂŒr alles was jemals in meinem
Leben geschehen ist und geschehen wird verantwortlich. Das ist ganz schön crazy. Elfie
sagt, dass das eine totale Befreiung ist. "Mensch ĂŒberleg dir doch mal, wir haben so eine
Macht ĂŒber unser Leben, wir können so viel Freude mit dieser Erkenntnis generieren!!"
Ich bewundere Sie sehr. Leider kann ich das noch nicht sehen, ich will diese Verantwortung
vielleicht nicht in dem Maße. Manchmal beschwere ich mich gerne ĂŒber die Ungerechtigkeit,
die mir widerfÀhrt. Das ist so schön leicht. Hmh vielleicht lerne ich es noch zu akzeptieren.
Wer weiß schon was die Zukunft bringt...

Meine GefĂŒhle sind wahr und richtig.
Ich kann mir vertrauen.
Ich achte auf meine GefĂŒhle und sorge mich liebevoll um mein Wohlbefinden.
Ich fĂŒhle mich geborgen.
Ich fĂŒhre liebevolle, tiefgrĂŒndige und lebensfreudige Beziehungen.
Meine Liebe zu mir selber erfĂŒllt mich.
Ich bin gut genug.
Ich bin völlig ausreichend.
Ich liebe mich.
Ich liebe mein Leben.
Ich liebe dich.
Ich vertraue in den Weg den ich gehe.
Es ist okay, ich gebe mein bestes.
Ich werde geliebt und umsorgt.
Ich werde verstanden.
Ich akzeptiere.
Ich lasse los.
Ich bin wertvoll.
Ich allein definiere meinen Wert.
Ich werde eines Tages ein großartiges Konzept großziehen, dass Die Welt nachhaltig
bereichert.

Ich bin mein grĂ¶ĂŸter Schatz.


Möge mein Herz morgens vor Freude singen.

Nr. 67095
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.01.2021
05.08.2021
Liebes Ich,
du kannst dich bestimmt noch an die Fastenwoche erinnern.
Hier nochmal ein kleiner Impuls. :)

10.01 – 17.01.2021
In dieser Zeit hatte ich sehr intensive TrÀume, teilweise ging es um Angst, wie etwa Angst vor dem Unbekannten oder vor Ablehnung.
Die Ängste habe ich bereits vorher gekannt, durch die Fastenwoche hole ich sie mir noch mehr in mein Bewusstsein, damit ich diese Trigger noch besser neutralisieren kann. (Beobachten und nicht damit Identifizieren)
Außerdem zeigt mir diese Zeit immer wieder, dass ohne Ablenkung schmerz in einem ist, dieser Schmerz wird am besten durch fĂŒhlen, entspannen oder beobachten gelindert.
Ich lebe bereits sehr achtsam und folge meiner Intuition. Yoga, Meditation und Lesen unterstĂŒtzen diesen Part der SelbstfĂŒrsorge und Entfaltung. So möchte ich in Zukunft weiter machen und wenn ich mal von der Bahn abkomme, ist das okay, ich muss mich nur auf meine Visionen und Ziele besinnen, bereits gelerntes anwenden und wieder auf die Spur kommen.
Ich sehne mich nach noch mehr Selbstausdruck und intimen Beziehungen. Durch die erlernten ToolÂŽs von Joy, BĂŒchern und Yoga-Praxis kann ich gezielt mein Verhalten Ă€ndern und meine Trigger erkennen. Somit gelingt mir der erfolgreiche Selbstausdruck und das FĂŒhren von intimeren Beziehungen.
Meine Seele erlangt Zufriedenheit durch vielerlei Dinge. Yoga und Meditation sind dafĂŒr sehr wichtig, auch wenn ich manchmal nicht auf die Matte möchte, am Ende der Stunde geht es mir immer besser und ich bin erneut ausgeglichen. Außerdem lese ich gerne philosophische BĂŒcher oder höre inspirierende Podcasts und tolle Musik. Ein Spaziergang in der Natur, Zeit mir der Familie und mit Freunden, ein Bad, Sport, gesunde ErnĂ€hrung, Karten spielen oder ein guter Film nĂ€hren mich ebenfalls.
Zeit zum Loslassen ist es fĂŒr den Kontrolle oder Sicherheitsanteil in mir, um mehr ins Vertrauen und somit zu mir selbst zu gelangen. NatĂŒrlich ist es wichtig, nicht nur seine Entfaltung zu unterstĂŒtzen, sondern auch auf die anderen VitalitĂ€tsspeicher zu achten. Auch der restliche Groll und Zorn gegenĂŒber Menschen, denen man vielleicht sogar unbewusst Schuld an so manchen Dingen gibt, darf gehen, um Platz fĂŒr Liebe, Miteinander und Frieden zu schaffen.
NatĂŒrlich gibt es auch materielle Dinge welche ich nicht so hĂ€ufig benĂŒtze, dabei lautet die Devise „Minimalismus“, um wirklich wertvolle GegenstĂ€nde und Menschen in seinem Leben zu haben.
Voller Zuversicht sehe ich meine Visionen vor mir. Ich mache die Ausbildung zum Yogalehrer, studiere ab Herbst und hauche meiner Einzigartigkeit Leben ein.
Upuntu – „Ich bin, weil wie sind.“

Alles liebe und bleib so achtsam wie du bist :)

Nr. 67025
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.01.2021
01.06.2021
Hey Nicole,

Hier ist dein frĂŒheres Ich. Na, wie lĂ€ufts? Ich wollte dich kurz dran erinnern, dass du eine Bereicherung fĂŒr deine Mitmenschen bist, wril du das immer nicht glauben magst. Stimmt aber! Klar machst du Fehler, aber daraus lernst du ja auch jedes Mal was und eyyy du hast so viel gelernt in letzter Zeit! Deine Arbeit fordert nicht nur KreativitĂ€t, sondern auch Entschlossenheit und Konsequenz. Ich bin echt erstaunt, wie gut das von Anfang an geklappt hat. Geduld und Empathie hattest du ja zum GlĂŒck schon mitgebracht. Nicht jede*r könnte so gut auf die BedĂŒrfnisse der Kinder eingehen. Ich mag auch deinen Humor. Denk dran, egal was gerade ist, du bist willkommen. Das ist vielleicht das Netteste, was ich je zu dir gesagt habe, aber lass uns dran arbeiten, dass es nicht das letzte Mal bleibt. Ich fang gerade an zu heulen, dh, es ist wohl wichtig fĂŒr dich, dass ich dir das endlich mal sage. Du machst dich immer so verrĂŒckt, aber mal ehrlich - wer kann dir denn was? Du bist jetzt erwachsen und darfst alles so machen, wie du es fĂŒr richtig hĂ€ltst. Und du bist ja jetzt nicht mega unvernĂŒnftig, also brauchst du auch keine Angst vor deiner eigenen Freiheit zu haben.Was? Das weißt du alles schon? Ja dann ist ja gut...ich bin ja dein frĂŒheres Ich, ich wusste nicht WIE gut es genau laufen wird.
Du kannst stolz auf dich sein. Du darfst es auch. Na los :)

Nr. 67010
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.01.2021
15.02.2021
Hallo Steffi,

wenn diese Mail kommt dann schreibst du morgen deine erste Klausur. Ich bin so stolz auf dich, dass du gut gelernt hast und diese nicht angemeldet hast.
Ich drĂŒcke dir aus der Vergangenheit alle Daumen die ich habe. Du schaffst das schon. Ich glaube an dich.

LG
Steffi

Nr. 66969
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.01.2021
01.01.2022
Mega coole Idee!

Hey Du, na hĂŒbscher Kerl, wie weit hast du’s gebracht? Bist du unserem Ziel nĂ€her
gekommen? Wie vielen Menschen haben wir das Leben zurĂŒck geschenkt?

Gerade jetzt, ich fange an Tagebuch zu fĂŒhren, mich fĂŒr Erfolge zu belohnen. Das fĂŒhlt
sich super an!
Kontostand irgendwo unter 10.-
Notfallplan Silber 1 kg

Am Anfang meines Unternehmens Human Design.
Erste Kohle fĂ€ngt an zu fließen.
Ich mach mir erste Gedanken wie ich wirklich die Welt bewege. Bin dankbar fĂŒr alles
und vor allem meine Einstellung und FĂ€higkeiten. FĂŒr das was ich erlebt habe.
Sitz gerade hier auf Patricks Dachboden. Höre Tom Walker. Freue mich auf alles was
jetzt vor uns liegt. In 20 Tagen werden wir hier ausziehen. Wohin wird der Weg uns
gefĂŒhrt haben... bin gespannt
WĂŒnsche das alles super gelaufen ist und falls nicht denk immer daran, alles was uns
hat schlecht fĂŒhlen lassen, hat uns hierher gefĂŒhrt..... also lass uns dankbar nach vorne
blicken! Lg Dein frĂŒheres Ich

Nr. 66939
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
13.01.2021
01.01.2022
Hey du, heute ist der 13.01.2021, ich habe grade das 6
Minuten Tagebuch zum ersten Mal nach dem aufstehen
benutzt und kuschel grade mit Edward im Bett. Mir geht s
ganz ok, finanziell habe ich wohl ein neuen Tiefpunkt
erreicht. Abgesehen davon bin ich durch meinen
finanzielle Lage sehr demotiviert. Ich hoffe sehr das
mir das Tagebuch weiter hilft oder das ich schlicht mehr
Erfolg in diesem Jahr haben werde. Ich weiß ich bin noch
sehr jung und wenn du diese Mail liest bist du zwar auch
erst kurz davor 20 zu werden, aber wir wissen beide das
es möglich ist,nur sind unsere ziele mit harter Arbeit
verbunden. Apropro Ziele gestern habe ich mich dazu
entschlossen das Abitur nachzuholen,ich bin mir nur echt
nicht sicher welchen Weg ich gehen soll. Ich hoffe sehr,
dass ich es hinkriege das Jahr erfolgreicher zugestalten
als das vorherige. Allgemein wĂŒrde ich mir wĂŒnschen
besser zu schlafen, gesĂŒnder zu essen mehr Sport zu
treiben und regelmĂ€ĂŸig zu Meditieren. Aber wichtig ist
erst einmal das du dich auf deine Zukunft konzentrierst
der Rest wird schon von alleine kommen.Ich bin wirklich
gespannt was du so in einem Jahr zu berichten hast. Bis
dahin pass auf dich auf und halte durch du schaffst das.
Dein alter Freund, K.

Nr. 66639
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.01.2021
01.07.2021
Hey du:)
Weißt du noch worĂŒber du dir alles Gedanken
gemacht hast in letzter Zeit ? Ich habe mich
sehr schlecht gefĂŒhlt aktuell. Hoffe dass es uns
nun besser geht:) du bist toll! Und du wirst
abgenommen haben und hoffentlich zufriedener
sein als jetzt (12.1.21)

Nr. 66166
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.01.2021
10.07.2021
Hallo meine Liebe,

ich hoffe du bist jetzt nicht ĂŒberrascht. Manchmal vergessen wir
ja einfach, dass wir Dinge getan haben. Wie auch diese Mail. Du
hast bestimmt nicht damit gerechnet. Wie ich dich kenne stehst du
bestimmt immer noch unter Strom, kannst nicht sitzen bleiben und
nichts tun.. Solange es immer dem Herzen nach geht, ist dagegen ja
auch nichts einzuwenden.

Wie geht es dir?
Wie geht es dir wirklich?

Ich hoffe von Herzen, dass es dir gut geht. Dass es dir wirklich
gut geht. Du ohne schlechtes Gewissen all die Dinge machst zu
denen dich dein Herz schickt. Ich wĂŒnsche dir, dass du deinen
WĂŒnschen nachgehst, deinen Impulsen und weiterhin noch mehr deiner
Intuition folgst.

Tust du das alle schon? Ich weiß, dass du damals auf dem Weg warst
und sehr oft angeeckt bist. Das war sehr erschĂŒtternd und
anstrengend fĂŒr dich gewesen. Ich hoffe sehr, dass es nun leichter
geht. Es wird nie einfach, aber ich wĂŒnsche mir fĂŒr dich, dass du
erkannt hast wie wichtig du bist. Wie wertvoll. Wie wunderbar. Und
was fĂŒr eine stolze Persönlichkeit du hast.
Schau dir doch mal an, was du damals schon alles gemacht hast:
Kinder, Hausbau, Ausbildung, Arbeit, Persönlichkeitsentwicklung,
Zeit fĂŒr dich, Freunde und Familie... Du hast so viel erreicht.
Und du bist gewachsen. Du bist wirklich an deinen HĂŒrden
gewachsen.
Es ist kaum zu glauben, dass du das erlebt hast. Du hast ja immer
gedacht du seist so nicht. Kennst du nun deine wahre GrĂ¶ĂŸe? Hast
du gefĂŒhlt wie es ist sich dem Leben vollstĂ€ndig hinzugeben?
Kannst du deine Werte leben? Alles geben, was du geben willst ohne
RĂŒcksicht auf all das Außen?
Du hast einen großen Krieg mit dir gefĂŒhrt. Ist er vorbei? Bist du
dir selbst dein bester Seelenpartner geworden?
Wie schaut es in dir nun aus? Was wĂŒnschst du dir?
Hast du deinen eigenen Rat befolgt? Bist du dir selbst treu
geblieben?

Es war hart. Und es war schwer. Du hast lange viel unterdrĂŒckt
bist weggelaufen und hast dich dann all die schwierigen Dinge, als
junge Mutter. Das muss man erst einmal schaffen, Zeit fĂŒr sich zu
finden.

LĂ€sst du dich noch stressen? Oder kannst du nun auch Dinge liegen
lassen, entspannter sehen? Mach dich nicht verrĂŒckt. Du hast
erkennt, es ist es nicht wert. Du hast nicht alle Zeit der Welt
und ich hoffe, du hast gelernt dir die Zeit fĂŒr die wichtigsten
Dinge einzuteilen. Der Rest wird dann spÀter gemacht.

Ich bin so stolz auf dich gewesen als du damals den Durchbruch
geschafft hast und dir endlich deinen Wunsch von einem
Nasenpiercing erfĂŒllt hast. Wie absurd es klingt, aber so war es.
All die vielen Tage und Wochen voller Hin und Herdenken. Wie oft
hast du ĂŒberlegt und den Wunsch vertagt. Aber du hast gemerkt, er
kam immer wieder. Und er war nie weg. Er wurde nur noch stÀrker.
Und als du es gemacht hast? Es hat sich außen nichts geĂ€ndert. Nur
innerlich bist du sowas von stolz gewesen, high 5 fĂŒr dich selbst.
Mega!! Hast du diesen Rat fĂŒr alle weiteren Dinge in deinem Leben
befolgt, nach denen du dich sehnst?
Kannst du nun Risiken eingehen ohne wenn und aber?

Ich hoffe, dass du ein Leben lebst, in dem du dir sagen kannst: SO
will ich es und so bin ich glĂŒcklich.
Ich wĂŒnsche dir, dass du Frieden findest und den Krieg beendet
hast mit dir selbst. Du hast damals schon erkennen können, dass
all die vielen Menschen auf dieser Welt, die aller meisten, den
selben krieg mit sich fĂŒhren. Du fĂŒhltest dich so verbunden und
geerdet. Ich hoffe sehr, dass du hier noch tiefer gehen konntest.

Aber eine letzte Frage habe ich, die ich gern noch beantwortet
bekommen wĂŒrde. Zumindest die Frage, ob du hierauf schon beginnen
kannst zu antworten...
Wer bist du?
Und was ist dein Sinn des Lebens?

In Liebe,
Dein Du

Nr. 66039
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.01.2021
10.07.2021
Liebe Sarah,
Es ist soweit - Du erfĂŒllst Deine erste Hausaufgabe fĂŒr DICH... Und zwar nur fĂŒr DICH!!
Heute ist ein kalter Tag im Januar, mitten im Garten Lockdown und Du bist schon seit
heute Morgen sehr emotional und traurig. Es ist wie leider so oft wenig Zeit, dennoch
hoffe ich diese Mail erreicht dich an einem deutlich optimistischeren Tag. Einem Tag, an
dem die Sinne fĂŒr dich scheint, Du entspannt und zufrieden bist und dein Leben magst.
Doch wenn auch nicht, sei gewiss, dass ich da bin. Immer und ĂŒberall!
Du hörst es nicht gerne, dennoch bist du ein großartiger Mensch und hast es verdient
glĂŒcklich zu sein und geliebt zu werden. Und egal wo du gerade stehst, bist und fĂŒhlst -
es wird gut werden. Du hast so viel gelernt, viele Fortschritte gemacht und hÀltst immer
zu dir, selbst wenn es sich manchmal komisch anfĂŒhlt, es wird wieder anders werden.
Ich liebe dich und bewundere dich dafĂŒr, wie stark Du bist, dass Du Deinen Weg gehst
und trotz aller Widrigkeiten Deinen Weg gehst.
Du schaffst das!!!! <3

Nr. 65840
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.01.2021
10.08.2021
Was geht ich?

Heute ist der 10.01.21 und ich befinde mich auf dem Weg nach Bayern fĂŒr
das Schießmodul.

Am 07.01.2001 habe ich das 6 Minuten Tagebuch geschenk bekommen und die
Idee der wochen challange, mir selber ein zukunfts Email zu schreiben
hat mir gut gefallen.

Zwar ist das unhöflich aber lass mir dir zuerst von mir erzÀhlen.

Jetzt hatte ich ca. 25 Tage weihnachts Urlaub.
In dieser Zeit habe ich sehr viel Traininert, momentan strebe ich den
Planche und Front lever.
Ich habe sehr viel Zeit zum denken gehabt.
Zum einen habe ich zu beginn dieser Zeit das verlangen gahabt die BW zu
verlassen, aber wissend das ich nicht mit mir leben könnte, werde ich
sie durchziehen und das bis zum kalten Ende.
Das grĂ¶ĂŸte Ereigniss war dann doch das GesprĂ€ch mit dem Geist der mich
ein wenig verfolgt, Lavi.
Ich hatte sogar mit ihr Telefoniert und ich halte mich ihr zu lieber
von ihr fern.
Ich konnte auch zu beginn meine GefĂŒhle fĂŒr sie nicht einordnen,
weshalb ich kurz dachte das ich noch in sie verliebt wÀre.
Ich vermute das schwere war einen Menschen zu dem man eine enge Bindung
hatte gehen zu lassen.
Aber das Telefonat ist jetzt etwas lÀnger her und mit ein wenig hilfe
von Niu ist mir klar geworden das Lavi fĂŒr mich nicht so besonder ist
auch wenn das irgendwie böse klingen mag.

Mein Zukunftsplan:

In der SGA die thorie PrĂŒfung fĂŒr A2 zu machen und die praxis PrĂŒfung
fĂŒr den B Schein zu beendne.

Danach mit dem A Schein weitermachen und ihn im bestenfall vor meier
Dienstzeit zu beenden.

Danach steht bei mir eine Woche Surfcamp an, eine Woche Van mit Lovis
und Zou, 2 Wochen Japan, 2 Wochen Mexiko, 4 Woche Usa an

Wollen wir aber jetzt lieber ĂŒber dich sprechen

Du, glaub weiter an deinem Traum und hör nicht auf zu glauben.
KĂ€mpfe und gib nicht auf.
Sorg dafĂŒr das sich die Vergangenheit in negativen wiederholt und lern
aus Fehlern.

Mir fĂ€llt auf, es wĂ€re echt lustig wenn du zurĂŒck schreiben könntes.

Wie dem auch sei, mach mich stolz und hilf anderen, denn dafĂŒr willst
du stark werden!!!

Mit besten GrĂŒĂŸen
Luis G.





Nr. 65741
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.01.2021
01.08.2021
Hallo Sonnenschein,

komisch,oder? So nennt dich sonst niemand,
gell? Aber dafĂŒr bin ich da, dich zu
motivieren, dich zu bestÀrken und dich zu
lieben so wie du bist.

Du hast es mit Daniel momentan nicht
leicht. Er versteht dich nicht und kann
mit deiner HochsensibilitÀt nicht umgehen.
Sei ihm nicht böse, er kann es
wahrscheinlich nicht besser.

Umso wichtiger ist es, daß DU gut zu DIR
bist.

Du bist eine fantastische Mutter. Deine
Kinder bestĂ€tigen dich, immer wieder, daß
du die Beste auf der ganzen Welt bist.
FĂŒr sie tust und gibst du alles und
vergisst dich dabei selbst.

Du hast dich von allen Freunden getrennt,
weil sie dir nicht gut taten. In deinem
Mann fehlt dir die tiefe StĂŒtze.
Darum sei gut zu dir selber. Du hast die
Kraft ganz tief in dir. Du bist kreativ,
du bist strukturiert und voller Ideen.
Lasse das fließen und spĂŒre diese Energie
in dir.
Nutze das Lachen deiner Kinder, nutze die
Strahlen der Sonne, höre den Wind und die
Vögel. Begegne den kleinen Besonderheiten
im Leben. Sie machen es wertvoll. Du bist
wertvoll. Du bist wundervoll. Du mußt es
nur zulassen.
Ja, ich weiß, das ist verdammt schwer,
besonders wenn man sich so tief einsam
fĂŒhlt und das GefĂŒhl hat, stĂ€ndig zu
kÀmpfen. Aber vertraue darauf, das alles
seinen Grund hat. Sorge dich nicht so
sehr, genieße den Augenblick. Egal wie, ob
mit Keksteig oder Musik. Aber vielleicht
auch durch intensivere Meditation oder
weitere EintragebĂŒcher. Und auch ich bin
fĂŒr dich da, um dich immer wieder daran zu
erinnern, daß du gut bist so wie du bist,
ein tief fĂŒhlendes Wesen. Du wirst
geliebt, ganz tief in dir drinnen.

Dein Herz

Nr. 65563
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.01.2021
09.07.2021
Hi Jessica,

Inzwischen sind 6 Monate um. Ich möchte wirklich, wirklich gerafft haben, wie unendlich
viel wert ich mir selber bin. Ich allein kenne diesen Wert und er wird ganz allein durch
mich und von mir definiert. Ich möchte gut zu mir sein, jeden Tag. Wenn ich niemanden
finde, der mich mindestens genauso liebt wie ich mich selber, dann werde ich mich,
meine LoyalitÀt und mein Herz nicht verschenken. Weniger have ich nicht verdient.

Ich hoffe, dass ich das Verhalten zu meinem Körper und zum Essen in den Griff
bekommen habe. Ggf. mache ich eine Therapie. Ich weiß, dass ich es in den Griff
bekommen habe.

Ich möchte mich persönlich weiterentwickelt haben und mein GlĂŒck nicht und zwar gar
nicht von anderen Menschen abhÀngig machen. Alles was ich brauche habe ich und ist
in mir, daran glaube ich fest.

Dinge passieren. Was passieren soll, das wird passieren. Glaub daran! Sei ein guter
Mesnch, dann wird dir gutes passieren. Sei ehrlich zu dir und sieh dich am Abend im
Spiegel an und sei die beste Version von dir.
Sei gut zur dir selbst! Verliere nicht deine AuthentizitÀt und LoyalitÀt.
Du brauchst niemanden um wahres GlĂŒck zu erfahren.

Nr. 65547
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.01.2021
29.01.2021
Du hast jetzt schon einen Monat durchgehalten! Bleib dran, bald wird es dir so leicht
fallen, dass du nicht mehr drĂŒber nachdenken brauchst.
Die Morgenroutine ist wahrscheinlich schon etabliert. Hör nicht damit auf, dein Buch
wird Tag fĂŒr Tag mehr Inhalt erhalten.
Ich glaube an dich und liebe dich!
Du schaffst das!

Nr. 65464
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
08.01.2021
11.12.2021
Hallo,

ja, ich bin s schon wieder. Ich möchte sichergehen, dass du gut zu dir selbst bist.


Das Jahr 2021 war sicherlich nicht weniger turbulent als 2020, das meine ich jetzt schon abschÀtzen zu
können. Ich hoffe aber, dass zum Wintersemester, in dem du dich jetzt wahrscheinlich befindest, etwas
NormalitÀt einkehrt. Falls das SoSe wirklich online war: Ich bin froh, dass du das durchgehalten hast.
Übrigens, ich wĂ€re dir auch nicht böse, wenn du das Studium abgebrochen hast. Du findest deinen Weg. Ich
habe mir in den letzten Wochen viele Gedanken gemacht, ob ich nicht lieber eine MLTA-Ausbildung hÀtte
anfangen sollen, aber im Moment fĂŒhlt es sich richtig an, zu studieren. Und eine Sache noch zum Studium:
Tut mir leid, dass ich so wenig gelernt habe. Hoffentlich hast du die Klausuren trotzdem bestanden xD


Was ich mir sonst noch fĂŒr dich wĂŒnsche: Endlich eine eigene Wohnung, mehr soziale Kontakte, etwas mehr
positive Gedanken und zu guter Letzt vielleicht auch schon die Impfung? Falls du die Möglichkeit schon
hattest, ich weiß du hast sie wahrgenommen. Vielleicht ist dadurch schon NormalitĂ€t eingekehrt,
vielleicht ist es aber noch schlimmer geworden und die Killermutation SARS-CoV-285453576 hat dich
umgebracht... (du siehst, positivere Gedanken wÀren wirklich nötig)

Achso, fast hÀtte ich es vergessen, du bist 20? Da steht eine Z W E I vorne? Such dir schonmal nen
Heimplatz ;)


Liebe GrĂŒĂŸe aus der Vergangenheit :3

Nr. 65448
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.01.2021
08.07.2021
Hallo mein zukĂŒnftiges ich
Es sind nun 6 Monate vergangen & ich hoffe, du hast deinen
FĂŒhrerschein, eine ausgezeichnete Matura und weißt, was du nun
beruflich machen willst. Sofern Corona vorbei ist sollst du auf
tollen Partys gewesen & gereist sein. Außerdem ließt du diese Email
mit deinem neuen, erworbenen Selbstbewusstsein und deiner
persönlichen Traumfigur. <3

Nr. 65425
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.01.2021
01.10.2021
And sometimes everyone needs a short reminder than they are strong, worthy and beautiful!
So are you!
Let this day be just perfect. Smile as often as you can. Help someone today. And write a letter so a special person to make them happy.

Today is your day!
I love you

Nr. 65420
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.01.2021
08.08.2021
Liebes Zukunfts-Ich,

wenn du diese Email liest, hast du wahrscheinlich ein aufregendes Jahr hinter dir. Die letzten UniprĂŒfungen sind abgelegt und wahrscheinlich ist sogar die Masterarbeit schon abgegeben. Wow, das ist ein ganz schöner Schritt! Du hast dich intensiv mit einem Thema auseinandergesetzt und wahrscheinlich hast du das sehr genossen und an anderen Tagen hat es dich zur Weisglut gebracht. Vielleicht hatten die Bibs ja irgendwann wieder geöffnet oder du hast einen anderen Arbeitsplatz gefunden, der fĂŒr dich funktioniert. Und wie sieht es wohl gerade so mit Corona und deinen ZukunftsplĂ€nen aus? Vielleicht bsit du schon in den Vorbereitungen fĂŒr dein ERASMUS-Semester oder hast andere AuslandsplĂ€ne, vielleicht bist du sogar gerade schon unterwegs...Oder hast du dich vielleicht sogar entschieden dich doch schon fĂŒrs Ref zu bewerben? Das kann ich mir allerdings kaum vorstellen..
Schön wÀre es wenn das ein oder andere Konzert oder Festival wieder stattfinden konnte. Bestimmt hast du aber in jedem Fall so manche Sonnenstunde auf der Dachterasse genossen. Womöglich ist auch der "Garten" ein bisschen gepflegt worden.
Ob du wohl noch etwas mit Ole zu tun hast? Der ist gerade so prĂ€sent aber trefft ihr euch immer noch? Und wie ist es mit Simon? Habt ihr irgendwann nochmal gesprochen oder ist der Kontakt jetzt ganz ausgelaufen? WĂŒnschenswert wĂ€re es aus aktueller Perspektiver, wenn ihr einen freundlichen, wertschĂ€tzenden Abschluss des Ganzen gefunden habt.
Apropos WertschĂ€tzung, auch die Ausbildung zum Schulfach GlĂŒck ist wohl jetzt schon abgeschlossen. Wow. Ich schĂ€tze da kam noch die ein oder andere wundervolle Erfahrung oder Erkenntnis. Hoffentlich ab irgendeinem Zeitpunkt auch wieder in PrĂ€senz.

GrundsĂ€tzlich hoffe ich, dass du gerade von dir sagen kannst, das du auf irgendeine Art und Weise glĂŒcklich bist. Und was auch immer kommt, denke daran, dass du ziemlich stark bist. Und dazu noch liebenswert und auf jeden Fall gut genug!
Liebe GrĂŒĂŸe
Vergangenheits-Lulu am 8.1.2020

Nr. 65141
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.01.2021
31.08.2021
Hallo Zukunfts-Max,

Meinen GlĂŒckwunsch zu dem was du alles in den letzten Monaten
erreicht hast!!!

Das 6-Minuten-Tagebuch hat dir beim EinfĂŒhren deiner Morgen- und
Abendroutine sicher geholfen.
Ich wette deine neue Kanzlei ist der Hammer und du hast den
zweiten zuverlÀssigen Mitarbeiter gefunden, der dich tatkrÀftig
unterstĂŒtzt und der Umsatz deines Teams geht durch die Decke!
GlĂŒckwunsch ĂŒbrigens zu den beiden Stufen!!!

Wie viele Assistenten sind es inzwischen, 5 oder 6 oder sogar noch
mehr? Sicher ein grandioses Team!

Zu Hause hat sich bestimmt auch einiges verÀndert, nachdem du
nicht mehr im HO arbeitest? Wie habt ihr das Zimmer eingerichtet?
Ich bin mir sicher, dass ihr noch glĂŒcklicher als zuvor seid. Du
hast echt die atemberaubendste Frau geheiratet!

Gott, was freue ich mich auf die nÀchsten Monate. So viele neue
Gesichter werden in dein Leben getreten sein und es bereichern. Du
wirst viele Erfolge und persönliche Bestmarken aufgestellt haben.
Wie viele KlimmzĂŒge schaffst du inzwischen 15? Falls nicht
solltest du dich ran halten. Am Ende diesen Jahres willst du
schließlich 25 packen!



Ich drĂŒcke dir die Daumen, dass du weiterhin alles fĂŒr deine Ziele
gibst und noch konzentrierter arbeitest, als es die letzten
Monaten schon der Fall war!!!

Mit einem fokussierten Blick auf deine Ziele

Vergangenheits-Max

P.S.: Mach dein Bett! :D

Nr. 65126
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.01.2021
29.01.2022
Hallo liebe Laura,

es ist wunderschön diese Mail zu bekommen. Danke fĂŒrs Dranbleiben obwohl es echt oft sehr
mĂŒhsam und frustrierend ist. Diese Innere Arbeit und das Heilen Deiner Muster/ schmerzvollen
Vergangenheit ist nicht leicht und dennoch bleibst Du dran! Gratuliere!
Als Erinnerung fĂŒr Dich:

Gönne Dir Pausen!
Sei mitfĂŒhlend mit Dir!
Du bist immer und zu jeder Zeit wertvoll! Lebe Deine eigene Magie und fĂŒhle die Verbundenheit
mit der Welt.
Lache! Dir tun humorvolle Menschen mit intelligentem Humor sehr gut.
Du bist eine erwachsene, kraftvolle Frau und das Dranbleiben ermöglicht Dir das
Erleben und Erfahren Deiner TrÀume! Du schaffst es!!!!
Sei liebevoll zu Dir und zu der Welt/Anderen! Setze aber auch Grenzen wenn notwendig, sonst
schwÀcht Dich Deine eigene StÀrke!
Lerne aus Deinen Prozessen/Fehlern und freue Dich, dass Du aus ihnen lernen darfst - das ist
Weiterentwicklung!

Ich umarme Dich und weiß, viele schöne Dinge passieren jetzt . Du fĂŒhlst Dich jetzt geliebt,
beschĂŒtzt und versorgt. Dein höheres Selbst UND die liebevolle Quelle sind immer DA fĂŒr DICH
und DEINE Lieben! SO SEI ES!

In Liebe! Viele Hugs and Kisses!
L.

Nr. 65032
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.01.2021
25.06.2021


WĂŒnsche 2021

Da das Jahr 2021 wegen der ganz bekannten Situation(Covid 19)

fĂŒr mich sehr unangehnem war,erwarte ich mir eine viel,viel
bessere

Zeit.Ich erwarte ein baldiges Ende der Pandemie.Das heißt einen
"normalen" Alttag.Ganz wie gewöhnt wieder in der Schule zu gehen:

ohne Masken,ohne Abstand zu halten,jeden Tag Schule besuchen,kein
Homeschooling mehr...Es ist schon angenehm,wenn man nicht zeitig
aufstehen muss.Doch mit der Zeit verliert man seinen Rythmus.Ich
war immmer fauler und lustloser...Das einzige was mich
aufgemuntert hat,waren Videotelefonate mit meinen Freunden und
Privattrainings.
Ich wĂŒnsche mir vom ganzen Herzen das ich wieder ganz normal meine
Freunde treffen kann.Das mann sich begrĂŒĂŸen darf und nicht nur
kaltes "Hallo"sagt.Wieder mal mehrere Leute auf einmal treffen,auf
Geburtstagsfeiern zu gehen,Familie treffen und umarmen...Denn
das ganze macht sehr Freude im Leben.Am meisten erwarte ich
mir:wieder zum Training zu gehen,Matches spielen,zusammen gewinnen
und verlieren,fĂŒnf mal in der Woche am Fussballplatz zu
sein,wieder ein Team zu sein...Denn ohne dem Ganzen,sind wir
nicht wir selbst.


Nr. 64858
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.01.2021
11.07.2021
Hallo Zukunfts-Lisa,

ich hoffe du schreibst noch fleißig am 6-Minuten-Tagebuch. Vielleicht
hat es dir geholfen und du bist StĂŒck fĂŒr StĂŒck und jeden Tag ein
kleines bisschen mehr an dir gewachsen. Das wĂŒnsche ich mir fĂŒr dich!
Ließt du das und schenkst dir ein LĂ€cheln? Dann habe ich wohl gerade
alles richtig gemacht.
Jetzt stolz sein und hoffentlich auch in ein paar Monaten.

Liebe GrĂŒĂŸe, ICH

Nr. 64480
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.01.2021
07.06.2021
Liebe Laurenzia,

ich schreibe dir heut, weil ich deine derzeitige Situation wirklich
Àndern möchte und aus diesem Grunde nun das 6-Minuten-Tagebuch beginnen
werde.
In 6 Monaten wirst du das Tagebuch ausgefĂŒllt haben und von den
positiven Auswirkungen auf Deine Psyche profitieren.
Insbesondere die Situation in der neuen Stadt, in der Du einen denkbar
schlechten Start hattest aus verschiedenen GrĂŒnden (von den Corona nur
einer ist), wird sich verbessert haben, selbst wenn sich Ă€ußerlich nicht
viel getan haben wird(Wohnung wird noch die gleiche sein,
herkunftsfamilĂ€r wird es sich nicht groß verĂ€ndert haben),so wirst Du
innerlich an einem ganz anderen Punkt stehen, der es dir ermöglicht mit
den Ă€ußeren Unwegbarkeiten ganz anders umzugehen als es bisher der FAll
war. Du wirst langsam aber sicher wieder in deine Kraft kommen und Dein
NervenkostĂŒm wiederherstellen.
Dein Familienleben (mit deiner eigenen Familie, deinen beiden sĂŒĂŸen
Kindern und deinem tollen Ehemann) kannst du wieder genießen und ihr
werdet alle sehr glĂŒcklich sein.
Du wirst mittlerweile wissen ,wie es beruflich nach der Elternzeit fĂŒr
dich weitergeht. Momentan bereitet dir das Thema Kopfzerbrechen und
Angst, aber im Laufe der nÀchsten Monate wirst du dich dem Thema Schritt
fĂŒr Schritt stellen und dich ggf. dazu beraten lassen.
Mache Dir keine Sorgen. Du bekommst dich schon wieder hin und bist gut
so wie du bist. Wer das aus deiner Herkunftsfamilie nicht sieht, dem
kann man auch nicht helfen. Lass sie einfach ziehen!
Liebe GrĂŒĂŸe Deine L.

Nr. 64476
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.01.2021
05.07.2021
Hey Sasa,
Ich hoffe, du hast die letzten 6 Monate gut genutzt. Ich wĂŒnsche mir, dass du dich etwas
lieber magst, egal, ob du abgenommen hast oder nicht, egal, ob du deine Haare
geschnitten hast oder nicht. Du bist toll und du sollst dich selbst lieben. Ich bete dafĂŒr,
dass du deine PrĂŒfungen bestanden, wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, dann
schaffen wir es beim nĂ€chsten Mal. Bist du mittlerweile glĂŒcklich? Was macht die
MĂ€nnerwelt?
Bitte sag mir, dass du Dinge gefunden hast, die dich erfĂŒllen, bei denen du dich richtig
wohl fĂŒhlst. Das gönne ich dir.
In Liebe, Sasa aus den Januar

Nr. 64227
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.01.2021
01.07.2021
Hallo lieber Mario.

Ja es sind nun 6 Monate des Jahres 2021 vergangen und ich bin sehr stolz
darauf, dass du es tÀglich durchgezogen hast und am Buch drangeblieben
bist.

Besonders faszinierend finde ich es, wie du es dieses Jahr geschafft
hast, so fokussiert an den Sachen dranzubleiben. Ich denke die Ergebniss
sprechen fĂŒr sich.

DarĂŒber hinaus möchte ich dir nochmal auf diesem Weg eine besondere
Frage stellen:

"Wie weit bist du mit deinen PrioritÀten gekommen und wie liegst du
derzeit im Rennen?"

Egal wie es ist, es ist immer noch genug Zeit um richtig Gas zu geben,
dran zu bleiben und viele Dinge einfach zu machen. Also gib nochmal
alles und mache dir dieses Jahr wieder selbst ein Geschenk mit dem Namen
... ERFOLG

Ich glaube an Dich.

Liebe GrĂŒĂŸe
COACH Höfler


Nr. 64180
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.01.2021
02.02.2021
Warum mache ich das alles?
Ich mache das, weil Giaco mich so runtergelebt
hat. Er mich betrogen hat und mich drei mal
wieder verlassen.Ich will das alles nicht
mehr! Ich will frei sein und nicht mehr das
GefĂŒhl haben nichts wert zu sein.
Ich bin stark und komme da raus.

Nr. 63561
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.01.2021
04.07.2021
Hello omi,
Heute ist der 4.01.2021 und es ist 05:32 Uhr. Ob du dich in einem halben Jahr noch an
diesen morgen erinnerst weis ich nicht. Aber ich weis egal wann und egal wo du in dem
Moment bist in dem du diese email liest es geht dir gut. Du arbeitest hochmotiviert an
deinem Fachwirt. Und auch wenn dir in den letzten sechs Monaten Zweifel hoch
gekommen sind von wegen du schaffst das nicht oder es ist doch schwerer als du
dachtest, lass mich dir sagen das du an dich glauben sollst. Du schaffst das!! Du hast
so viel mehr geschafft von dem du dachtest das du es nicht schaffst und Siege da:
heute fÀhrst du ihn deinen Mercedes Benz von dem du Jahre getrÀumt hast. Und auch
wenn du dafĂŒr drei Schritte zurĂŒck gehen musstest bist du jetzt 6 voran gegangen.
Sowohl in deinen TrÀumen als auch bei dir selbst. Du bist heute nicht mehr der Mensch
der du vor sechs Monaten warst. Du hast dich weiterentwickelt und bist glĂŒcklicher als
je zuvor. Schon allein das zeigt das du mehr geschafft hast als du je dachtest. Und
wenn du diese email liest ist dein seelenverwandter vielleicht noch nicht bei dir aber du
weist du brauchst ihn nicht fĂŒr dein eigenes GlĂŒck. FĂŒr dein eigenes GlĂŒck bist nur du
verantwortlich. Und solltest du doch jemand haben dann ist genau heute und jetzt in
diesem Moment der richtige Zeitpunkt dieser Person zu sagen wie froh du ĂŒber ihre
Anwesenheit in deinem Leben bist. Ich will dir sagen das ich dich genauso liebe wie du
bist. Egal was du erreicht hast und was nicht. Egal mit wem du bist und mit wem nicht.
Du bist toll und einzigartig genauso wie du bist.
Ich liebe dich!❀
In Liebe die alte omi vor 6 Monaten.

Nr. 63542
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
04.01.2021
01.01.2022
Hallo karina

Du hast dir hier jetzt schon so viele Emails
geschrieben. Da du dir aber dieses jahr
wichtige Ziele vorgenommen hast,muss ich noch
eine Email fĂŒr nĂ€chstes jahr schreiben
einfach um zu wissen was du alles geschafft
hast. Du hast erfolgreich deine Ausbildung
geschafft? Du hast eine eigene Wohnung??? Und
hast du endlich einen Freund?? Kannst du
kochen???nicht nur tassenkuchen :D

Ich wollte dich fragen warum die einzigen
Menschen die du jetzt also heute immer noch
liebst, die Menschen sind die dich am meisten
verletzt haben. Bzw die menschen sind mit
denen du nie eine Zukunft haben wirst. Du
hast letztens wieder Khaled in der Stadt
gesehen. Es hat dich genervt das er dir bis
ins forum hinterherlaufen ist. Und immer wenn
du ihn siehst bist du traurig weil du ihn
eigentlich immer noch ein bisschen lieb hast.
Ich kann dich verstehen ihr seit mal gute
Freunde gewesen, aber du musst verstehen das
er dich nur angelogen hat. Er hat doch
ausgenutzt als du traurig warst. Er wollte
nie mit dir befreundet sein. Also wein nicht
wegen einen Kind. Das ist dumm. Und loay gib
es zu du hast wieder ĂŒberlegt ihn
anzuschreiben. Aber dann beweist du ihm doch
nur das er recht hatte. Das du immer zu ihm
zurĂŒckkommst weil du denkst das dich keiner
liebt außer er. Wie dumm bist du eigentlich.
Da draußen wartet der Typ der dich ĂŒber alles
lieben wird und du denkst dauern daran zurĂŒxk
zu ihm zu gehen nur weil du denkst das dich
niemand sonst so liebt.

Und ali. Du hast so dafĂŒr gekĂ€mpft das ihr
beste Freunde seit und jetzt kĂŒsst ihr euch
wieder und du machst mit ihm rum??? Was soll
das??? Am Ende passiert wieder etwas was dich
traurig macht. Lass ali einen guten freund
sein. Du hast ihn lieb aber nur wie ein
Bruder so wie Abdullah und so.

Du musst jetzt jemanden finden der deine
BedĂŒrfnisse befriedigt. Eine Person die dich
nicht verletzt und die du nicht verletzt. Ok
.

Und wenn du eine eigene Wohnung hast werden
sie eh Alle zu dir kommen. Hab Spaß und
genieße es...

Deine karina aus der Vergangenheit

Nr. 63484
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.01.2021
03.06.2021
Hey Keule ich hoffe dir geht es wieder
besser?Ich weiß nicht was sein wird aber
ich weiß du lĂ€ĂŸt dich niemals unter
kriegen den du bist einer der stÀrksten
menschen die ich kenne du hast ein
KĂ€mpferherz.
Ich hoffe du hast dich nicht zu sehr
verÀndert ich mochte unser ich(ein wenig
aus charmant zuvorkommend aber auch
aufbrausend wenn es mal sein kann)
Ich hoffe die trennung hast du gut
verarbeitet und lebst dein Leben!
Sollte ein Wunder in ErfĂŒllung gegangen
sein und ihr seid wieder zusammen gekommen
richte ihr ein herzliches Hallo aus und
sag ihr danke fĂŒr diese Lektion in meinem
leben (den wir haben sie wirklich
gebraucht)solltet ihr nicht wieder
zusammen gekommen sein und du hast heute
noch GefĂŒhle fĂŒr sie dan leg los versuche
Kontakt aufzubauen und zeig ihr den sven
den sie verdient hat.
Heute ist der 3.1.21 ich hoffe in der
Zukunft habt ihr es nicht mehr so schlimm
mit corona zu tun naja bleib so wie du
bist und sollte es nicht mit janine
klappen (ja ich weiß traumfrau ich weiß)
Spiele nicht mit GefĂŒhlen anderer Frauen
solltest du eine neue Beziehung eingehen
oder du bist in einer und es fĂŒhlt sich
nicht richtig an dan beende es den du
weist wie es sich anfĂŒhlt einen menschen
zu verlieren der dir am Herzen liegt allso
sei immer ehrlich zu dir selbst und spiele
keine falschen Spiele mit den Herzen
anderer Frauen.

Bruder ich liebe dich denk an den Abend wo
du diese Nachricht geschrieben hast zurĂŒck
und lĂ€chele einmal fĂŒr dein altes ich und
zeig der welt wer du bist und was du wert
bist

Nr. 63459
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.01.2021
01.06.2021
Hey du,

hier bin ich, dein altes ich.

Und geht es gerade nicht so gut.
Wir haben mit J Schluss gemacht, Uni macht
uns zu schaffen, wir sind unzufrieden mit
unserem Körper und nichts bietet eine
positive Aussicht.
Papa fehlt uns schrecklich, auch gerade in
Momenten wie diesen, wĂŒnschten wir nur er
könnte hier sein. Der einzig wichtige Teil
deines Lebens ist fort. Er wartet aber da
oben auf uns.

Wir haben gerade folgendes beschlossen:
Wir lassen uns nicht unterkriegen.
in 6 Monaten möchte ich eine glĂŒckliche
Version von dir sehen.

Wenn du das hier liest,
bist du glĂŒcklich?
Geht Uni bei dir voran?
Bist du ĂŒber ihn hinweg?
Hast du dein Wunschgewicht erreicht?
Liebst du dich selbst und dein Leben so
sehr, das du es nicht wieder aufgeben
willst? Ich möchte nur das Beste fĂŒr dich,
dass du glĂŒcklich bist. Und momentan
wissen wir einfach nicht, wie wir das
anstellen sollen.
Ich glaube aber an uns.

Ich werde dich lieben, immer, welche
Entscheidungen du im Leben auch treffen
magst.
Papa ist sicher stolz auf uns ♄

Nr. 63198
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.01.2021
03.07.2021
Hallo B,

du hast dir zu Weihnachten das 6 Minuten Tagebuch gewĂŒnscht und kurze Zeit spĂ€ter auch erhalten. Nun hattest du es schon wieder einige Tage liegen lassen, weil dir einfach nicht danach war. Liegt es daran, dass du dich mit dir und deinem Seelenleben nicht auseinandersetzen möchtest? Ganz bestimmt. Du fĂŒhlst dich auch im neuen Jahr 2021 noch kraftlos und unmotiviert, die Dinge anzugehen, die dich eigentlich schon seit Monaten, wenngleich nicht Jahre stören.

Von außen betrachtet, könnte man meinen, dass es dir gut geht. Du hast im Vergleich zu vielen anderen Menschen, das vergangene Jahr 2020 gut ĂŒberstanden. Du hast noch kurzfristig vor der Coronakrise eine wunderschöne Wohnung mit großen Balkon gefunden und konntest endlich mit deinem Freund zusammenziehen und die erste Lockdownphase bei schönstem Wetter und bester Gesellschaft verbringen. Dein Arbeitsplatz ist bis heute gesichert und du musst dir aus finanzieller Perspektive keine Sorgen machen. Sogar ein Kurzurlaub Anfang Juli war möglich und jede freie Zeit kannst du so gestalten, wie du es möchtest- nĂ€mlich in der Natur. Du hattest schon lange nicht mehr so viel Zeit, dich mit dir und deinen persönlichen Zielen zu beschĂ€ftigen und obwohl du dich sogar beruflicher Natur, mit der persönlichen Weiterentwicklung anderer tagtĂ€glich auseinandersetzt, fĂ€llt es dir verflixt noch einmal schwer, dich lĂ€nger als 5 Minuten mit dir auseinanderzusetzen...

Du fĂŒhlst dich wie so oft, als Versagerin, als reiner Durschnitt, weil du keine besonderen Begabungen hast und stĂ€ndig an dir selbst zweifeln musst. Alle Versuche, dich von diesen negativen Gedanken zu distanzieren, schlagen fehl. Du drehst dich im Kreis, obwohl du es theoretisch so viel besser weist. Du zeigst dir und deiner psychischen Gesundheit zu wenig Selbstachtung. Dabei bist du doch stets auf der Suche nach einer Besserung.

Du hast Angst, dir eingestehen zu mĂŒssen, dass du dich auf deinem Weg verirrt hast und eigentlich wieder umkehren mĂŒsstest, um einen neuen Weg einzuschlagen, der dir die ersehnte Besserung verspricht. Stattdessen klammerst du dich an die schönen Momente, die es vereinzelt in deinem Leben gibt und beschwichtigst die Gesamtsituation. Ja, es ist gut, dass du schöne Momente noch erkennen kannst. Aber du bekommst das GefĂŒhl nicht los, dass du stĂ€ndig mit angezogener Handbremse durchs Leben fĂ€hrst und sich deine psychische Gesundheit stetig verschlechtert, bis von den schönen Momenten nichts mehr ĂŒbrig bleibt. Du fĂŒhlst dich phasenweise wertlos und so erschöpft, dass du an dem Sinn deiner Existenz zweifelst. Obwohl du du im Hinterkopf behĂ€ltst, dass auch dieses GefĂŒhl wieder verfliegen wird, sind diese Schattenmomente so mĂ€chtig, dass sie deine Emotionen kontrollieren und dich zu einer unausstehlichen Person werden lassen. Du vertreibst die Liebenden um dich herum und trĂ€gst somit zur Verschlechterung deines Lebens bei.

Mit diesem Brief möchte ich dir aber ein StĂŒck deiner Selbstachtung zurĂŒckgeben und dir zeigen, dass es nie zu spĂ€t ist, fĂŒr sich zu kĂ€mpfen. Auch in finsteren Zeiten, weist du, dass du es wert bist, weiterzumachen. Es ist nicht schlimm, wenn man hinfĂ€llt. Es ist wichtig, dass man wieder aufsteht und das machst du immer wieder! Du gewinnst dadurch an innerer StĂ€rke und GrĂ¶ĂŸe. Es ist nicht schlimm, wenn du nicht perfekt bist und nicht den Erwartungen anderer entsprichst. Es ist viel wichtiger, was du von dir hĂ€ltst und was du fĂŒr DICH erreichen möchtest. Auch aus diesem Grund hast du dir die Beratung als Arbeitsfeld ausgesucht. Du bist immer fĂŒr andere da und du kannst anderen Menschen mit deiner Empathie, aber auch eigenem Erfahrungsschatz sagen: Es wird alles wieder gut. Glaube an dich, denn du bist es wert!

...und es ist nicht schlimm, wenn du von heute auf morgen keine Berge versetzen wirst, du hast einen ersten Anfang gemacht und wirst Schritt fĂŒr Schritt eine positive VerĂ€nderung in deinem Leben hervorrufen. Egal wie dieser Weg aussehen wird.

Ich liebe dich!
Deine B




Nr. 63062
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.01.2021
01.08.2021
Hallo,
ich habe jetzt gerade mit dem 6-Minuten Tagebuch begonnen, und schreibe Dir infolge der ersten Aufgabe, meine momentane Lebenssituation darzulegen.
Obwohl ich Ferien habe, und es mir wĂ€hrend dieser normaler Weise immer verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig gut geht, fĂŒhle ich mich sehr gestresst. Dies mag zum Teil daran liegen, dass ich gerade den Großteil meiner Vor-Abi Klausuren geschrieben habe, eine noch schreiben muss, und deshalb Angst habe, und zum Teil an meiner momentanen mentalen Verfassung, welcher logischer Weise miserabel ist.
Innerhalb der letzten 24h musste ich gegen drei Panikattacken ankĂ€mpfen. Momentan habe ich oft welche, und habe oft grundlos Angstattacken in denen ich einen kaum aushaltbaren Drang zur Selbstverletzung spĂŒre. Ich habe sehr viel Angst und bin sehr depressiv, komme kaum aus dem Bett und versinke in Selbsthass.
Es fĂŒhlt sich mal wieder so an, als steckte ich in einer gefĂ€hrlichen Teufelsspirale fest, die mich in den Suizid ziehen will. Das werde ich natĂŒrlich nicht tun, da ich genug habe, fĂŒr das sich das KĂ€mpfen lohnt, und ich nebenbei auch viel zu viel Schiss habe.

Ich hoffe, dass du jetzt noch in Therapie bist und diese gut lĂ€uft. Und ich hoffe, dass du das Abitur gut ĂŒberstanden hast und jetzt bald mit einem FSJ/FÖJ oder nur einem Nebenjob etwas Geld verdienst.

KÀmpfe immer weiter, denn du hast viele TrÀume und eine wunderbare Familie, sowie einige tolle Freunde. Du hast noch so viele potenziell schöne Sachen vor dir, also wirf diese Möglichkeiten nicht in den Sand. Es gibt immer einen Weg, auch wenn er verborgen scheint! <3

- Vivien

Nr. 63023
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.01.2021
01.01.2022
Liebe Amy,

es ist der 2.Jan 2021, 22:21 Uhr. Happy new year!
Gerade bist Du ein wenig den TrÀnen nahe, vor Traurigkeit aber auf einer
positiven Weise. Dankbar, dass Du das 6min Tagebuch angefangen hast und
diese Seite entdeckt hast. Du hast dich eben von zwei drei öffentliche
EintrĂ€ge inspirieren lassen, welches dir schwarz auf weiß sehr
persönliche GefĂŒhle Fremder lesen hat lassen. Dies zeigt Dir gerade,
dass Du nicht allein bist. Es gibt so viele Menschen, die es schwer
haben, in eigenen Sorgen und Kummer leben. Es ist nicht jeder 24/7 happy
und erreicht gleich alles, was man sich als Ziel setzt oder hat einen
klaren Plan, ein konkretes Ziel und/oder eine große Vision vom eigenen
Leben.

2020 war kein besonders leichtes Jahr aber dafĂŒr ein sehr, sehr
persönliches. Du hast sehr viel Zeit mir dir selbst verbracht. Zugegeben
sogar isoliert. Ich glaube, Du hast dich nie so einsam gefĂŒhlt oder hast
es vlt. vergessen (? - denk an das leere GefĂŒhl als Kind, wenn du aus HK
wieder in DE warst). Du hast so viel reflektiert, dich mit deinen
Gedanken auseinander gesetzt, dir erlaubt zu fĂŒhlen und traurig zu sein.
Die Unzufriedenheit, die hauptsÀchlich durch deine Arbeit ausgelöst ist
und sich ĂŒber die letzten fast 3 Jahren im Job aufgestaut hat, nun deine
pure Aufmerksamkeit verlangt hat. Ich weiß du wolltest diese weiter
hinauszögern und verdrĂ€ngen, wie du es zugegebener maßen, schon immer
getan hast. Damals zu Abiturzeiten, wusstest du schon nicht, was du
machen möchtest, was du werden möchtest. Alles was du wolltest, war es
die Welt zu entdecken, die Vielfalt an Kulturen und Menschen, die pure
Freude eine Entdeckungsreise zu beginnen. Du wolltest raus, dich zeigen,
neu Anfangen und dein altes ich zurĂŒck lassen. In der Schule warst du
eingeschĂŒchtert, hattest wenig Selbstvertrauen und nicht sonderlich fest
an dich geglaubt. Du hattest viel an dir gezweifelt und sich nutzlos und
unfĂ€hig gefĂŒhlt. Du kannst ja nichts besonders gut, was sollst du spĂ€ter
bieten können usw. Und wenn wir ehrlich sind, hast du genau diesen
Glauben in den letzten 10 Jahre bis heute mitgenommen. In den Bachelor
und MA-Zeiten hattest du viele neue Freundschaften aufgebaut und durch
die Auslandserfahrung gelernt, dass du dir immer vertrauen kannst.
Schließlich hast du es immer irgendwie geschafft. Du hattest keine Angst
vor dem Neuen und Unbekannten sondern hast es immer mit offenen Armen
empfangen. Du hast eher Freude und Neugier in Form von Aufregung
empfunden aber keine Angst vor dem Scheitern gehabt. Es waren immer
tolle Erlebnisse! (Ich weiß, diese fehlen dir.)

Tja, in 2020 ist dir klar geworden, dass du die Unsicherheiten in dir
all die Jahre ignoriert hast. Bist du vlt. davor geflĂŒchtet? Du hast
geglaubt, irgendwann wird es schon verschwinden und du wirst glĂŒcklich
leben. Ätsch bĂ€tsch, wer nicht hört muss eben fĂŒhlen. Du hast eben nicht
auf deine GefĂŒhle gehört und das wurde nun untragbar fĂŒr dich.

Du hast das GefĂŒhl, dass du von Grund auf wieder lernen musst mit
GefĂŒhlen, deinen eigenen GefĂŒhlen, umzugehen hast. Nun bist du auf der
Suche deiner inneren Stimme und einem wohlverdienten, großen Platzt in
deinem Herzen zu finden. Du hast gelernt, dass Du nicht alles alleine
schaffst, auch wenn du es gerne möchtest. Es ist völlig in Ordnung nach
Hilfe zu fragen und zu suchen. Es ist völlig in Ordnung sich verloren zu
fĂŒhlen bzw. sich so zu fĂŒhlen, wie du es momentan tust: kraftlos, trĂŒb,
voller Zweifel und verletzt.
Aber hey, du hast vor allem eingesehen, dass du dich selbst lieben
lernen musst, denn nur du kannst dir die Zufriedenheit, FĂŒlle, Harmonie
und Gelassenheit geben, die du dir wĂŒnschst. Keiner lebt mit dir so
lange wie du es selber tuen wirst. Du bist der treuste und wertvollste
Partner deines Lebens. Gehe liebevoll und wertschÀtzend mir dir um.

Du brauchst keinerlei Zweifel an deiner Existenz und deinen FĂ€higkeiten
zu haben. Habe mehr vertrauen in dir und keine Angst dich zu zeigen und
zu leben. Lerne deine inner Stimme kennen und ihr zu folgen. Du bist
genug und gut so, wie du bist und du hast es verdient, dich von dir
selber gesehen zu werden!
Sitze nicht rum und verzweifle, tu etwas dagegen und nehme dein leben
selber in die Hand. Es gibt keinen, der dich an die Hand nimmt und
fĂŒhrt. Du nimmst dich selber an die Hand und fĂŒhrst DEIN Leben! Du bist
die Autorin und die Hauptdarstellerin. Du hast die Kraft, das Talent,
die FĂ€higkeit zu gestalten und zu erschaffen. Glaub an dich und an das
Leben. Du darfst dich den Fluss des Lebens hingeben und im Boot lenken.
Du darfst auch mal zurĂŒck rudern und die Richtung wechseln, Hauptsache
du gehst weiter und sammelst weiterhin wertvolle Erfahrung und
Erlebnisse. Dein Leben ist das Abenteuer, dass Du wir wĂŒnschst. Sei
gespannt auf die Reise und die viele Stationen, die auf dich warten
begegnen werden. Ich hoffe du vergisst diese Erkenntnis nicht. Dein
Idealdenken ist vlt. schön aber nicht RealitÀt. Lass die Perfektion los.
Es hat dich 10 Jahre gekostet um das zu erkennen.

Ich freue mich auf 2021, darauf, wie Du dich selber neu entdeckst, deine
innere Stimme wieder findest und dieser einen großen Platz im Herzen
schenkst. Und wenn du mal wieder traurig bist, lass es zu aber vergesse
nicht, was du bereits alles besitzt und vor allem die Menschen in deinem
Leben, die immer an deiner Seite sind: deine Familie!

Und ja, in 2020 hast du es tatsÀchlich gewagt einige
Freund-/Bekanntschaften loszulassen. Damit schaffst du Platz fĂŒr Neue.
Und bitte warte nicht zu lange mit der Partnersuche. Schließlich sitzt
du ebenfalls seit 10 Jahren im Wartebereich. Worauf wartest du nur die
ganze Zeit? Entdecke diesen neuen Lebensbereich und baue es auf. Trau
dich und vertrau dir. Du machst das schon. Ich weiß, viele wĂŒrden sich
fĂŒr dich freuen aber ich glaube du wirst dich am meisten freuen.

Keep on going, Amy! I am your biggest fan and will support you despite
everything.

With much love,
dein 28 altes Ich.

Nr. 62957
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.01.2021
01.09.2021
Liebe Marina,
sei stolz auf Dich, dass Du die PrĂŒfung als
Psychologie. Beraterin bestanden hast und nun
auch Geld damit verdienst! Du kannst deiner
Leidenschaft - Menschen zu unterrichten und
zu helfen leichter durchs Leben zu kommen -
nun nachgehen!
Genieße es und werde immer besser darin. Denn
wenn du machst, was dir Spaß macht, bist du
immer gut darin. Mache mehr davon!!!

Deine Beziehungen zu Thomas, Kindern und
deinen Freunden ist gewachsen. Du hast dir
mehr Zeit genommen darĂŒber nachzudenken und
deine Arbeitszeit eingehalten. Stark!!!

Du hast nun mehr leckere Gerichte zur
Auswahl, da du an einem Kurs teilgenommen
hast und jede Woche mind. Ein Rezept versucht
hast!

Es fÀllt dir nun leicht, Menschen zu loben
und ihnen deine WertschÀtzung zu zeigen. Auch
fÀllt dir das spiegeln immer leichter. Gut so
!!!

Dein altes ICH Marina

Nr. 62839
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.01.2021
02.07.2021
Hallo Girl !
hier schreibt dein Vergangenheits Ich.
Heute gehts dir ziemlich gut, du hast mit deinem Opa telefoniert, und gesehen wie sehr er sich
gefreut hat ! Ein bisschen Hoola Hoop gemacht, und festgestellt das es sich lohnt wenn man
dran bleibt ( schliesslich wartet auch ein Urlaub auf dich ;) ) Hast sogar dein neues Zimmer
schon angefangen einzurÀumen, obwohl du normaler weise wahrscheinlich noch 4 Monate in
deinen Umzugskartons gelebt hÀttest.
also darfst du ruhig stolz auf dich sein.

2020 war nicht unbedingt immer dein Jahr, du lebst in einer Stadt in der es dir nicht unbedingt
gefĂ€llt, und hast wegen Corona dich nicht getraut deinen Job zu kĂŒndigen.
Aber ich hoffe du weist zu schÀtzen das es dir sogesehen gut geht, viele haben keinen Job
mehr.
Zudem hast du so viel Zeit mit deiner Familie verbracht wie sonst nie,
Ich hoffe das behÀltst du bei !
Ruf das nÀchste mal direkt an und denk nicht mach ich morgen !
Nutze einfach die Zeit die wir noch zusammen haben.

So wie du heute gelaunt warst , gefÀllst du mir gut!
glĂŒcklich und ausgeglichen, mit ein paar TrĂ€nchen zwischen durch, aber das ist okay.
Ich hoffe in einem Halben Jahr, hast du das Studium das du so gerne machen wolltest weiter
durchgezogen, oder dich dazu entschieden es bleiben zu lassen.
Aber ich hoffe du zahlst nicht noch weiter Geld fĂŒr etwas das du nicht nutzt.
Ich hoffe auch das du dich endlich traust das Leben zu leben das du möchtest.
Egal wo du sein willst.
Du darfst dich auch wieder Umentscheiden, aber sei glĂŒcklich, und entscheide dich fĂŒr das was
dich zufrieden macht!
(oder du darfst eben nicht meckern ha ha)
Ich kenn dich jetzt schon 29 Jahre, deshalb weiss ich das du wenns hart auf hart kommt ĂŒberall
ein Job findest. Also du darfst ruhig Mutig sein, und weggeben an was du nicht hÀngst.
Es kommt schon wieder Geld rein.
Zudem hast du begonnen dein Geld vernĂŒnftig zu anlegen ( zumindest hast du das nach
heutigem Stand so vor, und ich hoffe in einem halben Jahr hast du damit begonnen und siehst
bereits die ersten Erfolge auch wenns nur 5 euro sind , wichtig ist das du einfach anfÀngst, und
nicht weiter alles aufschiebst)

Ich bin froh dass es dir besser geht als noch vor einem Jahr und ich hoffe in einem halben Jahr
ist das immer noch der Fall.
Du bist gut so wie du bist, vergiss das nicht.
Und habe nachsehen mit dir, wenn etwas nicht so lÀuft.
Du darfst auch mal auf die Schnauze fliegen, solange du wieder aufstehst.

Nochmal so ein Tief wie 2019 lassen wir nicht zu , das hast du dir versprochen!
Ich freu mich auf ein weiteres Jahr mit uns!

Halt an deinen TrÀumen fest und trau dich einfach was. dann kann 2021 nur ein super Jahr
werden !
und sei Dankbar fĂŒr das was du hast !
aber da bist du bereits auf einem Guten weg.

Ich bin gespannt wie unser Leben aussieht wenn du diese Mail liest, aber ich bin ĂŒberzeugt
davon das dass Universum auf unserer Seite ist.

In liebe



Nr. 62349
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.01.2021
18.01.2021
Liebe Erika zu deinen heutigen Geburtstag wĂŒnsche ich dir viel
Freude, Umarmungen, lass dich verwöhnen.

Nr. 62220
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.01.2021
01.06.2021
Hallo mein Lieber,

das soll eine Erinnerung sein fĂŒr deine Freunde. Es war eine scheiß Zeit momentan, du warst
einsam und alleine. Hast VerlustÀngste das Nessa dich nicht mehr in ihrem Leben haben will und
das eure Bindung weg ist. Du warst zu Weihnachten und zu Silvester bei den beiden. Ihr ging es
nicht so gut, dir ging es nicht so gut. Ihr habe euch distanziert, hattet euch nicht mehr viel zu
sagen.
Ich weiß nicht wie es jetzt ist, aber denk an den Sommer 2020 zurĂŒck, wie nah ihr euch wart,
wie offen und vertraut ihr euch seit, ihr seit euch in so vielen Dingen Àhnlich und Liebt euch. Ihr
seit beste Freunde.
Wenn ihr wieder zu einander gefunden habt, freue dich daran, nehme es nicht als
selbstverstÀndlich und sage es ihr, wie wertvoll dir diese Freundschaft ist.
Sollte der schlimmste Fall eingetreten sein und ihr seit euch fern, dann bitte um ein Treffen,
sprecht euch aus, findet zueinander und probiert es nochmal. Freundschaft ist so was
wertvolles und gerade diese, war so intensiv, wichtig, hat dich durch diese schwere Zeit 2020
Corona gebracht, hat dich ermutigt, hat dir gesagt, dass du genug bist, attraktiv und ein
liebevoller Mensch. Versuche nochmal diese Freundschaft aufzubauen, ich bitte dich innig
darum.
Mir bricht es jetzt schon das Herz, wenn ich nur daran denke, dass wir uns verloren haben, im
Verein nur noch nebeneinander Arbeiten statt zusammen. Sie ist dir wichtig und denke auch an
ihren Freund Phil, der hat genau so dazu beitragen, dass diese Freundschaft so toll war, ihr habt
euch ĂŒber das Jahr, jede Woche gesehen, fast TĂ€glich geschrieben. Diese Gemeinsame Zeit
waren schön, bereichernd, lustig. Schaue einfach nochmal in deine Notizen rein, welche
tiefergreifenden Texte ihr geschrieben habt.
Sei Mutig und ehrlich zu dir.

Nr. 62214
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.01.2021
01.01.2022
Liebe BĂ€rbel,

es liegt ein hartes Jahr hinter dir. Da ist Corona, die Krankheit,
die dein Leben so einschneidet und zerschneidet. Du hast dich
verliebt, leider zwei mal in MĂ€nner, die dich nicht haben wollten,
du bist beruflich an deine Grenzen gekommen, hast aufgehört zu
essen und musstest den Schlaf missen, hast miterlebt, wie der
Lebenstraum deiner Eltern zunichte gemacht wurde.
Trotz allem stehst du heute hier, am 01.01.2021 und hoffst und
glaubst, dass das Jahr 2021 besser, schöner und leichter wird, du
vertraust, dass alles was dir passiert ist und dieses Jahr
passieren wird, passieren muss, um dich noch stÀrker, fröhlicher
und glĂŒcklicher zu machen.
Du weißt, dass dieses Jahr seine HĂŒrden und Fallstricken haben
wird, dass hatte 2020 auch und schau dich um, wie viel Gutes und
Schönes dir doch geschehen ist, wie stark du bist, wie viel Liebe
du zu geben hast und wie viel Liebe du von Familie und Freude, vor
allem Freunde bekommen hast.
Denk daran, egal welchen Weg du nehmen wirst, du wirst niemals
allein sein, deine Erinnerungen, deine WĂŒnsche und TrĂ€ume werden
dich begleiten, dich aufstellen lassen, wenn du im Staub liegst,
dich ermuntern weiter zu machen, wenn du fĂ€llst. Du hast große
TrĂ€ume und PlĂ€ne fĂŒr dieses Jahr: den Master beginnen, Verreisen,
einen Lebenspartner finden, Freundschaften pflegen und neue
Freunde finden, im Beruf weiter kommen, auf ein eigenes Haus
sparen und ich bin sehr gespannt, was du in einem Jahr zu erzÀhlen
hast.

Bis dahin dein Vergangenheits-Ich

Nr. 62001
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.01.2021
05.05.2021
Hey du!

Du weißt bestimmt noch wie du diese Mail an Neujahr - unzufrieden im Bett liegend -
geschrieben hast.
Im Moment geht es mir nicht so gut. Ich konnte Silvester wegen corona nicht mit der
Familie verbringen. Das hat mir schon echt zu schaffen gemacht. Hinzu kommt meine
Beziehung. Auch wenn es mir nicht gefÀllt das zuzugeben und ich meinen Freund
liebe... Es ist langweilig. Ich lebe nicht die Beziehung die ich möchte und wir sind 1 mal
im Monat Intim miteinander. jap das ist fĂŒr mich kein guter Start. Aber genau deshalb
schreibe ich diese Mail.

Mein Ziel in 6 Monaten ist:

1. Selbstausdruck
Das die Beziehung so lĂ€uft ist auch deine Verantwortung. Daher drĂŒcke ich mich in der
Beziehung klipp und klar aus. Wenn er mir zu langweilig ist, habe ich außerdem immer
noch mich. Es kommt aber auf mich und mein selbstausdruck an. Wenn ich das GefĂŒhl
der Aufregung und Leidenschaft möchte, drĂŒcke ich das fĂŒr mich aus und lebe die
leidenschaftliche Frau unabhÀngig von ihm aus. Es eröffnen sich mir stÀndig Neue
Möglichkeiten mich selbst auszudrĂŒcken. Du ziehst Leute, Ereignisse, Geschenke des
Universums an die deiner aufregenden und positiven liebevollen Art entsprechen. Frage
dich immer: Wie kann diese Situation besser werden? Was fĂŒr Geschenke hĂ€lt mir die
Situation bereit? Und lasse dich vom Universum ĂŒberraschen.

2. Schritte zur SelbststÀndigkeit
Mittlerweile hast du Bomben Nailskills. Jetzt ist es Zeit fĂŒr eine Schulung und den Kurs
wie man einen Onlineshop eröffnet. Du bist auf dem richtigen Weg, vergiss das niemals!
Sobald dein Vertrag Ende Mai auslÀuft, kannst du endlich den Tanzkurs in Frankfurt mit
deiner besten Freundin anfangen. So wie du es die ganze Zeit wolltest. Auch wenn das
wegen corona noch nicht möglich ist. Geh trotzdem mal fĂŒr einpaar Wochen nach ffm.
Die Abwechslung und der Spaß werden dir gut tun und dich Erden. Ich verspreche es
dir ❀ Dir eröffnen sich stĂ€ndig neue Möglichkeiten um dich neu zu entdecken Und dein
bestes ich zu werden.

3. Wohlergehen und Fitness
Du machst 3 mal die Woche Sport damit es dir und deinem Körper und Verstand gut
geht. Du stÀrkst dein Immunsystem und senkst deinen Ruhepuls im Schlaf. Der Sport
gleicht dich aus. Du erreichst deine Fitness Ziele.

Zudem meditierst du regelmĂ€ĂŸig, um die unnötigen Gedanken aus deinem Kopf zu
befreien. Sie kommen und gehen wie Wolken am Himmel. Du gehst nicht darauf ein.

Mach weiter so. Du kannst stolz auf dich sein. ❀

4. Finanziell
Du hast durch dein eigenes Depot bereits Geld angelegt und legst weiterhin viel
erspartes auf die Seite. Dir eröffnen sich unendlich viele Möglichkeiten um zu
investieren und daraus Gewinn zu schöpfen. Du bist ein Geldmagnet und weist wie du
mit Geld umgehst. Du bist auf dem richtigen Weg zur finanziellen Freiheit ????

Du liest das einen Monat frĂŒher um nochmal so richtig motiviert zu werden und um dich
fĂŒr Frankfurt vorzubereiten. Ich glaube an dich. Du bist sehr wertvoll und das darfst du
auch genau so mit Genuss fĂŒhlen. Dein Wert hĂ€ngt nicht von deiner ProduktivitĂ€t ab.
Deine Ziele sind da um dir gut zu tun. Vergiss nicht: es gibt keine Fehler, nur wichtige
Lektionen. In allen Ereignissen werden Geschenke fĂŒr dich bereit gehalten.

Ich liebe mein Leben und mein Leben liebt mich. Ich bin dankbar fĂŒr meine gesunde
und liebevolle Familie. Ich bin dankbar fĂŒr all die liebevollen und gesunden Menschen
um mich herum. ❀

In Liebe
Deine Tutku ????


Nr. 61807
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.01.2021
01.01.2022
Servus aus der Vergangenheit (01.01.21),

ich hoffe ja aus tiefstem Herzen, dass du inzwischen hoffentlich
wirklich das gefunden hast, was dich glĂŒcklich macht. Voraussetzung
dafĂŒr ist natĂŒrlich, dass du die Ausbildung (erfolgreich)
abgeschlossen hast....
In meiner Vision liegst du grad irgendwo in einem Studentenwohnheim in
Deggendorf als angehender technischer Designer. Vielleicht hast du
aber auch was besseres gefunden ???????? oder hast es erst gar nicht so weit
gebracht ????
Wie dem auch sei, liebestechnisch erwart ich erst gar nichts von dir,
lass mich aber gern ĂŒberraschen. âŁïž
Deinen FĂŒhrerschein sollest du inzwischen schon lange haben.
Das Leben solltest nun auch halbwegs im Griff haben, auch wenn Corona
dir wahrscheinlich immer noch ein Begriff ist und weiterhin sein Wesen
treibt â˜Łïž
Vielleicht bist du ja inzwischen sozialer geworden ????????‍♂

Also dann,
MĂŒde GrĂŒĂŸe aus dem Sofabett, verkacks diesmal nicht ✌????

A.K.

P.S. 5GUM Spearmint ist der shit

Nr. 61787
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.01.2021
31.12.2021
Hey Edward,
gleich ist das Jahr 2021 fĂŒr dich zu Ende, und ich bin mir sicher,
dass du dich noch daran erinnern kannst, wann du genau DIESE E-Mail
geschrieben hast. Naja, ich weiß jetzt auch ned richtig, was ich an
meinem "Zukunfts-Ich" schreiben soll, verstehst dus? Ich beginne mal
damit so paar Fragen zu stellen: Bist du glĂŒcklicher? Wie sieht es
gerade mit Kontakten aus? Hast du ne Freundin ;D? Wie geht es dir so
heute? An was hast du gerade eben gedacht? und, was bewegt dich im
Moment so? Du weißt ja, dass ich es hasse in die Zukunft zu schauen,
aber... Hat sich irgendetwas bei deinen Visionen geÀndert? Ich hoffe
du kannst dich noch daran erinnern, wie du frĂŒher warst. Ich hoffe
auch, dass du sehr viel schönes erlebt hast. Wie siehts mit deinem
Tagebuch aus? FĂŒhrst du es immernoch? was ist mit Waifu Ichigo oder
Uruha Rushia? naja, darauf werd ich keine Antwort kriegen. Ich hoffe
das nÀchste Jahr wird noch besser als dieses :) alles gute,
Edward (14-Jahre alt)

diese Nachricht wurde am 01.01.2021 geschrieben

Nr. 61566
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
31.12.2020
31.12.2021
Liebe Rosalie, in ein paar Stunden ist es so weit. Es ist dann
2021 und dieses Jahr hat ein Ende gefunden. Dieses Jahr sind
viele Dinge passiert. Vielleicht keine aktivitÀten, aber
metal. Obwohl das eigentlich miteinander verbunden ist. Ich
habe mich verÀndert, bin mehr und mehr ich selbst geworden,
auf jedenfalls mein derzeitiges Selbst. Ich fĂŒhle mich in
diesem Moment sehr ruhig, aber nicht das ruhige was vor einem
Sturm kommt sondern das in diesem Moment entspannte Ruhig. Ich
möchte die erzÀhlen, wie mein Leben aussieht. Ich gehe in die
zwölfte Klasse, meine Noten sind ganz okay nur in Mathe und
Deutsch hadert es dieses Jahr. Auch Französisch. Ich möchte in
der 13. Klasse Bio und Englisch als Lk nehmen. Mit meiner
Familie habe ich manchmal Schwierigkeite, aber es fĂŒhlt sich
viel besser an als frĂŒher, vor allem seit ich mit Carlos
geredet habe. Manchmal falle ich zwar noch zurĂŒck, aber ich
kann immer wieder auftehen, meine Sicht ist dabei klar oder
klarer. Ich bin gerade super eng mit Kiki, ich hoffe das
bleibt auch so,Emma, Stella und Alaya, obwohl ich da immer ein
komisches GefĂŒhl habe. Mit Ava gerade nicht viel Kontakt ich
hoffe das Àndert sich wieder. Ich habe dieses Jahr viele neue
Menschen kennengelernt: izzy, auch wenn wir so selten
schreiben, sophia,lilian,mit Clara bin ich enger geworden,
frieda, ich Frage mich wo das hinfĂŒhrt sie ist dauerstoned
also lilian haha, linus, hab ich noch Kontakt?, Und Luise! Mit
Carla könnte Ich mal wieder telefonieren und Ich wĂŒrde auch
gerne mit Ari und Vali telefonieren, Pack ich mal auf meine To
do liste.
Ich bin den letzten Monat wieder produktiver geworden, weniger
am Handy, nicht mehr sĂŒchtig. Ich gehe wĂ€hrend des lockdowns
spazieren und hab gestern mit Sport angefangen wieder, Noe und
ich wollen uns jeweils auf dem Laufenden halten. Und ich, höre
viel Musik, möchte wieder anfangen zu schreiben, male,
vermisse Klettern, nehme mir vor dieses Jahr mich vollkommen
lieben und akzeptieren sowie respektieren zu werden. Ich
möchte an den See mit Freunden ohne mich zu schÀmen. Das ist
mein diesjÀhriges Ziel.So wie Ich mich kenne werde Ich noch
viel mehr tun. Eine Frage: wie hast du Sylvester heute
gefeiert,was hast du vor, was sind seine VorsÀtze und welche
hast du eingehalten? Ich liebe dich ĂŒber alles. Deine Rosalie.

Nr. 61520
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.12.2020
01.01.2021


„Everythink i wanted“ billie eilish

„ Auf das was da noch kommt“ Lotte & Max Giesinger



„Gustav Gans“ Beginner





Musik der beste Freund❀:


Nr. 61417
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
31.12.2020
31.12.2021
Im Jahr 2020 han ich mĂŒsse min engste FrĂŒnd gah lah. Ich han mim
schlimmste Albtraum entgegegluegt und es isch mis schlimmste Jahr
gsi. Ich han min engste FrĂŒnd verlore. Ich han mĂŒsse merke, dass ich
mich isoliert han. Ich han mĂŒsse merke, dass ich mini PrioritĂ€te
falsch gesetzt han und si komplett falsch uslĂ€be. Ich han mĂŒsse
merke, dass ich mich selber verlore han. Ich han mĂŒsse merke, dass
ich mini Beziehige uf körperliche, sexuelle Grundlage bilde und nöd
chan spirituelli, emotionali beziehige ufbaue. Ich han mĂŒsse merke,
dass ErlĂ€bniss us minere Verganeheit, mis hĂŒtige handle beeiflussed.
Ich han mĂŒsse merke, dass ich min Wert vo mim Üssere abhĂ€ngig mache
und dur das mis innere vernachlÀssigt han.

Im Jahr 2020 han ich mini FrĂŒnde dörfe neu kenne lerne und ihne
nöcher cho als vorher. Ich han dörfe mini PrioritÀte neu setzte. Ich
han dörfe neui Sache usprobiere und neui LĂŒt kenne lerne. Ich han
mini Lebensfreud wider dörfe entdecke und mich uf dsuechi nachem
sinn vom lÀbe begÀh. Ich han neui Hoffnig becho und strahli die aus
us. Ich han mini Energie zrug becho. Ich han dörfe mich selber neu
kenne lerne.

Ich bin spanned. Ich bin intelligent. Ich bin offe und
abentĂŒrlustig. Ich bin herzlich und liebevoll. Ich bin wichtig. Ich
bin ifĂŒlsam und sensibel. Ich bin starch, stĂ€rcher als ich erwartet
han.

Im 2021 dun ich mini PrioritÀte richtig setzte. Ich setzte mich in
Mittelpunkt vo min eigete LÀbe. Ich lahn mich nöd ablÀnke. Ich lose
uf zeiche vom Universum, vo Gott und vo min Herze. Ich chume mir
sÀlber nöcher und finde min LÀbensweg.

Nr. 61144
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2020
29.06.2021
Liebste Anja,

heute vor 6 Monaten hast du mit dem Tagebuch angefangen. Du bist mutig nach RĂŒting
gezogen und lebst nun hier dein Leben. Heute weiß ich dass du alles gut gemeistert
haben wirst. Du wirst angekommen sein in deinem Haus mit deiner Tochter und
Johannes. Du wirst dich gut mit Uwe und Dagmar verstehen und eine gute Einheit
bilden. Du wirst dich nach einem neuen Job umgucken und Anna wird 2 Jahre alt
werden. Du wirst fröhlicher und ausgeglichener und mit dir im Einklang sein. Ich
bewundere dich jetzt schon fĂŒr deine StĂ€rke und deinen Mut.

Ich bin stolz auf dich.


Nr. 61031
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2020
02.01.2021
Hi Zukunftsich,

du bist am 29.12.2020 ein Schritt nÀher an
dein neues Ich herangekommen. Du hast mit
dem ausfĂŒllen deines 6-Minuten-Tagebuch
behonnen. Nun hast du schon 4 Seiten
beschrieben, dass ist super. Mach weiter
so und du wirst immer dankbarer fĂŒr die
kleinen Momente sein. Ich bin stolz auf
dich.

Mit ganz viel Liebe,
Tami

Nr. 61029
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2020
02.01.2021
Hi Zukunftsich,

du bist am 29.12.2020 ein Schritt nÀher an
dein neues Ich herangekommen. Du hast mit
dem ausfĂŒllen deines 6-Minuten-Tagebuch
behonnen. Nun hast du schon 4 Seiten
beschrieben, dass ist super. Mach weiter
so und du wirst immer dankbarer fĂŒr die
kleinen Momente sein. Ich bin stolz auf
dich.

Mit ganz viel Liebe,
Tami

Nr. 61004
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2020
01.01.2021
Hallo mein lieber JĂŒrgen,

denk immer daran Wieviel du in deinem Leben erreicht hast! Wieviel schwere Zeiten Du hattest. Du bist heute so glĂŒcklich wie niemals zuvor in deinem Leben! Erhalte Dir dieses GlĂŒck und gehe deinen Weg weiter so! Es ist der richtige Weg! GlĂŒck fĂ€llt nicht immer nur vom Himmel! Es gibt immer was dafĂŒr zu tun! Du kennst diesen Weg! Gehe ihn so wie Du ihn jetzt gehst.
Ich bin immer bei Dir und fĂŒr Dich da! Dein Ich!

In Liebe zu Dir!

Dein JĂŒrgen

Nr. 60995
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.12.2020
18.01.2021
Hallo Sinem, Alles alles gute zu deinem 16 Geburtstag ich hoffe dir geht es jetzt viel
besser und hoffentlich hat er sich gemeldet und dir gratuliert. Hoffentlich wird dieses
Jahr dein Jahr und hoffentlich bist du endlich glĂŒcklich. Ich wĂŒnsche dir viel Gesundheit
mein Schatz deine Sinem❀

Nr. 60913
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.12.2020
01.06.2021
Heute sitze ich vor meinen Laptop spÀt
abends.. Ich bin dabei mein Tagebuch fĂŒr
heute zu vervollstÀndigen...
Ich bin aktuell entweder wieder blind
verliebt oder blind vor Liebe.. Genau
definieren kann ich es nicht vermutlich
hab ich deswegen nun auch schon wieder
MigrÀne..

Ich hab heute mal wieder angefangen mit
meiner DiÀt zu starten.. Mal schauen, ob
ich es dieses Mal wieder schaffe.. Ich
wĂŒrde es mir wĂŒnschen..

Ich wĂŒnsche mir ein selbstbewussteres ich
mit mehr Motivation... Ich wĂŒnsche mir die
Natalie von frĂŒher zurĂŒck.. Ohne dieses
stÀndige gedankenkaruselll.. Ich will
eifnach wieder ich sein ohne jemandem
gefallen zu mĂŒssen...

Nr. 60883
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.12.2020
28.12.2020
Lieber Daniel - Nr.59470,
ich habe deinen Text in den öffentlichen EintrĂ€gen gelesen. Er hat mich sehr berĂŒhrt.
Wie mutig du bist, wie aufrichtig, positiv gestimmt, zielstrebig.
Auch ich habe die Psychosomatik hinter mir - schon vor ein paar Jahren, doch in zwei Wochen werde ich dort noch einmal einen Termin haben. Vielleicht bewegt mich dein Schicksal daher auch sehr.
Ich möchte dir nur mitteilen, falls du das lesen solltest, dass ich fest an dich glaube. Obwohl wir uns nicht kennen, obwohl ich nichts von dir weiß außer dass, was du an dich selbst geschrieben hast - aber das war so ehrlich. So ehrlich dass ich mit dir fieber, dir die Daumen drĂŒcke und dir ein wunderbares 2021 wĂŒnsche, in dem du deine gesteckten Ziele verfolgen kannst und wenn du hinfĂ€llst - und das tut man - wieder aufstehst, inne hĂ€ltst, aber weiter machst.
Ich wĂŒnsche dir viel Kraft und Liebe.
eine Fremde

Nr. 60746
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.12.2020
29.12.2020
Liebes ich, du hast es ans Ende des Tagebuchs gemacht. Oder auch
nicht, wĂ€r auch ok. Wichtig ist, dass du wieder ein StĂŒck voran
gekommen bist, wieder ein StĂŒck gewachsen, wieder ein StĂŒck dazu
gelernt, auch wenn vielleicht nichts einschneidendes passiert ist. Und
falls doch, egal ob gut oder schlecht, es hat seinen Sinn. Wie alles
im Leben. everything happens for a reason. also ist alles was passiert
irgendwie gut. jetzt brauchst du nur noch die Kraft, daran zu glauben,
dass es auch gut ist. es ist ok mal traurig zu sein. aber glaub weiter
daran, dass der schmerz vergehen und die guten Dinge kommen werden.
irgendwann mal schaust du auf alles zurĂŒck und siehst: this too passed
und this too had a reason. ich rede hier jetzt so negativ, wer weiß,
vielleicht sind auch gerade nur so wahnsinnig schöne Dinge in deinem
Leben. Ich wĂŒnsch es uns hihi. eigentlich muss man ja einfach nur das
Augenmerk auf gute Dinge legen, weil die immer da sind. Its all
perspective. Always healing always growing. Immer immer. liebe Hannah,
ich liebe dich von ganzem Herzen, du bist die eine große Liebe meines
Lebens, auch wenn ichs manchmal nicht ganz ausdrĂŒcken kann. love
yourself love yourself love yourself, weil wenn du an dich an dich
glaubst und dich liebst, werden es auch andere tun.
in Liebe, du
ps: die kleine Bauchfalte ist EGAL!!!

Nr. 60720
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.12.2020
13.04.2021
Liebe Kristina,

Es ist jetzt erst ein paar Tage her, dass
Phil und du es beendet haben. Ihr habt es
vier Monate versucht und seit schon mal
gescheitert. Trotzdem war es eine der
schönsten Zeiten bisher und du hast einen
sehr tollen Menschen kennengelernt. Du
warst verdammt traurig, weil du nicht
einsehen wolltest, dass es einfach nicht
richtig ist. Du hast dir gewĂŒnscht, ihn
einfach spÀter kennengelernt zu haben und
noch hattest du den Sinn nicht erkannt und
den Hintergrund. Sollte er dir etwas
beibringen? Sollte er eine Lehre sein? Du
hast du dir auch Gedanken gemacht, ob ihr
nochmal eine Chance habt. Jetzt, ein paar
Monate spĂ€ter bin ich mir sicher, du weißt
mehr als ich gerade. Du weißt, ob ihr noch
eine Chance habt. Oder er vielleicht
jemand neuen gefunden hat. Der Lockdown
wird grĂ¶ĂŸtenteils vorbei sein und das
Leben hat teilweise wieder begonnen. Ich
hoffe du hast es halbwegs ĂŒberstanden. Du
bist diesen Weg gegangen, weil du dich
selbst nicht verlieren wolltest und die
WertschÀtzung nicht erfahren hast, die du
so verdienst. Ich bin mir sicher, du
kannst auch jetzt noch sagen, dass Phil
ein guter Mensch ist. Trotzdem hoffe ich
fĂŒr dich dass du deinen eigenen Weg
gegangen bist und, dass du das findest
oder gefunden hast, was dich glĂŒcklich
macht. Du hast Liebe, Vertrauen, Spaß und
das gewisse etwas verdient. Du bist stark.
Und ich bin mir sicher, du hast die Zeit
bis die Email ankam tapfer ĂŒberstanden.
Dein zuversichtliches Vegangenheits-Ich

Nr. 60685
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.12.2020
28.06.2021
Oh hey, wie geht es dir?
Aber eigentlich weiß ich ja, wie es dir
geht:
Du hast es endliche geschafft auf dich
selbst zu achten. Egal was im Außen ist,
du ĂŒbst stehst in deiner Mitte zu bleiben.
Das ist super! Ich bin so stolz auf dich!
Mach weiter so.
So toll, dass du die PrĂŒfung zum Meister
gepackt hast und jetzt darauf aufbaust.
Toll auch dass du endlich den Mut gefunden
hast dein Onlineshop zu starten. Ja er ist
noch nicht ganz so wie du ihn haben
möchtest, aber das wird schon. Du
arbeitest ja dran.
2021 ist immer noch ein taffes Jahr und
sei nicht traurig falls du noch nicht
alles erreicht hast was du möchtest.
Du wirst es noch! Wichtig ist, dass du in
dir selbst ruhst, alles andere wird zu dir
kommen wenn es Zeit dazu ist.
Du musst nicht stÀndig jagen...lass alles
zu dir kommen.
Namaste

Nr. 60635
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.12.2020
30.05.2021
Hallo meine Liebe,

ich schreibe dir aus der Vergangenheit und erzĂ€hle ein wenig darĂŒber, was ich im Moment so
denke, wo ich dich sehe, wenn du das liest. Es ist Ende Dezember 2020, das Jahr ist fast vorbei.
Die Pandemie war eine Herausforderung. Du hattest so deine Ups and Downs, aber du hast sie
super gemeistert. Ich möchte dir Mut machen, dir Vertrauen schenken. Liebe und Zeit. Jetzt und
immer.

Wenn du das liest hast du bestimmt mehr Ausgeglichenheit, mehr Dankbarkeit, mehr
Selbstliebe, mehr Selbstvertrauen in deinem Leben. Du fĂŒhlst dich verbundener mit deinen
Liebsten. Du hast neue tolle Menschen kennengelernt. Du lĂ€sst los. Du bist flexibel, fĂŒhlst dich
gesund in allen Bereichen und kannst auch besser mit deinen Themen umgehen. Du bist
proaktiver. Du hast schon so Vieles gemeistert und kannst stolz auf dich sein. Du hast jetzt
einen inneren Kompass, der dich durch deinen Tag fĂŒhrt. Du hörst mehr auf deine Intuition und
folgst ihr voller Vertrauen.

Wenn du das liest, hast du bestimmt viel dazu gelernt. Du kennst dich jetzt noch besser und
weißt mehr, was du willst. Sowohl in deinem beruflichen als auch in deinem persönlichen Leben.
Ein stetiger Prozess. Vielleicht haben sich neue Wege und Möglichkeiten ergeben. Das Leben ist
voll von VerÀnderungen, Abschieden und NeuanfÀngen. Immer. Das ist auch gut so. Halte die
Augen offen. Vielleicht wird Vieles einfach besser. Das wĂŒnsche ich mir fĂŒr dich.

Und falls das alles oder zum Teil noch nicht der Fall ist, ist das auch okay. Gehe liebevoll mit dir
um. Du kannst aus jeder Situation etwas Gutes mitnehmen. Du bist auf einem guten Weg. Bleib
dabei. Es hat so seinen Sinn.

In Liebe,
Maja

????Hass ist krass, Liebe ist krasser.

Nr. 60583
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.12.2020
01.06.2021
Liebes zukĂŒnfitige Ich,

Ich hoffe dir geht es gut. Vor drei Tagen war Weihnachten. Ich lebe zurzeit mit David
zusammen und er hat sich vor 3 Tagen mit mir vorverlobt. Das war die sĂŒĂŸeste Idee, die
ich kenne. Ich bin zurzeit dabei alle Merkzettel fĂŒr die TAB1 zu sortieren und ich hoffe
dies wird sich lohnen. Am 25.12 war David bei meiner Familie und das war
wunderschön. Haben ein Tag vorher Raclette gegessen und dieses Hot Dog spiel
gespielt. Meinen Eltern und meinen Geschwistern hat das sehr viel Spaß gemacht.
Ich liebe diese Zeit im Jahr. Manchmal fehlt mir zurzeit die Motivation und Ruhe um
konzentriert zu lernen und zu arbeiten. Möchte unbedingt wieder rausgehen und mich
frei bewegen können, ohne Angst zu haben, dass ich an Corona erkranke. Ich hoffe
sehr, dass die Impfung ohne Komplikationen funktioniert und niemanden aus meiner
Familie etwas passiert ist (David gehört auch dazu). Er tut so viel fĂŒr mich und fĂŒr uns
das ist unglaublich. Hoffentlich werden wir jeden Monat ein Date haben. Ich glaube er
ist der Richtige.

Versuch dich mehr auf die wesentlichen Dinge im Leben zu konzentrieren und lern nicht
den ganzen Tag, du hast jetzt schon das GefĂŒhl davon zu ersticken.

Ich liebe dich Caro. Und du bist die stÀrkste Person die ich kenne. Ich hoffe du hast
mittlerweile Freunde gefunden, die dich so lieben, wie du es verdienst.

In Liebe,
Caro.

Nr. 60574
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.12.2020
01.01.2021
Hi, du bekommst diese Mail 2 mal ĂŒberkommen und ja, ich wollte dir nur mal was
sagen! Lebe dein Leben denn ein Leben kann in 1 2 3 4 sekunden vorbei gehen! Du
bist jetzt in einem neuem Jahr und ja 1000 % ist das jahr viel besser als dieses
Beschissene 2020! 1. Corona 2. Kobe 3. Waldbrannt-Tierparkbrannt! 4.
BlackLifesMatter 5. EXTRA Schutz-Masken fĂŒr Coronavirus 6. Schul-schliessung
Fernunterricht. Ja und Fernunterricht war / ist sehhhhrr anstrengent gewesen!!!!!????

Liebe GrĂŒĂŸe Erti Racaj

Looslistrasse 65 3027 Bern Bethlehem, Du?

Nr. 60268
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.12.2020
01.01.2021
Hi,
Wie geht es dir? Inschallah fĂŒhlst du dich besser
als jetzt in diesem Moment?
Ich weiß das Jahr 2020 war turbulent und ĂŒberhaupt
nicht so wie du es dir vorgestellt hast. Du rennst
von einer Tragödie zur anderen.
Das mit Mustapha hast du dir nicht so vorgestellt.
Du dachtest ihr wÀrt mittlerweile islamisch
verheiratet und du wĂ€rst sehr glĂŒcklich. Leider kam
alles anders und die bist wieder Single. Dein Herz
ist gebrochen. Aber sei nicht traurig erinnere dich
daran wer du bist und was du alles getan hast. Du
hast deine Fehler da bin ich mir sicher das wissen
wir beide. Aber du bist ein anstĂ€ndiges hĂŒbsches
gebildetes MĂ€dchen das ihre Religion im Herzen
trĂ€gt und eine Bereicherung fĂŒr den Mann sein wird
der sie mal heiratet. Egal was kommt im nÀchsten
Jahr halte den Kopf hoch und vergiss nicht wer du
bist. Vergiss nicht wer deine Eltern sind vergiss
nicht wer deine Oma ist.
Wenn er das alles nicht schÀtzt dann hat er dich
auch nicht verdient. Versuche dich im nÀchsten Jahr
nur auf dich selbst zu konzentrieren. Verfolge
deine persönlichen Ziele. Baue dir eine Karriere
auf und verfolge alle Ziele die dein Leben
Bereichen. Trenne dich sofort von Leuten die es
nicht wert sind mit ihnen zeit zu verschwenden hat
keinen sinn. Du bist ein wertvoller diamant. Wer
das nicht sieht wird es frĂŒher oder spĂ€ter bereuen.

Liebe dich dein leben und deine Familie vom ganzen
Herzen und erinnere dich jeden Tag daran wer du
eigentlich bist. Sei selbstbewusst!!!

Nr. 60235
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
25.12.2020
25.12.2021
Meine liebe etwas highere Self-Lina :)

mein heute sehr glĂŒckliches Ich glaubt fest daran, dass dieses GlĂŒck
noch unendlich viel grĂ¶ĂŸer wachsen kann, mit jedem Tag, den ich in
diesem wunderbaren Universum verbringen darf. All die Erkenntnisse,
die ich auch dieses Jahr wieder erlangen durfte, erfĂŒllen mich so mit
Erfurcht, Demut und Dankbarkeit und mit dem tiefen Vertrauen in das
Universum, seine Entwicklung mit mir und dem Wachstum zu einem
wahrhaftigen Zauberwesen.

Die letzten Monate durfte ich wieder so unglaublich faszinierende,
bereichernde Menschen kennen lernen, welche mich so unfassbar stark
voran gebracht haben (Domi, Vera, Dani, alle Spuler Schwestern und
Freunde, alle mÀnnlichen Wegbegleiter, die mich so viel gelehrt haben
und mir neue Seiten an mir offenbart haben, bzw. mir mehr VerstÀndnis
fĂŒr mich selbst gebracht haben, Kit, der mir gezeigt hat, dass ich
lieben kann darf, dass ich tiefe GefĂŒhle aufbauen kann ohne Angst
verletzt zu werden). Ich lerne und lerne und lerne. Werde mit Liebe
ĂŒberschĂŒttet (Ksenia, Dani, Vera, Domi, Fiona, Linda, Zora, CS-
Jungs,Steffi, Ed, der die Göttin in mir sieht und das Licht, das
durch mich strahlt...endlos. Die neue Idee der Dani-Coaching-
Methode, all die Lichter die mir aufgehen. Der Weg der
Angsterkennung, der Weg der Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit, die
Erkenntnis meiner Überangepasstheit, die mir doch so nicht bewusst
war, weil auch ich mir eine IdentitĂ€tsbild erschaffen habe ĂŒber mich,
welches ich ansprechender fand. Eines, wie ich gern wÀre, so wir es
alle tun. All die unglaublich inspirierenden Tools (Genekeys, Human
Design, C.G. Jung 16 Personality, Holistic Councelling,
Transformationstherapie, Buddhismus, Systemisches Coaching,
spirituelles Kraftraining, Dr. Joe Dispenza, Elizabeth Gilbert, Curse
Coaching NeuroplastizitÀt...usw.) Es ist ein Wahnsinn wie viel ich
dieses wirklich faszinierende Jahr ĂŒber lernen durfte und vor allem
wie meine GefĂŒhle immer tiefer werden, immer authentischer, wie ich
jeden Tag neue TĂŒren öffne, in neue Dimensionen eintreten darf. Auch
meine derzeitige Auseinandersetzung mit Jo zeigt mir wieder mehr wer
ich bin und zu wem ich gehöre und zu wem nicht. Energie ist wertvoll.
Es ist wichtig zu schauen, wem wir sie geben wollen und wo sie
wachsen kann und nicht wo sie unterdrĂŒckt wird.

Liebes Higher-Self,

in one year from now. Where do I see myself? I wish to be that brave
woman who left Berlin in Spring to go out into the world. I wish to
be in a place that I feel safe, warm and happy. A place where I feel
love(d), a place where I feel I belong. I wish to have made more
wonderful inspiring contacts with amazing souls who make me who I
want to be. Who push me to the best possible version of myself even
when it hurts at times because this way I will know that I have
changed my DNA, that I am the evolution that I came into existence
for. I wish to have learned a new language or improved my English
into a contextual maybe spiritual language that gives me the skill to
express my thoughts in a way that I can give my Knowledge of what
I*ve into the world so people will understand and feel what I*m
trying to spread and live. I wanna share love, I wanna reconnect
people with each other, to their higher self, want them to heal,
interconnect them, and to the Universe. Be part of the spiritual wave
that has overcome the planet and make it even bigger. Heal the world
as Michael Jackson once sang. It*s time. It*s been time. I*m ready. I
wish to be with a person or people who I love and who love me back. I
wish to have come closer to my dream of reconnecting and healing
people*s souls in whatever way. Showing myself. Go outside. I wanna
have danced. I wanna have manifested my Knowledge in paper, voice, or
other creative expressions. I wanna be outside. I wish to be in
nature, close to mountains and water. Rivers and waterfalls, in fresh
air with fresh vegan food. I am just rarely smoking. Sometimes at
night when I sit with an occasional glass of wine on a terrace with a
good friend with whom I pour out my heart and feel connected in my
soul as I feel with Vera, her sisters, my family. In love. In safe
space. In peace. In authenticity. in honesty. In happiness. Feeling
whole. In fullfilment. In richness. Having earned money with my
passion, money that keeps me alive. Money that makes me grow, money
that leads me to where I need to be. Money that supports other
people. Money that I can extend to people who are in need. I wish to
be sexually active. Not just sexually but sensually. Close to myself,
to my being a woman. Feeling me as a woman. Feeling free. Feeling
beautiful, happy and rich in my body. Knowing from my soul spirit how
beautiful I am. Inside and out. Always.

I love you a lot my beautiful Lina. You*re not only intelligent,
inspiring, spirited, eloquent in speaking and writing, in everything
you are. You*re an empowering woman, a real source of inspiration,
healing and strength for others. Komm in deine Kraft. That*s what
you*ve been given to so many people on this planet this year. You can
be so proud of yourself and be happy about what the Universe provides
you with. Thank you Universe, for all and everything that youve been
again giving me. I could be more lucky.

Lina

Nr. 60212
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.12.2020
25.01.2021
Hi gestern bekam ich von Tamara
Das 6-Minuten Tagebuch geschenkt
und einer der ersten Anregungen
war, eine Zukunftsmail zu
schreiben.Ich hab nun
beschlossen,das erst mal in
einen 4-Wochenrythmus zu
schreiben.
Heute geht es mir sehr gut,es
ist der erste Weihnachtsfeiertag
und ich war mit Marcel und den
Kindern in Mainz bei der Familie
Es war sehr stressfrei und
schön.
Mit Marcel bin ich fast 4 Monate
zusammen und ich habe mich schon
sehr in ihn verliebt, hÀtte ich
nie fĂŒr möglich gehalten.Ich bin
gespannt, wie es weiter gehen
wird.

Nr. 60100
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.12.2020
24.06.2021
Hallo Leonie.
Ich hoffe, dir geht es wieder besser,
wurdest richtig auf die Medis eingestellt
oder hast sogar einen richtigen
Therapieplatz bekommen.
Du hast dich vor knappen 7 Monaten bei
verschiedenen Unis in Medizin,
Psychologie, Soziale Arbeit und
Medizintechnik eingeschrieben.
Medizintechnik war safe, allerdings hoffe
ich irgendwie, dass du es in eines der
anderen StudiengÀnge geschafft hast und
allen zeigen kannst, dass du nicht "zu
dumm zum Studieren" bist. Scheiß auf die
anderen, Hauptsache du bist glĂŒcklich,
machst das was dich glĂŒcklich macht und
hast endlich wieder einen Sinn im Leben.
FĂŒr jemand anderen solltet du nie deine
Ziele aufgeben, vergiss das nicht.
Lass dich bitte auch nie wieder von
anderen Leuten manipulieren und verÀndern
- du bist besonders und einfach amazing so
wie du bist. Wenn jemand daran was
auszusetzen hat, dass soll derjenige den
Kontakt abbrechen und sich von dir fern
halten. Aber du musst dich fĂŒr andere ganz
sicher nicht zurĂŒck nehmen.
Es ist dein Leben, du entscheidest, was du
darauf machen willst und kannst, nicht
irgend eine daher gelaufene Person wie
Elli Kurz, fremde Leute oder sogar deine
Exfreunde.
Du bist besonders, bitte mach nichts
dummes. Somehow everything will work out
some day, auch, wenn ich das gerade nicht
so ganz sehe. Aber es muss ja irgendwann
mal irgendeinen Sinn zum Leben gehen,
sonst hÀtten sich doch alle mittlerweile
umgebracht.
Du bist besonders und du kannst alles
schaffen, worauf die schon dein ganzes
Leben lang hingearbeitet hast. Auch, wenn
du erstmal deine Traumata bewÀltigen und
verarbeiten musst - du schaffst das und
kannst irgendwann mal einen Fick auf die
Meinung anderer Leute geben, da bin ich
mir ganz sicher. Allein schon nach dem FSJ
sollte dich nicht mehr so schnell was aus
der Bahn werfen.

Du bist besonders. Wenn du es noch nicht
erkennst, dann wirst du es bald.
Passt auf dich auf.
~Past-Leonie

Nr. 60055
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.12.2020
24.06.2021
Meine SĂŒĂŸe,
6 Monate sind vergangen, seit ich dir diese
Mail geschrieben habe. In dieser Zeit hat sich
sicherlich viel verÀndert.
Die Pandemie ist hoffentlich einigermaßen im
Griff und das normale Leben wie wir es kennen,
kehrt langsam wieder ein. UnabhÀngig von den
vielen schönen Dingen die dich 2020 schon
umgeben, konntest du sicherlich noch weiter zu
dir finden. Mit dir noch mehr ins Reine
kommen, dich selbst lieb haben, negative
GlaubenssÀtze auflösen und jeden Tag mit einer
großen Portion Optimismus und Freude beginnen.
Ganz egal, ob du single bist oder in einer
Beziehung, am wichtigsten ist, dass du
glĂŒcklich bist! Du, mit dir selbst. Mit deinem
Leben und deinen Entscheidungen. Das wĂŒnsche
ich dir von ganzem Herzen.

Und wie steht es um die restlichen Dinge in
deinem Leben? Urlaubsplanungen?
Freundschaften? Arbeit? Sport? Portugal?
Auch wenn der Schritt nicht leicht ist und dir
unter UmstÀnden etwas dazwischen gekommen ist,
verliere diesen Wunsch nicht aus den Augen, er
sitzt so tief. Alles was du willst und du dir
vornimmst kannst du schaffen. Du hast es schon
so unglaublich weit in deinem Leben gebracht.
Und das alles ganz alleine. Du bist viel
stÀrker als du dir vorstellen kannst. Darauf
bin ich so stolz!

Vergiss niemals wieder wie toll, liebenswert,
lebensfroh, positiv, willensstark und schön du
bist. Du hast es verdient glĂŒcklich zu sein
und ich bin mir jetzt schon sicher, dass du
das in 6 Monaten auch bist.

Ich hab dich wahnsinnig lieb und bin so stolz
auf deine Wandlung!

In Liebe
dein 6 Monate jĂŒngeres Ich

Nr. 60049
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.12.2020
01.06.2021
Ich sehe mich in diesem Zeitpunkt sehr glĂŒcklich dieses Jahr ist fast zu Ende 2020 es
war ein sehr schwieriges Jahr und ich hoffe wenn ich diese E-Mail bekommen dass
alles besser ist als jetzt ich sehe mich mutig talentiert nett sympathisch humorvoll lÀssig
ja. Was ich dieses Jahr erreicht habe ich habe neue Leute kennen gelernt und hab mich
auch von Leuten verabschiedet ich weiß wer wahre Freunde sind oder wer keine
wahren Freunde sind und ich hoffe dieses Buch begleitet mich die nÀchsten sechs
Monate ich werde es natĂŒrlich manchmal vergessen was einzutragen aber das ist egal
ich schaff das schon bis irgendwann.

Nr. 59990
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.12.2020
24.12.2020
Wunschzettel:

Zu Weihnachten hört man immer so viel was die Menschen kaufen
und sich fĂŒr Dinge wĂŒnschen...

Ich wĂŒnsche mir nur eins:

dass die eine Person, die das liest,

glĂŒcklich ist und gesund!

Merry Christmas ❀

Nr. 59812
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.12.2020
22.06.2021
Hallo ich :),
also fangen wir mal mit der frage an, wo ich mich in 6 Monaten ca. sehe.
Naja ich hoffe ich habe meine AbschlussprĂŒfung so bestanden, dass ich
stolz auf mich sein kann und mir keine allzu großen Ängste ausgedacht
habe, die gar nicht realistisch sein können. Außerdem hoffe ich, dass
ich an positiver Lebenskraft gewonnen habe und meinen Bruder damit etwas
angesteckt habe. Hm ich wĂŒnsche mir auch von ganzem Herzen, dass es
meiner Familie Gesundheitlich gut geht und Corona endlich (fast) besiegt
ist. Ich hoffe auch, dass ich mich nicht mehr schlecht fĂŒhle, nur weil
das eine gewisse "Freundin" zu mir sagt, sondern nur auf mich und mein
Wohlbefinden achte sowie von das meiner, mir wichtigen, Freunde.
Bleib gesund und naja tschau :)
PS: Du kannst stolz auf dich sein, dass du es soweit geschafft hast, hab
dich lieb.

Nr. 59470
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.12.2020
16.06.2021
Hey Daniel,

du hast heute mit dem 6 Minuten Tagebuch begonnen. Vor einer Woche bist du aus der Psychosomatik entlassen worden und seitdem geht es dir ziemlich gut. Es hat sich viel verĂ€ndert in den letzten drei Monaten und du bist auf einem guten Weg. Momentan fĂŒhlst du dich motiviert und willst viele Dinge angeben und zum Besseren verĂ€ndern. Denn so wie es die letzten Jahre war kann es nicht weiter gehen.

Du hast vor elf Wochen aufgehört zu zocken. Momentan fĂ€llt es dir sogar ziemlich einfach das Zocken zu lassen. Ich hoffe, du hast nicht wieder angefangen. Und wenn, dann hört gefĂ€lligst auf. Dir geht es heute soviel besser nachdem du endlich aufgehört hast. Du hast soviele TrĂ€ume und WĂŒnsche, also arbeite lieber wieder weiter an ihnen.

Du wiegst momentan 127 Kg und bist mal wieder dabei abzunehmen. Doch dieses Mal wirst du es durchziehen. Ich hoffe, du bist jetzt wirklich stolz auf dich, weil du es geschafft hast. Hast du wirklich angefangen zu Boxen? Oder doch weiter abgenommen bis du wieder Fußball spielen konntest?

Der Tag gestern und heute waren zwar auch gut, aber du hast dich mit dem Thema Marika bschĂ€ftigen mĂŒssen. Leider tut sie dir momentan nicht gut. Auch wenn du fĂŒr sie da sein willst. Hast du es geschafft zu erlernen besser mit deinem Liebeskummer umzugehen? Das hast du dir heute als Ziel vorgenommen. Du willst nicht mehr jedes Mal Kontakte abbrechen mĂŒssen, nur weil du abgelehnt wurdest.
Schreib ihr eine Nachricht und frag sie, wie es ihr geht, wenn du schon lange nichts mehr von ihr gehört hast. Sie hat dir viel Hoffnung fĂŒr dein zukĂŒnftiges Leben gegeben. Bedanke dich noch mal dafĂŒr.

Momentan hast du ganz viele Fragezeichen vor dir. Du wohnst gerade wieder zeitweilig bei deinen Eltern und suchst deshalb nach einer neuen Wohnung. Du hast vor wieder bei Karin einzuziehen. Die Hoffnung ist, dass es dir dort wieder besser geht und du in der NĂ€he deine Freunde wieder mehr unternimmst.
Auch deine Jobsituation ist ungewiss. Du willst dich beurflich etwas verÀndern und einen Job in der NÀhe von deinen Kumpels und Freunden finden.

Und wie sieht dein Dating-Life aus? Der Traum von Ehefrau und Kinder ist noch nicht tot. Aber du musst JETZT was dafĂŒr tun, dich nicht aufgeben und kĂ€mpfen. Auch wenn es momentan schwierig ist, und das nicht nur wegen Corona. Dir wurde in der Klinik so oft gesagt, dass du eine tolle Partnerin verdienst. Also go and get it.
Apropo Patienten... ich hoffe du hast den Kontakt zu ein paar Leuten gehalten. Es war eine so tolle Zeit, die dir wieder deine Lebensfreude wiedergebracht hat. Du bist, wie du es dir gewĂŒnscht hast, motiviert und ehrgeizig aus der Klinik gekommen. Und natĂŒrlich war das vorallem auch dein Verdienst. Aber du weißt genaul, welchen Menschen du dafĂŒr dankbar sein musst. Melde dich heute gefĂ€lligst bei Jennifer, Anke, Fernando, Nicole, Anna-Lena, Andreas, Jenny, Dorothee, Phil und natĂŒrlich Marika. Und wenn du nur noch mal Danke sagst.

Trotz der schwierigen Zeit haben deine Eltern dich nie im Stich gelassen. Dein Vater macht gerade seine eigene VerÀnderung durch. Du hast dir vorgenommen nicht mehr so streng mit ihm zu sein. Er tut wozu er fÀhig ist. Und an der FÀhigkeit arbeitet er, also sei geduldig und dankbar.



Du siehst dich ganz klar an einem Neustart. Ja, das Spiel lĂ€uft und es steht gerade nicht so gut, wie du es dir wĂŒnschst. Aber das SPiel ist noch lange nicht aus. Es liegt in deiner Hand. Nimm die Situation, das Szenario an und mach das Beste daraus. Du bist ein toller Mensch. Du hast ganz klare StĂ€rken. Du weißt es und jeder sagt es dir. Also nutze sie. Und sei dankbar dafĂŒr, dass du so gut aus allem raus gekommen bist.

Ich hoffe dein Leben hat sich weiter verbessert in den letzten 180 Tagen. Wir haben es in der Hand. Und wenn nicht, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt es noch einmal zu versuchen.


Ich liebe dich,
Daniel

Nr. 59293
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.12.2020
15.12.2025
Hey, WAS GEHT AB WIR FEIERN DIE GANZE NACHT!
Heute ist der 14.12.2020, das Corona Jahr neigt sich bald dem Ende zu. Wir chillen mal
wieder in meinem Zimmer und wissen nicht was wir tun sollen. Ich hab vorgeschlagen,
dass wir eine email an uns gegenseitig in 5 Jahren senden sollen. Hast du die Email
erhalten lmao rofl nuub nuub? Haben wir schon mal gemeinsam in einem See bei Nacht
gebadet, mit Sel und den Anderen zusammen?
In 3 Wochen verbringen wir wahrscheinlich die “homeschooling”(Ferien) Woche bei dir
und ich freu mich mega. Die NĂ€chte und Abende mit dir sind doch sowieso immer am
schönsten.
Irgendwie frage ich mich auch, was aus mir geworden ist? Studier ich? Reise ich? Lebe
ich?
Und bei dir? Studierst du Physik? Hast du Julian geheiratet? Hast du mit ihm eine WG
gegrĂŒndet? WĂŒrdest du immernoch fĂŒr n kg Schoki dein erstgeborenes Opfern?
Oh man jetzt sind wir noch jung und dumm (du nicht) aber in 5 Jahren... oh shit. Ich
hoffe, dass wir immernoch in super Kontakt stehen und uns im August zusammen die
Sternschnubben ansehen.
Ruf mich an wenn du kannst, und wir setzten uns zusammen auf mein Motorrad und
fahren an die Ostsee. Ich bin fĂŒr alles immer bereit. Und ich brauch einen Freund omg
ich kann nicht fĂŒr immer Single bleiben.

With amazayn, fabuluise, extraordanharry, greeting
Leon (dein Bester Freund)


Nr. 59289
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
15.12.2020
15.12.2025
Hey, WAS GEHT AB WIR FEIERN DIE GANZE NACHT!
Heute ist der 14.12.2020, das Corona Jahr neigt sich bald dem Ende zu. Wir chillen mal
wieder in meinem Zimmer und wissen nicht was wir tun sollen. Ich hab vorgeschlagen,
dass wir eine email an uns gegenseitig in 5 Jahren senden sollen. Hast du die Email
erhalten lmao rofl nuub nuub? Haben wir schon mal gemeinsam in einem See bei Nacht
gebadet, mit Sel und den Anderen zusammen?
In 3 Wochen verbringen wir wahrscheinlich die “homeschooling”(Ferien) Woche bei dir
und ich freu mich mega. Die NĂ€chte und Abende mit dir sind doch sowieso immer am
schönsten.
Irgendwie frage ich mich auch, was aus mir geworden ist? Studier ich? Reise ich? Lebe
ich?
Und bei dir? Studierst du Physik? Hast du Julian geheiratet? Hast du mit ihm eine WG
gegrĂŒndet? WĂŒrdest du immernoch fĂŒr n kg Schoki dein erstgeborenes Opfern?
Oh man jetzt sind wir noch jung und dumm (du nicht) aber in 5 Jahren... oh shit. Ich
hoffe, dass wir immernoch in super Kontakt stehen und uns im August zusammen die
Sternschnubben ansehen.
Ruf mich an wenn du kannst, und wir setzten uns zusammen auf mein Motorrad und
fahren an die Ostsee. Ich bin fĂŒr alles immer bereit. Und ich brauch einen Freund omg
ich kann nicht fĂŒr immer Single bleiben.

With amazayn, fabuluise, extraordanharry, greeting
Leon (dein Bester Freund)


Nr. 59269
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.12.2020
27.01.2021
Wenn der VHS Kurs startet, dann hÀnge ich mich richtig rein.
Wenn Weihnachten vorbei ist, dann starte ich wieder richtig mit Kanji.
Wenn ich freie Minuten habe, dann ĂŒbe ich Katakana

Nr. 59052
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
14.12.2020
14.12.2021
Hallo liebe Alina :)

diese Mail schreibe ich kurz vor Weihnachten 2020. Das Jahr war verrĂŒckt
- Corona hat alles kontrolliert. Trotzdem bin ich mega stolz auf das,
was dieses Jahr passiert ist: Die Yogakurse laufen, wir haben online-
und offline Stunden, viele Events und Workshop und sind gerade dabei
@schwarzwald.adventures aufzubauen. Ich bin so gespannt, was ich
nĂ€chstes Jahr an Weihnachten ĂŒber diese Mail denken werde :) Gerade ist
alles superstressig, ich will vor Weihnachten fertig sein, damit ich mal
zwei Wochen Pause habe - fĂŒr unseren Umzug, schließlich ziehen wir bald
auf den BĂŒchen. Wie das wird, ist eine andere Geschichte :D. Aber die
grĂ¶ĂŸte Frage, die uns jeden Tag umtreibt, ist: Klappt das alles? Geht
unser Plan auf und wir können ein Business aufbauen, das es uns erlaubt,
finanziell frei zu werden?

Ich bin gespannt!

In Liebe, deine Alina :)

Nr. 58944
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.12.2020
13.06.2021
Liebes Ich,
Heute ist mein erster Tag des 6-Minuten Tagebuches. Ich folge dem Aufruf eines
Future-Mails.

Gestern habe ich bei der Waldwanderung mit Petra den toten Holzarbeiter gefunden.
Das erste Mal, dass ich einen Toten berĂŒhrt habe.
Halbherzig hatte ich noch eine Herzmassage gemacht - die Unsicherheit, ob er bereits
tot war und ob ich beherzter etwas tun hÀtte können, hat mich in der Nacht beschÀftigt.

Dementsprechend ist heute ein guter Tag um das Leben zu feiern. Und ein Teil davon
ist mit dem Tagebuch zu beginnen.

Wo sehe ich mich in 6 Monaten?
Mein Herzensprojekt ist in einer Routine eingebettet und die Events laufen stressfrei ab.
Ich selber fokussiere mich auf die positiven Aspekte im Leben und genieße all meine
Möglichkeiten in vollen ZĂŒgen.
SchwermĂŒtige Tage habe ich kaum mehr. Die Vergangenheit mit - deren Namen ich
nicht mehr schreiben möchte - habe ich vollstÀndig abgeschlossen.
Ich lebe gesund und habe auch endgĂŒltigen Frieden mit mir als Mensch - ohne dem
GefĂŒhl des Verlustes meiner Lebens-Partnerschaft zu haben - gefunden. Ich steige
jeden Tag mit Freude aus dem Bett und freu mich auf den neuen Tag, der vor mir liegt &
ich etwas neues schaffen kann.

Mein Lieber, Du bist großartig! Liebe Dich weiter so, wie Du die Welt liebst und glaube
an Dich, so wie Du an das Gute in der Welt glaubst!
In Liebe,
Dein Ich

Nr. 58400
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.12.2020
07.06.2021
Hallo ZukunftsIch :-)

Habe sich meine WĂŒnsche und Vorstellungen fĂŒr die Zukunft erfĂŒllt?

Ich möchte mich gesund und fit fĂŒhlen und ohne Medikamente und Symptome/SchmerzschĂŒbe leben.

Ich möchte ein gutes Zeitmanagement haben, ohne inneren Widerstand die notwendige Arbeit fĂŒr Uni und Co. durchfĂŒhren.

Ich möchte mich getraut haben Frauen in der Öffentlichkeit anzusprechen und meine Flirt- und sozialen FĂ€higkeiten zufriedenstellend verbessert haben!

Ich möchte mit Freude und Zuversicht in die Zukunft blicken!

Ich möchte meine Finanzen stabilisiert haben. Smartere und weniger Ausgaben tÀtigen und mein Budget zufriedenstellend im Griff haben. So dass ich zusÀtzlich zum langfristigen Sparen noch was zur Seite legen kann.

Und ich möchte mich sportlich weiterentwickelt haben. Ich möchte Handstand und Muscle-Ups können. Und meine Gewichthebe-Leistungen signifikant verbessert haben.

Wenn nicht..dann gib nicht auf und arbeite weiter daran!

Nr. 58335
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.12.2020
01.03.2021
Es ist okay wenn du mal einen schlechten Tag hast.
Es ist okay wenn du mal nicht allen Menschen gefallen willst.
Es ist okay wenn du mal an dir arbeitest.
Es ist okay wenn du mal Angst hast.
Es ist auch okay wenn du schlechte Angewohnheiten hast.
Es ist auch okay wenn du mal die Vergangenheit vermisst.
Es ist auch okay wenn du dich heute mal erschöpft fĂŒhlst.
Es ist okay wenn du diesen einen Menschen noch nicht losgelassen hast.
Es ist okay wenn du mal wieder im Gedankenkarusel bist.
Es ist okay wenn du dich wunderst, warum Du Du bist.
Es ist okay wenn du mit deinen Gedanken, wieder mal im nÀchsten Moment bist.
Es ist okay wenn du mal wieder keine Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens
hast.
Es ist okay wenn du die Antwort nicht kennst.
ES IST ALLES OKAY ES GEHÖRT ALLES ZUM LEBEN.
Du bist GUT so wie DU bist und schön, das es dich gibt.

Nr. 58319
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.12.2020
06.06.2021
Liebe Sarina,

Durchhaltevermögen zahlt sich aus! Endlich hast du einen tollen Job der dir Spass macht und
dich erfĂŒllt in einem grossen Unternehmen wie du es dir vorgestellt hast. Nun verdienst du um
einiges mehr als vorher und du hast Kollegen die du verdienst und du super klar kommst. Wie
frĂŒher bei Oest.
Du hast bereits deine Vitametik Weiterbildung begonnen und kannst bald durchstarten.

Du bist viel ausgeglichener und hast Zeit fĂŒr die kleinen und wichtigen Dinge.
Ihr habt schon eine Reise geplant nach Thailand, Australien oder Neuseeland und könnt schon
bald aufregende Dinge erleben.

Bis bald
Deine Sarina am 06.12.2020

Nr. 58292
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.12.2020
06.06.2021
Liebes Zukunfts - Ich,

heute schreibe ich Dir wo ich mich zum
Zeitpunkt sehe wenn ich diese Email lese.

Ich bin im 5. Semester, Mila istbei Nina
und ich bin weniger gestresst. Ich hoffe,
das ich 10 kg weniger wiege als jetzt. Ich
werde mehr Willenskraft besitzen und
positiver sein.

Bis bald deine lina

Nr. 58229
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.12.2020
05.06.2021
Lieber Benedikt,

was fĂŒr eine Woche. Die Hausaufgabe fĂŒr diese Woche erst heute erledigt, wo es am Montag schon wieder die nĂ€chste kommt.

Gleichzeitig dankbar, dass ich heute die Chance habe, ein bisschen aufzurÀumen und mich zu ordnen.

Heute morgen ausgiebig im Wald gewesen und versucht den Kopf frei zubekommen, mit nur mĂ€ĂŸigem Erfolg.

Das Jahr ist total verrĂŒckt und wenn ich zurĂŒck schauen so schnell verflogen wie kaum ein anderes Jahr. Jeden Tag stehen unzĂ€hlige Entscheidungen an. Wir haben genau so viele Herausforderungen.

Ich bin so froh, das ich in diesem Jahr das Curriculum gestartet habe und so viel neues Erfahren habe. Ohne Tagebuch und den vielen wichtigen Input wĂ€re das Jahr mit Sicherheit noch anspruchsvoller geworden. Ich bin dankbarer und ich weiß auch wie wichtig Achtsamkeit ist. Auch wenn ich es noch nicht immer im Alltag umsetzten kann.

Ich weiß, dass ich auf eine sehr guten Weg bin und ich weiß, dass der Weg noch lange nicht zu enden ist. Viel mehr bin ich davon ĂŒberzeugt, das dieser Weg nicht aufhört. Das Ziel ist der beste Weg, nicht der schnellste und auch nicht der kĂŒrzeste. Ich nehme mir regelmĂ€ĂŸig Zeit meinen Weg aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Ich reflektiere mich und meinen Weg.

Das Tagebuch ist zu einem tÀglichen Begleiter geworden und ich freue mich jetzt schon auf Morgen und die Fragen mit denen ich mich beschÀftigen werde.

Der Impulse Newsletter, bzw. die Inspiration zum Thema Pausen hat mir mal wieder die Augen geöffnet, ich brauche Pausen um produktiv zu sein. Und ich muss Pausen machen, weil ich damit als gutes Beispiel voran gehe. Nur wenn ich im Vollbesitz meiner KrÀfte bin kann ich Leistung bringen und das Vorbild sein, das ich seien will.

Ich freue mich auf die nÀchsten 6 Monate und bin gespannt, welche VerÀnderung das Tagebuch mit sich bringt.

Wenn du das hier liest, lieber Benedikt, dann weißt du, bzw. ich, es geht immer weiter. Du machst das Beste aus dir, deinem Leben und deinen Mitmenschen. So finden wir die ErfĂŒllung und sind glĂŒcklich.

Ich bin immer bei dir, mach weiter so und geh deinen Weg.

Freu dich auf das, was da noch alles kommt.

Nr. 58187
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.12.2020
04.12.2021
Hi du :)
Willkommen in der Zeitkapsel.
Ich habe viele Enden hinter mir,vielleicht
hast du ein paar AnfÀnge.
Da ist ein Video fĂŒr dich auf der
Festplatte unter "Zeitkapsel".
Take care.
Lena

Nr. 58133
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.12.2020
07.12.2020
Wir haben uns vor einer Woche auf dem Discord einer gewissen Dana kennengelernt. Du warst so blöd und hast deinen Bericht bis auf den letzten DrĂŒcker verschoben. Somit waren wir gewzungen auf eine Person in unserem doch sehr amĂŒsanten Aram Game verzichten zu mĂŒssen, da du den Ernst unserer Lage nicht erkannt und dich deiner PrĂ€sentation gewidmet hast. Dies lĂ€sst nur zu wĂŒnschen ĂŒbrig, sodass du aus deinen Fehlern gelernt hast und beim nĂ€chsten Mal, deine PrĂ€sentation zu einem frĂŒheren Zeitpunkt beginnst.
Suck My Dick

Dein Jurent du Fotze ;*

Nr. 58131
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.12.2020
04.06.2021
In sechs Monaten möchte ich innere Ruhe und Freude wieder gefunden haben. Ich
möchte pure Freude empfinden können, ohne „Nebel“.
Mein Mann und ich werden an unserem gemeinsamen GlĂŒck weiter arbeiten und ein
noch tolleres Team sein als jetzt.
In der Zwischenzeit werde ich viele Menschen und auch mich glĂŒcklich gemacht haben.
:-)

Nr. 57965
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.12.2020
30.11.2021
Das 6-Minuten-Tagebuch
Du hast es Geschafft!
Nimm dir jetzt das alte Tage Buch vom
01.12.2020 in die Hand und gehe es die nÀchsten
Tage mal durch!
Wenn du eine Frau gefunden hast die dich
bereichert, dann gehe es mit ihr gemeinsam
durch und habt gemeinsam Spaß!

In Liebe dein Ich,
Jan Ginsburg

Nr. 57911
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.12.2020
01.06.2021
Hallo liebes Engelchen!
Heute ist der 01.12.2020. Mir geht es gut und genieße meinen
1.Urlaubstag. Ich habe ???? Angst, vor den corona VerschÀrfungen und
Weihnachten nicht bei pascal zu sein, weil es nicht erlaubt ist. Ich
habe pascal jetzt 4 Wochen nicht gesehen und vermisse ihn so sehr.
Ich schreibe seit 2 Tagen mit einem Mann und es tut mir sehr gut. Er
tut mir sehr gut und habe bauchkrippeln, Herzrasen und ein
dauerhaftes grinsen im Gesicht. Am Wochenende wollen wir uns treffen
und kennenlernen. Ich bin so aufgeregt, nervös und gespannt...

Nr. 57788
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.11.2020
01.05.2021
Ich frage mich wie es heute aussieht mit Corona nach 6 Monaten,
nachdem ich diese Mail versendet habe. Ob ich diese ĂŒberhaupt
erhalte und lesen werde oder ob ich mich so verÀndert habe sowie
die Welt, dass ich eine ganz andere Sicht auf viele Dinge habe.

Ich wĂŒnsche mir mein Ziel erreicht zu haben.

- Wunschgewicht erreicht. 58KG
- Zufriedenheit in der Seele
- Hart und Frech aber Fair!
- Routine im Alltag integriert

In Liebe zu mir selbst <3
Berna

Nr. 57422
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.11.2020
25.06.2021
Ich sehe mich selbst im Aufbruch. Nicht mehr im Stillstand. Ich bin mitten in den Vorbereitungen fĂŒr ein neues Kapitel, vll sogar ein neues Leben. Es ist aufregend. Zum ersten Mal seit langem regiert nicht nur die Angst sondern auch die Neugier und auch ein bisschen Mut. Neue TĂŒren sind dabei sich zu öffnen und die alten kann ich langsam endlich zu lassen. Noch nicht immer und ich muss noch herausfinden wie ich sie "verschließen" kann und mich endlich auf neue tĂŒren konzentrieren zu können, aber ich bin aus meinem tiefen inneren irgendwie davon ĂŒberzeugt, dass vll doch alles gut wird :)

Nr. 57305
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.11.2020
08.12.2025
Hey, wenn du das hier liest, dann bist du 21 Jahre alt, und Caro
wird auch Geburtstag haben, Ich hoffe ihr beide kommt immernoch
gut miteinander klar. Ich hoffe auch, dass ich gerade noch
Informatik studiere oder vll sogar schon arbeite. Heute, der
23.11.: Corona gibt es immernoch, ich zeichne sehr gerne und
schaue immernoch Anime. Ich weiß es war schwer mit Mathilda, aber
bitte sag mir, dass du es einfach verdrÀngt hast. Ich glaube, dass
Corona vorbei sein wird, und fliegende Autos werden locker schon
existieren lol xD Ansonsten, Alles Gute an Caro <33,.,

Machs gut und viel glĂŒck in der Zukunft!! :D

Nr. 57269
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.11.2020
23.11.2020
Die Menschen,
die von uns gehen
und die wir lieben,
verschwinden nicht...

Sie sind immer an unserer Seite...
Jeden Tag...

Ungesehen ....ungehört...
und dennoch immer ganz nah bei uns

FĂŒr immer geliebt und fĂŒr immer vermisst
bleiben sie immer in unserem Herzen...
❀

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
Kann man nicht durch den Tod verlieren

Das Sichtbare ist vergangen
aber es bleibt die Liebe und Erinnerung



❀❀


Nr. 57266
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.11.2020
23.11.2020
Die Menschen,
die von uns gehen
und die wir lieben,
verschwinden nicht...

Sie sind immer an unserer Seite...
Jeden Tag...

Ungesehen ....ungehört...
und dennoch immer ganz nah bei uns

FĂŒr immer geliebt und fĂŒr immer vermisst
bleiben sie immer in unserem Herzen...
❀

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
Kann man nicht durch den Tod verlieren

Das Sichtbare ist vergangen
aber es bleibt die Liebe und Erinnerung



❀❀


Nr. 57132
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.11.2020
01.01.2021
Hallo Alessia, heute stehst du bei 0. Hast ein
normalen privaten Instagram Account und schaust die
gerade das 3.Modul innerhalb 3 Tagen an. Lernst und
lernst tÀglich und möchtest so schnell es geht was
erreichen. Mein Ziel ist es innerhalb 2 Monaten ein
geregeltes Einkommen zu erzielen,dass ich sehe es
funktioniert wirklich und unabhÀngig von meinem
Hauptberuf zu sein. Ich werde es schaffen und
spÀtestens nach 6-12 Monaten mehr als jetzt mit
meinem richtigen Beruf verdienen.

Nr. 57024
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.11.2020
01.01.2030
Hallo Maxim,
ich bin du! Heute ist der 19 November 2020
mitten in Corona. Ich zocke gerade mit Eli
Overwatch und habe mit Bastion alle
rasiert. Wie geht es dir? Bist du Polizist
geworden? Hast du schon eine Freundin? Ich
WĂŒrde dir gerne sagen, dass du immer an
deine Ziele glauben sollst. Ich werde in 1
Monat 16 und du bist schon 26 Jahre alt.
Ich hoffe, dass du schon eine hĂŒbsche Frau
gefunden hast???? GrĂŒĂŸe an deine Kinder,
wenn du welche hast und sag mal Mama und
Papa hallo von deinem Ich aus 2020. Falls
du dies hier unseren Eltern zeigen
solltest, dann auch euch Mom, Pap hab euch
lieb. Btw hast du trainiert? Wenn nich
dann aber schnell du sack sonst wirst du
noch fett. Ich spiele jetzt wieder Ranked
weiter. Bin gerade kurz vor Diamant in
Damage. Ps ist One Piece schon vorbei? Und
hab spaß. Immer Positiv sein.

Dein ich von vor 10 Jahren

Nr. 56893
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
18.11.2020
18.05.2021
Ich habe es als Aufgabe beckommen mir
selbst eine Mail zu schreiben und sie in
6monaten nochmals zu lesen. Bis dahin ist
Mai 2021. Dort werde ich meinen Laptop
besitzen, ellie wird Kastratiert sein, ich
werde noch mit Marco zusammen sein, noch i,
wo ich arbeiten werde? Lustig gestern habe
ich eine Stellenanzeige fĂŒr grĂŒndelhardt
gesehen. Und bei Pm (der Grund fĂŒr das
alles) werde ich endlich die mangergar
Stufe erreichen, und 5leute sponsern. Ich
Erde mehr Geld auf meinen Konto haben,
durch das verkaufen meiner Sachen, und
durch pm und durch mein Sparplan. Es wird
FrĂŒhling sein und ich werde die Natur
genießen. Marco hat dann schon Geburtstag
gehabt, ich werde mit ihm ein schönen Tag
verbringen

Ich hin gespannt was alles noch in dieser
Zeit passiert ❀. Ich freue mich drauf.
Bis bald ❀????

Nr. 56674
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
16.11.2020
01.01.2022
Liebes Ich,

Ich möchte dich heute daran erinnern, was du alles geschafft hast.
Mach dir bewusst, dass du schon so viel erreicht hast, und dass du
auch alles weitere erreichen kannst, das du willst. Alles was du
brauchst, steckt bereits in dir!

1. Du hast deinen Master erfolgreich abgeschlossen! Herzlichen
GlĂŒckwunsch =) Du hast ihn verdient, und du hast super viel gelernt,
gerade wĂ€hrend deiner Zeit beim MPI in MĂŒnchen. Du hast gemerkt, wie
viel Spaß dir das experimentelle Arbeiten und das DurchfĂŒhren von
eigenen Studien und Projekten macht. Mach weiter so!

2. Du hast die perfekte Promotionsstelle fĂŒr dich gefunden! Ich
weiß, dass du dir lange Sorgen und Gedanken gemacht hast, ob und wo
du eine passende Stelle finden wirst. Aber auch das hast du
gemeistert! Genieße die Zeit, nutze sie um weiter zu wachsen und
dazuzulernen! Auch den Doktor wirst du erfolgreich abschließen!

3. Du bist Direktorin der Kristallperlen! Auch dazu ganz herzlichen
GlĂŒckwunsch! Als du diese Nachricht geschrieben hast, warst du
gerade im DIQ - der erste Monat des zweiten Versuchs. Du hast nicht
wirklich daran geglaubt, dass du es schaffen kannst. Aber du hast es
geschafft! DU BIST EINE TOP DIREKTORIN! Und du wirst auch deine
weiteren Ziele in Mary Kay erreichen. Du hast schon eine stabile
Unit, und du wirst sie weiter ausbauen und zu einer GLC und Top Unit
machen. Glaub an dich und mach einfach!

4. Nicht nur messbare Ergebnisse hast du geschafft. Du bist so sehr
gewachsen und hast an dir selbst gearbeitet. Du bist viel positiver,
stehst fĂŒr dich selber ein und baust andere Menschen auf. Deine
innere Stimme redet aufbauend und positiv mit dir und deine
Selbstzweifel kommen nur noch ganz selten zum Vorschein. Mach weiter
so. Affirmiere weiter tĂ€glich, lies weiter tolle BĂŒcher, höre
Podcasts und HörbĂŒcher und besuche Seminare. Investiere in dich, das
bringt dir die grĂ¶ĂŸte Rendite!

Liebes Ich, glaub einfach an dich. Du kannst alles schaffen, was du
dir vornimmst. Du bist gut, so wie du bist, und du bist es wert,
geliebt zu werden. Am allermeisten von dir selber!

Alles Liebe,
dein Ich

Nr. 56553
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.11.2020
04.11.2021
Hallo liebe Moni in 2021,

heute am 14. November 2020 feierst du mit Lis auf ihrer umgestellten
Couch die Neumondparty und gibst dein Leben mit deinen WĂŒnschen frei
fĂŒr den Neumond und alles was in deinem Leben kommen darf :)

Du wĂŒnschst dir mit MĂ€rz 2021 selbststĂ€ndig zu sein mit deiner
großen Liebe der Aromapflege, hinter der du voll und ganz stehst und
fĂŒr die dien Herz schlĂ€gt. Du hast dann auch die KrĂ€uterpĂ€dagogin
schon abgeschlossen und darfst mit den Menschen unterwegs sein, die
mit dir die Natur entdecken wollen. Deine
WanderfĂŒhrerinnenausbildung hat du schon angefangen und du freust
dich auf da Wintermodul, das dir unzÀhlige neue Möglichkeiten
bietet, da du dann die Ausbildung abschließen kannst :) Dein
Business lÀuft so gut, dass du in deinem eigenen Lebensrythmus leben
kannst und das genießt du sehr :) Du checkst immer wieder bei dir
ein und spĂŒrst und ĂŒberlegst, was sich fĂŒr dich gut anfĂŒhlt und
triffst deine Entscheidungen mit GefĂŒhl und Vertrauen, Fokus auf
deine Happiness und dein Wohlbefinden.

Du lebst bei deinen Wurzeln in Rankweil und bist glĂŒcklich endlich
da zu leben, wo du hingehörst :)

Deinen Mond hast du gefunden und du liebst und wirst geliebt, so wie
du bist. Fantafeeling all over:) Ihr schaut MITNAND in eine Zukunft
voller Liebe, Vertrauen, Ehrlichkeit, Freude, Motivation und seid
offen, fĂŒr das was kommt weil ihr wisst miteinander könnt ihr alles
schaffen, was ihr wollt :)

Du weißt, dass du deinen Lebensmann auf Augenhöhe gefunden hast, der
dich so liebt, wie du bist und dir so begegnet, wie er ist, offen
und ehrlich. Er möchte mit dir gemeinsam sein Leben verbringen, weil
er weiß, was er will und das mit deinem Leben zusammenstimmt. Ihr
fĂŒhlt euch gemeinsam frei und schwingt und fliegt miteinander wie
der Adler.

Deine Familie ist fĂŒr ihn wichtig, seine Familie ist fĂŒr dich
wichtig und er ist einer deiner Herzensmenschen :) Deine Freunde
sind seine Freunde und seine Freunde sind deine Freunde :)

Ihr habt gemeinsame Visionen, Ideen und seid motiviert ein
gemeinsames Leben zu leben mit Verantwortung, Kindern und allem, was
dazu gehört :) Ihr seid ehrlich miteinander und echt und eure Liebe
ist spĂŒrbar.

Deine Soulsisters, Soulfriends und Soulfamilie umgeben dich und du
sprĂŒhst vor Kraft und Energie und fĂŒhlst dich licht, lebendig und
frei. Du weißt, wer in deinem Leben dir wichtig ist und was du
möchtest und hast nach deinem Erwachen viele wunderbare und
wunderschöne Momente mit lieben Menschen, wertvolle Begegnungen fĂŒr
die Zukunft.

Du freust dich, dass du vor einem Jahr endlich aus deinem
Dornröschenschlaf erwacht bist und weißt, was du willst und deine
Visionen klar siehst und dein Leben bewusst gestaltest und ihm
seinen Lauf lÀsst.

Als Mond und Sonne habt ihr gemeinsam ĂŒber Sternenstaub durch
Mondenschimmer und Sonnenstrahlen nachgedacht und seid bereit fĂŒr
Sternenstaub und kleine Sterne, wenn ihr euch bereit dafĂŒr fĂŒhlt.
Ihr wisst, dass dieses eine Leben euer leben ist und ein Geschenk an
euch ist, das ihr nĂŒtzt und das beste fĂŒr euch daraus macht.

Deine Wohnung ist dekoriert und du gibst den Dingen, Menschen, der
Natur, die dir wichtig sind einen Platz in deinem Leben. Du bist
einer der wunderbarsten Menschen auf der ganzen Welt und du weißt,
dass du super wertvoll und ein Geschenk fĂŒr die Welt bist.

Dein Leben ist so frei und froh, wie noch nie zuvor und alles macht
einfach Sinn :)

Du hast gelernt Dinge stehen zu lassen, so wie sie sind und ihnen
und den Menschen ihre Zeit zu lassen, die sie brauchen. Du schenkst
dir selbst die Zeit, die du brauchst und bist lieb zu dir.

Du bist in Kontakt mit den Menschen, die dir gut tun und feierst
dich fĂŒr deine Erfolge, das darfst du :)

Alles alles Liebe und viel GlĂŒck fĂŒr deine Zukunft und freu dich auf
alles, was kommt :)
Du bist ein Geschenk!
deine und zwar nur deine Moni :)

Nr. 56463
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.11.2020
13.05.2021
Lieber Marcel.

Du befindest dich nun kurz vor deiner Yogaausbildung oder hast diese schon begonnen, falls nicht, dann bleib am Ball, erinnere dich daran, dass du diese Achtsamkeit und Bewegung sehr schÀtzt.

Außerdem ist die Philosophie, sich dem Leben hinzugeben um das höhere Ziel zu erreichen deine Spirituelleaufgabe und sei ehrlich zu dir Selbst, alles andere wie seiner Freude zu folgen und der Menschheit einen Dienst zu erweisen ist nicht deine Art. <3

Außerdem hast du das 6-Minuten-Tagebuch abgeschlossen, falls nicht, dann bleib dran, fang wieder damit an, es wird dich weiter bringen. :)

Man kann ohne Liebe leben, aber ohne Liebe ist alles bedeutungslos. - Liebe dich selbst so wie du bist. <3

Nr. 56439
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.11.2020
20.01.2021
Vernetzung des Projekts Schule stark machen (Saarland) mit der Idee von Anja Lehmann und
ihrem Team(Studierende motivieren fĂŒr SikL /filme etc...)

Nr. 56435
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.11.2020
01.01.2021
Ich kĂŒmmere mich als Senior weiter um die Frage, wie es tatsĂ€chlich gelingen kann, die
immer wieder „AbgĂ€ngern“ SchĂŒler*innen zum lernen zu gewinnen und motivieren!

Nr. 56431
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.11.2020
11.12.2020
Da ich in der Schulaufsicht tÀtig bin, möchte ich meinen Referenten die Begeisterung und die
Ideen weitergeben, mit SikL konkrete Arbeitsschritte zu gehen.

Nr. 56280
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.11.2020
01.06.2022
Hi,
wenn du das liest hoffe ich geht es dir gut. heute ist der 11.11.2020
heute hast du erfahren wie dein opa verstorben ist.der mit
selbstmord. dir geht es nicht gut. bitte weine jetzt nicht. es ist
okay du schaffst das. du hast wahrscheiinlich keine professionelle
hilfe aber du bist stark ich glaub an dich. egal was du gerade
durchmachst du schaffst das. aber wie ist die situation mit dem papa
wie ist gesche zu dir es ist alles so interessant. ich schreib nicht
viel aber ich liebe dich/mich.
bye

Nr. 56273
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.11.2020
01.05.2021
Aloha!
Ich hoffe so sehr, dass es dir gut geht!!! Ich wĂŒnsche es mir von
ganzem Herzen..
Ich sollte mal ehrlich zu mir selber sein, denn die letzten
Wochen/Monate war ich es nicht.. genau so, wie ich es zu anderen auch
nicht war. Aber das Wichtigste ist, dass ich einfach nicht ehrlich zu
mir selber war.
Auch nach fast sieben Monaten vermisse ich diesen Mann noch so
unglaublich.
Ich vermisse die GesprĂ€che mit ihm, das Lachen und die BerĂŒhrungen.
Die wunderschöne Stille, genau so, wie uns zwei lachend auf der Couch
oder am Telefon.
Ich vermisse es morgens mit ihm aufzuwachen und das GefĂŒhl von
ÂŽÂŽWohlfĂŒhlsein`` und GlĂŒck zu spĂŒren.
Ich vermisse den Menschen, der mich meine ganze Liebe hat spĂŒren
lassen, um sie ihm dann zu schenken..
Ich vermissen diesen Menschen so unglaublich.
Ich habe tatsÀchlich Angst gleich diese E-Mail abzuschicken, da ich
beim letzten Mal dachte, dass es mir nach einem halben Jahr viel
besser gehen wĂŒrde.. dem ist leider nicht so.
Ich habe in den letzten 6/7 Monaten viele Fehler gemacht, aber aus
diesen gelernt und mich tatsÀchlich weiterentwickelt und meine
Gedanken und GefĂŒhle verstĂ€rkt. Meinen Charakter gestĂ€rkt.. und darauf
bin ich sehr stolz. Ich bin einfach stolz auf mich und auch wenn sie
klein ist.. auf meine Entwicklung.
Ich fokussiere mich sehr darauf, dass es mir besser geht, ich aber
auch ehrlich zu mir selber bin. Ich versuche und gebe mein Bestes, an
mir zu arbeiten und hoffe, dass wenn du diese Mail gerade liest
zurĂŒckblickend sagen kannst, dass sich wieder einiges positiv in dir
verÀndert hat. Es ist nicht wichtig, ob du dich einem neuen Menschen
in deinem Leben öffnen konntest bzw. wolltest, oder ob du niemand
neues kennengelernt hast. Beides ist völlig in Ordnung und gut so, wie
es ist. Ich kann schließlich nicht in die Zukunft schauen.
Ich hoffe einfach, dass du auf dem richtigen Weg zu dir selbst bist
und du selber deine Inspiration bist. Mach dein GlĂŒck nicht von
anderen Menschen abhÀngig, denn alles, was du brauchst, ist schon in
dir. DafĂŒr brauchst du niemand anderen.
Finde dein GlĂŒck in dir.
Und denke immer daran: Dir soll es gut gehen.

In Liebe
L.

Nr. 56218
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
11.11.2020
01.01.2024
Hallo du da,

ich hoffe dir geht‘s gut! Liebe GrĂŒĂŸe aus der Vergangenheit!!

Lebst du eigentlich noch vegan?

Umweltbewusst?

Spielst du noch Gitarre?

Wenn nein, was ist schiefgegangen?

Deine Anna

Nr. 56214
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.11.2020
11.07.2021
Liebstes Hannah Herzi,
wie schön, dass du diese Mail Heute empfĂ€ngst. Es ist ein großer,
bedeutsamer Tag fĂŒr dich. Von Herzen gratuliere ich dir zu deiner
absolvierten Yoga Lehrer Ausbildung. Alles kam ganz anders als du es dir
erwartet hast, nicht wahr? Ich möchte unbedingt wissen, ob Sampura
wirklich so aussah, wie du es dir vorgestellt hast. Ist veganes Essen
wirklich so heilsam und wohltuend wie alle Veganer behaupten? Was war
der grĂ¶ĂŸte Schift, den du wĂ€hrend deiner Ausbildung erfahren durftest?
Ich hoffe ganz intensiv, dass du wunderbare Änderungen erleben durftest,
und eine noch inspirierendere, positive, sensible Power Frau werden
durftest. Auf dass du deine Angst, dein Studium endlich zu schmeißen,
ĂŒberwunden hast und verinnerlichen konntest, dass du ALLES, ja ich meine
wirklich ALLES, schaffen und rocken kannst. Nicht viele Menschen wachen
so sehr auf wie du es getan hast. Gib in die Welt und genieße alles, was
dich finden darf und soll. Du wirst ein erfĂŒlltest und wunderbares Leben
fĂŒhren. Als unabhĂ€ngige, willensstarke, selbstliebende, schöne,
strahlende junge Frau. Auf dass du dich von Vergleichen befreien
konntest, deinem Ego einen fetten Arschtritt verpasst hast, du mit
mindestens zwei echt scharfen MĂ€nnern geknutscht (oder geflirtet o,
gefummelt hast, sobald es Coroni wieder erlaubt) und du deinen Körper,
eeeeendlich annimmst, mit allen Rundungen und Kurven und HĂŒgelchen und
Dellen. Ist es dir gelungen, dich mehr vom Materiellen zu befreien und
was machen deine Berlin TrĂ€ume - und hast du dich schon fĂŒr den
FĂŒhrerschein angemeldet? Oh Boy, sau viele Fragen auf einmal - but you
go girl! Nu ist aber mal gut mit all dem Denglisch und Quatsch. Ich bin
genau jetzt, am 10.11.2020, super stolz auf dich. In Mitten dieser super
kopf-und herzzerreißenden Pandemie trĂ€gst du dein Herz offen und
wehmĂŒtig, bereit es mit jeder*m zu teilen, der/die es gerade braucht.
Viele Menschen leider gerade zutiefst, auch die super starken und
taffen. Und in Mitten all dieses Chaos , hÀlst du deine Kopfkrone hoch,
schickst positive Energien, schenkst dein offenes Ohr und gibst so weise
RatschlÀge, dass es mir schon wieder etwas Angst macht. All deine Arbeit
der letzten zwei Jahre trĂ€gt nun seine FrĂŒchte. Und siehst du, alles
passiert aus einem Grund, alles. Selbst die Angst einflĂ¶ĂŸensten Dinge
können mit der richtigen Perspektive dich wachsen lassen. Und daran bist
du unschlagbar. Started from the bottom! Langsam gehen mir die Worte aus
- nicht weil ich nicht mehr weiß, was ich sagen soll, sondern mein Kopf
mich gerade ĂŒberrennt. Deshalb mach ichs nun kurz. Mir ist wichtig, dass
du deinem Studium nicht mehr hinterher trauerst. Du bist eloquent,
gerissen, ein richtiger Tough Cookie (wĂŒrde Theresa nun sagen). Du
kannst alles, solange du mit Herz dabei bist und es dich nÀhrt. Setzt
dir utopische Ziele, du erreichst sie eh. Ich liebe dich von Herzen zu
kleine Laus und so tun es andere.
Ich bin unfassbar stolz auf dich.

PS: Hoffentlich hast du allen Menschen die tollen Briefe und Postkarten
geschickt. Davon trÀumst du nun schon so lange. Spread the love little
Yogi! Und falls es dir noch niemand gesagt hast: Du wirst und bist eine
wunderbare Yoga Lehrerin! <3 Liebe, Liebe, Liebe

PPS: Bitte gib umgehend Bescheid, sobald man wieder legal das Tanzbein
schwingen und seine Liebsten Umarmen darf.

Nr. 56158
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.11.2020
20.07.2021
Hallo Zukunfts Ich,
Ich, Vergangenheits Ich schreibe dir, weil ich dazu aufgefordert
wurde. Wie du weißt bin ich nicht so gesprĂ€chig. Dementsprechend
halte ich mich auch. Das Einzige, was wohl thematisch passt, ist das
du hoffentlich etwas sozialer wirst. Wenn Leute dich komisch beÀugen
ist das deren Schuld, es sei denn du machst was Dummes. Mach nichts
Dummes in der Öffentlichkeit. Weiter will ich, dass du dich gut mit
deinen Mitarbeitern verstehst, falls du jemals arbeiten wirst.
Und wenn das Jahr sogar ganz gnÀdig wird und ich meine Kompetenzen
erlerne und komplett ausschöpfen kann, springt ja vielleicht auch ne
Beziehung mal raus. No pressure though.
Wenn du das hier liest hast du hoffentlich Mem Aleph, der alten
Schabracke den Hintern versohlt und Strange Journey endlich
durchgespielt. Power durch und wenns 20 Stunden lÀnger als Beelzebub
braucht. Das sind KĂ€mpfe die Helden machen.
Noch sollst du Kontakt halten mit deinen Freunden und der Familie.
Einfach mal einmal in der Woche schreiben wies dir geht und was du so
gemacht. Auch wenn du das belanglos findest, so wie ich, interessiert
deine Lieben trotzdem, weil sie dich mögen.
Wenn das Leben dann auch noch spendabel ist, was es ja nur sehr
selten ist und wir trotzdem (fast) immer Nutznießer sind, gibts
nÀchstes den Eurovision Song Contest. Das wÀre schön.
Wirklich mehr kann ich dir auch nicht erzÀhlen. Sei nett und artig,
dann schenkt dir Satan auch was zu Weihnachten, guten Rutsch ins neue
Jahr, ohne zuviel Krach natĂŒrlich, fröhliche Ostern und Happy
Birthday zum 20! Ein Jahr nÀher an ner Midlife Crisis. Oder wir haben
schon unser Midlife ĂŒberschritten. Wir wissen es nicht, sind ja nicht
omniprÀsent.

Ciao
Christian Peetz

Nr. 56131
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.11.2020
21.01.2021
Wazuuuuup

jetzt hast ich die Seite nach Wochen immer noch offen am Laptop
gesehen und das mal als Zeichen fĂŒr eine neuen Mail an dich - also
mich - interpretiert!

Du bist gerade in Wien, vor nicht all zu vielen Tagen wurden hier
Menschen auf offener Straße von radikalen, aber auch verlorenen
Menschen erschossen. Dich hat das ungewöhnlich stark mitgenommen,
aber du hast es auuch hinter dich gebracht, bzw. verarbeitet.

Jetzt bist du aber schon eine Weile hier, in Kurzarbeit, ohne
etwas tun zu mĂŒssen, und doch zu wenig Zeit und Motivation
irgendwas wichtiges zu tun. Ich hoffe das hat sich bis HEUTE
geÀndert, und du sitzt bereits an deinen Aufgaben. Man kann immer
ein bisschen durchhÀngen. aber das sollte nicht die Norm sein.

Wenn du es heute noch nicht gemacht hast: dann mach mal ein
bisschen sport. biete dir selbst Bewegung und organisier dich mit
Daniel, zum gemeinsamen lernen! Und kaufe Felix mal wieder Blumen,
es wird Zeit :P :)

Ansonsten will ich dir nur mitteilen wie es dir heute ging.. Es
ist erst morgen, aber die Tage verschwimmen in einer AbsurditÀt.
Wir wachen spÀt auf brunchen lang. kommen zum Nachmittag raus,
wenn die Sonne sich zu verabschieden beginnt und fĂŒllen die
letzten paar Stunden vor der Ausgangssperre um 8, um daraufhin das
GefĂŒhl zu haben genug getan zu haben um sich dann wieder etwas zu
essen und zu rauchen vorzubereiten.

Nicht sehr erfĂŒllend, aber könnte auch schlimmer sein... ein
bisschen mehr Me-Time könntest du vertragen. Falls dudas GefĂŒhl
uch zur Zeit hast : sprich es an! <3

noch eine schöne QuarantÀne :) hehe.

PS.: Wenn du es noch nicht gemacht hast:

Mach einen Zahnarzt Termin, einen Hautarzttermin, denk an die
anderen Absprachen die fĂŒr JĂ€nner anstehen und auch an die
Rheumatologie.

Nr. 56086
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.11.2020
09.05.2021
Hey du,
heute hast du mit dem 6-Minuten Tagebuch angefangen, um eine neue Art der Selbstreflexion
auszuprobieren. Außerdem hast du dein gesamtes Journaling wieder mal umgestellt. Denn seit
einer Woche studierst du wieder und somit hat sich dein Leben von Grund auf geÀndert. Viele
neue ToDos sind hinzugekommen und eine große Freude am Lernen.

Wenn du das hier liest, hoffe ich, dass du dich ein gutes StĂŒck besser verstehst und dein Leben
voll im Griff hast. Du bist es gewohnt den Spagat zwischen Studium, Haushalt, Partnerschaft
und Muttersein zu schaffen und du machst das großartig.

Dann bleibt nur eins zu sagen. Es gibt nur einen, dem du diese VerÀnderung verdankst und das
bist DU.

Nr. 56076
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.11.2020
14.05.2021
Liebste Mimi!
Alles Gute zum 23. Geburtstag. Ich hoffe, dir geht es gut. Was machst du heute schönes? verbringe einen schönen tag mit deiner familie.
bist du vielleicht schon ausgezogen?
momentan ist der 2. lockdown und es ist extrem zach. jeder tag schaut gleich aus und meine kreativitĂ€t ist weg. ich versuche zwar, die leiberl zu machen und bald zu verkaufen aber es fĂ€llt mir etwas schwer. aber von nix kommt nix und ich muss das jetzt durchdrĂŒcken, wenn ich daraus etwas machen will!!! was andere können, kann ich auch. ich hoffe in diesen 6 monaten hast du schon einiges weiter gebracht.
jetzt ist das leben zwar langweilig und nichts neues passiert, aber im mai ist es bestimmt besser! die blumen blĂŒhen und es wird warm. sei zufrieden mit dem, was du hast. du hast den 2. lockdown ĂŒberstanden yeyeeeeyyy!!! und endlich kann man rausgehen und freunde treffen.
super, dass du es geschafft hast so lange beim flying tiger zu bleiben. dort arbeiten ist zwar nicht toll, aber du verdienst geld und bist unabhÀngig!!!!!
und jetzt genieße deinen geburtstag und denk dran, was fĂŒr eine legende du bist! :) you can do anything you want!!!!! keep on workin keep on hustlin keep on winnin!!!!

Nr. 56042
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.11.2020
16.03.2021
Hallo Du.
Hier ist deine E-Mail, die du vielleicht gerade bekommst nachdem du
1. das 6-Minuten Tagebuch beendet hast und 2. nachdem du deine
PrĂŒfungen beendet hast.
Gerade geht alles los und du bist dir noch garnicht ganz genau
sicher ob das jetzt alles so klappt. Aber du bist sehr motiviert und
du weißt genau, wenn du jetzt an diesem GefĂŒhl festhĂ€lst, kannst du
alles schaffen. Dieses Semester ist eine wahre Herausforderung, weil
du nicht nur mit deiner "Intelligenz" das erste Mal rangelst
(Schaffst du soviel Uni und bist quasi unbesiegbar? Und traust dir
dann einen Master zu?), sondern auch mit deiner Persönlichkeit, weil
deine Mitbewohner dich vielleicht sehr ausschließen aber bald sogar
gehen und du neue Leute kennenlernen musst oder eine neue Wohnung
finden musst, WENN NICHT sogar Kasi einzieht, was dieses Jahr auch
deine Beziehung auf ein neues Level bringen kann. Dieses Semester
Ă€ndert sich so viel. Und ich hoffe und wĂŒnsche so sehr fĂŒr dich,
dass du diese Nachricht lesen kannst und an einem guten Ort bist,
denn gerade bist du es nicht, machst dich aber auf die Reise. Ich
stelle dir nun das Fundament und hoffe, dass du damit arbeiten
kannst. Wenn es dir nicht gut geht, wenn du das liest, dann denk
wenigstens an den Tatendrang den du verspĂŒrt hast, als du diese
Nachricht gelesen hast und nimm deine Reise zum besseren Selbst
wieder auf.
Ich hoffe aber dir geht es gerade gut und ich kann diese EMail
abschließen mit: WEITER SO

Nr. 56021
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.11.2020
09.05.2021
Hallo Miri,

Wo siehst du dich in 6 Monaten?

Du bist ausgeglichener und dankbarer fĂŒr das was du hast und auch sehr liebst
Du bist deinem Ziel deine ZDE herauszufinden zumindest einen Schritt nÀher
gekommen und hörst mehr auf deine Innere Stimme.
Du hast mindestens eine neue positive Gewohnheit etabliert und nimmst nun die
nÀchste in Angriff, super!!

So langsam ist auch die Selbstliebe grĂ¶ĂŸer geworden, du bist gnĂ€diger zu dir selbst,
Fehler sind die Saat fĂŒr Neues und nicht der Welt Untergang.
- Sei du selbst und liebe dein Selbst mit allem was dazugehört!

Ich hab dich lieb, hab du dich auch lieb

Miri

Nr. 55796
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.11.2020
04.04.2021
Hallo liebes Ich,

wir haben heute den 5.11.2020, ich bin gespannt was Du alles
geschafft hast. Aktuell geht es in meinem Leben ein wenig drunter
und drĂŒber. Ich habe manchmal das GefĂŒhl das ich einsam bin. Mit dem
alleine wohnen klappt es zwar recht gut, aber man muss sich erstmal
dran gewöhnen, das man nicht immer jemanden um sich hat. Irgendwie
vermisse ich das. Ich muss lernen das man auch ganz ohne schlechtes
Gewissen alleine sein kann und ja, man darf auch mal chillen und
sich langweilen. Man muss nicht immer was tun und machen und an
sachen denken. Einfach mal Kopf ausschalten und frei sein.
Schwierige Zeit, in der wir gerade leben. Hektische Welt, stÀndiges
Input (Facebookm, Instagram oder generell das Handy. Man muss aktiv
lernen das Handy einfach weg zulegen, ohne das man jede fĂŒnf Minuten
drauf schaut. Die Welt wird sich auch weiter drehen, ohne das man
das Handy stÀndig anschaut. Ich hasse es mittlerweile, es ist eine
richtige Sucht geworden, ABER ich bin auf einem guten weg.
Ich habe Anfang dieser Woche mit dem 6 Minuten Tagebuch angefangen.
Seid Mitte Oktober lese ich mich mehr in das Thema Selbstliebe,
Dankbarkeit, Persönlichkeitsentwicklung ein. Auch wenn es ein erst
kurzer Zeitraum ist, habe ich das GefĂŒhl, das seit dem ich in das
Tagebuch schreibe, auch morgens bessere Laune habe. Und das ist ein
richtig tolles GefĂŒhl. An der Selbstreflektion arbeite ich noch
stark, damit ich die richtigen Signale sende, aber ich bin auf einem
sehr guten Weg. Ich finde es gut, das ich mit dem Tagebuch
angefangen habe. Mach so weiter, wir sind auf einem richtigen Weg,
Du kannst alle schaffen was Du willst, wirklich alles.
Ich hoffe Du das hier liest wird es auch Deinem RĂŒcken und Deinem
Knie wieder besser gehen.
Mach weiter und bleib wie Du bist, denn Du bist genug, Du Super, Du
bist toll, Du kannst alles.

Mach weiter so

Nr. 55707
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.11.2020
09.01.2021
6-Minuten Tagebuch
Heute ist der Tag fĂŒr einen RĂŒckblick.
Schaue das Buch noch mal an. Ich bin Stolz auf Dich das du damit angefangen hast.
Auf welchem Stand bist du jetzt ?
Körper - Geist - Seele
Routine Körper, Meditation, Akasha
Ich liebe Dich Alojz
Deine Vergangenheit ❀

Nr. 55599
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.11.2020
27.11.2020
Was geht Julian,
Ich bin’s ich hoffe du weißt noch werd du bist und wer du warst! Vergiss das nie!!!
Ich hoffe dir gehts besser! Deine Vergangenheit‘s Person hat dir diese Email
geschrieben um dir zu zeigen das du alles schaffen kannst, wenn du es von Herzen
machst und 110% gibst! Du hast schon so viel geschafft!!!!????????????????
Als ich diese Email geschrieben hab, lag ich mit deinen Kopfhörern in deinem Bett und
hatte es etwas schwer, ich meine mir ging es gut und ich war auch glĂŒcklich, aber das
wird sich bis morgen bis ĂŒbermorgen bis Donnerstag alles noch Ă€ndern!
Ich hatte am Donnerstag Schularbeit ich weiß jetzt noch nicht ob ich positiv oder negativ
bin....... aber ich habe sooooo viel gelernt jedes Beispiel kann ich eigentlich sollte es
positiv sein.....! Wenn du diese Email gerade liest wirst du bestimmt zum Lachen
Anfang und wirst dich fragen warum ich mir so viele Sorgen gemacht habe bezĂŒglich
meiner Mathe Schularbeit!
Wenn du das liest weist du die Note der letzten Mathe Schularbeit bereits und bist sehr
stolz auf dich! ????????
Ich habe nur ein Problem das nach der positiven Schularbeit hoffentlich nicht ,eher zu
spĂŒren ist und zwar: Ich habe Angst eine schlechte Note zu bekommen ich meine es ist
ja nichts schlimmes aber mein grĂ¶ĂŸter WĂŒnsch/Traum ist es einfach die Matura zu
schaffen! Ich hoffe das ist auch weiterhin dein WĂŒnsch/ Traum????????

Ich wusste du schaffst es auch wenn ich es nicht so rĂŒberbringen konnte!
Ich hab dich lieb und bin sehr stolz auf dich ????????????????????????


Nr. 55582
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.11.2020
16.01.2021
Hi Arne. :)
Ich melde mich aufgrund der Wochenchallenge mit Feli. Ich soll etwas Selbstliebe aktiv ausfĂŒhren und ĂŒber meine mir selbst gestellten Challenges reden.
Ich habe mir vorgenommen nichts auf Youtube oder Netflix anzuschauen und so schön viel Langeweile zu kreieren. Ich hoffe, dass ich fĂŒr mich wichtigere und gesĂŒndere Dinge mache und nicht immer wieder fĂŒr den Dopaminkick oder aus Ablenkungslust was ansehe. Ich denke auch mehr Motivation fĂŒr mein Studium zu haben und generell mehr Zeit fĂŒr mir wichtige Themen zu finden und mehr "connected" zu mir zu sein.
Sonst ĂŒberlege ich mal wieder abzunehemn. Ich bin unzufrieden, dass so ziemlich jeder beim VOlleyballer weniger Körperfett als ich hat. Ich kanns mir in meinen Augen auch nicht leisten atheletische Möglichkeiten wegzuwerfen. Außerdem wollte ich schon immer mal eine Sicpack haben. Ich bins auch relativ leid, dass nicht zu haben und daran zu denken. Allerdings bin ich es auch Leid ĂŒber meinen Körper nachzudenken. Es ist mir wichtig, wie mein Körper aussieht, was ich nicht so toll finde. Trotzdem erhoffe ich mir, wenn ich mich etwas besser ernĂ€hre und leicht weniger esse abnehme, athletisch zulege und zufriedener mit meinem Körper bin oder wenigstens lerne, dass man immer unzufrieden ist oder mein Körper nicht so wichtig, wie meine Gesundheit ist.
Zu guter letzt kommt die Selbstliebe. Ich bin stolz auf mich, meine ErnĂ€hrung geĂ€ndert zu haben und seit Monaten vegan zu essen und auch mehr und mehr so zu leben. Sonst finde ich auch gut, dass ich mir mehr Zeit fĂŒr mich nehme und am Befinden anderer interessiert bin. Ich finde es schön, dass ich "viel" nachdenke und an mir arbeite. Ich sollte niemals aus den Augen verlieren, dass ich viel mache und gemacht habe, auf das ich Stolz sein kann. Ich sehe allzuoft die nicht erreichten Dinge. Doch ich habe es ja auch geschafft Jugendtoursbetreuer zu sein und mit anderen an der Ostsee zu zelten. Ich habe es auch auf die Kette bekommen, Volleyball zu spielen, Trainer zu werden und vor allem sehr viel an meiner Menschwerdung zu arbeiten. Da man mit letzterem nie fertig wird, ist es einfach zu sehen, was fĂŒr Fehler man noch so hat, doch sollte man eher schauen, welche Fehler man schon ausgebessert hat. Liebe dich Arne, dass ist eine wichtige Sache zu tun und eine enorm wichtige Entscheidung. Du siehst doch, wie toll es sein kann sich ernt zu nehmen und sich zu geben, was man braucht. Meditieren, lesen und nachdenken haben mich bereichert. Mach weiter so und gib dir was du brauchst,
in Liebe, Arne. <3

Nr. 55504
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.11.2020
13.11.2020
Hallo du,
Ich weiss es war hart, ich weiss du hattest Angst ....
Trotzdem hast du es geschafft du hast es geschafft du alleine hast es geschafft!!
Ich bin stolz auf dich merk dir das sehr stolz!!
Du kannst alles schaffen egal große HĂŒrden oder kleine, du hast schon sooo viel in
deinem Leben erreicht und geschafft! Danke ❀
Ob du jetzt positiv oder negativ bist oder warst spielt jetzt keine Rolle mehr du hast alles
gegeben und alles versucht!!! Ist es positiv ausgefallen (1000000%) freut es mich ist es
negativ ausgefallen dann kann man auch nichts machen!! ❀❀
Sei dir trotzdem bewusst du bist einzigartig ❀❀

Nr. 55449
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.11.2020
01.05.2021
Ich habe mit dem 6 Minuten Tagebuch angefangen.
Wenn ich diese E-Mail bekomme, möchte ich dankbar
sein und viel glĂŒcklicher im Leben! Am besten
einen schönen neuen Job und Karl ist immer noch an
meiner Seite. Ich hoffe ich habe mich bis dahin
getraut ihm zu erzÀhlen was in mir vorgeht. Ich
bin gespannt, ob dieses Tagebuch mir was geholfen
hat und ob ich es auch tÀglich genutzt habe.

Hey Caro, viele GrĂŒĂŸe deine Caro

Nr. 55420
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.11.2020
01.05.2021
Liebe Beate,

du bist auf einem so guten Weg. Gib nicht auf, du machst alles
richtig. Es braucht nur alles seine Zeit. Sei nicht zu ungeduldig.
Auch wenn jetzt 6 Monate vergangen sind, du musst noch nicht
angekommen sein. Nimm dir den Druck. Es passiert alles zu seiner
Zeit. Du arbeitest an dir, du gehst zur Therapie (bzw. bis
gegangen), welche dir weiterhilft. Entspanne vielleicht auch mal
ein wenig und lass das Thema fĂŒr ein paar Wochen ruhen. Genieße
dein Leben und wenn du noch kein Tattoo hast, dann nimm es jetzt
vielleicht mal in Angriff ( wenn die Pandemie denn endlich vorbei
ist). Du bist nicht alleine...ich bin bei dir...das werde ich
immer sein. Du machst das alles super und genau richtig. Setz dich
nicht immer unter Druck...nur DU allein darfst und willst
glĂŒcklich sein fĂŒr dich und fĂŒr niemanden anderen.

Und wenn du einen tollen Mann an deiner Seite hast, dann freue
dich und genieße es einfach nur. Mach dir bloß nicht unnötige
Gedanken...denn die brauchst du nicht.

Alles wird so kommen wie Gott es sich fĂŒr dich ĂŒberlegt hat auch
wenn der Weg steinig und schwer ist, du packst ihn bzw. du hast
ihn vielleicht schon gepackt und jetzt heißt es nur stetig daran
weiter wachsen, nie auhören an sich zu arbeiten bzw. sich selbst
zu reflektieren.

Chaka YEAH Madame ;) we can do it!

Ich liebe Dich Beate, das tue ich wirklich vom ganzen Herzen und
du bist eine wundervolle, liebenswerte Frau die völlig ausreichend
ist. Lass dir da bloß nichts anderes einreden oder glaube nicht
daran, denn es stimmt einfach nicht. :)

FĂŒhle dich gaaaaaaanz laaaaange umarmt. <3

Love u.

Nr. 55397
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.11.2020
30.09.2025
Am 31.10.2020 saßen Kai Dennis Laura und Laura im GlĂŒckseligkeit zusammen und
haben entschieden, dass wir in fĂŒnf Jahren in unsere Zukunftsmail reingucken und uns
genau um 19.30 am 31.10.2025 wieder treffen.
Wir haben uns beschrieben, wie wir uns diesen Abend vorstellen
Laura P: Laura und Laura ein Kind und Mann, leben im Haus und haben ihre freunde
mit Ralf und seiner Freundin, den Kindern um sich und sitzen an einem Riesen Tisch
mit massig essen und genießen den Abend
Laura H: same same aber sie ist mit dem 2. Kind schwanger
Kai: er sitzt in einem schönen Haus mit seinem Ehemann Dennis und genießt einen
ruhigen Abend mit aperol und gutem Essen ohne Hunde und Kinder
Dennis: er sitzt mit seinem Freund/Mann in einer tollen Wohnung und genießt einen
entspannten Abend ohne Hund und Kinder mit aperol und gutem Essen

Nr. 55396
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.11.2020
30.09.2025
Am 31.10.2020 saßen Kai Dennis Laura und Laura im GlĂŒckseligkeit zusammen und
haben entschieden, dass wir in fĂŒnf Jahren in unsere Zukunftsmail reingucken und uns
genau um 19.30 am 31.10.2025 wieder treffen.
Wir haben uns beschrieben, wie wir uns diesen Abend vorstellen
Laura P: Laura und Laura ein Kind und Mann, leben im Haus und haben ihre freunde
mit Ralf und seiner Freundin, den Kindern um sich und sitzen an einem Riesen Tisch
mit massig essen und genießen den Abend
Laura H: same same aber sie ist mit dem 2. Kind schwanger
Kai: er sitzt in einem schönen Haus mit seinem Ehemann Dennis und genießt einen
ruhigen Abend mit aperol und gutem Essen ohne Hunde und Kinder
Dennis: er sitzt mit seinem Freund/Mann in einer tollen Wohnung und genießt einen
entspannten Abend ohne Hund und Kinder mit aperol und gutem Essen

Nr. 55395
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.11.2020
30.09.2025
Am 31.10.2020 saßen Kai Dennis Laura und Laura im GlĂŒckseligkeit zusammen und
haben entschieden, dass wir in fĂŒnf Jahren in unsere Zukunftsmail reingucken und uns
genau um 19.30 am 31.10.2025 wieder treffen.
Wir haben uns beschrieben, wie wir uns diesen Abend vorstellen
Laura P: Laura und Laura ein Kind und Mann, leben im Haus und haben ihre freunde
mit Ralf und seiner Freundin, den Kindern um sich und sitzen an einem Riesen Tisch
mit massig essen und genießen den Abend
Laura H: same same aber sie ist mit dem 2. Kind schwanger
Kai: er sitzt in einem schönen Haus mit seinem Ehemann Dennis und genießt einen
ruhigen Abend mit aperol und gutem Essen ohne Hunde und Kinder
Dennis: er sitzt mit seinem Freund/Mann in einer tollen Wohnung und genießt einen
entspannten Abend ohne Hund und Kinder mit aperol und gutem Essen

Nr. 55394
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
01.11.2020
30.09.2025
Am 31.10.2020 saßen Kai Dennis Laura und Laura im GlĂŒckseligkeit zusammen und
haben entschieden, dass wir in fĂŒnf Jahren in unsere Zukunftsmail reingucken und uns
genau um 19.30 am 31.10.2025 wieder treffen.
Wir haben uns beschrieben, wie wir uns diesen Abend vorstellen
Laura P: Laura und Laura ein Kind und Mann, leben im Haus und haben ihre freunde
mit Ralf und seiner Freundin, den Kindern um sich und sitzen an einem Riesen Tisch
mit massig essen und genießen den Abend
Laura H: same same aber sie ist mit dem 2. Kind schwanger
Kai: er sitzt in einem schönen Haus mit seinem Ehemann Dennis und genießt einen
ruhigen Abend mit aperol und gutem Essen ohne Hunde und Kinder
Dennis: er sitzt mit seinem Freund/Mann in einer tollen Wohnung und genießt einen
entspannten Abend ohne Hund und Kinder mit aperol und gutem Essen

Nr. 55361
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.10.2020
30.04.2021
Hey bitch!
Ich hoffe wirklich das du es mittlerweile rausgeschafft hast und dein Leben zumindest
anfĂ€ngt sich zu verbessern. Ich weiß es ist nicht leicht aber du weißt jetzt wie es sich
anfĂŒhlt wenn die Welt fĂŒr dich in Ordnung ist oder du zumindest damit klar kommst und
du dich selber besser verstehst und akzeptieren kannst. Es kommt dir manchmal nicht
so vor aber das alleine ist das ganze Wert. FĂŒr dich gibt es Leute und Möglichkeiten da
draußen die dich wirklich glĂŒcklich machen können und daran solltest du dich
festhalten. Es ist etwas gutes sich bessern zu wollen und kein Zeichen fĂŒr SchwĂ€che.
Du selbst entscheidest also halte dich nicht an negativen EinflĂŒssen fest. Es ist es nicht
wert ❀ Ps. Ich hoffe du siehst gut aus!!! Ein bisschen mehr arsch vielleicht ????????

Nr. 55255
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.10.2020
30.10.2025
Hey Shannon,

Wie geht s dir so?
Du mĂŒsstest jetzt 22 Jahre alt sein haha.

Ich liege hier gerade auf dem Bett und schaue
Modern Family Staffel 9 Folge 13. Ich suchte das
ziemlich durch bzw DU hahaha
Ich bin stolz auf dich! Du hast schon so viel
hingekriegt im Leben, besonders das mit deinen
Eltern. Ich hoffe, dass es im Moment besser bei
euch lÀuft. Wenn nicht, dann vergiss nicht,dass
Gott dir helfen kann und außerdem kannst du ja auf
Abstand gehen.
Ich bin jetzt mit Wuwu 3 Jahre zusammen...jetzt
mĂŒsstet ihr 8 Jahre zusammen sein. Ist er immernoch
wie damals? Hat er sich verÀndert? Glaub mir, ich
liebe ihn so sehr. Du kannst es dir nicht
vorstellen. Naa? Seid ihr schon verlobt? Hehe
Egal, was im Moment in deinem Leben ist...du
kriegst das hin. Ich glaub an dich.
Sag Chriss ein schönen Gruß von deinem 17-jĂ€hrigen
Ich haha.

Also dann...TschĂŒĂŒĂŒsss

Dein 17 Jahre altes Ich

Nr. 55135
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.10.2020
26.01.2021
Lieber Markus,

sooo schön, dass es dich gibt! <3

Danke fĂŒr dein Vertrauen und deinen Mut dich mit dem 6-Minuten-
Tagebuch auf etwas Neues einzulassen und die jahrelange Morgen-
und Abendroutine deines persönlichen Journalschreibens auf eine
neue, kraftvolle Ebene zu heben.

Ich bin sehr gespannt, wie es dir nach dem 1. Durchlauf geht!? Er
ist glaube ich 90 Tage!? Wirst du diese Routine beibehalten? Oder
anpassen? Oder wieder zurĂŒck zu deinem persönlichen Journal gehen?
Oder eine Kombination daraus? Oder etwas völlig Anderes!?
Fragen ĂŒber Fragen.. :-)

Der weg wird es zeigen.

Heute hast du zum 1. Mal EintrÀge in das Buch geschrieben und du
sehnst dich nach einer Ablöse der alten Arbeit hin zu einer neuen,
die dich zutiefst erfĂŒllt, gleichzeitig Menschen hilft und dich
ebenso reichhaltig nÀhrt mit Geld. Am besten verdienst du immer
etwas mehr Geld wie du ausgeben kannst.

Das wĂŒnsche ich dir nach den 90 Tagen.

Einen Traumjob in Teilzeit, der dir Freude bereitet. Dass deine
SelbststÀndigkeit mit deiner Berufung weiter gedeiht. Du weitere
Klarheit ĂŒber deine Mission bekommst, die du nach außen
kommunizieren kannst. Und du Menschen mit deiner wundervollen Art
auf ihrem einzigartigen Weg begleiten wirst.

Liebe dich selbst. So wie du die anderen Menschen liebst. Sei gut
zu dir. So wie du es fĂŒr die anderen bist. Hilf dir selbst. So wie
du deinen Mitmenschen hilfst. SelbstfĂŒrsorge ist wichtig. Denke
bitte daran!
Alles wird gut.

Gehe Schritt fĂŒr Schritt deinen Weg. Hab Mut und Vertrauen. Ich
liebe dich von ganzem Herzen.

Dein liebevolles Ich

Nr. 55077
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.10.2020
28.01.2021
Liebes ich

Heute geht es mir ganz gut, die Kinos sind seit Samstag
geschlossen und wir stehen vor einer ungewissen Zukunft.
Soviel zur Arbeit..

Tauudi musste vorgestern weinen und ich auch.
Ich habe angst, er könnte es nicht ernst meinen mit mir.
Oder er will nicht an sich arbeiten, sich nicht helfen lassen..
Ich kann ihn nicht zwingen, aber ich hoffe wirklich er möchte
auch, dass es ihm besser geht.
Ansonsten weiss ich nicht, wie unsere Zukunft aussehen wird..
Let s hope for the best.. Möchte ihn wirklich nicht verlieren!

Ich habe vor ca. einer Woche angefangen mit dem 6-Minuten Tagebuch
und mit Sport. Hoffe das mache ich in ein paar Monaten immer noch!

Und ich war bei der Zahnreinigung heute. Falls du noch keinen
Termin hast, mach jetzt einen! Es ist wichtig!

Und ich spiele mit dem Gedanken, mit dem Rauchen aufzuhören.
Mal schauen, wie das ausgeht.

Bleib stark, es wird alles wieder gut!

N

Nr. 54955
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.10.2020
15.03.2021
Hi Aaron, ich schreibe dir diese E-Mail aus der Vergangenheit, um
dir mein altes ich zu zeigen.

Mir geht es im Moment nicht besondrs gut. Ich lebe, aber freue
mich nur kurze Momente, welche ich zur Ablenkung ausfĂŒhre, um
meinen inneren Schmerz nicht dauerhaft wahrnehmen zu mĂŒssen.

Ich bin auf der Suche nach einer Partnerin, was dadurch befeuert
wird, das ich im NoFap Modus bin und meine Nachbarn ĂŒber mir
wöchentlich beim Sex hören kann und auch ihr schönes Leben,
welches ich durch das viele Lachen und scheinbar sehr freudigen,
fĂŒr mich durch die Decke hörbar, Momenten warnehme.

Auch bin ich dabei meine Wohnung aufzurÀumen, da ich seit einem
Jahr in dieser unaufgerÀumten Wohnung lebe. Bisher habe ich
zweimalo das Bad geputzt, das letzte Mal am 17./18.10.2020 und
mein nÀchstes Ziel ist es, das Wohnzimmer neu einzurichten und
alles bisher gesÀubertes sauber zu halten.

Derzeit habe ich mich gesellschaftlich bei Tech Mahindra beworben
und schicke heute, 26.10. die restlichen Unterlagen ab. Das
FĂŒhrungszeugnis ausgenommen, da ich am 16.11. erst einen Termin im
Dresden Klotzsche BĂŒrgerbĂŒro habe.

Ich freue mich darauf diese E-Mail in der Zukunft zu erhalten und
mein neues, verbessertes & glĂŒckliches Ich mit den starken
VerÀnderungen der 20 Wochen nach Beginn des 6-Minuten-Tagebuch zu
bemerken.

In Love2u, Aaron Blumenthal

Nr. 54823
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
24.10.2020
31.12.2040
Oktober 10, 2020 Vision SPACE 2040 – die Ergebnisse

Im Jahr 2019 haben wir das Projekt „Vision SPACE 2040“ gestartet, eine Umfrage zur Zukunft der Raumfahrt in den nĂ€chsten 20 Jahren. Die Ergebnisse werden in einer digitalen Zeitkapsel aufbewahrt, die wir dann – geringfĂŒgig gealtert – im Jahr 2040 einem RealitĂ€tsvergleich unterziehen. Gefragt waren auch konkrete Vorhersagen fĂŒr jedes einzelne Jahr bis 2040. DafĂŒr haben wir ein Gewinnspiel angesetzt, und die ersten PrĂ€mien gibt es fĂŒr die besten Prognosen zum Jahr 2021.

Die Redaktion der SPACE-RaumfahrtjahrbĂŒcher

Die Auswertung liegt bereit auf https://my.hidrive.com/lnk/YfiGndOu

Nr. 54649
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.10.2020
01.01.2021
Hey mein Lieber,

so kann ich dich nennen, ich mag dich ja auch. Hat ja auch lang
genug gedauert, haha.
Ich hab eben begonnen die Gehörlosen Uni auf Netflix zu schauen
und schon bei Folge 5. Es hat mich inspiriert ein wenig ASL zu
lernen. Vielleicht treffe ich mal eine Gehörlose Person und kann
ihr so weiterhelfen. Auf der Arbeit gab es da immerhin auch schon
3 GÀste. Und es ist eine so viel persönlichere andere Art sich zu
unterhalten.

Deine Hausarbeit hast du heute mal wieder nicht weiter
geschrieben, aber das wird schon. Morgen ist ein neuer Tag ^^.
Ich weiß noch nicht mal an welchen Zukunfts-Ich ich schreibe..
ĂŒberlege ich mir spĂ€ter. Falls es vor Weihnachten sein sollte:
LOS! HOL SCHNELL GESCHENKE! ich weiß jetzt absolut gar nicht was
dein Freund wollen könnte. Viel GlĂŒck dabei also! Hahaha.

Okay, jetzt wird es wohl noch vor Weihnachten, also bietet sich
der Geburtstag deines Bruders sich wohl fabelhaft an. Du wirst
dich heute sicher schon kurz aufgeregt haben und dann das alles
wieder geschluckt haben, als wÀre nichts... in meiner Brust
brodelt es gerade schon, hoffe dir ergehts da besser.

Heute hatte ich die Geburtstagsmassage von Hubert, der sicher
gerade von Bo getrennt hat. Wilde sache.

Haha, jetzt hast du ein LinkedIn Profil erstellt, um christian
ĂŒber diese Website mitteilen zu können, dass er von seinem Freund
betrogen wird seit 2 Jahren :D

Okay, das wird so jetzt doch nix mehr.

Bist n Klasse Kerl!

Daumenhoch Horst!

Nr. 54551
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.10.2020
20.03.2021
Hey Monkey D. Robin,
ich freue mich, dass du es geschafft hast diese Mail zu
formulieren. Ich hoffe das mein Zukunfts-Ich zufrieden ist, mit
dem was es in den letzten 6 Monaten erreicht hat. Leg dir mal
Stift und Papier bereit!

Das mĂŒssen keine großen Sachen sein. Dir ging es am 20.10.20
eigentlich ganz gut. Den Vortag hast du mit Fapo und Gras
verbracht, beim Prince Charming schauen. Den heutigen mit
ZimmeraufrÀumen, ein wenig Sport mit Felix, und spÀter nochmal
Prince Charming in grĂ¶ĂŸerer Runde.

Ich hoffe du machst weiterhin relativ regelmĂ€ĂŸig Sport, wenn auch
nur 2x in der Woche. Ich hoffe du warst schon ein wenig mit dem
Snowboard unterwegs und hast auch ohne Freizeitticket einen
Erlebnisreichen Winter hinter dir.
Ich schlage vor, du gehst diese Woche noch in die Sauna. Schnapp
dir jemand cooles (nach Felix, irgendwen mit dem du sowas noch nie
gemacht hast) und ab in die Sauna fĂŒr nen Tag!

Deine Hausarbeit ĂŒber Rechtspopulismus solltest du allerdings
schon bestanden haben, und im Bestfall sitzt du auch schon an
deiner Masterarbeit, die du jetzt bitte einfach runterratterst,
abgibst, vorstellst und dann ready bist um nach Wien zu ziehen.

Wenn du bis jetzt noch nicht mit Felix ĂŒber deine WohnwĂŒnsche
gesprochen hast, und falls du bereits welche entwickelt haben
solltest: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt.

Ich hoffe du liebst, schÀtzt, und zeigst ihm auch immer noch wie
viel er dir gibt; so wie du es jetzt noch tust - oder mehr,
natĂŒrlich.

Du solltest jetzt gleich auf jeden fall mal ein wenig Relax-Musik
reinhauen, und dann ne Runde meditieren. Hab ich eben gemacht, war
herrlich!

Falls du noch nicht mit deiner Ukulele im Hofgarten am Teich
gesessen bist: das sollteest du die nÀchsten Tage auch mal wieder
anstreben. Deine Zeit in Innsbruck neigt sich dem Ende!

Falls du deine Haare wieder auf eine Glatze reduziert haben
solltest: wirf 50 € in die Spardose.

Ich hoffe du bist die Faszitis am rechten Fuß, so wie die
HĂŒftschmerzen, die Kieferschmerzen, und den Schnappfinger allesamt
losgeworden. wenn nicht, dann hast du was wohl nicht ganz richtig
gemacht.
Außerdem mĂŒsstest du doch jetzt beschnitten sein? Wie ist es?
Heute, so wie gestern schmerzt meine Vorhaut wieder, aufgrund der
Schuppenflechte, was auch die Selbstbefriedigung eher unangenehm
macht. Das Problem solltest du jetzt los sein.

Hubert und Bo haben sich vor kurzem getrennt. Check mal ab, wie es
den beiden geht! Und ich hoffe du hast es zum Geburtstag deiner
Mutter geschafft. Wenn nicht: schreib ihr einfach heute nochmal
eine wertschÀtzende Email.

Das Jahr 2020 war turbulent - merkwĂŒrdig - speziell. Es war fĂŒr
viele ein grausames Jahr. FĂŒr mich war es ehrlich. Es war
ungewohnt ehrlich, aber es hat dir viel gutes gebracht - vor allem
wohl auch diese Email, in der ich dir sagen muss, dass Erfolg
absolut relativ ist. Du schlÀgst dich gut. Du gibst nicht immer
dein bestes, und du stehst im seichten Wasser und schwingst
langsam deine Arme im Halbkreis, erzeugst leichte Wellen, aber
traust dich vielleicht nicht einen Schritt zu machen. Aber so wird
das nix mit uns. Geh einfach. Mach mal heute noch was, was dich
verÀngstigt. Schreibe mir nochmal, schreibe auch einer anderen
Person.

Ich wĂŒnsche dir auf jeden Fall, dass du deinen Scheiß ein wenig
sortiert hast, dass du jeden Tag mehr raum fĂŒr dich, und etwas
weniger Raum fĂŒr dein Handy und Netflix eingeplant hast.
Gegen ein wenig chille-mille sagt aber auch keiner was. Das gehört
zu dir. Du bist nicht der krasse Sportler, aber alles in Maßen.

Nur zur Erinnerung: jetzt sind wir bei der zweiten Corona Welle.
Die Lokale bleiben bis 22 Uhr geöffnet - alles Gastronomische
geschieht mit Registrierung, Maskenpflicht in allen GebÀuden. Aber
ein richtiger Lockdown kam bisher leider noch nicht wieder.

ich springe die ganze Zeit von Thema zu Thema, also:

Hausarbeit fertig?
Masterarbeit begonnen?
Ukulele gespielt?
Sport gemacht?
Mum besucht?
Ein-JĂ€hriges gefeiert? - Bring him Flowers!
Meditier und geh in die Sauna!
Wohnungslage besprechen.

Liebe dich selbst. Ich tus.
Du machst alles etwas langsamer, aber du machst es ja auch fĂŒr
dich.

Nr. 54530
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.10.2020
01.04.2021
Ich sehe mich heute (20.10.2020) als
positiver starker Mann der gewisse Ziele
verfolgt und stÀndig an sich arbeitet. Dem
manche Entscheidungen schwer fÀllt, sie
aber trotzdem in angriff nimmt. Ich bin
eine Person die viel nachdenkt und oftmals
mit den Gedanken abschweift, das mich (zb
im kampf) angreifbar macht. Ich habe
schwÀchen die mir bewusst sind und ich
teilweise akzeptiere. Diese werden laufen
von mir in angriff genommen. Mach jeden
Tag das beste aus dir! Gib nicht auf.
Verfolge deine Ziele und Manifestiere Sie.
Vertrau dir und deinen FĂ€higkeiten. Du
bist was besonderes.
Liebe GrĂŒĂŸe ICH

Nr. 54458
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.10.2020
01.05.2021
Hallo meine Liebe,

Nun bist du schon eine Weile eine erfolgfreiche virtuelle Assistentin,
die ihre Wunschkunden wertvoll unterstĂŒtzt. Du hast riesigen Spaß an
deiner Arbeit und bekommst die WertschÀtzung, die du erwartet hast. Du
hast dich viel weiter entwickelt und hast in dieser Zeit wÀhrend deiner
Arbeit viel positives dazugelernt. Du verdienst 1.500 Euro monatlich
und wirst entscheiden mĂŒssen, ob du von Klein auf Groß-Gewebe
umwandelst. Außerdem habt ihr euch parallel die myworld.de aufgebaut
und super massiv fĂŒr passives Einkommen gesorgt.

Sei einfach stolz auf DICH.

In Liebe
Dein Inneres

Nr. 54284
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.10.2020
08.03.2021
Coco,

es ist so. Du befindest dich gerade an einem Wendepunkt in deinem Leben. Ein Tiefpunkt. Ein essentielles auf dich gestellt sein. Ich bin gezwungen im hier zu sein. Und das halte ich kaum aus. Ich stĂŒrze mich in Medienkonsum, sinnloses youtuben, instagram, facebook, nachrichten lesen. Ablenken. Davon immer wieder zu spĂŒren wie erschöpft, verloren, traurig, entwurzelt und orientierungslos ich bin.
Um dann in diesen Tagen festzustellen, dass es vielleicht um anderes geht und es Zeit ist Dinge grundlegend zu Àndern.
1) Mein Leben zwischen den StĂŒhlen, allem und nichts nachjagend
2) Meine Beziehung zu J*, die nicht existierte in den letzten Monaten
3) Meine Rolle als Mutter, Sorgerin der Familie, mental overloaded person

Ich stelle mir die Frage, ob es mein Aufbegehren gegen Dinge in meinem Leben ist, dass mir so sehr im Weg steht, gewisse Entwicklungen anzunehmen.
Kann ich nicht auch "einfach" Mutter sein. Jetzt bis in 10 Jahren, wenn unsere Kinder nicht mehr soviel Aufmerksamkeit und FĂŒrsorge brauchen? Muss ich alles mögliche andere machen? ErfĂŒllt es mich zuhause zu sein, fĂŒr die Kinder da zu sein, PĂ€dagogik zu studieren und auszuprobieren? Freizeit fĂŒr Sport, Reisen, ZusammenkĂŒnfte wird es trotzdem geben.

Ich muss keiner Erwerbsarbeit nachgehen oder krasse Projekte stemmen.

Gerne wĂŒrde ich mich ins Haus, hĂ€usliche, Wohnen, Leben mit Kindern, Familienleben, Beziehungsleben stĂŒrzen. Das ist doch Tage fĂŒllend und mich beglĂŒckend und benötigend!!!?! Und trotzdem habe ich Angst die Mama zu sein, die "nur" zu hause ist. Die nicht auch noch 1000 krasse Sachen macht.

Warum nur ist Sorgearbeit nicht gleichwertig zu Erwerbsarbeit?! Verdammtes Patriarchat.

Ein- und Ausatmen. Loslassen. die (bösen) Geister wieder gehen lassen. Nicht zu sehr festhalten.

Hier bin ich.
Wo bin ich jetzt?

Nr. 54142
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.10.2020
22.04.2021
Liebes Zukunfts-Ich,

du hast beschlossen, 7 Monate lang ein 6 Minuten Tagebuch zu fĂŒhren.
Die Sache mit der Zukunftsmail ist ziemlich cool, denn hier finden
sich gleich die Ideen, die du damals hattest, was heute wohl los sein
wird.

Zuerst noch kurz eine Info darĂŒber, was heute heute, am Tag des
Abschickens, um dich herum passiert:

Es ist Donnerstag, der 15.10.2020, es sind aktuell Herbstferien und
das Wetter ist herbstlich grau. Ganz schön eigentlich, wir mögen ja
Herbst. Die FoBi in Hamburg hast du gerade abgesagt, denn Big C hÀlt
uns wieder mal ein bisschen daheim und verhindert vergnĂŒgtes
Herumreisen. Macht nichts. Hier ist genug Platz. Das Hundi liegt im
Körbchen und schlÀft, die MÀnner sind aus dem Haus. Sohn2 hat gerade
seine Butze in BĂ€rlin bezogen und ist glĂŒcklich. Sohn3 hat die erste
Verschlaf-Serie seiner Lehre gerade hinter sich -- ich hoffe, das war
ihm eine solche! Sohn1 macht und tut und ist glĂŒcklich.

Der Lebensabschnittsverschönerer ist hoffentlich wieder ins
gemeinsame Schlafzimmer eingezogen und diese Atem-Geschichte hat sich
geklÀrt. Muss.

Heute ist der erste Tag seit WOCHEN, an dem (jetzt um 8:09 h) noch
keine Mails gecheckt, noch kein Insta gecheckt und auch noch kein FB
gecheckt sind. Wegen des Tagebuchs und des sicheren Wissens, dass das
nicht gut tut, morgens die kreative Energie mit reagieren statt mit
agieren zu verbringen! Stattdessen findet Selbstreflexion und Self-
Talk statt. Bombe. Kann so bleiben!

Also wirst du in 7 Monaten folgendes mit Leichtigkeit und Freude
erreicht haben:

- tÀglich in das 6-Minuten-Tagebuch zu schreiben und dich damit in
Babysteps tÀglich zu verbessern.
- 10 Minuten Meditation und 15 Minuten Yoga zu etablieren und auch
damit dich und dein Innenleben gut aufgerÀumt zu halten. Dass das so
funktioniert, das weißt du und atmest di ein und aus -- also MACHEN.
- das Außen so weit sortieren, dass die Sanierung nach dem
Wasserschaden abgeschlossen ist und du die neue KĂŒche und die neuen
Badezimmer voll genießen kann.
- ÜberflĂŒssiges in diesem Prozess des notwendigen HerumrĂ€umens immer
weiter reduziert und mindestens 2x SperrmĂŒll organisiert haben. Das
bedeutet u.a. konkret: Kleidung, KochbĂŒcher, Garage ausmisten und
verschenken -- so viel wie halt nebenbei flott und easy geht.
- deine Beziehung zu Geld weiterhin liebevoll und freundlich
gestalten, Dankbarkeit und GroßzĂŒgigkeit etablieren, Rechnungen
pĂŒnktlich bezahlen und damit zu deiner eigenen Traumkundin werden.
- mindestens 3 weitere 6-Monats-Coachees "angezogen" haben, die du
mit voller Hingabe begleitest und die sich dank dieser UnterstĂŒtzung
sensationell weiter entwickeln, ihre Gesundheit und ihr Business
stabilisieren und mit Energie rausgehen.
- das Rebranding abgeschlossen zu haben und die neue Marke zu rocken.
- die Beurlaubung ab 2022 innerlich und formal geklÀrt und vielleicht
schon beantragt haben.
- die Online-Kurse fĂŒr die Gesundheit im Herbst und im FrĂŒhjahr
erfolgreich entwickelt und gelauncht haben.
- eine weitere FoBi geplant haben im Bereich Yoga und/ oder Ayurveda.
- for the time being eine gute Lehrerin sein, allerdings mit wieder
reduzierter Stundenzahl, nach dem sehr lehrreichen Schulleitungs-
Intermezzo.
- die Beziehung liebevoll und leidenschaftlich gestalten und die
beste mögliche Partnerin zu sein.
- deinen Sinn fĂŒr Prozesse zu optimieren und eine VA fĂŒr
Unausweichliches und Projekte engagiert zu haben, die auch bei
Launches, beim Sortieren, bei der Ablage etc. hilft.
- das mit dem Human Design mal in Erfahrung gebracht haben in Bezug
auf Persönlichkeit und Business.

Da ist dieses sichere Kribbeln im Bauch, was ganz klar signalisiert,
dass du auf einem verdammt guten Weg bist. Du kennst das GefĂŒhl (und
es hat NICHTS mit dem Chai von eben zu tun!) -- es ist das GefĂŒhl
von: "Alles ist richtig, geh weiter, das wird cool!" Hattest du schon
oft, hast du JETZT GERADE wieder und es fĂŒhlt sich großartig an.
Let s take this even further!

Liebes Future-Self, vielleicht bist du schon viel weiter, als ich es
mir jetzt vorstellen kann. Vielleicht auch noch nicht ganz so ... Was
auch immer in 7 Monaten wirklich passiert sein wird, du wirst mit
Freude daran gearbeitet haben, es so gut zu machen, wie es in deiner
Macht steht. Und das mit dem "Zeit verdaddeln", das kriegst du auch
noch in den Griff -- das Leben ist halt auch einfach so wahnsinnig
interessant!

Rock on, 50 ist das neue 30 und es geht gerade erst los!

Viel Freude, Liebe, Selbstachtung, Klugheit, GĂŒte!
Ich

Nr. 54111
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.10.2020
21.12.2020
Winter
Wenn BlĂ€tter von den BĂ€umen stĂŒrzen,
die Tage tĂ€glich sich verkĂŒrzen,
wenn Amsel, Drossel, Fink und Meisen
die Koffer packen und verreisen,
wenn all die Maden, Motten, MĂŒcken,
die wir versĂ€umten zu zerdrĂŒcken,
von selber sterben - so glaubt mir:
es steht der Winter vor der TĂŒr!
Ich lass ihn stehen! Ich spiel ihm einen Possen!
Ich hab die TĂŒr verriegelt und gut abgeschlossen!
Er kann nicht rein! Ich hab ihn angeschmiert!
Nun steht der Winter vor der TĂŒr - und friert!
Heinz Erhardt (1909-1979)

Nr. 53939
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
12.10.2020
01.01.2021
Hallo liebstes ich.
Toll wie du dich begeisterst an deinem tollen Ich zu wachsen.
Super viel hast du erreicht, alle deine TrĂ€ume sind in diesem Jahr in ErfĂŒllung
gegangen. Erfolge wie noch nie! DANKE! Danke fĂŒr alles was geschah!
Alles so magisch und wie eine Trance aber ich bin wach und weiß bewusst wach zu
genießen. Klar gibt es blöde Tage aber ich glaube wir sind auf besten Weg das positive,
achtsame und magische zu manifestieren. DU BIST GEWACHSEN!
Und das tolle ist du willst weiter wachsen. Dies ist der Beweis und ich freue mich auf
den Erfolg am Ende des 6 Minuten Tagebuchs.

Bewahre deine Akzeptanz dem Leben gegenĂŒber, auch negatives gehört dazu.
Bewahre deinen kĂŒhlen Kopf, deine Freude, deine Motivation und deine Energie fĂŒrs
Leben. Es ist toll alle BĂ€lle jonglieren zu lernen wenn man geglaubt hat den dritten Ball
wĂŒrde man nicht schaffen. Bewahre alle BĂ€lle im Auge du machst das WUNDERBAR!!!!
Auch wird dir mal ein Ball runter fallen oder zwei ich wĂŒnsche nicht aber alle drei
können auch mal auf dem Boden liegen. Kein Thema du weißt, dass alle aber
jonglierbar sind! Du schaffst das wow!
Ich bin stolz auf mich und du heute bitte auch
Ich hoffe du hast heute drei BĂ€lle am jonglieren, vlt auch schon mehr als drei und wenn
nicht dann hier nochmal die Eroberung! Du hast erlebt es geht!

Ich liebe dich!
Liebste GrĂŒĂŸe und hoffe heute in einem Jahr sind deine FĂŒĂŸe nicht so kalt wie jetzt:D
Einen wundervollen und erfolgreichen Tag wĂŒnsche ich dir .. und GANZ VIEL LIEBE ❀
❀❀

Nr. 53690
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.10.2020
01.01.2021
Hallo liebstes ich.
Toll wie du dich begeisterst an deinem tollen Ich zu wachsen.
Super viel hast du erreicht, alle deine TrĂ€ume sind in diesem Jahr in ErfĂŒllung
gegangen. Erfolge wie noch nie! DANKE! Danke fĂŒr alles was geschah!
Alles so magisch und wie eine Trance aber ich bin wach und weiß bewusst wach zu
genießen. Klar gibt es blöde Tage aber ich glaube wir sind auf besten Weg das positive,
achtsame und magische zu manifestieren. DU BIST GEWACHSEN!
Und das tolle ist du willst weiter wachsen. Dies ist der Beweis und ich freue mich auf
den Erfolg am Ende des 6 Minuten Tagebuchs.

Bewahre deine Akzeptanz dem Leben gegenĂŒber, auch negatives gehört dazu.
Bewahre deinen kĂŒhlen Kopf, deine Freude, deine Motivation und deine Energie fĂŒrs
Leben. Es ist toll alle BĂ€lle jonglieren zu lernen wenn man geglaubt hat den dritten Ball
wĂŒrde man nicht schaffen. Bewahre alle BĂ€lle im Auge du machst das WUNDERBAR!!!!
Auch wird dir mal ein Ball runter fallen oder zwei ich wĂŒnsche nicht aber alle drei
können auch mal auf dem Boden liegen. Kein Thema du weißt, dass alle aber
jonglierbar sind! Du schaffst das wow!
Ich bin stolz auf mich und du heute bitte auch
Ich hoffe du hast heute drei BĂ€lle am jonglieren, vlt auch schon mehr als drei und wenn
nicht dann hier nochmal die Eroberung! Du hast erlebt es geht!

Ich liebe dich!
Liebste GrĂŒĂŸe und hoffe heute in einem Jahr sind deine FĂŒĂŸe nicht so kalt wie jetzt:D
Einen wundervollen und erfolgreichen Tag wĂŒnsche ich dir .. und GANZ VIEL LIEBE ❀
❀❀

Nr. 53605
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.10.2020
06.10.2020
Wenn Worte schon lange nur Makulatur sind...

Sind Taten das einzige was zÀhlt....

Kleine Taten= kleine Schritte = kleine Erfolge..

Viele - ganz, ganz viele- davon ....

Wie großartig und schön wĂ€re das ...❀

Nr. 53553
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.10.2020
31.03.2021
Liebe Sindy,

Heute ist der 6. Oktober 2020. Heute vor einem
Monat hast du den ganzen Tag geweint. Genauso wie
die Tage zuvor. "Ich muss immer weinen und ich weiß
nicht warum." hast du immer gesagt. Und mit jeder
Woche die verging, kamen immer mehr Aha-Erlebnisse
in deine kleine Welt. Wochenlang zu Hause zu
sitzen. Das GefĂŒhl zu haben, sich nur ausruhen und
weinen zu können, hat dir geholfen, deine Seele zu
verstehen. Weißt du noch, was deine grĂ¶ĂŸte Einsicht
war? Du hast herausgefunden, dass die Dinge die du
tust, nicht die Dinge sind, die du tun möchtest. Du
hast so vieles nur getan, weil es getan werden
musste, weil es sonst keiner tut, weil nur du es
richtig machst. Klingt das nicht bescheuert? Gerade
auf den blöden Haushalt bezogen. Als ob es eine DIN
Norm einzuhalten gÀbe. Du hast dich die letzten
Wochen weiterentwickelt. Hast Dank der
Hypnosetherapie innerhalb kĂŒrzester Zeit
herausgefunden, was dir wirklich wichtig ist. Hast
das Schreiben wiederentdeckt und bist so stolz ĂŒber
deine calligraphiegeschriebenen Werke. Selbst mit
Sport hast du angefangen. Wer hÀtte das mal
gedacht. Aber siehe an, du fĂŒhlst dich damit
besser. Du hast endlich verstanden, dass ist deine
grĂ¶ĂŸte Einsicht, dass du dich hast lenken lassen
und nun lenkst du. Du ĂŒberlegst, was dir wichtig
ist und fĂŒhlst dich einfach wunderbar! Du hast
verstanden, dass das Leben dir gibt, was du gern
tust, wenn du es immer wieder machst. Lass nie
wieder zu, dass dein Leben dir Arbeit schickt, weil
es meint, du tust dies so gern.

Ich bin gespannt, was du an deinem Geburtstag ĂŒber
diese Zeit denkst und wie sie deinen Lebensweg
beeinflusst hat. Ich bin mir sicher, dass du
inzwischen weißt, fĂŒr welche Dinge du deine Energie
nutzt. Vergiss nie die grĂŒne Meeresschildkröte aus
dem "Café am Rande der Welt".

Lieb grĂŒĂŸt dein neues, zuversichtliches Ich


Nr. 53488
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.10.2020
31.03.2021
Na du geile Sau? Wie gehts, wie stehts?

Jetzt ist wieder mal ein halbes JĂ€hrchen vergangen. Was hat sich
getan, wie ist es dir ergangen? Wie schauts aus mit Uni,
Freundschaften, Job, Geld, Wohnung und der lieben Liebe?

Heute war der erste Tag der Uni, wenn du das liest, ist das
Semester ja schon wieder aus - gerade PrĂŒfungszeit I guess?

Mein Job gerade ist es, mir dich in einem halben Jahr
vorzustellen, also mache ich das mal:


Ich bin glĂŒcklich. GlĂŒcklich weil ich das 6-Minuten Tagebuch
durchgezogen habe. Weil ich einiges, das ich mir vorgenommen habe,
durchgezogen und verinnerlicht habe. GlĂŒcklich weil ich neue
Freundschaften und Bekanntschaften mit lieben Leuten geschlossen
habe. GlĂŒcklich, weil es FrĂŒhling wird/ist. Auf der Uni hab ich
alles geschafft, was ich mir vorgenommen habe. Ich habe mein Leben
ziemlich gut im Griff. Ich mache regelmĂ€ĂŸig Sport und verbringe
nur noch wenig Zeit am PC - und vermisse es auch nicht.

Vielleicht tut sich ja auch beim Thema Liebe was, wer weiß? Ich
denke aber schon, ich bin bereit. So oder so geht es mir einfach
durch und durch sehr gut. Danke, dass du dich das letzte halbe
Jahr zusammengerissen hast und ĂŒber deinen Schatten gesprungen
bist, all die Schwierigkeiten hinter dir gelassen hast :)

Mach weiter so, bleib nicht stehen. Wir sehen uns dann in einem
halben Jahr - viele Bussis

dein

Vergangenheits-Andi

(auch Bussis an die Mit-Leser)

Nr. 53413
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.10.2020
05.05.2021
Hallo liebe Jana,

hier schreibt dein Ich. Hier schreibst Du!

Heute ist der 04. Oktober 2020. Ich hatte heute einen wunderbaren
Tag. Generell geht es mir irgendwie besser. Das macht mir wirklich
Hoffnung. Ich wohne seit einer Woche wieder in meinem Zimmer, habe
es mir schon neu und ganz gemĂŒtlich eingerichtet und fĂŒhle mich
schon jetzt sowas von wohl hier! Auch das Zusammenleben mit Teresa
ist toll, und ich freue mich, dass wir gemeinsam wohnen.

Wir denken beide, dass das letzte Trimester des Jahres (also
Oktober-Dezember 2020) energetisch krass sein wird. Ich weiß nicht
genau, was und wie es alles passieren wird, aber irgendwie kribbelt
es in meinem Körper und ich fĂŒhle, dass sich irgendetwas Ă€ndern
wird. Etwas positives. Zum Besseren. Ich denke, es hat mit unserem
(kollektiven) Bewusstsein zu tun. Es geht voran. Wir entwickeln uns
und ich glaube, in den nÀchsten drei Monaten werden wir einen
großen Sprung machen. Ich freue mich irgendwie drauf!

Also, liebe Jana, mal sehen was du Anfang Mai 2021, wenn du diese
Zeilen lesen wirst, rĂŒckblickend dazu sagen wirst. Neulich erst
habe ich folgendes gelesen:

Verstehen kann man das Leben nur rĂŒckwĂ€rts, aber leben muss man es
vorwÀrts. ThatŽs true...

Es wird FrĂŒhling sein, wenn du diese Zeilen liest. Berlin erwacht,
es scheint schon ab und an die Sonne und der FrĂŒhling zeigt sich in
all seiner bunten Pracht, mit zartrosa BlĂŒten und frischen DĂŒften
zwischen den BĂ€umen. Du genießt es und freust dich auf den Sommer.
Vor allem, weil du sehen willst, wie sich der Garten entwickelt und
die Natur zum Leben zurĂŒckkehrt. Du bist viel draußen an der
frischen Luft, hast viel Bewegung und bist immer aktiv - du
werkelst viel im Garten herum, verbringst gern Zeit mit den
Menschen aus dem Garten und in deiner Freizeit beschÀftigst du dich
entweder viel mit dir selbst in Form von Therapie, Meditation,
Yoga, Human Design, Finanzen, und SpiritualitÀt. Oder du verbringst
deine Zeit mit Menschen, die du liebst und die dich lieben. Alle
Begegnungen bringen dich zum Wachsen und lassen dich mehr und mehr
dein bestes Selbst ausleben. Dein Schlaf ist endlich gut und
erholsam, du kannst mental gut abschalten und loslassen. Du wachst
jeden morgen erholt und frisch auf und hast den Tag ĂŒber verteilt
viel mehr Energie als noch vor einem halbem Jahr. Du merkst
deutlich ein Upgrade deines Selbst und wie viel mehr du in deiner
eigenen Mitte bist.

Jana, das ist toll. Du kannst so stolz auf dich sein. Du arbeitest
hart an dir, und du bleibst dran, und nun zahlt es sich aus. Das
ist dein Ehrgeiz! Auch in diesem Sinne, bringt dich dieser Ehrgeiz
voran.

Keep doing all the good stuff, my love.


I love you so much!


Yours <3



Nr. 53383
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.10.2020
04.04.2021
Hallo Zukunfts-Ich,

es ist spannend sich selbst in der Zukunft zu schreiben. Gerade weil
man zu oft Ängst damit assoziiert. TrĂ€ume meist selten. Doch die
RealitÀt ist meist ein Zwischending, oder?
Guck doch einfach mal, inwiefern du nÀher an deinen TrÀumen oder
Ängsten von damals herangekommen bist.

Meine Ziele fĂŒr die nĂ€chsten sechs Monate aktuell sind:
+ 250€ passiv zu verdienen
+ Kaltakquise gemeistert zu haben
+ Überraschung: Mit Lara einen Kurzurlaub gemacht zu haben
+ ein soziales Projekt erfolgreich gestartet haben
(Persönlichkeitsentwicklung vielleicht?!)

Mit meinen Ängsten will ich mich gar nicht zu lange aufhalten. Die
schreib ich einfach mal fix runter. Du verstehst, selektive
Wahrnehmung, Visualisierung und so:
- Lara verlieren
- kein Geld besitzen
- Job ausĂŒben auf den ich keine Lust habe, um ĂŒber die Runden zu
kommen.


Da du eine klĂŒgere Version von mir bist, steht es mir eigentlich
nicht zu Dir einen Rat mitzugeben. Da man aber jedoch viel vergisst,
was man liest, möchte ich Dir eine Sache mitteilen, die ich aus dem
Buch welches ich aktuell lese mitgenommen habe. (Unangreifbar -
Deine Strategie fĂŒr finanzielle Freiheit von TR): 1. Sich finanziell
zubilden macht unnormal Spaß. Habe heute 3,5 Stunden durchgelesen.
2. Nimm Dir mal 2 Stunden. Schau nochmal in TRs Power-Prinzip und
reflektiere dich in allen Bereichen selbst. Auch wenn nicht viel
passiert sein mag, ist es ein toller Selfcheck ĂŒber dich selbst.

Und am wichtigsten. Viel Erfolg, du schaffst das. Ich liebe Dich mit
Inbrunst und habe tiefstes (Selbst)mitgefĂŒhl gegenĂŒber Dir, egal was
passiert!

Dein,
Vergangenheits-Ich!

P.S. Wisse Lara wertzuschĂ€tzen und ĂŒberrasch Sie vielleicht mal mit
Blumen. Sie hat es verdient!

Nr. 53253
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
03.10.2020
07.05.2022
Liebe Grit,

heute ist der 03.Oktober 2020 und genau vor drei Jahren habe ich einen
Vertrag ausgefĂŒllt, der mein Leben ziemlich durcheinander gewirbelt hat.
Vieles hat sich verĂ€ndert. Nicht alles fĂŒhlt sich gut an, da liegt wohl
noch eine ganze Strecke vor mir. Besonders zu schaffen macht mir gerade
meine Eintunnelung und Fixierung und ich hoffe nicht nur, sondern bin
mir sicher, dass sich dieses Thema inzwischen aufgelöst hat. So oder so,
ich hoffe es ist alles gut zwischen euch!
Aber wo stehe ich denn, wenn diese Mail ankommt?
Ganz klar, am Meer!!! Und da stehe ich nicht nur, ich sitze da und liege
und ĂŒberhaupt mache ich dort alles, was zum Leben gehört. Weil ich da
wohne, ich nehme mal an in Stralsund.
Meine Arbeit ist immer noch toll und das Schreiben hat sich immer weiter
entwickelt. Trotzdem habe ich noch einen Nebenjob, wegen der Kohle, aber
vor allem wegen der Kontakte in so einer fremden Stadt. Schließlich will
ich ja trotzdem verreisen und dafĂŒr habe ich die letzten eineinhalb
Jahre ja auch fleißig Englisch gelernt!Und ich liebe eben Kinder, vor
allem die ganz kleinen.
Und hey! Es hat geklappt mit der Wohnung in der Altstadt! Von meinem
Balkon aus kann ich die RĂŒgenbrĂŒcke sehen und das Meer riechen. Und die
vielen Touris sehen, die unter mir rumschlendern.
Ach so, stell dir vor, ich habe einen Hund! VerrĂŒckt oder?
Und ich male wieder, das tut mir gut und hier gibt es so schöne Motive.
So, nun habe ich fast das Wichtigste vergessen!
Alles Gute zu deinem Geburtstag!!! Wer hÀtte gedacht, dass du mit 57
nochmal so durchstartest? Und das du glĂŒcklich bist, einfach so...
Ich hoffe das mit der Party auf dem Boot hat geklappt und alle deine
Liebsten haben sich Zeit genommen. Ich glaube, dich erwartet heute eine
große Überraschung. Etwas, was nochmal dein Leben weiterdreht. Du weißt
ja, nichts ist schlimmer als Stillstand.
Alles Liebe fĂŒr dich!
Genieß dein Leben, du hast hart dafĂŒr gekĂ€mpft! Und wenn es mal wieder
hakt, dann denke daran, dass das zum Leben gehört! Reguliere dich, ruf
deine Freunde an und dann surf die Welle!!!!
Ganz liebe GrĂŒĂŸe von deinem frĂŒherem, nun etwas hoffnungsvollerem Ich
:-)

Nr. 53205
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.10.2020
07.12.2020
Hallo liebes Ich
Du hast hoffentlich heute das 6 Tagebuch fertig ausgefĂŒllt und hast
Dir tĂ€glich Zeit dafĂŒr genommen uns besser zu machen.
Vor 66 Tagen habe ich, also heute, zum ersten Mal einen Eintrag
getÀtigt. Das Buch erscheint mir sehr sinnvoll, darum habe ich auch
gleich zwei weitere Exemplare in Englisch (fĂŒr Elena und Francesca)
bestellt und auch die Fortsetzung fĂŒr mich in Deutsch.
Ich möchte an diesem Punkt sein, wo ich das Leben in vollen ZĂŒgen
geniessen kann, mich entschieden habe was ich machen möchte und
positiv und glĂŒcklich in die Zukunft blicke. Dann wird auch der 2.
Dezember durch sein, der 333 Tag seit dem ersten Kuss mit Elena. Die
Beziehung zu ihr bedeutet mir die Welt und ich hoffe Du gibst Dir
immer noch genauso MĂŒhe wie am ersten Tag. Sie ist die Liebe unseres
Lebens.
Ich freue mich wenn Du das liest und hoffe Du hattest eine tolle
Zeit.
Bis spÀter.
Herzlichst
Rafael

Nr. 53204
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.10.2020
24.02.2021
Geschafft! Also ich hoffe zumindest fĂŒr mich, dass ich das
6Minuten Tagebuch durchgezogen hab. Heute sollte der letzte
Eintrag zu machen sein (falls ich mich nicht völlig verrechnet
hab).
Eine Sache weißt du heute wie auch fĂŒr die Zukunft ĂŒber dich
sicher: ich bin nicht der Typ der sich wie wild belobhudelt und
durch Eigenlob schneller ans Ziel kommt. Plump gesagt, es bringt
meinem zukĂŒnftigen Ich absolut nix, wenn ich mir heute erzĂ€hle was
ich fĂŒr eine geile Braut sein werde.
Diese Mail entsteht gerade aus einer anderen Motivation.

Ich mache dieses Experiment (das mir auf der ersten Seite
aufgetragen wurde) tatsÀchlich mit, weil es mich reizt zu
erfahren, welche Hoffnungen, WĂŒnsche und Zukunftsvisionen sich
erfĂŒllt haben und welche in fast 5 Monaten so gar keine Rolle mehr
fĂŒr mich spielen werden. Allein der Gedanke daran, dass doch sonst
die Tage unbemerkt verstreichen und das Leben einfach so weiter
plÀtschert, aber man nicht wirklich nachvollziehen kann was/oder
ob sich etwas in der Selbstwahrnehmung geÀndert hat, fasziniert
mich gerade. Denn mit dieser Mail kann ich zumindest einen Teil
nachvollziehen.

Erst einmal herzlichen GlĂŒckwunsch das du den Plan gefasst hast,
jeden Tag aufs Neue zu erkennen das du nur dieses eine Leben hast!
Gestern Abend hattest du einen Augenöffner, gepaart mit einem
großen Glas Rotwein um es durchzuziehen...denn jeder weiß, so
entstehen die bestehen Ideen. Festes Vorhaben: von nun an lÀufst
du in die richtige Richtung. Also zukĂŒnftiges Ich, die erste Frage
ist, ob du so clever wars das durchzuziehen?

Na dann mal los:
Meine grĂ¶ĂŸte Hoffnung lege ich in die Gesundheit von Mila. Die OP
ist heute vier Tage her und sie macht Fortschritte. Wer auch immer
da Oben fĂŒr uns zustĂ€ndig ist und unsere Gebete erhört: wenn ich
beten wĂŒrde, wĂŒrde ich dies heute fĂŒr Mila tun. Das kein Tumor
mehr entsteht, metastasiert, streut oder wie man den Scheiß sonst
noch schimpft! Pass gut auf meine Kleine auf! Amen!
Mehr Zeit mit ihr! Das ist das Wichtigste!

Außerdem hoffe ich darauf, das ich endlich meinen Verstand wieder
beisammen bekomme und diesen Kerl vom Podest zurĂŒck auf den Boden
der RealitÀt gesetzt bekomme. Hab ich eingesehen das er doch nicht
perfekt ist und seine Fehler und meine damit verbundenen GefĂŒhle
endlich mal abgespeichert? Bitte hab nicht wieder alles vergessen
und welche Palmen du schon wegen dem Trottel erklommen hast! Denn
er tut nichts anderes mehr als dich auf die Palme zu bringen! Das
Leben ist zu kurz fĂŒr Liebe mit schlechtem Beigeschmack! Mir das
Ganze immer wieder und wieder anzutun ist schlichtweg dumm! Du
bist heute so dumm! Ich hoffe fĂŒr mich, dass ich am 24.2. in der
Hinsicht deutlich klĂŒger geworden bin und auf mein Innerstes
gehört habe. Denn ich weiß eigentlich was ich möchte, aber heute
habe ich mich noch nicht getraut es auch zu tun...bitte hab dich
getraut! Ich hoffe instĂ€ndig fĂŒr mich, das ich den kleinen Tod der
hundertsten Trennung von ihm ĂŒberwunden habe und stĂ€rker aus der
Sache raus gegangen bin. Ja er riecht so gut, ja er ist
bombastisch im Bett, ja er kann dich mit seinem kleinen Finger
hoch heben...du schweifst ab...ABER er ist auch ein arrogantes
Arschloch und hat dich in der Zeit von Milas Krankheit im Stich
gelassen! Hier noch mal der Reminder: er hat sich tatsÀchlich
einfach nicht gemeldet und du musstest allein da durch! Hoffe ich
hab das nicht vergessen!

Was ich mir fĂŒr mich und meine Zukunft wĂŒnsche? Ganz allein nur
fĂŒr mich? Schwere Frage. Vielleicht starte ich mit etwas fast
schon Banalem. Der Selbstsabotage. Hör verdammt noch mal auf dir
so konsequent selbst im Weg zu stehen! Mein Wunsch fĂŒr mich ist,
dass ich die selbst inszenierten Dramen runter geschraubt hab,
meine GefĂŒhle deutlicher nach außen getragen und meinen Panzer
etwas gelockert habe. Sehen die Menschen nun klarer was ich will?
Oder verstecke ich mich immer noch? Konnte ich meine Ängste etwas
besser ĂŒberwinden? (In so kurzer Zeit glaube ich einfach noch an
keine Wunder, aber bin mir sicher ich arbeite an mir). Wie stehts
mit der Verunsicherung? Hast du auch an deinem Selbstvertrauen
gearbeitet und die schönen Dinge im Leben deutlicher zu sehen?
Im Großen und Ganzen: Staunst du wieder? HĂ€ltst du dein Herz etwas
weniger verschlossen, trÀgst es auf der Zunge? Und hast du
aufgehört dich immer nur zu beschweren und bist in Richtung
Zuversicht geschritten? I HOPE SO!

Meine grĂ¶ĂŸte Motivation liegt in der Hoffnung, dass ich es
geschafft habe klar zu sagen was ich möchte und was ich nicht
möchte! Ich kontrolliere meine Entscheidungen und mein ZukunftsIch
kann sie stark, selbstbewusst und furchtlos aussprechen. Achja und
auch dazu stehen! Dir ist nix peinlich! Was du wirklich willst
bringt dich weiter, nicht die Akzeptanz! Nur die Dinge die dich
glĂŒcklich machen. Da sehe ich mich!

Nun habe ich von Hoffnungen und WĂŒnschen gesprochen. Was jetzt
noch fehlt ist die Zukunftsvision: Wenn du diese Mail öffnest hast
du den Arsch hoch bekommen und dein Business gegrĂŒndet! Weil du
den Mut hattest deiner Chefin zu sagen, dass du das Studio
verlĂ€sst und im Idealfall hat sie dir gekĂŒndigt, damit du den
Zuschuss einsacken konntest. Ich sehe mich mit Mila, einem Glas
zuckersĂŒĂŸen Filou, einem großen StĂŒck Kuchen und allen meinen
Liebsten in dem Raum, der meine Zukunft sein wird! In meiner
Werkstatt, die mein Hobby sein wird und nebenbei mal ganz eben so
meinen und Milas Lebensunterhalt finanziert. Ich bin frei!
Oh man, bitte sei so gut und hab das wahr gemach!

Du spĂŒrst dich mehr, hast mehr Lebensfreude, öffnest die TĂŒr fĂŒr
neue Chancen und trÀgst dein Herz auf der Zunge! Klingt doch ganz
leicht. Das hab ich bestimmt in 5 Monaten geschafft, null
Problemo.
Naja gut ein bisschen bin ich nun doch zu meinem eigenen
Cheerleader geworden, aber das ist vielleicht auch gar nicht so
verkehrt. GO GIRL!
Das wars von meiner Seite *mic drop*

Nr. 53188
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.10.2020
01.04.2021
Hallo Zukunfts-Ich,

In meinem "6 Minuten Tagebuch" stand, dass ich mir selber eine Mail an mein eigenes Ich in
6 Monaten schreiben soll.

Momentan geht es mir eher schlecht als recht. Seit 2,5 Jahren bin ich krank und werde nur
phasenweise wieder gesund. Die Letzten 6 Wochen waren wieder sehr schlimm. Ich hoffe es
wird jetzt wieder ein bisschen besser.

Seit einer Woche meditiere Ich tĂ€glich und mache Übungen aus meinem Buch. Ich denke,
dass hilft mir etwas und ich hoffe, dass du das weiterhin durchziehst und mittlerweile ein
Meister der Meditation bist.

Beruflich lÀuft es im Gegensatz zu meiner Gesundheit super. Ich habe momentan sehr viele
Auftragsanfragen und kann diese kaum bearbeiten. Somit kann ich mich finanziell auch nicht
beschweren. Ich hoffe du hast es geschafft das Auftrgaspensum noch weiter auszubauen
und im besten Fall sogar einen Praktikanten angestellt zu haben, der dir bei Seite steht und
der dich entlastet.


Ich wĂŒnsche dir vom ganzen Herzen, dass du es schaffst deiner Gesundheit noch weiter auf
den Grund zu gehen und endlich mal eine Diagnose bekommst, mit der du leben kannst.
Denn deine Gesundheit ist der grĂ¶ĂŸte Negativpunkt in deinem Leben.

Auch wĂŒnsche ich dir, dass du eine tolle Freundin gefunden hast und es nicht noch weitere
Ausrutscher mit deiner Exfreundin gab. Und Vor allem, dass du emotional nicht mehr an
deiner Exfreundin hÀngst. Du weisst ja, es hat damals nicht zwischen euch gepasst und es
war teilweise sehr anstrengend und toxisch. Und das wird nicht anders, wenn ihr es nochmal
versucht. Es wird wieder ein schlechtes Ende nehmen, Also Finger weg!

Eigentlich wĂŒrde ich am 5.10 mit meinem Studium starten, jedoch werde ich dieses aufgrund
meiner Gesundheit nicht antreten. Aber was Solls. Ich bin noch jung, ich habe hoffentlich
noch viel Zeit zu studieren, wenn ich noch Lust darauf habe.

Du bist eine starke Person und du hast schon schlimme Krisen ĂŒberstanden, an denen andere
Personen zerbrochen wÀren. Du bist ein KÀmpfer und auch wenn du dich manchmal schwach
fĂŒhlst hast du einen unglaublichen Willen dich weiter durch zu beißen.

Ich hoffe du hast gelernt, dass es nicht schlimm ist seine GefĂŒhle offener zu zeigen und auch
mal nach außen hin SchwĂ€che zu zeigen. Alles in sich zu fressen ist auf Dauer nicht die beste
Lösung. Auch wenn du das nur machst, weil du nicht willst, dass andere Menschen denken,
dass es dir schlecht geht und sich Sorgen machen.


Also Machs gut und bis in 6 Monaten. Egal wie deine Situation aussieht, wenn du diese Mail
liest: Du bist ein geiler Typ und du wirst mit allem fertig was kommt. Du hast die geilste
Familie und sehr geile Freunde.

Nr. 52978
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.09.2020
29.09.2021
Ich bin glĂŒcklich mit Stefan und er weiß es. Meiner Familie geht es gut. Ich habe einen
Ausbildungsplatz und gebe mein bestes dafĂŒr. Mein Leben ist leichter und mir geht es
besser. Ich hab mich endlich gern

Nr. 52925
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.09.2020
01.07.2021
Weißt du noch wie es sich anfĂŒhlt wenn du verliebt bist?
Du schaust ihn an und hast das dringende, pulsierende BedĂŒrfnis ihn
zu berĂŒhren... mit geschlossenen Augen jede BerĂŒhrung in deine
Erinnerungsschatzkiste zu packen um dieses GefĂŒhl immer und immer
und immer wieder erleben zu können. Es gibt keine Umarmung die fest
und intensiv genug sein könnte um das GefĂŒhl von komplettem
eingehĂŒllt sein in den Körper des anderen erreichen zu können.

Ich sitze neben ihm und kann nur lÀcheln wenn ich ihn von der Seite
ansehe und er verlegen durch sein Haar streicht, weil er nicht weiß
was er anderes tun soll wÀhrend ich einfach mit meinen Augen
genieße... jedes FĂ€ltchen, die Form seiner Nase, das Augen blinzeln
und wie sich sein Gesicht verÀndern wenn er lÀchelt.

Ich wĂŒnsche mir eine Parallelwelt, in der ich einfach das tun darf
was meine GefĂŒhle tun wollen. Zwischen all den Menschen seine Hand
nehmen, wÀhrend wir erzÀhlend nebeneinander her laufen. Ihn auf der
Treppenstufen einfach an mich ziehen um ihm in die Augen zu schauen
und ihn dann zu kĂŒssen so lange ich will!

Ich will!.... Ich will doch nur.... Ich will doch einfach nur wollen
dĂŒrfen....

Nr. 52800
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.09.2020
29.03.2021
Hallo liebe Caro,

Heute ist Sonntag, der 27.09.2020. Du
hattest gestern einen schönen Abend mit
Chris, Jochen und Lissy beim Essen und im
Kino. Du arbeitest gerade daran, an dir
selbst zu arbeiten, bei dir zu bleiben,
auf dich zu achten und dich gut zu
behandeln.

In 6 Monaten, also heute, Ende MĂ€rz, wirst
du dein 1. Semester in deinem Studium
geschafft haben! Das 2. Hat gerade
begonnen und du bist nun erfahrener und
immer noch froh, das zu tun, was du tust.
Dein Job hat sich nicht groß geĂ€ndert,
home Office ist noch etwas normales.

Deine persönliche Entwicklung hat einen
Sprung gemacht! Es fÀllt dir viel
leichter, nicht aus der Haut zu fahren und
deine Anzeichen besser zu erkennen. Wenn
mal etwas nicht klappt, bist du dir deine
grĂ¶ĂŸte Hilfe. Du bist fĂŒr DICH da. Du
behandelst dich gut und mit dir bist du
nie alleine. Deine Depressionen
kontrollieren dich nicht, du kontrollierst
sie nicht...sie sind ein Teil von dir, mit
dem du leben kannst, der aber nicht mehr
dein Leben bestimmt.

Deine Beziehung mit Chris hat ebenfalls an
StÀrke und Reife gewonnen. Ihr wisst nun,
dass ihr ganz viel aushalten und einfach
zusammen sein wollt, seit ĂŒber 4 Jahren
und noch viele mehr.

Du bist glĂŒcklich mit deinem Leben und
dankbar dafĂŒr. Du haderst nicht mit der
Zukunft, du nimmst die HĂŒrden, die da
kommen und freust dich auf die Reise, die
noch vor dir liegt.

Ich habe dich unglaublich lieb!

Deine Caro vor 6 Monaten.

Nr. 52486
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.09.2020
31.08.2021
Seit 3 Wochen mache ich nun mein FSJ an der Kita Villa
Traumland. Habe meine GĂ€nseblĂŒmchen-gruppe am 2. Arbeitstag
bekommen. Es sind zwar erstmal nur 8 Kinder, aber selbst die
fordern einen. Dennoch macht es mir mega Spaß Morgens das
FrĂŒhstĂŒck vorzubereiten oder mit den Kindern zu malen oder
spielen.
Ich hoffe das ich in dem nÀchsten Jahr gut mit noch mehr Kinder
gut zurecht komme und ich Vertrauen aufbauen kann.
Außerdem möchte ich mich selbst noch steigern und eventuell
ĂŒber meine HĂŒrden oder Anstrengungen hinwegkommen.
Eventuell auch mal in die Krippe schnuppern oder meine
eigentliche KĂŒchenzeit doch eher mit den Kinder verbringen.
Ich freue mich auf die gemeinsamen Feste und Feiern, egal ob
das Geisterfest (Halloween) oder Fasching!
Ich erhoffe mir eine klarere Berufs-Orientierung zu schaffen
und meine Zukunft erstmal festzusetzten.
Ich blicke gespannte auf noch weitere VerÀnderungen egal ob bei
Kindern oder in meinem Kollegium.
Ich möchte außerdem durch die Hilfe meiner Leiterin den Umgang
mit Kinder einprÀgen und selbst mehr sicherer sein.
Ich hoffe in einem Jahr alle Mit-FSJler mal kennengelernt zu
haben und an einem (nicht online) Seminar teilgenommen zu
haben.
Bis in einem Jahr!
Jette

Nr. 52287
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.09.2020
14.07.2021
SO, hallo haris du genie, du hast es gechaft du elefant jetzt ka was
ich sagen soll einfach ehrenmann

Nr. 52265
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.09.2020
09.07.2021
Hallo Julian,
ich hoffe du hast endlich ein 3er in Englisch erreicht.
Genauso hoffe ich das du deine Restlichen Noten gehalten hast und in
keiner Schularbeit eine schlechtere Note als 4 hast;)
Liebe grĂŒĂŸe,
Julian

Nr. 52258
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
17.09.2020
09.07.2021
David,
ich hoffe du hast deine Verhaltensnote verbessert und hast nun Linsen:)
Ebenso hoffe ich du hast natĂŒrlich auch ein gutes Zeugnis!
Hoffentlich bist du auch endlich Österreichischer Meister, wird ja
langsam zeit;)
Auf jeden Fall wĂŒnsche ich dir noch viel GlĂŒck;9
Liebe GrĂŒĂŸe,
david

Nr. 52169
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.09.2020
24.08.2021
Brief an meinen Sohn

Ich habe soeben meine Gedanken vom Januar gelesen.
Seitdem ist viel passiert. Viel Tolles. Und viel große Scheiße.
Erstaunlich, wie sehr die letzten Monate Blickwinkelsache sind.
Wieviel Mist uns Corona gebracht hat, ist unbestritten.
Aber unbestritten ist auch, dass wir in all der Zeit verdammte
GlĂŒcksschweine waren. Unsere Jobs waren sicher, unser Geld war
sicher, unser Alltag war einigermaßen sicher - und wir konnten
viel viel Zeit mit Dir verbringen. Die war nicht immer leicht,
aber im Nachhinein betrachtet schÀme ich mich teilweise sehr, wie
oft ich gejammert habe, verzweifelt war und nicht zu schÀtzen
wusste, was fĂŒr ein Geschenk die Zeit mit seinem Kind eigentlich
ist. Pfui, Mama, also ehrlich!!

Nun bist Du zwei Jahre alt geworden.
Du fĂ€ngst an zu sprechen, Du bist jetzt in der "großen Gruppe"
(und dort wieder mal der JĂŒngste), die U7 ist durch (leider musst
Du zum Augenarzt, aber wir haben Galgenfrist bis November), Du
trÀgst jetzt Cap wie Papa, fÀhrst einen Mercedes mit Malle-Mucke,
machst schĂ€ferhundgroße Haufen und pazifikgroße PipipfĂŒtzen in den
Topf und die 92 wird langsam aber sicher knapp.

Vieles aber ist tatsÀchlich erstaunlich gleich geblieben.
Du schlĂ€fst fĂŒr gewöhnlich ganz gut, wenn auch noch immer nicht
lange genug und nur mit Milch bist Du noch ab und zu zu weiteren
10 bis 90 Minuten Schlaf zu ĂŒberreden. Dank Deiner Tonibox bist Du
allerdings frĂŒh wirklich friedlich und lĂ€sst uns oft noch unser
Klimbimsel erledigen, bevor Du wirklich keinen Bock mehr auf
allein sein hast. Wenn Du Nuckel, Toni-Figur oder sonstige
Habseligkeiten versehentlich oder absolut gewollt aus dem Bett
schmeißt, verkĂŒndest Du das in der Regel zuverlĂ€ssig mit
"Auweiauweiauwei mannomannomann!" und es obliegt uns, dass
schleunigst wieder zurĂŒck in Deine Obhut zu geben. Sind alle
Vesperboxen und RucksĂ€cke gepackt, Dein FrĂŒhstĂŒck bereitet und der
erste Kaffee durchgelaufen, wirst Du tagschick gemacht und
manchmal ist es Dir schon jetzt ein BedĂŒrfnis, Deinen Missmut mit
der charmanten Aussage "Kita nee!" zu bekunden.

Die ersten Minuten in der Kita sind grundsÀtzlich ein
Verzweiflungsakt, nicht selten verlasse ich nassgeschwitzt die
Kita und muss erstmal - ohne Maske - durchatmen.
Auch nicht Deine neue Gruppe und nichtmal Deine Sabrina, die Du
zum Abschied grundsĂ€tzlich kĂŒssen möchtest, können Dich dazu
bewegen, mal fröhlich pfeifend in den Gruppenraum zu gehen. Statt
dessen versuchst Du Dich energisch loszureißen und zurĂŒck zum
Ausgang zu rennen, wo ich schon den einen oder anderen skeptischen
Blick (ja, auch durch die Maske!!) wegen der offensichtlichen
GrÀueltaten, die wir Dir antun, geerntet habe.
Man wird nicht mĂŒde, uns zu versichern, dass es wirklich nur die
ersten Minuten sind und Du danach totaaaaal glĂŒcklich und
zufrieden bist. Was soll ich dazu sagen? Ich glaub das einfach, ne
Wahl haben wir eh nicht.

In der Kita dĂŒrftest Du außer Deinen paar ZweiwortsĂ€tzen noch
nicht allzu viel beizutragen haben, aber ich hoffe einfach, dass
es Dir da gut geht.
Wenn allerdings zu viele Eltern am Nachmittag ihre Kinder abholen
und Du einfach (noch) nicht unter den AuserwÀhlten bist, dann kann
das schon auch nochmal sehr betrĂŒblich sein.
Ich kann Dir das nicht verdenken, zu seltsam und wenig gut sind
die Erinnerungen an meine Kindergartenzeit, obwohl es dafĂŒr wohl
nie einen schlĂŒssigen Grund gab.

Die Nachmittage sind ausgefĂŒllt von SpaziergĂ€ngen, S-Bahnen und
ICEŽs angucken, Eis essen, SpielplÀtze besuchen, Kastanien
sammeln, bei DM QuetschiÂŽs aussuchen, Kronkorken auflesen und in
die dafĂŒr vorgesehenen Boxen werfen und das alles auch und
natĂŒrlich mit Vorliebe mit der Oma.
Der Sommer ist einfach wunderbar und wennÂŽs dann doch mal
unwettert, dann besteht das grĂ¶ĂŸte LebensglĂŒck fĂŒr Dich, mit
Gummistiefeln oder ohne die tiefsten PfĂŒtzen zu durchwaten und
Berechnungen anzustellen, wie weit das Wasser bei bei welcher
StampfintensitÀt spritzt. Diese maximal entschleunigte Einfach-
nur-Freude-am-Leben ist so großartig zu beobachten! Nass machen,
schmutzig machen, Zeit vertrödeln, jauchzen, mit den Fingern in
der Pampe wĂŒhlen, gucken, ob man bis zum Grund sehen kann, Steine
reinschmettern - leb, Du wunderbares Kind! Leb einfach und genieß
die vielen kleinen GlĂŒckshormone, die PfĂŒtzen noch in Dir
auslösen. Viel zu schnell wirst Du dafĂŒr keinen Sinn mehr haben.

Eis essen klappt auch schon wunderbar und Du weißt auch genau,
dass Du nur aus dem einen Grund in die Kita gehen musst: damit
Mama und Papa arbeiten gehen können, um Taler zu verdienen und das
"Money" fĂŒr Eis ausgeben zu können. Vereinfachter aber plausibler
Wirtschaftskreislauf. Eis geht eben immer. Bevorzugt Mamas vegane
Variante wie Moscow Mule oder Himbeer Basilikum. Manchmal kannst
Du wirklich nervtötend wÀhlerisch sein... Aber an sich isst Du
ganz hervorragend. Um nicht zu sagen: Du haust Unmengen an
Nahrungsmitteln weg!
Bevorzugt Leberwurst Du Alles-Mögliche-in-Tomatensoße. Aber Du
entscheidest auch tÀglich neu, was Du magst. Hast Du gestern noch
Heidelbeeren, Rosenkohl und Currybrotaufstrich gemumpelt, willst
Du plötzlich Mamas veganen Schokopudding, Mais und Obst nur noch
in Quetschiform. Hauptsache, es gibt abends noch die
obligatorischen 90ml Babymilch (inklusive zweiter Zahnputzrunde)
und Du kannst hin und wieder auf den Smoothiemixerknopf drĂŒcken.

Abends nach dem Abendbrot wird gebadet (und so langsam aber sicher
muss ich mir eingestehen, dass Du nicht mehr wirklich in die
Babywanne passt..), ggf. FingernĂ€gel, FußnĂ€gel und Ohren schick
gemacht, wennÂŽs mal wieder rosig blĂŒhend aussieht, Cortisoncreme
geschmiert, Schlafanzug angezogen und dann folgen Milch, Sandmann
und das Bett.
Nach einer fiesen Ich-will-noch-nicht-schlafen-und-schon-gar-
nicht-allein-Phase hast Du Dich momentan wieder gut damit
arrangiert, dass schlafen keine Wahlmöglichkeit ist und nach einem
kurzen Wir-erzÀhlen-nochmal-wie-der-Tag-war-Intermezzo lÀsst Du
Dich mittlerweile sogar freiwillig von Deiner Decke zudecken (der
Winter kann kommen!) und ich darf mit dem Versprechen, dass ich
gleich nochmal gucken komme, ob Du schon schlÀfst, das Zimmer in
beiderseitigem Einvernehmen verlassen.

Nun kommt bald der Herbst und die gemĂŒtliche Zuhause-Zeit beginnt.
Malen, puzzeln, Musik hören und machen, BĂŒcher angucken, etwas
bauen, Autos, Kran und Ball spielen - all das geht ganz wunderbar
zuhause und ehe wir es uns versehen, können wir die
Weihnachtskisten aus dem Keller holen. Letztes Jahr zu Weihnachten
konntest Du plötzlich laufen. Es sieht so aus, als könntest Du in
diesem Jahr zu Weihnachten sprechen. Es ist durch und durch
amĂŒsant, Deine Fortschritte zu beobachten. "Ampel nee an", "Oma
All, Papa Opupu", "Oma Ati an", "Dörti da", Mama Money Ei", Ma
Eier" sind nur eine Auswahl Deiner zahlreichen, völlig
einleuchtenden Kreationen (Übersetzungen: "Die Ampel war aus",
"Oma nennt mich Aal, Papa nennt mich Oktopus", "Ich will Oma Beate
anrufen", "Dörti soll da sitzen", "Von Mamas Geld kaufen wir ein
Eis", "Max will Eier essen").

Die Tatsache, dass es plötzlich gar nicht mehr so schwer ist, mit
dem Zug und einer Reisetasche nach Schweinitz zur TicktackOma,
TicktackOpa, WauWau, Dörti, raus aus der Stadt und hin zu all den
tausend Zeerstreuungen zu fahren, wird zukĂŒnftig sicher noch
ausgiebig genutzt werden. Win-Win-Situation fĂŒr alle.

Die nĂ€chsten großen Meilensteine sind dann die Windelfreiheit und
die Nuppi-Abstinenz.
Ersteres wird hin und wieder bereits an den Nachmittagen zuhause
praktiziert, klappt zu 70-80% und wird noch den Winter ĂŒber
dauern, dann sollte das soweit passen. Dein Tempo.
Letzteres - und ich bin sehr froh, dass wir da irgendwie alle
einig sind - entscheidest Du. Und das wird ganz von allein und
stressfrei passieren und das ist okay so. Kein kalter Entzug, kein
Kampf. SpÀtestens in der ersten Klasse wirst Du ihn rausnehmen,
wenn Du Dich melden willst, weil Du natĂŒrlich die richtige Lösung
weißt.
Ob und wie wir Dich sportlich oder kĂŒnstlerisch fördern, ist noch
nicht final entschieden. Wir witzeln hier und da ein bisschen rum,
dass Du auf jeden Fall in eine Sportart eintauchen sollst, in der
Du noch ein bisschen Disziplin eingestampft bekommst. Und Mama
wĂ€re natĂŒrlich begeistert, wenn Du plötzlich dastehst und
verkĂŒndest, dass Du eigentlich nie etwas anderes wolltest als
Reitstunden. Aber all das wird sich noch zeigen.

Ich freue mich wahnsinnig auf all die Abenteuer, die da noch
kommen.
Mit jedem neuen Jahr gibt es neue Möglichkeiten, ich möchte so
viel mit Dir erleben.
Und manchmal möchte ich nachts einfach nur in Dein Zimmer gehen,
Dich ansehen, Deinen Babyduft einatmen, Dich zudecken (und genau
wissen, dass das nur fĂŒr die nĂ€chsten 5 Minuten halten wird) und
stolz und glĂŒcklich sein, dass Du Teil unseres Lebens bist. Ein
frecher, sĂŒĂŸer, lebensfroher, neugieriger, nerviger,
anstrengender, ungeduldiger und von uns ĂŒber alle Maßen geliebter
Teil.

Bis gleich, Du wunderbarer Mensch.
Deine Mama liebt Dich.

Nr. 52014
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.09.2020
01.01.2021
Hi,
Dir geht es gerade halbwegs gut.. Es sind
auf und abs wobei die ab s immer ganz
schlimm sind weil sie im Zusammenhang mit
dem Chris und den Streitereien stehn.
Dir ist grad deine sterblichkeit komplett
bewusst und du willst glĂŒcklich sein und
dich nicht mehr mit lÀcherlichen Sache
umgeben die dich runter ziehen und dein
Leben nicht genießen lassen .
Du fĂŒhlst dich immer wieder ungeliebt weil
er nicht so da sein kann wie du es
brauchts und dich nicht so nimmt wie du
bist .. Ich hoff so sehr du kommst davon
weg und findest einfach nur GlĂŒck und
Zufriedenheit in deinem Leben.. Egal ob
mit einem Mann oder alleine. Ich hoff du
ĂŒberwindest ein paar Ängste und schaffst
es wieder zu vertrauen und stark zu sein..
Ich hoff du verzeihst allen die dir etwas
genommen oder zerstört haben.. Und ich
hoff du kannst sehr viel gutes tun und
jedem alles doppelt zurĂŒck geben der dir
gutes getan hat..

Nr. 51832
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.09.2020
01.02.2021
Hallo Philipp,

sehr geil, wie du das 6 Minuten Tagebuch durchgezogen hast!
Feier dich ordentlich und trink mal einen Gin Tonic. Du bist deinen
Zielen ein ganzes StĂŒck nĂ€her gekommen.

Beste GrĂŒĂŸe,
dein Philipp

Nr. 51771
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.09.2020
04.03.2021
Liebe Maria,

erstmal alles alles Liebe zum Geburtstag! Ich hoffe, du hast einen wundervollen Tag und machst etwas wirklich Aufregendes, Magisches, Entspannendes! Genieß den Tag :-*

Jetzt ist es also schon ein halbes Jahr her, seit du mit dem 6-Minuten-Tagebuch angefangen hast und ich hoffe, du hast es durchgezogen und dir vielleicht schon das nÀchste gekauft.
Ich vermute, dass du sehr viel entspannter und glĂŒcklicher bist, als zuvor. Immerhin hast du viel und hart an dir gearbeitet. Du kannst richtig stolz auf dich sein.
Und wenn es doch mal RĂŒckschlĂ€ge gab (und da kenne ich dich ja gut genug, um zu sagen, dass es wohl so war), dann hast du die bestimmt anders wahrnehmen können als frĂŒher. Erinnere dich an 2019, als du mit Panikattacken und dem Tiefpunkt deiner Depression eigentlich nur noch ein HĂ€ufchen Elend warst. Es ist so schön, dass das vorbei ist. Das hast du geschafft. Und ich hoffe, dass du dir diese AttitĂŒde auch bewahren konntest.
Was deinen Job angeht hast du ja Einiges an Überlegungen angestellt und darauf hingearbeitet, herauszufinden, wie du dein Leben diesbezĂŒglich gestalten willst. Ich bin gespannt, wo du gerade stehst und ob dir dein Designteam weitergeholfen hat, einen vernĂŒnftigen Prototypen ans Laufen zu bringen.
Ich glaube, du hast angefangen, aktiv etwas Gutes zu tun. Falls nicht, ĂŒberlege doch noch mal, wie du ein Ehrenamt in dein Leben integrieren kannst. Ich bin mir sicher, dass es dir gut tun wird.
Und das Wichtigste: die KreativitÀt. Sie ist wieder da! Sei jeden Tag dankbar und stolz darauf, was dein Kopf dir alles zeigt und wie du es der Welt (oder auch nur dir selbst) nÀherbringst. Wie weit ist eigentlich dein Buch? Eins der Big Five, also bleib dran!
Ich hoffe sehr, dass du diesen Blog angefangen hast - ich wĂŒrde ihn zu gerne jetzt schon lesen! Der hat schon gewonnen, wenn du auch nur einer Person damit geholfen hast oder jemanden zum lachen gebracht hast. Oder wenn du auf eine Sammlung von guten Geschichten zurĂŒckblicken kannst.
So spannend!
Und die spannendste, und kritischste Frage: LĂ€ufst du noch, oder ist der Enthusiasmus von Tag 1 schnell gestorben? :D

Was auch immer in dem letzten halben Jahr passiert ist:
Ich liebe dich!

FĂŒhl dich geherzt.
Deine Maria

Nr. 51749
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.09.2020
08.03.2021
Hallo Zukunfts-Ich,
ich habe heute (08.09.2020) mit dem "6-Minuten Tagebuch" begonnen, und die heutige Tagesaufgabe ist, diese Mail zu verfassen. Ich soll schreiben, wo ich mich und mein Leben zu diesem Zeitpunkt sehe.

Nun ja, ich bin momentan eigentlich sehr zufrieden. Ich habe mit Burk einen super Freund, der immer sehr einfĂŒhlsam ist, er ist ehrlich und aufrichtig, er gibt mir immer das GefĂŒhl, dass ich perfekt fĂŒr ihn bin, obwohl er meine SchwĂ€chen und Fehler kennt. Und er macht mir jeden Tag klar, dass er mich liebt. In der Hinsicht kann und will ich mich also ĂŒberhaupt nicht beschweren - Im Gegenteil.
Außerdem haben wir momentan die Abmachung beide mindestens bis Anfang Oktober keinen Alkohol mehr zu trinken. Wenn du diese Mail bekommst, kannst du ja mal ĂŒberprĂŒfen, ob das geklappt hat.

Auch mit den Freunden lĂ€ufts momentan gut. Erst gestern hatten wir Schafkopf-Stammtisch. Ist super fĂŒr mich gelaufen, war am Ende Erste und habe 7,90€ gewonnen. Und heute haben Kati, Anja und ich gekocht und uns danach alte Fotos angeschaut. War ein sehr lustiger Abend.
Und auch sonst passt momentan alles mit den Freunden. Es sind zwar coronabedingt keine Parties, und auch im Wirtshaus ist es nicht mehr ds Gleiche, aber ich treffe mich trotzdem regelmĂ€ĂŸig mit den wichtigsten.

Mit der Familie passt im Großen und Ganzen eigentlich auch alles, nur Opa geht es sehr schlecht. Er redet nahezu gar nicht mehr, isst nur noch minimal und trinkt auch viel zu wenig. Die Ärztin meinte letztens schon, er wird die Nacht nicht ĂŒberleben, allerdings gings ihm am nĂ€chsten Tag schon wieder besser. Es schwankt momentan einfach extrem, er selber sagt aber, dass er einfach sterben möchte. Wir bereiten uns jetzt alle darauf vor, es wurden auch die Tabletten, die nicht unbedingt notwendig sind, abgesetzt. Ich denke also, es wird nicht mehr lange dauern, bis Opa stirbt. Und natĂŒrlich ist das sehr traurig und es wird die ganze Familie sehr mitnehmen, aber fĂŒr ihn ist es das Beste. Er muss dann nicht mehr lĂ€nger leiden.

Auch beruflich ist diese Woche ein bisschen der Wurm drin. Ich hÀtte eigentlich gestern das Klinikpraktikum starten sollen, allerdings wurde ich wieder nach Hause geschickt, weil das Ergebnis vom Corona-Test noch immer nicht da ist. Es wird wohl auch noch ein paar Tage dauern. So lange sitze ich zuhause, kann nicht in der Rettungswache arbeiten, weil meine Schichten schon verplant sind, darf aber auch nicht in die Klinik. Und die Tage, die ich deswegen jetzt noch nicht mit dem Prakitkum starten kann, muss ich dann irgendwann ja auch nachholen, damit ich insgesamt auf genug Stunden in der Klinik komme. Mal sehen wie das wird.
Abgesehen davon lĂ€uft es beruflich aber sehr gut. Ich hab mich in der Rettungswache super eingelebt, die Arbeit macht einfach super viel Spaß, ich geh sehr gern hin. NUr die Bezahlung ist natĂŒrlich nicht so gut ;)

Auch bei der Feuerwehr geht es endlich mal voran. Am 26. September soll die AbschlussprĂŒfung MTA stattfinden, bis dahin sind zwei Mal die Woche Übungen. Die machen zwar Spaß, allerdings ist eine davon immer Sonntag Morgen um viertel 10, und da habe ich wenig Bock drauf. Wenn ich schon mal einen freien Tag habe, kann ich nicht mal ausschlafen fĂŒr die nĂ€chsten Wochen. Aber das wird dich Zukunfts-Ich, wahrscheinlich nicht mehr belasten.

Ich lese zur Zeit auch wieder viel mehr, habe erst gestern die Biografie von Michelle Obama angefangen, was wirklich interessant ist. Sie ist einfach eine inspirierende Frau. Mit dem Japanisch lernen habe ich leider wieder RĂŒckschritte gemacht. Fast alle Hiragana-Zeichen habe ich schon wieder vergessen. Ich sollte wirklich regelmĂ€ĂŸig lernen. Ich habe es mir fest vorgenommen, aber mal sehen, was in 6 Monaten, wenn du diese Mail liest, ist. Ich hab mir auch fest vorgenommen, das 6-Minuten Tagebuch jeden Tag auszufĂŒllen, aber ich kenne mich ja selber, und schĂ€tze fast, dass das schwierig fĂŒr mich wird. Aber hoffen wir das Beste :D

Wie gesagt, momentan lÀuft es wirklich gut. Ich hoffe sehr, dass das auch so bleibt, oder sogar noch besser wird. Luft nach oben ist ja immer.
Und hoffentlich landet diese Mail nicht im Spam-Ordner, oder ich lösche sie aus Versehen.

Na dann, das wars eigentlich von mir.
Liebe GrĂŒĂŸe vom Gegenwarts-Ich :)

Nr. 51741
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.09.2020
31.03.2021
In this moment my life is becoming better but it was miserable.
I Managed to stop smoking at the beginning of the year, part of the Tagebuch, part Ines, and recently also quitted on drinking alcohol massively.
I have started to use the Tagebuch again because recently I had a massive breakdown where "the horse was running without me". I ve had these breakdowns more and more often and this one managed to amaze me as well. I have quitted my vices in order to be me and I am starting to heal my mind.
I have to let go for good and be myself again, be happy, be a warrior.
When you read this email, remember the pain but be so damn happy with the one by your side, love him.
Tell everyone you love that you love them TODAY! Do something good and spontaneous, go on a trip this next weekend!
YOU HAVE MANAGED TO LET GO! Be proud! Go out there and bloody shine!
Mayssera D Artha

Nr. 51715
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.09.2020
01.02.2021
hey sĂŒĂŸe. ich weiß dir gehts so mittel aber denk daran an dich selbst
zu glauben. du bist sĂŒĂŸ und einfach perfekt okay? wie ist die lage so?
du weißt schon.. mit cedric? :) hehe gurl. du magst ihn. er hat nen
mega charakter uff. okay. wie ist es in der neuen schule? und generell?
ich hoffe dir gehts besser .. i mean MIR.. haha. anyway bin ich echt
gespannt wenn ich diese mail bekomm. heute ist ja mein geburtstag
hehe.hoffe aus der switch wird was )).
bis dann und love myself see ya :33

Nr. 51677
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.09.2020
01.01.2021
Hey Großer, herzlich GlĂŒckwunsch mich selbst zu feiern,
Ich habe viel geschafft, ausdauernd & unermĂŒdlich trainiert.

Das vergangenes Jahr war mein selbstgewÀhltes Jahr der Disziplinierung.
Und endlich habe ich mir die Basis geschaffen auf der ich meine Projekte erfolgreich
verwirklichen werde.

Ich bin Gesund, Fit, Smart, Flexibel & VerlÀsslich geworden,
Weiß das Leben zu schĂ€tzen, zu ehren & werde nun alles dafĂŒr tun,
damit die Samen die ich sĂ€e zu prachtvoller Ernte fĂŒhren, zum Wohle aller & allem.
Und dies im Überfluss, sowie es das Leben mich gelehrt hat.

Ich nehme mir JETZT zwei Stunden Zeit, mich fokussiert mit meiner weiteren
Vorgehensweise zu beschÀftigen.

Im Anschluss gönne ich mir dann einen schönen Spaziergang & will mich dankbar
zeigen & alles um mich herum bewundern, eins werden mit diesem Moment.

Ich freue mich ;) :) :D

Nr. 51640
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
07.09.2020
16.02.2025
hallo ich bin die 15 jÀhrige Giulia mit Essstörungen und Selbsthass und ich denke ich hÀtte alles
versagt in meinen jetzigen leben es ist ein Auftrag von der schule und wie ist es mit der
Essstörung ¿ wie ist es mit freunden| Freundinnen.
hat du noch Kontakt mit Shania
0768173010.
wie erfolg in deinem zukĂŒnftigen leben

Nr. 51631
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.09.2020
01.04.2021
Lieber Sebastian,

zu allererst: Du kannst sehr stolz auf dich sein und du bist recht so wie du bist. Du bist ein wundervoller Mensch mit einem Herzen voller ĂŒberwĂ€ltigender Liebe. Die Menschen um dich herum lieben dieses innerstes Wesen, auch wenn du selbst es noch nicht so annehmen kannst. Aber auch du bist auf dem Weg dich selbst so anzunehmen, sehen und lieben zu können. Bleib nur weiter am Ball. Das wird schon. Du machst das ganz wunderbar.

Du steckst aktuell in einer der herausfordernsten Phasen deines Lebens. Aber wie alle Krisen, ist diese Zeit dazu da, dir aufzuzeigen, was du noch zu lernen hast und worin du wachsen willst.

Es ist jetzt an der Zeit mehr und mehr Verantwortung fĂŒr dein gesamtes Denken, FĂŒhlen und Handeln, ja dein gesamtes Leben wie du es dir wĂŒnschst, zu ĂŒbernehmen. Nicht deine Vergangenheit, deine Konditionierungen, oder irgendetwas bzw. irgendjemand wird in Zukunft darĂŒber entscheiden, sondern du in deinem vollen Bewusstsein. Das hast du am 03.09.2020 endgĂŒltig fĂŒr dich entschieden. Und du bleibst bei dieser Entscheidung.

Die Freiheit, dein Leben so zu leben wie du es dir wĂŒnschst, kommt mit einer Verantwortung einher. Deshalb sind die Meilensteine dieses Projektes:

- Ich möchte nicht in eine Opferrolle fallen und die Verantwortung von mir schieben, denn ich bin ein Schöpfer und werde mir meine Welt immer wieder aufs Neue kreieren. Keine Ă€ußeren UmstĂ€nde bestimmen mein Verhalten, sondern ich alleine.

- Ich möchte vor Allem nicht gegenĂŒber anderen Menschen klagen und "die Scheiße" zusĂ€tzlich noch verteilen. Stattdessen möchte Ich mich mir selbst und anderen gegenĂŒber verhalten und Ă€ußern, wie die beste Version meiner selbst. Mir geht es demnach immer ausgezeichnet. Wenn ich schlecht geschlafen habe, dann ist es sowieso so wie es ist. Egal ob ich anderen damit vor die Nase falle oder nicht.

- Ich möchte die Dinge nicht mehr zerreden oder zerdenken und mich damit davor drĂŒcken, die eigentliche Sache zu erledigen (!). Am Ende des Lebens wird nur entscheiden, was wir getan haben und nicht was wir geplant haben zu tun.

- Ich möchte das KĂ€mpfen aufgeben. Das Leben ist kein Kampf und die Dinge sind nun einmal so wie sie sind. Akzeptiere, was dir das Leben in diesem Moment geschenkt hat und ĂŒberlege lieber was jetzt geschehen soll.

Konkrete Maßnahmen dafĂŒr sind unter Anderem also:

- Erledige die Dinge und wende die Rezepte an, die dir der Professor in der Therapie an die Hand gegeben hat.

- Wenn du dir Dinge vornimmst und entschieden hast diese aus Leidenschaft zu verfolgen, dann tue das auch. Denke nicht pausenlos darĂŒber nach und rede nicht mit anderen darĂŒber, sondern lasse deine Taten fĂŒr dich sprechen.

- Hadere nicht mit deiner anfÀnglichen Entscheidung und stelle im Kopf 5 weitere Alternativen auf, die vielleicht besser sein könnten. Am Ende tust du nÀmlich nichts davon.

Das ALLERWICHTIGSTE fĂŒr dieses Projekt ist, dass du geduldig, nachsichtig und freundlich mit dir selbst bist. Das ist die eigentliche Aufgabe und auch die grĂ¶ĂŸte deines Lebens. Du wirst sie meistern. Gib dir jedoch genĂŒgend Zeit dafĂŒr. Momentan erwartest du noch von dir, alles in kĂŒrzester Zeit und mit maximalem Erfolg erledigen zu mĂŒssen. Das sind keine anspruchsvollen Ziele sondern ungesunder Perfektionismums. Du setzt dich damit unnötig unter Druck und tendierst dazu nach kurzer Zeit alles hinzuschmeißen, da du unzufrieden bist und nicht mehr an dich selbst glaubst. Du unterschĂ€tzt was kleine konstante Schritte ĂŒber einen langen Zeitraum bewĂ€ltigen können. Bleib einfach dran. Gerate nicht in Panik,wenn du mal den Faden velierst und sei nicht zu hart mit dir selbst in diesem Moment. Atme durch, sei liebe- und verstĂ€ndnisvoll mit dir selbst und mache am letzten Punkt einfach weiter. Wenn du merkst du kommst nicht weiter, dann adaptiere vielleicht den Prozess, aber verliere niemals dein Ziel aus den Augen.

WofĂŒr das Alles:

Um meine wunderschöne Frau Tanita in einem tollen Hochzeitskleid voller tiefster Liebe anblicken zu können, wenn sie zum Altar schreitet. Um meine Liebe vollkommen verschenken zu können an meine Frau, vor Allem aber an meine zukĂŒnftigen Kinder. Ihnen soll erspart bleiben, was ich in meiner Kindheit erfahren habe und mich bis hierhin begleitet hat. Ich will liebe-und verstĂ€dnisvoll gegenĂŒber Ihnen allen sein. Bedingungslos. Und damit fange ich jetzt zunĂ€chst selbst bei mir an.

In tiefster Liebe und Verbundenheit.
dein Sebastian

Nr. 51621
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.09.2020
10.11.2020
Hallo Zukunft!

Ich hoffe, du sitzt gerade auf deiner Dachterrasse in der SchĂŒttelstraße 95.
du hast versprochen, dass du 250.- an Obdachlose spendest.
Ich erinnere Dich daran. Sei dankbar und froh, dass Du es endlich geschafft hast.

Ich hoffe auch, dass Mathematik halbwegs geht und Du alles ĂŒberstanden hast, ohne
zu grantig zu sein.

Liebe Dich selbst, dann lieben Dich auch Andere.

Nr. 51502
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.09.2020
05.09.2020
Niemals geht man so ganz
Irgendwas von dir bleibt hier...

... hat seinen Platz immer bei mir...






In Augenblicken wo dein Herz schwer ist
denke dran du bist nie allein
In Gedanken bin ich dann immer bei Dir

❀

Nr. 51481
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.09.2020
04.09.2021
Hiiii,

Ich bin gerade auf dem Weg zum Gardasee mit
Thomas.

46.363694, 11.289887

Bei diesen Google Koordinaten auf der A22 sind
wir gefahren und ein Street View Auto war vor
uns. Ich soll Mal in Google Street View danach
suchen. Könnte witzig aussehen.

04.09.2020

Nr. 51393
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
02.09.2020
14.05.2024
Hi du,
na wie fĂŒhlt Frau sich.
Wohlverdiente 50 Jahre hast du
dich entwickelt, bist gewachsen
und hast viele Scherben
aufgesammelt. Ein Puzzlespiel,
das alle deine Ideen und deinen
inneren Reichtum beinhaltet.
Deine KreativitÀt hat dich
unterstĂŒtzt die Teile so
zusammenzusetzen, dass sich ein
schönes Bild ergibt. Du hast
viel geschafft, dir vieles
vorgenommen und danach
umgesetzt. Es wirkt als wÀrst du
entspannt und ausgeglichen. Dann
hast du wohl vieles richtig
gemacht. Bleib bei dir. Du bist
ein Geschenk des Himmels und
diese IndividualitÀt kann dir
niemand nehmen. gekÀmpft wie ein
Stier. Bleib auf der Spur.
Ausdauer und Liebe bringen dich
ans Ziel. Lass dich umarmen von
der Liebe des Lebens und von der
Lebendigkeit. Ein wertvoller
Mensch erwÀhnte einmal. Lebe!

Nr. 51262
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.09.2020
11.01.2021
Ey bitch

jetzt bist du wirklich alt. immer nur am rumheulen, dass du so ultra-alt bist mit 27, aber jetzt wĂŒnschst du dir,
wieder 27 zu sein was? ich wette das ist so ultimative cringe deine gedanken als text zu lesen. ich war grad bei den
öffentlichen eintrÀgen und könnte einfach nur kotzen. aber die coolen eintrÀge werden wsl gar nicht erst
veröffentlicht. whatever
jedenfalls werde ich jetzt cool und du bist es besser schon oder das ganze funktioniert nicht so richtig gut. jÀnner
hört sich schon so an als wÀr das ganze von nem *zensiert* programmiert. und es gibt keine garantie, dass das hier
keiner ließt. seriously, wenn ich den scheiß programmiert hĂ€tte, hĂ€tte ich mir ne hintertĂŒr eingebaut um anderer leute
intimer scheiß zu lesen. die spannenden eintrĂ€ge sind eh die, die nicht öffentlich sind. aber selbst schuld :D
also, ich werde cool. nein ich bin cool. aber ich will meine people pleasing fassade brutal zerstören damit des auch
alle leute wissen. ich hoffe vooooll darauf, dass du coole leute getroffen hast, aber wÀhrend corona ist das vermutlich
zu viel verlangt. ich schÀtze, wÀre geil wenn wir mit dem cool sein und der brutalen zerstörung weiter gekommen sind.
dieses mal sollten wir vllt mal die nachricht abfotografieren damit wir die auch bekommen. ich finde mich nÀmlich
ziemlich witzig und das will ich aufbewahren.
kp was ich noch schreiben will ich sollte eig arbeiten. ich sitz dumm in der uni rum. a propos, weißt du noch wie du
die rechnungen von allen mitgenommen hast weil du dachtest du wÀrst ultranett und dann festgestellt hast dass das nen
haufen probleme fĂŒr alle verursacht. jep, witzig ne?
ach ja, ich hoffe es gibt ein neues paper zu den tensoren :D das wĂ€re echt nice, wenn das klappt. ich hab ĂŒbel schiss,
dass die kristalle nicht genug gestreut haben. *zensiert* geht mir jetzt schon jeden tag auf den sack mit seinem
"tensor, tensor". aber ist irgendwie auch lustig. ich muss das dringend Àndern dass andere denken ich nehm immer alles
superernst wenn ich in wahrheit superflexibel bin mit meiner interpretation von leuten weil ich krass unsicher aber
auch einfach spontan bin.

naja kp hoffe diese mail kommt mal an :D

Nr. 51259
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.09.2020
02.07.2021
Hola Unai soy yo, Unai estoy escribiendo esto el 1 de Septiembre ed
2020.
te voy a contar mi vida porque soy un pesao de mierda. Ahora mismo
quiero preguntar a anisha que sea mi novia pero no estoy encontrado un
buen momento para hacerlo tambien es porque soy un mierda seca, no lo
entiendo, ya le he dicho que la quiero varias veces y se perfectamente
que me diria que si. Pero bueno espero que vaya todo bien la verdad
porque desde hace tiempo no estaba tan contento. De aqui un año quiero
tener una Lehrstelle que me guste si puede ser algo relecionado con la
architectura o con la cocina. La musicaque escucho es la mayoria es rap
españo: Ayax y prok,Fernandito y Kaze. Tambien me gusta rap americano
old school como: 2pac, Dr. dre, Biggie, Snoop dogg.
Y felicidades CABRON.

Nr. 51159
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.08.2020
01.01.2021
Hi,

Du hast angefangen einen neuen Weg fĂŒr dich zu
entdecken.
Scheinbar bist du richtig abgebogen.
Du hast vor 6 Monaten bereits erkannt, dass das
immer machbar ist.
Egal wie es lÀuft, mach neu wenn es nicht richtig
ist. Alles andere kann viele Jahre kosten. Hab dich
lieb!

Nr. 51093
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.08.2020
10.02.2021
Meine herzallerliebste Jule,

sehr, sehr cool ... mittlerweile sind es knapp 2 Jahre, die du durchgehend mit dem 6-Minuten-Tagebuch arbeitest. Ich bin sehr stolz auf dich und wenn ich mir die Ergebnisse in deinem Leben seitdem anschaue, bin ich so sehr glĂŒcklich mit ansehen zu dĂŒrfen, wie du dich immer mehr mit deinem wörklichen SEIN connectest und du deinem Weg des Herzens folgst.

Doch lass uns gemeinsam einen Blick in die Zukunft werfen ...

Mein BOAT Jahr habe ich am 10. AusbildungsWochenende am 3. Advent 2020 erfolgreich und voller Freude mit dem Abschluss inSpiriT-Coach abgeschlossen. So vieles durfte ich lernen und erfahren ... was fĂŒr einen Schatz trage ich nach Hause. Danke, Patrick und Andrea, danke Assis, danke BOAT, danke BOAT bodies & bitches.

Ich entscheide mich nebenher fĂŒr weitere Ausbildungen und erfolgreiche AbschlĂŒsse, die mir fĂŒr meine Vision EnergieTankstelle auf der Insel Fehmarn dienlich sind.

Ich bin gesund und fĂŒhle mich sehr wohl und vital mit meinem Gewicht von 58 kg. Ich ernĂ€hre mich gesund und fĂŒhre mein Leben aus einem GefĂŒhl der FĂŒlle heraus.

Ich habe meinen fĂŒr mich richtigen Lebens- und Liebespartner an meiner Seite, der mit mir gemeinsam meine EnergieTankstelle manifestieren und leben möchte.

Immer mehr nĂ€here ich mich dem, was jetzt und hier fĂŒr mich gemeint ist und FÜR mich ist.

Ich sehe meine StĂ€rke und erkenne sie an, ich fĂŒhle mich so eins mit ihr und bin in der Lage, sie in meinem Leben ausdrĂŒckend zu erfahren.

In meinem beruflichen Umfeld hat es VerĂ€nderungen gegeben: Kollegin AD und Freundin Karia wir zur BL NW. Ich habe einen neuen AD Kollegen oder arbeite in einer anderen Abteilung, der Ablaufkontrolle fĂŒr und mit den Fahrern. Die nĂ€chsten beruflichen Erfahrungen bestĂ€tigen mich nur darin: ... I m on my way ...

Meine Absicht: Ich lebe in Freude und Liebe und sammle ... alles fĂŒr meine EnergieTankstelle ... und alle Ergebnisse im Außen sowie im Innen bestĂ€rken mich in dem, wofĂŒr ich losgehen will.

Einen rosaroten JuleGruß von Herz zu Herz

Nr. 51042
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.08.2020
31.08.2021
Liebe Julie,

in 2 Tagen wirst du 22 Jahre alt. Und seit einigen Wochen und Monaten
schwirren dir einige Gedanken durch den Kopf, die dich kaum noch
schlafen lassen. Dir gefÀllt dein Leben, so wie es jetzt ist,
ĂŒberhaupt nicht mehr. Du schlĂ€fst am Tag und in der Nacht halten dich
die Gedanken wach. Du vernachlÀssigst dich: Deinen Körper und deine
Seele. Du zweifelst deine TrÀume und Ziele an, glaubst, dass alles
was du dir fĂŒr die Zukunft vorgenommen hast, nur Luftschlösser sind.
Doch damit ist jetzt eindeutig Schluss, sagst du dir in diesem
Moment. Ab dem 31.8.2020 wirst du jeden Tag daran arbeiten, jeden Tag
1% besser zu werden.
Du wirst, wenn du in einem Jahr diese Mail liest:
- deinen Uniabschluss auf Vordermann gebracht haben
- eine fantastische Bachelorarbeit geschrieben haben
- von deinem furchtbaren Job weggekommen sein
- dir einen Nebenjob suchen, der dich wirklich voranbringt
- einen gesunden Schlafrhythmus entwickeln und endlich wieder die
Morgenstunden so zu schÀtzen wissen, wie du es bereits schon getan
hast
- deinen Körper wieder so trainieren und pflegen, wie er es verdient
hat, denn er hat dich in dieser ganzen Zeit niemals im Stich gelassen
- Du bist dem Ziel mit den 52 BĂŒchern im Jahr so nah! Zieh es durch
und mache im nÀchsten Jahr gleich dasselbe! Denn du hast in den
letzten Monaten mehr aus deinen BĂŒchern gelernt, als in der Schule!
- deinen Mann schÀtzen gelernt zu haben: Er war da, als alle anderen
dich verlassen haben
- du willst in die französische Schweiz? Schön, dann wirst du in
einem Jahr wieder das Sprachniveau erreichen, auf dem du schon einmal
warst! Selbes gilt fĂŒr Englisch!
- Bekomme dein Konsumverhalten in den Griff! Kleider machen keine
Leute!
- gehe auf die Menschen zu, die dir wichtig sind. Fange wieder damit
an, dich fĂŒr andere zu interessieren, sie zu motivieren und zu
ermutigen! Lade sie ein, lasse sie reden und lerne, wie man auf
andere zugeht!
- Sei VERDAMMT NOCHMAL dankbar! Du lebst, du bist mehr oder weniger
gesund, du atmest!!! Verzeihe schnell, genieße jeden Moment und fang
an wieder positiver zu werden. Tiefer wie jetzt, geht es eh nicht
mehr!

Wenn du das jetzt kurz vor deinem 23. Geburtstag liest, wird das
garantiert hart sein fĂŒr dich. Du bist mit dir selber hart ins
Gericht gegangen. Aber soll ich dir was sagen: Ich bin jetzt schon
stolz auf dich. Du willst etwas Àndern, du erkennst, dass du das so
nicht mehr willst. Und ich bin fest davon ĂŒberzeugt, dass du das hier
gerade liest und hinter jeden Punkt einen Haken machen kannst. Du
wirst das geschafft haben und dann bist du eine Maschine! Die
Maschine, die du immer sein wolltest. Du hast nur dieses eine Leben,
mach was draus!

You can do it!
Bis dahin, halt die Ohren steif!

Die 21.jÀhrige Julie

Nr. 51032
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
28.08.2020
02.11.2020
Hallo Daniel,

ich hoffe es geht dir gut. Ich hoffe,dass
du und Sarah euch wieder nÀher gekommen
seid. Ich hoffe ihr seid genauso gesund
und munter wie jetzt. Ich hoffe, dass du
das 6-Minuten Tagebuch hat dir geholfen.
Ich hoffe, du gehst entspannter und
gelassener durch die Welt. Ich hoffe die
Jungs entwickeln sich weiterhin so
prÀchtig. Ich hoffe, ihr könnt das Leben
und Zusammenleben als Familie so genießen,
dass es euch allen guttut. Ich hoffe der
Bau des Hauses hat begonnen.

Sei lieb zu dir und deinen Lieben.
Sei der, der du sein möchtest.

Nr. 50907
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.08.2020
26.08.2021
Hallo Du,

ich hoffe du bist jetzt endlich glĂŒcklich und aus diesem unsagbar tiefen Loch raus gekommen. Ich hoffe du hast deine Ă€ngste gegenĂŒber Fremden und deren Meinung ĂŒber dich besiegt und akzeptierst dich endlich so wie du bist. Desweiteren hoffe ich das du dich nur noch mit Menschen umgibst die dir wirklich gut tun und dich von denen die dir nur stress machen und dich traurig machen gelöst hast.
Ich wĂŒnsche dir weiterhin das du dich endlich gefunden hast und endlich weißt was deine Aufgabe in dieser Welt ist und warum du hier bist. Ich wĂŒnsche dir vom ganzen Herzen das du glĂŒcklich bist und das einfach so und nicht aufgrund Materiellen Dingen. Ich wĂŒnsche dir weiterhin das du auch alleine glĂŒcklich sein kann und nicht auf deinen Partner mehr angwiesen bist sonder die Beziehung einfach als ein schönes Ereignis in deinem Leben siehst. Ich hoffe auch das du dich bis dahin in deiner wohnung eingelebt hast und nicht mehr stĂ€ndig nachhause fĂ€hrst weil du dich allein fĂŒhlst denn auch alleine sein muss man ĂŒben. Vorallem aber wĂŒnsche ich dir dann du ein vollkommen erfĂŒlltes Leben hast und nicht mehr stĂ€ndig daran denkst aufzugeben. Denk dran kĂ€mpfe jeden Tag egal wie schwer es ist !KÄMPFE FÜR DICH!

Nr. 50892
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.08.2020
31.10.2020
Hej coole Frau,

ok, coole aber heute verkaterte Frau die sich gerade so fĂŒhlt, als wĂ€re sie am Tiefpunkt und Abgrund und als wĂŒrde alles um sie herum auseinenaderbrechen.

Heute ist Tag 66 in deinem 6-Minuten Tagebuch. 66 Tage fĂŒr eine neue Gewohnheit. Hast du es geschafft das Tagebuch jeden Tag auszufĂŒllen? Geht es dir gut?
Keinen Kater mehr, eine Morgenroutine, mehr Struktur und Klarheit und vor allem Leichtigkeit?

Ich wĂŒnsche es dir sooooo sehr!
Du bist toll und absolut phantastisch und schaffst alles was du dir vornimmst. Los, gehe da raus und rock die Welt weiter, nach dem du wieder auf Spur bist.

Ach ja, Liebeskummer wird ĂŒberbewertet, nicht wahr ;)?

Ich liebe dich!

Nr. 50891
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.08.2020
28.02.2021
Hallo Tamara,

heute ist der 26.08.2020 und diese E-Mail erreicht dich 7 Monate spÀter.

Ich wollte mich vergewissern, dass dein Traumjob einer VA in ErfĂŒllung gegangen ist und du
zufrieden bist. Konntest du deinen MIndeststundensatz von 40,00 Euro erreichen?

Deine Beziehung mit Neil ist hoffentlich noch in Takt und im besten Fall teilt Ihr Euch jetzt eine
gemeinsame Wohnung oder seid sogar jetzt in Neu Seeland.

Egal, was es geworden ist. Jedoch möchte ich, dass du glĂŒcklich bist und fĂŒr dich zu dem
Zeitpunkt die richtige Entscheidung getroffen hast.

Konntest du diese Dinge erfolgreich in deine tÀglichen Routinen einbinden?

- tÀglich in deine Journal schreiben?
- dir Zeit fĂŒr dich zu nehmen?
- was fĂŒr die Arbeit tun?
- den Sport regelmĂ€ĂŸig machen?
- dich gesund ernÀhren?
- 3x die Woche Sex haben?

Wenn du auch nur einen Teil geschafft hast, ist es ein Erfolg!
Nehm dich selbst nicht zu ernst und konzentriere dich lieber auf das, was noch werden kann!

Halte deine VorsÀtze immer gut vor Augen, denn sie werden dir helfen, die Person zu werden,
die du gerne sein möchtest :)

Denn nur ein gesundes DU schafft ein gesunden Umfeld.

Melde dich doch öfter bei deinen Liebsten und gönne dir was Gutes. Verliere jedoch nicht deine
Ziele aus den Augen!

Bis zum nÀchsten Mal! Mach s gut und bleib am Ball ;)

Nr. 50870
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.08.2020
26.08.2020
Gib niemals einen Menschen auf den du liebst
oder der dir viel bedeutet
Gib ihm die Zeit die er braucht
Gib ihm den Raum den er braucht
Gib ihm halt wenn es nötig ist
und gib ihm Liebe
aber gib ihn auf gar keinen Fall auf!
❀

Nr. 50855
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.08.2020
01.02.2021
Ein weiterer Tag wo ich leide.

Ich bin 18(M) Jahre alt und habe im Leben nichts erreicht. Ich
hatte nie so wirklich Freunde und war immer einsam. Ich habe
niemanden der mich mag oder liebt...das hatte ich nie und das
werde ich wahrscheinlich auch nie bekommen....

Ich habe jemanden im Leben gefunden, die mir ziemlich wichtig ist.
Mit ihr bin ich immer ziemlich glĂŒcklich, wenn ich in ihrer NĂ€he
bin oder mit ihr rede.... ich stehe total auf Sie, Sie ist das
beste MĂ€dchen auf der Welt, die ich bisher kenne. Ich hatte mit
MĂ€dchen noch nie Kontakt und Sie ist die einzige. Leider steht Sie
auf mich nicht...zumindest noch nicht und Sie weiß, dass ich auf
Sie stehe. Leider habe ich große Eifersucht...wieso? Weil ich ein
wertloser Mensch bin der im Leben nichts erreicht hat, der nie
Freunde hatte, der keinen Abschluss hat, der keine berufliche
Zukunft hat, der wahrscheinlich mit 25+ noch zu Hause wohnen wird
und nie eine Frau abkriegen wird. Ich weiß, dass ich mit dieser
Einstellung erst recht nichts erreichen werde...aber ich kann
nicht anders denken. Ich habe aufgegeben..nur das Schicksal
entscheidet jetzt was mit mir in Zukunft passiert.



Ich sehe Schwarz vor meine Augen. Meine Kindheit war nicht leicht.
Ich habe Angst was aus mir wird. Ich habe Angst jemanden zu
verlieren den ich mega gern habe..Eifersucht tut mir nicht gut.
Ich leide darunter..



Ob mein Zukunft-Ich sich verbessert hat? Ob er glĂŒcklich lebt? Ob
er was im Leben doch erreicht hat? Ob er jemanden hat der ihn
liebt? Das kann nur die Zukunft wissen.

Nr. 50811
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.08.2020
20.06.2021
Hey Zukunfts-Ich,

ich bin gespannt, ob du es geschafft hast, diese Mailadresse so
lange zu behalten... Wenn ja ist das auf jeden Fall ein Erfolg :)

Ich sitze gerade in meinem Zimmer bei Mama, alles ist ein bisschen
durcheinander, weil ich durch Corona irgendwie lÀnger hier bin als
gedacht. Trotzdem genieße ich es, nicht alleine zu sein. Auch
jetzt wo Watson da ist und schon fast im Junghund Alter ist. Vor
knapp 2 Wochen ist Oma gestorben, am Geburtstag der Zwillinge.
Auch wenn wir alle es erwartet haben, begleitet einen der Gedanke
doch ĂŒberall hin. Ich habe ein bisschen Angst vor der Beerdigung,
weiß noch nicht, wie es mir gehen wird. Aber auch das gehört dazu.

Allgemein bin ich zur zeit viel in meinen Gedanken unterwegs. Ich
habe zwischendurch depressive Phasen, in denen es mir schwerfÀllt,
aufzustehen oder etwas zu tun. Ich rede nicht mit vielen Menschen
offen darĂŒber, teils weil ich es mir auch nicht eingestehen will.
Aber es ist schwer und anstrengend. Ich hoffe, dass es dir besser
geht und wir gelernt haben, damit umzugehen und nicht weiter ins
Loche gesogen zu werden.
Auch habe ich Angst, was ich nach dem Studium machen soll. Ich
habe viele TrÀume und habe Angst, sie nicht umsetzen zu können.
Aber ich erinnere mich jedes Mal daran, dass ich die Person bin,
die mein Leben erschafft. Ich entscheide, was ich damit anstelle.
Denk dran, du willst etwas machen, was dir einen Sinn gibt, was
anderen Menschen hilft und dich erfĂŒllt. Arbeit ist nicht alles
und ich will nicht ein Drittel meines Tages damit verschwenden.
Wenn etwas so viel Zeit einnimmt, lass es etwas sein, was sinnvoll
ist und dich glĂŒcklich macht. Du musst keinen großen Erfolg haben
und "Karriere machen". DU bist in diesem Leben, um zu lernen und
die Welt ein kleines StĂŒckchen besser zu machen. Halte dich daran
fest und geb das nicht auf, nur weil ein normaler Job einfacher
ist.

Ich hoffe, dass du bis jetzt gelernt hast, dich selbst zu lieben
und zu akzeptieren, auf eine gesunde Art und Weise. Du hast
vielleicht nur dieses eine Leben - mach etwas daraus - Verschwende
es nicht!Du bist unglaublich, so wie du bist. Es ist egal, was
andere Leute denken oder sagen, steh zu dir und dem wie du bist.
Du wirst die Leute anziehen, die du brauchst. Du bist es wert
geliebt zu werden,genauso wie du es brauchst. Du hast nicht zu
viele Erwartungen und zu hohe AnsprĂŒche: Du weißt, was du
brauchst. KĂ€mpfe dafĂŒr und gib dich nicht mit weniger zufrieden.
Du wirst Menschen finden, die so sind wie du und die so lieben wie
du; die dich lieben. Du bist bist nicht zu viel.

Du liebst und fĂŒhlst so umfassend und so stark, dass es dich
manchmal ĂŒberwĂ€ltigen wird. Und das ist okay. Das bist du und das
liebe ich an dir! Das ist eine deiner grĂ¶ĂŸten StĂ€rken. Du bist
emotional, sensibel, offen und doch verschlossen, intuitiv und
liebevoll.Du hilfst Leuten und fÀngst sie auf. Lass sie dies auch
fĂŒr dich tun.
Wie geht es deinen Beziehungen generell? Hast du es geschafft,
auch mal nur fĂŒr dich zu sein? Hast du deine Erfahrungen gemacht?
Sind wir immernoch Bi? Macht die Beziehung, in der du gerade bist,
dich glĂŒcklich und ist es so, wie du es dir wĂŒnscht? Oder hast du
nur wieder Angst eine Person zu verlieren, die du doch liebst aber
eben nicht so? Funktioniert es?

Ich hoffe, zu dem Zeitpunkt, wo du das hier ließt, hast du dich
endgĂŒltig von Jenni gelöst und lebst dein Leben unabhĂ€ngig von
dem, was sie getan hat. Du bist so viel mehr wert als diese
Beziehung und diese Art von falscher Liebe. Diese Beziehung war
nicht echt, du reagierst nicht ĂŒber und es ist auch nicht dein
Fehler. Du hÀttest sie nicht retten können. Das wirst du nie. Und
das ist okay. Falls du wieder am zweifeln bist, such nochmal alles
zum Thema Narzismus raus. Vielleicht hast du sogar noch die
Pinnwand? Du schaffst das.


Ich hoffe, dass wir es schaffen, diese Tradition weiterzufĂŒhren.
Also wenn du diese Mail bekommst: schreib die nÀchste!

Ich wĂŒnsche dir alles Gute und hoffe, du hörst nie auf zu trĂ€umen.

Ich liebe dich,
die alte Cati

Nr. 50740
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.08.2020
01.11.2020
Oles Geschenk - Stromae Karten

Nr. 50399
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.08.2020
15.02.2021
Hallo meine Liebe!

Jetzt ist dein Erstes 6-Minuten-Tagebuch fast fertig geschrieben. Wie geht es dir heute?
Hat es dir neue - gute - Gewohnheiten, wie du es dir gewĂŒnscht hast? Funktioniert der
Ansatz fĂŒr dich?
Nein - noch nicht so richtig... wie fĂŒhlt sich das an? Hast du ja Ideen woran das liegen
könnte? Vielleicht lÀsst sich das eine oder andere SchrÀubchen drehen, und dann
funktioniert es besser.
Ja? TOLL!! Es sind die kleinen Dinge, die einzelnen Schritte, die eine Wanderung
ausmachen - klasse, dass du dich dem gestellt hast! Dass du einen Weg gefunden hast
damit, was gezielt zu verĂ€ndern in deinem Leben und nicht mehr „nur“ „von Tag zu Tag“
zu leben! Und - vielleicht magst du weitermachen dabei?!

Sei die Antwort wie sie sei - ich hoffe, es geht dir gut und du bist bei dir, hörst auf deine
Seele, deinen Geist und deinen Körper. Ich liebe dich!
Dein ein halbes Jahr jĂŒngeres Selbst

Nr. 50098
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
16.08.2020
23.08.2020
Liebe Elena
Momentan bist du sehr am dich selbst finden, was willst du, wie
möchtest du die Beziehung zu deiner Familie gestallten und wie
möchtest du mit deiner Vergangenheit umgehen. Momentan wird dir sehr
vieles bewusst. Ich denke, manchmal wirst du davon ĂŒberrannt und
kommst in eine ZwickmĂŒhle. Eigentlich möchtest du eine heile
Familie, zum Anderen merkst du, dass in deiner Familie nicht alles
heile und und vieles einfach heile gesprochen wird. Ich denke oft,
hast du ZwickmĂŒhlen, auf Grund dessen, dass du eigentlich weisst,
was gut ist fĂŒr dich, jedoch Angst hast davor, was andere davon
denken, vor SchlĂ€gen dafĂŒr, wie du bist.

Ich bin jedoch sehr stolz auf dich, dass du dich dem ganzen stellst,
auch wenn es momentan schwer ist, gibst du nicht auf, befasst dich
mi deinem Innere und gehst dem Schmerz nicht aus dem Weg. Ich weiss,
dass es hart ist, aber ich bin stolz auf dich! Ich weiss, es kommt
alles gut. Alles was du brauchst, steck in dir und genau so soll es
sein. Du solltest so emotional, empathisch, quirlig, aufgestellt,
spontan sein, denn genau so braucht dich die Welt! Klar darfst du
noch lernen und dich optimieren, jedoch sind das die i TĂŒpfelchen,
denn du bist schon perfekt, wie du bist! Du bist das beste in dir!

Ich liebe dich! Und das meine ich ernst! Ich wĂŒsste nicht, was ich
ohne deine wunderbare, einzigartige Art machen wĂŒrde. Glaub mir, ich
bin da nicht die einzige! Es gibt so viele Menschen, welche dies
auch so sehen und auf genau diese darfst du dich konzentrieren,
jene, welche nur das Beste fĂŒr dich wollen, denn nichts anderes hast
du verdient!!

Nr. 49872
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.08.2020
25.08.2020
Hoi Sigi

SĂ€g wie gaats der au??

Vor zwei wuche hesch der das online Buech
kauft zum wiitercho im Lebe.

Mini Ziel fĂŒr di negste 2 Wuche sind:
Us dir usecho und allne Mitmensche
gegeĂŒber offner ufztĂ€te.
Gueti gspröch chöne fĂŒehre und die au
witerzfĂŒehre wens ruhig wird.
Schlagfertigkeit ahzeigne und immer parat
zsie uf en kommentar vo epperem.
SchĂŒchternheit ablege im bezug uf Fraue
und Sex.
Neue LĂŒt kenne lerne idem das usegash und
dich öffnisch.
Wird nöd immer rot und fang ah schwizze
wender öppis unagnehm isch sondern stah
dezue.
Versuech eifach dich irgendwoh izbringe
neui kollege oder en Verein.
Ich hoffe hesch jez au schomal es paar
wort mit dine Nachbere gredet.

Ich bin zueversichtlich das du alle dem vo
dere Liste es stĂŒckli nöcher cho bisch
aber es isch sicher na en witte weg und du
musch halt eifach drah blibe.

Gruess vom 2 Wuche jĂŒngere Sigi

Nr. 49851
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
11.08.2020
11.01.2021
Hallo Rebecca,

heute ist der 11. August und vor 1 Woche war final Schluss mit Danijel, nachdem es vor 2
Wochen im Urlaub schon nicht schön war und ich eigentlich dort schon die Beziehung beendet
hatte. Ich fĂŒhle mich hin- und hergerissen und konzentriere mich nun auf mein seit gestern
formuliertes Herz, um mehr Liebe in meiner Brust zu spĂŒren, so lange wir noch zusammen
wohnen, damit ich in mir die Harmonie, Liebe, Frieden, Gelassenheit und Geborgenheit spĂŒren
kann, die ich ich vorher im Außen gesucht habe. Ich habe erst seit kurzem herausgefunden,
dass ich mich bedeutungslos fand und Angst davor habe/hatte, von außen beeinflusst zu
werden, aber wenn ich einfach im Fluss bin und in der Verbindung mit mir kann mich ja gar
nichts umhauen :-)

Studium: Auch hier zieht diese Angst, ich will mir einen Coach zulegen und Gesangslehrerin, um
noch besser durch die Emotionen zu kommen.

Finanzen: Um das Geld dafĂŒr zu bekommen, mache ich gerade ENDLICH meine Steuer

Familie und Freunde: Mama und David sind gerade noch im Klinsch, wird aber besser, Jul ist
verlobt und sonst bin ich einfach dankbar fĂŒr meine Freunde und Familie

Arbeit: Noch keine Arbeit, als nÀchstes kommt Marketing, hier vervollstÀndige ich hoffentlich
noch heute meine Vision

Bezug zu mir: Ist schon fast konstant da, die letzten Monate mit Danijel waren krasses Training

Wenn ich nun diese E-Mail bekomme, hoffe ich, dass ich bereits Arbeit gefunden habe im
Marketing-Bereich, eine eigene Website erstellt habe, ein gutes VerhÀltnis zu Danijel aufgebaut
habe, mit meinem Studium um mindestens 4 PrĂŒfungen, lieber 6 vorangekommen bin, was mir
Druck macht, da ich noch Angst habe, aber ich hoffe, dass ich dann bereits seit mindestens 3
Monaten, lieber 4 einen Coach habe. Außerdem hoffe ich, dass ich immer noch singe und ich
hoffe so sehr, dass ich herausgefunden habe, wie ich lieben kann und meine Vision jeden Tag
vor Augen habe. Ich hoffe, dass ich stolz auf mich bin und dankbarer, dass ich generell mehr
verzeihe und Liebe spĂŒre.
Ich hoffe, dass ich dann ein großes StĂŒck mehr weiß, wie bedeutungsvoll ich bin

Mit hoffnungsvollen und liebevollen Umarmungen an mich selbst,
Rebecca

Nr. 49801
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.08.2020
01.08.2020
Und?
Was hat sie geantwortet?

Viel wichtiger ist, kannst du ohne leben?


(Sido fest. TonyD&..)

Nr. 49699
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
09.08.2020
07.02.2021
Hi Tim,
ich bin‘s... also du selbst.
Ich mag dich nur daran erinnern das du mittlerweile deutlich positiver gestimmt bist.
Deine Launen haben sich deutlich verbessert.
Du behÀltst lÀnger die Ruhe und bist produktiver geworden.

Nr. 49579
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
06.08.2020
06.08.2023
Frag Jenny ob Sie „Ohne sex leben kann“

Nr. 49578
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.08.2020
09.08.2020
Frag Jenny ob Sie „Ohne sex leben kann“

Nr. 49485
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.08.2020
01.03.2021
Hey Eva!:)
Ich hoffe, dir hat das 6-Minuten-Tagebuch gezeigt, dass du mehr Wert
bist, als das, was du bisher dachtest, dass du es wÀrst. Du hast mir
Leid getan...Ich wollte versuchen, dir selbst zu helfen und hab daher
mit diesem Experiment angefangen. Ich weiß, normalerweise bist du
nicht so ein Mensch, der Dingen lange und mit der selben positiven
Einstellung nachgeht... Aber ich hoffe, dass du drann geblieben bist
und es dir auch tatsÀchlich was gebracht hat!
Ich möchte, dass du einen richtigen Vergleich bekommst:
1. Heute ist der 4.8.2020 und du hattest schon wieder ein verrĂŒcktes
Wochenende hinter dir... Die meisten glauben, dass sei etwas
Positives, aber du weist genau, dass es das nicht war. Zu viel
Zuneigung von zu vielen Verschiedenen Personen ist dir einfach zu
viel. Und ich hoffe, du hast einen Weg gefunden, dem zu entgehen.
2. Du bist grad auf der WU Wien aufgenommen worden und nun auf
Wohnungssuche. Werde dir bewusst, wo du jetzt stehst! Du bist
selbststÀndig und hast nun dein ganz eigenes Leben, dass du so
gestalten kannst, wie du es gerne möchtest.
3. Deine besten 5 Freunde sind: Anna, Eva, Lena, Max, Aignes und Sarah

Ich bin stolz auf dich, dass du ohne jegliche Hilfe so weit gekommen
bist und egal wo do auch jetzt stehen wirst:
Du hast es verdient glĂŒcklich zu sein! Und keiner kann dir das
wegnehmen außer du selbst.

Wenn du Lust hast, kannst du dir ja fĂŒr das nĂ€chste halbe Jahr auch
wieder eine Zukunftsmail schreiben;)

Alles Liebe
deine Vergangenheit

Nr. 49466
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.08.2020
01.08.2021
Na du,
normalerweise schreibe ich dir ja Briefe, aber jetzt bekommst du auch
mal eine E-Mail von mir.
Ich hoffe, dass es dir gut geht und dass du die wichtigen Dinge im
Leben nicht vergessen hast. Manchmal neigst du ja dazu, wenn dir mal
wieder alles zu viel wird und eine Katastrophe nach der anderen auf
dich zurollt.
Es ist so viel Zeit vergangen und du hast so viele Entscheidungen
getroffen. Jede dieser kleinen und großen Entscheidungen hat dich
dahin gefĂŒhrt, wo du jetzt bist. Ich hoffe sehr, dass du dein Leben
im Griff hast und nicht das totale Chaos ĂŒber dich hereingebrochen
ist. Aber ich gehe mal davon aus, dass du eine gut organisierte,
fleißige junge Frau bist, genug Geld fĂŒr dich und deine Familie
verdienst und vielleicht sogar mal einen Freund hast, oder hattest.
In einem Jahr kann so viel passieren und wer weiß, ob du diese E-Mail
ĂŒberhaupt jemals lesen wirst. Das spannende an diesem Leben ist doch,
dass man keine Ahnung hat was im nÀchsten Jahr, im nÀchsten Monat, in
der nÀchsten Woche, am nÀchsten Tag oder in der nÀchsten Stunde
passiert. Manchmal ĂŒberraschen einen sogar die nĂ€chsten Minuten oder
Sekunden.

Vergiss nicht, dass dieses Leben einmalig ist und du es genießen
solltest. Und zwar jeden Tag!

Ich hab dich lieb!
Deine Sandy

Nr. 49465
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
04.08.2020
18.08.2020
Hallo SĂŒĂŸe,

hier spricht dein Herz. Es erinnert dich daran, niemals aufzugeben. Du
weißt, was du weißt und was du kannst. Es gibt kein Gut und Böse. Alles
ist Ursache und Wirkung. Dies ausdrĂŒcken zu können, wirst du lernen. Du
wirst deine Struktur und deinen Rhythmus (wieder)finden. Ich bin so
stolz auf dich, was du alleine und mit Hilfe geschafft hast. Es geht
weiter. Du gehst weiter. Es ist dein Weg. Ein Weg fĂŒr dich und fĂŒr alle.
Mit allen.

Ich liebe dich.

Dein Herz

Nr. 49343
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
02.08.2020
22.01.2021
wenn ich das 6-Minuten Tagebuch ausgefĂŒllt habe, werde ich mich soweit in meinem
Leben entwickelt haben, dass ich weiss wer ich bin. Ich werde zu mir, meinen Ecken
und Kanten stehen und wissen, dass ich toll bin wie ich bin. Ich werde nie alleine sein,
weil ich bei mir bin. Ich werde gesunde, vertrauensvolle und wertschÀtzende
Beziehungen/Freundschaften fĂŒhren. Mein Leben wird frei und ohne Bedingungen sein.
Ich werde wieder glĂŒcklich sein. Vielleicht werde ich auch meine Morgenroutine
gefunden haben, die zu mir passt. :-)

Nr. 49273
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.08.2020
19.07.2021
19. JULI 2021 TAROT KARTEN ROMEO

Nr. 49230
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.07.2020
31.07.2020
Alles was du brauchst
Ist Hoffnung und Kraft
Die Hoffnung dass alles irgendwann besser wird
Und die Kraft so lange durchzuhalten

Es wird von Jahr zu Jahr besser diese Tage gerade jetzt durchzustehen

Vieles passiert mit einem ohne es beeinflussen zu können....

Und einiges davon mĂŒsste so gar nicht sein...

Lag leider in anderen HĂ€nden nicht in deiner Hand ...

es ist wie es ist....

Jeder bekommt seine Zeche und hey, deine ist fast abgearbeitet


Sali SĂŒĂŸe ❀

Nr. 49173
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.07.2020
30.07.2021
Hey, haha wenn ich ehrlich bin hab ich keine Ahnung wie anfangen sollen, ich improvisier
einfach wie immer. aber bevor ich anfangen wie gehst dir eigentlich ? sei ganz ehrlich was
beschÀftigt dich zurzeit, wie geht es Mam und meinem Bruder seit ihr immer noch so behindert
wie immer ?.
wie war deine schule hast du denn 1er Durchschnitt geschafft und hast du dein Studienplatz
und fĂŒr was hast du dich entschieden fĂŒr Medizin oder immer noch Psychologie ?
naja egal was du genommen hast es ist das richtige und zieh es weiter durch. Du weißt doch das
eine Wort was wir immer sagen Geduld.
By the way hast du jetzt noch ein neues Tattoo oder bist du bei deinem kreuz am Unterarm
geblieben ?.
Und Hast du jetzt eigentlich ein auto oder muss der trÀum noch warten ?
und eine sehr wichtige frage hast du jemanden gefunden der dir gut tut der an deiner Seite ist
und dich unterstĂŒtzt in guten und schlechten Zeiten die manchmal vielleicht echt nervt aber
dich so liebt wie du bist ? wenn ya dann bau kein scheiß und zeig ihr deine besten Seiten und
arbeite an deinen schlechten. keiner ist perfekt du auch nicht aber mann kann das beste aus
einer Person machen wenn man es will und auch macht!. und mach nicht denn gleichen Fehler
wie bei Simone damals es gibt immer schlechte Zeiten wie aktuell bei mir auch naja was heißt
schlecht weißt du noch als du vors bricht musstet wegen der Blitzer scheiße da oder als du
bisschen stress hattest weil du das auto deines Bruder gefahren bist ohne seine EinverstÀndnis.
oder als du angst hattest geh wieder geliebt zu werden und dich niemanden mehr so richtig
öffnen wolltest bestimmt nicht alles aber vieles und wo stehst du jetzt du hast das alles hinter
dir sogar noch mehr du bist da durch gegangen und hast es bis hier hin geschafft und dein weg
geht noch weiter also kopf hoch King in schlechten wie guten Zeiten gehe mit erhobenen kopf
und ausgestreckter Brust haha. ich stelle mir grade dein Gesicht vor wenn du das ließt und dir
denkst was fĂŒr einen scheiße hab ich da geschrieben das ergibt doch kein sinn...

Aber egal wie gesagt ich hoffe dir gehts gut und deiner Familie auch Aicha natĂŒrlich auch und
Viel erfolg auf deinem weg Remember it wir machen das fĂŒr unsere Familie nicht fĂŒr
irgendwelche Freunde or fĂŒr Fame naht wir machen das fĂŒr meine Oma fĂŒr meinem Bruder fĂŒr
meine Mama die immer da ist egal was war und immer an deiner Seite war

Keep your head up King !!

Nr. 49162
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.07.2020
31.01.2021
Hi Vinh, heute ist der 30.07.2020. Ich habe mich gestern in den Kurs
fĂŒr Copywriting eingetragen. Mein Ziel, mehr FĂ€higkeit zu haben, um
mehr Einkommenquellen zu erschließen. Ich schreibe dir diese Mail, um
dir zu sagen, dass wir am Tag, an dem die Email kommt, bereit
mindestens 3000 € mit Copywriting generiert haben. Ich habe mich dazu
verpflichtet.

Nr. 49020
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
27.07.2020
27.02.2021
Liebe Anna-Lena,
aktuell laufen noch deine Au-Pair Vorbereitungen. Du bist nervös und
kannst es kaum erwarten am 02.08.2020 um 17:30 nach Dublin zu fliegen.
Um 18:30 Uhr kommst du dort an und begegnest zum ersten Mal deine
Gastfamilie. Gerade genießt du noch die harmonische und wunderbare
Natur bei deinem Papa und seiner Frau -deinem Elternhaus-. Du sitzt
auf der Terrasse, mit deinem 6-Minuten-Tagebuch und einem Tee. Ich
weiß, dass Momente kommen werden, in denen du Heimweh bekommst. Aber
denk dran! Wir brauchen das, um uns von den ganzen Schmerzen die wir
hier erfahren haben, abgelenkt zu werden. Gib nicht auf, denn -den
Mutigen gehört die Welt-. Also gehört auch dir die Welt. Nimm sie dir
und mache das Beste daraus. Ein Jahr lang sollst du dir keine
VorwĂŒrfe anhören, die von deiner echten Familie kommen. Ein Jahr
aufblĂŒhen und einfach ICH sein. Das WĂŒnsche ich dir.
Deine noch in der Vergangenheit sitzendes
ICH

P.S. You can do everything, just believe in your self.
You are a amazing women. Never give up.

Nr. 48964
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.07.2020
01.10.2020
Hallo liebes Ich,

Ein kleiner RĂŒckblick auf den 26.7.2020

Heute ist Sonntag, ich beginne ab morgen mit meinem 6- Minutentagebuch, das mich ca. ein halbes Jahr begleiten soll. Die Wochenaufgabe besteht darin, an mein Zukunfts- Ich eine E-mail zu schreiben um festzuhalten wo ich mich zum jetzigen Zeitpunkt im Leben befinde. Das tue ich JETZT!

Zurzeit geht es mir nicht so gut. Dieses Jahr hat eigentlich mehr oder weniger gut gestartet, durch die Coronazeit wurde mir zwar LebensqualitĂ€t in vielen Bereichen genommen aber auf der anderen Seite hat mir das auch viel gegeben. Viele SpaziergĂ€nge in der Natur, die Verbundenheit zur Natur und mir selbst wurde gestĂ€rkt, ich habe gelernt, den Fokus auf mich und die wichtigen, kleinen Dinge im Leben zu setzten, viel mehr kleine, alltĂ€gliche Dinge wertzuschĂ€tzen und Zeit fĂŒr mich zu nehmen.

Anfang April habe ich an dem 33 Tage - VerĂ€nderung JETZT Programm von Christian Bischoff teilgenommen, in dieser Zeit ging es mir so gut, ich habe viel gelernt und auch umgesetzt. Viel mehr Lebensenergie, fitter und zufriedener habe ich mich gefĂŒhlt. Ich hatte mein WohlfĂŒhlgewicht, eine gute ErnĂ€hrung und Morgenroutine.

Auf einmal habe ich, wie auch immer, wieder meinen Lebenssinn und meine Ziele aus den Augen verloren. Ich habe mich wieder mĂŒde, schlapp und antriebslos gefĂŒhlt, verloren, irgendwo in der Welt schwebend. Und dann noch dieses Unwohlsein vom Bauch her, die LebensmittelunvertrĂ€glichkeit und seit Mitte Mai fast 10kg mehr auf der Waage. Ich fĂŒhle mich gerade nicht wohl in meinem Körper, versuche aber trotzdem mich anzunehmen und zu lieben wie ich bin. Ich lerne gerade, dass ich so in Ordnung und genug bin wie ich eben bin. Ich mich selber lieben darf und sich somit alles im Außen Ă€ndern wird.

Anfang Juli durfte ich den Tobi persönlich kennenlernen, dafĂŒr bin ich sehr dankbar und ich wĂŒnsche mir, dass er mich noch ein ganzes StĂŒck auf meinem Weg begleitet. Er hat einiges in mir ausgelöst, meine persönlichen Entwicklung voran gebracht, mir wieder neuen Mut und Antrieb gegeben mich um mich selbst zu kĂŒmmern und auf meine GefĂŒhle zu hören. Das alles einfach nur durch seine Ausstrahlung, seine Art wie er ist und unsere GesprĂ€che.

Ich glaube ich habe dem Außen und mir, meinen GefĂŒhlen, gegenĂŒber eine ziemlich große Mauer errichtet, um mich zu schĂŒtzen, mich nicht verletzten zu lassen und die Kontrolle zu behalten. Ich weiß oft nicht wie es mir wirklich geht, was ich fĂŒhle, gehe ĂŒber meine Grenzen und spĂŒre meine Intuition oft nicht mehr. Ich habe aber das GefĂŒhl, dass ich so langsam eine bessere Verbindung zu mir bekomme, ich gehe mehr in mich, kann mich zeitweise etwas mehr fĂŒhlen, versuche es in Worte zu fassen und rede darĂŒber. Es kommen mir immer mehr kleine Erkenntnisse und Aha - Erlebnisse im Alltag.


Ab jetzt hole ich mich raus aus dieser AbwÀrtsspierale, ich werde wieder voller Lebensenergie sein und sie ausstrahlen, viele positive Menschen in mein Leben ziehen, dankbar sein, meine Ziele verfolgen und umsetzen, meinen Lebenssinn leben. Der erste Schritt ist der Start mit dem 6- Minutentagebuch!!

Das Leben ist eben nicht nur im Aufschwung, sondern hat immer 3 Phasen, die Fortschritts-, RĂŒckschritts- und Stagnationsphase. WĂ€hrend der RĂŒckschritts- und Stagnationsphase nehme ich aber viel Energie und sammel Erfahrung fĂŒr die nĂ€chste, grĂ¶ĂŸere Fortschrittsphase.



An mein Zukunfts- Ich:

Heute hast du 66 Tage mit dem 6- Minutentagebuch geschafft. Wie ist deine Stimmung? Wie geht es dir jetzt? Wie fĂŒhlst du dich? Was hat sich verĂ€ndert, hat sich ĂŒberhaupt etwas verĂ€ndert? Lass die Antworten auf diese Fragen und den aktuellen Stand an dem du gerade bist deinem neuen Zukufts- Ich wissen.


Dein vergangenes ICH <3



















Nr. 48870
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.07.2020
31.10.2020
Hallo Liebe Sally
Mit dieser E-Mail erhÀlst du nun einen kleinen
Einblick in dein neues glĂŒcklicheres Leben???? du
hast das Tagebuch Tag um Tag gefĂŒhrt und dich
dabei teilweise selbst ĂŒbertroffen du kannst
einfach stolz auf dich sein. Auch kannst du dich
besonders glĂŒcklich schĂ€tzen, ĂŒber die Tolle
Beziehung mit Roti, denn er ist der Mensch der
nur dich liebt ❀ und das zeigt er dir auch
weiterhin. Also gib nicht auf ????

Nr. 48789
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
23.07.2020
27.09.2020
Gut, ich bin gerade bei Tomson, ich kann
es kaum erwarten wenn er wieder hier isz.
ich liebe ihn so. Hast du dein
Zukunftstagebuch gut ausgefĂŒllt?

Nr. 48698
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.07.2020
21.01.2021
Hallo,

hoffe Dir geht es gut und du bist soweit gesund. Erinnere dich, wo
du vor 6 Monaten standest:

"Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo ich dabei anfangen soll.
GrundsÀtzlich habe ich die besten Voraussetzungen und muss mir
keine Sorgen machen. Theorie und Praxis sind zwei unterschiedliche
Sachen. Erst heute bin ich wieder in ein Loch gefallen, die
letzten Wochen waren eine Achterbahnfahrt meiner GefĂŒhle. Ich fĂŒhl
mich verletzt, manchmal allein gelassen. Ich habe keinen Plan,
keinen Antrieb, sehe auch kein Ziel in dem Moment.

Aber genug Selbstmitleid viel wichtiger ist, dass da draußen
irgendwo mein Ziel wartet und nicht erst dieses Ziel mir GlĂŒck
verspricht. Ich möchte mich vorher entscheiden glĂŒcklich zu sein,
möglichst unabhÀngig von anderen Personen. Auch wenn der Schmerz
gerade unertrÀglich scheint, werde ich meinen Weg finden."

In diesem Sinne hoffe ich, dass wir beide in die gleiche Richtung
gehen Zukunftskollege. Halt die Ohren steif und sei glĂŒcklich mein
Freund.

Nr. 48629
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.07.2020
20.01.2021
Hallo Mark, die 6 Monate sind endlich vorĂŒber. Und wie fĂŒhlst du dich? Hast du endlich aus all
dem Schmerz gelernt? Hast du es endlich verstanden, dass all das nicht nötig ist. Ich helfe dir
auf die SprĂŒnge und erinnere dich an den 20.07.2020...: Der Tag lief nicht sonderlich gut, du bist
durcheinander, dir ist vollstes bewusst, dass sie dich nicht verdient hat, scheisse mit dir
umgegangen ist. Nicht das erfĂŒllt hat, wie du dir eine Frau immer gewĂŒnscht hast. Aber
dennoch sitzt du hier bei Jules und trauerst. Du bist unterwegs in einer Achterbahn, nur fehlt dir
das Atemberaubende Adrenalin. Es ist nur Schmerz und Trauer, doch tief in dir ist etwas, was dir
sagt: Mark es wird besser, es vergeht... Glaube an dich! Hör auf von anderen zu erwarten, dass
sie dich verstehen, dass sie immer fĂŒr dich da sein werden. Du liegst auf dem Sofa und
zerbrichst dir den Kopf, was sie wohl tut? WARUM Mark, WARUM? Wozu tust du dir das an?
Denke nochmal an diese Zeit und Erinnere dich an die positiven Erfolge, an die Momente, wo du
deinen Antrieb wiedergefunden hast, wo du verstanden hast, dass du der sein kannst, der du
willst. Es wird dich niemand mehr bremsen können. NIEMAND! Ich hoffe dir geht es jetzt besser
und du bist das erste Mal in deinem Leben glĂŒcklich und zwar vom ganzen Herzen. Mach dir
selbst nichts vor! Klammer nicht! verlasse dich nicht auf den Partner! Sei du selbst! Liebe dich!
Respektiere dich! Und Mark, eines noch... Erniedrige dich nie wieder vor einer Frau! Wenn sie
dich wirklich liebt, lÀsst sie dich nie im Stich. Nie.

Ich hoffe es geht dir gut, ich hoffe du lebst noch. Zieh dich an, geh raus und sei stolz auf das,
was du erreicht hast, denn du hast dich entwickelt und du bist ganz bestimmt besser geworden!

Solche Menschen haben dich einfach nicht verdient Mark! Behalte deine neuen Gedanken und
Erkenntnisse bei. Sei nicht mehr faul, dĂŒmmer dich um deine trĂ€ume und höre öfter in dich
hinein
 Nur du selbst kannst dir helfen


Bleib weiterhin stark!

In Liebe, dein altes Ich

Nr. 48623
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.07.2020
15.09.2020
Salut ICH

Am 15.07.2020 hesch du mit em "6-min-Tagebuech agfange", jetzt sind
scho zwei Mönet ume und sTraining mit em "10-min-fĂŒr-die-Selbstliebe"
isch bereits au scho wieder fertig. BlÀttere doch mol dur die
vergangene ItrÀg und gsie wie viel passiert isch und wie du dich
positiv entwicklet hesch. Nimm au die schwerere Ziite wohr und bi ganz
stolz uf die, das au die verbii gange sind. Du bisch meh als nur Okay,
du bisch du und ich liebe dich, vo ganzem Herze. Jo mir isch bewusst,
dass ich das zu mir selber schriibe, aber ich bin wĂŒrklich stolz uf
dich und dankbar de Weg dörfe zgoh.

Chantal, du bisch liebenswert, Ich liebe mich und dini Mitmensche
werde bi gegebener Ziit das au no zeige.

Liebi GrĂŒessli und trĂ€um sĂŒess
ICH

Nr. 48549
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.07.2020
10.12.2023
Alles was du werden kannst, ist bereits in dir!
Du bist ein großes Potential!
Vielleicht fragst du dich: Wer bist du, brilliant zu sein? Ich frage dich: Wer bist du, es nicht zu
sein?

Nr. 48548
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
19.07.2020
10.12.2021
Alles was du werden kannst, ist bereits in dir!
Du bist ein großes Potential!
Vielleicht fragst du dich: Wer bist du, brilliant zu sein? Ich frage dich: Wer bist du, es nicht zu
sein?

Nr. 48547
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.07.2020
10.12.2020
Alles was du werden kannst, ist bereits in dir!
Du bist ein großes Potential!
Vielleicht fragst du dich: Wer bist du, brilliant zu sein? Ich frage dich: Wer bist du, es nicht zu
sein?

Nr. 48505
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
19.07.2020
30.07.2020
...eine blasse Erinnerung

B.- B. (Enigma)





R.I.P.

Nr. 48240
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.07.2020
15.07.2021
Hey Zukunfts-Ich,
ich befĂŒrchte du hast dieses wundervolle Video inzwischen vergessen,
interessiert dich weder fĂŒr 1d noch fĂŒr Ziam und dir sind die damit
verbundenen Erinnerungen nicht mehr bewusst. Ich respektiere das,
Menschen und deren Interessen Àndern sich. Trotzdem hat es deinem
jĂŒngeren Ich eine Menge Freude (aber auch TrĂ€nen bereitet).
Ich bitte dich, schau dir dieses Edit bei Zeiten nochmal an, ja?
(Fall der Link nicht mehr abrufbar ist, tut es mir unglaublich Leid)
https://www.youtube.com/watch?
v=u_IWGoySiWs&list=PL3lE1YOk05ad_2IXw526E4FAv0NY5QkW8&index=2&t=1s

Nr. 48230
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.07.2020
18.05.2021
Hi an mein zukĂŒnftiges Ich????
Du und Marco seid gerade dran einen neuen Schritt in Richtung gemeinsame Zukunft
zu gehen ???? ihr wollt das Haus seiner Schwester kaufen. Lebst du heute schon drin?
Oder hat es leider nicht geklappt? Dann sollte es nicht sein ❀ Irgendwann kommt ein
der Moment, wo alles seinen Weg geht! Du musstest schon immer fĂŒr deine Ziele hart
kÀmpfen ???? und irgendwie hast du immer gewonnen. Entweder an Erfahrungen oder
deine Ziele erreicht. Polly ist heute 8 Jahre alt und sie ist der schönste Hund der Welt
???? auch hier bist du dir bewusst, sie bleibt nicht ewig an deiner Seite aber ewig in
deinem Herzen. Der Job beim DRK im OP ist wie ein Traum der wahr wird. Endlich
arbeitest du im Krankenhaus und bist so glĂŒcklich damit. Es ist Deine Schicht und
keiner redet dir da rein ???????? du schaffst das, seit heute ist dir das bewusst, wie nie
zuvor ❀❀ Viel GlĂŒck weiterhin und denk daran, wenn es nicht klappt sollte es nie
sein.

Nr. 48220
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.07.2020
14.07.2021
Mein Leben ist Aktuell auf einem guten Weg aber ich bin nicht zufrieden und hoffe das
ich es verbessern kann.
Lg Carlo

Nr. 48101
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
13.07.2020
13.01.2021
Hallo Zukunfts-Janine,

Ich habe heute angefangen das 6-Minuten-Tagebuch zu schreiben.
Was ich mir erhoffe? Dass du in 6 Monaten auf diese Mail zurĂŒckblickst und dir klar
machst, wie weit du gekommen bist.
Was hast du alles erreicht, wo bist du vielleicht auch gescheitert? Denn auch das gehört
dazu und ist alles Teil der Lernkurve. Wichtig ist dass du dran bleibst und stÀndig an dir
arbeitest. Denn dann kann es nur vorwÀrts gehen.
Manchmal in kleinen Schritten, aber das ist auch ok.
Du rockst das, da bin ich mir sicher! Warum ich mir da so sicher bin?
Weil du Durchsetzungskraft hast und wenn du dir etwas in den Kopf gesetzt hast, dann
setzt du es auch um. Dich knockt man nicht so schnell aus.
Also viel Erfolg weiterhin mit deinem Business!

Kerp going und eine wundervolle und erfolgreiche Woche,

Deine Vergangenheits-Janine

Nr. 47836
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.07.2020
16.07.2020
ZAHNARZTTERMIN DIENSTAG 16. JULI 14:15

Nr. 47754
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.07.2020
20.02.2021
Hallo,
also ich weiß ja nicht ob du inzwischen weißt wer du eigentlich bist und wo du hingehörst, aber
ich bin mir sicher alles findet seinen Weg.
Ich hoffe, dass wenn du diese Nachricht liest, es dir deutlich besser geht als jetzt. Du musstest
in den letzten Jahren sehr viel durchmachen und stark sein. Wer weiß, vielleicht ist inzwischen
schon wieder irgendetwas schlimmes passiert, vielleicht bist du aber der glĂŒcklichste Mensch
auf Erden. Eins ist sicher, du hast es verdient glĂŒcklich zu sein!
Momentan geht es mir sehr schlecht. Morgens schaffe ich es kaum aufzustehen und Abends
kann ich ewig nicht einschlafen. Der Wunsch zu Oma zu kommen wird immer stÀrker und
manchmal frage ich mich, wie ich dem noch entgegen halten kann.
Aber jetzt mal was anderes. Kannst du dich noch daran erinnern als du mit deinen Freunden
einen Tag am See verbracht hast? Du hast da nach Monaten das erste mal wieder richtig
gelacht. Ich hoffe du hast immer noch Kontakt zu ihnen. Sie tuen dir gut!
Und erinnere dich mal an Opas Geburtstag als du ihm das Fotobuch geschenkt hast. Er hat vor
Freude fast geweint. Oder der Moment als du das erste mal auf Willow im GelÀnde galoppiert
bist, es war unglaublich, wie fliegen.
Hoffentlich hast du inzwischen aufgehört, es allen Recht zu machen und achtest mehr darauf
was du eigentlich brauchst. Ich wĂŒnsche mir wirklich, dass du inzwischen einer der glĂŒcklichen,
gut gelaunten, aufgeweckten Teenager MĂ€dchen bist.
Vielleicht konntest du mit dem Tod deiner Oma oder der Krankheit deines Vaters immer noch
nicht abschließen, aber gewisse Dinge brauchen eben ihre Zeit. Das Mama ausgezogen ist,
macht es ja auch nicht leichter.

Eins ist jedoch klar, du bist stark und hast so viel kraft. Oma, dein Vater, Opa, deine Mutter und
Romina. All diese Ereignisse hast du in den letzten 6 Jahren ganz ohne Hilfe (leider) durchgestanden. Du kannst stolz auf dich sein!

Jetzt bekomme ich Hilfe und glaube das ich schon bald wieder tÀglich lachen kann.
Ich hoffe das der Sommer 2020 genau so unvergesslich und besonders wird, wie ich es mir
wĂŒnsche!

Und vergiss eines nicht, du bist wunderschön!

Nr. 47659
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.07.2020
02.05.2022
Hi Zukunfts-Ich,

Diese E-mail schreibst du genau 666Tage
in der Vergangenheit. Du fragst dich
sicher: Warum? Ganz einfach, dein 666Tage
altes ich hat einfach keinen Humor und
keine Hobbies und findet es nötig jetzt
ne E-mail in die Zukunft zu schicken.
Also, wie lÀufts, hast du deine Freunde
noch alle, oder ist der Plan deiner
Eltern aufgegangen, und ihr habt jetzt
keinen Kontakt mehr? Zumindest mit
dennen, die nicht mehr in deine Klasse
gehen. Apropos Klasse, hat der Shit
wierde von vorne Angefangen, gibts Leute
die absolut gegen dich sind? LĂ€uft alles
in der Schule und hast du jetzt schonmal
ne Klasse wiederholt? Hast du dich
verbessert, also dein Durchschnitt in den
HauptfÀchern ist jetzt grade ungefÀr 3,0.
War der Sozialzweig die richtige
Entscheidung, oder bereust du es jetzt
genauso wie Latein? Ich glaube ich habe
dich jetzt genug mit der Schule genervt,
jetzt zu deiner Freizeit:
Was machst du grade so, hast du wieder
mit Tennis angefangen? Hörst du immer
noch Kpop, falls ja, welche Bands feierst
du gerade? Also zu Zeit sind es BTS, du
bist kurz davor GOT7 zu feiern, du kennst
n paar Namen von NCT127 und deine
Beziehung zu Stray Kids ist irgendwie
confusing.Ach ja, was.is mit Jackson
Wang? Jo, sonst feierst du noch 1D, sind
die Pisskinder wieder zusammen, oder
hatten sie keinen Bock mehr, und haben
aus den 18Monaten 18 Jahre gemacht?
Deine Lieblings BeschÀftigung bei allen
Bands ist es aber, die Member miteinander
zu shippen: Taekook, Yoonmin, Namjin,
Larry, Markson und Niemand weiß wieso,
aber Hobi und Hyunjin.
Ok, und jetzt zu dwn Ernsten Themen:
Wohnst du noch zu Hause, oder ist
irgendwas passiert, dass du jetzt
irgendwo anders wohnst? I mean ich
wundere mich nicht, falls du in 2Monaten
in ner Psychiatrie chillst.
Anyways, ich gehe mal davon aus du lebst
noch, falls nicht, hab ich jetzt grade
meine Zeit verschwendet.

Bis in 666Tagen,
666Tage Àlteres Ich

Ps: Ich hoffe ws war cringe genug es zu
lesen, gern geschehen!

Nr. 47640
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
05.07.2020
03.01.2021
Klasse Thomas,

Du hast jetzt 6 Monate das Tagebuch gefĂŒhrt und hast Dich sicherlich verĂ€ndert |
verbessert. Ich bin stolz auf Dich.

Dein Thomas

Nr. 47519
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.07.2020
05.08.2020
Aja und noch etwas will ich dir zu deinem 30.Geburtstag sagen...

keine Kinder in deinem Alter zu haben ist völlig in Ordnung!!! Es gibt so viele Kinder auf dieser Welt und du weißt ja eh, dass du spĂ€ter einmal ein Kind (oder sogar zwei) adoptieren wirst um auch gegen diese Massenpopulation in dieser Welt etwas beitragen zu können...
Keine Kinder in deinem Alter zu haben bedeutet auch Weiterentwicklung, denn du erfĂŒllst dir nun endlich deinen Traum, den DU schon als Kind hattest und brauchst diesen Traum nicht an deine kleinen weitergeben...Verstehst du???


Es ist nun endlich DEINE Zeit und es ist wundervoll was du bisher geschaffen hast!!! Du bist großartig bitte vergiss das nicht!!! DU BIST GUT SOWIE DU BIST!!!

Im Moment hast du keinen Partner und womöglich Ă€ndert sich das in der Zukunft, jedoch vergiss bitte nicht dass du lange Zeit emotional abhĂ€ngig von einer narzisstischen Persönlichkeit warst und es dermaßen wichtig fĂŒr dich ist eine gesunde Beziehung zu fĂŒhren.

Egal wo dich dein Weg hinfĂŒhrt, du weißt es inzwischen eh schon! Lass dich nicht durch eine Partnerschaft davon abbringen, denn wenn es tatsĂ€chlich Liebe ist, wird sie dies auch ĂŒberstehen.

Du bist klug und wirst es niemals bereuen deinen Weg beschritten zu haben, daher mach einfach weiter so, denn nichts und niemand kann dir das jemals wieder nehmen! DafĂŒr wurdest du geboren. Du rettest Leben, das ist deine Bestimmung!!!

xoxoxoxoxoxoxoxoxo

Nr. 47500
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.07.2020
01.03.2021
Dear Future Self,
it is the beginning of July and you are just starting your business, doing marketing work day by
day and waiting for clients who want to work for you.
I am feeling overwhelmed sometimes and not sure if the work I put in is right and will give me
results.
My goal is to be self employed as a Health Coach by turning 25 years old.
I am currently feeling empowered by my studies and by implementing successful routines. I want
to use Audible and skill share more and create more content (put out/learn) than I consume (just
scrolling through social media).
I am feeling small now but want to change that. >Feeling big first and then become it...

Nr. 47281
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
30.06.2020
01.01.2030
Hallo du Sack, was geht.
Die Mail habe ich am 30.06.2020 geschrieben.
FĂ€hrst du immernoch mit deinem roten Tiguan rum? Hahaaa geiles Auto ist das.
Marius ist dein bester freund, er hat dich immer rum gefahren. Marie war immer dabei und Sophie seine Freundin auch. Rami war nur abunzu dabei aber die letzten Monate hat er sich ziemlich ins Negative verwandelt, wie ist er heutzutage?
Immer auf dem teamspeak auf trashlagune.net und so unterwegs gewesen, dann war keiner mehr da, keine eierkrauler, kein Korfab, einfach niemand. Alle tod. Wollte nur fragen, wie es dir geht und wie es jz nach 10jahren bei dir aussieht. Mit freundlichen GrĂŒĂŸen: Du selber du Eierkopf

Nr. 47181
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
29.06.2020
29.01.2021
wo du dich und dein leben zu diesem Zeitpunkt siehst
Hallihallo!
ich habe gestern das 6 Minuten Tagebuch von Anna geschenkt bekommen und will das jetzt
auch durchziehen. In letzter Zeit war ich total unmotiviert und wie du und ich wissen, habe ich
nicht gerade sehr viel Selbstdisziplin. Ich schaffe sehr wenig und bin nur auf Netflix, Tik Tok und
Instagram unterwegs - heute allerdings ist ein guter Tag! Ich habe schon das
Motivationsschreiben geschrieben (es ist natĂŒrlich noch nicht perfekt), hab aufgerĂ€umt und
fahre gleich in die Stadt einen Film abholen. In letzter Zeit habe ich sehr viel getrunken, um mich
von der RealitÀt abzulenken, das soll sich Àndern. Ich möchte nicht mehr bis 13 Uhr im Bett
liegen und abends Angst vorm einschlafen haben. Ich hoffe, wenn ich das hier in der Zukunft
lese, habe ich meine Bewerbungen fĂŒr Modedesign abgeschickt. Der Traum wĂ€re natĂŒrlich, in
Hamburg angenommen zu werden - ich bin etwas in Moers gefangen und verrenne mich immer
wieder in die gleichen Probleme. Gott sei dank habe ich Anna und Anna, die mich verstehen und
mir zuhören. Ich hoffe von ganzem Herzen, das meine heutige Motivation lange anhÀlt und sich
mit der Zeit mit Selbstdisziplin verbĂŒndet, damit ich, auch wenn ich null Bock habe, die Kraft
finde, meine Erledigungen durchzuziehen. Meine letzten Tage und Wochen waren viel zu
langweilig, um so weiterzumachen wie bisher. Ich muss an mir selber arbeiten und die Balance
zwischen Körper, Geist und Verstand finden. Wie gesagt, heute geht es mir sehr gut, aber wer
weiß, wann ich wieder in diesen halb komatösen Zustand verfalle, wo ich nur im Bett Gammel
und dann abends mit Freunden chille, um etwas gemacht zu haben, mich dort aber genauso
langweile. Ich hoffe, dass du,Sara, eine glĂŒcklichere und gesĂŒndere Person bist als die Sara, die
das hier gerade alles heruntertippt. Und wenn es dir nicht besser geht als sieben Monate zuvor,
mach dir nichts draus: Du kannst jederzeit anfangen, etwas zu Àndern: Es ist niemals zu spÀt!!!
Verliere nicht die Hoffnung und vertraue auf deine Freunde und versuche einfach, es beim
nÀchsten Mal besser zu machen. Ich hab dich lieb, sei gut zu dir selbst, deinen Mitmenschen
und deiner Umwelt. Kiss kiss Sara

Nr. 47171
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
29.06.2020
12.10.2030
Hallo liebes zukunft Ich

Ich schreibe dir weil ich dich an ein paar
Dinge erinnern möchte...

Weißt du noch als du 2020 mit abo jasem
fast dein erstes mal gehabt hÀttest. Gott
sei dank hast du es nicht getan. Ich bin
immer noch sehr stolz auf dich deswegen
als du endlich gemerkt hast das er dir
nicht gut tut und du ihn fĂŒr immer aus
deinem Leben gestrichen hast. Er war deine
erste große Liebe. Auch wenn ihr nicht
zusammen gewesen seit hĂ€ttest du alles fĂŒr
ihn getan. Warum eigentlich??? Was war an
ihm so besonders???verstehe ich bis heute
nicht. Aber die Bank bei Mama und Papa
wird immer eure Bank bleiben. Du hast
immer seine und alis Jacke
angezogen...hast du die noch?. 3 August
das war der tag an dem ihr euch
kennengelernt habt es war sein Geburtstag
achja und ali hat am 20 Juni... Ich
schwöre dir wÀrst du damals mit Abo jasem
in dein Bett und nicht in den pavillion
gegangen dann wÀrst du save keine jungfrau
mehr gewesen. Heilige Maria Mutter hast du
Schwein gehabt.
Außerdem hast du immer gesagt das du
vielleicht nie Kinder bekommen kannst. Du
hast stÀndig deine periode nicht bekommen
und dir ĂŒbelste Gedanken gemacht was denn
jetzt los ist. Damals hast du immer gesagt
du hÀttest gerne mal 3 Kinder... mal sehen
ob dein Plan aufgegangen ist

Was ist mit ali mejd und khaled??? Sie
sind deine einzigen sĂŒdlĂ€ndischen Freunde
aus stadtmitte gewesen gewesen die dich
irgendwie immer unterstĂŒtzt haben. Auch
wenn sie dir auch das ein oder andere Mal
Kopfschmerzen bereitet haben. Khaled
besonders viel uff...

Und bleib immer in Kontakt mit alena und
Alina...sie sind wirklich deine wahren
Freunde...wenn du das ließt sind sie
hoffentlich schon die patentanten deiner
kinder...ich sag es ja nur ich könnte mir
keine besseren Personen dafĂŒr
vorstellen...sie haben dich immer
unterstĂŒtzt und vor allem haben sie dir
immer die Wahrheit gesagt. Ihr hattet nie
großartig Streit und sie standen immer
hinter die als andere dich fallen gelassen
haben. Mit den beiden hast du wirklich
eine Freundschaft fĂŒrs Leben gewonnen.
Erinner Alena mal daran das sie zu dem
Zeitpunkt wo ich das hier schreibe mit
oscar zusammen war. Was fĂŒr Geschichten
sie dir erzÀhlt hatte wo du auf einmal ein
ganz anderes Bild von ihr hattest (fifty
shades of grey)...xD und Alina hat sie
mittlerweile mit Tom ein Haus auf dem Land
mit ziegen??? Das war damals sein großer
Traum

Und wie lÀuft das Leben als erzieherin???
Offenes oder geschlossenes Konzept? Und
vor allem gibt es mittlerweile
nachtschichten in Kitas??? Gruselige
Vorstellung...

Mich wĂŒrde es auch sehr interessieren was
aus Ben Timo und Latif geworden ist...seit
ihr noch befreundet??? Hat Timo endlich
sein GlĂŒck gefunden??? Und ist er noch bei
den GrĂŒnen:D und mit latif und Ben hast du
echt nette Kollegen dazu gewonnen.

Außerdem wird dich das Thema zwar nerven
wie die pest aber zu dem Zeitpunkt wo ich
dir schreibe haben du und marie gerade
erst ihren Abschluss gemacht und musstet
aufgrund von corona auf sÀmtliche
Veranstaltungen verzichten.

Apropos ist marie bei der stadt essen
glĂŒcklich geworden oder studiert sie jetzt
doch psychologie...das war mal ihr ding
gewesen.

Nichts desto trotz habt ihr am Ende eine
schöne Feier mit eurer Familie nachgeholt.
Ich hoffe du musst ein wenig schmunzeln
wenn du das hier liest... mit freundlichen
GrĂŒĂŸen deine karina aus dem Jahr 2020

Nr. 46982
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.06.2020
11.11.2020
Liebe Trixi!
So schnell vergeht fast ein halbes Jahr. Dein 6 Minuten Tagebuch ist ausgefĂŒllt. Ich
habe es schĂ€tzen gelernt mir tĂ€glich Dinge bewusst zu machen und dankbar fĂŒr die
vielen kleinen Dinge im Alltag zu sein. Es ist ein wertvoller Schatz geworden fĂŒr mich.
Ich bin auf das Tagebuch durch das online Programm Lifestyle schlank mit Julia Sahm
aufmerksam geworden. Tag fĂŒr Tag verliere ich an Gewicht bis ich mein Idealgewicht
von 65 kg erreicht habe. Ich habe mich fĂŒr ein glĂŒckliches zufriedenes gesundes
schlankes Leben entschieden. Es liegt in meiner Hand. Habe ja auch gleich im August
das I-Land gebucht das mir bei meiner persönl. Weiterentwicklung hilft. Wow !
Wer hÀtte das gedacht das ich noch so aus mir heraus wachse. Ich bin stolz auf mich.
Ich bin eine starke Frau und kann das. Mein Leben hat an Freude und Leichtigkeit
zugenommen. Ich liebe das Leben. Erfolgreiche Menschen finden immer eine Lösung.
Sie geben nicht auf. Sie Àndern solange ihre Strategie bis sie ihr Ziel erreichen. Genau
so mache ich es jetzt auch. Das Tagebuch fokussiert das positive in meinem Leben.
VerrĂŒckt was so ein Buch bewirken kann. Ich bin sehr dankbar und ĂŒberglĂŒcklich darauf
gestoßen zu sein. WĂ€hrend ich so schreibe merke ich wie leicht es mir fĂ€llt zu
schreiben. Es sprudelt nur so aus mir heraus. Schreiben ist eine meiner StÀrken.
Das Leben hĂ€lt soviel bereit fĂŒr mich. Ich muss nur offen sein und neues ausprobieren.
Ich kann viel mehr als ich immer gedacht habe. Ich lerne tÀglich dazu. Man bin ich
glĂŒcklich und zufrieden. Danke mein super wertvolles 6 Minuten Tagebuch.
Deine ĂŒberglĂŒckliche Trixi Löwenstark

Nr. 46939
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
26.06.2020
08.10.2021
Hallo Ich,
Ich hoffe du freust dich das ich mal auf die idee kam, etwas gutes zu tun :D
Mir geht es momentan eigendlich ganz gut. Ich bin fast mit meinem BFD durch. Ich hoffe du hast das FSJ im Diako Durchgezogen und bist mit Herbert zusammengezogen :)
Ich hoffe das du endlich deine stelle fĂŒr die Ausbildung bekommen hast und das es dir in Stade gut geht. Vergiss deine Freunde und Familie nicht okay?
Zieh dein leben durch und höre nicht auf das was andere zu dir sagen oder was sie von dir erwarten. Mach deine Feuerwehr weiter denn das ist ein Hobby, welches dir spaß macht und fĂŒr dich auch ausgeglichenheit ist, auch wenn du manchmal denkst das du den ganzen stress nicht mehr aushĂ€lst und das du am liebsten alles hinschmeißen wĂŒrdest. Tu es nicht ;)
Ich hoffe du hast auch spaß an der Bereitschaft gefunden und ziehst das auch weiterhin durch, bis du deine Ausbildung bekommen hast, denn danach solltest du dir gut ĂŒberlegen ob du weiterhin teil der Bereitschaft sein möchtest, denn wir wissen beide das du dich dann schnell an etwas Überarbeitest und dann daran die Lust verlierst.
Bitte tu dir nicht weh und lerne dich endlich mal wert zu schÀtzen, denn acuh du bist wunderbar, auf deine eigene Art und weise.

In Liebe,
Dein Vergangenheits-Ich

Nr. 46864
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.06.2020
19.10.2020
Hallo Enes der Zukunft,
momentan bin ich noch in der Ausbildung und habe meine PrĂŒfungen vor mir, ich hoffe
du hast die PrĂŒfungen erfolgreich abgeschlossen, wenn nicht ist das auch kein
Weltuntergang, denn du bist gut so wie du bist.
Ich schreibe dir diese Mail, da das meine Wöchentliche Aufgabe vom 6-Minuten
Tagebuch ist.
Ich soll schreiben wo ich dich - also mich - nach meinem 6-Minuten Tagebuch sehe.
Wie du schon weißt, hast du vor nicht all zu langer Zeit ein Buch gelesen »Das CafĂ© am
Rande der Welt« und wie du weißt ist einer der Hauptfragen im Buch „Wieso bin ich
hier?“.
Jetzt kommen wir wieder zurĂŒck zur Frage, die mir (dir) im 6-Minuten Tagebuch gestellt
wurde, also wo ich mich - also dich - nach dem Tagebuch sehe.
Ich sehe mich - also dich - da, dass du dich auf die Suche nach der Antwort gemacht
hast oder eventuell auch schon die Antwort gefunden hast, falls nicht, dann frage dich
nochmal „Wieso bist du hier? was ist der Zweck deines da seins? Was möchtest du
wirklich machen? Und erfĂŒllt dich deine jetzige Situation?“.
Falls du die Antwort gefunden hast, super. Falls nicht, nicht schlimm, dann ist noch nicht
der richtige Zeitpunkt, gebe nicht auf!
Ich sehe mich nach dem Tagebuch ĂŒbrigens auch glĂŒcklicher und gelassener, auch mit
mir und mit meinen zwischenmenschlichen Beziehungen.
Vergiss nicht Enes, du liebst und wirst geliebt, vertraue anderen und vertraue dir selbst.

Liebe GrĂŒĂŸe
Dein Enes

Nr. 46811
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.06.2020
24.01.2021
Ich bin selbststĂ€ndig mit Picbe, kann von Zuhause und ĂŒberall aus arbeiten, mir meine
Zeit frei einteilen und endlich an mir und meinen Zielen arbeiten- einfach glĂŒcklich sein

Nr. 46638
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
22.06.2020
22.12.2020
Hallo Zukunfts-Ich,
Ich bin bereit fĂŒr neue Abenteuer und neue Erlebnisse die mich geistig weiter voran
bringen. Zudem hoffe ich dass sich deine Situation weiter zum Guten entwickelt. Ich
stelle gerade meine persönlichen Weichen, um meinen Zug in Richtung Freiheit und
Lebensfreude fahren zu lassen. Mit Freiheit meine ich keine EinschrÀnkungen zu haben
durch unkontrollierte oder unterdrĂŒckte Emotionen. Ich stehe am Anfang einer großen
Erfahrung, die mich im Leben verÀndern wird und ich bin sehr gespannt darauf mein
Leben in die Hand zu nehmen und neu zu gestalten.
Ich bin wieder motiviert meine Bachelor-Arbeit zu meistern und mich weiter fortzubilden.
Du kannst mir dann ja sagen, ob die Entscheidung fĂŒr den Finanzassistenten die
Richtige war.
Ich wĂŒnsche dir nur das Beste.
Celina

Nr. 46550
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
21.06.2020
21.06.2020
Die Liebe
Sie ist nicht logisch
Sie wird nicht auf verlangen grĂ¶ĂŸer oder kleiner
Sie ĂŒberrascht
gibt niemals auf
Die Liebe kann deine beste Freundin
Oder deine grĂ¶ĂŸte Feindin sein
Sie entschuldigt sich nicht
wenn sie die LĂŒge der Vergebung frisst
Die Liebe nimmt den Kampf gegen die ganze Welt auf
Selbst wenn keine Aussicht auf Sieg besteht
Sie ist die Ausrede und der Grund
Das Opfer und die Belohnung
Der Schmerz und die EnttÀuschung
Liebe ....der ultimative Verrat
❀

Nr. 46493
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.06.2020
01.12.2021
- Mir ist wichtig (und erreiche damit weiterhin die gewĂŒnschten Schritte erreichen,
IdentitÀtsplastizitÀt): jeden Tag mich bzgl meinen Vorhaben zeigen, dabei keinen
einzigen Tag auslassen (auch bei Krankheit liegt ein Minimum drin), konstant bleiben ist
alles was es braucht...
- Ich bleibe im Jazzwire, um hier meine gewĂŒnschten Fortschritte weiterhin zu
erreichen...: Auswendig Repertoire bis zu 140 Songs, 30 Bebop heads, 2-3 EtĂŒden a la
hazeltine, uptempo ĂŒberwunden sicheres GefĂŒhl, Eigenkomposition Repertoire,
Language breit abgestĂŒtzt...
- Nach meinem Tod hinterlasse ich mindestens 3 Alben
- Eigene Band aufbauen und regelmÀssig Konzerte geben!
- Arbeit: wenn ich im Kjz bleibe, dann kann ich die Belastungen lockerer als heute
nehmen, sowie fĂŒhle ich mich im Team sicher und wohl. Falls dies bis Ende 2021 nicht
zutreffen sollte: hÀtte ich bis dann eine neue Arbeitsstelle gefunden und wÀre damit
zufrieden.
- schrittweise NebentĂ€tigkeit mit „Pausenkunst“ ausbauen, bis zu 500.- plus pro Monat
als erstes grosses Ziel, Business Planung
- Familie: weniger Streit (nur noch so viel, wie ich dies als „normal“ bezeichnen wĂŒrde),
fĂŒhle mich zu Hause mit Familie wohl...

Nr. 46471
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
20.06.2020
20.06.2040
Jungs mir mĂŒssen mit Frany Linda
Hannes wieda was Mach luagama wo
ma sind. Status : 20.06.2020 kle
agsofa be Frany vor da Matura....

Nr. 46077
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.06.2020
01.01.2021
Liebe Dani
Dieses Mail schreibe ich am 15. Juni 2020 und finde es jetzt schon mega
mega spannend, was sich wohl alles verÀndert hat, wenn du diese Zeil
Zeilen liest.

Ich habe in den letzten Wochen erkannt, dass ich mehr auf mich selber ac
achten muss und mich selber mehr lieben will. Ich bin ein gr
grossartiger Mensch und gebe mir selber viel zu wenig Anerkennung re
resp. bin ich sehr streng mit mir selber. Weiter neige ich total da
dazu, dass ich Dinge tue, die ich selber gar nicht unbedingt will re
resp. lasse mich mitreissen oder sage ja, und nachher ist es ei
eigentlich alles zu viel. Einfach weil ich selber Angst vor Zu
ZurĂŒckweisung habe und gleichzeitig meinen Freunden nicht das GefĂŒhl ge
geben will, dass ich sie zurĂŒck weise. Das ist ja voll hohl, denn Ne
Nein zu etwas sagen heisst ja nicht ZurĂŒckweisung von einem als Pe
Person.

Lerne dich abzugrenzen und nimm auch Kritik oder blöde SprĂŒche von
anderen nicht so zu Herzen. Du selber entscheidest, wer dass die
Macht hat, dich so zu treffen, dass du es an dich ranlÀsst und es
dich verletzt.  Beispiel Schlagzeug spielen im Gaswerk.

Weiter möchte ich in den nÀchsten Monaten lernen, viel achtsamer zu
sein und auf mich zu hören. Was sagt mein GefĂŒhl, habe ich Lust dazu
etc. Ich möchte fĂŒr mich einstehen und wenn es fĂŒr mich nicht stimmt,
dann möchte ich das auch nicht mehr machen oder ich wehre mich
entsprechend. Ich trainiere Schlagfertigkeit, damit man mich gar
nicht mehr so ĂŒberrumpeln kann. Das ich in diesen Momenten sofort
reagieren kann und mich nacher nicht mehr nerven muss, weil ich keine Antwor
Antwort hatte und erst spĂ€ter einen riesen Monolog fĂŒhren könnte, wenn e
wenn es aber eigentlich schon zu spÀt ist..

Mit dem Tagebuch hoffe ich, dass ich achtsamer werde, weil ich mich jede
jeden Tag mit diesen Punkten auseinander setze und so auch spĂŒre, was mach
macht mir Freude und was mache ich nur, weil ich denke das es von mir erwa
erwartet wird.

Wenn du diese Mail liest hoffe ich daher, dass folgendes eingetroffen is
ist:

- Du bist viel mehr bei dir und weisst, was dir gut tut und was nicht –
– du machst auch nur die Dinge die dir gut tun
- Du bist dankbar fĂŒr die Dinge die du hast im Leben und bist viel g
glĂŒcklicher
- GrĂŒbelst nicht mehr unnötig sondern geniesst das Leben
- Du hat eine feste Morgenroutine, in welcher du Zeit fĂŒr dich hast u
und dich nicht schon stressen lÀsst
- Du treibst immer noch 5 Mal in der Woche Sport, weil du dich fit u
und gesund fĂŒhlen willst
- Hoffentlich hast du mit meditieren angefangen, um viel ruhiger und e
entspannter zu sein
- Du lÀsst dich nicht mehr leiten von deiner SpontanitÀt und machst n
nur diese Dinge ab, die du auch gerne machen willst.
- Menschen, die dir nicht mehr gut tun resp. dir nichts geben, diese
hast du nicht mehr so aktiv in deinem Leben sondern diese machen nur
noch einen kleinen Teil aus..
- und last but not least - ich hoffe du hast endlich deine
Nikotinsucht ĂŒberwunden und bist wieder glĂŒcklicher Nichtraucher - so
wie ich es mir jetzt gerade mega wĂŒnsche! You can do it!

Ich wĂŒnsche dir fĂŒr das neue Jahr, dass du weiterhin fest auf dich hö
hören kannst und achtsam und dankbar durchs Leben gehst und glĂŒcklich bi
bist, weil du diese Dinge umsetzen konntest und so erkennst, was dir Fr
Freude macht und was du gerne noch erreichen möchtest.

Alles Gute und Liebe fĂŒrs neue Jahr! Das Jahr 2021 wird rocken – geniesse es in vollen ZĂŒgen und sei du selber
geniesse es in vollen ZĂŒgen und sei du selber – du bist super so wie d
du bist!

Nr. 46069
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
15.06.2020
13.06.2021
Hey Kirsten!
Ich hoffe es hat sich in deinem Leben alles geÀndert, oder vieles, was du dir erhofft hast.
Ich weiß, dass viele Dinge nicht einfach zu Ă€ndern sind und du dich selber immer sehr verrĂŒckt machst. Das solltest du ablegen. Du hast eine wundervolle Familie und manchmal glaube ich, machst du dir die mit deinem Verhalten kaputt. Gehe mehr auf deinen Mann ein und zeige ihm, dass du ihn immer noch liebst, auch nach all den Jahren und gerade deswegen. Ihr habt soviel durchgestanden und sei dankbar dafĂŒr. Aber sag es nicht nur, sonder tue es auch.
Deine Familie liebt dich so wie du bist. Akzeptiere das endlich und fange an dich selber zu lieben. Ich hoffe das hast du bereits gelernt. Wenn man sich selber liebt, ist so einiges einfacher.
Liebe dich selbst und akzeptiere dich so wie du bist.

Nr. 46014
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.06.2020
15.01.2021
Liebe M.,

wenn du das hier liest, wirst du die Unsicherheit bezĂŒglich der
Ausbildung, die du hattest wÀhrend du das hier schriebst,
belÀcheln.
Du wirst bedeutsame erste Schritte gegangen sein, Schwierigkeiten
und deine Angst ĂŒberwunden haben.
Du wirst eine PT-Stelle gefunden haben und dich dort gut
eingearbeitet haben. Wahrscheinlich wird dies nicht in HH sein,
und das ist auch gut so. So hast du einen Bereich deines Lebens,
der wirklich nur dir gehört, und wirst mittlerweile einen
besseren Zugang zu dir haben. Du wirst dir im Klaren sein, wie du
die Zukunft deiner Beziehung siehst, wie du zu einem Kind und wie
du zu Ps Konsum stehst. Und du wirst mit ihm darĂŒber geredet
haben! Wenn nicht, dann tue es jetzt.
Du wirst sehr achtsam mit deiner Energie umgehen, denn du weißt,
wie belastend die PT-Zeit sein kann, wenn du dies nicht tust. Das
heißt, du triffst nur Leute, die du wirklich sehen willst, und nur
dann, wenn es sich stimmig anfĂŒhlt. Du ĂŒbernimmst
Eigenverantwortung und hast deswegen kein schlechtes Gewissen! Du
ernÀhrst dich gut, konsumierst nicht oder wenig, achtest auf
ausreichend Schlaf und bewegst dich genug. NatĂŒrlich gibt es aber
auch Momente, in denen du ganz locker lÀsst und dich treiben
lĂ€sst, genießt... GlĂŒckwunsch zu deiner "erwachsenen" Lebensweise!
Du hast an Selbstvertrauen dazugewonnen und weil dein Leben so
ausgefĂŒllt und erfĂŒllt ist, bist du mehr im Hier und Jetzt. Du
machst dir nicht zu viel Druck mit der Ausbildung und anderen
Sachen, denn du weißt, wenn du vertraust und gelassen bleibst, im
Hier und Jetzt bist, und deinen Impulsen folgst, dann klappen die
meisten Dinge! Du gehst "tÀnzelnd" durchs Leben und freust dich
auf Herausforderungen / Lernaufgaben, denn tief im Inneren weißt
du: Es ist schon alles gut, so wie es ist.

Liebste GrĂŒĂŸe und weiter so ;)

Nr. 45962
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
14.06.2020
14.06.2020

Dir auf irgend etwas zu antworten
wĂ€re wie Blumen gießen im Regen...
völlig sinnlos und Belastung fĂŒr die Seele...
nein, danke

Nr. 45715
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
10.06.2020
10.07.2020
##DU WIRST STOLZ AUF MICH SEIN##

Liebe Stella,

heute ist Donnerstag der 10.06.20.Es ist bewölkt und es regnet.
Trotz allem ist es ein toller Tag, den ich habe so eben mein
unterschriebenen Vertrag der Zukunft in den Briefkasten eingeworfen.
Eine neue Etappe beginnt, es ist der Neustart meines neuem Ichs!

Ich freue mich schon seit Wochen auf meine neue Arbeit. Ich bin
gespannt, welche neuen EindrĂŒcke und Situationen mich erwarten.


FrĂŒher fĂŒhlte ich mich in meinem Körper unwohl, da ich nicht dem
Standard entsprach. Ich hatte leider nie das Privileg ein gut
bestĂŒckten weiblichen Körperbau zu haben. FrĂŒher tat ich alles ,
damit ich zumindest schlank aussah. Ich ernÀhrte mich monatelang
ausschließlich von Karotten und Quark mit FrĂŒchten. Ab und an gönnte
ich mir eine Reiswaffel mit einer Scheiben KĂ€se drauf.

FrĂŒhstĂŒck: Reiswaffel mit einer Scheibe KĂ€se

Mittag: Salat oder eben Quark mit FrĂŒchten

Abends: Quark mit FrĂŒchten


In dieser Zeit war ich super schlank und hatte tolle weibliche
Kurven, doch war ich glĂŒcklich?

NEIN

Wieso, weil ich mich immer wieder mit "hĂŒbscheren" Frauen vergleichen
musste, es war keine schöne Zeit.

Heute kann ich endlich sagen , dass ich mein Ich LIEBE!
Meine Kurven,meine Röllchen, meinen kleinen aber feinen Po, meinen
breiten RĂŒcken, sowie meine verbogene Nase. ICH LIEBE ALLES AN MIR!

Ich hoffe nach der QuarantÀne, wenn ich feiern gehen werde, Freunde
treffe oder auf der Arbeit bin,dass ich mich nicht vergleiche sondern
mein Ich weiterhin als Unikat ansehe sowie alle Anderen auch.
















Nr. 45586
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.06.2020
30.07.2020
5 Teammitglieder und rote Jacke

Nr. 45516
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.06.2020
10.11.2020
Herzlichen GlĂŒckwunsch!

Nun hast du es geschafft!
Ca. 6 Monate hast du das 6-Minuten-Tagebuch genutzt.
SpĂŒrst du VerĂ€nderungen?
Wenn Ja, dann sei stets Dankbar fĂŒr deine Disziplin, deinen neuen Selbstwert und
deine Familie.

Weiter so ZukunftsfÀhig-Martin !

Nr. 45508
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
08.06.2020
08.12.2020
Hey Lissy,

es sah vor sechs Monaten nicht so rosig um dich aus. Mit deinen angsteinflĂ¶ĂŸenden
Gedanken und deinen tagtĂ€glichen GefĂŒhlsausbrĂŒchen, hast du dir das Leben echt
nicht leicht gemacht.
Ich weiß nicht, in welchem Rahmen uns diese Situation selbst verschuldet ist, aber fĂŒr
vieles kannst du nichts. Die UmstÀnde haben dich dahin geleitet, denn der Schmerz war
immer viel grĂ¶ĂŸer als alles andere.

Also, wo sehe ich uns und unser Leben zu diesem Zeitpunkt ?
Ich befinde mich nach wie vor im Dunkeln. Aber ich kann sagen, dass es ein
GlĂŒhwĂŒrmchen an diesem Ort gibt.
Du hast in diesem Jahr die Chance deine Schulische Ausbildung zu beginnen und ich
weiß, dass du dich aus mehreren GrĂŒnden unwohl deswegen fĂŒhlst, aber wie du auch
deinem Kindheits-Ich sagen wĂŒrdest: « Sei furchtlos! »

Ich hoffe, wenn du das jetzt liest, dass ein paar mehr GlĂŒhwĂŒrmchen da sind und es
irgendwann so hell ist das du deinen Weg siehst.

Mit ganz viel Liebe fĂŒr dich,
dein Vergangenes Ich

Nr. 45352
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
07.06.2020
07.11.2020
So sieht mein Leben jetzt aus:
- Ich bin selbststÀndig
- Mein Magen und Darm sind kerngesund und funktionieren einwandfrei
- Ich vertrage alle Lebensmittel ohne jegliche Beschwerden
- Ich bin optimistisch und positiv eingestellt
- Ich vertraue meinem Körper
- Ich kann auch mal NEIN sagen, ohne schlechtes Gewissen
- Ich reite ohne Angst
- Ich mische mich nicht mehr in das Leben meiner Eltern ein
- Ich bin kein Hypochonder mehr
- Ich bin dankbarer


Na dann gucken wir mal, ob davon alles so eintreten wird ????????

Nr. 45284
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
06.06.2020
01.05.2021
Hey, wenn du diese Mail hier liest, bist du in jedem Bereich deines
Lebens zufrieden richtig? Gerade bin ich kurz vor meiner ersten
Anstellung im Radio. Ob es gut gelaufen ist, weißt du ja schon. aber
Egal was daraus geworden ist. Ich hoffe du hast unabhÀngig davon
dieses Jahr zu 100% genutzt. Und wenn nicht? Wenn du irgendwann
alles wieder aufgegeben hast? Dann Fang wieder an!!!

Nr. 45205
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
05.06.2020
01.06.2025
Hallo Moritz!
Hier ist dein fĂŒnf Jahre jĂŒngeres ich! Diese Mail ist vom 1.6.2020 :) Kannst du dich noch
an das Jahr 2020 erinnern? Ich weiss, dieses Jahr war wirklich komisch. Und als du in
dieser Zeit deine Vogelspinnen bekommen hast? Hast du meine L.Klugi und G.Poteri
immer noch? :D Wenn ja, geht es ihnen gut, sind sie jetzt ausgewachsen, hats du mehr
Vogelspinnen oder hast du garkeine mehr? :c Zu der Zeit wo ich dir grade schreibe will
ich Mangaka werden, willst du dass immer noch? Hast du mittlerweile kurze oder immer
noch lange Haare wenn ja, will ich dich daran erinnern dass du alles richtig gemacht
hast! Wo sind Mama und Papa hingezogen besser gesagt ihr alle? Geht es Maxi, Pelé
und Pippi auch gut? Arbeitest du schon? Leben Oma und Opa noch, wenn ja vergiss
nie! Immer wenn du kannst genug Liebe zugeben!

Ich hoffe dir geht es gut! LG dein kleines dummes ich xD

Nr. 45040
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
03.06.2020
17.10.2020
Hallo liebe Shoshana,

ich möchte Dir einfach mal DANKE sagen, schön, dass es Dich gibt! Das Du so viele Erlebnisse gemeistert hast, Klasse!
Das Du weiterhin mutig an LP arbeitest, um Deine Ziele zu erreichen,lobe ich ausdrĂŒcklich aus-toll!
Nun hast Du es endlich geschafft, stabil Silber zu sein- herzliche Gratulation!!!! Weiter so, der Diamant steht vor der TĂŒr!

Liebe GrĂŒĂŸe, ich habe Dich lieb, Dein Höheres Selbst :)
PS Alles Gute zum Geburtstag!!!

Nr. 44910
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.06.2020
28.11.2021
MĂ€dels :
Corona nervt, Kinder daheim, Koppel nicht geklÀrt auf dem ödenhof ,

Nr. 44848
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.06.2020
01.11.2020
Heute ist der 01. Juni 2020 - ein
Feiertag. Ich bin nicht zu spÀt und
nicht zu frĂŒh aufgewacht, hĂ€tte
bisschen frĂŒher sein können. Ich bin
nur leider gestern sehr spÀt im Bett
gewesen, weil ich die EinfĂŒhrung in das
6-Minuten Tagebuch gelesen habe und ab
heute mein Leben zum Besseren verÀndern
möchte.

Ich fĂŒhle mich heute ganz gut. Bin zwar
nicht ganz ausgeschlafen, aber bin
voller Elan etwas tolles an diesem Tag
zu machen. FĂŒhle mich aber auch
irgendwie bisschen einsam, da ich
alleine wohne und niemanden so richtig
um mich habe, mit dem ich mich
unterhalten kann.Ich habe zwar ein paar
Freundinnen hier, aber die
beschÀftigten sich mehr mit deren
Leben. FrĂŒher haben die öfter gefragt,
ob wir was unternehmen möchten, aber
zur Zeit sieht es komplett anders aus.
Sie melden sich nicht von alleine und
ich melde mich auch nicht, weil ich
mich nicht aufzwingen möchte...
Vielleicht ist es ein Fehler von mir,
ich weiß es nicht. Vielleicht sollte
ich mehr Eigeninitiative zeigen... oder
es sind einfach falsche Freunde, wer
weiß. Einen Freund habe ich auch nicht,
mit dem ich was unternehmen kann, was
ich schade finde. Ich hatte frĂŒher
immer einen Freund, der mir das
Wochenende oder allgemein den Tag
versĂŒĂŸt hat. Vor ein paar Tagen habe
ich mich dazu entschlossen, eine AffÀre
mit einem egoistischen Mann zu beenden,
der mir vorgespielt hat etwas zu sein,
was er gar nicht ist. Er ist immer
wieder gekommen und ich habe ihm immer
aufs Neue verziehen, was er gemacht hat
und wie er sich mir gegenĂŒber verhalten
hat.Ich habe verstanden, dass es ein
Fehler von mir war und, dass ich so ein
Leben nicht weiterfĂŒhren und etwas in
mir verÀndern möchte, damit ich nicht
wieder in solche Situationen komme, wo
ich am Boden zerstört bin und mein
Leben und Emotionen außer Kontrolle
sind. Diese Person hat mich sehr stark
in dem letzten Jahr verÀndert. Ich habe
angefangen auf die MĂ€nnerwelt mit
komplett anderen Augen zu sehen. Ich
möchte zwar einen Freund haben, aber
nicht irgendjemanden. Ich möchte erst
sicher sein, dass es ein guter Mensch
ist und es sich lohnt, in ihn meine
Zeit, Geld und Nerven zu investieren.
Weil ich so am Boden zerstört war, habe
ich angefangen nach Lösungen zu suchen
und bin auf dieses Buch gestoßen. Ich
hoffe, dass es mir dabei hilft, mich
gelassener und ausgeglichener zu
fĂŒhlen. Ebenso möchte ich erfolgreicher
und produktiver als vorher am Tag sein.
Zur Zeit bin ich in so einer Situation,
dass ich nicht genau weiß, wie ich mein
Leben in der Zukunft gestalten möchte.
Mein Studium schaffe ich nicht und das
bereitet mir Sorgen, weil ich nicht
genau weiß, was ich stattdessen
studieren könnte und ob ich es
ĂŒberhaupt tun sollte. Ebenso möchte ich
meine Eltern nicht enttÀuschen, was ich
aber letztendlich machen werde, weil
ich denen frĂŒher oder spĂ€ter erzĂ€hlen
muss, dass es nichts aus dem Studium
wird. Das alles habe ich meiner
mangelnder Motivation und dem Fokus,
einen Mann zu finden zu verdanken. Ich
habe ungewollt den Mann in den
Mittelpunkt meines Lebens gestellt und
ihn meinem Studium vorgezogen. Ich
weiß, dass es nicht richtig sei, aber
aus alten Gewohnheiten, einem Mann
immer rechtzutun, kann man nicht so
schnell ausbrechen, wenn man nicht
genau weiß, wie man es anstellt.
In der nahen Zukunft möchte ich mich
selbstbewusster fĂŒhlen, meine
Leidenschaften zum Beruf und meine
Eltern stolz gemacht haben. Ich möchte
nicht, dass sie sich Sorgen um meine
Zukunft machen, sondern sehen, dass ich
auch ohne die auf meinen eigenen Beinen
stehen kann. Ebenso möchte ich mich
weiterentwickelter sehen und fĂŒhlen,
damit ich einen besseren
SelbstwertgefĂŒhl entwickle und bessere
Menschen zu mir anziehe, die zu mir
wirklich passen. Ich möchte gesundes
Leben fĂŒhren, in dem ich mich immer
richtig ernÀhre und viel Sport mache,
auch wenn ich es nicht besonders mag.
Ich möchte bessere Gewohnheiten haben
z.B. strukturierter und ordentlicher
sein.

Ich wĂŒnsche dir viel Erfolg dabei,
deine Ziele zu verfolgen und hoffe,
dass du es dieses Mal schaffst, deine
Ziele zu verwirklichen und nicht wieder
in eine dieser Sackgassen zu landen.

Nr. 44845
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
01.06.2020
01.01.2020
Heute ist der 01. Juni 2020 - ein
Feiertag. Ich bin nicht zu spÀt und
nicht zu frĂŒh aufgewacht, hĂ€tte
bisschen frĂŒher sein können. Ich bin
nur leider gestern sehr spÀt im Bett
gewesen, weil ich die EinfĂŒhrung in das
6-Minuten Tagebuch gelesen habe und ab
heute mein Leben zum Besseren verÀndern
möchte.

Ich fĂŒhle mich heute ganz gut. Bin zwar
nicht ganz ausgeschlafen, aber bin
voller Elan etwas tolles an diesem Tag
zu machen. FĂŒhle mich aber auch
irgendwie bisschen einsam, da ich
alleine wohne und niemanden so richtig
um mich habe, mit dem ich mich
unterhalten kann.Ich habe zwar ein paar
Freundinnen hier, aber die
beschÀftigten sich mehr mit deren
Leben. FrĂŒher haben die öfter gefragt,
ob wir was unternehmen möchten, aber
zur Zeit sieht es komplett anders aus.
Sie melden sich nicht von alleine und
ich melde mich auch nicht, weil ich
mich nicht aufzwingen möchte...
Vielleicht ist es ein Fehler von mir,
ich weiß es nicht. Vielleicht sollte
ich mehr Eigeninitiative zeigen... oder
es sind einfach falsche Freunde, wer
weiß. Einen Freund habe ich auch nicht,
mit dem ich was unternehmen kann, was
ich schade finde. Ich hatte frĂŒher
immer einen Freund, der mir das
Wochenende oder allgemein den Tag
versĂŒĂŸt hat. Vor ein paar Tagen habe
ich mich dazu entschlossen, eine AffÀre
mit einem egoistischen Mann zu beenden,
der mir vorgespielt hat etwas zu sein,
was er gar nicht ist. Er ist immer
wieder gekommen und ich habe ihm immer
aufs Neue verziehen, was er gemacht hat
und wie er sich mir gegenĂŒber verhalten
hat.Ich habe verstanden, dass es ein
Fehler von mir war und, dass ich so ein
Leben nicht weiterfĂŒhren und etwas in
mir verÀndern möchte, damit ich nicht
wieder in solche Situationen komme, wo
ich am Boden zerstört bin und mein
Leben und Emotionen außer Kontrolle
sind. Diese Person hat mich sehr stark
in dem letzten Jahr verÀndert. Ich habe
angefangen auf die MĂ€nnerwelt mit
komplett anderen Augen zu sehen. Ich
möchte zwar einen Freund haben, aber
nicht irgendjemanden. Ich möchte erst
sicher sein, dass es ein guter Mensch
ist und es sich lohnt, in ihn meine
Zeit, Geld und Nerven zu investieren.
Weil ich so am Boden zerstört war, habe
ich angefangen nach Lösungen zu suchen
und bin auf dieses Buch gestoßen. Ich
hoffe, dass es mir dabei hilft, mich
gelassener und ausgeglichener zu
fĂŒhlen. Ebenso möchte ich erfolgreicher
und produktiver als vorher am Tag sein.
Zur Zeit bin ich in so einer Situation,
dass ich nicht genau weiß, wie ich mein
Leben in der Zukunft gestalten möchte.
Mein Studium schaffe ich nicht und das
bereitet mir Sorgen, weil ich nicht
genau weiß, was ich stattdessen
studieren könnte und ob ich es
ĂŒberhaupt tun sollte. Ebenso möchte ich
meine Eltern nicht enttÀuschen, was ich
aber letztendlich machen werde, weil
ich denen frĂŒher oder spĂ€ter erzĂ€hlen
muss, dass es nichts aus dem Studium
wird. Das alles habe ich meiner
mangelnder Motivation und dem Fokus,
einen Mann zu finden zu verdanken. Ich
habe ungewollt den Mann in den
Mittelpunkt meines Lebens gestellt und
ihn meinem Studium vorgezogen. Ich
weiß, dass es nicht richtig sei, aber
aus alten Gewohnheiten, einem Mann
immer rechtzutun, kann man nicht so
schnell ausbrechen, wenn man nicht
genau weiß, wie man es anstellt.
In der nahen Zukunft möchte ich mich
selbstbewusster fĂŒhlen, meine
Leidenschaften zum Beruf und meine
Eltern stolz gemacht haben. Ich möchte
nicht, dass sie sich Sorgen um meine
Zukunft machen, sondern sehen, dass ich
auch ohne die auf meinen eigenen Beinen
stehen kann. Ebenso möchte ich mich
weiterentwickelter sehen und fĂŒhlen,
damit ich einen besseren
SelbstwertgefĂŒhl entwickle und bessere
Menschen zu mir anziehe, die zu mir
wirklich passen. Ich möchte gesundes
Leben fĂŒhren, in dem ich mich immer
richtig ernÀhre und viel Sport mache,
auch wenn ich es nicht besonders mag.
Ich möchte bessere Gewohnheiten haben
z.B. strukturierter und ordentlicher
sein.

Ich wĂŒnsche dir viel Erfolg dabei,
deine Ziele zu verfolgen und hoffe,
dass du es dieses Mal schaffst, deine
Ziele zu verwirklichen und nicht wieder
in eine dieser Sackgassen zu landen.

Nr. 44727
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
31.05.2020
29.08.2021


Jerusalem ( feat. Nomcebo Zikode)
Master KG

❀Musik der beste Freund ever...

Nr. 44677
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
30.05.2020
24.12.2020
Moin Waldemar,
du bist jetzt im 3 Jahr deiner SelbststÀndigkeit.
Mach weiter so ich bin extrem stolz auf dich!!!!

Ich habe zum 24.12.2020 Teamleiter sein und ein Team von 7 Mitarbeitern, davon 4
direkte Linien, haben.
Es werden 3/4 Azubis, 1 NB und 2 HB in PrĂŒfungsvorbereitung sein.
Ich schreibe im Team im Schnitt 2000EH.
Ich habe 10.000€ RĂŒcklagen geschaffen
Ich habe 5.000€ im Depot liegen
Ich habe einen Plan fĂŒr meine eigene Wohnung geschaffen und schon einen festen
Termin fĂŒr den Kauf stehen.
Ich habe meine Morgenroutine etabliert.
Ich habe die Akzeptanz meiner Mitarbeiter und gehe mit Vorbild voran.

Nr. 44391
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
25.05.2020
27.07.2021
Hallo Lena,
ich schreibe das am 25.05.2020, nachdem ich eine Klausur abgebrochen habe. Im Moment bin
ich in Bezug auf das erste Examen sehr verzweifelt. Ich habe Angst, nicht genug getan zu haben
und es nicht zu schaffen.

Aber es ist nur der Freiversuch und ich hoffe, du hast ihn bestanden. Wende ihn nicht bestanden
hast, hoffe ich, dass du dich daran erinnert hast, wie jung du bist und wieviel Zeit du noch fĂŒr
alles hast.

Ich hoffe, du bist mit deiner Beziehung und dir selbst weiterhin sehr glĂŒcklich. Denk daran, dass
du schon so viel geschafft hast und noch so viel schaffen kannst!

Nr. 44239
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
24.05.2020
23.02.2021


DAS GRAS WIRD GEBETEN ÜBER DIE SACHE ZU WACHSEN.

DAS GRAS BITTE!

Nr. 44214
Erstellt am:
Wird zugestellt am:
23.05.2020
20.07.2023
Liebe Lucero,

heute vor einem Jahr, habe ich meine Ausbildung als Kauffrau fĂŒr
BĂŒromanagement und IHK Fremdsprachenkorrespondentin erfolgreich
abgeschlossen. Ich bin super stolz auf mich!
Alle haben am mir gezweifelt, keiner an mich gelaubt doch ich selber
habe NIE an mir gezweifelt. Ich habe gekÀmpft, gelitten und war kurz
davor abzubrechen.

Ich bin immer geflĂŒchtet vor meinem Ich, sobald es zu schwer wurde
oder kompliziert. Ich bin des öfteren umgezogen, war auf zehn
verschiedenen Schulen und bin ins Ausland gegangen, da ich ein
Neustart wollte.

Ich erinnere mich als Padre Javier zu mir sagte;
Du kannst nicht immer neustarten und von Dir selbst flĂŒchten..

Er hat Recht. Dank Ihm und allen Menschen die an mich geglaubt haben,
bin ich Festangestellte in einer super Firma und flĂŒchte nicht mehr
von Problemen.

Gott ist unheimlich großzĂŒgig zu mir. Ich hĂ€tte niemals gedacht, dass
ich so ein tollen Mann namens Daniel kennen lernen durfte.

Wir kennen uns schon einige Monate. Er ist ein Freund von meinem
Arbeitskollege. Auf einer Firmenveranstaltung hat er Ihn mitgebracht.
Wir haben uns sofort verstanden. Er ist super lustig, spontan und
intelligent. Wir "daten" uns zurzeit, denn wir haben uns entschieden
es langsam anzugehen. Seit letzter Woche kennt er mein grĂ¶ĂŸtes
Geheimnis. Ich habe Ihn von dem Missbrauch erzÀhlt. Es fiel mir nicht
einfach, da es mich immer noch sehr mitnimmt. Aber es ist Geschichte.
Vergangenheit, die nicht zu Àndern ist. Ich habe es akzeptiert und
kann mit meinen Tod-Starren umgehen.

Daniel ist ein wundervoller Mann. Er drÀngt mich zu nichts und
akzeptiert mich wie ich bin. Es ist toll.
Ich hÀtte nie gedacht, dass ich mich jemals wieder öffnen könnte,
nach allen schlechten Erfahrungen.

Danke Daniel,dass es Dich gibt! I love you <3

Nr. 44039
Erstellt am:
Wurde zugestellt am:
20.05.2020
30.09.2020
Liebe Clara.

Heute ist der 20.05.20 und mitten
In den Coronaferien. Ich mache meine
Aufgaben nicht wirklich zuverlÀssig
und ich hoffe du musstest deswegen
nicht nachsitzen. Wow, wenn du das
hier liest bist du schon auf der Real!
Also, falls du genommen wurdest...
Ich hoffe es gefÀllt dir dort.
Schiebst du immer noch so einen Crush
auf Luca? Ihr seit ja vor genau einem
Jahr zusammen gekommen...

See you,
Clara

Nr. 43888